Schwangerschaft

Was wird helfen, den Progesteronspiegel zu erhöhen - Pillen, Kräuter oder Diät?

Pin
Send
Share
Send
Send


Verstöße gegen den Menstruationszyklus sind die Hauptanzeichen für niedrige Progesteronspiegel: Schmerzen im Unterleib während der Menstruation, spärlicher und unbedeutender Ausfluss, fehlende Menstruation. Niedrige Mengen dieses Hormons können der Hauptgrund sein, warum eine Frau nicht schwanger werden kann. Progesteronmangel wird von den folgenden Symptomen begleitet: Reizbarkeit, Gewichtszunahme, Haarausfall, Schwellungen der Brust, ständige Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und übermäßiger Haarwuchs.

Der Hormonspiegel im weiblichen Körper kann je nach Phase des Zyklus variieren. Niedrige Werte werden vor der Menstruation beobachtet. Wenn Progesteron während des gesamten Zyklus niedrig ist, sollte dies Anlass zur Sorge geben. Die Gründe für die Verringerung des Hormonspiegels können Masse sein: Stress, ungesunde Ernährung. Aber hauptsächlich chronische Erkrankungen des Urogenitalsystems, die Einnahme bestimmter Medikamente (einschließlich Antibabypillen), wirken sich aus.

Erhöhen Sie Progesteron

Für eine natürliche Erhöhung des Spiegels dieses wichtigen Hormons müssen Sie die Vitamine B, E und C einnehmen. Nicht weniger wichtig ist Zink, das in großen Mengen in Nüssen, Kaninchenfleisch, Sonnenblumen- und Kürbiskernen, Weizenkleie, Rinderleber und Bohnen enthalten ist. Achten Sie auf Ihre eigene Diät, sie sollte mit Eiweiß gesättigt sein. Fügen Sie weitere Fisch- und Fleischprodukte, Sojabohnen und Getreide in das Menü ein, da der Mangel an Progesteron zu Unterernährung führen kann.

Einige Kräuter haben eine gute progestogene Wirkung. Um den Gehalt dieses Hormons im Blut zu erhöhen, verwenden Sie die Samen der Wegerich- und Grasmanschette. Holen Sie sich die richtigen Zutaten in der Apotheke. Mischen Sie einen Esslöffel der Manschette mit einem Teelöffel Wegerichsamen und decken Sie sie mit einem Glas kochendem Wasser ab. Decken Sie das Geschirr mit einem Deckel ab, wickeln Sie ein Handtuch ein und bestehen Sie eine halbe Stunde lang. Strain, dreimal täglich 1 Esslöffel nehmen.

Trockene Himbeerblätter und wilde Yamswurzeln zu gleichen Teilen mischen und in eine Glasschale geben. 1 Esslöffel der gekochten Sammlung gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und lassen Sie es mehrere Stunden in einer Thermoskanne ruhen. Eine belastete Infusion dauert dreimal täglich und 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten. Nach einigen Monaten dieser Behandlung wird ein Anstieg des Progesteronspiegels beobachtet.

Prutnyaks Früchte werden dazu beitragen, den Hormonspiegel zu erhöhen. Sie müssen waschen, hacken. Brühen Sie ein paar Esslöffel Prutnyak mit einem Glas kochendem Wasser, lassen Sie es 40 Minuten ziehen, abseihen. Trinken Sie tagsüber in kleinen Schlucken.

Änderungen der Progesteronspiegel

Die Konzentration dieses Hormons im Blut variiert je nach Alter. Ein Anstieg des Hormonspiegels beginnt bei Mädchen in der Pubertät. Bei Frauen im gebärfähigen Alter bleibt es ungefähr unverändert. Der Konzentrationsanstieg beginnt in der frühen Schwangerschaft, wodurch sich das befruchtete Ei im Uterus fest verfestigen kann. In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft wird das Hormon von der Plazenta produziert.

Während der Menopause (nach etwa 45 Jahren) beginnen die Progesteronspiegel abzunehmen. Mit dem Aussterben der Eierstöcke verliert die Frau die Fähigkeit zur Fortpflanzungsfunktion.

