Vitamine

Neuromultivitis: Gebrauchsanweisungen, Bewertungen und Preise

Pin
Send
Share
Send
Send


Neuromultivitis ist ein kombiniertes Multivitamin-Medikament, das von der österreichischen Firma Lannacher Heilmittel patentiert wurde.

Die pharmakologische Wirkung von Neuromultivitis wird durch die Eigenschaften der Vitamine bestimmt, aus denen sich die Zubereitung zusammensetzt. Hierbei handelt es sich um komplexes B-B1-Thiamin, B6-Pyridoxin und B12-Cyanocobalamin.

Vitamin B1 (Thiamin) wird in Cocarboxylase umgewandelt - ein wichtiges Coenzym vieler Enzymreaktionen im menschlichen Körper. Nimmt aktiv am Protein-, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel teil und spielt eine wichtige Rolle bei der Durchführung von Nervenanregungen in Synapsen.

Vitamin B6 (Pyridoxin) - ist an der Synthese vieler Enzyme, Hormone, biologisch aktiver Substanzen und Neurotransmitter beteiligt (Verbindungen, die für die subtilsten Prozesse der Impulsübertragung im Gehirn erforderlich sind). Es verbessert die Muskelkontraktilität, verhindert die Degeneration von pyramidenförmigen Nervenzellen und Leberzellen, beeinflusst Cholesterin und Lipide unterschiedlicher Dichte im Blut.

Vitamin B12 (Cyanocobalamin) - ist an der Synthese von Nukleinsäuren beteiligt, stimuliert die Regeneration und Erneuerung von Körperzellen, normalisiert die Lipidzusammensetzung des Nervengewebes und verbessert die geistigen Fähigkeiten des Menschen.

Neuromultivitis kann in der neurologischen Praxis als Teil einer komplexen Therapie bei der Behandlung von Neuritis und Neuralgie eingesetzt werden.

Foto der Neuromultivitis-Pillen

Wird häufig verwendet, um die Genesung des Patienten nach der Operation zu beschleunigen. Nach Ansicht von Ärzten ist die Anwendung von Neuromultivitis in Zeiten starker psychoemotionaler Belastung nach Infektionen wirksam.

Obwohl Vitamine keine Drogen sind, verbessert ihr Einsatz den Funktionszustand des Nervensystems und beeinflusst den Verlauf des pathologischen Hauptprozesses.

Neuromultivitis wird vom Körper perfekt aufgenommen und hat praktisch keine Kontraindikationen. Der Gebrauch ist auf Frauen beschränkt, die auf Geburt oder stillende Mütter warten.

Indikationen zur Verwendung

Es wird zur Behandlung folgender neurologischer Erkrankungen eingesetzt:

  • Polyneuropathie (Diabetiker, Alkoholiker usw.),
  • Interkostalneuralgie
  • Neuralgie des Trigeminusnervs
  • Radikuläres Syndrom,
  • Parese des Gesichtsnervs
  • Schulter-Skapula-Syndrom
  • Radikulopathie,
  • Lumbalsyndrom
  • Lyumboishalgiya.

Gebrauchsanweisung Neuromultivitis Dosierung

Neuromulvitis-Tabletten werden ohne zu kauen vollständig eingenommen (beim Schleifen ist der Wirkmechanismus des Arzneimittels gestört). Es wird empfohlen, es am Morgen unmittelbar nach den Mahlzeiten mit einer notwendigen Menge Wasser einzunehmen (nicht Tee oder Kaffee!).

Die empfohlene Dosierung beträgt 1 Tablette pro Tag.

In Einzelfällen kann die Dosis erhöht werden (durch einen Arzt!). Bis zu 3 Tabletten pro Tag (3-mal, 1 Stck.)
Die Dauer der Therapie wird individuell festgelegt.

Der Empfang großer Dosen von Neuromultivitis für mehr als 4 Wochen ist verboten, da Überdosierungen und negative Auswirkungen auf den Körper möglich sind! Wenn ein längeres Medikament erforderlich ist, muss der Behandlungsverlauf angepasst und die Dosierung reduziert werden.

Trinken vor dem Schlafengehen kann zu Schlafstörungen führen.

Das Medikament wird nicht zur schweren oder akuten Dekompensation von Herzaktivität, Angina pectoris und Thromboembolie verwendet.

Alkoholkonsum beeinträchtigt die Verdaulichkeit des Medikaments.

Nebenwirkungen der Neuromultivitis

  • Übelkeit
  • Tachykardie
  • Juckreiz der Haut, Urtikaria.

Bei einer Überdosierung können sensorische Neuropathie, nervöse Erregung, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Tachykardie auftreten. Andere Effekte im Zusammenhang mit der Nervenleitung sind möglich.

In den meisten Fällen ist das Medikament Neyromultivit gut verträglich, nach Ansicht der Ärzte werden viele Fälle von Nebenwirkungen durch einen Verstoß gegen die Gebrauchsanweisung des Patienten durch die Anwendung von Neuromultivitis verursacht - Kombination mit den Medikamentenanaloga, Regelverletzung oder andere Aktionen.

