Schwangerschaft

Hochzeitszeugnis: Die Rolle und Verantwortung des Freundes des Bräutigams

Pin
Send
Share
Send
Send


Bei Hochzeiten gibt es verschiedene Menschen. Wer kann es sein? Zeugen bei der Hochzeit, Verwandte und Freunde. Hochzeit ist eine tolle Veranstaltung. Er hat eine Vielzahl von Vorzeichen und Gewohnheiten. Zeugen in diesem Urlaub spielen eine wichtige Rolle. Daher muss im Voraus entschieden werden, wer genau diesen Posten innehaben kann. Was sollen Zeugen tun? Wer kann diesen Beitrag bekommen? Das zu verstehen ist nicht so schwierig, wie es scheint!

Die Beobachter

Bei unserer heutigen Feier gibt es viele wichtige Menschen. Wer kann es sein? Zeugen bei der Hochzeit! Die Sache ist, dass die Rolle dieser Menschen zuvor extrem wichtig war. Zeugen bestätigten das gegenseitige Einverständnis des verliebten Paares. Es war notwendig, eine Person aus dem Bräutigam und eine aus der Braut zu ernennen.

Nun sind die Zeugen die gewöhnlichsten Beobachter. In der heutigen Welt ist ihre Bedeutung nicht so wichtig. Wenn das Gemälde jedoch im Standesamt aufbewahrt wird, legen diese Personen ihre Unterschriften in ein spezielles Buch. So bestätigen sie die Hochzeit der Braut und des Bräutigams. Zeugen sind nicht die wichtigsten Personen für die Ehe. Die Tradition ihrer Wahl bleibt jedoch erhalten. Bei diesen Personen findet die Hochzeit in der Regel nach allen Regeln und Traditionen statt.

Braut Seite

Seitens des Brautpaares sollte eine wichtige Person sein. Wer kann es sein? Zeugen bei der Hochzeit! Es wurde bereits gesagt, dass es notwendig ist, von jeder Seite 1 Person zu wählen - von der Braut und vom Bräutigam. Gleichzeitig ist es wichtig, sich daran zu erinnern: von ihrer Seite kommt ein Mädchen mit ihm vor - ein Mann.

Die zukünftige Frau sollte unter ihren Bekannten ein Mädchen auswählen, das immer in der Nähe sein wird. Das ist ein Freund. Bei der Hochzeit spielt sie die Rolle des Zeugen. Am Tisch setzen sie sie der Braut am nächsten.

Zeugen sind die besten Freunde der Helden dieser Gelegenheit. Und sie spielen eine wirklich wichtige Rolle. Besonders wenn Sie eine Hochzeit mit Lösegeld und Entführung der Braut abhalten. Aber dazu später mehr. Erinnern Sie sich zunächst daran, dass es bei einer Feier nicht mehr als einen Zeugen geben kann. Dies ist eine wichtige Regel. Die Brautjungfern (normale Gäste) können jedoch eine beliebige Anzahl sein.

Beim Bräutigam

Das Zeugnis des Bräutigams spielt auch eine wichtige Rolle. Es ist nicht schwer zu erraten, dass dies der beste Freund des Helden dieser Gelegenheit ist. Derjenige, dem der Bräutigam vertraut. Ebenso wie von der Seite der Braut wird nur ein Zeuge von ihrem zukünftigen Ehemann nominiert. Er wird vorab ernannt. Dies geschieht jetzt auf der Stufe des Versendens von Einladungen.

Zeuge - eine wichtige Person. Einige vergleichen diese Person mit der "rechten Hand" des Bräutigams bei der Hochzeit. Er muss ihren zukünftigen Ehemann bei den Wettbewerben und zur Erlösung unterstützen. Wir können sagen, dass mein Freund der Wächter des Bräutigams ist. Ein Freund bei der Hochzeit - ist der Hüter der Braut. Bisher wurde ihre Anwesenheit als äußerst wichtig angesehen. Nun, wie bereits erwähnt, ist dies kein obligatorischer Punkt für die Hochzeit.

