Die Gesundheit von Männern

Tykveol: Gebrauchsanweisungen, Preis, Analoga, Bewertungen, Zeugnis

Pin
Send
Share
Send
Send


Tykveol ® -Öl zur oralen Verabreichung

in dunklen Glasflaschen von 100 ml, in einer Kartonpackung 1 Flasche.

Tykveol ® Kapseln 450 mg

Kapseln 450 mg, in Polymerdosen von 50 und 84 Stück, in einer Kartonpackung mit 1 Dose.

Tykveol ® Rektalsuppositorien

Zäpfchen in einer Blisterpackung 5 Stück, in einer Kartonpackung 2 Packungen.

Beschreibung der Darreichungsform

Öl zur oralen Verabreichung - ölige Flüssigkeit von grünlich-brauner bis rotbrauner Farbe mit charakteristisch angenehmem Geruch und Geschmack. Die Anwesenheit von Sedimenten.

Kapseln - weichgelatinöse, ovale oder längliche Form mit halbkugelförmigen Enden.

Rektale Zäpfchen - von hellgrüner bis grüner Farbe, zylindrische Form, mit spitzem Ende.

Pharmakodynamik

Es hat eine ausgeprägte antioxidative Wirkung und hemmt die Prozesse der Lipidperoxidation in biologischen Membranen.

Die hepatoprotektive Wirkung wird durch membranstabilisierende Eigenschaften hervorgerufen und manifestiert sich in der Verlangsamung der Entwicklung von Schäden an den Membranen der Hepatozyten und in der Beschleunigung ihrer Genesung. Normalisiert den Stoffwechsel, reduziert Entzündungen, verlangsamt die Entwicklung des Bindegewebes und beschleunigt die Regeneration des geschädigten Leberparenchyms. Es hat eine choleretische Wirkung, normalisiert den gestörten Funktionszustand der Gallenblase und die chemische Zusammensetzung der Galle und verringert das Cholelithiasis-Risiko.

Wesentliche Phospholipide sind ein Strukturelement von Zellmembranen und Hepatozytenmembranen, regulieren die Membranpermeabilität und Prozesse oxidativer Phosphorylierung und tragen zur Wiederherstellung ihrer Struktur und Funktion bei.

Es hat einen direkten Einfluss auf die Struktur des Epithelgewebes, sorgt für Differenzierung und physiologische Funktion des Epithels, reduziert die Schwellung und verbessert die Mikrozirkulation bei trophischen Störungen. Im Epithelisierungsstadium wirkt es schützend auf den Granulationsprozess und stimuliert Stoffwechselprozesse in Geweben. Es hemmt mit seiner gutartigen Hyperplasie die Proliferation der Prostatazellen, reduziert den Schweregrad der Entzündungsprozesse. Beseitigt dysurische Störungen bei Prostatahypertrophie, das Schmerzsyndrom bei Patienten mit Prostatitis, wirkt bakteriostatisch. Bei längerer Anwendung verringert sich der Cholesterinspiegel im Blut (wirkt lipidsenkend).

Indikationen des Medikaments Tykveol ® Kapseln 450 mg

Tykveol ® -Öl zur oralen Verabreichung

Tykveol ® Kapseln 450 mg

Typ Hyperlipidämie IIa und IIb

chronische Hepatitis, Hepatitis A (in Kombinationstherapie), toxische Leberschäden, Leberzirrhose, Fettleber, Cholecystocholangitis, Dyskinesien der Gallenblase und des Gallentraktes,

Prostatahyperplasie, chronische Prostatitis,

Tykveol ® -Öl zur oralen Verabreichung

Herpes, Dermatitis, Diathese, Psoriasis, Ekzem,

Verbrennungen und Verbrennungen

Wunden, einschl. Schusswaffen

zervikale Erosion, Endocervicitis,

Parodontitis, Zahnfleischentzündung, Stomatitis.

Tykveol ® Rektalsuppositorien

benigne Prostatahyperplasie (Prävention und Behandlung von Stadium I und II Adenom), chronische Prostatitis, sexuelle Störungen mit Prostatitis,

Hämorrhoiden, Analfissuren, prä- und postoperative Behandlung in der Proktologie.

Gegenanzeigen

Tykveol ® -Öl zur oralen Verabreichung

Tykveol ® Kapseln 450 mg

Tykveol ® Rektalsuppositorien

Überempfindlichkeit gegen das Medikament,

Das Alter der Kinder bis 12 Jahre.

Tykveol ® -Öl zur oralen Verabreichung

Tykveol ® Kapseln 450 mg

Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür im akuten Stadium,

Dosierung und Verabreichung

Tykveol ® -Öl zur oralen Verabreichung

Innen, 1 TL in 30 Minuten vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag. Die Behandlung dauert mindestens 3-4 Wochen. Bei Bedarf wird der Kurs 3-4 Mal pro Jahr wiederholt. Vor Gebrauch schütteln.

Äußerlich Schmieren Sie die betroffene Haut 2-3 Mal am Tag.

Microclysters: Jeden zweiten Tag werden 5 ml des Arzneimittels in den After injiziert (nach dem Eingriff sollte sich der Patient 10-15 Minuten hinlegen).

Intravaginal. In der Gynäkologie - Vaginaltampons 2-mal täglich.

Tykveol ® Kapseln 450 mg

Innen4 Kapseln. während oder nach den Mahlzeiten 3-4 mal täglich für 1-3 Monate. Bei Prostatahyperplasie jeweils 1–2 Kapseln. 3-mal täglich für 3-4 Monate, bei chronischer Prostatitis 1-2 Kapseln. 3-mal täglich für 10 Tage bis 3 Monate mit Hyperlipidämie - 1–2 Kapseln. 3-mal täglich für 3-4 Monate, zur Vorbeugung von Arteriosklerose - 1-2 Kapseln. pro Tag für eine lange Zeit, mit diffusen Läsionen der Leber, chronischer Cholezystitis, Gallendyskinesien - 3-4 Kapseln. 3-mal täglich nach den Mahlzeiten beträgt die Behandlungsdauer mindestens 3-4 Wochen.

Tykveol ® Rektalsuppositorien

Rektal Mit Hämorrhoiden und Prostatitis (bei innerer Anwendung) - 1 Supp. 1-2 mal am Tag. Die Behandlung der benignen Prostatahyperplasie dauert 1 bis 3 Monate oder kurze Kursen von 10-15 Tagen für 6 Monate. Bei der Behandlung von Hämorrhoiden - 1 Supp. 1-2 mal täglich von 10 Tagen bis 1 Monat.

Pharmakologische Wirkung

Tykveol ist ein komplexes Arzneimittel, das auf biologisch aktiven Komponenten aus Kürbiskernen basiert.