Bevor Sie sich entscheiden, die Leistung des Hormons zu steigern, müssen Sie sicherstellen, dass die negativen Symptome und die Verschlechterung des psychischen Zustands mit seinem Mangel zusammenhängen. Dafür erhält eine Frau eine Überweisung zur Blutuntersuchung. Sie wird am 20. Zyklustag morgens auf leeren Magen übergeben. Für einen unregelmäßigen Menstruationszyklus müssen Sie die Analyse wiederholen, um das Vertrauen zu erhöhen.

Wenn Anomalien festgestellt werden, ist die Behandlung vorgeschrieben.

Die Anwendung der Hormonersatztherapie

Dem Patienten kann empfohlen werden, den Lebensstil und die Qualität der Ernährung zu überprüfen. Diese Maßnahmen reichen jedoch oft nicht aus. Zur Erhöhung des Progesteronspiegels wird eine Hormonersatztherapie eingesetzt.

Zu den wirksamsten Medikamenten, die das hormonelle Gleichgewicht schnell stabilisieren, gehören:

  1. Natürliches Progesteron. Form Release - Ampullen zur intramuskulären Injektion. In Abwesenheit der Menstruation eine Fehlfunktion der Eierstöcke zuweisen, mit der Gefahr einer Fehlgeburt in der frühen Schwangerschaft.
  2. Utrozhestan Die Freisetzungsform - Kapseln für die interne oder intravaginale Verabreichung.
  3. Duphaston Es ist ein synthetisches Analogon des natürlichen Hormons. Es wird verwendet, um den Menstruationszyklus zu normalisieren, das prämenstruelle Syndrom zu beseitigen, wobei die Gefahr einer Fehlgeburt im Frühstadium besteht.
  4. Crinon-Gel zur vaginalen Verabreichung. Wird zur Behandlung von Unfruchtbarkeit verwendet, die durch hormonelles Ungleichgewicht verursacht wird. Das Gel wird abends vom 18. bis 22. Tag des Zyklus verabreicht.
  5. Inzhesta. Zur Behandlung von Menstruationsstörungen, dysfunktioneller Gebärmutterblutungen, endokriner Sterilität und Fehlgeburten. Das Medikament ist für die intramuskuläre oder subkutane Verabreichung vorgesehen. Kontraindiziert bei Leber- und Nierenerkrankungen, Hepatitis, Anfälligkeit für Thrombosen, Nervenerkrankungen, malignen Tumoren.

Es ist zu beachten, dass die Einnahme von Progesteron-Medikamenten bei bösartigen Tumoren, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, psychischen Störungen, Fettleibigkeit sowie Frauen, die das Rauchen missbrauchen, kontraindiziert ist.

Präparate, die Progesteron enthalten, sind ohne Rezept erhältlich. Bevor sie jedoch verzehrt werden, muss ein Arzt konsultiert werden, der die Dauer der Therapie und die Dosierung bestimmt. Selbstmedikation kann das Gegenteil bewirken und gefährlich sein!

Um die Gesundheit von Frauen zu normalisieren, verwenden sie auch Kräuterpräparate.

Form Release - Pillen oder Tropfen. Es enthält Auszüge von Abrahams, Alpenveilchen, Chilibuch, Iris und Lilie. Die Verwendung von Geldern beseitigt die negativen Auswirkungen des prämenstruellen Syndroms, trägt zur Konzeption bei und reguliert den Menstruationszyklus. Bei der Ernennung des Medikaments sollte berücksichtigt werden, dass es Ethylalkohol enthält.

Mastodinon nimmt zweimal täglich 30 Tropfen oder eine Tablette ohne Unterbrechung während der Menstruation ein. Die Behandlungsdauer beträgt drei Monate, die ersten Ergebnisse sind nach sechs Wochen der Anwendung sichtbar.

Mastodinon trägt zum Einsetzen der Schwangerschaft bei, aber nachdem die Schwangerschaft gekommen ist, wird die Methode abgebrochen. Das Medikament wird nicht Jugendlichen, Frauen mit bösartigen Tumoren und Laktoseintoleranz verschrieben.

Das Medikament ist pflanzlich. Der Hauptwirkstoff ist Prutniak gewöhnlich. Zusätzliche Komponenten - Sorbit, Pfefferminz, Ethylalkohol, Magnesiumstearat, Talkum, gereinigtes Wasser. Die Therapie dauert drei bis vier Monate, 40 Tropfen oder eine Tablette pro Tag. Die Rezeption ist am Morgen wünschenswert. Manchmal müssen Sie auf Empfehlung eines Arztes den Empfang verlängern.

