Kleine Kinder

Urinanalyse eines Neugeborenen: Wie einfach und richtig zu sammeln

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein Neugeborenes wird monatlich vom Kinderarzt untersucht und schreibt die notwendigen Untersuchungen vor. Darunter ist auch eine Analyse des Urins. Wenn er zu einem Mädchen ernannt wird, sind viele Eltern verloren. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, schnell und ohne großen Aufwand Urin vom Mädchen zu sammeln.

Mit Hilfe von improvisierten Mitteln

Viele Mütter verwenden auf altmodische Art und Weise mit improvisierten Mitteln Urin vom Mädchen. Dazu gehört die Abholung mit einer Platte und einem Paket.

Die Entnahme von Urin von einem Mädchen in einem Gefäß erfolgt normalerweise mittels einer großen flachen Platte, die gründlich gewaschen und mit kochendem Wasser behandelt werden muss.

Pros:

  • Die Methode ist sehr einfach und allgemein verfügbar.
  • Es ist leicht zu Hause zu machen.

Nachteile:

  • Auf diese Weise ist es nicht möglich, eine mittlere Urinmenge zu sammeln.
  • Wenn die Platte schlecht gereinigt wird, zeigt die Analyse falsche Ergebnisse.

Das Neugeborene wird auf die Rückseite gelegt und ein sauberer Teller wird unter ihrem Hintern platziert. Nachdem Sie darauf gewartet haben, dass das Baby uriniert, muss es vorsichtig angehoben werden. Nachdem Sie die Platte herausgezogen haben, füllen Sie den Urin in ein steriles Gefäß. Das Gefäß ist fest verschlossen, wird mit den Anweisungen des Babys versorgt und an das Labor geschickt.

Pros:

  • Diese Sammelmethode kann in Abwesenheit anderer geeigneter Behälter zum Sammeln von Urin helfen.
  • Das Sammeln von Urin ist ganz einfach.

Nachteile:

  • Das Verpacken in einer Tasche kann nicht als die hygienischste Art bezeichnet werden, da die Tasche nicht steril sein kann.
  • Die Packung kann herausfahren und der Urin läuft auf der Mutter und den umgebenden Objekten ab.

Bei der üblichen Verpackung sollten die Griffe geschnitten werden. So haben Sie die Möglichkeit, sie an die Beine des Babys zu binden. Nachdem Sie die Tasche am Mädchen befestigt haben, nehmen Sie sie in die Arme, damit das Kind aufrecht steht. Dann läuft der Urin nicht aus und bleibt in der Packung. Sobald das Baby uriniert, den Urin in den vorbereiteten sterilen Behälter ablassen.

Für kleine Babys ist eine weitere Option möglich: Legen Sie eine Plastikfolie und eine Plastiktüte unter das Mädchen, um auf das Wasserlassen zu warten.

Wann muss der Urin eines Kindes untersucht werden?

Alle Kinder, ausnahmslos im Alter von einem Monat, müssen eine Urinanalyse (zur Vermeidung von Abweichungen jeglicher Art) durchführen. Wenn die Situation folgt, dann wird bei einem dreimonatigen Baby zusätzlich zu Untersuchungen durch enge Spezialisten das Harnsediment zusätzlich untersucht. Im Rahmen der Nachsorgeuntersuchung wird ein einjähriges Kind zu allgemeinen Tests geschickt.

Es gibt eine Kategorie von Kindern, die häufiger Urin abgeben müssen.

Der Grund dafür kann folgende Situationen sein:

  • Harnsediment verändert seine natürliche Farbe oder seinen Geruch, mit bloßem Auge sichtbare Unreinheiten, möglicherweise Blutspuren,
  • Beim Wasserlassen beginnt der Säugling sehr unartig zu sein, zu weinen oder die Beine an den Bauch zu ziehen.
  • die Anzahl der Urinationsereignisse wird häufiger, wobei sehr wenig Urin freigesetzt wird,
  • Vor dem Hintergrund dysurischer Störungen nehmen Fieber und andere Vergiftungssymptome (Lethargie, Apathie, Tränen und andere) zu.

Regeln für die Vorbereitung von Mädchen

Urin von einem neugeborenen Mädchen sammeln, wenn moderne Geräte verwendet werden, ist es nicht sehr schwierig, es erfordert nur eine bestimmte Fähigkeit. Eine wichtige Rolle bei der Zuverlässigkeit der Ergebnisse spielen die Grundsätze der Vorbereitung des Babys.

