Schwangerschaft

Was kann ein Baby in 8 Monaten?

Pin
Send
Share
Send
Send


Junge Eltern sind einige Monate nach der Geburt des Babys überrascht, wie schnell das Baby wächst. Jeden Monat fängt das Kind an, neue Dinge zu tun, sich schnell zu entwickeln. Mütter und Väter, es ist wichtig, die Merkmale der Entwicklung des Babys zu kennen und Wege zu finden, wie man viele neue Fähigkeiten erlernen kann.

Eine wichtige Rolle bei der Entwicklung eines Kindes von acht Monaten spielt die richtige Pflege, Ernährung und Schlaf. Befolgen Sie die von Kinderärzten empfohlenen speziellen Regeln, dann wird das Kind gesund und klug.

Babyparameter

Im Durchschnitt gewinnt das Kind im achten Monat etwa 600 Gramm und wächst zwei Zentimeter. Die Parameter von Jungen und Mädchen unterscheiden sich geringfügig voneinander, aber der Unterschied ist gering. Das Gewicht eines Kindes bei 8 Monaten für Mädchen variiert zwischen 6,8–8,9 kg und Jungen - 7,1–9,5 kg. Die Größe der Kinder in acht Monaten beträgt: Mädchen - 64-70,5 Zentimeter, Jungen - 65-71,5 Zentimeter. Viele Kinderärzte bestehen darauf, den Umfang des Kopfes zu messen, die Zahlen sollten entsprechen: Jungen - 41–45 Zentimeter, Mädchen - 41–44 Zentimeter.

Denken Sie beim Messen eines Babys daran, dass alle Kinder individuell sind und sich auf unterschiedliche Weise entwickeln. Wenn sich die Krume ein wenig von Gleichaltrigen unterscheidet, geraten Sie nicht in Panik. Starke Ängste wirken sich negativ auf das Kind aus. Um die Seele zu beruhigen, besuchen Sie den Kinderarzt. Nur ein erfahrener Spezialist kann etwaige Entwicklungsfehler feststellen.

Was sollte im achten Monat des Lebens bröckeln können?

Ein Kind im Alter von 8 Monaten wird mobil, hat weniger Schlaf, das Baby ändert sich signifikant im Vergleich zur ersten Lebenshälfte. Junge Eltern müssen unbedingt die Grundlagen der kindlichen Entwicklung kennen.

Erfahren Sie mehr über die Anzeichen und Symptome eines systemischen Lupus erythematodes bei Kindern.

Anweisungen zur Verwendung von Immunal Babysirup werden auf dieser Seite beschrieben.

Folgen Sie sorgfältig dem Verhalten der Krümel und beobachten Sie kleine Erfolge:

  • Einige Babys beginnen in diesem Alter zu krabbeln, es ist schwierig, sich vollständig zu bewegen, sodass der Körper der Krümel zu Boden geht.
  • intelligente Kinder können sitzen, andere versuchen aktiv diesen Prozess zu lernen,
  • Das Kind beginnt sich aktiv in verschiedene Richtungen zu drehen. Die Entwicklung des Babys ist ganz auf die körperliche Entwicklung ausgerichtet, um Verletzungen und Quetschungen zu vermeiden. Die Krümelbewegungen sind unangenehm, obwohl sie glauben, dass dies nicht der Fall ist. Seien Sie vorsichtig, ein Baby, das für ein paar Sekunden stehen gelassen wird, kann von jeder Oberfläche rollen,
  • in einer Wiege oder einem Kinderwagen kann sich das Kind anheben, die Knie beugen, das Geländer halten,
  • Ein Krümel kann eine Flasche halten, ein Schnuller alleine, kann bei Bedarf einen heruntergefallenen Gegenstand anheben
  • Wenn die Eltern das Baby in den Achseln halten, kann es langsam gehen,
  • das Kind fühlt ein echtes Interesse an allem, was geschieht: wirft verschiedene Gegenstände in die Wand, nimmt es auf, untersucht Spielzeug,
  • Im Alter von acht Monaten verwendet der Krümel aktiv seine Hände: Er untersucht sorgfältig Spielzeug, Gegenstände, verdreht sie in seinen Händen, manchmal schmeckt er.
  • Es ist für ein Kind interessant, kleine Objekte zu großen zu falten
  • Der Anblick, das Hören des Kindes wird geformt, das Krümel reagiert heftig auf leise Geräusche. Es ist nicht wünschenswert, das Baby in völliger Stille zum Schlafen zu geben. Solche Aktionen führen dazu, dass das Kind aufgrund von Rascheln aufwacht.
  • In den meisten Fällen hat ein achtmonatiges Baby bereits Milchzähne. Wenn noch keine neuen Mieter im Gebiss aufgetaucht sind, warten Sie bis zu einem Jahr. Eine große Rolle spielt die Vererbung, bei manchen Kindern wachsen mehrere Zähne gleichzeitig.

Alle Kinder reagieren unterschiedlich auf Zähne. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie die folgenden Anzeichen bemerken: leicht erhöhte Körpertemperatur, unspezifischer Speichelfluss, das Zahnfleisch schwillt an, das Baby zieht alles in den Mund, das Baby reibt seine Wange an allen Gegenständen, sogar an dem Kissen.

