Die Gesundheit von Männern

Was tun, wenn Akne auf dem Penis erscheint?

Pin
Send
Share
Send
Send


Nicht immer sind Hautausschläge in der Leistengegend von Männern Anzeichen von Krankheiten. Zum Beispiel hat jeder gesunde Kerl Pickel am Penis - solche Formationen sind nichts weiter als Talgdrüsen. Meistens sind sie an der Basis des männlichen Organs lokalisiert. Bei manchen Männern sind sie mit bloßem Auge sichtbar, andere sind nicht so leicht zu erkennen. Die Unterschiede werden durch die individuelle Struktur der Epidermis bestimmt. In einigen Fällen können jedoch Hautausschläge und verschiedene Pickel am Penis auf die Entwicklung der Pathologie hindeuten.

Wenn Sie nicht in Panik geraten sollten

Wenn es jedoch Pickel auf dem Penis gibt, die nicht stören, nicht weh tun und jucken, besteht höchstwahrscheinlich kein Grund zur Aufregung. Alle Männer haben Talgdrüsen auf der Haut des Penis. Die ersten Pickel erscheinen in der Pubertät. Sie können kleinen weißlichen, leicht gelblichen Siegeln ähneln oder völlig unsichtbar und nicht wahrnehmbar sein. Hautausschläge, die bereits in der Pubertät auf der Haut auftreten, haben in der Medizin ihren Namen - sie heißen Fordyce-Granulat.

Diese Formationen verursachen keine Beschwerden, obwohl sie leicht fühlbar sind. Sie haben einen Durchmesser von mehreren Millimetern, aber in der Regel können solche Pickel am Penis durch Ziehen der Haut untersucht werden. Manchmal ist ein Ausschlag nicht nur am Rumpf des Penis, sondern auch im Hodensack zu finden.

Welche anderen Hautausschläge am Penis gelten als normal

Formationen am Penis sind in der Epidermis lokalisiert, können sich jedoch je nach Hautstruktur tiefer oder näher an der Oberflächenschicht befinden. An der Basis des Penis ihre maximale Anzahl. Wie bereits erwähnt, haben Jungen im Alter von 13 bis 14 Jahren keine Pickel am Penis. Anstelle von Fordyds dichtem Granulat haben junge Jungen nur weiße Flecken, die man sehen kann, wenn man gut aussieht. Wenn sie älter werden, werden sie immer fester und konvexer und verwandeln sich in konkrete Formationen.

Neben dem weißen Granulatausschlag können am männlichen Penis Perlmutt-Papeln auftreten. Diese Veränderungen auf der Haut werden ebenfalls als Variante der Norm betrachtet und sollten keine Sorgen verursachen. Im Gegensatz zu Pickeln haben sie das Aussehen einer kegelförmigen papulösen Akne. Häufig stimmen Papeln farblich mit der Epidermis am Penisrumpf überein, weshalb Männer ihr Auftreten möglicherweise zunächst nicht bemerken. Darüber hinaus überschreitet die Größe solcher Formationen auf der Haut nicht 3 mm.

Perlglanzpapeln befinden sich normalerweise auf der Krone des Peniskopfes, daher werden solche Ausbrüche oft als "Perlenring" bezeichnet. Auch hier ist es erwähnenswert: Papeln auf dem Peniskopf sind keine Pathologie und keine Infektionskrankheit. Die Manifestation ist für den Mann und seinen Partner absolut sicher. Das einzige, was erschrecken kann, ist die punktuelle Blutung der Papeln.

Muss ich zum Venerologen gehen?

Fordyce-Granulate sind Talgdrüsen und keine pathologischen Beulen am männlichen Phallus-Stamm. Sie entstehen als Folge natürlicher Ursachen, aber manchmal verursachen selbst harmlose Talgdrüsen Angst und die Notwendigkeit, einen Arzt aufzusuchen.

Normalerweise geben Perlmutt-Papeln ihre Anwesenheit nicht bekannt, aber wenn der Ausschlag plötzlich zu bluten beginnt, juckt oder eine atypische Flüssigkeit freisetzt, ist es besser, einen Spezialisten zu kontaktieren. Sie sollten keine Maßnahmen ergreifen, um Pickel am Penis alleine zu behandeln oder zu entfernen.

Mangel an Hygiene

Was bedeuten die Pickel am Penis? An sich, wie wir schon verstanden haben, nichts. Wenn die Läsionen jedoch plötzlich größer werden, kommt es höchstwahrscheinlich zu einer Entzündung der Talgdrüsen oder der Perlmutt-Papeln. Der Hauptgrund für dieses Phänomen ist die mangelnde Hygiene der Genitalien. Außerdem können Unebenheiten beim Tragen von zu dichtem Leinen aus synthetischen Stoffen gestört werden.

Wenn sich kleine weiße Pickel am Penis an der Basis des Organs und an der Hodensackepidermis befinden, kann dies darauf hinweisen, dass der Mann beim Rasieren im Intimbereich die Haut verletzt hat. Außerdem können Haare nach der Entfernung in die Haut einwachsen, was zu Entzündungen und dem Auftreten spezifischer schmerzhafter Pickel führt, die Pickeln ähneln. Aufgrund von Mikrotraumen auf der Haut des Penis können sich Akne und eitrige Formationen bilden, die durch die Verwendung bakterizider Antiseptika verhindert werden können.

Wenn man von der falschen Wahl der Unterwäsche spricht, ist es erwähnenswert, dass das Tragen von nicht natürlichen Materialien zur Bildung einer Art "Treibhauseffekt" an empfindlichen Orten beiträgt. Durch den Mangel an Luftaustausch und -reibung werden die Durchblutung und das Gleichgewicht zwischen der günstigen und pathogenen Mikroflora der Haut gestört.

Mit bakteriellen Infektionen werden Fordyce-Granulate auch im Vergleich zu normalen Größen größer. Perlige Papeln und weiße Beulen am Penis, die sich vor dem Hintergrund des Wachstums pathogener Mikroflora verändern, können für den männlichen Körper nicht als völlig harmlos bezeichnet werden, obwohl sie keine Schmerzen verursachen.

Hautkrankheiten

Jeder Venerologe, dem ein Mann mit Pickeln auf dem Kopf des Penis ausgesetzt ist, muss zuerst die Krätze beseitigen. Dies ist eine infektiöse Hauterkrankung, die durch eine mikroskopische Milbe verursacht wird. Juckende Knoten können auf der Haut des Penisrumpfes oder Hodensack auftreten. Ein besonderes Merkmal der Krätze - die sogenannten "Scabby Moves", die einer gewundenen Schnurlänge von 1 mm bis 2-3 cm ähneln.

Pickel auf der Haut des Penis können auch bei nicht übertragbaren Krankheiten (z. B. Acro-Chordon, weiche Myome) auftreten. Hautausschläge am Penis bei chronischen Hautkrankheiten werden durch Fokussierung auf die Genitalien mit klaren Grenzen lokalisiert.

Molluscum contagiosum

Dies ist eine Virusinfektion, deren Erreger einer der Pockenviren ist. Molluscum contagiosum befällt die Epidermis und die Schleimhäute und verbreitet sich wie dichte runde Knötchen von rosa oder fleischfarbener Farbe. Beim Abtasten und Pressen entstehen keine Beschwerden und Schmerzen. Die Größe der Läsionen bei dieser Pathologie kann einen Durchmesser von mehreren Zentimetern erreichen, meistens jedoch nicht mehr als 10 mm.

Manifestationen von ansteckenden Mollusken lassen sich nur schwer mit anderen Hautausschlägen verwechseln, da sie ein charakteristisches Merkmal aufweisen: der Quarkausfluss, der aus der Formation mit leichtem Druck hervorgeht. Ein Ausschlag kann am Rumpf des Penis auftreten, während bei Männern normalerweise mehrere solcher Pickel am Penis auftreten. Die Infektion wird durch Kontakt übertragen, auch während der Intimität. Der Name der Krankheit beruht auf der besonderen Form der verdrehten Papel, die einer Muschel ähnelt. Molluscum contagiosum erfordert keine Behandlung und geht normalerweise nach einigen Wochen oder Monaten von selbst aus.

Neurodermitis

Die Ursache für die Pickel am Penis sind hierbei Erkrankungen des Nervensystems oder das Fortschreiten von genetischen Erkrankungen. Bei Neurodermitis an der Basis des Penis bilden sich am Skrotum und Falten rötliche Tuberkel von großer Größe. Die roten Beulen am Penis jucken unerträglich, und während des Schlafes kämmen die Männer die betroffene Haut unwissentlich und verursachen dort Narben. Aufgrund von Hautschäden steigt außerdem die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Infektion.

Papillomavirus

Eine der häufigsten Viruserkrankungen, die beim Sex übertragen werden. Bei Männern treten Papillome auf dem Zaum des Penis und des Kopfes auf, viel seltener im Hodensack. Anfangs erscheinen die Papillome unmerklich, da sie eher glatten, fast unmerklichen Beulen ähneln. Bildung bringt keine Schmerzen, aber mit einer geschwächten Immunität verbreitet sie sich schnell und wird zu Genitalwarzen, die im Volksmund Warzen genannt werden.

Pickel am Penis als Symptom einer gefährlichen Krankheit

Die Formation auf der Haut wird mit abnehmender Abwehrkraft des Körpers größer. Darüber hinaus erhöht ein geschwächtes Schutzsystem des Körpers bei einem Mann das Risiko einer Ansteckung des menschlichen Herpes-simplex-Virus, das sich auf den Genitalien befindet.

