Gynäkologie

Wie kann man Juckreiz und Brennen im Intimbereich von Frauen zu Hause behandeln?

Pin
Send
Share
Send
Send


Jucken im Intimbereich bei Frauen ist keine eigenständige Erkrankung, sondern nur eine eigenartige Reaktion der Schleimhäute und der Haut als Reaktion auf die Wirkung verschiedener Reize.

WICHTIG ZU WISSEN! Wahrsagerin Nina: "Geld wird immer reichlich vorhanden sein, wenn wir es unter das Kopfkissen legen." Lesen Sie mehr >>

Wie Brennen, Schmerzen und Unbehagen signalisiert es nur, dass im Körper bestimmte Probleme aufgetreten sind, die Aufmerksamkeit erfordern.

1. Warum tritt Juckreiz auf?

Derzeit gibt es verschiedene Theorien unter Spezialisten, die den Ursprung des Juckreizes erklären. Von diesen sind die folgenden am beliebtesten:

  1. 1 Dies ist eine Art Schmerz. Es wird angenommen, dass es als Ergebnis einer leichten Reizung der üblichen Schmerzrezeptoren erscheint.
  2. 2 Dies ist eine unabhängige Empfindung. Einige Experten glauben, dass es bestimmte Rezeptoren im Körper gibt, deren Irritation eine Person juckt. Rezeptoren können durch Chemikalien und Nervenimpulse gereizt werden.

Wie Beobachtungen gezeigt haben, gibt es eine Reihe von Substanzen, bei denen eine Erhöhung der Konzentration der Entstehung oder Verstärkung von Pruritus möglich ist - Histamin, Serotonin, Adrenalin, Kallikrein, Substanz P, Opioide, Cytokine, Wachstumsfaktoren, Eicosanoide und andere. Es wird angenommen, dass die Vererbung eine gewisse Rolle spielt.

Manchmal ist Juckreiz eines der Symptome von Erkrankungen der inneren Organe oder von Stress. Es kann sein:

  1. 1 akut / chronisch.
  2. 2 Begrenzt (lokal) / verallgemeinert (betrifft verschiedene Körperteile).
  3. 3 Dauerhaft / periodisch.
  4. 4 schwach / mäßig / stark.
  5. 5 mit bekannter Ursache / Idiopathie (Ursache nicht bekannt).
  6. 6 Tritt isoliert oder in Verbindung mit anderen Symptomen auf: Ausfluss, Schmerzen und Schneiden, Hautausschlag und so weiter.

2. Jucken im Intimbereich

Die intime Zone ist ein ziemlich breites Konzept, einschließlich der Region der Vulva, des Damms und der Vagina der Frau. Unangenehme Gefühle können sich nur in einer dieser Zonen konzentrieren oder sie alle betreffen. Ihre Lokalisierung ist einer der wichtigsten Punkte in der Gynäkologie, so dass der Arzt die richtige Diagnose stellen kann.

2.1. Vagina

Die Intensität des Juckreizes in der Vagina hängt von der Ursache ab. Es kann ziemlich schwach sein, mittelgradig mit Gebärmutterhalskrebs, altersbedingten Veränderungen, Vaginitis.

Juckreiz mittlerer Intensität tritt bei Allergien gegen Latex, spermizide Cremes, Vaginaltabletten und Suppositorien und bei Infektionskrankheiten (Soor, Trichomoniasis und andere sexuell übertragbare Krankheiten, bakterielle Vaginitis) stark auf.

In Kombination mit einem Gefühl von Brennen, Trockenheit und Unbehagen in Abwesenheit von reichlich vorhandenem Sekret, das für die Wechseljahre in der Vagina charakteristisch ist, atrophische Vaginitis. Vor dem Hintergrund des weißen Käseausflusses findet man ihn bei Candidiasis und vor dem Hintergrund von cremig, wässrig, weißgrau, grün oder schaumig - bei gynäkologischen Entzündungskrankheiten (Vaginitis, Bacvaginose, Cervicitis usw.) und STI.

Vulva ist ein Sammelbegriff, der die äußeren weiblichen Genitalorgane umfasst. Dazu gehören die Schwelle der Vagina mit Bartholin-Drüsen, die Klitoris, große und kleine Schamlippen, Schambein. Im Bereich der Vulva befindet sich auch die äußere Öffnung der Harnröhre (Harnröhre).

Juckreiz kann nur auf die Schwelle der Vagina sowie auf die kleinen und großen Lippen begrenzt werden. Die Schleimhäute der Vulva können bei Herpes genitalis, Trichomoniasis, Gonorrhoe und Soor, psychosexuellen Störungen stark jucken.

Leichter Juckreiz tritt bei entzündlichen Erkrankungen der Vulva (Vulvitis), allergischen Reaktionen auf Leinen und Hygieneartikel, Urethritis sowie bei Enterobiasis (Madenwürmer) auf. Eine spezielle Kategorie besteht aus gutartigen und bösartigen Tumoren, der Vulvar Kouriose.

Die Haut des Schambeins, der Inguinalfalten und der großen Lippen juckt stark mit dem Auftreten von Schambeinen und Krätze, Ekzemen, Athleten und anderen Pilzinfektionen (Scherpilz). In diesem Fall werden auch Rötung, Austrocknung und charakteristische Hautausschläge beobachtet.

Manchmal hartnäckiger, schwer zu behandelnder Juckreiz, der aufgrund der Anhäufung von Stoffwechselprodukten und Gallensäuren vor dem Hintergrund eines Nieren- oder Leberversagens, Onkologie, weit über die Intimzone hinausgeht. Dieser Zustand ist schmerzhaft für eine Frau.

2.3. Schritt

Dies ist der Bereich der Intimzone, der sich zwischen den Genitalorganen und dem After befindet. Perineale Juckreiz kann durch pilzartige und allergische Hautkrankheiten, allgemeine somatische Pathologien (z. B. Diabetes, Leber- und Nierenerkrankungen), gutartige und bösartige Tumore des Rektums und der Beckenorgane, Helminthen (Madenwürmer) und Krätzemilben verursacht werden.

Kratzen im Anus kann mit Hämorrhoiden, Analfissuren, heilenden Wunden "stoßen".

Kombinierter Juckreiz, der den gesamten Intimbereich abdeckt, ist charakteristisch für Wurmbefall, Herpes- und Pilzinfektionen, Hautkrankheiten und fortgeschrittene Formen von STI.

3. Die Hauptgründe

Das Auftreten von Juckreiz bei Frauen und Männern weist auf eine Art Fehlfunktion im Körper hin. Es gibt mehr als hundert Ursachen für das Auftreten: Zum Beispiel kann es sich um eine Reaktion auf Waschmittel oder neue Wäsche sowie eine unentdeckte Infektion oder Diabetes handeln.

