Gynäkologie

Wie effektiv ist der Uterus im Uterus bei einer Ovarialzyste: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen von Frauen

Pin
Send
Share
Send
Send


Borovaya uterus ist eine mehrjährige Heilpflanze, die an langgestreckten Blättchen und kriechenden Stielen zu erkennen ist. Oft wird dieses Kraut ortilia genannt.

Die Pflanze kommt in Nadelwäldern, in Marschgebieten oder am Fuße der Berge vor. Es kann auch heute in fast jeder Stadtapotheke gekauft werden. Zur Herstellung von Arzneizubereitungen wird üblicherweise der Uterus-Uterus-Stamm, seine Blüten und zerkleinerte Blätter verwendet.

Als Teil der Pflanze können Sie eine große Menge an Spurenelementen finden, die für den weiblichen Körper nützlich sind. Sie helfen den inneren Genitalien, sich schneller von der Krankheit zu erholen. Borovaya uterus enthält die folgenden Komponenten:

  1. Flavonoide.
  2. Tannine
  3. Organische säuren.
  4. Phytohormone.
  5. Kalzium
  6. Vitamin C.
  7. Eisen

Die Pflanze enthält andere Substanzen, die sich positiv auf das weibliche Fortpflanzungssystem auswirken.

Zur Behandlung kann es in Form von Sud, Alkohol oder Wasser-Tinktur eingenommen werden.

Merkmale der Behandlung von Bor Uterus zystischen Tumors im Eierstock

Eine unkonventionelle Technik mit beeindruckendem Effekt!

Bei einer Routineuntersuchung beim Frauenarzt kann eine Frau feststellen, dass eine Zyste in ihrem Körper aufgetreten ist. Wenn es klein ist und keine schweren Beschwerden verursacht, verschreibt der Arzt dem Patienten eine konservative Behandlung. Er kann auch die Verwendung von Volksheilmitteln empfehlen. Die wirksamsten bei dieser Krankheit sind Medikamente auf der Grundlage von Bor Uterus.

  • Es ist notwendig, vorab zu lernen, wie man einen Bor-Uterus mit einer Ovarialzyste einnimmt. Zunächst müssen Sie daran denken, dass die Behandlung mit diesem Kraut erst nach dem Ende der Menstruation beginnen sollte. Nur in diesem Fall ist es möglich, die gebildete Ovarialzyste mit Hilfe von Gras zu beseitigen.
  • Die Dauer der Behandlung einer endometrioiden Zyste oder eines Tumors eines anderen im Eierstock gebildeten Typs hängt direkt vom Menstruationszyklus der Frau ab. Es ist wünschenswert, es bis zum Einsetzen der folgenden Menstruation zu stoppen. Nachdem sie fertig sind, darf der Kurs wieder passieren. Diese Aktion kann vier Monate lang wiederholt werden.

Beliebte Rezepte für die Herstellung von Medikamenten basierend auf Bor Uterus

Für die Behandlung von Zysten ohne Operation wenden unsere Leser erfolgreich die Irina Yakovleva-Methode an. Nachdem wir diese Methode sorgfältig studiert haben, haben wir uns entschlossen, sie Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.

Die Alkoholtinktur eines Bor-Uterus gilt als das wirksamste Mittel gegen Ovarialzysten. Es kann nach diesem Rezept hergestellt werden:

  1. Es ist notwendig, einen getrockneten Uterus (50 g) und 0,5 Liter Alkohol zu nehmen, der zu gleichen Teilen mit Wasser verdünnt wird.
  2. Alkohol und Gras werden gemischt.
  3. Die Mischung muss drei Wochen lang an einem dunklen Ort infundiert werden.

Das fertige Arzneimittel wird vor jeder Mahlzeit etwa 30 Tropfen eingenommen. Das Verfahren sollte etwa 3-4 Mal täglich wiederholt werden. Die Behandlung sollte 21 Tage dauern. Danach ist eine kurze Pause von 28 Tagen erforderlich.

Bei der Zubereitung von getrockneten Blättern und Blüten von Ortilla ist der Einsatz von Alkohol nicht erforderlich. Heilkraut darf auf Wasser bestehen, das frei von Verunreinigungen ist. Um die Tinktur zu erhalten, gießen Sie einfach 50 g der Hauptzutat mit einer vollen Tasse Wasser. Vorher ist es wünschenswert zu kochen.

Diese Behandlung sollte drei Wochen dauern. Danach ist wie im ersten Fall eine Woche Pause erforderlich. Nach dieser Zeit ist es auf Anfrage erlaubt, den Verlauf der Aufnahme des Uterusrandes zu wiederholen.

In ihren Antworten empfehlen Frauen, die auf Grund einer Gebärmutter Gebärmutter genommen haben, andere Arzneimittel, um die Wirkung zu verstärken.

  • Brühen aus Bor uterus, Salbei, Sabelnik und roten Bürsten gelten als die nützlichsten für Ovarialzysten. Sie können ortilia mit einer der oben genannten Pflanzen kombinieren.
  • Um das Medikament mit einem roten Pinsel zuzubereiten, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser mit zwei Esslöffeln gehackter Kräutermischung. Das Getränk muss 30 Minuten gekocht werden. Nach einigen Stunden besteht es an einem dunklen Ort.

Dieses Arzneimittel wird empfohlen, dreimal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten einzunehmen. Die Behandlung sollte drei Wochen dauern. Nach einer siebentägigen Pause.

Nicht alle Ärzte empfehlen Duschen, um die Zystenbildung im Eierstock zu behandeln. In manchen Fällen kann ein solches Verfahren die Position des Patienten verschlimmern.

Sie sollten auch lesen:

Kontraindikationen für die Verwendung von Bor Uterus

Borovaya uterus zeichnet sich durch eine Vielzahl von heilenden Eigenschaften aus, die viele Frauen bereits kennen. Aber wir müssen bedenken, dass diese Pflanze eine Reihe von Kontraindikationen hat. Sie sollten sich mit ihnen vertraut machen, bevor Sie mit der Verwendung von Produkten auf der Basis von Ortilia beginnen.

Herb hat die folgenden Kontraindikationen:

  1. Schwangerschaft und stillendes Baby.
  2. Beginn der Menstruation.
  3. Behinderung der Eileiter.
  4. Das Vorhandensein von Gastritis in chronischer oder akuter Form. Kontraindiziert sind auch andere schwere Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts.
  5. Allergie gegen Borgras. Um die Wahrscheinlichkeit einer solchen Reaktion auszuschließen, wird empfohlen, eine spezielle Analyse im Labor durchzuführen.

