Gynäkologie

Psychosomatik der Soor bei Frauen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wissenschaftler und Ärzte haben seit langem genau bewiesen, dass die meisten Erkrankungen von Systemen und Organen durch psychosomatische Ursachen verursacht werden. Wenn Sie sich an Ärzte wenden, um Hilfe bei der Behandlung zu erhalten, berücksichtigt eine Person normalerweise nur eine Folge der Erkrankung, ihre Symptome, und praktisch jede Therapie zielt darauf ab, solche Manifestationen zu beseitigen. Und nur wenige Leute versuchen, die Ursache der Krankheit zu finden.

Psychosomatische Ursachen von Soor

In der Regel werden viele Arten von Krankheiten durch bestimmte psychologische Einstellungen verursacht, die eine Frau sich selbst gibt. Das Auftreten von Soor wird in der Regel durch das ständige Verlangen von Frauen verursacht, Situationen im Leben anderer Menschen, zum Beispiel ihrer Kinder, zu kontrollieren, um ihre Handlungen und Handlungen zu verfolgen.

Es scheint solchen Frauen immer so, dass Kinder oder andere Angehörige (Freunde) nicht alles richtig machen können. Daher besteht ein ständiger Wunsch, Angehörige vor Fehlern und Schwierigkeiten zu schützen.

Die Ursachen der psychosomatischen Candidiasis können deutlicher ausgedrückt werden als:

  • Eine Frau versucht, jede Lebenssituation mit ihren Angehörigen genau zu kontrollieren.
  • Sie ist absolut sicher, dass sie recht hat und akzeptiert keine andere Meinung von der Seite, insbesondere die, die sich von ihrer Position im Leben unterscheidet.
  • Sie ist nicht zuversichtlich in ihrem Leben, sie hat viele Probleme, die sie vor anderen verbirgt, aber durch ständiges Überwachen von Ereignissen und Situationen versucht eine Frau, die Aufmerksamkeit ihrer Angehörigen auf sich zu lenken, die Aufmerksamkeit auf ihre persönlichen Probleme, die vor den Augen verborgen sind.
  • Eine Frau übernimmt die Pflichten eines Mannes, sie kann sich nicht als echte Frau akzeptieren und beschuldigt deshalb ständig einen Mann, nichts tun zu wollen, Verantwortung zu zeigen und sich wie ein Mann zu verhalten.
  • Wenn Probleme auftauchen, beginnt eine Frau, nach den Schuldigen zu suchen, die solche Manifestationen nicht akzeptieren wollen und nicht auf ihre Stärke und ihr Leben vertrauen können.

  • Bei kategorialen Urteilen kann eine Frau die Situation nicht von der anderen Seite sehen, daher kann sie nicht verstehen, dass das, was für eine Person beispielsweise für sich selbst gut ist, sich für eine andere als schlecht erweisen kann.
  • Die Manifestation der Aggression, die Unterdrückung des Ärgers, die Unfähigkeit, ihre Gefühle auszudrücken.
  • Versuchen Sie, seine Unschuld und Reinheit zu beweisen. In diesem Fall entwickelt sich in der Regel Soor nicht nur in der Vagina, sondern auch in der Mundhöhle. Manche Frauen betrachten sich selbst als unrein, dies geschieht anfangs, und aus diesem Grund versuchen sie, mit allen Kräften um sie herum das Gegenteil sicherzustellen. Aber es kommt eine Zeit, in der die Natur selbst der Frau zu beweisen beginnt, dass keine ständige Kontrolle der Sauberkeit erforderlich ist.
  • Wenn bei einem Säugling eine psychosomatische Drossel auftritt, kann dies auf emotionale Störungen, ständige Erfahrungen und mangelnde Aufmerksamkeit der Eltern, insbesondere der Mutter, hindeuten. Der Körper des Babys versucht, seine Aufmerksamkeit wiederzuerlangen, die Aufmerksamkeit durch die Manifestation der Krankheit zu erhöhen, so dass sich das Baby nicht im Stich gelassen fühlt.
  • Die chronische Form der Soor wird normalerweise bei Frauen beobachtet, die aus verschiedenen Gründen die Aufmerksamkeit der Männer sowie der männlichen Vertreter selbst ablehnen. Wenn eine Frau verheiratet ist, wird die Beziehung auf der unterbewussten Ebene als Gewalt empfunden, als eine Art Folter. In diesem Fall ist es für Ärzte am schwierigsten, die wahre Ursache für das Auftreten von Soor zu bestimmen.
  • Die Entwicklung und Lebensfähigkeit des Candida-Pilzes hemmt seltsamerweise viele der lebenswichtigen Aspekte einer Frau. Sie ist ständig von Nervosität, Müdigkeit und Ekel über viele Dinge begleitet, einschließlich des lebenswichtigen Menschenbildes, der Reizbarkeit. In jedem Beruf spürt eine Frau überall ihre Nutzlosigkeit und äußerste Wertlosigkeit, damit sie anfangen kann. Sie hält sich nicht für glücklich, und deshalb kann sie nicht glücklich sein.
  • Die Gründe für die Entwicklung einer psychosomatischen Drossel sind oft die falsche Natur, die ständigen Lügen und das völlige Fehlen der Wahrheit im Leben einer Frau, auch in Bezug auf sich selbst. Falsches wird oft mit schädlichen Mikroorganismen in Verbindung gebracht.
  • Der Mangel an Liebe, Aufmerksamkeit, Fürsorge und die Unmöglichkeit der Flexibilität im Leben einer Frau führen zu Enttäuschungen nicht nur in sich selbst, sondern auch im Leben selbst. Sie kann das Leben nicht annehmen, sich nicht entspannen, lebt in ständiger Anspannung des Körpers. Aber sobald sie sich verändert, wird sie offener, erlaubt sich, Aufmerksamkeit zu nehmen, ihre Weiblichkeit zu enthüllen, und die Drossel zieht sich zurück und bleibt in der Zukunft unter der Kontrolle des Körpers.
  • Wenn eine Frau gezwungen ist, einem Mann ständig zu gehorchen und vollständig gemäß ihren Befehlen zu leben, steht sie in ständiger Spannung, ohne Weiblichkeit oder Freiheit zu fühlen. Je stärker der Gehorsam ist, desto schwächer ist der Körper, wodurch ideale Bedingungen für die Entwicklung von Pilzen geschaffen werden.

Psychosomatik von Symptomen und Sekreten

Das Vorhandensein von Sekreten in der Psychosomatik der Drossel ist ein sehr wichtiges Thema. In den meisten Fällen werden Probleme mit Sex oder sexuellen Beziehungen im Allgemeinen behandelt.

Wenn eine Frau aus irgendeinem Grund den Sex verweigert, erlebt sie negative Emotionen.Für sie ist die Tat selbst mit etwas Unannehmbarem, Dreckigem, Unnatürlichem und sogar Gewalttätigem verbunden. Eine Frau unterwirft sich ihrem Mann, der Sex mit ihm hat, erlebt jedoch keine Freude und Freude, sondern nimmt sie im Gegenteil als Gewalt und Zwang wahr. Und damit stimmt sie zu, die Traditionen, die Erfüllung der ehelichen Pflicht und die Geburt von Kindern zu respektieren und sieht dies als eine Pflicht und nicht als Teil des Lebens.

Als Ergebnis erscheint reichlich Vaginalausfluss, sie haben einen scharfen und sehr unangenehmen Geruch und stoßen einen Mann ab. Auf diese Weise, Der Körper einer Frau schafft unbewusst eine Barriere, die eine Frau vor sexuellem Kontakt schützt. Dies führt dazu, dass selbst eine langfristige Behandlung von Soor nicht das erwartete Ergebnis bringt und nach der Krankheit schnell wieder auftritt.

Auch Entlastung und Schmerz begleiten häufig Frauen, die sich in allen als ideal betrachten und andere Repräsentanten des schwächeren Geschlechts nicht annehmen, die in ihr nur Irritation verursachen. Je mehr Negativität, Reizbarkeit und andere ähnliche Emotionen eine Frau erfährt, desto aktiver werden Bakterien.

Was zu tun ist

Der Forscher der Ursachen der Psychosomatik der Drossel Sinelnikov besteht darauf, die wahren Ursachen der Krankheit zu verstehen und herauszufinden, wenn die traditionelle Behandlung nicht hilft. In seinen Schriften sind Patienten mit der Schwierigkeit, den wahren psychologischen Faktor des Problems zu akzeptieren, populär: Es ist wirklich schwierig für Frauen, die Realität anzunehmen und die Männer so zu lieben, wie sie sind. Sie neigen dazu, endlos und kontinuierlich zu kontrollieren, was sich letztendlich in Form von „weißen“ Erkrankungen auf die Gesundheit von Frauen auswirkt.

