Die Gesundheit von Männern

Wie benutze ich Kerzen mit Papaverin?

Pin
Send
Share
Send
Send


03.03.2018 Kommentare deaktiviert für Kerzen mit Papaverin in der Schwangerschaft: Gebrauchsanweisung, Dosierung deaktiviert

Während der Schwangerschaft versucht eine Frau, sich vor allen möglichen negativen Einflüssen und Faktoren zu schützen, die zu Komplikationen führen können. Dazu gehören nicht nur alle Arten von Krankheiten, sondern auch Störungen, Erlebnisse und Stresssituationen, die die normale Entwicklung des Babys und den Erhalt der Schwangerschaft gefährden. Leider ist es nicht immer möglich, sich von Stress zu isolieren, und manchmal gibt es Situationen, die ärztliche Hilfe erfordern. Nervöse Spannungen und Stress verursachen Angstzustände bei einem Baby, wodurch es beweglich wird. Durch seine Bewegungen wird der Uterus gestresst und der Tonus erhöht, was zu Kontraktionen führen kann und die Erhaltung der Schwangerschaft gefährdet. In diesem Fall kann der Arzt, um negative Folgen zu vermeiden, spezielle Medikamente verschreiben, darunter Kerzen mit Papaverin während der Schwangerschaft.

Eigenschaften des Arzneimittels

Kerzen Papaverin oder Papaverinhydrochlorid bezieht sich auf Zubereitungen der Gruppe Antispasmodica, deren Zweck es ist, glatte Muskelzellen zu entspannen. Seine Wirkung betrifft alle Systeme und Organe des menschlichen Körpers, in denen sich glatte Muskeln befinden, einschließlich der Gefäße. Es ist dieses Medikament, eines der wenigen Werkzeuge, die so oft in der Zeit des Tragens eines Babys verwendet werden. Lesen Sie mehr über Schwangerschaftsmanagement →

Kerzen Papaverin oder Papaverinhydrochlorid werden während der Schwangerschaft rektal verabreicht, während das Medikament den Fötus nicht negativ beeinflusst, im Gegenteil dazu beiträgt, dass die Schwangerschaft durch die Unterbrechung der Schwangerschaft gefährdet wird, da sie den erhöhten Tonus der Gebärmutter und den Blutfluss im plazentaren Uteruskreislauf perfekt reduziert.

Die Hauptwirkung des Medikaments zielt ab auf:

  • Verringerung der Muskelspannung und Entspannung der Muskeln der inneren Organe
  • Verbesserung der Blutzirkulation in den weichen Muskeln, insbesondere in den Gebärmuttermuskeln,
  • Abnahme des Blutdrucks während eines starken Anstiegs
  • Herzfrequenzstabilisierung.

Das Medikament ist in drei Arten erhältlich:

  • Pillen
  • Injektionslösungen (intravenös, intramuskulär, subkutan),
  • rektale Zäpfchen.

Während der Schwangerschaft kann der Arzt nicht nur Kerzen mit Papaverin verschreiben, sondern auch eine Injektionslösung. Und hier ist eines zu beachten: Wenn intravenöse Injektionen verschrieben werden, sollten sie nur im Krankenhaus unter ständiger Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden. Die Einführung dieser Form des Arzneimittels sollte sehr langsam erfolgen. Bei der Ernennung können subkutane oder intramuskuläre Injektionen zu Hause behandelt werden.

Am häufigsten verschreiben Ärzte während der Schwangerschaft Kerzen mit Papaverin. Diese Form der Freisetzung ist universell und praktisch genug, so dass Sie die Hypertonizität des Uterus bei Bedarf schnell auf einen normalen Zustand reduzieren können.

Eine Überbeanspruchung der Gebärmutter während der Entwicklung eines Babys in ihr kann zu Fehlgeburten im Frühstadium und Frühgeburten im letzteren führen. Uterusmuskeln können sich nicht alleine entspannen. Das darin wachsende Kind streckt ständig seine Wände aus, was zu starken Spannungen führt.