Auch bei dermatologischen Erkrankungen oder bei ansteckenden Krankheiten kann es zu einer Erhöhung der Talgdrüsen kommen. Unter den schwerwiegendsten Erkrankungen, die Pickel auf dem Peniskopf hervorrufen, sollten Syphilis, HIV und Hepatitis B hervorgehoben werden.

Unabhängig von den provozierenden Gründen entstehen die Unebenheiten des Penis aus der Unfähigkeit der Talgdrüsen der Haut, mit der Produktion ihrer eigenen Sekretionen fertig zu werden, was zu kleinen weißen Formationen führt. Da die Manifestationen im Genitalbereich von einer Infektion mit sexuell übertragbaren Krankheiten sprechen können, sollte ein Mann immer einen Arzt aufsuchen und untersucht werden, um infektiöse Läsionen auszuschließen. Besonders misstrauisch, dass die Pickel auf dem Peniskopf auftraten und neben äußeren Veränderungen treten folgende Symptome auf:

  • starker Juckreiz und Brennen im Bereich von Hautausschlag,
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • ziehende Schmerzen im Unterleib,
  • Probleme mit der Erektion,
  • eitriger Ausfluss aus der Harnröhre mit unangenehmem Geruch,
  • Beschwerden und Schmerzen beim Sex.

Wenn solche Probleme auftreten, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich eine der oben genannten Krankheiten entwickeln kann. Daher sind externe hygienische Mittel nicht ausreichend. Nach einer umfassenden Untersuchung kann der Venerologe die geeignete Therapie verschreiben, die auf antiviralen Medikamenten oder Antibiotika basiert.

Sowohl Fordyce-Granulatkörner als auch andere Pickelarten am Penis können größer werden, ihre Form verändern, Schmerzen und Unbehagen verursachen, insbesondere wenn sie berührt und berührt werden. Solche Manifestationen treten aufgrund von Entzündungen der Talgdrüsen auf, die während der Entzündung verhärten und im Aussehen der Pustula-Akne ähneln.

Hautpflege

Reduzieren Sie die Talgdrüsen auf der Haut an einem intimen Ort zu Hause. Wenn die Ursache dieses Symptoms jedoch eine Infektionskrankheit war, sollte die Behandlung ein Arzt sein. Zu Hause können Fordyce-Pellets wie folgt reduziert werden:

  • Während des Tages müssen Sie den Phallus mehrmals mit warmem Seifenwasser waschen. Am besten geeignet für die Behandlung von Pickeln ist Teer Seife.
  • Behandeln und desinfizieren Sie nach den hygienischen Verfahren die Ausschläge am Penis mit einer antiseptischen Lösung aus Brillantgrün, Jodlösung oder Wasserstoffperoxid. Wenn die Formation auf dem Kopf des Penis auftrat, ist es besser, keine grünen Sachen zu verwenden.

Der Versuch, die Pickel auf den Penis zu drücken, ist unmöglich, aber wenn die Ursache für die Pickel eine bakterielle Infektion ist, brechen die Pickel in wenigen Tagen aus. Danach muss die Oberfläche der Epidermis sorgfältig behandelt werden.

Wie Pickel am Penis behandeln

Kräutertees aus Johanniskraut, Kamillenblüten und Ringelblumen wirken wohltuend auf die Talgdrüsen und die Haut des Penis. Um die Lösung vorzubereiten, nehmen Sie 1 TL. Für jeden trockenen Bestandteil gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und machen ein langsames Feuer. Die Mischung sollte 10-15 Minuten kochen, danach muss sie aus dem Ofen genommen werden, um sich abzukühlen und zu belasten. Brühe wusch den Penis mehrmals im Laufe des Tages.

Eine gute Alternative zu Apothekenantiseptika sind ätherische Öle, insbesondere Teebaum und Tanne. Senföl wirkt gegen Juckreiz und Brennen.

Was tun, wenn die Beulen am Penis vor dem Hintergrund von Herpes auftraten? Verwenden Sie antivirale Mittel. Herpes ist nicht vollständig geheilt, aber auf Aciclovir basierende Medikamente sind bei der nächsten Exazerbation hervorragend im Umgang damit.

Bei der Behandlung von Neurodermitis bei einem Patienten kann es erforderlich sein, Sedativa zu verwenden, um die Schwere neurotischer Reaktionen zu reduzieren. Um Kratzmilben effektiv zu bekämpfen, verwenden Sie die "Permethrin" -Emulsion "Benzylbenzoat". Mittel gerieben in die Haut und den behaarten Teil des Penis, Hodensack, mit Ausnahme des Kopfes. Medikamente müssen nicht abgewaschen werden und nach 2-3 Tagen werden sie erneut angewendet.

Um zu verhindern

Um Entzündungen der Talgdrüsen vorzubeugen, ist es notwendig, die Genitalien jeden Tag hygienisch zu waschen, auch wenn keine volle Gelegenheit zum Duschen besteht. Es ist besonders wichtig, nicht zu vergessen, die hygienische Pflege des Intimbereichs nach dem Sex zu beachten, unabhängig von der Verwendung eines Kondoms. Es ist zu beachten, dass der übermäßige Gebrauch von Seife zu erhöhter Trockenheit und Reizung des Peniskopfes führen kann.

Besonderheiten

Unter Akne verstehen wir normalerweise jeden Hautausschlag, der an Tuberkel erinnert.

Sie können jedoch weißlich oder rot, hart oder wässrig sein.

Akne hat nicht die Grenzen ihrer Ausbreitung auf der menschlichen Haut, und der Bereich der äußeren Genitalorgane ist keine Ausnahme.

Pickel am Penis können sowohl an der Basis als auch am Körper des Penis und sogar am Kopf auftreten.

Foto: kleiner Hautausschlag am Kopf

  • Normalerweise handelt es sich dabei um kleine Elemente, die größer sein können, wenn sie sich näher am Schambereich des Körpers befinden.
  • Außerdem bedeckt Akne selten die gesamte Haut des Penis dick, es sind meist Cluster von 3-5 Stück.

Das Auftreten von Eruptionen auf dem Penis zeigt ganz klar den Grund für ihr Auftreten, aber es ist nicht überraschend, dass die Akne, die erscheint, Männer beunruhigt.

Normalerweise stellt eine Konsultation mit einem Arzt schnell alles an seine Stelle.

Sorten

Pickel am Penis können rot (mit Entzündungszeichen) oder weiß sein. Weiße Akne wird so wegen des weißlichen Kopfes genannt, der durch die Hautschicht lugt.

Normalerweise sind sie sicher, aber Sie sollten ihr Aussehen sorgfältig betrachten.

Rote Akne wird oft von zusätzlichen Symptomen begleitet - Juckreiz, Brennen, Schmerzen.

Dies ist auf den entzündlichen Prozess zurückzuführen, der sich in den Gängen der Talgdrüsen oder in den oberen Hautschichten zu entwickeln beginnt.

Nicht alle von ihnen sind gesundheitsschädlich, aber sie sollten ernst genommen werden.

  • Rote Ausschläge an der Basis des Penis erscheinen als Reaktion auf Überhitzung oder Hygiene. Es genügt, stark zu schwitzen und sich nicht rechtzeitig zu waschen, damit solche Pickel den Schamteil und die Haut des Penis verunreinigen. Sie stellen keine Gesundheitsgefährdung dar, aber die Hygiene sollte gestärkt werden.
  • Großer roter Pickel - kochen - kann an der Basis des Penis oder sogar unter seiner Haut auftreten. Es verursacht Schmerzen, die Körpertemperatur kann ansteigen und die Leistenlymphknoten steigen. Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen, da solche Elemente im vernachlässigten Zustand chirurgisch entfernt werden.
  • Andere rote Hautausschläge (gefärbt, wässrig, in Form von Geschwüren, einzelnen entzündeten Elementen) sind normalerweise Symptome von Pilz- oder Virusinfektionen. So können eine Krankheit, sexuell übertragbare Krankheiten sein. In diesem Fall konsultieren Sie einen Arzt.

Weiße Pickel auf dem Penis sollten normalerweise keinen Anlass zur Erregung geben.

Sie sehen aus wie kleine Knoten oder etwas leichter.

Foto: kleine weiße Hautausschläge

  • Die meisten von ihnen sind auf die Verstopfung der Talgdrüsen zurückzuführen. In diesem Fall ist die Haut des Penis mit kleinen Unebenheiten bedeckt. Dieser Zustand verursacht dem Mann keine Beschwerden, und Pickel verschwinden im Laufe der Zeit, während das sexuelle Organ in ausreichendem Maße sauber bleibt.
  • Auf der Haut des Penis können Talgdrüsenzysten auftreten. Ihr Grund liegt auch in der Blockade der Talgdrüsen, aber ihr Geheimnis sammelt sich in großen Mengen und wird dicht. In diesem Fall hat der Buckel eine gelbliche Färbung. Diese Zysten verursachen auch keine Beschwerden und sind sicher. In seltenen Fällen können sie sich entzünden oder an Größe zunehmen, dann müssen Sie einen Arzt aufsuchen.
  • Bei Jugendlichen können weiße Hautausschläge auf dem Peniskopf unter der Haut auftreten, die sie bedeckt. Sie treten in der Zeit der schnellen hormonellen Anpassung auf und stehen im Zusammenhang mit der aktiven Entwicklung der Drüsen, die in der Zukunft Gleitmittel für die Kopfkrone freisetzen werden. Manchmal bleiben diese Pickel lebenslang bestehen, stören aber nicht während des Geschlechtsverkehrs und verursachen keine anderen Unannehmlichkeiten.
  • Weißer eitriger Pickel an der Basis des Haares spricht von einer Entzündung des Follikels. Dies kann aufgrund von Hygiene oder mechanischer Haarentfernung auftreten.
  • Kleine dichte Wucherungen, die auf dem Peniskopf erscheinen können, sind bereits ein ernsthafter Grund, zum Arzt zu gehen. Sie haben eine spitze Spitze oder sogar mehrere davon. So kann eine sexuell übertragbare Krankheit - Genitalwarzen sein. Sie verursachen Unbehagen während des Geschlechtsverkehrs und es ist gefährlich, sie unbeaufsichtigt zu lassen.

