Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Salben und Gele mit Testosteron für Männer und Frauen: Indikationen, Wirksamkeit, Vorsichtsmaßnahmen

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels lesen. Androgel. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieses Arzneimittels sowie die Meinungen von Fachärzten über die Verwendung von Androgel in ihrer Praxis Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament hat geholfen oder hat nicht dazu beigetragen, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben. Analoga von Androgel in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Verwendung als Ersatztherapie für Testosteronmangel bei Männern und testikuläre Hypofunktion. Die Zusammensetzung der Droge.

Androgel - Androgene Droge. Endogene Androgene (hauptsächlich Testosteron), die von den Hoden und ihrem Hauptmetaboliten Dihydrotestosteron ausgeschieden werden, sind für die Entwicklung der äußeren und inneren Genitalorgane sowie für die Entwicklung und Aufrechterhaltung sekundärer sexueller Eigenschaften (Stimulierung des Haarwachstums, Stimmvergröberung) und Libido verantwortlich. Sie wirken sich allgemein auf den Anabolismus von Proteinen, auf die Entwicklung der Skelettmuskulatur und die Verteilung von Unterhautfett aus, reduzieren die Ausscheidung von Urin mit Stickstoff, Natrium, Kalium, Chloriden, Phosphaten und Wasser. Testosteron (der Wirkstoff des Medikaments Androgel) verursacht keine Hodenentwicklung: Es verringert die Hypophysensekretion von Gonadotropinen.

Die Auswirkungen von Testosteron auf bestimmte Zielorgane manifestieren sich nach der peripheren Umwandlung von Testosteron in Estradiol, das sich dann an Östrogenrezeptoren in den Kernen von Zielzellen (wie Hypophyse, Fettgewebe, Gehirn, Knochen usw.) bindet.

Zusammensetzung

Testosteron + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Der Grad der Resorption von Testosteron durch die Haut variiert zwischen etwa 9% und 14% der applizierten Dosis. Nach der Resorption tritt Testosteron innerhalb von 24 Stunden in relativ konstanten Konzentrationen in den systemischen Kreislauf ein Die Testosteronkonzentration im Serum steigt von der ersten Stunde nach der Verabreichung des Arzneimittels Androgel an und erreicht ab dem zweiten Behandlungstag einen konstanten Wert. Die täglichen Schwankungen der Testosteronkonzentrationen haben die gleiche Amplitude wie die Veränderungen des Gehalts an endogenem Testosteron, die in zirkadianen Rhythmen beobachtet werden. Beim externen Verabreichungsweg des Arzneimittels gibt es keine supraphysiologischen Spitzen der Testosteronkonzentration im Blut, die sich aus der Injektionsmethode der Verwendung ergeben. Im Gegensatz zur oralen Therapie mit Androgenen bewirkt die äußerliche Anwendung des Arzneimittels keine Erhöhung der Steroidkonzentration in der Leber über physiologische Normen hinaus. Die wichtigsten aktiven Metaboliten von Testosteron sind Dihydrotestosteron und Estradiol. Nach Beendigung der Behandlung beginnt die Testosteronkonzentration etwa 24 Stunden nach der letzten Anwendung abzunehmen. Die Konzentration kehrt ungefähr 72 bis 96 Stunden nach der letzten Dosisgabe auf den Ausgangswert zurück. Das Medikament wird hauptsächlich über den Urin und den Stuhl in Form von konjugierten Testosteronmetaboliten ausgeschieden.

Hinweise

  • Ersatztherapie bei endogenem Testosteronmangel (Hypopituitarismus, testikuläre Hypofunktion).

Formen der Freigabe

Gel zur äußerlichen Anwendung von 25 mg und 50 mg (manchmal fälschlicherweise als Salbe oder Creme bezeichnet).

Gebrauchsanweisung und Verwendungsmethode

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 5 g Gel (dh 50 mg Testosteron). Das Medikament wird 1 Mal pro Tag ungefähr zur gleichen Tageszeit verwendet, vorzugsweise morgens. Die Tagesdosis kann je nach klinischen Parametern und Laborparametern angepasst werden, sollte aber 10 g Gel nicht überschreiten. Die Korrektur des Dosierungsschemas sollte in Schritten von 2,5 g Gel pro Tag durchgeführt werden.

Um die Dosis des Arzneimittels anzupassen, muss die Konzentration von Testosteron im Serum morgens vor der Anwendung des Arzneimittels ab dem dritten Tag nach Beginn der Behandlung (innerhalb einer Woche) bestimmt werden. Die Dosis kann reduziert werden, wenn der Testosterongehalt im Plasma erhöht wird, oder umgekehrt, wenn die Testosteronkonzentration niedrig ist.

Regeln für die Verwendung des Arzneimittels

Das Gel wird auf die saubere, trockene, intakte Haut der Schultern, Unterarme und / oder des Bauches aufgetragen. Sie können das Gel nicht auf den Genitalbereich auftragen, weil Ein hoher Ethanolgehalt in der Zubereitung kann zu lokalen Reizungen führen.

Nach dem Öffnen des Beutels müssen Sie sofort den gesamten Inhalt auf die Haut auftragen und eine dünne Schicht verteilen. Es ist nicht notwendig, es in die Haut einzureiben. Sie können es vor dem Ankleiden mindestens 3-5 Minuten trocknen lassen. Nach dem Auftragen Hände mit Wasser und Seife waschen.

Nebenwirkungen

  • Hautreaktionen am Ort der Anwendung,
  • Erythem,
  • Akne (Akne)
  • trockene Haut
  • Änderungen der Labortestergebnisse (Polyzythämie, Lipidänderungen),
  • Veränderungen in der Prostata,
  • gynäkomastie
  • Mastodynie,
  • Kopfschmerzen,
  • Schwindel
  • Parästhesie
  • Amnesie
  • Hyperästhesie,
  • Stimmung ändert sich
  • Blutdruckerhöhung,
  • Durchfall
  • Alopezie
  • Urtikaria

Das Medikament enthält Ethylalkohol. Wenn es häufig auf die Haut aufgetragen wird, kann es zu Reizungen und Trockenheit kommen.

