Kleine Kinder

Wie entferne ich Dehnungsstreifen nach der Geburt? Behandlung und Prävention

Pin
Send
Share
Send
Send


Dehnungsstreifen (Dehnungsstreifen) - sehr unangenehm für jede Frau, die die Schwangerschaft begleitet. Dehnungsstreifen können vermieden oder ihre Manifestationen deutlich reduziert werden, wenn sie wissen, wie dieser unangenehme kosmetische Defekt verhindert und behandelt werden kann.

Im Gegensatz zu den Symptomen der Toxikose (Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Ödeme usw.), die unmittelbar nach der Geburt spurlos verschwinden, können Dehnungsstreifen für lange Zeit, oftmals ein Leben lang, bei ihrem Besitzer verbleiben. Aus diesem Grund haben viele nicht schwangere Frauen Angst vor dem möglichen Auftreten eines solchen "Defekts" auf ihrer Haut. Solche Bedenken sind jedoch für die zukünftigen Mütter, die wissen, wie Dehnungsstreifen nach der Geburt vermieden werden können, absolut nicht relevant.

Creme gegen Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt

Das Signal für den Beginn präventiver Maßnahmen während der Schwangerschaft ist allgemeines Unbehagen und Juckreiz der Haut. Oft sind diese Symptome die ersten Anzeichen einer Dehnung der Haut. Sie sollten nicht ignoriert werden, es müssen sofort Präventivmaßnahmen eingeleitet werden. Spezielle Gele und Cremes können sehr wirksam gegen Dehnungsstreifen sein. Solche Kosmetika sollten regelmäßig ab dem Beginn der Schwangerschaft oder ab dem dritten Monat verwendet werden.

Die Wirkung spezieller Kosmetika richtet sich gegen Striae, stimuliert effektiv die Arbeit von Zellen, die Elastin und Kollagen produzieren. Von diesen Substanzen hängt die Festigkeit und Elastizität der Haut ab. Die Zusammensetzung von Pflegecremes gegen Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt umfasst normalerweise feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, ätherische und pflanzliche Öle, Vitamine A und E, Kollagen, Aminosäuren, Panthenol, Algen, marine Mikroorganismen, Extrakte von Heilpflanzen.

Richtig ausgewählte Kosmetika für den Körper, sofern sie regelmäßig während der Schwangerschaft angewendet werden, fördern eine effektive Feuchtigkeitspflege und Ernährung der Haut. Cremes und Gele sollten zweimal täglich mit massierenden Bewegungen auf Bauch, Brust, Gesäß und Oberschenkeln aufgetragen werden. Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt Es ist sinnvoll, die Haut mit Prise- und Streichbewegungen aufzutragen, die in Richtung Herzbereich hervorgerufen werden müssen. Sie können auch spezielle Massagegeräte oder Massagebürsten (Fäustlinge) verwenden.

Zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft können Sie auch zu Hause selbst zubereitete Produkte verwenden. Mischen Sie dazu ein halbes Glas frisch gepressten Aloe-Saft mit der gleichen Menge Olivenöl. Fügen Sie der Mischung Vitamin A (fünf Tropfen) und Vitamin E (zehn Tropfen) hinzu und geben Sie die cremige Mischung in einen Behälter, vorzugsweise aus dunklem Glas. Es wird empfohlen, diese selbstgemachte Creme gegen Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt im Kühlschrank zu lagern und zweimal täglich während der gesamten Schwangerschaft auf die Problemzonen des Körpers aufzutragen.

Effektive Mittel zur Pflege und Befeuchtung der Haut sind Mandel-, Oliven- und Pfirsichöle. Sie können nach einem Kontrastregen auf die Haut aufgetragen werden, jedoch nur, wenn keine Fehlgeburt droht. Wechseln Sie die warme, angenehme Haut für warmes Wasser mit heißem und dann mit kaltem Wasser (für einige Sekunden). Konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt und kombinieren Sie Maßnahmen zur Verbesserung und Stärkung des Körpers mit Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt.

Behandlung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt

Eine richtige, ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel zu Gesundheit und Langlebigkeit. Während der gesamten Schwangerschaft ist eine gesunde Ernährung die Grundlage für die Behandlung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt. Nährstoffe, die mit Nahrung in den Körper gelangen, verhindern die Aktivierung der inneren Mechanismen von Dehnungsstreifen. Jede Frau, die plant, Mutter zu werden, muss vor der Schwangerschaft oder unmittelbar nach der Schwangerschaft essen. Wenn bereits Streifen aufgetreten sind, ignorieren Sie die Reformkost nicht und besprechen Sie mit Ihrem Arzt die für Sie optimale Ernährung. Aktualität und professioneller Ansatz - das Hauptprinzip bei der Behandlung von Dehnungsstreifen.

  • Das Bindegewebe der Haut und der Muskeln kann eine große Menge schädlicher Ballaststoffe ansammeln, die es schwächen und sehr verletzlich machen. Aus demselben Grund verliert die Haut ihre Elastizität und Elastizität, das Risiko von Dehnungsstreifen steigt. Bei der Behandlung von Schwangerschaftsstreifen nach der Entbindung sollte die tägliche Ernährung einer schwangeren Frau Lebensmittel mit hohem Vitamin E-Gehalt umfassen, die an der Entfernung von Schadstoffen aus dem Körper beteiligt sind.
  • Fügen Sie während der Schwangerschaft und nach der Geburt in Ihrer Ernährung Lebensmittel ein, die eine ausreichende Menge an Eiweiß enthalten. Protein ist die wichtigste Quelle für die Produktion von Elastin- und Kollagenfasern im Körper. Regelmäßiger Konsum von Pflanzenöl verschiedener Sorten (Olivenöl, Sonnenblumenöl, Leinsamen), Eiern, Bohnen, Nüssen, Erbsen, Hühnerbrust, magerem Rindfleisch und magerem rotem Fleisch erleichtert die Behandlung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt.
  • Nehmen Sie Multivitaminkomplexe für schwangere Frauen.
  • Folgen Sie dem Trinkregime. Um die Entstehung von Ödemen zu verhindern, kontrollieren Sie die Menge an Flüssigkeit (nicht mehr als 1 Liter am Tag).
  • Reduzieren Sie die Menge oder lehnen Sie Lebensmittel mit großen Mengen an Kohlenhydraten (Süßmehl, Mehl, Gebäck) vollständig ab.
  • Kontrollieren Sie die Gewichtszunahme während der Behandlung von Dehnungsstreifen nach der Auslieferung. Eine Zunahme des Gewichts einer schwangeren Frau aufgrund des Fetuswachstums sollte allmählich erfolgen, ohne plötzliche Veränderungen, die in der Regel zu übermäßiger Dehnung der Haut und zum Auftreten von nichtästhetischen Streifen und Narben auf der Haut führen. Während der gesamten Schwangerschaft sollte das Gewicht der werdenden Mutter normalerweise um höchstens zehn bis elf Kilogramm zunehmen.
  • Essen Sie fünf bis sechs Mal am Tag in kleinen Portionen. Vermeiden Sie Snacks zwischen den Mahlzeiten, was die Behandlung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt erheblich erleichtert.
  • Laufen Sie so oft wie möglich, verbringen Sie aktiv Zeit an der frischen Luft, bewegen Sie sich mehr, gehen Sie.
  • Spezielle, vom Arzt empfohlene Übungen und Massagen helfen, die Durchblutung und damit die Flexibilität der Bindegewebsfasern zu verbessern.
  • Ab etwa dem dritten Monat beginnt der Bauch merklich zuzunehmen. Während dieser Zeit ist es wichtig, spezielle Unterwäsche für Schwangere zu kaufen (Bandage und BH mit breiten Trägern). Solche Unterwäsche vor und nach der Auslieferung verhindert das Auftreten von Dehnungsstreifen.

