Schwangerschaft

Wertvolle Empfehlungen für Schwangere: Vorbereitung auf die Mutterschaft von der Empfängnis bis zur Geburt

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Speichern Sie den Schwangerschaftstest als Erinnerung als ersten Beweis dafür, dass das Baby bereits bei Ihnen ist. Der Test mit zwei Streifen kann in das erste Album Ihres Kindes investiert werden.
  • Holen Sie sich online oder ein Papiertagebuch der Schwangerschaft. Es ist bequemer, wöchentlich zu führen: von der 1. bis zur 40. Minute. Es wird interessant sein, das Tagebuch erneut zu lesen, denn nach Kinderkrankheiten ist alles schnell vergessen. Oder vielleicht teilen Sie die Erfahrung mit zukünftigen Generationen schwangerer Frauen.
  • Nach 6-8 Wochen müssen Sie die vorgeburtliche Klinik, Ihren Hausarzt oder Ihren Frauenarzt besuchen, um die Tatsache der Schwangerschaft zu bestätigen und erste Empfehlungen zu erhalten.
  • Während der gesamten Schwangerschaft sollte keine Laser- und Fotoepilation, Elektroepilation, ins Solarium gehen. Therapeutische physikalische Verfahren sollten nur strikt nach Angaben ernannt werden.

Nun, der letzte Ratschlag: Zuallererst sollten Sie während der Schwangerschaft auf sich selbst, Ihren Körper und Ihre Intuition hören.

Einfache Geburt und ein gesundes Baby!

Von Anna Grevtsova vorbereitetes Material

Zentrum "ABC für Eltern"

Dekret: lange Wartezeit oder interessanter Zeitvertreib

Eine der am häufigsten gestellten Fragen: Was ist im Mutterschaftsurlaub zu tun? Mit dem Aufkommen des Babys wird ganz klar, wo Sie Ihre Freizeit verbringen können, denn es gibt keine freie Zeit mehr. Aber vom Beginn des Mutterschaftsurlaubs bis zur Geburt geht es endlos. Und Sie haben Glück, wenn Sie die Arbeit im ersten Trimester nicht verlassen mussten. Was tun Sie also, um sich nicht in eine böse Hausfrau zu verwandeln? Lesen

Eine moderne Frau kann sich ein Leben ohne hochhackige Schuhe nicht vorstellen. Nachdem sie sich über ihre interessante Position informiert haben, fragen sich schwangere Frauen oft: Können Fersen während der Schwangerschaft getragen werden? Lohnt es sich, Ihren Stil zu ändern und Haarnadeln abzulehnen? Lesen

Ein Leben ohne Transport ist schwer vorstellbar. Frauen haben oft eine Frage: Ist der Transport für schwangere Frauen schädlich, und welche Art von Bewegung ist für Reisen besser zu wählen? Lesen

Flugzeug und Schwangerschaft: Ist das Fliegen für Schwangere sicher?

Manchmal sind Frauen in der Lage, einen Flug mit dem Flugzeug planen zu müssen. Erfahrungen für die Gesundheit ihres zukünftigen Babys lassen eine schwangere Frau über die Frage nachdenken: Können Frauen in Flugzeugposition fliegen und wie gefährlich ist das? Lesen

Wasserbehandlungen und Schwangerschaft: Sauna, Bad, Bad

Wasserbehandlungen sind ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Die heilenden Eigenschaften des Bades sind seit der Antike bekannt. Regelmäßige Besuche in Bädern und Saunen stärken die Gesundheit und stärken die Immunität. Aber können Schwangere Bäder und Saunen besuchen? Lesen

Creme und Schwangerschaft: Wie soll ich wählen und wonach muss ich suchen?

Ein modernes Mädchen kann sich ein Leben ohne Kosmetik nicht vorstellen. Schwangerschaft - zwar ein wunderbarer Moment im Leben einer Frau, kann aber von Hautproblemen überschattet werden. Dann haben die weiblichen Vertreter eine Frage: Können schwangere Frauen Sahne verwenden und worauf sollten sie bei der Auswahl achten? Lesen

Während der Schwangerschaft überwachen Mädchen weiterhin die Schönheit ihres Körpers, und manchmal entscheiden sie sich sogar dazu, durch Tätowieren oder Durchbohren einiger Körperteile - mit Piercings - Änderungen daran vorzunehmen. Lesen

Der Sommer ist immer mit Entspannung und einer schönen Bräune verbunden. Sonnenbrand schmückt nicht nur eine Frau, sondern wirkt sich auch günstig auf das Immunsystem aus, der Stoffwechsel normalisiert den Gefäßtonus der Haut und ist an der Synthese von Vitamin D durch epitheliale Melanozyten beteiligt. Wissenschaftler haben außerdem gezeigt, dass warmes Sonnenlicht antidepressiv wirkt. Aber schwangere Frauen haben oft eine Frage: Trotz aller positiven Auswirkungen des Sonnenbrandes ist es möglich, sich zu sonnen. Lesen

Der Sommer ist immer mit Ferien und dem Meer verbunden. Strand, Wellen, frische Luft, sauberes Meerwasser - das sind die Attribute eines echten Urlaubs. Wenn die Schwangerschaftszeit mit dem Sommer zusammenfällt, denkt die werdende Mutter natürlich über den Rest auf See nach, wird jedoch oft durch die Sicherheit einer solchen Reise gestoppt. Ist es also möglich, einen Urlaub auf See zu planen und worauf Sie achten sollten? Lesen

Bereits während der Schwangerschaft entwickelt sich der mütterliche Instinkt einer Frau. Noch vor der Geburt des Babys versucht die schwangere Frau, ihrem ungeborenen Kind das Beste zu geben. Ausgewogene Ernährung, richtige Erholung, frische Luft und ein positives psychologisches Umfeld wirken sich zweifellos positiv auf den Zustand des Fötus aus. Krankheit tritt jedoch plötzlich auf. Was sollte eine Frau tun, wenn sie krank ist und sich in einer Position befindet? Lesen

Wenn die Schwangerschaft ungeplant ist ...

Im weitesten Sinne des Wortes kann eine Schwangerschaft natürlich nicht "nach Plan" erfolgen. Grob gesagt, Sie wissen nicht, wann genau Sie diese sehr geschätzten zwei Streifen auf dem selbst gemachten Jet-Teig sehen werden. Wenn Sie sich jedoch absichtlich auf die Schwangerschaft vorbereiten und einen Frauenarzt aufsuchen, wird es für Sie wahrscheinlich leichter sein, die ersten Stadien zu übertragen, als für diejenigen, für die die Konzeption eine vollständige Überraschung war. Wenn Sie sich in der zweiten Kategorie befinden und ehrlich gesagt nicht das plötzliche Glück der Mutterschaft erwartet haben, das Kind aber trotzdem verlassen möchten, geben wir Ihnen einige Empfehlungen, mit denen Sie die Korrektur Ihrer gewohnten Lebensweise beginnen sollten.

Also nützliche Tipps für "unerwartet schwanger":

  1. Besuchen Sie dringend Ihren Arzt. Erstens ist es für niemanden ein Geheimnis, dass moderne Inkjet-Tests eine schlechte Eigenschaft des Betrugs haben. Und obwohl jede schwangere Frau das Gefühl hat, dass das Leben auf einer unbewussten, intuitiven Ebene in ihr entstanden ist, lohnt es sich immer noch, den Arzt aufzusuchen und den Beginn der Befruchtung zu bestätigen. Zu diesem Zweck wird ein Geburtshelfer-Gynäkologe Sie auf eine Laboranalyse des Gehalts an hCG (humanes Choriongonadotropin,
  2. Gib schlechte Gewohnheiten stark auf. Einige Frauen rauchen in Panik, wenn sie von Schwangerschaft erfahren. Wir beeilen uns, Ihnen zu versichern, dass nichts Schlimmes passiert ist und Sie Ihr Kind noch nicht mit einer schädlichen Angewohnheit verletzen können. Trotz der Tatsache, dass der Fötus zuverlässig durch einen Babyplatz oder Plazenta geschützt wird, dringen giftige Substanzen in die Gebärmutter ein und beeinträchtigen die Entwicklung Ihres Babys. Daher sollten Alkohol und Zigaretten so schnell wie möglich aufgegeben werden. Wenn es für Sie sehr schwer ist, mit dem Rauchen aufzuhören, wenden Sie sich an einen Spezialisten, trinken Sie eine natürliche Beruhigung und gönnen Sie sich Süßigkeiten statt Zigaretten.
  3. Fragen Sie Ihren Arzt nach der Einnahme von pränatalen Vitaminen. Die Planung einer Schwangerschaft ist insofern bemerkenswert, als die Frau ihre Bereitschaft zu ihrer Offensive nicht nur auf moralischer, sondern auch auf physiologischer Ebene zeigt. Es ist kein Geheimnis, dass eine schwangere Frau spezielle Dosierungen von Nährstoffen benötigt - Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und andere Nährstoffe. Besonders wichtig während der Schwangerschaft Folsäure und Kalzium. Wenn Sie keine Multivitaminkomplexe eingenommen haben, ist es an der Zeit, ein solches Bedürfnis festzustellen und mit Ihrem Arzt zu klären, welches Medikament für Sie relevant ist.

Diese drei Punkte sind grundlegend für alle, die plötzlich etwas über Schwangerschaft gelernt haben. Für Schwangere gibt es auch für alle Wochen wertvolle Ratschläge, die dazu beitragen können, Toxikosen und andere unangenehme Phänomene, die mit der Anpassung des Körpers der Mutter und dem schnellen Wachstum des Bauches zusammenhängen, zu übertragen.

Allgemeine Empfehlungen für Schwangere

In diesem Abschnitt haben wir beschlossen, Ihnen allgemeine Tipps zu geben, die Ihnen helfen, eine Schwangerschaft problemlos zu ertragen und ihre Entwicklung in jedem Stadium zu überwachen.

Verstehen Sie diese Regeln für die gesamte Schwangerschaft:

  • Trinken Sie genug Flüssigkeiten, um Giftstoffe und andere giftige Substanzen rechtzeitig aus dem Körper auszuspülen. Aber übertreiben Sie es nicht - wenn Sie von Schwellungen geplagt werden, ist es besser, Ihren Eifer in Bezug auf das Trinken von reichlich zu halten.
  • Schwangerschaft bedeutet nicht, dass Sie "für zwei Personen" essen müssen. Jede Frau, die sich in einer „interessanten Position“ befindet, sollte zur durchschnittlichen Tageskalorie des üblichen Modus von nur 400-500 kcal hinzugefügt werden. Behandeln Sie die Schwangerschaft als einen normalen Zustand und entschuldigen Sie sie nicht für ihre unkontrollierbaren Anfälle erhöhten Appetits.
  • Ihre Nahrung sollte gesund und vollständig sein. Das tägliche Menü muss gesunde Lebensmittel enthalten, die mit Vitaminen und Spurenelementen angereichert sind, insbesondere wenn Sie keine zusätzlichen synthetischen Mittel einnehmen.
  • Rauchen Sie nicht und bleiben Sie nicht in rauchigen Zimmern.
  • Beobachten Sie das Temperaturregime - jetzt können Sie weder überhitzen noch unterkühlen,
  • Wenn Sie keine Kontraindikationen haben, trainieren Sie leicht. Yoga ist ideal für schwangere Frauen,
  • Die Sauna und das Bad nicht besuchen,
  • Täglich eine Stunde lang auf der linken Seite liegen. Dies normalisiert die natürliche Darmbeweglichkeit und verhindert Verstopfung.
  • Leeren Sie die Blase oft, halten Sie das Wasserlassen nicht zurück und stehen Sie nicht bis zum Ende
  • Befolgen Sie die Empfehlungen des Arztes für die Entwicklung der Schwangerschaft pro Woche.
  • Spazieren Sie jeden Tag an der frischen Luft,
  • Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt über ein bestimmtes Medikament. Selbstbehandlung vollständig ausschließen!
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Haustieren und noch mehr mit Straßentieren - die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Toxoplasmose ist zu hoch.
  • Beschränken Sie Ihren Computeraufenthalt unabhängig von Ihrem aktuellen Gestationsalter auf 20 Stunden pro Woche.
  • Wiegen Sie sich regelmäßig und führen Sie ein Tagebuch
  • Messen Sie täglich Ihren Blutdruck und beobachten Sie die Schwankungen, um Präeklampsie zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie, wenn möglich, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.
  • Besuchen Sie die genetische Beratung und nehmen Sie vorgeburtliche Vorsorgeuntersuchungen (PRISCA 1 + PRISCA 2) vor
  • Verwenden Sie im Auto unbedingt Sicherheitsgurte. Und machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass sie den Magen unter Druck setzen: Uterus und Fruchtwasser schützen Ihr Baby zuverlässig vor Beschwerden.
  • Sexuelle Beziehungen sind völlig akzeptabel, wenn Sie keine Abtreibung angedroht haben. Trotzdem sollte man beim Experimentieren vorsichtiger sein und keinen zu harten Geschlechtsverkehr üben.