Die Methode zur Untersuchung der Ursachen der Psychosomatik von Soor bei Frauen Liz Burbo zielt in ähnlicher Weise darauf ab, die wahre psychologische „Formel“ der Krankheit zu ermitteln. Die Methode basiert auf mehreren spezifischen Fragen, deren Antworten alles an seine Stelle setzen:

  1. Welche Formulierungen beschreiben Ihren aktuellen Zustand am besten? Die Aufrichtigkeit der Gedanken bei der Präsentation der Antwort auf diese Frage ist äußerst wichtig, deshalb lassen Sie sich die Seele ausschütten.
  2. Was zwingt dich diese Situation (Krankheit)? Hier ist es am besten, die Frage mit dem Nicht-Teilchen zu beantworten. Zum Beispiel „nicht näher kommen“ oder „keinen Spaß haben“ oder „das Haus nicht verlassen“ usw. So stellt sich heraus, was genau aus Ihren Wünschen aufgrund des Gefühls blockiert wurde.
  3. Wenn dieses jetzt blockierte Verlangen Wirklichkeit wird - damit es am Ende geschieht? Wenn Sie diese Frage beantworten, entfernen Sie in der zweiten Antwort das Nichtteilchen und raten Sie zum Ergebnis. Zum Beispiel: "Wenn ich auf die Straße gehen könnte, würde ich eine solche Aktion machen (was Sie brauchen)". Für die Entwicklung von Events gibt es viele Möglichkeiten. Auf diese Weise können Sie verborgene, möglicherweise tiefsitzende Bedürfnisse enthüllen, die durch nicht sehr beängstigende Fakten blockiert (blockiert) werden. Dies hilft, die Situation anders zu sehen.
  4. Wenn dieser Wunsch, der jetzt blockiert ist, Wirklichkeit wird - damit das Böse am Ende passieren wird? Die Antwort auf diese Frage enthüllt einen falschen mentalen Block auf dem Weg zum Ziel. Sie kennen vielleicht nicht einmal die Entfaltung von Ereignissen, haben aber bereits eine Einschränkung für sich selbst gefunden. Und Ihr Körper hat es geschafft, in Form eines zusätzlichen Ereignisses in Form einer Krankheit zu reagieren, als ob Sie Ihre statische Natur rechtfertigen würden.

Eine solche Analyse der Situation, bei der es sich um Ihre Krankheit handelt, hilft, all die kleinen Dinge, die Sie verwirren, an ihren Platz zu bringen, und hilft auch, sich selbst und Ihre eigenen Motive zu verstehen. Laut den tabellarischen Daten von Louise Hay ist die Psychosomatik der Soor die Leugnung persönlicher Wünsche und das Syndrom der Selbstverweigerung.

Psychosomatik der Drossel

Zunächst erinnern wir uns daran, dass jeder Ort oder jedes Organ im menschlichen Körper mit einem bestimmten Lebensbereich verbunden ist und eine Verletzung in diesem Körper auf das Vorhandensein einer negativen Erfahrung in einem bestimmten Lebensbereich hinweist. Es ist bekannt, dass der Zustand der menschlichen Genitalorgane die Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau symbolisiert. Daher ist die Psychosomatik der Soor einfach: Eine Frau gibt sich mit einer Beziehung zu einem Mann nicht zufrieden.

Charakteristische Symptome können das Wesen negativer Emotionen offenbaren, die eine Frau überwältigen. Juckreiz und Brennen als Indikator für eine Schleimhautreizung weisen auf eine starke emotionale Reizung des männlichen Geschlechts hin. Da Soor durch Pilze verursacht wird, weisen viele Autoren auf das Vorhandensein von tiefen psychischen Traumata, Stress (am wahrscheinlichsten in der Kindheit), hin. Und weil Soor zu den ansteckenden Frauenkrankheiten gehört, ist auch hier Wut vorhanden.

Lassen Sie uns auf diese und andere psychoemotive Ursachen eingehen.

Psychologische Ursachen von Soor

  1. Mangel an emotionaler Befriedigung in einer Beziehung zu einem Mann Enttäuschung, auch im intimen Leben. Manchmal ist eine Frau aus irgendeinem Grund nicht mit der etablierten Beziehung zufrieden, aber sie verbirgt sein Unmut von einem Partner, der Angst hat, die Beziehung zu verderben.
  2. Der zweite Grund ist Betrug - kann mit dem Ersten verbunden werden und daraus fließen: Wenn eine Frau die Illusion schafft und erhält, dass alles in Ordnung ist. Sie vergisst das aber zunächst, sie betrügt sich selbst. Aber der Körper kann nicht getäuscht werden, und er beginnt aktiv, die Soor zu signalisieren.
  3. Ärger, Ärger, ohnmächtiger Ärger, Irritation, Anmaßung, Feindseligkeit gegenüber Männern. All diese Emotionen scheinen eine sekundäre Ursache zu sein. Damit solch ein Negatives auftauchen und Wurzeln schlagen kann (die Überzeugung, dass "alle Menschen so und so sind" und daher Feindseligkeit), müssen wir bestehen, aber nicht loslassen. psychoemotionales Trauma.
  4. Vermeiden Sie die sexuelle Komponente Leben (verheiratet) (Körper gehorsam, findet die Ursache in Form von Beschwerden) und Schuld. Dieser Grund kann sich auch auf frühere beziehen. Aber das Gefühl der Schuld quält die Seele, da die Krankheit den Körper untergräbt.
  5. Solche negativen Qualitäten wie Unordnung, Faulheit, Promiskuität, Unwissenheit im Charakter Frauen reagieren auch im Körper auf diese unangenehme Frauenkrankheit, die Sauberkeit, Ordentlichkeit und andere positive Eigenschaften erfordert.
  6. Geringes Selbstwertgefühl als Frauen, ein Minderwertigkeitskomplex, die Unterdrückung ihrer weiblichen Natur aufgrund von Stereotypen. Die subtile Natur der weiblichen Psyche erhält manchmal (vor allem in der Kindheit und in der Pubertät) Wunden durch erfolglose Nachbildungen und Witze von nahen Menschen über ihr Aussehen oder ihre weiblichen Persönlichkeitsmerkmale.
  7. Genitalschande (infolge falscher sexueller Aufklärung oder Abwesenheit in der Kindheit). Wenn also in der Kindheit ein Mädchen mehr als einmal von ihren nahen Verwandten in Verbindung mit den Sexualorganen Wörter wie "sündig", "schmutzig", "schamlos" hörte, dann entwickeln sich in ihr entsprechende Überzeugungen mit nachfolgenden Konsequenzen.
  8. Verleugnung ihrer Bedürfnisse, einschließlich sexueller Bedürfnisse. Soziale Klischees oder persönliche Überzeugungen bringen eine Frau oft in eine hoffnungslose Situation, dass es einfacher für sie ist, ihre Grundbedürfnisse aufzugeben und für etwas (jemanden) zu leben, aber nicht für sich selbst.
  9. Nervensystem Drossel kann als erscheinen Selbstbestrafung. Wenn eine Frau sauer auf sich selbst aufgrund von Fehlern gemacht.
  10. Rolle Müdigkeit. Jede Person spielt eine soziale Rolle oder Rollen. Oft beginnt eine Person durch die lange Erfüllung der Pflichten einer bestimmten Rolle nicht erschöpft zu stehen. Zum Beispiel spielt die Mutter eines Säuglings Tag und Nacht ihre Rolle, und der Körper reagiert an der Grenze seiner Kraft mit Candidiasis der Brustdrüsen.
  11. Es zeigt sich, dass diese Krankheit häufig die Frauen betrifft, die Ich will in allem der Beste sein, aber andere neigen dazu, zu verurteilen.
  12. Das merkte ich mächtige Frauen, die ein ständiges Verlangen nach Kontrolle haben Auch die Handlungen von Menschen und Situationen unterliegen dieser Krankheit. Charakteristisch ist, dass sie den Menschen misstrauisch sind (daher der Wunsch, alles selbst zu kontrollieren).
  13. Wenn Sie sich die psychologische Ursache der Candidiasis bei Kindern anschauen, neigen viele Autoren dazu zu glauben, dass die Säuglinge auf diese Weise eine emotionale Isolation von ihrer Mutter und ihrer Ablösung erfahren. Ihnen fehlt die mütterliche Wärme und Liebe und vor allem emotionale Kommunikation mit der Mutter.

Wege zur Heilung

Bei der Heilung von genitaler Candidiasis (Soor) wie bei jeder psychosomatischen Krankheit wird der Handlungsalgorithmus wie folgt aussehen:

  • den psychologischen Grund analysieren und verstehen
  • Ihre negativen Wahrnehmungen und Erfahrungen verstehen und akzeptieren,
  • sich verzeihen, negativ wahrgenommen zu werden, weil sie sonst nicht
  • Vergib der Person, dem Ereignis, der Situation, die deine negative Wahrnehmung verursacht hat,
  • Wenn negative Erfahrungen mit Ihrem Partner verbunden sind, ist es angebracht, mit ihm über die Probleme zu sprechen, die Sie betreffen. Da die andere Person möglicherweise nicht einmal weiß, was in Ihnen vorgeht (da Sie nicht wissen können, was die andere Person denkt und fühlt),
  • Ich danke der Welt für die Lektion, die Erfahrung (ja, all dies sind unsere Lektionen fürs Leben) und loslassen, das Negative loswerden,
  • und dann - lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf andere, freudige Momente Ihres Lebens: Entspannen Sie sich, engagieren Sie sich in kreativer Arbeit usw.

