Gynäkologie

Wie sind Amoxicillin und Clarithromycin zusammen einzunehmen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Clarithromycin - halbsynthetisch Antibiotikum Amoxicillin ist ein antibakterielles Medikament Penicillin-Gruppe.

Beide Medikamente sind eine starke Waffe im Kampf gegen Krankheitserreger, aber manchmal werden sie paarweise verschrieben.

Kann ich Clarithromycin und Amoxicillin gleichzeitig einnehmen? Medikamentenkompatibilität

Bakterien sind so weit fortgeschritten wie alle lebenden Arten. Dies bedeutet, dass sie sich perfekt an Umweltveränderungen anpassen können. Die Konsequenz ihrer Entwicklung war das Konzept "Widerstand"bezeichnet die erworbene Resistenz gegen bestimmte Medikamente aus der pathogenen Flora.

Patienten nehmen mehrere Antibiotika nur wegen des Widerstandsproblems. Bereits bekannte Arten von Mikroorganismen, die gegen Amoxicillin, Clarithromycin oder andere Antibiotika resistent sind.

Aber die Wahrscheinlichkeit, dass sich die pathogene Flora an mehrere Medikamente desselben Spektrums anpasst, nimmt oft ab.

Zum Beispiel Bakterium Helicobacter pylori. Fand es kürzlich und zu Ehren der Eröffnung sogar den Nobelpreis verliehen. Helicobacter pylori lebt im Gastrointestinaltrakt und kann sich entwickeln Gastritis und Geschwüre.

Dreißig Prozent der Patienten mit solchen Diagnosen in Europa oder in großen russischen Städten haben Helicobacter pylori, die gegen die eine oder andere Art von Antibiotika resistent sind. Wie soll man dann eine Person behandeln?

Weisen Sie ihm nicht einen, sondern mehrere Medikamente gleichzeitig, so dass Bakterien wahrscheinlich starben, bevor sie Resistenzen gegen neue Medikamente entwickelten.

Das gleiche Behandlungsprinzip wird für Patienten mit Tuberkulose angewendet. Laut WHO die Form MDR-TB (arzneimittelresistente Tuberkulose, die in fortgeschrittenen Fällen nicht mehr behandelt wird und zu einer tödlichen Krankheit wird) ist auf Grund von Missbrauch von Antibiotika. Daher wurden Kochs Stöcke - die Erreger der Tuberkulose - nicht durch Drogen abgetötet, sondern erhielten eine Art "Impfung".

Pharmakologische Wirkung von Antibiotika in einem Paar

In einem Paar von Antibiotika arbeiten sehr sorgfältig ausgewählt. Die wichtigsten Bedingungen, die zur Behandlung von Tuberkulose oder schwerer Gastritis erfüllt sein müssen, schränken die Auswahl geeigneter Antibiotika stark ein:

  • Arzneimittel sollte keine breite Palette von Aktionen haben (idealerweise).
  • Die Droge sollte sein stabilErhaltungseigenschaften in saurer, leicht saurer und alkalischer Umgebung.
  • Das Medikament muss in den Blutkreislauf fließen. ausreichende Konzentration, verlieren Sie nicht die Aktivität seines Wirkstoffs in der aggressiven Umgebung des Magens, schnell durch seine Wände aufgenommen.
  • Drug Administration Scheme sollte relativ einfach seindie Menge der Nebenwirkungen minimiert werden.
  • Die Drogen müssen haben synergistische Interaktion - sich gegenseitig stärken und ergänzen.

Hilfe Amoxicillin und Clarithromycin haben eine synergistische Wechselwirkung.

Die Wirkung von Amoxicillin zielt darauf ab, die Synthese von Zellwänden in pathogenen Mikroorganismen zu unterbrechen, was zu deren weiterer Folge führt Unfähigkeit zur Vermehrung und zum Tod der Bevölkerung.

Foto 1. Verpackung Amoxicillin in Kapselform mit einer Dosierung von 250 mg. Hersteller Farmland.