Sie sollten auch wissen, unter welchen Symptomen es wichtig ist, sofort (!) Einen Arzt aufzusuchen:

  1. Schmerzen im Unterleib, die nicht mit objektiven Ursachen zusammenhängen (Durchfall, Verdauungsstörungen usw.),
  2. Schmerzen, die der Leistengegend und der Sakralregion nachgeben,
  3. Fieber
  4. Blutung (blutiger Ausfluss aus der Vagina),
  5. Jede andere nicht charakteristische Entladung (in späteren Zeiträumen kann dies das Austreten von Fruchtwasser anzeigen).

Alle diese einfachen Regeln helfen Ihnen, das Kind leicht und ohne unnötigen Stress auszuführen. Und ihre Umsetzung wird Ihnen helfen, Ihren Lebensstil anzupassen und bereits nach der Geburt auf Ihre Gesundheit zu achten.

Vorgeburtliche Empfehlungen

Ist „Stunde X“ geschlossen? Fühlen Sie sich glücklich und glücklich, dass Sie bald Ihr geliebtes Baby kennenlernen werden?

Wertvolle Ratschläge für Schwangere vor der Geburt:

  • Versuchen Sie zwei Wochen vor dem DA, eine sparsame Diät zu machen. Lean an pflanzlichen Lebensmitteln sowie Milch- und Milchprodukten. Dies hilft nicht nur beim Reinigen des Körpers vor der Geburt, sondern erhöht auch die Elastizität der Gewebe.
  • Massieren Sie den Schritt jeden Tag mit reichlich Basisöl. So vermeiden Sie Geburtspausen,
  • Treffen Sie sich vorab im Krankenhaus, um sich nicht zu ärgern, wenn die Kontraktionen beginnen.
  • Wenn Sie große Angst haben, dass Sie durch die Geburt "überrascht" werden, vereinbaren Sie einen geplanten Krankenhausaufenthalt mit Ihrem Arzt.
  • Passen Sie sich auf das Beste an, töten Sie Ihre Ängste und Ängste am Weinstock
  • Einen Kurs für schwangere Frauen besuchen, bei Kontraktionen richtig atmen lernen,
  • Vermeiden Sie unnötige Informationen (vor allem gruselige Geschichten über die Geburt im Internet),
  • Besprechen Sie die Anwesenheit von Angehörigen (Ehemann, Mutter, Freundin ...) bei der Geburt.
  • Kaufen Sie alles, was Sie brauchen, um das Baby kennenzulernen - es wird Ihnen helfen, sich auf positive Emotionen einzustellen.

Lassen Sie Ihre Schwangerschaft reibungslos verlaufen und gebären Sie schnell und schmerzlos!

Folk-Ratschläge für Schwangere

Die Volksweisheit hat eine Liste von Empfehlungen entwickelt, deren Beachtung zum reibungslosen Verlauf der Schwangerschaft, zur richtigen Entwicklung des Fötus und zur Geburt eines späteren gesunden, glücklichen Kindes beitragen wird. So hat sich der Rat der Volksheiler an schwangere Frauen im Laufe der Jahrhunderte angesammelt:

  • Sie können die Taille nicht straffen, was durch den auf ihn ausgeübten Druck zu Deformierung des Fötus führen kann.
  • Sie können Ihre Haare nicht schneiden und färben. Es wird angenommen, dass eine Frau, die sich während der Schwangerschaft die Haare schneidet, das Leben ihres Kindes verkürzt. Die Wurzeln dieses Glaubens reichen bis in die Antike zurück und haben heute an Relevanz verloren. Es ist jedoch wirklich unerwünscht, die Haare zu färben, da die Chemikalien, aus denen die Haarfärbemittel bestehen, durch die Kopfhaut in den Körper der Frau gelangen und das Baby schädigen können. Natürlich behaupten die Hersteller heute, dass sichere Komponenten in der Produktion verwendet werden, es ist jedoch, wann immer möglich, für die Zeit des Tragens des Kindes besser, auf die Verwendung solcher Mittel zu verzichten.
  • Es ist ratsam, die Untersuchung regelmäßig beim Zahnarzt abzulegen, um rechtzeitig das Auftreten von Zahnproblemen zu bemerken. Letzteres kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass das Kind während der Knochenbildung Kalk benötigt, den es aus den Zähnen der Mutter „zieht“. Dadurch können die Zähne zu bröckeln beginnen. Volksweisheit rät einer schwangeren Frau, um solche Effekte zu vermeiden, die täglich 2 EL einnehmen. Kalkwasser.
  • Wenn Sie Angst haben, packen Sie sich nicht am Bauch oder an anderen Körperteilen, da dies an diesen Stellen zum Muttermal des Kindes führen kann.
  • Sie können nicht schwanger in die Kirche gehen. Dies ist ein Mythos, dessen Ursprung mit dem Verbot des Kirchenbesuchs während der Menstruation zusammenhängt. In der Tat werden schwangere Frauen von der Kirche geehrt und bevormundet, es ist möglich und sogar sehr nützlich, dorthin zu gehen, vor allem, wenn eine Frau dies wünscht und sie von Herzen kommt.

Es ist erlaubt folgende Ergänzungen zu essen:

  • A) Vor dem Frühstück können Sie 1 EL trinken. Wasser mit der Zugabe von 1 TL Apfelessig.
  • B) Während oder nach einer Mahlzeit können Sie ein Glas Wasser mit dem Zusatz von 2 TL trinken. Apfelessig und 2 TL. Liebling
  • B) In 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten ist 1/3 Tasse Karottensaft nützlich.
  • D) Nachts können Sie Propolis in kleinen Mengen schlucken, indem Sie ausreichend Flüssigkeit trinken.
  • D) Es ist nützlich, Zwiebeln, insbesondere grüne, in kleinen Mengen einmal pro Tag zu sich zu nehmen. Zwiebeln Es ist ratsam, nicht scharf, sondern süß zu wählen.
  • E) Ein positiver Einfluss auf die Entwicklung des Nervensystems des Kindes hat die Verwendung von 2 Teelöffel. Honig für jede Mahlzeit.

Es ist wichtig! Jede Initiative ist unerwünscht. Besonders vorsichtig sollten Frauen mit Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts sein. Beispielsweise ist die Einnahme von Apfelessig bei Gastritis, begleitet von einer erhöhten Sekretion von Magensaft, strengstens untersagt.

Jedes Volksheilmittel ist gut, solange es davon profitiert. Es muss verstanden werden, dass der Körper jeder Person anders ist und die Methoden, die für eine Person geeignet sind, für eine andere kontraindiziert sein können. Daher ist es besser, alle Ihre Handlungen mit dem Arzt abzustimmen, der klären wird, welche Mittel nützlich und welche gefährlich sind.

Was soll ich nicht schwanger machen?

Eine schwangere Frau oder ein Mädchen, die sich bereits in der frühen Schwangerschaft befinden, sollte Folgendes nicht tun:

  • Gewichte zu heben, vor allem in der frühen Schwangerschaft, da dies zu Fehlgeburten führen kann.
  • Kraft treiben, übermäßig aktive Sportarten ausführen, scharfe, schlampige Bewegungen ausführen, insbesondere springen, Fahrrad fahren oder Pferd reiten und dergleichen.
  • Ab der 23. Schwangerschaftswoche sind Kontraktionen beim Dehnen und alle Handlungen, die das Erreichen eines hohen Punktes erfordern, beispielsweise das Aufhängen von Kleidern an Hochseilen, kontraindiziert. Solche Maßnahmen lösen die Bildung eines Vakuums im Uterus aus, was wiederum dazu führen kann, dass das Kind die Beine nach unten dreht oder eine andere unnatürliche Position für den Fötus einnimmt, was zu Komplikationen während der Geburt führt.
  • Grundsätzlich ist es unmöglich zu rauchen, Alkohol und Drogen zu nehmen.
  • Röntgenstrahlen und Röntgenstrahlen, da Strahlung das Risiko einer Schädigung des fötalen Nervensystems erhöht.
  • Essen Sie rohe Eier sowie untergekochte, trinken Sie rohe Milch, essen Sie rohe oder schlecht gekochte Fleischgerichte, Käse mit Schimmel. Alle diese Produkte können pathogene Bakterien enthalten, und jede Form von Infektionskrankheiten ist nicht nur während der Schwangerschaft unerwünscht, sondern auch äußerst gefährlich, da dies zu schwerwiegenden Folgen für den Fötus und sogar zu Fehlgeburten führen kann.

Was ist wünschenswert für eine Schwangerschaft?

  • Führen Sie einen aktiven Lebensstil durch, führen Sie leichte körperliche Arbeit aus, gehen Sie mehr und bleiben Sie an der frischen Luft, weniger in einer horizontalen Position.
  • Gymnastik während der Schwangerschaft. Научиться делать это правильно можно с помощью пособий по гимнастике для беременных, содержащих специально разработанные для каждого периода беременности комплексы упражнений. Если есть возможность, можно нанять персонального тренера, который будет проводить занятия с учетом физиологических особенностей конкретной женщины и медицинских показаний, предписанных ей врачом.
  • Vermeiden Sie Unruhen, schauen Sie sich keine Horrorfilme, schreckliche Unfälle, Kriminalgeschichten sowie Menschen mit körperlichen Missbildungen an. Solche Brillen wirken sich negativ auf das Nervensystem aus, wodurch das Kind negativ beeinflusst wird. Im Gegenteil, man muss sich mit schönen Dingen umgeben, erhebend und beruhigend.
  • Ruhen Sie sich ausreichend lange aus.
  • Analysieren Sie regelmäßig den Urin auf das Vorhandensein von Protein, was auf das Vorliegen einer Nierenerkrankung hinweist. Sein Äußeres erfordert eine sofortige Behandlung des Arztes.
  • Folgen Sie der Arbeit des Darms muss sorgfältig sein. Kohl wird dazu beitragen, seine Arbeit zu verbessern und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Nutzen bringt und Kürbiskerne.

Wenn Verstopfung auftritt, ist es nicht ratsam, ein Abführmittel zu verwenden, da dies den Beginn einer kontraktilen Uterusaktivität auslösen kann. Es ist besser, Verstopfung mit Hilfe von Einlässen aus gekochtem Wasser zu beseitigen, spezielle Kerzen, beispielsweise Glycerin oder Bisocadyl, helfen bei der Lösung des Problems.

    • Aufgrund hormoneller Veränderungen, die unvermeidlich im Körper einer schwangeren Frau auftreten, kann sie Akne und andere Ausschläge im Gesicht und in anderen Körperbereichen haben. Weiße Tonmasken helfen, sie loszuwerden.
    • Jeden Tag müssen Sie die Achselhöhlen mit warmem Wasser waschen und die Haare in diesem Bereich des Körpers rasieren, um Pilze zu verhindern, die hier im Bereich der Brustdrüsen leben können.
    • Um die Form der Brust während der Schwangerschaft zu erhalten, ist es zunächst erforderlich, Ihr Gewicht zu überwachen, wodurch Sie Ihre Körperform behalten und eine übermäßige Dehnung der Brusthaut verhindern können. Um die Form der Brust unverändert zu lassen und nicht durchzuhängen, sollten Sie die Muskeln trainieren, die sich in unmittelbarer Nähe der Brustdrüse befinden. Liegestütze sind dafür gut geeignet.
    • Warme Duschen lohnt sich auch täglich. Es sei darauf hingewiesen, dass es hier nur um die Dusche geht und nur warm, auf keinen Fall heiß. Besuchen Sie das Bad, schwimmen im Bad ist nicht sehr wünschenswert. Der Besuch des Schwimmbeckens ist jedoch möglich und sogar notwendig, da Schwimmen hilft, Verspannungen im Rückenbereich, die beim Tragen des Kindes auftreten, abzubauen, die Muskeln zu stärken und den Gesamtzustand der schwangeren Frau zu verbessern.
    • Sie sollten sich um den Zustand der Haut sorgen, der wie der gesamte Körper übermäßigen Belastungen ausgesetzt ist, insbesondere im Bauch, in den Oberschenkeln und im Brustbereich. Um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern, können Sie die folgenden Hausmittel vorbereiten: In einem Teelöffel warmem, gekochtem Wasser 2-3 Tabletten Mumie auflösen, die resultierende Masse zu jeder Kindercreme geben und gründlich mischen. Dieses Mittel sollte zweimal täglich in die Haut der Problemzonen des Körpers eingerieben und nicht 4 Stunden lang gespült werden.
    • Ab dem fünften oder sechsten Schwangerschaftsmonat wird empfohlen, einen Verband zu tragen (Abb. 1, 2), insbesondere für Frauen mit geschwächten Muskeln im Bauchbereich. Dies ist notwendig, um die Belastung des Rückens zu reduzieren und das Risiko von Dehnungsstreifen auf ein Minimum zu reduzieren.