Juckreiz an intimen Stellen kann außerdem bei Insektenstichen, natürlichen Veränderungen während der Schwangerschaft, dem Menstruationszyklus oder dem Klima auftreten.

Juckreiz weist jedoch in der Regel immer noch auf das Vorhandensein einer Krankheit, Probleme mit der Hygiene oder auf eine Änderung der üblichen Lebensweise hin. Daher ist es wichtig, unverzüglich einen Frauenarzt für ärztliche Hilfe zu konsultieren.

4.1. Kontaktieren Sie Allergien

Häufig gibt es eine allergische Reaktion der Genitalien auf Intimhygieneprodukte oder auf das Material, aus dem Unterwäsche hergestellt wird. In diesem Fall juckende und juckende Schleimhaut der Vulva und Vagina, kann es zu Rötungen und leichten Schwellungen kommen.

Ein weiterer Fall - Unverträglichkeit des in der Wäsche verwendeten Pulvers. Manchmal bemerken Frauen das Auftreten von Symptomen bei der Verwendung von duftenden Hygieneartikeln, Tampons.

4.2. Reizung nach der Rasur

Die Hauptquelle des Juckreizes in diesem Fall sind die wachsenden harten Borstenähnlichen Haare. In der Regel sind es vor allem die Schamgegend, die Haut der großen Schamlippen und die Leistenfalten, die mit ihnen in Kontakt kommen.

Das Gefühl wird verstärkt, wenn Sie enge, feuchtigkeitsbeständige Unterwäsche, hohe Luftfeuchtigkeit und Infektionen tragen. Bei näherer Betrachtung können Irritationen, leichte Rötungen der Haut, eingewachsene Haare festgestellt werden.

4.3. Geringe Hygiene

Selbst physiologische Sekrete aus dem Genitaltrakt unter Einwirkung der Umwelt können für Mikroorganismen ein guter Nährboden sein. Die Situation wird durch Schmutz oder Staub sowie das Ablösen von Epithelzellen verschlimmert.

In der Folge entwickeln sich Entzündungen, die zu Gewebeschäden führen. Es wird von Brennen, Schmerzen und Juckreiz begleitet. In diesem Fall sind die Symptome im Vestibül der Vagina, der Schamlippen und der Klitoris lokalisiert. Die Entladung ändert Farbe und Geruch.

Um solche Empfindungen zu vermeiden, können Sie den folgenden einfachen Regeln folgen:

  1. 1 Wechseln Sie die Unterwäsche täglich.
  2. 2 Waschen Sie sich mindestens einmal täglich mit speziellen hypoallergenen Mitteln für die Intimhygiene oder das Laufen von sauberem Wasser ab.
  3. 3 Es ist wichtig, die Haut und die Schleimhäute nicht zu kämmen (es ist besser, einfach mit kaltem Wasser zu waschen und einen Arzt zu konsultieren).
  4. 4 Während des Monats müssen die Pads so oft wie möglich gewechselt werden.
  5. 5 Stellen Sie sicher, dass die Stoffe, aus denen das Leinen besteht, Feuchtigkeit gut aufnehmen und die Haut "atmen" lassen. Optimale Verwendung von weißen Baumwollhosen.

5.2. Während der Menstruation

Entlastung während der Menstruation wird manchmal von leichtem Juckreiz in der Vagina und im Vestibül begleitet. Dies ist auf ihre reizende Wirkung zurückzuführen, insbesondere bei einem seltenen Wechsel von Damenbinden und Tampons.

Darüber hinaus werden in diesem Zeitraum bereits bestehende gynäkologische und Geschlechtskrankheiten akuter, so dass der gesamte Intimbereich "jucken" kann (dies hängt von der Art der Läsion und der Intensität der Symptome der jeweiligen Krankheit ab). Konsultieren Sie einen Arzt, um die Art des Juckreizes zu verstehen und mögliche Infektionen zu beseitigen.

5.4. Nach dem Geschlechtsverkehr

Nach ungeschütztem Sex sind häufige Ursachen für Beschwerden in der Vagina, Vulva und Inguinalfalten STI sowie die Reaktion der Schleimhäute und der Haut auf Spermien des Partners und Mikrotrauma (während des Analsex kann Juckreiz im Anus und Perineum auftreten).

Seltener werden Symptome nach Intimität durch Allergien gegen Spermaproteine, Verhütungshemmnisse, einschließlich Kondomlatex, verursacht.

6.1. Drossel (Candidiasis)

Die Hauptsymptome der Krankheit sind starker Juckreiz in der Vagina, Vulvabereiche und weißer, bröckeliger, käsiger Ausfluss mit schwachem saurem Geruch oder ohne.

Oft tritt während der Schwangerschaft eine verminderte Immunität, nach Antibiotika systemische Glukokortikoide auf. Manchmal sind die Leistenfalten, der Bereich des Anus und die Harnröhre in den Prozess involviert, und Verbrennungen und Schmerzen sind zusätzliche Symptome.

6.4. Sexuell übertragbare Infektionen (STIs)

Dies ist eine der häufigsten Ursachen für Juckreiz im Intimbereich. Das Symptom ist charakteristisch für Gonorrhoe, Donovanose, Trichomoniasis, Syphilis und andere ähnliche Infektionen. Typischerweise werden typische Entladungs- und andere Anzeichen beobachtet.

Die klassischen Symptome des Herpes genitalis sind die Bildung transparenter Bläschen, die sich nach einigen Tagen öffnen, während die Erosion an ihrer Stelle bleibt. All dies wird von einem brennenden Gefühl und starken Schmerzen begleitet.

Es gibt jedoch auch eine atypische "juckende" Form der Krankheit, wenn vor dem Hintergrund einer leichten Rötung der Genitalorgane starkes lokales Jucken und Brennen auftritt. Bei einer Herpesinfektion können in der Regel die Vagina, die Vulva und das Perineum jucken.

6.6. Neurose und psychogene Erkrankungen

Manchmal treten unangenehme Symptome als Folge von Stress oder nervösem Schock auf. In der Regel, in diesem Fall, wenn eine gynäkologische Untersuchung der Anzeichen einer Pathologie nicht erkannt wird (Juckreiz ohne Ausfluss, Veränderung der Farbe und des Geruchs).

Eine besondere Kategorie sind neurosexuelle Störungen, bei denen in allen Bereichen Empfindungen auftreten: in der Vagina, im Perineum sowie im gesamten Intimbereich.

6.7. Hormonstörungen

Juckreiz in der Region der Schamlippen, in der Vagina und im Vestibül tritt bei Diabetes mellitus, Unterfunktion der Eierstöcke und Erkrankungen der Schilddrüse auf.

Unangenehme Empfindungen bei Ekzemen sind stark ausgeprägt, lokalisiert im Bereich der Schamgegend, der Schamlippen, der Leistenfalten, des Damms und breiten sich auf andere Zonen aus. Auf der Haut können Sie auch Rötungen, schmerzhafte Risse, zusammenlaufende und weinende Wunden sehen.