Clarithromycin verletzt die Proteinsynthese in der Zelle eines fremden Mikroorganismus ist eines der wenigen Medikamente, die in die Zelle eindringen können. Diese Eigenschaft hilft dem Antibiotikum im Kampf gegen die resistentesten Mikroorganismen. Die beiden Medikamente verstärken sich gegenseitig.

Die Medikamente werden zur Behandlung von Infektionen eingesetzt. verursacht durch mikroorganismen wieStreptococcus, Salmonellen, Staphylococcus, E. coli, Chlamydien, Treponema und einige andere.

Beide Antibiotika zielen darauf ab, Mikroorganismen zu eliminieren, die für ihre Zusammensetzung anfällig sind. Wird (zusätzlich zur Behandlung von Gastritis und Tuberkulose) zur Therapie verwendet Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege (Sinusitis, Tonsillitis, Bronchitis und Pneumonie), Infektionen der Haut (mit dem Eindringen der Infektion in offene Wunden, mit Furunkulose).

Clarithromycin: Gebrauchsanweisung Tabletten

Die ursprüngliche Droge heißt Klacid. Darauf befinden sich im Moment etwa 40 Exemplare - generisch. In Latein ist es nicht schwierig, ein Rezept für Clarithromycin zu schreiben. In Latein sieht es so aus:

  • Rp.: Tab. Clarithromycini 0,25
  • DS.T.: Nr. 10
  • S .: Nehmen Sie zweimal täglich eine Tablette, die fünf Tage dauert.

Es bezieht sich auf antibakterielle Wirkstoffe mit bakteriostatischer Wirkung. Es gibt eine Vielzahl von Aktionen.

Die pharmakologischen Eigenschaften hängen davon ab, zu welcher Gruppe das Medikament gehört. Die Zubereitung enthält 250 oder 500 mg Wirkstoff.

Zu den Hilfsstoffen des Arzneimittels gehören:

  • kartoffelstärke,
  • Povidon,
  • Natriumlaurylsulfat,
  • MCC
  • Aerosil
  • vorgelatinierte Stärke,
  • Magnesiumstearat.

In der Russischen Föderation kommt die Verpackung in einer Blisterpackung mit 5 Tabletten. In einen Karton passen ein bis zwei Blister.

Der Preis einer Packung mit 10 Tabletten Clarithromycin beträgt 200-300 Rubel. Das Medikament kann durch Foto und Beschreibung in der Apotheke gekauft werden.

Indikationen zur Verwendung von Clarithromycin

Dieses aktive halbsynthetische antibakterielle Medikament wird eingenommen mit:

Zum Beispiel hat das Medikament der gleichen Gruppe Erythromycin eine höhere minimale Hemmkonzentration (BMD) im Vergleich zu Clarithromycin (Erythromycin ist zweimal erforderlich, um das Wachstum von Bakterien zu unterdrücken).

Alkoholverträglichkeit

Clarithromycin: Gebrauchsanweisung Tabletten

Die ursprüngliche Droge heißt Klacid. Darauf befinden sich im Moment etwa 40 Exemplare - generisch. In Latein ist es nicht schwierig, ein Rezept für Clarithromycin zu schreiben. In Latein sieht es so aus:

  • Rp.: Tab. Clarithromycini 0,25
  • DS.T.: Nr. 10
  • S .: Nehmen Sie zweimal täglich eine Tablette, die fünf Tage dauert.

Es bezieht sich auf antibakterielle Wirkstoffe mit bakteriostatischer Wirkung. Es gibt eine Vielzahl von Aktionen.

Die pharmakologischen Eigenschaften hängen davon ab, zu welcher Gruppe das Medikament gehört. Die Zubereitung enthält 250 oder 500 mg Wirkstoff.

Zu den Hilfsstoffen des Arzneimittels gehören:

  • kartoffelstärke,
  • Povidon,
  • Natriumlaurylsulfat,
  • MCC
  • Aerosil
  • vorgelatinierte Stärke,
  • Magnesiumstearat.

In der Russischen Föderation kommt die Verpackung in einer Blisterpackung mit 5 Tabletten. In einen Karton passen ein bis zwei Blister.