Gegenanzeigen

  • Karzinom der Brustdrüse oder Verdacht auf ihr Vorhandensein,
  • Prostatakrebs oder Verdacht auf sein Vorhandensein,
  • Verwenden Sie bei Frauen und Kindern
  • Überempfindlichkeit gegen Testosteron oder andere Bestandteile des Arzneimittels.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament wird nicht bei Frauen verwendet.

Im Falle einer Schwangerschaft muss der Sexualpartnerpatient die Vorsichtsmaßnahmen vorsichtiger behandeln. Schwangere sollten jeglichen Kontakt mit dem Medikament aufgrund der möglichen virilisierenden Wirkung auf den Fötus vermeiden. Bei Kontakt mit dem Medikament muss der Kontaktort so schnell wie möglich mit Wasser und Seife gewaschen werden.

Verwenden Sie bei Kindern

Erfahrungen mit Androgel bei Kindern fehlen.

Besondere Anweisungen

Androgel sollte nur bei Testosteronmangel angewendet werden, begleitet von klinischen Symptomen wie Unterentwicklung oder Regression sekundärer Geschlechtsmerkmale, Veränderungen der Körperstruktur, Störungen des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels, Fettleibigkeit, Asthenie, sexueller Dysfunktion (einschließlich verminderter Libido, erektiler Dysfunktion). , Verringerung der Knochendichte, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Hitzewallungen usw. Vor Beginn der Behandlung sollten andere mögliche Ursachen, die den oben genannten Symptomen zugrunde liegen, ausgeschlossen werden.

Derzeit gibt es keine eindeutigen Altersnormen für Testosteronwerte. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass der physiologische Serumtestosteronspiegel von 30 auf 40 Jahre abnimmt und der Globulinspiegel, der Sexualsteroide bindet, ansteigt. Dies führt jeweils zu einer Abnahme des Gehalts an biologisch aktivem Testosteron.

Aufgrund der Variabilität der Laborwerte sollte die Bestimmung der Testosteronkonzentration im selben Labor erfolgen.

Androgel wird nicht zur Behandlung männlicher Unfruchtbarkeit oder erektiler Dysfunktion verwendet, deren Ursache nicht mit Testosteronmangel verbunden ist.

Vor der Testosteronverabreichung sollten alle Patienten auf das Vorhandensein von Prostatakrebs hin untersucht werden, da Androgene das Fortschreiten von subklinischem Prostatakrebs und benigner Prostatahyperplasie beschleunigen können. Sorgfältige und regelmäßige Überwachung des Zustands der Prostatadrüse (digitale Rektaluntersuchung, Bestimmung des Serum-Prostata-spezifischen Antigens (PSA)) und der Brustdrüsen mindestens einmal jährlich, bei älteren Patienten und bei Risikopatienten (bei klinischen Patienten) oder familiäre Faktoren) - 2 Mal pro Jahr.

Bei Patienten mit malignen Tumoren sollte Androgel wegen der Gefahr von Hyperkalzämie (und damit einhergehender Hyperkalzurie) aufgrund von Knochenmetastasen mit Vorsicht angewendet werden. Bei diesen Patienten wird empfohlen, die Serumcalciumkonzentration zu kontrollieren.

Bei Patienten mit schwerem Herz-, Leber- oder Nierenversagen kann die Behandlung mit Androgel Komplikationen verursachen, die durch ein Ödem mit oder ohne Herzinsuffizienz gekennzeichnet sind. In diesem Fall sollte die Behandlung sofort abgebrochen werden. Darüber hinaus kann eine Diuretika-Therapie erforderlich sein.

Patienten, die über einen längeren Zeitraum Androgene einnehmen, müssen zusätzlich zu Labormessungen der Testosteronkonzentrationen regelmäßig die folgenden Laborparameter überprüfen: Hämoglobin, Hämatokrit (zum Nachweis von Polycythämie) und Leberfunktionstests und Lipidprofil.

Es wurden Daten zum erhöhten Risiko der Entwicklung einer Schlafapnoe bei hypogonadalen Patienten, die eine Testosteronester-Behandlung erhalten, veröffentlicht, insbesondere zu solchen mit Risikofaktoren wie Adipositas und chronischen Infektionen der Atemwege.

Bei Patienten mit Diabetes, die Androgene erhalten, kann bei Erreichen normaler Testosteronspiegel im Plasma eine Erhöhung der Insulinsensitivität beobachtet werden.

Einige klinische Symptome: Reizbarkeit, Nervosität, Gewichtszunahme, längere oder häufige Erektionen können auf eine übermäßige Androgenexposition hinweisen, was eine Dosisanpassung erforderlich macht.

Wenn ein Patient eine starke lokale Reaktion entwickelt, sollte die Behandlung überprüft und gegebenenfalls abgebrochen werden.

Bei der Verwendung von Androgel bei Sportlern muss berücksichtigt werden, dass das Medikament Testosteron enthält, das bei Anti-Doping-Tests eine positive Reaktion hervorrufen kann.

Das Medikament ist auf Rezept erhältlich.

Möglicher Testosteron-Transfer

Bei der Verschreibung von Androgel ist es erforderlich, den Patienten über die Sicherheitsmaßnahmen zu informieren.

Um die Sicherheit des Partners zu gewährleisten, sollte dem Patienten beispielsweise empfohlen werden, vor der Verwendung des Arzneimittels Geschlechtsverkehr zu haben oder das Intervall zwischen der Anwendung von Androgel und dem Geschlechtsverkehr einzuhalten. Wenn der Geschlechtsverkehr im Bereich von bis zu 6 Stunden nach der Anwendung des Arzneimittels Androgel stattfindet, wird empfohlen, während der Kontaktzeit ein T-Shirt zu tragen, das den Ort der Anwendung des Gels abdeckt, oder vor dem Geschlechtsverkehr zu duschen.