Es ist notwendig, die Urinanalyse am Morgen unmittelbar nach dem Aufwachen des Kindes zu sammeln, bevor es auf die Brust aufgetragen wird. Bewahren Sie den gewonnenen Urin zu Hause auf, sollten Sie nicht so schnell wie möglich ins Labor gehen. Je länger sich die Analyse im Behälter befindet, desto höher ist das Risiko der Reproduktion pathogener Mikroben darin, was zu einem falschen Ergebnis führt und in der weiteren Diagnostik falsch interpretiert wird. Halten Sie den Behälter während des Transports der Analyse im Labor fest, da ein schlecht geschlossener Deckel Infektionserreger verursachen kann.

Sobald das Baby aufwacht, müssen die Schamlippen gründlich unterlaufen oder behandelt werden. Dies geschieht, um die pathogenen Mikroorganismen, die sich in großen Mengen über Nacht im Schrittbereich angesammelt haben, zu entfernen, insbesondere wenn sich das Kind in einer Windel befand, bevor der Test fällig ist.

Das Waschen der Genitalien des Mädchens wird von vorne nach hinten durchgeführt, dh in Richtung von der Vagina zum Analbereich. Dies ist in umgekehrter Richtung verboten, da die Gefahr besteht, dass Infektionserreger vom Rektum in die Harnröhre oder in das Lumen der Vagina befördert werden.

Zur Behandlung der Schamlippen können Sie ein Wattepad verwenden, das in warmem, sauberem Wasser angefeuchtet ist (der Verfahrensalgorithmus ist der gleiche). Es ist nicht ratsam, Kosmetika mit Parfüm zu verwenden. Überschüssige Flüssigkeit auf den Genitalien wird mit einem trockenen, sauberen Tuch entfernt.

Eine Analyse kann nur nach entsprechender Vorbereitung mit einem speziellen Urinal oder auf andere Weise erfolgen. Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihre Hände gründlich waschen, bevor Sie den Urin eines Kindes entnehmen.

Möglichkeiten, Urin von Neugeborenen und älteren Kindern zu sammeln

Sammeln Sie auf folgende Weise Urin von einem Mädchen im Säuglingsalter.

Urinal, das in jeder Apothekenkette erworben werden kann. Es ist ziemlich einfach zu benutzen, was keine zusätzlichen Probleme erfordert. Urin dringt ohne Kontakt zur Umwelt in das Lumen eines speziellen Beutels ein und erzielt so eine maximale Sterilität der Tests.

Bevor Sie mit dem Kleben des Urinals beginnen, muss das Kind auf dem Rücken und den Beinen auseinander liegen. Schritt zu diesem Zeitpunkt gut weggespült. Zum Zeitpunkt der Fixierung des Geräts sollte das Baby in guter Stimmung sein, nicht launisch sein und nicht weinen. Am besten lenken Sie sie ab, indem Sie den Bauch sprechen oder sanft streichen.

Auf jedem Urinal sind die Gebrauchsanweisungen detailliert beschrieben und die Bereiche seiner Fixierung bei Kindern unterschiedlichen Geschlechts eingezeichnet. Machen Sie sich keine Sorgen, dass das Schälen des Beutels beim Baby unangenehm wird. In der Regel geht der Prozess nicht mit absolut unangenehmen Gefühlen einher.

Nachdem sich der Urin im Behälter befindet, wird er sofort in einen sterilen Behälter (Becher) gefüllt, der mit einem Deckel dicht verschlossen ist.

Steriler Auffangbehälter. Es kann auch in jeder Apotheke erworben werden. Diese Methode ist für männliche Babys vorzuziehen, da ihre Genitalien offen sind, wodurch es leicht ist, einen Urinstrom zu „fangen“.

Der Nachteil des Verfahrens besteht darin, dass der Behälter bei längerer Öffnung seine Sterilität vollständig verliert.

Die Blasenkatheterisierung wird für bestimmte Indikationen nur in einem Krankenhaus durchgeführt.

Sie können Urin von einem einjährigen Mädchen auf eine der oben genannten Arten sammeln. Vorzugsweise wird jedoch der Urin direkt in einem sterilen Behälter gesammelt. Im Jahr kann einem Kind erklärt werden, dass es notwendig ist, in ein Glas zu pinkeln. Es ist auch einfacher, alle Manipulationen an der vorbereitenden Vorbereitung des Mädchens vorzunehmen. Am besten bringen Sie die mittlere Portion Urin mit ins Labor (falls eine solche Gelegenheit besteht).

Heutzutage gibt es im Internet Lernvideos, die unerfahrenen Eltern helfen, alle interessierenden Fragen in einer einfachen und leicht zugänglichen Form zu verstehen.

Wie lässt man das Baby urinieren?