Wer kann sein

Seitens der Braut und des Bräutigams für die Hochzeit wählen Sie eine Person. Ich frage mich, wer es sein kann. Zeugen bei der Hochzeit zuvor wurden ernsthaft ausgewählt. Ich musste viele Regeln einhalten. Es ist bereits klar, dass seitens der Braut ein bester Freund ausgewählt werden muss, seitens des Bräutigams - ein bester Freund. Sie werden Zeugen sein.

Es war einmal so, dass nur Einzelpersonen Freunde und Freunde sein können. Diejenigen, die noch nicht in die Ehe eingegangen sind. Und es war ein gutes Omen, wenn der Zeuge mit dem Zeuge eine Beziehung einging, sich mochte. Dies diente angeblich als Symbol für eine starke Ehe von Freunden.

Auch jetzt wählen Zeugen und Zeugen meist unverheiratete / unverheiratete Menschen. Nur aus Tradition. Aufgrund von Aberglauben sind geschiedene Personen nicht allzu oft Befugnisse an Freunde und Bekannte übertragen.

In der modernen Welt gibt es dafür keine Einschränkungen. Malen im Standesamt kann ohne Zeugen vorkommen. Dies ist ein optionaler Punkt einer modernen Feier. Wenn Sie sich dafür entscheiden, diese Tradition beizubehalten, haben Sie das Recht, jemanden zu ernennen, den Sie nur den ganzen Tag neben sich sehen möchten. Denken Sie daran, es muss eine Person in Ihrer Nähe sein. Aber wieder von der Seite der Braut - vom Mädchen, vom Bräutigam - vom Kerl. Es können nur Freunde sein, beste Freunde, Brüder und Schwestern. Die Hauptsache ist, dass die Leute dir nahe stehen.

Pflichten des Zeugen

Die Braut und der Zeuge sind zwei Freunde. Wie wir herausfanden, spielt der Freund eine wichtige Rolle, wenn Sie alle Traditionen der Hochzeit beibehalten. Sie ist die Hüterin der Braut. Was ist ihre Verantwortung?

Die To-Do-Liste beginnt lange vor der Feier. Nun sollen die Zeugen der Braut helfen, sich auf den Feiertag vorzubereiten. Sie helfen Ihnen, einen Visagisten, einen Friseur, ein Kleid und Accessoires zu wählen. Am Hochzeitstag kann man eine Freundin machen, heiraten, schminken. Es ist obligatorisch, der Braut zu helfen, sich im Standesamt zu sammeln. Wenn ein Lösegeld gemacht wird, sollte der Zeuge eine aktive Rolle dabei übernehmen - prüfen Sie die "Stärke" des Bräutigams und seines Zeugen.

Dann spielt der ganze Tag ein Freund die Rolle der Brautassistentin. Sie überwacht den Auftritt ihrer Freundin, dass sie immer schön aussehen würde, hilft beim "Walken" nach dem Lackieren beim Standesamt, beim Wettkampf und bei Quizwettbewerben, sie nimmt aktiv an der Unterhaltung der Gäste teil, sammelt Geld "für ein Mädchen" und trägt einen Blumenstrauß Bräute.

Zeugenaktivitäten

Wer bei der Hochzeit Zeuge sein kann, ist jetzt klar. Und selbst die Aufgaben des Zeugen sind kein Geheimnis mehr. Was macht der Zeuge? Im Prinzip ähneln seine Aufgaben den Aktivitäten der Freunde. Der beste Freund des Bräutigams hilft bei der Organisation der Junggesellenparty, falls vorhanden. Er wählt einen Anzug, eine Krawatte und andere Accessoires, mit denen Sie ein Bild des zukünftigen Ehemanns erstellen können. Natürlich wird sein Auftritt am Tag der Feier von seinem Freund betreut.

Ein Zeuge nimmt aktiv an Wettbewerben teil, hilft seinem verheirateten Genossen, eine Braut zu erlösen, "ist verantwortlich" für Ringe und Dokumente im Standesamt. Sammelt Geld "für den Jungen", veranstaltet zusammen mit dem Zeugen eine Auktion des ersten Stücks der Hochzeitstorte. Wenn der Bräutigam mit dem Auto zur Braut kommt, muss der Zeuge die Dekoration des Autos arrangieren. Im Standesamt gibt normalerweise der Freund die Ringe den Ehepartnern, während der Freund zu dieser Zeit den Brautstrauß in der Hand hält.