Das Medikament ist wirksam während der Schwangerschaftsplanung (erhöht die Fruchtbarkeit) und in den Wechseljahren. In einigen Fällen können Nebenwirkungen auftreten: Kopfschmerzen, Übelkeit, Hautausschläge und Juckreiz, Bewusstseinsstörungen. Wenn mindestens eines der oben aufgeführten Symptome auftritt, sollte Cyclodinon abgesetzt werden und der Arzt sollte sich unwohl fühlen. Das Gerät wird nicht bei individueller Unverträglichkeit seiner Bestandteile, während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet.

Wie kann man die Volksmedizin von Progesteron steigern?

Nach der genauen Diagnose eines Hormonmangels mit einer leichten Abnahme können Heilkräuter verwendet werden.

Es ist anzumerken, dass es besser ist, keine pflanzlichen Abkochungen für Frauen zu nehmen, die an Gebärmutterblutungen, Thrombosen und onkologischen Erkrankungen leiden. Mit Sorgfalt und unter Aufsicht eines Arztes wird die pflanzliche Behandlung von schwangeren Frauen und Frauen in der Zeit nach der Abtreibung durchgeführt.

Minus der Verwendung von Kräutern - die Unfähigkeit, die Dosierung genau zu berechnen. Darüber hinaus wird die Verwendung von Volksheilmitteln Geduld haben, da das Ergebnis einer solchen Behandlung nur wenige Monate sichtbar sein wird.

Es wird nicht empfohlen, eine pflanzliche Behandlung gleichzeitig mit Hormonarzneimitteln durchzuführen.

Kräuterinfusionen oder Dekokte werden in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus zwischen 15 und 25 Tagen getrunken. Zur Vorbereitung der Infusion nehmen Sie die Wassertemperatur 80 ° C. Die Verwendung von kochendem Wasser ist unerwünscht.

Die häufigsten Kräuter, die Progesteron erhöhen, sind:

  • das Nagil - normalisiert den Hormonhaushalt, verbessert die Funktion der Leber und des endokrinen Systems, verhindert die Entwicklung einer Stagnation im Becken,
  • Pfingstrose (Marinwurzel) - traditionell zur Behandlung von Mastopathie, Uterusmyomen, Menopausensymptomen,
  • Himbeerblätter - Infusionen der Pflanze beseitigen die Unterbrechungen des Menstruationszyklus, verbessern den psychischen Zustand, tragen zum Wachstum des Endometriums bei, das für eine erfolgreiche Empfängnis notwendig ist, gelten nicht nach Beginn der Schwangerschaft,
  • Manschette - lindert Schmerzen während der Menstruation, trägt zur Konzeption bei, die Wirksamkeit der Pflanze steigt bei komplexer Anwendung mit Wegerichextrakt,
  • Borovoy uterus - wird zur Behandlung von Myomen, Erkrankungen der Schilddrüse, Menstruationsbeschwerden und anderen Krankheiten verwendet, die durch Progesteronmangel verursacht werden.

Schwangerschaft mit niedrigem Progesteron und wie man es erhöhen kann?

In der Schwangerschaftszeit steigt der Progesteronspiegel natürlich an. Wenn die Indikatoren im ersten Trimester 90,0 ng / ml betragen, steigen sie in der pränatalen Periode auf 422,5 ng / ml. Der Mangel an Hormon beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden von Frauen, sondern auch die Entwicklung des ungeborenen Kindes.

Der Mangel führt dazu, dass der Körper der Frau beginnt, den Fötus als Fremdkörper wahrzunehmen, von dem man sich befreien muss. Neben spontanen Fehlgeburten führt das hormonelle Ungleichgewicht zu verzögertem Fötus und zu wenig Milch nach der Geburt.

Für weitere Informationen darüber, wie sich Progesteron während der Schwangerschaft verhält und was seine Zunahme oder Abnahme anzeigt, lesen Sie unseren Link hier.

Anzeichen eines Hormonmangels:

  • schmerzhaftes Gefühl, Charakter zu ziehen
  • Hypertonus der Gebärmutter,
  • Blutungen aus der Vagina unterschiedlicher Intensität,
  • Hypoxie,
  • starke Übelkeit, Erbrechen, Schwindel.