Alle diese Maßnahmen helfen Ihnen, das Auftreten von Dehnungsstreifen zu vermeiden oder zumindest zu verhindern, dass sie während der Behandlung von Dehnungsstreifen nach der Auslieferung wachsen.

Die Hauptfaktoren von Dehnungsstreifen auf der Haut

Ihr Auftreten in vielen der schönen Sex hängt von mehreren ab Faktoren.

  1. Stoffwechsel.
  2. Der Zustand des Körpers.
  3. Der Komplex von Frauen.
  4. Der Zustand der Haut sowie ihres Bindegewebes.
  5. Hautschäden und Elastizitätsverlust während der Schwangerschaft.
  6. Die Größe des Fötus.

Prävention

Vorbeugung gegen das Auftreten von Dehnungsstreifen auf der Haut sollte mehrmals behandelt werden. Das gewünschte Ergebnis zu erreichen, erfordert harte Arbeit und Selbstkontrolle. Sie müssen es lange vor dem Auftreten eines möglichen Fehlers beginnen.

Die beste Prophylaxe - ab der zwanzigsten Schwangerschaftswoche einen vorgeburtlichen Verband tragen.

Der Verband kann helfen, die korrekte Position des Fötus aufrechtzuerhalten und die Belastung der Wirbelsäule erheblich zu reduzieren.

Außerdem, er kann die Bauchwand wirksam unterstützen und helfen, Dehnungsstreifen zu vermeiden.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollte der Verband richtig tragen: tagsüber anziehen und nachts ausziehen, da es aus synthetischen Materialien besteht, die sich bei längerem Kontakt mit der Haut der Frau negativ auf den Fötus auswirken können.

Es muss abgestimmt sein.die durch das Volumen des Bauches bestimmt wird. Die pränatale Bandage darf unter keinen Umständen Druck auf den Bauch oder seine Verengung ausüben.

Nicht nur tragen, sondern auch schießen ist notwendig nur in Rückenlage. In diesem Fall befinden sich die Muskeln der Hüften und des Bauches in einem entspannten Zustand. Dann sind sie viel einfacher in der gewünschten Position zu fixieren.

Wie loswerden

Alle Hoffnung allein auf Mutter Natur zu setzen, ist einfach bedeutungslos. Wenn Dehnungsstreifen nach der Auslieferung bestehen bleiben, sollten Sie sich nicht besonders darüber aufregen.

Denn heute gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um effektiv mit diesem Problem umzugehen.

  1. Zwei Wochen nach der Geburt tragen Sie den ganzen Tag einen Strumpfgürtel, der kurz vor dem Zubettgehen ausgezogen wird.
  2. Tragen Sie nach zwanzig Tagen und bis zu sechs Wochen nach der Geburt einen postpartalen Verband, da Sie ihn nicht mehr brauchen werden. Vergiss nicht, es nachts abzuschießen.

Mit einer oberflächlichen Massage, die Streicheln, Kribbeln und Reiben umfasst, können Sie völlig alleine zurechtkommen.

Es ist jedoch ratsam, eine professionelle Massage mit Hilfe von Knetbewegungen einem professionellen Masseur anzuvertrauen.

Kosmetik zur Rettung!

Es gibt mehrere wirksame kosmetische Methoden zum Entfernen von Dehnungsstreifen nach der Auslieferung.

  1. Die Verwendung von mindestens fünf oder sogar zehn Sitzungen zum Mikropolieren der Haut. Die Anzahl der Sitzungen hängt von der Größe und Tiefe der Dehnungsstreifen auf der Haut ab.
  2. Therapeutische Methoden: Sauerstoffgasung, fraktionaler Laser, Biorhythmen, Lymphdrainage.

Ozon und Mesotherapie gut für besonders auffällige Dehnungsstreifen. Ozon oder medizinische Substanzen werden durch die Nadel direkt in die Dehnungsstreifen injiziert, was sich auf die tieferen Hautschichten auswirken kann.

Chemische Schale zur Behandlung von rauen und alten Dehnungsstreifen. Unter dem Einfluss einer speziellen Chemikalie wird die obere Hautschicht zusammen mit dem Narbengewebe entfernt, die Dehnungsstreifen werden kleiner und die neue Hautschicht wächst ohne Defekte.

Photopigmentierung - Bestrahlung der Haut mit Licht, wodurch die Produktion von Kollagen stimuliert wird. Alle diese Prozeduren werden mindestens zehn Sitzungen durchgeführt.

Dehnungsstreifen mit Hilfe der Operation loswerden. Dies ist jedoch die koordinierteste Methode unter allen oben genannten Methoden.

Beste vorbeugung

Die beste Prävention aus der Bildung Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt wird einen Verband tragen. Pränatale Bandagen helfen, die Belastung der Wirbelsäule zu reduzieren und die korrekte Position des Fötus aufrechtzuerhalten. Ärzte empfehlen, ab der 20. Schwangerschaftswoche einen Verband zu tragen. Es sollte nachts entfernt werden und den ganzen Tag tragen. Das Tragen war für die zukünftige Mutter kein schwieriger Test. Sie müssen die richtige Größe auswählen, die auf Bauchnabelebene durch das Volumen des Bauchraums bestimmt wird. Es ist wünschenswert, dass seine Zusammensetzung keine synthetischen Fasern waren, sondern nur natürliche Materialien. Das Tragen und Entfernen dieses Geräts ist notwendig, wenn sich die Bauchmuskeln in einem entspannten Zustand befinden - liegend.

Physische Übungen

Gute vorbeugung Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt - Trainingseinheiten, die auf Empfehlung eines Arztes durchgeführt werden sollten. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Bauchmuskeln und den Oberschenkeln gewidmet werden. Gute Wassergymnastik für Schwangere. Übung muss nicht nach der Geburt des Babys geworfen werden.

Um das Aussehen zu verhindern Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt Auf der Brust müssen Sie ständig einen BH aus natürlichen Materialien tragen. Tägliches Waschen mit kaltem Wasser auf der Brust und Abwischen mit einem groben Handtuch können ebenfalls helfen. Die Hauptzeit beginnt vor der Vergrößerung der Brustdrüsen, die die Schwangerschaft begleitet. Am 2-4. Tag nach der Geburt tritt der maximale Milchfluss auf. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, eine Verhärtung der Brust durch Stillstand der Milch in den Drüsen zu vermeiden. Der BH sollte während der gesamten Fütterungszeit getragen werden, um ein Dehnen und Absacken der Brustdrüsen zu verhindern.