6,9. Pilzinfektionen der Haut

Im intimen Bereich kann Dermatitis durch Pilze wie Candida, Microsporum, Trichophyton und Epidermophyton floccosum verursacht werden. Sie sind die Ursache von Inguinal-Candidiasis, Sportler-Krankheit und Ringwurm. Ihre charakteristischen Symptome sind:

  1. 1 Ringwurm - ein stark juckender rötlich-brauner Ausschlag in Form von Ringen mit Schuppen und Blasen. Er reicht bis zum Gesäß und zum Genitalbereich.
  2. 2 Candida - tritt im Bereich der Leistenfalten auf, wo die Reibung der Haut und ihre Schädigung auftreten. Es ist von weinenden Rissen mit weißer Blüte und Rötung des umgebenden Gewebes bedeckt. Mit dem Fortschreiten der Krankheit wird der Juckreiz obsessiv und unerträglich.
  3. 3 Epidermofitiya - Im Schrittbereich bilden sich rosafarbene Leistenfalten, Blasen mit Exsudat. Es gibt starken Juckreiz und Schmerzen.

7. Diagnosemethoden

Aufgrund der verschiedenen Ursachen für Juckreiz und Frauenkrankheiten ist häufig ein ganzes Ärzteteam an der Untersuchung beteiligt:

  1. 1 Frauenarzt
  2. 2 Endokrinologe.
  3. 3 Allergiker.
  4. 4 Dermatovenerologe.
  5. 5 Neuropathologe.
  6. 6 Therapeut.

Bei Bedarf werden auch Konsultationen mit einem Onkologen, einem Hepatologen, einem Nephrologen, einem Hämatologen, einem Psychotherapeuten, einem Spezialisten für Infektionskrankheiten und anderen Fachärzten ernannt. Mit ausführlicher Labor- und Instrumentendiagnostik vorschreiben:

  • Tupfer auf Flora und GN,
  • STI-Tests mit PCR,
  • Abstrich auf Onkozytologie und Kolposkopie,
  • Ultraschall der Beckenorgane,
  • Blutuntersuchungen (allgemein, biochemisch), Urin,
  • Kot für okkultes Blut, Wurmei, Koprogramm, Enterobiose,
  • Untersuchung des Hormonprofils und des immunologischen Status,
  • Allergietests und andere Studien nach Indikationen.

8. Medikamente zur Behandlung

Zunächst ist es wichtig, Juckreiz-Provokateure zu beseitigen:

  • Synthetische Unterwäsche, aggressive Enthaarung.
  • Aromatische Damenbinden.
  • Ändern Sie Waschmittel, Seife und Intimpflegeprodukte gegen hypoallergene Substanzen.
  • Entfernen Sie aus der Diät Lebensmittelallergene.
  • Überdenken Sie die Einnahme von Medikamenten im Rahmen möglicher Nebenwirkungen.
  • Ändern Sie die Mittel der Barriereverhütung und so weiter.

Gleichzeitig ist es notwendig, die Ursache unangenehmer Symptome zu beeinflussen.

Abhängig davon kann der Arzt folgende Mittel verschreiben:

  1. 1 Antihistaminika: Desloratadin, Loratadin, Ketotifen, Fenkarol, Bicarven, Suprastin usw.
  2. 2 Hormonal: Prednisolon, Dexamethason, Hydrocortison, Advantan, Elokom usw.
  3. 3 Sedativa: Phenobarbital, Amizil, Benzoklidin, Seduxen.
  4. 4 Sorbentien: Aktivkohle, Polysorb, Smektu.
  5. 5 Antibiotika, Antiparasitenmittel und Antimykotika zur topischen und oralen Anwendung (falls angegeben).

Nach der Diagnose gibt der behandelnde Arzt die geeignete Therapie vor.

Behandlung von Juckreiz je nach Ursache

Ursachen für Beschwerden im Intimbereich

Vielleicht kann sich eine Frau in dieser heiklen Angelegenheit als Erste Hilfe leisten, indem sie die Ursache für Juckreiz und Brennen im Genitalbereich bestimmt. Was sind die häufigsten Ursachen dieser Krankheit? Es gibt mehrere:

  • Fehlen hygienischer Verfahren (z. B. wenn "die Vorteile der Zivilisation" fehlen),
  • Reaktion auf Wasch- und Pflegemittel,
  • eine Folge einer Erkältung, Medikamente (zum Beispiel Antibiotika),
  • Infektion (manchmal aufgrund einer verringerten Immunität),
  • Entzündungsprozess.

Was zu hause zu tun

Bekannte einfache Behandlungsmethoden zu Hause:

  • mehrmals täglich mit Furatsilinom (Soda, Kamille-Dekokt) auswaschen,
  • täglicher Wäschewechsel mit obligatorischem Bügeln,
  • Baden mit einem Sud aus Hafermehl,
  • Gebrauch des homöopathischen Mittels "Hydrastis" (ohne Rezept verkauft).

Wenn innerhalb weniger Tage keine Besserung eintritt, muss der Arztbesuch beschleunigt werden.

Verhinderung von Juckreiz an vertrauten Orten zu Hause

Um Juckreiz und Brennen im Intimbereich zu vermeiden, wird Folgendes empfohlen:

  • Hygiene beachten, gleichzeitig ist es besser, Produkte (Seife, Gele, Dichtungen) ohne Duftstoffe und künstliche Aromen zu verwenden,
  • gib synthetische unterwäsche auf,
  • Vermeiden Sie Unterkühlung, Stress,
  • Wähle deinen Sexpartner sorgfältig aus.

Behalten Sie einen gesunden Lebensstil bei und bleiben Sie immer attraktiv und begehrenswert!

52 Kommentare

Ich möchte unbedingt Ihre Blog-Site erwähnen. Wahrscheinlich plane ich ein Lesezeichen für Ihre Site. Du hast definitiv fantastische Beiträge. Vielen Dank für das Teilen Ihrer Webseite.

Mein Bruder hat mir empfohlen, diese Website zu mögen. Er hatte vollkommen recht. Dieser Beitrag hat wirklich meinen Tag gemacht. Sie können sich nicht vorstellen, wie viel Zeit ich für diese Info aufwenden musste. Danke

596030 202221Wie! Wissen Sie, was sie gegen Hacker schützen müssen? Ich bin ein bisschen paranoid darüber, alles zu verlieren, woran ich hart gearbeitet habe. Irgendwelche empfehlungen? 296584

91873 463124Wow, tolles Weblog-Layout! Für wie lange haben Sie jemals ein Weblog geführt? Sie machen den Weblog-Blick einfach. Wenn Sie auf der Internetseite sind, sind Sie glücklich! 896250

Hallo, du hast einen tollen Job gemacht. Ich werde es auf jeden Fall meinen Freunden empfehlen. Ich bin sicher, dass sie von dieser Website profitieren werden.

