Gynäkologie

Varikozele: Symptome und Behandlung

Pin
Send
Share
Send
Send


Varikozele ist eine der unangenehmsten und gefährlichsten Erkrankungen der Männer, die mit Krampfadern in Verbindung stehen.

Bei dieser Krankheit befinden sich die Venen in den Hoden, oft auf der linken Seite.

Ohne rechtzeitige medizinische Versorgung führt die Krankheit fast immer zu Unfruchtbarkeit. Daher ist es wichtig, alles über Varikozele bei Männern zu wissen - was es ist, was gefährlich ist, wie es manifestiert und behandelt wird.

allgemeine Informationen

Varikozele gekennzeichnet durch Unterernährung des Hodenswas zu einem allmählichen Prozess der Atrophie führt. Vergrößerte venöse Gefäße, die sich um die Hoden befinden, stören die normale Temperaturregulierung dieses männlichen Körpers. Überhitzung tritt auf.

Krampfadern entwickeln sich meistens auf der linken Seite.. Experten zufolge ist dies auf den Unterschied in der Vene rechts und links zurückzuführen. Die vom linken Hoden ausgehende Vene ist viel länger als von rechts. Der Druck in ihm ist höher und daher ist die Wahrscheinlichkeit, Krampfadern zu entwickeln, hier höher.

Varikozele an sich stellt keine besondere Gefahr für das Leben eines Mannes dar, sie führt jedoch häufig zu männlicher Unfruchtbarkeit. Fast die Hälfte der Patienten hat eine abnormale Spermienproduktion.und der Prozentsatz der Unfruchtbarkeitskranken ist umso höher, je länger sie leiden.

Laut Statistiken der WHO Varikozele tritt bei 15-17% der Männer auf. Diese Zahlen können je nach Wohnort und Alter variieren. Diese Krankheit tritt bei 19,3% der Jugendlichen zwischen 14 und 15 Jahren auf. Krampfadern treten im Dienst in der Armee bei 5-7% der Jugendlichen auf.

Anzeichen der Krankheit werden bei 35% der reifen Männer beobachtet, die sich einem Ultraschall unterziehen. Fast die gesamte Krankheit betrifft den linken Hoden. Auf der rechten Seite treten Krampfadern nur bei 3-8% der Männer auf, bei beiden Hoden - 2-12%.

Warum brauche ich während der Schwangerschaft ein Koagulogramm und welche Art von Analyse? Finden Sie alles auf unserer Website heraus!

Soll ich einen Herzfrequenzmesser mit Brustgurt nehmen, welche Eigenschaften haben die Modelle und sind die beliebtesten Modelle? Wir werden es hier erzählen.

Was ist der Pulsmesser ohne Brustsensor? Wie wählt man es richtig aus? Finden Sie es jetzt heraus!

Ursachen und Risikofaktoren

Die Ursachen für Krampfadern sind noch nicht genau ermittelt. Gemessen an der Tatsache, dass es häufig bei Jugendlichen vorkommt, gibt es eine Annahme in die erbliche Natur der Krankheitbei denen dem Körper Bindegewebe fehlt. Mit ihrem Mangel entwickelt sich die Venenklappe schlecht, wodurch der umgekehrte Blutfluss durch die Vene gestört wird.

Eine andere Ursache der Varikozele wird in Betracht gezogen erhöhter Bauchdruck. Meistens ist es mit einer gestörten Darmtätigkeit (Verstopfung) und übermäßigem Training verbunden. Die Durchblutung kann durch die Entwicklung bösartiger Tumore im Urogenitalsystem beeinträchtigt werden.

Erfahren Sie in einem separaten Artikel mehr über die Ursachen der Varikozele.

Klassifizierung

Die Krankheit entwickelt sich in vier Stadien:

  1. In der ersten Stufe Krampfadern sind äußerlich nicht sichtbar und können nur mit Doppler oder Ultraschall nachgewiesen werden.
  2. Zweite Stufe gekennzeichnet durch eine vergrößerte Größe der Venen, die im Stehen durch Berührung bestimmt werden kann.
  3. In der dritten Stufe Die Venen sind bereits so weit aufgeweitet, dass sie in jeder Position gut zu greifen sind.
  4. In der vierten Etappe vergrößerte Adern mit bloßem Auge sichtbar.

Gefahr und Komplikationen

Die Hauptkomplikation von Krampfadern ist männliche Unfruchtbarkeit, die aus einer Verletzung der Thermoregulation der Hoden und der Einstellung der Spermienproduktion resultieren.

Andere Gefahren können sein: Fehlfunktion der Herzklappen, Phimose und Plattfüße - all diese Probleme weisen auf einen Mangel an Bindegewebe im Körper hin.

Krampfadern weisen manchmal auf das Vorhandensein maligner Tumoren hin. Deshalb Bei den ersten Anzeichen einer Krankheit ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren und alle erforderlichen Untersuchungen zu machen..

Symptome einer Hodenerkrankung

Zu Beginn ihrer Entwicklung verläuft die Varikozele fast ohne Symptome. Sie können Varikozele durch erkennen Schmerzen im Hoden und Hodensackwas mit fortschreitender Krankheit zunehmen wird.

Es gibt Schmerzen, die zum Ziehen führen, und sie können nicht nur im Hodensack und in den Hoden auftreten, sondern auch im gesamten Leistenbereich. Manchmal merkt man es vielleicht Zunahme des Skrotums in der Größe sowie dessen Auslassung aus dem betroffenen Hoden.

Die Schmerzen verschlimmern sich normalerweise beim Gehen, beim Gewichtheben und beim Geschlechtsverkehr. Befindet sich die Krankheit in einem frühen Stadium der Entwicklung, verschwindet der Schmerz, nachdem die Person sich hingelegt und ausgeruht hat. Im Stadium 3 oder 4 sind die Schmerzen fast unaufhörlich und hängen nicht von der körperlichen Aktivität des Patienten ab.

Diagnose

Es ist leicht, diese Krankheit zu diagnostizieren.. Bei der Untersuchung erfährt der Phlebologe den Krankheitsverlauf, die Dauer der Symptome und die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung der Lendengegend.

In einigen Fällen wird der Arzt die erweiterten Venen durch visuelle Untersuchung des Patienten oder durch Abtasten des betroffenen Bereichs bestimmen. Manchmal wird der von Krampfadern befallene Hoden kleiner, seine Elastizität nimmt ab.

Die Palpation wird in mehreren Positionen des Patienten durchgeführt. - Stehen, Lügen und Anstrengung.

Wenn die Venen in einer stehenden oder belastenden Position nicht erkannt werden, befinden sich die Krampfadern höchstwahrscheinlich in einem Entwicklungsstadium.

Wenn die Venen mit bloßem Auge sichtbar sind, können wir über schwerere Stadien der Erkrankung sprechen.

Um das Vorhandensein von Tumoren auszuschließen, müssen diese unbedingt gehalten werden Ultraschall des retroperitonealen Raums und der Nieren. Wenn Sie eine Thrombose der Blutgefäße vermuten, wird eine CT- oder MRT-Untersuchung verschrieben.

Als zusätzliche Diagnosemethoden können zugeordnet werden Ultraschall-Skrotum, Thermographie, Thermometrie oder Doppler. Um den korrekten Verlauf der Behandlung zu bestimmen, wird manchmal eine Nieren-Hoden-Venographie oder eine Hoden-Phlebographie vorgeschrieben. Wenn über einen chirurgischen Eingriff entschieden wurde, ist in der Regel eine antegrade Venographie angezeigt. Es wird nicht nur vor der Operation durchgeführt, sondern auch während und nach der Operation.