Nicht alle Rezepte der traditionellen Medizin sind für zukünftige Mütter anwendbar, daher erfolgt die Ernennung nur durch den behandelnden Arzt!

Ist es möglich, Progesteron während der Schwangerschaft auf natürliche Weise zu erhöhen?

Sie können die Konzentration von Progesteron durch Anpassung der Diät einstellen. Das Menü sollte immer Milchprodukte und Milchprodukte, Fleisch und Fisch, Gemüse und Nüsse enthalten.

Richtige Ernährung

Produkte, die Progesteron erhöhen, enthalten es nicht in reiner Form, sondern stimulieren den Körper zur Produktion seines eigenen Hormons. Wenn das Defizit unbedeutend ist, wird das Niveau durch eine richtig gewählte Diät gut angepasst.

Eine ausgewogene Ernährung sollte Lebensmittel enthalten, die reich an Vitamin C, B6, Magnesium und Zink sind:

  • Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen, Erbsen, Kichererbsen),
  • Nüsse (Haselnüsse, Erdnüsse, Pistazien, Cashewnüsse),
  • mageres Fleisch als Cholesterinquelle (Huhn, Pute, Kaninchenfleisch),
  • Milch- und Milchprodukte, einschließlich Hartkäse und Hüttenkäse,
  • fetter Fisch, Fischöl,
  • eigelb
  • stärkehaltiges Gemüse (Rettich, Kartoffeln, Kohl, Rutabaga, Spargel),
  • Lebensmittel mit hohem pflanzlichem Fett (Avocados, Oliven, Mais),
  • Gewürze (Oregano, Kurkuma, Thymian),
  • Lebensmittel, die reich an Zink und Magnesium sind (Sonnenblumenkerne, Sprossenweizen, Schokolade, Meeresfrüchte).

Halbfabrikate, Fast Food sind von der Diät ausgeschlossen. Es wird nicht empfohlen, Produkte aus Kunststoffverpackungen zu verzehren, da solche Verpackungen das Eindringen von Substanzen fördern, die die Progesteronproduktion unterdrücken. Anstelle von Plastikschalen sollte Glas oder Keramik bevorzugt werden.

Für die Erhöhung der Progesteronkonzentration ist die Verwendung einer ausreichenden Menge an Vitamin E von großer Bedeutung. Die Aufnahme sollte für unregelmäßige Perioden, Schwangerschaftsplanung sowie in den Wechseljahren obligatorisch sein. Vitamin E wird verwendet, um die Schwere der Symptome des prämenstruellen Syndroms, Störungen des endokrinen Systems, zur Verbesserung der Haut, Haare und Nägel, zur Verbesserung der Immunität und zum Schutz vor schnellem Altern zu reduzieren.

Um den hormonellen Hintergrund zu normalisieren, sollten die folgenden Regeln beachtet werden:

  1. Gib schlechte Gewohnheiten auf (Rauchen, Alkohol).
  2. Vermeiden Sie Stresssituationen und Überarbeitungen.
  3. Begrenzen Sie den Kontakt mit Xenoöstrogenquellen (Farben, Lacke, Kunststoffe, Produkte, die Pestizide enthalten).
  4. Normalisieren Sie die Arbeitsweise und Ruhe.
  5. Minimieren Sie die Verwendung von Kaffee, kohlensäurehaltigen Getränken und Süßigkeiten.
  6. Promiskuitive sexuelle Beziehungen ausschließen, die das Infektionsrisiko und damit die Unterdrückung der Eierstöcke erhöhen.

Eine sorgfältige Aufmerksamkeit für die Gesundheit, eine ausgewogene Ernährung, die Ablehnung schlechter Gewohnheiten und die Einhaltung des Behandlungsplans wirken sich positiv auf die Gesundheit von Frauen aus. Dies bedeutet eine glückliche Mutterschaft, weibliche Attraktivität und die Erhaltung des Wohlbefindens über die Jahre.

Was ist Progesteron für eine Frau?

