Schwangerschaft

Effektive Behandlung für rosa Flechten

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Giber-Krankheit oder Flechtenpink hat nach anderen Angaben eine der Ursachen viralen Charakters - infektiös oder allergisch. Sein Entdecker Dr. Gibert konnte den Erreger nicht identifizieren, beschrieb aber die Symptome und die Therapie genau. Die Behandlung rosiger Flechten bei einer Person nimmt Medikamente zu Hause ein. Um den Zustand mit traditioneller Medizin und speziellen Lebensmitteln zu lindern. Geeignete Methoden zur Anpassung des Zustands werden vom Arzt erst nach einer Diagnose ausgewählt.

Was ist zhyper pink?

Giber-Krankheit - eine dermatologische Erkrankung unbekannter Ätiologie. In der Literatur der Name der gewöhnlichen Erkältungsflechte. In der Medizin erhielt er einen Code für den ICD 10 L42. Beginnt sich nach einer saisonalen Erkältung oder Stress zu entwickeln. Während dieser Zeit ist die lokale Immunität der Haut gleich Null und widersteht den Erregern nicht.

Im Anfangsstadium der Krankheit erscheint ein einzelner roter Fleck der Mutter auf der Haut. Der mütterliche Fokus führt zu neuen Hautausschlägen. Das Auftreten von Hautläsionen ist schmerzlos und kann lange Zeit ignoriert werden. Bei einer raschen Behandlung hat die mütterliche Plaque keine Zeit, um ein Nährboden für die Krankheit zu werden, und die Flechten von Ziber oder die Pitirien decken keine großen Gebiete ab.

Symptome und Anzeichen von rosa Flechten bei einer Person

Die Giber-Krankheit hat ähnliche Symptome wie andere dermatologische Erkrankungen. Die Hauptsymptome sind:

  • Hautausschläge mit einem Durchmesser von bis zu 2,5 cm, Fotos im Internet zeigen die wichtigsten Lokalisierungsstellen am Körper.
  • Peeling der Haut
  • Juckreiz und Unbehagen. Schmerzen treten mit ausgedehnten Läsionen oder nervösen Spannungen auf. Bei längerer Belastung mit rosa Flechten steigt die Temperatur im betroffenen Bereich lokal an.

Gelegentlich kann ein zusätzliches Symptom auftreten oder das klassische Bild der Gieber-Krankheit kann variieren.

Ursachen der Krankheit

Krankheitsbedingt, laut Dermatologen, Viren, Pilzen oder bestimmten Allergenen. Die Täterkrankheit Ziber wird nur durch die Methode der histologischen Untersuchung des Hautausschlags bestimmt. Ursachen eines Hautausschlags:

  1. Saisonale Schwächung der Immunität,
  2. Kontakt mit Haustieren,
  3. Starke Allergene in Lebensmitteln oder Hautkontakt mit ihnen,
  4. Starke einzelne oder konstante nervöse Spannung.

Foto: Flechtenrosa auf Gesicht und Körper

Rosa Flechtenhaut wird durch einzelne Flecken oder Gruppenkonglomerate beeinflusst. Körper und Gesicht gleichermaßen betroffen. Die Farbe des Ausschlags ist rot oder pink. Bei längerem Stress können Hautläsionen eine reichhaltige Hautfarbe annehmen. Peelings für das Zhiber-Syndrom ähneln einer Reihe von Hautkrankheiten. Daher ist eine Diagnose für die Genauigkeit der Diagnose erforderlich.

Diagnose der Pythiase

Für die genaue Diagnose von rosa Flechten Dermatologen verwenden Sie:

  1. Sichtprüfung der betroffenen Haut. Berücksichtigen Sie den Durchmesser, die Farbe, den Ort des Ausschlags,
  2. Beschreibung der Symptome
  3. Histologische Untersuchung von Hautabschürfungen.

So können Sie die geeignete Therapie mit pharmakologischen Präparaten und Volksheilmitteln wählen und Komplikationen vermeiden. Moderne pharmazeutische Präparate können Zoster schnell heilen.

Rosa Flechtenbehandlung - wie und was zu behandeln?

Nach der Diagnose und Diagnose der Patienten stellt sich die Frage: Wie behandeln Sie rosa Flechten? Die Therapie bei Hautkrankheiten wird durchgeführt:

  • Pharmakologische Wirkstoffe: Salben, Cremes, Lösungen, Tabletten,
  • Volksrezepte
  • Spezielle medizinische Ernährung.

Die Behandlung wird individuell von einem Dermatologen ausgewählt. Dies trägt dazu bei, die Folgen unzureichender Therapie und Komplikationen zu vermeiden.

Salben, Cremes und Geschwätz

Die Behandlung mit rosa Flechten wird mit cremigen Präparaten durchgeführt. Sie wirken lokal auf die betroffene Haut, entfernen den Juckreiz und richten keine inneren Organe an. Name der Salben und Lösungen, rosa Entziehungscremes: Advantan, Clotrimazol, Hydrocortison, Acyclovir, Akriderm, Celestoderm B, Belosalik. Einige Tools werden detailliert beschrieben.

Acyclovir-Salbe (Zovirax)

Das Medikament basiert auf der Substanz Aciclovir. Dieses antivirale Medikament wirkt auf Genebene auf die Erreger der Gieber-Krankheit, verletzt deren Lebensunterhalt. Pharmakologische Form in Form einer Creme wird mehrmals täglich mit einem Wattestäbchen auf das Peeling und die Hautausschläge aufgetragen. Das Intervall zwischen den Behandlungen beträgt bis zu 4 Stunden. Die maximale Behandlungsdauer für Hautleiden beträgt bis zu 10 Tage.

Für die Behandlung von rosa Flechten verwenden Zhiber Medikamente zur äußerlichen Anwendung. Sie basieren auf Glukokortikoiden. Pharmakologische Wirkung blockiert Histaminverbindungen und verhindert die Entwicklung allergischer Hautreaktionen. Für die Behandlung von rosa Flechten 3-4 mal täglich Salbe auftragen. Während der Behandlung wird die Hautfarbe eingeebnet, das Peeling verschwindet.

Ein entzündungshemmendes Medikament zur topischen Anwendung verhindert die Ansammlung von Neutrophilen im betroffenen Hautbereich mit rosa Flechten. Das Medikament wird für Kinder ab 2 Jahren verwendet. Die Therapie dauert nicht länger als 1 Woche. Bei Bedarf wird ein zweiter Durchlauf durchgeführt, um den Ausschlag bei Giber-Krankheit vollständig zu entfernen. Kontraindikationen: Erkrankungen des Kreislaufsystems, Schwangerschaft und Stillzeit.

Lorinden A

Nichtsteroidale entzündungshemmende Droge bekämpft Pilzhautläsionen bei der Zhiber-Krankheit. Das Medikament stellt die lokalen Schutzkräfte der Haut wieder her und beschleunigt die Regeneration. Die Therapie dauert bis zu 10 Tage. Zur Behandlung wird die Salbe mehrmals täglich mit einer dünnen Schicht mit einem Wattepad auf die betroffene Haut aufgetragen.

Ursachen und Symptome der Krankheit

Rosa Flechten wird als dermatologische Infektionskrankheit eingestuft. Die Gründe für seine Entwicklung sind den Ärzten nicht genau bekannt, aber die Experten neigen dazu zu glauben, dass sich die Symptome einer Zerberziehung bei einer Person vor dem Hintergrund der Schwäche der Immunkräfte manifestieren, nachdem sie vor nicht allzu langer Zeit bei Virus- oder Erkältungskrankheiten infolge einer Überkühlung des Körpers oder aufgrund von schädlichen Faktoren (schädlichen Bedingungen) übertragen worden waren Arbeit, schlechte Umweltbedingungen usw.).

Bis heute wurde nicht untersucht, ob die rosa Flechten ansteckend sind. Wenn es ansteckend ist, kann es auf verschiedene Arten übertragen werden:

Um den Ausbruch der Krankheit festzustellen, kann es sich um die Symptome handeln. Das erste Anzeichen für die Entwicklung der Krankheit ist das Auftreten eines "mütterlichen Flecks" auf der Hautoberfläche beim Menschen. Die Größe der "Plakette" kann variieren - von wenigen Zentimetern bis zur Größe einer Eisenmünze.

Nach 7-10 Tagen am Körper des Patienten (an den Gliedmaßen, Rücken, Bauch, Nacken, Oberschenkeln) treten ähnliche Flecken auf, die jedoch kleiner sind ("Mütter"). Das Farbschema von "Kids" kann von hellgelb bis hellrosa variieren.

Die Oberfläche der "Kinder" blättert und juckt, was eine Person spürbar unangenehm macht. Der Hautausschlag führt in der Regel nicht zu schmerzhaften Empfindungen.

Der Hauptunterschied bei der Verhinderung anderer Arten von dermatologischen Erkrankungen ist die Lage des Hautausschlags. Der Hautausschlag befindet sich hauptsächlich auf den Lippen, den Schultern und den Körperseiten.

Die Entwicklung von rosa Flechten wirkt sich negativ auf den menschlichen Körper aus. Neben dem Hautausschlag hat der Patient andere Symptome:

  • allgemeines unwohlsein,
  • eine leichte Erhöhung der submandibulären Lymphknoten,
  • Temperaturanstieg auf 37-37,5 Grad.

Sofortige Behandlung hilft, rosa Flechten auf Ihrem Körper schnell loszuwerden. Eine medikamentöse Therapie zur Beseitigung von Anzeichen von rosa Flechten findet in der Regel keine Anwendung.

Effektiv und schnell genug, um die "Flecken" auf dem Körper loszuwerden, hilft Volksrezepten. Wenn sie nicht behandelt werden, sind die Symptome der Krankheit nach 6-9 Wochen von selbst beseitigt.

Tipps und Tricks

Effektive Behandlung von rosa Flechten Volksheilmitteln. Bei der Selbstbehandlung ist es jedoch unmöglich, die "Plaques" zu kämmen, andernfalls kann es zu einer bakteriellen Infektion kommen.

Wenn eine Infektion mit der Krankheit einhergeht, ist die Therapie mit Volksheilmitteln bereits unwirksam. In diesem Fall ist eine medizinische antibakterielle Therapie erforderlich.

Für die schnellste Behandlung von rosigen Flechten wird Folgendes empfohlen:

  • Während der Therapiezeit sollten Sie das Bad, die Sauna, das Bad und die Dusche nicht besuchen. Als Körperhygiene wird Körperreiben mit warmem Wasser verwendet. Sie können die "Plaques" nicht mit Wasser, Seife mit Seife oder Duschgel benetzen.
  • Es wird nicht empfohlen, kosmetische Körpercremes zu verwenden. Für die Dauer der Behandlung ist es wichtig, den Besuch von Massageräumen, Schönheitssalons, Schwimmbädern, Solarium,
  • Es ist nützlich, wenn der Körper Kleidung nur aus natürlichen Stoffen trägt. Dieser Rat sollte sowohl während als auch nach der Therapie befolgt werden.
  • Es ist notwendig, das richtige Menü zu organisieren, in dem es keine Produktallergene gibt. Milchprodukte, salzige, konservierte, eingelegte, würzige Nahrungsmittel werden aus der Ernährung des Patienten genommen. Es ist verboten, kohlensäurehaltige Getränke und Alkohol zu trinken. Es ist notwendig, die Verwendung von Süßspeisen und Seefisch einzuschränken.

In dem Raum, in dem der Patient lebt, sollten täglich folgende Verfahren durchgeführt werden:

  • lüften
  • Quarz
  • Nassreinigung.

Pink Flechten Jod kann nur im Anfangsstadium der Krankheit sein. Gemäß der Empfehlung eines Spezialisten werden die Hauptmethoden zur Behandlung von rosa Flechten bestimmt.

Juckreiz loswerden

Volksheilmittel gegen rosa Flechten helfen, die Symptome der Krankheit zu beseitigen. Wenn die "Plaques" mit speziellen Mitteln behandelt werden, können Sie zur Vermeidung von Juckreiz am Körper andere Methoden verwenden:

  • Buchweizenbrühe. Kochen Sie in 1 EL. Wasser 0,5 EL. Buchweizengrütze. Die resultierende Abkochung mehrmals am Tag, um juckende "Plaques" abzuwischen.
  • Hefeteig Rollen Sie eine kleine Portion des Hefeteigs zu einem flachen Kuchen aus und befestigen Sie ihn an einer juckenden Stelle am Körper. Halten Sie 30 Minuten aus. bis zu 2 Stunden.

Methoden zur Heilung von "Plaques" mit rosigen Flechten umfassen die folgenden Volksheilmittel:

  • „Plaques“ mit Sanddornöl oder Hagebuttenöl verarbeiten,
  • Kompresse auf der Basis von "Plaques" auf der Basis von Johanniskrautbrühe anwenden,
  • Wischen Sie die entzündeten Stellen mit Salbe ab 1 EL. l Ringelblumenblüten und eine kleine Menge Vaseline,
  • 1-2 Stunden lang eine Kompresse geriebene Rüben und eine kleine Menge Honig auf die "Flecken" auftragen.

Wie sonst kannst du rosa Flechten loswerden?