Aufgrund des erhöhten Gehalts an Carotinoiden und Tocopherolen verleiht der Körper dem Körper eine ausgeprägte antioxidative Wirkung und unterdrückt die Oxidation von Lipiden in Zellmembranen.

Das Präparat umfasst essentielle Fettsäuren, die am Lipidmetabolismus, an der Regulation des Cholesterin- und Triglyceridmetabolismus sowie am Metabolismus von Arachidonsäure beteiligt sind. Sie wirken hepatoprotektiv auf den Körper und stellen die Struktur und Funktionalität der Zellmembran von Hepatozyten wieder her.

Bei der lokalen Anwendung von Tykveol zeigen biologisch aktive Substanzen des Arzneimittels im Gesamtverhältnis eine ausgeprägte entzündungshemmende und zytoprotektive Wirkung.

Dieses Medikament wirkt sich günstig auf den Funktionszustand der Gallenwege aus, hat eine choleretische Wirkung und verringert die Entzündungsprozesse im Epithel der Gallenwege.

Indikationen zur Verwendung

Zur oralen Verabreichung:

  • Leberzirrhose,
  • chronische Hepatitis
  • Cholestase
  • Gallendyskinesien,
  • Gastritis,
  • Kolitis, Enterokolitis (nicht infektiöse Genese),
  • Hämorrhoiden,
  • Atherosklerose
  • Prostatitis
  • Fettleber Degeneration
  • ansteckende Hepatitis,
  • toxische Leberschäden (Drogen, Industriegifte, Alkohol),
  • Cholezystitis (nicht kalkulös),
  • benigne Prostatahyperplasie.

Für den externen und lokalen Gebrauch:

Zur rektalen Anwendung:

  • chronische Prostatitis
  • benigne Prostatahyperplasie Stadium I-II mit gleichzeitiger Prostatitis.

Termin während der Schwangerschaft und Stillzeit

Keine Daten zur Sicherheit des Medikaments Tykveol für schwangere Frauen und den Fötus. Werdenden werdenden Müttern kann bei Bedarf Tykveol unter ärztlicher Aufsicht verschrieben werden, wenn der Nutzen für die Mutter die möglichen Komplikationen für den Fetus überwiegt.

Die Anwendung von Kapseln oder Tykveol-Öl während der Stillzeit wird nicht empfohlen, da dies bei Säuglingen Durchfall auslösen kann. Die Verwendung von Rektalsuppositorien kann mit dem Stillen kombiniert werden.

Dosierung und Art der Anwendung

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, werden Tykveol-Kapseln oral verabreicht. Abhängig von der Form der Veröffentlichung können Sie eines ihrer Schemata verwenden:

  • 3-4 mal täglich für 1 Teelöffel Öl eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für 1-3 Monate,
  • 3 mal täglich 4 Kapseln während oder nach einer Mahlzeit.

Für die lokale und äußere Anwendung werden die betroffenen Bereiche 2-3 Mal täglich verschmiert.

Bei Prostatitis und Hämorrhoiden werden zweimal täglich Mikroclyster (gleichzeitig mit der oralen Verabreichung) verordnet.

In der gynäkologischen Praxis werden in 10 ml Öl getränkte Vaginaltampons verwendet.

Bei Parodontitis wird Tykveol in Form lokaler Anwendungen eingesetzt.

Rektalsuppositorien, die mit Wasser angefeuchtet wurden, sollten in das Rektum injiziert werden. Einzeldosis - 1 Zäpfchen, die Häufigkeit der Anwendung - 1-3 mal täglich. Die Dauer des therapeutischen Kurses kann zwischen 10 Tagen und 3 Monaten liegen. Auch für 6 Monate ist es möglich, Kurzlehrgänge für 10-15 Tage durchzuführen.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Verwendung des Arzneimittels beginnen, lesen Sie die speziellen Anweisungen:

  1. Klinische Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels bei Kindern liegen nicht vor.
  2. Bei Nebenwirkungen muss die Dosis des Arzneimittels reduziert werden.
  3. Tykveol wird sowohl als Monotherapie als auch als Bestandteil einer komplexen Therapie eingesetzt.
  4. Das Medikament ist mit jeder Nahrung kompatibel.
  5. Bei entzündlichen und degenerativen Prozessen der Schleimhaut des oberen Gastrointestinaltrakts wird empfohlen, Tykveol in Form von Öl einzunehmen, wobei die Einnahme des Medikaments in Form von Kapseln zu vermeiden ist.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Eine klinisch signifikante Wechselwirkung von Tykveol mit anderen Medikamenten ist nicht installiert.

Wir bieten an, die Bewertungen von Personen zu lesen, die Tykveol verwendet haben:

  1. Sergey Letztes Jahr habe ich Kürbis für eine Prostatitis-Behandlung gekauft (4 Monate, Kapseln). Ich weiß nicht über die Leber Bescheid, aber es hilft viel beim Wasserlassen. Seit dem Adoptionskurs sind 5 Monate vergangen, und die Probleme kehren zurück.
  2. Olga Zum ersten Mal habe ich von meiner Mutter von diesem Medikament gehört. Nachdem ich die Kritiken gelesen und gelesen hatte, entschied ich mich, mir eine Probe zu kaufen. Dieses Medikament ist kein Medikament, es ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Es gibt verschiedene Formen, aber ich mag Kapseln am meisten. Es ist ein hervorragendes Werkzeug, um den Körper zu reinigen und in gutem Zustand zu halten. Nach einer Tablette verschwanden Hautprobleme (Akne) und der Stoffwechsel wurde verbessert. Leider ist dieses Arzneimittel nicht billig, aber seine Wirkung ist völlig gerechtfertigt, da es ein natürliches Kürbiskernöl ist.

Pequed und Kürbiskernöl sind Analoga des Kürbises.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein Analog kaufen.

Zusammensetzung und Darreichungsformen

Die Hauptkomponente von Kürbiskernöl sind Kürbiskerne, darunter Wirkstoffe, die sich positiv auf die Leistungsfähigkeit der inneren Organe und Systeme des ganzen Körpers auswirken.

Phytopräparation Tykveol bezieht sich auf Nahrungsergänzungsmittel, ist ein natürliches Arzneimittel aus Kürbiskernen.

Die Wirkstoffe von Tykveol umfassen:

  • Carotinoide,
  • Vitamine der Gruppen B, A, E,
  • Sterine,
  • Phospholipide,
  • Tocopherole,
  • Säuren - Palmitinsäure, Linolensäure, Linolsäure, Stearinsäure usw.

Das angegebene Medikament hat die folgenden Darreichungsformen:

Je nach Art und Schweregrad des pathologischen Prozesses wählt der Arzt die für jeden Patienten individuell geeignete Form der Medizin aus.

