Gynäkologie

Die besten postpartalen Pads für schwangere Frauen (+ Bewertungen)

Pin
Send
Share
Send
Send


Diese Frage ist von Frauen zu hören, die zum ersten Mal Mütter werden. Postpartum-Dichtungen, deren Preis von etwa 121 Rubel ausgeht (was nicht so teuer ist) - absolut unverzichtbar, besonders in den ersten postpartalen Tagen. Tatsache ist, dass der Uterus nach der Geburt des Babys beginnt, sich selbst zu reinigen. Und der Prozess wird von reichlich blutiger Entlassung begleitet. Lochia, so heißt die Entlassung, ist nach der Geburt sehr reichlich. Nach etwa 8–10 Tagen werden sie knapper und ähneln den üblichen Zeiten. Im Allgemeinen stellt die Gebärmutter nach der Geburt etwa anderthalb Monate wieder her. In der Regel ist die Auswahl an dieser Stelle bereits beendet.

Wie viele Pads werden benötigt?

Damit die Zeit des besonders starken Abflusses so angenehm wie möglich verläuft, muss für einen gewissen Spielraum gesorgt werden. Kaufen Sie Postpartum-Pads, deren Bewertungen in Frauenforen nur positiv sind. Schließlich werden Sie die Dinge, die in der Entbindungsklinik benötigt werden, auf jeden Fall selbst sammeln.

Wenn wir über die Anzahl der Damenbinden sprechen, dann ist alles rein individuell. Einige Pakete solcher Produkte werden jedoch nicht überflüssig. Denken Sie daran, dass sie sich sehr oft ändern müssen.

Aber besonders eifrig lohnt es sich nicht. Zum Zeitpunkt der Entladung ist die Anzahl der Lochs reduziert, die Nähte sind abgeflacht und Sie können mit der Verwendung herkömmlicher Hygieneartikel beginnen. Postpartum-Tests sind ausgezeichnet und viele haben das Leben viel einfacher gemacht, aber sich frei mit ihnen zu bewegen, ist nicht sehr bequem. Darüber hinaus entfällt die Notwendigkeit einer starken Absorption.

Merkmale der postpartalen Hygiene

Postpartum-Dichtungen (der Preis ist übrigens relativ niedrig) können in fast jeder Apotheke erworben werden. Sie unterscheiden sich stark von den üblichen Produkten und haben mehrere Vorteile.

Dies sind vor allem hervorragende saugfähige Eigenschaften. Da die Pads steril sind, verringern sie die Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Die anatomische Form ermöglicht einen bequemen Gebrauch von "trocken und warm". Aufgrund der speziellen oberen Schicht haften sie nicht an der Haut, so dass die Möglichkeit einer Beschädigung der Stiche und Hämatome vollständig ausgeschlossen ist. Und hypoallergene Materialien werden ausschließlich als Füllstoffe verwendet.

So wechseln Sie die Dichtung: einige Feinheiten

Jede Frau kennt diesen Prozess aus erster Hand. Das Verfahren zum Ersetzen von Nachgeburt-Pads unterscheidet sich jedoch etwas von dem, was Sie getan haben, und Sie werden es immer noch mehr als einmal tun. Hier muss man auf die kleinen Dinge achten, die noch nie Wert gehabt haben.

  • Die Dichtung muss nach jedem Toilettenbesuch ausgetauscht werden.
  • Wasche deine Hände gründlich.
  • Trennen Sie dann das Produkt vorsichtig vom Perineum, um die nach einer Episiotomie heilenden Nähte nicht zu beschädigen.
  • Entfernen Sie die Dichtung wieder.

Die Wahl der Nachgeburtspolster: alles richtig machen

Postpartum Pads: Was ist besser? Wie man die richtige Wahl trifft Wir haben einige nützliche Tipps für Sie zusammengestellt.

  • Ausgewählte Dichtungen sollten nicht nur gut sein, sondern auch gut absorbiert werden. Dazu ist es notwendig, die Anzahl der auf der Vorderseite der Packung gezeichneten Tröpfchen heranzuziehen. Je mehr Sie sehen, desto höher ist die Saugfähigkeit des Kissens.
  • Bevorzugen Sie Produkte mit anatomischer Form, da diese die bequemste Anwendung bieten. Einfach toll, wenn sie zusätzlich "Flügel" haben. Solche Dichtungen sind zuverlässiger und schützen vor Auslaufen.
  • Sie sollten keine Produkte mit oberer Mesh-Schicht wählen. Das Beste von allem ist, dass ein Vliesstoff nach der Geburt geeignet ist, da er keine Wunden und Stiche reizt, die fast unveränderte Begleiter von Naturgattungen sind. Die sterile Oberfläche lässt Luft frei, nimmt Feuchtigkeit schnell auf und trocknet vor allem nicht auf der Haut aus.
  • Verwenden Sie keine aromatischen Pads. Sie können eine allergische Reaktion verursachen.

