Schwangerschaft

Piercing (Punktion) Ohr

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Piercing war schon lange vor unserer Zeit üblich, viele archäologische Funde deuten darauf hin, dass die Menschen bereits in der Antike ihre Ohren und andere Körperteile durchbohrten und sich mit verschiedenen Ringen schmückten.

Heute wirst du es herausfinden Was sind die Arten von OhrpunktionenWas wird für die Prozedur benötigt und wie die Punktionsstelle zu behandeln ist. Sie sehen auch Fotos, wie sie aussehen, so dass Sie, wenn Sie möchten, in Ihr Ohr stechen möchten, wissen, wie sie heißen.

Piercing: eine historische Referenz

Der Lappen des menschlichen Körpers befindet sich nur im Ohr und steht in direktem Zusammenhang mit der Arbeit des zentralen Gehirns. In der Antike entfernten die Weisen es gezielt, um Einsicht zu gewinnen.

Im Mittelalter glaubte man, dass das Durchbohren eines Ohrs zur Verbesserung des Sehvermögens beiträgt, weshalb Ohrringe in einem Ohr häufig von Seeleuten oder Reisenden getragen wurden.

Außerdem trugen die Matrosen sie nur aus Edelmetall, damit das Unbekannte, das seinen Körper gefunden hatte, im Falle seines Todes während eines Schiffbruchs dieses Juwel verkaufen und begraben konnte.

Ohrpiercing es ist üblich und jetzt unterscheidet sich die Art und Weise des Piercings von den alten Traditionen, es gibt mehr verschiedene Arten von Ohrpiercing. Es ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern beliebt. Das Verfahren ist in vielen Schönheitssalons und Tattoo-Studios erhältlich.

Wann können Kinder ihre Ohren durchbohren?

Viele Eltern ziehen es vor, ihre Töchter schon früh in die Ohren zu stechen, wenn sie nicht einmal wissen, wie sie alleine gehen sollen. Ärzte haben jedoch keine allgemeine Meinung über das empfohlene Alter der Ohrlöcher für Mädchen. Einige sagen, dass dies nicht früher als 10 Jahre geschehen kann, andere - bereits ab drei Jahren.

Aber Psychologen sagen das Mädchen sind am besten, um ihre Ohren bis 1,5 Jahre zu durchbohrenSie haben zwar noch keine Angst vor dem Eingriff und werden sich beim Piercing nicht an die Schmerzempfindungen erinnern.

Ohrpiercing: Typen

Nachfolgend sehen Sie Fotos einiger Arten von durchstechenden Ohren, die inzwischen sehr zahlreich sind.

Die bekanntesten Arten sind:

  • klassische Punktion - Sobald solche Piercings mit einer Nadel durchgeführt wurden, erfolgt dies nun mit Hilfe einer Pistole mit einer Düse, deren Größe der Größe des Ohrrings entspricht. Die Waffe wird mit einem Ohrring „aufgeladen“ und als Hefter im Ohr befestigt.
  • Helix-Piercing (Punktion der Muschelkrümmung) - Oben den Knorpel am Ohr durchbohren. Die Punktion wird mit einer kleinen sterilen Nadel durchgeführt. Wenn das Verfahren am Ohr durchgeführt wird, wo der Käfer eine große Last trägt, wird die Pistole nicht verwendet, da sie brechen kann. Schmerzen während der Durchführung hängen von der Schmerzschwelle der Person ab. Nach seiner Beendigung kann es zu Blutungen und Suze kommen. Der Knorpel selbst kann ein Jahr lang heilen,
  • industriell - Dieses Piercing bietet zwei Löcher, die mit einem Schmuckstück miteinander verbunden sind. Normalerweise wird einer in dem Teil des Ohrs hergestellt, der näher am Kopf liegt, und der zweite von seiner gegenüberliegenden Seite. Eine Punktion wird mit einer Nadel gemacht, und während der Heilungsphase muss der Patient eine Langhantel tragen. Das Piercing heilt innerhalb eines Jahres
  • Tragus-Piercing (Bock) - In diesem Fall wird der Teil des Ohrs durchbohrt, der sich unmittelbar neben der Spüle befindet. Verwenden Sie für das Verfahren eine hohle oder gerade oder eine gebogene Nadel mit kleinem Durchmesser. Bei seiner Leistung ist besondere Vorsicht geboten, da das innere Gewebe des Bocks leicht beschädigt werden kann. Heilung - 12 Wochen
  • Tunnel - Der Lappen wird wie in der klassischen Version mit einer Pistole oder Nadel durchstochen, dann heilt er, dann dehnt sich das Loch durch eine spezielle Strecke aus und ein runder Tunnel wird darin eingeführt.

Piercingschmuck

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Ohrringen und anderen Schmuckstücken, die beim Durchstechen der Ohren in die Löcher eingesetzt werden, zum Beispiel:

  • Creolen
  • Ohrringe - Nelken,
  • Ringe,
  • Stecker
  • Rundschreiben
  • Tunnel
  • Dehnungsstreifen
  • Manschetten oder Anhänger.

Wenn es um Knorpelpunktion geht, dann werden Dekorationen verwendet:

Sie sind mit Kristalleinsätzen oder Anhängern verziert.

Merkmale des Verfahrens

Viele Menschen ziehen es vor, das Ohrläppchen alleine zu durchbohren oder ihre Freunde danach zu befragen. Für das Verfahren wird benötigt:

  • Ohrstecker oder Nadeln
  • alkohol
  • die Waffe
  • aseptischer Marker

Das Verfahren ist wie folgt:

  • wir sterilisieren schmuck,
  • der Lappen wird mit Alkohol abgewischt
  • In der Mitte befindet sich eine Markierung mit einer Markierung,
  • die Waffe ist gespannt, die Verzierung wird "aufgeladen",
  • Ist der Ohrläppchen fixiert, wird die Spitze des Ohrrings zur Markierung gebracht. Wenn er sich ihr nähert, drücke den Abzug,
  • Nachdem Sie den Ohrring am Ohr befestigt haben, wird die Pistole entfernt.

Die Einstichstelle nach dem klassischen Piercing heilt in der Regel innerhalb von zwei Wochen. Wie wir uns richtig um ihn kümmern, werden wir weiter besprechen.

Welche Ohrringe sollten Sie nach einer Reifenpanne tragen?

Nach dem Eingriff ist der Kapitän verpflichtet, seinem Kunden stets ausführlich zu erklären, wie die Wunden an der Einstichstelle zu behandeln sind, bis sie vollständig geheilt sind. Hat je nach Art des Piercings seine eigenen Eigenschaften.

In die offene Wunde am Ohr wird ein kleiner Ohrring in Form einer Nelke oder Nadel eingeführt. Es sollte Silber oder Gold sein. Es ist zulässig, Gegenstände aus speziellen medizinischen Legierungen zu tragen, die sich positiv auf die Regeneration des Gewebes auswirken und Entzündungen vorbeugen.

Das Einbringen von Ornamenten aus gewöhnlichen Metallen nach einer Punktion in eine offene Wunde ist verboten. Dies kann zu Entzündungen und anschließender Eiterung führen. Nelken können nicht innerhalb eines Monats bis zur vollständigen Abheilung entfernt werden, mit Ausnahme der Aussage eines Arztes.

Pflegemerkmale

Unmittelbar nach dem Eingriff kann die Punktionsstelle eitern, dann sollten Sie sich keine Sorgen machen. Dies ist eine ganz normale Reaktion. Seien Sie auf Unbehagen vorbereitet

Behandeln Sie die Wunde nach dem Eingriff täglich für einen Monat mit einem der Antiseptika:

  • Wasserstoffperoxid,
  • alkohol
  • antiseptische Lotion.

Wenn Schmutz in die Wunde gerät, behandeln Sie diese zusätzlich. Es ist nicht möglich, die Ohren mit frischen Löchern zu benetzen. Tragen Sie bei Wasservorgängen eine Badekappe.

Damit die Wunde des Ohrs richtig und schnell gestrafft wird und die Verzierung nicht auf der Haut haftet, scrollen Sie den Ohrring ab dem zweiten Tag nach dem Eingriff im Ohr und spülen Sie anschließend die Hände gut ab.

Aber auch wenn die Wunden vollständig festgezogen sind, sollten Sie den Schmuck so wechseln, dass die Einstiche nicht beschädigt werden. Manchmal können auch kleinere Verletzungen Entzündungen oder Eiter verursachen. Wenn Sie also neue Ohrringe tragen, wischen Sie die Lappen und den Schmuck mit Antiseptika ab.