Es ist vorzuziehen, den Abstand von mindestens 6 Stunden zwischen dem Auftragen des Gels und dem Baden oder Duschen einzuhalten. Ein versehentliches Duschen in der Zeit von 1 bis 6 Stunden nach dem Auftragen des Gels hat jedoch keinen signifikanten Einfluss auf die Behandlung.

Den Patienten wird empfohlen, die folgenden Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:

  • Waschen Sie Ihre Hände nach dem Auftragen des Gels mit Seife
  • den Bereich der Anwendung des Gels mit Kleidung schließen, nachdem das Gel getrocknet ist,
  • duschen Sie, bevor Sie einen Partner kontaktieren.

Personen, die Androgel nicht anwenden:

  • Bei Kontakt mit dem Anwendungsbereich des Gels, der nicht zuvor mit Wasser gewaschen wurde, muss der Bereich der Haut, der Testosteron erhalten könnte, so schnell wie möglich mit Wasser und Seife gewaschen werden.
  • Es ist notwendig, den Arzt über das Auftreten und die Entwicklung solcher Anzeichen einer Hyperandrogenisierung wie Akne (Akne) oder eine Veränderung des normalen Haarwuchses zu informieren.

Patienten, die Androgel anwenden, sollten bei Kontakt mit Kindern ein T-Shirt tragen, das die Gelauftragsstelle bedeckt, um das Risiko eines Hautkontakts von Kindern mit dem Medikament zu vermeiden.

Androgel sollte nicht Patienten verschrieben werden, die nicht in der Lage sind, Sicherheitsanweisungen zu befolgen (z. B. schwerer chronischer Alkoholismus, Drogenmissbrauch, schwere psychische Störungen).

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Derzeit gibt es keine Daten zu den Auswirkungen von Androgel auf die Fähigkeit, ein Auto zu fahren und Maschinen und Mechanismen zu steuern.

Wechselwirkung

Bei gleichzeitiger Verwendung von Androgel und indirekten Antikoagulanzien ist es möglich, die Wirkung der letzteren zu verbessern, indem die Synthese des hepatischen Gerinnungsfaktors und die kompetitive Hemmung der Plasmaproteinbindung modifiziert werden. Patienten, die vor dem Hintergrund der Anwendung von Androgel orale Antikoagulanzien erhalten, wird empfohlen, die Prothrombinzeit zu kontrollieren, besonders häufig zu Beginn und / oder am Ende der Behandlung mit Androgenen.

Die kombinierte Anwendung von Androgel mit ACTH oder Kortikosteroiden kann das Ödemrisiko erhöhen. Bei der gemeinsamen Anwendung dieser Arzneimittel ist Vorsicht geboten, insbesondere bei Patienten mit Herz-, Nieren- oder Lebererkrankungen.

Androgene können den Spiegel an Thyroxin-bindendem Globulin reduzieren, was zu einer Abnahme der T4-Konzentrationen im Serum und zu einer Erhöhung der Empfindlichkeit gegenüber T3 und T4 führt. Die Gehalte an freien Schilddrüsenhormonen bleiben jedoch unverändert und es gibt keine klinischen Manifestationen einer Hypothyreose.

Analoga des Medikaments Androgel

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • Andriol
  • Andraktim Gel,
  • Nebido
  • Omnadren 250,
  • Sustanon 250,
  • Testosteron-Propionat,
  • Testat zur Injektion 10%.

Analoga für die pharmakologische Gruppe (Androgene und Antiandrogene):

  • Avodart,
  • Alfinale,
  • Anandron,
  • Andraktim Gel,
  • Andriol
  • Androblock,
  • Androkur,
  • Androkur Depot,
  • Balutar,
  • Bellune 35,
  • Bicalutamid
  • Bicalutera
  • Bikana,
  • Bikaprost
  • Bilumid
  • Diane 35
  • Zerlon,
  • Casodex,
  • Methyltestosteron,
  • Nebido
  • Nemestran,
  • Omnadren 250,
  • Penester
  • Proviron,
  • Proscar,
  • Prosterid
  • Sustanon 250,
  • Testosteron-Propionat,
  • 10% Injektionstest
  • Urofin,
  • Finasteride,
  • Finast,
  • Flutakan,
  • Flutamid,
  • Flutaplex,
  • Chloe,
  • Tsiproteron,
  • Erica 35.

Wofür werden sie verwendet?

Die Medikamente gehören zu der neuen Form von hormonellen Medikamenten mit Testosteron. Sie haben im Gegensatz zu Pillen und Injektionen weniger Nebenwirkungen, da sie nicht geschluckt und in Weichgewebe injiziert werden müssen.

Der Absorptionsgrad von Testosteron bei Verwendung des Hormons durch das Blut beträgt 9-15% der gewählten Dosis. Sobald das Medikament auf die Haut aufgetragen wird, sind es tatsächlich die gleichen Dosen im Blut innerhalb eines Tages. Wenn die Behandlung nicht weiter fortgesetzt wird, fällt der Hormonspiegel schnell auf einen kritischen Wert.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ist es normalerweise erforderlich, mindestens einen Monat lang Gele und Salben zu verwenden, die den Testosteronspiegel erhöhen, wobei die Schwere des Problems und die Verträglichkeit der Zubereitungen berücksichtigt werden. Während der Therapie können Sie folgende Ergebnisse erzielen:

  • das sexuelle Verlangen steigern,
  • schwere Erektion erreichen
  • sekundäre Geschlechtsmerkmale zu bilden, falls vor Beginn der Behandlung Probleme auftreten,
  • Onkologie bei Frauen reduzieren,
  • die Dauer des Geschlechtsverkehrs erhöhen,
  • Stress reduzieren

Es versteht sich, dass der Patient, ohne eine vollständige Therapie zu unterziehen, möglicherweise erneut allen sexuellen und anderen Gesundheitsproblemen ausgesetzt ist. Besonders Es ist wichtig, die Medikation bei Frauen mit schweren körperlichen Erkrankungen nicht zu unterbrechen. und Männer über 55, wenn sexuelle Dysfunktion zu völliger Impotenz und der Unmöglichkeit seiner Erneuerung führen kann.