Überprüfung der besten Hygieneprodukte

Wir stellen Ihrer Aufmerksamkeit eine kleine Übersicht vor, in der gute postpartale Pads präsentiert werden (entsprechend den Bewertungen von Frauen in thematischen Foren). Wir hoffen, dass dies Ihnen helfen wird, die richtige Wahl zu treffen.

Postpartum pads "Pilgrim" wiederholen die Anatomie des Damms vollständig. Zusätzlich haben sie zusätzlichen Seitengummi, um ein Auslaufen zu verhindern. Die Dichtung ist fest auf dem Leinen befestigt. Empfohlen für die Anwendung ab der zweiten Hälfte der Schwangerschaft.

Produkte "Peligrin" bewältigen die reichhaltigen Sekrete, die in den ersten drei Tagen nach der letzten Geburt beobachtet werden, perfekt. Dichtungen bestehen aus hypoallergenem Material. Als oberste Schicht wird Vliesstoff verwendet, der die natürliche Atmung der Haut nicht stört. Die innere Schicht - Flusenpulpe mit Zusatz von hochwertigem Absorptionsmittel. Der äußere Teil der Dichtung ist mit einem Schutzfilm bedeckt, der ein Auslaufen vollständig verhindert.

Samu Postpartum-Pads sind für die ersten Tage der postpartalen Periode konzipiert. Sie sind vollständig steril und können daher vorbeugend gegen die Entstehung einer Infektion eingesetzt werden.

Als Grundmaterial wird ein mit Krepppapier umwickelter Flaumzellstoff mit hervorragenden Absorptionseigenschaften verwendet. Die oberste Schicht ist nicht gewebt.

Dichtungen behalten den Geruch, der dank der CyDex-Moleküle, aus denen die Sorptionsschicht besteht, möglich wurde.

Postpartum-Pads "Molimed" zeichnen sich durch eine hervorragende Saugfähigkeit aus, die in den ersten Tagen nach der Geburt sehr wichtig ist.

Dichtungen haben eine anatomische Form sowie elastische Seitenmanschetten, die ein Auslaufen verhindern. "Molimedes" stören die Hautatmung nicht und verhindern somit das Auftreten einer möglichen Reizung.

Die Dichtung besteht aus drei Schichten: einer absorbierenden Unterlage, einer inneren Gelierungsschicht und einer oberen, Feuchtigkeit absorbierenden Schicht.

Natracare Postpartum-Dichtungen verfügen über eine verstärkte Feuchtigkeitssperre, dank derer das Produkt mit reichlich vorhandenen Sekreten zurechtkommt und für Sauberkeit und Komfort sorgt. Das Produkt besteht aus zwei Lagen gepressten Zellstoffs. Zellstoffflaum dient als Füllstoff. Die Dichtung wiederholt die Kontur des Körpers vollständig, wodurch vorhandene Nähte nicht beschädigt werden.

Perforierte Oberflächenschicht fängt keine Luft ein. Daher sind Probleme wie Juckreiz und Windelausschlag vollständig ausgeschlossen. Dichtungen sind in steriler Verpackung erhältlich.

Organyc Postpartum Pads von italienischen Herstellern werden aus 100% Bio-Baumwolle hergestellt. Als absorbierende Schicht wird ein vollständig abbaubares Biopolymer verwendet. Produkte leisten trotz der stärksten Entladung aufgrund der erhöhten Form und der großen "Flügel" hervorragende Arbeit. In den Dichtungen befinden sich keine petrochemischen Produkte. Die Produkte sind hypoallergen und enthalten keine Duftstoffe. Das Bleichen wurde ohne Verwendung von Chlor durchgeführt.

Postnatale Pads sind, wie Sie bereits gesehen haben, nach der Geburt absolut unverzichtbar. Nach der Geburt ist der Körper der Frau stark geschwächt und das Risiko, eine Infektion zu entwickeln, ist extrem hoch, und daher ist es das Risiko nicht wert und schont die eigene Gesundheit. Wir hoffen, dass Ihre Frage: "Postpartum Pads: Welche sind besser?", Fand ich meine Antwort.