Gegenanzeigen:

Neuromultivitis kann nicht bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Thiamin, Pyridoxin, Cyanocobalamin oder andere Komponenten angewendet werden.
Nicht für Kinder unter 12 Jahren aufgrund mangelnder klinischer Erfahrung verwendet.

Kontraindiziert bei Magengeschwür in der Zeit der Exazerbation.

Die Verwendung von Neuromultivitis während der Schwangerschaft

Zuverlässige klinische Daten, die auf die Sicherheit des Medikaments für den Fötus während der Schwangerschaft hinweisen, ist es in dieser Zeit besser, die Neuromultivitis abzulehnen.

Analoga der Neuromultivitis-Liste

Es ist möglich, verschiedene Vitaminkomplexe auf die Analoga von Neuromulvitita zu verweisen, die Vitamine der Gruppe B einschließen. Die bekanntesten Analoga von Neuromultivitis sind:

  1. Pikovit
  2. Neurobyron,
  3. Vitacitrol
  4. Revit,
  5. Gendevit
  6. Milgamma
  7. Kombilipen,
  8. Foliber,
  9. Kaltsevita

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Anweisungen für die Anwendung von Neuromultivitis, den Preis und die Bewertungen von Analoga nicht gelten und nicht als Hinweis auf die Verwendung, Verschreibung oder Dosierung von Arzneimitteln verwendet werden können. Die Frage nach dem Ersatz der Neuromultivitis durch ein Analogon sollte von einem kompetenten Fachmann unter Berücksichtigung der Indikationen und individuellen Besonderheiten entschieden werden.

Pharmakokinetik

Die Bestandteile des Arzneimittels sind wasserlösliche Vitamine, was die Möglichkeit ihrer Ansammlung im Körper ausschließt.

Absaugung und Verteilung

Thiamin und Pyridoxin werden im oberen Darm absorbiert, der Grad der Resorption hängt von der Dosis ab.

Die Resorption von Cyanocobalamin wird weitgehend durch das Vorhandensein eines intrinsischen Faktors im Magen und im oberen Darm bestimmt, außerdem wird Cyanocobalamin durch das Transportprotein Transcobalamin II an das Gewebe abgegeben.

Thiamin, Pyridoxin und Cyanocobalamin werden in der Leber metabolisiert.

Thiamin und Pyridoxin werden von den Nieren ausgeschieden (ca. 8-10% - unverändert). Bei einer Überdosierung ist die Ausscheidung von Thiamin und Pyridoxin durch den Darm signifikant erhöht.

Cyanocobalamin wird hauptsächlich mit der Galle ausgeschieden, der Ausscheidungsgrad der Niere ist variabel - von 6 bis 30%.

Zusammensetzung der Neuromultivitis

Die Zusammensetzung von Neuromultivitis (eine Filmtablette) enthält 0,1 g Vitamin B1 (Thiaminhydrochlorid, Thiaminhydrochlorid), 0,2 g Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid, Pyridoxinhydrochlorid), 0,2 mg Vitamin B12(Cyanocobalamin, Cyanocobalamin) sowie eine Reihe von Hilfsstoffen:

  • mikrokristalline Cellulose (Cellulosum microcristallicum),
  • Magnesiumstearat (Magnesiumstearat),
  • Povidon (Povidonum).

Die Zusammensetzung der Tablettenschale umfasst:

  • Macrogol 6000 (Macrogol -6000),
  • Titandioxid (Titandioxid),
  • Talkum (Talkum),
  • Hypromellose (Hypromellose),
  • Copolymere von Methylester von Methacrylsäure (Methylmethacrylat) und Ethylester von Acrylsäure (Ethylacrylat) im Verhältnis 1: 2 (in Form einer Dispersion mit einer Konzentration von 30%).

Formular freigeben

Dosierungsform von Neuromulvitita - runde, bikonvexe Tabletten in der Filmbeschichtung. Die Farbe der Schale ist weiß oder fast weiß. Beim Schnitt variiert die Farbe der Tablette von Weiß bis Hellrosa mit Einschlüssen von Hell bis Dunkelrosa.

Apothekentabletten werden in 20 Blisterpackungen verpackt, eine Blisterpackung in einem Karton.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament gehört zur pharmakotherapeutischen Gruppe. "Vitamine und vitaminähnliche Wirkstoffe in Kombinationen". Ihre Aktion ist darauf ausgerichtet Stimulierung des Stoffwechsels im zentralen Nervensystem und Regeneration des Nervensystems.

Darüber hinaus sind seine aktiven Komponenten - Vitamine B1, B6 und B12 - besitzen analgetische Wirkungendas erlaubt ihnen, sie nicht nur für zu benutzen Behandlung von Vitaminmangelzuständenaber auch zur Behandlung von Krankheiten, die nicht mit Vitaminmangel oder Störungen zusammenhängen Stoffwechsel (zum Beispiel Schmerzsyndrom, Psychose, Karpaltunnelsyndrom, Polyneuritis, Mononeuropathie usw.).

Wie die anderen Vitamine, B-Vitamine - Dies sind essentielle Nährstoffe, die nicht direkt im Körper gebildet werden.

