Kleine Kinder

Erstellung eines Musters von Kinderhosen für einen Jungen in AutoCAD

Pin
Send
Share
Send
Send


Hosen sind sehr bequeme Kleidung nicht nur für Jungen, sondern auch für Mädchen. Deshalb empfehlen wir Ihnen heute, stilvolle Hosen für Ihr Mädchen zu nähen. Nach diesem Muster können Sie eine Vielzahl von Hosenmodellen simulieren und nähen. Sie müssen lediglich eine Fantasie erzeugen.

Wir empfehlen, dass Sie ein Muster auf Millimeterpapier erstellen und es speichern, ohne es zu schneiden. Übertragen Sie die Konturen des Musters auf Transparentpapier und modellieren Sie es.

Grundmusterhose für Mädchen im Schulalter

Beim Bau verwenden wir Maße von 36 Größen. Siehe: Wie misst man Kinder?

Messungen, die wir beim Erstellen des Musters verwenden werden:

  1. Die Länge der Hose an der Seite ....... 80 cm
  2. Taillenhalbgriff ............. 34 cm
  3. Hüftgurt ……… ..38 cm
  4. Sitzhöhe ………… ..21 cm
  5. Kniehöhe ................... 44,5 cm
  6. Hosenbreite unten 32 cm

Die Konstruktion der vorderen Hosenhälfte

Abb. 1. Musterhosen für Mädchen

Beginnen Sie mit dem Bau von der oberen linken Ecke, bewegen Sie sich ein Stück nach unten und setzen Sie den Punkt A.

Die Länge der Hose an der Seite. Ziehen Sie von Punkt A das Segment AH = 80 cm (gemessen in der Hosenlänge).

Die Breite der vorderen Hälfte der Hose. Legen Sie von Punkt A nach rechts ein Segment AT = 1/2 Poluobhvata-Hüften auf, um plus 1 cm zu messen: 38/2 + 1 = 20 cm.

Von Punkt A nach unten stellen Sie AC = 21 cm ein (gemessene Sitzhöhe). Zeichnen Sie ab Punkt W eine horizontale Linie. Ziehen Sie von Punkt T aus eine vertikale Linie nach unten - an der Kreuzung erhalten Sie den Punkt Ш1.
Legen Sie ausgehend von Ш1 das Segment Ш1Ш2 = 4,3 cm nach rechts (1/10 der halben Breite der Hüften, gemessen um 0,5 cm).

Hinweis: Für eng anliegende Hosen ist das Inkrement 0, für Standard - 0,5-1 cm, für lose Weite - 1,5 cm.

Die Linie der Stufennaht und die untere Linie der Hose. Senken Sie vom Punkt SH2 die Senkrechte nach unten, zeichnen Sie vom Punkt H eine horizontale Linie. Der Schnittpunkt zweier Linien kennzeichnet H1. HH1 - die unterste Linie der Hose.

Die Linie des Knies. Vom Punkt A aus die Höhe des Knies nach Maß beiseite legen: AK = 44,5 cm Von dem Punkt K nach rechts eine gerade Linie bis zum Schnittpunkt mit der Linie Н2Н1 ziehen - der Punkt K1 wird empfangen.

Hose beugen Linie. Ab dem Punkt Ш1 4 cm nach oben abstellen und die Linie des Bogens durch die Punkte Т, 4, Ш2 ziehen.

Hose Taille. Setzen Sie vom Punkt T nach links die Hälfte der Taillenhälfte bis zur Taille beiseite und legen Sie den Punkt T1 fest: TT1 = 34/2 = 17 + 1 cm (Erhöhung der Passform).

WICHTIG! Einstecken der vorderen Hosenhälfte ist nicht vorgesehen. Wenn Sie einen Abzug machen möchten, legen Sie das Segment TT1 = ½ POT + 1,5 cm (Ablagetiefe) beiseite.

Linie Pfeile Hose. Teilen Sie die Linie ШШ2 in zwei Hälften und ziehen Sie durch den Teilungspunkt eine gerade Linie bis zum Schnittpunkt mit der Linie HH1 und bis zum Schnittpunkt mit der Linie AB. Der Schnittpunkt der Taille bezeichnet den Buchstaben T2.