Ursachen von

Als Hauptursache für das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen wird eine starke Gewichtsveränderung angesehen, die meistens während der hormonellen und stressigen Körperphase (Jugend und Schwangerschaft) auftritt. Das Auftreten von Dehnungsstreifen ist eine Erkrankung, die die Produktion von Kollagen und Elastin in einigen Hautbereichen stoppt.

Zweite Geburt

Muss ich die Entstehung von Dehnungsstreifen bei der Geburt des zweiten Kindes befürchten? Es gibt keine Garantie, dass keine neuen Dehnungsstreifen angezeigt werden. Sie können jedoch versuchen, ihre Bildung zu vermeiden oder die Anzahl der Strii zu reduzieren. Neben BHs und Bandagen, die bereits in den frühen Stadien der Schwangerschaft getragen werden müssen, gibt es auch spezielle Gürtel, die die Haut nicht dehnen und durchhängen lassen. Selbstmassage einer Brust kann helfen (nicht mehr als fünf Minuten). Die Bewegung sollte von unten bis zum Hals von der Basis der Brust aus erfolgen. Während der Massage ist es wichtig zu kontrollieren, dass keine schmerzhaften Empfindungen auftreten. Einige weitere Tipps:

1. Versuchen Sie, sich während der Schwangerschaft nicht zu verbessern (die Norm liegt bei 7-8 kg).

2. Fügen Sie in Ihre Diätnahrungsmittel ein, die reich an Proteinen sind - die Grundlage für die Synthese von Kollagen und Elastin durch den Körper.

3. Reduzieren Sie den Verbrauch an Süßigkeiten und Mehl, vergessen Sie nicht frisches Gemüse und Obst.

Cremes für Dehnungsstreifen

Können sie helfen? Die besten Produkte sind Produkte von Unternehmen wie Vichy, Thalgo. Sie sind machtlos im Kampf gegen die gebildeten Striae, sind aber als prophylaktisches Mittel hervorragend geeignet. Während der Schwangerschaft wird die Haut trocken. Die Zusammensetzung der Fettcremes umfasst Kollagen und Elastin, die die Haut zusätzlich nähren. Sie können das Hautrelief mit Hilfe komplexer Pflegelösungen aus Ampullen und Cremes einer anderen französischen Firma Lierac ausgleichen. Das Auftragen von Cremes eignet sich besonders für komplexe Effekte, zu denen auch Algenwickel gehören.

Was sind Dehnungsstreifen und wie erscheinen sie?

Dehnungsstreifen sind Risse der Haut, ihrer Schichten, die durch den Verlust der natürlichen Elastizität und Elastizität entstehen. Mit zunehmendem Alter wird die Haut dünner und mit einer starken Spannung können sie brechen, was normalerweise während der Entwicklung des Fötus in der Gebärmutter und einer Zunahme des Bauches auftritt.

Die Haut erfährt in dieser Zeit starken Stress, der täglich zunimmt. Natürlich sind die inneren Schichten der Epidermis zerrissen, was sich jedoch auch im Zustand der äußeren Schicht widerspiegelt. An Stellen solcher Brüche gibt es Narben unterschiedlicher Länge, Dicke und Form.

Die Hautbrüche werden durch Bindegewebe ersetzt, das keine Kollagen- und Elastinfasern enthält, sondern von Kapillaren durchdrungen wird und daher im Anfangsstadium der Dehnungsstreifen eine hellrosa, violette, bläuliche oder sogar violette Farbe aufweist, je nach Größe des Bruchs.

Die Verfärbung der Oberfläche der Dehnungsstreifen tritt allmählich auf, was sie weniger bemerkbar macht, aber der Schaden kann nicht von selbst verschwinden, da es sich tatsächlich um Narben handelt. Im Laufe der Zeit werden die Oberflächenstreifen weiß und erhalten eine leicht perlmuttartige Nuance. Dehnungsstreifen können jedoch nicht mit der Gesamtfarbe der intakten Haut übereinstimmen.

Sie sind beim Bräunen am deutlichsten, da das ersetzte Bindegewebe kein Melanin enthält. Bei Bräunungsstreifen bleiben sie weiß.

Junge Haut hat ein hohes Maß an Elastizität und Elastizität, sie ist in der Lage, sich stark zu dehnen und den vorherigen Zustand schnell wiederherzustellen, ohne dass Schäden auftreten.

Aus diesem Grund treffen junge gesunde Mädchen, die unter 22 Jahren gebären, selten auf das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen. Aus verschiedenen Gründen können jedoch die natürlichen Funktionen der Epidermis beeinträchtigt werden, wodurch die Haut sehr dünn wird und sich beim Dehnen von innen ausdehnen kann.

Schwangerschaft trägt häufig zum Auftreten von Striae bei sich ändernden Hormonen bei. Mit zunehmendem Progesteron- und Östrogenspiegel im Körper einer Frau nimmt die natürliche Kollagenproduktion ab, was für die Dichte und Dehnung der Haut und des Elastins verantwortlich ist.

So verliert die Haut ihre Eigenschaften von innen und hat bei rasch anwachsender Größe des Bauches keine Zeit zum Strecken und beginnt zu brechen. Diesen Prozess vollständig zu regulieren, ist leider nicht möglich.

Der Grund für das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen ist häufig die Neigung zu Hautbrüchen während der Schwangerschaft (Vererbung).

Neben dem erblichen Faktor gibt es jedoch noch andere Gründe, die sich nicht nur auf das Auftreten von Hautbrüchen auswirken, sondern auch auf deren Anzahl. Dazu gehören:

  • das Vorhandensein von Übergewicht und die Steigerungsrate während der Schwangerschaft,
  • Niveau der motorischen Aktivität
  • die Menge an Vitaminen, die während der Schwangerschaft in den Körper einer Frau gelangt,
  • das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten, insbesondere Rauchen,
  • das Alter der zukünftigen Mutter,
  • das Vorhandensein von Stoffwechselstörungen,
  • das Vorhandensein von Krankheiten des endokrinen Systems, wie Adipositas verschiedener Grade oder Diabetes,
  • Schwäche der Muskeln des Peritoneums.

Wir sollten nicht vergessen, dass Dehnungsstreifen nicht nur auf Bauch, Oberschenkeln oder Beinen auftreten können. Nach der Geburt können auf der Brust Hautbrüche auftreten, was auf die rasche Anwesenheit von Milch zurückzuführen ist, weshalb sich die Haut zwangsweise dehnen muss.


Um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu vermeiden oder deren Tiefe, Länge, Breite und gerade Anzahl zu reduzieren, können Sie eine Reihe von Maßnahmen ergreifen:

  • Schmieren Sie die Haut über den gesamten Zeitraum mit speziellen Cremes oder Gelen sowie Ölen mit hohem Vitamin-E-Gehalt, darunter Pfirsich-, Oliven- und Mandelöl.
  • Употреблять пищу, богатую витаминами или принимать дополнительно витаминные комплексы.
  • Носить бандаж, начиная со второй половины беременности и до самых родов, правильно подбирая или регулируя размер.
  • Einen BH der richtigen Größe zu tragen, besonders in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft und nach der Geburt, weil die Brüste während dieser Zeit eine verstärkte Unterstützung benötigen.