Einführung in den Körper von Drogen Vitamine B1, B6 und B12 Ermöglicht Ihnen den verursachten Vitaminmangel wieder aufzufüllen Vitaminmangel in Lebensmitteln und sorgt dafür, dass die erforderliche Menge im Körper vorhanden ist Coenzyme.

Therapeutische Verwendung B-Vitamine bei verschiedenen H SchadenDa ist es einerseits notwendig, das Bestehende auszugleichen Vitaminmangel(was möglicherweise auf den erhöhten Bedarf des Körpers im Zusammenhang mit der Erkrankung zurückzuführen ist) und andererseits, um die natürlichen Regenerationsmechanismen zu stimulieren.

Das kombinierte Medikament Neuromultivitis enthält in seiner Zusammensetzung neurotrope Wirkstoffe von b-Vitaminendie die Rolle ausführen Coenzyme in einfließen zentrale und periphere NS(Nervensystem) Zwischenprozesse Stoffwechsel.

Die aktiven Komponenten der Neuromultivitis sind gekennzeichnet als schwach toxische SubstanzenDaher ist die Einnahme des Arzneimittels nicht mit dem potenziellen Risiko für den Menschen verbunden.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Exogen Vitamin B1 durch Phosphorylierung wird Biotransformation im menschlichen Körper in Cocarboxylase umgewandelt, die ein Coenzym einer großen Anzahl von Enzymreaktionen ist und die Prozesse der Carboxylierung und Decarboxylierung von α-Ketosäuren katalysiert.

Thiamin spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung Kohlenhydrat, Lipid undEiweißstoffwechsel. Darüber hinaus beteiligt er sich aktiv an der Durchführung der Nervenerregung in Synapsen.

Aktion Vitamin B6 (Pyridoxin) zielt darauf ab, die normale Funktion zu erhalten periphere und zentrale NA. In der phosphorylierten Form ist es ein Coenzym, das am Metabolismus von Aminosäuren beteiligt ist (insbesondere ist es an Decarboxylierungs- und Transaminierungsreaktionen beteiligt).

Pyridoxin wirkt als Coenzym in Nervengewebe und sind wichtig für den Körper Enzymeund beteiligt sich auch an der Biosynthese biogener Amine aus Aminosäuren (Neurotransmitter). Mit seiner Teilnahme werden sie zu GABA (Namma-Aminobuttersäure) synthetisiert. Adrenalin, Histamin, Dopamin, Noradrenalin.

Cyanocobalamin notwendig zu pflegen BlutbildungsfunktionInsbesondere ist es für eine normale Reifung erforderlich. rote Blutkörperchen. Vitamin B12 beteiligt sich auch an einer Reihe biochemischer Reaktionen, durch die die Vitalaktivität des Organismus als Ganzes sichergestellt ist: bei Methylierungsreaktionen (Transfer von Methylgruppen von SAM auf bestimmte DNA-Segmente) im Austausch Aminosäuren, Kohlenhydrat- und Lipidstoffwechselin der Synthese Nukleinsäuren und Proteine.

Es beeinflusst auch die Prozesse in der NS (insbesondere die Synthese) RNA und DNA) über die Lipidzusammensetzung Cerebrosid (Glycosphingolipide) und Phospholipide. Methylcobalamin und Adenosylcobalamin, die Coenzymformen sind Vitamin B12spielen eine wichtige Rolle in den Prozessen der Replikation und des Zellwachstums.

B1, B6 und B12 - Das wasserlösliche VitamineDaher sammeln sie sich nicht im Körper an. Absorption Thiamin und Pyridoxin passiert in oberen Darmtraktsein Grad hängt von der Dosis ab.

Aufnahme und Verteilung im Körper Cyanocobalamin hauptsächlich durch das Vorhandensein eines internen Faktors in bestimmt Magen und oberen Darmtrakt.

Alle aktiven Bestandteile der Neuromultivitis werden in metabolisiertdie Leber.

Inferenzfunktion Thiamin und Pyridoxin führen die Nieren durch (8 bis 10% dieser Substanzen werden unverändert eliminiert). Darüber hinaus erhöht im Falle einer Überdosierung die Ausscheidung dieser Substanzen durch den Darm signifikant.

Cyanocobalamin hauptsächlich ausgeschieden mit GalleGrad der Ausscheidung bei den Nieren variabel und reicht von 6 bis 30%.

Indikationen zur Verwendung von Neuromultivita

Das Medikament wird in der neurologischen Praxis als Bestandteil einer komplexen Therapie eingesetzt. Indikationen für die Anwendung von Neuromultivitis sind:

  • Trigeminusneuralgie,
  • Polyneuritis verschiedene Genese (einschließlich einschließlich diabetische und alkoholische Neuropathie),
  • Neuritis (entzündliche Erkrankungen der peripheren Nerven),
  • Interkostalneuralgie,
  • Ischialgie (Schädigung des Ischiasnervs durch Entzündung oder Kompression), Hexenschuss(lumbales Syndrom oder Lendenwirbelsäule), dessen Hauptsymptom scharfe Rückenschmerzen ist und Lumbochialgie,
  • Plexit(Schulter, lumbosakral oder zervikal),
  • radikuläres Syndrom (Radikulopathie), entwickelt im Hintergrund degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule,
  • Neuropathie des Gesichtsnervsa (einschließlich einschließlich Bell's Lähmung und Prozoplegie).