Indikationen zur Verwendung

Zu den direkten Indikationen für die Verwendung von Papaverin in verschiedenen Formen gehören:

  1. Bedrohte Fehlgeburtaufgrund von Hypertonus der Gebärmutter. Dies ist der Grund, warum am häufigsten die Ernennung von Papaverin während der Schwangerschaft erfolgt.
  2. Hypertonie. Dank des Medikaments kommt es leicht zu einer Abnahme des erhöhten Drucks, ohne dass der Fötus gefährdet wird.
  3. Koliken verschiedener Arten. Zum Beispiel Darm, Nieren, Leber. In diesem Fall entspannt die Substanz die Ausscheidungsgänge, die unter Krämpfen leiden, wodurch die natürlichen Funktionen des Organs wiederhergestellt und Schmerzen gelindert werden.
  4. Bronchospasmus. Durch die Wirkung des Medikaments entspannen sich die Lungen, die normale Atmungsfunktion wird wiederhergestellt und der Allgemeinzustand verbessert sich.
  5. Hohe temperaturKörper. Papaverin kann in diesem Fall in der Zusammensetzung der lytischen Mischung verwendet werden.

Kann ich während der Schwangerschaft Papaverinhydrochloridkerzen verwenden?

Während der neun Monate, in denen ein Kind befördert wurde, greifen nur wenige Frauen mindestens einmal auf die Hilfe dieses Medikaments zurück. Jemand reduziert den Uterustonus regelmäßig, während andere ihn nur gelegentlich verwenden, zum Beispiel nach einem harten Arbeitstag oder einem langen Stand auf den Füßen, sowie in Zeiten starker Belastung, um mögliche Probleme zu beseitigen und die Risiken für den Fötus zu beseitigen.

In den Anweisungen für Papaverin-Suppositorien während der Schwangerschaft heißt es, dass es keine Daten gibt, die die Wirkung des Arzneimittels auf den Körper angeben. Gleichzeitig wurde im Verlauf der klinischen Beobachtungen über viele Jahre der Anwendung des Arzneimittels durch schwangere Frauen kein negativer Effekt auf den Fötus und den Schwangerschaftsverlauf festgestellt. Natürlich sollten Sie ein solches Medikament nicht selbst verschreiben, da nur ein Spezialist den Zustand des weiblichen Körpers richtig einschätzen und die Notwendigkeit eines Drogenkonsums feststellen kann.

Papaverinhydrochlorid hat eine ausgeprägte spasmolytische Wirkung myotroper Natur, die nicht nur die Gebärmuttermuskulatur, sondern auch die glatte Muskulatur vieler anderer Organe wie Atmungs-, Harn- und Fortpflanzungssysteme beeinflusst. Die Wirkung des Medikaments erstreckt sich auf den Gastrointestinaltrakt. Das Medikament wirkt auf die glatte Muskulatur der Blutgefäße ein und trägt zu deren Expansion bei, was die Durchblutung deutlich verbessert und den Druck reduziert. Während der Schwangerschaft wird Papaverin am häufigsten verwendet, um Krämpfe vieler innerer Organe, peripherer Gefäße und Gefäße des Gehirns, Bronchus, Hypertonie der Gebärmutter zu beseitigen und die Durchblutung der Plazenta zu verbessern.

Es wird empfohlen, den Darm vor der Verabreichung zu reinigen.

Die Dosierung von Kerzen mit Papaverin während der Schwangerschaft wird vom Arzt bestimmt, in den meisten Fällen sollten Suppositorien jedoch 2 bis 4 Mal am Tag verabreicht werden, wobei gleiche Zeitintervalle eingehalten werden. Die Behandlungsdauer wird in jedem Fall individuell festgelegt und hängt von den Symptomen und dem Zustand des Patienten ab. Im Durchschnitt kann die Behandlung mehrere Tage bis zu einem Monat dauern, manchmal sogar länger.

Beim Eintritt in das Rektum beginnt sich die Kerze unter der Einwirkung der Körpertemperatur aufzulösen, wobei der Arzneistoff allmählich freigesetzt wird, der in den Blutkreislauf aufgenommen wird und durch das Kreislaufsystem allen Organen zugeführt wird, die die Gefäße auf dem Weg beeinflussen. Unter der Wirkung des Arzneimittels wird die Erregbarkeit der Uterusmuskulatur deutlich reduziert, Schmerzen und Verspannungen werden beseitigt und gleichzeitig sinkt der Blutdruck, was für viele Schwangere später notwendig ist.