  • In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft ist es besser, den Geschlechtsverkehr zu vermeiden, da sie Uteruskontraktionen auslösen und zu Frühgeburten führen können.
  • Tragen Sie in den letzten Monaten der Schwangerschaft Absatzschuhe, die zu Schmerzen in den Beinen und im Rücken führen können.

Pflanzen, die für schwangere Frauen kontraindiziert sind

Die Verwendung von Heilpflanzen während der Schwangerschaft erfordert besondere Sorgfalt, da einige von ihnen während dieser Zeit kontraindiziert sind. Diese Pflanzen umfassen:

  • Knoblauch Es kann die Uterusaktivität und den Tonus der Gebärmutter erhöhen, das Auftreten von Sodbrennen und Bauchschmerzen verursachen sowie eine stimulierende Wirkung auf das Baby im Mutterleib haben. Es ist ein Schleimhautreizmittel und ein starkes Allergen. Sie sollten während der Stillzeit keinen Knoblauch verwenden, da davon ausgegangen wird, dass er den Milchgeschmack beeinträchtigt und das Kind die Brust deshalb ablehnen kann.
  • Aloe Erhöht das Blutvolumen in den Beckenorganen. Kontraindikationen für die Verwendung dieses Werkzeugs sind nicht nur Schwangerschaft, sondern auch Gebärmutterblutungen, Blasenentzündungen, Gallenblasenerkrankungen. Früher wurde schwangeren Frauen Aloe für Hämorrhoiden verschrieben, dies ist jedoch falsch.
  • Oregano gewöhnlich. Es hat einen Fehlschlageffekt.
  • Wermut bitter Es gehört zu der Kategorie der giftigen Pflanzen. Kann oral eingenommen werden, unterliegt einer genauen Dosierung und äußerster Vorsicht. Unter den Nebenwirkungen dieses Medikaments sind Anfälle am häufigsten, aber auch Halluzinationen und das Auftreten von psychischen Störungen sind möglich. Der Empfang von Wermut für einen längeren Zeitraum wird nicht empfohlen und während der Schwangerschaft vollständig ausgeschlossen.
  • Wacholder gewöhnlich Medizin verwendet diese Pflanze in der genauen Dosierung. In der Schwangerschaft ist der Empfang nicht gestattet.
  • Liebstöckel medizinisch. Es hat einen Fehlschlageffekt.
  • Männlicher Farn Sehr giftige Pflanze.
  • Kirkazon gewöhnlich. Giftpflanze kann Fehlgeburten verursachen.
  • Brennessel Es hat blutstillende Eigenschaften und wird bei Gebärmutter-, Lungen-, Darmblutungen sowie in Fällen eingesetzt, in denen eine längere Menstruation abgebrochen werden muss. Provoziert Frühgeburt.

Wie hält man eine Schwangerschaft?

Schwanger zu sein bedeutet nicht, ein Kind zu bekommen. Leider sind die Statistiken enttäuschend: Etwa 70% der Schwangerschaften enden in einem frühen Stadium mit spontanen Fehlgeburten. Eine Frau weiß vielleicht nicht einmal, dass die Entwicklung eines neuen Lebens in ihrem Körper begann. Hier sind einige Richtlinien, die das Risiko von Fehlgeburten reduzieren:

  • Um sicher zu gehen, dass die Schwangerschaft normal ist, müssen Sie lange vor dem Auftreten der Schwangerschaft sein. Zunächst geht es darum, schlechte Gewohnheiten aufzugeben, insbesondere das Rauchen. Alkohol muss eliminiert werden.
  • Sie sollten Ihren Körper umfassend untersuchen und offenkundige und versteckte Krankheiten feststellen. Sie können nur dann schwanger werden, wenn sie alle eliminiert werden können. Dieser Ansatz verringert das Risiko von Komplikationen während der Schwangerschaft und erhöht die Chancen auf ein gesundes Baby.
  • Filtern Sie sorgfältig, was die Ärzte sagen und vorschreiben, insbesondere wenn die Schwangerschaft bereits stattgefunden hat. Egal wie schwierig es ist, aber selbst den Ärzten kann unter den derzeitigen Bedingungen nicht vertraut werden. Beispielsweise kommt es häufig vor, dass bei einer schwangeren Frau Chlamydien, Trichomoniasis, Toxoplasmose und andere TORCH-Infektionen diagnostiziert werden. Die Diagnose wird wie folgt gestellt: Eine Frau gibt Blut ab, es wird eine Analyse durchgeführt, in deren Rahmen das Vorhandensein von Antikörpern gegen die oben genannten Infektionen überprüft wird. Wenn Antikörper entdeckt werden, beginnen die Ärzte, Alarm auszulösen, schreiben eine Empfehlung für detailliertere und übrigens nicht billige Forschung. Basierend auf den erhaltenen Daten wird einer Frau eine Reihe von Medikamenten verschrieben. Bitte beachten Sie, dass sich darunter Antibiotika befinden! Wenn Sie den Arzt fragen, ob der Empfang dieser Medikamente für das Kind sicher ist, wird er antworten, dass das Antibiotikum „Licht“ ist. Natürlich kann nicht argumentiert werden, dass alle Umfragen von Ärzten auf diese Weise durchgeführt werden, aber solche Situationen sind sehr häufig, weshalb es sich lohnt, diejenigen zu beachten, die die Schwangerschaft beibehalten möchten. Es wird nicht empfohlen, die Daten und eine Reihe anderer Krankheiten im ersten Trimenon der Schwangerschaft zu behandeln, da in diesem Zeitraum die fötalen Organe und Gewebe gelegt werden und Medikamente sowohl zu Fehlgeburten als auch zu Gesundheitsschäden des Kindes führen können. Keine Angst vor „beängstigenden“ Diagnosen. Das Vorhandensein von Antikörpern gegen TORCH-Infektionen wirkt sich positiv aus, da dies bedeutet, dass die Frau diese Krankheiten vor der Schwangerschaft hatte und für sie unbemerkt geblieben war. Der Hauptvorteil besteht darin, dass die Frau so einen Schutz für ihr Kind geschaffen hat, da die Antikörper selbst bei einer erneuten Infektion nicht durch die Nabelschnur zum Fötus dringen können. Leider diagnostizieren Ärzte oft „Pseudo-Erkrankungen“ und wissen dann nicht, was sie mit ihnen anfangen sollen. Sie beginnen mit einer sinnlosen und sogar gefährlichen Behandlung für schwangere Frauen. Konsultieren Sie vor der Einnahme von Medikamenten nicht nur einen, sondern zwei oder drei Ärzte, holen Sie sich ein Urteil, stellen Sie sicher, dass die Medikamente keine Fehlgeburt provozieren und das Kind nicht schädigen. Studieren Sie das Problem aus verschiedenen Blickwinkeln, erhalten Sie Informationen aus verschiedenen Quellen. Dank des Zeitalters der Informationstechnologie ist seine Verfügbarkeit auf einem sehr hohen Niveau und die Vor- und Nachteile der Kunden sind zu berücksichtigen. Erst danach kann über den Behandlungsverlauf oder über die Ablehnung entschieden werden. Diese Entscheidung muss unabhängig getroffen werden, jeglicher Druck von außen, auch vom behandelnden Arzt, ist inakzeptabel.
  • Vermeiden Sie emotionale Ausbrüche, Sorgen und Stress, schützen Sie Ihre Nerven. Bei Bedarf können Sie Baldrian und andere leichte Beruhigungsmittel verwenden.
  • Um erhebliche körperliche Anstrengung auszuschließen, bevorzugen Sie Spaziergänge an der frischen Luft. Nichts anheben, nicht rennen, kein Fahrrad fahren. Aufgrund des mit dem Flug einhergehenden Druckabfalls ist es auch nicht wünschenswert, mit dem Flugzeug zu fliegen.
  • Gehen Sie äußerst vorsichtig vor: Jede Verletzung und manchmal auch eine scharfe Bewegung kann zu Fehlgeburten führen.
  • Lebensmittel sorgfältig auswählen. Konservierungsstoffe enthaltende Produkte ausschließen. Es wird empfohlen, nur frisch zubereitete hausgemachte Speisen zu verwenden.
  • Besuchen Sie regelmäßig den Arzt und bestehen Sie alle geplanten Untersuchungen.

    Wenn eine offensichtliche Androhung einer Fehlgeburt festgestellt wird, weist der Arzt die schwangere Frau in ein Krankenhaus der Gynäkologischen Abteilung, was die Chancen für die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft erheblich erhöht. Unter Bedingungen, in denen eine ähnliche Bedrohung besteht, sollte man alle Empfehlungen des Arztes strikt befolgen, Bettruhe folgen, gut essen, viel Ruhe haben. Um die Schwangerschaft im Krankenhaus zu erhalten, wird Nosha häufig in Form von Injektionen, Magnesiumpräparaten und Kerzen mit Papaverin verschrieben, die nicht in die Vagina eingeführt werden müssen, wie viele Menschen Unwissenheit denken, sondern in den Anus. Bei der Feststellung einer Insuffizienz des Hormons Progesteron, die den Verlauf der Schwangerschaft beeinflusst, können sie auch geeignete Hormonpräparate verschreiben.

    Kontraindikationen für die Schwangerschaft

    Es gibt absolute Kontraindikationen, die Gründe für den Abbruch der Schwangerschaft sind, die am besten unmittelbar nach der Feststellung der Schwangerschaft und vorübergehend durchgeführt werden können.

    Die erste Kategorie umfasst:

    • Epilepsie ist eine Krankheit, die mit dem Tragen eines Kindes nicht vereinbar ist.
    • schwere Herzerkrankung im Zusammenhang mit Durchblutungsstörungen,
    • hypertensive Krankheit in schwerer Form
    • Erkrankungen der Lunge, begleitet von Atemstillstand,
    • chronisches Nierenversagen
    • Systemische Erkrankungen des Bindegewebes, ein prominenter Vertreter davon ist Lupus erythematodes,
    • Leberzirrhose,
    • onkologische Erkrankungen.

    Infolge dieser Krankheiten stellt die Schwangerschaft eine direkte Bedrohung für das Leben der werdenden Mutter und des ungeborenen Kindes dar.

    Zu den temporären Kontraindikationen gehören:

    • Infektionskrankheiten, einschließlich Influenza, Mittelohrentzündung, die das Ohr entzündet, und andere Infektionskrankheiten, da selbst die Behandlung von Rhinitis in der frühen Schwangerschaft eine gewisse Gefahr darstellt,
    • Verschlimmerung chronischer Krankheiten
    • drastischer Gewichtsverlust
    • Einnahme von Medikamenten, die die Bildung des Fötus beeinträchtigen können und während der Schwangerschaft kontraindiziert sind,
    • innerhalb eines Jahres nach der Durchführung von Bauchoperationen
    • verschiedene Behandlungskurse, insbesondere Strahlen- und Chemotherapie.

    Nachdem Sie die oben genannten Krankheiten beseitigt haben, müssen Sie eine Weile warten, um dem Körper Zeit für Rehabilitation und Erholung zu geben, und dann können Sie sicher schwanger werden. Natürlich ist es ratsam, den Körper vor der Empfängnis erneut einer vollständigen Untersuchung zu unterziehen, um die Wahrscheinlichkeit latenter Erkrankungen auszuschließen und den normalen Verlauf der Schwangerschaft und die bequemsten Bedingungen für die Entwicklung eines gesunden Babys sicherzustellen.

    Toxikose bei schwangeren Frauen

    Es gibt zwei Arten von Toxämie bei schwangeren Frauen:
    1. Frühe Toxikose Es ist die Reaktion des Körpers einer Frau auf Veränderungen in ihrem Körper in Bezug auf die Entwicklung eines neuen Lebens, insbesondere auf das Auftreten von fremden fötalen Proteinen. Manifestiert in Form von Übelkeit, Erbrechen, verstärktem Speichelfluss, schnellem Puls, Kurzatmigkeit, sich einfach unwohl fühlen usw. Dies ist eine Art Schwangerschaftstest, da die frühe Toxizität eines der ersten Anzeichen ist. Um eine solche Toxikose zu stoppen, benötigen Sie:

    • springen Sie nicht sofort nach dem Aufwachen aus dem Bett, sondern legen Sie sich 20-30 Minuten hin und stehen Sie dann mit kurzen Pausen langsam auf.
    • Sie können Bananen, Cracker, Toast direkt im Bett essen, vorher vorbereitet und neben das Bett gestellt haben,
    • beliebte Rezepte für Schwangere zur Behandlung der frühen Toxikose empfehlen die Einnahme eines leeren Magens mit einem Esslöffel Honig,
    • Mit Minzwasser können Sie das Erbrechen beenden. Gießen Sie dazu kochendes Wasser über Minze und bestehen Sie fünf Minuten lang darauf. In der entstandenen Tinktur können Sie einen Löffel Honig und eine Zitronenscheibe hinzufügen.
    • Sie müssen oft in kleinen Portionen essen, um sicherzustellen, dass ständig Nahrung im Magen vorhanden ist. Wenn Überessen erlaubt war, wird empfohlen, "Mezim" zu verwenden, um die Verdauung zu erleichtern. Salzige, fettige und würzige Lebensmittel sollten weggeworfen werden. Leinsamen während der Schwangerschaft können nicht zu Lebensmitteln hinzugefügt werden, auch wenn Sie dies wünschen. Übelkeit zu gewinnen ist möglich dank Produkten, die reich an Kohlenhydraten, Eiweiß und Vitamin B6 sind.
    • Getränke und Speisen sollten warm sein, aber nicht heiß. Kalte Speisen und Wasser sollten weggeworfen werden.
    • Sie müssen viel Flüssigkeit trinken: Milch, Saft, Mineralwasser ohne Gase. Hilft bei der Beseitigung der unangenehmen Manifestationen der Toxikoseabfälle mit Kräutern, die Kamille, Anis, Hagebutte, Dill oder Dillsamen, Fenchel, Kümmel hinzufügen können. Diese Pflanzen werden auch bei schwerer Übelkeit, Kopfschmerzen und etwas niedrigerem Blutdruck hervorragende Arbeit leisten. Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Flüssigkeit in Form von Wärme getrunken werden sollte.