Kosmetische Methoden zur Beseitigung von Dehnungsstreifen

Moderne Kosmetologie ermöglicht die Beseitigung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt mit den folgenden Methoden:

  1. Mesotherapie Mit Hilfe von Mikroinjektionen werden Nahrungscocktails und Mischungen unter die Haut injiziert. Jede Mischung ist einzigartig in der Zusammensetzung und wird unmittelbar vor der Einführung unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Patienten hergestellt. Cocktails können nicht nur Nährstoffe und Vitamine enthalten, sondern auch medizinische Substanzen, Aminosäuren, Pflanzenextrakte, Enzyme und Kollagen. Die Technik ist hochwirksam und kann das Aussehen der Haut und ihren Zustand in 10 Sitzungen signifikant verbessern.
  2. Laserpolieren. Diese Methode ist wirksam bei der Bekämpfung von Dehnungsstreifen mit unterschiedlichem Reifegrad, da frische Brüche fast vollständig aufgehellt werden können und kleine nicht wahrnehmbar werden. In Bezug auf alte und große Dehnungsstreifen ermöglicht die Technik, ausgeprägte Ergebnisse zu erzielen, zu glätten, Pigment hinzuzufügen und dadurch den Schaden visuell zu verbergen. Das Verfahren zielt auf die Verdampfung der oberen Hautschichten, glättet die gesamte Oberfläche und stimuliert die Regenerationsprozesse. Das Schleifen von Dehnungsstreifen mit einem Laser ist ein effektives Verfahren, das nach der Lieferung jedoch einige Monate dauern kann. Um tiefe oder alte Dehnungsstreifen zu beseitigen, sind mehrere Verfahren erforderlich. Nach jeder Behandlung bilden sich Krusten auf der Haut, die nach 2 Wochen von selbst abfallen. Das Intervall zwischen den Sitzungen beträgt etwa einen Monat.
  3. Vakuum- und Vakuumrollenmassage. Das Verfahren wird mit Hilfe spezieller Geräte durchgeführt, deren Arbeit auf dem Prinzip der Hautabsorption mit einer bestimmten Kraft basiert. Die Technik ermöglicht es, den Zustand der Haut zu verbessern, Muskeln und Blutgefäße zu stärken, die Blutzirkulation im behandelten Bereich zu erhöhen und die Regenerationsprozesse zu beschleunigen.
  4. Laser nanoperforce. Eine einzigartige Technik, bei der eine spezielle Düse einer Laservorrichtung verwendet wird, die den Strahl in Nanostrahlen unterteilt. Das Verfahren ist viel weniger invasiv und trägt zur fast vollständigen Erneuerung der Oberflächenschichten der Haut in den Behandlungsbereichen bei.
  5. Fraktionierte Thermolyse. Die Entfernung geschädigter Haut erfolgt durch Wärmeeinwirkung, wobei warme Lasertypen verwendet werden, die in Mikrochips gebrochen werden und ein Gitter bilden. Die Technik erlaubt das Entfernen von tiefen und alten Dehnungsstreifen und Narben.
  6. Chemische Schale. Die Art der Mittel für die Behandlung wird individuell ausgewählt und hängt von der Anzahl der Dehnungsstreifen auf einem bestimmten Hautbereich und deren Tiefe ab. Jede Art von Verfahren hat nicht nur ihre eigenen Indikationen, sondern auch ihre eigenen Kontraindikationen. Daher muss vor der Behandlung ein Kosmetiker konsultiert werden.
  7. Diamant-Mikrodermabrasion. Diese Prozedur wird als mechanische Art der Hautpolitur bezeichnet. Mit ihrer Hilfe entfernen sie die oberste Schicht der Epidermis und gleichen die Gesamtreliefs aus. Mikroskopische Diamantchips werden der Haut unter Druck mit einer speziellen Vorrichtung zugeführt.
  8. InjektionsmethodenB. Bioreparation, bei der Hyaluronsäure in Kombination mit Vitaminen und Aminosäuren direkt unter den Hautspalt injiziert wird, die die Hauterneuerung und Wiederherstellung der Kollagenfasern im behandelten Bereich stimulieren.
  9. Ozontherapie - Atomarer Sauerstoff wird in Kombination mit der Ozonmischung unter die Haut injiziert, wodurch die Hauterneuerungsprozesse stimuliert werden. Bei der Carboxytherapie wird Kohlendioxid unter die Haut injiziert, wodurch die Prozesse der natürlichen Neokollagenese stimuliert werden.
  10. Wraps, Schlammmaskensowie die Anwendung von Cremes und Salben. Solche Techniken können jedoch nur dann helfen, wenn die Dehnungsstreifen klein, frisch und in kleinen Mengen sind.

Kann man Dehnungsstreifen zu Hause entfernen?

Wenn Sie die Entfernungsmethoden für Dehnungsstreifen auswählen, sollten Sie daran denken, dass alte Dehnungsstreifen nicht entfernt werden können.

Es ist notwendig, den Prozess der Selbstbehandlung von Hautläsionen nach der Geburt so früh wie möglich zu beginnen, zum Beispiel 2-3 Wochen nach der Geburt des Kindes.

Zur Selbstentfernung werden häufig Dehnungsstreifen verwendet:

  • Tägliche Massage mit Mandel-, Orangen-, Oliven-, Pfirsichöl und Haselnussöl oder Weizenkeimöl. Massagebewegungen sollten leicht sein, ohne eine starke Dehnung der Haut.
  • Scrubs - Die traditionelle Medizin bietet viele Rezepte für die Zubereitung von Körperpeelings zu Hause, basierend auf gemahlenem Kaffee, gemahlenen Aprikosenkernen und Zucker. Sauerrahm und verschiedene Öle werden zu den Peelings hinzugefügt. Tragen Sie Peelings auf die Haut auf und sollten vor dem Duschen 10 bis 15 Minuten dauern.
  • Fertige kosmetische Formulierungen für Schwangerschaftsstreifenin Geschäften gekauft. Tragen Sie sie auf die Haut auf und kombinieren Sie sie mit einer leichten Massage und Kneifen. Sie sollten die Mittel wählen, zu denen ätherische Öle und Extrakte von Zitruspflanzen, Elastin, Kollagen und Fruchtsäuren gehören.
  • Mumie. Zwei Tabletten oder Kapseln, die in einer kleinen Menge von Nähr-, Vitamin- oder Babycreme gelöst sind, gründlich mischen, bis eine einheitliche Konsistenz erreicht ist, und auf die gereinigte Haut auftragen. Die Substanz heilt geschädigte Haut perfekt, beschleunigt die Regenerationsprozesse, eliminiert kleine Dehnungsstreifen und macht große Dehnungsstreifen weniger sichtbar. Um dieses Werkzeug zur Beseitigung von Dehnungsstreifen zu verwenden, muss es jedoch mehrere Monate täglich sein.