Auf die Frage, wo Kerzen in der Schwangerschaft mit Papaverin zu setzen sind, wird jeder Arzt antworten - im Rektum nur auf rektale Weise. In keinem Fall müssen sie vaginal angewendet werden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Jedes Medikament hat Nebenwirkungen sowie Verbote und Einschränkungen. Wenn wir eine blutdrucksenkende Wirkung in Betracht ziehen, sollte das Medikament bei Frauen mit Hypotonie (niedriger Blutdruck) nicht angewendet werden.

Die Verwendung von Papaverin-Suppositorien während der Schwangerschaft ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Vorhandensein eines Augenglaukoms,
  • Herzrhythmusstörung
  • Tachykardie
  • das Vorhandensein einer atrioventrikulären Blockade,
  • schweres Leber- oder Nierenversagen,
  • allergische Reaktion auf einen Bestandteil des Arzneimittels.

In einigen Fällen können Kerzen nur mit Vorsicht verwendet werden, und diese Kategorie umfasst nicht nur die Schwangerschaft, sondern auch die Störung der Nebennieren, die Funktionen der Hypophyse sowie die Hypothyreose.

Die Verwendung von Papaverin-Suppositorien während des Stillens verdient besondere Aufmerksamkeit. Es liegen keine zuverlässigen Daten über die Auswirkungen der Substanz auf das Baby in diesem Zeitraum vor. Ärzte vieler Kliniken und Forschungszentren empfehlen jedoch nicht die Verwendung von Kerzen während der Stillzeit. Wenn bei ihrer Verwendung ein dringendes Bedürfnis besteht, ist es besser, den Säugling vorübergehend (während der Therapie) von der Brust zu entfernen, und nach der Behandlung die Fütterung wieder aufzunehmen.

Trotz der guten therapeutischen Wirkung und Sicherheit für das Kind ist es nicht notwendig, die Verwendung von Papaverina-Kerzen zu missbrauchen.

Unter den am häufigsten beobachteten Nebenwirkungen:

  • Hyperämie der Haut, verursacht durch übermäßige Erweiterung der Blutgefäße,
  • Juckreiz
  • sich aufgrund der beruhigenden Wirkung des Mittels müde und schläfrig fühlen,
  • Schwindel, Verdunkelung der Augen bei Veränderung der Körperposition,
  • Herzrhythmusstörung
  • eine Abnahme des Blutdrucks (manchmal unter den akzeptablen Mindestwerten),
  • Unbehagen und Unbehagen im Bauch,
  • Übelkeit
  • Verstopfung
  • vermehrtes Schwitzen

Trotz der Unbedenklichkeit von Papaverin für die Entwicklung des Fötus und der wirksamen Hilfe des Medikaments bei der Erhaltung der Schwangerschaft sollten Sie sich nicht selbst behandeln.

Verschreiben Sie die Verwendung von Kerzen Papaverin während der Schwangerschaft sollte nur ein Arzt sein, wenn es Beweise für dieses Medikament und die Notwendigkeit seiner Verwendung gibt. Wenn Symptome von Unwohlsein, Koliken, Uterusstress und schweren Stresssituationen auftreten, ist es daher erforderlich, sofort einen Arzt zu konsultieren. Kerzen mit Papaverin können den Zustand einer schwangeren Frau erheblich lindern, wenn alle Empfehlungen des Arztes zur Verwendung des Arzneimittels befolgt werden. Und wenn eine Frau weiß, wo Kerzen mit Papaverin während der Schwangerschaft eingeführt werden sollen, kann sie die Anspannung in der Gebärmutter schnell lösen, was ein sehr wichtiger Punkt ist.

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Kerzen mit Papaverin - einem Opiumalkaloid mit einem Derivatwirkstoff - Isochinol.

ATX-Code - A03AD01. Produziert von russischen Herstellern, der Firma "Dalkhimpharm", "JSC Biosynthese".

Formen der Veröffentlichung:

  • Tabletten 0,01-0,04 mg in Blisterpackungen von 10 Stück,
  • Injektionslösungen (2%),
  • Ampullen (2 ml) in einem Karton von 10 Stück zur subkutanen, intramuskulären, intravenösen Verabreichung,
  • Rektalsuppositorien (0,02 g) torpedoförmig mit glatter weißer Oberfläche zur Einführung in das Rektum.

Verpackung - Konturzellen. Zusätzlich beigefügte Gebrauchsanweisung.

In der Zusammensetzung - der Wirkstoff Papaverinhydrochlorid.