Spezieller Test

Um die Seele zu beruhigen, führen Sie einige einfache Manipulationen durch, um Abweichungen in der Entwicklung des Nachwuchses zu erkennen, und achten Sie rechtzeitig darauf, um ernsthafte Pathologien zu vermeiden:

  • Setzen Sie sich mit dem Baby vor den Tisch und legen Sie zuerst helle Gegenstände darauf. Das Kind sollte sich für Spielzeug interessieren, es sorgfältig untersuchen, die Stifte sortieren,
  • ignoriere das Baby, ein normal entwickelndes Baby wird beleidigt sein, schreien,
  • Im Alter von 8 Monaten muss das Baby vom Rücken zum Bauch übergehen, insbesondere hinter einem interessanten Objekt.
  • wenn das Baby auf dem Rücken liegt, bedecken Sie die Windel mit dem Gesicht, das Kind sollte sich davon befreien,
  • Geben Sie dem Baby das Spielzeug in beide Hände und bieten Sie dann einen weiteren Artikel an. Normalerweise wird der Krümel zuerst verwirrt, dann ein Spielzeug beiseite gelegt, um Platz für ein anderes zu schaffen.
  • Das achtmonatige Baby zeigt ein besonderes Interesse an Fremden, die Angst verschwindet allmählich.

Sie brauchen sich nur in folgenden Fällen Sorgen zu machen:

  • die Krume reagiert nicht auf Geräusche, zeigt keine Emotionen, auch nicht für das Auftreten und die Kommunikation mit nahen Menschen,
  • kann nicht verschiedene Gegenstände zu seinem Mund bringen,
  • das Kind kann oder will nicht von einer Seite zur anderen rollen,
  • Das Kind folgt nicht bewegten Objekten
  • in aufrechter Position hält es sein Gewicht schlecht.

Mentale Entwicklung

Das Kind entwickelt sich nicht nur auf physiologischer Ebene aktiv, Baby geht auf einer neuen Ebene auf der mentalen Ebene:

  • versteht Sprache, versucht einige Wörter zu wiederholen, aber Umgebungsgeräusche sind lächerlich,
  • kennt deinen Namen, reagiert fast immer darauf,
  • Das Baby spürt die Emotionen der Eltern, versteht Gesichtsausdrücke und Gesten. Wenn Sie den Krümel schelten, ist er sich seiner Schuld bereits bewusst,
  • Das Baby erkennt die nächsten Angehörigen, die vor allem an der Mutter hängen. In seiner Abwesenheit kann der Krümel in Tränen ausbrechen, nicht weil die Energiequelle aufgrund einer Unterbrechung der emotionalen Verbindung und mangelnder Sicherheit verschwunden ist. Einige Kinder im Alter von sieben Monaten entwickeln möglicherweise Angst, sich von ihren Eltern zu trennen.
  • zieht Ihre Aufmerksamkeit besonders auf: greift nach den Haaren, wirft Spielzeug, schreit ohne Grund,
  • Das inkohärente Krabbeln der Krümel wird allmählich bedeutungsvoll: Die Wörter Mama, Papa, Baba, die viele Vokale haben, schlüpfen durch, eine einfache Kombination. Das Kind versucht, die Aufmerksamkeit der Eltern mit einigen Silben zu erregen,
  • ein acht Monate altes Kind ist bereit, mit allen befreundet zu sein, aber er ergreift keine Initiativen,
  • Verstecktes Suchen lehrt dem Kind, dass die verborgenen Dinge nicht verschwinden, sie sind einfach nicht sichtbar.
  • Keine Panik, wenn Sie bemerken, dass der Krümel häufig seine linke Hand benutzt. Im achten Lebensmonat entwickelt sich die linke Hemisphäre mehr als die rechte. Der Prozess ist vorübergehend, bedeutet nicht, dass das Baby Linkshänder ist,
  • Wenn das Kind im Alter von 8 Monaten Angst vor lauten Geräuschen hat, schalten Sie keine Haushaltsgeräte in der Nähe des Babys (Haartrockner, Waschmaschine, Küchenmaschine) ein.

Richtige Ernährung

Nach acht Monaten sollte das Kind in der Lage sein, aus einer Tasse allein zu trinken. In dieser Zeit ist es wichtig, Gemüse- und Fruchtpürees zu den Krümeln der Diät hinzuzufügen. Es ist erlaubt, einkomponentiges Getreide zu geben oder Fertigprodukte zu kaufen, die speziell für die Kinder zubereitet sind (sie sind mit Milchpulver, Butter angereichert). Beginnen Sie mit Pfirsich, Apfel, Pflaume, Pflaume, fügen Sie nach und nach Karotten, Kürbis, Spinat und Kartoffeln hinzu. Die letzten Zutaten sind ziemlich schwer für den Körper eines Kindes, kombinieren Sie es mit Blumenkohl und Zucchini.

Geben Sie dem Kind am Ende des Monats ein Eigelb. Wenn die ersten Zähne auftauchen, geben Sie den Krümeln spezielle Kekse, sie wirken sich positiv auf das Wachstum der Zähne aus.

Was soll das Kind in 8 Monaten füttern? Gestillte Babys sollten die folgende Diät einhalten:

  • 7 Stunden - ungefähr 200 ml Milch
  • 11 Stunden - jeder Brei (150 Gramm), zusätzlich Obst, Gemüsepüree, Saft oder Kompott,
  • 15 Stunden - enthalten Gemüsepüree (100 Gramm), Fleischpüree, Saft oder Kompott in der Ernährung des Babys
  • 19 Stunden - 200 Gramm Muttermilch, ein spezieller Keks,
  • 23 Stunden - Muttermilch (200 Gramm).