Tykveol-Weichkapseln werden von einem Spezialisten für den internen Gebrauch ernannt. Jeder von ihnen hat einen inneren Inhalt, einschließlich 450 mg Kürbiskernöl, und eine äußere Hülle, bestehend aus medizinischer Gelatine, Glycerin, Sorbit und destilliertem Wasser.

Die Umsetzung dieser Form des Arzneimittels erfolgt in 50 oder 84 Stück. In versiegelten Gläsern untergebracht und in Kartons verpackt.

Zäpfchen

Tykveol-Kerzen werden zur Behandlung vieler Erkrankungen durch rektale Verabreichung verwendet. Sie haben eine ovale Form mit einer sich verjüngenden Spitze, um ihre Verwendung zu erleichtern. Die Farbe des verwendbaren Produkts reicht von hellgrün bis dunkel.

Tykveol-Kerzen werden zur Behandlung vieler Erkrankungen durch rektale Verabreichung verwendet.

Eine Medikamenteneinheit enthält 500 mg biologisch aktive Substanzen aus Kürbiskernöl und Kakao.

Zäpfchen werden in Kartonpackungen verkauft, von denen jede mit 2 Streifen à 5 Stück ausgestattet ist. in jedem.

Eine übliche Darreichungsform von Tykveol ist ein Öl zur lokalen und internen Anwendung. Es hat einen angenehmen Geschmack und Aroma, ölige Konsistenz. Die Farbe des Arzneimittels kann von hellbraun bis dunkelrot variieren. Bei längerer Lagerung kann sich ein kleiner Niederschlag bilden.

Heilöl ist in dunklen Glasflaschen mit einem Fassungsvermögen von 100 ml erhältlich. Jede Flasche wird in einen Karton mit angebrachter Applikationsanmerkung gefüllt.

Tykveola-Sirup wird mit Hagebuttenextrakt hergestellt. In der Zusammensetzung ähnelt es anderen medizinischen Formen des Arzneimittels - Öl und Kapseln. Wegen des angenehmeren und süßen Geschmacks wird Sirup oft für Kinder über 12 Jahren verschrieben.

Tykveola-Sirup wird mit Hagebuttenextrakt hergestellt.

Pharmakologische Wirkung

Die hepatoprotektive Wirkung von Tykveol beruht auf der hohen Aktivität essentieller Phospholipide, die den Schaden von Alkohol und anderen toxischen Substanzen einschränken, die beschädigte Struktur der Leberzellen wiederherstellen und die Funktionalität des gesamten Organs wiederherstellen.

Die hypolipidämische Wirkung dieses Medikaments äußert sich in einer allmählichen Abnahme des Cholesterinspiegels im Kreislaufsystem.

Dieses Arzneimittel ist eine Quelle von Carotinoiden, Tocotrienolen und Tocopherolen, besitzt starke antioxidative Eigenschaften, schützt den menschlichen Körper vor der Wirkung freier Radikale und bekämpft das Altern.

Die ausgeprägten zytoprotektiven und entzündungshemmenden Wirkungen des Arzneimittels werden durch seine biologisch aktiven Elemente bestimmt, die Bestandteil dieses Arzneimittels sind.

Diese natürliche Medizin normalisiert den Zustand und die Funktionalität der Gallenwege, reduziert Entzündungen und Schmerzen in diesem System und verbessert die chemische Zusammensetzung der Galle.

Tykveol hilft gegen das Altern.

Das Medikament wird aufgrund seiner ausgeprägten antiandrogenen Eigenschaften häufig bei der Behandlung von Prostatitis eingesetzt. Kann den Zustand der Prostatadrüse verbessern, indem die Proliferation von Organzellen verringert und die Blutzirkulation verbessert wird.

Es wird nicht nur in der Proktologie verwendet, sondern auch in der Gynäkologie. Das Medikament wird zur Behandlung von Entzündungen der Organe des weiblichen Fortpflanzungssystems verwendet und trägt zum Wachstum des Endometriums bei.

Die äußerliche Anwendung des Arzneimittels kann in der Kosmetologie gefunden werden. Dank der regenerierenden, entzündungshemmenden und erholsamen Eigenschaften von Tykveol wird die Gesichtshaut verbessert, Akne wird entfernt.

Die Phytopräparation mit der Aminosäure Cucurbitin, die Parasiten zerstört, hat eine anthelmintische Wirkung. Diese Eigenschaft ermöglicht es Ihnen, Würmer und andere Schädlinge ohne gesundheitlichen Schaden zu beseitigen.

Was hilft Tykveol?

Phytopräparation für den Patienten mit verschiedenen Krankheiten. Das Öl, der Sirup und die Kapseln des angegebenen Arzneimittels sind zur internen Anwendung angezeigt, wenn folgende Krankheiten und pathologische Zustände diagnostiziert werden:

  • Arteriosklerose großer Blutgefäße,
  • Leberzirrhose,
  • chronische Hepatitis
  • Leberdystrophie,
  • toxischer Leberschaden,
  • Gastritis und andere Erkrankungen des Magens,
  • Gallendyskinesien,
  • cholestatisch
  • Pankreatitis,
  • Stau in der Gallenblase,
  • Prostatitis
  • Prostatahyperplasie
  • Entzündung von Hämorrhoiden,
  • chronische Verstopfung
  • Darmatonie usw.

Bei topischer Anwendung hilft Öl bei:

  • verbrennt
  • Wunden, Ekzem verschiedener Ursachen,
  • Psoriasis,
  • Dermatitis,
  • herpetische Hautveränderungen usw.

Öl wird häufig in der Gynäkologie, Proktologie und Zahnmedizin verwendet.

Indikationen für die Verwendung von Rektalsuppositorien sind:

  • Prostata-Adenom,
  • Proliferation des gutartigen Charakters des Prostatagewebes,
  • Hämorrhoiden,
  • Analfissuren usw.

Dieses Medikament hat eine positive Wirkung auf den Körper, regt das Immunsystem an und fördert den aktiven Gewichtsverlust.

Bei topischer Anwendung hilft Öl bei Verbrennungen.

Wie ist Tykveol einzunehmen?

Abhängig von der vorgeschriebenen Darreichungsform variieren die Dosierung und die Verwendungsmethode von Tykveol.

Das Medikament in gekapselter Form oder in Form von Sirupöl zur oralen Verabreichung wird vom Arzt individuell für den Patienten ausgewählt, abhängig von der Krankheit. Für Pathologien wie chronische Prostatitis, Prostatahyperplasie, schwere Leberschäden, eine längere Behandlung von bis zu 3 bis 4 Monaten oder eine Reihe von kurzen Kursen von 10 bis 15 Tagen können viermal pro Jahr vorgeschrieben werden. Dosierungsmedikation - 3-mal täglich pro Kapsel oder 1 TL.

