Schwangerschaft

Richtige Pflege für blühendes Kalanchoe zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Kalanchoe ist seit langem wegen seiner medizinischen Eigenschaften bekannt. Obwohl es für einige nur eine dekorative Funktion im Haus hat. Es gibt eine Version, die die Fabrik mit Hilfe von Kaufleuten in das russische Territorium gelangte. Es half einem Seemann, sich von einem tropischen Fieber zu erholen. Kultur gab ihm die Bewohner Afrikas. Nachdem er zum Schiff zurückgekehrt war, nahm der Matrose einige "kalanh" - Blätter mit dicker Haut mit (übersetzt als "kalanh" wird als Gesundheit interpretiert).

Rosalina - eine Pflanze, die sich bei guter Pflege großartig anfühlt, ist eine Kultur mit bunten Frotteeblüten und glänzenden Blättern mit abgerundeten Formen sowie gewellten Kanten. Die Flugblätter sind hellgrün und auf der Rückseite heller. Blumen aus natürlichen ruhigen Pastellfarben erhalten, können in gelb oder rosa, hellorange oder weiß gemalt werden.

Es gibt aber auch andere Farben. Es hat eine große Anzahl von Blütenständen und die Blüte dauert normalerweise mehr als 10 Wochen. Dieses Blatt Succulent sammelt Feuchtigkeitsreserven in den Blättern. Der Vorfahre der Rosalinen heißt die Blume von Kalanchoe Blossfeld. Seine Heimat ist die ferne Insel Madagaskars. In den frühen achtziger Jahren gelang es den Fachleuten, auf dieser Grundlage eine weitere ausgezeichnete Sorte zu gewinnen, die sich für den heimischen Anbau eignet - Kalandiva. Im Gegensatz dazu ist Rosalina eher Miniatur.

Die Pflege einer Rosaline-Blumenmischung zu Hause ist dieselbe wie bei den nächsten Verwandten - den Sehenswürdigkeiten Kalandiva und Blossfeld. Als Nächstes beschäftigen wir uns ausführlich mit den wichtigen Phasen der Pflege der Kultur zu Hause. Der Schlüsselpunkt bei der Umsetzung der häuslichen Pflege ist das Temperaturregime. Optimalerweise sollte es auf einem Niveau von 15 bis 25 Grad Wärme gehalten werden, insbesondere während eines intensiven Pflanzenwachstums.

Beim Wachsen zu Hause umfasst die Pflege ein mäßiges Wässern, da sowohl der Mangel als auch der Feuchtigkeitsgehalt der Blume gleichermaßen abträglich sind. Wasser für die Bewässerung muss warm sein. Weil die Kälte das Wurzelsystem verrotten kann. In der Ruhephase stellt der Kalanchoe-Mix etwa 2 Monate lang die Kraft wieder her. Wenn die Pflanze wasserarm ist, reagiert sie genauso wie bei fehlender Beleuchtung mit gelben und herabhängenden Blättern. Ein weiterer Moment des Verlassens des Hauses - der Boden. Für Rosalina geeigneten Kaufboden für Kakteen. Es sollte leicht und mit nützlichen Inhaltsstoffen ziemlich gesättigt sein. Wir sollten die normale Drainage nicht vergessen.

Die nächste Stufe der Pflege der Blume zu Hause - der Lichtmodus. Wenn es in Ihrer Gegend oft regnet und es einen Nebel gibt, der Tag kurz ist oder sich die Oberlichter im Norden befinden, ist es sinnvoll, künstliches Licht zu beachten. Dafür gibt es Lampen, aber spezielle, denn Glühlampen funktionieren nicht.

Kalanchoe-Mix zu Hause ist in Bezug auf die Luftfeuchtigkeit nicht besonders wählerisch, gibt aber das Sprühen bei extremer Hitze und das Abwischen der Blätter vom angesammelten Staub nicht auf.

Sprühen ist besser, wenn die Pflanze blüht. Richten Sie sie in einem Abstand von mindestens 25 cm von der Kultur aus. Es ist unmöglich, dass Feuchtigkeit auf das Laub fällt. Wasser muss gefiltert oder abgetrennt werden und eine angenehme Raumtemperatur haben.

Eine zu Hause gewachsene Pflanze muss durch Ergänzungen ergänzt werden. Es ist ratsam, seit April Dünger durchzuführen. Die optimale Menge beträgt 2-3 Mal pro Jahr. Es ergibt sich aus dem Zustand, in dem die Blume ist und wie alt sie ist. In einer Situation, in der die Kultur in einen neuen Boden verpflanzt wurde, können Sie in den nächsten Monaten ohne Verband auskommen.

Da der Transportprimer nicht für den Anbau von Rosalina zu Hause geeignet ist, ist eine Transplantation erforderlich. 2 Tage nach dem Kauf wird die Pflanze in einen größeren Topf umgepflanzt.

Sie können den Boden selbst aus solchen Bestandteilen wie 1 Teil Torf, 4 Teilen Sodeland, 1 Teil gesiebtem Sand, 2 Teilen Laub, etwas Dünger oder Humus vorbereiten. Anstelle von Torf dürfen Nadelböden verwendet werden. Wenn Sie nicht über genügend Erfahrung verfügen, kaufen Sie im Laden Fertigboden für Sukkulenten. Es wird empfohlen, die Anlage nicht von ihrem gewohnten Ort aus zu bewegen und vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Wenn Sie den Pot drehen, versuchen Sie es selten. Erfahrene Züchter werden zusammen mit einem Haustier mit einer Erkennungsmarke in eine Schüssel gegeben, um festzustellen, auf welcher Seite der Topf gedreht wurde.

Wenn Sie sich zu Hause um einen so schönen Mann kümmern, multiplizieren Sie ihn wirklich mit Hilfe von Blatt- und Stängelschnitten. Ihre Verwurzelung erfolgt in Wasser oder nassem Sand.

Die Blüte erfolgt von Herbst bis Frühjahr. Seit im Herbst beginnt die Zeit zu wachsen. Um die Pflege des Hauses während der Blütezeit zu beeinflussen, müssen die Tageslicht-, Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsindikatoren sowie die Düngerausbringungsmenge geändert werden.

Nach dem Blühen Ihrer Pflanze ist es ratsam, Blütenstiele zu schneiden. Instrumente müssen zuerst desinfiziert werden. Damit die Kultur kompakt und ordentlich aussieht, ist ein Verfahren zum Einklemmen der Triebe erforderlich. Sie können nicht zulassen, dass sich die Blume ausstreckt, da sie dann schlecht blüht. Es ist notwendig, die Stiele der Triebe zu entfernen, um die Länge des Stiels und 3 Blätterpaare zu erhalten. Es wird nicht empfohlen, die Kultur später als im Oktober zu klemmen.

Zu den nützlichen Eigenschaften der zu Hause gezüchteten Kalanchoe-Mischung gehört ihre Verwendung auf dem Gebiet der Kosmetologie - zur Herstellung von Cremes, Lotionen und Tonika. In der Medizin behandelt sein Saft Hautbeschwerden. Die Pflanze hat antibakterielle Eigenschaften. Und das sind nicht alle Vorteile der Kultur. Daher kann ihre plötzliche Krankheit die Besitzer sehr aufregen. Welche Probleme können eine Rosaline-Pflanze stören?

Zu Hause kann es bei unsachgemäßem Anbau Blätter fallen lassen. Der Grund ist der Mangel an wichtigen Elementen im Boden. Wenn übermäßige Dosen angewendet werden, kann die Kultur nicht blühen, obwohl sie recht gesund aussieht. Wenn die Blätter ihre gewöhnliche Farbe in gelb ändern und das untere Laub abfällt - dies ist ein Signal, dass Ihr Haustier die Lichtmenge korrigieren sollte. Es ist am besten, Kulturschattierungen bereitzustellen. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und niedrigen Temperaturen finden sich hässliche schwarze Flecken auf der Blattoberfläche. Kalanchoe kann trocknen, wenn es längere Zeit nicht bewässert wurde, die falsche Bodenmischung aufgenommen wurde oder Schädlinge angreifen.

Von den Parasiten von Kalanchoe lästige Zecken, Blattläuse, Sense, den Wurm. Insektizide wirken gegen Zecken. Blattläuse in einem frühen Stadium helfen, die Verarbeitungsseife zu entfernen. Bei schweren Schäden sind Beschneiden und die Behandlung mit Insektiziden erforderlich. Das Abwischen von Blättern mit einer Alkohollösung und das Entfernen von Parasiten mit einer alten Zahnbürste wird gegen die Wache verwendet. Jedes moderne Insektizid wird mit einem Wurm problemlos zurechtkommen. Wenn Mehltau oder Grauschimmel auftritt, werden häufig spezielle Präparate verwendet, die in Blumenläden verkauft werden.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie die Pflege der Rosalina Room Kalanchoe-Sorten richtig organisieren. Die auf dem Grundstück dargestellten Informationen sind für Anfänger und erfahrene Gärtner von Nutzen.

Kalanchoe: häusliche Pflege

Kalanchoe ist eine wunderschöne exotische Blume, die von der fabelhaften Insel Madagaskar zu uns kam. Viele von uns kennen ihn seit seiner Kindheit. Eine große Vielfalt an Arten und Farben während der Blüte kann jeden Liebhaber der heimischen Blumenzucht erfreuen. Aber abgesehen von seiner Schönheit, Kalanchoe ist eine Heilpflanze welches zur Behandlung von verschiedenen Krankheiten eingesetzt wird, beginnend mit kleineren Schnitten und endend mit der Behandlung von Halsschmerzen.