Es wird nicht empfohlen, bei Mädchen unter vierzehn Jahren Volksmedizin auf Basis dieser Pflanze anzuwenden. Wenn die Patientin diese Warnungen nicht berücksichtigt, riskiert sie Komplikationen und Nebenwirkungen, die ihre Gesundheit stark schädigen.

Anastasia

  • Ich unterzog mich zweimal einer Behandlung mit Infusionen und Abkühlungen einer Gebärmutter. Ein Frauenarzt erzählte von diesem Medikament, als er Medikamente zur Behandlung der Zystenbildung im rechten Eierstock verschrieb. Ich musste drei Wochen lang jeden Tag ein Getränk aus frischen Blättern der Pflanze trinken. Während es monatlich war, musste die Therapie unterbrochen werden. Manchmal fügte ich Salbei hinzu. Als sie zu einer erneuten Untersuchung zum Arzt kam, sagte er, die Zyste sei deutlich kleiner geworden. Daher kann ich mit Sicherheit sagen, dass der Kieferwald-Uterus wirklich dazu beiträgt, ein Problem wie eine Ovarialzyste loszuwerden.

Valeria

  • Borovaya Uterus mag die Tatsache, dass ich wegen ihr keine Nebenwirkungen habe, wie bei vielen anderen Heilpflanzen. Die einzige Enttäuschung ist, dass es ohne Medikamente unwirksam ist. Persönlich halfen mir Brühen mit diesem Kraut, starke Schmerzen im Unterleib, die durch das Wachstum der Zyste hervorgerufen wurden, zu beseitigen.

Und ein bisschen über die Geheimnisse.

Unglaublich ... Sie können eine Zyste ohne Operation heilen!

  • Diesmal
  • Ohne Hormonpräparate!
  • Das sind zwei.
  • Für einen Monat!
  • Das sind drei.

Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Irina Yakovleva das getan hat!

Nützliche Eigenschaften

Die spezifizierte Pflanze gilt als eine der beliebtesten traditionellen Medizin zur Behandlung von Erkrankungen der Organe des Fortpflanzungssystems der Frau.

Mittel, die nach populären Rezepten auf der Basis dieser Pflanze hergestellt werden, können Verletzungen des Fortpflanzungssystems von Frauen und die damit verbundenen unangenehmen Symptome beseitigen, außerdem die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöhen und das Risiko einer Fehlgeburt während einer jeden Schwangerschaftsperiode beseitigen.

Wenn wir über die Behandlung von Ovarialzysten sprechen, wird in dieser Situation die bezeichnete Pflanze in Form von Alkoholtinkturen verwendet, die in Apothekenketten weit verbreitet sind, sowie Abkochungen, die zu Hause unabhängig hergestellt werden können.

Die heilende Wirkung des Uterus boron auf die Organe des weiblichen Fortpflanzungssystems wird durch die folgenden vorteilhaften Eigenschaften dieser Pflanze bereitgestellt:

  • Unterdrückung entzündlicher Prozesse
  • einen diuretischen Effekt
  • Beschleunigung des Resorptionsprozesses verschiedener Neoplasmen.

Solche Volksheilmittel bieten nicht nur die Möglichkeit, eine Ovarialzyste zu überwinden, sondern stärken auch das menschliche Immunsystem, ermöglichen die Normalisierung des Blutflusses und die Normalisierung des Hormonstatus.

Eine Selbstbehandlung unter den gegebenen Umständen ist ausgeschlossen, da sie mit der Entwicklung von Komplikationen und einer Reihe anderer negativer Folgen verbunden ist.

Was die qualifizierte Meinung von Fachärzten bezüglich des Einsatzes dieses Volksmittels im Kampf gegen Ovarialzyste und andere Störungen der Gesundheit von Frauen angeht, so sind in der überwältigenden Zahl der Fälle die Meinungen der Experten zu diesem Thema positiv.

Es gibt jedoch Ärzte, die einen ähnlichen Ansatz bei der Lösung der Gesundheitsprobleme der schönen Hälfte der Menschheit beziehen, etwas skeptisch.

Vor- und Nachteile von Volksheilmitteln

Als ob der Patient die Zyste im Eierstock nicht mit traditionellen Behandlungsmethoden loswerden und die Operation ablehnen wollte, ist die Meinung des behandelnden Arztes zu diesem Thema von vorrangiger Bedeutung.

Als ein weiterer Nachteil der Verwendung eines Bor-Uterus bei der Bekämpfung von zystischen Neoplasmen in den Geweben der Eierstöcke sollte die Tatsache hervorgehoben werden, dass dieses Instrument länger als 3 Monate verwendet werden muss, um ein greifbares Ergebnis zu erzielen.

Wenn du willst OperationDann werden Probleme auf diese Weise in nur einer Stunde gelöst.

Was die positiven Aspekte der Verwendung dieses Heilkrautes angeht, so werden seine Verfügbarkeit, sein natürlicher Ursprung und fast keine Nebenwirkungen von seiner Verwendung bemerkt.

Funktionsprinzip

Wie bereits erwähnt, bildet sich mit der Entwicklung der bezeichneten Verletzung auf der Oberfläche eines der weiblichen Eierstöcke eine Zyste.

Dadurch wird der Reifungsprozess der Follikel gestört, wodurch Menstruationsblutungen unregelmäßig werden und sich Unfruchtbarkeit entwickeln kann.

Ein solcher Zustand ist mit Sterilität oder Fehlgeburt des Fötus, der Entwicklung der zweiten Art von Zuckerpathologie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Tumoren in den Organen des Fortpflanzungssystems behaftet.

Patienten mit einer Ovarialzyste diagnostizieren häufig ein hormonelles Ungleichgewicht, um wiederherzustellen, welche synthetischen Hormonanaloga verwendet werden..

Auf diese Weise kann eine Frau ein gesundes Baby sicher zur Welt bringen und gebären. Bor Uterus ist also eines der effektivsten Mittel bei der indizierten Diagnose.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese Heilpflanze dazu beiträgt, Hormone zu normalisieren, die Funktion der inneren Organe des Fortpflanzungssystems zu verbessern und auch zur Stabilisierung des Menstruationszyklus beiträgt.

Indikationen zur Behandlung

Experten zufolge kann ein zystischer Neoplasma in den Eierstöcken von einem anderen Typ sein.

Und jeder von ihnen kann seine eigene Behandlungsmethode unter Verwendung der vorgesehenen Volksheilmittel anwenden.