Für die Behandlung von rosa Flechten können Medikamente und beliebte Rezepte verwendet werden. Zu Hause verschreibt der Arzt dem Patienten folgende Medikamente:

  • mit zunehmenden Temperaturregimen des Körpers - Antipyretika (Nurofen, Paracetamol),
  • mit schmerzhaftem Juckreiz von "Flecken" - Antihistaminsalben oder Tabletten (Zyrtec, Suprastin, Fenistil, Claritin),
  • bei der Einführung einer bakteriellen Infektion Antibiotika (die Auswahl der antibakteriellen Mittel wird vom Arzt vorgenommen),
  • um die Schwere der "Plaques" zu mildern - hormonhaltige Salben (1% Hydrocortison, 0,5% Prednisolon, 1% Betamethasin).

Um die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen den Patienten zu aktivieren, sind antivirale Medikamente und Vitamin-Mineral-Komplexe angezeigt.

Wie rosa Schindeln zu heilen

Roseola-schuppige oder rosa Flechten bezieht sich auf eine Viruserkrankung, die rosa oder rötliche Hautausschläge verursacht. Zuerst gibt es mehrere Plaques mit einem Durchmesser von 2-4 cm, dann verteilt sich der Ausschlag im ganzen Körper. Der Prozess wird von Pruritus begleitet, in schwierigen Fällen kommt es zu einer allgemeinen Vergiftung des Körpers, Schwäche, einer Zunahme der Lymphknoten. Die Behandlung von rosa Flechten beim Menschen zielt darauf ab, das Immunsystem mit Hilfe von Multivitamin-Komplexen zu stärken und die allergische Hautreaktion mit Antihistaminika zu beseitigen.

Bei Erwachsenen

Es wird empfohlen, eine Infektion der Haut, Flechtenrosa genannt, zu Hause umfassend mit Medikamenten in Form von Tabletten oder Antihistaminsalben zu behandeln. Wenn die Behandlung rechtzeitig begonnen wird, verschreiben Dermatologen ein antivirales Medikament. Es wird eine Reihe von Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems empfohlen, und es werden Hygienestandards erläutert, die das Wiederauftreten der Krankheit verhindern. Die grundlegenden Richtlinien für die Arzneimitteltherapie umfassen die folgenden Richtlinien:

  1. Einhaltung einer speziellen Diät, Ablehnung von Zitrusfrüchten, zuckerreichen Lebensmitteln und anderen starken Allergenen.
  2. Duschwaschmittel mit speziellen weichen hypoallergenen Reinigungsmitteln.
  3. Betroffene Haut vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  4. Weigerung, synthetische Unterwäsche und Kleidung zu tragen.
  5. Übermäßige Bewegung vermeiden, Überhitzung des Körpers vermeiden - Übermäßiges Schwitzen verschlimmert den Krankheitsverlauf und führt zu einer beschleunigten Ausbreitung des Ausschlags.

Diese Pathologie findet sich auch bei Kindern, meistens zwischen vier und zehn Jahren. Die Behandlung von rosa Flechten bei Kindern zielt darauf ab, das Immunsystem zu unterstützen und Pruritus mit Antihistaminika zu lindern. Bei der Auswahl eines Medikaments und der Entwicklung eines Behandlungsschemas muss der Arzt das Alter und das Gewicht des Babys berücksichtigen. Um eine Zunahme der Läsionen nicht zu provozieren, verschreiben Ärzte Kindern unter 12 Jahren normalerweise keine speziellen Salben. Sie empfehlen jedoch, beruhigende Hautkompressen und andere Mittel der traditionellen Medizin zu empfehlen.

Rosa Salbe beraubt

Einige Experten sind der Meinung, dass es nicht ratsam ist, rosa Flechten mit speziellen Cremes zu verschmieren, sobald ein Hautausschlag auftritt. Es lohnt sich jedoch, alle Anstrengungen auf die Wiederherstellung der Immunität und die Einhaltung der Hygienestandards zu richten. Mit diesem Ansatz ist es möglich, Flecken auf der Haut zu verschwinden, ohne dass Medikamente der Antihistamingruppe eingesetzt werden. Im Falle eines schnellen Anstiegs der Anzahl von Hautläsionen wird der Arzt eine Salbe verschreiben, die den Juckreiz lindert, das Abschälen und die Entzündung der Haut verringert.

Salicylsäure

Bei ausgedehnten Hautläsionen, begleitet von Juckreiz und anderen unangenehmen Empfindungen, wird empfohlen, Flechtenarten mit Salicylsalbe zu behandeln. Seine Hauptkomponente, Salicylsäure, hat die folgenden Arzneimittelwirkungen:

  • lindert Entzündungen
  • desinfiziert die Haut, verhindert die Ausbreitung von Infektionsherden,
  • beruhigt geschädigte Haut
  • reduziert die Schweißbildung in den Drüsen.

Die Applikationsmethode ist die folgende: Am Morgen werden die betroffenen Bereiche der Epidermis mit Jod bestrichen (brillantes Grün kann verwendet werden), in der Nacht Salicylsalbe vor Ort eine dünne Schicht von 0,5 bis 1 cm. Die Behandlungsdauer beträgt 7 bis 10 Tage. Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind Nierenversagen und individuelle Unverträglichkeit gegenüber Salicylsäure.

Bei der komplexen Behandlung infektiöser oder parasitärer Hautveränderungen, auch bei fortgeschrittenen rosa Flechten, wird eine stark antiseptische Schwefelsalbe verwendet. Nur ein Spezialist kann eine Behandlung mit Roseola mit diesem Werkzeug empfehlen, da seine Anwendung in einigen Fällen eine beschleunigte Ausbreitung von Hautausschlägen hervorrufen kann. Grundsätzlich ist das Medikament gut verträglich, hat eine weichmachende, trocknende, bakterizide Wirkung. Die Salbe wird zwei Wochen lang zweimal täglich auf die erkrankte Haut aufgetragen.

Die Zinksalbe ist ein universelles Präparat zur Bekämpfung von Hautkrankheiten mit infektiösen und allergischen Eigenschaften und wird als Mittel zur Linderung von Irritationen bei erkrankter Haut verwendet. Schwangere können damit rosa Schindeln behandeln, da die Wirkstoffe der Zusammensetzung praktisch nicht von der Haut aufgenommen werden und die Entwicklung des Fötus nicht beeinträchtigen. Tragen Sie die Salbe nach dem Schema der Fleckenanwendung 10 bis 15 Tage lang zwei- bis dreimal täglich auf zuvor gereinigte geschädigte Hautpartien auf. Für die individuelle Unverträglichkeit seiner Bestandteile ist kein Arzneimittel vorgeschrieben.

Clotrimazol

Sie können rosa Flechten mit Hilfe des Medikaments Clotrimazol loswerden. Im Gegensatz zu den oben beschriebenen Salben hilft dieses Antipilzmittel nicht nur, die Symptome der Krankheit zu lindern, sondern auch die Infektion zu heilen, die es verursacht hat. Die Salbe wird zwei- bis dreimal täglich auf die vorgewaschene und getrocknete betroffene Haut aufgetragen. Die Kur dauert 2-3 Wochen. Kontraindikationen sind das erste Schwangerschaftstrimester, die Stillzeit und das Alter des Kindes (bis zu 12 Jahre). Vermeiden Sie während des Gebrauchs den Kontakt mit den Schleimhäuten.

Der Hauptbestandteil der Acryderm-Salbenzusammensetzung - Betamethason - gehört zur Gruppe der Corticosteroide. Diese Substanzen verhindern eine übermäßige Ansammlung von Leukozyten in den Läsionen von Hautläsionen, lindern Entzündungen und beugen Ödemen vor. Es ist kontraindiziert, rosa Flechten mit diesem Werkzeug bei einer Reihe von viralen Hautkrankheiten (Herpes, Hauttuberkulose) sowie während des Stillens zu behandeln. Die Therapiedauer kann zwischen 7 und 15 Tagen liegen. Das Anwendungsschema wird je nach Hautzustand des Patienten individuell ausgewählt.

Rosa Flechtenpillen

Die Einnahme oraler Medikamente kann in einigen Fällen der Krankheitsentstehung wirksamer sein als die Behandlung von Rosaentzug mit Hilfe von topischen Mitteln. В рамках комплексной терапии в домашних условиях врач назначит препарат противовирусного или антибактериального типа, который поможет организму справиться с болезнетворными бактериями и избавиться от возбудителя болезни.

Лекарство от розового лишая и других кожных вирусных инфекций, Ацикловир помогает лечить заболевание на ранней стадии развития, при низкой степени поражения кожных покровов. Препарат активен против вирусов, вызывающих лишаи всех типов. Он требует осторожности при лечении пациентов с почечной недостаточностью, не назначается во время беременности и детям до 3 лет. Схема приема зависит от возраста пациента и других его индивидуальных особенностей. Инструкцией по применению рекомендуется доза по 800 мг 4 раза в сутки в течение 5 дней.

Эритромицин

Dieses Antibiotikum mit einer hohen Verdaulichkeit kann in den frühen Tagen der Entwicklung von Hautinfektionen verordnet werden. Es ist möglich, Pink-Deprive mit Erythromycin nur zu behandeln, wenn ein Arzt verschrieben wird und entsprechende Indikationen vorliegen. Es ist während der Schwangerschaft und bei Patienten mit Nieren- und Leberinsuffizienz kontraindiziert. Das Behandlungsschema wird entsprechend dem Zustand des Patienten individuell ausgewählt. Die maximale Tagesdosis beträgt dreimal täglich 1 Tablette. Die Therapiedauer darf 7 Tage nicht überschreiten.

Ein teureres Analogon von Acyclovir mit einer völlig identischen Zusammensetzung des Wirkstoffs - Zovirax. Es kann als Ersatz für die individuelle Unverträglichkeit der Zusatzkomponenten von Acyclovir verwendet werden. Die Dosierung und der Behandlungsplan des Arzneimittels werden individuell ausgewählt. Es wird empfohlen, die Behandlung mit rosa Flechten spätestens fünf Tage nach Auftreten der ersten Hautplakette und nur nach Vorgabe des behandelnden Arztes zu beginnen.

Volksheilmittel für die Entzug einer Person von Rosa

Die Frage nach der Behandlung von rosa Flechten zusätzlich zu Medikamenten stellt sich in der Regel, wenn ein Dermatologe keine medikamentöse Therapie empfiehlt. Zum Beispiel, wenn ein kleines Kind oder eine schwangere Frau an der Krankheit leidet. Roseola-Schuppen kann zu Hause mit Hilfe von Naturprodukten mit Diät und Lebensstil geheilt werden, um das Immunsystem zu stärken und hygienische Regeln umzusetzen.

Alkoholtinktur aus Schöllkraut wird sowohl äußerlich als auch innerlich empfohlen. Frische Blätter und Blütenstände werden mit Wodka oder Alkohol (400 mg zerkleinertes Gras pro 0,5 Liter Wodka) gegossen und zwei Wochen lang in einem Glasbehälter infundiert. Die entstehende Tinktur wird im Verhältnis 1: 5 mit Wasser verdünnt. Es wird sowohl lokal als auch oral verwendet, bis der letzte Hautbelag nach folgenden Schemata verschwindet:

  • oral: 12-15 Tropfen einer Lösung, dreimal täglich vor dem Verzehr mit Wasser abgewaschen
  • topisch: zweimal täglich werden die betroffenen Stellen mit einem mit Tinktur getränkten Wattestäbchen bestrichen.

Das folgende Rezept hat sich als hervorragend erwiesen: Die Behandlung von rosa Flechten wird mit Hilfe eines „Talkers“ auf der Basis von Birkenteer und Salicylsalbe durchgeführt. Um die Zutaten zu erhalten, werden sie zu gleichen Teilen zu einer homogenen Masse vermischt. Die fertige Mischung wird zweimal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen, bis die Hautsymptome von Lichenrosh vollständig verschwunden sind.

Es ist möglich, die Krankheit mit Hilfe von Apfelessig (topisch, in reiner Form), Holundertinkturen (in Analogie zur Behandlung mit Schöllkrautinktur), Buchweizenbrühe (topisch), mit Sauerrahm befeuchteten Kohlblättern zu behandeln, die auf die Entzündungsherde aufgetragen werden. Rosa Flechten gut behandelbare Volksheilmittel, die Wirkung ihrer Anwendung macht sich bereits nach 5-7 Tagen nach Behandlungsbeginn bemerkbar.

Ursachen, Symptome, Flechtenrosa

Die Ursachen der Krankheit sind nicht vollständig verstanden.. Viele Forscher neigen zu folgenden Faktoren:

  • das Vorhandensein einer Herpes-Virusinfektion,
  • reduzierte Immunität
  • Körperreaktion auf Unterkühlung,
  • Anfälligkeit für Allergien
  • starker Stress.

Rosa versicolor - versicolor giber

Zunächst erscheint ein großer Fleck mit einer Größe von 2-10 cm in Rosa. Die Haut ist trocken, Juckreiz und Brennen treten nur in der Hälfte der Fälle auf.

Der Fleck erscheint auf Brust, Nacken und Rücken. Nach einer Woche bildet sich eine Streuung vieler kleiner ovaler oder runder Flecken von etwa einem Zentimeter Größe. Sie sind vor dem Hintergrund gesunder Haut gut sichtbar. Spots haben klare Grenzen.

Juckreiz oder Brennen kann nach einer heißen Dusche oder starker Belastung auftreten.. Bei Kindern ist die Krankheit manchmal von Erkältungssymptomen begleitet (Kopfschmerzen, Schwäche, Appetitlosigkeit, laufende Nase, Halsschmerzen).

Unabhängig davon ist die Variante, die den Patienten beraubt, nicht in der Lage. Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren, der Kratzer macht und anhand von Studien mit biologischem Material diagnostiziert.

Bevor Sie eine Diagnose stellen, können Sie keine Medikamente verwenden.