In Kalanchoe gibt es eine sehr große Anzahl von Arten, und jede von ihnen benötigt besondere Pflege und Pflege. Wird normalerweise zur Behandlung von Kalanchoe-Fiedern verwendet. Ihre Blätter sind federförmig. Der Stamm dieser Kalanchoe ist dick und fleischig und die Blätter sind an den Enden zugespitzt. Die Ränder der Blätter sind mit kleinen, saftigen Prozessen wie Tropfen bedeckt. Diese Kalanchoe erfordert regelmäßige Bewässerung und Pflege. Es erreicht eine Höhe von 40 cm.

Kalanchoe pinnate mag viel Wärme und Licht. Der Topf mit ihm sollte am besten an einem gut beleuchteten Ort oder im südlichen Teil des Raumes aufgestellt werden. Diese Art von Kalanchoe blüht praktisch nicht zu Hause. Wenn dies der Fall ist, haben Sie großes Glück.

Wenn Sie Kalanchoe pflanzen möchten, nehmen Sie ein kleines 1,5 cm großes Baby, das neben dem Stamm der Mutter wächst, und pflanzen Sie es in einen Topf mit weicher Erde, vorzugsweise Wald, mit einer geringen Menge Torf. Der junge Stamm hat bereits kleine, dünne Wurzeln, so dass der junge Kalanchoe schnell Wurzeln schlagen sollte. Nach 2 Wochen sollte Kalanchoe anfangen zu wachsen. Kalanchoe muss 2-3 Mal pro Woche in kleinen Mengen Wasser gegossen werden, um die Blüte nicht zu füllen.

Diese Art von Kalanchoe liebt helle Räume und verträgt leicht die fehlende Luftfeuchtigkeit. Kalanchoe Blossfelda blüht 2 Wochen lang, danach müssen die verblichenen Blüten entfernt werden. Kalanchoe selbst zieht an einen kühleren Ort und tränkt keinen Monat. Dann muss es umgepflanzt und an einen gut beleuchteten Ort gebracht werden. Von Frühling bis Herbst ist Kalanchoe am besten an einem Ost- oder Westfenster platziert und bewässert, sobald die Erde trocknet. Im Winter braucht er moderate Bewässerung und Lage am Südfenster.

Intensives Sonnenlicht kann Blattrötung verursachen. Im Boden der Blüte muss die Drainage erfolgen. Die Transplantation von Kalanchoe Blossfeld muss jedes Frühjahr erfolgen. Im Sommer muss die Blume vor allem während des Wachstums neuer Stängeln zusätzlich gefüttert werden. Als Dünger geeigneter Dünger für Kakteen. Für die Reproduktion verwenden Sie in der Regel Stecklinge. Vor dem Pflanzen werden sie 2 Tage getrocknet. Nach dem Pflanzen regelmäßig gießen, damit der Boden nicht austrocknet.

Damit Kalanchoe wieder blühen kann, muss das Tageslicht um 30 Tage verkürzt und auf 12 Stunden reduziert werden. Je mehr Licht die Blume erhält, desto heller sind die Blüten. Wenn Sie möchten, dass der Kalanchoe-Busch dicht und kompakt ist, bewurzeln Sie die apikalen Stecklinge im Frühjahr. Verwenden Sie im Juli eine Blume, um das Wachstum und die Verzweigung zu verbessern.

Kalanchoe mit kurzen Stielen, kleinen Größen und einer großen Farbvielfalt gehört zu der Vielfalt der dekorativen Blütensorte Kalanchoe Kalandiva.

Bei voller Pflege kann die Blüte dieser Sorte Kalanchoe bis zu 6 Monate dauern. Es erfordert einen hellen Raum und viel Sonnenlicht. Während des aktiven Wachstums von Kalanchoe ist eine moderate Bewässerung erforderlich.

Im Winter sollte die Temperatur im Raum nicht unter 12 ° C liegen. Im Sommer ist es notwendig, 2-mal im Monat mit speziellen Düngemitteln für Kakteen zu füttern. Wenn die Kalanchoe verblasst, ist sie einen Monat lang an einem Ort versteckt, an dem viel Schatten herrscht und weniger Wasser benötigt wird. Einen Monat später setzte die Blume wieder Licht ein und vermehrte die Bewässerung. Nach zwei Wochen beginnt die Blüte wieder. Kalanchoe transplantiert normalerweise im Frühjahr.

Diese Kalanchoe-Art hat schmale, graugrüne Blätter mit violetten Flecken darunter. Die Reproduktion solcher Kalanchoe erfolgt mit Hilfe von Knospen, die an den Rändern der Blätter wachsen.

Kalanchoe Degremona mag diffuses Licht und Raumtemperatur. Es ist nicht anspruchsvoll genug, sich darum zu kümmern. Pflanzen Sie ihn besser in Lehmboden, der für Topfblumen verwendet wird. In jedem Frühjahr die Blume in größere Töpfe umtopfen. Wenn der Kalanchoe eine Höhe von 38 cm erreicht, ist es besser, ihn zu aktualisieren.

Kalanchoe Rosalina ist ziemlich klein und hat viele Blütenstände aus zarten Pastellblüten. Es mag Sonnenlicht und Gießen 1 Mal in 2 Wochen. Wenn Sie sorgfältig darauf achten, kann es 10 Wochen lang blühen.

Kalanchoe Terry hat ovale Blätter mit dunkelgrüner Frottee-Textur und hellrosa Blütenständen. Diese Art von Kalanchoe liebt diffuses Licht. Im Sommer - die Temperatur beträgt 22 ° C, im Winter - nicht mehr als 17 ° C, mäßige Bewässerung im Sommer, Kühle und Wassermangel im Winter. Es muss nicht gesprüht werden, aber Sie müssen regelmäßig lüften. Wenn nötig, bepflanzen.

Nahezu alle Arten von Kalanchoe stellen die Haftbedingungen sehr gering ein. Weder heiße Sonne noch Schatten können ihnen schaden. Wenn es aus irgendeinem Grund mehrere Tage lang nicht bewässert werden konnte, kann es ohne Schaden für die Gesundheit ertragen.

Es ist jedoch am besten, bei der Pflege von Kalanchoe Mäßigung zu beachten. Es mag intensive Beleuchtung und moderate Temperaturen. Wenn es draußen sehr heiß ist, ist es besser, es etwas zu beschatten. Die Fortpflanzung von Kalanchoe erfolgt mit Hilfe von Kindern, die sich auf den Blättern befinden, und Stecklingen. Wenn Sie alle Empfehlungen zur Pflege der verschiedenen Kalanchoe-Arten beachten, werden Sie viele Jahre in der Lage sein, das blühende Aussehen und die heilenden Eigenschaften zu genießen. Und wie man mit Kalanchoe behandelt wird, lesen Sie den Artikel Kalanchoe in der traditionellen Medizin. Gesundheit für Sie und Ihre Farben!

Myrtenbaum: Wie kümmere ich mich um ihn?

Zefirantes: häusliche Pflege

Wie baut man einen orangen Knochen?

Cyclamen: häusliche Pflege. Wie für Cyclamen sorgen?

Regeln Pflege Kalanchoe zu Hause

Die unkomplizierte häusliche Pflege von Kalanchoe und seine vorteilhaften Eigenschaften sind die Hauptgründe für die hohe Beliebtheit dieser Pflanze. Durch die Prävalenz ist es minderwertig, es sei denn Aloe. Für manche Menschen ist Kalanchoe ein Hausmittel für viele Beschwerden und für andere ist es eine Inneneinrichtung. Dies ist nicht überraschend, da dieser Vertreter der Succulentart aus der Familie der Crassulaceae über 200 Arten aufweist, die sich sowohl in ihren äußeren Eigenschaften als auch in ihren Eigenschaften deutlich unterscheiden. Sie sind durch ein gemeinsames Merkmal vereint - eine dichte Blechplatte. In ihm wie auch im Stängel sammelt sich Feuchtigkeit, wodurch die Pflanze auch eine sehr lange Dürre erfolgreich überstehen kann.

Arten und Namen der Kalanchoe-Sorten sind in Hunderten angegeben. Folgendes wird normalerweise zu Hause angebaut:

Üppige helle Blütenstände in einer kaum wahrnehmbaren dunkelgrünen Blattrosette - so lässt sich Kalanchoe Blossfeld beschreiben. Dieser gebürtige Madagaskar ist durch eine Vielzahl von Sorten vertreten, die bei der sorgfältigen Auswahl der Domestizierung der Pflanze gewonnen wurden. Die Blütezeit von Kalanchoe Blossfeld wird etwa 6 Wochen pro Jahr begeistern und dann in eine Ruhephase übergehen.

Zu Beginn des XXI. Jahrhunderts wurden Mutationen von Kalanchoe Blossfeld Sorten erhalten, bei denen jede Blume nicht aus 4 Blütenblättern besteht, die für alle Kalanchoe charakteristisch sind, aber bis zu 30. Jeder Blütenstand ist ein kompakter Strauß aus Minirosen, die etwa 2,5 Monate blühen . Die Farbe der Blumen bedeckt eine breite Palette, es gibt sogar zwei Farben. Diese Sorte heißt "Kalandiva".

Eine weitere Variante, die auf Kalanchoe Blossfeld basiert, ist die Rosaline-Variante. Der Busch ist kompakter als der von Kalandives, in Blumenfarbe dominieren sanfte Farben.