Die Hauptfunktion dieses Progestogens besteht darin, den normalen Verlauf der Schwangerschaft im Frühstadium sicherzustellen. Es führt die folgenden Aufgaben aus:

  • beginnt das sekretorische Stadium der Endometriumbildung für die erfolgreiche Implantation der Blastozyste,
  • verdickt das Vaginalepithel und den Zervixschleim und macht sie für Spermien undurchlässig
  • reduziert die Immunreaktion der Mutter auf die Anhaftung der Eizelle, so dass sie nicht abgestoßen wird,
  • reduziert die kontraktile Aktivität des Uterusmyometriums (eine Abnahme der Konzentration des Hormons löst Arbeit aus),
  • hemmt die Laktation während der Trächtigkeit (eine Abnahme der Hormonkonzentration gibt ein Signal zum Start der Milchproduktion).

Woher kommt das Hormon und kann es von außen kommen?

Wo wird das Hormon ausgeschieden? Nachdem der Follikel gebrochen und das Ei freigesetzt ist, beginnt sich im Eierstock ein gelber Körper (VT) zu bilden. Dies ist eine temporäre endokrine Drüse, die Progesteron produziert. Dieses Gestagen im Frauenkörper beginnt in der Lutealphase des Menstruationszyklus ausgeschieden zu werden, wodurch eine Befruchtung möglich wird. Wenn keine Empfängnis stattgefunden hat, bildet sich das Corpus luteum zurück und zu Beginn der Menstruation ist die Gestagensekretion abgeschlossen.

Nach der Befruchtung funktioniert das Corpus luteum weiter und bleibt in betriebsbereitem Zustand, bis sich die Plazenta um den Embryo herum bildet. In der Zukunft übernimmt die Plazenta die Funktion der Produktion des Progestogens, und die VT verschwindet.

Was ist, wenn eine Frau einen Progesteronmangel hat? Ärzte empfehlen die Einnahme von Progesteron. Es gibt spezielle Medikamente, die synthetische Analoga natürlicher Gestagene enthalten. Darüber hinaus können einige pflanzliche und tierische Produkte die Progesteronproduktion im Körper erhöhen.

Wie wirkt sich Progesteronmangel auf die Empfängnis und Schwangerschaft aus?

Der Mangel an Progesteron ist eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit und chronische Fehlgeburten. Niedriges Progesteron hat folgende Wirkungen:

  • die Unfähigkeit zu begreifen (das Endometrium ist nicht bereit für die Anheftung der Blastozyste und das befruchtete Ei, das nicht in der Gebärmutter eingegraben ist, wird aus dem Körper entfernt),
  • frühe Fehlgeburten aufgrund von Hypertonus der Gebärmutter oder Abstoßung des Embryos,
  • vorzeitige Arbeit durch Hypertonie verursacht.

Behandlung von Progesteronmangel mit Medikamenten

Sie können durch die Begleitsymptome einen Progesteronmangel vermuten:

  • Unfruchtbarkeit
  • schmerzhafte menstruation
  • Brustschwellung
  • Gewichtszunahme vor der Menstruation,
  • chronische Müdigkeit.

Die Tabelle enthält eine Liste von Medikamenten zur Steigerung des Progesterons:

Wie kann man den Hormonspiegel auf natürliche Weise erhöhen?

Ist es möglich, den Gestagengehalt im Körper zu erhöhen, ohne auf eine medikamentöse Therapie zurückzugreifen? Das hormonelle Gleichgewicht hängt weitgehend vom Energiesystem ab. Bestimmte Nahrungsmittel und Heilkräuter können das Progesteron erhöhen, andere dagegen reduzieren es. Mit einem kleinen Ungleichgewicht werden Phytopräparationen und eine richtige Ernährung dazu beitragen, das hormonelle Gleichgewicht herzustellen.

Progesteron-Produktionsprodukte

Um den Gestagengehalt im Körper zu erhöhen, sollte Ihre tägliche Ernährung angepasst werden. Welche Lebensmittel enthalten Progesteron? Natürliches Progesteron findet sich nicht in Nahrungsmitteln, es wird ausschließlich von VT produziert, der Plazenta des Fötus und teilweise von der Nebennierenrinde. Einige Nahrungsmittel tragen jedoch zur Produktion eines Hormons bei. Die drei Hauptgruppen von Produkten, die den Progesteronspiegel erhöhen, enthalten tierisches Eiweiß, Cholesterin und Stärke.