Das Medikament wird häufig in der Gynäkologie, Pädiatrie und Proktologie bei der Behandlung von Krankheiten verwendet, die von Krämpfen der glatten Muskulatur begleitet werden:

  • spastische colitis,
  • Cholezystitis,
  • Migräne
  • Bronchospasmen
  • Nierenkolik.

Mit der Einführung rektaler Suppositorien kommt es zu einer schnellen Wirkung und Resorption der Wirkstoffe in den Blutkreislauf.

Laut Experten sind Zäpfchen mit Papaverin die sicherste Form der Freisetzung.

In der Zusammensetzung einer Sache - 20 mg Papaverinhydrochlorid (Wirkstoff) und zusätzliche Bestandteile: Zucker, Stearinsäure, Kartoffelstärke.

Pharmakologische Wirkung

Unabhängig von der Verabreichungsmethode und der Form der Freisetzung dringt der Wirkstoff schnell in den Körper ein, wird in den Blutkreislauf eingesaugt, bindet sich zu 90% an Plasmaproteine, passiert problemlos die histohematogene Barriere und wird in Leberzellen umgewandelt.

Wird innerhalb von 0,5 - 1 Stunde von den Nieren als Stoffwechselprodukt ausgeschieden.

Wirkstoffe werden schnell ins Blut aufgenommen.gleichmäßig über die Stoffe verteilt. Sie dringen sogar in die Strukturen des Zentralnervensystems ein und betreffen die Arteriengefäße, den Urogenitaltrakt, die Muskeln des Leber- und Verdauungssystems.

Schnell wirkende Papaverinkerzen:

  • das Lumen der Rektalhöhle erweitern,
  • lindern glatte Muskelkrämpfe,
  • den Druck reduzieren
  • die Erregbarkeit des Herzmuskels reduzieren.

Kerzen mit Papaverin eignen sich hervorragend für arterielle Gefäße, das hepatobiliäre System und die Strukturen des Urogenitaltrakts.

Reduzieren Sie die Konzentration der Adenosinmonophosphat-Calciumionen im intrazellulären Raum, wodurch Spasmen in den Muskelfasern beseitigt werden.

Blasenentzündung ist eine heimtückische Krankheit, die sich häufig in eine chronische Form verwandelt. Es ist sehr wichtig, eine komplexe Behandlung in Kombination mit entzündungshemmenden, antiseptischen und diuretischen Mitteln durchzuführen.

Präparate auf D-Mannose-Basis haben eine hohe Wirksamkeit. Die Extrakte aus Bärentraube und Brennnessel, die Teil davon sind, verstärken die Wirkung von D-Mannose und lösen Regenerationsprozesse aus, während die Vitamine die körpereigenen Schutzfunktionen aktivieren. Die medizinische Praxis hat äußerst positive Ergebnisse gezeigt.

Gegenanzeigen

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels:

  • Säuglinge bis 6 Monate
  • allergisch gegen Bestandteile der Zusammensetzung,
  • übermäßige Empfindlichkeit gegenüber Wirkstoffen
  • Leberversagen
  • Glaukomerkrankung,
  • Nierenerkrankung
  • traumatische Hirnverletzung
  • Bewusstseinsverlust
  • Schilddrüsenerkrankung,
  • Hyperthermie bei erhöhter Körpertemperatur.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament zusammen mit Nikotin und alkoholischen Getränken zu verwenden., was zu Nebenwirkungen, Toxikose, Ohnmacht, erhöhter hypotonischer Reaktion führen und die analgetische Wirkung verringern kann.

Für Raucher bei der Behandlung von Hämorrhoiden kann Papaverin daher völlig unbrauchbar werden und nicht zu angemessenen Ergebnissen führen.

Nebenwirkungen

Es ist wichtig, vor der Verwendung von Kerzen sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Häufige Nebenwirkungen des Atmungs-, Immun- und Verdauungssystems bei älteren Menschen:

  • Hautausschlag, Juckreiz, Hautrötung,
  • Allergie
  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Verstopfung
  • Trockenheit, im Mund kitzeln,
  • arterieller Hypertonie
  • ventrikuläre vorzeitige Schläge,
  • Arrhythmie,
  • Schwindel
  • Verdunkelung der Augen
  • Herzschlagversagen
  • Abnahme des Blutdrucks
  • Bauchbeschwerden,
  • vermehrtes Schwitzen
  • übermäßige Erweiterung der Blutgefäße.