Die Heilungszeit der Wunde

Die Heilung der Ohrwunde hängt von den individuellen Eigenschaften der Person und der Korrektheit des Eingriffs ab. Trotz der Tatsache, dass moderne kosmetische Methoden es ermöglichen, dass es so sicher und schmerzlos wie möglich durchgeführt wird, besteht die Möglichkeit, dass eine Infektion dorthin gelangt.

Meistens geschieht dies während des Eingriffs zu Hause oder wenn sie involviert waren nicht sterile Instrumente. In solchen Fällen tritt an der Punktionsstelle eine Infektion auf und es bilden sich Keloidnarben.

Um dies zu vermeiden, wenden Sie sich nur an gute Spezialisten in einem bewährten Salon, vermeiden Sie dubiose Handwerker, die zu Hause arbeiten oder unhygienische Bedingungen.

Der Heilungsprozess kann sehr lange dauern, wenn Metallschmuck bei Menschen zu einer Allergie führt. Sie können nicht tragen, auch wenn Sie gegen Weißgold, Schmuck und andere Nickellegierungen allergisch sind.

Aber es gibt Menschen, die an Allergien und teuren Metallen leiden. In diesem Fall kann nach einer Reifenpanne in einer Person sehr krankIn der ersten Zeit erscheinen seine Ekel, und dies kann in der Zukunft den Eintritt mikrobieller Infektionen und eitriger Abszesse auslösen.

Nach der klassischen Punktion des Ohrläppchen heilt die Wunde in etwa 6 Wochen ab, in einigen Fällen kann die Heilung jedoch mehrere Monate dauern.

Achten Sie darauf, den Zustand nach dem Eingriff zu beachten. Wenn die Ohren längere Zeit misstrauisch ärgern, sollten Sie rechtzeitig einen Arzt aufsuchen. Andernfalls kann das Ohrläppchen anschwellen, sodass das Problem nicht ohne Operation gelöst werden kann. Zunächst ist es notwendig, die Ursache eines solchen Ausbruchs festzustellen. Wenn Sie die Verzierungen geändert haben, bis die Wunde vollständig geheilt ist, müssen Sie die medizinischen Nelken wieder aufsetzen, bis sich der Zustand stabilisiert.

Wenn es jedoch zu einem Entzündungsprozess kam und die Infektion zusammenkam, muss die Person ärztlich behandelt werden. Daher sollten Wunden mehrmals täglich mit Chlorhexidin-Lösung behandelt und mit Zinksalbe bestrichen werden. Für die Behandlung ist Calendulatinktur ebenfalls gut, was eine beruhigende und antiseptische Wirkung hat.

Wenn das Ohr längere Zeit nicht ausheilt, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt. Wenn innerhalb von 10 Tagen Es wird nicht besser, Sie müssen zu einem Dermatologen gehen. Er wird wahrscheinlich raten, den Schmuck zu entfernen und darauf zu warten, dass die Wunde wächst. Das Verfahren zum Ohrlochstechen kann in einigen Monaten wiederholt werden.

Gegenanzeigen

Ein derart harmloses Verfahren wie die Punktion der Ohrläppchen hat Kontraindikationen, zum Beispiel:

  • zystische Akne,
  • Ekzem
  • Blutkrankheiten
  • Diabetes mellitus.

Jedes Durchstechen, wenn es schlecht durchgeführt wird oder wenn Sie die Empfehlungen zur Pflege der entstandenen Wunde vernachlässigen, kann schwerwiegende Folgen haben, beispielsweise Infektionskrankheiten.

Wenden Sie sich an einen qualifizierten Piercing-Meister, um sich selbst zu schützen, und führen Sie die Prozedur nicht zu Hause aus. Befolgen Sie auch alle Empfehlungen zur Wundversorgung, um unangenehme Folgen zu vermeiden.

Wann die Ohren durchbohren?

Muttermädchen sind besonders besorgt über die Frage: In welchem ​​Alter können Töchter ihre Ohren durchbohren? Es gibt keine einzige medizinische Meinung in dieser Hinsicht: Einige Ärzte argumentieren, dass Mädchen nicht erst mit drei Jahren ins Ohr stechen müssen, während andere darauf bestehen, dass es besser ist, bis zum Alter von 10-12 Jahren zu warten.

Kinderpsychologen empfehlen Kindern bis zu eineinhalb Jahren Ohrlöcher, da bis zu diesem Alter der Schmerz nicht in Erinnerung bleibt und keine Angst vor dem Eingriff besteht.

Ohr-Piercing-Typen

Wenn diese Art des Durchstechens früher mit einer Nadel durchgeführt wurde, dann ist ein modernes Werkzeug zum Durchstechen der Ohrläppchen eine Spezialpistole mit einer Düse, die der Größe des Ohrrings entspricht. Die Pistole ist "gespannt", statt der Patrone wird der Ohrring "aufgeladen" und fixiert dann wie ein Hefter die Verzierung im Ohr.

Auricle Curl Piercing (auch Helix-Piercing genannt).

Der Knorpel ist im oberen Teil durchbohrt. Das Loch wird mit einer hohlen sterilen kleinen Nadel hergestellt. Wenn ein Ohrlochstechen erforderlich ist, dessen Knorpel einer hohen Belastung ausgesetzt ist, wird die Waffe nicht verwendet, da die Wahrscheinlichkeit einer Zersplitterung sehr groß ist. Schmerzen während dieses Verfahrens, alle Menschen sind unterschiedlich. Für sie ist die Schmerzschwelle jeder Person. Nach der Perforation kann es zu Blutungen und Blutfluss an der Punktionsstelle kommen. Nach einem solchen Piercing heilt der Knorpel von 2 Monaten bis 1 Jahr.

Industriell

Dieses Piercing setzt die Anwesenheit von zwei Löchern voraus, die durch ein Schmuckstück miteinander verbunden sind. Meistens wird eine Punktion näher an den Kopf und die zweite von der gegenüberliegenden Seite des Ohres aus vorgenommen. Die Löcher werden mit einer Nadel punktiert, und während des Heilungsprozesses wird eine spezielle Art von Dekoration verwendet - eine Hantel. Diese Art des Ohrlochens heilt während eines Jahres vollständig aus.

Trestle Piercing ..

Mit anderen Worten ist das Tragus-Piercing eine Punktion des Ohres, die sich unmittelbar in der Nähe der Ohrmuschel befindet. Das Piercing erfolgt mit einer hohlen, geraden oder gebogenen Nadel mit kleinem Durchmesser. Bei dieser Art von Piercing sollte beim Punktieren besonders vorsichtig vorgegangen werden. Die inneren Gewebe des Tragus sind besonders anfällig für Schäden. Die Heilungszeit beträgt 6-12 Wochen.

Das Ohrläppchen wird wie bei einem klassischen Piercing mit einer Nadel oder mit einer Pistole durchbohrt, dann heilt es, dann wird das Loch mit einer speziellen Dehnung erweitert und der Tunnel wird in Form eines Kreises eingefügt.

Ohr-Piercing-Ohrringe

Die moderne Beauty-Branche bietet Ohrringe für durchstechende Ohren in einem riesigen Sortiment. Für Ohrläppchen verwenden:

  1. Ringe,
  2. Die Tunnel
  3. Stecker,
  4. Fakes Plug und Dehnungsstreifen,
  5. Ohrstecker & Creolen
  6. Rundschreiben,
  7. Anhänger und Manschetten.

Nach knorpeligen Ohrpunktionen werden Labrets, Mikrotops, Microbanane mit verschiedenen Anhängern und Kristalleinsätze als Verzierungen verwendet.
Personen, die sich zum ersten Mal für ein Piercingverfahren entschieden haben, teilen wir Ihnen ausführlich mit, wie Sie nach dem Eingriff die Ohrlöcher pflegen.

Was tun nach dem Anstechen der Ohren?

Nach dem Piercing-Verfahren wird ein erfahrener Meister Sie kompetent beraten, wie Sie Wunden pflegen, bis sie vollständig geheilt sind.

Wenn eine Punktion in die offene Wunde des Ohrs eingeführt wird, wird ein kleiner Gewicht-Ohrstecker oder eine Ohrennadel eingesetzt. Ohrring muss aus Gold oder Silber bestehen.

Es gibt auch Produkte aus speziellen medizinischen Legierungen, die die Regeneration des Gewebes fördern und das Auftreten entzündlicher Prozesse verhindern. Grundsätzlich kann man nicht aus einem einfachen Metall in die offenen Wunddekorationen einführen, da sich die punktierte Stelle leicht entzünden kann und weiterhin zu einem eitrigen Abszess führt.

Es wird nicht empfohlen, die Nelken während eines Monats bis zur vollständigen Heilung zu entfernen, außer bei medizinischen Indikationen.

Wie gehe ich mit den Ohren nach einer Reifenpanne um?