Natürliches Progestogen wird durch die Verwendung von Milchprodukten hergestellt. Frische Milch, fetthaltiger Käse, Sahne - all dies wird dazu beitragen, den Hormonspiegel zu erhöhen. Für die Synthese des Hormons ist eine ausreichende Menge an Cholesterin erforderlich, so dass cholesterinreiche Nahrungsmittel zu dessen Produktion beitragen. Eine Frau muss fetten Fisch, Eigelb, pflanzliche Öle, Nüsse, Oliven und Avocados essen. Повышению гестагенов способствуют крахмалистая пища. В первую очередь это картофель, а также бобы, рис, топинамбур.

Какие продукты нужно исключить из рациона?

Недостаточно добавить в рацион блюда, которые повышают уровень гестагенов. Для стабилизации гормонального фона необходимо снизить потребление продуктов, которые этот уровень понижают.

На содержание гормона негативно влияет мята. Eine Frau, die Schwierigkeiten beim Empfangen hat, sollte den Minztee ablehnen. Trinken Sie keine Brühen und Infusionen von Eberesche und Nelken. Trotz der Tatsache, dass Möhren unglaublich nützlich sind, sollte auch der Verbrauch reduziert werden.

Kräutermedizin (Rezepte)

Erhöhung der Anzahl der Gestagene im weiblichen Körper durch Abkochungen und Kräutertees. Rezepte für die traditionelle Medizin umfassen Pflanzen, die am besten zur Produktion von Hormonen beitragen.

  • Infusion Prutnyak. Für die Zubereitung werden 2 Esslöffel gehackte Prutnyak-Früchte und 2 Tassen kochendes Wasser benötigt. Die Früchte müssen mit Wasser gefüllt werden und 1 Stunde lang brauen. Nachdem die Infusion abgekühlt ist, müssen Sie sie tagsüber in kleinen Portionen trinken.
  • Brühe Manschette. 1 Esslöffel getrocknete Grasmanschette und ein Teelöffel Psylliumsamen brauchen ein Glas kochendes Wasser. Nachdem das Arzneimittel infundiert wurde, müssen Sie es 3-mal täglich 1 Esslöffel trinken.
  • Infusion von Himbeere. Nicht nur Himbeerbeeren sind nützlich, sondern auch die Blätter. Um die Brühe vorzubereiten, müssen Sie 2 Esslöffel getrocknete Himbeerblätter und die gleichen wilden Yamswurzeln nehmen und zwei Tassen kochendes Wasser einfüllen. Entnehmen Sie die Infusion 1 Stunde lang an einem trockenen Ort und trinken Sie sie tagsüber.

Zutaten für Abkochungen und Aufgüsse können in Ihrem Garten unabhängig gesammelt werden. Wenn es kein Ferienhaus gibt, können die meisten pflanzlichen Heilmittel in Apotheken oder auf Kräutermedizin spezialisierten Geschäften gekauft werden. Progesteronsenkende Pflanzen wie Mandrake, Minze, Klee und Süßholz sollten vermieden werden.

Vitamine, die die Progesteron-Sekretion unterstützen

Normalisieren Sie Gestagene auf natürliche Weise, um nicht nur Lebensmitteln und Medikamenten, sondern auch Vitaminen und Mineralstoffen zu helfen. Für die Behandlung kann eine Frau spezielle Vitaminpräparate verwenden oder der Diät Gerichte hinzufügen, die die erforderlichen Elemente enthalten. Die Entscheidung wird gemeinsam mit dem behandelnden Arzt getroffen.

Die Tabelle enthält Vitamine und Spurenelemente, die den Progesteronspiegel erhöhen:

Produkte, die den Progesteronspiegel erhöhen.

Dieses Hormon ist in keiner Nahrung enthalten. Studien zeigen jedoch, dass einige Lebensmittel ihre Menge erhöhen können, indem sie die Produktion im Körper anregen.

Magnesium ist das vierthäufigste Mineral im Körper, aber fast 70% der Bevölkerung haben ein Defizit. Magnesium hilft dem Körper nicht nur bei der Aufnahme von Kalzium, sondern hat auch eine regulierende Wirkung auf die Haupthormondrüse, die Hypophyse, die wiederum den Spiegel aller Hormone reguliert.