Ja, um der Heilung willen müssen Sie an sich arbeiten, auf sich selbst, Ihre Seele und Ihren Körper hören (wie die alten Weisen sagten: Alle Antworten sind anfangs in der Person selbst, in ihrer Seele vorhanden). Es ist nur so, dass eine moderne Frau zu sehr an der Beschleunigung der zivilisierten Welt beteiligt war und vergessen hatte, dass die Aktivität ursprünglich in der Natur eines Mannes und nicht in ihrer Natur lag. Daher schwächt es eine übermäßige äußere Aktivität in Abwesenheit von Aufmerksamkeit für seine Seele.

Ja, Sie können jedem beweisen, dass es Ihnen gut geht und so weiter. Aber der Zustand der geistigen und körperlichen Gesundheit wird für sich selbst sprechen.

Eine Frau, in deren Seele Liebe, Lebensfreude, Selbstversorgung, Weisheit, Frieden usw. herrscht, wird unwahrscheinlich krank, ärgerlich und klagt.

ABER: Nur Frauen selbst können einen Zustand des Glücks und anderer damit verbundener positiver Gefühle vermitteln (und dies gilt für jede Person)! Der Mann selbst entscheidet: Wird er sich jetzt glücklich fühlen oder nicht?. Und der Körper antwortet nur mit einer angemessenen Antwort auf seine Wahl.

Nur eine medikamentöse Behandlung kann, wie sich herausgestellt hat, den Körper nicht vollständig heilen, wenn eine Person die ursprünglichen Ursachen, die in der Seele liegen, nicht beseitigt hat, wodurch auch die Krankheit geboren wurde.

Wenn die Ursachen der Krankheit an der Oberfläche liegen, kann sich die Person, die alle oben genannten Punkte bearbeitet hat, selbst heilen.

Ich hoffe, dass dieser Artikel jemandem helfen wird. Sei glücklich und gesund!

Behandlung für Soor

Eine der Hauptursachen für Soor ist eine starke Abschwächung des Immunsystems, und es ist die Normalisierung dieses Parameters, die die Basis für die Behandlung von Candidiasis bildet.

Diese Immunität unterstützt die Arbeit aller Körperfunktionen, unterstützt die Vitalität, schützt und umhüllt unseren Körper. In der Antike glaubte man, dass ein bestimmtes spezielles Organ namens "Hara" im Bereich des Nabels für den Zustand der Immunität verantwortlich war. Die meisten Systeme zur Heilung des Körpers widmen diesem Ort besondere Aufmerksamkeit und versuchen, sich zu erholen und an Kraft zu verlieren.

Dieser Ort konzentriert eine besondere Kraft und die gesamte Vitalität einer Person. Wenn dies ausreicht, kann der Körper mit Stress, Beschwerden und Lebensproblemen fertig werden. Diese Kraft ist auch für das Funktionieren des Immunsystems verantwortlich. Und wenn eine Person nicht ausreichend mit Kraft versorgt ist, wird sie nicht gesund sein.

Um Soor loszuwerden, ist es sehr wichtig, eine positive Einstellung zur Behandlung und zur Krankheit selbst zu haben.. Von großer Bedeutung ist die Verwirklichung der inneren Harmonie, die Akzeptanz ihres Wesens, ihrer Weiblichkeit, der umgebenden Welt, der Einheit mit der Natur.

Gleichzeitig zeigen Entspannung, Meditation, die Anwendung vieler Praktiken östlicher Völker, beispielsweise Methoden zur Wiederherstellung der Vitalität durch Beeinflussung bestimmter Körperpunkte, eine hervorragende Praxis.

Schwierigkeiten bei der Behandlung von Candidiasis

Häufig treten die Schwierigkeiten bei der Behandlung von Soor auf, gerade weil die Ursache ihres Auftretens in psychischen Problemen liegt, so dass keine Medikamente sowie eine populäre Therapie nicht das gewünschte Ergebnis bringen.

Dies liegt in der Regel daran, dass die Frau nicht zur Genesung bereit ist, sie will ihn unbewusst nichtversuchen, sich von unangenehmen Pflichten wie dem Geschlecht für ihre Krankheit zu isolieren.

Daher ist es für die erfolgreiche Behandlung von Soor sehr wichtig, auf den psychischen Zustand der Frau zu achten und sie wieder normal zu machen. Allerdings kann nicht jede Frau mit solchen Behandlungsschwierigkeiten fertig werden, da die Ursachen der Erkrankung psychischer Natur sind und lange Zeit, manchmal schon in der frühen Kindheit, auf einem unterbewussten Niveau liegen.

Hier spielt die qualifizierte Hilfe von Psychologen eine wichtige Rolle.weil die Krankheit bei Abwesenheit schnell in ein chronisches Stadium übergeht und die Behandlung erheblich kompliziert wird. In diesem Fall hat jede medikamentöse Therapie nur eine oberflächliche Wirkung, wodurch die Hauptsymptome für einen kurzen Zeitraum beseitigt werden. Der Grund selbst bleibt jedoch im Unterbewusstsein und die Krankheit kehrt daher immer wieder zurück.

Wiederherstellung des Immunsystems

Die Wiederherstellung des Immunsystems ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg der Behandlung von Soor, auch aus psychologischen Gründen. Damit das Immunsystem wieder einwandfrei funktioniert und die allgemeine und lokale Immunität das erforderliche Niveau erreicht, ist es wichtig, nicht nur Ihren Lebensstil zu ändern, sondern auch viele innere Momente zu überdenken, beispielsweise die Einstellung zu sich selbst und zur Welt.

Es ist wichtig, inneres Gleichgewicht, Harmonie und Vertrauen in sich selbst und in Ihre Fähigkeiten zu finden.. In der Regel sind tägliche Spaziergänge an der frischen Luft, am besten in der Natur, notwendig. Die Einheit mit der Natur hilft perfekt, die Energie wiederherzustellen, sie von außen zu ziehen. Die Energie von Sonne, Wasser, Wind, Erde und Pflanzen ist wichtig. Sie geben dem Körper die notwendigen natürlichen Kräfte.

Am Morgen müssen Sie beispielsweise den Sonnenaufgang treffen und die ersten Strahlen genießen, um ihre Kraft und Energie aufzunehmen. Trinken Sie ein Glas reines Wasser für die Energie dieses Elements. Öffnen Sie das Fenster, lassen Sie frische Luft ein und atmen Sie tief durch. Essen Sie einen frischen Obst- oder Gemüsesalat zum Frühstück, um Ihren Körper mit pflanzlicher Energie aufzuladen. Alle diese Komponenten stellen die Stärke des Körpers wieder her und stärken unseren Schutz, erhöhen die Immunität.

Spielt eine wichtige Rolle und richtige Ernährung.. Die Ablehnung vieler schädlicher Produkte, Alkohol, geräuchertem Fleisch, Gurken, Gurken. Es sollte Ihre Ernährung mit natürlichen Produkten bereichern, natürlich, frisch. Essen Sie mehr pflanzliche Lebensmittel und lernen Sie, es zu genießen.

Es ist wichtig, jeden Tag mit einem Lächeln treffen zu können., genießen Sie den neuen Tag, verschiedene angenehme Kleinigkeiten. Dieser Ansatz verändert den inneren Zustand erheblich und führt zu persönlicher Harmonie. Es ist wichtig, sich selbst zu lieben, sich zu öffnen und deine Seele zu verstehen, deinen Körper zu lieben, dann wird es gesund sein.

Amenorrhoe (keine Menstruation)

Amenorrhoe, sowohl primär als auch sekundär, ist in der Regel mit starken Gefühlen und Sorgen verbunden. Die Menstruation selbst hängt von vielen natürlichen biologischen Parametern ab und der Zyklus kann aufgrund von Stress, negativen psychologischen Faktoren, bestimmten Situationen, starker Angst oder Entsetzen unterbrochen werden.

Normalerweise gibt es zwei Faktoren, bei denen die Menstruation lange Zeit ausbleibt.:

  • Lebensgefahr und Ruhederen Empfindungen sich auf bewusster oder unbewusster Ebene manifestieren.
  • Mögliche Trennung von Ureinwohnern und Angst davor. Das Mädchen fürchtet sich vor Veränderungen, der Veränderung der gewohnten Existenzumgebung, der Trennung von ihren Eltern oder anderen Verwandten, es wird von der Angst vor dem Tod ihrer Angehörigen gequält. All dies spiegelt sich in der Menstruation wider. Die Regulierung eines solchen Problems geschieht in der Regel nicht nur durch die Etablierung eines hormonellen Hintergrunds, sondern auch durch die Kommunikation mit dem anderen Geschlecht.

Dysmenorrhoe

In der Gegenwart von Dysmenorrhoe und PMS haben viele Frauen eine Art neurotischer Konflikte. Die Krankheit weist auf eine starke innere Belastung, schwere emotionale Belastung hin.

Aus den gleichen Gründen gibt es Probleme mit der Konzeption., was den Zustand weiter verschlimmert und noch mehr Stress verursacht. Negative Einstellungen gegenüber der Menstruation von Angehörigen, zum Beispiel der Mutter eines Mädchens oder ihres Ehemanns, verstärken die Verletzung ebenfalls. Die Beseitigung von Dysmenorrhoe ist in diesem Fall nur möglich, nachdem Stresssituationen beseitigt wurden.