Was kann während der Krankheit nicht gemacht werden:

  • Sie können Flecken nicht mit Alkohol, Salicylsäure und schwefelhaltigen Salben verschmieren. Kann ich mit Jodrosa versicolor schmieren? Es ist unmöglich Jod sowie Salicylsalbe reizen die Haut und trocknen sie aus. Mögliche Entwicklung von Komplikationen, einschließlich Ekzemen.
  • Kann man mit rosa Flechten waschen? Mit großer Sorgfalt. Sie können nicht dämpfen und die Haut einweichen, zum Waschen kein heißes Wasser verwenden, keine Bäder nehmen, da sich sonst der Ausschlag im ganzen Körper ausbreiten kann. Es ist besser, die Läsion überhaupt nicht zu benetzen, und unter der Dusche keinen Schwamm und keine Seife verwenden. Nachdem der Körper mit einem Handtuch leicht verwischt werden kann, reiben Sie die Haut jedoch nicht.
  • Flecken können nicht in der Sonne geöffnet werden. Ultraviolette Strahlen können den Zustand verschlechtern. Wenn sich nach dem Sonnenlicht eine Besserung einstellt, handelt es sich nicht um eine rosa Schindel.
  • Sie können keine Kunststoffe tragenEs wird den Hautzustand während der Krankheit verschlimmern.
  • Sie können nicht überarbeiten, den Körper überhitzenvorerst ist es notwendig, schwere körperliche Aktivitäten abzulehnen.
  • Trinken Sie keinen Alkohol. Es ist notwendig, eine spezielle Diät einzuhalten, Alkohol, Fett, scharfe, geräucherte, süße Produkte abzulehnen. In der Diät sollte mehr frisches Gemüse, mageres Fleisch, Milchprodukte sein.
  • In der Zeit der Krankheit Schwimmbäder, Solarien, Massageräume und Schönheitssalons.
  • Sie können keine Cremes, Parfums und Hautpflegeprodukte verwenden.
  • Es ist notwendig, den Raum, in dem sich der Patient befindet, zu lüften, zu befeuchten, mit Quarz zu reinigen.

    Ist Rosa versicolor ansteckend? Es kann durch persönliche Gegenstände (Handtuch, Kamm, Waschlappen, Kinderspielzeug) übertragen werden.

    Wird die Krankheit von Tieren auf den Menschen übertragen? Rosa Schweine sind nur von Schweinen betroffen, aber die Krankheit wird nicht übertragen, aus diesem Grund besteht keine Gefahr für die Menschen.

    Medikamentöse Behandlung

    Acyclovir wird zur Behandlung von Hautläsionen verwendet.. Das Medikament wird in Form von Tabletten, Salben hergestellt. Durch die Behandlung von rosa Flechten stoppt Acyclovir die Reproduktion des Virus und verringert die Anzahl der Plaques. In Kombination mit Salben ergibt sich ein schnelleres Ergebnis. Die Plaques werden blass, weniger sichtbar.

    Nehmen Sie die Tablette fünfmal täglich für fünf Tage ein. Gegenanzeigen: Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter einem Jahr.

    Flutsinar - synthetisches Glukokortikosteroid, hergestellt in Form eines Gels und einer Salbe. Es hat entzündungshemmende und antiallergische Wirkungen. Kann Juckreiz, Irritation beseitigen.

    Das Medikament wird bei trockenen entzündlichen Hauterkrankungen eingesetzt. Für die Behandlung von rosa Flechten Salbe wird mit einer dünnen Schicht auf die Flecken aufgetragen, sanft einreiben. Flucinar kann die Oberfläche von Platten von Schuppen reinigen und deren Farbe anpassen.

    Kontraindikationen: Alter der Kinder bis zu zwei Jahren, Nachimpfung, virale, bakterielle Infektionen, Pilzinfektionen sowie Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

    Lorinden A - antibakterielle, entzündungshemmende, fungizide Salbe. In den ersten Tagen 2-3 mal täglich auftragen, dann die Anzahl der Anwendungen auf eine pro Tag reduzieren.

    Nicht länger als zwei Wochen sowie für die Behandlung von Kindern unter 10 Jahren verwendet. Gegenanzeigen: virale Hauterkrankungen, Akne, Altersflecken. Nicht auf Gesicht auftragen.

    Sinalar - eine Kombination aus Hormon Glucocorticoid und antibakteriellen Wirkstoffen. Das Werkzeug wird morgens abends gerieben. Es lindert den Juckreiz, macht die Flecken leichter und weniger auffällig.

    In wenigen Tagen wird die Haut weicher, Schuppen und Unebenheiten verschwinden. Gegenanzeigen: Hautinfektionen, Akne, Akne, stachelige Hitze, Entzündungen und Juckreiz der Genitalien.

    Clotrimazol wird für verschiedene Arten von Flechten, einschließlich rosa, verschrieben.. Das Wirkungsspektrum des Medikaments:

    • stoppt die Fortpflanzung der pathogenen Flora
    • wirkt antiseptisch,
    • heilt
    • wirksam gegen viele Pilze.

    Die Ernennung dieses Medikaments gegen rosa Flechten ist jedoch nicht immer gerechtfertigt. Mikroorganismen von außen beeinflussen die Haut bei dieser Erkrankung nicht, sie erscheinen vor dem Hintergrund innerer Erkrankungen. Das Gerät darf nicht während der Schwangerschaft verwendet werden.

    Auch verwendetes Medikament Beloderm plus Lokid - entzündungshemmend, juckreizstillend, antiallergisch, vasokonstriktorisch. Nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft empfohlen.

    Hydrocortison wirkt entzündungshemmend.. Es wird dreimal täglich dünn auf die Flecken aufgetragen. Er lindert den Juckreiz, beseitigt Schwellungen. Aktivkohle absorbiert Giftstoffe. Sie nehmen 4 Stücke 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

    Tsindol - ein Medikament mit ausgeprägten antiseptischen adstringierenden Eigenschaften. Trocknet Der Hauptbestandteil ist Zinkoxid. Andere Bestandteile sind Talkum, Stärke, Ethylalkohol, Glycerin und destilliertes Wasser.

    Was sonst noch mit rosa Schuppen zu behandeln? Zinksalbe hilft bei vielen Hautkrankheiten.. Legen Sie bis zu sechs Mal am Tag auf die Tafel.

    Es hat entzündungshemmende, trocknende Wirkung, beugt Eiter vor, regeneriert. Aber nicht in der Lage, die tiefen Schichten zu durchdringen. Eine flüssigere Form des Arzneimittels ist bevorzugt.

    Kann ich Flecken mit grüner Farbe verschmieren? Sorgfältiger Gebrauch schadet nicht. Zelenka desinfiziert, verhindert Kratzerinfektion. Sie können neue Spots verfolgen, die nicht mit einer Lösung markiert wurden.

    Kinder können die Haut nicht mehr als dreimal pro Woche mit grüner Farbe streichen, da Kinderhaut sehr empfindlich und empfindlich ist.

    Volksmedizin

    Bevor Sie mit der Behandlung von pinkfarbenen Flechtenhilfsmitteln beginnen, müssen Sie einen Dermatologen konsultieren. Wenn nach der Anwendung der Volksmethoden die Größe der Flecken zunimmt, treten Schmerzen auf, ist es notwendig, die Behandlung abzubrechen und einen Arzt zu konsultieren.

    Normalerweise helfen die folgenden Folk-Methoden, rosa Schindeln schnell zu heilen:

  • Apfelessig - ein sehr effektives Werkzeug. Es wurde mit Gaze angefeuchtet und fünfmal täglich auf die Flecken aufgetragen. Essig befreit von Brennen und Jucken.
  • Zeitung fest zu einer Rolle gedreht, zu mehreren Knoten zusammengebunden, auf einen Teller gelegt, ein brennendes Streichholz dazu gebracht. Nach einigen Minuten bleibt nur noch Asche übrig. Es ist immer noch heiß, geschliffen und auf die Flecken aufgetragen. In einem frühen Stadium können fünf Verfahren ausreichen.
  • Birke Teer - Ein starkes natürliches Antiseptikum. Mischen Sie Butter und Birkenteer zu gleichen Teilen. Masse in Flecken eingerieben.
  • Hagebuttenöl, Hypericum und Sanddorn- und Pfirsichöl helfen auch gegen rosa Flechten.
  • Mischen Sie 50 g Vaseline und 10 g getrocknete Calendula-Blüten. Mittel bestehen zwei Tage, dann fetten Sie die betroffenen Stellen.
  • Kefir, Hüttenkäse, Sauerrahm Legen Sie das gestampfte Kohlblatt auf die Flecken.
  • Zwei Eigelb mit 50 g reinem Teer und einem halben Esslöffel dicker hausgemachter Sahne gemischt. Zweimal am Tag die Stellen schmieren.
  • Zinkoxid mit Glycerin und Wasser gemischt. Die Anzahl der Komponenten - ein Esslöffel. Die Haut wird mit dieser Mischung behandelt und anschließend mit Talkumpuder bestreut. Das Werkzeug wird nach einer halben Stunde in Apfelessig getaucht.
  • Birke Knospe Brühe. Ein Glas Wasser und ein Glas Birkenknospen werden mitgenommen. Birke Knospen werden dem kochenden Wasser hinzugefügt, fünf Minuten gekocht, bestehen 3 Stunden. Die Brühe wird gefiltert und in einem Glasbehälter aufbewahrt. In der Brühe ein Stück Gaze befeuchten, zweimal täglich die Haut abwischen. Jucken und Brennen verschwinden. Das Rezept eignet sich zur Behandlung von rosa Flechten bei kleinen Kindern.
  • In gleichen Anteilen nehmen Schöllkraut und Wodka. In Keramik gießen Schöllkraut, Wodka. Geschirr fest verschlossen, drei Wochen im Dunkeln. Die resultierende Platte wird zweimal täglich behandelt. Sie können auch oral einnehmen - 15 Tropfen 10 Minuten vor den Mahlzeiten.
  • Brauchen Hagebuttenöl, Sanddorn, Johanniskraut, Pfirsich (2: 2: 3: 1). Die Komponenten werden in einem trockenen Glasbehälter gemischt und an einem kühlen Ort gelagert. Flecken werden zweimal täglich gerieben. Öle beseitigen Entzündungen, Juckreiz.
  • Rote Beete auf einer feinen Reibe eingerieben, mit Honig vermischtbis man eine dicke rote Mischung erhält, die mit einer dünnen Schicht auf dem Kohlblatt verschmiert ist. Das Produkt wird auf Flecken aufgetragen, bis der gesamte Honig aufgenommen ist.

  • Calendula zerkleinert, mit Vaseline gemischt. Mittel wird zweimal täglich angewendet. Diese rosafarbene Flechtensalbe kann die betroffenen Stellen weich machen und heilen.
  • Grassammlung: 15 g Birkenknospen, 20 g Nesselblätter, 20 g Ringelblumeblüten, 20 g Hypericum, 15 g Eukalyptus, 20 g Minzblätter. Kochen Sie 500 ml Wasser, fügen Sie eine Grassammlung hinzu, kochen Sie 5 Minuten lang, bestehen Sie eine halbe Stunde. Dann wird die Brühe filtriert und in einem geschlossenen Gefäß aufbewahrt. Trinken Sie jeden Tag und ersetzen Sie den Tee.
  • Redner mit Menthol - auch ein wirksames Mittel. Menthol kühlt ab, betäubt und beseitigt Juckreiz und Brennen.
  • Gruel und goldener Schnurrbartsaft. Nehmen Sie ein großes Blatt von bis zu 20 cm, zerquetscht. Saft wird gepresst, mit Gaze imprägniert, täglich angewendet.
  • Der Saft des goldenen Schnurrbartes drückt, der Kuchen wird getrocknet, gemahlen, Olivenöl gegossen, bestehen Sie drei Wochen, dann wringen Sie wieder aus. An einem dunklen Ort aufbewahren. Der zweite Weg: Die Whisker werden zerkleinert, mit Olivenöl (1: 2) gegossen, in den Ofen gestellt, etwa 10 Stunden bei einer Temperatur von 40 Grad geröstet, die Masse wird filtriert. Tupfer anfeuchten und über Nacht Flecken auftragen.
  • Eine Tube Lanolin-Creme wird mit einem Teelöffel einer Öllösung von Vitamin A gemischt, ein Teelöffel Baldrian-Alkohol-Tinktur, zweimal täglich die Flecken.
  • Zerquetschte drei Knoblauchzehen, einen Teelöffel Steviapulver hinzufügen, 200 ml kochendes Wasser einfüllen, 10 Stunden ziehen lassen, filtrieren, Lotionen herstellen.
  • Fünf Esslöffel frische Brombeerblätter mit einem Teelöffel Steviapulver gemischt, 200 ml kochendes Wasser einfüllen, 3 Minuten ziehen lassen, filtrieren, Lotionen herstellen.
  • Aloe-Sirup reinigt den Körperhat entzündungshemmende Wirkung, heilt, verbessert die Durchblutung, den Stoffwechsel. Aloeblätter werden zerdrückt, sie werden in ein Glas gegeben. Die Aloeschicht wechselt mit einer Zuckerschicht ab, bis ein Literglas vollständig gefüllt ist. Das Gefäß wird mit einem Deckel verschlossen und an einen dunklen Ort gestellt. Nach zwei Tagen gefiltert. Trinken Sie einen Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich zwei Wochen lang.
  • Rosa Flechten bei Kindern

    Die zarte Haut des Kindes ist besonders anfällig für verschiedene Krankheiten. Rosa Flechten wird am häufigsten bei Kindern zwischen 5 und 12 Jahren diagnostiziert.