Zunächst wird es definitiv zu eitern der punktierten Stellen kommen. Sie sollten sich vor diesem Phänomen nicht fürchten, denn dies ist eine absolut normale Reaktion des Organismus, die bisher niemand vermeiden konnte. Wir müssen auf Unbehagen vorbereitet sein.

Nach dem Durchstechen der Ohren sollte die Wunde einen Monat lang mit einem beliebigen Antiseptikum (Alkohol, Wasserstoffperoxid, antiseptische Lotion) behandelt werden. Eine zusätzliche Behandlung ist erforderlich, wenn Schmutz in die Wunde gerät. Kosmetikerinnen empfehlen keine nassen Ohren mit nicht verheilten Punktionen. Also duschen oder den Pool besuchen, sollte eine spezielle Badekappe tragen.

Um die Ohrwunde schnell und korrekt zu straffen und um sicherzustellen, dass der eingesetzte Schmuck nicht am Ohr haftet, sollten Sie den Ohrring ab dem Tag nach der Punktion regelmäßig im Ohr drehen. Die Hände sollten vor jedem Eingriff gründlich gewaschen werden.

Aber auch wenn die Wunden in den Ohren fest angezogen sind, müssen die Ohrringe mit besonderer Sorgfalt gewechselt werden, um die Einstichstellen nicht zu beschädigen, was bereits bei einer leichten Verletzung zu Entzündungen führen kann und zu eitern beginnt. Wischen Sie Schmuck und Ohrläppchen mit einem Antiseptikum ab, bevor Sie neue Ohrringe anziehen.

Punktion Ohren. Wie viele heilt Was tun, wenn das Ohrlochstechen nicht heilt?
Der Prozess des Heilens des Ohrlochens hängt von den individuellen Merkmalen jeder Person und auch davon ab, wie korrekt dieses Verfahren durchgeführt wurde. Obwohl moderne Methoden der Kosmetologie es Ihnen ermöglichen, diese Operation schmerzlos und sicher durchzuführen, besteht immer noch die Wahrscheinlichkeit einer Infektion in der Wunde.

Dies ist häufig darauf zurückzuführen, dass die Ohren mit nicht sterilen Instrumenten durchbohrt werden oder dass der Piercing-Vorgang zu Hause durchgeführt wird. In diesen Fällen kann es zu einer Entzündung der Punktionsstelle oder zur Bildung von Keloidnarben kommen.

Um unangenehme Folgen zu vermeiden, sollte das Piercing von einem qualifizierten Salontechniker durchgeführt werden. Nur ein erfahrener Spezialist kann die Punktionsstelle richtig bestimmen. Manchmal sehen wir, dass zum Beispiel der Lappen unter dem Gewicht der Verzierungen heruntergezogen wird. Dies ist auch das Ergebnis der Arbeit eines unerfahrenen Meisters.

Der langwierige Heilungsprozess durchbohrter Ohren tritt auf, wenn der in sie eingesetzte Schmuck aus Metall besteht, was bei einer Person eine allergische Reaktion hervorruft. Sie brauchen keine Ohrringe für Menschen, die auf Nickellegierungen allergisch sind - billiger Schmuck oder Weißgold.

Es gibt eine Kategorie von Menschen, die sogar auf Edelmetalle allergisch sind. In diesem Fall kann eine Person, die ein Ohr durchbohrt hat, Ohrenschmerzen nach einer Punktion, es kann zu Eitration kommen, die später beim Anbringen einer mikrobiellen Infektion zu einem eitrigen Abszess führt.

Im Durchschnitt heilt eine klassische Ohrläppchenpunktion zwischen 4 und 6 Wochen, aber abhängig von den individuellen Merkmalen kann der Heilungsprozess 2-3 Monate dauern.

Wenn die Ohren nach dem Durchstechen ausreichend lange garen, ist es erforderlich, einen Dermatologen um qualifizierte Hilfe zu konsultieren. Andernfalls kann der Lappen so stark anschwellen, dass ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist. Zunächst sollten Sie herausfinden, was die Ursache einer anhaltenden eitrigen Entzündung ist. Liegt es daran, dass Sie sich beeilt haben, den Schmuck im Ohr zu wechseln, bevor die Wunden vollständig verheilt sind, müssen Sie den Fehler sofort beheben, indem Sie den medizinischen Bolzen wieder einsetzen.

Im Falle der Befolgung des entzündlichen Infektionsprozesses ist jedoch die komplexere kombinierte medikamentöse Behandlung erforderlich. Beispielsweise müssen Sie die Wunden mehrmals täglich mit Chlorhexidin-Lösung behandeln und mit Zinksalbe schmieren. Кроме этого, можно протирать гноящиеся ранки настойкой календулы, которая обладает хорошим антисептическими и успокаивающими свойствами.

Также необходимо обратиться к специалисту, если длительное время не заживает ухо после прокола.

В случае отсутствия улучшений после лечения в десятидневный срок, необходимо повторно обратиться к дерматологу, который, скорее всего, посоветует снять серьги и дождаться полного зарастания ранок. 2-3 Monate nach diesem Vorgang kann das Piercing wiederholt werden.

Stechen Sie nicht in die Ohren von Menschen, die an zystischer Akne, Blutkrankheiten oder Ekzemen leiden. Eine direkte Kontraindikation für Ohrlochstechen ist Diabetes.

Ohrläppchen-Punktion

Das häufigste Piercing. Es ist leicht und relativ schmerzfrei. Sie können eine Punktion mit einer Pistole oder Nadel machen. In dieser Zone gibt es keine Knorpel oder spezielle Punkte, daher heilt die Punktion des Lappens schnell und weist das Dekorationsmaterial sehr selten zurück. Diese Art der Punktion wird meistens ohne die Verwendung von Schmerzmitteln durchgeführt, da die Empfindlichkeit der Zone gering ist. Unangenehme Empfindungen können sogar von einem kleinen Kind sofort toleriert werden. Deshalb durchbohren Mütter ihre Ohrläppchen oft schon im zarten Alter von 3 bis 5 Jahren.

Diese Art des Piercings ist extravagant und herausfordernd, hat aber viele Fans. Dies ist eine Art von Ohrläppchen-Punktion, aber unmittelbar nach einer Punktion wird ein Expander in das Loch eingeführt und kein Ornament. Nach einigen Tagen wird es entfernt und in einen Expander mit größerem Durchmesser eingesetzt. Dieses Verfahren sollte lange und geduldig durchgeführt werden, bis die Punktion die für Ihre Dekoration geeignete Größe erreicht. Daher benötigen Sie mindestens einen Monat harte Arbeit. Manchmal wird, um lange Dehnungen zu vermeiden, in der Nähe der Punktionsstelle sofort ein Einschnitt gemacht. Experten raten davon ab, diese Methode ist schmerzhafter. Außerdem ist das Infektionsrisiko höher.

Helix-Piercing

Helix ist der obere Teil der Ohrlocke. Diese Art des Piercings beinhaltet daher das Durchstechen von Knorpel. Die Lage der oberen Locke der Ohrmuschel behindert den Besitzer dieser Art von Piercing bei der Wahl des Schmucks nicht. Es gibt keine Nervenenden im Knorpelgewebe und normalerweise wird eine solche Punktion leicht toleriert. Wenn ein solches Verfahren Schmerzen hervorruft, die nach einiger Zeit nicht mehr verschwinden, liegt dies höchstwahrscheinlich an der Unprofessionalität des Meisters. Bei der Knorpelpunktion gibt es eine Nuance: Sie müssen sich sofort für den Schmuck entscheiden, den Sie tragen werden. Im Gegensatz zum Ohrläppchen dehnt sich das Loch im Knorpel nicht aus, daher muss der Durchmesser sorgfältig ausgewählt werden. Diese Panne wird nicht zur Pistole gemacht.

Piercing Vorwärtshelix

Aus dem Namen wird klar, dass dies eine Art Knorpelpunktion ist. In diesem Fall befindet sich das Loch jedoch auf dem Gegenwickler. Abhängig von der Größe der Ohrmuschel können Sie mehrere Punktionen dieses Typs machen und einige Ornamente tragen. Wie ein Helix-Piercing wird diese Punktion nur mit einer Nadel durchgeführt. Heilpiercing Heilt Helix etwas länger - in der Regel etwa 4 Monate. Wenn seit der Punktion nicht mehr viel Zeit vergangen ist, können Sie sich beim Tragen einer Kopfbedeckung oder eines Kopfhörers unwohl fühlen.