531112 132881 Vielen Dank für Ihre Informationen und antworten Sie Ihnen. Autokredite Westvirginia 511343

599190 441653Fantastischer Beat! Ich möchte Lehrling sein, obwohl Sie eine Blog-Website abonnieren könnten? Die Rechnung half mir bei einem passenden Deal. Ich hatte ein bisschen ein klares Konzept 66390

Heute ging ich mit meinen Kidschildren an die Strandfront. Wenn Sie Ihr Ohr anlegen, können Sie es nicht hören. Es war ein Einsiedlerkrebs im Inneren und es drückte ihr Ohr. Sie will nie zurück! LoL Ich weiß, das ist völlig abseits, aber ich muss es jemandem sagen!

439712 147340 Mehr als einmal möchte ich über diese Probleme nachdenken. Ich dachte über dieses extrem Ding nach. Um ehrlich zu sein, was könnte die Antwort sein? 519517

29942 850338Sie sind tatsächlich ein großartiger Webmaster. Die Geschwindigkeit der Website-Ladevorgänge ist bemerkenswert. Es scheint, dass Sie einen besonderen Trick ausführen. Darüber hinaus sind die Inhalte ein Meisterwerk. Sie haben eine großartige Aktivität zu diesem Thema gemacht! 580441

Vielen Dank für Ihre persönliche Nachricht für Ihr wunderbares Posting! Ich bin wirklich sicher, wirklich sicher, ich würde nicht sicher sein können, dass ich sicher bin, dass ich es wirklich bekommen möchte. Oft wird es in Zukunft in der absehbaren Zukunftszeit bald wieder auf die Straße kommen. Ich möchte Sie zu sich selbst ermutigen, Sie müssen sich ermutigen, Sie haben einen schönen Morgenmorgen und ein aufregendes Wochenende am Nachmittag!

Sehr gut, sehr gut postarticle. Ich werde mich damit beschäftigen, mich mit einigen dieser Themen zu beschäftigen.

595662 300949Billiger netter Beitrag, ich mag diese großartige Website zweifellos wirklich, tragen Sie sie 375132

GroßartigWunderfulFantasticMagnificentExcellent siteweb sitewebsite. Viele, viele, nützliche nützliche Informationen hier. Ich schicke es an einige wenige palsbuddies Freundinnen, die auch zusätzlich lecker sind. Und natürlich, natürlich, natürlich natürlich, ich danke Ihnen, dass Sie sich für Ihren Mühen entschieden haben!

593735 638590Sie haben dort sehr gute Punkte geschaffen. Gefunden, dass viele Leute mit Ihrem Blog zusammen sind. 39459

Hallo mein Freund! Ich möchte sagen, dass dies eine großartige Idee ist. Ich möchte gerne weitere Beiträge sehen.

369366 713248Hiya. Wirklich coole Seite !! Man .. Beautiful .. Wonderful .. Ich werde Ihre Website mit einem Lesezeichen versehen und ich freue mich, Sie hier zu sehen. Danke für das Teilen von 872981

857206 373877 Du bist so cool! Ich vermute nicht, dass ich so etwas schon einmal gelesen habe. Einige schöne Gedanken zu diesem Thema. Vielen Dank für den Start. Dies ist ein Ort, an dem etwas nur ein bisschen Originalität ist. beneficial job for bringing something new to the internet! 721314

Oh my goodness! an amazing article dude. Thanks Nonetheless I’m experiencing subject with ur rss . Don know why Unable to subscribe to it. Is there anyone getting similar rss drawback? Anybody who is aware of kindly respond. Thnkx

I would like to start a blog speaking out against feminism. So I would like to know the best way to do it and the best place to go to start one..

638814 819167Some genuinely superb information , Sword lily I found this. 860149

385997 933059Up to now, you require to term of hire an absolute truck or van and will also be removal equipments to valuable items plus have a look at the new destination. From the long run, which finish up with are few items except anxiety moreover stress and anxiety. removals stockport 540227

im pretty good with Dreamweaver so i know how to design the site, but i dont know which site would get alot of attention… i want either a Hip Hop site with news, board and etc.. or A youtube like site… or a porn site.. my main interest is making money off this so i need help picking the right start… . . and also besides google adsense, how else can i make money from a website?.

751042 682781I like this internet site so considerably, saved to favorites . 464896

218718 371724Excellently written post, doubts all bloggers offered the same content material because you, the internet is really a greater place. Please keep it up! 971337

846459 34800Fantastic post is going to be posting this on my blog today keep up the very good work. 445095

451749 368167Respect to web site author , some great selective information . 694257

53480 514807An interesting discussion is price comment. I believe which you ought to write extra on this topic, it may well not be a taboo topic but typically individuals are not enough to talk on such topics. Towards the next. Cheers 641184

510371 404469some truly fascinating information , properly written and broadly speaking user genial . 228035

791840 325768Nicely picked details, many thanks towards the author. Its incomprehensive in my experience at present, nevertheless in common, the convenience and importance is mind-boggling. Regards and all of the very best .. 362599

505299 481783Howdy! Do you know if they make any plugins to safeguard against hackers? Im kinda paranoid about losing everything Ive worked hard on. Any recommendations? 153825

676206 305684This web site is my inhalation, truly wonderful layout and Perfect written content material. 488464

340821 368906This is sensible information! Exactly where else will if ind out much more?? Who runs this joint too? sustain the great function 716171

759871 829116Id ought to verify with you here. Which isnt something I often do! I take pleasure in reading a post that could make individuals feel. Furthermore, thanks for permitting me to comment! 312779

259222 843783Hi my friend! I want to say that this post is remarkable, good written and consist of approximately all significant infos. Id like to see far more posts like this . 938840

41689 166531I used to be a lot more than happy to seek out this internet-site.. I dont even know how I ended up here, but I thought this post was great. A lot a lot more A rise in Agreeable. 172230

577029 554416Music began playing anytime I opened this web site, so irritating! 6831

448423 510455Hi, you used to write superb articles, but the last several posts have been kinda boring I miss your tremendous posts. Past few posts are just slightly out of track! 322164

58112 738863There is noticeably a lot to know about this. I believe you produced some nice points in features also. 220772

201707 960713I should admit that this really is one wonderful insight. Es stellt sicher, dass es Ihnen eine klare Vorstellung davon gibt, was zu tun ist. 156648

347146 282759Fantastischer Beitrag möchte ich jedoch Ich könnte nicht ein bisschen weiter schätzen. Ich segne dich! 44405

934355 14671Hallo super schner Webblog den ihr da habt. Bin gerade über die google suche darber gestolpert. Gefllt mir echt super gut. macht weiter so. MFG Martina 208206