    Ursachen:

  • Schwache Immunität bei einem Kind. Der Höhepunkt der Krankheit - Frühling, Herbst.
  • Avitaminose
  • Impfung, kalt. Die Immunität wird stark reduziert.
  • Verwenden Sie es gemeinsam mit dem Patienten, um uns rosa Gegenstände zu berauben.
  • Tendenz zu Allergien.
  • Darmstörungen.
  • Last, Stress.
  • Insektenstiche
  • Synthetische Kleidung.
  • Zuerst fühlt sich das Kind schlecht, es wird schwach, seine Lymphknoten werden vergrößert. Die Flecken beginnen zu schuppen und zu jucken, dann verteilt sich der Hautausschlag über die gesamte Haut.

    Behandlung durch einen Arzt verordnet. Oft verschreiben Dermatologen:

    1. Fenistil-Tabletten. Antihistaminika, die den Juckreiz lindern.
    2. Ascorutin, enthält die Vitamine P, C. Verbessert die Körperresistenz.
    3. Wasser-Zink-Mashalkohol frei.
    4. Entzündungshemmende Medikamente: Aciclovir, Hydrocortison-Salbe, Prednisolon-Salbe.
    5. Zinksalbe

    Gesunde Getränke eignen sich für eine komplexe Therapie:

    1. Schwarze Holunder Nehmen Sie trockene Blumen, hacken Sie, gießen Sie 200 ml kochendes Wasser ein und bestehen Sie 20 Minuten. Geben Sie dreimal täglich 4 Esslöffel.
    2. Nehmen Sie 40 g Schachtelhalm, brauen Sie 2,5 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie darauf, geben Sie dem Kind dreimal täglich drei Esslöffel.

    Das Kind sollte sich zehn Tage lang ernähren. Verboten sind Süßigkeiten, Eier, Gewürze, Nüsse, Kaffee. Limitiert: Buchweizen, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Roggen, Weizen, Wassermelonen, Bananen, Johannisbeeren, Pfirsiche.

    Es gibt nützlichen Grieß, natürliche Kompotte, Gemüse, Milchprodukte, Reisbrei, Haferflocken, mageres gekochtes Fleisch, Fisch.

    Rosa Flechten sind für Kinder oder Erwachsene nicht besonders gefährlich, können jedoch Unwohlsein verursachen. Je früher die Behandlung beginnt, desto eher können rosa Flechten entfernt werden.

    Alena Matetskaya (Tretjakow)

    Psychologe Spezialist von der Website b17.ru

    Ich hatte auch ein paar braune Flecken, ich weiß nicht, ob ich es nehmen soll oder nicht, aber ich ging auch nicht zum Arzt, las irgendwo, dass es notwendig war, Borsäure in Wasser zu verdünnen. Ich machte einen Tee mit einer kleinen Tasse und wischte diese Flecken mit einem Wattestäbchen ab Es dauert ungefähr sechs Tage und sie vergehen

    Tarelka + Gazeta. sojmite gazety (ne jyrnal a imenni gazety) und eine Reihe von Spielen in Podojgite und Umgebung (nado delat 'bistro) pod gazetoi obrasyetsia korichnevoe piatno (kak maz') bistro vechjestvom pomlazat lishai (tolko ostorojno kak tarelka goriachaija) 2raza v den 'y menia na 4-5 sytki prochlo, kein Wasserfahrzeug

    Mir wurde Salbe verschrieben - Lorenden aus rosa Flechten. plus Quarz und Vitamine. Im Allgemeinen müssen Sie jedoch einen Arzt aufsuchen, da Sie nicht sicher sein können, dass er Als ich zum zweiten Mal einen Ausschlag hatte, war es eine andere Art von Unangenehmem, ich vergaß den Namen und ernannte Mifucine. Aber die Natur ist eins - schwache Immunität.

    Es ist am besten, "Belosalik" zu salben. Bereits nach der ersten Verwendung der Flecken wird die Farbe merklich weiß. Im Allgemeinen wird maximal eine Woche von dieser Geißel befreit.

    Verwandte Themen

    Wenn diese Ausschläge jucken, bevor sie betäubt werden)). Und solche Ausschläge erscheinen noch mehr, wenn Sie schwimmen, noch mehr von ihnen aus dem Wasser. Wenn ja, hat es mir geholfen. Erst als ich anfing, diese Ausschläge mit normalem Essig zu schmieren, hörten sie auf, ein paar Tage, und das war's.

    Lorinden - Hormonsalbe. Wenn Sie es verwenden, ist alles in Ordnung, und nur schlechter ist viel schlimmer.

    Ich habe vor langer Zeit mit Zovirax-Salbe geheilt

    Amaya, alles ist individuell.

    Ich erinnere mich auch, vor acht Jahren habe ich mir eine solche Diagnose gestellt, na ja, diese infektiösen Abteilungen in den Krankenhäusern. Es stellte sich als richtig heraus, dass er selbst nach einiger Zeit durchgeht. Dem Autor ist es unmöglich, diese Stellen zu benetzen! Und dann kann das Ekzem beginnen, was viel schlimmer ist.

    Нельзя всякое остро-солено-жирное и спиртное, переохлаждаться нельзя

    значит так, автор! у меня был розовый лишай!
    1 -мыться нельзя, тк можете распространить по всему телу.
    2 - мазь белосалик .
    und drittens! Sie müssen einen Dermatologen sehen! KVD! mk es darf nicht rosa versicolor sein! Selbstbehandlung ist ausgeschlossen!
    Je älter der Dermatologe ist, desto erfahrener ist er übrigens! Ich war in St. Petersburg in der KVD bei einem Großvater. Er hat mir sofort alles installiert. Gehen Sie nicht in bezahlte Kliniken für junge Mädchen! Haut ist sehr gefährlich!

    sei nicht faul! Alles kann ernster sein als rosa Flechten! Gott verbiete! Pah-Pah-Pah.

    du kannst waschen nass diese Stellen einfach nicht, versuche es .. weil es noch mehr juckt.
    Trinken Sie Vitamin B, aus Mangel an Entzug und kriecht aus. Sie sollten nicht mit Jod und anderen unheimlichen Dingen brennen, nachdem Komplikationen aufgetreten sind. Es ist besser, eine spezielle Creme in jeder Apotheke zu verwenden, die Sie sich wünschen, oder Sanddornöl oder Salbe.

    Vielen Dank für die Antworten! Ich trinke bereits verschiedene Vitamine der letzten 3 Tage, einen Komplex aus Vitaminen, Vitamin B und Echinacea für die Immunität. Ich habe gelesen, dass das Bad mit Schöllkraut viel hilft, heute werde ich es brauen, ich werde es versuchen. Ich kann nicht anders als mich zu waschen, je mehr es keinen Sinn macht, denn diese Flecken sind fast überall am Körper, außer dem Kopf und den Beinen. Ich trinke ständig Tees, Ingwer, Preiselbeeren und viel Flüssigkeit, aber irgendwie erscheinen sie immer noch. Ist die Immunität so gering, dass sie nicht wirklich kämpft? Ich habe gelesen, dass viele Menschen schneller vorbeigehen. Von allem, was sie geraten haben, habe ich zu Hause Sanddornöl, ich werde es heute versuchen, und wenn ich nicht helfe, kaufe ich etwas Salbe, aber auch Salbe, aber ich werde diese Stellen nicht überall finden Sie befinden sich auch auf dem Rücken, und es gibt sehr kleine, um alle Stellen zu verschmieren, ist es im Allgemeinen notwendig, vollständig zu schmieren: (oder sind sie miteinander verbunden und nicht unbedingt alles verschmieren?

    Der Autor, wenden Sie keinen Müll an, während Sie Zeit für Experimente verbringen, wird sich alles noch mehr verbreiten. Kaufen Sie "Belosalik" -Salbe. Das ist alles. Es ist nichts mehr erforderlich.

    Das heißt, Sie werden nichts effizienter und schneller finden.

    Der Autor, zum Arzt unbedingt. Dieser Dreck geht nicht schnell. Ich war elf Wochen krank. Sie können sich nicht waschen, versuchen Sie nicht zu schwitzen. Ich habe einen Redner benutzt: Zinkoxid in Pfirsichöl 50/50, ich habe offene Stellen mit einem Sinaflan bestreichen.

    Ich habe eine schwangere Frau und sie hat 3 Monate lang pinkfarbene Flechten, sie kann nicht schlafen, weil alles juckt. Sie benutzte sowohl Talker als auch Talkum und Salben. Sag mir, was zu tun ist.

    Ich habe auch diesen Mist. Nach der dritten Kälte im Winter dachte ich zuerst, dass es einen Ausschlag von Antibiotika gab, Suprastin trank, Joghurt in Kapseln, nichts half, nur der Ausschlag wurde immer mehr, nach zwei Wochen Selbstbehandlung ging ich zum Arzt, die Diagnose war rosa Flechte. Sie schrieben mir einen Talker, Quarz. Jeden zweiten Tag einen Haufen Vitamin- und Cycloferon-Stachel und baden nicht.

    Ich habe es so lange = (((((((
    ahhh .. ekelhaft.

    Fungerbin und Salyary. zweimal täglich 2 mal täglich einfetten. 7 Tage reichen aus, um vollständig geheilt zu werden.

    Der Funterbin war einen ganzen Monat lang mit NO verschmiert. Ich helfe nicht und stehe zu. I.))))))))))

    Ich hatte eine rosafarbene Flechte, der Arzt hat mir geraten, das Ergebnis mit dem Sprecher "Tsindol" in das Gesicht zu streichen, der vergeht sofort. Aber auf keinen Fall sollte ich mit einem Schwamm nass werden oder reiben. Übrigens, es ist nicht teuer, es hat mir geholfen!

    In Krankenhäusern Flecken, die mit Jod verschmiert sind, mit einem Fleck zu Hause oder mit Salicylalkohol mit 2-3% Alkohol bestreichen, aber es ist besser, sich mit Jod fast sofort aufzuhellen, die Behandlung jedoch nicht zu beginnen, andernfalls kann die Haut nicht verbrannt werden. Salben helfen nicht, sie sind nicht für diese Zwecke

    Guten Tag. Ich habe in meiner rosa Flechte. Mein Körper war mit rosafarbenen Pickeln und einer Stelle von der Größe einer Münze bedeckt, wahrscheinlich "Mutter". Erzählen Sie mir, wie ich mich schnell von dieser Infektion erholen kann, ich bin schon müde von ihm. Er hat sich vor langer Zeit und mehr als einmal für mich gewaschen. Vielen Dank im Voraus.

    Aber ich fing an, Lomilan, Filtrum und Acridem Salbe zu nehmen. Ich weiß nicht, ob es helfen wird oder nicht.

    Und Sie können eine Antwort von einem Spezialisten erhalten?
    Ich bin besonders interessiert, wann ich davon ausgehen muss, dass ich mich erholt habe?
    Pink versicolor erschien vor 3 Wochen mit Flecken im Nacken.
    Wurden die letzten 10 Tage mit Calciumgluconat (V / V), Celestodermcreme, parlamentarisch behandelt. 10 Tage lang nicht waschen.
    Meine Flecken sind fast unsichtbar und flockig. Neue erscheinen nicht.
    Wann kann ich Wasserbehandlungen richtig machen (Duschen mit Seife und Waschlappen)? Oder sollten wir auf das vollständige Verschwinden der Flecken warten?
    Danke!

    Die oben genannten Medikamente haben mir geholfen, heute ist der 6. Tag und alles ist vergangen, aber 10 Tage müssen behandelt werden. Ich wundere mich nur, aber kann dieser Mist wiederkommen?

    Ich hatte eine rosafarbene Flechte, der Arzt hat mir geraten, alles mit einem Talker "Tsindol" zu salben, das Ergebnis ist im Gesicht, es geht sofort vorbei. Aber auf keinen Fall sollte ich mit einem Schwamm nass werden oder reiben.

    Ich bin schockiert. Möge alles beginnen! über den ganzen Körper verteilt. Ich kann nicht mal zum Meer gehen! und der KVD ernannt :!
    1) intravenöses Natriumteosulfat,
    2) Triovit (Vitamine),
    3) Fenkarol (antiallergen),
    4) Proteflazid (Immunomodulator),
    5) sedos (beruhigend),
    6) Latexcreme
    Ich benutze es seit sechs Tagen. aber nichts nützt. Es ist ein Albtraum kleine Flecken wie Pass und nichts großes.

    M ja, umsonst bekommen Sie, dass alles so einfach ist. Ich leide seit ungefähr 4 Jahren. Ich habe alles ausprobiert: Jod, Triderm, Lamizil usw. Ich habe diese Stellen sogar mit Alkohol und Alkohol verbrannt, sie haben sich abgezogen und nach einem Sonnenbrand noch einmal.
    Hat ihn jemals jemand geheilt?

    Meine Schwester in der Kindheit war so widerlich. Sie war alles (sogar ihr Gesicht) mit rosa Flecken bedeckt. nur Chlorid-Injektionen halfen (Kalziumglukonat). Es gibt Pillen. auch verbranntes fucocin. Vor kurzem habe ich die gleiche Lehre erlitten. Ich ging zum Arzt, sie sagten mir:
    1. Sie können diese Stellen nicht benetzen, bis sie verschwinden.
    2. NICHT ALLES MACHEN.
    3. Trinken von Glukose und Vitaminen.
    Ich sehe noch kein Ergebnis, aber ich hoffe auf das Beste

    Es scheint sich zu verbessern. aber irgendwie nicht zuversichtlich! Flecken verschwinden, aber nicht alle! Einige sind fast vollständig verschwunden.