Industriell

Diese Art der Doppelpunktion des oberen Knorpels des Ohres, bei der die Löcher durch eine Hantel verbunden sind. Classic industrial ist ein Loch an der Vorderseite der Ohrmuschel, näher am Kopf und auf der gegenüberliegenden Seite. Sowohl Männer als auch Mädchen tragen diese Art von Piercing, aber es gehört zu extremen Typen. Zwei Knorpelpunktionen heilen viel länger als eine. Außerdem müssen Sie in den ersten Tagen den Piercer minimal berühren, um Ihr Ohr nicht noch mehr zu verletzen. Normalerweise empfehlen Experten in den ersten Monaten das Tragen einer Bioplast-Langhantel. Und nur wenn die Löcher vollständig verheilt sind, kann sie in ein anderes Material (Titan, Gold, medizinischer Stahl) verziert werden.

Tragus Piercing

Ein Trestle-Piercing oder Tragus-Piercing - eine weibliche Punktion an der Vorderseite der Ohrmuschel. Der Tragus ist ein Knorpelgewebe, so dass alle unangenehmen Folgen in Form von Abheilung und einige Unannehmlichkeiten dem Helix-Piercer ähneln. Sie können nicht auf dem Ohr schlafen, wo das Tragus-Piercing durchgeführt wurde, ein paar Monate. Dies führt zu Unbehagen, genau wie beim Tragen von Kopfhörern. Für diese Art von Piercing eignen sich verschiedenste Schmuckstücke - von gewöhnlichen Ringen bis zu Nieten mit Stein.

Wer ist kontraindiziert?

Zunächst möchten wir betonen, dass das Ohr-Piercing nur in einer zugelassenen medizinischen Einrichtung erfolgen darf. Es ist besser, einen erfahrenen Spezialisten zu finden, der steril arbeitet und die Nervenenden beim Durchstechen nicht beschädigt. Darüber hinaus wird Ihnen ein guter Meister ein Piercing verweigern, wenn:

  • Sie leiden an einer akuten oder chronischen Form der Ohrerkrankung,
  • Sie haben eine Kopfverletzung in der Vergangenheit,
  • Sie haben Blutstörungen
  • Sie haben Diabetes oder Rheuma?
  • zum Zeitpunkt des Verfahrens sind Sie mit ARVI krank,
  • du bist schwanger
  • Sie sind nicht volljährig
  • Es besteht die Möglichkeit einer Allergie gegen medizinische Lösungen.

Piercing ist bei chronischen Erkrankungen des Ohres kontraindiziert

Piercing kann nicht bei akuten Ohrenerkrankungen durchgeführt werden

Peering geht nicht mit Blutkrankheiten

Wie kümmere ich mich um eine Ohrpunktion?

Nachdem der Spezialist die mit der Punktion einhergehenden Manipulationen durchgeführt und das Verfahren abgeschlossen hat, ist er verpflichtet, Ihnen Empfehlungen zur weiteren Pflege zu geben.

  • Berühren Sie die Einstichstelle während der Einheilphase nur mit gründlich gewaschenen Händen, auch wenn Sie ein Antiseptikum anwenden.
  • Bewegen Sie den Schmuck während der Einheilzeit nicht, insbesondere bei knorpeligen Einstichen mit einem Stab. Auf diese Weise öffnen Sie die Wunde wieder und haben keine Zeit zum Heilen.
  • Gehen Sie nicht in Saunen und Bäder, da dies ein idealer Nährboden für Bakterien ist. Das gleiche gilt für das Fitnessstudio und den Pool.
  • Es wird nicht empfohlen, ein heißes Bad zu nehmen, da an der Punktionsstelle Blutungen auftreten können.
  • Versuchen Sie, Ihr Haar so weit wie möglich zu entfernen, um die Möglichkeit auszuschließen, dass diese in Schmuckstücke fallen oder sich verletzen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Kindern und Haustieren spielen - sie können versehentlich die Einstichstelle berühren und eine frische Wunde werfen.
  • Bei Verletzungen oder Entzündungen behandeln Sie die Wunde sorgfältig mit einem Antiseptikum. Verwenden Sie eine regenerierende Creme gemäß den Empfehlungen eines Spezialisten.
  • Wenn nötig, scrollen Sie das Dekor in der Punktion (für Produkte in der Lotion).
  • Schlafen Sie nicht mehrere Tage auf dem Punktionsohr (bei Knorpelpunktionen - mehrere Monate), um keine Komplikationen zu verursachen.
  • Verwenden Sie Arzneimittel zur Vorbeugung von Mittelohrentzündung.
  • Wenn eine Entzündung oder Eiterbildung nach einer Punktion nicht innerhalb weniger Tage vergeht, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Es ist wichtig, das Piercing auf Empfehlung des Meisters richtig zu pflegen

Es gibt eine Reihe einfacher Vorsichtsmaßnahmen, die beim ersten Abheilen einer Punktion beachtet werden müssen. Wenn all dies befolgt wird, tritt keine Infektion auf

Mögliche Komplikationen

Ein professionell hergestelltes Piercing heilt schnell, wenn Sie alle Pflegeempfehlungen beachten. Aber der Meister erledigt seine Arbeit nicht immer sorgfältig, außerdem können Sie sich durch Unachtsamkeit selbst verletzen.

  • Wenn eine Entzündung in der Wunde begonnen hat, behandeln Sie sie mit Wasserstoffperoxid oder Miramistin und massieren Sie den Ohrbereich sanft. Wiederholen Sie den Vorgang für mehrere Tage, falls dies nicht hilft - suchen Sie einen Arzt auf.
  • Kleine Suppurationen helfen, Aloe-Saft oder Ichthyolsalbe zu beseitigen.
  • Wenn Sie sich heiß fühlen, versuchen Sie, wenn möglich, die Dekoration durch ein Produkt aus einem anderen Material zu ersetzen. Vielleicht passt es dir nicht. Wenn das Fieber länger als zwei Tage anhält, ist dies ein Grund, einen Arzt aufzusuchen - Sie könnten infiziert sein.

gegen Entzündungen gut gearbeitet Miramistin, Wasserstoffperoxid

bei Eiterung wird Ichthyolsalbe verordnet

Wie wähle ich Schmuck aus?

Schmuck für Piercing Jetzt können Sie für jeden Geschmack und jedes Budget auswählen. Die Wahl des Materials hängt nicht nur von der ästhetischen Erscheinung ab, sondern auch von der Heilung der Punktion und dem allgemeinen Wohlbefinden des Körpers. Wir werden versuchen, die beliebtesten und relevantesten Produktmodelle zu nennen, damit Sie die richtige Wahl treffen können.

Medizinischer Stahl

Dies ist ein sehr verbreitetes Material für die Herstellung von Piercingprodukten in Russland. In einigen Ländern Europas und in Nordamerika ist es jedoch verboten, da es giftiges Nickel enthält. Wenn Sie sich dennoch für ein Produkt aus Chirurgenstahl entschieden haben, bevorzugen Sie ein Produkt aus dem Test 300. Chirurgische Instrumente werden daraus hergestellt, es ist am wenigsten toxisch.

Polytetrafluorethylen

Polytetrafluorethylen oder Teflon ist ein hypoallergenes Material und für jeden geeignet. Dies ist ein weiches und flexibles Metall. Daher wird empfohlen, Produkte aus Polytetrafluorethylen während der aktiven Wundheilung zu tragen. Wenn Sie während der Schwangerschaft ein Piercing durchgeführt haben, empfehlen Experten, diesen Schmuck während der gesamten Schwangerschafts- und Stillzeit zu tragen.

Sehr häufig aber aggressives Metall. Silberschmuck wird oxidiert und wirkt sich negativ auf die Lymphe aus, wenn Sie das Produkt unmittelbar nach einer Punktion einsetzen.

Es ist besser, Schmuck aus 750 (höchstem) Test auszuwählen. Gold überlebt überall im Ohr gut, dieses Material gilt als eines der sichersten für die Gesundheit. Bei der Auswahl von Schmuck aus einer niedrigen Probe kann es zu einer Allergie kommen.

Das beste Material für Ohrlöcher ist Titan. Es enthält keine schädlichen Bestandteile und Verunreinigungen. Dieses Metall ist absolut sicher, es wird sogar bei der Herstellung von Prothesen verwendet. In der Regel für das Anstechen der Ohren verwendet Marke Titan G23 und G5.

Bioplast ist ein weiteres sicheres Material, das den US- und Schweizer-Qualitätsstandards entspricht. Sie überlebt gut, ist flexibel und für schwangere Frauen geeignet.

Einige Dekorationen für die Tunnel bestehen aus Kunststoff. Denken Sie daran, dass solche Produkte nur in die Punktion eingeführt werden können, die vollständig verheilt ist und nicht lange getragen werden muss. Jeden Tag muss es entfernt und mit einem Antiseptikum abgewischt werden.