    Etwas passender Tee mit Ingwer gegen Übelkeit. Es gibt Empfehlungen, dass Ingwer schrittweise gekaut und Gemüsegerichten in kleinen Mengen hinzugefügt werden kann. Diese Pflanze hat viele vorteilhafte Eigenschaften und enthält eine Vielzahl von Aminosäuren, Eisen, Natrium, Zink, Kalium. In der alten chinesischen Medizin wurde es verwendet, um den Hals zu heilen, verstopfte Nase, Sinusitis, Erbrechen, Übelkeit, Koliken, Rheuma, Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen und eine Reihe anderer Krankheiten zu beseitigen. Es hilft beim Husten bei schwangeren Frauen. Dieses Instrument ist jedoch nicht für Frauen geeignet, die an gastrointestinalen Erkrankungen leiden, da es zu einer Reizung der Schleimhaut führt.

    • Wenn sich eine Toxikose in Form von Kopfschmerzen manifestiert, Akupressur durchführen und dabei auf die temporalen Bereiche, die Bereiche um die Augen und die Augenbrauen achten. Arzneimittel wie Citramon oder Paracetamol können Kopfschmerzen lindern, sind jedoch unerwünscht, da sie die Plazentaschranke durchdringen und eine gewisse Gefahr für den Fötus darstellen.
    • entspannen Sie sich mehr, halten Sie sich von stressigen Situationen fern. Zur Verbesserung des Zustands werden ätherische Öle von Minze, Bergamotte, Zitrone, Mandarine, Neroli, Grapefruit verwendet.

    2. Toxikose der späten Schwangerschaft. Kommt bei etwa 7% der schwangeren Frauen im dritten Schwangerschaftssemester vor, manifestiert sich in Form bereits bekannter Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Ohnmacht, zu denen Tinnitus, gestörte Reflexe, Extremitätenödem (Wassersucht) auftreten können.

    Empfehlungen zur Beseitigung dieser Manifestationen sind den oben genannten sehr ähnlich, es gibt jedoch einige Unterschiede. Insbesondere ist es nicht nur notwendig, fetthaltige, würzige, salzige Nahrungsmittel zu verlassen, sondern auch die Flüssigkeitszufuhr auf 1 Liter pro Tag zu begrenzen, da das Ödem, das häufig nach der 30. Schwangerschaftswoche auftritt, entfernt werden muss.

    Am Ende der Schwangerschaft können außerdem Quetschungen an den Beinen auftreten, die mit einer hohen Belastung der Venen der Frau während des Tragens des Kindes verbunden sind. Wenn sie erscheinen, muss ein Hämatologe konsultiert werden. Es wird auch empfohlen, Kompressionsstrickwaren zu tragen, die vom Arzt speziell ausgewählt wurden. Wodka-Kompressen helfen nachts.

    Sex und Schwangerschaft

    Der Beginn einer Schwangerschaft ist mit vielen Gefahren, Drohungen und Einschränkungen behaftet. Dazu gehört auch die Empfehlung, die sexuelle Ruhe einzuhalten, die bei folgenden medizinischen Kontraindikationen obligatorisch wird:

    • mit retrochorialen, retroamniotischen Hämatomen,
    • mit der Vorstellung des Chorions,
    • mit Plazenta previa oder deren Lage ist zu niedrig,
    • bei ziehenden Schmerzen im Unterbauch
    • in der Gegenwart von Uterustonus,
    • in der Nähe von Nähten am Gebärmutterhals,
    • beim Öffnen des Gebärmutterhalskanals
    • in Gegenwart eines Polypen der Zervix,
    • bei Erosion, die während oder nach dem Geschlechtsverkehr zu Kontaktblutungen führt,
    • Juckreiz im Genitalbereich, der auf sexuell übertragbare Krankheiten hindeuten kann,
    • während der Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten bei einer schwangeren Frau oder ihrem Partner.

    Es ist auch besser, im ersten Trimenon der Schwangerschaft auf Sex zu verzichten, um keine Fehlgeburt zu provozieren, und im dritten Trimenon, wenn die Gefahr einer Frühgeburt besteht. А вот второй триместр – лучшее время для любовных утех, конечно, с соблюдением осторожности.

    Беременная должна понимать, что происходящие в ее организме процессы, развитие в нем новой жизни не являются болезнью, которая требует постельного режима, отказа от множества ранее доступных удовольствий и сопровождается лишь тяготами и ограничениями. Это неверный подход к происходящему. Alle oben genannten Empfehlungen werden nur gegeben, um den Horizont von Frauen zu erweitern und sie vor möglichen Gefahren zu warnen, um deren Auftreten zu verhindern.

    In keinem Fall müssen Sie zu extremen Bedingungen gehen und Ihre Lieblingsaktivitäten, das gleiche Geschlecht, völlig aufgeben, um das Kind nicht zu verletzen. Sie müssen nur eine Möglichkeit finden, Ihre Wünsche in einer der Situation angemesseneren Form zu verwirklichen. Sie können zum Beispiel solche sexuellen Stellungen finden, die das Kind nicht stören und seinen Eltern Freude bereiten können.

    Häufig hat eine Frau in dieser Zeit ein dringendes Bedürfnis nach elementaren taktilen Empfindungen: Sie muss wissen und fühlen, dass sie trotz des abgerundeten Bauches, der gedehnten Haut und der zusätzlichen Pfunde an den Seiten wünschenswert ist. Es gibt verschiedene Wege, um sie dazu zu bringen, den sexuellen Frieden aufrechtzuerhalten. Dies ist die Aufgabe eines Mannes, der vom Moment der Empfängnis an eine enorme Verantwortung übernimmt und einfach verpflichtet ist, seiner geliebten Frau alle Unterstützung zu geben und ihr mehr Aufmerksamkeit zu schenken, in der sie sehr viel braucht. Die Aufgabe einer Frau ist es, ihrer zweiten Hälfte ohne zu zögern zu erklären, was sie will, regelmäßig ihre Gefühle und Ängste mit einem Mann zu teilen, wenn er daran Interesse zeigt.

    Wie hält man die Brust?

    Das ewige Thema der Frauenpflege sind schöne Brüste. Es hat verschiedene Formen, ungleiche Größe und kann eine andere Struktur haben. Es gibt viele rassische Unterschiede: Bei Frauen im Osten sind die Brüste weit auseinander, bei französischen Frauen (hoch angesiedelt) und bei englischen Frauen - niedrig.

    Brustdrüsengewebe ist sehr empfindlich gegenüber dem Gehalt weiblicher Hormone im Blut. Während der Pubertät beginnt die Brust mit zunehmendem Hormonspiegel allmählich anzusteigen. Wenn die Menstruation beginnt, beschleunigt sich dieses Wachstum und macht sich bemerkbarer. Während der Schwangerschaft steigt der Hormonspiegel dramatisch an und erhöht dementsprechend die Brust. Bis zum Ende der Schwangerschaft kann es um 0,7 kg zunehmen. Während der gesamten Schwangerschaft wird beim Drücken auf die Brustwarze eine kleine Menge klarer Flüssigkeit aus der Brust freigesetzt, die als Kolostrum bezeichnet wird. Wenn ein Baby geboren wird, beginnt das Hormon Prolaktin im Körper freigesetzt zu werden. Es gibt der Brust das Signal, Muttermilch statt Kolostrum zu produzieren - diese Veränderung tritt etwa 3 Tage nach der Entbindung auf.

    Näher an der klimakterischen Periode beginnt der Spiegel weiblicher Hormone im Blut abzunehmen und das Brustgewebe wird ebenso wie das Gewebe der Genitalorgane dünner und weniger elastisch. In den letzten Jahren gilt es als modisch, ohne BH zu gehen. Diese Mode kann dazu führen, dass Frauen, außer denen, deren Brüste sehr klein und leicht sind, ihre Form verderben können. Wenn die große Brust nicht gestützt wird, die Bänder gestreckt und gedehnt werden, werden sie niemals ihre frühere Form wiedererlangen und die Brust wird durchhängen. Auch wenn Sie normalerweise keinen BH tragen, ist es während der Schwangerschaft ratsam, einen engen, engen BH zu tragen. Wenn Sie ein Kind füttern, können Sie einen speziellen BH mit Verschlüssen vorne verwenden. Wenn die Bänder, die die Brust tragen, nicht gedehnt werden, ändert sich die Form auch nach der Geburt des Kindes nicht.

    Tipps zum Erhalt der Brüste

    Schwangere Frauen sowie junge Frauen im Allgemeinen sollten grobe Leinwand oder Sackleinen in die BH-Körbchen legen. Durch die ständig auftretende Reibung wird die Haut rauer. Dies hilft, Risse und Mastitis beim Füttern eines Babys zu vermeiden.

    Brustwarzen und Brustdrüsen sollten täglich mit gekochtem Wasser bei Raumtemperatur mit Babyseife gewaschen, mit einem sauberen, harten Tuch abgewischt werden. Reiben Sie eine kleine Menge Feuchtigkeitscreme im Bereich der Brustwarzen. Nicht zum Härten der Nippelsalbe, Wodka oder Kölnischwasser empfohlen. Letztere verursachen oft eine übermäßige trockene Haut der Brustwarzen und damit Risse.

    Nun, wenn sich die Brüste vor der Schwangerschaft entwickeln. Bei schlechten und umgekehrten Brustwarzen in den letzten 2-3 Monaten der Schwangerschaft kann die folgende Selbstmassage empfohlen werden: Mit dem Zeiger und Daumen greifen Sie die zuvor mit Vaseline geschmierte Brustwarze ein und verzögern sie. Die Massage dauert 3-5 Minuten, wiederholen Sie 2 - Zraza pro Tag.

    Das Füttern eines Babys kann für die Mutter schmerzhaft sein, wenn das Baby beginnt, Zahnfleisch auf der Brust zu kauen. Eine weichmachende Creme oder Babylotion, die mehrmals täglich in die Brust gerieben werden muss, hilft, Schmerzen zu lindern und Brustwarzenrisse zu vermeiden. Sie können schmerzhafte Empfindungen im Allgemeinen vermeiden, wenn Sie sicherstellen, dass das Baby nach dem Stillen die Brust sanft freigibt. Drücken Sie dazu sanft auf das Kinn des Kindes, es öffnet instinktiv den Mund, und dann können Sie den Nippel leicht entfernen. Durch das Stillen kann die Brust etwas weicher und kleiner werden, sie hat jedoch keine Auswirkungen auf die Form. Wenn die Änderungen stattgefunden haben, werden sie meistens dadurch verursacht, dass die Mutter während der Schwangerschaft und nach der Entbindung keinen BH trug.

    Volksheilmittel zur Behandlung von Krampfadern bei Schwangeren

    • Zitronen
      Zitronen werden in der geburtshilflichen Praxis zur Vorbeugung von Krampfadern und Erbrechen bei Schwangerschaftstoxikose eingesetzt.
    • Karotte
      Karotten, besonders wild, werden in Form von Getränken eingenommen, Samen und Wurzeln helfen bei schwierigen Schwangerschaften.
    • Rosskastanie
      Nehmen Sie 30 g Blumen oder Kerne von Rosskastanienfrüchten, zerquetschen Sie sie und bestehen Sie 300 ml Wodka für eine Woche im Dunkeln, gelegentlich schütteln Sie sie. Abseihen und 30 Tropfen Zraz pro Tag vor den Mahlzeiten einnehmen. Zur Behandlung von Thrombosen, während der Geburt und nach Operationen, bei Krampfadern, insbesondere bei schwangeren Frauen und Frauen, die in Wehen sind.