691347 671545I 1 1 schwarz 763629

487196 709471I, in Lesezeichen gespeichert, wirklich anständige Website. 184081

653281 728155Sie haben Ihr Weblog gefunden und es ist erstaunlich. Es ist großartig, eine Website zu sehen, die nicht gespammt wird und wirklich Sinn macht. Wie auch immer, fantastisch schreiben. 853723

964106 997484 Sie haben dort einige anständige Punkte erzielt. Ich schaue online und arbeite zusätzlich mit Ihrer Website. 400009

596741 404679Outstanding read, ich habe es gerade bestanden. Ich bin nicht wirklich glücklich, ihn zu sehen, seit ich lächle. Lass mich das anders formulieren: Danke für das Mittagessen! 398280

449561 389091Ein paar wirklich nette Sachen auf dieser Website, ich. 553158

555971 860884Wenn ich kommentiert wurde, klickte ich auf das Meldungsfeld. Gibt es eine Möglichkeit, wie Sie es von diesem Dienst entfernen können? Danke 961869

350005 697347 Hallo! Dies ist ein Daumen hoch. Ich kann bald wieder viel mehr zu Ihrem Blog kommen. 612982

Glaubt zu provozieren, mit Lesezeichen versehen. Streben Sie an, ein Update schnell zu beobachten!

Ich konnte nicht wissen, was ich gelesen habe. Ich habe so etwas gesucht. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie auf etwas stoßen. Ich lese sehr gerne Ihren Blog und freue mich auf Ihre neuen Updates.

Ursachen für Juckreiz in der Vagina

Die Hauptursache für unangenehme Empfindungen im Perineaalbereich bei Frauen sind Pathologien (endogene Faktoren).

Letztere entwickeln sich im Hintergrund:

  • hormonelles Ungleichgewicht,
  • Unterernährung,
  • Infektion während des Geschlechtsverkehrs,
  • starker Stress

Frauen klagen häufig über ein starkes Brennen im Intimbereich während der Wechseljahre oder der Schwangerschaft. Beide Zustände verursachen hormonelle Veränderungen im Körper, weshalb die auf der Vaginalschleimhaut vorhandenen Bakterien aktiviert werden.

Die Abfallprodukte pathogener Mikroorganismen reizen die Nervenenden im Damm, was Juckreiz und Brennen verursacht. Je größer die Bakterienkolonie ist, desto ausgeprägter sind beide Symptome.

Exogene (äußere) Faktoren, die im Intimbereich Unbehagen verursachen:

  • Nichteinhaltung der Hygienevorschriften,
  • das Tragen von Dessous, das allergische Reaktionen hervorruft,
  • pubic Lice (Pedikulose),
  • vorzeitiger Wechsel von Tampons oder Pads,
  • Überhitzung oder Unterkühlung
  • Verwendung topischer Medikamente (vaginale Suppositorien, Salben usw.),
  • Verwendung aggressiver Hygieneartikel.

Unter dem Einfluss dieser Faktoren tritt im Perineum ein Gefühl der Trockenheit auf. Sie entsteht durch unzureichende Feuchtigkeit der Vaginalschleimhaut, was auch auf genetische Pathologien hindeuten kann.

Brennen und Jucken in verschiedenen Körperteilen, einschließlich auf der Haut der Intimzone, entwickeln sich vor dem Hintergrund toxischer Schädigungen des Körpers und der Leber. Darüber hinaus treten diese Symptome bei Dermatitis verschiedener Genese auf.

Die Ermittlung der wahren Ursache für ein brennendes Gefühl im Perineum sollte einem Arzt anvertraut werden. Bei gleichzeitigen klinischen Ereignissen kann jedoch eine vorläufige Diagnose gestellt werden.

Pubic Pediculosis

Die pubische Pedikulose (Phthyriasis) ist eine Hautpathologie, die sich als Folge einer Läuseinfektion entwickelt. Pathogene Mikroorganismen befinden sich im haarigen Teil des Perineums (im Pubis und in der Nähe des Afteres).

Befall mit Läusen tritt auf:

  • beim Geschlechtsverkehr,
  • durch Bettwäsche (selten).

Die Hauptsymptome der Phthyriasis sind Juckreiz und Brennen im Intimbereich. Die Intensität der klinischen Erscheinungen steigt am Abend und erreicht nachts einen Höchstwert. Ein weiteres Anzeichen für Schamboze sind blaue oder dunkle Flecken auf dem Schambein.

Es ist auch möglich, dass Symptome einer allergischen Reaktion auftreten, die durch die Produkte von Läusen hervorgerufen wird.

Diabetes mellitus

Diabetes mellitus wird oft von Juckreiz und Brennen im ganzen Körper begleitet. In seltenen Fällen manifestieren sich die Symptome der Pathologie in eng begrenzten Bereichen.

Bei Diabetes mellitus erhalten Organe und Gewebe nicht genügend Sauerstoff, Glukose und andere Nährstoffe in ausreichender Menge. Im Intimbereich von Frauen besteht daher ein brennendes Gefühl, dessen Ursachen in der Verletzung der Vaginalmikroflora liegen.

Ähnliche Effekte treten vor dem Hintergrund eines geschwächten Immunsystems auf, das folgende Ursachen hat:

  • Dysbakteriose,
  • der Zusatz von Pilzen, Viren oder Infektionserregern.

Neben der Schwächung der Schutzfunktionen des Körpers bewirkt Diabetes mellitus strukturelle Veränderungen in den Schleimhäuten und der Haut, die zum Auftreten von Mikrorissen führen.

Es ist schwierig, die Pathologie durch äußere Manifestationen zu bestimmen, da sie für andere Krankheiten "maskiert" ist. Bei Diabetes ist der Fettstoffwechsel gestört, was sich als gelbe Flecken an den unteren Extremitäten bemerkbar macht.

Die Krankheit verursacht Vitiligo und andere Dermatosen. Das brennende Gefühl im Intimbereich kann durch jede Pathologie erklärt werden, die sich vor dem Hintergrund von Diabetes entwickelt.

Atrophische Vulvovaginitis

Atrophische Vulvovaginitis verursacht Verbrennungen der Schamlippen, Juckreiz im Intimbereich und vaginale Trockenheit. Pathologie wird hauptsächlich bei postmenopausalen Frauen diagnostiziert.

Die Krankheit entwickelt sich vor dem Hintergrund der Hemmung der Ovarialfunktion, was zu einer Abnahme des Spiegels an Östrogen- und Milchsäurebakterien führt, die die Vulva vor den Wirkungen pathogener Mikroorganismen schützen.

Der Verlauf der atrophischen Vulvovaginitis führt zu einer Verletzung des Wasserprozesses. Der Patient deckte Fälle von unfreiwilliger Harnabgabe auf. Die Grundlage der Behandlung der atrophischen Vulvovaginitis sind Hormonarzneimittel, die den normalen Östrogenspiegel wieder herstellen.