Standorte

Pickel können in jedem Teil des Penis auf dem Penis auftreten.

Более крупные располагаются ближе к основанию, на головке обычно они имеют маленький размер.

Auf der Haut, die den Penis bedeckt, gibt es eine kleine Menge an Haaren, daher kann Akne aus den gleichen Gründen wie in anderen Teilen des Körpers auftreten - Verstopfung der Talgdrüsen, Entzündung des Haarfollikels.

Auf den Kopf

Weiße und rote Flecken am Peniskopf können mit der gleichen Wahrscheinlichkeit auftreten.

Aber hier sollten sie besonders aufpassen.

Und wenn der weiße Pickel unter der Vorhaut noch sicher sein kann, deutet Rot wahrscheinlich auf ein ernstes Problem hin.

Elastische Wucherungen, Kondylome mit Spitzenwert, treten ebenfalls hauptsächlich am Peniskopf nahe der Harnröhre auf.

Ein Ausschlag am Kopf verursacht normalerweise Unbehagen, da es viel mehr Nervenenden als in anderen Teilen des Penis gibt. Dies ist ein häufiger Grund für die Behandlung von Männern beim Arzt.

Ursachen von

Warum erscheinen Hautausschläge auf dem Penis?

Ihre Ursachen können unterschiedlich sein - von den sicheren bis zu den Symptomen sexuell übertragbarer Infektionen.

Am besten wird dieser Spezialist verstehen. Ein Mann sollte nur rechtzeitig wachsam sein und keine mögliche Krankheit auslösen.

Entzündung der Talgdrüsen

Die Entzündung der Talgdrüsen erfolgt durch Hygieneverletzung.

Sehr oft tritt es in Gegenwart von Testosteron auf, was die Viskosität des Sebums erhöht. Daher sind solche Pickel während der Pubertät nicht ungewöhnlich, wie bei älteren Menschen.

Ein Mann stellt möglicherweise fest, dass ein Pickel auf den Penis näher an seiner Basis gesprungen ist und bei Jugendlichen Hautausschlag am Rand des Peniskopfes im Koronarsulcus auftreten kann.

Eine solche Akne ist schmerzlos, aber wenn Sie die Hygiene nicht verbessern, kann es zu einer Komplikation in Form eines entzündlichen Prozesses kommen.

Entzündung des Haarfollikels

Foto: Entzündeter Hautausschlag

Auf der Haut des Penis befinden sich einige Haare, so dass sich ihre Follikel auch entzünden können.

Dies geschieht aufgrund von Schmutz oder ungeeignetem Haarwuchs. Ein solcher Pickel erscheint als weißer Kopf und der Bereich um die Haut wird rot.

Solche Hautausschläge können schmerzhaft sein, insbesondere wenn sie mit der Wäsche berührt oder gerieben werden, sie stellen jedoch keine Gefahr dar.

Sexuell übertragbare Krankheiten

Viele sexuell übertragbare Infektionen manifestieren sich mit verschiedenen Hautausschlägen. Diese Pickel haben bestimmte Merkmale, nach denen der Arzt die Krankheit selbst bereits annehmen kann.

Die auffälligsten Symptome manifestieren sich:

  • Candidiasis (Soor) - sieht aus wie ein Ausschlag von Flecken und Pickeln von roter Farbe. Normalerweise befinden sie sich auf dem Kopf des Penis und der Vorhaut. Zur gleichen Zeit aus der Harnröhre kommt ein käsiger Ausfluss mit saurem Geruch,

Foto: Syphilis

  • Syphilis Hautausschläge können innerhalb von 3 Monaten nach der Infektion auftreten. Sie ähneln Geschwüren mit glatten Kanten (harter Chancre). Wenn Sie nicht rechtzeitig zum Arzt gehen, wird der Ausschlag von selbst ausgelöst, aber die Krankheit wird fortschreiten. Das nächste Mal, wenn sich die Läsion ausdehnt, werden neue Symptome hinzugefügt, und dann tritt eine chronische Form auf, die schwieriger zu behandeln ist.
  • Chlamydien - auch begleitet von dem Auftreten kleiner Geschwüre am männlichen Genitalorgan,

Foto: Hautausschlag mit Krätze

  • Krätze Die Art der Übertragung erfolgt nicht nur über sexuelle Kontakte, sondern auch über den Haushalt (durch Pflegeartikel anderer Personen). Bei direktem Kontakt werden Krätze jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit übertragen. Auf der Haut erscheinen nicht nur kleine rote Pickel, sondern auch Rillen (der Pfad unter der Haut einer Krätzemilbe). Eine Person erleidet starken Juckreiz, besonders nachts.

Papillomavirus

Papillomavirus verursacht Genitalwarzen auf Pence.

Foto: Feigwarzen

Dies sind dichte kleine Formationen mit kegelförmigen Spitzen. Bei Berührung verursachen sie keine unangenehmen Empfindungen, aber während des Geschlechtsverkehrs können sie Unbehagen verursachen.

Sie müssen behandelt werden, da die Möglichkeit besteht, sich in bösartige Wucherungen umzuwandeln.

Herpes genitalis kann man daran erkennen, wie eine Blase auf den Genitalien aufgetaucht ist.

Die Umgebung kann gerötet sein, und wenn das Vesikel platzt, bildet sich an seiner Stelle eine kleine Wunde.

Das Herpesvirus siedelt sich für immer im menschlichen Körper an und kann sich von Zeit zu Zeit (mit geschwächter Immunität) bemerkbar machen.

Aber die Symptome sollten unbedingt behandelt werden, der Arzt wird Medikamente empfehlen, mit denen Sie die Aktivität des Virus reduzieren können.

Provozierende faktoren

Die folgenden Faktoren können Akne auf dem Penis hervorrufen:

  • Duschprodukte - ein Ausschlag kann als allergische Reaktion auf die Bestandteile von Kosmetika erscheinen
  • synthetische oder enge Unterwäsche
  • das Material, aus dem Kondome hergestellt werden - Fälle von Latexallergien sind keine Seltenheit,
  • unsachgemäße Hautpflege im Intimbereich - sowohl seltene als auch zu häufige Hygienemaßnahmen können Funktionsstörungen der Hautzellen verursachen,

Hilft Zimt bei Akne-Honig? Hier erfahren Sie es.

  • hormonelle Störungen oder Anpassungen - nicht nur die Pubertät, sondern auch Sportnahrung kann das Gleichgewicht der Hormone im Körper stören
  • Überhitzung oder Unterkühlung
  • Schwächung der Immunität
  • Stress und Spannung
  • Promiskuität.

Wenn ein Pickel auf den Penis kam, zeigt er sich möglicherweise nicht.

Eine Streuung solcher Elemente ist kaum zu bemerken, auch wenn sie sich nicht physisch an sich selbst erinnern.

Es gibt aber Akne, die sich bestimmten Empfindungen bewusst macht:

Gleichzeitig ist Sex manchmal nicht möglich. Probleme treten nicht nur im intimen Leben auf, sondern auch im psychologischen Zustand eines Mannes.

In solchen Fällen sollten Sie natürlich nicht warten oder sich selbst behandeln. Es ist erforderlich, so schnell wie möglich einen Termin mit einem Arzt zu vereinbaren.

Diagnose

Oft wissen Männer nicht, an welchen Arzt sie sich wenden sollen, wenn sie Akne am Penis finden.

Foto: Um zu verstehen, an welchen Arzt Sie sich wenden müssen, müssen Sie sich an einem intimen Ort vom Hautausschlag leiten lassen.

In dieser Hinsicht sollte der Ort des Ausschlags geleitet werden:

  • Akne befindet sich näher an der Basis des Penis und bewegt sich in den Scham- und Leistenbereich - wenden Sie sich an einen Dermatologen
  • Der Ausschlag liegt meistens am Kopf des Penis - Sie brauchen einen Besuch beim Venerologen.

Wenn Sie eine "falsche Adresse" erhalten oder die Konsultation anderer Spezialisten (Endokrinologe, Urologe) benötigen, werden Sie von den Ärzten umgeleitet, aber Sie wissen bereits, mit welchem ​​Problem Sie konfrontiert waren.

Die Diagnose selbst besteht in der visuellen Untersuchung der Läsionen. Forschungsdaten werden ebenfalls benötigt:

  • Blut- und Urintests
  • Harnröhre oder vorsäuerlicher Abstrich
  • die betroffenen Bereiche abkratzen.

Normalerweise reichen diese Daten aus, damit der Arzt eine Diagnose stellen und bestimmen kann, wie die Krankheit behandelt werden soll.