Gegenanzeigen

Das Medikament ist für Personen, die empfindlich auf seine Bestandteile reagieren, sowie Kinder unter 12 Jahren kontraindiziert. Weitere Kontraindikationen sind:

  • allergische Krankheiten (fürVitamin B1),
  • akutes Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür (für Vitamin B6seine Aufnahme bei dieser Krankheit kann eine Erhöhung des Säuregehalts des Magensaftes hervorrufen;)
  • Erythrämie (Vacaise-Krankheit), Erythrozytose, Embolie (Verstopfung) durch das Blutgerinnsel des Blutgefäßes (z Vitamin B12).

Wie ist Neuromultivitis einzunehmen?

Neuromultivitis ist für die orale Verabreichung vorgesehen. Schäden an der Unversehrtheit der Filmhülle, bei denen es sich um beschichtete Tabletten handelt, können das pharmakokinetische Profil des Arzneimittels verletzen. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Tablette vor der Einnahme nicht zu zerdrücken oder zu kauen.

Um eine maximale therapeutische Wirkung zu erzielen, muss die Neuromultivitis sofort nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Sie spülen die Tabletten mit normalem Trinkwasser ab.

Die Dauer der Behandlung und die Dosis werden vom Arzt bestimmt.

Anweisungen zur Anwendung Neuromultivita: Dosierungsschema

Abhängig vom Zustand des Patienten, der Schwere der Symptome der Erkrankung und der begleitenden Therapie werden die Tabletten einzeln ein- bis dreimal täglich eingenommen.

In hoher Dosierung sollte das Medikament nicht länger als 4 Wochen hintereinander eingenommen werden.

Bei Kindern kann die Neuromultivitis erst nach Vollendung des zwölften Lebensjahres eingenommen werden.

Überdosis

Die Einnahme des Arzneimittels in höheren Dosierungen als vom Hersteller empfohlen, führt zu einem erhöhten Risiko unerwünschter Nebenwirkungen.

Neuromultivitis hat kein spezifisches Gegenmittel. Wenn Anzeichen einer Überdosierung auftreten, beenden Sie die Einnahme der Medikamente. Bei Bedarf wird eine symptomatische Behandlung durchgeführt.

Interaktion

5-Fluoruracil inaktiviert Aktion Thiamin. Ein ähnlicher Effekt ist auf die Fähigkeit zurückzuführen 5-Fluoruracil kompetitiv die Phosphorylierung der letzteren in Cocarboxylase hemmen.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit Antazida Verschlechterung der Absorption Thiamin.

Langzeitbehandlung mit Schleifendiuretika (und insbesondere Furosemid), die eine hemmende Wirkung auf die tubuläre Reabsorption haben, ansteigen können Thiaminelimination aus dem Körper und reduzieren so sein Niveau.

Vor dem Hintergrund der gleichzeitigen Aufnahme von Neuromultivitis mit Pyridoxinantagonisten (z. B. mit Tuberkulose-Medikamenten) Isoniazid und Cycloserinentgiftende Substanz PenicillaminVasodilator Hydralazin) und orale Kontrazeptiva die Notwendigkeit für Vitamin B6.

Bei gleichzeitiger Verwendung Vitamin B6 mit Antiparkinson-Medikament Levodopadie Wirksamkeit des letzteren kann abnehmen.

Besondere Anweisungen

Die Behandlung mit Neuromultivitis in hoher Dosierung sollte vier Wochen nicht überschreiten. Ansonsten ist das Entwicklungsrisiko hoch. neurologische Symptome.

Absorption Thiamin nimmt bei gleichzeitiger Verwendung mit alkoholischen Getränken und schwarzem Tee ab. Unter dem Einfluss von in einigen Getränken enthaltenen Sulfiten (z. B. in Wein) nimmt der Abbau zu Thiamin.

Aufgrund der Tatsache, dass das Präparat Vitamin B6 enthält, bei Patienten mit Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür in der Geschichte sowie in schweren Nierenfunktionsstörung und / oder die Leber Neuromultivitis sollte mit Vorsicht verschrieben werden.

Bei Patienten mit funikuläre Myelose (kombinierte Degeneration) oder perniziöse Anämie(B12-Mangel-Anämie) mit Applikation Vitamin B12 Das klinische Bild der Krankheit und die Ergebnisse von Labortests können ihre Spezifität verlieren.

Patienten, bei denen Neubildungen festgestellt wurden, mit Ausnahme von Fällen, in denen ein Mangel vorliegt Vitamin B12 und megaloblastische Anämiesollte nicht mit dem Medikament behandelt werden.

Neuromultivitis wird auch nicht zur Behandlung von Patienten mit verwendet Angina pectoris und Patienten mit schweren oder akuten Dekompensationsformen Herzversagen.

Analoga der Neuromultivitis

Strukturanaloga von Neuromultivitis (Generika) sind Arzneimittel. Angiovit und Multi-Tabs B-Komplex.