Bei der lokalen Anwendung von Öl handelt es sich mehrmals täglich um die Schmierung der betroffenen Haut oder Schleimhäute. Es ist erlaubt, medizinisches Öl mit Hilfe von Anwendungen am betroffenen Ort oder einem Wattestäbchen zu verwenden. Bei Hämorrhoiden, Verstopfung, Analfissuren werden Mikroclyster häufig mit 5 g Öl im Anus aufgetragen - zweimal täglich. Vaginale Tampons sind in der Gynäkologie üblich.

Zäpfchen helfen bei rektalen Erkrankungen. Sie werden rektal eingeführt und mit einer wässrigen Lösung 1-2 Mal täglich 1 Kerze benetzt.

Die Dosierung des Öles zur Einnahme wird vom Arzt individuell festgelegt.

Zusammensetzung Tykveola

Die Zusammensetzung hängt teilweise von der Veröffentlichungsform ab:

  • In jedem Flasche Öl (100 ml) ist ein Komplex biologisch aktive Substanzenisoliert aus Kürbiskernen ist ein Komplex bestehend aus Carotinoide, Tocopherole, Phospholipide, Sterolegesättigte, ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Palmitinsäure, Stearinsäure, Ölsäure, Linolsäure, Linolensäure).
  • Tykveol-Kapseln содержат тот же комплекс (450 мг) и вещества, из которых изготовлена оболочка капсулы: медицинский желатин,сорбитол, глицерол и очищенную воду.
  • Rektale Zäpfchenoder Kerzen Tykveolenthalten einen Komplex aus biologisch aktiven Substanzen, die aus Kürbiskernen isoliert werden - ein Komplex bestehend aus Carotinoide, TocopherolePhospholipide, Sterine, gesättigte, ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Palmitinsäure, Stearinsäure, Ölsäure, Linolsäure, Linolensäure) sowie Kakaobutter.

Formular freigeben

Tykveol hat drei Formen der Freisetzung:

  • Öl zur Einnahme. Es ist eine ölige Flüssigkeit, deren Farbe von grünlich-braunem bis rotbraunem Farbton sein kann und sich durch einen charakteristischen angenehmen Geruch und Geschmack auszeichnet. Es kann Sedimente geben. Öl wird mit einem dunklen Glas von 100 ml in Flaschen gefüllt. Jede Flasche ist in einem Karton verpackt.
  • 450 mg Weichgelatinekapselnhaben eine ovale oder längliche Form, hemisphärische Enden. Kapseln mit 50 und 80 Teilen werden in Plastikgefäßen ausgelegt, wobei jedes Gefäß in einen Karton gelegt wird.
  • Rektalsuppositorien von 0,5 g basierend auf Kakaobutter. Suppositorien haben eine zylindrische Form, spitze Enden. Farbe von hellgrün bis grün. Legen Sie 5 Stück in eine Blisterpackung, 2 Packungen in einen Karton.

Gebrauchsanweisung Tykveola (Methode und Dosierung)

Das Verabreichungsverfahren und die Dosierung des Arzneimittels hängen davon ab, welche Dosierungsform des Arzneimittels verwendet wird.

Gebrauchsanweisung Tykveol-Öle empfiehlt solche Methoden zur Verwendung des Arzneimittels:

  • Im Inneren nehmen Sie 1 Teelöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3-4 Mal am Tag. Eine vollständige Behandlung dauert mindestens 3-4 Wochen. Wenn es einen Bedarf gibt. Der Kurs muss 3-4 Mal pro Jahr wiederholt werden. Schütteln Sie das Öl vor dem Gebrauch.
  • Bei äußerlicher Anwendung die betroffene Haut 2-3-mal täglich schmieren.
  • für Microclysters Alle zwei Tage werden 5 ml Öl in den After eingeführt. Nach dem Eingriff muss sich der Patient 10–15 Minuten hinlegen.
  • intravaginalIn der Gynäkologie in Form von Vaginaltampons zweimal täglich angewendet.

Tykveol in Form von Kapseln innen anwenden. Dosierung und Behandlungsdauer hängen von der Erkrankung oder dem Zustand des Patienten ab:

  • Prostatahyperplasie - 1-2 Kapseln dreimal täglich für 3-4 Monate,
  • chronische Prostatitis - 1-2 Kapseln dreimal täglich über einen Zeitraum von 10 Tagen bis 3 Monaten
  • Hyperlipidämie - 1-2 Kapseln dreimal täglich für 3-4 Monate,
  • die Notwendigkeit der Prävention Atherosklerose - 1-2 Kapseln pro Tag für einen längeren Zeitraum
  • diffuse Leberschäden, chronische Cholezystitis, Gallendyskinesien - 3-4 Kapseln 3-mal täglich nach den Mahlzeiten für mindestens 3-4 Wochen.

Kerzen Tykveol 1 oder 2 mal täglich rektal auf 1 Zäpfchen auftragen. Der Verlauf der Behandlung:

  • benigne Prostatahyperplasie - ein langer Kurs von 1 bis 3 Monaten oder mehrere kurze Kurse von 10 bis 15 Tagen in einem halben Jahr,
  • Hämorrhoiden - von 10 Tagen bis 1 Monat.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Klinische Informationen darüber, wie wirksam und sicher die Anwendung von Tykveol während der Schwangerschaft und Stillzeit ist, fehlen.

Ärzte Bewertungen über Öl Tykveol, Kapseln und KerzenlichtWie auch die Bewertungen über Tykveole-Patienten, die in den Foren fast alle positiv waren. Tykveol schadet dem Körper nicht, da es ein natürliches Medikament ist, hilft aber kurzfristig bei der Bewältigung der Probleme der Leberfunktion und ist sehr effektiv bei Prostatitis. Die meisten Bewertungen von Tykveol in Kapseln, zu Tykveol-Öl und zu rektalen Suppositorien zeugen von seiner weichen, aber wirksamen Wirkung.

Preis Tykveola, wo zu kaufen

Preis Tykveol-Öle in Apotheken - etwa 350 Rubel, Kapseln kostet etwa 200 Rubel und rektale Kerzen - etwa 400 Rubel.

Preis Tykveola in der Ukraine für Kapseln liegt im Bereich von 250-300 Griwna, z rektales Zäpfchen - 300-315 Griwna, Butter kostet bis zu 100 Griwna.

Dosierungsform

Es gibt verschiedene Verkaufsformen des Medikaments Tykveol. Darunter ein orales Öl, Kapseln und Rektalsuppositorien.

Tykveol-Öl ist in dunklen Glasflaschen (100 ml) erhältlich. Phiolen werden in Kartons verpackt.

Kerzen Tykveol verkauft in Blasen von 5 Stück. In einer Packung Karton zwei Zellverpackungen.