Welche Pickel am Penis erfordern besondere Aufmerksamkeit

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Mann auf dem Hautausschlag gelten, wenn er:

  • rot, mit Anzeichen einer Entzündung,
  • haben eitriges getan,
  • haben das Aussehen von Blasen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind
  • sich als körperliche Empfindungen zeigen (Jucken, Wunden, Brennen ist spürbar),
  • begleitet von anderen Symptomen (Ausfluss aus der Harnröhre, unangenehmer Geruch, Fieber).

Alle diese Manifestationen sind charakteristisch für Infektionskrankheiten, die einer frühen Behandlung bedürfen.

Foto: Bei wässrigen Ausschlägen müssen Sie einen Arzt aufsuchen

Wann keine Sorgen machen

Sie sollten sich keine Sorgen machen, wenn ein Mann Akne findet, die:

  • weiß, nicht eitrig
  • keine Anzeichen einer Entzündung haben,
  • habe keine zusätzlichen Symptome
  • weniger als 2 mm im Durchmesser
  • Sie haben keinen Zusammenhang mit Geschlechtsverkehr (ein Mann weiß, dass er in den letzten 2 Monaten keinen ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einem unbekannten Partner hatte).

In der Regel sind diese Hautausschläge innerhalb von 10 bis 14 Tagen für sich.

Wenn dies nicht der Fall ist, muss immer noch ein Arzt konsultiert werden.

Wie werde ich los?

Um einen Ausschlag am Penis zu finden, muss ein Mann:

  • Hygiene erhöhen - die Genitalien zweimal täglich mit warmem Wasser und Seife oder einem speziellen Werkzeug für die Intimpflege waschen,
  • Wäschewechsel täglich,
  • Ersetzen Sie das Leinen, wenn es aus synthetischen Stoffen besteht oder fest umwickelt ist (das Leinen sollte locker auf den Körper passen, ohne es zu quetschen und aus Baumwolle sein)
  • vorübergehend den Geschlechtsverkehr vermeiden, um die Reizung im Bereich der Hautausschläge nicht zu verstärken oder sie zu unterlassen, bis die Ursache der Akne herausgefunden wird.

Verwenden Sie keine Medikamente selbst.

Nach dem Duschen können Sie den Genitalbereich mit Kamille, Calendula-Dekokt spülen oder Calendula-Salbe auf Pickel auftragen. Gesichtsaknebehandlungen für die Genitalien funktionieren nicht. Wenn Sie sie anwenden, können Sie die Haut entweder trocknen oder beschädigen.

Normalerweise sollten diese einfachen Aktivitäten ausreichen, um den Ausschlag zu beseitigen, wenn sie nicht aus schwerwiegenden Gründen verursacht werden.

Wenn Akne durch eine Infektionskrankheit verursacht wird, kann nur ein Arzt die Behandlung verschreiben.

In jedem Fall ist es individuell.

Was ist die beste Aknebehandlung für Jugendliche? Hier erfahren Sie es.

Kann ätherisches Teebaumöl für Akne verwendet werden? Lesen Sie weiter.

  • Ursache für diese Ausschläge sind oft Hygienefehler.
  • Dieses Symptom toleriert jedoch keine frivole Haltung. Manchmal können Ausschläge ein Zeichen für eine schwere Krankheit sein.

Wenn die Symptome zunehmen, sollten Sie den Besuch des Spezialisten daher nicht verschieben.

Ätiologie Faktoren

Kleine Pickel am Kopf oder am Penis selbst können aus folgenden Gründen auftreten:

  • Pilz- oder Infektionskrankheiten,
  • die Anwesenheit entzündlicher Prozesse anderer Art im Körper,
  • Krankheiten, die das Immunsystem betreffen (Ekzem, Psoriasis),
  • krebs
  • Symptome einer sexuell übertragbaren Krankheit,
  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene, enge Unterwäsche tragen.

Bei Jungen kommt es während der Pubertät häufig zu Schwellungen der Talgdrüsen, was zu Pickeln am Penis führt, sehr ähnlich wie bei Pickeln. Wenn ein Mann sich sicher ist, dass er keinen ungeschützten Sex hat, sollten Sie keine Angst haben, wenn Akne auftritt. Ein Urologe sollte jedoch konsultiert werden.

Rote Pickel am Peniskann bei einem Kind, einem jungen Mann, einem jungen oder älteren Mann vorkommen. Dies verursacht nicht nur psychische, sondern auch körperliche Beschwerden. Sei nicht schüchtern odernicht übersich auf dieses Problem konzentrierenum keine ernsthafte Krankheit zu beginnen.

Wann muss ich einen Arzt aufsuchen?

Wenn auf der Haut des Penis oder auf dem Kopf Bildung einer unbekannten Art aufgetreten ist, wenden Sie sich an die Klinik in den folgenden Fällen:

  • Hautausschläge verursachen keine körperlichen Beschwerden (Brennen, Schmerzen, Jucken), verschwinden jedoch nicht innerhalb von zwei Wochen von selbst.
  • Pickel auf dem Kopf des Penis jucken, Schmerzen und Schwellungen verursachen,
  • nach dem Auftreten von Hautausschlägen stieg die Temperatur an
  • Infolge eines Hautausschlags am Peniskopf oder am Rumpf werden die inguinalen Lymphknoten vergrößert.
  • Akne erschien zuerst auf dem Penis, und dann verwandelten sie sich in kleine Wunden,
  • Eine visuelle Inspektion des Penis ergab, dass die Pickel mit blutiger oder farbloser Flüssigkeit gefüllt waren.

Je nach Art der Erkrankung kann der Ausschlag in Farbe, Art und Größe des Ausschlags erheblich variieren. Hierbei handelt es sich in der Regel um rote oder weiße Pickel, die möglicherweise nicht unangenehm sind oder im Gegenteil Juckreiz, Schwellungen, Schmerzen und andere Symptome verursachen.

Hautausschlag weiß

Der Hauptgrund für ihr Auftreten ist die Nichteinhaltung der persönlichen Hygieneanforderungen. Dabei können sich kleine weiße Pickel nicht nur auf dem Penis und dem Kopf befinden, sondern auch auf der gesamten Oberfläche des Hodensacks.

Dieser Ausschlag ist der häufigste in der männlichen Bevölkerungshälfte, unabhängig vom Alter. Manchmal verursachen sie einen leichten Juckreiz. Mit dem Auftreten solcher Symptome ist es notwendig, die Hygiene des Sexualorgans zu überwachen, um die Entwicklung des Entzündungsprozesses und andere unangenehme Phänomene wie Brennen und Jucken zu verhindern. Wenn die Akne nach zwei Wochen nicht verschwindet, suchen Sie einen Arzt auf.

Der zweite Grund für das Auftreten von weißem Hautausschlag ist die übermäßige Arbeit der Talgdrüsen. In der Regel ist dies auf hormonelle Störungen im Körper zurückzuführen. Gleichzeitig erscheinen weiße oder gelbliche Tuberkel, die die Oberfläche des Rumpfes bedecken und seltener die Unterkante des Kopfes. Jugendliche leiden meistens an solchen Symptomen. Diese Zysten sind absolut harmlos und gehen von selbst aus, sobald sich der hormonelle Hintergrund normalisiert.

Wenn das Haar in der Leiste nach der Rasur einen Ausschlag von weißer, fester oder roter Farbe zeigte, ist dies die Reaktion der Haut auf die mechanische Entfernung der Haare. Dieser Ausschlag führt oft zu Juckreiz und Brennen. In diesem Fall ist keine Behandlung erforderlich. Während der Rasur wird empfohlen, ein Gel für die Intimhygiene mit einer bakteriziden Zusammensetzung zu verwenden.

Wenn Sie synthetische oder enge Unterwäsche tragen, können im Bereich der Leistengegend eitrige Pickel auftreten. Dies ist das Ergebnis einer allergischen Reaktion eines Organismus auf Kunststoffe. Die Sauerstoffzufuhr zur Intimzone wird reduziert und neben dem Hautausschlag können sich hier virale Mikroorganismen entwickeln. Das Problem wird durch mangelnde Hygiene verschärft. Um solche Symptome zu vermeiden, empfehlen Ärzte Ihnen, frei geschnittene Unterwäsche aus natürlichen Stoffen (Baumwolle, Bambus) zu tragen.

Außerdem können eitrige Pickel auf dem Kopf, Penis und Hodensack auftreten, da im Körper infektiöse Genitalerkrankungen wie Candidiasis, Herpes genitalis und Gonorrhoe vorhanden sind. Solche Tumore bereiten ihren Besitzern viel Unbehagen:

  • Brennen, Jucken
  • Entlastung aus dem Penis mit unangenehmem Geruch,
  • Schmerzen im Intimbereich,
  • Rötung des Kopfes und des Penis, Bildung von Ödemen,
  • Schmerzen im Unterleib
  • Beschwerden beim Geschlechtsverkehr.

Die Onkologie kann die Ursache für Hautausschläge sein. In diesem Fall ist eine histologische oder onkozytologische Untersuchung des Patienten erforderlich.

Wässrige Akne

Die am häufigsten vorkommende Akne im Intimbereich, gefüllt mit gelblicher oder klarer Flüssigkeit, tritt bei Herpes genitalis im Anfangsstadium ihrer Entwicklung auf.

Nach einiger Zeit platzen die Blasen und verursachen Schmerzen und Jucken. Unbehandelt werden die Symptome durch Fieber und allgemeine Schwäche ergänzt.