Die Ampelart Kalanchoe-Mangina (Mangini) ist schwer mit anderen zu verwechseln. Der Busch, umrahmt von rassemosen Blütenständen verwelkter Glocken, sieht besonders gut in hängenden Töpfen aus. Die Triebe der Pflanze sind flexibel und hängen mit Lanzenblättern bedeckt.

Kalanchoe zergliedert (gelappt, zergliedert, gezähnt, "Hirschhörner") wird durch ursprünglich durchbrochene Blätter unterschieden, die mit zunehmendem Alter wachsen. Einmal im Jahr wirft der Strauch mit vier Blütenblättern einen Blütenstand aus gelben Blüten aus. Die dekorativen Eigenschaften dieser Sorte liegen jedoch genau in ihren Blättern.

Nicht alle Arten von Kalanchoe haben ausgeprägte heilende Eigenschaften. Es gibt zwei anerkannte "Hausärzte": Kalanchoe Degremona (Daigremontianum) und Pinnate (Pinnata). Als medizinische Rohstoffe werden jedoch nur Triebe und Blätter von Kalanchoe-Fiedern registriert. In den späten 60er Jahren wurde diese Pflanze offiziell als Heilmittel anerkannt und empfohlen (z. B. HNO-Ärzte) als Hilfe für den Hauptverlauf der Therapie.

Einige Quellen verwirren diese Arten oder vereinen sie, ohne dabei signifikante Unterschiede zu berücksichtigen. Bei Cirrus Kalanchoe abgerundete, fleischige Blätter mit leicht gewellten Kanten. Bildet einen Strauch aus mehreren Stängeln, die Blütenstände sind hellrot, geformt wie Blüten von Kalanchoe.

Kalanchoe Degremona ist eine originelle Pflanze, deren "Babys" an den Rändern gezahnter Blätter entstehen und sich entwickeln. Dieses Merkmal wird sogar in einem der Gedichte des berühmten deutschen Dichters beschrieben, für das die Art die "Blume Goethes" genannt wurde. Aber die Besitzer von Kalanchoe Degremona, die gelegentlich zusammenbröckelnde "Kinder" verursachen, verursachen eine Menge Probleme beim Reinigen. Darüber hinaus sind sie aktiv in benachbarten Töpfen verwurzelt. Wenn sie nicht rechtzeitig entfernt werden, können sie auch einige Zimmerpflanzen „loswerden“.

In einer Reihe von wissenschaftlichen Arbeiten ausländischer Autoren gibt es Hinweise auf die toxische Wirkung von Kalanchoe Degremona bei Rindern und Hühnern (die Wirkung von Herzglykosiden). При употреблении этого растения людьми побочных эффектов не выявлено, но аптечные препараты для офтальмологии, хирургии, гинекологии изготавливаются исключительно на основе каланхоэ перистого.

Основные лечебные свойства:

  • bakterizid,
  • противовоспалительное,
  • иммуномодулирующее,
  • адаптогенное,
  • противовирусное.

У обоих видов каланхоэ набор полезных свойств примерно одинаков, но у перистого они выражены сильнее. Сок и спиртовые настойки применяют для лечения гайморитов, ринитов, отитов, фурункулов, тонзиллита.

Kleine Kinder sollten den Kalanchoe-Saft nicht ohne Zustimmung des Arztes in der Nase begraben.

Kalanchoe - saftig. Dies bedeutet, dass die Pflanze nicht nur bei starker Dürre überleben kann, sondern auch nicht zu häufig und reichlich gießt. Nicht beängstigend, wenn die Erde austrocknet. Viel schlimmer, wenn die Wurzeln verfaulen oder einen Pilz bilden. Im Sommer sollte Kalanchoe bewässert werden, wenn der Oberboden austrocknet, und im Winter reicht es einmal pro Woche (wenn das Fensterbrett nicht zu stark vom Heizkörper beheizt wird).

In Bezug auf die Beleuchtung mag der Kalanchoe kein direktes "Backen" -Sonnenlicht und bevorzugt leichte Halbschatten. Im Frühjahr kann die Pflanze an den westlichen oder östlichen Fenstern aufgestellt werden und im Winter ist es im Süden angenehm. Während der Blüte ist eine gute Beleuchtung notwendig.

Kalanchoe mag keine sauren Böden. Dies ist einer der Gründe, warum der Busch nicht wächst und ständig krank ist. Das gleiche Ergebnis kann erhalten werden, wenn Sie es zu viel Kapazität geben. Wachstumshemmung kann auch durch eine unzureichende Menge an Geschirr verursacht werden - dann ist eine Transplantation erforderlich, nicht jedoch während der Blüte.

Der Topf für Kalanchoe benötigt einen kleinen - genug sind 0,7 - 1 Liter mit einem Durchmesser von 15 bis 18 cm. An der Unterseite müssen 1-2 cm Drainage gelegt werden, um ein Verrotten der Wurzeln zu verhindern. Der Boden ist besser zu kaufen, speziell für Sukkulenten.

Die optimale Zusammensetzung des Bodens:

  • 4 Stück Laubboden
  • 2 Stück Rasenfläche,
  • Teil Torf,
  • Teil des Sandes.

Düngung Die Pflanze kann etwa alle 2-3 Wochen ein komplexes Additiv für Sukkulenten sein. In diesem Fall sollte die empfohlene Dosierung um ein Drittel reduziert werden. Es ist wichtig, die Reaktion von Kalanchoe zu beobachten: Wenn sich die Blätter zu kräuseln, sich zu kräuseln oder gelb werden, wird die Fütterung gestoppt.

Viele Kalanchoe-Arten neigen im Laufe der Zeit dazu, ihre dekorativen Eigenschaften zu verlieren. Daher müssen diese Pflanzen alle zwei Jahre einmal verjüngt werden. Der Begriff ist bedingt, da viel von der Vielfalt und der Umgebung abhängt. Zum Beispiel wächst Kalanchoe Degremona ziemlich schnell nach oben und wirft dabei die unteren Blätter ab. Am Ende, nach ein oder zwei Jahren, stellt sich heraus, dass es ein trauriger Anblick ist: ein gekrümmter, nackter Stängel, der mit mehreren Blättern gekrönt ist, und viele "Kinder". Buschige Kalanchoe-Arten verlieren auf dieselbe Weise ihre dekorative Wirkung.

Diese Pflanze zu ihrer früheren Schönheit und Gesundheit zurückzubringen, ist leicht genug, da sie überraschend zäh ist. Es ist notwendig, den oberen Teil abzuschneiden und zu wurzeln, wodurch der Schnitt im nassen Boden vertieft wird. Der Schnitt wird schnell Wurzeln schlagen und anfangen zu wachsen. In einer Reihe von Quellen wird empfohlen, den Schnitt mehrere Stunden lang zu trocknen.

Auf diese Weise erfolgt grundsätzlich die Reproduktion aller Kalanchoe-Arten. In wenigen Monaten können Sie eine erwachsene Kopie erstellen. Es ist möglich, die Pflanze mit einem Blatt zu vermehren, in feuchtem Boden zu prikodavieren und mit einem Gefäß abzudecken, um die Umwelt zu schonen.

Kalanchoe besser in nassem Sand oder im Boden zu verwurzeln, da der lange Verweildauer im Wasser eine bakterielle Krankheit auslösen kann.

Es ist ratsam, alle Behandlungen im Frühjahr durchzuführen, und im Juli wird empfohlen, die Spitze der buschigen Sorten (nach dem vierten Blattpaar) einzuklemmen. Dies wird das Wachstum neuer Triebe stimulieren, indem der Pflanze Volumen hinzugefügt wird.

Jede Art von Kalanchoe blüht - egal ob dekorativ oder heilend. Es kommt vor, dass eine in einem Geschäft gekaufte Pflanze ihre Besitzer ziemlich schnell enttäuscht und die Blüte stoppt. Viele fangen an, den Busch zu füttern, neu anzuordnen, aber alle Manipulationen sind unwirksam.

Tatsache ist, dass Kalanchoe bestimmten Rhythmen gehorcht. Wenn die Blüte endet, braucht er eine Ruhezeit, in der es wichtig ist, geeignete Bedingungen zu schaffen: getrocknete Blütenstände werden entfernt, und der Busch selbst wird für etwa ein oder zwei Monate an einen kühleren Ort (z. B. in ein dunkles Fenster) gebracht, und die Bewässerung wird minimiert. Um die Kalanchoe nach der Ruhe zum Blühen zu bringen, wird das Tageslicht künstlich reduziert: Die Pflanze steht 8-10 Stunden im Licht, dann ist sie bedeckt (eine Schachtel kann verwendet werden). So wird das Knospen stimuliert und nach etwa ein bis zwei Monaten wird die Blüte wieder aufgenommen.

In einem zu großen Topf erhöht Kalanchoe anstelle der Blüte die Blattmasse.

Warum Blätter gelb und trocken werden: Krankheiten und Schädlinge

Kalanchoe ist eine ungewöhnlich unprätentiöse Pflanze, aber einige Krankheiten und Schädlinge überkommen sie. Dadurch geht das Dekorationsvermögen verloren, die Blätter trocknen und fallen ab.

Das Hauptproblem sind Pilz- und Virusläsionen.