Ein weiterer Punkt ist, dass der Zeuge einen bestimmten Geldbetrag in kleinen Konfessionen haben sollte. Kleinigkeit, kleines "Papiergeld" - sie erleichtern das Leben. Es ist nicht notwendig, große Summen mitzunehmen, etwa tausend Rubel reichen aus.

Denn Zeugen und Zeugen haben ihre Vorzeichen. Es wird geglaubt, dass, wenn diese Leute verheiratet und verheiratet sind, sie den Ehepartnern ihr Glück geben und sie selbst es verlieren werden. Und angeblich Einzelpersonen ziehen Freude an die zukünftige Familie.

In keinem Fall können Witwen und Witwer als Zeugen bezeichnet werden. Dies wird den Ehepartnern Ärger bringen. Es wird nicht empfohlen, diesen Namensvetter als Zeugen zu nehmen.

Auch die Wahl der Kleidung sollte weise angegangen werden. Das Kleid des Zeugen sollte rosa oder blau sein - es zieht Wohlbefinden und Liebe zu einer neuen Familie an. Schwarze Brautjungfern tragen ist verboten.

Wenn der Zeuge der Braut beim Schminken hilft, können Sie nicht zwischen der zukünftigen Frau und dem Spiegel stehen - so nimmt ein Freund alles Glück und Glück für sich. Früher standen Mädchen auf, um den Bräutigam wegzuführen.

Glücklicherweise werden junge Menschen an Kleidung geklebt und zum Wohlbefinden mit Reis und Münzen bestreut. Sie können die Straße nicht zu jung überqueren. Daher sollten auf dem Festival Zeugen vor dem Brautpaar gehen.

Um heiraten oder heiraten zu können, müssen Zeugen und Zeugen den Brautstrauß (für Mädchen) und das Strumpfband (für Jungen) fangen.

PFLICHTEN DER ZEIT AUF DER HOCHZEIT

Nun, viele Brautpaare verzichten auf Hochzeiten auf Zeugen, aber Sie sollten die Hilfe Ihres besten Freundes nicht vernachlässigen. Ein Zeuge hilft dem Bräutigam nämlich nicht nur bei der Organisation eines Urlaubs und beim Kauf einer Braut. Seine Aufgabe ist es, seinen Freund mit einem Wort zu unterstützen, mit Ängsten fertig zu werden, seine Gedanken zu sammeln.

Der Zeuge muss in der Nähe sein

In solch einem festlichen Aufruhr kann der Bräutigam tatsächlich von seiner Krawatte abrutschen, was rechtzeitig korrigiert werden muss, oder es liegt ein Problem mit der Frisur vor. Die Rolle des Zeugen besteht immer darin, auf der Hut zu sein und nicht zuzulassen, dass unerwünschte Probleme die Hochzeit des Brautpaares verderben. Die Braut und der Bräutigam sind die Hauptschuldigen der Feier, daher müssen sie während des Hochzeitsabends auf ein hohes Niveau schauen.

Trotzdem fühlt sich der Bräutigam ruhiger und selbstbewusster, wenn sich neben ihm ein guter Freund befindet, auf den Sie sich verlassen können. In der Tat übernimmt er in diesem Moment die Sorge. Er ist nicht nur in der Lage, den Bräutigam moralisch zu beruhigen und zu unterstützen, sondern übernimmt auch eine große Verantwortung, sowohl bei der Organisation des Urlaubs als auch während des Abends.

Die Hauptsache ist, nichts zu vergessen!

Der Bräutigam wird zum ersten Mal ihr Ehemann sein, und für ihn ist dies natürlich ein aufregender Moment im Leben. Er macht sich auch Sorgen um sein Äußeres, er macht sich Sorgen um die Urlaubsatmosphäre und möchte, dass seine Gäste alles mögen. Von diesen zusätzlichen Erfahrungen können Sie leicht etwas vergessen, aber wenn der Zeuge dort ist, wird er es aufspüren. Und bevor Sie sich für die Braut entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass der Bräutigam nicht vergessen hat, Pässe, Eheringe, Champagner, Süßigkeiten und Erlösungsgeld mitzunehmen.