    Erste Schwangerschaftstipps für das Trimester

    Nachdem Sie von Ihrer interessanten Position erfahren haben, müssen Sie einige Änderungen an Ihrem Lebensstil vornehmen. Es ist jedoch nicht notwendig, alles auf die Spitze zu bringen. Zu Beginn der Schwangerschaft können Sie die Gewohnheiten und Einstellungen der vergangenen Jahre beibehalten. Empfehlungen für Schwangere im Frühstadium:

    Die Diät sollte abwechslungsreich und vollständig sein. Achten Sie darauf, täglich Obst und Gemüse zu essen. Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Milchprodukte bleiben den Mädchen überlassen. Während der Schwangerschaft können sich die Geschmäcker dramatisch ändern, und früher geliebte Nahrungsmittel wirken ekelhaft und umgekehrt. Hören Sie auf Ihren Körper, verwöhnen Sie ihn, aber tun Sie es bewusst und überfressen Sie nicht jeden. Was Sie essen können und was im ersten Trimester nicht schwanger sein kann, können Sie bei der Anmeldung den führenden Geburtshelfer / Frauenarzt fragen oder sogar einen Ernährungsberater aufsuchen.

    Es ist ratsam, einen Frauenarzt aufzusuchen, sobald Sie von Ihrer Schwangerschaft erfahren. Der obligatorische Arztbesuch sollte jedoch vor 6-7 Wochen durchgeführt und vor Ende des ersten Trimesters registriert werden. Der Arzt wird Ihre Indikatoren und die Risiken von Pathologien überprüfen und erklären, dass Sie im ersten Trimenon nicht schwanger sein können und dass das Gegenteil den Schwangerschaftsverlauf positiv beeinflusst. Zusätzliche Vitamine werden normalerweise für diesen Zeitraum nicht verschrieben, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sie schlechter sind. Folsäure kann zusätzlich verschrieben werden, da sie das Anomalienrisiko günstig senkt. Was tun mit Toxikose? Lesen Sie den Link http://all2lady.ru/toksikoz-u-beremennyih-i-kak-s-nim-borotsya/

    • Gib schlechte Gewohnheiten auf

    Aufhören zu rauchen und Alkohol zu trinken ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die eine Frau zum Wohl ihres Kindes treffen muss. Dies ist nicht nur eine Laune von Ärzten oder die vorherrschende Meinung, mit Hilfe vieler Studien wurde gezeigt, dass das Rauchen während der Schwangerschaft viele negative Folgen für das Baby hat. Tatsache ist, dass sich in einer Zigarette mehr als zweitausend verschiedene giftige Substanzen befinden, von denen die gefährlichsten Nikotin, Teer und Kohlenoxid sind. Die Folge des Rauchens kann sein: Atemwegserkrankungen, erhöht das Risiko einer Frühgeburt, Komplikationen mit der Plazenta (z. B. Abstoßung) und aktive Raucher sind oft Babys mit niedrigem Gewicht und verschiedenen Problemen mit Atmungsorganen.

    Ein weiteres wichtiges Rezept, dass es im ersten Schwangerschaftsdrittel der Schwangerschaft nicht möglich ist, ist Alkohol zu trinken, da dies die Entwicklung von Komplikationen bei einem Kind droht. Tatsache ist, dass Alkohol nicht nur in das mütterliche Blut eindringt, sondern auch in das Blut des Fötus, dh jedes getrunkene Glas oder Weinglas wird mit dem Kind in zwei Hälften geteilt. In dieser Hinsicht kann das Baby im Mutterleib noch bewusstlos sein, auch wenn sich die Mutter ganz normal fühlt. Ständiger Alkoholmissbrauch kann später zu verschiedenen psychischen und körperlichen Anomalien des Kindes sowie zu Einschränkungen seiner Fähigkeiten führen.

    • Seien Sie vorsichtig mit Drogen

    Im ersten Trimester der Schwangerschaft bildet der kleine Mann alle wichtigen Organe und Systeme, Gliedmaßen und Skelett. Die Früchte im Stadium der Ausbildung sind sehr anfällig, und eine Frau ist mehr für die richtige Entwicklung verantwortlich. Daher ist es äußerst wichtig, eine andere Regel zu klären, die im ersten Trimenon der Schwangerschaft nicht möglich ist - ohne Einwilligung des Arztes Medikamente zu verwenden, da die meisten Medikamente in die Plazenta eindringen und in den Körper des Kindes gelangen können. Darüber hinaus gibt es eine große Anzahl von Medikamenten, die teratogen wirken und daher die Gesundheit des Babys sehr negativ beeinflussen können und zu schweren Defekten, Entwicklungsfehlern und allen möglichen angeborenen Erkrankungen führen können. Leider kommt es vor, dass eine schwangere Frau aus irgendeinem Grund Pillen und Tränke nehmen muss. Auch nach der Verschreibung von Medikamenten durch einen Arzt müssen die Anweisungen sorgfältig studiert werden. Sie müssen unbedingt Informationen zur Einnahme des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit enthalten. Wenn dies nicht der Fall ist, zögern Sie nicht, zusätzliche Fragen an Ihren Arzt zu stellen oder die Einnahme des gesamten Geldes zu verweigern.

    • Vermeiden Sie starke körperliche Anstrengungen.

    Wenn Sie während Ihres gesamten Lebens in Sport, Gymnastik und Fitness aktiv sind, sollten Sie die Übung nicht sofort aufgeben, sobald Sie Ihre interessante Position kennen. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass Sie ab jetzt Ihre sportlichen Belastungen dosieren müssen, anstrengende Sportarten sollten ausgeschlossen werden. Auch in den ersten Monaten müssen Sie aufhören: Jedes Training mit Gewichtheben, lange Distanzen, harte Bewegungen der Bauchmuskeln und der Presse, Springen von hoch ins Wasser, Reiten oder Tauchen. Beim Radfahren gibt es auch einige Kontraindikationen. Um die Konzepte von Schwangerschaft und Fahrrad zu kombinieren, benötigen Sie den Rat eines Arztes. Wenn Ihr Gynäkologe keinen Verdacht auf Komplikationen während der Schwangerschaft hat, ist es möglich, dass er bis zu einem bestimmten Zeitpunkt mit dem Fahrrad fahren kann.

    Für schwangere Frauen in frühen Stadien ist es nützlich, Yoga zu praktizieren oder leichte gymnastische Übungen durchzuführen, um die Atmungsaktivität zu verbessern und die Muskeln des Rückens und der Beine von Müdigkeit zu befreien.

    Dies ist eine Reihe von Grundprinzipien, die Sie im ersten Trimester nicht schwanger machen können, und dass Sie besonders darauf achten sollten, die Entwicklung des Babys im Mutterleib nicht zu gefährden. Es versteht sich, dass jetzt nicht nur Ihr Wohlbefinden von Ihrem Lebensstil abhängt.

    Ich möchte ein wenig darüber sprechen, was in den frühen Stadien der Schwangerschaft nützlich ist, und was es wert ist, den Schwerpunkt auf die Entstehung eines neuen Lebens in einem frühen Stadium zu legen. Also, die wichtigsten Tipps für Schwangere in den frühen Stadien:

    • mehr draußen laufen
    • Schützen Sie sich vor Stresssituationen
    • essen Sie mehr Obst und Gemüse, stärken Sie Ihre Immunität,
    • mache es sich zur Gewohnheit, genug reines Wasser für einen Tag zu trinken,
    • ruhen Sie sich aus und schlafen Sie genug
    • Machen Sie kreative Arbeit oder Ihre Lieblingssache,
    • mit Verwandten kommunizieren, über den Gesundheitszustand berichten, Reparaturen im Kindergarten planen oder einen Platz für ein Kinderbett suchen,
    • Sonnenschutzmittel verwenden
    • sich an Ihre Veränderungen gewöhnen, Ihre Position genießen,
    • Verlassen Sie sich auf Ihre Intuition, Sie wissen mehr als jeder andere, was für Sie nützlich und angenehm ist.

    Tipps für Schwangere im zweiten Trimester

    Ab dem 6. Monat beginnt die zweite Hälfte der Schwangerschaft, und viele Mütter erinnern sich genau an diesen Zeitraum als die beste Zeit, um ein Baby zu tragen. In der Regel fühlt sich eine Frau in der 20. Woche großartig, sieht gut aus, ist sich ihrer aktuellen Position bewusst und glänzt wirklich mit ihrem Glück.

    Im zweiten Trimester muss die werdende Mutter alle wichtigen Spezialisten durchlaufen und die erforderlichen Tests bestehen. Im selben Zeitraum wird Ihnen der Arzt einen Termin für eine Ultraschalluntersuchung zuordnen, um den Zustand des Fötus, die Übereinstimmung seiner Größe mit der vorgeschriebenen Periode sowie den Blutfluss in der Plazenta und andere wichtige Indikatoren der aktuellen Schwangerschaft zu beurteilen. Dieser Ultraschall wird für eine Frau besonders ehrfürchtig und berührend sein, da sie das Geschlecht ihres Babys herausfinden kann. Aber selbst in dieser bemerkenswerten Zeit gibt es eine Liste grundlegender Normen und Regeln, die von schwangeren Frauen im zweiten Trimester durchgeführt werden können und nicht.

    • Wähle deine Outfits richtig aus.

    In dieser Zeit ist es an der Zeit, ernsthaft über die Kleidung und Schuhe nachzudenken, die Sie für den Alltag wählen. Besonders bequeme Outfits sollten bevorzugt werden. Hier sind die grundlegenden Empfehlungen für schwangere Frauen.

    Kleidung sollte die Bewegungen nicht behindern und den Magen zusammenpressen, enge Riemen, zu enge Hosen und Röcke aufgeben, all dies kann zu einer Beeinträchtigung der normalen Durchblutung führen. Höchstwahrscheinlich müssen Sie auch einen größeren BH kaufen, da die Brust in dieser Zeit stark gegossen wird und empfindlicher wird. Wählen Sie Kleidung aus natürlichen Stoffen, sie lassen die Luft besser durch und verursachen keine Hautreizungen. Die Anforderungen an die Schuhe der zukünftigen Mutter sind ebenfalls sehr streng. Sie sollten auf High Heels und Plateau verzichten, das Tragen dieser Art von Schuhen führt zu erhöhten Rückenschmerzen und es besteht auch ein hohes Verletzungsrisiko.

    • Vergessen Sie nicht die richtige Ernährung und achten Sie auf Ihr Gewicht.

    Trotz der Tatsache, dass die werdende Mutter nach 20 Wochen immer mehr Appetit auslöst, müssen Sie daran denken, dass Ihr Essen so ausgewogen wie möglich sein sollte und möglichst viele Vitamine und Spurenelemente enthalten sollte. Die nützlichsten Nahrungsmittel in der Schwangerschaft sind diejenigen, die Kalium, Kalzium, Vitamin C, B, Folsäure und verschiedene Makro- und Mikroelemente enthalten. Ganz oben auf der Liste der gesunden Lebensmittel natürlich Gemüse und Obst. Es ist auch der Weg, sich auf Milchprodukte zu stützen, sie werden Ihnen helfen, mögliche Verstopfungen zu beseitigen. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass eisenhaltige Lebensmittel in ausreichender Menge aufgenommen wurden: Äpfel, Leber, Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, Buchweizen usw. Weitere Informationen zur Ernährung finden Sie unter http://all2lady.ru/pravilynoe-pitanie-dlya -beremennh-zhenshtin /

    Es gibt auch ein "Tabu" und eine Liste mit Lebensmitteln, die Sie im zweiten Trimester nicht essen können. Dies sind hauptsächlich fetthaltige, würzige und zu salzige Gerichte, Fast Food, Halbfabrikate, Marinaden, Schimmelkäse, Pilze, kohlensäurehaltige Getränke. Auf die Lieblingsfrage der Frauen: Ist es möglich, dass schwangere Frauen im zweiten Trimester einen Kaffee trinken können, gibt es keine eindeutige Antwort der Ärzteschaft. Alle Experten sind jedoch der Ansicht, dass es sich nicht lohnt, das belebende Getränk zu missbrauchen, da Koffein dazu beiträgt, einige nützliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen, die für den Aufbau eines Skeletts und von Knochen eines Kindes so wichtig sind.

    • Es ist Zeit, einen Verband zu tragen

    Ab Mitte des zweiten Trimesters beraten viele Ärzte eine schwangere Frau nicht nur beim Anpassen der Garderobe, sondern auch bei der Notwendigkeit, einen Verband für schwangere Frauen zu kaufen, da der Bauch der werdenden Mutter zu wachsen beginnt. Das Tragen eines Verbandes trägt zur Aufrechterhaltung eines wachsenden Bauches bei, entlastet die Wirbelsäule teilweise, verringert das Risiko von Dehnungsstreifen, verhindert ein vorzeitiges Absenken des Bauches und trägt zur korrekten Position des Kindes bei (auf dem Kopf stehend).