Hilft der Sport gegen Dehnungsstreifen?

Übungen helfen, den Hautton zu erhalten. Außerdem verliert eine Frau nach der Geburt während der Schwangerschaft übergewichtiges Gewicht beim Sport.

Es ist nicht möglich, die vorhandenen Dehnungsstreifen, die während der Schwangerschaft entstanden sind, zu entfernen, aber Sport hilft, neue Hautbrüche zu vermeiden. Sie können 2-3 Monate nach der Geburt mit regelmäßigen Sportaktivitäten beginnen.

Sport hilft, Schlieren zu vermeiden. Wenn eine Frau täglich vor und während der Schwangerschaft übt, ist das Risiko von Hautbrüchen gering, da sich die Epidermis in gutem Zustand befindet und ausreichend elastisch ist.

Natürlich ist das Auftreten von Dehnungsstreifen viel einfacher zu verhindern als der Versuch, sie nach der Geburt des Babys loszuwerden, aber dafür müssen Sie sich täglich mit Ihrem Körper- und Hautzustand in den ersten Wochen der Schwangerschaft auseinandersetzen.

Zusätzlich zu den regelmäßigen Sportaktivitäten sollten Öle, die Vitamin E enthalten, z. B. Pfirsich-, Oliven- oder Weizenkeimöl, auf die Haut des Bauches und der Oberschenkel aufgetragen werden. Mandelöl eignet sich dafür.

Sie können spezielle Cremes auf Basis natürlicher Öle verwenden, die zusätzlich mit Vitamin E angereichert sind.

Sie müssen Ihr Gewicht überwachen, ohne eine starke Zunahme zuzulassen. Dazu müssen Sie die Ernährung ausbalancieren, einschließlich in der Ernährung mehr Obst und frisches Gemüse, während der Verbrauch an fetthaltigen Lebensmitteln und Backwaren reduziert wird.

Lebensmittel, die die natürliche Synthese von Elastin und Kollagen im Körper aktivieren, wie Eier, Fleisch, Frischkäse, pflanzliche Öle und eiweißreiche Lebensmittel, sollten ebenfalls konsumiert werden.

Autor: Irina Vaganova, Arzt,
speziell für Mama66.ru

Wie entferne ich Dehnungsstreifen nach der Geburt, welche Verfahren sind wirksam, kann ich Dehnungsstreifen zu Hause bewältigen? / Mama66.ru

Die Schwangerschaft für jede Frau ist trotz Toxikose und anderen Schwierigkeiten ein erfreuliches und lang erwartetes Ereignis, da nichts mit dem Glück der bevorstehenden Mutterschaft zu vergleichen ist.

Aber fast alle Frauen haben nach der Geburt des Babys Probleme mit dem Aussehen und dem Zustand der Figur, darunter auch Dehnungsstreifen, im Volksmund Hautdehnstreifen genannt.

Viele Frauen sind mit einem solchen unangenehmen Phänomen konfrontiert, daher ist die Frage, wie Dehnungsstreifen nach der Geburt entfernt werden sollen, äußerst relevant.

Moderne Kosmetologie und Medizin, einschließlich Folk, bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Dehnungsstreifen zu beseitigen.

Tragen eines vorgeburtlichen Verbandes

Die wirksamste Vorbeugung gegen das Auftreten von Dehnungsstreifen ist das Tragen vorgeburtlicher Bänder, die die Bauchwand stützen, zur korrekten Platzierung des Fötus beitragen und auch die Belastung des Rückens der werdenden Mutter verringern.

Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Figur einer Frau wird empfohlen, einen solchen Verband ab etwa der 20. Schwangerschaftswoche zu tragen.

Massieren von Cremes und Ölen

Um die Bildung von Dehnungsstreifen am Bauch selbst im Stadium der Schwangerschaft zu verhindern, ist es möglich, spezielle prophylaktische Cremes und Öle einzusetzen. Sie müssen täglich in Bereiche gerieben werden, in denen die Haut stärker gedehnt wird: Bauch, Oberschenkel, Brust.

Leider ist es trotz aller Maßnahmen in seltenen Fällen möglich, eine Dehnung der Haut während der Schwangerschaftszeit des Kindes vollständig zu vermeiden.

Wie entferne ich die postpartalen Dehnungsstreifen?

Eine intensive Kontraktion des Uterus nach der Geburt eines Kindes führt zu einer allmählichen Rückkehr des früheren Tonus zu den Muskeln der Bauchhöhle. In der Regel beginnt die Haut, die einer starken Dehnung unterworfen wurde, nach 6 Wochen nach der Entbindung ihre frühere Form.

Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Daher ist es notwendig, in der Zeit nach der Geburt aktive Maßnahmen zu ergreifen, um die Hautelastizität zu erhöhen, die erworbenen Dehnungsstreifen zu minimieren und das Auftreten neuer zu verhindern.

Sportliche Aktivitäten

Eliminieren Sie nach der Geburt Dehnungsstreifen und verbessern Sie den Hauttonus mit Hilfe von körperlichen Übungen zur Stärkung der Bauchwand und zum Trainieren der Muskeln der Oberschenkel und des Bauchraums.

Dazu gehören Laufen und andere Sportarten im Fitnessstudio, zu Hause oder draußen im Park. Sport hilft dabei, Gewicht zu verlieren, das sich während der Geburt angesammelt hat, und es in Zukunft auf einem optimalen Niveau zu halten.

Heimtraining

Zu Hause können Sie beispielsweise die folgende Übung ausführen: Ziehen Sie beim Einatmen den Magen ein, wobei Sie sich 2-3 Sekunden in dieser Position befinden, und atmen Sie dann aus, um ihn für 3 Sekunden aufzublasen. Wiederholen Sie die Übung mehrmals täglich für 2 Monate.

Der Unterricht für junge Mütter kann zwei oder drei Monate nach der Geburt beginnen.

Schwimmen ist die effektivste Methode, um Dehnungsstreifen zu behandeln, indem der gesamte Muskeltonus erhöht wird. Dank des Schwimmens werden Muskeln und Haut schnell wieder in den vorgeburtlichen Zustand gebracht.

Massage Problemzonen

Die Bauchmassage kann unmittelbar nach der Geburt des Kindes begonnen werden, während die Massage des Brustbereichs nur 3-4 Monate nach der Geburt zulässig ist. Tragen Sie vor dem Eingriff ätherische Öle oder spezielle Gele (Cremes) für Dehnungsstreifen auf die Problemzonen der Haut auf.

Selbstmassage

Die Selbstmassage kann durch Streicheln nach dem Schema durchgeführt werden: an der Taille - mit kräftigen Bewegungen auf und ab, am Bauch - im Uhrzeigersinn, an den Hüften - am Knie und am Gesäß - von der Hüfte bis zur Taille. Nach dem Erwärmen der Haut können Sie sie dann mit mäßiger Anstrengung mit den Fingerspitzen kneifen.

Ein positiver Effekt kann nur durch regelmäßige Selbstmassage erzielt werden, die zu elastischer und elastischer Haut ohne sichtbare Mängel in Form von Dehnungsstreifen führt.