Der Preis einer Packung mit 10 Tabletten Clarithromycin beträgt 200-300 Rubel. Das Medikament kann durch Foto und Beschreibung in der Apotheke gekauft werden.

Indikationen zur Verwendung von Clarithromycin

Dieses aktive halbsynthetische antibakterielle Medikament wird eingenommen mit:

Zum Beispiel hat das Medikament der gleichen Gruppe Erythromycin eine höhere minimale Hemmkonzentration (BMD) im Vergleich zu Clarithromycin (Erythromycin ist zweimal erforderlich, um das Wachstum von Bakterien zu unterdrücken).

Clarithromycin Teva Was ist anders?

Die stabile Clarithromycin-Konzentration im Blut wird 12 Stunden lang aufrechterhalten. Clarithromycin Teva enthält 250 mg Wirkstoff. Was behandelt, ist das gleiche wie die einfache Form von Clarithromycin.

Clarithromycin: Gebrauchsanweisungen

Clarithromycin als Substanz wird nach dem Durchgang der Leber aktiviert. Sein 14-Hydroxy-Metabolit hat antimikrobielle Aktivität. Aufgrund dieser Maßnahme ist es wichtig zu wissen, wie die richtigen Medikamente organisiert werden müssen, um eine höhere Wirksamkeit zu erreichen.

Vor dem Essen oder nach der Einnahme von Pillen?

Es ist ratsam, das Medikament nicht gleichzeitig mit anderen vor dem Essen einzunehmen. Dies verringert die Bioverfügbarkeit erheblich und verringert die Absorption des Arzneimittels und seine Konzentration. Und die Wirkung, die Nahrung und Behandlung von Krankheiten bringt, ist nicht kompatibel.

Anwendung und Ureaplasma, Antritis, Gastritis, Chlamydien-Dosierung

Das Medikament Clarithromycin wird bei Ureaplasma, Prostatitis, Zystitis, Chlamydien und anderen Infektionen des Harnsystems angewendet. Es ist ein spezifisches Medikament gegen Chlamydien, da es intrazellulär eindringen und wirken kann.

Maximale Dosierung: 500 mg zweimal täglich für Erwachsene über 18 Jahre. Die Dauer der Behandlung beträgt je nach Aktivität der Infektion 7 bis 10 Tage.

Es ist wünschenswert, die Verwendung von Clarithromycin mit der Verwendung von alkalischem Wasser zu kombinieren, um die toxische Wirkung des Arzneimittels auf die Nieren zu verringern.

Während der Schwangerschaft Stillen

Gegenanzeigen

Das Medikament ist kontraindiziert für Menschen mit chronischer Leber- und Nierenerkrankung, dh Nieren- und / oder Leberversagen.

Absolute Kontraindikationen sind:

  • Überempfindlichkeit gegen einen der zusätzlichen Substanzen des Arzneimittels,
  • Porphyrie,
  • erstes Trimester der Schwangerschaft
  • Stillzeit.

Es ist nicht möglich, Tsisaprid, Pimozide, Terfenadin gleichzeitig mit Clarithromycin einzunehmen.

Nebenwirkungen

Personen mit Allergien gegen einen Bestandteil des Arzneimittels, das zu ihrer Herstellung verwendet wurde, sollten Clarithromycin nicht einnehmen. Nebenwirkungen umfassen Hepato-und Nephrotoxizität.

Amoxicillin und Clarithromycin gleichzeitig möglich?

Alkoholverträglichkeit

Indikationen für den Einsatz von Antibiotika bei Gastritis

Die Behandlung der Gastritis hängt von der Ursache der Erkrankung ab. Antibiotika für die Gastritis werden in Fällen eingesetzt, in denen bei der Untersuchung ein Infektionserreger nachgewiesen wurde.