Postpartum Pads, ihre Eigenschaften

Nachdem die Frau mehrere Monate lang ein Kind zur Welt gebracht hat, kommt es zu einer reichlichen Blutabgabe, der sogenannten Lochia. Während dieser Zeit ist der Zugang zu den inneren Organen offen, daher ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um eine Infektion des Körpers zu verhindern. Ein solcher Schutz hilft speziellen Hygieneprodukten. Die beste Option wäre postpartale Pads. Der weibliche Körper ist so angeordnet, dass der Blutabfluss aus der Vagina nach der Geburt für eineinhalb Monate beobachtet wird. Aber am meisten in den ersten Tagen. Wenn der Abfluss aus der Gebärmutter stark mit Blutgerinnseln abfließt.

Was sind sie Postpartum-Pads verfügen über eine hochwertige absorbierende Schicht, die sich je nach Hersteller des Hygieneprodukts auch durch ihr Potenzial unterscheidet. Daher stellen wir die Hauptmerkmale fest - es ist eine große Größe und die Fähigkeit, eine große Menge an Ausfluss aufzunehmen, und dies ist einer der Vorteile in den ersten Tagen nach der Geburt. Es ist auch zu beachten, dass die meisten Hersteller sterile Pads herstellen, die die neugebaute Mami vor möglichen Infektionen schützen.

Aus diesem Grund stellen wir fest, dass es nach der Geburt des Babys vorzuziehen ist, postpartale Pads zu verwenden, weil sie:

  • steril
  • hypoallergen,
  • keine Reizung verursachen
  • die Vermehrung von Krankheitserregern nicht zulassen,
  • kann eine große Menge an Entladung aufnehmen,
  • bieten den größtmöglichen Komfort.

Darüber hinaus bieten einige Hersteller Polster an, die die Abheilung von Nähten fördern, und sind in Form von postpartalen Hosen erhältlich. Daher wird empfohlen, sie für Frauen nach dem Kaiserschnitt zu verwenden.

So verwenden Sie postpartale Hygieneprodukte

Wenn Sie in die Entbindungsklinik gehen, müssen Sie im Voraus über eine ausreichend große Anzahl von Dichtungen nachdenken, da diese zunächst viel benötigen. Da in den ersten Tagen nach der Geburt des Kindes die Entlassung sehr reichlich ist, ist es notwendig, sie regelmäßig zu ändern, und dies sollte nach bestimmten Regeln erfolgen:

  • vor dem Wechsel des Hygieneprodukts und danach müssen Sie sich die Hände waschen,
  • nach jedem Toilettengang wird die Dichtung gewechselt,
  • Eine Änderung der Hygiene ist wichtig, um die Naht nicht zu verletzen.
  • Entfernen Sie die Dichtung von der Vagina bis zum After, um das Eindringen von Keimen zu verhindern.

Postpartale Produkte werden in der Regel in den ersten zehn Tagen nach der Auslieferung verwendet, in der Zukunft werden herkömmliche Damenbinden ausreichen.

Wie wählt man Dichtungen?

Heute wird der Markt durch eine Vielzahl von postpartalen Hygieneprodukten repräsentiert, die das Leben in dieser schwierigen Zeit im Leben einer Frau nicht nur erleichtern, sondern auch ihren Körper schützen. Vor dem Kauf lohnt es sich jedoch, die Mindestanforderungen zu kennen, die sie erfüllen müssen. Dies ist in erster Linie:

  • der Absorptionsgrad ist in der Regel auf der Packung angegeben (Anzahl der Tropfen),
  • das Vorhandensein von Flügeln und die anatomische Form des Körpers,
  • nicht gewebte oberste Schicht, sorgt für Sauberkeit und Trockenheit, klebt nicht an der Haut und verletzt daher nicht die Stiche oder Hämatome.

Auch heute gibt es Dichtungen mit Fitovtavkami. Dies ist ein hervorragendes Mittel, um Reizungen, Juckreiz und allergische Reaktionen zu verhindern. Wenn es also eine Möglichkeit gibt, ist es besser, einer solchen Option den Vorzug zu geben.

Dies sind also die Hauptindikatoren, die von weiblichen Hygieneartikeln nach der Geburt erfüllt werden müssen. Da es viele Optionen gibt, sollten Sie die beliebtesten Instanzen berücksichtigen.