Wenn es keinen Wunsch oder die Möglichkeit gibt, sich zu massieren, oder Sie möchten ihre Wirkung verstärken: Sie können auf Salonbehandlungen gegen Dehnungsstreifen zurückgreifen: Walzen-Vakuummassage, Laser oder Mesotherapie.

Roller-Vakuummassage

Diese Art von Hardwaremassage wird in Schönheitssalons durchgeführt. Im Wesentlichen wird ein spezielles Vakuumgerät verwendet, das künstlich Druckabfälle verursacht.

Durch das Verfahren wird die Durchblutung des Hautgewebes spürbar verbessert, die Muskulatur verbessert sich, die Blutgefäße werden gestärkt und die Bindegewebsregeneration wird beschleunigt.

Lasertherapie

Mit Hilfe der Laserkorrektur können Sie Dehnungsstreifen vollständig entfernen oder deren Erscheinungsbild verringern. Durch das Laserpolieren der geschädigten Hautpartien wird die Bildung von neuem Bindegewebe angeregt und die Hautregenerationsprozesse werden aktiviert, was die Schwäche visuell verringert und eine glattere Erleichterung bildet.

Mit Hilfe eines Lasers ist das Ausbleichen frischer Schwangerschaftsstreifen möglich (seitdem sind nicht mehr als 6 Monate vergangen) sowie alte Farbpigmente hinzugefügt, wodurch beide fast unsichtbar werden.

Mesotherapie

Die Wirkung dieser Methode ist das direkte Einbringen von therapeutischen Substanzen in das subkutane Gewebe mit zahlreichen Injektionen. Die Zusammensetzung des Nährstoffs für die Injektion wird individuell ausgewählt, wobei die Eigenheiten der Haut der Frau und der Gesamtzustand des Körpers berücksichtigt werden. Die Basis dieses "Cocktails" besteht in der Regel aus Kollagen, Aminosäuren und Pflanzenextrakten.

Elektrostimulation

Durch die Wirkung des elektrischen Stroms auf die Haut beginnen sich die Muskelfasern stark zusammenzuziehen, die Blutzirkulation und der überschüssige Flüssigkeitsausfluss aus dem Gewebe verbessern sich und die Gefäße weiten sich aus. Das Ergebnis ist eine Erhöhung der Elastizität von Haut und Muskeln sowie eine Abnahme sichtbarer Hautfehler und Verstauchungsspuren.

Sahne mit Mama

Mit diesem einzigartigen Werkzeug können Sie nicht nur frische Dehnungsstreifen entfernen, sondern auch solche, die vor einigen Jahren entstanden sind.

Für die Zubereitung müssen Sie ein Gramm Mumie, einen Esslöffel Wasser und Babycreme (80 Gramm) mischen. Bewahren Sie die Zusammensetzung im Kühlschrank in einem fest verschlossenen Behälter auf. Tragen Sie die fertige Masse auf die Dehnung auf und sollten Sie jeden Tag unmittelbar nach der Geburt bis zum sichtbaren Effekt wirken.

Aloe-Creme

Nehmen Sie 100 g getrocknete Löwenzahnblätter, mischen Sie sie mit Olivenöl (75 g) und mehreren frischen Aloe-Blättern (in kleine Stücke geschnitten).

Mahlen Sie die Zutaten in einem Mixer und fügen Sie der Masse Haferflocken hinzu, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. An Dehnungsstellen gleichmäßig auf die Haut auftragen, eine halbe Stunde warten und dann mit warmem Wasser abspülen.

Die Mischung kann nicht länger als eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zucker-Peeling

Für die Zubereitung müssen Salz, Zucker, Sonnenblumenöl, gemahlener Kaffee und Sauerrahm zu gleichen Teilen gemischt werden. Reiben Sie die resultierende Masse nach dem Duschen 15 Minuten lang in die Problemzonen des Körpers. Dann spülen Sie die Mischung mit warmem Wasser ab und kühlen Sie mit einem kalten Strahl ab, um einen Kontrasteffekt zu erzielen. Tragen Sie am Ende des Verfahrens eine Creme oder ein Gel für Dehnungsstreifen auf der Haut auf.

Kaffee schrubben

Entfernen Sie Dehnungsstreifen in kurzer Zeit, Sie können hausgemachtes Peeling verwenden. 100 g gemahlener Kaffee gießen Sie warmes Wasser (saure Sahne) zu einem dicken Brei.

Zur resultierenden Masse können Sie das ätherische Öl von Eukalyptus, Wacholder oder Grapefruit hinzufügen. Wenden Sie das Peeling an, wie oben beschrieben.

Es ist ein hervorragendes Mittel gegen postpartale Dehnungsstreifen und kann als Anti-Cellulite-Mittel verwendet werden.

Bereiten Sie zwei Behälter vor: mit heißem und kaltem Wasser. Fügen Sie im ersten Behälter einen Teelöffel Tafelsalz und im zweiten Behälter einen Teelöffel Zitronensaft hinzu.

Befeuchten Sie ein dickes Tuch mit einer heißen Lösung und befestigen Sie es eine halbe Minute lang an den Dehnungsstellen. Danach das Handtuch abschrauben, kaltes Wasser mit Zitrone eintauchen und Problemzonen gleichzeitig abdecken. Der Vorgang mit kontrastierenden Kompressen sollte 6-7 mal wiederholt werden.

Dehnungsstreifen nach der Lieferung

Hautprobleme infolge der Schwangerschaft und das spätere Auftreten des neuen Lebens nehmen in der Liste der Ängste der zukünftigen Mutter fast die Spitzenposition ein. Das Risiko, dass Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt auftreten, ist sehr groß, vor allem, wenn die präventive Maßnahme nicht beachtet wird.

Dehnungsstreifen nach der Geburt, sie sind Schlieren, sind ein unangenehmer Defekt, der auf einen Verlust der Elastizität und Festigkeit der Haut hinweist. Dies kann aus vielen Gründen geschehen, zu denen starke Gewichtsschwankungen, hormonelle Anpassungen des Körpers der Frau während der Schwangerschaft und unzureichende Hautpflege gehören.

Aber: Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt sind keine zwingende Folge und auf keinen Fall eine Zahlung für das Glück der Mutterschaft. Sie können sie sogar vermeiden, wenn Sie dieses Problem im Voraus beachten.

Dehnungsstreifen nach der Geburt sind, wie in vielen anderen Fällen, viel einfacher zu verhindern.

Obwohl es auch möglich sein wird, sie loszuwerden, wenn sie erscheinen, ist es nur so, dass dieser Prozess nicht sofort abläuft, sondern etwas Zeit und Geduld braucht.

Beseitigung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt

Wenn Dehnungsstreifen nach der Geburt ein tatsächliches Problem darstellen, besteht die Möglichkeit, sie aufgrund verschiedener Methoden zu beseitigen. Um die Wirkung zu verstärken, wird empfohlen, sie zu kombinieren oder zu wechseln, wobei sowohl bewährte Methoden als auch Errungenschaften der modernen Kosmetologie kombiniert werden.