Wenn rote Blutkörperchen im Bluttest über dem Normalwert liegen, was bedeutet das? Sollte ich mir Sorgen machen und in welchem ​​Fall? Wir werden alles erzählen!

Erfahren Sie, wie Sie ein automatisches Blutdruckmessgerät für den Heimgebrauch auswählen und richtig verwenden. Dieser Artikel wird helfen.

Welches Blutdruckmessgerät am Handgelenk für ältere Menschen am besten geeignet ist und wie Sie das richtige Gerät auswählen, erfahren Sie hier.

Varikozele - Hauptsymptome:

  • Schwitzen
  • Schmerzen im Hoden
  • Unfruchtbarkeit
  • Impotenz
  • Übungsschmerz
  • Unbequemlichkeit beim Gehen
  • Scrotaldehnung seitens der Läsion
  • Die Bildung von Venenbündeln
  • Testikulärer Prolaps
  • Scrotal-Erweiterung
  • Verbrennen im Hodensack
  • Asymmetrie der betroffenen Hälfte des Skrotums

Varikozele ist eine Veränderung der Venen im Bereich des Samenstrangs, die durch Exposition gegenüber Krampfadern gebildet wird und in Kombination mit der Verletzung des Abflusses von venösem Blut aus dem Hoden auftritt. Varikozele, deren Symptome sich als krümmende und ziehende Schmerzen, Schweregrad und Unbehaglichkeit, die im Skrotum lokalisiert sind, sowie eine sichtbare Venenerweiterung manifestieren, treten häufig aufgrund von Entzündungen und Rissen auf, die Krampfadern unterworfen sind, die von Blutungen in den Skrotum begleitet werden.

Vor dem Hintergrund einer fortschreitenden Form der Erkrankung schrumpft der betroffene Hoden, die Spermatogenese ist betroffen, und die frühe Menopause und Unfruchtbarkeit bei Männern beginnt sich zu entwickeln.

Allgemeine Beschreibung

In Bezug auf die betreffende Krankheit verfügt die Weltgesundheitsorganisation über eigene Daten, auf deren Grundlage die Inzidenz von Varikozelen bei Männern in etwa 17% der Fälle beobachtet wird. Je nach geografischer Lage sowie vom Alter der Männer können erhebliche Schwankungen der Inzidenz der Erkrankung beobachtet werden. Zum Beispiel sind etwa 19,3% der Fälle von Varikozele bei Jugendlichen vorhanden, während das Alter des Entwurfs das Vorhandensein dieser Krankheit bei Jungen bereits bei 5-7% anzeigt.

Häufig ist der Krankheitsverlauf durch das Ausbleiben von Symptomen gekennzeichnet, weshalb Männer nicht eilig sind, ihnen eine angemessene medizinische Versorgung zukommen zu lassen. Eine Ultraschalluntersuchung bestimmt das Auftreten von Anzeichen der betreffenden Krankheit in 35% der Fälle bei Männern, die die Pubertät erreicht haben. In diesem Fall weist die überwiegende Mehrheit der Fälle auf eine linksseitige Form der Varikozele hin, die durch die anatomischen Unterschiede verursacht wird, die das Venensystem auf der rechten und linken Seite aufweist. Die Entwicklung der rechtsseitigen Form der Varikozele ist bilateral zwischen 3 und 8% der Fälle von 2 bis 12%.

Ursachen der Varikozele

Die Entwicklung der betrachteten Krankheit beruht auf der Tatsache, dass die Klappen in den Venen, die im normalen Zustand den Blutfluss in die entgegengesetzte Richtung verhindern, "versagen" oder funktionieren, jedoch nicht gut genug für korrekte Ergebnisse sind. Dadurch kommt es zu einem Druckanstieg in den Venen (z. B. wenn sich der Körper in einer vertikalen Position befindet oder infolge von körperlicher Belastung), der Druck wird in die entgegengesetzte Richtung übertragen, wodurch eine allmähliche Ausdehnung des Venengefäßvolumens bewirkt wird. Dementsprechend führt der Verlauf des pathologischen Prozesses in dieser Form zur Ausdehnung der Venen, die den Samenstrang umgeben.

Als eine weitere Ursache der Varikozele gibt es auch Merkmale der anatomischen Beziehung, die zwischen der A. mesenterica superior und der Nierenvene gebildet werden, in der die Aorto-Mesenterial-Pinzette gebildet wird.

Im Laufe der Zeit führt der Druckanstieg zu einer Vergrößerung der Venen, ihrer Ausdehnung und Dehnung. Basierend auf der Stärke der Venenwände jeder Person sowie auf der Grundlage der Stärke des venösen Drucks kann die Dehnung verschiedene Grade erreichen.

Das umgebende Hoden-Venennetzwerk wird immer größer, wobei ausgeprägte Manifestationen der Krankheit in einigen Fällen dazu führen, dass der Hoden in einen aus venösen Gefäßen bestehenden Schwamm getaucht wird. Ein solches "Kissen" der den Hoden umgebenden Gefäße führt zum Verlust der thermostatischen Funktion des Hodensacks, weshalb der Hoden nicht gekühlt wird. Somit fehlt die für die Produktion von Spermatozoen erforderliche reduzierte Temperatur, wodurch die Unterdrückung der normalen Spermatogenese bestimmt wird. Unter Berücksichtigung aller oben genannten Merkmale des Krankheitsverlaufs ist festzustellen, dass Varikozele nach Ansicht von Experten einer der Hauptfaktoren ist, die bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen.

Zu den Faktoren, die Unfruchtbarkeit bei Männern hervorrufen, gehören daher:

  • Eine Erhöhung der Hodentemperatur zu den Körpertemperaturindizes (im Normalzustand ist die Temperatur der Hoden niedriger als die Körpertemperatur, was somit normale Indikatoren für den Verlauf der Spermatogenese bestimmt),
  • Testikuläre Hypoxie (d. H. Sauerstoffmangel, Ischämie),
  • Gießen in die entgegengesetzte Richtung aus den Nieren und Nebennieren biologisch aktiver Komponenten,
  • Die Anhäufung in den Geweben des Hodens freie Radikale, die als stärkste Zellgifte wirken und dementsprechend schädigen.

Neben den oben genannten Einflussfaktoren kann die Varikozele als Folge einer angeborenen Schwäche auftreten, die im Allgemeinen durch die Gefäßwand gekennzeichnet ist, während sich die angeborene Form der Erkrankung hauptsächlich aus diesem Grund manifestiert. Es ist bemerkenswert, dass fast immer einer der Angehörigen des Patienten mit einer Krampfadilatation der Gliedmaßen, Herzklappendefekten, Plattfüßen, Phimose und anderen Arten von Manifestationen konfrontiert ist, die auf einen für das Bindegewebe charakteristischen Mangel hinweisen. Oft sind gelistete Krankheiten miteinander verbunden.

Varikozele: Symptome

In Bezug auf die Symptome, die für die Varikozele charakteristisch sind, wird sie anhand des Ausdehnungsgrades der Venen bestimmt. Stadium I ist durch das Fehlen jeglicher Symptome gekennzeichnet. Die Definition der Krampfadilatation erfolgt zufällig während einer körperlichen Untersuchung.