Ähnliche Wirkstoffe nach dem Wirkungsmechanismus sind Autolysat von gereinigter Bierhefe (in Form eines Pulvers zur Herstellung einer Suspension zur oralen Verabreichung), eines Lyophilisats zur Herstellung einer Injektionslösung. Beviplex, Pentavit, Trockenhefe geschält (in Pulverform zur Suspension), Filmtabletten Multi-Tabs Intensiin, lösung für in / in und in / m einführung Medivitan.

Der Preis für Analoga beginnt bei 100 UAH.

Was ist besser - Neuromultivitis oder Pentovit?

Der Hauptunterschied zwischen Medikamenten ist ihre Zusammensetzung.Wenn Neuromultivitis eine Kombination ist Vitamine B1, B6 und B12, zusätzlich zu ihnen enthält Pentovit Nikotinamid (Vitamin PP) und Folsäure (Vitamin B9).

Dementsprechend ist das Spektrum der pharmakologischen Wirkungen etwas breiter. Vitamin B9 für die normale Reifung notwendig MegaloblastenAußerdem regt es die Produktion an rote Blutkörperchen in Knochenmarkbeteiligt sich an Cholin-Austausch und Purinsynthese, Pyrimidin, Nukleinsäuren, Aminosäuren.

Nicotinamid nimmt an den in lebenden Zellen ablaufenden oxidativen Reaktionen teil und liefert hypocholesterinämisch, gefäßerweiternd und hypolipidämisch Aktion

Beide Medikamente werden zur Behandlung verwendet Erkrankungen des Nervensystems. Neuromultivitis ist jedoch etwas teurer als das entsprechende.

Neuromultivitis für Kinder

Laut den Anweisungen ist die Neuromultivitis bei Kindern unter 12 Jahren kontraindiziert. Dies ist darauf zurückzuführen, dass für diese Patientengruppe keine Daten zur Sicherheit und therapeutischen Wirksamkeit des Arzneimittels vorliegen. Das Medikament wird jedoch häufig in der pädiatrischen Praxis eingesetzt.

Bewertungen von Ärzten legen nahe, dass das Medikament nicht vor einem Jahr verordnet wird, weil der Inhalt von Vitaminen Sie übersteigt den täglichen Bedarf des Kindes für sie um das Zehnfache erheblich.

So kann die Verabreichung dieses Arzneimittels an ein Neugeborenes oder ein Kind bis zu einem Jahr in ihm provoziert werden. Hypervitaminose.

In Fällen, in denen es keine Alternative zur Behandlung mit Neuromultivitis gibt, sollte die Entscheidung, das Medikament Kindern unter einem Jahr zu verschreiben, erst nach gründlicher Untersuchung des Kindes und Anamnese getroffen werden.

Was macht Neuromulvitis-Tabletten für Kinder?

Neuromultivitis ist aktiv an den Prozessen auf zellulärer Ebene beteiligt. Stoffwechselwährend er seine Funktionen wiederherstellt und seinen Zustand verbessert NA.

Vitamin B6 äußerst wichtig für die Psyche des Kindes, da es für Kinder eine unverzichtbare Energiequelle ist:Aminosäureaustausch, Neurotransmitter-Synthesesowie in Übertragung von Nervenimpulsen. Vitamin B12 fördert eine bessere Sättigung der Gewebe und Organe des Kindes mit Sauerstoff.

  • mit erhöhter neuropsychologischer und physischer Belastung,
  • minderwertige und unterernährte Kinder
  • mit anderer Art Neuralgie.

Dosierung der Neuromultivitis für Kinder

Die empfohlene Dosis für Neuromultivitis für Kinder beträgt drei Tabletten pro Tag, eine dreimal täglich nach den Mahlzeiten. Dem Medikament wird empfohlen, eine kleine Menge Flüssigkeit zu trinken.

Wenn das Medikament einem Kind unter einem Jahr verschrieben wird, wird die Einzeldosis bei einer Vielzahl von Anwendungen zweimal täglich auf 0,25 Tabletten reduziert. In solchen Fällen, wenn das Kind zu klein ist und keine Pille schlucken kann, darf es in einem Löffel zerdrückt und mit Milchrezeptur oder Muttermilch gemischt werden.

Als erwachsener Patient dürfen Kinder das Medikament nicht länger als vier Wochen einnehmen. Ansonsten erhöht das Kind das Risiko, an neurologischen Komplikationen zu erkranken.

Es wird nicht empfohlen, das Kind unmittelbar vor dem Schlafengehen mit Medikamenten zu verabreichen, da dies zu einer Erhöhung der Wahrscheinlichkeit führt Erregbarkeit des zentralen Nervensystemswas dazu führen kann Schlaflosigkeit beim Kind

Die Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels

Das Medikament Neyromultivit ist in Form von Tabletten zum Einnehmen in Weiß erhältlich, die mit einer Schutzmembran in Form eines Films beschichtet sind. Bei einer Pause einer Tablette sind rosa Flecken gut zu erkennen.

Die Tabletten sind in Blisterpackungen mit 10 Blöcken von 1-3 Blisterpackungen in einem Karton verpackt, wo sie detaillierte Anweisungen mit einer Beschreibung enthalten.