Mit dem Einsetzen der Wechseljahre kehren viele Frauen zu den Erfahrungen zurück, die mit den ersten Perioden und der Etablierung des Zyklus verbunden sind, zu den gleichen Problemen, die in der vergangenen wichtigen Periode aufgetreten sind.

Psychosomatische Sterilität

Psychosomatische Unfruchtbarkeit manifestiert sich meistens bei Frauen, die überall und in allem dominieren wollen und eine männliche Rolle in einer Beziehung wählen.

In einigen Fällen kann der psychologische Schutz vor einer möglichen Schwangerschaft mit der Beziehung zu ihrer Mutter und ihrer negativen Einstellung zur Schwangerschaft, ihrem Verlauf und der anschließenden Geburt zusammenhängen.

Falsche Schwangerschaft

Eine falsche Schwangerschaft ist ein Paradebeispiel für psychosomatische Manifestationen dramatischer Natur. Sehr häufig tritt dieser Zustand bei alleinstehenden Frauen auf, die von allen aufgegeben werden..

Eine nervöse Schwangerschaft entsteht aus dem Wunsch einer Frau, ihre Einsamkeit loszuwerden, den Wunsch, ein Kind zu haben und für ihn notwendig zu sein, den Wunsch, sich um jemanden zu kümmern. In einigen Fällen kann eine falsche Schwangerschaft das Ergebnis eines Geschlechtsverkehrs sein, bei dem sich eine Frau wegen einer Situation schuldig fühlt.

Äußere Ursachen der Pathologie

Drossel kann wirklich das Ergebnis psychologischer Probleme sein. Darüber hinaus werden häufig sekundäre hormonelle Ursachen und unmittelbare körperliche Ursachen kombiniert, was zur Entwicklung von Candida-Pilzen bei Frauen führt.

Die Hauptursachen für Candidiasis liegen in:

  • Konstante Anspannung, Nervosität, Müdigkeit. Dieser Grund verursacht Soor nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer, die es gewohnt sind, mehr als nötig zu arbeiten.
  • Feste oder nicht richtig gewählte Kleidung. Röhrenjeans und -hosen verhindern, dass die Haut auf natürliche Weise „atmet“, wodurch ein sogenannter Treibhauseffekt entsteht, der die Reproduktion pathogener Mikroflora fördert. Aromatische Einlagen, Gele, synthetische und enge Unterwäsche verstärken diesen Effekt nur.
  • Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene. Die Sporen des Pilzes lassen sich leicht mit Babyseife abwaschen, wodurch die Haut nicht trocken und irritiert wird. Selbst ein so einfaches Mittel reicht aus, um die Entwicklung von Soor bei Frauen und Männern zu verhindern.
  • Unausgewogene Ernährung bedeutet sowohl einen schwachen Hunger bei Diäten als auch übermäßiges Essen in Stresssituationen. Ständige Unzufriedenheit mit sich selbst und der Ernährung - eine direkte Folge von psychischen Problemen.

Die Psychosomatik ist ein Bereich der Psychologie und Medizin, der nicht nur die psychologischen Ursachen der Entwicklung physischer Erkrankungen untersucht, sondern auch den Lebensstil, den Stil und das Verhalten des Patienten berücksichtigt. Psychosomatik der Soor wird meist als eine der Ursachen der Erkrankung untersucht und bestätigt.

Interne Faktoren der Krankheit

Einflüsse von außen können nicht nur durch psychische Probleme, sondern auch durch Ursachen im Körper unterstützt werden. Krankheiten sind nicht immer die Ursachen, einige Faktoren sind natürliche Prozesse im Körper:

  • Menstruation - der gesamte Menstruationszyklus basiert auf der Arbeit von Hormonen, deren Hauptrolle Östrogen und Progesteron ist. Der Körper bereitet sich auf eine mögliche Schwangerschaft vor, die Immunität ist ebenfalls instabil.
  • Wechseljahre - Die Umlagerung des hormonellen Hintergrunds ist in der Stärke der Pubertätsperiode gleich, der umgekehrte Vorgang erfolgt jedoch mit dem Aussterben der Sexualfunktion.
  • Stillzeit ist auch eine ziemlich stürmische Hormonperiode im Körper, in der die für den Beginn der Menstruation verantwortlichen Gehirnzentren gehemmt werden.
  • Schwangerschaft - Während der Schwangerschaft beginnt die Prolaktinproduktion, zusätzlich schwächt das Immunsystem der Frau zugunsten des Fötus, die Hormone sind ständig instabil.

Alle diese Zustände werden von hormonellen Veränderungen im Körper einer Frau begleitet, die zu psychischen Veränderungen führen: drastische Stimmungsschwankungen, Depressionen oder heftige Freude, Instabilität der Schlafphasen und verminderte Immunität.

Darüber hinaus beeinflussen Schilddrüsen- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen den psychoemotionalen Zustand und die Hormone. Ihre Pathologien verursachen Apathie, gefolgt von gewalttätigen Reaktionen bis zur Aggression.

Die Symptome der Soor sind vielen Frauen recht hell und vertraut. Die charakteristischen Anzeichen des Problems sind:

  • Dicker, weißer Ausfluss
  • Anhaltender Juckreiz, abwechselnd mit brennendem Gefühl
  • Schmerzen im vaginalen Bereich,
  • Rötung der Schamlippen und der Aura des Brustraums
  • Schmerzen in der Blasenentleerung, in fortgeschrittenen Fällen auch auf die Blase selbst,
  • Vielleicht das Auftreten roter Streifen in der käsigen Struktur der Absonderungen.

Der Grund für die Entstehung der Erkrankung können falsch verschriebene Hormone und Verhütungsmittel, wahllose Einnahme von Antibiotika, Alkohol und starkes Rauchen sein. Der psychosomatische Faktor ist einer der Gründe für einen der ersten Plätze, und jedes psychologische Problem kann sogar auf unbewusster Ebene eine Pathologie hervorrufen.

Problem suchen

Die Suche nach der psychologischen Ursache der Erkrankung sollte unabhängig beginnen, da viele Patienten Angst haben, ihre Probleme auch den qualifiziertesten Spezialisten zuzugeben. Nachdem die Ursache der Erkrankung entdeckt wurde, muss die Behandlung mit der Beseitigung begonnen werden. Anschließend muss das Immunsystem aufrechterhalten und die antimykotische Behandlung von Soor fortgesetzt werden.

Beziehungsproblem

Das häufigste psychologische Problem bei Frauen ist die ständige Unzufriedenheit mit ihrer Beziehung. Eine Frau ist mit dem derzeitigen Partner nicht zufrieden, hat jedoch Angst, dieses Problem mit ihm zu besprechen.

Solche Untertreibungen setzen sich tief im Unterbewusstsein ab und führen zu verstecktem Hass, dem ständigen Wunsch, den Partner zu verletzen. In diesem Fall schüttelt das schnelle Wachstum des Problems die Hormone.

Es wurde von Psychologen bewiesen, dass die friedliche Diskussion eines Problems mindestens die Hälfte der zerbrochenen Ehen hätte retten können. Wenn das Problem jedoch lange Zeit lauert, werden die Lösungswege immer kleiner.

Fehlende sexuelle Befriedigung

In dieser Frage neigt die Psychosomatik zu den Besonderheiten der Physiologie. Während der Erregung strömt das Blut zum Becken, aber die Entspannung der verspannten Muskeln findet nicht statt, wenn kein Orgasmus auftritt. Die mangelnde Freisetzung des natürlichen Analogons des Hormons Oxytocin kann sofort zu Depressionen oder Aggressionen führen. Wenn dies ständig geschieht, besteht das Gefühl ständiger Unzufriedenheit, was zur nächsten Art von Verletzung führt.

Geringes Selbstwertgefühl

Sexuelle Unzufriedenheit bei Frauen führt oft zu einem geringen Selbstwertgefühl. In diesem Fall ist es üblich, ständig nur in sich selbst nach einem Problem zu suchen, um sich immer wieder übertriebene Mängel aufzuziehen.

Angst vor Enttäuschungen, Misserfolgen führt zu einer ständigen gewissenhaften Kontrolle der Frauen über sich. Die von den Medien auferlegten Schönheitsideale in magersüchtigen Modellen führten zu massiver Unzufriedenheit mit starken und gesunden Frauen und Mädchen, erschöpften Diäten und der Unterdrückung weiblicher Hormone.

Solche Probleme können sich von Kindheit an hinziehen, wenn das Kind ständig über seine Dummheit, sein schlechtes Benehmen, informiert wurde. Im Erwachsenenalter kann ein Minderwertigkeitskomplex insbesondere Frauen mit Gesundheitsproblemen und Drosseln verfolgen.

Mangel an Sexualerziehung

Die Scheu vor sich selbst und allen Themen, die mit dem sexuellen Kontakt und der Beziehung zwischen Mann und Frau zusammenhängen, bringt negative Früchte.

Eine Frau ist es peinlich, persönliche Hygieneartikel von einem männlichen Verkäufer zu wählen, weiß nicht, wie sie Kleidung aufnimmt und auf sich selbst aufpasst, manche meinen sogar, elegante Unterwäsche und Körperpflegeprodukte seien Exzesse, die nicht notwendig seien.