Letzteres kann in folgenden Fällen zugewiesen werden.:

  1. Die Entwicklung einer endometrioiden Zyste, zu deren Bekämpfung es notwendig ist, ein Volksheilmittel gemäß dem folgenden Rezept herzustellen. Dazu sollten 50 g Gras 500 ml Alkohol einfüllen und 14 Tage an einem dunklen Ort ziehen lassen. Das resultierende Produkt sollte dreimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.
  2. Die Bildung einer follikulären Zyste, für deren Beseitigung 30 Tropfen alkoholische Tinktur auf der Grundlage eines Uterus bor in einem Glas Wasser aufgelöst werden müssen, und dreimal täglich eine Stunde vor der Mahlzeit. Dieses Werkzeug sollte so lange genommen werden, bis der Tumor abgeklungen ist.
  3. Polyzystisches Ovarialsyndrom, bei dem Experten empfehlen, die Gebärmutter aus einem Gebärmutterabguss abzukochen. Zum Kochen muss ein Esslöffel Heilkräuter mit einem Glas gekochtem Wasser gegossen werden und eine halbe Stunde lang langsam brennen. Nachdem die entstandene Brühe 3-4 Stunden ziehen gelassen wurde, wird sie zum Duschen verwendet. Der Verlauf einer solchen Therapie sollte 1 Woche andauern.

Gebrauchsanweisung

Wie bereits zu Beginn erwähnt, kann der Uterus der Gebärmutter zur Beseitigung einer Ovarialzyste in Form von Tinkturen, Abkochungen und Kräutertees verwendet werden.

Daher ist eines der effektivsten Mittel auf der Grundlage dieser Pflanze eine anerkannte Tinktur, für deren Vorbereitung die folgenden Maßnahmen erforderlich sind:

  • 1 Liter Alkohol, verdünnt mit 1 Liter Wasser,
  • 100 g der getrockneten Blätter der Pflanze werden in die Zusammensetzung gegossen, wonach die Mischung infundiert werden soll.
  • Nachdem das Gefäß mit der Tinktur 21 Tage lang an einem dunklen Ort geschüttelt wurde.

Das Intervall zwischen den Behandlungen sollte 1 Monat betragen.

Wie bei Kräutertee ist das Rezept für die Zubereitung das einfachste und erfordert keine besonderen Kenntnisse.

Um einen ähnlichen Tee zuzubereiten, sollte ein Esslöffel gereinigte Heilkräuter mit 250 g kochendem Wasser gebraut werden und 1 Stunde ziehen lassen. 1 Tasse Heiltee kann den ganzen Tag über eingenommen werden.

Um die heilende Wirkung des Tees zu verstärken, können Sie Kamille oder Ringelblumenblütenblätter hinzufügen..

Bestehende Kontraindikationen

Die Verwendung von Uterus boron ist kontraindiziert, wenn:

  • eine Frau ist schwanger oder stillt
  • in der Periode der Menstruationsblutung,
  • mit Verstopfung und anderen Pathologien der Eileiter,
  • mit Gastritis oder Geschwür
  • bei schweren Erkrankungen der inneren Organe und des Verdauungssystems,
  • bei individueller Intoleranz.

Nebenwirkungen

Bei medizinischer Verwendung von Gebärmutterkrebs können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Verletzung des Stuhlgangs und Verschlimmerung der bestehenden chronischen Entzündungsprozesse im Verdauungssystem,
  • das Auftreten von Kopfschmerzen, Schwindel, Schweregefühl im Kopf usw.
  • mögliche Manifestation einer allergischen Reaktion,
  • Es kann zu Leberschäden kommen, die sich in einem Gefühl von Schweregefühl und Unbehagen äußern.

Kann man mit einer Zyste einen Kieferknochen trinken?

Bei der Diagnose der Zytose der Genitalorgane verschreiben Fachleute eine intensive komplexe Therapie. Fälle von chirurgischen Eingriffen und die Verschreibung homöopathischer Zubereitungen mit entzündungshemmenden, antitumoralen und antimikrobiellen Eigenschaften sind nicht ausgeschlossen. Zu ihrer Gruppe gehört auch der Kieferwald-Uterus, eine in der modernen gynäkologischen Praxis weit verbreitete Pflanze.

Einseitige Ortiliya ist wirksam gegen follikuläre, hämorrhagische, dermoidale, muzinöse, seröse und endometrioide Zysten.

Viele Experten sagen, dass der Zweck von ortiliya einseitig die Schwelle des entzündlichen Prozesses, der sich im Eierstock des Patienten entwickelt, verringert, wenn das Gewebe entnommen wird, das Gewebe schneller aktualisiert wird und der Heilungsprozess des Platzens von Blasenblasen im Eierstock auftritt.

Wie nimmt man einen Gebärmutterkrebs mit einer Ovarialzyste?

Die Behandlung von Ovarialzyste-Bor-Gebärmutter sollte einen kompetenten Spezialisten empfehlen. Unabhängige Praxis kann zu irreversiblen Folgen führen:

  • Vergiftung
  • hormonelles Ungleichgewicht,
  • Gebärmutterblutung,
  • Entfernung der inneren Genitalorgane.

Borovaya uterus ist eine giftige Pflanze. Daher wird die Dosierung streng eingehalten, wenn der Arzt eingenommen wird, nachdem er eine eindeutige Diagnose bestätigt hat.

Bei einer Ovarialzyste beginnt der Uterusbor am ersten Tag nach dem Ende der Menstruation, der Kurs dauert 21 Tage. In den Tagen der Menstruation wird die Aufnahme von Heilkräutern unterbrochen. Für eine vollständige Heilung einer Zyste müssen drei bis fünf solcher Kräuterbehandlungen durchgeführt werden.

Wie trinkt man einen Kieferknochen mit einer Ovarialzyste?

Die Behandlung einer endometrioiden Ovarialzyste mit einem Bor-Uterus beinhaltet die Tinkturen von Wasser oder Alkohol eines Blattes, den Blütenstand und den Stängel einer Pflanze sowie das Trinken von Kräutertee nach einem bestimmten Muster.

Rezepttinktur über Alkohol zur Behandlung von Ovarialzysten:

  • 40 Gramm zerkleinerte pflanzliche Rohstoffe (Blätter + Stängel + Blüten) + ein halber Liter angereicherter Wodka, drei Stunden ziehen lassen, abtropfen lassen, im Kühlschrank lagern, 30 Tropfen vor den Mahlzeiten einnehmen 4p / Tag.

Rezept für Tinktur aus Wasser zur Behandlung von Ovarialzysten:

  • 4 EL. Löffel zerdrückter Blütenstände ortilia + 1 Liter kochendes Wasser, sechs Stunden ziehen lassen, abseihen, 3 EL nehmen. Löffel 2 p / Tag vor den Mahlzeiten.

Kräutertee kann unabhängig voneinander zubereitet werden, indem Sie 1 Teelöffel ortilia-Blütenstände in eine Tasse kochendes Wasser geben oder Sie können einen Beutel Kräutertee (2 Gramm) aufbrühen. 1 Glas Getränk wird in drei Portionen aufgeteilt und eine halbe Stunde vor dem Essen eingenommen.