Postpartum Pads Bewertung

Das Sortiment an Dichtungen in Apotheken und Geschäften ist groß genug. Unter ihnen ist die erschwingliche Preispolitik für eine Vielzahl von Menschen hervorzuheben, in diesem Fall jedoch wirksame Peligrin-Dichtungen. Sie haben eine gute Absorption, dies wird durch den verwendeten Superabsorber gewährleistet. Darüber hinaus haben diese Polster keine Flügel, sie werden jedoch durch spezielle Seitengummibänder perfekt ersetzt.

Ein weiterer Bestseller sind Helen Harper-Dichtungen. Ihre Beliebtheit beruht auf der Benutzerfreundlichkeit. Die äußere Schicht des Kissens hat ein Klebeband, das einen sicheren Sitz der Unterwäsche bietet. Es gibt keine Flügel, aber es gibt spezielle Gummibänder, die Zuverlässigkeit und Schutz vor Auslaufen bieten. Dieses Produkt zeichnet sich durch eine gute Absorption aus und kann daher eine große Menge an Entladung aufnehmen.

Die Außenschicht besteht aus dichtem, hypoallergenem Material, die Dichtungen enthalten keine Duftstoffe, entfernen jedoch den unangenehmen Geruch perfekt.

Der Hersteller bietet verschiedene Möglichkeiten für Dichtungen an, die sich nur in der aufgenommenen Gelegenheit unterscheiden.

Achten Sie auch auf Samu-Dichtungen. Hygienemittel dieses Herstellers sind groß und durch eine große Chance absorbierbar. Die Pads bestehen aus sterilen Materialien und sind daher für Frauen geeignet, die sich im Schrittbereich nach der Geburt einer Operation unterzogen haben. Der Vorteil dieses Werkzeugs ist das weiche, "atmende" Material, aus dem es besteht. Es gibt aber auch Nachteile, darunter das Fehlen von Flügeln und Klebeband an der Außenseite. Dieser Nachteil ist wegen seiner Unannehmlichkeiten bei der Verwendung sowie wegen möglicher Undichtigkeiten sehr bedeutsam. Zu den Nachteilen zählen auch die Kosten des Produkts und das Fehlen einzelner Verpackungen.

Die Aufmerksamkeits- und Nachgeburtspads machen Canpol Babies fest. Sie sind aus weichem und angenehmem Material hergestellt, so dass Sie sich nicht an Hautirritationen in vertrauten Orten sorgen müssen. Dieses Produkt zeichnet sich durch eine große Fläche aus, ist aber gleichzeitig von geringer Dicke, was es während des Gebrauchs sehr angenehm macht. Darüber hinaus enthält das Produkt keine Duftstoffe und Allergene. Für die Bequemlichkeit von Frauen bietet der Hersteller zwei Arten von Dichtungen an: Tag und Nacht.

Die Besonderheit der Dichtung ist das Vorhandensein einer Schutzschicht, die ein Auslaufen verhindert, jedoch kann das Vorhandensein von Windelausschlag auftreten.

Sind bei Frauen und Seni Pads beliebt. Ihre anatomische Form beseitigt unangenehme Empfindungen. Die oberste Schicht der Innenseite besteht aus weichem und angenehmem Material. Die äußere Schicht ermöglicht den freien Zugang von Sauerstoff. Dadurch können Irritationen und Windelausschlag leicht vermieden werden. Darüber hinaus hat die Dichtung ein spezielles antibakterielles Sorbens, sie absorbiert die ausgeschiedene Flüssigkeit und verhindert die Vermehrung schädlicher Mikroorganismen. Sie entfernt den unangenehmen Geruch vollständig. Für zusätzlichen Schutz ist die Dichtung um den gesamten Umfang mit Schutzstreifen versehen. Auf der Außenseite befindet sich ein breites Klebeband zur zuverlässigen Befestigung mit Unterwäsche. Der Hersteller bietet verschiedene Optionen für Dichtungen an, die eine unterschiedliche Menge an Austrag vom größten bis zum geringen Volumen aufnehmen können.

Unter den Premium-Dichtungen sollten MoliMed-Produkte hervorgehoben werden. Sie bieten ihren potenziellen Konsumenten hygienische Produkte in verschiedenen Formen und Größen an. Es gibt auch Optionen mit Flügeln zur zusätzlichen Fixierung am Slip. Es gibt Fälle, in denen die innere Oberfläche die anatomische Form wiederholt.