Das Auftreten von mit Flüssigkeit gefüllten Blasen wird auch bei Männern beobachtet, die zu allergischen Reaktionen auf synthetische Unterwäsche, Intimschmiermittel oder Latex neigen, aus denen Kondome hergestellt werden. Andere Anzeichen entsprechen einer allergischen Balanitis, wie zum Beispiel:

  • Rötung
  • Brennen, Jucken
  • Schmerzempfindungen
  • das Auftreten von Rissen im Penis,
  • geschwollen

Ein einzelner großer Pickel oder eine Blase kann als Folge einer Verletzung der empfindlichen Haut der Leistengegend und des Penis auftreten (Reiben mit Jeans oder Unterwäsche, Einklemmen der Hose mit einem Reißverschluss).

Rote Akne

Die Bildung von roten Pickeln auf dem Peniskopf oder auf dem Penis selbst weist meistens auf das Vorhandensein einer Pilz- oder Viruserkrankung hin. Dies können Geschlechtskrankheiten sein, die bei fehlender Behandlung zu Impotenz, sexueller Dysfunktion und Unfruchtbarkeit führen. Die häufigsten Krankheiten, die rote Akne am Penis verursachen können:

  1. Herpes genitalis Kleiner roter Hautausschlag, der sich schließlich in wässrige Akne verwandelt, begleitet von Rötung, Schmerzen und Juckreiz, sind die ersten Symptome der Krankheit. Die Infektion wird durch den Haushalt oder Geschlechtsverkehr übertragen. Im Laufe der Zeit brach die Akne aus, verwandelte sich in Wunden und heilte. Bei Fehlen einer angemessenen Behandlung bildet sich an ihrer Stelle ein neuer Hautausschlag, und der Patient kann auch Urethritis oder Blasenentzündung erfahren.
  2. Candidiasis (Soor). Diese Krankheit wird durch Pilze der Candida-Familie verursacht. Gleichzeitig kann kleine rote Akne anlaufen oder Rötung auf der Haut der Intimzone auftreten. Darüber hinaus wird die Krankheit von starkem Juckreiz, Brennen und weißem, käsigem Ausfluss aus dem Penis begleitet. Der häufigste Hautausschlag ist im Kopfbereich lokalisiert. Die Krankheit kann sich lange Zeit nicht manifestieren. Stress, Störungen der natürlichen Mikroflora, Klimawandel, Störungen des Immunsystems und schwere Hypothermie können die unangenehmen Symptome einer Candidiasis auslösen.
  3. Syphilis Eine der gefährlichsten sexuell übertragbaren Krankheiten. Bei Männern mit Syphilis erscheinen im ersten Monat der Infektion kleine rote Pickel auf dem Kopf, dem Penis und der Leiste. Hautausschlag hat harte Kanten. Akne steigt dann an, verwandelt sich in Geschwüre mit einer glatten, glänzenden Oberfläche, die sich auf die Füße, die Handflächen und den Rücken ausbreitet. Unbehandelt betrifft die Krankheit alle inneren Organe und Körpersysteme.
  4. Gonorrhoe In der Regel wird die Krankheit sexuell übertragen. Die Inkubationszeit dauert bis zu zehn Tage. Danach treten die ersten Symptome auf. Zeichen der Gonorrhoe:
  • kleine rote Beulen erscheinen am Kopf, verursachen Juckreiz, Ödem des Penis, Schmerzen beim Wasserlassen,
  • aus der Harnröhre erscheinen gelbliche Entladungen, die einen unangenehmen Geruch haben und besonders am Morgen nach dem Aufwachen spürbar sind
  • Anschließend verwandeln sich Pickel am Kopf des Penis in Wunden.

Unbehandelt kann Gonorrhoe chronisch werden. In diesem Fall entwickelt der Körper infektiöse Prozesse, die zu Unfruchtbarkeit führen und Augen und Gelenke schädigen.

  1. Trichophytose des Dammes.Diese Krankheit ist pilzlicher Natur, verursacht durch Dermatophyten, schimmelartige Pilze. Dies kann vorkommen, wenn enge synthetische Unterwäsche getragen wird, die Hygienevorschriften der Geschlechtsorgane nicht eingehalten werden, die Aktivität der Schweißdrüsen im Intimbereich erhöht wird oder sexueller Kontakt mit einem Virusträger besteht. Die wichtigsten Anzeichen der Krankheit - das Auftreten großer Flecken oder Akne roter Farbe auf dem Penis, Kopf, Hodensack, die sich in der Leistengegend ausbreiten. Hautausschlag begleitet von starkem Juckreiz. Außerdem können kleine Blasen mit eitrigem Inhalt auf der Hautstelle auftreten.
  2. Ansteckende Molluske Symptome der Krankheit - kleine Knötchen auf der Haut in der Leistengegend mit Vertiefungen in der Mitte. Neoplasmen können durch Geschlechtsverkehr entstehen. Die Molluske wird auch durch Kontakt und Haushalt übertragen. In der Regel handelt es sich um einen Hautausschlag oder eine hellrosa Farbe. Nach dem Drücken auf einen Pickel platzt es und ein Käsekorken wird freigesetzt. Knoten verursachen keine Beschwerden und stören den Patienten nicht. Mit starker Immunität kann man sich selbst übergeben. Wenn das Immunsystem versagt, ist es jedoch notwendig, Akne zu behandeln, damit sich die Krankheit nicht auf andere Hautbereiche ausbreitet.
  3. Inguinal Pediculosis. Es ist möglich, sich durch sexuellen Kontakt oder durch übliche Mittel der Intimhygiene, gewöhnliche Unterwäsche, mit Schambeinen zu infizieren. Durch Parasitenbisse treten kleine Pickel in der Leistengegend auf, die zu Juckreiz und Hautirritationen führen. Wenn die Pedikulose nicht behandelt wird, beginnen die Lymphknoten im Inguinalbereich zu wachsen, und an der Stelle des Bisses treten Narben auf.
  4. HPV (humanes Papillomavirus). Wenn ein Virus infiziert ist, können Neoplasmen auf dem Kopf, dem Mitglied oder an einer beliebigen Stelle in der Intimzone auftreten - Genitalwarzen. In einigen Fällen können sie von Juckreiz begleitet sein. Formationen können einzeln sein und können miteinander verschmelzen, wobei die Form an einen Blumenkohl oder eine Koralle erinnert. Papillome können durch Haushalt oder Geschlechtsverkehr angesteckt werden.
  5. Entzündung der Eichel (Balanitis). Es ist durch das Auftreten eines roten nodulären Ausschlags am Penis gekennzeichnet, der dann in Wunden umgewandelt wird. Wenn sich die Krankheit auf die Vorhaut ausbreitet, spricht man von Balanoposthitis. Bei Männern ist diese Krankheit recht häufig, sie kann als Folge von Hautkrankheiten, entzündlichen Prozessen, aufgrund von Verletzungen und Virusinfektionen auftreten.
  6. Psoriasis Oft verbreitet sich die Krankheit auf die Genitalien. Als Folge davon erscheinen im Intimbereich rote Flecken oder Akne auf der Haut, begleitet von Juckreiz.

Behandlungsmethoden

Wenn ein Pickel heraussprang oder in irgendeinem Bereich der Intimzone ein Hautausschlag auftrat, ist es unmöglich, die Läsion alleine zu behandeln. Die einzig richtige Lösung ist, sich an Ihren Urologen, Dermatologen oder Venerologen zu wenden (abhängig von der Art des Problems). Der Arzt führt die notwendige Untersuchung durch, bestimmt die Ätiologie der Krankheit, schreibt die Behandlung vor und erklärt dem Patienten, was als nächstes zu tun ist.

Bitte beachten Sie, dass die Selbstbehandlung zu sehr ernsten Problemen führen kann - Unfruchtbarkeit, Impotenz, Störungen der inneren Organe. Sie sollten sich daher rechtzeitig mit der Klinik in Verbindung setzen, auch wenn die Akne schwach ist und sie keine körperlichen Beschwerden verursachen.

Je nachdem, warum weiße, wässrige, rote Akne am Peniskopf, am Penis oder am Hodensack auftrat, werden verschiedene Behandlungen verordnet:

  1. Bei Infektionskrankheiten werden antivirale oder antimykotische Arzneimittel zur oralen und äußerlichen Anwendung (Balanitis, Papillomavirus, Molluscum contagiosum, Herpes genitalis) verschrieben.
  2. Pilzkrankheiten (Candidiasis, Perineal-Trichophytose) werden in der Regel mit Pilzspritzen, Tabletten und äußerer Therapie mit Gelen, Cremes, Salben behandelt.
  3. Hautausschläge, die durch mangelnde persönliche Hygiene, schmale Unterwäsche und synthetische Unterwäsche, verbesserte Schweißdrüsenarbeit und hormonelle Überspannungen verursacht werden, müssen nicht behandelt werden. Um den Ausschlag zu beseitigen, muss die persönliche Hygiene beachtet werden.
  4. Allergien, durch die Akne im Intimbereich auftrat, werden mit Antihistaminika behandelt.