Psoriasis ist eine chronische Krankheit, die durch das Auftreten von schuppigen Flecken auf der Haut unterschiedlicher Größe und Lokalisation gekennzeichnet ist. Die Ursachen für die Entwicklung der Pathologie sind derzeit nicht bekannt.

Das Verbrennen im Intimbereich tritt auf, wenn der Patient mit einer vulgären Form von Psoriasis konfrontiert ist. Die Krankheit äußert sich in Form von rosarotem Hautausschlag, der sich auf der Oberfläche der Schamlippen und des Schambeins befindet.

Während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft kommt es zu einer hormonellen Veränderung des Körpers, wodurch die Arbeit des Immunsystems gestört wird. Vor diesem Hintergrund ändert sich der Zustand der vaginalen Mikroflora, was zu einer Erhöhung der Konzentration von pathogenen Mikroorganismen führt, die ständig in den Genitalien vorhanden sind.

Das Auftreten eines brennenden Gefühls im Intimbereich während der Schwangerschaft erklärt sich durch die Entwicklung von:

  • Dysbakteriose,
  • Candida,
  • Kolpitis und andere Krankheiten.

Die Läsion der inneren und äußeren Genitalorgane während der Schwangerschaft wird bei 80-90% der Frauen diagnostiziert. Die meisten Pathologien stellen keine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit der werdenden Mutter und des Kindes dar, erfordern jedoch eine angemessene Behandlung.

Während der Schwangerschaft ist es besonders wichtig, auf den Zustand der Genitalorgane zu achten und Hygienemaßnahmen nicht zu vergessen. Während dieser Zeit ist der weibliche Körper anfällig für die negativen Auswirkungen der äußeren Umgebung.

Ein brennendes Gefühl an einem intimen Ort bei Frauen tritt auch bei Blasenentzündung auf. Die Krankheit entwickelt sich als Folge einer Infektion der Genitalorgane durch pathogene Mikroorganismen und wird von einer Blasenentzündung begleitet.

Die Zystitis wird je nach Ursache (Erreger) in verschiedene Arten eingeteilt.

Neben dem brennenden Gefühl der Krankheit macht sich die Frau Sorgen über starke Schmerzen im Damm und Fieber. Seltener treten Blutgerinnsel zusammen mit Urin aus der Harnröhre auf.

Bakterielle Vaginose

Die bakterielle Vaginose ist durch eine Verletzung der Vaginalmikroflora gekennzeichnet, die mit einem Anstieg der Konzentration pathogener Mikroorganismen einhergeht. Die Pathologie entwickelt sich bei längerem Gebrauch von Antibiotika, einem Wechsel des Sexualpartners oder der Verwendung von Verhütungsmitteln.

Eine bakterielle Vaginose verursacht selten ein Brennen der Vagina, aber solche Fälle sind möglich. Für diese Pathologie ist das Auftreten von reichlich vorhandenen weißen oder grauen Sekretionen charakteristischer. Beschwerden während der Vaginose treten am Eingang der Vagina auf.

Candida (Soor) tritt bei einer Infektion der Genitalorgane mit hefeartigen Pilzen der Gattung Candida auf. An der Schleimhaut der Vagina sind ständig pathogene Mikroorganismen vorhanden.

Im Normalzustand unterdrückt der Körper ihre Aktivität. Die Pilzkonzentration steigt, wenn die lokale oder allgemeine Immunität beeinträchtigt wird.

Unter den Ursachen der Verbrennung an einem intimen Ort wird die Candidiasis als die häufigste angesehen. Die Krankheit wird bei 95% der Frauen diagnostiziertHilfe von einem Frauenarzt suchen. Bei Patienten mit Candidiasis der Vagina werden die Geschlechtsorgane gerötet und käsiger Ausfluss.

Das Verbrennen an einem intimen Ort kann durch eine allergische Reaktion erklärt werden, die aus Folgendem resultiert:

  • synthetische Unterwäsche tragen
  • Verwenden Sie Vaginalkerzen, Verhütungsmittel oder topische antibakterielle Medikamente,
  • Behandlung von Genitalorganen mit aggressiven Substanzen.

Eine allergische Reaktion führt zu Rötung der äußeren Genitalorgane und starkem Juckreiz. In den betroffenen Bereichen kommt es häufig zu Hautausschlägen. Symptome einer allergischen Reaktion verschwinden normalerweise, wenn der provozierende Faktor beseitigt wird.

Herpes genitalis

Die Infektion mit Herpes genitalis tritt während des Geschlechtsverkehrs auf. Der Krankheitsverlauf wird von Juckreiz und Brennen in der Vagina begleitet. In diesem Fall ist ein charakteristisches Zeichen für Herpes genitalis ein Ausschlag mit einer klaren Flüssigkeit.

Pathologie gehört zu den Unheilbaren. Die Krankheit tritt mit einer Abnahme der lokalen oder allgemeinen Immunität wieder auf.

Diagnose

Das Verbrennen der Genitalien wird durch viele verschiedene Pathologien erklärt. Daher basiert die Auswahl der Methoden zur Diagnose der Ursache dieses Symptoms auf den Beschwerden des Patienten.

Um den Faktor zu identifizieren, der im Intimbereich ein brennendes Gefühl hervorruft, werden folgende zugewiesen:

  • allgemeine Blut- und Urinanalyse
  • Untersuchung eines vaginalen Abstrichs zum Nachweis pathogener Mikroorganismen,
  • Biopsie und Histologie,
  • Bluttest auf Östrogenspiegel, spezifische Proteine ​​und Leberenzyme.

Falls erforderlich, werden andere Ereignisse nach Art der vorläufigen Diagnose abgehalten.

Behandlungsmethoden

Sie können verstehen, wie Juckreiz und Brennen im Intimbereich von Frauen behandelt werden, wenn während der Diagnose die Ursache für die Entstehung klinischer Phänomene ermittelt werden konnte. Grundsätzlich werden lokale Medikamente eingesetzt, um diese Symptome zu lindern.

In schweren Fällen, in denen aufgrund von systemischen Erkrankungen Beschwerden im Perineum auftreten, werden orale Präparate verordnet. Bei der Behandlung von Erkrankungen der Intimsphäre werden auch Volksheilmittel gegen Juckreiz eingesetzt.

Es sollte beachtet werden, dass die Selbstbehandlung gefährlich ist. Nur ein qualifizierter Frauenarzt kann das Medikament in seiner Dosierung vorschreiben, die der Vorgeschichte des Patienten und seinen individuellen Eigenschaften entspricht.

Drogerien

Medikamentenmedikamente bilden die Grundlage für die Therapie von Juckreiz und Brennen an intimen Stellen bei Frauen.