Was die Volksmethoden angeht, so geht wieder Wasser in den Kurs und damit - Komprimieren und Reiben, Massagen. Ein gutes Hilfsmittel sind die bereits erwähnten Kontrastduschen (jetzt mit der Zugabe von Stärke in Höhe von 300 g Stärke pro 2 Liter Wasser, die in das Bad gegossen werden).

Kompressen werden in problematischen Bereichen hergestellt, die sich in den Dehnungsstreifen unterscheiden: Für eine Kompresse müssen Sie eine Mischung aus 1 Liter Wasser und einen Teelöffel Salz und Zitronensaft herstellen. Ein Frotteehandtuch wird in eine heiße Lösung eingetaucht und 30 Sekunden lang auf die Problemfläche aufgebracht, wonach das Handtuch in kaltem Wasser angefeuchtet und an derselben Stelle aufgebracht wird.

Холод вообще считается хорошим средством для возвращения коже упругости: для избавления от растяжек среди всего прочего используется и растирание льдом.

Хорошим средством считаются и растирания после водных процедур махровым полотенцем до покраснения.

Kribbeln, Massagen - all diese Verfahren helfen, die Mikrozirkulation im Blut zu verbessern und die Haut mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen.

Es ist möglich, mit einem Spezialisten zu massieren, der spezielle Techniken und Tricks des Berufs besitzt. Für eine Selbstmassage ist es ratsam, alle Arten von pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Cremes und Aromaölen zu verwenden.

Kosmetika zur Beseitigung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt können in einer Vielzahl von Optionen erworben werden. Es sollte nur berücksichtigt werden, dass diejenigen von ihnen, die in einem Fall die gewünschte Wirkung haben, im anderen Fall nicht immer akzeptabel sind.

Was Aromaöle anbelangt, so sind die wirksamsten von ihnen im Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen Öle von Geranium, Lavendel, Mandarine, Minze, Patchouli und Nelken.

Vor der Anwendung sollte dem Öl (Oliven-, Aprikosen- oder Traubenkernöl) aromatisches Öl zugesetzt und während der Massage verwendet werden.

Wenn wir davon sprechen, Dehnungsstreifen nach der Geburt mit Hilfe von Kosmetikerinnen loszuwerden, hat eine Frau eine ziemlich große Auswahl an Techniken. Physiotherapie, Injektionsmethoden und sogar Operationen können auch bei der Beseitigung von Dehnungsstreifen helfen.

Physiotherapeutische Methoden umfassen:

  • Laserschleifen (Laser zerstört das Bindegewebe der Dehnungsstreifen und stellt die elastischen Fasern wieder her)
  • Miostimulyation und Radiolifting (Exposition der Haut mit elektrischem Strom einer bestimmten Frequenz, die die Durchblutung verbessert und die Prozesse der Kollagen- und Elastinproduktion in Gang setzt),
  • Peeling und Mikrodermabrasion (Polieren der Haut mit kleinen Schleifpartikeln, die die obere Schicht entfernen, die Blutzirkulation verbessern und den Prozess der Zellneubildung beschleunigen).

Injektionsmethoden sind:

  • Mesotherapie und Ozontherapie (Verabreichung unter die Haut von speziellen Cocktails aus Medikamenten, Vitaminen oder medizinischem Ozon) - die während des Verfahrens eingeführten Medikamente, die infektiös sind, geschädigte Haut wiederherstellen, die Mikrozirkulation verbessern und die Hautelastizität und gesunde Farbe wiederherstellen,
  • Verstärkung des Goldfadens (Einbringen von Goldfäden in die tiefen Hautschichten) - Gold wirkt auf die Haut ein und stellt ihre Elastizität und Elastizität wieder her, während die Fäden eine besondere "Basis" bilden.

In dem Fall, in dem keine andere Methode dazu beigetragen hat, die Dehnungsstreifen zu beseitigen, schlagen Experten die Bauchdeckenstraffung für die operative Entfernung vor. Dieser Vorgang ist ziemlich zeitaufwändig (Dehnungsstreifen werden zusammen mit der Haut entfernt), ist kostspielig und erfordert eine Erholungsphase.

Daher wird empfohlen, es nur in extremen Fällen durchzuführen - wenn Dehnungsstreifen das einzige Ergebnis der Geburt eines Kindes sind. Es wird häufig empfohlen, die Abdrinioplastik mit Laserpolitur oder Mesotherapie zu kombinieren, um kleine Dehnungsstreifen und Stiche nach der Operation zu beseitigen.

Besonders für beremennost.net - Tatiana Argamakova

So entfernen Sie Dehnungsstreifen nach der Geburt: bewährte Methoden

Die Geburt eines Kindes ist der aufregendste Moment im Leben einer Frau! Baby ist Glück für Mama! Aber nach dem Leiden für das Baby während der neunmonatigen Schwangerschaft, das während der Geburt erlebt wurde, erhält die Frau nicht nur ein teures Bündel, das mit einem rosa oder blauen Band gebunden ist, sondern auch eine unangenehme Erinnerung an alles, was vorübergegangen ist, wie zum Beispiel Dehnungsstreifen an ihrem Körper.

In den meisten Fällen treten Dehnungsstreifen (Dehnungsstreifen) am Körper einer Frau sogar während der Schwangerschaft auf. Am häufigsten treten Dehnungsstreifen in den Oberschenkeln, im Gesäß, im Bauch und in der Brust auf.

Nun gibt es viele kosmetische Produkte, die das Auftreten von Dehnungsstreifen nicht nur verhindern, sondern auch vorhandene entfernen.

Viele Frauen während der Schwangerschaft versuchen jedoch, die Verwendung verschiedener Kosmetika zu minimieren, da sie befürchten, den kleinen ungeborenen Mann zu schädigen. Daher stellt sich sofort die Frage: "Wie entferne ich Dehnungsstreifen nach der Geburt?".

Nach der Geburt verschwindet dieses Gefühl der Angst vor der Gesundheit des Babys jedoch nicht, sondern wird nur noch intensiver, wobei junge Mütter weiterhin gequält werden. Schließlich kann jede Creme oder ein Gel, die helfen, die in die Haut aufgenommenen Dehnungsstreifen zu glätten, die Zusammensetzung der Muttermilch beeinflussen, ja und das Baby mag den Geruch einer solchen Kosmetik nicht mögen. Es ist zu beachten, dass frische Dehnungsstreifen viel einfacher und schneller entfernt werden können als ältere. Was ist in dieser Situation zu tun? "Wie entferne ich Dehnungsstreifen nach der Geburt, weit davon entfernt, den Körper einer Frau zu schmücken?"

Der einfachste Weg ist, einen Schönheitssalon oder einen Schönheitssalon zu kontaktieren, der Dehnungsstreifen unter Verwendung aller Arten von Peelings, Cremes und Verpackungsverfahren wirksam entfernt.

Für das gesamte Dienstleistungsangebot solcher Salons haben jedoch viele Frauen weder Zeit noch Geld.

Aber Sie sollten Ihre Geistesgegenwart nicht verlieren: Es gibt viele einfache, aber effektive Methoden, um mit Stryyami zu Hause umzugehen.