Da in 9 von 10 Fällen die Ursache der Entzündung der Magenschleimhaut die Infektion mit dem Helicoid gramnegativen Bakterium Helicobacter pylori ist, werden Antibiotika bei erosiver Gastritis, bei Gastritis mit erhöhtem Säuregehalt, bei Gastritis mit vermindertem Säuregehalt eingesetzt. Wenn dieses Bakterium vorhanden ist, werden Antibiotika zur ätiotropen Behandlung von chronischer Gastritis verwendet - unabhängig vom pH-Wert des Magensaftes.

Formular freigeben

  • Clarithromycin (andere Markennamen: Klacid, Klaritsid, Klabaks, Klamed, Aziklar, Romiklar, Fromilid usw.) ist ein halbsynthetisches Makrolidantibiotikum. Formfreisetzung: Tabletten mit 250 und 500 mg.
  • Amoxicillin (Synonyme: Amoxyl, Amoxylat, Danemoks, Dedoksil, Flemoksinu solyutab) - synthetisches Penicillin-Antibiotikum. Form Release: Überzogene Tabletten von 1 g, lösliche Tabletten, Kapseln von 250 und 500 mg, Granulat (zur Herstellung einer einnehmbaren Suspension).

Diese Medikamente wurden im Verlauf zahlreicher klinischer Studien ausgewählt, die ihre Resistenz gegen Magensäure, maximale Wirksamkeit und minimale Nebenwirkungen, die für alle antibakteriellen Mittel typisch sind, offenbarten und bestätigten.

Das System zur Zerstörung der Helicobacter-pylori-Infektion verwendet auch das Medikament Wismut De-Nol und Antibiotika für Gastritis. Gastroprotektoren (Hüllmittel) - De-Nol (Gastro-Norm, Bismofalk), Ventrisol (Vitridinol) - enthaltendes Subcitrat oder Trikalium-Wismutdihydrat und Bicuspidat bilden nicht nur einen Schutzfilm auf der Magenschleimhaut, sondern haben auch bakterizide Eigenschaften. Diese Eigenschaften manifestieren sich in der Unterdrückung der bakteriellen Mobilität und der Fähigkeit der Proteine ​​ihrer äußeren Hülle, an Epithelzellen der Magenschleimhaut zu haften.

Pharmakokinetik

Nach der Einnahme wird Clarithromycin rasch im Magen-Darm-Trakt resorbiert und gelangt in den systemischen Kreislauf. Die höchste Konzentration des Arzneimittels im Plasma wird im Durchschnitt 2,5 Stunden nach der Anwendung festgestellt. Die Bioverfügbarkeit beträgt etwa 50%.

In der Leber werden etwa 20% der Clarithromycindosis unter Bildung eines bakteriziden aktiven Metaboliten, 14-OH-Clarithromycin, oxidiert. Das Medikament wird in der Leber abgebaut, Biotransformationsprodukte werden vom Darm (mehr als die Hälfte) und von den Nieren aus dem Körper ausgeschieden.

Die Verwendung von Antibiotika bei Gastritis während der Schwangerschaft

Clarithromycin hat eine Kategorie-C-Wirkung auf den Fötus (laut FDA). Es ist verboten, es in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft anzuwenden, auch zur Behandlung von Gastritis.

Die Verwendung des Antibiotikums Amoxicillin bei Gastritis während der Schwangerschaft ist vorsichtig und nur in extremen Fällen zulässig.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen für Clarithromycin sind:

  • Kinderalter bis 12 Jahre (für Tabletten)
  • schweres Leber- und / oder Nierenversagen,
  • Verlauf der Verlängerung der QT oder ventrikulären Herzrhythmusstörungen,
  • Hypoglykämie.

Laut den Anweisungen ist Amoxicillin kontraindiziert, wenn:

  • Überempfindlichkeit gegen die Antibiotika der Penicillin-Gruppe,
  • infektiöse Mononukleose,
  • lymphozytische Leukämie
  • Blutungsneigung,
  • funktionelles Leberversagen,
  • Salmonella-Gastritis und Shigellose.

Amoxicillin wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 10 Jahren verwendet.

Dosierung und Verabreichung

Gemäß dem ersten Schema der Eradikation von Helicobacter pylori beträgt eine Einzeldosis von Clarithromycin 500 mg. Das Arzneimittel wird zweimal am Tag eingenommen (insgesamt 1 g).