Die Merkmale des Stadiums II sind durch das Auftreten von Beschwerden von Patienten über im Skrotum lokalisierte Schmerzempfindungen gekennzeichnet, und der Schweregrad ihrer Manifestationen kann erheblich variieren. In einigen Fällen treten beim Gehen Unbequemlichkeiten auf, manchmal ist das Auftreten von starken Schmerzen möglich, und ihr Charakter lässt sie weitgehend den neuralgischen Schmerzen ähneln.

Es kann verstärktes Schwitzen auftreten, im Hodensack kann es zu Verbrennungen kommen. Patienten, bei denen Varikozele diagnostiziert wurde, sind häufig mit einer eingeschränkten Sexualfunktion konfrontiert. Bei einer körperlichen Untersuchung werden erweiterte Venen bestimmt, die den unteren Pol erreichen und vom Hoden darunter absteigen. Im betroffenen Bereich senkt sich der Hoden ab, was zu einer Asymmetrie der betroffenen Hälfte des Hodensacks und zu dessen Absenkung führt.

Stadium III-Krankheit ist durch einen Verlust der Verbindung zwischen Bewegung und Schmerz gekennzeichnet. In diesem Fall wird der Schmerz für den Patienten zu einem permanenten Ereignis, und diese Manifestation verschwindet auch während des Schlafens nicht. Die äußere Untersuchung bestimmt das Vorhandensein mehrerer Venenhaufen. Darüber hinaus wird eine Zunahme der Größe des Skrotums, der Schwere der mit der Krankheit verbundenen Asymmetrie, zu einem tatsächlichen Phänomen.

Diagnose der Varikozele

Die Diagnose einer Varikozele erfolgt häufig nur auf der Grundlage einer Untersuchung in Verbindung mit einer Palpation des Plexus uviformis (die dem Namen entsprechend erscheint), wenn der Patient eine stehende Position einnimmt. Eine deutlichere Palpation erfolgt mit einem Valsalva-Manöver (d. H. Einem Belastungstest, der einen Druckanstieg durch die Bauchhöhle impliziert, wodurch die Blutfüllung der Hoden erhöht wird).

Bei einem deutlichen Anstieg der Venen und ohne Zweifel an der Diagnose sind keine zusätzlichen Untersuchungen erforderlich.

Wenn sich die betreffende Krankheit nur geringfügig manifestiert, ist es in diesem Fall erforderlich, eine Ultraschalluntersuchung des Skrotums oder seiner Doppler-Sonographie durchzuführen. Diese Vermessungsmethoden werden zwangsläufig sowohl in der Liegeposition als auch in der Stehposition durchgeführt, ansonsten gibt es einfach keinen Sinn.

Darüber hinaus erfordert die Diagnose der Varikozele auch ein Spermogramm, und es wird mindestens zweimal mit einem Intervall zwischen den Eingriffen von 4-12 Wochen durchgeführt. Sexuelle Abstinenz für Spermien ist für einen Zeitraum von 2 bis 7 Tagen erforderlich.

Varikozele: Behandlung

Ähnlich wie bei Krampfadern, bei denen die Lokalisation der Pathologie auf die Beine mit Varikozele konzentriert ist, ist der einzige wirksame Weg eine Operation, die in jeder der vorhandenen Formen durchgeführt werden kann.

Angesichts des Faktors, dass die Krankheit selbst nicht gefährlich ist und die Symptome während ihres Verlaufs den Patienten in der Regel nicht stören, besteht die geeignete Lösung darin, die Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffs beim Erkennen von Varikozele bei einem erwachsenen Mann zu beseitigen.

Pflichtbetrieb wird in den folgenden Fällen:

  • bei starken Schmerzen im Hoden,
  • bei männlicher Unfruchtbarkeit, die vor dem Hintergrund der eingeschränkten Mobilität, der Qualität und der Spermienzahl entstanden ist,
  • bei ästhetischen Mängeln im Hodensackbereich
  • Das Wachstum des von der Erkrankung betroffenen Hodens bleibt stehen, was insbesondere im Verlauf der Pubertät des Patienten relevant ist.

Im Allgemeinen ist festzustellen, dass die Frage des engen Zusammenhangs zwischen Varikozele und Unfruchtbarkeit heute recht umstritten ist, da tatsächlich die Notwendigkeit operativer Intervention umstritten ist.

Eine Reihe von Spezialisten ist diesbezüglich der Ansicht, dass als präventive Maßnahme für eine spätere Unfruchtbarkeit ein chirurgischer Eingriff bei der Inzidenz von Kindern / Jugendlichen unabhängig von der Situation und dem Entwicklungsstadium der Erkrankung notwendig ist, da sich in den Hoden Blut aufbaut, was zu einer irreversiblen Schädigung des spermatogenen Epithels führt Gemäß diesem Merkmal wird die Behandlung unter keinen Umständen wiederhergestellt, was zu bestimmten Problemen im reproduktiven Bereich führt.

Inzwischen gibt es Vorwürfe, dass Varikozele nicht die Ursache von Unfruchtbarkeit ist, außerdem ist ein chirurgischer Eingriff für diese Krankheit nur erforderlich, wenn ein ausgeprägtes Schmerzsyndrom und eine Unterentwicklung des Hodens auf der betroffenen Seite vorliegen, d. H. Mit spezifischen Indikationen für eine Operation

Eine genauere Untersuchung der Krankheit im Zusammenhang mit möglicher Unfruchtbarkeit kann ein interessanter Punkt sein. Insbesondere wird eine Frage nach Veränderungen in der Spermatogenese betrachtet, die sich vor der Operation in einem depressiven Zustand befand.

Aus diesem Grund gab es einmal eine Studie, die etwa 2 Jahre dauerte und 986 Fälle der Krankheit in Betracht zog, begleitet von Problemen mit der Fruchtbarkeit. Были подвержены анализу результаты после проведения операции у указанного числа больных с диагнозом варикоцеле.Wie sich herausstellte, waren nach etwa 70% die Qualitätseigenschaften der Spermien verbessert, während in 53% der Fälle die Frauen der getesteten Männer schwanger waren. Es ist auch bekannt, dass Männer mit Varikozele, die sich einem chirurgischen Eingriff verweigerten, nur in 10-15% der Fälle Väter werden.

Zu den heute eingesetzten operativen Therapiemethoden zählen die offene Chirurgie und die Mini-Access-Chirurgie, die endoskopische Chirurgie sowie die mikrochirurgische Hodenrevaskularisation.

Bei der Untersuchung durch einen Spezialisten ist es in erster Linie wichtig, die Ursachen der Varikozele zu ermitteln, da in einigen Fällen das Auftreten der Krankheit durch einen Nierentumor verursacht wird. Bei Auftreten von Symptomen, die für die Varikozele charakteristisch sind, müssen ein Urologe und ein Phlebologe konsultiert werden.

Wenn Sie denken, Sie haben Varikozele und die Symptome, die für diese Krankheit charakteristisch sind, können Ärzte helfen: Androloge, Phlebologe, Urologe.

Wir empfehlen auch die Verwendung unseres Online-Dienstes zur Diagnose von Krankheiten, der mögliche Krankheiten anhand der eingegebenen Symptome auswählt.

Orchitis ist eine Krankheit, die eine Entzündung des Hodens verursacht, die in der Regel eine Komplikation ist, die durch Infektionskrankheiten verursacht wird. Orchitis, deren Symptome sich in der akuten oder chronischen Form des eigenen Verlaufs äußern können, ist als selbständige Erkrankung äußerst selten.