In diesem Fall ist die Soor ein Signal, dass weibliche Hormone instabil ausgeschieden werden, die Frau fühlt sich nicht so und ruiniert ihre eigene Mikroflora, wodurch Bakterien im Körper freigesetzt werden.

Dauerhafte Autonomie

Längeres Stillen und alle anderen Pflichten einer jungen Mutter enden oft mit einer Brustdrossel. Und es sind nicht nur Mikrorisse in den Brustwarzen und im Heiligenschein, sondern auch die allgemeine Ermüdung des Körpers und die Schwächung des Immunsystems.

Die Frau möchte die Verantwortung weder zu Hause noch bei der Arbeit teilen und versuchen, alles ohne Hilfe zu tun. Dies führt zu Gesundheitsproblemen, chronischer Müdigkeit, anhaltendem Schlafentzug, Nervosität und Soor als Folge.

Perfektionismus

Dies ist in der Tat eine verschärfte Form der Unabhängigkeit, wenn ein überwältigender Wunsch besteht, alles perfekt zu machen und perfekt zu sein und dasselbe von anderen zu erwarten.

Die Frau ist nicht damit einverstanden, dass andere Fehler machen, und glaubt, dass alles ohne sie zusammenbricht, und sie muss einfach in derselben Richtung weitergehen und die Nicht-Idealität einer anderen Person abdecken.

Emotionale Behandlung

Nachdem man in mindestens einer dieser Beschreibungen Ähnlichkeiten mit sich selbst gefunden hat, muss man verstehen, dass ein solches Verhaltensmodell ein Problem ist, behandelt werden muss und nur den weiblichen Körper zerstört. Psychologen empfehlen die folgenden Methoden zur Behandlung dieser psychischen Probleme:

  • „Befreien Sie die Situation“ - diese Behandlungsmethode wird in Fällen angewendet, in denen die Situation aussichtslos erscheint. Es ist notwendig, die Aktionen und Reflexionen für einen Moment anzuhalten, tief einzuatmen und auszuatmen, die Muskeln zu entspannen.
  • Offenes Gespräch - Sie müssen die Stärke finden und offen mit einem Partner über häufige Probleme sprechen. Die Hauptregel - ohne Hysterie, Beleidigungen, Anschuldigungen.
  • Das Prinzip der Selbstliebe - hebe bis zu zehn deiner Tugenden hervor und betrachte dich von dieser Seite, entwickle diese Tugenden und mache sie zu deiner Visitenkarte.

Yoga, Schwimmen, Training im Fitnessstudio, Meditation, Kunsttherapie unterstützen die Behandlung von Soor.

Medikamentöse Behandlung

Gleichzeitig mit der Behandlung des psychischen Zustands ist es notwendig, eine medizinische Behandlung von Soor durchzuführen. Normalerweise wird die Behandlung in einem Komplex durchgeführt, bestehend aus:

  • Orale Antimykotika,
  • Vaginalzäpfchen gegen Soor
  • Lokale Behandlung von Soor Salben und Lösungen,
  • Podmyvany-Bouillon Kamille, Ringelblume,
  • Aufnahme von Vitaminkomplexen.

Bei der ersten Manifestation der Krankheit ist eine lokale Behandlung der Drossel ausreichend. Chronische Drossel kann nur in Kombination behandelt werden. Nach einem Behandlungszyklus wird der Soor erneut auf Candida-Pilz getestet und verschmiert.

Indem Sie das Problem des Soor-Komplexes lösen, physische und psycho-emotionale Behandlungsmethoden kombinieren, können Sie das Wiederauftreten der Soorerkrankung verhindern, alle Bereiche Ihres Lebens anpassen und damit verbundene Pathologien heilen, die sich vor dem Hintergrund von Soor und psychischen Problemen entwickeln.

Ursachen von Soor

Soor - eine Pilzerkrankung, die sich mit einer Abnahme der Immunität äußert. Die Ursachen für Soor können sehr unterschiedlich sein und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Für die Entwicklung der Drossel gelten folgende Voraussetzungen:

  • psychologische Faktoren
  • reduzierte Immunität
  • chronische Müdigkeit
  • betont
  • ungesunde Ernährung
  • Schlechte Gewohnheiten.

Enge Hosen und synthetische Unterwäsche tragen ebenfalls zur Entwicklung schädlicher Bakterien bei. Soor ist ein Signal, dass Sie auf Ihren Körper, Ihren Geisteszustand und Ihre Gesundheit achten müssen.

Symptome von Soor

Die Symptome der Krankheit können mit unterschiedlichem Schweregrad auftreten. Die Hauptsymptome hängen von Begleitfaktoren, chronischen Erkrankungen und Immunität ab. Drossel hat die folgenden charakteristischen Symptome:

  • käsige Entladung,
  • Beschwerden im Genitalbereich: Juckreiz, Brennen,
  • Brennen beim Wasserlassen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

Die Gesundheit von Frauen hängt direkt von den Hormonen ab, die den Körper beeinflussen. In den meisten Fällen ist die Verschlimmerung der Soor ein Hinweis auf hormonelle Veränderungen im Körper.

Psychosomatik der Absonderungen in Soor

Psychosomatik betrachtet den charakteristischen Abfluss in Soor als Unzufriedenheit mit ihrem Sexualleben und intimen Beziehungen im Allgemeinen. Für Frauen ist ein harmonisches Sexualleben wichtig, sonst fühlt sie sich wie ein Opfer. Die unbefriedigende Einstellung zu sich selbst bringt viele Probleme mit sich, die die Gesundheit von Frauen ernsthaft gefährden können.

Psychologen, die sich mit psychosomatischer Forschung befassen, haben gezeigt, dass das Auftreten von Sekret und ihr charakteristischer Geruch aus dem unbewussten Wunsch einer Frau resultieren, einen Mann wegzuschieben. Deshalb kann selbst eine langfristige Behandlung von Soor keine Ergebnisse zeigen.

Der Anschein von Weißerem ist auf die Weigerung zurückzuführen, andere Frauen anzunehmen, selbst wenn dies die nächstliegende ist. Das Auftreten einer anderen Frau im Leben ist ein ärgerlicher Faktor, der zu vermehrten Sekretionen führt. Je höher die Reizbarkeit, desto aktiver werden alle pathogenen Bakterien, die zuvor friedlich im Körper gelebt haben.

Запущенная форма такого состояния может привести к блокировке репродуктивных функций и к бесплодию. Ständige Ressentiments, Streitereien, Reizbarkeit und Rivalität führen zu Krankheiten, die einer medikamentösen Behandlung nicht zugänglich sind.

Buch V. V. Sinelnikov "Liebe deine Krankheit"

Über Psychosomatik-Drossel in vielen Büchern. In solchen Veröffentlichungen werden nicht nur die Symptome und verschiedenen Folgen der Erkrankung angegeben, sondern auch das psychosomatische Syndrom.

Doktor Sinelnikov beschreibt in seinem Buch nicht nur die psychologischen Ursachen der Drossel, sondern auch echte Beispiele aus der Praxis. Er weist darauf hin, dass die Gesundheit von Frauen vom Geisteszustand abhängt. Frauen, die Hilfe suchten, hatten unbewusste Clips und Probleme. Diese Clips manifestierten sich in Form verschiedener Krankheiten. Die häufigste Erkrankung ist Soor, die vorwiegend chronischer Natur ist und auf eine medikamentöse Behandlung nicht anspricht.

In der Arbeit von Dr. Sinelnikov finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie Sie emotionale Erfahrungen loswerden, Weiblichkeit in sich offenbaren und Liebe empfinden. Diejenigen, die den psychologischen Faktor bei der Behandlung von Krankheiten als wichtig erachten, verhalten sich auf dem empfohlenen Weg und bleiben mit dem Ergebnis zufrieden. Die Korrektur des psychischen Zustands ermöglicht es Ihnen, Krankheiten zu beseitigen, die keine heilbaren Medikamente sind.

Liz Burbos Buch "Dein Körper sagt - Liebe dich selbst!"

Liz Burbo ist ein weiterer Autor, der den psychosomatischen Faktor als Ursache einer Krankheit untersucht. Das Buch beschreibt nicht nur Behandlungsmethoden, sondern auch Anzeichen von Krankheiten und ihre psychischen Krankheitserreger.

Bleichmittel ist ein charakteristischer Ausfluss, der reichlich sein kann und einen bestimmten Geruch hat. Diese Ausscheidungen können auf Entzündungen oder Soor zurückzuführen sein. Solche Manifestationen von Soor sind charakteristisch für Frauen, die mit ihrem Sexualleben nicht zufrieden sind. Dies ist nur ein kleines Beispiel: Das Buch enthält viele Links zu Untersuchungen. Hier finden Sie einfache Übungen zur Offenlegung ihrer Weiblichkeit sowie Schritt-für-Schritt-Anweisungen zur Verbesserung Ihres mentalen Zustands.