Die Zusammensetzung und Wirksamkeit von Hormonarzneimitteln zur äußerlichen Anwendung

In den meisten Fällen hat diese Art von Medizin die gleiche Zusammensetzung. Zu den Bestandteilen des Arzneimittels gehören Testosteronester oder das Hormon selbst. Ihre Menge variiert mit der erforderlichen Dosis für einen bestimmten Patienten. Für bessere Ergebnisse und eine gute Absorption des Wirkstoffs wird Testosteron mit Isopropylmyristat, Carbomer und reinem Wasser kombiniert.

Beispiele für Medikamente für Männer und Frauen

Erhältlich sind Medikamente in kleinen Säcken von 5 g, was 50 mg Testosteron entspricht. Die Dosierung ist völlig individuell. In der Regel beginnt die Behandlung mit einer Dosis von 2,5 bis 5 g, also 25 bis 50 mg der Hauptsubstanz. Reiben Sie das Gel vorzugsweise morgens einvorzugsweise am selben Ort und zu derselben Uhrzeit.

Das Verfahren wird nur einmal am Tag durchgeführt. Die Therapiedauer ist streng individuell. Wenn es notwendig ist, die Dosis zu erhöhen, sollte dies nur schrittweise erfolgen, die Dosis wird um 2,5 g Androgel pro Woche erhöht.

Testosteron-Propionat

Es ist ziemlich schwierig, dieses Medikament in Form einer Salbe zu finden. Das Medikament wird in Form eines 2% igen Gelkonzentrats hergestellt. Es kann auf jeden Körperteil aufgetragen werden, wird aber normalerweise im Schulter-, Bauch- oder Oberschenkelbereich durchgeführt. Verwenden Sie das Werkzeug 1-2 Mal am Tag in regelmäßigen Abständen. Die Therapiedauer wird für jeden Patienten individuell ausgewählt. Salbe mit Testosteron sollte nicht mit Arzneimitteln anderer Formen gleicher Wirkung kombiniert werden.

Steroidpflaster

Unter Berücksichtigung des gewählten Patches kann der Hersteller empfehlen, ihn auf den Hodensackbereich, den Schulterbereich, den oberen oder unteren Rückenbereich sowie den äußeren Teil des Oberschenkels zu kleben. Genaue Empfehlungen zum Auftragen des Pflasters sollten von einem Arzt gegeben werden.

Das Pflaster muss täglich geklebt werden. Es wird empfohlen, es gleichzeitig zu tun. Gleichzeitig wird Testosteron schnell in den Körper aufgenommen, wodurch die erforderliche Hormondosis erhalten werden kann. Um das Ergebnis zu erreichen, ist es auch erforderlich, den monatlichen Mindestkurs zu bestehen. Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch können Sie dieselben Ergebnisse erzielen wie mit Salben und Pillen. Sie können keine Angst vor Leberproblemen haben, da das Hormon in dieser Form nicht zusammenbricht.

Heute ist es die neueste Form von Testosteronpräparaten. Используется также только после консультации со специалистом. Es wird in der Regel nur Männern verschrieben, um den Hormonspiegel zu erhöhen, da Frauen, wenn angegeben, Testosteronkonsum haben, wirksamere und schnell wirkende Medikamente benötigen.

Heute bietet der Markt den Androderm-Gips für die GUS-Staaten an. Es wird von der amerikanischen Firma Atmos produziert. Es ist in europäischen Ländern sehr beliebt. Angesichts der Schwere des Problems kann dem Patienten empfohlen werden, 2,5 bis 5 g des Wirkstoffs einzunehmen. Kleben Sie den Patch an derselben Stelle.

Dabei Es wird empfohlen, die Haut vorher zu reinigen und zu trocknenum eine schnelle Aufnahme der hormonellen Komponente zu gewährleisten. Die Therapiedauer wird für jeden Patienten individuell festgelegt.

Fazit

Frauen werden nur in Ausnahmefällen Pflaster verordnet. Spezifische Studien dieser Art wurden noch nicht durchgeführt. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass einige Frauen Patches nicht zur Behandlung von Problemen mit inneren Organen, sondern zur Steigerung der Potenz verwendet haben.

Bevor Sie eines der aufgeführten Arzneimittel anwenden, müssen Sie sich vorher mit Ihrem Arzt beraten. Dies ist eine Voraussetzung für den Einsatz von Hormonpräparaten, da diese schwerwiegende Nebenwirkungen in Form von Funktionsstörungen der inneren Organe bis hin zur Entstehung von Krebstumoren verursachen können.

Vorteile und Nachteile

Das Medikament hat mehrere Vorteile:

  • Im Gegensatz zu Injektionen verursacht das Gel keine Schmerzen.
  • Es ist nicht notwendig, sich im Behandlungsraum zu bewerben, das Gel lässt sich leicht zu Hause auftragen.
  • Salbe mit Testosteron wird vom Körper leicht vertragen, Nebenwirkungen sind selten.
  • Androgel kann keine Überdosis provozieren.

Der Nachteil ist, dass das Gel richtig aufgetragen werden muss, Sie können die Haut für 5 Stunden nicht mit anderen Personen berühren, da das Werkzeug auf eine andere Person übertragen werden kann und dessen Hormonspiegel gestört wird. Dies ist besonders gefährlich für Frauen in der Position und für kleine Kinder.

Wenn also eine Person vorzeitig mit der Haut des Patienten in Kontakt kommt, muss sie die Haut sofort mit Seife waschen, bis das Testosteron-Gel keine Zeit hatte, den gesunden Körper zu absorbieren und zu schädigen.

Das Medikament darf nicht zusammen mit Insulin, Antikoagulanzien und Medikamenten zur Stimulierung der Schilddrüse mitgenommen werden.