Diese Medikamente werden unter Berücksichtigung folgender Kriterien ausgewählt:

  • ursächlicher Faktor (Krankheit, allergische Reaktion oder andere),
  • Zustand der Frau (Schwangerschaft, Wechseljahre),
  • Begleitende Symptome, wenn gleichzeitig mehrere Pathologien behandelt werden müssen.

Mittel gegen Verbrennung im Intimbereich von Frauen sind in Form von Vaginalzäpfchen, Cremes, Salben und Tabletten erhältlich.

Intimcreme Lactacid enthält eine 1% ige Milchsäurelösung, die eine Schutzbarriere auf der Vaginalschleimhaut bildet. Das Medikament wird verwendet, um das Brennen im Bereich der Schamlippen, Schmerzen und andere unangenehme Symptome zu beseitigen.

Das Tool hemmt die Aktivität pathogener Mikroorganismen, wodurch Juckreiz beseitigt werden kann. Lactacid wird sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Erkrankungen des Genitalbereichs empfohlen.

Clotrimazol

Clotrimazol ist indiziert, wenn das Auftreten von starkem Juckreiz und Brennen im Intimbereich bei Frauen auf die Entwicklung einer Pilzinfektion zurückzuführen ist, deren Ursache keine Ätiologie ist. Mit der Niederlage der Genitalien wird das Medikament in Form von Vaginalzäpfchen verwendet.

Vagisil beseitigt die Manifestationen von Soor auf den Genitallippen, brennt und stellt die Vaginalmikroflora wieder her. Dieses Medikament beseitigt den unangenehmen Geruch von Candidiasis.

Bei Juckreiz und Brennen in den Schamlippen wird Vagilak empfohlen, wodurch die Vaginalmikroflora wiederhergestellt wird. Das Instrument kann als erste Hilfe für die ersten Anzeichen einer Infektion der weiblichen Organe verwendet werden.

Pimafucin wird für Candidiasis verschrieben. Das Medikament unterdrückt Juckreiz und Brennen in den Genitalien und hemmt die Aktivität von Pilzen. Wie viele andere Salben für den Intimbereich kann das Instrument zur Vorbeugung von Candidiasis eingesetzt werden.

Volksheilmittel

Folk-Heilmittel gegen Reizungen im Intimbereich werden ebenfalls angewendet, wobei die Art der Läsion berücksichtigt wird.

Um Unbehagen im Damm zu beseitigen, können Sie:

  • Sodalösung zum Duschen,
  • Lösungen von Kamille, Meersalz, Ringelblume,
  • Wasserstoffperoxid (zur Behandlung äußerer Schamlippen).

Vor der Verwendung von Volksmitteln wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Verhinderung von Juckreiz und Brennen der Genitalien bei Frauen

Brennen im vaginalen Bereich tritt aus vielen Gründen auf, so dass es schwierig ist, die Wahrscheinlichkeit dieses Symptoms vollständig zu beseitigen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Verbrennungen im Intimbereich zu verhindern:

  • Wasche dich öfter
  • tragen Sie Baumwollunterwäsche,
  • die tägliche Ernährung anpassen, fettige und würzige Gerichte vermeiden,
  • die Genitalien regelmäßig mit Antiseptika waschen,
  • Bei heißem Wetter Talk auf die Schrittzone auftragen,
  • Besuchen Sie den Frauenarzt mindestens einmal im Jahr.

Das Verbrennen im Intimbereich zeigt häufig den Verlauf des pathologischen Prozesses an, der durch die Infektion der Genitalorgane verursacht wird. Um ein unangenehmes Phänomen zu stoppen, muss mit Hilfe eines Arztes ein Medikament ausgewählt werden, das einen ursächlichen Faktor beseitigt.

Was verursacht Juckreiz im Intimbereich

Beschwerden äußern sich aus einem bestimmten Grund, aber sie geraten nicht sofort in Panik und denken über das Schlimmste nach, obwohl die Ursache des Juckreizes in einigen Fällen eine Genitalinfektion ist.

Verschiedene Gründe können Genitalirritationen hervorrufen - dies gilt sowohl für junge Mädchen als auch für reife Frauen. Am schlimmsten ist, dass dieses Problem vom Alltag ablenkt, manchmal wichtig ist, auf die Nerven geht und Sie daran hindert, sich für eine Minute zu entspannen.

Meistens ist es das Ergebnis der Nichteinhaltung grundlegender Hygieneregeln oder der Analphabetenpflege an intimen Orten. Viele der fairen Sex glauben, dass Sie in den meisten Fällen mit Hygieneartikeln oder Servietten auskommen können, aber diese Werkzeuge werden das normale Waschen niemals ersetzen.

Es gibt jedoch zusätzliche Voraussetzungen für einen unangenehmen Zustand, der manchmal zu Schlafstörungen führt:

  1. Das Problem entsteht oft durch das Rasieren der Genitalien. Wenn das Verfahren unachtsam und in Eile durchgeführt wird, können auf der Haut winzige Einschnitte auftreten, die für das Auge nicht sichtbar sind. Die Epidermis in diesen Bereichen ist entzündet und es brennt und juckt es, bis alle Wunden verheilt sind. Bei einem solchen Ereignis sollte eine spezielle Behandlung durchgeführt werden, um Irritationen oder normales Talkum zu beseitigen.
  2. Wenn eine Frau starkem Schwitzen ausgesetzt ist, wirkt sich diese Funktion früher oder später auf den zarten Intimbereich aus. Hier hilft nur eine häufigere und gründlichere Sauberkeit.
  3. Die Ursache für Unbehagen wird manchmal zu einer allergischen Reaktion auf Unterwäsche aus synthetischen Kunststoffen. In diesem Fall können Haut und Schleimhäute rot werden, anschwellen, es besteht ein unerträglicher Wunsch nach Kratzern. Es reicht aus, dieses Allergen mit einem natürlichen Stoff zu entfernen, und der Juckreiz wird vergehen.
  4. Oft verursacht die Pathologie eine nervöse Situation bei der Arbeit oder zu Hause. Deprimierte, deprimierte Angstzustände können zu solchen lästigen Empfindungen führen.
  5. Wenn eine Frau von Zeit zu Zeit isst, was sie sagen muss, was juckt, ist die Tatsache, dass juckende Haut erscheint, nicht überraschend. Höchstwahrscheinlich wird eine solche Reaktion des Körpers durch unangemessene Nahrung hervorgerufen - fetthaltige, würzige Speisen, die Anwesenheit von Alkohol kann den Körper nicht nach einer Vielfalt von Nährstoffen für seine normale Funktion befriedigen und die Haut reagiert zuerst auf diesen Mangel.

Deprimierter, depressiver Zustand, Angst kann zu Beschwerden im Intimbereich führen.