Das Adenom der Hypophyse ist ein gutartiger Neoplasma eines Typs, der auf der Grundlage von Drüsengewebe auftritt und hauptsächlich im vorderen Lappen der Hypophyse lokalisiert ist. Das Adenom der Hypophyse, dessen Symptome einen ganzen Komplex von Manifestationen umfassen, ist an sich ein unzureichend untersuchtes Phänomen hinsichtlich der Ursachen seines Auftretens, und die Merkmale der Symptome werden direkt durch die Wachstumseigenschaften der Tumorbildung bestimmt.

Die Ovarialapoplexie ist ein plötzlicher Bruch (dh eine Integritätsstörung), der sich im Ovarialgewebe bildet. Die Eierstockapoplexie, deren Symptome in Blutungen bestehen, die in die Bauchhöhle gelangen, wird zusätzlich von einem intensiven Schmerzsyndrom begleitet.

Hyperprolaktinämie ist eine Erkrankung des Körpers, bei der übermäßig viel Peptidhormon produziert wird, das von der Hypophyse anterior - Prolaktin - produziert wird. Hyperprolactinämie, deren Symptome sich am häufigsten bei Frauen zeigen, kann auch bei Männern auftreten.

Zoonotische Infektionskrankheit, deren Schädigungsbereich hauptsächlich kardiovaskuläre, muskuloskeletale, reproduktive und Nervensysteme eines Menschen ist, wird Brucellose genannt. Die Mikroorganismen dieser Krankheit wurden im fernen 1886 identifiziert, und der Entdecker der Krankheit ist der englische Wissenschaftler Bruce Brucellosis.

Mit Bewegung und Mäßigung können die meisten Menschen ohne Medizin auskommen.

Null und erster Grad

Der Beginn der Erkrankung ist aufgrund fehlender Symptome schwer zu vermuten. Da die Pathologie häufig im Jugendalter auftritt, ist es notwendig, regelmäßige Untersuchungen von Jungen durchzuführen. Varikozele beim ersten, null Grad der Entwicklung wird zufällig erkannt:

  • während der ärztlichen Untersuchung
  • bei Instrumentenstudien an anderen Organen.

Behandlungsmethoden

Varikozele kann nur durch eine Operation vollständig geheilt werden. Wenn die Krankheit In der Anfangsphase der Entwicklung kann die Operation vermieden werden mit Hilfe spezieller Diäten, Verringerung der körperlichen Anstrengung und Normalisierung der Darmtätigkeit. Wenn die Krankheit bereits schwere Stadien erreicht hat, hilft nur ein chirurgischer Eingriff.

Die Operation von Krampfadern ist meistens zwei Arten.c: Im ersten Fall wird die vergrößerte Vene abgebunden oder entfernt, im zweiten Fall wird die sklerosierende Substanz durch eine Punktion im Oberschenkel in die Vene eingeführt, wodurch der Blutfluss im betroffenen Gefäß unterbrochen wird.

Erfahren Sie in diesem Video mehr über die männliche Varikozele und die Notwendigkeit, sie zu behandeln:

Prävention

Beachtung bestimmter vorbeugender Maßnahmen kann das Risiko der Entwicklung und des Wiederauftretens der Varikozele minimieren:

  • Richtig essen, Lebensmittel essen, die den Darm positiv beeinflussen, Vitamine einnehmen,
  • Vermeiden Sie starke körperliche Anstrengungen
  • während des Geschlechtsverkehrs Schutzmaßnahmen anwenden.

Da die Krankheit oft eine Erbkrankheit ist, sollte regelmäßig von Ärzten untersucht werdenBeginnend mit der Jugend. Mit rechtzeitiger Erkennung und Diagnose der Varikozele wird die Heilung ohne chirurgischen Eingriff möglich sein.

Zweiter Grad

Während des Fortschreitens der Varikozele bei Männern treten deutliche Symptome der Erkrankung auf. Wenn der zweite Grad der Pathologie eine Vielzahl von Schmerzen zeigt, die vom Ziehen zu scharfen, durch sexuelle Erregung verschlimmerten körperlichen Anstrengungen führen. Es gibt Anzeichen der Krankheit:

  • der Abstieg des Skrotums in der Zone der Krampfadern,
  • Schwitzen
  • reduzierte Leistung
  • Herzklopfen,
  • Schwäche
  • Unannehmlichkeiten beim Gehen.

Der zweite Grad der Varikozele bei Männern ist durch die Ausdehnung der Venen gekennzeichnet, die durch Abtasten nachgewiesen werden kann. Visuell ist der Hodensack vergrößert. Varikozele manifestiert sich aufgrund der anatomischen Merkmale der Genitalorgane häufig am linken Hoden. Ein Mann beschwert sich über das Ereignis:

  • Schmerzen ähnlich der Neuralgie,
  • Hitze, Verbrennung im Hodensack,
  • sexuelle Funktionsstörung
  • Schwere in der Leiste,
  • Unfruchtbarkeit

Dritter grad

Mit der Entwicklung der Krankheit nimmt die Größe des Skrotums zu. Erscheinen kegelförmige Formationen. Venöse Stase im dritten Grad der Pathologie verursacht das Auftreten von Symptomen:

  • Entwicklung von Ischämie, atrophischen, sklerotischen Prozessen im Hoden
  • unaufhörlicher Schmerz unabhängig von Stress und Körperhaltung
  • Reduktion der Spermatogenese (Spermienentwicklung),
  • äußere Asymmetrie der Hoden
  • vergrößerte Adern, wie eine Traube,
  • Veränderung in Form, Elastizität und Größe des Hodens.

Behandlung männlicher Varikozelen

Die Krankheit, die sich in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet, bedarf keiner besonderen Behandlung. In dieser Zeit empfehlen die Ärzte, sich auf konservative Methoden zu beschränken. Das Behandlungsschema beinhaltet die Verwendung von:

  • Venotonika, die den Zustand der Blutgefäße verbessern - Tabletten Detralex, Gel Trosevazin,
  • Antioxidantien, die die Sättigung von Gewebe mit Sauerstoff erhöhen - Antiox, Triovit,
  • Medikamente, die den Blutkreislauf aktivieren, die Viskosität des Blutes verringern - Agapurin, Trental,

Die Behandlung der Varikozele zu Beginn der Entwicklung der Krankheit beinhaltet präventive Maßnahmen. Sie helfen, das Fortschreiten der Pathologie zu stoppen. Die Behandlungsmethode umfasst:

  • Verwendung spezieller Dressing-Scrotal-Bandagen
  • Normalisierung der Ernährung zur Beseitigung von Verstopfung,
  • therapeutische Übungen
  • Hodenmassage mit ätherischen Ölen
  • Tragen von engen Badehosen,
  • Einschränkung der körperlichen Aktivität
  • Einnahme von Vitaminkomplexen
  • Aromatherapie,
  • die Verwendung von Volksmitteln.

Die vollständige Beseitigung der Krankheit bei Männern ist nur durch eine Operation möglich. Die Anzeichen sind das Auftreten von Schmerzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Transaktionen durchzuführen. Dazu gehören:

  • Ivanisevich-Methode. Es wird in Vollnarkose durchgeführt. Entlang des Leistenkanals einen 5 cm langen Einschnitt in die Beckenregion der Haut, der Faser, des Muskels vornehmen. Die Vene ist ligiert, um einen Rückfluss von Blut zu verhindern. Rückfall ist nicht ausgeschlossen.
  • Palomo Weg. Oberhalb des Leistenkanals wird ein Einschnitt gemacht. Die Hodenvene ist mit der Arterie verbunden. Durch den bequemen Zugang wird das Wiederholungsrisiko reduziert.