Anwendung

Androgel ist gemäß den Anweisungen eine männliche Droge. Das Unternehmen führte keine Forschungen zur Verwendung des Produkts durch Frauen durch, daher sind die Dosierungen und Nebenwirkungen in der Anmerkung nicht angegeben. Männern wird Androgel als Hormonersatztherapie bei Testosteronmangel verschrieben.

  • Nach dem Öffnen muss das Gel sofort aufgetragen werden, kann nicht gelagert werden.
  • Auf die gereinigte und trockene Haut auftragen.
  • Es ist verboten, auf beschädigte Haut aufzutragen.
  • Androgel wird auf den Bauch oder auf Schultern und Unterarme angewendet.
  • Die Anwendung auf den Penis ist verboten, da das Risiko einer allergischen Reaktion besteht.

Die Dosierung des Medikaments wird dem Mann individuell verordnet. Es ist jedoch erwähnenswert, dass nur 10% des Wirkstoffs durch die Haut vom Körper aufgenommen werden. In den meisten Fällen werden 50 mg pro Tag verschrieben, die Dosis kann jedoch gegebenenfalls erhöht werden.

Die Behandlungsdauer kann auch unterschiedlich sein, es hängt alles vom Zustand des Patienten ab. Manchmal erfordert es die Verwendung von Androgel für mehrere Monate oder sogar Jahre. Während des Empfangs wird der Patient regelmäßig einer ärztlichen Untersuchung unterzogen, der Arzt überwacht seinen Zustand.

Für Frauen

Obwohl die Anweisungen für Androgel sagen, dass das Medikament für Männer bestimmt ist, kann es in den folgenden Fällen auch Frauen verabreicht werden:

  • Die Normalisierung der Estradiolspiegel vor der IVF bei Frauen nach dem Ende des reproduktiven Alters, dh über 38 Jahre. Testosteron ist an der Produktion von Estradiol beteiligt und fördert bei ordnungsgemäßer Verabreichung den normalen Eisprung.
  • Bei Frauen über 45 Jahren kann Androgel angegeben werden, um die Libido zu verbessern und die Symptome der Menopause (PMS) zu reduzieren.
  • Einige Ärzte ersetzen Androgel durch injizierbares Testosteron bei der Behandlung gynäkologischer Erkrankungen wie Endometriose.
  • Das Medikament ist auch für Frauen angezeigt, die das Geschlecht ändern möchten.

Es ist schwierig, Gel für Frauen mit Testosteron in Russland zu kaufen, daher bevorzugen viele Patienten Androgel. Da der Hersteller das Gel jedoch nicht an Frauen getestet hat, sind die Dosierungen nicht in der Gebrauchsanweisung angegeben. Sie sollten sich daher vor der Anwendung immer mit Ihrem Arzt beraten. Ein Fehler in der Dosierung kann zu schwerwiegenden Konsequenzen führen, insbesondere zu Unfruchtbarkeit und Aminerrhoe, Haarwuchs, Auftreten von Akne und Dermatitis sowie einer Zunahme der Klitoris.

Wie geht das

Testosteron hat folgende Wirkungen:

  • Fördert die Entwicklung von Muskeln, Genitalien,
  • Regt das Auftreten und die Erhaltung sexueller Merkmale sekundärer Natur an,
  • Reguliert den Eiweißstoffwechsel
  • Verteilt das Unterhautgewebe gleichmäßig,
  • Reguliert die Hypophysensekretion von Gonadotropinen und die Ausscheidung

Diese Prozesse werden nach dem Prinzip der anabolen Wirkung kombiniert, deren Zweck es ist, die Proteinbildung bei gleichzeitiger Verzögerung der für den Strukturaufbau einer Proteinzelle wichtigen Komponenten zu stimulieren. Dadurch steigt das Muskelgewebe signifikant an und es wird eine stabile Knochenfixierung von Kalium beobachtet.

Transdermal appliziertes Androgel zur Erhöhung des Testosterons wird von der Haut in einem Volumen aufgenommen, das 14% einer Einzeldosis nicht überschreitet. In den nächsten 24 Stunden dringen die Wirkstoffe allmählich in die Blutbahn ein.

Bereits am zweiten Tag ergibt das aufgebrachte Gel eine stabile positive Dynamik bei Veränderungen der Zusammensetzung des Blutes. Der erzielte Hormongehalt verursacht keine Spitzenschwankungen und führt zu einer Verschlechterung der Gesundheit, wie sie bei der Injektionsform des Arzneimittels auftreten kann. Darüber hinaus ist es die äußerliche Anwendung des Arzneimittels, um einen dramatischen Anstieg der Lebersteroide zu vermeiden, der beispielsweise das orale Hormon erhöhen kann.

Nach Beendigung der Verwendung des Gels nach einem Tag beginnt die Testosteronkonzentration merklich abzunehmen und erreicht am vierten Tag ein natürliches Niveau. Androgel wird aus dem Körper durch konjugierte Testosteronmetabolite zusammen mit Urin und Kot gewonnen. Die Anwendung von Androgel zeigte keinen negativen Einfluss auf die Spermienqualität. Aus klinischer Sicht ist die Wirkung von Testosteron nicht nur für die Initiierung, sondern auch für die Aufrechterhaltung des normalen Spermatogenese-Verlaufs äußerst wichtig, während das Sperma seine ursprünglichen Eigenschaften nicht verliert.

Anwendungsregeln

Um ein qualitativ hochwertiges, steigendes Testosteron-Ergebnis zu erhalten, müssen die Gebrauchsanweisungen strikt befolgt werden.

Androgel wird nur äußerlich aufgetragen, vorzugsweise morgens zur gleichen Zeit. Nutzungshäufigkeit - einmal täglich.

Nach dem Öffnen des Beutels wird das Arzneimittel sofort auf die zuvor gewaschene und gut getrocknete Haut von Bauch und Schultern ohne intensives Reiben aufgetragen. Danach waschen Sie Ihre Hände gründlich mit allen Mitteln. Fünf Minuten nach dem Trocknen des Gels können Sie sich anziehen.

