Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2020

Wie man ein neugeborenes Baby baden kann - Regeln, Empfehlungen und Video

Sie schreiben viel über das Baden eines Neugeborenen, aber nicht jeder gibt jungen Vätern und Müttern spezifische Informationen oder Ratschläge. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen. Ein paar Hacker im Leben und Ihr Baby wird sauber, gesund und glücklich sein. Von den Eltern in dieser Situation erfordert nur ein wenig Begeisterung, Aufmerksamkeit und Vertrauen in ihr Handeln.

Immerhin haben sie mehr als einmal gesehen, wie kleine Kinder gerne im Pool und am Strand schwimmen und mit welchen besonderen Emotionen sie da sind. Diese Tatsache - die absolute Mehrheit der Kinder schwimmt gerne. Deshalb müssen Eltern diesen Prozess nur in den ersten Tagen des Lebens eines Babys in die richtige Richtung einstellen.

Wenn Sie, Mama / Papa, sich beim ersten Schwimmen des Babys schlecht benehmen, kann seine Einstellung zu diesem Prozess stark negativ sein. Anschließend bekommen Sie die chronische Abneigung des Kindes zum Baden. Sei es das heimische Badezimmer, der Pool im Wasserpark oder das azurblaue Meer - das Kind wird es als Strafe nehmen. Lernen Sie daher, ein Neugeborenes richtig zu baden.

Es ist sehr einfach, das tägliche Baden eines Kindes in ein fröhliches "Gurgeln" und ein fröhliches Lachen zu verwandeln.

Tipps für Spezialisten: Wie Sie Ihr Baby baden können

Das erste Bad Ihres Babys sollte nicht vor dem Heilungsprozess der Nabelwunde stattfinden. Eile daher nicht sofort nach der Entlassung aus dem Krankenhaus. Lassen Sie Ihr Baby sagen, "wird sich akklimatisieren."

Sie bestimmen anhand der Nabelwunde, wann die Immunität des Babys zum Schwimmen bereit ist. Es ist wichtig, auf die vollständige Heilung zu warten, damit keine Bakterien in den Körper gelangen und die Gesundheit des Kindes schädigen können. Denn die Nabelwunde wird schließlich zu einem "Portal" für schädliche Infektionen. Denken Sie daran, dass selbst abgekochtes Wasser das Wasser nicht vollständig aus schädlichen Mikroorganismen filtern kann.

Um die normale Hygiene des Kindes für die ersten zwei Wochen aufrechtzuerhalten, müssen Babytücher oder feuchte Wattestäbchen mit klarem Wasser verwendet werden. So können Sie den Körper Ihres Babys sauber halten.

Alle Eltern möchten, dass das erste Bad des Babys positiv ist, ohne Angst und Tränen. Daher ist es wichtig, sich im Voraus auf dieses Verfahren vorzubereiten. Ihre Aufmerksamkeit wird zu einigen Tipps von gefragten Fachleuten eingeladen.

  • Kleines Babybad Dies ist ein spezielles Bad, sehr kompakt und leicht zu reinigen. Um das Bad zu füllen, ist keine große Wassermenge erforderlich. Es ist sehr praktisch und wirtschaftlich. Ja und für das Kind sicherer.
  • Gekochtes Wasser In den ersten Lebensmonaten des Babys ist es ratsam, es in zuvor gekochtem Wasser zu baden. Die meisten Mikroorganismen, die viele Jahre in der Wasserversorgung leben und leben, sterben bei einer Wassertemperatur von 80-100 Grad Celsius. Daher ist dies eine der besten Optionen, um die Immunität des Kindes zu schützen.
  • Die optimale Wassertemperatur zum Baden eines Säuglings beträgt 37 ° C. Experten sagen auch, dass etwas später, wenn sich das Baby wohlfühlt und gerne schwimmt, die Temperatur gesenkt werden kann. Es ist jedoch wichtig, dies unter der Voraussetzung zu tun, dass sich das Kind bei dieser Temperatur im Wasser wohlfühlt. Um die Wassertemperatur zu bestimmen, bei der es besser ist, ein kleines Kind zu baden, wird Ihnen natürlich ein gewöhnliches Quecksilberthermometer geholfen, das in jedem Haushalt zur Verfügung steht.
  • Kaufen Sie eine Rutsche oder eine spezielle Hängematte für Kinder. Zuvor mussten die Eltern etwa eine halbe Stunde in einer halb verbogenen Position stehen, um in der Nähe des Babys zu sein und alles zu verfolgen. Die Bäder waren besonders, aber wie weit sie zu ihren Eltern passen, ist die Frage. Schließlich müssen sich Mama und Papa nach dem Baden immer noch anziehen, füttern und das Kind ablegen, und die regulären Lasten eines solchen Plans werden den Rücken nicht aushalten. Rutsche zum Baden von Neugeborenen sorgt für die richtige Position Ihres Kindes, da es für Sie viel einfacher ist.
  • Versuchen Sie, die Verwendung von Reinigungsmitteln zu minimieren. Experten empfehlen täglich Babys zu baden. Während des Badeverfahrens mit speziellen Seifenmitteln ist jedoch nur einmal pro Woche erlaubt. Es ist strengstens verboten, antibakterielle Mittel zum Baden eines Kindes zu verwenden, die die Haut sowie Seife mit verschiedenen Düften beeinträchtigen können. Kaufen Sie deshalb nur spezielle Produkte zum Baden (Seife, Shampoo, Gel usw.).
  • Mit Zusätzen für Bäder muss vorsichtig sein. Es ist ein Irrtum anzunehmen, dass es sich lohnt, Neugeborene in Wasser zu tauchen, wobei Mangan oder Brühe einer pharmazeutischen (medizinischen) Kamille zugesetzt wird. Heute sind erfahrene Kinderärzte jedoch kategorisch dagegen. Sie empfehlen nicht die Verwendung der beiden genannten Mittel, da sie die weiche und empfindliche Haut Ihres Kindes austrocknen können. Wenn Ihr Baby auf dem Körper von Windelausschlag erscheint, ist es besser, eine Abkochung einer Schnur oder zum Beispiel Elecampane in das Wasser zu geben. Wenn jedoch keine Zusätze erforderlich sind, greifen Sie nicht zu dieser Badmethode.