Außerdem wird Akne, wie vom Arzt verordnet, mit Desinfektionsmitteln und Antiseptika behandelt. Bei Erkrankungen wie HPV, Molluscum contagiosum, Psoriasis erhalten die Patienten zusätzlich immunstimulatorische Medikamente mit allgemeiner und lokaler Wirkung. Der Ausschlag viraler Natur (Papillome, Kondylome, Mollusken), der eine medikamentöse Therapie nicht möglich ist, wird entfernt. Es gibt verschiedene Entfernungsmethoden:

  • chirurgische Exzision - zur Entfernung großer Tumoren,
  • Kryotherapie - Einfrieren von Akne mit flüssigem Stickstoff,
  • Laserbelastung - schmerzlos und die bis dato effektivste Methode zur Verhinderung des Auftretens von Rückfällen, kann zur Entfernung viraler Ausschläge bei Kindern verwendet werden,
  • Strahlentherapie - Entfernung von Neoplasmen durch eine dünne Funkelektrode.

Die größte Gefahr ist ein Hautausschlag, der als Folge von Krebs aufgetreten ist. Sie erfordern sorgfältige Forschung und umfassende Behandlung, einschließlich Chemotherapie.

Prävention

Um das Auftreten von Hautausschlägen in der Leistengegend zu verhindern, empfehlen Experten:

  • persönliche Hygiene beachten, frei geschnittene Unterwäsche aus natürlichen Materialien tragen, keine Unterwäsche und Hygieneartikel anderer verwenden,
  • ein ordentliches Sexualleben zu führen, bei sexuellen Kontakten Kondome verwenden,
  • Vermeiden Sie Unterkühlung und Überhitzung des Intimbereichs.

In den meisten Fällen ist die Akne am Penis nur eine äußerliche Manifestation der im Körper entwickelten Krankheit. Es ist wichtig zu verstehen, dass nur ein erfahrener Arzt nach der Untersuchung und Diagnose weiß, wie er eine Krankheit behandelt. Daher kann die Selbstmedikation mit traditionellen Mitteln oder Alternativmedizin nicht kategorisch sein. Dies kann schwerwiegende Folgen für den gesamten Organismus haben.

Was sind Ausschläge?

Pickel auf den Genitalien oder auf den Hoden haben unterschiedliche Formen, Größen und Farben. Oft haben sie eine blassrosa Farbe und verursachen fast keine Beschwerden. Sie erscheinen aufgrund der Entwicklung des Entzündungsprozesses näher an der Basis des Penis. Am Kopf können solche Ausbrüche bei Jungen aufgrund unzureichender Hygiene auftreten.

Beachten Sie! Wenn die Pickel nicht innerhalb von zwei Wochen von alleine verschwinden, müssen Sie sich an Ihren Urologen wenden. Dies kann ein Zeichen für die Entwicklung schwerwiegender Pathologien sein.

Weißköpfige Pickel zeigen an, dass der Mann für die Genitalien nicht hygienisch ist. Wenn Haare aus Pickeln wachsen, kann dies auf die Entwicklung von Hauttumoren hindeuten.

Was sind Fordyce-Granulate?

So genannte kleine Erhebungen am Penis, die als Ansammlung von Talgdrüsen erscheinen. Dieses Phänomen wird nicht als Abweichung von der Norm betrachtet und erfordert keine ärztliche Überwachung. Schließlich bildet sich nach dem Ende der Pubertät ein Fordyce-Granulat auf der Haut.

Pickel auf dem Kopf können gesehen werden, wenn es gut ist, die Vorhaut zu verzögern. Dies ist auf dem Foto deutlich zu sehen. Granulate können auf der Haut nahe der Basis des Penis sichtbar sein, was bei Männern einige Angstzustände hervorruft. Sie verursachen keine Komplikationen.

Manchmal können sich diese Wucherungen entzünden. In diesem Fall nehmen sie erheblich zu, werden sehr hart und manchmal schmerzhaft. In der Nähe der Haut bildet sich ein Ödembereich. Manchmal können Männer diese Objekte als Aale auf dem Penis beschreiben.

Fordyces wunde Hügel können zu Hause alleine behandelt werden. Dazu wird empfohlen, den Penis mit Haushaltsseife oder Teerwasser zu waschen. Solche Granulate können mit fast allen bekannten Arten von antiseptischen Lösungen desinfiziert werden. Als Volksheilmittel eignen sich Abkochungen von Kamille, Kalamuswurzel. Sie müssen die entzündeten Stellen auf den Genitalien waschen. Nach dem Waschen können sie mit ätherischem Öl des Teebaums, Grapefruit, bestrichen werden.

Behandlungsmethoden

Wenn Pickel und andere Arten von Hautausschlag auf Haut und Kopf des Penis auftreten, müssen die Hygienevorschriften eingehalten werden. Manchmal hilft es, Geschwüre und Hautausschlag gründlich zu beseitigen. Der Genitalbereich muss täglich 2-mal täglich mit einem Mittel gegen Akne gewaschen werden. Es können Produkte auf Salicylsäure-Basis verwendet werden, die die Haut perfekt desinfizieren und trocknen.

Wenn ein Pickel auf dem Kopf erscheint, ist es schwieriger zu behandeln. Es muss sauber gehalten werden, mit Desinfektionsmitteln.

Es ist wichtig! Es ist streng verboten, Akne auf den Penis zu drücken.

Schmerzhafte Pickel am Kopf des Penis sind ein Hinweis auf die vorübergehende Vermeidung sexueller Aktivitäten. Dies hilft, eine Reizung der betroffenen Haut zu verhindern. Beruhigt die betroffene Haut mit einer Creme, die die Vitamine A und E enthält. Bei starken Schmerzen wird Eis auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Wenn Labortests zeigen, dass die Haut im Penis infektiös ist, werden spezielle antibakterielle Medikamente verschrieben. Der Arzt verwendet bei der Auswahl der einzelnen Arzneimittel einen individuellen Ansatz. Syphilis zeigt eine umfassende Behandlung der Pathologie mit obligatorischem Follow-up nach dem Ende des therapeutischen Kurses. Während der Behandlung ist der sexuelle Kontakt vollständig ausgeschlossen.

Für Candidiasis sollten Antipilzcremes und Salben verwendet werden. Die Behandlung der männlichen Soor ist in der Regel kurz, und wenn keine Verschlimmerung auftritt, verschwindet sie normalerweise nach einigen Tagen.

Heilen Sie Herpes und Papillomavirus nicht vollständig aus. Moderne Medikamente können jedoch die Entwicklung der Pathologie zuverlässig verlangsamen. Alle therapeutischen Maßnahmen werden durchgeführt, um den Entzündungsprozess in einen Schlafzustand zu versetzen. Parallel dazu wird einem Mann eine immunmodulatorische und immunstimulierende Medikation verschrieben.

Mit dem Auftreten großer Warzen zeigten sie ihre chirurgische Entfernung. Verwendete schonende Operationsmethoden.

Wenn Akne auf dem Penis Läuse verursacht, führen Sie eine einmalige Behandlung des betroffenen Bereichs mit speziellen Antiparasitenmitteln durch. Danach wird der Pubis mit entzündungshemmenden Medikamenten behandelt. Bei der Trichophytose wird eine Antipilzbehandlung verordnet.

Warum erscheinen Pickel auf dem Penis?

Pickel am Penis können sowohl von äußeren Einflüssen auf der Hautoberfläche (z. B. dem Kontakt mit schlechtem Unterwäschestoff) als auch inneren Ursachen auftreten. Betrachten Sie die Hauptursachen von Akne:

  • unregelmäßige Intimhygiene oder die Verwendung minderwertiger Mittel zur Pflege des Intimbereichs von Männern,
  • allergisch gegen Unterwäsche, Körperpflege oder Verhütung,
  • nichtinfektiöse Entzündung (zum Beispiel Dermatitis),
  • Pubertät - in diesem Stadium treten aufgrund der erhöhten Testosteronproduktion hormonelle Veränderungen auf,
  • Akne, die in der Regel einen Ausschlag in Form von weißen oder schwarzen Pickeln gibt,
  • Follikulitis - Entzündung im Zusammenhang mit dem Haarfollikel,
  • zu hoher Anteil an gebratenen und fetthaltigen Lebensmitteln in der täglichen Ernährung,
  • Pilzkrankheiten (zum Beispiel Candidiasis),
  • das Vorhandensein von männlichen Schambeinen oder anderen Parasiten.

Andere Ursachen für Pickel sind Herpes, Psoriasis, humanes Papillomavirus und Syphilis.

Zusätzliche Symptome

Pickel am Penis können von zusätzlichen Symptomen begleitet sein. Hier einige davon:

  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • ausgeprägtes Gefühl von Juckreiz und Brennen
  • weiße Blüte auf dem Peniskopf,
  • Schmerzen im Unterleib.

Es ist zu beachten, dass alle diese Symptome Aufmerksamkeit erfordern, auch wenn sie nicht mit dem Auftreten von Pickeln auf dem Penis einhergehen.

Weiße Pickel

Weiße Formationen stellen kein Unbehagen dar und sind keine Entzündung. In der Regel ist der Hauptgrund für das Auftreten ein Problem bei der Arbeit der Talg- und Schweißdrüsen.

Ein anderer Fall ist der Fall, wenn die weißen Erhebungen am männlichen Penis im Follikelbereich auftreten (daher fühlt es sich an, als ob ein Haar direkt aus einem Pickel wächst). In dieser Situation können wir von einer bakteriellen Infektion sprechen, die als Folge ungenauer Enthaarung auftrat.

Andere Ursachen für weiße Pickel können verminderte Immunität und Diabetes sein.

Rote Pickel

Rote Beulen am Penis sprechen höchstwahrscheinlich von einer Viruserkrankung (z. B. Herpes). Die Prämisse ihres Aussehens kann auch einfacher sein: zu enge Unterwäsche oder schlechte Intimpflege.