Erhöhen Sie die Wirkung der Kräuter-Sammelortilien-Ergänzung Ringelblume, Kamille, Rhodiola, Johanniskraut.

Ovarialzyste: Behandlung der Gebärmutter, roter Pinsel

Bei der Behandlung der Ovarialzytose wird eine kombinierte Tinktur aus Wasser, hergestellt nach dem folgenden Rezept, für die Aufnahme verabreicht:

  • 3 EL. Löffel Blütenstände Bor Uterus + 3 EL. Löffel Blütenstände rote Bürste + 1 EL. Löffel Kamille Blütenstände + einen halben Liter kochendes Wasser + 1 TL Honig, eine Stunde ruhen lassen, im Kühlschrank aufbewahren, 1 EL nehmen. Löffel 3p / Tag.

Es ist egal, ob eine Endometrioid-Zyste des rechten Eierstocks oder des linken Ovars diagnostiziert wurde, die Behandlung des Bor-Uterus und der roten Bürste der Zytose wird nach einem Schema durchgeführt.

Weingras-Therapie

Благодаря находящихся в составе винной травы таких веществ, как:смола, арбутин, кумарин, гидрохинон, витамин С, флавоноиды, кумарины, сапонины, кислоты, горькие вещества и микроэлементы растение активно применяется в лечении таких недугов:

  • Verstopfung der Gebärmutterentfernung
  • Gebärmutterblutung,
  • Fibromyom und Erosion,
  • Uteruspolypen und Verwachsungen,
  • Endometriose,
  • Zysten-Ovarien und Uterus und nicht nur.

Bei Vorhandensein von Tumorbildungen können Sie dieses Rezept zur Behandlung einer Ovarialzyste mit einem Bor-Uterus verwenden:

  • getrocknetes Weingras - 10 g
  • kochendes Wasser - 1 EL.

Trockene Rohstoffe mit kochendem Wasser einfüllen, ein kleines Feuer anzünden und mit einem Deckel abdecken. Nachdem die medizinische Zusammensetzung 20 Minuten unter dem Deckel verbleibt, muss sie von der Hitze entfernt werden und etwa 3 Stunden lang brauen. Nach dieser Zeit ist das Medikament einsatzbereit. Es sollte in 10 ml aufgenommen werden. 5 r. pro Tag Die Behandlungstherapie dauert 24 Tage, dann müssen Sie fünf Tage Pause machen und den gesamten Kurs wiederholen.

Es gibt ein weiteres Rezept für die Infusion, das auf einer Heilpflanze basiert, die dabei hilft, die Symptome der Krankheit zu beseitigen und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Die Tinktur der Gebärmutter-Gebärmutter mit einer Zyste wird unter Verwendung der folgenden Bestandteile hergestellt:

  • Weingras (trocken) - 50 g
  • Wodka oder Alkohol - 500 ml.

Gießen Sie die getrocknete Pflanze in ein Glasgefäß, decken Sie sie mit Wodka zu und lassen Sie sie 2 Wochen lang an einem kühlen Ort liegen, wo kein direktes Sonnenlicht fällt. Nach Ablauf der vorgesehenen Zeit kann das Arzneimittel 1 Stunde vor dem Verzehr dreimal täglich (3 Tropfen) eingenommen werden.

Die Dauer der Behandlungstherapie muss vom behandelnden Arzt festgelegt werden, da die Dauer der Einnahme direkt von der Entwicklung und der Art der Erkrankung abhängt. Dabei ist zu beachten, dass in bestimmten Fällen die Verwendung von Weingras strikt verboten ist, da das Gras zu Blutungen führen kann. Oft können auch Krebserkrankungen erneut auftreten. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, 1 p zu trinken. pro Jahr für 3 Wochen.

Was ist eine Ovarialzyste?

Bevor Sie besprechen, wie günstig der Uterus der Gebärmutter während einer Ovarialzyste ist, müssen Sie eine Vorstellung von der zystischen Bildung der weiblichen Genitaldrüse haben. Eine Ovarialzyste ist ein Hohlraum, in dem sich eine flüssige Masse befindet. Die Krankheit ist lange Zeit asymptomatisch, aber mit dem Tumorwachstum gibt es unangenehme Symptome, die für den Patienten gefährlich sind. Es ist auch beängstigend, dass eine gutartige Formation bösartig sein kann.

Es gibt viele Varianten von Ovarialzysten, die positivsten Ergebnisse während der medikamentösen Behandlung zeigen Follikel- und Endometriumzysten. Es sollte verstanden werden, dass die Volksmethode die Krankheit nicht vollständig heilen kann, sondern als ein wirksames Hilfsmittel bei der Behandlung von Krankheiten wirkt.

Medizinische Eigenschaften der Gebärmutter

Seit undenklichen Zeiten beseitigt das Heilkraut viele gynäkologische Erkrankungen aufgrund von Traumata, Infektionen und hormonellen Störungen. Viele haben von den positiven Elementen für den weiblichen Körper des Uterusborus bei einer Ovarialzyste gehört.

Borovaya uterus ist ein langjähriges Kraut aus der Familie der dikotylen Heideblüten mit einem kriechenden Stängel und langen Blättern. Wissenschaftlich erstaunliche Pflanze namens ortilia. Ortilia oder der Gebärmutterkiefer kann in Wäldern, Bergen und Sümpfen gefunden werden. Neben der Selbstvorbereitung ist das Medikament den Pharmazeuten vertraut: Das Medikament wird in einer PVC-Verpackung in Form von getrockneten kleinen Blättern, Blüten, Stielen oder in Form von Infusionen mit Wasser und Alkohol verkauft.

Ortilia hat viele Eigenschaften:

  • Diuretikum,
  • antimikrobiell,
  • entzündungshemmend,
  • absorbierbar
  • Antitumor

Dies bestätigt, dass der Uterus bor aus einer Ovarialzyste sehr hilft, da die Verwendung von Dekokt, Tinkturen auf Alkohol und Wasser eine positive Auswirkung auf die Gesundheit der weiblichen Genitalorgane hat.

Die Zusammensetzung des Medikaments umfasst:

  • organische Substanz
  • Kräuterergänzungen
  • Tannine
  • Metalle
  • Pflanzenhormone,
  • Ascorbinsäure.

Bei der Einnahme der Droge behandelt eine Frau nicht nur Erkrankungen der Geschlechtsorgane und des Fortpflanzungssystems, sondern dank Infusionen, Dekoktionen und Mischungen auf Basis von Bor Uterus stärken das Immunsystem, erhöhen die Abwehrkräfte des Körpers, helfen bei Uterusblutungen, normalisieren die Hormonwerte.