Die Hypophyse produziert das follikelstimulierende Hormon FSH, das luteinisierende Hormon LH und das die Schilddrüse stimulierende Hormon TSH, von dem die Produktion von Östrogen und Progesteron abhängt. Bei Magnesiummangel produziert die Hypophyse weniger der notwendigen Hormone, die das Fortpflanzungssystem in gutem Zustand halten.

Lebensmittel reich an Magnesium.

  • Dunkelgrünes Blattgemüse. Pro 100 g Spinat 79 mg.
  • Nüsse und Samen. In 100 g Kürbiskernen 534 mg.
  • Buchweizen, 100 g, 250 mg.
  • Fisch Pro 100 g Makrele 97 mg.
  • Ganze Körner 100 g brauner Reis 44 mg.
  • Dunkle Schokolade In 100 g dunkler Schokolade 327 mg.

Wie viel Vitamin C soll ich bekommen?

  • Minimum: 85 mg pro Tag.
  • Empfohlen zur Steigerung von Progesteron: 250-500 mg pro Tag.
  • Einschränkung: Nehmen Sie nicht mehr als 1000 mg pro Tag ein, da hohe Dosen von Vitamin C den Körper versäuern. In diesem Fall wird die Zervikalflüssigkeit sauer, hemmt die Aktivität der Spermatozoen und verhindert, dass die Frau schwanger wird.

Lebensmittel mit hohem Vitamin C-Gehalt (mg pro 100 g).

  • Johannisbeeren, Sanddorn - 200.
  • Blattgemüse - 120-170.
  • Bulgarischer Pfeffer - 128.
  • Brokkoli - 90.
  • Persimone - 66.
  • Kiwi - 64.
  • Orangen, Zitronen - 60-70.
  • Weißkohl - 50.

Denken Sie daran, dass es beim Kochen schnell zusammenbricht. Zum Beispiel zeigt eine Studie, dass Broccoli, wenn er 5 Minuten lang gekocht wird, 36-55% Ascorbinsäure verliert. Daher ist es wichtig, Obst und Gemüse mit einem hohen Gehalt an rohem Vitamin C zu essen.

Progesteron mit Medikamenten erhöhen

Wird ein niedriger Hormonspiegel festgestellt, wird eine medikamentöse Therapie verschrieben oder die Progesteron-Sekretion wird auf natürliche Weise aktiviert.

Medikamente für die Hormonersatztherapie

Bei physiologischen Ursachen des Hormonmangels wird eine Hormontherapie verschrieben oder die Pathologie, die die Beseitigung des Sekretionsversagens verursacht.

Eine unzureichende Produktion von Progesteron führt zu Unfruchtbarkeit, erhöht das Risiko von Fehlgeburten und fetalen Anomalien. In einigen Fällen wird das Wachstum der Hormonspiegel unter Verwendung von Medikamenten durchgeführt. Sie werden in verschiedenen pharmakologischen Formen präsentiert - Tabletten, Kapseln, Injektionslösungen, Suppositorien, Cremes, Gele.

Zu den beliebten Medikamenten gehören Natural Progesteron, Utrozhestan, Inzhesta, Duphaston und andere. Kräuterarzneimittel sind beliebt - Cyclodinon, Mastodinon. Verschreibt Hormonersatztherapie nur einem Arzt. Die Selbstmedikation führt zu schweren Nebenwirkungen und gefährlichen Komplikationen.

(Lösung für intramuskuläre Injektionen)

(Kapseln für die innere und intravaginale Verabreichung)

(Gel zur vaginalen Verabreichung)

(Lösung für intravenöse und intramuskuläre Injektionen)

Zubereitungen mit Progesteron haben eine Reihe von Kontraindikationen.

Dazu gehören:

  • onkologische Erkrankungen
  • Diabetes mellitus,
  • Pathologien des Herzens und der Blutgefäße
  • psychische Störungen
  • Fettleibigkeit
  • Rauchen Missbrauch.

Methoden, um Progesteron während der Schwangerschaft zu erhöhen

Während der Schwangerschaft kommt es zu einem natürlichen Anstieg des Hormonspiegels. Der Wirkstoffmangel wirkt sich negativ auf den Allgemeinzustand der Frau und die Entwicklung des Fötus aus.