So baden Sie Ihr Baby in der Badewanne: Schritt für Schritt Empfehlungen

  1. Die erste Sache ist, die Wanne mit Wasser zu füllen.
  2. Legen Sie das Baby vorsichtig hinein. Damit das Baby keine Angst bekommt, wickeln Sie es zuerst in eine dünne Windel. So hat er schnell gemeistert.
  3. Wenn Sie keine Rutsche oder eine spezielle Kinderhängematte für das Baden Ihres Kindes gekauft haben, halten Sie sie selbst, es liegt am besten an Ihrer linken Hand. Damit das Kind nicht im wahrsten Sinne des Wortes von Ihnen abrutscht, fassen Sie es an der Schulter weit von Ihrer Hand und fixieren Sie Ihre Handfläche. Der Kopf des Babys sollte über Ihrem Handgelenk liegen. Halten Sie den Hintern des Babys mit der rechten Hand.
  4. Seife den Körper des Babys sorgfältig ein. Beginnen Sie sanft vom Hals bis zu den Beinen. Nach dem Waschen den gesamten Schaum weg. Der Kopf sollte zuletzt gewaschen werden.
  5. Nachdem Sie das Kind vollständig gewaschen haben, spülen Sie es leicht mit etwas Wasser aus. Die Temperatur sollte um 1 ° C niedriger sein als das Wasser im Bad.
  6. Dann müssen Sie nur noch die Krümel in ein Handtuch wickeln. Es ist nicht nötig, seine empfindliche Haut mit einem Handtuch zu reiben. Besser, das Baby auf eine saubere und trockene Windel zu legen. Es nimmt Feuchtigkeit auf, und Sie stören das Kind nicht noch einmal.
  7. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie, bevor Sie eine Windel und ein Pyjama-Zubehör anlegen, sehen sollten, ob alle Falten am Körper des Babys trocken sind.

Wenn Sie alle Ratschläge von Spezialisten befolgen, wird Ihr Baby sicherlich das Baden lieben und sich schnell an die neue Umgebung gewöhnen. Es dauert eine gewisse Zeit, sich an den neuen Lebensraum zu gewöhnen. Versuchen Sie daher, das Kind allmählich und reibungslos an alle Neuheiten in seinem Leben zu gewöhnen. Auf unserer Website finden Sie weitere nützliche Artikel, wie Sie ein Kind richtig erziehen, heilen und entwickeln - bleiben Sie dran.

Vorbereitung für Wasservorgänge

Alle notwendigen Accessoires sollten im Voraus für das Baden vorbereitet werden:

Vor dem Baden muss das Bad gründlich mit Soda gereinigt, gründlich mit Wasser gespült und mit kochendem Wasser gespült werden. Diese Desinfektion wird vor jedem Bad durchgeführt.

Es wird empfohlen, das Neugeborene 1-2 Mal mit Seife zu waschen, einmal pro Woche mit Shampoo.

  • Spezieller Baby-Waschlappen (Sie können ein weiches, sauberes Tuch, ein Stück Baumwolle oder einfach mit den Händen waschen).
  • Infusionen von Kräutern.

Wasserinfusionen wirken auf die zarte Haut des Babys antiseptisch, antiallergisch, beruhigend und tonisierend.

Für die Zubereitung von Abkochungen von Kräutern mit Kamille, Salbei, Ringelblume, einer Serie (Details zum Baden in einer Reihe), Huflattich, Wegerich. Wenn das Kind unruhig ist, können Sie Abkochungen von duftendem Heu, Kiefernnadeln, Lavendel, Minze oder Zitronenmelisse verwenden. Zugehöriger Artikel: Baby im Gras baden

  • Wasserthermometer
  • Spüleimer
  • Handtuch oder Windel zum Abwischen des Babys
  • Kleidung für Baby

Temperaturbedingungen

Die optimale Lufttemperatur beim Baden beträgt 20-22 ° C.