WICHTIG! Die Breite der Hose an der Unterseite wird anhand des Modells bestimmt. Bei weiten Hosen kann es 36-38 cm sein, für gerade und schmaler - weniger. Um die gewünschte Breite der Hose zu bestimmen, wickeln Sie ein Band um den Knöchel des Kindes. Vergessen Sie nicht, den freien Sitz zu vergrößern.

Die Breite der Hose unten in der vorderen Hälfte. Stellen Sie vom H2-Punkt nach links und rechts 1/4 der Breite des Hosenbodens nach Maß auf minus 1 cm ein: Н2Н3 = Н2Н4 = 32 / 4-1 = 7 cm.

Schritt Naht Hose. Verbinden Sie die Punkte Sh2 und H4 mit einer leicht konkaven Linie, wie in der Zeichnung dargestellt.

Hose mit Seitennaht. Verbinden Sie die Punkte T1, Ш und Н3 über eine konvex-konkave Linie.

Baue die hintere Hälfte der Hose

Die hintere Hälfte der Hose ist auf dem Netz der vorderen Hälfte der Hose aufgebaut.

Hosenbreite Übertragen Sie die Breite der hinteren Hälfte der Hose von der vorderen Hälfte der Hose: AB = DC = ШШ2 (vordere Hälfte).

Die Länge der Hose. Die Linien des Rechtecks ​​AD und BC sind 80 cm.

Schrittzeile. Stellen Sie ab dem Punkt A die Sitzhöhe wie folgt ein: ШШ3 = 21 cm. Ziehen Sie ab dem Punkt Ш3 eine Linie nach rechts zur Kreuzung mit der Flugzeuglinie. Schnittpunkt bezeichnet den Buchstaben Ш4.

Zeichne von dem Punkt Ш3 nach links ein Segment Ш3Ш5 mit einer Länge, die 1/4 der Breite der Hälfte der Hose 3Ш4 entspricht: 24,3 / 4 = 6 cm.

Die Linie des Knies. Ab Punkt A AK3 = 44,5 cm ablegen (Kniehöhe gemessen nach Maß). Zeichnen Sie eine horizontale Linie des Knies K2K3.

Hose Taille. Von Punkt B nach rechts verlängern Sie die Linie AB beliebig. Dann teilen Sie die AB-Linie in zwei Hälften und legen Sie 3 cm vom Trennpunkt entfernt beiseite: Ziehen Sie von Punkt 3 nach rechts bis zum Schnittpunkt mit der langen AB-Linie eine geneigte Taillenlinie von 17 cm und legen Sie den T-Punkt (1/2 des Taillenhalbwerts) fest: 34: 2 = 17 cm Verlängerung der Taillenlinie von Punkt 3 nach links (entlang einer geneigten Linie) um 5 cm (2 cm für die Passungsfreiheit + 3 cm für den Abnäher): TT1 = 22 cm.

Sitzleine Hose. Teilen Sie das Segment Ш3 in5 in zwei Hälften und legen Sie 0,5 cm von der Trennstelle nach unten ab, dann bewegen Sie sich von Ш3 um 4 cm nach rechts und 4 cm nach oben. Führen Sie die Sitzlinie durch die Punkte SH5-1-SH3-4-T1.

Die Breite der Hose am unteren Ende der hinteren Hälfte. Gleichstrom in halben Punkt C1 aufgeteilt. Legen Sie von Punkt C1 nach links und rechts 1/4 der Breite des Hosenbodens für plus 1 cm zur Seite: C1C2 = C1C3 = 9 cm.

Hose mit Seitennaht. Verbinden Sie die Punkte T und C3 mit einer gepunkteten Hilfslinie. Zeichnen Sie dann eine glatte Linie der Seitennaht und verzieren Sie sie wie in Abb. Eine leichte Verengung im Bereich des Knies nach unten.

Schritt Naht Hose. Verbinden Sie die Punkte Ш5 und С2 durch eine gepunktete Hilfslinie. Dann zeichnen Sie eine glatte Linie der Seitennaht.

Taille an der Taille. Teilen Sie die Taillenlinie in zwei Hälften und vom Trennpunkt nach rechts und nach links, legen Sie 1,5 cm beiseite und senken Sie die Einstecklänge im rechten Winkel - 7 cm. Verbinden Sie die Punkte 1.5 und 7 mit leicht konkaven Linien.