Es sei darauf hingewiesen, dass ortilia nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern günstig ist. Mit dem Heilmittel der traditionellen Medizin nach Indikationen hat ein Mann das sexuelle Verlangen erhöht, die Genitalien normalisiert, die Spermien- und Blutqualität verbessert, die Brennpunkte chronischer Erkrankungen eliminiert, der Stoffwechsel wiederhergestellt, die Bildung von Tumoren wiederhergestellt.

Behandlung der Ovarialzyste Bor Gebärmutter

Bei der Behandlung einer Ovarialzyste mit einseitiger Orthese muss der Arzt um Rat gefragt werden. Trotz der Tatsache, dass das Medikament ein Volksheilmittel ist, gibt es Feinheiten, wie die unkonventionelle Methode angewendet wird. Anweisungen des Arztes:

  1. Borovoy-Gebärmutter mit Ovarialzyste sollte erst nach Beendigung der Menstruation getrunken werden. Andernfalls ist der Versuch, die Zystenbildung zu beseitigen, nicht erfolgreich.
  2. Der therapeutische Verlauf einer Endometrioid- oder Follikelzyste hängt von der Dauer des Menstruationszyklus ab. Es ist notwendig, die Verwendung der Brühe von der Gebärmutter bis zum Beginn des nächsten Zyklus abzuschließen. Nach dem Ende der Menstruation wird empfohlen, die Behandlung wieder aufzunehmen. Die Behandlung sollte jedoch auf maximal 4 Gänge beschränkt sein.

Einseitige Ortilia wird nicht nur in der Gynäkologie verwendet, sondern auch bei urologischen, endokrinen und nephrologischen Pathologien. Die Eigenschaften des Uterus bor wirken sich positiv auf folgende Krankheiten aus:

  • Blasenentzündung
  • Hämorrhoiden,
  • Durchfall
  • polyzystisches Ovarialsyndrom,
  • Erosion
  • Mangel an Menstruation,
  • Unfruchtbarkeit
  • myoma
  • Verletzung des Menstruationszyklus
  • Entzündung der Gebärmutter,
  • Fibromyom,
  • Endometriose,
  • Gebärmutterblutung.

Bor Uterus helfen bei Ovarialzyste

Ein Neoplasma an der weiblichen Dampfdrüse wird während eines geplanten Besuchs oder eines ungeplanten Ultraschalls diagnostiziert, wenn die Frau Schmerzen im Unterleib, Beschwerden während der Intimität, bei körperlicher Anstrengung hat. Die Krankheit kann zu Unfruchtbarkeit, Zystenruptur und Tod führen.

Neben hormonellen, antibakteriellen, immunstimulierenden und immunomodulierenden Mitteln verschreibt der Arzt einen Gebärmutter-Uterus, der sich positiv auf den Heilungsprozess der Krankheit auswirkt. Komponenten der traditionellen Medizin reduzieren Entzündungen, normalisieren den Blutfluss und helfen, den Stoffwechselprozess zu normalisieren. Je nach Schwere der Pathologie wird das Medikament als unabhängiges Mittel oder als integrierte Therapie verschrieben.

Behandlung der endometriotischen Zyste

Diese Art von Neoplasma zeichnet sich durch eine Proliferation des Epithels im Darm, Eierstock, Vagina und Bauch aus. Pathologie führt zu Entzündungen und Unfruchtbarkeit. Um die Tinktur der Gebärmutter-Gebärmutter selbständig vorzubereiten, benötigt eine Frau:

  1. 50 Gramm Gras einen halben Liter Wodka
  2. Die Mischung 2 Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahren.
  3. Morgens, nachmittags und abends vor den Mahlzeiten 20 Minuten lang 3 Tropfen einnehmen.

Zur Verhinderung von Rezidiven wird empfohlen, Tinktur nach dem Ende der Behandlung zu trinken.

Gutartige Tumoren können bei Frauen auftreten, nicht nur an den Eierstöcken. Frauenvertreter sind anfällig für Tumore in der Brust - Mastopathie, die aufgrund einer Verletzung oder Veränderung der Hormonspiegel gebildet wird, die meistens mit dem Einsetzen des Menstruationszyklus, der Schwangerschaft, der Geburt, der Laktation und der Menopause verbunden ist. Die Einnahme der Droge beginnt mit 5-10 Tropfen Tinktur dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Setzen Sie die Therapie für 3 Wochen fort, dann eine Pause von 7 Tagen. Falls notwendig, wiederholen Sie die Behandlung, aber die Behandlung sollte nicht länger als 6 Monate dauern.

Behandlung der follikulären Zyste

Follikuläre Zyste entsteht aufgrund der Unmöglichkeit der Freisetzung des Eies aus dem Follikel. Wenn das Strukturelement nicht platzt, sammelt sich Flüssigkeit an, wodurch die Strukturkomponente des Eierstocks an Größe zunimmt. Gleichzeitig mit konservativen Medikamenten kombinieren Sie die Tinktur der Orthilia einseitig:

  1. Es ist notwendig, einen halben Teelöffel Tinktur aufzutropfen,
  2. Dreimal vor dem Essen trinken, viel Wasser trinken,
  3. Die Therapiedauer beträgt 3 Wochen bis 4 Monate.

Auch effektive Infusion der Vagina der Gebärmutter. Die Ärzte geben keine Garantie für die Genesung, wenn die Scheide mit einer Gebärmutter geburstet wird.

Kompatibilität Bor Uterus mit anderen Heilkräutern

Für die Wirksamkeit bei der Bekämpfung von zystischen Tumoren an den Eierstöcken empfehlen Gynäkologen, die Droge mit anderen Heilkräutern zu kombinieren. Bei der Behandlung von Beschwerden ist das Abkochen einer Kombination der folgenden wirksam:

  • rote Bürste und Bor Gebärmutter,
  • Salbei und Gebärmutter im Hochland,
  • Sabelnik und Bor Gebärmutter.

Gegenanzeigen für die Anwendung von Ortilia

Heilkräuter haben nicht nur Hinweise zur Anwendung, sondern auch unerwünschte. Einschränkungen bei der Verwendung von Bor Uterus bei einem Neoplasma am Eierstock sind verbunden mit:

  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Periode des Menstruationsflusses,
  • vollständige Verletzung der Durchgängigkeit der Eileiter,
  • akute gastritis,
  • individuelle Intoleranz der traditionellen Medizin, kombiniert mit allergischen Manifestationen,
  • Patientenalter unter 14 Jahren.

Wenn eine Frau die Warnungen nicht berücksichtigt, kann dies negative Auswirkungen auf den Körper haben. Das Medikament wird nur von einem Frauenarzt verschrieben. Die Selbstmedikation ist mit Nebenwirkungen verbunden.