Moderne Verfahren zur chirurgischen Behandlung von Varikozelen umfassen mehrere Ausführungsformen. Chirurgen Verhalten:

  • Behandlung der endoskopischen Chirurgie. Machen Sie 3 Punktionen im Unterleib und treten Sie in das Endoskop. Verband der betroffenen Vene durchführen.
  • Betriebsmethode Marmara. Bei Lokalanästhesie wird eine Inzision von 2 cm vorgenommen, der Samenstrang wird in die Wunde gezogen, die Hodenvenen werden isoliert, jede wird unter einem Mikroskop verbunden.

Eine weitere Methode der chirurgischen Behandlung ist die Einführung einer sklerosierenden Substanz in die betroffenen Gefäße. Beim endovaskulären Verschluss der Hodenvenen:

  • Lokalanästhesie
  • Venenpunktion durchführen,
  • Ein Katheter wird in den betroffenen Bereich eingeführt.
  • Bei der Radiographie mit Kontrastmittel wird eine Okklusion (künstliche Verengung) der Vena spermatica durchgeführt - sie ist mit einem speziellen Sklerosiermittel gefüllt, das den Blutfluss blockiert.

Folgen

Ärzte sezernieren Komplikationen, die durch die mangelnde Behandlung der Varikozele verursacht werden. Krampfadern haben unangenehme Folgen für die Gesundheit von Männern. Die Störung der Thermoregulation der Hoden verursacht:

  • Hypoxie (Sauerstoffmangel) von Geweben,
  • Ischämie (Durchblutungsstörung, die zu Organdysfunktion führt),
  • Injektion von Wirkstoffen aus den Nebennieren
  • Anhäufung von Zellgiften in den Hoden, die ihren Schaden anregen,
  • die Entwicklung von Unfruchtbarkeit aufgrund von Fehlfunktionen der für die Testosteronsynthese verantwortlichen Zellen, eine Abnahme der Produktion und Qualität der Spermatozoen.

Die mangelnde Behandlung der Varikozele führt zur Bildung von Entzündungsprozessen, der Gefahr des Zerreißens von Blutgefäßen und Blutungen in den Hodensack. Entwicklung ist nicht ausgeschlossen:

  • Herzklappenstörungen,
  • Phimose - Verengung der Vorhautöffnung,
  • bösartige Geschwülste,
  • Hydrocele (Wassersucht) - Ansammlung seröser Flüssigkeit,
  • Orchitis ist eine Krankheit, bei der das körpereigene Immunsystem die Keimzellen abtötet, was zu Unfruchtbarkeit führt.

Obwohl moderne Methoden der chirurgischen Behandlung der Varikozele hochwirksam sind, ist das Auftreten postoperativer Komplikationen nicht ausgeschlossen. Ärzte sagen:

  • Wundinfektion mit schlechter antiseptischer Behandlung,
  • Entwicklung einer Thrombophlebitis des Samenstranges,
  • Schäden an Gewebe, Hodensackarterien,
  • Auftreten von Wassersucht als Folge eines gestörten Lymphflusses,
  • Wiederauftreten der Krankheit nach der Operation
  • Allergie gegen Medikamente während der Embolisation,
  • das Auftreten von Hodenatrophie,
  • Überlauf der Anhängsel mit Blut während der Laparoskopie.

Die Krankheit kann durch chirurgische Methoden vollständig geheilt werden. Varikozele bei Männern nach der Operation hat auch in fortgeschrittenen Fällen eine günstige Prognose. Positive Ergebnisse beeinflussen das Alter des Patienten - bis zu 35 Jahre, normale Hormonwerte. Nach der Operation:

  • es gibt eine schnelle Erholung,
  • Auf dem Foto der Varikozele sind vor und nach der Operation positive Veränderungen sichtbar, es gibt keine sichtbaren Narben.

Wenn ein Mann wegen Symptomen einer Hodenatrophie zum Arzt ging, sind irreversible Prozesse und die Entwicklung von Unfruchtbarkeit nicht ausgeschlossen. Pünktliche Behandlung, moderne Operationstechniken:

  • Krampfadern des Samenstranges lindern,
  • Geben Sie keine ernsthaften Komplikationen
  • das Auftreten von Unfruchtbarkeit ausschließen
  • Wiederherstellung der Fortpflanzungsfunktion der männlichen Geschlechtsorgane.

Varikozele und Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit betrifft etwa 15% der Paare im gebärfähigen Alter und ist eines der Hauptprobleme der modernen Gesundheitsfürsorge. Laut Statistik ist in 40-50% der Fälle die Unfähigkeit eines Paares im gebärfähigen Alter, ein Kind zu zeugen, auf den männlichen Typ der Krankheit zurückzuführen. Idiopathische Unfruchtbarkeit, bei der Spermien aus keinem bestimmten Grund abnormale Parameter aufweist, ist der häufigste Faktor bei der Erkrankung. Eine weitere häufige Ursache für männliche Unfruchtbarkeit ist Varikozele, die laut einer Studie unter der europäischen männlichen Bevölkerung in 16,6% der Fälle gefunden wird.

Die erste Studie über das Vorhandensein von Varikozelen in den Hoden bei Männern wurde vom griechischen Arzt Celsus beschrieben, der feststellte: "geschwollene Venen und auffällige Verdrehungen des Hodens, die durch mangelnde Ernährung nachlassen." Die erste Erwähnung der Wirkung der Varikozele auf die Fruchtbarkeit wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gemacht, als für die Patienten ein chirurgischer Eingriff empfohlen wurde, um die Spermienqualität zu verbessern. Im Jahr 1952 berichtete Dr. Talloch erstmals, dass nach einer Bandagierung der vergrößerten Venen bei einem Patienten mit Azo-Sperma (kein Sperma im Sperma) die Spermienkonzentration auf 27 x 10 / ml anstieg. Seitdem konzentrierten sich viele Studien auf die Diagnose und Behandlung der Varikozele, um die Fruchtbarkeit zu erhöhen, aber keine von ihnen gab eine klare Antwort auf den Zusammenhang zwischen Varikozele und Unfruchtbarkeit.

Epidemiologie

Die meisten frühen epidemiologischen Studien zur Varikozele bei Männern (Militärrekruten, Jugendlichen und Schulkindern) zeigten, dass die Prävalenz der Krankheit bei etwa 15% liegt. Darüber hinaus konnten die Fachleute nicht bestätigen, dass das Alter der ausschlaggebende Faktor für die Ausdehnung der Venen des Plexus mandel ist.

Nachfolgende epidemiologische Studien haben gezeigt, dass sich Varikozele im Laufe der Reifung und physiologische Veränderungen im Körper junger Männer entwickelt. In der medizinischen Fachzeitschrift "Acta Paediatrica" ​​von 1970 veröffentlichte Dr. Oster eine Studie, in der er bei 188 Jungen zwischen 6 und 9 Jahren keine Hodenerkrankung feststellen konnte. Er fand jedoch eine Tendenz zur Entwicklung der Varikozele bei Jungen im Alter von 10 bis 14 Jahren, was den Faktor der Entwicklung der Krankheit in der Pubertät überzeugend belegt.