Während der Schwangerschaft ist es für Frauen wichtig, alle Empfehlungen eines Spezialisten zu berücksichtigen, und nicht die Dosierung und Art der Verwendung von Kerzen zu vernachlässigen. Es muss für den vorgesehenen Zweck verwendet werden, geben Sie es richtig ein und lösen Sie die Gebärmutter.

Geschichten unserer Leser!
"Ich litt jahrelang an chronischer Blasenentzündung. Durch die verschriebenen Medikamente ging es mir besser, und die Symptome verschwanden. Aber es war nur ein bisschen zu verzeihen, wie die Krankheit zurückkehrte. Ich beschloss, mich von einem Kräuterkundler zu überzeugen, der mich über Zystitis-Kapseln informierte.

Unangenehme Symptome verschwanden am zweiten Tag nach Behandlungsbeginn. Nach einem Monat der Verwendung wurde ich einer vollständigen Untersuchung unterzogen, die zu negativen Ergebnissen führte. Jetzt kann ich mit Zuversicht sagen, dass ich die Krankheit vollständig losgeworden bin. "

Gebrauchsanweisung

Es ist wichtig, das Alter, die Form der Freisetzung, die Dosierung, das Schema und die Anwendungsmethode zu berücksichtigen.

Bei der Verwendung von Rektalsuppositorien empfiehlt es sich, vor dem Zubettgehen zu verwenden, wobei Vorsicht geboten ist, um in das Rektum (Lumen) zu gelangen, für das:

Die Methode der Einführung von Kerzen in das Rektum

  • Wasche deine Hände mit Seife
  • Legen Sie sich auf eine Seite, drücken Sie Ihre Beine an den Bauch,
  • die Kerze auspacken und eine gerade Spitze tiefer in den After einführen,
  • 0,5 Stunden liegen, nicht sofort aufstehen, um ein teilweises Auslaufen der Kerze durch schnelles Schmelzen zu vermeiden.

Mit der richtigen Einführung in die anale Passage beginnt die therapeutische Wirkung des Suppositoriums in etwa 25 Minuten.

Die Tagesdosis sollte 120 mg nicht überschreiten. Die durchschnittliche Therapiedauer beträgt 10 Tage, sollte jedoch zur Verlängerung mit dem Arzt individuell besprochen werden.

Bis zum gewünschten Ergebnis kann der Kurs je nach Bedarf auf bis zu 2 Monate verlängert werden.

Mit analen rektalen Anwendungen Die Wirkung und Wirkung auf die entzündete Läsion wird im Gegensatz zur Papaverintablettenform viel schneller beobachtet. Überdosis ausgeschlossen. Das Medikament ist gut verträglich und führt selten zu Nebenwirkungen.

Rektalsuppositorien enthalten weniger als eine Dosis Papaverinhydrochlorid. Die Hauptsache ist, die Dosierung zu berücksichtigen, das Rektum vor der Einführung des Arzneimittels durch Einsetzen eines Einlaufs zu reinigen.

Bei der Verwendung von Tabletten zulässige Dosis für Kinder:

  • 2-4 Jahre - 10 mg 4-mal täglich
  • 5-6 Jahre - 10 mg 3-mal täglich
  • 7-10 Jahre - 15 mg 4-mal täglich
  • 10-14 Jahre - 20 mg 4-mal täglich.

Babys unter einem Jahr wird empfohlen, eine Kerze zunächst in Wasser aufzulösen oder sie zu halbieren.

Bei rektaler Anwendung beträgt die anwendbare Dosierung von Suppositorien mit Papaverin für Erwachsene 40 mg 2-3 Mal täglich.

Die Einzeldosis sollte 40 mg nicht überschreiten mit der Einführung von Lösungen (Injektionen) intramuskulär, subkutan. Bei der Injektion von Kindern - maximal 100 mg einer 5% igen Lösung und unter Einhaltung des 4-Stunden-Intervalls zwischen den Injektionen.

Die Höchstdosis pro Tag sollte 500 ml Papaverinlösung oder 300 mg für Kinder nicht überschreiten, jedoch unter Berücksichtigung des Gewichts und des Alters.