Dies betrifft den mehrfachen roten Hautausschlag am Penis. Wenn wir über eine einzelne (oder zwei oder drei) rote Akne von relativ großer Größe sprechen, können wir von einem Pilz oder einer Geschlechtskrankheit sprechen.

Normal

Kleine Tumoren auf der Haut des Penis werden als Variante der Norm betrachtet. Ihre Anwesenheit wird ganz einfach erklärt. Jeder Mann hat Talgdrüsen auf der Haut. Am Ende der Pubertät zeigen die jungen Männer diese Tumore. Sie sehen aus wie weiße Siegel. Gelegentlich haben Unebenheiten einen gelblichen Farbton. Sie werden Fordyce-Granulat genannt. Der Durchmesser von Neoplasmen ist kleiner als 3-4 mm. In Anbetracht dessen kann argumentiert werden, dass sie klein (klein) sind, so dass sie oft nicht einmal Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Pathologisch

Rote Pickel weisen in der Regel auf gesundheitliche Probleme hin, die eine sofortige Lösung erfordern. Wenn sie auftreten, sollte ein Mann anfangen, sich um seine eigene Gesundheit zu sorgen, da sie für den menschlichen Körper nicht natürlich ist. Rötliche Tumoren sind nicht die einzigen Anzeichen für eine Pathologie. Ärztlicher Rat ist erforderlich, wenn Sie folgende Symptome haben:

  1. Einige Zeit nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr traten Pickel auf dem Penis auf. In diesem Fall kann ihre Ausbildung auf die Entwicklung einer sexuell übertragbaren Krankheit hindeuten, die der Mann von seinem Partner erkrankt.
  2. An der Stelle der Pickel traten erosive Formationen auf, die lange Zeit nicht geheilt waren.
  3. Es gab Anzeichen von Schwellung und Hyperämie im Peniskopf. Sie zeigen den Beginn des Entzündungsprozesses an.
  4. An der Stelle, an der weißliche Siegel gebildet wurden, kommt es zu einem deutlichen Abschälen der Haut. Es schließt das Auftreten eines Juckreizes nicht aus.
  5. Es gab Beschwerden über Fieber, Müdigkeit und Schwäche.
  6. Lymphknoten nahmen in der Leistengegend zu.

Die oben genannten Zeichen deuten darauf hin, dass der Penis Pickel aus einem bestimmten Grund "bekam". Auf der Haut sind sie aufgrund der Entwicklung des pathologischen Prozesses entstanden. Nur ein Arzt hilft, festzustellen, welche Art von Krankheit ein Mann hat.

Warum ist ein Mitglied mit Pickeln bedeckt?

Hormonelle Störungen können Pickel am Penis verursachen.

Es gibt viele Gründe, warum Pickel auf dem männlichen Genitalorgan auftreten. Natürliche oder abnorme Faktoren tragen zu ihrer Bildung bei. Im ersten Fall können diese Tumoren aufgrund physiologischer Veränderungen im Körper auftreten, was keine Besorgnis hervorrufen sollte. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass sich die Siegel aufgrund von Pathologien bilden können. Wenn ein Mann den Verdacht hat, dass Pickel aus einem solchen Grund aufgetaucht sind, sollte er sofort einen Termin mit einem Arzt vereinbaren.

Pickel oberhalb und unterhalb des Penis werden aufgrund der unten aufgeführten Faktoren gebildet.

Unterernährung

Der Missbrauch von schädlichen Lebensmitteln und das Fehlen einer ausgewogenen Ernährung wirken sich nachteilig auf den Zustand der Drüsen aus, die zu jedem menschlichen Körper gehören.

Schädliche Produkte beeinträchtigen den Prozess der Nährstoffaufnahme. Daher können die Talgdrüsen ihre Funktionen nicht richtig bewältigen.

Hormonelle Störungen

Pickel auf der Haut sind oft die Folge eines hormonellen Versagens. Der Grund dafür können viele Faktoren sein, einschließlich psychogener Faktoren. Ständige Erfahrungen und Belastungen verschlechtern den Zustand der Systeme, die für die Produktion von Hormonen verantwortlich sind. Um mit solchen Bedingungen fertig zu werden, wird empfohlen, vom Arzt verordnete Sedativa einzunehmen.

Allergische Reaktionen

Die Haut des Penis ist aufgrund einer Allergie gegen diese oder jene Substanz mit Pickeln bedeckt. Wenn ein Mann dies nach dem Konsum eines bestimmten Produkts oder Arzneimittels passiert hat, lohnt es sich, die Empfindlichkeit des Körpers für seine Bestandteile zu prüfen. Bedeckt mit Pickelhaut im Intimbereich auch durch äußere Reize.

Geschlechtskrankheiten

Das plötzliche Auftreten von Pickeln auf den Genitalien bei Männern weist häufig auf eine Infektion mit einer Geschlechtskrankheit hin. In diesem Fall muss sofort gehandelt werden, um den Übergang einer akuten Form der Pathologie in eine chronische zu verhindern.

Am häufigsten gehen Männer zu Ärzten mit Verdacht auf Pilze oder Infektionen im Intimbereich, die von Pickeln am Ort der Verletzung begleitet werden.

Um genau zu verstehen, was der Grund für die Entstehung von Pickeln am Penis war, muss ein Mann in der Klinik einer vollständigen Untersuchung in Richtung des behandelnden Arztes unterzogen werden.

Welcher Arzt wird helfen?

Fachärzte müssen sich unbedingt mit der Behandlung und Diagnose der Krankheit befassen

Pickel, die im Penisbereich auftreten, können von einem Dermatologen oder Venerologen geheilt werden. Es hängt alles von dem Grund ab, der zu ihrer Entwicklung geführt hat. Врач после сбора анамнеза направит больного на прохождение необходимых лабораторных и инструментальных методов диагностики. Также требуется дифференцирование имеющегося нарушения от наростов, язв и сыпи.

Patienten mit Pickeln im Genitalbereich werden die folgenden diagnostischen Maßnahmen verschrieben:

  • Urinanalyse
  • Analyse auf das Vorhandensein von Papillomavirus.
  • Blut Analyse.
  • Syphilis-Test.
  • Abstrich von der Harnröhre.
  • Ultraschall der Beckenhöhle.

Die Eigendiagnose bringt kein Ergebnis. Sie muss sich mit einem Spezialisten befassen. Es ist zu beachten, dass Analysen bezahlt werden. Die Kosten für die meisten von ihnen beginnen bei 180 Rubel.

Patienten müssen auch für die Erstuntersuchung und die anschließende Konsultation mit einem Arzt bezahlen. Die Annahme eines Venerologen oder Dermatologen kostet Männer ab 350 Rubel. Die endgültigen Kosten des Besuchs hängen vom Ansehen der Klinik und des Spezialisten ab.

Welche Behandlung kann einen Arzt verschreiben

Medikamente mit spermiziden Eigenschaften fördern die Desinfektion der Genitalien.

Nachdem er herausgefunden hat, warum der Penis einen Pickel hat, kann der Mann mit der Behandlung einer Genitalerkrankung beginnen.

Was tun, wenn auf dem Penis ein ähnlicher Ausschlag von Weiß oder einer anderen Farbe zu sehen ist, entscheidet der behandelnde Arzt. Der Verlauf der Therapie hängt direkt von der Ursache der Pathologie ab.

Fordyce-Granulat kann zu Hause behandelt werden. Wie genau sie behandelt werden sollen, erfahren Sie beim Arzt. Es wird normalerweise empfohlen, den Penis mit Wasser zu waschen, in dem ein Teil Teer oder Waschseife aufgelöst wird. Auch empfahl die Behandlung des Penis mit einem Antiseptikum bei ähnlichen Hautausschlägen.

Bei Neurodermitis sollten Stresssituationen und -erfahrungen vermieden werden. Zu diesem Zweck werden den Patienten Sedativa und Psychopharmaka verschrieben. In diesem Fall sind Tranquilizer und Antidepressiva hilfreich.

Pickel um den Kopf des Penis, die auf Herpes genitalis zurückzuführen sind, können nicht vollständig geheilt werden. Sie können nur die Schwere der Symptome der Krankheit minimieren. Dazu ist es notwendig, eine Therapie durchzuführen, um die Abwehrkräfte zu stärken.

Weißliche Eruptionen vergehen in der Regel von selbst. Wenn dies nicht zwei Wochen nach ihrer Gründung geschieht, lohnt es sich, einen Termin bei einem Dermatologen oder Venerologen zu vereinbaren.