Die empfohlene Wassertemperatur für den Beginn des Schwimmens beträgt 34-37 ° C. Innerhalb weniger Tage können Sie die Starttemperatur um 1 ° C verringern und allmählich auf 30-32 ° C erhöhen.

Vor der Heilung sollte die Nabelwunde des Babys in zuvor gekochtem Wasser gebadet und auf die erforderliche Temperatur abgekühlt werden.

Wenn die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, sollte das Baby ausgezogen werden und die Möglichkeit erhalten, Luftbäder zu nehmen - ein zusätzliches Temperierungsverfahren.

Senken Sie das Kind allmählich über die Schultern in das Wasser, während sich Kopf und Hals über dem Wasser befinden sollten. Es ist bequemer, das Baby mit der linken Hand zu halten, den Kopf sanft auf den gebeugten Ellbogen zu stützen, während der Daumen über der linken Schulter des Babys liegt, den Rest in der linken Achselhöhle. Sie können eine spezielle Folie verwenden - sie unterstützt den Kopf des Kindes und erleichtert Eltern die Prozedur.

Baden Sie ein neugeborenes Baby richtig von oben nach unten:

  1. Waschen Sie Ihr Baby zuerst mit klarem Wasser. Dann können Sie ein weiches Tuch oder eine Hand einschäumen und den Kopf des Kindes von der Stirn bis zum Hinterkopf waschen.
  2. Waschen Sie die Haut des Babys hinter den Ohren, Nacken, Händen und unter den Armen, dann Brust und Seiten, Leistengegend, und achten Sie besonders auf die Falten. Mädchen sanft mit einem Wattestäbchen im Schritt gewaschen, und Jungen - Falten unter der Vorhaut.
  3. Spülen Sie das Baby mit klarem Wasser aus dem Eimer.

Die Dauer des ersten Badens kann 5-8 Minuten betragen, dann kann die Dauer der Wasservorgänge schrittweise erhöht werden - von Monat zu Monat nach 30-40 Minuten (vorausgesetzt, der Vorgang selbst macht allen Beteiligten Spaß).

Nach dem Baden

Das gewaschene Baby wird auf ein Handtuch gelegt und ohne intensive Reibung abgetupft. Trockne zuerst die Haare, dann die Brust und den Rücken, dann alle Falten.

Wenn die Haut des Babys vollständig trocken ist, können Sie die Falten mit Babyhautpflegeprodukten schmieren.

Generell muss die Betreuung eines Neugeborenen sehr verantwortungsvoll angegangen werden, um in Zukunft verschiedene Komplikationen zu vermeiden!

Jetzt können Sie Ihr Baby anziehen und füttern - müde, satt und glücklich muss es fest schlafen.

Baden sollte ein angenehmes Ritual sein. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben, denn ein zu pedantischer Ansatz bei der Umsetzung von Anweisungen zum Baden von Kindern kann Wasserprozeduren in Folter für Neugeborene verwandeln.

Schwimmpads

Kleinkinder protestieren und handeln oft, wenn sie ins Bad getragen und ins Wasser gelassen werden. Um das Baby in einer sanften, sanften Stimme zu beruhigen, singen ihm spezielle Reime, die seit langem zum Baden von Neugeborenen verwendet werden.

Wer wird da sein kup kup,

Laut etwas Wasser die Gülle?

In der Badewanne schnell springen, springen,

In der Badewanne mit einem Bein trocken, trocken!

Seife schäumt

Und der Dreck wird irgendwohin gehen.

Wir schwimmen, wir spritzen,

Und im Wasser mit dir viel Spaß!

Bein hoch, Bein runter!

Stift hoch, Stift runter!

Und schwimmen wie Uti!

Liebevoll und sanft seifen Sie Ihr Baby mit einem weichen Badehandschuh oder Schwamm ab, singen Sie ein Lied oder sprechen Sie ein wenig:

Wir werden schwimmen gehen

Und im Wasser planschen,

Krümel waschen sich.

Wir waschen die Beine

Unser süßer Kleiner

Rücken und Bauch

Sauber das ist was

Wir haben keine Angst vor Wasser

Wow mein Gesicht

Nach den Augen geschaut

Um die Wangen erröten zu lassen

Rotok lachen,

Zahn beißen

Der Fisch im See lebte,

Mit Ihnen segelte zu uns (gleichzeitig fahren Sie Ihre Hand unter Wasser, als ob die Fische schwimmen würden).

Baby, wir werden uns waschen,

Fisch werden wir fangen.

Wir sind kein kaltes Wasser.

Wo ist der Fisch? Da ist sie! (Sprühen Sie etwas Wasser auf das Baby)

Video ansehen: Babypflege und die ersten Wochen mit dem Neugeborenen (Januar 2020).

Loading...