Also:

  • 2 Jahre - 20 mg
  • 4 Jahre - 30 mg
  • 7-9 Jahre - 60 mg 3 ml Lösung
  • 10-14 Jahre 100 mg oder 5 ml der Lösung durch intramuskuläre Injektion.

Bei der Behandlung der Prostatitis bei Männern und der Einführung von Kerzen in die Harnröhre beträgt die durchschnittliche Dosis zweimal täglich 40 mg. Bei älteren Menschen sollte das Einwegprodukt 100 mg pro Tag nicht überschreiten. Die Behandlung dauert 10 Tage mit der Möglichkeit einer Verlängerung, jedoch nach Absprache mit Ihrem Arzt.

Hinweis! Frauen während der Schwangerschaft wird das Einführen von Kerzen in die Vagina nicht empfohlen.Zulässig ist nur die rektale Gabe von Papaverinhydrochlorid, das keine Negativität gegenüber dem Fötus zeigen und eine Fehlgeburt verursachen kann. Manchmal werden Papaverin-Injektionen für medizinische Zwecke verschrieben, die Therapie muss jedoch ausschließlich unter Aufsicht des behandelnden Arztes erfolgen.

Kerzen mit Papaverin - Die sicherste Form der Freisetzung des Arzneimittels und wird häufig während der Schwangerschaft für Frauen verschrieben, um Uterushypertonie zu lindern, Frühgeburten in einer späten Trächtigkeit zu verhindern, Fehlgeburten im frühen Stadium.

Es führt Überspannung der Gebärmutter zu negativen Folgen.

Das Medikament trägt dazu bei:

  • Normalisierung der Blutzirkulation in den Uterusmuskeln,
  • Herzfrequenzstabilisierung,
  • niedriger Bauchdruck
  • Entlastung der Muskeln
  • Schwächung der Muskeln der inneren Organe.

Wenn der Fötus im Körper der Mutter auf die eine oder andere Weise wächst, führt dies zu einer Dehnung der Uteruswände und zu Muskelverspannungen.

Kerzen mit Papaverin führen zu einer Schwächung der Uterusmuskulatur., während sich die Muskeln allein nicht entspannen können, wenn der Fötus wächst.

Kerzen mit Papaverin können Frauen während der Schwangerschaft eine echte Erlösung sein. Es ist jedoch unmöglich, die Dosierungen, Ratschläge und Empfehlungen von Ärzten zu vernachlässigen.

Überdosis

Wenn Sie die empfohlene therapeutische Dosis bei der Anwendung von Papaverin ständig erhöhen, können Anzeichen einer Überdosierung auftreten:

  • Schläfrigkeit
  • übermäßige Müdigkeit
  • gespaltene Augen,
  • Schwäche
  • Senkung des Blutdrucks
  • Rausch des Körpers,
  • Verletzung der Rhythmizität der Herzkontraktionen,
  • Anfälle von Arrhythmie,
  • Übelkeit, Erbrechen.

Spülen Sie sofort den Bauch aus, trinken Sie ein Glas Milch, nehmen Sie Aktivkohle ein, wenn Nebenwirkungen 1-2 Stunden nach der Einnahme von Papaverinhydrochlorid beobachtet werden. Es ist auch wichtig, den Blutdruck zu messen.

Bei übermäßigem Leistungsabfall, Erbrechen und Schwindel sollte die Rettungswagenbesatzung angerufen werden, ohne auf die Verschlechterung der Gesundheit zu warten.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Die kombinierte Anwendung von Papaverin in Kombination mit anderen Arzneimitteln kann die therapeutische Wirkung verringern oder verstärken:

  • Kompatibilität kann also ohne negative Reaktionen sein. anschließend in Kombination mit folgenden Medikamenten: Dibazol, Prostodin.
  • Antihypertensive Wirkung Papaverin wird in Kombination mit Chinidin, Reserpin, Novocainamid und Procainamid beobachtet.
  • Stärkung der krampflösenden Wirkung möglich mit einer Kombination von Medikamenten mit Barbituraten: Analgin, Diphenhydramin, Diphenhydramin.
  • Heilung einer hypertensiven Krise Patienten mit Diabetes und Bluthochdruck helfen Papaverin in Kombination mit Dibazol. Sedative, vasolytische Wirkung wird Platyfillin helfen.
  • Papaverin-ähnliche Arzneimittel über pharmakologische Eigenschaften zum Zweck der Anästhesie, Entspannung glatter Muskelelemente: No-shpa, Drotaverin.