Jede Tablette enthält die aktiven Wirkstoffe:

  • Thiamin (Vitamin B1) - 100 mg
  • Pyridoxin (Vitamin B6) - 200 mg
  • Cyanocobalamin (Vitamin B12) - 200 Mikrogramm.

Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung der Tablette zusätzliche Hilfskomponenten.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Das Medikament Neyromultivit ist ein Komplex von Vitaminen der Gruppe B.

Das zum Medikament gehörende Thiamin ist aktiv an Stoffwechselvorgängen und Nervenimpulsen entlang der Nervenfasern beteiligt. Vitamin B6 (Pyridoxin) ist eine der wichtigsten Komponenten, die die Arbeit des zentralen Nervensystems regulieren. Darüber hinaus beeinflusst Pyridoxin die Bildung von Aminosäuren und ist an der Biosynthese von Neurotransmittern beteiligt - Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin, Histamin.

Vitamin B12 (Cyanocobalamin) beeinflusst die Bildung und Reifung der roten Blutkörperchen im Blut und ist an der Synthese von RNA und DNA beteiligt.

Applikationsmethode und Dosierungsschema des Arzneimittels

Neuromultivitis sollte dreimal täglich 1 Tablette eingenommen werden. Es wird empfohlen, eine Pille sofort mit einer ausreichenden Menge Wasser, Tee oder Saft zu schlucken, ohne zu kauen. Um Übelkeit und Erbrechen bei der Einnahme des Medikaments zu vermeiden, sollte Neuromultivitis nach den Mahlzeiten eingenommen werden.

Die Therapiedauer wird vom Arzt individuell festgelegt.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es gibt keine Erfahrungen mit der Anwendung von Neuromultivitis bei schwangeren Frauen. Um ein Risiko für das ungeborene Kind zu vermeiden, wird der Frau dieses Arzneimittel nicht empfohlen.

Die Bestandteile des Arzneimittels werden in die Muttermilch ausgeschieden, daher wird die Anwendung von Neuromultivitis während des Stillens nicht empfohlen, um das Baby nicht zu schädigen.

Nebenwirkungen

In der Regel wird das Medikament von den Patienten gut vertragen. In einigen Fällen können jedoch mit erhöhter individueller Empfindlichkeit die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • Sabbern und Appetitlosigkeit
  • Herzklopfen,
  • Juckende Haut, Urtikaria.

Mit der Entwicklung solcher Reaktionen sollte die Dosis des Arzneimittels reduziert werden, mit dem Fortschreiten der Nebenwirkungen sollte die Behandlung abgebrochen werden.

Neyromultivitis Bewertungen

Rezensionen von Neuromultivite in den Foren finden Sie eine Vielzahl. Gleichzeitig stellen die meisten Patienten das fest Behandlung schwerer Pathologien Wenn nur eine Neuromultivita verwendet wird, wird dies nicht zu einem positiven Ergebnis führen. Daher ist es - wie in den Anweisungen empfohlen - sinnvoller, das Arzneimittel im Rahmen einer komplexen Therapie zu verschreiben.

Die meisten positiven Bewertungen über Neuromultivitis werden von Personen hinterlassen, die dieses Arzneimittel zur Prophylaxe eingesetzt haben. Hypovitaminose und beseitigen Sie die Auswirkungen von psychischer, emotionaler und physischer Überlastung.

In fast jedem dieser Übersichtsartikel wird die Wirksamkeit des Medikaments bei Haarausfall, Nagelproblemen und Asthenie festgestellt. Athleten nehmen dieseVitamine, erholen Sie sich nach langem Training viel schneller.

Bewertungen Neurulitis-Kinder zeigen, dass sich das Medikament verbessert NAlindert Reizbarkeit, beseitigt Neurose, verbessert das Gedächtnis und fördert eine bessere Aufnahme des Materials. Gleichzeitig bemerken viele Mütter den unangenehmen Geruch von Tabletten, weshalb das Kind die Medizin mit großem Unmut einnimmt.

Indikationen und Kontraindikationen

Indikationen für die Verwendung sind wie folgt:

  1. Radikuläres Syndrom - Häufiges neurologisches Syndrom, begleitet von einer Kompression der Spinalnerven.
  2. Lumboishalgie - Rückenschmerzen, manchmal ein oder beide Beine geben.
  3. Interkostalneuralgie - Interkostalnerven quetschen.
  4. Neurologie des Trigeminusnervs - Einklemmen des Nervs oder Entzündung des Trigeminusnervs.
  5. Schulter-Skapula-Syndrom - Steifheit, Entzündung oder Schmerzen im Gelenk der Schulter und des Schulterblatts.
  6. Polyneuropathie verschiedene Ätiologie.
  7. Lumbalsyndrom.
  8. Schmerzen im unteren Rücken.
  9. Zervikales Syndrom
  10. Schmerzen im Nacken.
  11. Um die neuromuskuläre Übertragung zu stimulieren.
  12. Verbessert die Impulsleitfähigkeit im peripheren Nervensystem.
  13. Für die Kontraktilität glatter Muskelorgane.
  14. Gedächtnis verbessern.