Die Zusammensetzung des Uteruskieferwaldes

Die Zusammensetzung der Kiefer Gebärmutter (ein anderer Name - ortilia einseitig) enthält viele Substanzen, die ihm medizinische Eigenschaften verleihen:

  • Phytohormone - Phytoöstrogen und Phytoprogesteron. Normalisieren Sie den Hormonspiegel, reduzieren Sie die Nervosität und die Anzahl der Hitzewallungen in den Wechseljahren, erhöhen Sie die Möglichkeit der Empfängnis und verringern Sie die Anzeichen einer Toxose.
  • Artubin, Cumarin und Hydrochinon spielen die Rolle des antibakteriellen und diuretischen Mittels. Cumarine verhindern auch Blutgerinnsel.
  • Vitamin C - jeder kennt seine positive Wirkung auf die nervösen, endokrinen Systeme des Körpers sowie die Stärkung des Immunsystems.
  • Saponine sind organische Verbindungen, die Expektorant-Eigenschaften haben.
  • Fruchtorganische Säuren - Zitronensäure, Weinsäure beschleunigen den Stoffwechsel des Körpers, stärken das Immunsystem und bekämpfen Sodbrennen und Schwere im Magen.
  • Bitterkeit erhöht den Appetit, verbessert die Verdauung, den Stoffwechsel.
  • Spurenelemente - Zink, Mangan, Kupfer und andere - regen die Gehirnaktivität an, erhöhen die Immunität und wirken sich allgemein positiv auf den gesamten Körper aus.

In der Volksmedizin nimmt diese berühmte Pflanze zu Recht den ersten Platz bei der Behandlung der meisten Frauenkrankheiten ein. Darüber hinaus wird es bei der Herstellung von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen eingesetzt.

Ovarialzyste: häufige Frauenkrankheit

Eine der häufigsten Frauenkrankheiten ist eine Ovarialzyste, für deren Behandlung der Uterus boron verwendet wird. Dies ist eine gutartige Tumormasse, die sowohl innerhalb des Eierstocks als auch auf seiner Oberfläche auftreten kann. Äußerlich stellt es einen dichten Hohlraum dar, der halbflüssige Vitalstoffe des Körpers enthält. Es gibt gefährliche Arten von Zysten, die nur durch Entfernung behandelt werden können. Aber häufiger gibt es Zysten, die mit Medikamenten und Volksheilmitteln geheilt werden können.

Lesen Sie mehr über die Arten von Ovarialzysten in diesem Artikel.

Zur Behandlung von Ovarialzysten ohne Operation mehr Details hier.

Ortiliya einseitig bei der Behandlung von Ovarialzysten Volksmedizin

Arzneistoffe, Mikroelemente dieser Pflanze, reduzieren Entzündungen im Eierstockbereich, normalisieren die Durchblutung, beugen der Gewebsnekrose vor und verbessern Stoffwechselprozesse.

Borovoy Uterus kann sowohl separat als auch zusammen mit medizinischen Präparaten zur Behandlung verwendet werden. Eine solche komplexe Therapie kann zu einer größeren Wirkung der Behandlung führen, es ist jedoch erforderlich, einen Frauenarzt zur Vereinbarkeit der Behandlungsmethoden zu konsultieren.

Borovoy Uterus wird in verschiedenen Formen gegen Ovarialzysten eingesetzt.

  1. In Form einer Abkochung von Kräutern (kann zusammen mit einigen anderen Kräutern verwendet werden)
  2. In Form von Wassertinktur
  3. In Form von Alkoholtinktur
Formen der Heilpflanze Bor Gebärmutter

Wie man Rezepte nimmt

Zu Beginn geben wir das allgemeine Schema der Medikamenteneinnahme an:

  1. Nach dem Rezept zubereitete Tinktur oder Auskochen beginnen einen Tag nach dem Ende des Menstruationszyklus
  2. Die Rezeption wird 3-4 Wochen vor der nächsten Regelblutung fortgesetzt
  3. Die Gesamtdauer des Behandlungskurses beträgt ca. 3 Monate.
Kräutertinktur der Gebärmutter bei der Behandlung von Ovarialzysten

Rezept für Brühe Bor Gebärmutter

  • Nehmen Sie 2 Esslöffel einer Mischung aus Blättern und Blüten der Pflanze im Verhältnis 50 zu 50
  • Bei Raumtemperatur werden 350 ml gekochtes Wasser gegossen.
  • Dicht abdecken und langsam anzünden.
  • 30 Minuten schmoren lassen
  • Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • Sieb durch ein Käsetuch oder ein Sieb.
  • Nehmen Sie 4 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten einen Esslöffel.
  • An einem kühlen, dunklen Ort nicht länger als 2 Wochen lagern.

Rezepttinktur auf Wodka

  • Nehmen Sie 50 Gramm getrocknetes Gras
  • Gießen Sie 0,5 Liter Wodka (oder Alkohol, verdünnt mit destilliertem Wasser in einer Kombination von 1 zu 1) - Sie können die Pflanze in eine Flasche füllen
  • Korken Sie fest
  • 2 Wochen an einem dunklen, trockenen und warmen Ort aufbewahren.
  • Trinken Sie dreimal täglich 2-25 Tropfen für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten
  • Die Behandlungsdauer von 3 bis 6 Monaten für 20-25 Tage mit Unterbrechungen von 5-7 Tagen.

Rezeptur Tinktur auf Wasser

  • Eine Kunst. Löffel gehackte Kräuter gießen ein Glas kochendes Wasser
  • 20 Minuten im Wasserbad erhitzen.
  • 3 Stunden lang an einem warmen, dunklen Ort aufbewahren.
  • Sieb durch ein Käsetuch / Sieb
  • Nehmen Sie 5 mal täglich 1 Esslöffel mit
  • 22-25 Tage lang kontinuierlich Tinktur trinken, dann eine Pause von 5-7 Tagen einlegen und noch einmal wiederholen
  • Die Behandlung dauert 5-6 Monate.
  • Etwa in einem oder zwei Monaten sollten die ersten positiven Ergebnisse erscheinen.

Nach der Genesung können Sie zur Prophylaxe einmal jährlich 3 Wochen lang die Kurse der Kieferknochen absolvieren. Dies schützt vor einer erneuten Manifestation der Krankheit.

Was ist polyzystischer Eierstock?

Polycystic ist eine häufige endokrine Erkrankung der Frau, die durch Autoimmunveränderungen im Körper verursacht wird. Auf der Oberfläche eines Eierstocks, der an Größe zunimmt, treten viele zystische Formationen auf. Die Reifung des dominanten Follikels ist beeinträchtigt, was zu Unfruchtbarkeit führen kann. Die Krankheit tritt ziemlich häufig auf, etwa 5% der Frauen im gebärfähigen Alter.