Amoxicillin wird ebenfalls zweimal täglich eingenommen - 1 g. Außerdem muss das Arzneimittel Omeprazol (Protonenpumpenhemmer) - 2-4 Kapseln (0,02 g) zweimal täglich eingenommen werden. Die Behandlung dauert in der Regel 10 Tage.

Nach dem zweiten Schema werden De-Nol und Antibiotika gegen Gastritis eingenommen: Clarithromycin und Amoxicillin - in der gleichen Dosierung, De-Nol - eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, zweimal täglich eine Tablette (120 mg). Nutzungsdauer - 7-14 Tage.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung von Clarithromycin mit Antikonvulsiva, Bronchodilatatoren, Blockern von H1-Histaminrezeptoren, Beruhigungsmitteln, Benzodiazepinen und Medikamenten auf Mutterkornbasis verstärkt deren Wirkung.

Sie sollten Clarithromycin nicht parallel zu Kardiotonika einnehmen - Herzglykoside und Antiarrhythmika, die Chinidin enthalten. Es ist zu beachten, dass dieses Antibiotikum die Wirkung von indirekten Antikoagulanzien (z. B. Warfarin) potenziert.

Die kombinierte Anwendung von Amoxicillin mit Antibiotika der Aminoglycosidgruppe und Abführmitteln verringert die Resorption im Gastrointestinaltrakt und die Ascorbinsäure steigt an.

Eigenschaften von Amoxicillin

Antibakterieller Wirkstoff aus einem breiten Spektrum der Penicillin-Gruppe. Es zeigt eine bakterizide Wirkung, die die Bildung von Peptidoglycan - einem Bestandteil der Zellwand von Mikroorganismen - hemmt.

Amoxicillin ist ein antibakterieller Wirkstoff für die Penicillin-Gruppe.

Seine Wirkung erstreckt sich auf grampositive Bakterien: Streptokokken, Staphylokokken. Gram-negative Mikroorganismen, die empfindlich darauf reagieren, sind: Helicobacter, Meningococci, Gonococci, hämophil, E. coli, Klebsiella, Indol-negative Protei, Borrelien, Erreger von Darminfektionen (Shigella, Salmonella).

Der Antipodolat-Proteus, Enterobacter, Serration, Morganella-Pseudomonaden (einschließlich Pseudomonas bacillus), die Erreger von intrazellulären Infektionen - Rickettsien, Mycoplasmen sind dagegen resistent.

Das Antibiotikum wird bei der Behandlung von Gastritis und Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, infektiösen und entzündlichen Erkrankungen des Harntraktes, der Haut, des Atmungssystems (Bronchitis, Lungenentzündung), Gonorrhö, Meningitis und Erysipelien der Haut eingesetzt. Es wird zur Vorbeugung von Endokarditis und postoperativen Komplikationen durch Infektionen verschrieben.

Verwendete Literatur

Offizielle Drogenanweisung.

Arzneimittel - Preiswerte und wirksame Arzneimittel für das Erste-Hilfe-Set - Alyautdin R.N.

Grundlagen der Pharmakologie mit Formulierung - Astafev V.A. - Studienführer.

Arzneimittel - Pavlova I.I. - Neueste Referenz.

Moderne Drogen - Georgiyants V., Vladimirova I. - Nachschlagewerk.

Analoga und ähnliche Drogen

Zur leichteren Wahrnehmung von Informationen die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Behandlung von Gastritis mit Antibiotika: Schema, wie zu nehmen übersetzt und in einer besonderen Form auf der Grundlage offizieller Anweisungen für die medizinische Verwendung des Arzneimittels präsentiert. Lesen Sie vor der Verwendung die dem Medikament beiliegende Anmerkung.

Teilen Sie in sozialen Netzwerken

Portal über einen Mann und sein gesundes Leben ILive.

ACHTUNG! Selbstheilung kann für Ihre Gesundheit schädlich sein!

Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz.

Wenden Sie sich an einen qualifizierten Techniker, um Ihre Gesundheit nicht zu beeinträchtigen!