  1. Der Fleck des Virus. Die Blätter erscheinen unscharfe Umrisse von Kreisen, die sich anschließend deutlich manifestieren. Blechplatte wird grob und trocknet. Mit der Geißel fertig zu werden ist unmöglich, die Pflanze muss weggeschmissen werden und mit dem Boden.
  2. Anormales Wachstum. Die Krankheit wird auch durch ein Virus verursacht. Die Hauptmanifestationen: Junge Blätter erhellen sich, alte verformen sich. Es gibt keine Heilung.
  3. Mehliger Tau Ein Pilz namens Oidium kalanchoeae Lut bedeckt die Blätter von Kalanchoe mit einer gräulichen, flauschigen Patina, die dazu führt, dass die Pflanze austrocknet und stirbt. Der Erreger wird durch den Boden und durch die Luft übertragen. Günstige Entwicklungsbedingungen - hohe Temperatur und niedrige Luftfeuchtigkeit. Sie können die Pflanze mit mehreren Behandlungen "Fundazol" oder "Topaz" speichern.
  4. Graufäule Entwickelt sich unter Bedingungen hoher Luft- und Bodenfeuchtigkeit. Auf Blättern und Stielen bildet sich eine graue Weintafel, die betroffenen Teile sterben ab. Gegen den Erreger (den Pilz Botrytis cinerea Pers) sind Fundsol- oder Rovral-Präparate wirksam.
  5. Späte Fäule. Diese Pilzkrankheit betrifft nicht nur Gartenfrüchte, sondern auch heimische Pflanzen. Auf Kalanchoe erscheint der Angriff als dunkle (manchmal violett gefärbte) Flecken auf den Blättern und Stielen. Betroffenes Gewebe trocknet schnell. Die Hauptprovokateure der Krankheit sind hohe Luftfeuchtigkeit und stehende Luft. So bald wie möglich ist es notwendig, die Kalanchoe und den Boden mit einer der folgenden Vorbereitungen zu behandeln: "Profit Gold", "Ridomil", "Previcur".

Der Angriff böswilliger Insekten hat Kalanchoe viel seltener ausgesetzt als Pilzkrankheiten. In der Regel befinden sich die Täter auf der Blattrückseite oder auf den Stielen.

Die folgenden Schädlinge sind die häufigsten.

  1. Zecken Winzige kastanienbraune, weiße, rote oder schwarze Punkte auf den Blättern - dies sind vermehrte Kolonien von Schädlingen, die den Saft der Pflanze saugen. Blech ist mit Einstichen bedeckt und verschmilzt zu Flecken. Um Zecken loszuwerden, hilft die Behandlung "Aktellikom" oder "Agrovertin".
  2. Blattlaus Dieses Insekt wird im Frühjahr aktiviert, die Kalanchoe kann durch das Fenster gelangen. Die gesamte Kolonie kann leicht mit Seifenwasser abgewaschen werden. Verwenden Sie dazu Teer-, Haushalts- oder Spezialseife. Somit ist die Pflanze nicht nur von den klebrigen Blattläusen befreit, sondern auch durch den nach dem Trocknen gebildeten Film geschützt.
  3. Shchitovka Dieses Insekt kann durch kleine, abgerundete braune Wucherungen auf den Blättern und Stielen von Kalanchoe identifiziert werden. Die Hülle schützt den Schild vor schädlichen Wirkungen. Um die Wirkung von Insektiziden (Actellic, Phosbecid) zu verstärken, werden die betroffenen Anlagenteile mit einer Alkohollösung (einem mit Alkohol oder Wodka angefeuchteten Tuch) vorbehandelt. Wenn der Versuch, einen Schädling zu vernichten, nicht mit Erfolg gekrönt war, ist es sinnvoll, die saubersten Triebe auszuwählen und zu trimmen (um sich erneut zu vermehren) und die Pflanze selbst wegzuwerfen.
  4. Mealybug Sie können diese Insekten durch eine leichte Wachsblüte auf den Venen und Blattstielen der Blattplatten sowie durch baumwollartige Klumpen (Eier mit Eiern) erkennen. Die Schrauben selbst sind normalerweise hellgrau, zottig und bewegen sich ziemlich schnell. Nur die an dem Blatt haftenden Larven sind stationär. Die wirksamste vorbeugende Maßnahme ist die Pflanzenhygiene (regelmäßige Reinigung des Laubstaubs, Besprühen). Mit einer starken Niederlage wird die Behandlung von Kalanchoe "Karbofos", "Inta-virom", "Decis" durchgeführt.
  5. Thrips Bei der Bekämpfung dieses Schädlings erscheinen auf der Pflanze schwarze oder dunkelbraune, langgestreckte, sich bewegende Insekten (normalerweise etwa 1-2 mm lang). Einige Arten sind mit bloßem Auge schwer zu unterscheiden, aber das Ergebnis ihrer Aktivität ist offensichtlich: Auf den Blättern von Kalanchoe erscheinen gebleichte Bereiche ohne Zellensaft. Weiße oder graue Larven befinden sich an der Unterseite der Blattplatte. Ausflüge sind schwer zu entfernen, daher können mehrere Behandlungen mit Insektiziden erforderlich sein (verwenden Sie "Aktellik", "Karbofos", "Fitoverm", "Confidor").

Besitzer von Kalanchoe (vor allem Fiedern) stellen oft fest, dass sich ausgedehnte Bereiche mit vertieften Stellen auf den Blättern bilden. Chemische Behandlungen liefern keine Ergebnisse. Dieses Phänomen wird als Tropfblatt bezeichnet und kann durch übermäßiges Wässern und Zugluft auftreten. Die Situation wird korrigiert, wenn Sie die Pflanze an einem wärmeren Ort umstellen und die Bewässerung begrenzen.

Es kommt vor, dass die unteren Blätter der Kalanchoe gelb werden und ohne erkennbaren Grund massiv abfallen. Dies signalisiert, dass die Pflanze kalt ist, der Boden zu stark befeuchtet ist oder Stickstoff fehlt. Wenn die Spitzen der Stängel hochgezogen werden und die Blätter klein und hell sind, ist mehr Licht erforderlich. Nach dem Umpflanzen mehrere untere Blätter zurücksetzen. Dies ist eine natürliche Reaktion auf Stress.

Krankheiten und Schädlinge von Kalanchoe bringen ihren Besitzern selten Ärger. Grundsätzlich ist eine regelmäßige Verjüngung des Busches und eine grundlegende Pflege alles, was die Pflanze braucht, um sich mit üppigem Grün und hellen Blumenhüten zu erfreuen. Jede Sorte kann schnell gezüchtet und vermehrt werden.

Von allen Arten verbindet nur Kalanchoe-Fiedern dekorative und nützliche Eigenschaften. Wenn Sie diese Pflanze im Haus starten, haben Sie das ganze Jahr über eine Reihe von Krankheiten in der Hand, und im Frühjahr können Sie die Blüte genießen.

und wird in Kürze veröffentlicht.

© 2016 - Tipps zur Haarpflege goodgrunt.ru

Achtung! Das Kopieren von Website-Material ist nur mit Genehmigung der Verwaltung und mit einem aktiven Link zur Quelle möglich.

Informationen werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Selbstmedikation kann zu unerwünschten Folgen führen!

Bei den ersten Anzeichen der Erkrankung wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Häusliche Pflege

Schau nach für ein Haustier einfach. Die Hauptsache beim Wachsen ist, richtig zu wässern, um die Schädlinge loszuwerden. Wenn Krankheiten nicht sofort bemerkt werden, ist es wichtig, die Blume wiederzubeleben und nicht erneut die Frage zu stellen, warum er krank ist.

Fehler in der Pflege, auch einfache, führen zu Erkrankungen der Topfbewohner.

Blumentemperatur

Die Kalanchoe selbst fühlt sich im Temperaturbereich von 17 bis 19 Grad am besten, aber selbst wenn die Raumtemperatur auf 5-6 Grad fällt, wird der Blume nichts Schreckliches passieren.

Was ihm nicht gefällt, ist Wärme, denn bei hohen Temperaturen wird mehr Feuchtigkeit aufgenommen, was zu verschiedenen Krankheiten führt und auch Fäulnis verursachen kann.

Luftfeuchtigkeit: wie man eine Zimmerblume gießt

Aufgrund der Tatsache, dass das Tier empfindlich gegen Wasserüberschuss ist, kann es nicht in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahrt werden, was häufig zum Tod durch Fäulnis führt. Sie müssen mit mäßiger Luftfeuchtigkeit wachsen.

Überläufe sind der direkte Feind einer Indoor-Blume

Bewässerung der Pflanzen: Pflege

Bewässerung mit kaltem Wasser aufgefüllt. Bei der Bewässerung muss vermieden werden, dass Wasser auf die Oberfläche der Stängel und Blätter spritzt, was zu deren Verrottung führt. Die Bewässerung sollte mäßig sein, damit der Boden nass wird, er darf jedoch nicht nass sein.

Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze in ihren Blättern viel Feuchtigkeit ansammelt, erträgt sie relativ leicht eine kurze Dürreperiode. Zur gleichen Zeit Kalanchoe kategorisch verträgt keine hohe LuftfeuchtigkeitDaher muss während des Überlaufs überschüssiges Wasser abgelassen werden.

In der Winter-Herbst-Periode wird doppelt so oft gegossen - die Pfanne muss trocken bleiben.

Blühende Transplantation

Da die Wurzeln schnell wachsen, müssen sie häufig transplantiert werden.

  • Kalanchoe wird mit etwas Erde aus einem alten Topf herausgenommen und dann in einen neuen gepflanzt.
  • Nach dem Anpassungszeitraum beginnt.
  • Auch Es ist notwendig, dass der alte und der neue Boden ähnlich waren in seiner Zusammensetzung. Im Durchschnitt verwurzelt es sich schließlich in einer Woche.