Optimaler Tagesablauf

Der Schlaf eines achtmonatigen Babys wird tief und dauert nicht länger als 11 Stunden. Während des Tages muss das Baby eineinhalb bis zwei Stunden dreimal am Tag schlafen. Die individuelle Schlafdauer hängt von den Merkmalen der kindlichen Entwicklung ab. Versuchen Sie, sich ständig an einen Modus zu halten, mit der Zeit wird sich das Kind daran gewöhnen und es unabhängig halten.

Tipps zur Kinderbetreuung

Wenn Sie Milchzähne haben, konsultieren Sie einen Arzt, um sie zu pflegen. Achten Sie darauf, einen guten Pinsel aufzusammeln, zu kleben und die Babyhöhle regelmäßig von den Bakterien zu reinigen. Gesunde Babyzähne - ein Versprechen für ein hervorragendes Gebiss in der Zukunft. Neue zuckerhaltige Lebensmittel erscheinen in der Ernährung des Babys und können den empfindlichen Zahnschmelz beeinträchtigen.

Verhindern Sie das Auftreten von Karies, erhalten Sie gekochtes Wasser nach jeder Mahlzeit, die Krume kann noch nicht unabhängig Ihren Mund ausspülen. Kinderläden verkaufen spezielle "Trinker" für Kinder mit zwei Griffen. Der kleine Mann kann selbst Wasser trinken und hält den Behälter mit zwei Griffen.

Sicht des Babys

Aktive Entwicklung wirkt sich positiv auf die Sicht der Krümel aus. Im achten Monat unterscheidet das Kind mehr und mehr Farben und Formen, erkennt weit entfernte Objekte. Der Krümel betrachtet die zu untersuchenden Objekte aus verschiedenen Blickwinkeln und bewertet Form, Farbe und Entfernung zum Motiv. Entwickle die Kraft der Krümel mit interessanten Spielen.

Sehen Sie sich eine Auswahl didaktischer Spiele für die Entwicklung von Gedächtnis und Aufmerksamkeit bei Kindern an.

In diesem Artikel werden die Regeln für die Verwendung und Dosierung von Tizin-Kindern bei Erkältung beschrieben.

Auf der Seite http://razvitie-malysha.com/novorozhdennye/aksessuary/kolyaska-osen-zima.html lesen Sie die Tipps, bei denen der Kinderwagen sich besser für ein Neugeborenes für den Winter eignet.

Sprachentwicklung

Ein acht Monate altes Baby weiß noch nicht, wie man klar spricht, aber er wiederholt willig Silben und versucht, seine Gedanken auszudrücken. Das Kind zeigt seine Gefühle, indem es die Intonation ändert. Viele Eltern merken an, dass ein Krümel auf die Frage "wo?" Einen Finger auf bekannte Objekte zeigt. Kommunizieren Sie für die Sprachentwicklung häufig mit den Krümeln, sprechen Sie die Wörter klar aus, rufen Sie alle Objekte mit Namen auf, setzen Sie Akzente. Solche Manipulationen helfen dem Kind, schneller zu sprechen.

