Vitamine

Was sind die nützlichen Vitamine, die Mandeln enthalten?

Pin
Send
Share
Send
Send


Mandeln, der „König der Nüsse“, sind ein Lagerhaus für Vitamine, Mineralien und nützliche Substanzen, die sich positiv auf die Funktion des menschlichen Körpers insgesamt auswirken. Es ist eher ein Korn mit einem dünnen braunen Film als eine volle Nuss. Die Früchte des Baumes sind süß und bitter im Geschmack, weshalb sie in der Lebensmittelindustrie verwendet werden.

So gehören süße Mandeln zu den Zutaten für Süßwaren und nicht nur zu Gerichten, sondern zu bitteren sind die Hauptprodukte für die Butterherstellung, die häufig als Aroma verwendet wird. Letzteres in reiner Form zu essen ist wegen des hohen Gehalts an Blausäure, die für den menschlichen Körper schädlich ist, verboten.

Chemische Zusammensetzung von Mandelkernen

Der Kaloriengehalt des Mandelbaums ist ziemlich hoch. Einhundert Gramm des Produkts enthält bis zu 580 kcal, wodurch das Produkt nahrhaft und für die Organisation einer guten Ernährung geeignet ist. Die Anzahl der Grundnahrungsmittel in der Zusammensetzung der Früchte ist:

  • Kohlenhydrate - 21 g
  • Fett - 52 g
  • Proteine ​​- 21 g

Diese Verteilung zeigt, dass das Produkt wirklich sehr fett ist. Aus diesem Grund versuchen führende Ernährungswissenschaftler, übergewichtige Menschen vor ihrem Gebrauch zu schützen. Und das liegt nicht einmal an dem erhöhten Kaloriengehalt der Kerne. Genug, um ihren Geruch zu hören, um zu spüren, wie sehr der Appetit gespielt wird. In diesem Fall den Hunger zu stillen, ist fast unmöglich.

Vitamin und Mineralien

Mandeln enthalten eine ausreichende Menge an nützlichen Elementen. Vitamine im Getreide sind Gruppen:

  • A - verbessert die Sehkraft, reguliert die Funktion des Immunsystems, regeneriert schnell geschädigtes Gewebe, sorgt für die normale Funktion der Lunge,
  • B (B1, B2, B3, B5, B6, B9) - normalisieren die Funktionsweise des Nervensystems, stabilisieren seinen Zustand, beteiligen sich an der Proteinsynthese, an anderen Stoffwechselprozessen im Körper, stimulieren die Funktion der Gedächtnisprozesse im Gehirn und sind für die Entwicklung der Komponenten von "Freude" verantwortlich. oder eher Serotonin, erhöhen die Produktivität von Erythroid-Zellen,
  • С - aktiviert die Arbeit des Verteidigungssystems der Person, verbessert die Stimmung, hilft, die Widerstandsfähigkeit der Person gegen Stress und Depression zu steigern, kämpft gegen entzündliche, infektiöse Prozesse,
  • E - verlangsamt den Alterungsprozess, wirkt sich positiv auf den Zustand der Haut aus, verbessert den Zustand des hormonellen Hintergrunds, unterstützt den Körper bei hoher körperlicher Anstrengung und wirkt an der Prävention onkologischer Erkrankungen mit.

Die wichtigsten Mineralstoffe im Produkt sind:

  • Kalium - normalisiert den Wasserhaushalt, wirkt an der Weiterleitung von Nervenimpulsen an die innervierten Organe mit,
  • Phosphor - beteiligt sich an den biochemischen Prozessen des Gehirns, erhält das Säure-Basen-Gleichgewicht,
  • Magnesium - wirkt beruhigend auf das Nervensystem
  • Kalzium - stärkt das Knochen- und Muskelgewebe und ermöglicht es dem wachsenden Körper sich ohne Verzögerung zu entwickeln
  • Schwefel - erhöht die Abwehrkräfte, fördert die Entfernung von Schlacke und toxischen Substanzen,
  • Chlor - normalisiert Verdauungsprozesse
  • Natrium - sorgt für normales Wachstum, Entwicklung des Körpers,
  • Eisen - beteiligt sich an den Atmungsprozessen von Geweben,
  • Zink - sorgt für die Verbesserung der Funktion des Fortpflanzungssystems bei Männern und Frauen,
  • Mangan - trägt zur normalen Bildung der Knochenstruktur bei
  • Kupfer - reduziert das Risiko von neurologischen Erkrankungen, verringert das Risiko von Infektionskrankheiten und Osteoporose.