    Wie Sie Dehnungsstreifen verhindern oder beseitigen, lesen Sie die Artikel:

    • Welche Öle entfernen Dehnungsstreifen
    • Stretch Marks Review
    • Melden Sie sich für Vorbereitungskurse für zukünftige Eltern an

    Zu diesem Zeitpunkt kann eine Frau mit ihrem Ehemann spezielle Vorbereitungskurse für zukünftige Eltern besuchen. Dort können Sie nützliche und nützliche Tipps für schwangere Frauen erhalten, ein physisches und psychologisches Vorbereitungsprogramm für die Geburt eines Babys durchlaufen, sich über einige Gymnastikübungen für eine Frau informieren und einfach mit anderen Paaren plaudern und Ihre Erfahrungen und Gefühle austauschen.

    Was im zweiten Trimester nicht schwanger sein kann, wissen in der Regel alle Frauen, die ein Baby tragen, sowie in der Regel alle Dinge, die zu Beginn der Schwangerschaft nicht möglich sind. Außerdem ist es nicht möglich, ohne das Wissen des Arztes Medikamente zu trinken, zu rauchen und Alkohol zu verwenden. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass eine Frau sehr vorsichtig mit ihrer Gesundheit sein sollte, Hypothermie und emotionalen Stress vermeiden und sich vor beruflichen "Gefahren" schützen sollte.

    2. Keine Panik!

    Случается, что гормональный вслеск на фоне беременности создает ощущение, что вас не понимают, недостаточно заботятся о вас, а во время токсикоза способность драматизировать разного рода ситуации и вовсе доводит до панического состояния. В этой ситуации нет ничего лучше позитивного общения со специалистами, родившими подругами, беременными женщинами на форумах. Laden Sie die Happy Pregnancy App herunter, registrieren Sie sich im Mutterschaftsforum oder abonnieren Sie ein Instagram für einen praktizierenden Psychologen, einen Spezialisten für Schwangerschaft und Geburt oder eine beliebte Star Mom im Web. Mach dir keine Sorgen über deinen Zustand und deine Ängste alleine. Wenn am Ende kein positives Denken kommt, dann wissen Sie, dass dies nicht beängstigend und keine Pathologie ist. Laut Statistik nehmen etwa 40% der Frauen eine Schwangerschaft nicht als Gnade wahr, neigen zu Angst und Zweifel und stehen unter Stress. Wenn Sie es nicht selbst schaffen, melden Sie sich für Gruppenkurse zur Vorbereitung auf die Geburt oder eine Sitzung für einen Psychologen an.

    3. Scheuen Sie sich nicht, einen Ultraschall durchzuführen

    In diesen 9 Monaten wird der Ultraschall die Hauptuntersuchung sein, die es Ihnen ermöglicht zu verstehen, wie die Schwangerschaft abläuft und Ihr Baby sich entwickelt. Zukünftige Mütter machen sich oft Sorgen, wann der erste Ultraschall durchgeführt werden kann und ob es möglich ist, ihn zu kleinen Bedingungen auszugeben. Früher wurde davon ausgegangen, dass Ultraschall ein gefährliches Verfahren ist, und es wird häufig nicht empfohlen, dies zu tun. Experten behaupten heute, dass ein solches Verfahren aus medizinischer Sicht absolut sicher für Sie und das ungeborene Kind ist. Moderne Ultraschallgeräte haben die Funktionen der dreidimensionalen und vierdimensionalen Visualisierung, die es ermöglichen, nicht nur die Bewegungen des Kindes zu beobachten, sondern auch frühzeitig seltene oder komplexe Störungen seiner Herztätigkeit zu erkennen. Dank einzigartiger Technologien - zum Beispiel Philips Auto Face Reveal - während des geplanten Ultraschalls können zukünftige Eltern das Gesicht des Babys auch während der Schwangerschaft sehen.

    4. Wir praktizieren Stretch-Prävention

    Elemis "japanische Kamelie"

    Die meisten Frauen fürchten ernsthaft, dass die Elastizität der Haut nach der Geburt nicht wiederkehrt. Eines der wichtigsten ästhetischen Probleme, die Frauen während der Schwangerschaft betreffen, ist das Dehnen. Hersteller von Schönheitsmarken bieten heute jedoch so viele revolutionäre Mittel an, dass nur diejenigen, die die Prävention während der Schwangerschaft vernachlässigen, das Problem haben werden. Nehmen Sie das Beispiel von Victoria Beckham, die 4 Kinder ertrug und keine einzige Strecke verdient hat. Das Erfolgsgeheimnis des Stars ist das japanische Kamelienöl von Elemis. Dieses einzigartige Werkzeug ist reich an Pflanzenkollagen, unterstützt die Hautelastizität und verhindert das Auftreten von Dehnungsstreifen. Es wird sowohl während der Schwangerschaft als auch zur Massage verwendet. Eines der am weitesten fortgeschrittenen Produkte für schwangere Frauen klebt nicht, hat einen zarten neutralen Geruch und eignet sich für alle Hauttypen.

    5. Wir verwenden Ödemprodukte

    Das Problem der schweren Beine und der Schwellung ist jeder schwangeren Frau bekannt. In jeder Apotheke können Sie spezielle Hilfsmittel kaufen, um Ödeme zu bekämpfen. Kaufen Sie außerdem Kompressionsstrümpfe für schwangere Frauen in einem orthopädischen Salon - sie sind für spätes Tauen unverzichtbar. Auch nachts wird empfohlen, spezielle Kühlcremes für die Füße zu verwenden. Clarins hat das Beste. Blaue Wundercreme in einem kleinen Gefäß verbessert die Durchblutung, löst sofort Anspannung und Ermüdung, erfrischt die Haut und vermittelt ein Gefühl von Leichtigkeit und Komfort.

    6. Kaufen Sie ein Kissen für schwangere Frauen.

    Das spezielle langgestreckte bananenförmige Kissen kann aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden. Wählen Sie einen komfortablen Füller - Hollow Fiber, künstliche Daunen oder Pellets. Auf den ersten Blick scheint es sich um ein unbrauchbares Zubehörteil zu handeln, aber ab dem zweiten Trimester beginnt jede schwangere Frau während des Schlafes ernsthafte Beschwerden aufgrund des Aussehens des Bauches zu empfinden. Ein spezielles Kissen hilft dabei, das Körpergewicht so zu verteilen, dass Sie bequem auf dem Rücken und an der Seite schlafen können.

    7. Tragen Sie einen Verband

    Ab dem Ende des zweiten Trimesters werden Sie aufgrund des Aussehens des Bauches Schmerzen im Rücken haben. Verwenden Sie einen speziellen Verband, um die Belastung Ihres Rückens zu erleichtern und die Bauchmuskeln zu unterstützen. Variationen in Farben und Mustern - sehr viele: an Haken und Klettverschluss, Reißverschlüssen und Schnallen. Es ist besser, den Spezialisten des orthopädischen Salons zu vertrauen, als ein beliebtes Modell aus einem Dessousgeschäft zu wählen.

    8. Planen Sie Ihren Kinderwagen sorgfältig.

    Vielleicht ist dies der angenehmste und wichtigste Kauf für Ihr zukünftiges Baby. Gehen Sie also verantwortungsvoll zur Wahl. Der Kinderwagen sollte leicht, bequem, bequem und mobil sein. Daher ist es sehr wichtig, eine minimale Probefahrt für ihn durchzuführen. Oder vertrauen Sie der Kraft der Marke. Heute ist der absolute Vorreiter das Modell Stokke Xplory, das als perfekter Kontakt zum Kinderwagen bezeichnet wird. Die ikonische skandinavische Marke, die die modischsten minimalistischen Kinderwagen kreiert, die besonders bei Stars und It-Girls beliebt sind, bietet die innovativsten Lösungen - die Höhenverstellung ermöglicht es Ihnen und Ihrem Kind, sich so nahe wie möglich zu sein, bequeme Stifte, Fußstütze, endlose Auswahl Sitzpositionen und viele Optionen, die es einer jungen Mutter wirklich erleichtern. Mit einer großen Auswahl an Zubehör können Sie die stilvollsten Ergänzungen für den Kinderwagen auswählen. Mehr Mobilität, Komfort und Stil. Kurz gesagt, unser Lieblingsmodell wird Sie nicht enttäuschen.

    11. Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Arzt auf

    Wir leben in einer Zeit, in der mehrmalige Reisen in die vorgeburtliche Klinik ohne individuellen Zugang während der Schwangerschaft in Vergessenheit geraten sind. Heute ist es sehr wichtig, mit Ihrem Arzt in Kontakt zu treten - sein Mobiltelefon sollte immer griffbereit sein. Stellen Sie Beziehungen so her, dass Sie die Möglichkeit haben, über Skype oder SMS eine Empfehlung zu dem Problem zu erhalten, das Sie stört.

    12. Hab keine Angst zu reisen.

    Nur in unserem Land während der Schwangerschaft zu reisen, wird als extrem bezeichnet. In der Tat ist die Erholung an der Küste eine sehr nützliche Aktivität für schwangere Frauen. Natürlich müssen Sie das Einverständnis des Arztes einholen und keine Kontraindikationen für Flüge haben. Wenn die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft, ist das Fliegen in heiße Länder nicht verboten. Natürlich ist es wichtig, wachsam zu bleiben: Wählen Sie nicht die exotischsten Richtungen, bleiben Sie nicht lange unter offener Sonne, berühren Sie keine Kinder, trinken Sie nur abgefülltes Wasser usw.

    13. Ein Glas Wein - du kannst!

    Natürlich verstehen wir, dass Alkohol und Zigaretten verboten sind, aber manchmal können Sie sich sehr selten ein Glas Wein leisten. Vor allem im Urlaub. Einschränkungen ohne Fanatismus behandeln. Aber bringen Sie kein Glas Wein zum Abendessen in die Gewohnheit. Jeder Arzt wird Ihnen sagen, dass ein Glas Wein pro Woche Sie und Ihr Baby nicht verletzt.

    15. Du kannst deine Haare färben!

    Unsere Mütter hatten kein Glück - sie mussten sich während der Schwangerschaft das Vergnügen verweigern, schön zu sein. Wir haben jetzt alle Möglichkeiten, um in Sachen Selbstsorge keine Einschränkungen zu spüren. Ja, Ammoniakfarben können wirklich gefährlich sein, aber heute gibt es auch ammoniakfreie Farbstoffe. So verfügt die Marke CHI über alle möglichen Weltpatente, die die Verwendung dieses Farbstoffs während der Schwangerschaft offiziell erlauben. Die Sache ist, dass Ammoniak nicht Teil der innovativen Farbe ist. Wenn Sie früher, um die Haarfarbe zu ändern, Ihr eigenes Pigment mit Ammoniak entfernen und dann Ihr Haar mit dem gewünschten Farbton bemalen müssen, dann wird Ihr natürliches Pigment auf das Farbpigment gelegt, das den Farbton ändert, ohne das Haar zu schädigen. Außerdem ist der amerikanische Seidenfarbstoff CHI nicht nur nicht schädlich, sondern sogar nützlich - der Farbstoff enthält Seide in seiner Zusammensetzung, die das Haar an den beschädigten Stellen füllt und sie elastischer macht. In Moskau können Sie diese Technologie im Namen CHI Studios auf Tverskaya-Yamskaya ausprobieren.

    15. Wählen Sie eine Sportart, die zu Ihnen passt.

    Versuchen Sie nicht, während der Schwangerschaft hyperaktiv zu sein, aber Sie sollten den Sport nicht vollständig aufgeben. In der Regel entscheiden sich alle Mädchen in Position zwischen Yoga und Schwimmen. Beide Methoden sind für schwangere Frauen sicher und verbessern die Blutzirkulation. Achtung: Wir sprechen über spezielle Yogastunden für Schwangere, die sich von den üblichen Aktivitäten unterscheiden.

    16. Garderobe weise aktualisieren

    Natürlich werden Sie bequeme Kleidung brauchen, aber nicht versucht sein, alles auf einmal zu kaufen. Mode für schwangere Frauen ist sehr eigenartig, Sie tragen wahrscheinlich nicht allzu viel Übergröße. Viel sinnvoller wird der Kauf von grundlegenden Sachen sein - Leggings, ein paar T-Shirts und Sommerkleider. Haben Sie keine Angst vor otgryvayuschih Kleidern: Betonen Sie manchmal die Form - eine viel interessantere Geschichte, als zu versuchen, sie mit Hilfe von dimensionslosen Outfits zu verstecken, die dann im Regal verstauben.