Weiches und angenehmes Material, kann jedoch Reizungen verursachen, da es an der Piercingstelle haftet. Daher kann es nur bei abgeheilten Punktionen verwendet werden.

Natürliche Materialien

Weit verbreitet zum Durchbohren von Schmuck aus natürlichen Materialien: die Knochen und Hörner des Büffels, Edelsteine, Holz. Für Dehnungsstreifen wird häufiger Spiralhelix oder Borosilikatglas gewählt. Ohne spezielle Klemmen sind solche Produkte besser nicht zu tragen - sie können verloren gehen, weil sie massiv und glatt sind.

Horn Piercing

Arten von Produkten

Jede Person, die ein Schmuckstück für das Piercing auswählt, richtet sich nach ihrem eigenen Geschmack und schätzt die Schönheit des Produkts. Betrachten Sie die häufigsten Ohrlöcher.

Stange oder Barbella - eine beliebte Dekoration für die Industrie. Es ist eine gerade Linie aus unflexiblem Material, an deren Enden Klammern angebracht sind. Das Highlight dieser Art von Dekoration ist die Vielfalt der Fixiererformen, und Sie können ihnen eine Kette hinzufügen.

Der Ohrring ist ein Kreis mit fehlendem Segment, an dessen Stelle sich eine Kugel oder eine dekorative Figur befindet. Die meisten Kunden bevorzugen Piercing-Ringe mit einem Durchmesser von 6 bis 10 mm.

Dekoration in Form von geraden Stäben mit einem dekorativen Element und einer Scheibe von verschiedenen Seiten. Erinnert an Ohrstecker. Der Faden kann außen und innen liegen.

Eine Banane ist eine Spirale, auf der dekorative Kugeln oder Kegel mit oder ohne Steineinsätze beidseitig aufgewickelt sind.

Dieser Schmuck wurde speziell für das Durchstechen des Ohrläppchen (Tunnel) entwickelt, sieht aus wie ein gebogener Kegel und dient zum Dehnen der Punktion.

Es sieht aus wie ein Hufeisen, von beiden Seiten werden dekorative Kugeln oder Spikes darauf geschraubt.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu entscheiden, ob Sie ein Ohrlochstechen benötigen, und sich für die Punktionsstelle und den Schmuck entscheiden.

1 Geschichte des Ohrpiercing

Ohrpiercing ist eine der ältesten Formen der Körpermodifikation. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass die Ohrläppchen leicht zu durchstechen sind und ziemlich schnell heilen. Im Jahr 1991 wurde in den Bergen an der Grenze zwischen Österreich und Italien der überraschend gut erhaltene Körper eines Mannes entdeckt, der vor etwa 5.000 Jahren lebte. Diese "Mumie", Ötzi genannt, hatte nicht nur die Ohren durchbohrt, sondern sich auch in Tunnel gestreckt. Dies ist der früheste Beweis für Ohrlöcher, aber es ist klar, dass sie ihre Ohren viel länger als in den letzten 5.000 Jahren durchbohrt haben.

Einige andere berühmte Beispiele des Piercings sind: Die Totenmaske des ägyptischen Pharaos Tutanchamun (sowie die Totenmasken anderer Mumien); darunter trugen sie Ohrringe.

In Westeuropa werden Ohrringe Ende des 16. Jahrhunderts in der englischen Renaissance erstmals erwähnt. Besonders aktiv wurden sie von Männern getragen, die sich am königlichen Hof aufhielten. Im Laufe der Zeit wurde es auch unter den Matrosen in Mode, einen Ohrring zu haben, der die Zeit auf See symbolisierte. Nach und nach wurden die Ohrringe im Westen immer beliebter und sie trugen fast alles.

In den späten 1800er Jahren geriet das Ohrpiercing aus unklaren Gründen aus der Mode, und Clips wurden bei Frauen beliebt. Zu dieser Zeit trugen Männer in den Vereinigten Staaten und in Europa zum größten Teil keine Verzierungen mehr in den Ohren. In den nächsten 70 Jahren, während viele Frauen noch Clips trugen, wurden Ohrpiercings vor allem in den USA zu einem Zeichen von Fremdheit und niedriger Geburt.

In den fünfziger Jahren begannen Frauen, wahrscheinlich aufgrund des Nachkriegsbooms, wieder auf ihr Äußeres zu achten, und das Ohrlochstechen kehrte zurück. Teenager bis zu den 70er Jahren organisierten oft Partys, bei denen sie sich gegenseitig die Ohren stießen und Eis als Frost benutzten. Nach und nach wird das Piercing zu einem separaten Verfahren, das die Ärzte beginnen.

3 Einige Tipps

  • Wenn Sie die Ohren zum ersten Mal durchbohren, sollten Sie unbedingt mit den Ohrläppchen beginnen. Es ist nicht sehr schmerzhaft, außerdem heilt eine solche Punktion schnell.
  • Wenn Sie mehr Abwechslung wünschen, erwägen Sie eine doppelte oder dreifache Punktion des Ohrläppchen oder gehen Sie zur Spitze des Knorpels, indem Sie jeweils eine Punktion hinzufügen. Ein Piercing im Ohr zu pflegen ist viel einfacher und weniger riskant als mehrere gleichzeitig zu behandeln.
  • Beurteilen Sie Ihre Zeit und überlegen Sie sorgfältig, bevor Sie neue Punkte hinzufügen. Denken Sie daran, dass Sie sich im ersten Jahr sorgfältig darum kümmern sollten!
  • Wenn Sie die einzigartigen Stellen auf dem Knorpel durchbohren, stellen Sie sicher, dass Sie es nicht bereuen werden Dies ist das schmerzhafteste Verfahren und die Heilungsphase ist ziemlich lang.
  • Berücksichtigen Sie mögliche Metallallergien. Viele Menschen sind allergisch gegen Nickel (und auch Weißgold, das etwas Nickel enthalten kann), während Metalle wie chirurgischer Edelstahl, Platin, Titan und 14-Karat-Gelbgold am besten verwendet werden.

Nachsorge:

  • Sobald die Ohren durchbohrt sind, ist es äußerst wichtig, sie sauber zu halten.
  • Waschen Sie Ihre Hände immer gründlich (mindestens 15 Sekunden), bevor Sie Ihre Punktionen behandeln.
  • Behandeln Sie Ihre Ohren zwei- bis dreimal täglich mit Kochsalzlösung. Sie können einen Wattestäbchen oder Gaze in Kochsalzlösung eintauchen und einige Minuten halten.
  • Nach dem Lappenpiercing sollten Sie sich mindestens 6 Wochen an das Reinigungsprogramm halten.
  • Bei Knorpel und anderen komplexeren Punktionen sollten Sie sich mindestens 12 Wochen lang zweimal täglich die Ohren putzen.
  • Wechseln Sie die Ohrringe während der Reinigungszeit nicht.

    Arten von Ohrringen:

  • Ohrstecker
    Nelken sind eine klassische und raffinierte Option. Wenn Sie sich für das richtige Design entscheiden, werden sie großartig aussehen! Perlen sind eine universelle Wahl, diese Ohrringe werden perfekt mit einem Business-Anzug und einem prächtigen Abendkleid kombiniert. Eine weitere klassische Option sind Diamantnieten, die manchmal durch Besätze (z. B. Rotgold) ergänzt werden. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches bevorzugen, können Sie Sets auswählen, z. B. einen Stern und den Mond. Dieses Set ist perfekt für eine verträumte Dame mit einem starken Geist. Für diejenigen mit Doppellappen-Piercings sind spitze Ohrringe nützlich. Stecken Sie eine große Nelke in das untere Loch und eine kleinere in ein höheres.
    • Creolen
      Creolen verursachten Anfang der 2000er Jahre einen regelrechten Boom. Bis jetzt ziehen Reifen auf sich und sind beliebt.

    • Ohrhänger
      Es gibt Millionen von Möglichkeiten und Optionen, um baumelnde Ohrringe zu tragen. Sie können sich für etwas Hoch entwickeltes, Klassisches, Retro oder vielleicht für alle oben genannten Dinge entscheiden! Zum Beispiel kombinieren solche Perlenohrringe Raffinesse und Retro-Echos dank eines Gold-Finish. Und die zweite Option in Form abstrakter Tropfen eignet sich für ein Abendkleid und sieht einfach toll aus!
    • Kronleuchter Ohrringe
      Mit solchen Ohrringen werden Sie definitiv auffallen! Sie sind ideal für besondere Anlässe und das helle Design macht sie modern und interessant.
    • Quaste Ohrringe
      Eine sehr interessante Option für Ohrläppchen. In diesem Design gibt es etwas Kreatives, aber gleichzeitig raffiniert und elegant.