Kapseln zur Einnahme werden in Polymerbanken zu 50 und 84 Stück verkauft. Solche Dosen sind auch in Kartons untergebracht.

Beschreibung und Zusammensetzung

Die Liste der Wirkstoffe des Medikaments Tykveol präsentierte biologisch aktive Substanzen aus Kürbiskernen. Dazu gehören:

  • Tocopherole,
  • Stearinsäure
  • Carotinoide,
  • Palmitinsäure
  • Linolsäure
  • Phospholipide,
  • Linolensäure
  • Sterole.

Oral Tykveol-Öl ist eine Flüssigkeit, die sich durch Fettigkeit, angenehmen Geschmack, Aroma und grünlich-braune Farbe auszeichnet (der Farbton kann auch rotbraun variieren). Möglicher Niederschlag während der Lagerung.

Tykveol-Kapseln haben eine ovale Form, die Einheit des Arzneimittels ist weich und gelatinös.

Kerzen Tykveol haben eine zylindrische Form, ein spitzes Ende. Ihre Farbe variiert von hellgrün bis grün.

Pharmakologische Gruppe

Zu den Eigenschaften, die das Medikament besitzt:

  • metabolische,
  • entzündungshemmend,
  • regenerierend,
  • hepatoprotektiv
  • Antioxidans,
  • choleretisch
  • anti-atherosklerotisch,
  • antiproliferativ.

Tykveol wirkt antioxidativ und hemmt die Fettperoxidation in den Zellmembranen.

Die heptoprotektive Wirkung des Mittels wird durch das Vorhandensein einer membranstabilisierenden Wirkung erklärt, die sich in einer Abnahme der Entwicklungsrate der Schädigung der Membranen der Hepatozyten und ihrer Regeneration manifestiert.

Das Medikament Tykveol reguliert auch Stoffwechselprozesse im Körper, hilft bei der Beseitigung von Entzündungen und verlangsamt die Wirkung auf die Entwicklung des Bindegewebes. Das Medikament hilft, das Parenchym in der geschädigten Leber wiederherzustellen. Tykveol weist die Fähigkeit auf, einen choleretischen Effekt zu erzeugen, während das Medikament verwendet wird, die funktionellen Eigenschaften der Gallenblase werden wiederhergestellt und die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung einer Cholelithiasis nimmt ab.

Phospholipide, die in der Zusammensetzung des Arzneimittels enthalten sind, sind ein struktureller Bestandteil der Zellmembranen, sie regulieren die spezifizierte Membranpermeabilität und die oxidativen Prozesse. Phospholipide begünstigen auch die Regeneration der Funktionen und der Struktur von Zellmembranen.

Tykveol wirkt sich direkt auf die Struktur der Epithelzellen aus, reduziert das Ödem und verbessert die Mikrozirkulation in Gegenwart von trophischen Störungen im Epithelisierungsstadium.

Tykveol hat einen schützenden Effekt auf die Granulation und regt den Stoffwechsel im Gewebe an.

Unter den Wirkungen wird auch eine Hemmung der Proliferation von Prostatazellen mit gutartiger Hyperplasie beobachtet. Bei Verwendung des Werkzeugs wird die Schwere der Entzündung reduziert.

Mit Prostatahypertrophie hilft die Medikation, dysurische Störung zu beseitigen. Tykveol wirkt bakteriostatisch und lindert Schmerzen bei Patienten, die an Prostatitis leiden.

Längerer Gebrauch des Medikaments hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.

für Erwachsene

Kapseln werden bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • Atherosklerose (zur Prophylaxe),
  • Prostatahyperplasie, chronische Prostatitis,
  • Typen der Hyperlipidämie IIa und Iib,
  • Hämorrhoiden,
  • chronische Hepatitis (in Kombinationstherapie),
  • Hepatitis A (im Rahmen einer Kombinationstherapie),
  • Fettleber,
  • Dyskinesien der Gallenblase und der Gallenwege
  • Cholecystocholangitis,
  • Leberzirrhose,
  • toxischer Leberschaden

Öl zur oralen Verabreichung hat die folgenden Hinweise für die Verwendung:

Tykveol-Rektalsuppositorien werden verwendet für:

  • chronische Prostatitis
  • herromoric,
  • benigne Prostatahyperplasie
  • präoperativer und postoperativer Zustand in der Proktologie,
  • Sexualstörungen vor dem Hintergrund der Prostatitis,
  • Analfissuren.

Im Alter von 12 Jahren ist die Verwendung von Geldern für jegliche Form der Freilassung verboten. Für ältere Kinder gelten die gleichen Angaben wie für erwachsene Patienten.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Bei schwangeren und stillenden Frauen wird Tykveol ausschließlich auf Rezept verschrieben.

Gegenanzeigen

Dieses Medikament wird nicht eingenommen, wenn der Patient eine bestimmte Empfindlichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten des Werkzeugs hat. Es gibt auch eine Altersgrenze: Tykveol ist nicht für Kinder unter 12 Jahren vorgeschrieben.

Die obigen Gegenanzeigen gelten für alle drei Darreichungsformen. Sie sollten Tykveol auch nicht in Form von Öl und Kapseln einnehmen, wenn der Patient ein akutes Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür oder eine Cholelithiasis hat.

Verwendungen und Dosen

Eine Vielzahl von Dosierungsformen verursacht eine Vielzahl von Methoden zur Einnahme des Arzneimittels.

Schütteln Sie das Öl vor dem Gebrauch.

für Erwachsene

Eine der Verwendungsmöglichkeiten für das Öl ist die orale Anwendung: Für 1 Stunde sollte das Medikament mindestens eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mindestens 3-4 Wochen getrunken werden. Mögliche Neubewertung

Äußere Anwendung: 2 bis 3 Mal am Tag, die betroffenen Stellen sind eingeölt.

Anwendung mit Mikroclysters: 5 ml des Mittels werden in den After injiziert. Nach der Einführung benötigen Sie 10-15 Minuten, um sich in Rückenlage zu erholen.

Intravaginaler Verabreichungsweg: Die Tampons werden in Öl angefeuchtet und zweimal täglich intravaginal verabreicht.

Kapseln sind zur oralen Verabreichung vorgesehen. Typischerweise beträgt die Dosierung 4 bis 4 Mal pro Tag während oder nach den Mahlzeiten 4 Kapseln. Die Behandlungsdauer von einem Monat bis vier.

Prostatahyperplasie: 3 bis 4 Kapseln 1 bis 2 Kapseln 3 bis 4 Monate lang.

Atheroskleroseprävention: 1–2 Kapseln.

Chronische Prostatitis: 1-2 Kapseln dreimal täglich über einen Zeitraum von 10 Tagen bis 3 Monaten.

Hyperlipidämie: 1 bis 2 Kapseln dreimal täglich für 3–4 Monate.