Aufgrund der Tatsache, dass Vitamine Mandeln enthalten, können Sie die vorteilhaften Eigenschaften auswählen. Sie sollten jedoch nicht vergessen, dass die Verwendung des Fötus die Tagesnorm nicht überschreiten sollte, da Sie in diesem Fall am Beispiel erfahren können, wie viel Schaden ein Produkt verursachen kann.

Nützliche Eigenschaften des Produkts

Wenn man verstanden hat, welche Vitamine in den Mandelfrüchten enthalten sind, kann man Rückschlüsse auf ihre vorteilhaften Eigenschaften ziehen. Dazu gehören:

  • Stärkung der Nervenzellen
  • Krebsprävention,
  • Prävention von Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
  • umhüllende Wirkung auf die Magenwände, Schutz vor Verdauungssäften,
  • Beschleunigung des Erneuerungsprozesses zellulärer Strukturen,
  • Stärkung des Osteoartikularapparates,
  • Entfernen von Toxinen aus lebenswichtigen menschlichen Organen, einschließlich der Nieren,
  • Beschleunigung der nationalen Prozesse
  • Erleichterung bei starken Schmerzen im Kopf
  • Regulation des Verdauungstraktes, Verdauungsprozesse,
  • eine Steigerung der Fähigkeit des Körpers, saisonalen Depressionen und konstantem Stress zu begegnen,
  • Sättigung des genetischen Materials mit Eisenelementen, wodurch die Hämoglobinwerte erhöht werden,
  • Beseitigung von Schlaflosigkeit, Schlafnormalisierung.

Darüber hinaus ist die Mandelfrucht, Öl und in der Kosmetologie verwendet, da ihre Wirkung auf die Haut des Körpers von unschätzbarem Wert ist. Sie tragen nicht nur dazu bei, Falten zu glätten, die Haut zu befeuchten, sondern verlangsamen auch die vorzeitige Hautalterung. Darüber hinaus wirken sich Vitamine, die in Mandeln vorhanden sind, günstig auf den Zustand der männlichen Potenz und deren Verbesserung aus. Nun, eine Mischung aus Nüssen und Milch, die auf die kahlen Stellen des Kopfes aufgetragen wird, trägt zur Stimulierung des Haarwuchses bei.

Vitamine enthalten nicht nur den Mandelkern, sondern auch die Schale. Trotzdem kann die Abhängigkeit vom Produkt einer Person schaden. Die erste besteht darin, auf das Auftreten allergischer Reaktionen zu achten, die sich meist in Form von Urtikaria oder Atemnot äußern. Im ersten Fall genügt es, einen Dermatologen zu konsultieren und die Nüsse aus der Diät zu streichen, im zweiten Fall müssen Sie einen Rettungswagen rufen, um die Person zu retten. Dies ist der Hauptbeweis, dass Vitamine, die nicht in den Mandeln enthalten sind, mit Vorsicht behandelt werden sollten.

Darüber hinaus sind im Kern des bitteren Kerns Cyanidelemente in bestimmten Mengen enthalten, was zu einer instabilen Funktion des Zentralnervensystems führt. Aus diesem Grund ist seine rohe, reine Form verboten. Die süßen Früchte des Baumes müssen in der Ernährung von Menschen, die anfällig für Übergewicht sind, begrenzt sein. Nun, eine größere Menge eines solchen Produkts, die auf einmal konsumiert wird, kann den Zustand einer Person zur alkoholischen Vergiftung bringen.

Wie man Mandeln richtig wählt?