    Ich habe diesen Dreck seit einem halben Jahr satt. Die Ärzte sagten, dass diese Krankheit vaskulären Ursprungs ist und vor allem der Körper gereinigt werden muss. Ich habe oft gehört, dass es unmöglich ist, mit rosigen Flechten in der Sonne zu sein, aber im Gegenteil - sie sagten mir, ich solle mich sonnen und alles würde vorübergehen. auch eine Reihe von verschiedenen Pillen zugeschrieben, aber bis jetzt gibt es keine Ergebnisse. Ja, das Benetzen ist ebenfalls verboten, und wenn Sie bereits benetzt sind, wischen Sie diese Stellen mit Calendulatinktur ab.

    Zu meiner Rose hatte ich auch Pityriasis versicolor (auch nicht ansteckend, wie Ärzte sagen). Alles in allem wird dieser Dreck Flechtenfarbe genannt. IMMER GEHEN. Sie sagten: das Immunsystem zu stärken. NOTCHER (tut mir leid) geht nicht.

    Hallo! Wie ich euch alle verstehe, klammere ich mich jedes Jahr an diesen Arsch, aber diesmal ist alles schlecht, rosig und schuppig, und das Rot wird alle aufgenommen, und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, okay, Arme, Beine, aber Gesicht . als nur nicht verschmiert, und kein sinn, geht nicht.

    Hallo allerseits
    Ich hatte eine rosa Flechte. Und ich kann eines sagen, ging sofort ins Krankenhaus, mache die Diagnose nicht selbst. Zum arzt gehen
    Das Einzige, was ich sagen kann, ist, dass diese Krankheit nicht schnell verschwunden ist, etwa einen Monat nach 3 bis 4 Jahren. Auf die Frage, ob sie sich noch manifestieren kann? Sobald Ihre Immunität geschwächt ist.
    AUSGESCHLOSSEN:
    1 BAD UND SAUNA, NUR IN DER SEELE.
    2 VERWENDUNG VON ALKOHOL
    3 SHARP FOOD
    4 LOTIONEN, CREME, GELS, ETC. (Haut nicht reizen.)
    5 BLINK
    6 TROPFEN SIE NICHT
    7 NICHT BESTEHEN
    Wenn Sie sich daran halten, wird es schneller sein.
    Es hat mir geholfen:
    1 Fenkarol
    2 Sprecher (trocknet)
    3 Radevit
    4 Askorutin
    Erfolgreiche Erholung.

    PERSÖNLICH FÜR DIE HOFFNUNG.
    Meine Identität war auf dem Gesicht, und ich empfehle Ihnen, die Sonnenstrahlen zu meiden, sonst wird sie sich noch weiter verbreiten. Keine Kosmetika, Cremes usw. Sei geduldig Wenden Sie am nächsten Tag einen Sprecher (Zindol) an, damit wird alles (alle neuen Hautausschläge) getrocknet, und in 7-10 Tagen verschwindet alles.
    Zusätzlich zu allem habe ich eine Bluttransfusion (Autohemotherapie) durchgeführt.

    Nach vier Monaten der Qual wagte ich mich, ins Solarium zu gehen, um mich zu sonnen! und meine Flecken gingen in Verfall! Trotzdem natürlich nicht ganz weg, begann aber langsam zu verschwinden.

    Dies ist ein Albtraum, ich lese und habe Angst. Ich hatte Flecken, zuerst wusste ich nicht, was es war, und ging ins Badehaus, das noch mehr ausgeschüttet wurde, im Wesentlichen nur auf den Seiten des Nackens, der Brust, des Rückens und sonst nirgendwo. Lorieden C und Ketotifen verschrieben, ich werde für eine Woche behandelt, keinerlei Verwendung.
    Sag mir, dass es unmöglich ist, sich überhaupt zu waschen? und beginnen zu bezweifeln, warum Juckreiz, entweder von der Beraubung oder vom Schmutz bereits
    Ich bin an einer Sache interessiert, wie lange dauert das? Und gibt es Antibiotika oder gibt es wirklich gute Möglichkeiten, sie so schnell wie möglich loszuwerden?
    helfen, aber ich bin verzweifelt (((
    Und noch hilft das Solarium oder nicht?

    Hallo Gast
    Ich hatte 4 Monate lang rosige Flechten. Jeder hat eine andere Langlebigkeit. einige in tech. Monat vergeht. Die Ärzte verschrieben mir eine andere Behandlung, nichts half. dann entschied ich mich, mich zu behandeln. Ich fing an, immun zu trinken (dreimal täglich während 2 Wochen) und Immunität (2 Flaschen pro Tag). Und sie ging ins Solarium. Salbe kann nicht verschmiert werden, da sie noch mehr Hautausschlag hervorruft. Die ersten Male im Solarium beschmierten den Körper nicht. Dann, nach und nach, um nicht an den Stellen getroffen zu werden, begann es zu schmieren. Die Flecken auf dem Bauch waren die ersten, die verschwunden waren. Big *** (mütterlicher Fleck) begann etwas später zu passieren. Nehmen Sie im Solarium zuerst 5 Minuten und erhöhen Sie dann die Zeit.
    Versuchen Sie, die Stellen nicht zu benetzen und vor allem nicht mit einem Wirbelwind oder einem Handtuch zu schütteln. Verletzungsgefahr kann sie nicht, sonst den neuen Aufstieg. Seife (weil es Alkali gibt) ist auch ratsam, sie nicht zu waschen. Einmal in der Woche können Sie schnell mit etwas weicher Körpermilch spülen.
    Und Sie helfen sich nicht mit Antibiotika, vergiften Ihren Körper nur umsonst. Den genauen Grund für das Auftreten dieser Wunde haben die Ärzte noch nicht festgestellt.
    Ich litt den ganzen Sommer über, las viel über diese Krankheit. Ich bin nicht aus Krankenhäusern geklettert und habe mir geholfen!

    und hier schmiere ich mit Salbe und sie scheinen auszutrocknen, einige sind bereits weiß geworden.
    und sagen Sie mir mehr, wie Sie die vollständige Genesung bestimmen können, und Sie können sofort waschen?
    mütterlicherseits bereits bestanden
    Ich weiß nicht, an wen ich glauben soll, manche sagen etwas anderes (und die verschiedenen Arzneimittel raten (
    Ich denke, es hängt von jedem Organismus ab, das sind sehr individuelle Dinge, denn im Allgemeinen geht diese Woche von alleine los, und jemand leidet (
    aber trotzdem danke für die Beratung Natalya!

    Bitte! Erinnere dich nur, was meine Panik war. Ja, Sie haben recht, jede Krankheit verläuft anders. Wie Ärzte sagen, wenn die mütterliche Plaque bereits vorüber ist, bedeutet dies, dass die Krankheit zurückgeht. Drogen haben mir nicht geholfen. Ich fing an, es zu verschmieren - es machte die Dinge nur schlimmer.
    Ein "aktives" =) Ich begann mich zu waschen (d. H. Shork), nachdem ein Fleck übrig war und dieser blass wurde.
    Und die Medikamente sind immer noch nicht wert, nur wenn die Vitamine oder die verallgemeinernden Vitamine für Immunität sorgen. Lesen Sie im Internet, auf medizinischen Sätzen (nicht in den Foren), dort wird viel darüber geschrieben. und glauben Sie niemandem, weil viele sogar (nach den Texten in den Formularen urteilen) verwirrende Arten verwirren. Scruffy, Pink und Kleie. UND SIE SIND DIFFERENT BEHANDELT.

    Locoid-Creme

    Antihistaminikum Hydrocortisonbutyrat. Es beeinflusst lokal die zellulären Mechanismen des Beginns einer allergischen Reaktion. Die pharmakologische Wirkung des Arzneimittels ist für schwangere und stillende Frauen nicht gefährlich. Zur Behandlung von Hautausschlag wird die Salbe mit einer dünnen Kugel mit einem Wattepad auf die Haut aufgetragen. Therapiekurs für rosa Flechten: bis zu 14 Tage. Gegenanzeigen: Schnitte und Wunden auf der Haut.

    Für die Behandlung von rosa Flechten wurde ein spezieller Sprecher verwendet. Ihr verschreibungspflichtiger Dermatologe wurde in Apotheken hergestellt. Die Basis sind: Zinkoxid, Alkohol, Glycerin und zusätzliche Mittel. Talk bricht die Schutzschicht von Viren und Pilzen, beschleunigt die Regeneration der Haut und trocknet den Ausschlag mit rosa Flechten aus. Bis zu dreimal täglich mit einem Wattestäbchen auf die Haut auftragen. Flascheninhalt vor Gebrauch schütteln.

    Salicylic Zinksalbe (Lassara-Paste)

    Lassar-Pastenbasis: Salicylsäure und Zink. Das medizinische Tandem bekämpft die wichtigsten Erreger der Gieber-Krankheit. Antiseptische Maßnahmen verhindern die Ausbreitung von Hautausschlägen in neuen Bereichen. Salicylsäure trocknet die Schuppenbildung und beschleunigt die Hautregeneration. 3-4 Mal täglich mit einer Baumwollscheibe oder einem Zauberstab auf die Flechtenpink-Salbe auftragen. Der Verlauf der Behandlung hängt vom Stadium der Giber-Krankheit ab.

    Tabletten werden als beliebtes Medikament gegen Lichenrosa verwendet. Sie helfen dabei, Symptome zu lindern und die lokale Immunität der Haut wiederherzustellen. Vorbereitungen werden von einem Dermatologen verschrieben. Dies erfordert eine Blutuntersuchung und eine vollständige Diagnose. Dadurch können Sie eine geeignete Therapie wählen. Für die Behandlung mit Fluconazol, Erythromycin, Tavegil,

    Fluconazol

    Antimykotikum der neuen Generation. Es hat eine hohe Absorption durch die Schleimhaut des oberen Teils des Verdauungssystems, so dass es unabhängig von der Nahrung aufgenommen werden kann. Bei Einnahme erhöht das Arzneimittel die lokale Immunität der Haut. Arzneimittel - Fluconazol. Rosa Flechten müssen nach dem Schema behandelt werden: Personen über 15: 8 Tabletten in den ersten 24 Stunden. Ab dem zweiten Tag beträgt die Dosis 4 Tabletten. Behandlungsdauer: ab 5 Tagen.

    Behandlung der Volksheilmittel zu Hause

    Für die Behandlung von Rosen und Schindeln bietet die Alternativmedizin traditionelle Methoden an. Bewertungen helfen bei der Auswahl eines Arzneimittels, das die Symptome lindert und Komplikationen verhindert. Bei regelmäßiger Verwendung von Geldern, Abkochungen, Salben, Deprive geht es schnell. Die Dauer der Therapie hängt von der Hautläsion, dem primären Fall oder Rückfall und anderen Faktoren ab. Dann werden wir detaillierter beschreiben, wie Sie rosa Flechten zu Hause behandeln können.

    1. Jod. 10% ige Alkohollösung wischt den Fleck ab. Rücken, Hals, Bereich unter der Brust lösen sich nach 14 Tagen der Behandlung nicht mehr ab. Jod-Brennpunkte der Krankheit abschmieren - nicht mehr als einmal in 5 Tagen. Während dieser Zeit heilt die Haut. Das Verfahren ist schmerzhaft, daher sollten Kinder mit anderen Volksmitteln behandelt werden. Tandem kann verwendet werden - Aktivkohle und Jod. Einmal in 5 Tagen mit zerkleinerter Kohle, dann mit Jod beschmiert.
    2. Borsäurelösung. Die Therapie bei rosa Flechten und anderen Hautkrankheiten dauert bis zu 21 Tage. Die Anfangsphase ist schneller. Eine gesättigte Lösung wird zur Behandlung vorbereitet. Die Konzentration des Arzneimittels ist so, dass es ausfällt. Das Medikament wird mehrmals täglich mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Haut aufgetragen. Borsäure wird nicht abgewischt, die Haut trocknet sich selbst aus.
    3. Apfelessig. Mit rosa Flechten lindert ein Volksheilmittel Unbehagen schnell, beseitigt Rötungen. Täglich 5-mal Kompressen reinen Apfelessig auf Hautausschläge auftragen. Therapiedauer: bis zu 14 Tage.
    4. Sanddornöl. Es hilft, den Hautausschlag in wenigen Tagen zu entfernen. Eine wirksame Behandlung besteht aus dem periodischen Abreiben der rosa Flechten mit einem natürlichen Heilmittel. Um die Heilung zu beschleunigen und die Immunität wiederherzustellen, wird empfohlen, Sanddornöl nach innen zu nehmen.

    Hypoallergene Diät

    Mit Hilfe einer speziellen therapeutischen Nahrung ist es wirklich möglich, die Giber-Krankheit am Bein und anderen Körperteilen zu beseitigen. Die Allergie tritt zurück und die Infektion hört auf, die Haut nach einem hypoallergischen Menü zu schädigen. Ein Immunologe, Dermatologe oder Ernährungswissenschaftler wählt das Nahrungsmittel für den Patienten individuell aus, wenn sie von Rosacea betroffen sind.