Um die Konzentration des Hormons zu erhöhen, können Sie Diät verwenden. Das Menü sollte Lebensmittel enthalten, die reich an Magnesium, Zink, Vitaminen C, B6, E sind. Traditionelle Medizinrezepte eignen sich nicht für die Erhöhung des Hormonspiegels. Sie können nur nach Anweisung des Arztes verwendet werden.

Bei niedrigem Progesteron sollten Sie einen qualifizierten Arzt aufsuchen. Basierend auf Daten aus einer Laboranalyse von Blut, den individuellen Eigenschaften des Patienten, dem Körperzustand, wird der Arzt die beste Option zur Korrektur des hormonellen Hintergrunds vorschreiben.

Vitamin B6.

Ein weiteres Vitamin, das eindeutig bestätigt wurde, dass es Ihnen ermöglicht, den Progesteronspiegel bei Frauen auf natürliche Weise zu erhöhen. Es ist wichtig, genug davon für normale Hormonspiegel zu bekommen.

Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Vitamin B6 mit hoher Dosis den Östrogenspiegel senkt und den Progesteronspiegel erhöht und die Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) verbessert. Frauen mit hohem Konsum reduzieren die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt um 50% und erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft um 120%.

Produkte mit hohem Gehalt an Vit. B6 (mg pro 100 g).

  • Sonnenblumenkerne - 35.
  • Pistazien - 1.12.
  • Bohnen, Sojabohnen - 0,9.
  • Walnüsse 0,8.
  • Fisch - 0,1-0,2, in Thunfisch 1,04 (gekocht).
  • Fleischprodukte - 0,3 - 0,5, Rinderleber 0,7, in der Pute - 0,81 (gekocht).
  • Trockenfrüchte (Trockenpflaumen) - 0,75.
  • Gemüse und Obst - 0,1-0,2.

Bei der Verarbeitung und Herstellung gehen etwa 50% des Vitamins B6 verloren.

Zink wirkt auf die Hypophyse und stimuliert die Produktion des follikelstimulierenden Hormons FSH, das wiederum den Eisprung verursacht. Es stimuliert auch die Eierstöcke zur Produktion von Östrogenen und Progesteron.

Produkte mit hohem Zinkgehalt (mg pro 100 g)

  • Gekochte Austern - 78.6.
  • Mageres Rindfleisch - 12.3.
  • Auswuchs Weizen - 16,7.
  • Kürbiskerne - 10.3.
  • Sesam - 7.
  • Sonnenblumenkerne - 5,3.
  • Linsen - 4.8.
  • Erdnüsse - 4.
  • Rinderleber - 4.
  • Walnüsse, Mandeln, Sojabohnen, Käse - 3.

Reduzieren Sie den Stress.

Während des Stresses steigt die Konzentration von zwei Hormonen - Cortisol und Adrenalin. Während dieses biologischen Prozesses verwendet der Körper Progesteron, um diese Hormone daraus zu produzieren. Das bedeutet, dass Stress Ihr wertvolles Progesteron stiehlt und es in Adrenalin und Cortisol umwandelt. Um die Reaktion zu beschleunigen, erschöpft Stress außerdem die Magnesiumreserven, deren Bedeutung ich oben schrieb. Glücklicherweise sind körperlicher und emotionaler Stress überschaubar und es gibt viele Möglichkeiten, damit umzugehen.

Halten Sie ein gesundes Gewicht.

Der Verlust an Übergewicht erhöht den Progesteronspiegel und kann sogar den Eisprung wieder aufnehmen, der durch Fettleibigkeit verloren geht. Eine Studie wurde an Frauen mit mäßiger Adipositas im Alter von 18 bis 35 Jahren durchgeführt, bei denen es keinen Eisprung gab. Der Gewichtsverlust ist bei 87% der Frauen um 10% erneuert. Die Wissenschaftler schlussfolgern, dass bereits ein geringer Gewichtsverlust den Progesteronspiegel erhöhen kann. Denken Sie daran, dass es bei Frauen mit normalem Gewicht nicht funktioniert.

Über zwei Möglichkeiten, die Progesteronmenge bei Frauen im nächsten Artikel zu erhöhen, "Vitamin E und L-Arginin erhöhen Progesteron."

Wenn Ihnen der Artikel nützlich erschien, teilen Sie ihn mit Freunden in sozialen Netzwerken.

Pin
Send
Share
Send
Send