Wenn wir andere Ursachen des Phänomens betrachten, sind sie alle mit Verletzungen im Körper verbunden:

  1. Dies kann ein Ungleichgewicht von Hormonen mit Veränderungen während der Schwangerschaft oder der Wechseljahre sein. Die Schleimhautstruktur der Scheide verändert sich, manchmal werden sie trockener und dies führt zu Juckreiz.
  2. Wenn es Krankheiten des Ausscheidungssystems und gynäkologische Probleme gibt, sind diese Gefühle ihr typisches Symptom. Dies liegt an der erhöhten Konzentration von Leukozyten im Urin, dem Vorhandensein von Mikroben und Salzen darin, die das Schleimgewebe abtragen.
  3. Bei Stoffwechselstörungen, verminderter Sekretion von endokrinen Organen, Diabetes tritt Zucker im Urin auf. Diese Substanz schädigt auch das empfindliche Epithel.
  4. Verbrennungen und Juckreiz können durch eine Infektion verursacht werden, es kann jedoch zu einem Ausfluss aus der Vagina kommen. Solche Symptome sind typisch für Chlamydien, Trichomoniasis. Bei Pilzinfektionen mit Soor (Candidiasis) werden die Schamlippen gerötet, der Ausfluss ist weiß und die Textur ähnelt Hüttenkäse. Bei der Pedikulose der Pubicus tritt intensiver Juckreiz auf. Wenn das Bild so ist, ist die Hilfe eines Spezialisten, nämlich eines Venerologen, erforderlich.
  5. Wenn der Juckreiz von weißem Schleim begleitet wird, kann dies zu Entzündungen der Vaginalmembran, Endometritis und anderen Erkrankungen der Geschlechtsorgane führen. Starker Juckreiz wird durch die Bildung von Tumoren in den Harnorganen ausgelöst.

Wenn es im Intimbereich von Frauen Juckreiz und Brennen gibt, wie diese Pathologie zu Hause behandelt werden soll, wird der Arzt es erklären, nachdem er dieses Problem mittels diagnostischer Methoden verstanden hat.Wenn es die Umstände nicht erlauben, sofort einen Arzt aufzusuchen, können Sie bekannte Hausmittel und Arzneimittel verwenden, um negative Empfindungen loszuwerden.

Jucken und Brennen im Intimbereich von Frauen: Wie zu Hause behandeln

Eine solche eigentümliche Reaktion des Körpers wird wie Juckreiz entsprechend seiner Ursache behandelt:

  1. Der Ausschluss eines Allergens in einer Autoimmun-Veranlagung beseitigt die Beschwerden - dazu ist es notwendig, von Kunststoffen auf Leinen aus Bio-Baumwolle umzusteigen.
  2. Juckreiz während der Menstruation tritt aufgrund einer Blutstagnation auf, wenn sich die Pads nicht oft genug ändern. Es wird empfohlen, das persönliche Zubehör mit Geschmacksstoffen aufzugeben und alle vier Stunden zu wechseln, bevor Sie mit Wasser arbeiten.
  3. Wenn dies eine Folge von Irritationen ist, die durch mangelnde Hygiene verursacht werden, ist es erforderlich, häufiger auszuwaschen. Die Prozeduren werden mit milder Seife oder einem anderen Reinigungsmittel ohne aggressive Bestandteile durchgeführt.

Andere Rezepte werden auch verwendet:

  • Unwohlsein wird nach einem Eingriff vergehen, wenn Sie einen Tampon aus Mull in eine Mischung aus Tanne und Butter befeuchten,
  • zerkleinertes Propolisharz wird mit Glycerin gemischt, bis es glatt und erhitzt ist; die erhaltene Creme schmiert die Vagina,
  • Waschen mit Koniferen, Teer Seife,
  • Spülen oder Baden mit verdünntem Kaliumpermanganat,
  • Einbringen von mit gekochtem Wasser verdünntem Karottensaft in die Vagina,
  • Zum Abwaschen wird eine Mischung aus Knoblauchsaft und Milch verwendet. Anschließend wird die Genitalien mit Sodawasser gewaschen.

Es ist möglich, Juckreiz und Brennen im Intimbereich zu Hause zu behandeln, indem Sie sie mit Teerseife waschen.

Wenn das Phänomen durch eine Schwangerschaft verursacht wird, raten die Ärzte:

  • regelmäßig mit warmem Wasser und Soda abspülen, aber es ist unmöglich, diese Lösung mit Wasser zu waschen,
  • Es hilft auch Wasserstoffperoxid, ausgenommen die Vaginalschleimhaut - Sie können die Haut mit einem gewöhnlichen Tupfer bearbeiten, der in die Zusammensetzung eingetaucht ist.
  • Wenn Sie ein Kind tragen, wird die Lösung von Furatsilin verwendet (vorzugsweise über Nacht), aber Pimafucin-Suppositorien sind das geeignetere Mittel - eine Kerze fünf Tage hintereinander.

Wenn die Pathologie eine Folge von Diabetes oder anderen Erkrankungen aufgrund von Stoffwechselstörungen ist, empfehlen Experten:

  • Verwenden Sie Livarol-Kerzen, sie werden vor dem Zubettgehen eingeführt. Die ganze Nacht dauert die Therapie fünf Tage.
  • Antiseptikum in Form von Kochsalzlösung Chlorhexidin hat eine gute Wirkung, ist anwendbar bei Soor und anderen Pilzkrankheiten, verhindert das Auftreten von Herpes, Gonorrhoe, Trichomoniasis, Syphilis,
  • Bei Diabetes können Sie die Vagina mit einer Abkochung der Kamillenapotheke abwaschen.

Bei Beschwerden in den Wechseljahren gilt Trockenheit als Hauptursache für Juckreiz im Perineum und in der Vagina.

Um sich von diesen Problemen zu befreien, müssen Sie:

  • vor dem Essen 400-500 ml klares Wasser trinken - nach dem Essen ist es besser, keine Getränke zu trinken,
  • Bei akutem Juckreiz ergibt ein Bad mit Apfelessig ein positives Ergebnis, das Wasser sollte warm sein, die Einwirkzeit sollte 30 Minuten nicht überschreiten.
  • eine Frau sollte weniger Süßigkeiten essen, da Zucker die Stoffwechselprozesse stark beeinflusst,
  • Es wird angenommen, dass Phytopräparate während dieser Zeit mit Pflanzensteroiden angewendet werden sollten. Die wirksamsten sind Remens, Klimaxan, Feminal, Klimmandion,
  • Zur Vorbeugung wird empfohlen, die Ginsengwurzel in Form von Tee oder Tinktur zu verwenden.

Wenn Juckreiz ein Symptom einer schweren Erkrankung ist, ist es besser, einen Frauenarzt aufzusuchen und die Ursache zu untersuchen. In Zukunft wird er Medikamente verschreiben, die zu Hause verwendet werden können.

Video ansehen: JUCKT UND BRENNT Scheidenpilz. PART 2-Lets Talk (Juli 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send