    Unter dem Verbot fallen:

    • Saucen auf Basis chemischer Komponenten der industriellen Produktion. Synthetisch - starkes Allergen
    • geräuchertes, gebackenes oder gebratenes Fleisch und Fischspezialitäten
    • Nüsse, Beeren und Früchte von Rot und Orange, Trauben,
    • Zitrusfrüchte jeglicher Art
    • Schokolade und Kakao
    • Alkohol jeglicher Art
    • kohlensäurehaltige Getränke
    • Süßwaren
    • Bienenprodukte,
    • Hühnereier in irgendeiner Form.

    Gezeigt werden grüne Produkte, fettarme Milchprodukte und mageres Fleisch. Beim Kochen wird eine schonende thermische Verarbeitung verwendet. Zur Normalisierung des Wasserhaushalts mit Tafelmineralwasser, Kräutertees und Kompott. Die Diät gibt das Ergebnis nach 2-3 Wochen in Lichenrosa ab.

    Verhinderung der Beraubung von Giber

    Rosa Flechten auf dem Kopf erfordern keine vorbeugenden Maßnahmen. Um zu verhindern, dass die Krankheit die Haut beeinträchtigt, ist es ausreichend, den allgemeinen Ratschlägen eines Dermatologen zu folgen und einen gesunden Lebensstil zu führen. Die Entwicklung von Hautkrankheiten und Infektionen kann verhindert werden:

    1. Ruhiger Lebensstil. In angespannten Zeiten, leichte Beruhigungsmittel nehmen,
    2. Hygiene der Haut nach Kontakt mit Haustieren oder streunenden Tieren
    3. Individuelle Kleidung Änderungen mit nahen Menschen oder Familienmitgliedern sind inakzeptabel. Diese Maßnahme ist streng, wenn die Immunität geschwächt ist, wenn die Wahrscheinlichkeit des Entzugs hoch ist.
    4. Bereichern Sie die Ernährung mit Vitaminen natürlichen und künstlichen Ursprungs. Vitaminmangel provoziert die Entwicklung des Entzugs, und eine starke Immunität ermöglicht es Ihnen, den Körper vor dem Virus der rosa Flechten zu schützen.

    Patienten stellen Dermatologen auf die Frage: Kann man mit rosigen Flechten duschen? Hygiene der Haut zuerst. Daher sind tägliche Wasseranwendungen erforderlich. Wasser ist kein Hausierer, und der Erreger fängt keine neuen Hautflecken ein. Spezielle dermatologische Mittel reinigen Juckreiz und Hautausschlag, gleichen die Hautfarbe aus und beugen Verschlimmerungen vor. Für die Zeit des Entzugs von Giber empfehlen die Ärzte kein Baden, aber Sie können in der Dusche duschen.

    Die Vorbeugung von rosa Flechten verhindert die Entwicklung anderer infektiöser und viraler Hauterkrankungen.

    Ist rosa versicolor ansteckend und wie wird die Krankheit übertragen?

    Die Giber-Krankheit entwickelt sich nicht bei allen. Patienten stellen dem Dermatologen eine Frage: Ist die Krankheit ansteckend oder nicht, wird sie auf andere Personen übertragen? Eine Person mit einer starken Immunität, die an einem gesunden Lebensstil festhält und keine schlechten Gewohnheiten hat, wird auch bei engem Kontakt mit der betroffenen Haut des Patienten keine Pitiriasis erhalten. Высыпание, бляшка часто развиваются у детей, которые находятся длительное время в коллективах, у взрослых с ослабленными защитными силами. Получить шелушение и заразиться можно после:

    • контакта с больным животным,
    • в бассейне или сауне,
    • при использовании одежды, индивидуальных вещей, личного и постельного белья больного.

    Forum: Gesundheit

    Neu für heute

    Heute beliebt

    Der Benutzer der Site Woman.ru versteht und akzeptiert, dass er allein für alle Materialien verantwortlich ist, die von Woman mit dem Woman.ru-Service teilweise oder vollständig veröffentlicht wurden.
    Der Benutzer der Website Woman.ru garantiert, dass die Platzierung der ihnen zur Verfügung gestellten Materialien nicht die Rechte Dritter (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte) verletzt und nicht ihre Ehre und Würde beeinträchtigt.
    Der Benutzer der Site Woman.ru ist daher durch das Senden von Material daran interessiert, diese auf der Site zu veröffentlichen, und erklärt sich damit einverstanden, dass die Redakteure der Website Woman.ru sie weiter verwenden.

    Die Verwendung und der Nachdruck von Drucksachen auf der Website woman.ru ist nur mit aktivem Link zur Ressource möglich.
    Die Verwendung von Bildmaterial ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Bauleitung gestattet.

    Platzierung von geistigem Eigentum (Fotos, Videos, literarische Werke, Marken usw.)
    Auf der Website ist woman.ru nur Personen erlaubt, die über alle erforderlichen Rechte für eine solche Platzierung verfügen.

    Copyright (c) 2016-2018 Hurst Shkulev Publishing LLC

    Netzwerk Edition "WOMAN.RU" (Woman.RU)

    Die Bescheinigung über die Registrierung der Massenmedien EL Nr. FS77-65950, ausgestellt vom Eidgenössischen Überwachungsdienst auf dem Gebiet der Kommunikation,
    Informationstechnologie und Massenkommunikation (Roskomnadzor) 10. Juni 2016. 16+

    Gründer: Gesellschaft mit beschränkter Haftung “Hurst Shkulev Publishing”

    Der Inhalt

    Rosa Flechten ist eine häufige Hautkrankheit, deren Hauptsymptom rosa schuppige Flecken ist. Beschwerden betreffen Kinder älter als 2 Jahre und Menschen mittleren Alters. Weniger häufig tritt die Pathologie bei Patienten über 40 Jahren und Säuglingen auf. Die Krankheit macht weniger als 1% der Weltbevölkerung pro Jahr aus.

    Bei den meisten Patienten beginnt die Krankheit mit dem Auftreten eines einzelnen großen Fleckens, dessen Größe zwischen 2 und 5 cm variieren kann.

    Es ist wichtig! Das Infektionsrisiko hängt von einer ungeeigneten Hautpflege ab. Daher müssen Sie den Zustand Ihres Körpers überwachen.

    Ursachen von Krankheiten

    Experten, die an der Art des Auftretens der Krankheit beteiligt sind, betrachten sie als eine Art Herpesvirus. Zu den Gründen, die zum Auftreten der Krankheit führen, sei Folgendes angegeben:

    • Stress übertragen
    • Impfung
    • eine Folge von Erkältungen oder Infektionskrankheiten, die eine Abschwächung des Immunsystems implizieren,
    • Schädigung der Hautintegrität,
    • Versagen von Stoffwechselprozessen,
    • Auswirkungen einiger Insektenstiche.

    Es ist wichtig! Theoretisch wird die Gibert-Krankheit nicht von einer kranken Person auf eine gesunde Person übertragen, obwohl Fälle des Auftretens einer Krankheit im Rahmen einer Familie häufig sind.

    In den meisten Fällen geht die Krankheit von selbst aus. Im Falle einer Temperatur erfordert das Eingreifen von Ärzten zwingend.

    Symptome der Giber-Krankheit

    Die Symptome von rosa Flechten ähneln Anzeichen von Erkältungen. Der Patient fühlt sich unwohl, klagt über erhöhte Schläfrigkeit. Nach kurzer Zeit erscheinen Hautausschläge auf dem Körper.. Der häufigste Fall ist das Auftreten einer mütterlichen Plakette, bei der es sich um einen geschwollenen Fleck von rosa Farbe mit einem roten Rand (3 bis 5 cm Durchmesser) handelt. Die Plaque bleibt etwa 7 Tage auf der Haut und erscheint während dieser Zeit um Flecken der gleichen Farbe, jedoch kleiner.

    Der mütterliche Fleck hat eine ausgeprägte ovale Form. Die Hälfte der Patienten spürt einen schwachen Juckreiz, ein Viertel klagt über stärkeren Juckreiz, die übrigen Patienten haben keinen Juckreiz.

    Der Fleck kann einzeln sein, aber Gruppenausschläge sind am häufigsten. Die Oberfläche der Wunde ist anfangs flach, wird aber später rau. Bei Patienten mit geringer Immunität treten Blasen und kleine Knoten auf.

    Es gibt Fälle, in denen mehrere Eruptionen unmittelbar am Körper auftreten, begleitet von unangenehmen Empfindungen während der Reibung.

    Die Lokalisation des mütterlichen Flecks befindet sich meistens im Rumpf: Rücken, Brust und Hals. Viel weniger häufig im Gesicht und an den Gliedmaßen. Einige Patienten klagen über leichten Juckreiz.

    Es ist wichtig! Wenn Sie einen rosa Fleck am Körper gefunden haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Sehr häufig werden pinkfarbene Flechten mit anderen Flechtenarten verwechselt, die ebenfalls von der Mutterplatte stammen.

    Die Klinik führt nicht nur eine visuelle Untersuchung durch, sondern auch eine Laborstudie, um andere Hautkrankheiten auszuschließen.

    Die Annahme der Übertragung von pinkfarbenen Flechten durch Lufttröpfchen bleibt offen. Experten sagen, dass die Abwehrkräfte des Körpers, die für Menschen mit starker Immunität charakteristisch sind, in der Lage sind, das Virus selbst zu bewältigen und die Entwicklung der Krankheit zu verhindern.

    Rezepte der traditionellen Medizin

    Die Giber-Krankheit wird relativ leicht und ohne Folgen übertragen. Nachdem die Krankheit einmal übertragen wurde, erlangt eine Person Immunität und wird immun gegen den Erreger. Auch wenn Sie keine spezielle Behandlung in Anspruch nehmen, verschwindet der Ausschlag nach 6-8 Wochen. Da die Krankheit zu Hause behandelt wird, ist kein Krankenhausaufenthalt erforderlich.

    Erinnere dich! Bei der Behandlung mit traditionellen Rezepten der Medizin sollte eine Person die betroffene Haut nicht kämmen. Andernfalls droht die Erkrankung infolge der Hinzufügung einer neuen bakteriellen Infektion mit Komplikationen.

    Bei der Behandlung können Sie sowohl natürliche Komponenten als auch komplexe Therapien verwenden - Arzneimittel und Volksheilmittel.

    Um das Verschwinden der Symptome zu beschleunigen, den Krankheitsverlauf zu lindern, den Juckreiz zu beseitigen, verwenden die Patienten Volksheilmittel:

    1. Verwendung von Teer. 150 g Teer mit 2 Eigelb gemischt. Zu der Mischung werden 100 g frische Sahne gegeben. Gekochte Salbe hat einen unangenehmen Geruch. Es sollte in die betroffenen Bereiche eingerieben und über Nacht verbunden werden.
    2. Hefeteig. Hefeteig sollte aufgehen. Dann sollte es an der wunden Stelle befestigt werden und mit einer Tasche oder Folie abgedeckt werden. Die Kompresse muss mit einem Verband oder Baumwolltuch aufgewickelt werden. Nach 2 Stunden sollte die Haut gründlich mit warmem Wasser abgespült werden.
    3. Jod Dieses Medikament tötet die Infektion, hinterlässt jedoch Spuren in Form von Verbrennungen. Es wird nicht empfohlen, Jod zu oft zu verwenden, sondern als Ergänzung zur Hauptbehandlung. Ein Wechsel mit Zelenka ist erlaubt. Die Behandlung sollte 10 Tage nicht überschreiten.

    Vor dem Auftragen von Jod oder Brillantgrün ist es wünschenswert, die Oberfläche der Wunde von der Kruste zu reinigen

    1. Erbse oder Buchweizen. Ein Glas Müsli sollte in 3 Tassen Wasser für 15 Minuten gewaschen und gekocht werden. Die Fertigbrühe sollte mehrmals täglich auf die Haut aufgetragen werden oder Kompressen herstellen.
    2. Preiselbeeren Die Plaques müssen mit frischem Saft geschmiert werden, der aus den Beeren gepresst wird. Sie können die Beere beißen und den Fleck schmieren. Einen Tag nach dieser Behandlung verschwinden die Flecken.
    3. Pferdesauerampfer Das Gras sollte im Verhältnis 1: 1 gehackt und mit Sauerrahm gemischt werden. Tragen Sie die Salbe zweimal täglich für 15 Minuten auf.
    4. Klette (Klette). Für die Behandlung der Krankheit ist es notwendig, Lotionen aus der vorbereiteten Tinktur herzustellen.
    5. Kiefer rauchen Aus dem Baumstamm sollte der Brenner vorzugsweise mit dem Harzinhalt eingeklemmt werden. Wenn Sie den Splitter verbrennen, müssen Sie Rauch an die betroffene Haut senden. Das Verfahren kann dreimal täglich durchgeführt werden.
    6. Schöllkraut Mischen Sie den Saft der Pflanze mit Wodka im gleichen Verhältnis. Infusion auf die betroffene Haut auftragen.
    7. Goldener Schnurrbart Aus gepressten Säften Lotionen herstellen. Für die Behandlung wird nur Saft verwendet. Da die Pflanze giftig ist, müssen während der Zubereitung des Arzneimittels Handschuhe getragen werden.
    8. Ringelblumenblüten (Ringelblumen). Aus Blumen gewonnener Saft ist ein sicheres Mittel, daher eignet er sich zur Behandlung von Kindern. Es ist erforderlich, die Hautausschläge mit gepresstem Saft auszuwischen.
    9. Kupfersulfat. Um das Rezept vorzubereiten, 1 EL. l Dicke saure Sahne mit einem halben Teelöffel Vitriol gemischt. Lassen Sie die Lösung 3 Stunden lang stehen und schmieren Sie die beschädigten Bereiche. Nach nur einem Eingriff können die Plaques verschwinden.
    10. Weizenöl. 1 oder 2 EL. l Hirse sollte auf dem Feuer gezündet werden, bis Öl mit einem ungewöhnlichen Geruch erscheint. Das abgekühlte schwarze Öl ist an den wunden Stellen verschmiert. Nach mehreren Behandlungen tritt eine Erholung ein.