Tykveol-Suppositorien werden rektal verwendet. Zur Therapie von Hämorrhoiden und Prostatitis 1 bis 2 mal täglich 1 Suppositorium verabreichen.

Hämorrhoiden werden für Zeiträume von 10 Tagen bis 30 Tagen behandelt, und benigne Prostatahyperplasie erfordert eine Behandlung für 1 bis 3 Monate.

Kinder unter 12 Jahren sind kontraindiziert. Bei älteren Kindern ist es erforderlich, das Dosierungsschema mit dem behandelnden Spezialisten zu klären.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Falls erforderlich, sollte während der Zeit des Transports eines Kindes oder der Stillzeit ein Arzt konsultiert werden. Nur er kann die korrekte Verwendungsweise bestimmen und die Möglichkeit der Anwendung als Ganzes bewerten.

Lagerbedingungen

Mittel Tykveol muss trocken, dunkel und für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden. Die Lagertemperatur sollte zwischen 15 und 25 Grad liegen. Der Zeitraum, in dem Sie das Medikament verwenden können, beträgt 24 Monate ab dem Ausstellungsdatum.

Dieses Medikament hat keine indirekten Analoga.

Peponen enthält Kürbiskernöl. Das Tool ist in gekapselter Form verfügbar. Das Medikament gehört zu der Gruppe von Medikamenten, deren Wirkung auf die Behandlung der Prostata gerichtet ist. Das Medikament ist ein direktes Analogon von Tykveola. Peponen gilt nicht für Frauen und Kinder.

Die Implementierung des Tools erfolgt in Form von Öl, Kerzen und Kapseln. Das Medikament gehört zu den hepatoprotektiven Medikamenten. Holenol wird für die gleichen Angaben verwendet, die für Tykveol gelten. Das Tool gilt nicht für schwangere Frauen oder Kinder.

Dieses Mittel wird auch auf der Basis von Kürbiskernöl hergestellt. Es gehört zu einer Reihe von Medikamenten zur Behandlung des Prostataadenoms. Zu den Freisetzungsformen gehören auch Kapseln, Öl und Kerzen. Schwangerschaft und Alter des Kindes sind Kontraindikationen.

Die Kosten für einen Kürbis betragen durchschnittlich 441 Rubel. Die Preise reichen von 147 bis 1010 Rubel.

Liste der verfügbaren Analoga von Tykveol-Kapseln

Ovesol (Tabletten) → Ersatzbewertung: 2

Analog billiger ab 150 Rubel.

Hersteller: Evalar (Russland)
Formen der Veröffentlichung:

  • Tropfen für die orale Verabreichung 100 ml
  • Pillen -
  • Tabletten 0,55 g
  • Filterbeutel 1,5 g
  • Lösung zum Einnehmen 100 ml
Preis für Ovesol in Apotheken: von 80 Rubel. bis zu 569 Rubel (3379 Angebote)
Gebrauchsanweisung

Ovesol (Analogon) ist ein biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel für die inländische Produktion, das von Evalars Pharmaunternehmen in 100-ml-Durchstechflaschen mit Tropfen oder Lösung zum Einnehmen, Tabletten in Packungen mit 40 Stück sowie in Filterbeuteln für das Brühen in Packungen zu je 100 ml hergestellt wird 20 Stück Das Medikament schützt die Leber vor schädlichen Einflüssen, fördert die schnellstmögliche Erholung des beschädigten Lebergewebes, wenn es geschädigt ist, verbessert die Entgiftungsfunktion der Leber durch Toxine, hat choleretische Eigenschaften, fördert die Auflösung und Beseitigung von Gallensteinen, wirkt mäßig entzündungshemmend und analgetisch. Es kann Hautausschläge und Juckreiz, Angioödeme, Bronchospasmen, anaphylaktische Reaktionen, Husten, Rhinorrhoe und andere allergische Reaktionen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Störe verursachen. Zuschläge bei Intoleranz.

Analog mehr von 141 Rubel.

Gepabene (analog) ist ein deutsches und in Israel hergestelltes Medikament, das in Form von Kapseln in Packungen mit 30 Stück hergestellt wird. Das Medikament hat eine hepatoprotektive, choleretische, moderate entzündungshemmende Wirkung, verstärkt die Funktion der Leber, schädliche Substanzen zu neutralisieren, stimuliert die Regeneration des Lebergewebes. Es ist zur Anwendung bei Patienten mit chronischer Hepatitis, Leberzirrhose, Fettleber und Gallendyskinesien angezeigt. Nehmen Sie die Droge eine Kapsel morgens, nachmittags und abends ein. Kann örtliche und allgemeine allergische Reaktionen in Form von sofortiger und verzögerter Überempfindlichkeit, Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen und Blähungen, Störe, Unwohlsein im Mund, häufiges Wasserlassen verursachen. Bei individueller Unverträglichkeit des Arzneimittels, akuten Erkrankungen des Leber- und Gallensystems der infektiösen und entzündlichen Ätiologie, Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist es nicht möglich.

Analog mehr von 142 Rubel.

Rezalut Pro (analog) - hergestellt in Deutschland in Kapseln von 300 mg in Packungen mit 30 und 100 Stück. Das Medikament fördert die Regeneration des Lebergewebes, stabilisiert die Hepatozytenmembranen, beeinflusst die schädigende Wirkung der Lipidperoxidationsprodukte auf das Lebergewebe, hemmt die Bildung von Kollagen in der Leber, verbessert die Fähigkeit der Leber, schädliche Substanzen und Abbauprodukte zu neutralisieren, hilft, den Fettstoffwechsel zu normalisieren, reduziert den Cholesterinspiegel und die Triglyceride im Blut. Es wird bei Fetthepatose, Leberzirrhose, chronischer Hepatitis und Hepatose sowie zur Vorbeugung von Arzneimittelschäden an der Leber bei der Einnahme bestimmter Medikamente eingesetzt. Bei der Anwendung des Medikaments können allergische Reaktionen, Dyspepsie, Stuhlerkrankungen, geringfügige Blutungen auf der Haut und magere Gebärmutterblutungen in der Zwischenblutung auftreten. Bei Idiosynkrasie bei Kindern unter 12 Jahren mit Antiphospholipid-Syndrom kontraindiziert.

Analog mehr von 158 Rubel.