Es ist verboten, das Gel im Bereich der Genitalien und der Brust zu verwenden. Aufgrund der Tatsache, dass es ausreichend Ethanol enthält, können diese Bereiche stark irritiert werden.

Am dritten Tag des Gels wird empfohlen, eine tägliche Studie zum Testosterongehalt im Blut durchzuführen. Wenn der Indikator erhöht wird, wird die Dosisanpassung an der Unterseite vorgenommen. Wenn der Wert nicht ausreicht, wird die Dosis schrittweise (um 2,5 mg) erhöht, sollte jedoch in keinem Fall die Verwendung von 10 mg pro Schlag überschreiten.

Nach dem Auftragen des Gels ist es verboten, zu duschen, in den Pool, ins Bad oder in die Sauna zu gehen und in den nächsten fünf Stunden sexuelle Beziehungen einzugehen. Diese Zeit muss eingehalten werden, damit das Gel vollständig absorbiert wird und eine versehentliche Übertragung durch Körperkontakt verhindert wird.

Die unabhängige Anwendung von Androgel sowie anderer hormoneller Wirkstoffe ist mit dem Auftreten unerwünschter Nebenwirkungen, dem Auftreten negativer Reaktionen des Körpers, verbunden, die nur schwer zu beseitigen sind. Daher ist der Schlüssel für eine wirksame Therapie die Ernennung des Arzneimittels und die Bestimmung der individuellen Anwendungsdosis nur durch den behandelnden Arzt.

Formular freigeben

Abb. 1 - Androgel ist ein klares, farbloses hydroalkoholisches Gel mit 1% Testosteron.

Das Medikament ist in Beuteln aus Aluminiumfolie in Kartons zu 30 Stück erhältlich. Jeder Beutel enthält eine Dosis des Arzneimittels - 2,5 oder 5 g Gel mit 25 bzw. 50 mg Testosteron.

Methode der Verwendung

Das transdermale Gel wird einmal täglich (vorzugsweise morgens) mit einer dünnen Schicht auf saubere, trockene Haut aufgetragen, meist in der Schulter, im Schultergürtel oder im Bauchraum (Abb. 2). Lassen Sie das Gel vor dem Ankleiden trocknen. Wenden Sie das Medikament nicht auf die Genitalien an, da dies zu einer Reizung durch Alkohol führen kann. Nach der Anwendung von Androgel ist es nicht ratsam, zu duschen oder zu schwimmen sowie fünf Stunden lang Sexualkontakt zu haben, der für die vollständige Aufnahme von Testosteron von der Hautoberfläche erforderlich ist, um die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung zu verringern.

Abb. 2 - Empfehlungen für die Anwendung von Androgel auf der Haut.

Nach dem Auftragen des Gels wird empfohlen:

  • Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife
  • den Ort der Anwendung mit Kleidung abdecken, nach dem Trocknen des Gels (3-5 Minuten),
  • Waschen Sie den Ort der Anwendung des Gels beim Geschlechtsverkehr mit einem Partner, wenn weniger als 5 Stunden nach der Anwendung des Arzneimittels vergangen sind.

1 g Androgel enthält 10 mg Testosteron. Androgel wird in Portionen von 2,5 und 5 g hergestellt, die 25 bzw. 50 mg Testosteron enthalten. Aber nur ein kleiner Teil (etwa 10%) des auf die Haut aufgetragenen Arzneimittels gelangt in den systemischen Kreislauf und hat eine biologische Wirkung. Die Mindest- und Höchstdosen von Androgel betragen 2,5 und 10 g pro Tag. Normalerweise empfohlene Dosis von 5 g Testosteron-Gel pro Tag. Die Dosierung des Arzneimittels wird vom Arzt auf der Grundlage des hormonellen Hintergrunds des Mannes und des Verlaufs der klinischen Symptome eines Androgenmangels bestimmt. Die Korrektur des Dosierungsschemas sollte in Schritten von 2,5 g pro Tag durchgeführt werden.

Sicherheit und Effizienz der Nutzung

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Androgel bei der Behandlung von Hypogonadismus bei Männern wirksam und sicher ist. Unter dem Einfluss des Medikaments vor dem Hintergrund steigender Testosteronkonzentration im Blut, einer Verbesserung der Stimmung und der Sexualfunktion, einer Abnahme der Knochenresorption, einer Verbesserung der Qualität spontaner und angemessener Erektionen.

Abb. 3 - Die durchschnittliche Testosteronkonzentration am ersten Tag der Therapie mit Androgel 5 und 10 g.

2 Wochen nach Beginn des Androgelersatztherapiekurses muss der Testosteronspiegel im Blut bestimmt werden. Wenn der Hormonspiegel nicht den Standards entspricht oder die klinischen Symptome eines Androgenmangels nicht abnehmen, können Sie die tägliche Dosis von Androgel um 1% von 5 g auf 7,5 g oder nach Konsultation eines Arztes auf 10 g erhöhen. Bei der Verwendung von Gelen muss auch die Abhängigkeit der Wirksamkeit des Arzneimittels vom Zustand der Haut berücksichtigt werden, die die Pharmakokinetik beeinflussen kann.

Basierend auf den Untersuchungen wurde gezeigt, dass Androgel gut vertragen wird. Während der Therapie mit Androgel ist wie bei anderen Androgenen die Überwachung der Leberfunktion, der roten Blutkrankheit (Hämoglobin, Hämatokrit), des PSA-Spiegels des Blutes und der Prostata (digitale Rektaluntersuchung) erforderlich.

Nach Beendigung der Anwendung von Androgel bleibt der durchschnittliche Testosteronspiegel für 24 bis 48 Stunden im normalen Bereich und erst am vierten Tag nach der letzten Anwendung werden die ursprünglichen Werte (vor der Therapie) wieder erreicht. Gleichzeitig mit einer Erhöhung des Testosteronspiegels steigt die Konzentration von Östradiol, die sich im Normalbereich befindet, und die Konzentration von 5 & alpha; -Dihydrotestosteron, d. H. Androgel, das gesamte Spektrum von Testosteron an.