    18. Machen Sie eine traditionelle Baby Shower Party.

    Dies ist vielleicht der angenehmste Moment Ihrer gesamten Schwangerschaft. In Amerika sind solche Partys seit vielen Jahren eine gute Tradition, und heute werden sie auch hier zu einem echten Trend. In der Tat ist diese Veranstaltung eine Junggesellenparty, die sich der Geburt eines Babys widmet. Die Hauptsache ist hier die Entourage und die richtige Organisation. Natürlich ist es besser, sich in dieser Ausgabe den Profis anvertrauen zu lassen, damit sie Ihre ideale Babyparty kreieren - mit dem richtigen Dekor, Schokoriegel und anderer Schönheit. Ekaterina Meskhi, Hauptguru der Hauptstadt, Gründerin des Unternehmens für die Organisation von Kinderferien. Girlanden, Luftballons und zarte Desserts sind jetzt riesig! „Cupcakes, Keikpops, Makkaroni, Kekse - alle unsere Desserts werden von unseren Konditoren mit Bodysuits, Bären und Spaziergängern dekoriert! Das Farbschema ist zart - blau oder pink, aber es gibt Ausnahmen. Kurz gesagt, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Die Hauptunterhaltung bei babyshauer ist natürlich der Erhalt von Geschenken. Eigentlich daher der Name Babydusche - es bedeutet wörtlich "Geschenke füllen" für das zukünftige Baby. Oft gibt es im Partyprogramm spezielle Postkarten, zum Beispiel in Form von Bodysuits, bei denen jeder Gast einen Wunsch nach dem zukünftigen Baby hinterlässt “, sagt Ekaterina.

    Bereiten Sie ein Mitgiftbaby vor. Wenn Sie kleine Bodysuits, Booties und Hüte kaufen, werden Sie viele positive Emotionen erleben. Du hast keine Ahnung wie aufregend es ist! Warten Sie jedoch zuerst auf den „Babushauer“ - vielleicht geben Ihnen Ihre Freunde viele nützliche Dinge, mit denen Sie unnötige Ausgaben vermeiden können. Die rationalsten zukünftigen Mütter stellen normalerweise die Wunschliste auf und senden sie an die zur Party Eingeladenen, aber in diesem Fall wird es keine Überraschung geben.

    19. Essen Sie richtig

    Victoria Dyakova, Experte für nutriclub.ru, ein Ernährungsspezialist für Kinder und ein Psychologe, argumentiert, dass die erste Regel der rationalen Ernährung einer zukünftigen Mutter nicht darin besteht, zu hungern: Lassen Sie sich zwischen den Hauptmahlzeiten einen leichten Snack einnehmen. Versuchen Sie, die Ernährung abwechslungsreich und ausgewogen zu gestalten. Ihr Tagesmenü sollte frische Säfte, Suppen und fermentierte Milchprodukte enthalten. Auch für schwangere Frauen sind Fische, mageres Fleisch und Eier sehr nützlich - alles Nahrungsmittel, die reich an Eisen und anderen nützlichen Substanzen sind. Essen Sie keine Konserven, Würste, Würste. Und wenn Sie wirklich süß sein wollen, bevorzugen Sie natürliche Marmeladen und Früchte anstelle von Brötchen und Schokolade.

    20. Planen Sie ein originelles Fotoshooting der späten Schwangerschaft

    Heute sind diese "schwangeren" Fotosets - ein Klassiker des Genres. Glauben Sie mir, im Laufe der Zeit werden Sie diese Fotos immer wieder überdenken - dies ist ein ganz besonderer und auf seine Weise schöner Zustand, der so magisch ist, dass Sie sich selbst dafür dankbar sein werden, dass Sie diesen Moment festgehalten haben.

    Hurst Shkulev Publishing

    Moskau, st. Shabolovka, Haus 31b, 6. Eingang (Eingang von der Reitbahn)

    Schwangerschaft und Vorbereitung auf die Geburt. Was ist wichtig zu wissen?

    Der Zustand der Schwangerschaft im Leben einer Frau verursacht einen Schock, unabhängig davon, ob die Schwangerschaft erwartet wird oder nicht. Buchstäblich von den ersten Körperwochen beginnt die Vorbereitung für das Tragen des Fötus, es wird wieder aufgebaut, es treten verschiedene hormonelle Ausfälle auf, die sich auf den Gesundheitszustand der zukünftigen Mutter auswirken.

    Darüber hinaus haben Frauen Angst vor der bevorstehenden Geburt, Schmerzen, der Gesundheit des ungeborenen Kindes usw. Einige Frauen bemerken diese ersten Anzeichen einer Schwangerschaft jedoch nicht, zumindest werden sie, selbst wenn sie dies bemerken, für eine einfache Erkrankung verantwortlich gemacht. Daher ist jedes Mädchen und jede Frau im Alter hilfreich, um die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft zu erkennen:

    Erstens sind dies Anfälle von unkontrollierbarer Reizbarkeit und sogar Aggression. Eine Frau beginnt, alles um sich herum zu "wüten", andere umgeben sie mit ihren idiotischen Handlungen, Handlungen und Gesprächen.

    Und dieser Zustand muss nicht wie viele bei der ICP abgeschrieben werden. Ein derartiger Nervenzustand wird durch hormonelle Veränderungen im Körper verursacht, die nach der Befruchtung im Uterus auftreten.

    Das zweite Anzeichen einer Schwangerschaft - eine Frau wird begleitet von Schwäche, Schwindelgefühl, beginnt sich krank zu fühlen, riecht.. So fängt die frühe Toxikose gewöhnlich an. Es hilft in diesem Zustand meist etwas - ob salzig.

    Deshalb sagen sie, ein sicheres Zeichen der Schwangerschaft - wenn sie salzig zieht. In der Tat ist alles ganz natürlich. Wenn jemand krank wird, möchte ich etwas essen - sei es salzig.

    Brustschwellung - Es wird auch viel für ein Symptom von PMS gehalten. Typischerweise tritt dieser Zustand in den späteren Stadien der Schwangerschaft auf, ist aber auch in den frühen Stadien möglich.
    Verzögerung der Menstruation, die jeder Frau bekannt ist. Natürlich kann der Grund für die Verzögerung andere Beschwerden im Körper sein, aber in Verbindung mit den oben genannten ersten Anzeichen einer Schwangerschaft sollten Sie höchstwahrscheinlich davon ausgehen, dass ein Baby für ein Jahr geboren wird, oder diese monatlichen Probleme sogar vergessen.

    Tipps für Schwangere früh

    Das Hauptproblem im ersten Trimenon der Schwangerschaft - die Toxikose - ist eine Folge einer toxischen Vergiftung des Körpers infolge der Entwicklung des Fötus. Die meisten Frauen stoßen darauf, selten läuft die Schwangerschaft reibungslos ohne Anzeichen einer Toxikose. Es kann sich während der Schwangerschaft oder in einem bestimmten Trimester fortsetzen.

    Es gibt mehrere Stufen der Toxikose:

    1. Regelmäßige Übelkeit, die durch die Beseitigung störender Elemente aus Ihrer Ernährung und Ihrer Umgebung kontrolliert werden kann.
    2. Häufiger Wunsch nach ÜbelkeitInfolgedessen kann eine Frau einige Pfund an Gewicht verlieren. Dies ist bereits eine ernstere Phase und erfordert die obligatorische Konsultation eines Arztes, der die Schwangerschaft kontrolliert.
    3. Langer und ständiger Anfall von Übelkeit. In diesem Fall ist es notwendig, sich ständig unter ärztlicher Aufsicht zu befinden, da der Zustand gefährlich und instabil ist und ein Fetus verloren geht.

    Es gibt kein allgemeines Heilmittel gegen Toxämie. Im Falle eines schweren Unwohlseins kann der Arzt eine medikamentöse Behandlung verschreiben oder die Verwendung von Abkochungen von Kräutern empfehlen, die das Erbrechen reduzieren.

    Während dieser Zeit sollte das Essen vorsichtig sein, in kleinen Portionen sollte das Essen mager sein und vorzugsweise ohne Milch sein. Empfehlen Sie Brühen, Gemüse und trinken Sie so viel wie möglich.

    Während der Toxikoseperiode wird der Körper dehydriert, um die Flüssigkeitsvorräte aufzufüllen, müssen Sie diese trinken, vorzugsweise einfaches Wasser oder Mineralwasser. Die Periode der Toxämie sollte ertragen werden, normalerweise im zweiten Trimester, alles vergeht.

    Der wichtigste Ratschlag für schwangere Frauen im ersten Trimester, die alle werdenden Mütter betreffen, ist, von den ersten Schwangerschaftswochen an zu erkennen, dass sich bereits eine lebende Person im Inneren befindet, die sich viel fühlt. Er versteht den Zustand der Mutter, wenn sie besorgt, besorgt, verärgert oder in Panik geraten ist, und all dies vermittelt einen Eindruck von der zukünftigen Ausbildung des psychischen und emotionalen Zustands des Kindes.

    Es ist wichtig zu lernen, alle Trimester der Schwangerschaft ruhig und ohne Stress zu erleben, obwohl dies nicht einfach ist, da eine schwangere Frau ständig Stimmungsschwankungen hat. Sie sollten auch Ihre Ernährung sorgfältig überwachen, Nahrungsmittel mit hohem Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen essen und auf ein wenig körperliche Anstrengung (Spaziergänge, spezielle Übungen für Schwangere) achten.

    Um ein gesundes Kind zu tragen, ist es wichtig, schlechte Gewohnheiten während der Schwangerschaft aufzugeben - Rauchen, Alkoholkonsum und andere Abhängigkeiten.

    Ernährung während der Schwangerschaft

    Während der Schwangerschaft sollte besonders auf Ihre Ernährung geachtet werden. Während dieser Zeit ist keine Diät unangemessen, da Sie nicht nur über sich selbst nachdenken müssen, sondern auch über das Kind.

    Sie sollten sich auch einschränken und sich nicht von den ersten Stadien der Schwangerschaft beunruhigen lassen. Sie sollten nicht vergessen, dass das Kind den Geburtskanal passiert, und zu viel Fötus und ein zu praller Körper der Mutter können diesen Prozess erheblich erschweren.

    Jeder weiß, dass das Kind während der Schwangerschaft die für seine Bildung notwendigen Nährstoffe aus dem Blut der Mutter erhält.

    Daher muss das Essen enthalten:

    1. Eichhörnchen - das Knochensystem des Fötus bilden. Die Hauptproteinquelle ist Fleisch, es muss unbedingt in der Ernährung einer schwangeren Frau enthalten sein, auch wenn sie überzeugte Vegetarierin ist.
    2. Fett - Die Menge an fetthaltigen Lebensmitteln während der Schwangerschaft sollte begrenzt sein, es sind jedoch auch Fette für den Körper von Mutter und Kind erforderlich. Daher sollten Pflanzenöle - Oliven, Mais, Sonnenblumen und auch Butter - zugefügt werden.
    3. Kohlenhydrate - Während der Schwangerschaft ist es äußerst wichtig, die Qualität der konsumierten Kohlenhydrate zu ändern. Сокращаем так называемые «малополезные» углеводы — сладости, булочки, различные кондитерские изделия. В свою очередь увеличиваем количество полезных углеводов, богатых клетчаткой – хлебобулочные изделия из муки грубого помола, крупы, овощи и фрукты.
    4. Vitamine - Es gibt mehrere Gruppen von Vitaminen, die Sie kennen müssen:
    • Vitamine der Gruppe A - notwendig für die normale Entwicklung der Plazenta und den Schutz der Körperzellen vor toxischen Produkten. Vitamin A ist reich an Gemüse und Früchten von Gelb und Rot (Karotten, Tomaten, Pfirsiche, Aprikosen, Cantaloupe usw.)
    • Vitamine der Gruppe B - bilden Muskelfasern, die in Reis, Erbsen sowie in der Leber von Tieren enthalten sind.
    • Vitamine der Gruppe C - stärkt und stimuliert das Immunsystem von Mutter und Kind. Dieses Vitamin ist reich an Hagebutten, Orangen, Mandarinen, Johannisbeeren, Sanddorn usw.
    • Vitamine der Gruppe D - hilft bei der Bildung des Skelettsystems des Kindes, ist in fermentierten Milchprodukten sowie in Meeresfrüchten enthalten.
    • Vitamine der Gruppe E - Ein notwendiger Bestandteil für die harmonische Arbeit des Fortpflanzungssystems der Mutter, die in Butter, Nüssen, Leber gefunden wird. Um sicherzustellen, dass Vitamin E besser in den Körper aufgenommen wird, wird empfohlen, es zusammen mit Sauerrahm zu verwenden.
    • Der Körper der zukünftigen Mutter wird benötigt Folsäuredas stabilisiert das Nervensystem. Essentielle Quellen für Folsäure sind Gemüse - Zwiebeln, Petersilie, Dill, Salat usw.
    1. Mineralische Substanzen (Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen) - sind für die Entwicklung eines gesunden Fötus notwendig. Da es extrem schwierig ist, eine Diät von einer schwangeren Frau zu machen, berücksichtigt man den täglichen Bedarf an allen Mineralien und Vitaminen. Daher ist es in der Regel, sobald der Arzt eine schwangere Frau in das Register einschreibt, ein Multivitaminkomplex vorgeschrieben, um die normale Entwicklung des Kindes im Mutterleib sicherzustellen und die körperliche Verfassung der Mutter in Ordnung zu halten.
    2. Flüssigkeit - Eine schwangere Frau wird empfohlen, viel zu trinken. Viele Menschen neigen jedoch zu Ödemen. In diesem Fall kann der Arzt empfehlen, den Flüssigkeitsverbrauch zu reduzieren.