Acht Monate Baby-Fähigkeiten

  • Achtmonatige Babys sind bereits gut und krabbeln viel. Das krabbelnde Krabbeln entwickelt sich auf allen vieren zu einer vollen Bewegung. In diesem Alter können Kinder über jede Entfernung kriechen und die meiste Zeit dieser Aktivität widmen. Es ist sehr wichtig, dass der Raum, den der Schieber so aktiv entwickelt, sicher ist. Es ist besser, Drähte und Verlängerungskabel vom Boden und aus dem gesamten Bereich der Zugänglichkeit zu entfernen - alles gefährliche Gegenstände. Während dieser Zeit wird der Mülleimer auf eine höhere Ebene, Tierschüsseln, verschoben, da die Kinder großes Interesse an diesen Objekten zeigen.
  • Das Kind beginnt zu trainieren, indem es die vertikale Position des Körpers hält. Normalerweise setzen sich Babys auf ihren eigenen Händen und Füßen, und wenn das Krabbeln für ein Kind leicht und vertraut wird, versucht es neue Aktivitäten. Halten Sie Ihren Körper in einer sitzenden Position bei 8 Monaten, die das Kind nicht lange halten kann. Normalerweise sitzen Kinder nicht länger als 3-5 Minuten. Das Hinsetzen des Babys wird immer noch nicht empfohlen, besonders auf einer weichen Oberfläche oder in den Kissen.
  • Eine weitere vertikale Haltung steht, ihr Baby versucht es auch etwa 7-8 Monate. Das Aufstehen beim Support ist in diesem Alter einer der beliebtesten Tricks. Das Kind krabbelt zu dem Objekt, auf das Sie sich anlehnen können, nimmt Griffe und steht auf, fällt aber innerhalb einer Minute in der Regel auf den Arsch. Als Unterstützung spreche ich meistens ein Sofa, ein Bett, Stühle, Sessel. Für das Baby ist dies eine Art Übung und Training, bei dem die Beine und der Rücken stärker werden. Sie sollten sich nicht in diesen Prozess einmischen und dem Baby anbieten, öfter zu stehen, als es versucht. Eine übermäßige vertikale Belastung der Wirbelsäule und der Gelenke in einem frühen Alter kann zu Problemen mit dem Bewegungsapparat führen, wenn das Kind älter wird (die häufigste Folge einer frühen Beineinstellung ist eine Krümmung der Wirbelsäule). Stellen Sie sicher, dass das Kind nur stabile, sichere Objekte als Unterstützung hat.
  • Die Entwicklung von Handmotoren entwickelt sich weiter. Die wichtigste Neuerung im Alter von acht Monaten ist das Aufkommen des sogenannten "Zangengriffs": Das Baby beginnt, Gegenstände nicht mit den ganzen fünf, sondern mit Daumen und Zeigefinger aufzuheben. Dies ist die wichtigste Fähigkeit und ein guter Indikator für die Entwicklung der Psyche. Jetzt kann das Kind subtilere Aktionen ausführen und kleine Objekte aufnehmen.
  • Neue Fähigkeiten tauchen im Bereich der Manipulation von Objekten auf. Nicht nur das Kind in 8 Monaten sollte das Objekt aufnehmen, halten und freigeben können. In diesem Alter können Kinder auch gezielt werfen, was im Griff eingespannt ist. Alle Kinder lieben den Spaß - wirft Spielzeug aus der Wiege oder dem Laufstall. Wie wir uns erinnern, müssen die Spielsachen zurückgegeben werden.
  • Eine weitere Neuerung sind korrelative Aktionen mit Objekten. Nun kann das Baby die Spielzeuge nicht nur abwechselnd nehmen und untersuchen, sondern auch bestimmte Aktionen mit einem Spielzeug relativ zu einem anderen durchführen. Es kann versucht werden, ein Spielzeug auf ein anderes zu setzen, darauf zu klopfen, Plätze zu tauschen. Wenn vor dem Baby eine Kapazität vorhanden ist, wird es versuchen, alles in sein Blickfeld zu bringen. Es sind korrelative Aktionen, die der Fähigkeit zugrunde liegen, eine Pyramide zusammenzustellen. Wählen Sie die richtigen Liner für die Segen-Boards. Daher sollten solche Spiele gefördert werden.
  • Im Sprachbereich gibt es auch signifikante Änderungen. Die Hauptaufgabe im Alter von 8 Monaten ist die Anhäufung eines passiven Wörterbuchs, dh von Wörtern, deren Bedeutung für das Kind klar ist. Aktive Sprache manifestiert sich zu diesem Zeitpunkt noch in Form von Silben und deren Kombinationen, aber das Kind beginnt, die Sprache, die es hört, immer besser zu verstehen, und reagiert nicht nur auf die emotionale Farbe der Sprache, sondern auch auf die Bedeutung des Gesagten. Dies macht sich insbesondere auf Wunsch des Kindes bemerkbar. Auf Wunsch kann das Kind das gewünschte Spielzeug einreichen oder im Buch ein Bild eines ihm bereits bekannten Tieres zeigen. Neben der Befriedigung der Wünsche eines Erwachsenen weiß das Kind bereits, wie es auf Warnungen und Verbote reagieren soll, was vor allem wegen des unaufhaltsamen Wissensdursts wichtig ist.
  • Die soziale Entwicklung der Krümel ist an einem kritischen Punkt. Die Angst vor Fremden, die nach etwa 7 Monaten auftritt, ist immer noch sehr ausgeprägt. Das Kind weigert sich, in die Hände von fremden Menschen zu gelangen, und ist sehr verängstigt, wenn die Mutter aus dem Blickfeld verschwindet, selbst wenn sie einfach den nächsten Raum verlassen hat. Ein solches Verhalten der Krümel mag den Eltern seltsam erscheinen, und Vertreter der älteren Generation sagen oft, solche Launen und Weinen seien das Ergebnis von „Hands-On“. In der Tat ist dies eine völlig normale Entwicklungsphase der Bindung, um sie zu ignorieren oder vor allem, um das Verhalten dieses Kindes irgendwie zu bekämpfen, ist es völlig nutzlos. Im Gegenteil, die Aufgabe der Eltern besteht darin, auf die Bedürfnisse des Babys einzugehen, um ihm mitzuteilen, dass er in Sicherheit ist, die Mutter in der Nähe ist und ihn immer schützen wird.

Normalerweise machen sich Mütter nichts aus, um ein acht Monate altes Baby mitzunehmen. Das Kind selbst zeigt großes Interesse an allem, was es gibt, er spielt aktiv. Sie können kreativ arbeiten und Ihrem Kind Bleistifte oder Fingerfarben anbieten. Mehrfarbige Spuren und Papierdrucke werden den Krümel sicherlich interessieren.

Alles, was ein Kind nach acht Monaten tun kann, ist die Grundlage für die spätere Entwicklung komplexerer Fähigkeiten, Handlungen und Manipulationen.

Hallo Mädchen! Heute erzähle ich Ihnen, wie es mir gelungen ist, in Form zu kommen, 20 Kilogramm zu verlieren und schließlich gruselige Komplexe dicker Menschen loszuwerden. Ich hoffe, dass die Informationen für Sie nützlich sind!

Möchten Sie zuerst unser Material lesen? Abonnieren Sie unseren Telegrammkanal

Lernspiele

Einige Klassen wirken sich positiv auf das Baby aus, beschäftigen es lange, helfen die notwendigen Fähigkeiten zu entwickeln:

  • Bringen Sie Ihrem Kind bei, mit den Händen zu klatschen, mit den Händen zu winken, mit den Fingern auf verschiedene Objekte zu zeigen,
  • ein paar kleine Spielsachen (erlaubt für Kinder von sieben Monaten), sie entwickeln Feinmotorik, was sich positiv auf die Fähigkeiten des Kindes auswirkt,
  • Während Spaziergängen machte Baby wahrscheinlich Freunde. Erhöhen Sie die Zeit der Kommunikation mit anderen Kindern so weit wie möglich, das Spielen im Team beschleunigt den Prozess der Kinderentwicklung.