Bei schwerwiegenden Verstößen im endokrinen System kann sich der Körper nicht von alleine erholen. Erfordert eine umfassende Behandlung, wodurch dyshormonales Versagen beseitigt wird.

Behandlung des polyzystischen Eierstocks des Bor uterus

Statistiken zufolge hat etwa die Hälfte der polyzystischen Patienten eine erhöhte Testosteronproduktion. Diese Art von Krankheit wird als Androgen bezeichnet. In diesem Fall hilft die Hormonregulationstherapie, die die Hormone Östrogen und Progesteron verwendet. Das Vorhandensein von Analoga dieser Hormone im Uterus boron wirkt sich positiv auf die Dynamik der Behandlung mit diesem Medikament aus.

Bevor Sie Tinkturen oder Abkochungen nehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Abkochung auf dem Wasser

  1. Rühren Sie 1 Esslöffel Kräuter in 1 Tasse heißem Wasser.
  2. Im Wasserbad 20-30 Minuten aufwärmen
  3. Beharren Sie 2-3 Stunden an einem dunklen, warmen Ort
  4. Strain
  5. Nehmen Sie 1 bis 4 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten
  6. Trinken Sie nur in Abwesenheit der Menstruation und machen Sie 5-7 Tage Pause.

Roter Pinsel und Bor Gebärmutter kombinierter Gebrauch

Für eine effektivere Behandlung können Sie den Uterus der Gebärmutter zusammen mit anderen Heilkräutern verwenden. Eine der beliebtesten Pflanzen, die in Verbindung mit Orthesen verwendet wird, ist der „rote Pinsel“, ein anderer Name ist Rhodiola, der aus vier Gliedern besteht.

Die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Phytohormone sind für das Fortpflanzungssystem des weiblichen Körpers sehr nützlich und können daher zur Behandlung von Unfruchtbarkeit, Zysten, Polyzystien und vielen anderen Erkrankungen eingesetzt werden.

Methoden der gemeinsamen Verwendung in Form von Alkoholtinktur oder Wasserinfusion dieser Kräuter.

Anwendung zur Behandlung anderer Krankheiten

Die Heilpflanze Bor Uterus hilft nicht nur bei Zysten und polyzystischem Eierstock. Es wird auch verwendet, um viele andere Krankheiten zu behandeln, einschließlich:

  • Unfruchtbarkeit
  • Prostatitis
  • Blasenentzündung
  • Pyelonephritis
  • Entzündung der Prostata
  • Endometriose
  • Drossel
  • Colpit
  • Vaginitis
  • Mastopathie

Und viele andere Krankheiten.

Anwendungsberichte

Bewertungen im Internet finden Sie viel. Es gibt sowohl positive als auch negative unter ihnen. Diese und andere haben einen Platz zu sein, da nicht immer die Patienten die Abkochungen oder Tinkturen korrekt anwenden.

Um die Wirkung der Behandlung zu maximieren:

  1. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, der die Einzelheiten Ihrer Erkrankung kennt und Ihnen verschreibt oder eine Behandlung verschreibt.
  2. Finden Sie heraus, ob die derzeitige / zukünftige Behandlung mit Bor uterus kompatibel ist
  3. Finden Sie heraus, in welcher Form sich eine Heilpflanze speziell für Ihren Fall eignet.
  4. Befolgen Sie genau die Anweisungen des Arztes.

Machen Sie keine Selbstmedikation, hinterlassen Sie Ihr Feedback in den Kommentaren unter dem Artikel - dies wird denjenigen helfen, die dieses Material lesen. Danke.

Borovaya Uterus und seine Eigenschaften

Der Bor-Uterus behandelt seit langem viele Frauenkrankheiten - Erosion, Myome, Endometriose, Zystitis, Unfruchtbarkeit und Zysten. Die Anlage galt als wahrer Retter und Bewahrer der Gesundheit von Mädchen und Frauen. Borovaya Uterus zeichnet sich durch zahlreiche heilende Eigenschaften und Vorteile aus. Sie hat:

  • Diuretikum,
  • entzündungshemmend,
  • absorbierbare Wirkung.

Diese Eigenschaften zeigen an, dass die follikuläre Zyste während der Behandlung mit diesem Kraut leicht resorbiert wird. Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese Art der Versiegelung im Falle der Reifung des Eies gebildet wird, die den Follikel nicht verlassen kann. Dadurch beginnt die Formation zu wachsen, Flüssigkeit sammelt sich darin, eine vergrößerte Zyste kann andere Organe unter Druck setzen.

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit einem Bor-Uterus entscheiden, müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren. In keinem Fall dürfen Sie sich nicht selbst behandeln, es kann zu negativen Folgen und Komplikationen der Erkrankung kommen.

Zyste provoziert oft Unfruchtbarkeit bei Frauen, manchmal sind die Eileiter verstopft und das Mädchen kann kein Kind zeugen.

Brühen, Tinkturen und Mischungen bekämpfen wirksam die Manifestationen von Krankheiten der weiblichen Genitalorgane und des Fortpflanzungssystems. Darüber hinaus stärken sie das Immunsystem, stärken die Abwehrkräfte des Körpers, helfen bei Uterusblutungen und ermöglichen ein Gleichgewicht auf der Hormonebene.

Auskochen von Uterusbor

Die Zubereitung einer Abkochung basierend auf dem Uterusbor ist nicht schwierig. Sie können das Kraut in der nächsten Apotheke kaufen. Die Kosten für ein Paket betragen etwa 50 Rubel.

Für die Brühe benötigen Sie 1 EL. Löffelpflanzen und 250 ml kochendes Wasser. Gießen Sie Bor Uterus mit heißem Wasser, sollten Sie die Lösung in einem Wasserbad erhitzen. Kochen Sie die Mischung für 20 Minuten, wickeln Sie dann die Brühe mit einem Handtuch ein und lassen Sie sie 3 Stunden ziehen. Die letzte Stufe des Verfahrens besteht darin, die Brühe durch ein Sieb zu filtrieren.

Es ist notwendig zu verstehen, wie man eine Abkochung nimmt, damit sie wirksam ist und keinen Schaden anrichtet. Mit einer Zyste müssen Sie 5 mal täglich 1 Esslöffel trinken. Die Lösung muss mit etwas Wasser abgewaschen werden. Die Mindestzulassungsrate beträgt sechs Monate. Während dieser Zeit sollte die Brühe nach dem festgelegten Schema konsumiert werden. Das Mittel wird 24 Tage in Folge genommen, danach folgt eine 5-tägige Pause und der Zyklus beginnt von neuem.