Wenn Sie wissen, welche Vitamine hauptsächlich in Mandeln enthalten sind, sollten Sie ein wirklich hochwertiges Produkt kaufen. Dies wird dazu beitragen, einige Punkte zu beachten. Darunter sind:

  • das Vorhandensein einer Schale auf den Nucleoli,
  • das Aussehen der Schale (sie darf nicht schimmelig sein, nicht mit rostigen Punkten bedeckt sein),
  • Produktverpackung (besser luftdicht sein)
  • Der Geruch sollte nicht bitter oder scharf sein. In solchen Fällen ist die Frucht normalerweise bitter.

Es gibt wirklich genug Vitamine und Mineralstoffe in Mandeln, das Produkt muss jedoch richtig verwendet werden. Nur in diesem Fall können die positiven Auswirkungen der Frucht auf den menschlichen Körper wahrgenommen werden. Frauen können sie als natürliche Zutat für die Herstellung von Kosmetika zu Hause ausprobieren. Dies spart nicht nur finanzielle Ressourcen, sondern führt auch zu Fröhlichkeit und positiver Stimmung.

Mandel: die Vorteile und Schaden

Mandel ist die reichhaltigste Nuss im Vitamin E. Sie ist ein wertvolles Antioxidans, das den Körper von Giftstoffen reinigen und die Jugend verlängern kann. Vitamin E in ausreichender Menge verringert auch das Risiko, eine Onkologie zu entwickeln.

Der Vitaminkomplex der Gruppe B wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus und stärkt es. Depressionen, Schlaflosigkeit, Stress werden weniger störend, wenn die Ernährung mit Mandeln variiert wird. Die äußere Schönheit der Haut, der Haare und der Nägel ist auch das Verdienst dieser Vitamine.

Mineralien in Mandeln sind leicht verdaulich. Sie sorgen für das reibungslose Funktionieren des Herzens, der Blutgefäße und des Gehirns. Die Kombination von Mikro- und Makronährstoffen hilft, den Cholesterinspiegel zu senken, den Blutdruck zu kontrollieren und zu normalisieren, wodurch das Auftreten von Herzinfarkt und Schlaganfall verhindert wird.

Die Verwendung von Mandelnüssen ist angezeigt bei Nierenkrankheiten und Störungen der Arbeit. Die milde choleretische Wirkung auf die Nieren, die Stabilisierung der Leber, die Sandentfernung und die Auflösung kleiner Steine ​​sind einige der Prozesse, die dank Mandeln möglich sind.

Ein hoher Kaliumgehalt sorgt für eine aktive Sauerstoffversorgung des Gewebes und des Gehirns. Daher kann die Verwendung von Nüssen die Demenz verhindern.

Mandel ist ein natürliches Aphrodisiakum, das insbesondere die Libido der Männer beeinflussen kann.

Die Neutralisierung der Auswirkungen von Alkohol und Rauchen ist ein kleiner Bonus, wenn man den "König der Nüsse", wenn auch jeden Tag, nur minimal anwendet.

Die Gefahren, die von bitteren Mandeln ausgehen, sind oben beschrieben. Schaden von süßen Mandeln ist ebenfalls möglich.

Es gibt einige Krankheiten und Gesundheitsstörungen, bei denen eine große Menge Nuss unerwünscht ist.

  • Allergische Reaktion und individuelle Intoleranz.
  • Mandeln können den Appetit steigern, deshalb sollten Sie sich nicht zu sehr mitreißen lassen. Besonders bei Menschen, die fettleibig sind oder zur Gewichtszunahme neigen.
  • Die Tachykardie kann sich verschlimmern, da die Mandel die Herzfrequenz erhöhen kann.
  • Bei Erkrankungen des Nervensystems wird der psychische Zustand von Mandeln nicht empfohlen, da es eine stimulierende Wirkung hat.

Nützliche Eigenschaften von Mandeln

Mandelsamen enthalten 35 bis 67% nicht trocknendes fettes Öl. Mandel ist eine der besten pflanzlichen Proteinquellen. Mandeln enthalten fast so viel Eiweiß wie mageres Fleisch - bis zu 30%. Mandeln liefern hochwertiges, gut aufgenommenes Protein. Die Qualität des Proteins wird durch die Anzahl der essentiellen oder essentiellen Aminosäuren und die Verdaulichkeit bestimmt.