Wie man Kalanchoe schneidet und kneift

Um das Tier schön und gesund zu halten, ist regelmäßiges Beschneiden und Kneifen notwendig.

Zum Trimmen sind saubere Werkzeuge erforderlich.

Zu Beginn des Sommers wird das Beschneiden der Triebe durchgeführt, wodurch eine schöne Strauchform entsteht. Dieses Verfahren ist besonders für junge Menschen von Nutzen. Nachdem die Pflanze gedeiht, wird empfohlen, sie einfach zu beschneiden.

Blattlaus: Behandlung

Die größte Gefahr ist Blattlaus. Zu erkennen dieser Angriff ganz einfach. Die Blätter und Stängel sind dicht mit kleinen grünen oder dunkelgrünen Insekten bedeckt, die den Zugang von Kalanchoe zu lebensspendenden Nährstoffen vollständig blockieren.

Bei umfangreichen Schäden an der Anlage müssen die betroffenen Segmente entfernt und verbrannt werden. Die verbleibenden Stiele müssen mit einer speziellen Kali-Seife behandelt werden, damit der Schädling verschwinden kann.

Wenn Sie Plaques von sehr kleinen, grauen Insekten erkennen, sollten Sie wissen, dass Ihre Pflanze anscheinend von Schilden getroffen wurde.

Shchitovka an der Pflanze

Aufgrund der Tatsache, dass die Schildinsekten einen speziellen Schleimstoff ausscheiden, müssen die Pflanzenblätter vor ihrer Entfernung mit einer Alkohollösung behandelt werden. Dann können Sie Insekten mit einer kleinen Bürste entfernen und die Blattoberfläche anschließend erneut mit einer Alkohollösung behandeln.

Solche Behandlungsmanipulationen sollten der Pflanze helfen, sich von alleine zu erholen.

Tot braune Flecken an Verzweigungspunkten Kalanchoe ist Manifestation der Spätfäule. Diese Krankheit verursacht übermäßiges Wässern, schlechte Belüftung, übermäßigen Dünger oder hohe Temperaturen im Raum.

Bei dieser Krankheit ist es notwendig, die Bewässerung vorübergehend einzustellen, eine teilweise Veränderung des Bodens vorzusehen und in der Zukunft mit Fungiziden zu wässern.

Graufäule

Die nassen grauen Flecken, die sich auf den obersten Teilen der Luft bilden, sind Ausdruck von Graufäule. Diese Flecken wachsen, verwandeln sich in einen grauen Brei und die Pflanze stirbt ab.

Schlechte Belüftung und überschüssige Feuchtigkeit regen die Entwicklung des Pilzes an, der diese unangenehme Krankheit verursacht.

Wenn Symptome dieser Krankheit gefunden werden, ist es dringend notwendig. Achten Sie auf den Bodenersatzund sorgen für eine ausreichende Beleuchtung der Pflanze und behandeln sie mit Fungiziden.

Arten für den Anbau von Häusern: Blosfeld, Rosalina, Kalandiv, Federn

Die beliebteste unter allen Blumenliebhabern erhielt Kalanchoe Kalandiva. Fast alle Blumenliebhaber haben versucht, diese Pflanze auf ihrer Fensterbank anzubauen, da ihre Blüte ein wahrlich faszinierendes Phänomen ist.

  • Kalandiva - Familie der Sehnsucht Unterscheidet sich in einer langen und üppigen Blütezeit, großen Blättern und einem dicken Stiel. Kleine Frottee-Blüten dieser Pflanze werden in großen Blütenständen gesammelt. Lesen Sie mehr im Artikel über die Pflege der Sorte Kalandiva.
  • Rozalina - eine dekorative Blume aus Lateinamerika mit leuchtend rosa Blüten und heilenden Eigenschaften.
  • Blosfeldauch bekannt als kalanchoe Mini-Mix - Dies ist eine kleine dekorative Blume mit einer bunten Blütenkrone. Blumen können je nach Sorte eine andere Farbe haben. Die detaillierte Pflege der blosfeld-Sorte wird in einem separaten Artikel beschrieben.

Bekhar ist eine Art, die oft als Elefantengras oder als Malteserkreuz bezeichnet wird. Die ursprünglich aus dem Süden Madagaskars stammende Pflanze zeichnet sich durch große, ungewöhnlich geformte Blätter aus, die mit kurzem, dickem Filz bedeckt sind.

Cirrus kommt auch aus Madagaskar. Es hat seine Popularität aufgrund seiner heilenden Eigenschaften gewonnen. Es bildet einen Busch mit einer Höhe von bis zu einem Meter. Die Blätter sind glatt, nackt und oval. Weitere Details im Artikel mit der Beschreibung und den medizinischen Eigenschaften der Sorte sind pinnate.

  1. Tessa - mit schönen Blüten in Form von rosa oder pfirsichfarbenen Blüten, die an dünnen Stielen hängen. Gewöhnlich blüht im Frühling, manchmal aber auch im Sommer.
  2. Alochaechnoe - blühende bunte Pflanze. Es wird durch das Aufhängen langer Blüten in Orange oder Rot unterschieden, was diese Pflanze zu einer echten Dekoration des Raumes macht.
  3. Degremona Subshrub, der zu Hause bis zu 60-80 Zentimeter wachsen kann. Diese Pflanze wird oft als "Baum des Lebens" bezeichnet, weil sie sich auf das Lebendgeben bezieht. Dies bedeutet, dass sich zwischen den Zähnen entlang des Randes der Kalanchoe-Blätter Ausscheidungsknospen bilden.

Weitere Informationen zu den Anforderungen der Sorte an das Mikroklima finden Sie im Abschnitt zur Pflege des Abbaus zu Hause.

Kalanchoe ist wunderschön blühende Zierpflanzewas keine besondere Aufmerksamkeit und Pflege erfordert. Aufmerksamkeit und Liebe ist alles, was die Blume braucht.

Anlagenbeschreibung

Rosalines Vorfahr - Kalanchoe Blossfelda (Kalanchoe blossfeldiana), ursprünglich von der Insel Madagaskar. In den frühen achtziger Jahren entwickelten die Züchter auf dieser Grundlage eine Sorte mit Frottee-Blütenblättern, Kalandiva genannt.

Sie erhalten eine Auswahl an Blumen von rosa und hellorange bis purpurrot

Aussehen Kalanchoe Rosalina sehr nahe an der Sorte Kalandiva, aber Rosalina ist kleiner. Die Blätter sind breit, abgerundet oder oval, haben einen welligen Rand und sind glänzend.

Цвет листьев ярко-зелёный, с обратной стороны может быть более светлым. Цветки с махровыми лепестками, гамма — от розовых и светло-оранжевых до пурпурных.




Уход в домашних условиях für Каланхоэ Розалина осуществляется также как и за каланхоэ Блоссфельда и Каландива,так как они являются ближайшими родственниками.

Световой режим

Режим зависит от длины светового дня и погоды в вашей местности. Künstliche Beleuchtung Es ist von Vorteil, wenn: häufiger Regen oder Nebel, ein kurzer Lichttag das Fenster nach Norden zeigt.

Für zusätzliche Beleuchtung spezielle Lampen verwenden. Herkömmliche Glühlampen sind nicht von Vorteil, da sie im falschen Spektrum leuchten und viel Wärme abgeben.

Zucht

Vermehrung durch Stängel und Blattstecklinge. Sie wurzeln in nassem Sand oder Wasser.

Blühender Kalanchoe

Es gibt jedoch Technologien zur Beeinflussung der Blütezeit. Erstens sind sie mit Änderungen der Tageslichtlänge, der Temperatur und des Fütterungsregimes verbunden.

Beschneiden nach der Blüte

Es wird häufig empfohlen, Blumenstiele nach der Blüte zu schneiden, aber wenn Sie dies nicht tun, wird nichts Schlimmes passieren.

Das Aussehen einer solchen Blume kann jemandem etwas schlampig erscheinen und jemandem - natürlich und schön. Werkzeuge zum Beschneiden sollten scharf sein, es ist wünschenswert, sie zu desinfizieren.

Das Einklemmen der Triebe ist notwendig, damit die Pflanze ein kompaktes, sauberes Erscheinungsbild erhält.

Wenn die Höhe zu groß ist, wirkt sich dies möglicherweise auf die Blüte aus - solche Pflanzen blühen widerwillig. Der einfachste Weg ist, die Stiele der Triebe sauber abzureißen, wobei die Länge des Stiels mit 3 Blattpaaren belassen wird. Die letzte Prise der Saison ist spätestens von Oktober bis November.

Kurze Beschreibung Kalanchoe Rosalina

Rosalina ist ein Nachkomme von Kalanchoe Blossfeld (sowie Kalandiva), das von der Insel Madagaskar importiert wurde. Unterscheidet sich in den kompakten Größen und der langen Blütezeit von mehr als 10 Wochen. Die Farbpalette der Frottee-Blütenknospen ist vielfältig und reicht von Rosa und Hellorange bis zu Purpur- und Purpurschattierungen.

Die fleischigen Blätter der Rosalins-Mischung zeichnen sich durch ihre Fähigkeit zur Feuchtigkeitsansammlung aus, ihre Form ist rund oder oval und der Wellenrand selbst. Gekennzeichnet durch einen glänzenden Glanz, der sich besonders bei entsprechendem Inhalt zeigt. Die Farbe der Blätter ist hellgrün und wird auf der Rückseite noch heller.

Der Miniaturbusch nimmt wenig Platz auf der Fensterbank ein, er reproduziert sich gut durch Stecklinge, so dass junge Setzlinge von einer Mutterpflanze leicht zu bekommen sind.