Linie Pfeile Hose. Teilen Sie die Breite der hinteren Hälfte der Hose im Kniebereich in zwei Hälften und verbinden Sie den Teilungspunkt mit dem C1-Punkt. Ziehen Sie eine gerade Linie bis zum Schnittpunkt mit der AB-Linie.

Das Grundmuster wird erstellt, jetzt muss es überprüft werden. Dazu empfehlen wir, Testhosen aus preiswertem Stoff zu nähen. Dafür eignet sich jede preiswerte Baumwolldecke. Nachdem das Muster überprüft wurde, können die Hosen modelliert und geschnitten werden. In nachfolgenden Mailings werden wir Ihnen definitiv fertige Modelle anbieten.

Nähen Sie schöne Sachen für sich und Ihre Kinder und seien Sie hell!

Tabelle vergrößern

Wenn der Zahnfleisch projiziert wird, nimmt die Taille zu.

Wenn der Gürtel an einem elastischen Band ohne Verschluss gestaltet ist, sollte die Taillenbreite nahezu der Hüfte entsprechen, damit die Hose passen könnte. Daher beträgt die Taillenerhöhung 5 - 8 cm.

Eigenschaften von Hosenmodellen für Kinder

Das Standardmuster der Kinderhose eignet sich für das Nähen der Unterseite eines Schulanzugs sowie für Modelle für den Alltag. Der Schnitt bedeutet Modellieren.

Wenn Sie Änderungen am Design vornehmen, sollten Sie einige Merkmale von Hosenprodukten für Kinder berücksichtigen.

  • Ein Ding kann gerade, breit oder verengt sein.
  • Die Breite des Modells sollte mit einem Gürtel in der Taille oder in der Taille eingestellt werden.
  • Der elastische Gürtel sollte die Taille nicht verletzen oder zu locker sein.
  • Auf der Hose sind Taschen.
  • Low-Fit-Modelle werden wegen der Möglichkeit einer Unterkühlung nicht empfohlen - die Lenden sind geschlossen.
  • An der Unterseite des Beines befinden sich Manschetten, die das Eindringen von kalter Luft verhindern.

Erforderliche Messungen

  • Die Länge des Produkts mit dem Anfang an der Taille. Die Länge ist auf der Seite geplant.
  • Die Länge des Produkts bis zur Mitte des Knies.
  • Taille an der engsten Stelle. Das Ergebnis wird durch 2 geteilt.
  • Hüftumfang horizontal an den markantesten Stellen des Gesäßes. Das Ergebnis ist in zwei Hälften geteilt.
  • Sitzhöhe Bestimmt von der Seite, von der Taille bis zum Sitz des Stuhls.
  • Breite des unteren Beins Kann dem fertigen Kleidungsstück beliebig oder angemessen sein.