Der Hersteller sorgte auch für sterile Produkte, die für den postoperativen Einsatz bestimmt sind.

Die Nachteile der Dichtungen dieses Herstellers lassen sich nur auf die dichte Außenschicht zurückführen, sie verschließt den freien Luftzugang zum Körper, so dass Windeln auftreten können.

Wenn wir über die Bewertung von Dichtungen sprechen, dann laut Umfragen folgendes:

1 Position belegt der Hersteller "Helen Harper".

2 - Seni-Pads.

4 - Samu-Hygiene.

5 - Dichtungen Canpol Babies.

6 - Peligrin-Pads.

Die Wahl dieses oder jener Mittel ist eine persönliche Angelegenheit jeder zukünftigen Mutter. Natürlich kann nur der behandelnde Arzt oder ein geburtshilflicher Geburtshelfer in dieser Angelegenheit helfen.

Blanca 7. September 2013

shopaholic 07 Sep 2013

Necomama 7. September 2013

shopaholic 07 Sep 2013

Blanca 7. September 2013

shopaholic 07 Sep 2013

Blanca (07 September 2013 - 10:57) schrieb:

Lisa 7. September 2013

Drei Katzen 07 Sep 2013

Warum am 7. September 2013?

Dunn 07 ​​Sep 2013

svetom 07 Sep 2013

Ich benutzte Piligrin sowie die Drei Katzen, rieb die Nähte, aber wenn die Nähte mit einer fetten Creme verschmiert waren, war nach ein paar Tagen alles in Ordnung, dann wechselte ich zu normalen.

Übrigens, wenn jemand Pilger braucht (fast zwei Packungen, ein ganzes, das zweite fast), gebe ich einen Schokoriegel))

Markoffka 07 Sep 2013

Blanca 7. September 2013

Ich hatte auch einen kleinen Shovchik, vielleicht war es deshalb unangenehm mit Dichtungen.
Licht und nach all der neuen Gaze - es ist hart, schien es mir? Nein?

Mädchen, danke für die Rückmeldung! Ich werde wahrscheinlich versuchen, auch zu kaufen

Markoffka 11. September 2013

Lesya (11. September 2013 - 00:22) schrieb:

Nach der ersten Geburt, ich habe Samu ausprobiert, es war nicht günstig für mich, ich verließ das Krankenhaus mit einer Windel, zu Hause bin ich ein gewöhnlicher Olveys Knight. Ich habe nicht einmal eine zweite gekauft, Windeln sind eine coole Sache :)))) und Olveys ist wieder zu Hause

Sie sind die wichtigsten Einweghöschen kaufen, sie sind ausgezeichneter Windelhalt

Ja, ich habe auch Shorts genommen, Höschen sind Einwegartikel, atmen voll coole Sache - und wir haben sie sogar gewaschen))) dass sie nicht einmal komplett wegwerfbar sind

Sie zählen, vielleicht ist der Stoff billiger für Sie, um weiche zu kaufen als Pads (sie kosten Sie wie viel) - es ist alles gleich, etwas zu kaufen. Die Frage ist in Komfort und Frische.

Blanca 11. September 2013

Markoffka 11. September 2013

Lesya (11. September 2013 - 00:22) schrieb:

Nach der ersten Geburt habe ich Samu ausprobiert, es war mir unangenehm, ich verließ das Krankenhaus mit einer Windel, zu Hause bin ich ein gewöhnlicher Olveys Knight Ich habe nicht einmal eine zweite gekauft, Windeln sind eine coole Sache :)))) und Olveys ist wieder zu Hause

Sie sind die wichtigsten Einweghöschen kaufen, sie sind ausgezeichneter Windelhalt

да тоже брала шортикам- трусики одноразовые, дышащие полнностью- классная штука - причем мы их даже стирали))) та что они даже не совсем одноразовые

ты посчитай,может ткань тебе дешевле купить мягкую,чем прокладки(они ого-го стоят сколько)- все равно что-то покупать . вопрос же в комфорте и свежести стоит.

trula_la 11 сен 2013

Blanca 11 сен 2013

Markoffka (11 Сентябрь 2013 - 09:59) писал:

(überhaupt nicht verfügbar) Ich habe sie auch gewaschen, oft benutzt, jetzt habe ich sie aus dem Schrank geholt, sie wieder geputzt und ins Regal gestellt

Pin
Send
Share
Send
Send