Besonderheiten der häuslichen Pflege

Das Hauptelement bei der Pflege des Kalanchoe Rozalin-Mix ist die Schaffung geeigneter Temperaturbedingungen, insbesondere während der intensiven Vegetationsperiode. Die Pflanze muss auch gut beleuchtet und bewässert werden, und die regelmäßige Fütterung und Transplantation stören ebenfalls nicht, wodurch der Busch richtig wachsen kann.

Wie soll die Temperatur sein?

Die optimale Temperatur während des aktiven Wachstums sollte innerhalb von + 15 - + 25 Grad Celsius liegen. Im Winter sollte die Marke während der Ruhezeit auf + 14 bis + 15 Grad fallen.

Es gibt auch andere Temperaturanforderungen:

  • Um die Knospenzeit zu verlängern, sollten die Tag- und Nachttemperaturen bei + 18 - + 20 bzw. + 15 - + 17 Grad liegen.
  • Das Wachstum und der Zustand des Busches positiv zu beeinflussen, wird durch die Veranda oder den Balkon in der warmen Jahreszeit beeinträchtigt.
  • Im Winter wird empfohlen, den Topf nicht in der Nähe der Heizgeräte zu platzieren und die Lüftungsöffnungen zu öffnen.

Kalanchoe Rosalina verträgt Hitze (über +30), verursacht jedoch häufig eine Abschwächung der Immunität der Pflanze. Die minimale kritische Marke wird mit + 4 + 6 ° C angenommen, bei kühleren Bedingungen stirbt sogar ein Busch mit gesunder Gesundheit.

Richtige Beleuchtung

Care Kalanchoe Rosalina Mix umfasst die Organisation von Tageslichtstunden, deren Dauer ca. 8-10 Stunden betragen sollte. Bei längerer Beleuchtung hört der Busch auf zu blühen, was für den Züchter zu einem echten Dilemma wird. Um einen Succulent zu „täuschen“, bedecken Sie ihn im Sommer mit einer Papierkappe oder tragen Sie ihn in einen dunklen Raum.

Da Kalanchoe Rosalina lichtempfindlich ist, ist eine Fensterbank, auf die kein direktes Sonnenlicht fällt, eine ideale Option für ihn. Wenn der Topf auf dem Südfenster steht, schattieren Sie ihn, verkleben Sie das Glas mit reflektierender Folie oder Papier, um hässliche Verbrennungen auf den Blättern zu vermeiden.

Die dunkle Ecke des Raumes für Rosalina ist nicht geeignet, da der Busch nach langem Aufenthalt unter solchen Bedingungen seinen ästhetischen Reiz verliert:

  • Die Blätter werden blass und klein
  • Triebe strecken und schwächen
  • Die Anzahl der Knospen wird erheblich reduziert und die Blüte kann ganz aufhören.

Wenn die Tageslichtdauer nicht ausreicht (im Winter, bei Bewölkung, Regen, Nebel usw.), ist der Rosalina-Mix für die Verwendung von LED oder Fitolamp wünschenswert. Bei der Auswahl einer künstlichen Lichtquelle müssen Sie die Temperatur des Glühens überwachen (idealerweise - 6500 K).

Wie zu wässern

Wie andere Kalanchoe-Sorten reagiert Rosaline negativ auf den Boden des Bodens. Deshalb ist es notwendig, den Busch mäßig und erst nach dem Austrocknen des Oberbodens zu gießen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern - es ist besser, nichts hinzuzufügen, als es zu übertreiben. Die ungefähre Häufigkeit der Bodenbefeuchtung hängt von den spezifischen Haftbedingungen ab, im Durchschnitt beträgt sie jedoch 1 mal in 7-10 Tagen im Sommer und 1 mal in 14 Tagen - im Winter.

Empfehlungen für die Bewässerung lauten wie folgt:

  • Wasser - Raumtemperatur, getrennt oder gefiltert
  • Überschuss von der Palette sollte immer zusammengeführt werden, damit die Wurzeln nicht einrasten.
  • Beim Gießen ist darauf zu achten, dass keine Feuchtigkeit auf die Blätter, Triebe und den Stamm fällt und sich auch nicht in den Internodien ansammelt.
  • Das Gießen kann oben und unten direkt in die Pfanne erfolgen.

Ein bisschen über Feuchtigkeit

Rosalina-Mix ist eine Pflanze, die keine Luftfeuchtigkeit fordert. Wenn gewünscht, kann der Busch aus einem kleinen Sprühgerät in einem Abstand von 25 bis 30 cm ohne Absprühen gesprüht werden. Dies wird dazu beitragen, eine Wolke aus feuchtem Nebel um die Blume zu erzeugen, was völlig ausreichend ist.

"Wasser" -Verfahren sind besonders im Sommer relevant, wenn der Topf neben dem offenen Fenster steht und Staub auf die Blätter fällt und diese verschmutzt. In diesem Fall kann der Busch unter der Dusche gewaschen werden und der Erdungsraum wird mit einer Plastiktüte verschlossen. Die Laubmasse darf auch mit einem feuchten Tuch oder Wattepad abgewischt werden.

Spritzwasser sollte abgetrennt werden, bei Raumtemperatur können Sie das gleiche wie für die Bewässerung verwenden.

Zu Hause füttern und beschneiden

Zur richtigen Pflege von Kalanchoe Rosaline gehört die Befruchtung und die Gesunderhaltung des Busches. Es ist notwendig, nur in der warmen Jahreszeit 1 Mal in 2-3 Wochen zu füttern, im Winter braucht die Blume keine zusätzliche Nahrung.

Als Futtermittel werden meistens spezielle Mischungen für Kakteen und Sukkulenten verwendet, aber auch Universaldünger für Zimmerpflanzen im Innenbereich sind geeignet. Formulierungen sollten nur in feuchten Böden angewendet werden, da sonst das Wurzelsystem Verbrennungen erleiden kann.

Achten Sie beim Kauf von Düngemitteln auf die Zusammensetzung - sie muss Kalium, Phosphor und Stickstoff enthalten.

Das Beschneiden hilft dabei, die Kompaktheit und Ästhetik des Busches zu erhalten, dessen Triebe sich eventuell strecken können. Häufig übten Floristen das Noppen der Oberteile sowie das Verkürzen der Äste auf der Höhe von 3 Blattpaaren. Man muss schon im frühen Alter des Busches Manipulationen durchführen, um eine schöne Form zu erhalten.

Die wichtigsten Nuancen der Transplantation

Signal für die Transplantation wird der Zustand des Rosalina-Gemisches des Wurzelsystems sein, das den gesamten Erdungsraum durchzieht. In diesem Fall muss die Pflanze in einen neuen, geräumigeren Topf und in ein frisches Substrat umgepflanzt werden. In der Regel kommt die Notwendigkeit einer "Umsiedlung" alle 2-3 Jahre für erwachsene Büsche vor, während junge Sämlinge jährlich umgeladen werden müssen.

Als Gefäß eignet sich eine Vase mit einem Durchmesser von 2-3 cm größer als die vorherige, mit Drainagelöchern am Boden. Es ist notwendig, eine Schicht Blähton und Kieselsteine ​​auf den Boden zu legen, die die Wurzeln nicht verrotten lassen.

Das Substrat sollte nicht übermäßig nahrhaft sein, daher ist die fertige Mischung für Sukkulenten ideal, bei der Sie etwas groben Sand hinzufügen müssen. Sie können das Substrat auch selbst vorbereiten, indem Sie die folgenden Zutaten mischen:

  • Auf 1 Teil des Rasen- und Blattlandes
  • 1 Teil Torf und grobkörniger Sand,
  • Eine kleine Menge Perlit.

Es stört die Zugabe von Scherben nicht zu der fertigen Masse, was die Bildung von Fäulnis verhindert.

Kolanchoe zum Wachsen in einem Raum

Zu den blühenden Ziersorten von Kalanchoe gehören:

Kalanchoe Kalandiva

  • Kalanchoe Kalandivagehört zur Familie Tolstiankov. Charakterisiert durch eine reiche und lange Blütezeit. Es hat einen dicken Stiel und fleischige Blätter, die glatt und samtig sind. Kalanchoe Kalandiva - extrem schöner Miniaturstrauch mit kleinen, doppelten Blüten in üppigen Blütenständen. Es hängt alles von der Sorte Kalanchoe ab, die Blüten sind rot oder rosa und sogar gelb. Kalanchoe Kalandiva Mix ist ein Hybrid, der sich durch seine dekorativen Blüten in verschiedenen Farben auszeichnet.
  • Kalanchoe Rosalina - eine in Südafrika beheimatete Pflanze. Dekorative Blattblume mit bunten hellrosa Blüten, hat heilende Eigenschaften. Genau wie Kalanchoe Kalandiva benötigt diese Pflanze keine besonderen Pflege- und Wachstumsbedingungen.
  • Kalanchoe Blosfeld oder Kalanchoe-Minimix. Eine kleine dekorative Kompaktpflanze mit einer hell blühenden Krone. Die Blüten sind die unterschiedlichsten Farben, je nach Kalanchoe-Typ sind Weiß, Rosa, Rot oder Lila.
  • Eine besondere Anerkennung unter den Blumenzüchtern ist Kalanchoe Kalandiva. Fast jeder Indoor-Farbliebhaber versucht, diese Pflanze zu Hause anzubauen. Ihre Blüte ist ein unglaubliches und bezauberndes Phänomen.