Denken Sie daran, dass der Effekt der Einnahme von Medikamenten nach 2-3 Tagen der Anwendung des Produkts nicht wahrnehmbar ist. Wie bei anderen Methoden und Rezepten, die in der traditionellen Medizin verwendet werden, wird es einige Zeit dauern, um das Ergebnis zu spüren. Wirkstoffe und nützliche Substanzen müssen sich im Körper ansammeln, um die notwendige Wirkung auf die Krankheit zu haben.

Brühe uterines Bor - der beste Weg für Frauen, die einen konservativen Weg suchen, um die Krankheit loszuwerden. Sie können auch die Jugend verlängern, die Wechseljahre verzögern und mit den Manifestationen der Wechseljahre zurechtkommen, wenn wir über Frauen im Alter von 45-50 Jahren sprechen.

Tinktur der Gebärmutter

Die Behandlung von Ovarialzysten wird auch mit Alkoholtinkturen durchgeführt. Bereiten Sie es so einfach wie eine Abkochung vor. Dies erfordert 50 Gramm Gras und einen halben Liter Wodka. Bucht Pflanze 40-Grad-Alkohollösung, es ist notwendig, den Behälter zu verpacken und an einem dunklen Ort zu stellen. Das Gras sollte 20-25 Tage lang infundiert werden. Nehmen Sie die Tinktur dreimal täglich, 3 Tropfen. Es sollte eine Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Die Vorteile der traditionellen Medizin mit einer Ovarialzyste liegen auf der Hand: Kräuter sind preiswert, sie sind in der Apotheke leicht zu bekommen oder können mit den eigenen Händen zusammengebaut werden.

Die Dauer der Behandlung der Tinktur des Gebärmutters Bor hängt von vielen Faktoren ab:

  • die Schwere der Krankheit,
  • sein Charakter
  • das Alter des Patienten
  • ihr innerer Geist.

Es ist wichtig anzumerken, dass Ärzte raten, die Borotikaltinktur nicht abzusetzen, nachdem die Zyste abgeklungen ist. Als vorbeugende Maßnahme sollte die Mischung systematisch genommen werden. Es wird auch dazu beitragen, die erzielten Ergebnisse zu festigen und die Entwicklung eines Rückfalls der Krankheit zu verhindern.

Kontraindikationen bei der Behandlung von Eierstockzyste Bor Uterus

Akzeptierte Kräuter können sich positiv auf den Körper auswirken. Es sollte jedoch bedacht werden, dass die Verwendung von Medikamenten, auch natürlichen Ursprungs, nicht immer und nicht jedermann erlaubt ist. Es ist notwendig, die Kontraindikationen und Nebenwirkungen des Werkzeugs zu berücksichtigen.

Tinkturen und Abkochungen von Bor Gebärmutter sind verboten, wenn:

  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • menstruation,
  • Verformung der Eileiter,
  • individuelle Unverträglichkeit der Pflanze,
  • Verschlimmerung von Magen-Darm-Erkrankungen.

Auch die Gebärmutter der Gebärmutter ist für Mädchen unter 14 Jahren kontraindiziert. Bei der Zubereitung eines Aufgusses oder einer Infusion, die auf diesem Kraut basiert, können Sie zusätzliche Hilfsmaßnahmen zur Kombination von Kräutern verwenden.

Kräuterkundler empfehlen eine Duschen-Infusion von Orthesen. Das Verfahren muss innerhalb einer Woche durchgeführt werden. Ein Löffel gehackte Kräuter muss mit einem Glas heißem Wasser gegossen und 30 Minuten auf dem Feuer gekocht werden. Dann besteht die Abkochung für 2 Stunden an einem dunklen Ort.

Es ist nicht viel über die Wirksamkeit der Behandlung bei einer Zyste bekannt. Wenn Sie nicht experimentieren möchten, können Sie auf andere Rezepte zurückgreifen.

Beispielsweise erfreut sich die parallele Aufnahme einer Uterusbrühe und eines roten Pinsels besonderer Beliebtheit. Um eine Lösung aus einem roten Pinsel herzustellen, benötigen Sie 2 EL. l Pflanzen, die gekochtes Wasser gießen müssen. Dann muss die Mischung abkühlen. Nehmen Sie es dreimal täglich für eine halbe Tasse. Die übliche Zulassung sollte drei Wochen nicht überschreiten.

Meinungen von Frauen über die Wirksamkeit der Gebärmutter

Wie effektiv diese Pflanze ist, wird uns geholfen, das Feedback von Frauen zu verstehen, die bereits einen Uterus boron zur Behandlung dieser Krankheit eingesetzt haben und bereit sind, ihre Erfahrungen zu teilen.

„Seit meiner Jugend hatte ich gynäkologische Probleme. Als mein Mann und ich ein Kind zeugen wollten, hatten wir Probleme. Nachdem ich von einem Frauenarzt gesprochen hatte, wurde bei mir zwei Zysten des rechten Eierstocks diagnostiziert. Die Siegel waren klein, also beschloss der Arzt, mit der Operation zu warten. Mir wurden Hormone verschrieben und ich empfahl eine Abkochung der Gebärmutter. Nach 7 Monaten Behandlung ging ich zum Ultraschall. Die Zysten hatten sich aufgelöst, und ich wurde bald schwanger. “

„Mir wurde eine Brühe des Freundes der Gebärmutter-Gebärmutter empfohlen. Sie behandelte ihre Endometriose, und als sie von meiner Zyste erfuhr, brachte sie mir sofort eine Packung dieses Krauts. Ich fing an, diesen Tee zu trinken, und nach einigen Monaten spürte ich eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens. Bei der Ultraschalluntersuchung wurde festgestellt, dass die Zyste aufgelöst war. Ich kann diese einfache und kostengünstige Methode zur Behandlung von Frauenkrankheiten absolut jedem empfehlen, der Probleme dieser Art hatte. “

„Ich bin 28 Jahre alt. Ich nahm eine Spiritus-Tinktur auf der Basis eines Bor-Uterus gemäß dem Schema nach der Diagnose der polyzystischen Erkrankung. Nach einer Woche hatte ich einen roten Hautausschlag und starken Juckreiz. Sobald sie aufgehört hatte, die Tinktur zu trinken, kehrte der Zustand zur Normalität zurück. "

„Ich hatte einen polyzystischen Eierstock. Nach einem Kurs von Hormonen, die die Situation praktisch nicht veränderten, entschied ich mich, das Rezept der traditionellen Medizin auszuprobieren - eine Brühe einer Kiefergebärmutter. Nach 4 Monaten Aufnahme sind nur noch 3 übrig. Sie wurden durch laparoskopische Methode entfernt. Jetzt trinke ich Kräutertee auf Bor-Uterus-Basis zur Vorbeugung. Sehr zufrieden mit dem Ergebnis. "

Video ansehen: Vaginale Hysterektomie mit BiClamp 201 T (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send