Bei der Verwendung von Materialien aus dem Portal ist ein Link zur Website erforderlich. Alle Rechte vorbehalten

Eigenschaften von Clarithromycin

Breitspektrum antibakterieller Wirkstoff. Bezieht sich auf Makrolide. Aufgrund der Unterdrückung der Bildung von Bakterienprotein auf den Ribosomen hat es eine bakteriostatische Wirkung, die die Vermehrung von Mikroorganismen hemmt.

Clarithromycin ist ein antibakterielles Breitbandspektrum.

Grampositive Bakterien sind empfindlich gegen das Antibiotikum: Streptococcus, Staphylococcus, Listeria, Diphtheriabazillus, Mycobacterium tuberculosis. Betroffen sind gramnegative Mikroorganismen: Pfeiffer-Stab, Moraxella, Pertussis-Erreger, Meningococcus, Pasteurella, Campylobacter, Helicobacter, Borrelien.

Die Erreger von intrazellulären Infektionen sind dafür anfällig: Legionellen, Chlamydien, Mykoplasmen, Ureaplasma, anaerobe Mikroorganismen (Peptokokken, Clostridium-Arten Perringens, Bakteroide, Propionsäurebakterien). Es hat eine Wirkung auf Toxoplasma.

Es wird in der Gynäkologie und Urologie zur Behandlung von Chlamydien-, Mycoplasma-Infektionen verwendet, die zu entzündlichen Erkrankungen führen: Endometritis, Adnexitis, Vaginitis, Prostatitis.

Wie sind Amoxicillin und Clarithromycin zusammen einzunehmen?

Die Behandlung von Tabletten zur Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren: 500 mg Clarithromycin, 1 g Amoxicillin, 20 mg Omeprazol, zweimal täglich eingenommen. Die Behandlung dauert 7 Tage.

Bei anderen Erkrankungen sind andere Dosierungen und Therapiedauer möglich.

Meinung von Ärzten

Zakharov A. N., Gastroenterologe

Ich verschreibe Patienten Flemoksin mit Fromilidom und Omeprazolum zur Behandlung von Gastritis mit Helicobacteriose. Es hilft schnell, wenn der Patient nicht raucht, nicht trinkt und während der Behandlung eine Diät einhält.

Kolesnikova LD, Ärztin

Amoxicillin mit Clavulansäure verbessert den Zustand von Tuberkulose-Patienten. In den frühen Stadien, wenn die Krankheit nicht läuft, hilft es in einigen Fällen, eine Heilung zu erreichen. Clarithromycin wird auch zur Behandlung des Verbrauchs verwendet und hat sich als sehr wirksam erwiesen.

Beschreibung der Drogen

Das helikale Bakterium Helicobacter pylori lebt in der Magenschleimhaut und bis zu einem bestimmten Zeitpunkt kann seine Vitalaktivität unbemerkt bleiben. Wenn ein günstiger Zustand auftritt, wird der Erreger aktiviert, was zur Entwicklung einer Ulkuskrankheit führt.

In Anbetracht der Infektiosität der Pathologie verwenden Ärzte antibakterielle Medikamente, um die Krankheit zu bekämpfen. Die Notwendigkeit, Amoxicillin und Clarithromycin mitzunehmen, wird in der Regel durch die Verschlimmerung von Magengeschwüren verursacht.

Das Medikament Amoxicillin ist ein halbsynthetisches Antibiotikum, dessen Wirkstoff von den Schimmelpilzen Penicilla produziert wird. Der Einflussbereich von Amoxicillin - grampositive und gramnegative Anaerobier, zu denen Helicobacter pylori zählt.

Clarithromycin ist auch ein antibakterielles Mittel, gehört jedoch zur Gruppe der Makrolide. Makrolid-Antibiotika haben antimikrobielle, entzündungshemmende und bakteriostatische Eigenschaften. Darüber hinaus kann Clarithromycin die Synthese von Proteinen hemmen, die für die Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen erforderlich sind, und somit deren Entwicklung und Reproduktion verhindern.