    Was ist eine Punktion der Ohren?

    Bei der klassischen Punktion handelt es sich um ein Dekorationsloch, das von einem erfahrenen Handwerker mit einer Einwegnadel oder Pistole hergestellt wurde, die einen Knorpel in Sekundenschnelle durchbohren kann. Frauen tragen Ohrringe aus Edelmetallen und einfachen Metallen, ordnen Universalringe und elegante Seidenquasten an Verschlüssen in Katalogen an. Selbst Archäologen finden in der Antike regelmäßig Anzeichen für ein Interesse an solchen Ornamenten. Beispielsweise ist das Alter der Mumie Ezi mit durchstochenen Ohren mehr als 5.000 Jahre alt. Dies weist auf eines hin - die Ohrringe werden niemals aus der Mode kommen.

    Ist es schädlich, die Ohren zu durchbohren?

    Проколотые уши – это красиво и удобно, ведь серьги гармонично завершают образ, приковывают внимание к женской шее и визуально делают ее более стройной. Но насколько вредна или даже опасна эта процедура? Многих смущает тот факт, что на мочке сосредоточены 11 активных точек, отвечающих за язык, зрение, зубы. In Japan gibt es sogar eine schreckliche städtische Legende über neue Ohrringe und einen weißen Faden, der aus dem Ohr ragt und ein bloßer Nerv ist. Es ist leicht, sich vor den Folgen zu schützen - Sie müssen in einem professionellen Salon Reifenpannen machen und die Regeln der Wundbehandlung nicht vernachlässigen.

    Wann ist es besser, die Ohren des Kindes zu durchbohren

    Moderne Mütter versuchen, Mädchen schon sehr früh in die Schönheitsbranche einzuführen, so dass Ohrringe zu einem festen Bestandteil zukünftiger Fashionistas werden, wie zum Beispiel Schnuller und die Lieblingsrassel. Um die Gesundheit des Kindes nicht zu beeinträchtigen, ist es wünschenswert, nicht ins Extrem zu gehen. Psychologen empfehlen, das Ohrläppchen eines Babys im Alter von 1 bis 1,5 Jahren zu durchbohren, damit die Erinnerung an Stress in der tiefen Kindheit bleibt. Kinderärzte rufen andere Nummern an und bieten an, Punktionen bis zu 8-11 Jahren durchzuführen. Die beste Option ist Herbst und Frühling (im Winter verhindert ein Hut die Heilung, im Sommer steigt das Infektionsrisiko).

    Ohr-Piercing

    Bevor der Knorpel in das Ohr gestochen wird, muss die Art des Stechens bestimmt werden. Am gebräuchlichsten ist eine Punktion des Lappens, die Kindern auf Wunsch der Eltern buchstäblich von Geburt an zur Verfügung gestellt wird. Außerdem wird mit Hilfe spezieller medizinischer Geräte das Durchstechen einer Helix oder Curl durchgeführt, ein seltener und technisch komplexer Podest für einen Rund- oder Septumklicker, industriell für direkten Schmuck (2 Löcher pro Ohr), Punktion des Tragus (Tragus) oder Antizellose (Antitraktion) ), Tunnel, deren Ausdehnung mehrere Jahre dauern kann.

    Ohr-Piercing-Ohrringe

    Hochwertige Ohrringe für Punktionen vereinfachten das Leben von Meistern und Liebhabern von spektakulärem Schmuck für die Ohren. Verwenden Sie zur Herstellung von Ohrringen jeden Durchmessers hypoallergenes Titan oder Chirurgenstahl, als Schmuck - Perlen, Kunst - oder Natursteine. Das Geheimnis ihrer Beliebtheit liegt in der Tatsache, dass das Accessoire die Funktion einer Nadel ausübt und keine zusätzlichen Manipulationen oder ein nachträgliches Einsetzen von Ohrringen erfordert, was Unbehagen verursacht. Die Punktion erfolgt sofort schmerzfrei und die eleganten "Nelken" können beliebig getragen werden.

    Wie ist der Ablauf?

    Die Kosten des Services hängen weitgehend davon ab, welche Art von Punktion der Master oder der Kunde bevorzugt. Es kann den Preis für Ohrringe einschließen, wenn die Punktion mit einer Pistole ausgeführt wird. Unabhängig von der Reputation des Salons, der Aufrichtigkeit der Bewertungen auf der Website und den Kosten für das Durchstechen der Ohren eines bestimmten Spezialisten, umfasst der Prozess die folgenden Schritte:

    1. Vorbereitung Das Ohr wird mit einer Desinfektionslösung abgewischt, die Einstichstelle mit einem aseptischen Marker markiert.
    2. Punktion Das Verfahren wird mit einem Einweginstrument - einer Nadel oder einer Pistole - durchgeführt. Im ersten Fall kann eine Kanüle zum Beispiel verwendet werden, um die Wellung der Ohrmuschel, des Tragus, des Dais zu punktieren. Dann wird der Ohrring eingesetzt. Die Waffe wurde anfangs mit Dekorationen "aufgeladen", punktiert und vom Ohr entfernt, wenn sich das Zubehör am gewünschten Punkt befindet.
    3. Desinfektion Verwenden Sie dazu Lösungen, Tinkturen, Wasserstoffperoxid.

    Punktionspistole

    Die Vorteile dieser Methode liegen auf der Hand. Der Ohrring erscheint sofort im Ohr, und die Auswahl an „Stollen“ ist sehr groß und die Punktion selbst verläuft ohne Schmerzen oder Geräusche. Die Waffe kann das Kind vielleicht durch seinen Namen erschrecken, aber im Gegensatz zu der Art der medizinischen Nadel allein ist das Verfahren nicht anstrengend. Die Hauptbedingung - es muss steril sein. Der Meister ist verpflichtet, das Instrument zu desinfizieren und ausschließlich mit Handschuhen zu arbeiten, um die Infektion nicht zu tragen.

    In manchen Fällen ist die Nadel das einzige Werkzeug, mit dem der Kunde seine Träume durchdringen kann. Zum Beispiel, wenn das Loch nicht im Lappen, sondern an anderen Stellen ausgeführt werden muss. Nadeln sind normal und hohl (innen leer). Sie werden oft verwendet, um zu Hause eine Punktion zu machen. Sie müssen steril und wegwerfbar sein, eine Wiederverwendung ist nicht zulässig.

    Wie man den Knorpel des Ohrs zu Hause durchbohrt

    Unabhängig von Ort und Methode des Piercings wird empfohlen, speziell geschulte Handwerker zu beauftragen, die sowohl die Techniken als auch die ästhetischen Aspekte des Problems kennen. Um herauszufinden, wie viel es kostet, im Zentrum von Moskau oder einer anderen Großstadt in die Ohren zu stechen, entscheiden sich manche, es selbst zu tun. Um sicherzustellen, dass zweifelhafte Einsparungen nicht zu einer Reihe nachteiliger Folgen führen, müssen die folgenden Regeln beachtet werden:

    1. Achten Sie auf den Gesundheitszustand und lehnen Sie das Verfahren ab, wenn Sie an Hautkrankheiten oder Allergien leiden.
    2. Bereiten Sie die Ausrüstung im Voraus vor: einen Katheter (es wird nicht empfohlen, den Stoff mit einer Nähnadel durch die Ohrverlängerung zu durchstechen), ein Desinfektionsmittel, Watte, ein Anästhetikum (es kann weggeworfen oder durch einen mit Stoff umwickelten Eiswürfel ersetzt werden) und Ohrringe, vorzugsweise kein Metall. Für besonders eindrucksvoll ist Ammoniak erforderlich.
    3. Waschen Sie Ihre Hände, wischen Sie den Lappen mit einem Desinfektionsmittel ab.
    4. Der gewünschte Bereichsknotenpunkt. Die Austrittsstelle, dh die gegenüberliegende Seite, kann mit einem Apfelstück fixiert werden, so dass die Nadel den Finger nicht knickt und frei durch das Ohr geht. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie die Ohren des Kindes durchstechen müssen, damit es nicht verletzt wird, sollten Sie es einem Spezialisten anvertrauen.
    5. Mit einer sterilen Nadel punktieren Sie das Dekor vorsichtig ein.
    6. Wischen Sie den Ohrring und das Loch mit einem in Wasserstoffperoxid getauchten Wattepad ab.