Mandeln enthalten verschiedene Mineralien, die für gesunde Knochen absolut notwendig sind. Calcium, Magnesium, Mangan und Phosphor sind an der Aufrechterhaltung der Knochenstärke beteiligt. Mandelsamen enthalten eine große Menge an Fettöl, Proteinen und Zuckern, es gibt Enzyme, Vitamine der Gruppe B, E. Amygdalinglycosid kommt in Bittermandel-Mandeln vor und gibt den Kernen einen bitteren Geschmack und Mandelgeruch.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Mandeln beeinflussen die Blutfette, insbesondere den Blutgehalt des starken Antioxidans Vitamin E. Mandeln sind eine Alternative zu tierischen Proteinquellen und enthalten auch nützliche Vitamine und Mineralstoffe. Wird in der Volksmedizin bei Verdauungsstörungen und Nierenfunktionsstörungen eingesetzt.

Sweet Mandel reinigt die inneren Organe, stärkt das Gehirn, vor allem, wenn es mit Nabota verwendet wird, stärkt die Augen, macht den Körper geschmeidig, der Hals, ist gut für die Brust, zusammen mit Zucker ist nützlich bei Asthma, Pleuritis und Hämoptysen, mit Abschürfungen und Geschwüren im Darm und der Blase, erhöht Die Samenmenge beruhigt die Dringlichkeit des Urins und gibt dem Körper Fülle. Bittermandeln enthalten Glykosid, das leicht in Zucker, Benzaldehyd und hochtoxischen Cyanwasserstoff zerlegt wird. Es wird daher nicht empfohlen, Bittermandeln ohne vorherige Verarbeitung zu verwenden. Generell sollten sie von Kindern nicht verzehrt werden. Für ein Kind beträgt die tödliche Dosis 10 Mandeln, für einen Erwachsenen - 50.

Wissenschaftler aus Italien fanden heraus, dass der regelmäßige Verzehr von Mandeln die Widerstandskraft des Körpers gegen Virusinfektionen, insbesondere gegen Grippe und Erkältung, erhöht. Außerdem wurde beobachtet, dass die in der Mandelhaut enthaltenen Substanzen die Erholungszeit der Frauen reduzieren, die bereits an Virusinfektionen erkrankt sind.

In der Volksrepublik Mandeln mit Zucker gegen Anämie, Anämie, Schlaflosigkeit, Husten verwenden.

Der wertvollste Bestandteil ist Fettöl - sein Gehalt liegt bei 45% in bitteren und 62% in süßen Mandeln. Fettmandelöl wurde in der Medizin als Lösungsmittel für einige injizierte Substanzen in subkutanen Injektionen verwendet.

Das nach der Verarbeitung der Samen von Bittermandelölkuchen verbleibende Öl diente im letzten Jahrhundert als Quelle für die Herstellung von Bittermandelwasser, das zur Behandlung bestimmter Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts verwendet wird, sowie als beruhigendes Mittel (Beruhigungsmittel).

Süßmandel-Samen werden heute insbesondere zur Herstellung von Mandelemulsion (der sogenannten "Mandelmilch") verwendet, und Ölkuchen, "Mandelkleie" genannt, wird als therapeutisches und kosmetisches Produkt zum Weichmachen trockener Haut verwendet. Die Kerne von Süßmandelsorten werden in Lebensmitteln verwendet, die in der Süßwarenproduktion verwendet werden.

Aufgrund dieser Eigenschaften können Mandeln erfolgreich im rationellen Ernährungssystem eingesetzt werden, insbesondere in Fällen, in denen der Verbrauch an tierischem Eiweiß deutlich reduziert werden sollte.

Mandeln werden roh und gebraten konsumiert, als hochwertiges Additiv in Süßwaren verwendet, und die verarbeiteten Produkte werden in der Parfümindustrie und in der Medizin verwendet.