Somit können beide Medikamente nur bakterielle Mikroorganismen beeinflussen.

Die Zweifel vieler Patienten, ob Clarithromycin und Amoxicillin gleichzeitig eingenommen werden können, sind verständlich, aber grundlos. Die Kombination von Clarithromycin und Amoxicillin wirkt stark auf die Infektionsquelle und führt zu deren Zerstörung.

Merkmale der Helicobacter-Pylori-Eradikation

Die Standardtherapiesysteme, die zur Ausrottung von Helicobacter Pylori verwendet werden, werden als Ausrottung bezeichnet. Es gibt verschiedene Schemata der Eradikationstherapie, von denen jedes notwendigerweise die Grundanforderungen erfüllt:

  • Sicherstellung einer hohen Ausrottung von Bakterien,
  • Benutzerfreundlichkeit
  • die minimale Anzahl von Nebenwirkungen
  • Beständigkeit gegen resistente Stämme,
  • Wirksamkeit der Auswirkungen auf ulzerative Herde.

Typischerweise schließt die Verabreichung von Amoxicillin und Clarithromycin die Verwendung zusätzlicher Arzneimittel ein, die die Fähigkeit haben, die Produktion von Salzsäure zu unterdrücken. Solche Medikamente werden als Protonenpumpenhemmer (PPI) bezeichnet. Dazu gehören Omeprazol, Lansoprazol, Pantoprazol und Rabeprazol.

Dank der Kombination der dreifachen Wirkung von Antibiotika - PPI, Amoxicillin und Clarithromycin - erhöht sich die Wirksamkeit der Therapie und verkürzt die Erholungsphase des Patienten. Daher haben Apotheker ein Medikament entwickelt, das aus drei Hauptkomponenten besteht - Omeprazol, Amoxicillin und Clarithromycin. Die Droge wurde Pilobact Neo genannt.

Beschreibung des Rauschgifts Pilobact Neo

Das Medikament Pilobact Neo ist eine Kombination der Hauptwirkstoffe der Eradikationstherapie - Amoxicillin, Clarithromycin und Omeprazol.

Nach den Anweisungen ist das Medikament für einen siebentägigen Kurs konzipiert. Die Packung enthält sieben Blisterpackungen, von denen jede zwei Tabletten Clarithromycin, Amoxicillin und Omeprazol enthält. Einmaliger Empfang - jeweils eine Tablette morgens und abends.

Kinder unter 16 Jahren sollten Pilobact nicht einnehmen.

Die Einnahme von Amoxicillin und Clarithromycin sowie die Befolgung einer ärztlichen Empfehlung ist der einzig richtige Weg, die Gesundheit nach einer solchen schweren Erkrankung, die durch Helicobacter pylori verursacht wird, wiederherzustellen.

Artikel überprüft
Anna Moschovis ist Hausärztin.

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Wie funktioniert Clarithromycin?

Ein halbsynthetisches Antibiotikum aus der Gruppe der Makrolide wirkt bakteriostatisch und zeigt in hohen Konzentrationen bakterizide Eigenschaften. Das Medikament hat eine erhöhte Aktivität gegen Helicobacter Pylori im Vergleich zu den Substanzen seiner Serie. Clarithromycin ist in der Lage, eine höhere Konzentration in der Magenschleimhaut als im Blutserum zu erzeugen, was es als das Medikament der ersten Wahl in der Gastroenterologie definiert.

Gemeinsame Wirkung

Das Bakterium Helicobacter pylori, das für HP-assoziierte Formen von Magen-Darm-Erkrankungen verantwortlich ist, entwickelt schnell Resistenzen gegen Antibiotika. Die Wahrscheinlichkeit, dass Mikroorganismen gleichzeitig gegen mehrere Wirkstoffe resistent werden, nimmt mehrfach ab.

Clarithromycin kann in Kombination mit Amoxicillin das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien schnell unterdrücken, indem es das Einflussspektrum und verschiedene Einflussmöglichkeiten auf den Erreger erweitert. Die Zusammensetzung des Tripel-Eradikationsschemas schließt notwendigerweise Protonenpumpenhemmer ein - Omeprazol oder seine Analoga. Amoxicillin kann durch Metronidazol ersetzt werden.