Sehen Sie sich ein interessantes Video für Eltern über die Entwicklung eines acht Monate alten Babys an:

Merkmale der Altersphysiologie

Von sechs Monaten bis zu eineinhalb Jahren verläuft die Entwicklung des Kindes entsprechend seinen individuellen Merkmalen. Trotzdem gibt es individuelle Veränderungen, die monatlich während des gesamten Zeitraums beobachtet werden können.

Nach acht Monaten kann sich das Baby in der Regel bereits hinsetzen, aufstehen und die ersten vorsichtigen Schritte unternehmen. Da er immer mobiler wird und viel Energie darauf verwendet, die Objekte in seiner Umgebung zu untersuchen, verlangsamt sich sein Wachstum etwas. Durch die Stärkung der Muskeln und die Verbesserung der Koordination können Kinder verschiedene Bewegungen ausführen.

Маленький человек крайне импульсивен, и ещё не вполне может управлять своим телом, поэтому взрослым необходимо оберегать малыша от вероятных травм и повреждений, максимально обезопасив пространство вокруг него. К самым опасным местам можно причислить острые углы мебели, розетки, стеклянные и другие бьющиеся предметы, мелкие предметы, которые ребёнок может ненароком проглотить.

Im achten Monat nehmen die Kinder um ein halbes Kilogramm zu und ihre Körpergröße nimmt um etwa eineinhalb Zentimeter zu. Verglichen mit sieben Monaten können sie je nach Genetik 8 bis 9 Kilogramm und mehr wiegen, wobei die Tatsache, dass Jungen immer etwas größer sind, nicht berücksichtigt wird.

Kinder können bereits zwischen 4 und 6 Zähne haben, mit denen sie versuchen, Fruchtstücke und Kekse zu kauen. In dieser Hinsicht schlafen die Babys nicht gut, sie können Fieber haben, anschwellen und sogar Stühle haben (das Entleeren des Darms wird in diesem Fall flüssig).

Solche Perioden sind durch eine Abnahme der Arbeit des Immunsystems gekennzeichnet, daher ist das Kind besonders anfällig für verschiedene Infektionen, so dass darauf geachtet werden muss, nicht alles in den Mund zu nehmen.

Da zu diesem Zeitpunkt die Reaktion des Körpers des Kindes unvorhersehbar sein kann, empfehlen Ärzte keine Impfungen und geben Kindern neue, unbekannte Produkte.

Auch die psychoemotionale Entwicklung eines Kindes im Alter von acht Monaten, die sich in Gegenwart unberechtigter Personen unwohl fühlt und in eine fremde Umgebung gerät, hat seine eigenen Eigenschaften. Im Allgemeinen ist dies eine interessante und fruchtbare Zeit, in der das Kind viele Dinge in seinem Gedächtnis behalten kann, er bereits weiß, wie Erwachsene zu imitieren sind, und sich sozialer und unabhängiger verhält.

Was sollte in 8 Monaten möglich sein?

Wenn die Frage gestellt wird - was ein achtmonatiges Baby tun sollte, kann es nicht eindeutig beantwortet werden. Wahrscheinlich ist es notwendig, die Vererbung, die körperlichen Daten, das Verhalten und sogar die bereits manifestierte Natur des Kindes genau zu kennen. Und wer, wenn nicht die Eltern, ist sich dessen am besten bewusst? Daher macht es keinen Sinn, Ihr Kind mit einer anderen Person zu vergleichen.

Einige spezifische Fähigkeiten, die Kinder haben müssen:

  • allein sitzen, aus der Bauchlage, dem Rücken, sich umdrehen und sich mit den Händen bedienen,
  • Lassen Sie das Kind einige Minuten sitzen
  • aktiv krabbeln auf unterschiedliche Weise, in den meisten Fällen tun Kinder es auf allen vieren,
  • versuchen, mit der Unterstützung aufzustehen, einige Schritte mit Hilfe der Hände meiner Mutter zu machen,
  • 10 Minuten alleine spielen
  • klettern Sie zwei Stufen hinauf und steigen Sie sanft ab.
  • kennen die Namen verschiedener Haushaltsgegenstände, Spielzeuge, Namen von Verwandten,
  • kleine Gegenstände greifen, von einer Hand zur anderen wechseln, kleine Gegenstände mit Daumen und Zeigefinger nehmen,
  • weiß, wie man aus einer Tasse trinkt.

Die Beherrschung guter Gewohnheiten muss von klein auf stimuliert werden. In dem Wissen, dass ein Kind in der Lage sein sollte, 8 Monate alt zu sein, müssen Eltern das Baby dazu ermutigen, die morgendliche Mundhygiene selbst durchzuführen, ihr Gesicht zu waschen und sich vor dem Essen die Hände zu waschen. Ich muss sagen, dass einige Kinder in diesem Alter es können.

In diesem Stadium ist es nicht ratsam, das Kind in einem geschlossenen Raum wie dem Laufstall oder einigen Entwicklungsmatten aufzubewahren. Eine andere Sache ist, dass die Spiele der Kinder ständig überwacht werden müssen. Darüber hinaus benötigt das Kind eine direkte Kommunikation mit den Angehörigen, insbesondere mit der Mutter. Denke nicht, dass das Baby noch nichts versteht. Im achten Monat kennt er nicht nur die Bedeutung der Wörter, sondern kann auch auf die Anfrage antworten, beispielsweise ein erwachsenes Spielzeug oder ein anderes Objekt einreichen. Kinder haben auch eine sehr unterschiedliche Intonation, sie können sich freuen oder beleidigt sein, abhängig von den an sie gerichteten Wörtern, die in einem anderen Ton gesprochen werden.