Mandeln werden bei der Herstellung von Likören verwendet. Bei der Herstellung von Getränken und der Verwendung von Mandelschalen werden nicht nur Aromen, sondern auch der Geschmack des Getränks verbessert.

Mandel Gefährliche Eigenschaften

Mandel ist kontraindiziert, wenn das Produkt nicht individuell vertragen wird. Menschen, die fettleibig sind, sollten wegen ihres hohen Kaloriengehalts die Aufnahme dieser Nuss begrenzen.

Bei erhöhter Herzfrequenz sollten Sie vor dem Verzehr von Mandeln Ihren Arzt konsultieren, da dies einen direkten Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System hat.

Sie können die unreifen Früchte der Mandeln nicht essen, da sie Zyanid enthalten, das Vergiftungen verursacht. Die Zusammensetzung der rohen Bittermandel weist auf den Gehalt an giftiger Blausäure hin, die den Körper schädigen kann. Aus solchen Mandeln kann man jedoch Butter machen oder in Maßen vor dem Rösten essen. Mandelmissbrauch kann zu Schwindel führen sowie zu einer leichten Betäubung durch Betäubungsmittel.

Möchten Sie zu Hause etwas orientalische Süße kochen? Versuchen Sie die Mandeln im Zucker gemäß dem Rezept aus diesem Video.

Interessante Fakten

Die Vorteile von Mandeln sind seit der Antike bekannt. In früheren Zeiten verwendeten Heiler Mandelöl zum Spülen, um Herz- und Kopfschmerzen zu lindern und das Nervensystem zu beruhigen, was sich günstig auf die Gesundheit auswirkt.

Diese Nuss kam aus den Ländern West- und Nordasiens zu uns. Bereits im alten Ägypten wurde der Mandelbaum angebaut und seine Früchte wurden Pharaonen und anderen Adligen auf dem Tisch serviert. Zu diesem Zeitpunkt waren die heilenden Eigenschaften von Mandeln für Frauen während der Schwangerschaft bereits bekannt.

In England besteht die Überzeugung, dass Ihr Leben glücklich und erfolgreich sein wird, wenn Sie fünf Mandelkörner in der Tasche tragen. Schweizer Köche backen süße Kuchen mit einem einzigen Walnusskorn zum Geburtstag oder Urlaub. Wer bekommt das Getreide - er wird im neuen Jahr reich und glücklich sein.

Zusammensetzung und Kalorien

Mandeln sind nützlich, weil sie ungesättigte Fettsäuren, Riboflavin, Zink, Magnesium und Eisen enthalten. Diese Kombination von Spurenelementen ermöglicht die Verwendung der Nuss zur Bekämpfung von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems - Herzinfarkte, Distanion, Bluthochdruck. Interessanterweise können bereits ein paar Tropfen Mandelöl die Herzschmerzen lindern und den Rhythmus des Herzmuskels wiederherstellen. Dies hilft natürlich nicht bei chronischen Erkrankungen, sondern ist nur in Einzelfällen von plötzlichen Herzrhythmusstörungen wirksam. Und für Frauen während der Schwangerschaft sind Mandeln sehr nützlich.

Nährwert

Nüsse haben einen Kaloriengehalt - 580 kcal pro 100 g Mandel oder 7 Kalorien pro Korn. Nährwert des Produkts:

Die Zusammensetzung zeigt an, dass es sich um ein ziemlich fetthaltiges Lebensmittelprodukt handelt. Aber Ernährungswissenschaftler empfehlen es nicht für Menschen, die übergewichtig sind, auch nicht, weil es reich an Kalorien ist. Tatsache ist, dass der Geruch des Produkts den Appetit anregt, sodass selbst eine Prise geriebene oder gemahlene Nüsse in der Nahrung den Appetit zu stark anregen können.