Im Jahr 2000 schätzte Dr. Akbay in Zusammenarbeit mit anderen Spezialisten der Universität Mersin (Türkei) die Prävalenz der Varikozele bei 4.052 Jungen zwischen 2 und 19 Jahren. Ihren Angaben zufolge lag die Prävalenz der Krankheit bei Jungen zwischen 2 und 10 Jahren unter 1%, bei Jungen zwischen 11 und 14 Jahren bei 7,8% und bei Jungen zwischen 15 und 19 Jahren bei 14,1%. Diese epidemiologischen Beobachtungen zeigen, dass die venöse Insuffizienz der Varikozele vor allem während der Entwicklung der Hoden auftrat.

Spätere Studien zeigen, dass die Varikozelenprävalenz bei erwachsenen Männern altersabhängig ist. Dr. Levinger vom Medical Center. Im Jahr 2007 schätzte Rabin die Häufigkeit von Varikozelen bei Männern über 30 Jahre. Von den 504 Männern wurden 34,7% der Krankheit bei einer medizinischen Untersuchung festgestellt. Bei weiterer Analyse stellten die Experten fest, dass die Prävalenz der Varikozele in allen zehn Lebensjahren um etwa 10% zunimmt. Die Prävalenz betrug 18% der Fälle im Alter von 30-39 Jahren, 24% im Alter von 40-49 Jahren, 33% im Alter von 50-59 Jahren, 42% im Alter von 60-69 Jahren, 53% im Alter von 70-79 Jahren und 75% im Alter von 80 Jahren -89.

Die Prävalenz der Varikozele bei Männern, die Probleme mit dem Fortpflanzungssystem haben, liegt zwischen 25 und 35%. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) führte 1992 eine umfangreiche Studie durch, in der Spezialisten von 34 medizinischen Zentren auf der ganzen Welt insgesamt mehr als 9.000 Männer befragten. Fazit: 25,4% der Männer mit anormaler Spermamorphologie hatten Varikozele, während 11,7% der Männer ein normales Spermogramm hatten.

Ursachen

Die Ätiologie der Krankheit ist nicht vollständig verstanden. Momentan gibt es drei Hauptgründe für die Entwicklung der Varikozele bei Männern:

# 1. Unterschiede der Samenvenen.

Die Dilatation der Venen des Tonsillenplexus ist auf die anatomischen Unterschiede zwischen der rechten und der linken Hodenvene (Samenvene) zurückzuführen. Der Einstrom der linken Vena spermatica in die Niere erfolgt in einem Winkel von 90 Grad, während die rechte Vena spermatica in einem Winkel von weniger als 90 Grad in die untere Hohlvene mündet. Experten gehen davon aus, dass diese Ungleichheit zu einem Anstieg des hydrostatischen Drucks der linken Vena spermaticica führt, der dann auf den Plexus venöse Plexus des Samenstrangs übertragen wird und dessen Ausdehnung verursacht.

# 2. Der Mangel an funktionellen Ventilen.

Die zweite Annahme basiert auf der Beobachtung, dass sich im Inneren der Venen der Spermien wenige oder keine Klappen befinden, durch die das Blut in die richtige Richtung fließen kann. Diese Pathologie kann zu einer Rückbildung des Blutes führen, die wiederum zur Entwicklung der Varikozele führt.

# 3. Partielle Obstruktion der linken Spermienvene.

Der dritte Grund für die Entwicklung der Varikozele kann nach Ansicht von Ärzten eine partielle Obstruktion der linken Vena spermatica sein, die auf die Kompression der linken Nierenvene im Aorto-Mesenteric-Winkel zurückzuführen ist ("Nutcracker-Syndrom").

Die grundlegenden Faktoren eines gesunden Lebensstils: Körperliche Aktivität, Diäten, mäßiges Trinken und Raucherentwöhnung können auch das Auftreten und den Schweregrad der Varikozelen-Symptome beeinflussen.

Zeichen der Varikozele

Viele Männer haben lange keine Symptome der Varikozele. Und nur während einer routinemäßigen medizinischen Untersuchung oder nach einem Arztbesuch mit dem Problem der Empfängnis eines Kindes kann die Krankheit erkannt werden.

In einigen Fällen ist ein Zeichen der Varikozele ein Gefühl von Schweregefühl im Hoden oder stumpfen Schmerz, der während des Tages zunimmt, insbesondere bei heißem Wetter oder nach dem Training. Ein häufiges Symptom sind außerdem vergrößerte Venen oder Schwellungen am Hodensack sowie eine Abnahme des Hodens.

Hauptsymptome:

  • Unfruchtbarkeit
  • Schwellung im Hodensack,
  • wiederkehrende Schmerzen in den Hoden
  • deutlich erhöhte oder verdrehte Venen im Hodensack,
  • Abnahme des Hodenvolumens (in seltenen Fällen).

Körperliche Untersuchung

Um sicherzustellen, dass der Hodensack ruhig ist und keine Reizungen auftreten, sollte die Diagnose der Varikozele in einem ruhigen und ruhigen Raum bei einer angenehmen Temperatur erfolgen. Врач производит пальпацию с помощью и без маневра Вальсальвы у пациента в положении стоя.

Eine Nachuntersuchung wird in Rückenlage wiederholt, um die Dekompression der erweiterten Venen zu beurteilen. Neben der Palpation sollte der Fachmann eine Zunahme der Venen des schleichenden Plexus sowie der Größe der Hoden feststellen. Die Klassifizierung erfolgt nach der Methode von Dr. L. Dubin und R. Amelar.

Allerdings kann nicht einmal ein erfahrener Androloge die Krankheit vor allem im frühen Entwicklungsstadium feststellen. Deshalb neigen Experten in den letzten Jahren zunehmend dazu, instrumentellen Diagnoseverfahren zu vertrauen.

Phlebographie

In den frühen Stadien des Einsatzes der retrograden Phlebographie wird der Abstand zur Diagnose des Mechanismus der Ventilinsuffizienz bestimmt. Die perkutane Punktion während der Untersuchung wird normalerweise durch die rechte Vena femoralis oder Poplitea durchgeführt, gefolgt von einem Vorschub in die Vene spermaticus, um mit einem Kontrastmittel gefüllt zu werden. Die Phlebographie wird als der genaueste Test angesehen, da fast 100% der Männer mit klinisch tastbaren Varikozelen einen Reflux der Vena spermatica haben (umgekehrter Blutfluss).

Thermografie

Diese Art von Forschung wurde als nicht-invasive Alternative zur Venographie entwickelt. Die Thermografie ist eine Methode, bei der eine Thermografieplatte mit einem Gehalt an wärmeempfindlichen Flüssigkristallen verwendet wird, die Temperaturänderungen im Skrotum erfassen. Die Diagnose der Varikozele während der Untersuchung basierte auf dem Nachweis von Hyperthermie (Ansammlung von überschüssiger Wärme) im Bereich des Pterygiumplexus oder der Hoden.

Eine modernere experimentelle Studie zur Beurteilung der diagnostischen Kriterien für die Krankheit zeigt einen Temperaturunterschied in der Größenordnung von 0,5 bis 3 Grad Celsius zwischen dem linken und dem rechten Plexus loziformis. Andere Pathologien wie Hodenkrebs oder Infektionen können jedoch auch zu Temperaturunterschieden führen, was die Zuverlässigkeit der Daten bei Erkennung von Varikozelen verringert.