Oft werden Medikamente von Geburtshelfern und Gynäkologen wegen Hypertonie der Gebärmutter, übermäßiger Aktivierung der Wehen, Schmerzen im Unterleib und der Gefahr von Fehlgeburten verordnet.

Wenn Sie Papaverin durch ein anderes Analogon ersetzen müssen, müssen Sie zuerst einen qualifizierten Arzt konsultieren.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Kerzen mit Papaverin sind für Frauen während der Schwangerschaft zu folgenden Zwecken anwendbar:

  • die Androhung einer Fehlgeburt,
  • arterieller Hypertonie
  • Krämpfe in den Bronchien,
  • hohes Fieber,
  • Hypertonus der Gebärmutter,
  • Kolik (Nieren, Darm, Leber) zur Entspannung der Ausscheidungsgänge, Wiederherstellung der Körperfunktionen, Linderung des Schmerzsyndroms.

Nach den Anweisungen für die Verwendung der Dosierung des Arzneimittels, unter Berücksichtigung der Dauer der Schwangerschaft, sind etwas unterschiedlich:

  1. 1 Begriff - Die Schwangerschaft befindet sich im Anfangsstadium, die Plazentaschranke wird gebildet und viele Medikamente sind verboten. Es Papaverin Kerzen (krampflösend), kann ein wesentliches Medikament für schwangere Frauen werden. Der Hauptzweck der Droge: Verbesserung des Tons der Gebärmutter, die Gefahr der Abtreibung. Kerzen haben eine verlängernde Wirkung und lösen schnell die Spannung im Uterus. Nach 16-17 Wochen ist die Verwendung in Kombination mit No-Spa möglich.
  2. 2 BegriffKerzen mit Papaverin dürfen auch als Arzneimittel mit sofortiger Reaktion auf Druckstöße und Koliken im Magen verwendet werden. Das Medikament wird krampflösend wirken und das Wohlergehen der zukünftigen Mutter vor der Ankunft der Ärzte unterstützen, da Sie nicht mit einer langfristigen Wirkung rechnen sollten.
  3. 3 Begriff und der Grund für die Verwendung von Kerzen kann übermäßiger Stress sein, der Uterus bleibt durchtrainiert und droht vorzeitige Geburt Kerzen können als Indikator für falsche Kontraktionen dienen. Wenn nach dem Gebrauch die kontraktile Aktivität des Uterus nachgelassen hat, bedeutet dies, dass die Arbeitszeit noch nicht erreicht ist. Insbesondere im dritten Trimester ist es möglich, Kerzen zuzuordnen, um die Gebärmutter zu mildern, Koliken, Überanstrengung und Schmerzen während der Kontraktionen zu lindern.

Verwenden Sie in der Kindheit

Die empfohlene Form von Papaverin für Säuglinge bis zu einem Jahr sind rektale Zäpfchen. Es ist zulässig, Tabletten, Injektionen und Lösungen zu verwenden, jedoch für ältere Kinder.

Hauptindikationen für die Verwendung:

  • Babys unter 1 Jahr - Nierenkolik, Cholezystitis, Endoteritis, Angina pectoris, Darmkolik, Vasospasmus des Gehirns,
  • Kinder ab 3 Jahren - Spasmen der Harnröhre, Leberkolitis, Pankreatitis, Bronchospasmen, Hyperthermie mit Gefäßspasmen an der Peripherie, hohe Körpertemperatur als Fiebermittel.

Manchmal wird Papaverin Babys vor der Operation zugeordnet.

Es gibt Kontraindikationen bei der Anwendung von Papaverin-Tabletten:

  • Kinder unter 6 Monaten
  • Leberversagen
  • übermäßige Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff.

Die Dosis für Kinder sollte hinsichtlich des Alters beachtet werden. Wenn Tabletten verwendet werden, ist es unerwünscht, sie zu kauen. Es ist wichtig, sie ganz zu schlucken. Trinkwasser. Wenn Injektionen verwendet werden, beträgt die Einzeldosis für Kinder ab einem Jahr 300 mg.

Die Einführung sollte langsam genug erfolgen, um Blockaden und Fehlfunktionen des Herzmuskels zu vermeiden.