Nahezu 37% der Nüsse sind Vitamin E. In Kombination mit Kalzium wird das Produkt zu einem hervorragenden Helfer im Kampf gegen Anämie, Astigmatismus und Schlaflosigkeit. Nur wenige Körner pro Tag, die regelmäßig mit leerem Magen gegessen werden, und das Ergebnis wird nicht lange dauern. Es hat eine positive Wirkung in der Schwangerschaft und versorgt den Körper des ungeborenen Kindes mit Kalzium. Vitamine:

Mineralien in Mandeln:

Die Zusammensetzung von Vitaminen und Spurenelementen macht Walnuss zu einer Substanzquelle, die den Säuregehalt von Magensaft senkt. Durch die Verwendung von Öl können Sie beispielsweise mit Erkrankungen wie Gastritis, Magengeschwüren und Darmerkrankungen fertig werden. Маслянистый покрывает пищеварительную систему защитной пленкой успокаивающе действует на слизистую оболочку, заживляя раны.

Сырой или жареный

Die heilenden Eigenschaften von Mandeln sind seit langem bekannt, aber welche Nuss ist besser und in welchen Fällen fügen sie die eine oder andere Art von Verarbeitungsverfahren oder vorteilhafte oder schädliche Eigenschaften hinzu?

Rohe Mandeln enthalten viele Nährstoffe. Insgesamt 20 rohe Mandelkerne enthalten die tägliche Rate aller Spurenelemente und Vitamine, die für eine normale Körperfunktion erforderlich sind. Die Vorteile der rohen Walnuss sind, dass es ein hervorragendes Antioxidans ist, das Herz-Kreislauf- und Verdauungssystem verbessert, die Immunität verbessert, Glukose und Cholesterin normalisiert und für Frauen während der Schwangerschaft und im Körper von Kindern Zellwachstum aktiviert.

In Bezug auf die Nährstoffzusammensetzung und den Nutzen für den Körper ist das Braten dem Rohprodukt deutlich unterlegen. Wenn Sie geröstete Mandeln bevorzugen, ist es besser, eine zu kaufen, deren Kerne nicht in pflanzlichen Fetten gebraten wurden. Walnuss hat einen geringeren Gehalt an Vitamin E, verliert beinahe seine Fähigkeit, Gefäßkrankheiten zu bekämpfen, aber geröstete Mandeln insgesamt verursachen keinen Schaden, wie es früher betrachtet wurde.

Vorteile für Frauen und Männer

Neben den oben genannten nützlichen Eigenschaften sind Mandeln aus folgenden Gründen nützlich:

  • Das Produkt enthält eine hervorragende Kombination von Magnesium, Phosphor und Calcium. Dies ist besonders wichtig für die Regulierung, sowohl für Frauen während der Schwangerschaft als auch für Männer mit Vitamin D-Mangel, die für die Stärkung und Gesundheit des Skelettsystems erforderlich sind.
  • Die Vorteile von Walnuss für Männer zeigen sich erst beim täglichen Gebrauch. Wie bekannt ist, ist die männliche Bevölkerung des Planeten anfälliger für Herzinfarkte als die weibliche. Mandeln können das Gefäßsystem eines Mannes stärken, den Herzrhythmus normalisieren, das Risiko von Erkrankungen des Herzmuskels verringern,
  • Die Vorteile von Walnuss während der Schwangerschaft sind der hohe Proteingehalt in seiner Zusammensetzung, der für das Wachstum und die Entwicklung von Körperzellen so wichtig ist. Der reichhaltige Gehalt an Vitamin E minimiert das Risiko einer abrupten Schwangerschaft, und Folsäure aktiviert und normalisiert den Prozess des fötalen Wachstums.

Sowohl bei Frauen mittleren Alters als auch bei älteren Frauen besteht das Problem der Schlaflosigkeit. Mandel ist ein tolles Beruhigungsmittel. Das Essen von Erdnüssen normalisiert den Schlaf auch in kleinen Mengen.

Harm Amygdalin

Historische Beweise legen nahe, dass Mandeln für den Körper schädlich sein können. Bittermandel enthält ein tödliches Gift für den Menschen - das Amygdalinglykosid. Wenn es im Körper zusammenbricht, scheidet es Blausäure aus, so dass eine große Menge wilder Bittermandelkörner, die auf einmal gegessen werden, bei Menschen Hypoxie hervorruft.