    Wie man die Ohren an den Punkten durchbohrt

    Akupunktur ist eine Technik, mit der Sie sich auf biologisch aktive Zonen positiv auswirken können, um Ihre Gesundheit zu verbessern. Neurologen sind der Meinung, dass der Schaden an einem dieser Punkte den Körper nicht ernsthaft schädigen wird. Es wird jedoch empfohlen, gemäß detaillierten Schemata Punktionen vorzunehmen, die im Internet leicht zu finden sind. Die genaue Lage der Akupunkturpunkte ist Kosmetologen und Akupunkturreflextherapeuten bekannt. Daher ist es ratsam, die verantwortlichen Ereignisse bewährten Spezialisten in der Klinik zu überlassen.

    Eine unsachgemäße Behandlung ist mit Symptomen wie Knorpelentzündung, Schwellung, Schwindel, Schmerzen und Eiter im Bereich der Öffnung verbunden. Um eine Infektion in der Wunde zu verhindern und andere unangenehme Folgen zu vermeiden, müssen bestimmte Empfehlungen befolgt werden:

    1. Besuchen Sie das Bad, die Sauna und den Pool nicht für 3 Tage nach dem Eingriff. Gönnen Sie sich einen Ausflug zum Fluss und schwimmen Sie in offenen Stauseen.
    2. In den ersten Wochen müssen Sie die Punktionen zweimal täglich mit einer antiseptischen Lösung oder einer Calendulatinktur des Heilmittels abwischen und durch die Ohrringe scrollen. Die Hände sollten sauber sein.
    3. Darüber hinaus behandeln Sie Reifenpannen nach sportlichen Aktivitäten, Baden, frische Luft, Kontakt mit Tieren.
    4. Warten Sie auf die vollständige Heilung. Im Durchschnitt heilt die Einstichstelle bei Erwachsenen etwa 2 Wochen lang. Was den Körper des Kindes angeht, beeilen Sie sich nicht, um das Kind mit den lang erwarteten neuen Kleidern zu erfreuen. Ohrringe sollten nicht früher als in einem halben Jahr gewechselt werden - lassen Sie sich die Ohren des Mädchens an die Größe und die Schwere des Zubehörs gewöhnen.

    Wenn dein Ohr schmerzt oder eitert

    Die Überwachung der Gesundheit der Hörorgane ist ebenso wichtig wie der Zustand der inneren Organe. Wenn die Wundheilung mit Schmerzen oder Eiterausfluss einhergeht, müssen diese mit Wasserstoffperoxid gewaschen werden. Reiben Sie die Ohren des Kindes nicht mit Alkohol, um keine Verbrennungen zu verursachen. Bewunderer der traditionellen Medizin bieten an, eine Lösung aus Meersalz, Aloe-Saft, geschmolzenem Harz von Nadelbäumen und sogar ihrem eigenen Speichel zu verwenden, aber die Wirksamkeit dieser Mittel unterliegt berechtigter Skepsis. Wenn die Ohren schlecht aussehen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

    Arten von Ohrlochstechen

    Professionelle Piercing-Meister unterscheiden 34 Arten von Ohrpiercings. Optionen werden nach Standort klassifiziert.

    Anatomie des Ohrs

    Die häufigsten Arten von Piercingohren (mit Fotos):

    • Ohrläppchen-Piercings. Durchbohrte den weichsten Teil des Ohrs. Heilung ist dasselbe wie jede andere Punktion von fleischigen Körperteilen. Ohrläppchen-Piercings
    • Helix. Das Loch wird im oberen Teil der Curl der Ohrmuschel gemacht. Während der Ausführung wird der Schmerz nicht gefühlt, da im Knorpel keine Nervenenden vorhanden sind. Punktionshelix
    • Anti-Helix oder Snug Piercing. Dies geschieht in der oberen Höhle der Ohrmuschel. Im Gegensatz zur üblichen Helix wird der Knorpel hier an zwei Stellen durchstochen, Gemütliches Piercing
    • Obere Helix ist ein Ohrlochstechen im oberen Teil der Ohrmuschel, so nahe wie möglich am Kopf. Aufgrund der Komplexität des Verfahrens wird sehr selten vorgegangen, meist werden Nelken verwendet
    • Die schwierigste Art des Ohrlochens - Daith. Sein Wert hängt mit den Lehren Indiens über Akupunktur zusammen. Sie sagen, dass dies nicht nur eine Dekoration des Körpers ist, sondern die Bereitstellung eines Schutzes für das "Gefäß". Um eine Benommenheit herzustellen, müssen Sie eine spezielle gebogene Nadel vorbereiten, die den Mittelohrknorpel durchstechen kann. Die Position der Ohrringe spielt bei diesem Piercing eine entscheidende Rolle: Wenn Löcher sichtbar sind, gilt Daith als von schlechter Qualität. Daith-Ohrring
    • Tragus oder Tragus. Bekam seinen Namen wegen seiner Lage. Es wird vermutet, dass dieses Piercing sehr schmerzhaft ist, obwohl es sich wie viele andere Arten von Punktionen im Knorpel befindet. Tragus
    • Durchbohren des unteren Teils der Ohrmuschel oder Anticellum. Die Verzierung kann sich auch im gekrümmten Knorpelgewebe der Locke befinden. Anticellum
    • Industriell. Professionelle Piercing-Ohrlocke, also zwei Punktionen. In Zukunft sind sie mit langen Ohrringen miteinander verbunden. Für maximale Bequemlichkeit sollten die Punktierungspunkte parallel zueinander sein. Obwohl es gelegentlich erlaubt ist, den zweiten Teil des Ohrrings direkt über der Stelle des ersten Lochs zu besteigen, Industrielles Piercing
    • Rock Äußerlich dem Punktionsprotosperum sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch in den geringeren Anforderungen an die Löcher der Ohrringinstallation. Die Verzierung befindet sich auf dem Tragus, in der Ohrmuschel, Piercing Rock
    • Fallout. Eine Besonderheit dieses Piercings ist die Anordnung von Ohrringen. Meist werden mehrere parallele Helix-Punktionen durchgeführt, dann werden Ringe mit dem gleichen Durchmesser in sie eingeführt.

    Wie man mit einer Nadel durchbohrt

    Wenn medizinische Leistungen dieser Art nicht geeignet sind, kann das Ohrpiercing zu Hause durchgeführt werden. Dazu können Sie eine Spezialpistole Studex (Stadeks) kaufen, die in den Salons verwendet wird, oder in der nächsten Apotheke einen Katheter geeigneter Größe kaufen.

    Katheter

    Sie liegen normalerweise auf 6, 8, 12, 13, 14, 16, 18, 20 mm. Natürlich sollte die Größe des Lochs dem Durchmesser des Dekors entsprechen.

    Piercing Punsch

    Auch in Fachgeschäften zum Durchstechen verkaufter Profi-Nadeln. Sie bestehen aus einer Legierung aus Stahl und Titan. Wie Katheter werden sie nach Größe (1, 1.1, 1.2 usw.) klassifiziert.

    Zeichnungsarten von Ohrpiercings

    So führen Sie eine Punktion des Ohrknorpels zu Hause durch:

    1. Am Ohr ist geplanter Platz. Dazu können Sie den üblichen Stift auf Alkoholbasis verwenden,
    2. Es ist sehr wichtig, Ihre Hände und Ihr Ohr sorgfältig zu behandeln. Zur Desinfektion können Sie Chlorhexidin oder reinen Alkohol verwenden. Wenn Sie weder einen noch den anderen haben, verwenden Sie Wodka oder einen anderen starken Alkohol (mehr als 40%). Ohrpiercing zu Hause
    3. Das Loch wird an der Außenseite des Knorpels angefertigt - damit Sie seine Position sehen können. Die Ohrmuschel wird gespannt und manipuliert. An den Stellen, an denen sich das Loch gebildet hat, kann Blut erscheinen - machen Sie sich keine Sorgen, alles ist normal, im Knorpel befinden sich kleine Blutgefäße und Kapillaren, wie in anderen Teilen des Körpers. Sie haben gerade einen von ihnen berührt,
    4. Während sich die Nadel im Ohr befindet, müssen Sie an ihrer Stelle einen Ohrring einsetzen. Wir empfehlen die Verwendung eines Stehbolzens, der am einfachsten in ein neues Loch eingebaut werden kann. Das Loch wird mit „Chlorhexidin“, „Miramistin“ oder mit Alkohol gespült, die Nadel beginnt sanft herauszuziehen und der Ohrring wird dagegen eingeführt. Miramistin
    5. Damit der Nagel leichter in die Punktion gelangen kann, ist es in Mode, jede regenerierende Salbe auf die Spitze aufzutragen.

    Die Technik kann je nach ausgewähltem Typ variieren, aber im Allgemeinen ist das System das gleiche. Das erste Mal um die Ohrringe wirkt sukrovitsa - es muss ständig abgewaschen werden "Chlorhexidin". Verwenden Sie auf keinen Fall Peroxid, sonst verzögern Sie den Heilungsprozess für Monate.