Frontplatte

  1. Auf dem Papier wird oben links ein Winkel von 90 Grad gezeichnet.
  2. Senken Sie von der oberen Ecke der Ecke die gerade Linie ab - die Länge des Produkts.
  3. Zeichnen Sie vom resultierenden Punkt nach rechts eine beliebige Linie.
  4. Ab dem ursprünglichen Punkt wird die Größe der Sitzhöhe beiseite gelegt - dies ist eine Schrittlinie. Rechts vom resultierenden Punkt, um die Horizontale zu halten.
  5. Von Beginn der Zeichnung an verschieben Sie das Maß um die Hälfte des Hüftumfangs.
  6. Messen Sie von der ersten Markierung an die Länge des Produkts bis zum Knie. Aus dem resultierenden Punkt halten Sie die Horizontale nach rechts.
  7. Ziehen Sie sich vom oberen rechten Winkel 2 cm nach rechts zurück.
  8. Berechnen Sie die Breite der Vorderseite des Modells an der Taille. Addieren Sie dazu 3 cm zur Hälfte des halben Taillenwerts, und der resultierende Wert sollte rechts von der ursprünglichen Konstruktionsmarkierung platziert werden. Die senkrechte Führung hinunter, bis sie die Stufenlinie überquert.
  9. Von der resultierenden Beschriftung zum Aufstellen der Frontplattenschnittlinie. Dazu wird der Wert des halben Hüftumfangs durch 10 geteilt. Der gleiche Wert wird nach rechts verzögert. Punkt Zusammenführungsbogen.
  10. Der Abstand vom tiefsten Punkt der Sitzhöhe bis zum Bogenrand wird durch 2 geteilt und die nächste Marke gesetzt. Nach oben und unten halten Sie die Senkrechten bis zum Schnittpunkt mit den Konturen der Taille und der Unterseite des Produkts. Die resultierenden Markierungen sind die Enden der Linie, entlang der die Hose gebügelt wird.
  11. Teilen Sie den Wert der unteren Breite des Modells zwischen Vorder- und Rückwand. Der Rücken sollte groß sein.
  12. Die Hälfte der Breite des vorderen Endes wird in die rechte und linke Seite eines Punktes in der unteren Zeile eingefügt.
  13. Halten Sie an der mittleren Markierung in der unteren Zeile 0,5-1 cm lang fest und verbinden Sie den erhaltenen Punkt mit einem konvexen Bogen mit den beiden umgebenden beiden unteren Punkten des Modells.
  14. Ab dem ersten Punkt der Zeichnung 17 oder 15 cm messen und ab dem Wert einen Bogen bis zur zweiten Markierung auf der Taille machen.
  15. Die Breite des Produkts an den Knien sollte nicht kleiner sein als der Umfang des Knies, zu dem sie 2 cm hinzugefügt haben, um einen freien Sitz zu ermöglichen.
  16. Zeichnen Sie gerade oder leicht gekrümmte Linien von abgestuften und seitlichen Einschnitten.
  17. Markieren Sie zwei Abnäher auf der Taille. Messen Sie dazu vom Mittelpunkt der Gürtellinie bis zur rechten Seite 1,5 cm, strecken Sie die Mitte des erhaltenen Segments um 5-7 cm nach unten und verbinden Sie die Punkte, die durch gerade Linien erhalten werden. Der Abstand von der Mitte der resultierenden Einklemmung bis zur Kante des Bogens an der Taillenlinie ist halbiert - hier wird die Mitte der zweiten Einklemmung sein. Machen Sie es wie das erste.

Zusätzliche Konstruktionen

  1. Umreißen Sie die Umrisse der Tasche. Von der Mitte des Bogens in Taillenhöhe entlang der Linie des seitlichen Schnittes, um 10 bis 16 cm zu verschieben (abhängig von der Größe des Dings). Rechts von der gleichen Stelle - 4 cm Die gerade Linie, die die erhaltenen Punkte vereint, wird zu einem Taschenschlitz.
  2. 3-4 cm werden vom Beginn der Sitzlinie auf der Taille und vom Anfang des Bogens gemessen und neue Punkte werden in Segmenten zusammengefasst (wenn die Hose einen elastischen Gürtel impliziert, ist kein Verschluss erforderlich).

Arbeitsfortschritt

  1. Die Hauptmarken und Konturen der Konstruktion des vorderen Hosendetails werden kopiert.
  2. Eine erste vertikale Linie, Taillenlinien, Hüften, Lauflinie, Konturen der Kniestufe und der Unterseite des Produkts.
  3. Legen Sie vom Startpunkt auf der rechten Seite die Hälfte der Hüfte der Hüften ab, geteilt durch 2. Weitere 6 cm werden hinzugefügt.
  4. Senken Sie von dem erhaltenen Punkt die Senkrechte nach unten ab.
  5. Das obere Segment ist durch 2 geteilt. Vom resultierenden Etikett wird eine gerade Linie gehalten. Von dort kommt ein Abschnitt von 3 cm.
  6. Legen Sie von der äußersten Markierung der Gürtellinie die Hälfte des Taillenhalbkreises beiseite. Es wird ein Segment gezeichnet, das sich mit dem äußersten Punkt der 3-Zentimeter-Senkrechten verbindet. Fahren Sie mit der Geraden bis zum Schnittpunkt mit der Taillenhöhe links fort.
  7. Verlängern Sie die geneigte Linie um 5 cm nach links. Erhalten Sie die Taillenhöhe der Rückwand.
  8. Die schräge Gerade ist in drei gleiche Teile unterteilt. Von den erhaltenen Punkten 8-12 cm nach unten senken. Auf der rechten und linken Seite um 1 cm nach hinten verschieben.
  9. Auf der Abstandslinie der Rückwand von der linken Beschriftung nach links einen Wert setzen, der der Hälfte des Segments vom äußersten Punkt zum nächsten senkrecht zur Konstruktion entspricht. Addiere 1 cm zum Ergebnis.
  10. Setzen Sie auf dem Etikett, auf dem die vorherigen Builds begonnen haben, den Wert der halben Hüftspanne geteilt durch 10 nach rechts.
  11. Markieren Sie am resultierenden Punkt den gleichen Wert.
  12. Die äußerste Markierung der Stufenlinie besteht darin, einen hohlen Bogen mit der Spitze der Senkrechten zu kombinieren. Bis zum Rand einer geneigten Linie, um eine gerade Linie zu halten. Holen Sie sich den Umriss der Hose.
  13. Machen Sie die untere Breite der Beine der hinteren Hälfte um etwa 2 cm breiter als der gleiche Wert für den vorderen Teil.
  14. Setzen Sie die Hälfte des ermittelten Wertes links und rechts der mittleren Markierung der unteren Linie der Rückwand auf.
  15. Verlängern Sie die mittlere Gerade um 0,5 bis 1 cm und kombinieren Sie die erhaltenen Punkte mit einem vertieften Bogen.
  16. Machen Sie eine gerade (oder leicht konkave Linie) Seiten- und Stufenabschnitte.