Gegenanzeigen sind wie folgt:

  1. Individuelle Intoleranz Komponenten des Medikaments.
  2. Alter bis 12 Jahre.

Schmerzen und Rückenschmerzen im Laufe der Zeit können zu schwerwiegenden Folgen führen - lokale oder vollständige Einschränkung der Bewegungen, sogar Behinderung.

Menschen, die aus bitterer Erfahrung gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um ihren Rücken und Gelenke zu heilen.

Wer wird für das Medikament empfohlen?

Droge Neuromultivitis verwendet für symptomatische behandlung oder kombiniert mit Schmerzen verschiedener Ätiologie, mit Manifestationen verschiedener Polyneuropathien, einschließlich Alkoholiker und Diabetiker. In einigen Fällen zur Erhaltungstherapie von Krebspatienten verwendet. Wird häufig bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen eingesetzt.

Dazu gehören:

  • optisch
  • Neuralgie
  • Ischias
  • Hexenschuss
  • radikuläres Syndrom
  • Plexit
  • Interkostalneuralgie
  • Parese des Trigeminusnervs.

Das von uns beschriebene Medikament wird oft in Kombination mit NSAIDs, Muskelrelaxanzien und anderen Medikamenten verschrieben, um die Schmerzen zu reduzieren. Es ist zulässig, das Medikament nach der Aufhebung der NSAIDs zu verwenden, damit es zu keinem Rückfall kommt. Lesen Sie hier die entspannenden Vorbereitungen.

Kosten der Neuromultivitis

Die Kosten für das Medikament in Apotheken variieren von 160 Rubel bis 500.

Bewertungen dieses Medikaments sind unterschiedlich. Viele Patienten behaupten, dass Neuromultivitis allein nicht zur Behandlung beiträgt. es ist notwendig, es in Kombination mit anderen Mitteln anzuwenden.

Viele positive Bewertungen zu diesem Medikament sind von denen hinterlassen worden, behandelten sie mit Vitaminmangel und den Auswirkungen von Stress und Überspannungen sowie Depressionen und körperliche Überlastungen. Fast alle Bewertungen sagen über die gute Wirkung des Medikaments gegen Haarausfall, zur Stärkung der Nägel und zur Verringerung der Müdigkeit.

Athleten Es wird empfohlen, dieses Medikament zur schnellen Erholung nach einem anstrengenden Training einzunehmen. Bewertungen in Bezug auf Kinder habe auch. Verbraucher fordern das Medikament verbessert die Funktion des gesamten Nervensystems, macht das Kind ruhiger, verbessert das Gedächtnis und hilft, sich an das Material des Schulprogramms besser zu erinnern.

Liste der billigsten Analoga von Neuromultivitis

Die billigsten Analoga:

  1. Revit Dragee, 100 Stück Preis von 31 Rubel. Revit ist der billigste Ersatz für Neuromultivitis. Vitaminkomplex, bei dem zusätzlich zu Vitamin B A und C enthalten sind. Wird häufig in Zeiten erhöhter körperlicher und seelischer Belastung eingesetzt.
  2. Undevit Packen Sie 50 Tabletten. Preis von 45 Rubel. Ein weiteres Analogon der Originaldroge russischer Hersteller. Dieser Komplex enthält viele verschiedene Vitamine und Mineralien, darunter auch die Gruppe B. Es gibt Kontraindikationen.
  3. Pentovit Tabletten, 50 Stück Preis von 109 Rubel. Ein weiteres Analogon der Neuromultivitis. Nicht sehr teuer, aber gut genug.

Neuromultivitis und Pentovit

Dies sind verschiedene Medikamente, die zur Gruppe der komplexen Vitamine gehören. Drogen haben die Form von Dragees.

Pentait - 5 Vitamine: B1, B 6, B9, B12, PP. Es gibt nur 3 von ihnen in Neyromultivitis.: B1, B6, B12. Trotzdem hat Neuromultivitis einen höheren Preis als Pentovit.

Dafür gibt es Gründe:

  1. Erstens wird Neuromultivit von der österreichischen Firma Lannaher Heilmittel GmbH hergestellt. Dies ist eine ziemlich bekannte Marke. Dieses Medikament ist niemals gefälscht und entspricht streng dem Standard. Aus diesen Gründen ist dieses Medikament teurer als seine Gegenstücke.
  2. Der zweite Grund ist, dass Arzneimittelimporte und Werbung teuer sind.
  3. Der dritte Grund ist, dass bei Neuromultivitis der Gehalt an B-Vitaminen übertroffen wird das gleiche Pentovit.

Neyromultivitis enthält: B 1 - 100 mg., B6 - 200 mg., B 12 - 200 mg. Und in Pentovit sind dies 5 mg, 10 mg und 50 mg.

Viele Analoga der Neuromultivitis werden auch in der Neurologie verwendet:

  • Milgamma-InjektionenErhältlich in Ampullen für Injektionen, Dragees.
  • Neyrobion Erhältlich in Tabletten, Ampullen zur Injektion.
  • Combilipen hergestellt in Injektionsfläschchen, Tabletten.
  • Trigamma - Lösung für Injektionen.