Scrotal-Ultraschall ist die maßgeblichste und am weitesten verbreitete Methode zur Untersuchung von Varikozelen. Mit dem Aufkommen von Hochfrequenzsensoren in den Geräten und Doppler-Technologien wird diese Art der Forschung immer einfacher. Darüber hinaus ermöglicht eine hohe Bildqualität Ärzten eine einfache Beurteilung des Blutflusses innerhalb der Gefäßhoden und angrenzender Strukturen.

Die Ultraschalluntersuchung des Skrotums wird mit dem Patienten in Rückenlage durchgeführt. In diesem Fall wird der Körper von einem Handtuch getragen und auf seine Oberfläche wird ein spezielles Gel aufgetragen. Das Ergebnis des Nachweises der Varikozele ist die Erweiterung der Plexusvene um mehr als 2 mm.

Doppler-Ultraschall ist ein Verfahren zum Messen der Geschwindigkeit, mit der Blut in einem Gefäß fließt. Ein Ultraschallgerät, das mit einem Doppler-Modus ausgestattet ist, zeigt die umgekehrte Richtung des Blutes während eines Valsalva-Manövers an, was auf Varikozele hindeutet.

Magnetresonanztomographie (MRI)

Der Einsatz von Magnetresonanztomographie (MRI) zur Diagnose und Visualisierung von Varikozelen ist äußerst selten und wird in Ausnahmefällen eingesetzt. Der Vorteil der MRI im Vergleich zu anderen bestehenden Bildgebungsmethoden besteht in einem hohen Detaillierungsgrad in der Anatomie des retroperitonealen Raums. Dr. Kaan Gulleroglu, Leiter der Abteilung für pädiatrische Nephrologie an der Universität von Bashkent, schlug in einer kürzlich durchgeführten Studie die Verwendung der MR-Angiographie zum Nachweis von Varikozelen vor, die durch "The Nutcracker Syndrome" verursacht werden.

Offene Exzision der Venen des Samenstranges im Hodensack

Die erste offene chirurgische Methode zur Behandlung von Patienten mit Varikozele wurde Anfang der 1900er Jahre durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt nutzten die Spezialisten die offene Exzision der Venen des Samenstrangs im Hodensack, die die Massenauflage spezieller Fäden in die Blutgefäße vorsieht. Ein chirurgischer Eingriff durch den Zugang zum Skrotum war jedoch nicht weit verbreitet, da Probleme mit der Aufrechterhaltung der arteriellen Blutversorgung des Hodens auftraten, was später zu Hodenatrophie und Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit führen konnte.

Offene Inguinal-Varikokelektomie

1949 unterzog sich Dr. Palomo einer Operation, bei der er einen Schnitt oberhalb des Leistenkanals durchführte, wobei die Vena spermatica in der Regel bereits den Plexus und die Bandagen zusammen mit der Vena spermatici der Samenarterie verlässt. Der Vorteil dieser Technik ist die einfache Bedienung, da die Ligation auf hohem Niveau erfolgt, wo sich normalerweise 2-3 Adern befinden. Der Nachteil dieser Technik ist die Unfähigkeit, den Zustand der Kollateralvenen zu beurteilen, die vom unteren Strahl zum Operationsbereich abzweigen. Deshalb hat die Palomo-Technik eine hohe Rezidivrate der Krankheit.

Operation Ivanissevich

Der makroskopische Inguinal-Ansatz (Ivansevich-Methode) besteht darin, auf der Ebene der retroperitonealen Abteilung spezielle Fäden zum Abrichten der Vena spermatica zu erlegen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass der Chirurg die Kollateralvenen sowie externe Samenvenen verbinden kann. Zur Erkennung von Arterien und Lymphgefäßen wurde eine Modifikation der Methode entwickelt, bei der der Fachmann Injektionen eines Kontrastmittels in die Lymphgefäße einsetzt.

Durch den Einsatz innovativer Technologien während der Operation können alle Venen mit Ausnahme der Gefäße gebunden werden, wodurch die Hodenarterien und Lymphgefäße intakt bleiben, was zu einer Abnahme der Häufigkeit von Rückfällen und nachfolgenden Komplikationen führt. Die Rezidivrate der mikrochirurgischen Varikokelektomie beträgt 1-2%, was niedriger ist als der offene Ansatz zur Behandlung der Krankheit. Derzeit gilt die Ivansevich-Methode als allgemein anerkannte Methode zur chirurgischen Behandlung von Varikozelen.

Laparoskopische Varikokelektomie

Die Laparoskopie kann auch zur Behandlung der Varikozele verwendet werden. Die Ligierung der Venen auf hohem Niveau während der Operation hilft dabei, die Samenarterie und die Lymphgefäße aufrechtzuerhalten. Aufgrund der Notwendigkeit einer Vollnarkose, der Anwesenheit eines erfahrenen Chirurgen, der Invasivität des Verfahrens und einer höheren Komplikationshäufigkeit wird die Laparoskopie jedoch selten bei der Behandlung von Varikozelen eingesetzt.

Embolisierung

Embolisation ist eine Methode zur Behandlung von Varikozelen ohne Operation, die darin besteht, den Katheter durch die Femoralvene zu führen, um eine Kontraststudie der Vena spermaticus und deren anschließende Obstruktion mit einer speziellen Helix durchzuführen. Im Vergleich zu anderen Behandlungen ist dieser Ansatz weniger invasiv. Der Patient ist bei örtlicher Betäubung bei Bewusstsein. Aufgrund der hohen Kosten und infolgedessen der hohen Weigerung der Patienten, sich nicht zu embolisieren, wird diese Methode als alternative Behandlungsoption angesehen, wenn die Operation zu keinen Ergebnissen geführt hat.

Foto-Varikozele-Hoden

Wie manifestiert sich Varikozele? Symptome von Krampfadern an den Hoden bei Männern - Foto:

Die Schmerzen nehmen mit langem Stehen zu, halten Gewichte und heben den Hodensack.

Um Beschwerden zu minimierenViele Männer ziehen es vor, Badehosen zu tragen oder mit Hilfe einer Hand (durch die Hosentasche) einen Lederbeutel mit Hoden zu tragen.

Manchmal ist es möglich, einen Temperaturanstieg bei Varikozele der Hoden festzustellen - ein Symptom einer gestörten Thermoregulation (die Temperatur in den Hoden ohne Varikozele liegt unter 34 Grad).

Die oben genannten Symptome von Krampfadern bei Männern sind charakteristisch für das Anfangsstadium. Dilatation der Leistenvenen - nachfolgende Stadien führen zu unangenehmeren Ergebnissen.

Unfruchtbarkeit, starker Abstieg des Hodens, übermäßiges Schwitzen und Schmerzen während körperlicher Anstrengung sind häufige Begleiter von Männern, die an einer fortgeschrittenen Varikozele leiden. Aufgrund der Verschlechterung des körperlichen Zustands kommt es auch häufig zum Wasserlassen, Appetitlosigkeit und zur Entwicklung eines depressiven Zustands.

Video über die Hauptmanifestationen der Varikozele:

Wie schnell geht die Krankheit vor?

Die rasche pathologische Veränderung des Zustands der Venen des Samenstrangs tritt auf in der Jugendwenn der Körper wächst Ein junger Mann, bei dem das erste Stadium der Erkrankung diagnostiziert wurde, kann sich nach einigen Jahren im dritten Stadium befinden.