Zeuge des Brautpreises

Das Lösegeld für viele Bewerber wird zu einer ernsthaften Prüfung, und wenn es sich bei der Hochzeit nicht um einen Zeugen handelt, "nimmt er den Rap mit" zusammen mit dem Bräutigam auf Augenhöhe. Er beteiligt sich auch aktiv an der Erlösung der Braut, beantwortet Fragen, rätselt oder schlägt dem Bräutigam die richtigen Antworten vor. Seine Aufgabe ist es, den Bräutigam zu unterstützen und seine Gäste mit Witzen zu unterhalten.

Zeugnis am Standesamt

Der Zeuge bei der Hochzeit ist immer verantwortlich. Im Standesamt muss er den Jungvermählten Trauringe bringen, wenn diese Rolle nicht für kleine Kinder vorgesehen ist. Während des Tanzes müssen die Jungen die Blumensträuße aufbewahren, die der Braut überreicht wurden. Nach dem Lackieren im Standesamt ist es wichtig, dass sich nichts im Hochzeitssaal befindet. Er ist nicht weniger als der Bräutigam in ständiger Spannung. Und wenn der Bräutigam die Braut in die Hände des Standesamtes bringt, sind sie in der Regel mit Rosenblättern oder Münzen bedeckt, daher muss alles im Voraus vorbereitet und vom Zeugen organisiert werden.

Was Sie brauchen, um Zeugen vor der Hochzeit vorzubereiten

Wenn Sie als Zeuge oder Zeuge zur Hochzeit eingeladen wurden, sollten Sie unbedingt originelle Hochzeitstoasts und -grüße mitbringen. Es ist nicht überflüssig, ein paar aktuelle Witze im Gedächtnis zu haben. Aktualisieren Sie Ihr Wissen über das Trinken von Liedern und bereiten Sie für den Fall, dass Sie eine Sammlung von Hochzeitsmusik vorbereiten. Wenn Sie Zeuge sein müssen, lohnt es sich, ein Lösegeld-Szenario zu erstellen.

Und denken Sie daran, dass Sie bei einer Hochzeit sehr viel Verantwortung haben. Vielleicht mehr als nur Rechte, also gehen Sie verantwortungsbewusst zur Veranstaltung. Natürlich muss man Spaß haben und spazieren gehen, aber neben dem Spaß haben Sie auch einen Job und einen sehr wichtigen.

Pflichten des Zeugen.

- Wie der Zeuge organisiert der Zeuge am Vorabend der Hochzeit eine Junggesellenparty. Er wird auch automatisch zum Hauptfreund des Bräutigams.

- Kommt früh am Morgen am Hochzeitstag in den Bräutigam (oder verbringt sogar die Nacht in seinem Haus, da in der Regel die Vorbereitungen am Vortag in der tiefen Nacht verzögert werden). Hilft dem Bräutigam sich anzuziehen, macht sich bereit für die bevorstehende Hochzeit.

- Kauft einen Blumenstrauß für den Zeugen und andere Kleinigkeiten, die bei der Hochzeit benötigt werden: Champagner, Süßigkeiten usw.

- Bei der Erlösung der Braut besteht die Aufgabe des Zeugen darin, mit dem Bräutigam ein wirksames Militärbündnis zu schaffen und gemeinsam erfolgreich gegen einen Zeugen zu bestehen. Dementsprechend nimmt der Zeuge die aktivste Rolle im Lösegeld ein und sollte Champagner, Süßigkeiten, Souvenirs, Alkohol und schließlich Geld in sich tragen.

- Die ganze Zeit ist er neben dem Jungen und beobachtet ihn und die Braut - in diesem Fall ist er ein Wachmann, und wenn sie die Braut oder den Schuh stehlen, fällt die ganze Schuld auf den Zeugen und er muss antworten.

Zeugen Sie die Vorbereitung auf die Hochzeit

Die Pflichten des Zeugen beginnen bereits vor der Hochzeit. Zusammen mit dem Bräutigam denkt der Zeuge über die Route der zukünftigen Wanderung nach und berücksichtigt, wer welches Auto fährt. Es wird dringend empfohlen, die geplante Route im Voraus zu fahren, um die Erstellung eines groben Hochzeitsplans zu erleichtern.