Natürlich ist es gut, wenn Eltern die Möglichkeit haben, sich auf das Baby einzulassen, was zweifellos die Entwicklung wichtiger Fähigkeiten beschleunigen und ihm helfen wird, seine Emotionen und damit sein Verhalten zu beherrschen.

Regime Tag acht Baby

Die durchschnittliche Schlafdauer eines Babys beträgt nach wie vor etwa 15 Stunden, von denen 10 in der Nachtruhe auftreten. Während des Tages schlafen einige Kinder lieber nur zweimal und gehen am späten Nachmittag widerwillig ins Bett. Deshalb brauchen Eltern, um ihre Weckstunden aktiv und öfter an der frischen Luft zu verbringen. Die Wanderungen finden hauptsächlich morgens vor dem Mittagessen und nachmittags von 15 bis 17 Uhr statt.

Schlaf ist nach wie vor ein wichtiger Indikator für die Gesundheit des Kindes. Daher müssen Mutter und Papa normale Bedingungen für eine ruhige Erholung von Sohn und Tochter schaffen.

Diese Anforderungen umfassen:

  • saubere Wäsche und Kleidung aus natürlichen Materialien
  • Temperaturbedingung (+ 20-21 Grad),
  • optimale Luftfeuchtigkeit - ca. 60%
  • kein Lärm, helle Beleuchtung,
  • abendliche rituelle Aktivitäten - ein Märchen, Schwimmen und vieles mehr.

Kinder werden bis zu 5-mal am Tag gefüttert, außerdem verwenden Kinder Muttermilch und Milchnahrung während des Frühstücks und vor dem Schlafengehen. Die restliche Zeit essen sie Obst-, Gemüse- und Fleischpürees, Müsli, Zwei-Komponenten-Suppen, Säfte, Babykekse und zuckerfreie Cracker.

Künstliche Kinder lernen zu dieser Zeit bereits fermentierte Milchprodukte kennen - hausgemachten Quark auf Joghurt und Sauerrahm, Kefir, Hühnereigelb werden allmählich in ihre Ernährung aufgenommen.

Es ist wichtig, dass jeder Tag nach einem durchdachten Szenario abläuft, dann wird jede Aktion und jedes Ereignis im Leben des Kindes sinnvoller und fruchtbarer. Das Fehlen eines solchen Zeitplans ist oft der Grund, warum Erwachsene nicht immer mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen. Wenn Sie verstehen, dass ein Kind im Alter von 8 Monaten sein sollte, nehmen Sie es nicht wörtlich.

Die körperliche Entwicklung des Babys im neunten Monat

Nach 6 Monaten nimmt die Wachstumsrate des Kindes ab: Es wächst nicht mehr so ​​schnell und nimmt zu. Es wird jedoch unabhängiger. Die Eltern bemerken zunehmend, dass das Kind einige Zeit alleine spielt, und wenn es dieses oder jenes Spielzeug braucht, kann es es leicht bekommen. Erwachsene sollten jedoch die Sicherheit des Babys sorgfältig überwachen, da der junge Forscher die gesundheitsgefährdenden Gegenstände erreichen kann.

Gewicht und Größe von acht Monaten Mädchen und Jungen

Nach dem Entwicklungskalender wird das Kind im achten Monat um etwa ein halbes Kilogramm schwerer und um 1,5 bis 2 cm höher, so dass sein Gewicht am Ende dieses Zeitraums 8 bis 9 kg beträgt und seine Höhe 67 bis 71 cm beträgt. Machen Sie sich Sorgen, wenn das Baby etwas weniger oder mehr Punkte erzielt. Jedes Kind entwickelt sich individuell. Daher können Kinder im gleichen Alter anders aussehen. Jungen und Mädchen im Alter von acht Monaten sind sich physisch ähnlich. Und die Unterschiede hängen nicht vom Geschlecht ab, sondern von anderen Faktoren, unter denen die Vererbung eine wichtige Rolle spielt.

Laut Statistik schwankt das Gewicht der acht Monate alten Jungen zwischen 7 kg und 10,7 kg, und das Gewicht der Mädchen ist etwas geringer: 6,2 kg - 10,2 kg. Kinder beider Geschlechter hinken der Größe nach fast nicht hinterher. Jungen - 66–75 cm, Mädchen - 64–73,5 cm.

Am Ende des achten Monats kann das Kind bereits drei oder sogar vier Zähne haben. In der Regel sind dies die unteren und oberen mittleren Schneidezähne, aber es können auch andere Zähne vorhanden sein. Sie sollten nicht in Panik geraten, wenn ein Baby im neunten Lebensmonat nur den ersten Zahn hat - der Zahnungsprozess findet individuell statt und hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab.

Standards für Schlaf und Wachheit

Das Kind ist bereits erwachsen und selbständiger geworden, braucht aber noch Tagesschlaf. Die Ärzte erklären dies durch die Tatsache, dass sich das Kind jeden Tag an eine große Menge an Informationen erinnert und sein Nervensystem Ruhe braucht.

Bei 8 Monaten. Baby schläft 1314 Stunden am Tag, davon tagsüber - 3-4 Stunden und nachts um 10. Der Schlaf wird durch 2-3 Mal geteilt.

Was sollte ein achtmonatiges Baby tun können?