Erste Schritte zur Lösung des Problems

Im Unterbewusstsein einer Person werden alle Mechanismen und Verbote gespeichert, die verschiedene Krankheiten auslösen. Dort müssen Sie eine Lösung finden. In den meisten Fällen protestiert der Körper gegen die Tatsache, dass unbewusste Wünsche nicht mit der Realität übereinstimmen. Viele Frauen haben Angst, selbst zuzugeben, dass ein Lebensbereich ihre Bedürfnisse nicht befriedigt. Das kann sein:

  1. Unzufriedenheit in der Beziehung zu einem Partner. Oft finden Sie eine Situation, in der eine Frau, die Angst hat, einen Mann zu verletzen, ihre wahren Gefühle und Erfahrungen verbirgt.
  2. Der Mangel an Harmonie im Sexualleben. Die psychologischen Ursachen hängen in diesem Fall weitgehend von den Merkmalen der Physiologie ab. Wenn sich eine Frau nach dem Geschlechtsverkehr nicht entspannt, kann dies zu Erkrankungen führen.
  3. Ein geringes Selbstwertgefühl, die Unterdrückung ihrer Wünsche und Wünsche führt oft zu rein weiblichen Krankheiten.
  4. Mangel an Sexualerziehung, sich nicht als Frau anzunehmen. Verhaltenskultur und Kommunikationsstil prägen eine Person in vielerlei Hinsicht. Frauen erlauben sich oft nicht, teure Kleidung zu kaufen oder von Männern einzukaufen. Dies sind ziemlich gravierende Einschränkungen, die definitiv einen Ausweg haben werden.
  5. Die sozialen Rollen, die jeder Mensch hat, bringen manchmal Müdigkeit und Enttäuschung mit sich, was sich wiederum in Soor manifestiert.
  6. Das Streben nach dem Ideal tötet so oft wie andere Gründe. Nicht immer wird das Gewünschte Wirklichkeit, aber der ständige Stress, der sich durch die Reise zieht, erschöpft den Körper.

Behandlung psychosomatischer Ursachen von Soor

Die konservative Behandlung von Candidiasis stand immer an erster Stelle. Sie können die Immunität verbessern und das Auftreten von Soor verhindern. Die Hauptbereiche, die korrigiert werden müssen, können durch folgende Punkte unterschieden werden:

  1. Verbessern Sie Ihre tägliche Ernährung. Durch die richtige Ernährung wird das Grundbedürfnis nach Nahrung voll erfüllt, und Junk Food wird einfach nicht benötigt. Jeder weiß, dass Fleisch das Nervensystem positiv beeinflusst, Obst und Gemüse erhöhen die Arbeitsfähigkeit und verbessern die Stimmung.
  2. Die Einnahme von schweren Drogen sollte auch von Probiotika begleitet werden.
  3. Stellen Sie den Modus des Tages ein, und stellen Sie unbedingt die Zeit für eine gute Pause ein. Spazieren im Freien sorgt für guten Schlaf.
  4. Um mehr auf Körperpflegeprodukte zu achten, sowie auf die Auswahl der Wäsche (sie sollte aus natürlichen Materialien bestehen).

Die Psychosomatik der Drossel hat ihre eigenen Eigenschaften, aber nach diesem Material zu urteilen, ist der psychische Zustand bei der Behandlung der Krankheit nicht der letzte Platz. Für ernsthafte Manifestationen von Soor müssen Sie zum Arzt gehen. Damit die Krankheit zurückgeht und nicht länger gestört wird, ist es dennoch wichtig, Harmonie in sich selbst zu finden und alle Gedanken in Ordnung zu bringen.

Was ist Psychosomatik?

Psychosomatik wird als Wissenschaft bezeichnet, die sich auf die Untersuchung der physischen und psychologischen Aspekte der Erkrankung sowie des Einflusses externer Umweltfaktoren spezialisiert. Das heißt, Experten versuchen, einen Zusammenhang zwischen der menschlichen Gesundheit und seinem psychischen Zustand herzustellen.

Unter dem Einfluss irritierender Faktoren kann der Körper innere mentale Blockaden aufbauen, die sich im Laufe der Zeit zu pathologischen Veränderungen und Abweichungen in der Funktionsweise verschiedener Körperstrukturen entwickeln. Das Nervensystem dient als eine Art Sicherung. Es schützt uns vor starken Erschütterungen. Wenn dies nicht gelingt, entwickeln sich schwere chronische Krankheiten.

Die Psychosomatik basiert auf mehreren Grundüberzeugungen:

  • Negative Gedanken und Gefühle verursachen körperliche Probleme.
  • Wenn es dem Patienten gelingt, mit seinen psychischen Problemen fertig zu werden, wird die Heilung von körperlichen Krankheiten von selbst erfolgen.
  • Jeder Mensch hat ausreichende innere Ressourcen für seine eigene Heilung.
  • Heilung ist nur möglich, wenn der Patient selbst es aufrichtig will und sich bemüht.

Diese Candidiasis wird zu einer der häufigsten Erkrankungen, die sich aus psychosomatischen Gründen entwickelt. Wenn Medikamente, die von einem Arzt verschrieben werden, nicht helfen, denken Sie an Ihren psycho-emotionalen Zustand.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie eine harmonische Beziehung zu sich und der Welt haben und die Drossel sich nicht zurückzieht, wenden Sie sich an einen Psychotherapeuten. Der Spezialist hilft Ihnen dabei, die Hauptursachen des Problems zu finden und richtig zu beheben.

Die wichtigsten psychosomatischen Ursachen

Soor ist eine Folge der schnellen Vermehrung von Pilzen der Gattung Candida. Normalerweise sind Frauen ständig in der Zusammensetzung der Mikroflora präsent. Unter dem Einfluss psychosomatischer Ursachen werden sie aktiviert, was zur Ursache für die Manifestation negativer Symptome wird.

Das Problem des psychologischen Hintergrunds der Krankheit ist rein weiblich. Bei Männern tritt Candidiasis nach einer Infektion mit Pilzen von außen auf. Dies geschieht, wenn ungeschützter Sex oder die Verwendung anderer Hygieneartikel erfolgt.

Unter den Hauptursachen für Soor unterscheiden sich psychosomatische Eigenschaften:

  • Der Wunsch eines Menschen, alle Ereignisse in seinem Leben zu kontrollieren.
  • Harte Ablehnung von Meinungen, die nicht mit ihren eigenen übereinstimmen. Aufrichtige Selbstgerechtigkeit.
  • Übermäßiger Wunsch, die Aufmerksamkeit anderer auf sich zu ziehen, über ihre Probleme und Gedanken zu sprechen.
  • Die Ablehnung ihrer Individualität und Weiblichkeit, das Streben nach Verantwortung für die Familie, die Erfüllung der Funktionen und Pflichten der Männer.
  • Eindämmung von Aggression, Ärger, Unfähigkeit, Ihre Gefühle und Emotionen laut auszudrücken.
  • Der Wunsch, anderen seine Unschuld zu beweisen. Einige Frauen betrachten sich auf einer unterbewussten Ebene als "beschmutzt". In dem Wunsch, sich selbst und das Gegenteil zu beweisen, können sie weit genug gehen. Vor diesem Hintergrund entwickelt sich die Soor häufiger im Mund.
  • Soor bei Neugeborenen kann das Ergebnis unzureichender Aufmerksamkeit und Liebe der Mutter sein. Das Kind fühlt sich unbewusst und unnötig.
  • Diese Krankheit ist für Frauen, die sich für Frauen interessieren, nicht ungewöhnlich. Jeder Kontakt mit dem anderen Geschlecht wird für sie zu einer echten Herausforderung. Ein Mann tritt als einzige Quelle aller möglichen Probleme auf.
  • Ein anderer Grund in der Psychologie, warum Candidiasis in ein chronisches Stadium übergeht, wird zu einem pathologischen Verlangen, zu lügen und die Wahrheit zu verbergen. Das Liegen bringt eine Person inneres Unbehagen mit sich, was den Zustand seines Immunsystems negativ beeinflusst. Dies gibt der Soor die Möglichkeit, sich ungehindert zu entwickeln.
  • Mangel an Liebe verursacht häufig vaginale Candidiasis. Wenn eine Frau nicht genug Liebkosung und Pflege erhält, wird sie nervös, reizbar und wütend auf andere. Dies führt zu einer Abnahme der Schutzfunktionen des Körpers und zur Verschlimmerung aller chronischen Erkrankungen. Erscheinen hormonelle Störungen.
  • Das Problem tritt bei Frauen auf, die sich ständig in irgendeinem Rahmen befinden und gezwungen werden, sich einer anderen Meinung zu unterwerfen. Dies führt zu einer extremen Belastung im Körper. Der Körper verliert seine Fähigkeit, die schnelle Vermehrung pathogener Mikroflora zu bewältigen.

Nur wenn Sie sich selbst verstehen, können Sie die wahren Ursachen des Problems verstehen. Zunächst müssen Sie sich beruhigen und sich auf positive Emotionen einstellen.

Charakteristische Symptome

Psychosomatik gegen Soor wird sich in der Haltung von Frauen gegenüber ihrem Sexualpartner und anderen manifestieren. Eine solche Diagnose wird häufig von Störungen im Intimbereich des Lebens begleitet. Darüber hinaus führt eine anhaltende Candidiasis nicht nur zum Verlangen einer Frau, sondern auch zu einer Abnahme der Libido ihres Partners.