Produktverarbeitung

  1. Schneiden Sie die Teile aus (2 Vorder- und Rückenteile sowie 4 Taschenteile, von denen 2 aus dem Futtermaterial geschnitten sind), wobei auf jeder Seite 1 cm Abstand gelassen werden. Am unteren Rand wird empfohlen, 5-6 cm "Wachstum" zu lassen.
  2. Schneiden Sie die Kanten aller Teile einschließlich der Tasche ab.
  3. Legen Sie die Leinentaschen auf die Vorderseite der vorderen Hosendetails und nähen Sie entlang der Einstiegslinie.
  4. Biegen Sie die Leinwand nach außen und legen Sie die Maschinennaht fest.
  5. Setzen Sie ein zweites Taschendetail auf die Leinwand, und kombinieren Sie die Teile entlang der Eintrittslinie in die Tasche. Gehen Sie durch die Maschinenlinie.
  6. Schließen Sie die Biesen der hinteren Produkthälften.
  7. Legen Sie die Tiefe der Biesen der vorderen Hälften in Richtung der Taschen. Nähen Sie sie zusammen.
  8. Falten Sie Vorder- und Rückseite mit der Vorderseite nach unten. Die Seiten annähen.
  9. Schrittschnitte verbinden.
  10. Führen Sie ein Bein mit den Vorderseiten nach innen in das andere ein. Pave die mittleren Nähte.
  11. Nähen Sie ein Verbindungselement an die Paspel. Befestigen Sie eine Seite des Reißverschlusses an der Schwenkfalte. Die zweite beginnt zu nähen und bringt nicht einige Zentimeter in die Kurve.
  12. Markieren Sie die Linerkonturen auf dem Material und nähen Sie es mit einer Veredelungslinie.
  13. Schneiden Sie aus einem etwa 9 cm breiten Materialstreifen einen Gürtel aus, dessen Länge der Länge der Hosentop mit 5 cm entspricht.
  14. Nähen Sie die Gürtelenden.
  15. Aus einem Stoffstreifen mit einer Breite von etwa 2,5 cm, der mit der Vorderseite zur Hälfte gefaltet und gekippt ist, werden 6 Teile von 5 cm hergestellt, die den Gürtel halten. Befestigen Sie sie im Beckenteil an den Biesen entlang der Nähte von den Seiten. Nähen Sie den Gürtel an. Biegen Sie die Oberseite aller Streifenhalter unter dem Gürtel.
  16. Befestigen Sie einen Knopf oder Knopf mit einer behandelten Schlaufe am Gürtel.

Empfehlungen zum Nähen von Kindermodellen

Das Grundmuster des Kinderhosenmodells kann durch Ändern der Konfiguration, Länge, Breite des Produkts sowie der Form des Gürtels, der Taschen und der Manschetten modelliert werden.

Wenn die seitlichen und abgestuften Abschnitte gerade umrissen sind, um die Abnäher an der Taille aufzugeben, das Produkt zu erweitern und zusätzliche Zentimeter Stoff für das elastische Band bereitzustellen, erhalten Sie einen Pyjama für die Hose.

Mit einem einfachen Hosenschnitt können Sie kurze Shorts, kurze Hosen oder kurze Hosen sowie Overalls für Jungen und Mädchen nähen.