Mit 8 Monaten hat das Kind bereits gelernt, seinen eigenen Körper zu kontrollieren, die Muskeln sind gestärkt und der Körper bereitet sich allmählich auf eine aufrechte Haltung vor. Der Zeitpunkt der körperlichen und psychischen Entwicklung bei gleichaltrigen Kindern kann jedoch unterschiedlich sein. Es gibt jedoch etablierte Normen, die ein achtmonatiges Baby erfüllen muss.

Fähigkeiten und Fähigkeiten

Mit 8 Monaten sollte ein Kind die folgenden Fähigkeiten haben:

  • Sitzen Sie selbstbewusst
  • zur Seite rollen, vom Rücken zum Bauch, vom Bauch zum Rücken,
  • Stehen Sie, halten Sie sich an der Stütze fest und versuchen Sie, Schritte zu unternehmen
  • schnell krabbeln
  • ein Objekt auf ein anderes legen
  • plappern und wiederholen einfache Silben,
  • klatsch in die hände
  • gut mit deinen Augen auf ein sich bewegendes Objekt zu folgen.

Alarme: Wenn Sie einen Arzt aufsuchen

Eltern müssen die Entwicklung des Kindes unabhängig überwachen. Natürlich wurden die monatlichen geplanten Besuche beim Arzt nicht abgesagt. Aber es kommt vor, dass sich das Baby vor einem Monat gemäß den Normen entwickelt hat, und dann bemerken die Eltern, dass es in der Entwicklung nach und nach zurückbleibt. Wenn es sich lohnt, sich Sorgen zu machen:

  • wenn das Kind nicht weiß, wie es sein soll, den Rücken zu behalten und alleine zu sitzen,
  • rollt nicht über
  • kommt nicht auf alle viere
  • versucht nicht zu kriechen,
  • Spielzeug nicht in den Händen halten.

Oft treten solche Probleme aufgrund von Hypertonus auf. Und nach mehreren Massagekursen wird alles wieder normal. Es gibt jedoch Fälle, in denen solche Anzeichen auf Pathologie hindeuten. Und dann müssen Sie die Zeit nicht verpassen und mit der Behandlung beginnen.

Hypertonus ist eine Störung des Muskeltonus des Körpers eines Kindes, die sich in Muskelüberanstrengung äußert.

Wenn das Baby aufgehört hat zu plappern

Mit acht Monaten sagen manche Kinder das erste Wort, andere sprechen die Silben weiterhin aus und versuchen, die Wörter auszusprechen.

Wenn das Kind aktiv Laute, Silben ausgesprochen hat und plötzlich aufhört, dies zu tun, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Es gibt jedoch Situationen, in denen das Baby aufhört zu plappern. Es kann viele Gründe geben, und nur ein Arzt kann einen bestimmten bestimmen. Die häufigsten sind:

  • Schwacher Muskeltonus des Gesichts. Kommt häufiger bei künstlichen Kindern vor. Während des Stillens erhält das Kind nicht nur Nahrung, sondern stärkt auch die Gesichtsmuskeln.
  • Hörprobleme Die Ursache für Hörverlust kann eine Verletzung oder Komplikation nach einer Infektionskrankheit sein.
  • Psychologische Probleme Oft hört das Baby nach einem Schreck auf zu reden, so dass Sie scharfe Geräusche und Geräusche vermeiden müssen.

So beschleunigen Sie die Sprachentwicklung in acht Monaten

Kinderärzte empfehlen, ständig mit dem Kind zu sprechen: Um die Objekte, die das Baby umgeben, Körperteile, Gegenstände und Spielzeug zu benennen. Als Antwort beginnt er zu plappern. Ein positiver Effekt auf die Entwicklung von Sprach- und Lesemärchen.

Einige Eltern in der Arztpraxis beklagen sich darüber, dass das Baby nicht gut spricht und sich unverständlich anhört, Silben auszusprechen. Dies ist oft darauf zurückzuführen, dass die Eltern selbst während eines Gesprächs mit dem Kind die Wörter verzerren. Das kann nicht gemacht werden. Sie müssen mit dem Baby als Person sprechen, die alles versteht, was sie sagen. Nur in diesem Fall erinnert sich das Baby an die korrekte Aussprache der Wörter und versucht sich zu wiederholen.

Pflegemerkmale

Wie zuvor werden morgens Hygieneverfahren durchgeführt - Waschen, Zähne putzen, zum Topf gehen und wegspülen. Auch das Abendritual hat sich nicht viel geändert - tägliches Baden, Zähneputzen, Sie können versuchen, vor dem Baden auf den Topf zu pflanzen. Zusätzlich zu diesen Verfahren müssen Sie während des Tages nach Bedarf die Hände des Kindes und nach jedem Windelwechsel wegwaschen.

Wasserprozeduren werden zu einem interessanten Zeitvertreib und erhöhen die positiven Emotionen des Babys, wenn Sie helle Spielzeuge in das Wasser legen, die nicht sinken. Ein kleines Babybad ersetzt einen großen Erwachsenen besser.

Vergessen Sie nicht die Sicherheit beim Schwimmen. Am Boden der Badewanne wird empfohlen, eine spezielle Anti-Rutsch-Matte aufzulegen.

Die abendliche Badedauer beträgt 25–30 Minuten. Wenn das Kind aber nicht gerne schwimmt oder unartig ist, sind 10-15 Minuten ausreichend.