    Schwarzes Öl wird aus Hirse gewonnen. Wenn es auf Raumtemperatur abgekühlt ist, sollte der betroffene Körperbereich behandelt werden.

    1. Feueröl. Mischen Sie zu gleichen Teilen Öl und Wodka. Vor Gebrauch gut mischen, dann ein Stück Vlies in Lösung anfeuchten. Zusammen mit dem erkrankten Bereich wird empfohlen, gesunde Haut einzufangen. Entfernen Sie nach 5-10 Minuten die Kompresse und fetten Sie sie mit fettiger Creme ein. Wiederholen Sie den Vorgang fünfmal am Tag.
    2. Aloe Vera. Gehackte Aloeblätter gießen ein Glas unraffiniertes Pflanzenöl ein, fügen geriebene Seife, 50 g Wachs und Kolophonium hinzu. Alles gut mischen und bei schwacher Hitze kochen. Die vorbereitete Masse abseihen und als Kompressen verwenden. Aloe kann durch Kalanchoe ersetzt werden.

    Aloe wird nicht nur bei der Behandlung von Depriving eingesetzt, sondern ist auch wirksam bei der Bekämpfung vieler anderer Krankheiten, nicht nur der Haut

    Symptome von Rosa, das Zhiber beraubt

    1. Auf der menschlichen Haut erscheint eine kleine Plakette ("mütterlicher Fleck"), die dann eine Größe von 3 bis 5 cm erreicht, eine hellrosa Farbe, dann beginnt sie in der Mitte zu falten und sich abzuziehen. Nach 7 bis 10 Tagen nach dem Auftreten des "mütterlichen Flecks" wird die Haut mit kleinen ovalen Flecken oder weniger gerundeten Formen bedeckt. Diese Ausschläge nehmen rasch zu und erreichen einen Durchmesser von 1 bis 2 cm. Diese Flecken beginnen sich auch in der Mitte abzuziehen. Bei mütterlicher Plaque beginnt die Krankheit bei 50% der Patienten, der Rest der Hälfte ist unschärfer. Zuerst wird der Ausschlag auf der Brust lokalisiert, dann erstreckt sich der Prozess auf den Bauch, die Leistenfalten, die Hüften, den Hals und die Schultern. Diese Krankheit dauert nicht länger als 2 Monate, nachdem diese Periode vergangen ist.
    2. Allgemeine Temperaturerhöhung
    3. Juckreiz
    4. geschwollene Lymphknoten

    Im Gegensatz zu den fleischigen gibt es keine rezidivierenden rosa Flechten beim Menschen - im Körper wird eine starke Immunität erzeugt. Nur bei sehr schwacher Immunität ist es möglich, wieder an dieser Krankheit zu erkranken.

    Behandlung von rosa Flechten Giber bei Menschen zu Hause

    Wie und wie hebt man Kauderwelsch schnell?
    Oft verschwinden die rosa Flechten von zhyber nach etwa 6-9 Wochen ohne Behandlung. Dafür müssen Sie jedoch die folgenden Empfehlungen befolgen:
    1. Nicht baden, sondern nur unter der Dusche und nicht oft
    2. Vermeiden Sie Sonnenlicht
    3. Tragen Sie keine synthetische Kleidung.
    4. Versuchen Sie nicht zu schwitzen, schützen Sie die betroffenen Bereiche vor Schweiß

    Die Folgebehandlung von Rosa, die Giber beraubt, beschleunigt die Genesung. Hier sind einige Rezepte der traditionellen Medizin:

    Volksheilmittel gegen rosa Flechten - Zinkoxid.

    Nehmen Sie 1 EL. l Zinkoxid, Glycerin, Wasser. Mischen Sie sich gut und behandeln Sie die betroffene Haut mit dieser Mischung. Besprühen Sie dann mit Zinkoxid und Talkum in gleichen Mengen. Führen Sie diesen Vorgang einmal pro Tag aus. Entfernen Sie die Reste des vorherigen Verfahrens mit in Apfelessig getauchten Tupfern.

    Es wird auch empfohlen, die rosa Flechten von Gibert für sein schnellstes Verschwinden zu heilen, indem sie mit einer Tinktur aus Schöllkraut oder einer pharmazeutischen Alkohol-Tinktur aus Salicylsäure geschmiert werden.

    Wie behandelt man zoster Gibert zu Hause mit Rosa? Отзывы: 63

    Hallo! Der Grund, warum ich Gibert beraubt habe, ist die Schwächung des Körpers ... Ein leuchtender roter Fleck erschien auf dem Arm, eine Woche später wurde es mehr und juckte ... Zinn! Ich schlug meiner Mutter vor, mit gewöhnlichen Rosinen zu schmieren. Die Rosinen und die Einschränkung der Wasserversorgung halfen mir, rosa Versicolor - Hurra Hurra zu heilen. Ich rate, ohne Schaden für die Gesundheit.

    Hast du Rosinen gegessen oder verschmiert?

    Ich empfehle jedem, die rosa Entzugssalbe „Vedinol“ oder „Yam-bd“ zu probieren. Achten Sie nicht darauf, dass diese Salben tierärztlich sind. Es gibt keine Kontraindikationen. Bevor Sie die Salbe verwenden, wischen Sie die Haut zuerst mit Salicylsäure ab.

    Rosa Flechten bei einer Person sollten mit Jod (nachts verschmiert) und Schwefelsalbe (morgens) behandelt werden und zur Immunität Medikamente oder Tinkturen trinken. In meiner Woche sind die Flechten vergangen.

    Heilmittel rosa Ziber Ziber kann Salbe TRAVOGEN. 2 mal täglich abschmieren.

    Ich habe pinkfarbene Flechten aus Gibert gegossen. Jeder Herbst ist bereits das 4. Jahr. Dies ist schrecklich, in diesem Jahr, nach dem Auftreten von 2 Flecken, ging sie sofort auf eine Diät (aß nicht süß, salzig, würzig, Alkohol), begann 1-mal am Tag Allergietabletten zu trinken und schmierte mit Hyoxyzon. Flecken wurden schnell blass und wurden hautfarben. Ein paar Wochen vergingen, und ich war begeistert, ich dachte, es sei alles vorbei und lehnte mich an die Süße. Jetzt war mein ganzer Körper voller Flecken. Ich habe in einem Forum gelesen, dass eine Person 20 Jahre hintereinander rosa Flechten hintereinander haben kann. Die Hauptsache mit dem Entzug ist Diät!

    Nichts hilft mir, meine Flechte zu heilen! Habe alle Kritiken und Ratschläge ausprobiert, von Jod - eine Verbrennung, von Cremes - nur noch schlimmer.

    Mein Kind hat einen Monat lang rosa Flechten, hustet, trinkt Antibiotika. Ich sehe, dass die Gründe auf einen geschwächten Körper zurückzuführen sind. Wir behandeln mit Jod und Schwefelsalbe und sehen, was das Ergebnis der Behandlung sein wird.

    Ich bin schon seit 2 Wochen krank. Nach dem Verbrennen mit Jod wird es nur noch schlimmer, die Flecken werden gereizt. Der Arzt verschrieb starke Antiallergika (Citrin), Salben (Advantan), IV-Injektionen (Natriumthiosulfat) und Antivirus-Tabletten (Acyclovir). Ich werde 5 Tage behandelt, es gibt kleine Veränderungen. Mal sehen, was als nächstes passiert?

    Ich hatte ein Zoster Zoster, mir wurde Salbe Zalain verschrieben: 2 Mal täglich, um die Läsionen zu verschmieren. Und für die Nacht verbrennen Sie es mit Jod (verbrennen Sie es mit Jod wie folgt: Sie müssen die Spiralbewegungen irgendwo von einem Zentimeter von der Wunde aus starten und die Spirale direkt in der Wunde beenden). Wer helle Haut hat und stark verbrennt, verdünnt dann etwas mit Wasser, um sich nicht verbrennen zu lassen. Ich habe es 12 Tage lang benutzt, ohne zu baden (der Arzt verbot das Schwimmen), und alles ging weg. Es blieb nur eine geringe Jodreizung, aber der Arzt riet Ihnen, nach dem Baden mit einer Babycreme mit Vitamin F zu bestreichen. Ich schmiere, fast alle Irritationen sind schon vorbei. Im Allgemeinen berauben Sie die Person in einer Person von der geschwächten Immunität. Daher können Sie immun trinken oder etwas zur Stärkung des Immunsystems. Ich wünsche allen eine schnelle Genesung.

    Gut hilft bei der Behandlung von rosa Flechtencreme Tentorium, wenn jemand etwas von dieser Creme weiß - das ist gut. Er wird nicht in einer Apotheke verkauft, sondern über Händler. Diese Creme basiert auf Bienenprodukten - Propolis, Bienengift

    Meine Tochter hat versicolor Giber ist 4 Jahre alt. Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll, ich suche im Internet nach Tipps und Bewertungen. Ehrlich gesagt, müde. Helfen Sie bitte, die rosa Flechten eines Kindes zu heilen. Beraten Sie jedes Volksheilmittel oder Apothekensalbe vom Entzug.

    Meine Krankheit ist fast verschwunden. Ich behandele den gewöhnlichen Talker mit rosa Flechten. Der Arzt hat ausgeschrieben. 2 mal am Tag verschmiere ich, öfter ist es unmöglich. Keine Salben halfen bei der Heilung. Ja, sie werden nicht benötigt. Die Hauptsache: weniger waschen und nicht nervös sein. Nun, und verbessern Sie die Immunität. Dafür trinke ich Echinacea.

    Meine Flecken verschwanden schnell, ich wurde mit einem Volksheilmittel behandelt: Für die Behandlung von rosa Flechten benötigen Sie ein normales Stück Kohle, reiben Sie rosa Flecken mit trockener Holzkohle 2 oder 3 Tage lang, dann verschwinden sie.

    Krank, wenn ich so sagen darf, 10 Jahre. Sommer, Herbst, Frühling - es gibt nichts, und im Winter steigen die Symptome der rosa Flechten - von zwei bis zu vielen Stellen. Ich kümmere mich nicht darum - ich schmiere Tsindol. Die Wirkung der Behandlung ist nicht sehr gut für sie, aber gleichzeitig höre ich auf, mir Sorgen zu machen, und alle Symptome des Leckens verschwinden von selbst.

    Ich fand die effektivste Volksbehandlung, um Giber zu berauben. Ich habe sie 4 Jahre in Folge gelitten, und keine Salbe half mir, die Krankheit verschwand in 5 Wochen von selbst, als der ganze Körper bereits mit diesen schrecklichen Flecken übersät war. Dieses Jahr war ich zu allem bereit. Ich habe gelesen, dass brennende Zeitungsflüssigkeit helfen kann. Ich tat genau das: eine Zeitungsrolle verdreht, an drei Stellen zusammengebunden, senkrecht auf einen Teller gestellt, in Brand gesetzt. Bei der Verbrennung verblieb eine gelbe, heiße Flüssigkeit auf der Platte (es sollte keine Zeit zum Abkühlen haben). Hier muss sie Flecken verschmieren. Ich habe es viermal gemacht und die Flecken sind weg. Ich habe bis zuletzt nicht geglaubt, ich war einfach zu allem bereit! Nur Sie können die Haut an dieser Stelle nicht so lange wie möglich benetzen. Ich kann es nur wärmstens empfehlen! Und gib kein Geld für diese blöden Drogen aus!

    Ich entschied mich, Menschen zu helfen, die mit diesem Dreck konfrontiert sind, weil Sie hat kürzlich in vielen Foren nach der richtigen Medizin gesucht. Umging drei Krankenhäuser, die sich gerade nicht registrierten: Salben und Pillen halfen nichts, aber fast zwei Wochen vergingen. Es war möglich, sich beim Professor anzumelden (die Frau ist bereits im Ruhestand und nimmt fast keine Besucher an). Sie sah nur sofort diagnostiziert aus - Flechtenrosa, und dies verschrieb die Behandlung:
    1) Diprospan - 1 Injektion intramuskulär.
    2) Zyrtec - 1 Tablette pro Tag.
    3) Und vor allem - Zink-PASTA 30.0 (Teigwaren), fügen Sie einen Esslöffel Alkohol hinzu und wenden Sie täglich 3-4 Blotting-Bewegungen an.
    Diese Paste ist einfach super, am zweiten Tag ging alles weg. Ich empfehle !! Wenn Sie Angst davor haben, eine Injektion zu geben und Pillen zu trinken, versuchen Sie, mindestens Paste zu schmieren, es wird helfen, es ist 100%. Oh ja, und was am wichtigsten ist - nicht waschen, aber noch mehr Infektionen werden es sein.

    Pilzinfektionen der Haut eines Menschen sind nicht geheilt, und damit müssen Sie leben, sich beruhigen und akzeptieren, leider ist es so

    Das Kind hat Stiel und Kopfhaut auf dem Kopf und verschmiert es mit Jod und einer Grube. Jod für 6 Tage, eine Grube - 2. Eine Kruste erschien heute am Bein und fiel herunter, darunter war zarte rosa Haut. Ich kann diesen Abscheulich mit Jod verbrannt sehen. Könnte das sein?