Geheimnisse der Pflege von Kolanchoe

Die Dickbohrungsanlage wird nach einigen Regeln erfolgreich unter Raumbedingungen gezüchtet. Das Versprechen eines gesunden Aussehens und einer üppigen Blüte von Kalanchoe ist der richtige Ort, um die richtige Pflege zu erhalten. Die Hauptpflege für Kalanchoe Kalandiva sowie für die anderen Angehörigen zu Hause ist wie folgt.

Richtiges Gießen Kalanchoe

Diese tropische Pflanze reagiert schlecht auf Feuchtigkeitsüberflutung. Die ständige Überfeuchtung des Bodens ist die Hauptursache für das Verrotten des Wurzelsystems. Wasser Kalanchoe braucht nicht sehr oft und nicht in großen Dosen, besonders wenn er eine Blütezeit hatte.

Im Frühling und Sommer wird die Zierpflanze mit kaltem Wasser bewässert. Bei der Bewässerung muss der blumige Bodenteil vor Wasser geschützt werden, um ein Verrotten des Stammes und der Blätter zu verhindern. Mäßige Bewässerung im Frühling und Sommer, ideal für diese Blume. Beim Überlaufen muss überschüssiges Wasser aus der Pfanne gegossen werden. Die optimale Bewässerungsfrequenz von Kalanchoe alle drei Tage.

Diese Blume hat einen beträchtlichen Flüssigkeitsvorrat in den Blättern und im Stamm, so dass der Mangel an Feuchtigkeit nicht sehr beängstigend ist. Er leidet mehr unter ihrem Überangebot.

Im Herbst und Winter wird Kalanchoe seltener bewässert. Lassen Sie kein Wasser in der Pfanne stehen. Überschüssige Feuchtigkeit mit niedriger Temperatur, die die Pflanze nicht aushalten kann, kann ihren Tod verursachen. Idealerweise wird jede Bewässerung dieses Exotus durchgeführt, wenn die oberste Erdschicht austrocknet. Im Winter wird die Pflanze mit warmem Wasser bewässert. Gießen mit kaltem Wasser kann zu Stress in der Anlage führen.

Beleuchtung Kolanchoe

Kalanchoe ist eine sonnenhungrige Pflanze. Bis zum Mittag kann die Blume ruhig in direktem Sonnenlicht aufgestellt werden und nach dem Abendessen an einem schattigen Ort aufgeräumt werden, um die Bedingungen der Dämmerung zu schaffen. Um ihn nicht jeden Tag von Ort zu Ort neu zu ordnen, ist es möglich, gewöhnliche leichte Stoffe zu verwenden und sie mit einer Pflanze abzudecken. Am Nachmittag sind die Sonnenstrahlen für diese Blume äußerst gefährlich. Sie können Verbrennungen an den Blättern und am Stiel verursachen.

Im Winter kann die Pflanze an einem Ort aufgestellt werden, ohne sich zu bewegen, da zu dieser Jahreszeit die Sonne weniger aktiv ist.

Temperaturmodus Kalanchoe

Kalanchoe bevorzugt einen gemäßigten Temperaturgehalt im Bereich von 16 bis 20 Grad. Wenn die Temperatur jedoch auf 5-7 Grad fällt, hat dies keinen Einfluss auf den Zustand der Anlage. Diese Blume mag keine Wärme, sie beginnt, eine beträchtliche Menge Wasser zu absorbieren und eine Vielzahl von Krankheiten zu verletzen.

Wann und wie transplantieren?

Während des Wachstums braucht Kalanchoe eine regelmäßige Transplantation. Es ist zu beachten, dass die blühende Pflanze nicht zur Wiederbepflanzung empfohlen wird. Dies ist eine schnell wachsende Blume mit einem sich aktiv entwickelnden Wurzelsystem. Die Transplantation wird häufig durchgeführt, unabhängig vom Alter der Pflanze und der Größe des Bodenteils. Dieses Verfahren wird am Ende des Frühlings durchgeführt - während des aktiven Wachstums der Pflanze.

Transplantation von Kalanchoe Kalandiva sowie andere Sorten dieser Familie werden durch Umladen eines erdigen Komas durchgeführt. Danach beginnt die Anlage mit einer Anpassungszeit von etwa einer Woche. Zu diesem Zeitpunkt muss es befruchtet werden. In Bezug auf Zusammensetzung und Proportionen muss der neue Boden dem alten entsprechen. Der Topf zum Umpflanzen wird tief und breit verwendet.

In diesem Fall muss, wenn die Transplantation im Winter durchgeführt wird, die Anlage mit den komfortabelsten Bedingungen zur Anpassung versehen werden.

Bildung und Beschneidung Kalanchoe

Im Zuge des Häuserbaus muss Kalanchoe regelmäßig beschnitten werden. Die Pflanze muss geschnitten werden, um eine schöne, saubere Form zu erhalten. Jede Sorte reagiert unterschiedlich auf dieses Verfahren. Zum Beispiel kann Kalanchoe Blosfeld ohne Einschränkungen geschnitten werden.

In jedem Fall muss das Beschneiden unabhängig vom Typ gründlich sein. Stiel, zu lange Stiele und beschädigte Pflanzenteile werden so tief wie möglich geschnitten. Junge Stiele werden zum weiteren Wurzeln geschnitten. Blühende Kalanchoe sollte nicht geschnitten werden.

Blüte- und Ruhezeit

Kalanchoe Kalandiva blüht, wie viele andere Sorten dieser Sukkulente, nur einmal im Jahr. Die Blüte dieser Pflanze beginnt Anfang Februar und endet Ende März.

Einige Sorten von Kalanchoe blühen erst im März. Wenn die Pflanze erst Mitte März Blütenknospen freigesetzt hat, kann es sein, dass sie unter Pilzinfektionen, Schimmel oder Schädlingen leidet. Mit dem künstlichen Lichtspiel können Sie eine zusätzliche Blüte dieses Sukkulenten erreichen.

Was ist krankes Kalanchoe?

Die Gründe, aus denen Kalanchoe krank ist, sehr. Die häufigsten Krankheiten und Schädlinge, die diese Blume befallen, sind unten beschrieben.

Blattlaus ist eine der gefährlichsten Insekten, die den gesamten terrestrischen Teil der Pflanze befällt und den Zugang zu Nährstoffen blockiert. Übermäßig betroffene Exemplare von Kalanchoe sterben. Vergilbte Blätter und Blüten, die mit der Zeit abfallen - ein deutliches Zeichen für das Auftreten dieses Schädlings auf der Pflanze. Zu stark befallene Blätter müssen beschnitten werden. Die Schnitte werden mit Kaliseife behandelt. Nicht sehr vernachlässigte Pflanzen werden mit einer Seifenlösung abgewischt, während sie den Boden bedecken.

Eine graue Blüte auf der Oberfläche der Blätter weist auf die Niederlage der Kalanchoe mit Klappen hin. Bei einem solchen Pflanzenwachstum tritt keine Blüte auf und verliert seine dekorative Wirkung. Sie müssen die Abschirmplatten manuell mit einer Alkohollösung entfernen. Da diese Parasiten Schleim absondern, ist es fast unmöglich, sie ohne Alkohol zu entfernen. Nach dem Entfernen der Schädlinge wird die Pflanze in den betroffenen Bereichen mit Alkohol behandelt. Nach einiger Zeit ist die Blume wiederhergestellt.

Die meisten Blumenzüchter stehen oft vor dem Problem, dass die Kalanchoe gerade nicht wächst. In einer gesunden Pflanze kann der Grund für all dies nur ein Mangel an Nährstoffen im Boden oder eine falsche Zusammensetzung sein. In diesem Fall wird empfohlen, die Blume in einen anderen Behälter mit fruchtbarem Boden umzupflanzen, so dass die Blume richtig gepflegt wird.

Nicht jedem Floristen gelingt es, Kalanchoe Kalandiva zum Blühen zu bringen. Denn oft passiert es sehr oft durch unsachgemäße Fütterung. Der erhöhte Nährstoffgehalt im Boden verhindert die Bildung von Blütenknospen in Kalanchoe. In diesem Fall wird die Düngemittelmenge jedes Mal schrittweise reduziert. Am Ende wird die Fütterung der Blume vollständig gestoppt.

Das Vergilben und das Abblättern von Blättern in Kalanchoe auf chaotische Weise ist sehr häufig. Dies ist auf unzureichende Beleuchtung zurückzuführen. Wenn die Blüte gleichmäßig gelbe Blätter auf dem gesamten Stängel hat, bedeutet dies, dass diese Pflanze zu viel Sonnenlicht hat. Es ist notwendig, eine Weile im Schatten zu verbringen.

Es wird nicht empfohlen, die Blume neben dem Fenster aufzubewahren, insbesondere an den südlichen Fenstern, was zu Verbrennungen des zarten Laubs führen kann.

Kalanchoe trocknet zu Hause aus verschiedenen Gründen. Zunächst einmal dieser Feuchtigkeitsmangel über einen längeren Zeitraum. Die Ursache für das Schrumpfen der Blume kann auch die Zerstörung des Wurzelsystems von schädlichen Insekten sein, die die gesamte Feuchtigkeit aus dem Hauptstamm aufnehmen. Eine falsch gewählte Zusammensetzung der Erde beim Pflanzen oder ein Übermaß an Sonnenlicht ist das Ergebnis des Austrocknens der Pflanze.

Die Pflege von Kalanchoe zu Hause ist sehr einfach. Die Pflanze wächst nicht gerne bei erhöhter Luftfeuchtigkeit und Staunässe. Sie muss regelmäßig inspiziert und im Raum aufgestellt werden.