Das Gehen mit dem Baby an der frischen Luft sollte mindestens zwei Stunden pro Tag dauern. Kinderärzte empfehlen zu Fuß auch bei schlechtem Wetter mit Ausnahme von starkem Frost und starkem Regen.

Experten empfehlen, mindestens einen Tag auf der Straße zu schlafen, da frische Luft zur Stärkung der Immunität nützlich ist. In der kalten Jahreszeit lohnt es sich jedoch, das Kind wärmer zu tragen, da es fast ohne Bewegung im Rollstuhl liegt.

Massage und Gymnastik

Jeden Tag muss das Kind eine Massage machen und Gymnastik durchführen, die seine Muskeln allmählich stärkt.

Die achtmonatige Massage sollte sanft und sanft erfolgen. Seine Reaktion auf dieses Verfahren muss positiv sein. Sie können den Bereich der Leber und den Genitalbereich des Kindes nicht massieren. Wenn Sie Ihren Rücken massieren, können Sie im Bereich der Nieren nicht klopfen und klopfen. Wenn das Baby Hautausschläge hat, ist es besser, den Eingriff für eine Weile zu unterlassen. Gegenanzeigen sind auch Pathologien des Herzens, Hernien, Infektionskrankheiten.

Für Klassen mit einem Kind passen Sie diese Übungen an:

  1. Mit Unterstützung hocken
  2. Coups vom Rücken bis zum Bauch.
  3. Krabbeln über ein Spielzeug.
  4. Gestreckte Beine aus der Rückenlage heben.
  5. Treten, mit Unterstützung stehen.
  6. Übung am Fitball: hin und her schwingen.

Ein acht Monate altes Kind interessiert sich für andere Kinder, so dass er Gruppenaktivitäten genießen kann. Es gibt Fitness-Workouts für Mütter mit Babys, bei denen ein professioneller Trainer spezielle Übungen zeigt. Solche Klassen werden nicht nur für die Krümel nützlich sein, sondern auch für die junge Mutter.

Achtmonatiges Baby

Das achtmonatige Baby isst immer vielfältiger und lässt die Muttermilch als Hauptnahrung. Künstlich ernährte Säuglinge hinterlassen in diesem Alter nur ein einziges Futter.

Das Kind isst fünfmal am Tag im Abstand von vier Stunden. Die Aufgabe der Eltern - ihm beizubringen, verschiedene Produkte zu essen. Das Menü besteht aus folgenden Produkten:

  • Milch und milchfreies Getreide
  • Fleisch: Rindfleisch, Kaninchen, Truthahn,
  • Gemüsepüree,
  • Eigelb
  • Sahne und Pflanzenöle,
  • Fruchtpürees und Säfte.

Wie entwickeln und was einem 8 Monate alten Baby beibringen?

Das Kind widmet viel Zeit dem Spielzeug. Aber jetzt hält er sie nicht nur in der Hand und denkt nach, er interessiert sich für Aktionen mit Objekten. Rasseln werden uninteressant. Der junge Forscher braucht neues Lernspielzeug:

  • Ball
  • Würfel, Pyramide,
  • Musikspielzeug
  • Lernblock und Bücher,
  • Berührungsflächen mit Kieseln, Erbsen oder Bohnen gefüllt.

Beim Kauf von Spielzeug sollten Eltern auf Altersbeschränkungen achten. Das Spielzeug darf keine kleinen Teile enthalten. Kinder lieben es, alles zu probieren.

Es ist Zeit, das Kind mit dem Zeichnen vertraut zu machen. Sie können Fingerfarben erwerben, mit denen er die ersten Bilder mit den Fingern erstellt. So entwickelt es nicht nur die Feinmotorik, sondern auch das kreative Potenzial des Kindes.

Wie sonst das Baby zu unterhalten? Sie können ihm anbieten, mit verschiedenen Haushaltsgegenständen zu spielen: Holzlöffel, Pfannen, Schüsseln.

Zeit zu sitzen - die Meinung von Dr. Komarovsky

Dr. Komarovsky ist der Meinung, dass man sich nicht beeilen sollte, um die Wirbelsäule des Kindes vertikal zu belasten (nicht zum Sitzen und Gehen), da dies in Zukunft mit Skoliose behaftet ist. Der Arzt ruft an, wann das Baby allein sitzen soll - 8–9 Monate. Und das Hauptkriterium, dass er alleine sitzen kann - wenn er sitzt, ohne zusammenzubrechen. Es ist jedoch sehr nützlich, das Krabbeln zu stimulieren, sodass die Rückenmuskulatur gestärkt wird.

Doktor Komarovsky über frühe Entwicklung - Video

Der Arzt sagt auch, dass Sie regelmäßig mit dem Baby trainieren sollten. Es ist wichtig zu wissen, dass frühe Entwicklung nicht schädlich ist, wenn die Eltern auf seine Wünsche hören können. Die Übungen sollten in Form eines Spiels durchgeführt werden, damit Ihr Kind interessant und aufregend ist. Wenn er jedoch ungezogen ist oder keine Aufgaben ausführen möchte, ist es besser, den Unterricht um eine andere Zeit oder einen anderen Tag zu verschieben.

Mit acht Monaten wird das Kind unabhängiger. In diesem Alter drückt er bereits bewusst Emotionen aus und erkennt die Intonation der Stimme. Und er hat auch Lieblingsobjekte und Spiele. Eltern müssen alle Voraussetzungen schaffen, damit sich das Baby harmonisch entwickelt.

Video ansehen: Krabbeln, Robben & Sitzen. Baby Update 8 Monate. Eileena Ley (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send