Eslidin (Analogon) ist ein inländisches Produkt, das in Kapseln zu je 30 Stück erhältlich ist. Das Medikament hat eine schützende Wirkung gegen das Lebergewebe, verbessert den Stoffwechsel, reduziert Blutfette, reduziert das Risiko einer Arteriosklerose der Blutgefäße, verbessert die Funktion der Leber, schädliche Substanzen und Abbauprodukte zu neutralisieren. Es wird verwendet bei Fetthepatose, nichtinfektiöser Hepatitis, toxischer Hepatitis und Hepatose, Leberzirrhose, bei Operationen am Leber- und Gallensystem, bei der komplexen Therapie bestimmter Hautkrankheiten, bei Arteriosklerose verschiedener Lokalisationen, bei Diabetes. Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich in zwei Kapseln ein. Die Therapie dauert in der Regel ein bis drei Monate. Das Medikament ist schwach toxisch. Kann allergische Reaktionen in Form einer sofortigen und verzögerten Überempfindlichkeit hervorrufen. Kontraindiziert bei Idiosynkrasie, schwerer Lebererkrankung, begleitet von einer hohen Anzahl von Transaminasen, hepatischer Enzephalopathie, Hepatitis-Virus-Ätiologie, Kindern unter 3 Jahren.

Analog mehr von 184 Rubel.

Hersteller: verfeinert
Formen der Veröffentlichung:

  • Kapseln 65 mg + 35 mg
  • Lyophilisat zur Herstellung einer Lösung zur intravenösen Verabreichung von 500 mg + 200 mg (2,5 g)
  • Kapseln 300 mg + 65 mg
Der Preis von Phosphogliv in Apotheken: von 425 Rubel. bis zu 1817 Rubel (2975 Sätze)
Gebrauchsanweisung

Phosphogliv (Analogon) ist ein Hausarzneimittel, das in Kapseln mit 65 + 35 mg in Packungen mit 50 Packungen sowie 2,5 g Trockensubstanzfläschchen zur Herstellung einer Lösung zur intravenösen Verabreichung in Packungen mit 5 Packungen hergestellt wird. Das Medikament hat eine schützende Wirkung gegen Lebergewebe, hilft bei der Neutralisierung der Hepatozyten-Giftstoffe, fördert den Sauerstofffluss in die Leberzellen, hemmt die schädigende Wirkung von freien Radikalen auf das Lebergewebe, normalisiert den Stoffwechsel von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten und hat eine mäßige entzündungshemmende und antiallergische Wirkung. Bei Patienten mit akuter und chronischer Hepatitis, Leberzirrhose, Fetthepatose, kann bei Psoriasis und einigen anderen Hautkrankheiten, Arteriosklerose der Gefäße und zur Vorbeugung angewendet werden. Das Medikament ist praktisch nicht toxisch. In seltenen Fällen kann es zu lokalen und allgemeinen allergischen Reaktionen, dyspeptischen Symptomen und geschwächtem Stuhlgang kommen. Kann nicht für Idiosynkrasie, bei schwangeren und stillenden Frauen verwendet werden.

Analog mehr aus 213 Rubel.

Essentiale forte N (analog) - hergestellt in Deutschland in Kapseln mit 300 mg Wirkstoff in einer Packung mit 30, 90 und 100 Stck. Das Medikament hat eine hepatoprotektive Wirkung, fördert die Regeneration von Hepatozyten, verbessert die Entgiftungsfunktion der Leber und hilft, den Stoffwechsel von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten zu normalisieren. Verwendet bei Patienten mit chronischer Hepatitis, hauptsächlich nicht-infektiöse Genese, mit Leberzirrhose, toxischen Leberschäden, Fettabbau, können bei der komplexen Behandlung von Psoriasis, Strahlungssyndrom, Gestose schwangerer Frauen verwendet werden. Das Medikament ist schwach toxisch. In seltenen Fällen kann die Einnahme des Medikaments zu Hautausschlag und Juckreiz, Angioödem, Husten, Niesen, Bronchospasmus, Heuschnupfen, Lyell-Phänomen und anderen allergischen Reaktionen, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Durchfall führen. Das Medikament ist im Falle einer Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile in der frühen Kindheit (bis zu 3 Jahre) kontraindiziert.

Analog mehr von 325 Rubel.

Hersteller: North Star (Russland)
Formen der Veröffentlichung:

  • 250 mg Kapseln
  • 250 mg Kapseln
  • 250 mg Kapseln
  • 500 mg Kapseln
  • 250 mg Kapseln
Preis für Ursodez in Apotheken: von 527 Rubel. bis zu 1371 Rubel (681 Sätze)
Gebrauchsanweisung

Ursodez (analog) - hergestellt in der Russischen Föderation in Form von Kapseln von 250 mg in Packungen mit 30, 40, 50 und 100 Stck. Die Zusammensetzung enthält Urododesoxycholsäure. Das Medikament hat eine schützende Wirkung auf das Lebergewebe, verstärkt die Funktion der Leber, Giftstoffe zu neutralisieren, den Stoffwechsel von Proteinen, Kohlenhydraten und Lipiden zu normalisieren, erhöht den Fluss der Galle, verhindert die Bildung von Steinen in der Gallenblase, reduziert Cholesterin und Triglyceride im Blut. Es wird bei Patienten mit Hepatitis, Hepatose und Leberzirrhose unterschiedlichen Ursprungs (nicht entzündungshemmend), mit Cholesterin-Gallenblasensteinen, primärer biliärer Zirrhose angewendet. Bei der Einnahme des Arzneimittels können allergische Reaktionen in Form von Überempfindlichkeit des unmittelbaren oder verzögerten Typs, Symptome von Dyspepsie, Entspannung des Stuhlgangs, Verkalkung der Gallenblasensteine ​​und erhöhte Leberenzyme auftreten. Kontraindiziert bei Idiosynkrasie, Dysfunktion der Gallenblase, Zirrhose im Dekompensationsstadium, akuten entzündlichen Prozessen in der Gallenblase, im Darm und im Gallensystem, schwere Leber- und Nierenpathologie, Körpergewicht unter 34 kg, schwangere und stillende Frauen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere Frauen können das Medikament verschreiben, wenn ihr Nutzen das Risiko schwerwiegender Komplikationen bei Mutter und Fetus bei weitem überwiegt.

Das Medikament kann als umfassende Vorbereitung von Frauen für IVF verwendet werden. Die Behandlung schwangerer Frauen sollte unter strenger Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden.

Ärzte empfehlen die Verwendung dieses Werkzeugs nicht, wenn Sie ein Kind stillen. Dies kann seine Gesundheit beeinträchtigen.

Im Alter

Die Behandlung der Phytopräparation älterer Menschen kann unter den strengen Anweisungen des Arztes und unter seiner strengen Aufsicht erfolgen. Wenn sich der Zustand des Patienten verschlechtert, sollte die Medikation eingestellt werden.

Geben Sie das Medikament nicht an das Baby, da dies zu starkem Erbrechen und Durchfall führen kann.

Nebenwirkungen von Kürbis

Das natürliche Medikament wird von den Patienten leicht vertragen, negative Auswirkungen werden selten beobachtet. Individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten eines Agenten kann sich manifestieren:

  • allergische Reaktionen wie Rötung, Hautausschlag, Juckreiz der Haut,
  • Störungen des Verdauungs- und Ausscheidungssystems - lockerer Stuhlgang, Übelkeit und Erbrechen.