Konsumenten bevorzugen Milgamma mehr als neyromultivit. Obwohl der Preis von Milgamma viel höher ist. Pentovit wird von vielen russischen Unternehmen produziert, von denen einige unbekannt sind. Die Produktionstechnologie von Neuromultivitis ist nie kaputt. Pentovit ist eine russische Droge, hat keine ausländischen Analoga.

Schmerzen und Rückenschmerzen im Laufe der Zeit können zu schwerwiegenden Folgen führen - lokale oder vollständige Einschränkung der Bewegungen, sogar Behinderung.

Menschen, die aus bitterer Erfahrung gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um ihren Rücken und Gelenke zu heilen.

Beschreibung und Zusammensetzung

Das Medikament Neuromulvit bietet ein Kombinationspräparat auf Basis von Vitaminwirkstoffen. Dieses Instrument hat seine breite Anwendung in der Neurologie zur Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule sowie von Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems gefunden. Das Medikament gehört zur Gruppe der Vitamine und vitaminähnlichen Wirkstoffe. Das Medikament wird von der österreichisch-deutschen Firma Lannacher Heilmittel GmbH hergestellt. Die einzigartige Zusammensetzung des Medikaments ermöglicht es Ihnen, Stoffwechselprozesse im Gewebe des Nervensystems zu stimulieren, die Regeneration des Gewebes wiederherzustellen, den Körper mit nützlichen Bestandteilen anzureichern und eine moderate betäubende Wirkung zu haben.

Eine Tablette Neuromultivitis enthält:

  • 200 mg Pyridoxinhydrochlorid (B1),
  • 100 mg Thiaminhydrochlorid (B6),
  • 200 mcg Cyanocobalamin (B12)

In dem Medikament enthält auch Hilfskomponenten, die die Wirkung des Medikaments verstärken, damit es vom Körper gut aufgenommen werden kann.

Pharmakologische Gruppe

Neuromultivitis ist ein Vitaminpräparat, das die Normalisierung von Stoffwechselprozessen in den Geweben des zentralen Nervensystems ermöglicht. Das Medikament enthält B1, B6 und B12 in seiner Zusammensetzung, was zusammen die Entwicklung einer wirksamen Formel zur Behandlung einer großen Anzahl von Krankheiten ermöglichte. Das Präparat enthält keine anderen Vitamine oder Mineralien, während der Komplex aus drei Vitaminen die volle Aktivität des zentralen Nervensystems gewährleistet. Aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung ermöglicht das Wirkprinzip die folgenden Prozesse im Körper:

  1. regt Stoffwechselprozesse im Nervensystem an,
  2. auf zellulärer Ebene stellt Gewebe wieder her,
  3. hat eine moderate betäubende Wirkung,
  4. ist am Stoffwechsel beteiligt (Kohlenhydrate, Proteine ​​und Lipide),
  5. stimuliert die Synthese von Neurotransmittern (Gamma-Aminobuttersäure, Adrenalin, Dopamin, Histamin, Noradrenalin),
  6. reguliert den Stoffwechsel von Protein und Nukleinsäuren.
  7. verbessert das Blutsystem.

Die Verwendung des Medikaments bei der Behandlung neurologischer Erkrankungen ermöglicht es, die wichtigen Stoffwechselvorgänge im Körper des Patienten zu verbessern, um die Arbeit des zentralen Nervensystems und des peripheren Systems zu verbessern. Neuromultivitis beeinflusst die Struktur des Gehirns positiv, hat eine gute Verträglichkeit, kann in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden.

Für Erwachsene

Ein ausgewachsener Vitaminkomplex kann für folgende Erkrankungen und Zustände verschrieben werden:

  • Polyneuropathie unterschiedlicher Herkunft,
  • Neuritis
  • Interkostal- oder Trigeminusneuralgie,
  • Hexenschuss
  • Ischias
  • Osteochondrose der vertebralen, zervikalen oder thorakalen,
  • Verletzung von Neuronen,
  • Plexit
  • Parese des Gesichtsnervs.

Das Medikament kann bei nahezu allen degenerativ - dystrophischen Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt werden. Die Wirkung des Arzneimittels wird nur in Kombination mit anderen Medikamenten wirken, die der Arzt bei einer bestimmten Krankheit verschreibt.

Kinder unter 12 Jahren sollten Neuromultivin-Tabletten mit äußerster Vorsicht und nur unter strenger Aufsicht eines Arztes einnehmen. Durch die Verwendung des Medikaments in der pädiatrischen Praxis kann sich der Körper nach der Operation schneller erholen, körperlicher und psychischer Stress. Indikationen für die Anwendung können angeborene und erworbene Erkrankungen des Zentralnervensystems sein, sowie wenn das Kind über Müdigkeit, Reizbarkeit und andere Krankheiten klagt. Wie die Praxis zeigt, wird der gemeinsame Einsatz des Medikaments mit Nootropika dazu beitragen, das Problem der Sprachentwicklung zu beseitigen.

Video ansehen: TEST: Pommes in der Heißluftfritteuse ALLE Varianten! (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send