    Körperliche Aktivität und Sport während der Schwangerschaft

    Während der Schwangerschaft sollte übermäßige körperliche Aktivität ausgeschlossen werden. Eine Frau sollte von Zeit zu Zeit in der Lage sein, sich vom Gewichtheben zu befreien, auch wenn dies in ihren direkten Pflichten vorgesehen ist.

    Nach dem Arbeitsgesetzbuch sollte die Arbeit am Computer für eine schwangere Frau begrenzt sein. Es ist klar, dass nur wenige Arbeitgeber dies einhalten, und im Grunde arbeiten alle vor dem Mutterschaftsurlaub an ihrem Arbeitsplatz.

    Aber wenig Bewegung während der Schwangerschaft ist hilfreich. Für Frauen in der Position entwickelte spezielle Übungen, die bis zur Geburt durchgeführt werden können.

    Wenn eine Frau jedoch vor der Schwangerschaft keinen Sport gemacht hat, hat es natürlich keinen Sinn, dies während der Schwangerschaft aktiv zu tun. In diesem Fall reicht es aus, sich auf Spaziergänge an der frischen Luft und sehr leichte Übungen zu beschränken, um die Muskelmasse in gutem Zustand zu halten.

    Wenn Sie vorhaben, Sport zu treiben, müssen Sie zuerst den betreuenden Arzt konsultieren, welche Art von körperlicher Aktivität für Ihren Zustand relevant ist. Während der Schwangerschaft sind verschiedene Cardiotraining, starke Dehnung und traumatische Sportarten kontraindiziert.

    Welche körperliche Aktivität wird während der Schwangerschaft empfohlen?

    1. Laufen (vielleicht läuft aus gesundheitlichen Gründen Licht) an der frischen Luft. Gehen Sie zu Fuß ins Krankenhaus, kaufen Sie ein, arbeiten Sie so viel wie möglich. Dies ist für eine schwangere Frau am nützlichsten.
    2. Schwimmen - die sicherste und nützlichste Sportart während der Schwangerschaft, auch wenn Sie dies ohne Fanatismus tun. Schwimmen - es muss kein hartes zermürbendes Training sein. Schwimmen ist nützlich für Mutter und Kind. Beim Eintauchen ins Wasser fühlt sich die Mutter viel leichter, da das Wasser das Gewichtsgefühl aufhebt, Ermüdung und Verspannungen in den Muskeln löst, die den Körper ständig aufrecht halten (besonders wenn der Magen bereits groß genug ist). Im Wasser können Sie verschiedene Übungen ausführen: sich nach den Seiten beugen, beugen, Arme und Beine anheben, Kniebeugen. Es ist zu beachten, dass das Training unter Wasser viel einfacher ist als im Freien.
    3. Übungen für Schwangere Sie bestehen in der Regel aus verschiedenen Seitenkrümmungen, Durchbiegungen und Kniebeugen. Es wird empfohlen, regelmäßig auf Zehen zu gehen, dies stabilisiert und balanciert den Körper. Das Aufladen einer schwangeren Frau ist nützlich und sogar notwendig, um eine hervorragende körperliche Fitness und ein emotionales Gleichgewicht zu erhalten, aber alles muss nach besten Kräften ohne übermäßigen Stress durchgeführt werden.
    4. Atemübungen - Für schwangere Frauen gibt es viele Atemübungen. Alle bereiten den Körper auf die bevorstehende Geburt vor, denn zum Zeitpunkt der Geburt ist es wichtig zu wissen, wie man richtig atmet. Dieses Wissen kann die Schmerzen erheblich reduzieren und dem Kind helfen, den Geburtskanal der Mutter leichter zu passieren.

    Tipps für Schwangere im zweiten Trimester

    Das zweite Schwangerschaftsdrittel ist von allen stabiler. Während dieser Zeit ist sich die Frau bereits ihrer Position bewusst, normalerweise während der normalen Schwangerschaft, Rückführung der Toxikose. Dies ist die Zeit, in der viele zukünftige Mütter anfangen, sich intensiv über die Geburt, die Erziehung eines Kindes, die Pflege seines Kindes und seines Körpers zu informieren.

    Erste Tipps für Schwangere im zweiten Trimester - konzentrieren Sie sich nicht auf das Negative. Normalerweise beginnt eine beeindruckende schwangere Frau, nachdem sie die Reaktionen erfahrener Freundinnen, Kollegen, Verwandten gelesen und angehört hat, von einem schrecklichen Ergebnis der Geburt geträumt, um sich vorzustellen, welche schrecklichen Schmerzen sie ertragen und überleben müssen.

    Daher findet für viele das zweite und dritte Trimester der Schwangerschaft aus Angst vor der Geburt und der Zukunft insgesamt statt. Eine schwangere Frau sollte auf ein Wunder warten. Sie müssen daran denken, dass der Geburtsvorgang für jede Person anders ist. Projizieren Sie nicht die traurige Erfahrung einer anderen Person.

    Im zweiten Schwangerschaftsdrittel werden folgende Veränderungen im Gesundheitszustand und Körper der Frau beobachtet:

    1. Zu dieser Zeit Bauch wächstEine Frau wird ungeschickt und ungeschickt. Infolge dieser Tatsache gibt es ständige Müdigkeit, möglicherweise Schläfrigkeit.
    2. Brust nimmt zu und machen Sie sich bereit für das Stillen. Einige haben schmerzhafte Empfindungen sowie eine übermäßige Nippelempfindlichkeit. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, einen speziellen Stütz-BH für Schwangere zu tragen.
    3. Im zweiten Trimester erscheinen oft falsche Arbeit- Dies ist ein periodischer nicht zu starker Schmerz in der Gebärmutter. Ein Zeichen, dass die Gebärmutter vor der Geburt "trainiert". Wenn jedoch falsche Kontraktionen häufig auftreten und von starken Schmerzsymptomen begleitet werden, ist eine ärztliche Beobachtung erforderlich. Es ist möglich, dass eine Frau sogar ins Krankenhaus eingeliefert wird, wie sie im medizinischen Umfeld „zur Erhaltung“ heißt.
    4. Pigmentierung der Haut - regelmäßig bei schwangeren Frauen beobachtet. Einige Bereiche der Haut werden dunkler als andere Bereiche. Der Grund für dieses Phänomen ist das gleiche hormonelle Versagen, das während der Schwangerschaft auftritt. Sie brauchen keine Angst davor zu haben, nach der Geburt, wenn der Körper in seinen normalen Zustand zurückkehrt, verschwinden alle diese Flecken spurlos.
    5. Dehnungsstreifen auf der Haut - Dies sind rote Streifen, die durch eine Zunahme des Bauches auftreten. Manchmal sind diese Dehnungsstreifen von Juckreiz begleitet, in diesem Fall verwenden sie spezielle Cremes, die das Beschwerden lindern. Auch die Dehnungsstreifen nach der Geburt sind normalerweise ausgerichtet.
    6. Kurzatmigkeit - Dies ist ein normales Phänomen während der Schwangerschaft, da das Kind wächst und die Brust der Mutter unter Druck setzt. Als Folge tritt Atemnot auf, wenn eine Frau die Treppe hinaufsteigt oder körperliche Arbeit verrichtet.
    7. Ödem - Während der Schwangerschaft im zweiten Trimester können die Gliedmaßen einer Frau anschwellen. Normalerweise schwellen die Beine an, manche sind so stark, dass es schwierig wird, Schuhe zu befestigen. Es wird empfohlen, die Menge an Flüssigkeit zu begrenzen und die Beine in regelmäßigen Abständen anzuheben. Es ist klar, dass sie sich nicht an überfüllten Orten befindet.

    Tipps für Schwangere im dritten Trimester

    Die Zeit, in der wenig Zeit bis zur Geburt eines Kindes verbleibt, ist für jede Frau sehr aufregend. Der Prozess der Geburt ist sehr kompliziert und jeder hat Angst davor. Sie müssen lernen, Ihre Ängste unter Kontrolle zu halten, sie sollten keine schwangere Frau in Besitz nehmen.

    Es gibt einige einfache Ratschläge von einem Psychologen an schwangere Frauen: Alle negativen Gedanken über die bevorstehende Wehen sollten in positive umgewandelt werden, es ist gefährlich, während der Schwangerschaft den emotionalen Zustand zu erhöhen. Schließlich gibt es eine große Denkkraft - was wir erwarten, geschieht in der Regel in der Realität.

    Psychologen empfehlen, ihre Ängste nicht in sich zu behalten, es ist notwendig, mit jemandem zu teilen - oder Ihre Gefühle zu sein, und wenn es keine zuverlässige Person in der Nähe gibt, schreiben Sie darüber auf dem Papier. Dies hilft, wenn eine Person auf irgendeine Weise ihre Angst formulieren kann, zieht sie sich zurück.

    Was passiert mit einer schwangeren Frau im dritten Trimester?

    1. In dieser Zeit Das Kind beginnt sich aktiv zu bewegenMama wird unbeholfener und versucht sich weniger zu bewegen, was normalerweise den Lebensstil beeinflusst. Zu diesem Zeitpunkt ist es unerlässlich, das Gewicht zu überwachen und die Gewichtszunahme wöchentlich sorgfältig zu überwachen. Zu viel Körpergewicht während der Wehen kann viele Probleme verursachen, daher geht eine schwangere Frau zum Arzt, um ständig zu wiegen.
    2. Neben Ödemen im dritten Trimester Frau kann Krämpfe verursachen - Diese spontanen Muskelkrämpfe der Beine, Arme, des Halses. Gefühle sind äußerst unangenehm, daher ist es wichtig, die Gründe für ihr Auftreten zu kennen. Dies kann ein Mangel an Vitamin B sein, das Muskelgewebe bildet, der Missbrauch von koffeinhaltigen Getränken, Nikotinabhängigkeit und Anämie - ein Mangel an Hämoglobin im Blut. In jedem Fall ist das Auftreten von Krämpfen bei einer schwangeren Frau ein deutliches Zeichen für den Mangel an nützlichen Substanzen im Körper.
    3. Verdauungsstörung während der Schwangerschaft - ein Problem wie Verstopfung - wird es auch nach der Geburt quälen, da der bereits sehr große Ort des Fötus einen gewissen Druck und eine mögliche Verformung der Verdauungsorgane impliziert. Daher wird empfohlen, im dritten Trimester schnell verdauliche Nahrung zu sich zu nehmen, um die Verwendung von schwerer Nahrung zu vermeiden.
    4. Im dritten Trimester können Frauen außerhalb der Brust erscheinen. wässriger Abfluss (Kolostrum). Tatsächlich beginnt sie sich bereits in den frühen Stadien der Schwangerschaft zu bilden, aber eine klare Entladung, die möglicherweise stört, erscheint der Geburt näher. Dies ist ein sicheres Zeichen für bevorstehende Wehen. Das Auftreten von Kolostrum muss in keiner Weise mit dem Aussehen von Milch für die Milchfütterung in Verbindung gebracht werden. Diese Flüssigkeit kann sogar bei neugeborenen Mädchen aufgrund des erhöhten Prolaktinspiegels im Körper ausgeschieden werden.
    5. Die letzten Wochen vor der Geburt - die schwierigste für alle. Diesmal, wenn der Magen nach unten zieht, provoziere ich Unwohlsein im Becken. Es wird unmöglich, sich auf den Rücken zu legen, da ein schwerer Bauch die Arterie drückt und die Mutter in Ohnmacht fällt. Dies sind die verzweifeltsten Tage des Wartens, wenn schließlich alles passieren wird. Und das Beste zu dieser Zeit ist, Ihren Geist mit dem Gedanken zu beruhigen, dass alles gut wird und keine Panik.

    Es gibt verschiedene Gruppen und Kurse für schwangere Frauen, in denen sie über nützliche Atmung und leichte körperliche Übungen und Übungen sprechen, die Ihnen helfen, sich viel besser zu fühlen, so dass Sie sie nicht vernachlässigen sollten.

    Aber wenn Sie die Übungen für sich selbst auswählen, müssen Sie sich von Ihren persönlichen Gefühlen leiten lassen. Wenn unangenehme schmerzhafte Gefühle auftreten, hören Sie sofort auf. Alle diese Bewegungen sollten dazu beitragen, die unangenehmen Empfindungen im Körper zu überstehen und keine neuen hinzuzufügen.

    Es wird auch empfohlen, vor der Geburt diejenigen Personen zu meiden, die sich an die schrecklichen, schrecklichen Geschichten über die Geburt ihrer Kinder und Bekannten erinnern. Eine schwangere Frau wird, besonders wenn sich der Geburtsvorgang bereits nähert, sehr empfindlich, daher bringen solche „Wohlwollenden“ keine nützlichen Informationen, sondern fügen nur dann einen Stresszustand hinzu, wenn sie vollständig kontraindiziert sind.

    Das Nützlichste in dieser Zeit, versuchen Sie, mehr zu gehen, zu träumen (nur gut!), Genießen Sie das Leben und die Geburt eines Kindes.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send