Am Vorabend der Hochzeit müssen Sie alle Fahrer erneut anrufen, Sie daran erinnern, wie Autos dekoriert werden sollen, und gegebenenfalls Anpassungen an den Plänen vornehmen.

Durchführung einer Junggesellenparty auch auf Gewissen des Zeugen. Einen Ort finden, alle Freunde treffen, ein Geschenk für den Bräutigam vorbereiten, um sich an ein sorgenfreies Leben als Junggeselle zu erinnern - all dies liegt auf den starken Schultern des Zeugen. Bei der Junggesellenparty nach dem Bräutigam Ausschau halten und ihn morgens ggf. auch zur Besinnung bringen. Übrigens, die Junggesellenparty wird entgegen der etablierten Meinung am besten nicht am Vorabend der Hochzeit durchgeführt. Schließlich muss jeder an seinem Hochzeitstag energisch und aktiv sein und keinen Kater erleiden.

Aber gerade bei der Hochzeit wird dem Zeuge dringend empfohlen, sehr wenig zu trinken - es ist zu viel Verantwortung.

Wer kann mit der Ehrenrolle eines Zeugen umgehen?

Zeugen sind in der Regel die besten und bewährten Freunde. Die Wahl der Zeugen sollte mit aller Verantwortung getroffen werden, da diese Personen Ihnen helfen werden, sich auf die Hochzeit vorzubereiten. Sie müssen sicher sein, dass sie Sie nicht im letzten Moment im Stich lassen. Sehr oft bietet der Bräutigam seinem Bruder oder einem nahen Verwandten die Rolle eines Zeugen. Die Hauptsache, dass die auserwählte Person Single war. Die gleiche Regel gilt für den Zeugen. In Bezug auf das Alter ist die Auswahl nicht eingeschränkt, so dass Sie diese Rolle auch älteren Menschen anbieten können. Der auserwählte Zeuge bei der Hochzeit sollte in der Lage sein, die Menschen zu bejubeln und leicht mit allen eine gemeinsame Sprache zu finden.

Die Hauptaufgaben des Zeugen vor der Hochzeit

Die Person, die diese ehrenvolle Rolle bekam, stellt sich oft die Frage: "Was genau soll ich tun?". Also, lasst uns die Pflichten eines Zeugen verstehen.

  1. Sie müssen lange vor der offiziellen Ehe mit der Arbeit beginnen. Zuerst müssen Sie dem Bräutigam helfen, eine Junggesellenparty zu organisieren. Dieser Feiertag wird am Vorabend der Hochzeit arrangiert. Der Bräutigam muss nicht wissen, auf welche Art von Unterhaltung er wartet. Der letzte Tag des untätigen Lebens ist ein Feiertag, der der Hochzeit nur ein wenig unterlegen ist.
  2. Die Junggesellenparty muss keine Frauen einladen, die der Bräutigam kennt. In letzter Zeit wird die Junggesellenparty oft zu einem Stripper eingeladen. Diese Unterhaltung gilt als legal. Es ist notwendig, den Urlaub so weit wie möglich vor den Ureinwohnern und Bekannten der Braut zu verbringen. An diesem feierlichen Tag können Sie nur die engsten Freunde einladen.
  3. Es ist notwendig, das Programm des Junggesellenabschieds und seinen Platz entsprechend den Interessen und dem Geschmack des Helden der Gelegenheit zu wählen. Während des Urlaubs trinken alle alkoholische Getränke, so dass es nicht nötig ist, einen Tag vor der Hochzeit zu halten. Am wichtigsten Tag darf der Bräutigam nicht unter Kopfschmerzen und Unwohlsein leiden.