Amygdalin kommt übrigens auch in Früchten wie Aprikose, Pflaume, Birne und Apfel vor. Seien Sie daher vorsichtig, wenn im Sommer getrocknete und gehackte Aprikosenkerne zum beliebtesten Leckerbissen Ihres Kindes werden. In großen Mengen können diese Körner auch Schaden verursachen.

Achten Sie darauf, Mandeln in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen. Die Aufrechterhaltung einer großen Anzahl von Mikro- und Makronährstoffen ermöglicht es Ihnen, die Entwicklung einer Reihe schwerwiegender Krankheiten zu verhindern, Giftstoffe und giftige Substanzen aus dem Körper zu entfernen und während der Schwangerschaft die Immunität des Körpers der zukünftigen Mutter und ihres Kindes zu stärken.

Wenn Sie sich für Mandeln entscheiden, kaufen Sie Nüsse mit ganzen Schalen. Aus dem Kern sollte ein angenehmer würziger Geruch kommen, solche Mandeln sind nützlich und für den menschlichen Verzehr geeignet. Vergessen Sie nicht, dass Mandeln allergische Reaktionen hervorrufen können, da es ratsam ist, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren!

Der Gehalt an Mineralien und Vitaminen in 100 g Mandeln

Mandeln enthalten große Mengen an fetten Ölen, Proteinen, Kohlenhydraten und Vitaminen, wobei Vitamin E und Vitamin B2 überwiegen. Die Zusammensetzung dieser einzigartigen Gaben der Natur umfasst auch Carotinoide und Carotin, Farbstoff Lycopin und einen geringen Anteil ätherisches Öl. Öliges Mandelöl enthält Linolsäure- und Ölsäureglyceride, Proteine, Vitamine und Emulsionsenzyme. Dieses Produkt kann als vollwertiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung angesehen werden, die Schutz vor verschiedenen Krankheiten bietet.

Mandelnuss

Nützliche Eigenschaften des Produkts werden durch seine nützlichen Substanzen bestimmt. So wirken die Elemente der Gruppe B in Mandeln positiv auf das Nervensystem, das Aussehen und versorgen den Körper mit vitaler Energie. Der ausgewogene Gehalt an Mikroelementen und mehrfach ungesättigten Fettsäuren ermöglicht die Verwendung dieser Früchte in Gegenwart von Urolithiasis, da die Substanzen in den Kernen Sand aus den Nieren entfernen. Vitamin C, das in diesen Samen enthalten ist, hilft, die Immunität zu erhöhen.

Weitere nützliche Eigenschaften dieser Mutter werden als Choleretikum verwendet. Es wurde festgestellt, dass durch das Trinken von Mandeln die Gefäße der Milz und der Leber gereinigt werden, und es kann auch als einhüllendes, schmerzstillendes und krampflösendes Mittel verwendet werden. Die Früchte des Mandelbaums wirken beruhigend, helfen bei Schlaflosigkeit und stimulieren die Hirnaktivität, die für Geistesarbeiter notwendig ist. Walnussöl wirkt bei Asthma, Lungenentzündung und Stomatitis.

Mandelvideo

Mandelöl wird häufig für kosmetische Zwecke verwendet, als beste Möglichkeit, das Haar zu stärken und zu wachsen. Auch auf der Basis dieses Öls werden viele verschiedene Cremes für Gesicht, Körper und Hände hergestellt, da es eine weichmachende, reinigende und glättende Eigenschaft hat, die Zellregeneration aktiviert und die Haut nährt. Aufgrund der Anwesenheit ätherischer Öle haben Mandeln ihre Verwendung in der Aromatherapie gefunden, und sie werden auch als starkes Aphrodisiakum verwendet.