Amoxicillin ist ein Penicillin-Antibiotikum, das ein breites Wirkstoffspektrum aufweist.

Indikationen zur gleichzeitigen Verwendung

Die Kombination von Medikamenten zur Behandlung von Infektionen verschiedener Lokalisationen, die durch solche Mikroorganismen verursacht werden:

  • Streptokokken
  • Salmonellen,
  • Staphylococcus,
  • Chlamydien
  • E. coli.

Beide Antibiotika töten Mikroorganismen, die für ihre Zusammensetzung anfällig sind, und verstärken sich gegenseitig während der Interaktion.

Die Kombination ist für solche Pathologien vorgeschrieben:

  • gastroduodenale Erkrankungen bakterieller Natur: Magengeschwür, chronische Gastritis, Magenkrebs,
  • Infektionen der Atemwege
  • Hautbakterielle Läsionen,
  • Tuberkulose

Eine kombinierte Therapie bei chronischen Formen von Krankheiten, die nicht mit einem einzigen Medikament behandelt werden können, ist besonders angezeigt.

Clarithromycin ist ein halbsynthetisches Makrolidantibiotikum, das bakteriostatisch wirkt.

Die Kombination von Clarithromycin-Amoxicillin-Omeprazol ist das beste Mittel zur Tilgung von Helicobacter pylori, was in 85-95% der Fälle zu einer Heilung führt. Der Komplexwirkstoff Pilobact AM auf Basis von 3 Substanzen wurde speziell für die Behandlung von Helicobacter-abhängigen Erkrankungen entwickelt.

Von gastritis

Bei Helicobacter Gastritis wird die Behandlung individuell ausgewählt. Unterschiedlich als Arzneimittel, die für die Verringerung des Säuregehalts des Magens (Prostaglandine) verantwortlich sind, und eine Reihe von Antibiotika.

Das Standard-Behandlungsschema beinhaltet die Verwendung von 3 Medikamenten in diesen Dosierungen:

  • Clarithromycin - 500 mg,
  • Amoxicillin - 1000 mg,
  • Omeprozol - 20 mg.

Alle Arzneimittel werden zweimal täglich eingenommen, die Behandlung dauert 7 Tage.

Von der Tuberkulose

Die Kombinationstherapie wird individuell ausgewählt.

Das am häufigsten verwendete Schema:

  • Amoxicillin - zweimal täglich 500 bis 1000 mg,
  • Clarithromycin - von 250 mg bis 500 mg zweimal täglich.

Amoxicillin in Kombination mit Clarithromycin wird als zweite Anti-Tuberkulose-Medikation bezeichnet. Die bakterielle Resistenz gegen dieses Paar ist weniger verbreitet als bei Medikamenten der ersten Gruppe.

Mit Hautinfektion

Systemische Antibiotika-Therapie wird bei Infektionen der Haut von leichter bis mittlerer Schwere durchgeführt:

  • erysipelas,
  • Furunkulose,
  • Follikulitis,
  • Impetigo
  • infizierte Wunden

In schweren Fällen ist die Antibiotika-Therapie eine Ergänzung zu den Operationstechniken.

Patientenbewertungen zu Amoxicillin und Clarithromycin

Sergey, 48 Jahre alt, Voronezh

Mein Geschwür wird durch Bakterien verursacht. Sie verschrieben eine Behandlung, es war ein bisschen unheimlich - es gibt viele Medikamente, aber ich habe den ganzen Kurs getrunken. Nach einem Monat bestand ich die Tests - alles ist gut.

Irina, 25 Jahre alt, Moskau

Der Arzt verschrieb 2 Antibiotika zur Behandlung der Helicobacter-Gastritis. Der Zustand hat sich verbessert. Es gibt noch keine offensichtlichen Nebenwirkungen.

Video ansehen: CIPROFLOXACIN - Gefährliches Antibiotikum (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send