Durch die Verringerung der Dosierung des Medikaments verschwinden die unangenehmen Symptome.

Überdosis

Wenn die von einem Spezialisten verschriebene Dosis des Medikaments überschritten wird, können dysurische Störungen auftreten - Symptome von Übelkeit und schwächendem Durchfall. In diesem Fall werden die Gelder storniert und eine symptomatische Therapie durchgeführt.

Wenn die von einem Spezialisten verordnete Dosierung des Medikaments überschritten wird, können Übelkeitssymptome auftreten.

Aufbewahrungsbedingungen

Tykveol-Öl und -Kapseln sollten bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C unzugänglich für Kinder aufbewahrt werden. Rektalsuppositorien erfordern eine niedrigere Lagertemperatur von nicht mehr als + 5 ° C. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 24 Monate, vorbehaltlich der empfohlenen Regeln.

Rektalsuppositorien benötigen eine niedrige Lagertemperatur von nicht mehr als + 5 ° C.

Was muss man ersetzen?

Es gibt direkte Analoga von Kürbiskernen, die aus Kürbiskernöl hergestellt werden:

  • Vitanorm Nizhfarm,
  • Peponen
  • Holenol und andere

Drogenersatzstoffe werden häufig zur Behandlung von Pathologien des Fortpflanzungssystems bei Männern verwendet. Diese Mittel für Kinder und Frauen werden nicht zugewiesen.

Andere Analoga dieses Nahrungsergänzungsmittels sind Hepatoprotektoren pflanzlichen Ursprungs - Ovesol, Karsil, Essentiale-Forte, Mariendistel usw.

Die Rückmeldungen von Spezialisten und Patienten zum Kürbis-Naturprodukt sind positiv, was die Wirksamkeit dieses Produkts bestätigt.

Ilya, 36 Jahre, Moskau.

Es gab geringfügige Leberprobleme aufgrund von Ernährungsfehlern und schlechten Gewohnheiten. Zusätzlich zur Hauptbehandlung empfahl der Arzt, das Medikament aus Kürbis zu nehmen, um die Leberarbeit zu normalisieren und vorbeugend zu wirken. Ich versuche zweimal im Jahr das angegebene Mittel einzunehmen. Ein positives Ergebnis machte sich sofort bemerkbar.

Egor, 56 Jahre, Samara.

Ich leide lange Zeit an Prostatitis in chronischer Form. Bei der geringsten Hypothermie beginnen pathologische Prozesse in der Prostata mit einer charakteristischen Manifestation der Krankheit. Der Proktologe riet, nicht auf die Verschlechterung des Zustands zu warten, sondern den Verlauf von Tykveol in den Kapseln wegzutrinken und Analkerzen anzusetzen. Ich kann die gute Wirksamkeit des Medikaments bei der Behandlung von Prostatitis und der Wiederherstellung der Sexualfunktion feststellen.

Der Hauptbestandteil von Kürbiskernöl ist Kürbiskernöl.

Potapov LM, Gastroenterologe der höchsten Kategorie, Tjumen.

Natürliche Medikamente aus Kürbiskernen werden seit langem in der Gastroenterologie eingesetzt. Sie werden für die Monotherapie oder komplexe Behandlung vieler Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts verschrieben - Gastritis, Kolitis usw. Patienten, die sich einer Behandlung mit diesem Medikament unterzogen haben, haben sich schnell wieder erholt. Das Vorhandensein einer Vielzahl von nützlichen Substanzen wirkt sich zudem günstig auf den gesamten Körper aus, aktiviert die Schutzkräfte bei der Bekämpfung der Krankheit. Die ölige Form wird bei akuten Entzündungen des Verdauungssystems bevorzugt.

Ermakov EP, Proktologe von Khimki.

Seltene Eigenschaften pflanzlicher Heilmittel werden zur Bekämpfung der Pathologien der männlichen Genitalien eingesetzt. Rektalkerzen reduzieren schnell und sanft Entzündungen in der Prostatadrüse, lindern Schmerzen und stellen die sexuelle Fähigkeit von Männern wieder her.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Die Einnahme des Medikaments kann das Verdauungssystem stören. In diesem Fall müssen Sie die Einnahme abbrechen und einen Termin mit dem Arzt vereinbaren.

Negative Auswirkungen nach der Einnahme können vom Verdauungssystem beobachtet werden. Es äußert sich in Durchfall und Dyspepsie. Manchmal gibt es auch allergische Reaktionen auf dieses Medikament. Bei jeder Entwicklung von Nebenwirkungen müssen Sie die Dosis des Arzneimittels sofort reduzieren.

Aufbewahrungsbedingungen

Tykveol-Medikament kann in der Apotheke ohne Rezept gekauft werden. Für die Lagerung von Kapseln und Öl, das zur Einnahme bestimmt ist, müssen Sie einen dunklen Ort finden. Es sollte nicht für Kinder verfügbar sein. Die Lagertemperatur sollte zwischen -10 und +25 Grad liegen.

Rektalsuppositorien sollten unter trockenen Bedingungen an einem dunklen Ort gelagert werden. Die Temperatur beträgt nicht mehr als +5 Grad. Sie können das Arzneimittel 2 Jahre aufbewahren.

Die Analoga des Medikaments umfassen die Kapseln Vitanorm und Peponen.

Die meisten Bewertungen über das Medikament sind positiv: Für einige half Tykveol, die Symptome der Cholezystitis nach drei Monaten vollständig zu beseitigen, andere verwenden das Medikament als zusätzlichen Schutz der Leber vor den schädlichen Auswirkungen von Alkohol, fetthaltigen Lebensmitteln und anderen Produkten.

Am meisten gefällt die Tatsache, dass Tykveol ein Kürbiskernöl ist, das heißt, es hat einen natürlichen Ursprung, im Gegensatz zu anderen ähnlichen Zubereitungen.

Wenn Sie die Wirkung des Arzneimittels auf sich selbst erlebt haben, können Sie am Ende des Artikels Ihr Feedback dazu hinterlassen und so anderen Menschen helfen, die noch über den Kauf von Tykveola nachdenken und sie noch nie verwendet haben.

Fazit

Das Medikament Tykveol ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das aus Kürbiskernen hergestellt wird. Es ist also ein absolut natürliches Heilmittel, das dem Körper nur Vorteile bringt. Tykveol hilft effektiv bei vielen Krankheiten, sollte aber nur nach ärztlicher Anweisung angewendet werden. Dies ist notwendig, um Nebenwirkungen und Überdosierungen zu vermeiden.

Video ansehen: Heute ist mein Tag (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send