In besonders schwierigen Situationen ist eine umfassende medikamentöse Therapie erforderlich. Der Kurs, der für die Mehrheit der Patienten ausgewählt wird, die die Formationen am Penis auf diese Weise entfernt haben, umfasst den Einsatz von Medikamenten verschiedener Art. Wie man Pickel mit ihrer Hilfe loswird, wird der Patient vom behandelnden Arzt ausführlich beschrieben. Männer mit ähnlichen Beschwerden sind vorgeschrieben:

  1. Antibiotika Sie müssen nicht in Form von Drogen sein. Einige Lebensmittel haben antibakterielle Eigenschaften, die in Ihre Ernährung aufgenommen werden sollten, um die Effizienz des Immunsystems zu steigern und eine Virusinfektion zu beseitigen. Antibiotika werden während der maximalen Aktivität der Pathologie eingenommen. In diesem Stadium bewältigen sie die Symptome der Krankheit gut.
  2. Antiseptische Formulierungen. Generika dieser Art werden von Ärzten nach jedem Geschlechtsverkehr empfohlen, bei dem das Paar keine Schutzausrüstung verwendete. Auch ihre Verwendung ist beim ersten Auftreten der Pickel ratsam. Das Antiseptikum kauterisiert den Problembereich gut und reduziert die Schwere des Juckreizes. Es wird bei verschiedenen Erkrankungen des Fortpflanzungssystems verwendet. Solche Zusammensetzungen sind ideal für die Behandlung der empfindlichen Haut des Peniskopfes und seiner anderen verwundbaren Stellen.
  3. Salben, Suppositorien und Cremes mit spermiziden Eigenschaften. Diese lokalen Wirkstoffe bewirken eine Art Sterilisation der Geschlechtsorgane während der Intimität. Sehr oft wird ihnen geraten, Paare einzusetzen, die sich vor Infektionskrankheiten und ungewollten Schwangerschaften schützen wollen.

Die Sicherheit und Durchführbarkeit der oben genannten Medikamente sollten Sie zuerst mit Ihrem Arzt besprechen. Er hilft Ihnen bei der Auswahl des wirksamsten Medikaments und der Dosierung. Es ist erforderlich, mit dem Arzt alle geplanten Stadien des Therapieverlaufs zu besprechen, um ein positives Ergebnis zu erzielen und die verhassten Pickel auf den Genitalien zu beseitigen, die ästhetische und körperliche Beschwerden verursachen.

Schwarze Punkte

Kleine schwarze Punkte, um die es keine Entzündung gibt, zeigen an, dass sich eine Akne entwickelt. Der schwarze Punkt selbst ist in diesem Fall eine Ansammlung toter Epidermiszellen, die die Talgdrüsen verstopfen und sie dazu zwingen, ein Geheimnis zu sammeln.

Wenn die Ausbrüche auf dem Penis kleine Blasen mit einer klaren Flüssigkeit sind, ist dies höchstwahrscheinlich eine Folge von Herpes genitalis. Diese Bläschen platzen und lassen kleine Wunden zurück.

Strafen

Penesty Spots erscheinen in Form von hellen Tuberkeln (auch dunkle Nuancen sind für sie charakteristisch). Der Grund für ihr Auftreten ist das humane Papillomavirus. In diesem Fall ist ihr Aussehen in der Regel von Juckreiz begleitet. Wenn kein Juckreiz vorhanden ist, können Warzen aufgrund schlechter Hygiene auftreten.

Akne am Penis unterscheidet sich nicht von Akne im Gesicht oder auf dem Rücken: kleine weiße Knoten. Sie können entweder alleine oder als Gruppe erscheinen, die die gesamte Penisfläche einnehmen kann. Die Hauptregel hier ist, sie nicht zu verdrängen. In diesem Fall werden sie reibungslos passieren und von selbst passieren.

Fordyde-Granulat

Fordyce-Granulate sehen aus wie weiße Dichtungen in der Größe von 1,5 bis 2 Millimetern (um sie zu bemerken, müssen Sie die Haut des Penis straffen). Fordyce-Granulate gelten als normal und stellen keinen Schaden für Männer dar.

Diagnose

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen möchten, entscheiden Sie sich für einen. Dies kann auf der Grundlage der Selbstuntersuchung von Läsionen erfolgen:

  • wenn sie sich meistens an der Basis des Penis und der Umgebung befinden - gehen Sie zum Dermatologen,
  • Wenn sie sich auf dem Kopf oder in der Umgebung befinden, wenden Sie sich an den Venerologen.

Um festzustellen, welche Akne verursacht wurde, führt der Arzt die folgenden Diagnoseverfahren durch:

  • Erstprüfung
  • Patientenumfrage
  • Blut Analyse,
  • Urinanalyse
  • Abnehmen und Abstriche.

Erst nachdem der Arzt die Ergebnisse von Tests und Analysen ausgewertet hat, wird die Entscheidung getroffen, welche Behandlung der Mann benötigt.

Wie Akne am Penis behandeln

Wenn Ihr Mitglied einen Ausschlag mit Pickeln hat, müssen Sie möglicherweise Medikamente einnehmen, um sie loszuwerden. Nach der Entscheidung, wie Pickel am Penis entfernt werden können, schreibt der Arzt am häufigsten vor:

  • Antiseptika, die zur Reinigung der Haut und zur Linderung von Entzündungen erforderlich sind,
  • wenn das Problem mit der Arbeit der Talgdrüsen zusammenhängt, werden Cremes und Salben mit Hormonen verwendet,
  • Arzneimittel und Cremes mit antibakteriellen Eigenschaften
  • wenn wir über Candidiasis oder andere Pilzerkrankungen sprechen, werden Antimykotika eingesetzt,
  • wenn die Ursache der Pickel der Eintritt eines Virus in den Körper war, werden antivirale Medikamente verschrieben,
  • Im Falle einer allergischen Reaktion werden Antihistaminika verwendet,

Wenn der Ausschlag ein Kondylom ist, werden körperliche Eingriffe am häufigsten in Form einer Kondylom-Exposition mit flüssigem Stickstoff durchgeführt.

Volksweisen

Wenn ein Mann aus irgendeinem Grund keinen Arzt zur Diagnose nehmen möchte, kann er versuchen, die Situation mit Hilfe gängiger Methoden zu bewältigen. Unter ihnen:

  • Aloe. Schneiden Sie das Blatt der Pflanze in zwei Hälften und tragen Sie eine der Hälften auf den Pickel auf (während Sie die Aloe mit einem Verband oder einer Mullbinde fixieren). Wiederholen Sie den Vorgang 1 Mal pro Tag für 5 Tage.
  • Minze Wir nehmen 4-5 Minzblätter, kneten sie und mischen mit Salz. Legen Sie dann die Mischung in das Gewebe (vorzugsweise Chintz) und tragen Sie es 20 bis 30 Minuten lang auf die betroffene Stelle auf. Das Verfahren muss 3-4 Mal am Tag wiederholt werden.
  • Salbei oder Ringelblume. Wir nehmen 20 Gramm einer dieser Pflanzen und bestehen darauf, 20-25 Minuten in einem Glas kochendem Wasser zu kochen. Die resultierende Abkochung wird für Hygieneverfahren im Intimbereich bis zu 5 mal täglich verwendet.
  • Kamille Wir nehmen 30 Gramm Pflanzen und brühen in einem Glas kochendem Wasser. Nach dem Abkühlen kann der Sud wie Calendula mit Salbei als Hygieneprodukt verwendet werden. Der Vorteil der Kamille - in ihren antiseptischen und hypoallergenen Eigenschaften
  • Schöllkraut Der Saft dieser Pflanze kann während des Badens in das Wasser gegeben werden. Es wirkt entzündungshemmend und beruhigend,
  • Preiselbeersaft. Nimm 1-2 Handvoll Beeren und drücke den Saft aus. Tragen Sie den Saft auf ein Wattepad auf und behandeln Sie den gesamten Bereich des Ausschlags. Das Verfahren sollte 3-4 Mal am Tag durchgeführt werden.
  • Kartoffel Wischen Sie die Kartoffeln auf der Schiene ab, befestigen Sie sie an der betroffenen Hautstelle und fixieren Sie sie 3-4 mal täglich für 20-25 Minuten mit Gaze.
  • Pickel können mit einer Lösung aus Kokosnussöl und Hamamelis im Verhältnis 3 zu 1 behandelt werden. Diese Mischung sollte dreimal täglich angewendet werden.
  • Mutter und Stiefmutter. Die Blätter der Pflanze müssen mit Wasser gegossen und in einem Wasserbad erhitzt werden, wonach die Brühe 15 Minuten lang ruht. Die hausgemachte Medizin sollte 2-3-mal täglich verarbeitet werden.

Es ist nützlich, Folk-Techniken mit anderen Verfahren zu kombinieren, die auch zu Hause angewendet werden können:

  • regelmäßige Dusche
  • Verwendung antibakterieller Hygieneartikel,
  • Chlorhexidin-Desinfektion,
  • Tabletten mit einem Komplex von Vitaminen und Mineralien einzunehmen.

Vorbeugende Maßnahmen

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt besorgt sind, wie das Auftreten von Pickeln und Pickeln auf Ihrem Penis verhindert werden kann, verwenden Sie die folgenden Empfehlungen:

  • Führen Sie ein Audit von Unterwäsche und Hygieneartikeln durch, um herauszufinden, ob Allergene enthalten
  • Achten Sie jeden Tag auf Ihre Hygiene
  • Verwenden Sie spezielle Intimcremes, die die Vitamine der Gruppen E und B enthalten - dies schützt die Haut vor Austrocknung und Irritation.
  • das Immunsystem durch eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und Härtung unterstützen,
  • Promiscuous Sex und ungeschützten Sex zu beseitigen,
  • duschen Sie nach dem Besuch des öffentlichen Pools
  • Führen Sie jedes Jahr eine Routineinspektion durch einen Spezialisten durch.

Das Hauptproblem beim Auftreten von Pickeln (wie bei jedem Hautausschlag) ist die Unfähigkeit, den Grad der von ihnen ausgehenden Gefahr unabhängig zu bestimmen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass etwas mit Ihren Genitalien nicht stimmt, wenden Sie sich sofort an einen Dermatovenerologen.

Video ansehen: Weiße Pickel am Penis = krank? (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send