Vor- und Nachteile von Androgel

Die Therapie mit Hilfe des Gels ist nicht-invasiv, schmerzlos, die Anwendung des Gels kann zu Hause erfolgen. Lokale Reaktionen bei Verwendung des Gels sind minimal. Androgel ist gut verträglich (gelegentlich tritt ein Erythem auf), es gab keinen einzigen Fall, in dem die Behandlung aufgrund von lokalen Reaktionen abgebrochen wurde.

Die Nachteile von Testosteron-Gel sind hauptsächlich mit dem täglichen Gebrauch und den Unannehmlichkeiten verbunden, die beim Auftragen des Gels auf die Hautoberfläche auftreten: Trocknungszeit, Einschränkung des Hautkontakts mit der Haut einer anderen Person usw.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Androgel ist ein androgener Wirkstoff Testosteron. Bei Männern stimuliert es die Entwicklung der Genitalorgane, der Prostata. Es beeinflusst die Entwicklung sekundärer Geschlechtsmerkmale bei Männern, erhöht die Libido und die Potenz und beeinflusst das Sexualverhalten durch das zentrale Nervensystem. Reduziert die Fettablagerung. Testosteron beeinflusst die Entwicklung nicht Hoden: Unterdrückt die Sekretion Gonadotropine(LH und FSH) Hypophyse.

Es hat eine anabole Wirkung: Es erhöht die Muskelmasse und speichert Stickstoff, Schwefel, Natrium, Phosphor, K + und Wasser im Körper, die für die Proteinsynthese notwendig sind.

Die Wirkungen von Testosteron erscheinen nach der Umwandlung in Estradioldie an Rezeptoren von Zielorganen bindet (Leydig Hodenzellen, Hypophyse, das Gehirn, Fettgewebe).

Pharmakokinetik

Nach der Anwendung des Arzneimittels Androgel auf der Haut werden 14% der Dosis absorbiert und Testosteron gelangt innerhalb von 24 Stunden in den Blutkreislauf.

Die Testosteronkonzentration erreicht nach dem zweiten Behandlungstag einen konstanten Wert. Es ist wichtig, dass die täglichen Konzentrationsschwankungen denen des endogenen Testosterons entsprechen. Bei diesem Verabreichungsweg gibt es keine Testosteronspitzen im Blut, die auftreten, wenn spritzen. Verwendung im Freien Droge wird nicht von einer Zunahme begleitet Steroidein die Leberwie mit orale Therapie Testosteron, das höher ist als physiologische Normen.

Nach Beendigung der Behandlung beginnt der Testosteronspiegel einen Tag nach der letzten Dosis abzunehmen und erreicht nach 3-4 Tagen seinen ursprünglichen Spiegel. Aktive Testosteron-Metaboliten (Dihydrotestosteronund Estradiol) mit Urin und Kot ausgeschieden.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen Testosteron,
  • Prostatakrebs,
  • bösartige Geschwülste,
  • andere Lokalisierung
  • ausgesprochen Herzversagen,
  • hepatischund Nierenversagen,
  • Epilepsie,
  • arterieller Hypertonie.

Erfahrung mit Kindern fehlt.

Nebenwirkungen

  • Irritation Erythem, Akneam Verwendungsort
  • Schwindel, Kopfschmerzen,
  • ParästhesieStimmungsschwankungen
  • Prostatavergrößerung und Brustdrüsen, Mastodynie,
  • Blutdruckerhöhung,
  • Durchfall,
  • Alopezie.

Gynäkomastietritt bei Patienten auf, die zuvor behandelt wurden Hypogonadismus.

Bei der Verschreibung hoher Dosierungen: Reizbarkeit, Nervosität, längere oder häufige Erektionen, Gewichtszunahme.

Gebrauchsanweisung Androgel (Methode und Dosierung)

Äußerlich, vorzugsweise morgens zur gleichen Zeit. Eine Dosis von 5 g Gel wird einmal pro Tag aufgetragen. Die Dosis kann vom Arzt angepasst werden, jedoch nicht mehr als 10 g. Die Dosis wird schrittweise erhöht (2,5 g pro Tag).

Regeln für die Verwendung des Arzneimittels

Unmittelbar nach dem Öffnen des Beutels wird das Gel sofort aufgetragen und der gesamte Inhalt mit einer dünnen Schicht gleichmäßig in der Haut verteilt, ohne zu reiben. Auf die gereinigte und trockene Schulter- oder Bauchhaut auftragen und 3-5 Minuten trocknen lassen. Die Hände sollten mit Wasser und Seife gewaschen werden.

Es wird nicht empfohlen, das Gel im Hinblick auf das Auftreten lokaler Irritationen in den Genital- und Brustdrüsen zu verwenden. Gebrauchsanweisung Androgel enthält eine schematische Darstellung der Applikationsorte des Gels und der Körperteile, auf die das Gel nicht aufgetragen werden kann.

Um die Dosis des Hormons anzupassen, wird seine Konzentration im Blut vor dem Gebrauch des Arzneimittels für eine Woche ab dem 3. Behandlungstag bestimmt. Wenn der Gehalt erhöht wird, wird die Dosierung reduziert und umgekehrt.

Interaktion

Das Medikament verstärkt die Wirkung von Tabletten. AntikoagulanzienDaher ist es notwendig, die Prothrombinzeit (zu Beginn der Behandlung und am Ende des Kurses) zu kontrollieren.

Gemeinsamer Termin mit Corticosteroidund adrenocorticotrope Hormone erhöht das Ödemrisiko bei Patienten mit Herz- und Nierenerkrankungen.

Testosteron reduziert Thyroxin-bindendes Globulin, was zu einer Abnahme der Thyroxinkonzentration und zu einer Erhöhung der Empfindlichkeit gegen führt Triiodthyroninund Thyroxin.