Nach dem Ende der Pubertät verlangsamt sich jedoch der Übergang von einem Grad zu einem anderen. Nach 18 Jahren Die Varikozele erreicht ein bestimmtes Stadium, das sich nur unter dem Einfluss nachteiliger Faktoren ändern kann.

Die Krankheit wird durch einen sanften Belastungsmodus schneller verschlimmert.

Bei übermäßigem Druck, übermäßigem Sex und Verstopfungstendenz (erhöhte Blutstagnation in den Beckenorganen) kann die Varikozele schnell von der ersten Stufe zur zweiten und dann zur gefährlichsten - der dritten - übergehen.

Wenn ein Mann sich an die Empfehlungen des Arztes hält, kann die erste Stufe niemals in eine funktionsfähige Form übergehen. In Gefahr sind Männer, die haben genetische Anfälligkeit für Krankheiten (nahe oder entfernte Verwandte waren krank).

Vor dem Hintergrund der Verschlechterung der körperlichen Verfassung erscheint auch eine Abnahme des Testosterons im Blut, wodurch sexuelle Probleme auftreten können. Wenn jedoch genügend Blut zum Hoden fließt, ändert sich die Zusammensetzung der Spermien nicht.

Wie entwickeln sich Hoden-Krampfadern?

Nach einem Facharztbesuch können Sie eine ärztliche Stellungnahme einholen, die als Bühnenvarikozele festgelegt wird. Venöse Dilatation betrifft häufiger einen Hoden (häufiger links), in der medizinischen Praxis gibt es jedoch Fälle von bilateraler Varikozele.

Im Folgenden betrachten wir je nach Stadium die Anzeichen einer Varikozele bei Männern im Foto.

Ein alternativer Name ist eine versteckte Varikozele, bei der keine sichtbaren Anzeichen Veränderungen im Samenstrang, und das Leiden selbst ist oft asymptomatisch (ohne Schmerzen).

Um die Krankheit festzustellen, kann man nicht einmal während der Palpation - Doppler und Ultraschall sind erforderlich funktionelle pathologische Veränderungen zu bestimmen.

Der erste Abschluss kann für das gesamte Leben eines Mannes gelten, der eine Familie und Kinder hat, aber dem Patienten keine Unannehmlichkeiten bereitet. In Anbetracht der Unregelmäßigkeit der Behandlung von Männern für die Routineinspektion diagnostizieren Ärzte häufiger Männer mit einem Grad mit sichtbaren Manifestationen der Varikozele.

Varikozelen-Symptome - Foto 1 Stadium:

Eindeutige Veränderungen der Venen im Skrotum können in einer bestimmten Position nur dann festgestellt werden, wenn sich der Patient im Stehen befindet.

Die Position des Patienten auf der Couch (liegend) führt nicht zum Auftreten von Adern, die bereits im Lederbeutel aufgenommen wurden. die Form der sogenannten Weintraube. Trotz starkem Reflux und starker Veränderung der Venen an den Hoden (Foto unten) ändert sich der Hoden in der Form nicht und entspricht einem gesunden Hoden.

Wie die männliche Varikozele aussieht - Foto 2 Stufen:

Das Auffinden geschwollener Venen, die durch das Skrotum hindurchscheinen, kann mit bloßem Auge erfolgen, wenn der Patient das dritte Stadium der Varikozele hat. Pathologische Veränderungen verschwinden nicht, wenn sich die Körperposition ändert, und sie werden in der horizontalen und in der Rückenlage des Körpers beobachtet.

Fast immer werden die Hoden verkleinert (verkleinert)der Hodensack sinkt im Wesentlichen, und der Körper des Hodens mit Anhängsel wird weggelassen.

Was ist Varikozele bei Männern ist ein Foto von Stufe 3:

Was bedroht die dritte Stufe?

Wenn die Krampfadern der Hoden im obigen Foto - Ihr Fall, auf folgende Komplikationen vorbereitet sind:

  • Wassersucht-Hoden. Ein gestörter Lymphfluss führt zu Flüssigkeitsansammlungen im Skrotum. Infolgedessen nimmt seine Größe signifikant zu (2–4 mal): Der Hodensack bläst sich auf und ist ein Schein einer gefüllten Kugel.
  • Hodenatrophie. Visuelle Anzeichen - eine starke Abnahme der Größe, die zu einer Verringerung oder vollständigen Einstellung der Spermienproduktion führt.
  • Epididymitis. Akute Entzündung des Hodens aufgrund von abnormalem Abfluss und Blutfluss.
  • Thrombophlebitis der Leistenvenen. Das Auftreten eines Thrombus erschwert den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zum Glied. Nur vom Labor diagnostiziert.

Die dritte Stufe wird als die einzige Korrekturmöglichkeit angesehen, insbesondere wenn die Varikozele durch andere Krankheiten verschlimmert wird.

Wie kann man die Varikozele selbst bestimmen?

Nach einer schrittweisen Prüfung der einzelnen Phasen kann definitiv gesagt werden, dass die Varikozele selbst bestimmt werden kann erst ab der zweiten Stufe, wenn Sie die Palpationsmethode verwenden.

Die Definition der ersten Stufe ist nur aufgrund des Auftretens von für Varikozele charakteristischen Unbehaglichkeitszuständen zulässig.

Unbezahlbare Unterstützung wird durch präventive Maßnahmen geleistet, die die Untersuchung des Genitalzustandes beinhalten.

Die Selbstuntersuchung der Hoden erfolgt durch weiche Untersuchung des Hodensacks für das Vorhandensein von Varikozele ohne vorbereitende Verfahren.

Mögliche Schmerzen: Lokalisierung der Schmerzen und ihrer Natur

Wie hat eine Varikozele einen Hoden? Die Beschwerden bei Männern konzentrieren sich auf den Unterbauch: Der ziehende Schmerz fesselt die linke oder rechte Seite (basierend auf der Lokalisation der Krampfanhangsverletzung).

EWenn Varikozele frisch istDas Schmerzsyndrom ist in der Mitte des Solarplexus konzentriert und strahlt in Perioden direkt in den Hodensack, den unteren Rücken, die Hüfte oder den Penis.

Patienten beachten auch brennendes Gefühl (charakteristisch für die zusätzliche Entwicklung einer infektiösen Läsion) und stechende Schmerzen in den Hoden mit Varikozele über die gesamte Länge des betroffenen Samenstranges.

Welchen Arzt sollte ich kontaktieren?

Appell an den Urologen oder Andrologen hilft, die erforderliche Prüfung zu bestehen, Tests zu bestehen und je nach Gesundheitszustand die richtigen Behandlungstaktiken zu finden.

In der ersten Stufe sind konservative Korrekturmethoden akzeptabel, mit allen folgenden wird eine Operation gezeigt.

Wenn der Mann im reproduktiven Alter ist, dann Der Arzt kann den Patienten anweisen, den Zustand der Spermien zu untersuchenwelche nach Erhalt des Spermatogramms gemacht wird.

Der Nachweis einer Varikozele durch einen erfahrenen Urologen bereitet keine großen Schwierigkeiten. - körperliche Veränderungen sind mit bloßem Auge sichtbar.

Ausnahme ist das Stadium 1 der Dehnung des Samenstrangs, das nur durch Forschung bestimmt wird.

Video ansehen: Wie gefährlich sind Varikozelen? (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send