Vitamin E in Mandelkernen

Mandeln enthalten große Mengen an Vitamin E, hundert Gramm Nüsse sind mehr als der Tagesbedarf dieses Elements, es reicht also, nur 30 Gramm dieses Produkts pro Tag zu essen. Dieses Vitamin ist nützlich bei Sehstörungen, bei Schlafstörungen, Anämie und Krampfanfällen sowie bei Erkrankungen des Magens. Vitamin E ist das stärkste fettlösliche Antioxidans, das die Schleimhäute und die Haut vor den Auswirkungen freier Radikale schützt. Wenn Kinder verkümmert sind, empfehlen die Ärzte, ihnen Nüsse zu geben.

Vitamin E, das Nusssamen enthält, ist für alle Körpergewebe sehr wichtig, es schützt die Blutzellen, reichert die Haut mit Sauerstoff an und schützt den Körper vor dem Auftreten von Krebs. Dieses Vitamin wirkt auf die Blutgerinnung und verhindert das Auftreten von Blutgerinnseln in den Gefäßen. Vitamin E, das zu diesen Früchten gehört, normalisiert die reproduktiven und sexuellen Aktivitäten des Körpers. Daher wird empfohlen, während der Schwangerschaft Mandeln in die Ernährung der Frau einzubeziehen.

Wie wählt man eine gute Nuss?

  • Die Schalenmutter hält länger, aber achten Sie beim Kauf auf das Aussehen. Die Schale sollte nicht verschimmelt, angeschlagen oder rostig sein.
  • Es ist besser, gereinigte Kerne in einer versiegelten Packung zu kaufen, da sie weniger unter dem Einfluss von Luft, Hitze und Feuchtigkeit gelagert werden.
  • Achten Sie unbedingt auf den Geruch. Wenn die Nüsse einen bitteren oder stechenden Geruch haben, ist der Geschmack ranzig.

Mandelbaum-Geschichte

Die Geschichte dieses einzigartigen Nusschens beginnt längst. Die ersten Erwähnungen sind in der Bibel zu finden, wo Aarons Zauberstab mit Mandeln gebracht wird. Die Heimat des Wachstums dieser Bäume kann China und Asien genannt werden, von wo aus Mandelsamen entlang der alten Seidenstraße mit Karawanen von Kaufleuten im Mittelmeerraum, in Griechenland, Italien, Spanien und im Nahen Osten transportiert wurden. Und erst im 18. Jahrhundert waren die spanischen Franziskaner-Mandelbäume auf der ganzen Welt verbreitet. Die Früchte dieses Baumes wurden bei Ausgrabungen des Grabes des ägyptischen Königs Tutanchamun entdeckt.

Im heutigen Kulturleben nutzen die Menschen diese Nüsse nicht nur für den menschlichen Verzehr, sondern auch als verschiedene Symbolik. In Amerika zum Beispiel können Sie sie als Symbole für Gesundheit, Glück, Kinder und Liebe auf Hochzeiten sehen. In Schweden gibt es die Überzeugung, dass, wenn jemand zu Weihnachten eine Mandelnuss in einem Stück seines Kuchens findet, es ihm gut geht. In Italien inspirierte die Mandelnuss im 18. Jahrhundert den alten Meister dazu, ein wie eine Mandel geformtes Musikinstrument zu schaffen, das heute Mandoline genannt wird.

Wie man Mandeln sammelt

Mandel-Harm

Übermäßiger Gebrauch dieser Mutter kann dem Körper großen Schaden zufügen. Der Kern von Bittermandeln enthält Cyanide, die zu einer Störung des zentralen Nervensystems und zu einer Schädigung der Atmungsfunktion der Zellen führen können, so dass sie nicht roh verzehrt werden können.

In der süßen Mandel gibt es keine für den Organismus gefährlichen Substanzen, sie sollten aber auch nicht mitgerissen werden. Es enthält viele Kalorien, daher ist es nicht empfehlenswert, diese Nuss für Menschen zu missbrauchen, die zur Korpulenz neigen. Wenn Sie eine große Menge Mandel essen, entwickeln Sie möglicherweise eine ähnliche Intoxikation. Diese Früchte verursachen auch allergische Reaktionen, wenn eine individuelle Unverträglichkeit dieses Produkts vorliegt.

Pin
Send
Share
Send
Send