Zu den Schlüsselsymptomen von Soor, die durch den psychischen Zustand einer Frau verursacht werden können, gehören:

  • Das Auftreten von Ausfluss. Sie haben einen weißlichen Farbton und eine käsige Textur. Meistens wird dieses Phänomen mit dem inneren Verlangen der Frau in Verbindung gebracht, ihre Unschuld und Reinheit zu zeigen. Konsequente Gedanken dazu drängen den Körper zu reinigen.
  • Eine Frau verliert die Anziehungskraft für einen Partner, Sex bringt ihr keine Freude. Der Partner erscheint ihr zu unhöflich und rücksichtslos. Infolgedessen beginnt diese Entladung schlecht zu riechen. Ein scharfer Gestank verdrängt den Partner, was zu einer Abnahme der Libido des Mannes führt.
  • Juckreiz und Brennen im Genitalbereich. Dieses Symptom ist das Ergebnis eines Konflikts zwischen Frauen und anderen. Sie reagiert leidenschaftlich auf alles, was um sie herum geschieht, insbesondere die Kommentare und das Nörgeln anderer Menschen. Mit zunehmenden negativen Emotionen wird das Unbehagen stärker.
  • Eine Frau wird gereizt, aggressiv, ihre Stimmung ändert sich ständig. Dieses Phänomen ist das Ergebnis einer verringerten Immunität. Die Infektion breitet sich frei durch das Fortpflanzungssystem aus.

Wenn Sie nicht rechtzeitig handeln, tritt die Krankheit in eine schwierige Phase ein. Dies ist mit gravierenden Abweichungen in der Funktionsweise des Fortpflanzungssystems verbunden. In schweren Fällen endet es in völliger Sterilität.

Eine Frau, die unter Soor leidet, wird zur Infektionsquelle. Während dieser Zeit kann sie ihrem Sexualpartner schaden.

Therapeutische Methoden

Ignorieren Sie die Manifestation der Drossel nicht. Dies führt zu schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen. Wenn traditionelle Therapien nicht die gewünschte Wirkung haben und die Ursache des Problems in der Psychosomatik liegt, werden die folgenden Behandlungsmethoden verwendet:

  • Lifestyle-Anpassung.
  • Beachtung der richtigen Ernährung.
  • Stellen Sie den normalen psychologischen Zustand wieder her.

Diese Methoden sind einfach und für jede Frau zugänglich. Sie erfordern keine großen Investitionen. Es genügt, einige grundlegende Verhaltensregeln zu befolgen.

Passen Sie den Lebensstil an

Der Schlüssel für eine erfolgreiche Genesung ist die Erhöhung der Schutzfunktionen des Körpers. Eine starke Immunität wird dazu beitragen, das aktive Wachstum von Pilzen zu stoppen.

Beachten Sie die folgenden Richtlinien:

  • Gib schlechte Gewohnheiten auf. Rauchen und Trinken provozieren die Verschlimmerung aller chronischen Krankheiten und das Auftreten neuer Krankheiten.
  • Verbringen Sie mehr Zeit im Freien. Jedes Wochenende wird empfohlen, die Natur zu erkunden. An Wochentagen spazieren Sie im Park.
  • Sport treiben. Von besonderem Nutzen sind Schwimmen, Radfahren und Wandern. Beginnen Sie jeden Morgen vom Fitnessstudio aus. Wenn möglich, müssen Sie den Fitnessclub besuchen.
  • Halten Sie sich strikt an alle Standards der individuellen Hygiene. Verwenden Sie beim Waschen keine aggressiven Produkte mit einer großen Menge an Farbstoffen und Duftstoffen.
  • Sorgen Sie für ein normales Gleichgewicht zwischen Arbeit und Ruhe. Sorgen Sie für einen gesunden Schlaf für den Körper.
  • Tragen Sie keine synthetische Unterwäsche. Es schafft um das Genitalbereich ein Mikroklima, das die Reproduktion pathogener Mikroflora fördert. Bettwäsche sollte auch aus natürlichen Stoffen hergestellt werden.

Solche Regeln müssen nicht nur während der Therapie, sondern auch nach vollständiger Heilung beachtet werden. In diesem Fall können Sie die Immunität auf dem richtigen Niveau halten.

Essen Sie richtig

Die Grundlage der richtigen Ernährung für Soor ist die Ablehnung von Produkten, die die Gärung im Darm auslösen. In diesem Fall sollte das Menü möglichst nützliche Produkte sein, die die Stärkung der Immunität fördern.

Die Ernährung erfolgt nach folgenden Regeln:

  • Es sollte genügend Protein im Menü sein. Essen Sie fettarme Fisch- und Fleischsorten sowie Eier. Dampf oder backen.
  • Gemüse und Obst in der Ernährung sollten so viel wie möglich sein. Sie werden roh gegessen, gedünstet oder gekocht.
  • Nutzen bringen und Milchprodukte: Kefir, Naturjoghurt und andere.
  • Es ist verboten, Nahrungsmittel zu essen, die Hefe enthalten.
  • Verschlimmerung des Verlaufs der Krankheit können stärkehaltige Lebensmittel. Daher sind Kartoffeln und Bananen für Soor verboten.
  • Knoblauch hilft schnell mit Candida umzugehen. Stellen Sie sicher, dass Sie es zum Geschirr hinzufügen.

Die Einhaltung der Diät in Verbindung mit der Verwendung einer ausreichenden Flüssigkeitsmenge zeigt ein beeindruckendes Ergebnis. Denken Sie daran, dass das Essen gebrochen sein sollte. Essen Sie fünf bis sechs Mal am Tag kleine Mahlzeiten.

Stellen Sie die psychische Gesundheit wieder her

Innere Empfindungen und Weltwahrnehmung von Frauen - der Schlüssel zur Lösung vieler Gesundheitsprobleme. Bei der Soor spielt die Psychosomatik laut Experten eine wichtige Rolle. Nur durch die Wiederherstellung der psychischen Gesundheit können Sie das physiologische zurückgeben.

Befolgen Sie diese Richtlinien:

  • Behalte keine Emotionen in dir. Sie neigen dazu, sich in der Dusche anzusammeln. Wenn sie keinen Ausweg finden, beginnen sie, den Körper von innen her zu zerstören. Finde jemanden, mit dem du Probleme teilen kannst. Zuerst werfen Sie Ihre Gefühle in Sport, Kunst, aktiven Spielen usw. aus.
  • Nehmen Sie keine Probleme zu Herzen. Versuchen Sie nicht zu sehr auf Fehler zu reagieren. Denken Sie daran, dass es aus jeder Situation einen Ausweg gibt. Wenn Sie alles beherrschen, bauen Sie sich neu auf. Geben Sie Ihrer Familie das Recht, ernsthafte Entscheidungen zu treffen und Verantwortung dafür zu übernehmen.
  • Bekämpfen Sie geringes Selbstwertgefühl und Selbstzweifel. Innere und äußere Harmonie zu erreichen, wird der neuen Garderobe und dem Bildwechsel helfen. Treffen Sie sich häufiger mit Freunden und verbringen Sie mehr Zeit in der Öffentlichkeit. Sitzen Sie nicht in vier Wänden. Besuchen Sie Theater, Kino, Museen, Ausstellungen.
  • Sprechen Sie offen mit Ihrem Partner. Es ist notwendig, in Ruhe, ohne Streit und gegenseitige Vorwürfe, alle Probleme zu erkennen und Wege zu finden, um sie zu lösen. Wenn Sie Probleme im intimen Leben haben, sollten Sie einen Sexologen konsultieren.
  • Versuchen Sie, mehr Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen. Geben Sie Ihren Liebsten mehr Liebe und Wärme und sie werden Ihnen gleich antworten.
  • Versuchen Sie nicht, bei häufigem Wechsel von Sexualpartnern Trost zu suchen. Dies führt zu einer vollständigen inneren Verwüstung und Verschlimmerung der Krankheit. Aufrichtige Gefühle und Loyalität zu einem geliebten Menschen sind ein Versprechen wirklichen Glücks.
  • Drossel quält oft einzelne Frauen, denen es an Pflege und Aufmerksamkeit mangelt. Für sie ist Freiwilligenarbeit eine gute Lösung. Helfen Sie verlassenen Kindern, älteren Menschen, Behinderten. Geben Sie ihnen Zeit und Aufmerksamkeit, und als Gegenleistung erhalten Sie viele positive Emotionen.
  • Hol dir ein Haustier. Das Haustier wird Ihnen so viel Liebe schenken, dass Sie sich an Ihre spirituellen Erfahrungen nicht erinnern.

Es wurden viele Bücher darüber geschrieben, wie das geistige Gleichgewicht wiederhergestellt und Harmonie gefunden werden kann. Eines der besten Beispiele für solche Literatur war die Arbeit von Dr. Sinelnikov. Er beschreibt detailliert alle psychosomatischen Gründe für die Entwicklung der Candidiasis und gibt wichtige Beispiele für die Wiederherstellung der Gesundheit von Frauen. Das Buch enthält detaillierte Anweisungen, wie Sie mit persönlichen Problemen umgehen und obsessive Ängste beseitigen können.