Traditionelle Medizin im Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen: Rezepte zu Hause

Bei der Entfernung von Dehnungsstreifen nach der Geburt gibt die traditionelle Medizin die folgenden bewährten Tipps, um auch alte und tiefe Dehnungsstreifen zu entfernen.

Um Dehnungsstreifen zu beseitigen helfen hausgemachtes Peeling. Zutaten wie ein Peeling sind Salz, Kristallzucker, gemahlener Kaffee, Pflanzenöl und Sauerrahm.

Alle Komponenten werden zu gleichen Teilen angenommen. Dieses Peeling muss während des Duschens 10–15 Minuten in die Problemzonen der Haut eingerieben werden.

Als nächstes muss der Schrubber mit warmem Wasser abgewaschen werden, um ihn dann kühler zu gießen.

Es sollte beachtet werden, dass die Zusammensetzung dieser Wäsche in ziemlich weiten Grenzen variieren kann: Häufig wird eine Wäsche auf der Basis von Zuckerzucker, Tafelsalz und Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl) im Verhältnis von 1: 1: 1/2 Tasse verwendet. Unter der Dusche ist auch ein Schrubben erforderlich. Anschließend sollten Sie nach dem Abwaschen Gel, Creme oder Lotion in die Haut einreiben. Sichtbares Ergebnis wird nur einen Monat später sein.

Ein weiteres Rezept für das Peeling gegen Dehnen umfasst gemahlenen Kaffee (100 g), der mit warmem Wasser gefüllt ist. Sie können auch ein paar Tropfen ätherisches Öl aus Wacholder, Bergamotte, Zitrusfrüchten (Grapefruit, Zitrone, Orange oder Mandarine), Rosmarin, Eukalyptus oder Zimt zu dem entstandenen Brei hinzufügen.

Es ist möglich, nur einen gemahlenen Kaffee (Kaffeesatz) zu verwenden, der 15 Minuten in die Haut gerieben und dann mit kaltem (nicht kaltem) Wasser abgewaschen wird.

Sie können auch Kaffee-Sauerrahm-Peeling mit gemahlenem Kaffee und Sauerrahm herstellen. Auf jeden Fall ist gemahlener Kaffee ein sehr gutes Mittel, um nicht nur Dehnungsstreifen, sondern auch verhasste Cellulite loszuwerden. Daher sind die darauf basierenden Peelings bei Frauen jeden Alters sehr beliebt.

Massage als Mittel zum Entfernen von Dehnungsstreifen

Eine erschwingliche Anti-Stretch-Marke ist eine Selbstmassage. Im Allgemeinen ist jede Massage ein ziemlich wirksames Mittel, um mit "Krankheiten", einschließlich Dehnungsstreifen, umzugehen. "Wie entferne ich Dehnungsstreifen nach der Geburt mit Hilfe der Massage zu Hause?" Es ist notwendig, eine Selbstmassage gemäß den folgenden Anweisungen durchzuführen:

der Bauch wird im Uhrzeigersinn massiert

Taille - Aufwärtsbewegungen,

Um die Hüften zu massieren, werden vertikale Bewegungen vom Knie aus ausgeführt.

Gesäßmassage besteht aus horizontalen Bewegungen von der Hüfte in Richtung der Taille.

Massage ist am effektivsten, wenn Cremes oder Öle verwendet werden. Die einzige Bedingung, die die Massage einer Person auferlegt, ist die Regelmäßigkeit. Nur eine tägliche Massage kann einen positiven Effekt im Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen haben.

Die Massage in Kombination mit Wasserprozeduren ist auch effektiv: Beim Duschen sollte ein Strahl auf den Bauch gerichtet werden und mit Wasser massieren.

Eine solche Wassermassage wirkt sich nicht nur positiv auf das Glätten der Dehnungsstreifen aus, sondern auch darauf, die gesamte Haut seidig und weich zu machen.

Nach dem Duschen (die beste Option ist eine Kontrastdusche), reiben Sie die problematischen Bereiche der Oberschenkel und des Bauches mit einem Handtuch bis zur Rötung ein und tragen Sie eine Creme oder ein Gel gegen Dehnungsstreifen auf.

Ätherische Öle für eine effektive Massage

„Wie entferne ich Dehnungsstreifen nach der Geburt mit Aromaölen?“ Ganz einfach: Sie müssen diese Kosmetik während der Massage verwenden. Öle besitzen einen hohen Gehalt an Vitamin E und sind sehr wirksam gegen Striae.

Sie sollten jedoch besonders auf die Auswahl des Öls für die Massage achten. Aromatische Öle sind ideal, aber Olivenöl und sogar Sonnenblumenöl reichen aus. Unter den aromatischen Ölen sollten Rosmarinöl, Weizenkeime, Zitrusfrüchte (Orange, Mandarine und Grapefruit) sowie Nüsse (Holz, Mandelöl usw.) besonders bevorzugt werden.

Die beliebtesten unter den oben aufgeführten Ölen sind Mandeln und Zitrusfrüchte.

Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass Mandelöl sehr gut in die Haut aufgenommen wird und Orangen- und Mandarinenöl nach dem Duschen besser zu verwenden ist.

Im letzteren Fall sollten Sie einen Fäustling oder ein Handtuch aus grobem Tuch verwenden, um die Problemzonen stärker zu reiben, während es zu starkem Druck oder zu starkem Dehnen der Haut kommt.

Die restlichen Öle (Rosmarin, Weizenkeime usw.) werden meistens in Kombination mit Mandelöl verwendet.

Wundersame Mumie

Alle oben genannten Methoden helfen jedoch in den meisten Fällen, die "frischen" Dehnungsstreifen zu bewältigen. Aber oft haben Frauen die Frage, wie sie nach der Geburt, die bereits mehrere Jahre alt ist, Schwangerschaftsstreifen entfernen können. Ist das überhaupt möglich? Die Antwort ist einfach: „Ja, das ist möglich. Dafür musst du dich einem solchen Geschenk der Natur zuwenden, wie einer Mumie. "

Mumiyo ist ein wirklich einzigartiges Heilmittel: Es hilft nicht nur bei verschiedenen Krankheiten, sondern es können auch Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt in kurzer Zeit entfernt werden. Dazu lösen Sie die Mumien-Tabletten in Wasser auf und reiben die Masse mit Massagebewegungen in die Haut ein.

Am effektivsten ist jedoch die Verwendung von Sahne, die mit seinen eigenen Händen hergestellt wird. Dazu benötigen Sie 1 g Mumie, 1 EL. sauberes Wasser und 80 g Babycreme. Alle Komponenten werden gründlich gemischt und täglich 1 mal die Creme in die Haut eingerieben. Bewahren Sie diese Creme fest im Kühlschrank auf.

Heute sind Dehnungsstreifen, obwohl sie recht häufig sind, kein unlösbares Problem mehr. Darüber hinaus kann die Lösung dieses Problems nicht nur in teuren Schönheitssalons mit modernen, modernen Kosmetika und Verfahren gefunden werden, sondern auch zu Hause mit einfachen, aber effektiven Methoden.

Pin
Send
Share
Send
Send