Besondere Anweisungen

Das Medikament wird bei Testosteronmangel mit klinischen Manifestationen verwendet. Das Medikament gilt nicht, wenn männliche Unfruchtbarkeit. Es ist zu beachten, dass der physiologische Hormonspiegel mit dem Alter abnimmt.

Vor der Behandlung sollte geprüft werden, um auszuschließen Krebsoder Adenome der Prostataweil Androgenebeschleunigen das Fortschreiten dieser Krankheiten. Es ist eine regelmäßige Untersuchung der Prostata (PSA-Bestimmung, digitale Untersuchung) und der Brustdrüsen erforderlich.

Bei Patienten mit schweren herzlichundNierenversagen Behandlung kann zu Komplikationen führen. Daher ist bei Patienten mit Vorsicht Vorsicht geboten Ischämische Herzkrankheit, arterieller Hypertonie.

Wenn physiologische Hormonspiegel während der Behandlung erreicht werden, besteht eine Chance, dass die Sensitivität erhöht wird Insulin. Die Behandlung wird beendet, wenn eine starke lokale Reaktion auftritt.

Sicherheitsmaßnahmen bei der Anwendung von Androgel

Um den Sexualpartner vor der Übertragung von Testosteron zu schützen, sollten Sie den Ort der Anwendung des Gels mit Kleidung abdecken, das Intervall zwischen der Verwendung des Gels und dem Geschlechtsverkehr beobachten oder vor der sexuellen Intimität duschen. Beachten Sie den Abstand von 6 Stunden zwischen dem Auftragen des Gels und dem Duschen.

Wenn der Patient das Gel aufträgt, müssen Sie Ihre Hände mit Seife waschen. Nach dem Trocknen den Ort der Anwendung mit Kleidung verschließen, um den Kontakt anderer Personen, insbesondere von Kindern, mit dem Medikament zu verhindern.

Wenn Androgel versehentlich auf die Haut einer anderen Person gerät, muss dieser Hautbereich sofort mit Wasser und Seife gewaschen werden. Schwangere vermeiden den Kontakt mit der Haut. Bei der Verwendung des Medikaments gibt es keine Einschränkungen beim Fahren.

Andriol, Andriol TK, Nebido, Testosteron Phenylpropionat, Testosteron Enanthate, Nuvir, Testosteron-Propionat. Diese Analoga haben einen Wirkstoff.

Rezensionen Androgel

Patienten mit HypogonadismusAndrogel wird seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. Bewertungen von Androgel in den Foren zeigen, dass es ein wirksames Medikament ist. Dies wurde durch die Bestimmung des Niveaus nachgewiesen Testosteronwährend der Behandlung im Blut - er befand sich innerhalb der physiologischen Norm. Nach 3 Tagen Behandlung ist die Haut mit Gel gesättigt und es tritt eine ständige Freisetzung von Testosteron auf. Laut den Anwendern des Gels ist der Effekt "schnelle Erholung der sexuellen Anziehungskraft"Und"Erholung von Erektion und normalem Sex».

Es gibt Bewertungen von Männern mit ausgeprägtem Hypogonadismus Androgenmangel und erektile Dysfunktion. Ihnen wurde ab 3 Monaten ein Gel verordnet. bis zu 5 Monaten Am Ende der Behandlung zeigte sich eine deutliche positive Änderung der erektilen Funktion.

Jeder bemerkt die Bequemlichkeit und Schmerzlosigkeit der Anwendung, das Fehlen von Hautreaktionen, selbst bei täglichem Gebrauch für 6 Monate.

Viele Patienten, die sich zuvor beworben haben injizierbares TestosteronBitte beachten Sie die Unannehmlichkeiten - Injektionen sollten alle 2-3 Wochen in medizinischen Einrichtungen durchgeführt werden. Unmittelbar nach der Injektion für 3 Tage wird der supraphysiologische Spiegel des Hormons bestimmt und fällt dann gleichmäßig über 2 Wochen ab und die Injektion muss erneut wiederholt werden. Solche Hormonschwankungen beeinflussen die Stimmung und das Wohlbefinden der Patienten. Einige haben festgestellt, dass sie sich entwickelt haben Gynäkomastiedas ist mit wiederkehrenden hohen Testosteronspiegeln verbunden, die viel höher als physiologisch sind.

Negative Bewertungen beruhen auf der Tatsache, dass Männer nicht verstehen, dass das Medikament nicht heilt. erektile Dysfunktionund ist ein Mittel Ersatztherapie. Der Testosteronspiegel wird aufrechterhalten, und dementsprechend wird die Wirkung so lange sein, wie der Patient das Medikament verwendet.

Da Testosteron die Proteinsynthese, das Muskelwachstum und die Muskelentwicklung stimuliert, werden alle Formen des Medikaments von Fitness- und Bodybuildern verwendet. In Foren findet man häufig Diskussionen über die Verwendung von Androgel zur Muskelmassegewinnung. Es stellt sich heraus, dass es von 15 von 20 Personen im Fitnessstudio genutzt wird. Die Verwendung des Arzneimittels in irgendeiner Form der Freisetzung zu diesem Zweck ist nach Ansicht der Urologen undrologen inakzeptabel. Es gibt nur medizinische Hinweise für die Zulassung. Androgen.

Andriol TK, Nebido in Form von Injektionslösungen wird bei Frauen mit eingesetzt Hyperöstrogenismus, Gebärmutter Myome, Endometriose, Höhepunkt, Brustkrebs, Osteoporose. Es stellt sich die Frage, ob Androgel wann verwendet werden kann Androgenmangel bei von Frauen. Da diese Form der Freisetzung derzeit nicht weit verbreitet ist und es nur wenige Aussagen zur Verwendung des Gels bei Frauen gibt, werden die Reaktionen von Frauen nicht gefunden. In allen Referenzhandbüchern gibt es keine Hinweise für die Verwendung dieser Form der Freilassung bei Frauen.

Loading...