    Vor kurzem sah ich einen rosa Fleck in meinem Gesicht, zuerst wusste ich nicht, was ich denken sollte. Meine Haut ist trocken, dachte ich, etwas auf diesem Hintergrund von der Hitze. Ein Freund sagte, dass vielleicht die Symptome von Pink in meinem Gesicht ehrlich gesagt Angst haben! Aber nachdem ich von den Symptomen der Beraubung gelesen hatte, war ich entsetzt! Sie sagen, dass es hilft, die Flechte des Schöllkraut gut zu behandeln! Wir werden es versuchen, plötzlich helfen!

    Mein 3-jähriges Kind hatte rosa Flecken, ein Dermatologe diagnostizierte Giberts rosa Flechten, verordnete Behandlung: Fenistil-Tropfen + Fenistilsalbe für Juckreiz, verschrieb nichts anderes. Hier können Sie mir raten, was Sie sonst noch verschmieren können. Ich habe Terbizil gekauft und es gestern verschmiert, aber jetzt habe ich heute gelesen, dass Kinder diese Creme nicht verschmieren sollten.

    Derzeit helfen Zeitungen nicht wirklich zu brennen, da Zink früher Zink in schwarzer Farbe enthielt. Heute befindet sich in der Zeitung nur noch wenig davon. Ich schmiere Teymurovs Paste, es scheint besser zu sein, sie enthält auch Zink

    Von Jod ist nur noch schlimmer - Flecken werden den ganzen Körper überziehen. Mir wurde die Hilfe einer Zink-Chatterbox vorenthalten, die einfachste, obwohl ich genug Salben ausprobiert habe. Für die Immunität nahm Cycloferon. Ich habe versucht, auf die betroffenen Stellen zu achten - nicht zu nässen, auf den Körper nur einen weichen Baumwollstoff, und mit der Zeit verging alles.

    Rosa Versicolor ist ansteckend

    Pink versicolor ist ansteckend, aber nur, wenn das Immunsystem geschwächt ist und Sie sich mit dieser Person mit einem Waschlappen waschen, und nicht.

    Ich konnte Giber's rosa Flechten 4 Wochen lang reinigen.
    Der Arzt schrieb allerlei Müll zu, 2 Wochen nach seinem Ratschlag versuchte er zu heilen, nichts half, am Ende irgendwo im Forum fand ich den Rat eines Mädchens, das für mich selbst geprüft wurde. Jetzt schreibe ich an alle:
    1. Nicht nass machen oder kratzen
    2. Diät (wird überall angezeigt, ich möchte nicht duplizieren)
    3. Salicylsäure - den Körper schmieren (ca. 2 UAH.)
    4. Celestoderm-Salbe, 3-4 mal täglich verschmiert, die Symptome der rosa Flechten begannen am 3. Tag abzunehmen (56 UAH).
    Dies ist mein Rezept, es hat mir geholfen, ich hoffe, es wird auch Ihnen helfen ... VIEL GLÜCK UND GEDULD

    Ich bin 22 Jahre alt und habe rosa Zhyber Zoster. Zum ersten Mal in meinem Leben. Ich hatte große Angst, als ich buchstäblich mit nichts dergleichen besprüht wurde. Der Arzt verordnete die Behandlung: parlamentarisch oder Suprastin und Salbe für rosa Flechten-Sinaflan. 2 Wochen sind vergangen, die Symptome sind immer noch gleich, sie werden nicht weniger, es gibt keine Veränderungen. Mal sehen was als nächstes passiert

    Ich habe rosa Flechten seit mehr als 30 Jahren, manchmal hilft es bei der Behandlung von Clotrimazolsalbe, aber nicht für lange, lindert die Symptome der Beraubung.

    Jedes Jahr im Frühling und im Herbst manifestieren sich rosa Flechten ... Das Hauptrezept: Zur Stärkung des Immunsystems und zum Sprühen von Terfalin ... Es findet am 2. - 3. Tag statt ...

    Jod half, aber nicht vollständig, lindert die Symptome von rosa Flechten, Salbe - Celestoderm, folgen Sie der Diät!

    Hier ist es eine Infektion, beraubt es Zhiber! Ich habe in der Sauna abgeholt! Das habe ich einfach nicht probiert! Und Pillen und Salbe! Es ist bereits mehr als ein Monat vergangen, und Versicolor denkt gar nicht daran. Die Tatsache, dass sie über Jod schreiben, wurde von ihm noch schlimmer.

    Rosa Flechten konnten 1 Woche lang heilen. Ich habe 1 Woche lang Jod angewendet - eine Verbrennung und keine Wirkung mehr, 4 Tage habe ich Antipilzsalbe verwendet - keine Wirkung, 4 Tage - Salicylalkohol, nach wenigen Minuten - Zinksalbe mit Celedermsalbe 2 Mal am Tag. Am vierten Tag - einem blassen Fleck, wurden die Screenings blass, die Symptome verschwanden fast alle.

    Hallo allerseits Haben Sie ein 9 Monate altes Baby? Was zu tun ist? Wie kann man rosa Versicolor bei Kindern behandeln?

    Ich habe Gibert seit 8 Jahren satt. Das letzte Mal, als sie geschrieben haben, war „Diprospan“. Warten auf das Ergebnis, obwohl nicht sehr sichtbar. Es scheint, dass Sie wirklich akzeptieren müssen, mit Herpes leben? Noch nicht kranker Rat: Verwenden Sie Babyseife, keine modischen Gele, Sie werden gesünder!

    Ich weiß nicht, warum überall geschrieben wird, dass Rosa Versicolor nicht ansteckend ist. Ich wurde von einem Kind angesteckt. Meine Symptome sind natürlich nicht so ausgeprägt wie bei ihr, aber das ist definitiv er. Meine Tochter ist schon lange weg. Anfangs gab es zwei Punkte, der Dermatologe verordnete die Behandlung - Abstrich mit Jod und Zalain. Ein solches Gefühl war, dass dies nicht half, nur die Symptome selbst verschwanden allmählich. Nun sind neue Spots herausgekommen.

    Ich habe rosa Ziber Ziber. Der Dermatologe verschrieb Sahne WHITE-DERM (1 Mal pro Tag) und Tabletten für die Immunität von ASKORUTIN (3 Mal täglich). Ich benutze diese Medikamente für 2 Tage, die Flecken wurden etwas weniger sichtbar! Es wird weiter sichtbar sein. Und waschen Sie nicht die betroffenen Körperteile!

    Der Arzt sagte, dass die pinkfarbenen Flechten von Zyber nicht ansteckend sind. Es stimmt?

    Ich bin seit etwa 6 Jahren krank, es ist wahrscheinlich unmöglich, rosa Schindeln vollständig zu heilen. Wie der Arzt es mir verordnet hat, ist es notwendig, Lokidsalbe und Fenkorol-Tabletten zu kaufen. In einer Woche verschwinden im Grunde alle Symptome!

    Ich habe zwei Wochen lang rosa Flechten. Weder Salbe noch Pille helfen. Es gibt noch mehr dieser Flecken. Ich stecke Spritzen. Vielleicht helfen Volksheilmittel bei der Behandlung?

    Wie schnell heilen Deprive zhiber? Helfen Sie mir bitte.

    MENSCHEN, ACHTUNG. Keine Selbstmedikation - Verbrennen Sie Ihre Haut nicht. Ich wurde gequält - ich dachte, es war - verbrachte drei Wochen damit, Volksheilmittel zu behandeln, verbrannte es mit Essig und verbrannte sich auf meiner Haut. Als Ergebnis ging ich zu einem Dermatologen, wo sie ein Kratzen nahmen, und es stellte sich heraus - nur eine Allergie! Ich erhielt sofort 2 Injektionen, eine davon war Calciumgluconat, 2 Cremes und Allergietabletten wurden verschrieben, und alles lief buchstäblich in 2 Tagen ab. Richtig, diese Allergie habe ich nicht verstanden, aber ich vermute, dass die Zitrusfrüchte.

    Jungs! Levomekol Salbe hilft!

    Ich hatte so ein Problem. Ein Hautausschlag an den Händen war wie eine Dermatitis, ein schrecklicher Juckreiz. Und dann gibt es Versicolor - ein kompletter Haken. Es gibt keine Freizeit, die ständig arbeitet, also suchte ich im Internet nach Dermatitis. Sie berieten Citirin und Tsikovuyu-Salbe. War nach der Arbeit alles gekauft. Um 17 Uhr trank er eine schrullige Stunde. Nach 30 Minuten war der Juckreiz weg. Und am wichtigsten ist, dass um 10 Uhr abends die die Hautfarbe beraubenden Plaques angenommen wurden. Kurz gesagt, ich wollte eine Sache heilen, aber es stellte sich heraus, dass zwei Fliegen mit einer Klappe - ein Schuss - alle Symptome aller Krankheiten verschwunden waren. Ich weiß natürlich nicht, was als nächstes kommt, aber das Ergebnis ist in Stunden offensichtlich. Und ich wasche mich und die Arbeit ist so, dass ich den ganzen Tag in der Sonne schwitze.

    Wir rieben Flechtenflecken mit flüssiger Borsäure ein, trockneten die Stelle aus und spritzten Fungasterin für 3 Wochen von oben.

    Habe es geschafft, rosa Versicolor in einer Woche zu heilen! Vorher habe ich es einfach nicht getan, aber NAFTADERM liniment hat geholfen! Auf dich selbst geprüft Zuerst wischte der Ausschlag mit Salicylsäure 2% ab, dann wurde morgens und abends Naphtaderm auf jede Stelle aufgetragen. Tolles Werkzeug! Und wissen Sie: Pink versicolor ist nicht ansteckend! Die Hauptsache ist nicht zu schwitzen oder mit einem Waschlappen zu waschen. Die Dusche nahm zweimal wöchentlich ein Duschgel mit Kamille. Und natürlich, Drogen zu trinken, um die Immunität zu erhöhen! Ich trinke Echinacea und fing an, Vitamine von A bis Zink zu nehmen! Um diese Infektion nicht mehr raus! Ich empfehle Ihnen, mein Rezept zu probieren, um die Beraubung loszuwerden, Sie werden es nicht bereuen! Eine schnelle Erholung für alle.

    Ich habe auch mal ein Rezept im Forum gelesen, es hilft mir. Salicylsäure, um die Stellen zu schmieren, dann Celestoderm B Salbe mit Garamicin auftragen. Es geht sehr schnell und nichts hilft. Und natürlich Diät!

    Die Nichte hatte einen Fleck auf dem Priester, sagten die Ärzte: die rosa Flechten von Cyber. Es gab keinen Ausschlag am Körper. Eine Woche später hatte mein Kind (7 Jahre) eine winzige Stelle auf der Wange, die wie ein Mückenstich aussah, aber dann begann es zu wachsen und es stellte sich heraus, dass es auch eine rosa Flechte war. In drei Wochen stieg der Fleck auf drei Zentimeter an, was wir nicht verschmierten: Mit Cremes, Salben, UVs und Rosinen wurde es nur noch schlimmer und nahm jeden Tag um einen Millimeter zu + violette Schale. Deprive haben wir nicht getränkt, aber da wir in einem Land mit sehr heißem Klima leben, ist das Schwitzen des Kindes natürlich nach draußen gegangen. Und hier ist ein Wunder - wir haben es geschafft, das Kind mit Volksmitteln für drei Tage von pink zu heilen. Und so ist es. Einmal am Tag reiben wir Teer aus verbranntem Papier (wir schmieren nicht, das heißt, wir reiben nicht), wenn er gerieben wird, tritt ein brennendes Gefühl auf, wir gehen zwei Stunden mit Teer. Dann entfernen wir Teer mit einem in Boralkohol eingetauchten Baumwolltupfer vom Fleck. Nach dem Entfernen des Teers reiben Sie die Zinksalbe ein, entfernen die überschüssige Salbe um den Fleck, nachdem Sie sie mit einer Serviette ausgebreitet haben. Nachts Dermoveit-Creme (Clobetasol) einreiben. Dreimal täglich trank die Tochter Anaferon-Tabletten und einmal täglich Tsetrin (antiallergisch). Das ist alles, was uns unsere Behandlung beraubt. Am vierten Tag nach dem Beginn solcher Verfahren blieben ein kaum wahrnehmbarer Fleck, Körperausschlag und andere Symptome zurück. Ich würde mich freuen, wenn ich jemandem helfen könnte. Alle Gesundheit und nicht krank werden!

    Guten Tag. Ich bin 21 Jahre alt und habe zum ersten Mal in meinem Leben eine rosa Flechte bekommen! Ich hatte große Angst, ich fing an, mit Jod zu brennen, es wurde nur schlimmer, die Flecken gingen über meinen ganzen Körper und ein schrecklicher Juckreiz! Schreckliche Symptome! Ich weiß nicht was ich tun soll! Es wird empfohlen, den Blaustein zu gleichen Teilen mit Sauerrahm zu probieren!

    Sohn zog Schindeln von Straßenkatzen zusammen. Unser Großvater-Jäger hat empfohlen, eine solche Salbe auf die betroffenen Gebiete aufzutragen. Pulver mahlen mit Butter. Er gab uns etwas Schießpulver, ich zerquetschte es in einem Mörser und mischte es mit Butter. Es dauerte 3-4 Tage - die Hauptsymptome waren verschwunden, nur noch Spuren vorhanden. Eine Woche später gab es nichts.

    Sag mir, ist es möglich, deine Haare mit rosa Flechten im Gesicht zu färben?

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send