Jungenhosen bestehen aus Kostümstoff (wenn das Modell Teil eines Schulanzugs sein sollte), aus Jeans oder Tarnfarbe oder aus Wollstoff. Vergessen Sie nicht, dass Wolle nach dem Waschen oft erstarrt und vor dem Schneiden gewaschen und gebügelt werden sollte.

Samt, Satin, Seide und leichte elastische Materialien (vorausgesetzt, dass ein Futter vorhanden ist) sind Optionen für Mädchenmodelle.

Muster für Kinderhosen im Alter von 2 bis 10 Jahren

Die einfachste und bequemste Hose - ein Modell im Sportstil mit Gummiband. Babys fühlen sich in solchen Kleidungsstücken sehr wohl, und Mama wiederum kann das Nähen leicht und problemlos bewältigen.

In MK zu diesem Muster wird vorgeschlagen, Hosen aus Doppelgeweben zu nähen, das obere ist ein Netz und das untere ist ein elastisches synthetisches Gewebe. Sie können aber auch aus jedem anderen Stoff nähen und nicht unbedingt in zwei Schichten.

Muster Sporthosen für Kinder

Details der Hose: orange gefüttert, dunkle Personen. die Seite

Laden Sie ein PDF-Muster herunter, drucken und kleben Sie die Blätter. Wählen Sie die entsprechende Größe (siehe Etikett unten) und schneiden Sie. Teile auf den Stoff übertragen. Details schneiden und nähen.

Wir verbinden die Teile, legen den Kaugummi ein, bearbeiten den Boden und nähen Streifen

Den oberen Schnitt festziehen und nähen, den Kaugummi einsetzen. Bearbeiten Sie die Unterseite der Hose. Auf den Seiten können Sie, falls gewünscht, Streifen nähen.

Größentabelle der Kindersporthose

Download von Mustern von Kindersporthosen für Kinder von 2 bis 10 Jahren:

Meisterkurs: Wie nähen Sie Hosenbaby

Übertragen Sie das Muster auf den Stoff

Schritt 1. Drucken Sie das Muster und übertragen Sie es auf den Stoff. Schneiden Sie an den Rändern je Zentimeter 2 cm ab.

Schritt 2. Alle Nähte vervollständigen.

Gürtel und Manschetten herstellen

Schritt 3. Messen Sie die Breite des Gürtels eines Beins. Machen Sie aus einem dehnbaren Stoff einen Gürtel und Manschetten von geeigneter Breite. Nähen und falten.

Gürtel und Manschetten annähen

Schritt 4. Nähen Sie die Teile an die Hose.

Babyhosen sind fertig!

Muster der Kinderhose mit Gummizug

Dieses Muster der Kinderhose ist für Kinder 2-3 Jahre konzipiert. Unten können Sie es herunterladen und eine Meisterklasse zum Nähen dieser Hosen sehen. Die erforderliche Stoffmenge - 90 cm.

Hose mit Gummizug

Muster für Kinderhosen mit Gummiband (Größe für 2-3 Jahre) herunterladen:

Meisterklasse: Hose mit Gummizug

Schritt 1. Drucken Sie das Muster und übertragen Sie die Teile auf den Stoff. Ausschneiden

Wir führen Nähte an Hosen aus

Schritt 2. Alle Nähte abwechselnd ausführen.

Schritt 3. Bearbeiten Sie Overlock-Slices.

Gürtel mit Gummiband herstellen

Schritt 4. Drehen Sie die obere Schnittbreite des Gummibandes. Nähen und einen kleinen Bereich offen lassen. Legen Sie den Gummi ein und nähen Sie den linken Patch. Nähen Sie den Gürtel mit dem Gummizug.

Schritt 5. Die unteren Scheiben überlagern. Festziehen und nähen

Wie man aus einem Pullover eine kindliche Hose nähen kann: Meisterklasse

Und noch eine Meisterklasse mit einem klaren Beispiel, wie man aus einem unnötigen Pullover warme Hosen für ein Baby nähen kann.

Warme Hose aus einem Pullover

Schritt 1. Bereiten Sie einen Pullover, eine Schere und eine Hose in Größe vor.

Wir befestigen die Basishose an den Ärmeln des Pullovers

Schritt 2. Hose als Basis, die Hälfte falten. An Ärmeln befestigen, umrunden und schneiden.

Pin
Send
Share
Send
Send