Zug, Lärm, Schreie sind für normales Wachstum und die Entwicklung von Kalanchoe zu Hause kontraindiziert. Оптимизируйте уход и условия произрастания для своего комнатного любимца, и он отблагодарит вас здоровым видом и красочным цветением.

Желаем вам успехов!

Внешний вид каланхоэ Розалина

Невысокая розетка из сочных темно-зеленых листьев, классических для каланхоэ Блоссфельда, растет ввысь до 30 см, редко – до 40 см. Корневая система у Розалины слабо развита и располагается в верхнем слое почвы. Стебель короткий, листовые пластины яйцевидной формы расположены на нем поочередно, словно выстилают корзинку, сплошь заполненную необыкновенно густыми соцветиями из розочковидных цветочков, в окружности не превышающих 1 – 1,5 см.

Im Gegensatz zu dem hellen Kalandiva haben die meisten Rosalinsorten Blüten in Pastelltönen wie Gelb, Rosa, Lachs, Hellorange, Koralle und Weiß sowie zweifarbig - mit zwei vorherrschenden Farben. Samen zu Hause fast nicht gebunden.

Topfauswahl und geeignete Bodenmischung

Für wachsende Pflanzen wählen Sie den richtigen Topf - niedrigen und breiten Durchmesser, Kunststoff oder bessere Keramik. An der Unterseite befindet sich eine Schicht aus Blähton- oder Kieselsteindrainage mit einer Dicke von 3 bis 4 cm. Der Tank sollte für jedes Wurzelsystem nicht zu groß sein, da der Sukkulent nach der Transplantation Wurzeln zum Schaden der Luft und der Blüte bildet.

Kalanchoe Terry Rosaline wird in einer fruchtbaren Bodenmischung gepflanzt, die Sie in einem Blumenladen kaufen oder sich selbst schminken können. Passender "Boden für Kakteen und Sukkulenten", der immer auf Lager ist.

Um eine Bodenmischung zum Anpflanzen vorzubereiten, müssen Sie 2 Teile Rasen oder Gartenland, 4 Teile Torf und einen halben Teil Sand zu sich nehmen, viel verrotteten Kompost und Holzkohlestücke hinzufügen. Die Pflanze wird in die Mitte des Topfes gestellt, der Wurzelhals wird auf das gleiche Niveau wie im vorigen Gefäß gesetzt, gewässert und mit trockenem Boden bestreut, etwas verdickt.

Lage im Haus: Anforderungen an Licht und Temperatur

Rosalina liebt das Licht, je mehr Licht sie bekommt, desto besser entwickelt sie sich. Sie bevorzugt die östliche, südöstliche und südwestliche Lage, im Winter empfiehlt es sich, das Succulent am südlichen Fenster zu platzieren. Im Sommer wird die Pflanze von dort entfernt oder mit einem Tüllvorhang beschnitten.

Kalanchoe Rosaliz braucht einen coolen Inhalt. Optimale Temperaturen in dem Raum, in dem die Blume wächst, ist es wünschenswert, das ganze Jahr über im Bereich von 18 bis 22 Grad Wärme zu bleiben. Das Thermometer darf im Winter auf 15 Grad über Null abgesenkt werden, das kritische Minimum beträgt 10 Grad mit einem Pluszeichen. Die Pflanze ist eher trockenresistent und hält der Hitze bei 25 bis 30 Grad stand, muss jedoch den Bewässerungsmodus überarbeiten.

Bewässerung und Dünger

Wässern Sie die Pflanze einmal in der Woche mit einer kleinen Menge Wasser. Sie werden jedoch vom Wetter draußen gesteuert: Je heißer, desto mehr Feuchtigkeit verbraucht der Saft. Die Oberfläche des erdigen Komas zwischen zwei regelmäßigen Bewässern sollte gründlich austrocknen. Im Winter wird der Succulent in der Ruhezeit noch seltener bewässert - einmal alle 15 Tage. Das Bewässerungswasser wird von der Palette abgelassen, nachdem es den Boden passiert hat.

Luftfeuchtigkeit ist nicht hoch, 40% reichen aus. Sukkulent muss nicht gespritzt werden, mit Ausnahme der Sommerhitze. Rosaline-Blätter sollten regelmäßig mit einem mit warmem Wasser angefeuchteten Tuch von Staub befreit werden.

Kalanchoe Rozalin wird von Mai bis September alle 2 Wochen mit Flüssigdünger für blühende Zimmerpflanzen gefüttert. Sukkulenten mögen nicht die überschüssigen Nährstoffe im Boden, insbesondere Stickstoff, daher muss die Dosierung streng befolgt werden. Es reagiert schlecht auf organische Stoffe. Während der Ruhezeit wird die Pflanze nicht gedüngt.

Blüte-, Schnitt- und Ruhezeit

Die Blütezeit von Kalanchoe Rosaline beginnt im Dezember und dauert im Januar und Februar, in einigen Sorten dauert sie 8 bis 10 Wochen. Viele Erzeuger beschweren sich jedoch darüber, dass nach dem Kauf eine erneute Blüte aus einem Sukkulenten nicht stattfindet. Der Grund liegt in der Nichtbeachtung einer wichtigen Bedingung für Kalanchoe: Zum Anpflanzen von Blütenknospen muss die Pflanze für 5-6 Wochen für 9-10 Stunden an einem gut beleuchteten Ort sein, die restlichen 14-15 Stunden des Tages - in völliger Dunkelheit. Erst nach dem Auftreten von Blütenstielen mit Knospen kehrt die Blume zur üblichen Pflege zurück.

Nach der Blüte werden verblichene Blütenstiele entfernt und alle blühenden Pagoden werden um ein Drittel verkürzt. Dieses Verfahren ist für die Bildung eines kompakten Busches und für die Wiederbelebung des Wachstums junger Äste, die in der nächsten Saison blühen, erforderlich. Nach dem Beschneiden ruht die Pflanze 2-4 Wochen, düngt nicht und wird minimal gegossen.

Krankheiten und Schädlinge

Es wird vermutet, dass Rosalinas Kalanchoe gegen die meisten Krankheiten der Verwandten in der Familie Crass resistent ist. Es leidet jedoch an Fehlern in der Pflege - übermäßiges Wässern und Düngen, fehlende Beleuchtung und Nichteinhaltung der Bedingungen kurzer Tageslichtstunden.

Die überflutete Pflanze ist träge mit weichen, herabhängenden Blättern. Höchstwahrscheinlich wurde das Wurzelsystem in einem Succulent mit einem solchen Aussehen bereits verrottet, und die erste Hilfe ist in diesem Fall eine Notfalltransplantation, um das Ausmaß der Wurzelschäden zu bestimmen. Kalanchoe wird aus dem Boden entfernt, untersucht die Wurzeln, entfernt das Verrotten und taucht die Pflanze einige Minuten in eine Lösung von Kaliumpermanganat. Dann wird es mit einer Lösung des Fungizids behandelt und in eine neue Bodenmischung eingepflanzt.

Eine andere Krankheit, die manchmal in Rosalyns Kalanchoe auftritt, ist Mehltau. Auf den Blattplatten von Sukkulenten, die im Boden keinen Phosphor-Kalium-Dünger enthalten, erscheint eine flauschige weiße Blüte. Beschädigte Platten werden entfernt und die gesamte Anlage wird mit Kupferzubereitungen behandelt.

Von den Schädlingen auf der Blüte parasitieren die Spinnmilben, mealy Würmer, Blattläuse und Schuppeninsekten. Sie versuchen, sie mit Hilfe von Volksrezepten in einem frühen Stadium einer Läsion zu bekämpfen, da Rosalinas Calanchoe chemisch empfindlich ist.

Die besten Sorten von Kalanchoe Rosalina

  • Don Alberto, Don Ramon - mit purpurroten Blüten,

Kalanchoe Rosalina Don Ramon

  • Don Amarillo, Don Frederico, Don Sanchez - mit gelben Knospen,

Kalanchoe Rosalina Don Amarillo

  • Don Angelo, Don Geraldo, Don Nando - mit rosa Blütenblättern,

Kalanchoe Rosalina Don Nando

  • Don Basco, Don Palamo - verschiedene schneeweiße Blüten,

Kalanchoe Rosalina Don Palamo

  • Don Carlos, Don Juan, Don Tonio, Don Bombero - mit korallenroten Korollas,

Kalanchoe Rosalina Don Juan

  • Don Darcio, Don Alano - mit unglaublich spektakulären zweifarbig-rosa-weißen Blütenständen,

Kalanchoe Rosalina Don Alano

  • Don Vidal, Don Sergio - mit zarten Lachsorangenblüten.

Kalanchoe Rosalina Don Sergio

Besonders dekorative Varianten, die erst vor kurzem entstanden sind:

  • Alano mit pastellrosa Blütenstandspitze,
  • Amarillo mit Zitronenblüten,
  • Feliz - an der Basis der Korallenblüten, näher an den Rändern - hellorange.

Fazit

Erstaunlich schöne Kalanchoe Rosalina wird von Züchtern zu Recht geliebt. Exquisite helle Pracht der Blütenstände vor dem Hintergrund des hellen Smaragd-Laubs, einfache Pflege und anspruchslose Wartungsbedingungen - das ist das Geheimnis der Beliebtheit brillanter Babys. Wachsen Sie in Ihrem Zuhause - der Wunsch vieler Liebhaber der Zimmerflora.

Pin
Send
Share
Send
Send