Kleine Kinder

Pantovigar - Anweisungen für die Verwendung von Vitaminen, Bewertungen, Preis, Analoga

Pin
Send
Share
Send
Send


Pantovigar: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Pantovigar

Wirkstoff: Multivitamine + andere Medikamente (Multivitamine + andere Arzneimittel)

Hersteller: MERZ PHARMA GmbH & Co., KGaA (Deutschland), Acino Pharma AG (Schweiz)

Update Beschreibung und Foto: 07/04/2018

Preise in Apotheken: ab 1652 Rubel.

Pantovigar ist ein kombiniertes Vitaminmittel, das zur Bekämpfung von Haarausfall, zur Stimulierung des Wachstums und zur Stärkung der Haar- und Nagelstruktur verwendet wird.

Form und Zusammensetzung freigeben

Pantovigar-Vitamine, hergestellt in Form von Kapseln: gelatineartiger Körper, Körperweiß mit cremefarbenem Farbton, der Deckel ist dunkelgrün, der Durchmesser der Kapseln kann zwischen 6,7 und 6,9 mm variieren, die Länge - zwischen 19,1 und 19,7 mm. Die Kapseln enthalten hellbraunes Pulver mit einem bestimmten Geruch (15 Stück in einer Blisterpackung, in einem Karton mit 2, 6 oder 10 Blisterpackungen, in einem Kartonbündel 2 Boxen mit 10 Blisterpackungen).

Wirkstoffe in der Zusammensetzung von 1 Kapsel:

  • Keratin - 20 mg,
  • para-Aminobenzoesäure - 20 mg,
  • Cystin - 20 mg,
  • Kalziumpantothenat (Vitamin b5) - 60 mg,
  • Thiaminmononitrat (Vitamin B1) - 60 mg,
  • medizinische Hefe - 100 mg.

Zusätzliche Komponenten: kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Talkum, mikrokristalline Cellulose, Povidon.

Die Zusammensetzung der Kapselhülle: Titandioxid, Gelatine, Indigokarmin, Eisenfarbstoffoxidgelb, gereinigtes Wasser.

Pharmakodynamik

Pantovigar ist ein Vitaminkomplex in Kombination mit Zutaten natürlichen Ursprungs. Das Mittel füllt den Körper mit einem Mangel an Spurenelementen und Vitaminen, die für Ernährung, Struktur und Haar- und Nagelwachstum notwendig sind. Das Medikament hilft dabei, die Haarfollikel zu stärken, dringt tief in die Zellen ihrer Matrix ein und verändert die Membranpermeabilität, erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen negative innere Faktoren.

Die Wirkung eines Multivitaminpräparats beruht auf den Eigenschaften seiner Wirkstoffe:

  • Keratin (das Hauptstrukturprotein des Haares): verhindert das Austrocknen der Haare, verleiht ihnen Elastizität, Kraft und gesunden Glanz
  • para-Aminobenzoesäure (Vitamin B10): zeigt eine starke antioxidative Wirkung, ist für die normalen Prozesse der Spaltung und Verwertung von Proteinen notwendig, das Fehlen dieser Säure führt zu Haarausfall und frühem Ergrauen der Haare,
  • L-Cystein (schwefelhaltige Aminosäure, die Teil von Alpha-Keratin ist): beteiligt sich an der Bildung von Haaren und Haut, liefert die Produktion von Keratin und Procollagen, aktiviert die Aufnahme von Eisen und Zink im Darm, ist ein starkes Antioxidans,
  • Calcium D-Pantothenat (Vitamin B5): antiallergische und entzündungshemmende Wirkung, reduziert den Bedarf an Haarfollikeln im Sauerstoff, aktiviert die Keratinsynthese sowie andere Bestandteile des Haares, zeigt keine Toxizität,
  • Thiamin (Vitamin b1): normalisiert die Prozesse der Hautregeneration, reduziert die Anfälligkeit von Haarfollikeln gegenüber Stressfaktoren und Hypoxie, spielt eine wichtige Rolle im Fluss des Energiestoffwechsels, verbessert die Nervenleitung,
  • Extrakt aus medizinischer Hefe (natürliche Aminosäurequelle, Vitamine der Gruppe B und Mikroelemente): Sie wirkt sich positiv auf die Darmflora aus und gewährleistet die vollständige Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen im Darm. Sie führt nicht zu einer Gewichtszunahme.

Besondere Anweisungen

Bei androgener Glatze und infektiösen Läsionen der Nägel kann das Medikament als Teil einer komplexen Therapie eingesetzt werden.

Es sollte beachtet werden, dass die Haarbildung recht langwierig und kompliziert ist. Daher ist die Einnahme von Pantovigar-Vitaminen in empfohlenen Dosierungen regelmäßig für 3–6 Monate erforderlich.

Wenn sich während des Kurses eine Verschlechterung der Haare / Nägel oder ein Mangel an positiver Dynamik ergibt, kann dies auf die Entwicklung systemischer Erkrankungen hindeuten. In diesem Fall müssen Sie sich zur erneuten Diagnose an einen Spezialisten wenden.

Pin
Send
Share
Send
Send