    Chlorhexidin

    System 75 zum Ohrlochstechen

    Wenn Sie sich nicht mit Kathetern oder Nadeln herumschlagen möchten, empfehlen wir Ihnen, ein spezielles Piercing-System von der Firma Stadeks - System-75 zu kaufen. Ich verwende oft Schönheitssalons, um die einfachsten Einstiche von Nase, Ohr und Lippe auszuführen. Wenn Sie eine Ausrüstung für komplexeres Piercing benötigen, z. B. ein Septum oder eine Zunge, ist es besser, ein professionelles Werkzeugset zu wählen.

    Neben dem System 75 Home Piercing Masters werden Caflon Clinic Apparatus aktiv eingesetzt.

    Merkmale und Bedeutung des Piercings

    Menschen aus alten Zeiten schmückten den Körper mit Piercings. Führte diese Tradition mit afrikanischen Stämmen. Mit ihnen hatte jedes Piercing eine besondere Bedeutung und diente als Zugang zur Kommunikation mit den Geistern der Vorfahren.

    Im Mittelalter glaubten sie, dass das Durchstechen der Ohren die Sicht verbessert, was Reisende und Segler zu verwenden begannen.

    Bei den Seglern wurde der Trend als besonders relevant angesehen. Sie hatten einen Ohrring mit wertvollen Intarsien, so dass im Falle eines Schiffsabsturzes und des Todes eines Matrosen seine Dekoration als Preis für eine anständige Beerdigung diente.

    In der modernen Kultur traten regelmäßig Piercings auf, die erfolgreich durch sicherere Clips ersetzt wurden. Heute hält es jedes Mädchen für notwendig, die Ohren mit Ohrringen zu schmücken. Die Jungs gehen aber auch in den Salon, um den Knorpel oder den Lappen zu durchdringen.

    Männliches Piercing macht einen mehrdeutigen Eindruck. Hat das Ohr selbst eine Bedeutung? Nach allgemeinem Glauben wählt ein Mann mit traditionellen Werten die linke Seite. Fans der gleichgeschlechtlichen Liebe erklären dies der Welt, indem sie auf der rechten Seite durchbohren. In Wirklichkeit gibt es jedoch keine Gesetze und spezifischen Anforderungen. Jeder hat das Recht, eine geeignete Option zu wählen.

    Arten von Ohrpunktionen

    Das Ohrpiercing wird in verschiedenen Variationen angeboten. Jede Art hat Merkmale, die bei der Auswahl eines Punktes für die Punktion zu beachten sind.

    • Klassische Piercinglappen. Früher wurde das Loch mit einer Nadel gestochen, aber die moderne Kosmetologie hat die Aufgabe vereinfacht und verwendet jetzt eine Spezialpistole. In das Gerät wird eine Nelke eingesetzt, mit der der Lappen durchbohrt und gleichzeitig die Verzierung im Ohr fixiert wird.
    • Helix. Der Meister macht eine Punktion an der Oberseite der Schale im Knorpel. Für die Arbeit wird die Nadel verwendet. Die Pistole kann Knorpelgewebe zerdrücken. Lange Zeit (4-12 Monate) gibt es Schmerzen, Unbehagen, die Wunde kann sich entzünden und eitern, wenn die Pflege falsch ist oder die Ablehnung beginnt.
    • Tragus (auch Bock genannt). Das Ornament befindet sich im Bereich des Tragus - dem Bereich oberhalb des Trommelfells. Ein unkonventioneller Look, der alleine zu Hause gefährlich ist. Das innere Gewebe kann leicht geschädigt werden und verursacht eine Reihe negativer Reaktionen des Körpers - Otitis. Die Erholungszeit beträgt 6-12 Wochen mit einem günstigen Verlauf.
    • Industriell Die Muschel wird sofort an zwei Stellen gestochen, durch die ein Ohrring geht. Normalerweise wird ein Loch von oben näher zum Gesicht gemacht, das zweite auf der gegenüberliegenden Seite. Es wird ein spezieller Produkttyp verwendet - eine Bar. Die Heilung dauert lange - bis zu 1 Jahr, aber ein einjähriges Piercing im Ohr kann sich entzünden.
    • Der tunnel Jeder Neformal hält es für zwingend, es zu Hause zu haben. Wie sieht es aus? Es ist ein Loch im Lappen oder Knorpel mit einem Durchmesser von mehreren Zentimetern. Um es schmerzhaft und lang zu machen, wird das Loch von Standardgrößen mit speziellen Dilatatoren maximal drei Millimeter pro Tag gedehnt. Nach und nach wird der Punkt zu einem Kreis und ein Ring wird eingefügt.

    Wir empfehlen zu lesen:

    Sichere Punktionspunkte

    Ohrläppchen und Knorpel, umrahmt von Ohrringen, sehen schön aus, aber diese Art der Dekoration birgt viele Gefahren und kann zu irreparablen Gesundheitsschäden führen. Die Ohrmuschel ist für das Gehör und den Zustand anderer Organe verantwortlich. Auf seinem Umkreis befinden sich biologisch aktive Punkte, die mit dem gesamten Organismus in Beziehung stehen. Sie können ein Ohr stechen, bekommen aber schließlich ein Magengeschwür.

    Die sichere Zone ist das Zentrum der Keule. Es hat kein hartes Gewebe und kann in wenigen Wochen heilen. Wenn Sie jedoch eine Nadel an eine gefährliche Stelle bringen, kann dies die Sehschärfe verringern.

    Wenn Sie ein Loch bohren möchten, wenden Sie sich an einen Reflexologen oder einen erfahrenen Meister mit einer Karte der sicheren Punkte auf der Ohrmuschel.

    Ohrenpflege- und Punktionsprodukte

    Zuerst kann das Ohr eitern. Dies ist eine normale Reaktion auf Verletzungen, seien Sie auf Unbehagen vorbereitet.

    • Wischen Sie die Wunde im Laufe des Monats zweimal täglich und nach jeder Ankunft von der Straße mit antiseptischen Lösungen ab.
    • Sie können die Wunde nicht einweichen, in die Sauna gehen, bis zur vollständigen Heilung baden.
    • Scrollen Sie ab dem zweiten Tag mit dem Ohrring, damit er nicht wächst und keine Zeit zum Wachsen hat.
    • Reiben Sie nicht mit schmutzigen Händen.
    • Schmieren Sie den Stift mit Wundheilungssalben.
    • Wechseln Sie den Ohrring erst, wenn der Kanal festgezogen ist. Andernfalls können Sie Entzündungen verursachen und Schäden verursachen.

    Das Loch zum Umgang mit Miramistin, Alkohol, Chlorhexidin. Den Retter, Bepanten oder Levomekol regelmäßig schmieren.

    Es ist wichtig, sich regelmäßig um die frische Punktion zu kümmern, Blutansammlungen zu entfernen, um Komplikationen zu vermeiden. Eine häufige Folge ist eine Entzündung, Eiter kann sich innerhalb der Wunde bilden. In diesem Fall wird der Einsatz von Wasserstoffperoxid 3% und mit einem Antiseptikum komprimiert.

    Wahl der Dekoration

    Wie viel heilt das Ohr? Для мочки этот срок составляет 2-4 недели, для хряща может растянуться до 12 месяцев. Чтобы ускорить процесс важно правильно выбрать серьгу.

    Самые распространенные типы украшений:

    Изделия изготавливаются из следующих материалов:

    • Золото. Благородный металл, способствующий быстрому восстановлению.
    • Silber Experten empfehlen, nach der Heilung silberne Ohrringe zu tragen, da dieses Material in einer frischen Wunde Entzündungen verursachen kann, die schädlich und gefährlich sind. Die Variante ist möglich - der untere Teil mit einer Schnalle ist aus Gold und der dekorative Teil besteht aus Silber.
    • Platin. Oxidiert nicht, hilft das Loch schneller festzuziehen.
    • Titan Es hat eine hohe Biokompatibilität mit dem menschlichen Körper. Die beste Option für Piercing.
    • Kunststoff Günstig, hat aber eine raue Oberfläche und dient oft als Grund für eine langfristige Rehabilitation.
    • Chirurgenstahl. Das beliebteste Material, das von Meistern empfohlen wird.

    Puncture-Ohr betrachtet das Foto verlockend und verspielt. Dieses Verfahren muss jedoch vorbereitet werden. Die falsche Stelle zum Dekorieren kann eine Reihe von Gesundheitsproblemen verursachen, die das Aussehen beeinflussen. Wählen Sie sorgfältig den Master und die Punktionszone aus und achten Sie auf jede Bewertung und negative Erfahrung.

    Video ansehen: Blumenkohl Ohr Punktion (Juli 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send