Ein weiterer Spezialist auf diesem Gebiet war Liz Burbo. Ihre zahlreichen Arbeiten sollen den Frauen zeigen, dass man mit Krankheiten nur durch Selbstliebe herrschen kann. Es bietet wirksame Methoden zur Selbstheilung und zur Beseitigung der Ursachen psycho-emotionaler Überanstrengung.

Ursachen der chronischen Candidiasis liegen häufig in der Psychosomatik. Если врачи не находят в вашем организме тяжелых патологий, задумайтесь о состоянии своей души. Переборов все свои комплексы, научившись справляться с трудностями и не сдерживать негативные эмоции.So sind Sie frei von internen Clips, stellen die Schutzfunktionen des Körpers wieder her und erholen sich von der Soor.

Symptomübersicht

Das allererste Anzeichen von Soor ist ein käsiger Ausfluss auf der Schleimhaut der weiblichen Genitalien. Solche Symptome sind eine Folge der physiologischen Wirkungen des Pilzes auf das Gewebe der Schleimhaut. Der Pilz ist die Ursache für die Beschädigung der Gewebe der Genitalorgane. Aus Sicht der Psychosomatik ist eine solche Manifestation der Krankheit die Ursache für bestimmte psychische Störungen des Körpers. Meistens tritt das Problem aus sexuellen Gründen auf:

  • Eine Frau möchte keine Intimität mit einem Mann. Für eine Person, die absolut ablehnt, Sex mit einem Ehepartner zu haben, scheint Sex problematisch, unhöflich und fast gewalttätig zu sein. Eine Frau auf mentaler und körperlicher Ebene weist einen Partner von sich selbst ab, was zu Irritation und Abscheu führt. Infolgedessen beginnt der Frauenkörper Schleimstoffe mit einem sehr unangenehmen Geruch auszuscheiden, als würde er den Mann von sich wegdrücken.
  • Weiße Farbe ist das Ergebnis des Denkens von Mädchen, die sich für unzureichend rein und unschuldig halten. Auf diese Weise versucht der Körper der Frau auf unbewusster Ebene, sich zu reinigen, um seine Unschuld zu demonstrieren. Unterbewusste Probleme können eine starke Wirkung auf den Körper haben, der in Form unangenehmer Symptome scharf reagiert. Infolgedessen helfen Behandlung und Therapie überhaupt nicht und die Drossel kehrt mit neuer Kraft zurück. Die unterbewusste Barriere, die eine Person selbst setzt, lässt den Körper die Krankheit nicht los. Das Problem liegt in den Gedanken des Menschen.

  • Solche Symptome sind Zeichen einer Person, die seine Umgebung nicht wahrnimmt. In der Regel kommt es zu einer Quarkentleerung, wenn ein Mädchen andere Frauen nicht akzeptiert und sich für ideal hält. Alle Menschen bringen Ärger und Abneigung mit sich. Die Person reagiert akut auf Beziehungen zu Menschen, und die Drossel beginnt ihre Aktivität im Körper. Infolgedessen bringt die Behandlung nicht die gewünschten Ergebnisse und die unangenehme Entladung nimmt zu. Die Irritation von einfachen Dingen geht allmählich auf die ganze Welt über. Der Körper reagiert empfindlich auf solche Veränderungen.
  • Wenn der Irritationsgrad allmählich zunimmt, beginnen die Bakterien ihre Aktivität, wodurch viele Krankheiten entstehen. Das Unterbewusstsein blockiert das Immunsystem, das Nervensystem kann nicht mit ständigem Stress fertig werden. Häufig kann dieser Zustand das Fortpflanzungssystem stören. Unfruchtbarkeit ist das Ergebnis einer chronischen Candidiasis, die aufgrund der mentalen Blockade im Körper nicht verschwindet.
  • Jede Emotion hinterlässt eine bestimmte Spur auf dem Kopf einer Person. AGressiya, unterdrückter Zorn, Neid, mangelnde Liebe und die Möglichkeit, ihre Meinungen auszudrücken, verursachen erheblichen Schaden für den Körper. Ein geschwächter Körper wird zu einer Quelle für persistierende Infektionen, pathogene Bakterien und Probleme. Die Behandlung auf körperlicher Ebene bringt keine Ergebnisse. Die Symptome einer vaginalen Candidiasis werden verstärkt und es treten häufiger Rückfälle auf. In diesem Fall müssen Sie auf die psychologische Seite des Problems achten und über mögliche Ursachen von Stress nachdenken.

Alternative Behandlungen

Eine unsachgemäße Selbstbehandlung beeinträchtigt den Körper. Das Ignorieren von Soor verursacht chronische Candidiasis. Unangenehme Symptome - dies ist das erste Signal, um einen Arzt aufzusuchen. Der Arzt verschreibt die Behandlung anhand von Labortests. Antimykotische Medikamente bekämpfen Soor, zerstören den Pilz und stellen die Mikroflora wieder her. Selbst-Pille verschlechtert die Immunität.

Die chronische Form der Soor ist das Ergebnis der Ignorierung des Problems. Lokale Medikamente gelten als vorrangige Behandlung. Das Ergebnis eines medizinischen Eingriffs - die Krankheit geht sicher weg. Die körperliche Ebene ist nicht das einzige Schlachtfeld für Menschen. Der Körper gerät unter dem Einfluss des unterdrückten Nervensystems. Das Problem der Krankheit liegt in den psychosomatischen Prozessen im menschlichen Kopf.

Wenn Medikamente die Ursache von Soor nicht bewältigen können, müssen Sie ihre Augen auf interne Probleme richten. Sie können verschiedene östliche Techniken zur Wiederherstellung der inneren Energie üben, verschiedene Ernährungszentren. Es gibt jedoch bewährte Methoden, um Stress abzubauen und die Immunität zu verbessern.

Es gibt einfache und kostengünstige Möglichkeiten, um Soor loszuwerden und die Entwicklung von Pilzen zu verhindern:

  1. Ernährung verbessern. Ausgewogene Ernährung ist eine Quelle menschlicher Energie. Das Gleichgewicht der Nährstoffe und Vitamine ermöglicht es Ihnen, den Körper in einem optimalen Zustand zu halten. Eine normale Diät kann alle Nahrungsbedürfnisse befriedigen und den Wunsch beseitigen, etwas Süßes oder Mehl zu essen. In der Nahrung gibt es nützliche Elemente, die die Freisetzung von Endorphinen provozieren - das Lusthormon. Somit ist es möglich, die Belastung und die Spannung zu reduzieren. Der Missbrauch von Lebensmitteln bereitet einem geschwächten Körper zusätzliche Schwierigkeiten.
  2. Nehmen Sie Vitamine mit Antibiotika. Starke Medikamente können das Immunsystem negativ beeinflussen und dessen Funktion schwächen.
  3. Laufen Bevor Sie zu Bett gehen, sollten Sie Ihr Zimmer lüften oder kleine Spaziergänge machen. Dies hilft, den psychischen Zustand zu verbessern und Stress abzubauen.
  4. Wäsche wechseln. Synthetische Unterwäsche nimmt Feuchtigkeit sehr schlecht auf, was eine starke Aktivität der Candidiasis verursacht. Synthetik verletzt die natürliche Mikroflora und der Säuregehalt nimmt ab. Sie sollten nur Baumwollunterwäsche kaufen.

Präventionsmaßnahmen sind auf die körperliche Ebene ausgerichtet, aber um die Ursache aller Beschwerden zu beseitigen, müssen Sie sich um Ihre Seele kümmern. Es gibt einige einfache Prinzipien, die zur Lösung vieler psychologischer Hindernisse beitragen werden:

  1. Löse die Situation. Manchmal scheint es, als würde man das Problem lösen - es ist unmöglich. Ereignisse und Ursachen, die wir nicht kontrollieren können, vermitteln Hoffnungslosigkeit. Es ist notwendig, diese Barriere zu überwinden und eine Situation zu lösen, die nicht kontrolliert werden kann. Man muss sich hinsetzen, alle Muskeln entspannen, tief einatmen und ausatmen, und auf der unterbewussten Ebene alles loslassen. Der Zustand des Körpers ist normalisiert.
  2. Sprich offen. Ihre Komplexe zu überwinden kann nur in offener Form sein. Es ist notwendig, mit Ihrem Mann zu sprechen, die richtigen Worte auszuwählen und alle Emotionen auszudrücken. Unterdrückte Gefühle tragen zu Krankheitsprozessen bei.
  3. Suchen Sie nach der positiven Seite. Finden Sie die Stärke, um 10 positive Seiten zu enthüllen. Schreiben Sie einige Ihrer Hauptstärken auf ein Blatt Papier. Sie müssen sich vollständig offenbaren, um Ihre schöne Persönlichkeit zu fühlen. Sport, Yoga oder Fitness steigern das Selbstbewusstsein.

Liebe ist keine Illusion aus der Welt des Kinos. Dies sind die hellsten Emotionen, die eine Person vor vielen Leiden retten können. Die Behandlung der Krankheit beginnt mit Gedanken und geistiger Ebene. Drossel und menschliche Psychosomatik sind sehr eng miteinander verbunden. Das unzerstörbare mentale Gleichgewicht ist eine solide Wand, die vor negativen Auswirkungen der Krankheit schützt.

Video ansehen: Pilzerkrankung durch Gentest erkennbar (Januar 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send