Zulässige Dosierungen für Kinder nach Alter:

  • 0,5 - 2 Jahre - 5 mg, 1/4 Pille
  • 3-4 Jahre - 10 mg, 1/2 Tablette,
  • 5-6 Jahre - 12 mg, 1 Tablette
  • 7-9 Jahre - 15 mg, 1,5 Tabletten
  • 10-14 Jahre - 20 mg, 2 Tabletten.

Besondere Anweisungen

Die Zusammensetzung von Kerzen mit papaverinaktiven Bestandteilen wirkt sich schnell auf das zentrale Nervensystem aus. Daher wird empfohlen, sich für die Dauer der Behandlung vom Autofahren zu entfernen und Arbeiten zu tätigen, die eine hohe Aufmerksamkeit erfordern.

Vorsichtiger Gebrauch erfordert Kerzen mit Papaverin für die folgenden Störungen im Körper:

  • Nebennierenhyperplasie,
  • Schilddrüsenüberfunktion,
  • chronisches Nierenversagen
  • Verletzung der funktionellen Aktivität der Nieren,
  • Tachykardie
  • vergrößerte Prostata bei Männern
  • Multiorganversagen.

Vorsichtig sollte das Medikament bei schwangeren Frauen angewendet werden.wenn der Nutzen und die Sicherheit des Fötus nicht festgestellt werden. Insbesondere während des Stillens ist eine Selbstverabreichung des Arzneimittels ohne die Bestellung eines Spezialisten nicht wünschenswert.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Kerzen mit Papaverin müssen in einem engen Behälter trocken und vor Sonnenlicht geschützt gelagert werden. Die optimale Temperatur beträgt + 25 Grad.

Nach dem Verfallsdatum müssen die Kerzen weggeworfen werden und dürfen nicht lange ohne Verpackung im Freien gelagert werden.

Durchschnittspreis für 1 Tablettenpaket - 10 Stück 35-40 Rub. Injektionen, Ampullen von 2 ml - 10 Ampullen - 158 reiben.

Ersetzen Sie Kerzen durch Papaverin für ähnliche Wirkstoffe in der Zusammensetzung durch Drotaverinhydrochlorid.

  1. Nein shpa zur Linderung von Krampfanfällen, zur Entspannung der glatten Muskulatur der Gefäße und inneren Organe. Dies ist ein hervorragendes krampflösendes Mittel, das jederzeit für Frauen während der Schwangerschaft empfohlen wird. In der Zusammensetzung - der Wirkstoff (Drotaverinhydrochlorid). Indikationen für die Anwendung: Versagen des Immunsystems, des Verdauungsapparates und des Herz-Kreislaufsystems. Es kann nicht bei Leber-, Herz- und Nierenversagen eingenommen werden. Die Kosten des Medikaments - 60-85 Rubel. pro Packung (10 Stück).
  2. Drotaverinum mit dem Wirkstoff in der Zusammensetzung (Drotaverin). Formularfreigabe - Pillen. Indikationen für die Anwendung: Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, des Nervensystems und der Atmungsorgane. Kontraindikationen: Nieren- und Leberversagen. Preis - 110 reiben für 1 pack
  3. Spasmolysin bei Schmerzen im After, Behandlung von Krankheiten: Blasenentzündung, Cholezystitis, Pankreatitis, Kolitis. Formularfreigabe - Zäpfchen. Kosten - 158-163 Rub.
  4. Spascuprel zur Entspannung der glatten Muskulatur der inneren Organe bei der Behandlung von Erkrankungen der Nieren, des Darms, des Magens, der Bauchspeicheldrüse. Preis - 210-230 Rub.
  5. Niaspam mit der Ernennung von IBS, Koliken im Darm, Leber, Niere, Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems. Kosten - 87-95 Rub.

Die Verwendung dieser Analoga ist nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes und erst nach der Untersuchung und Prüfung erforderlich.

Trotz der Sicherheit von Kerzen mit Papaverin ist die Selbstmedikation ausgeschlossen. Falsche Dosierungen und unkontrollierte Anwendungsmethoden können zu mehrdeutigen Reaktionen im Körper führen und negative Auswirkungen haben.

Video ansehen: OHRENSCHMALZ ENTFERNEN EXTREM - mit KERZE! EKELHAFTES OHRENKERZEN ERGEBNIS im LIVE TEST! (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send