Passendes Outfit für den Zeugen

Wenn Sie alle Nuancen verstanden haben, müssen Sie sich der wichtigen Frage zuwenden: Was soll man anziehen? Die Wahl des richtigen Outfits ist ein schwieriger und langwieriger Prozess, da der Zeuge bei der Hochzeit immer im Rampenlicht steht. Die Kleidung sollte elegant und bequem sein, da die Essenz der Wettbewerbe nicht vorhergesagt werden kann. Vielleicht müssen Sie sich viel bewegen, und unbequeme Kleidung behindert Ihre Bewegungen. Sie können sich für ein schönes Hemd und eine strenge Hose entscheiden. Die Hauptsache ist, das Outfit und dich und andere zu mögen. Ein Zeuge kann einen schicken Anzug mit Jacke und Krawatte tragen.

Der Zeuge sollte nicht schüchtern sein und keine Angst haben, mit der Öffentlichkeit zu sprechen. Diese Eigenschaften können als die wichtigsten bezeichnet werden. Andernfalls werden Sie eine so wichtige Aufgabe nicht erfüllen und das Vertrauen des Bräutigams unterminieren. Sie müssen auch ein paar helle und originelle Toasts im Voraus lernen. In diesem Fall wird der Feiertag allen Anwesenden in Erinnerung bleiben!

Die Handlungen des Zeugen vor dem Standesbeamten

Ab dem Morgen ruft der Zeuge den Bräutigam an, hilft ihm, wenn nötig, Ermutigung und Ruhe zu sammeln, prüft immer das Vorhandensein von Ringen und Pässen. Es wird auch empfohlen, alle gesammelten Gegenstände auf der Liste zu überprüfen, die für die Feierlichkeiten und das Bankett notwendig sind - Einweggeschirr (oder Einweggeschirr) für die Reise, Getränke, Snacks und Requisiten für Wettbewerbe.

Brautstrauß bringt auch zunächst einen Zeugen.

Wenn alles geprüft ist, geht der Bräutigam mit dem Zeugen zum Haus der Braut. Wenn ein Lösegeld gezahlt werden soll, wird hier die Hilfe eines Zeugen benötigt. Einige beinhalten sogar speziell einen Test für den Zeugen. Aber selbst wenn es keine Konkurrenz ist, ist höchstwahrscheinlich die Hilfe für den Bräutigam erforderlich.

Die Braut ist also eingelöst, jeder geht zum Standesamt.

Die Handlungen des Zeugen im Restaurant

Während des Banketts nehmen Zeugen aktiv an Wettbewerben teil und rufen "Süß" im Gegensatz zu "Bitter!" Jedem auf, und bei einigen Hochzeiten fungieren sie sogar als Gastgeber.

Selbst ein Toast von einem Zeugen sowie von einem Zeugen sollte nicht trivial sein. Bei einigen Entwicklungen wird das Skript mehrere Toasts enthalten. И к каждому надо подойти с юмором и оригинальностью. Здесь уж «Желаю счастья в личной жизни, Пух» не отделаешься.

Весь день свидетель не должен спускать глаз с невесты, чтобы её не украли, но (точнее, когда) её таки похитят, он должен помочь жениху отыскать возлюбленную.

Гостей провожает тоже свидетель. Höchstwahrscheinlich wird das Brautpaar das Restaurant früher verlassen, sodass alle finanziellen Angelegenheiten sowie der Transport von Gästen (um ein Taxi zu rufen und jemanden ins Auto zu setzen) alle auf dem Zeugenstand sind. Und nur wenn alle diese Fragen gelöst sind, kann sich der Zeuge ausruhen.

Hochzeitszeuge

Im Gegensatz zum Zeugen gibt es keine besonders strenge Kleiderordnung für den Zeugen. Die Hauptkriterien sind: Bequemlichkeit, Zweckmäßigkeit und vor allem nicht mit dem Bräutigam zu verwechseln. Für das Letzte erfand das Band der Ehre.

Die Tatsache, dass der Zeuge während der Hochzeit gemacht werden muss, sollte im Voraus mit den zukünftigen Ehepartnern besprochen werden, damit es keine unangenehmen Überraschungen gibt, wenn die Erwartungen nicht übereinstimmen.

In jedem Fall ist der Zeuge jedoch die rechte Hand des Bräutigams, auf dessen Schulter alle Logistik, Vorbereitung und Entscheidung der verschiedensten höheren Gewalt fallen wird.

Pin
Send
Share
Send
Send