Die Eltern haben oft die Frage, wie sie ihr Baby zum Urinieren bringen können, wenn sie es erst kürzlich getan hat (zum Beispiel im Schlaf oder beim Waschen). Verzweifeln Sie nicht, da Kinder aufgrund der Besonderheiten ihrer physiologischen Entwicklung recht häufig urinieren.

Um ein Kind zum erneuten Wasserlassen anzuregen, können Sie auf eine Reihe von Tricks zurückgreifen:

  • Machen Sie eine sanfte Massage des Bauches, drücken Sie auf den Bereich über dem Schambein und blasen Sie leicht auf die Geschlechtslippen des Mädchens (wenn Kinder kalt sind, pinkeln sie häufiger),
  • Geben Sie dem Kind ein paar Tropfen Wasser auf einen Löffel oder befestigen Sie es an der Brust (die meisten Babys pinkeln beim Füttern).
  • drehen Sie das Wasser im Wasserhahn auf, so dass der Wasserstoß das Entleeren der Blase beschleunigt (Sie können auch Wasser aus einem Glas in ein Glas gießen).

Es ist notwendig, sich auf das Verhalten des Kindes zu verlassen. In der Regel beruhigen sich die meisten Kinder oder stöhnen ein wenig, bevor sie urinieren.

Wie kann man keinen Urin sammeln?

Damit die Testergebnisse dem Arzt ein genaues Bild von dem geben, was passiert, ist es ratsam, einige der oben beschriebenen einfachen Regeln zu beachten und Urin in speziellen Geräten zu sammeln.

Es gibt jedoch bestimmte Methoden, die kategorisch nicht korrekt sind, da sie pathologische Verunreinigungen im Harnsediment verursachen können.

Für die Urinsammlung sollten Sie niemals die folgenden Manipulationen vornehmen:

  • Drücken Sie nicht zur Analyse eine Windel, auf die das Baby uriniert hat, oder eine Windel, die sich während des Schlafes darauf befand,
  • Verwenden Sie keinen Urin aus Wachstuch, der unter dem Kind ausgebreitet wird.
  • Gießen Sie keinen Urin aus dem Topf, auch wenn er vorher gut gewaschen wurde.
  • Verwenden Sie keine nicht sterilen, gestampften Gläser, Marmeladen und andere Lebensmittel.
  • stellen Sie keine Untertasse unter ihr Gesäß, in die sie urinieren muss,
  • Bewahren Sie den gesammelten Urin nicht im Kühlschrank auf und frieren Sie ihn nicht ein.

Jede der oben genannten Methoden führt dazu, dass das Labor Tests erhält, die offensichtlich pathogene Mikroflora enthalten, die nicht der wahren Zusammensetzung von Urin bei einem Kind entsprechen.

Fazit

Derzeit gibt es viele Informationen darüber, wie man Urin von Kindern verschiedener Geschlechter und Altersgruppen richtig einsammelt. Sie sollten sich nicht auf den Rat Ihrer Großmütter verlassen, denn es stehen moderne Testmethoden zur Verfügung, die diesen Vorgang erleichtern und Ihnen die Möglichkeit geben, verlässlichste Ergebnisse zu erzielen.

Wir gehen in die Apotheke: Urinale

In der Apotheke können Sie mehrere Geräte gleichzeitig kaufen, was Eltern, die einen Urintest von einem Baby abholen müssen, das Leben erleichtern. Berücksichtigen Sie alle vorgeschlagenen Optionen.

Urin vom Neugeborenen sammeln hilft dem Urinal. Dies ist der beste Weg, wenn Ihr Kind nur wenige Monate alt ist. Viele Mütter bevorzugen ihn jedoch in ein oder zwei Jahren.

Das Urinal ist eine Plastiktüte mit einem Loch, das bequem an der Haut des Kindes befestigt ist und sich gut hält, bis sich die Analyse darin befindet. Diese Methode ist besonders für Jungen geeignet, da sich ihr Sexualorgan praktisch in der Packung befindet und der Urin nicht verschüttet wird.

Wenn Sie einen Sohn haben, fragen Sie im Urinal der Apotheke nach zukünftigen Rittern. Diese Modelle sind universell viel bequemer und der Preis unterscheidet sich praktisch nicht.

Aber für Mädchen ist es wichtig, mit der universellen Option auszukommen, sie passt besser. Im Prinzip können Sie mit dem Bürstenkollektor in der Regel problemlos arbeiten, wenn alles richtig gemacht wird.

So sammeln Sie die Analyse im Urinal:

  • Um das Baby zu starten, muss es gründlich untergraben werden, keine Falten fehlen und dann trockenwischen.
  • Befestigen Sie das Urinal mit einer Klebeschicht zwischen den Beinen des Kindes, sodass der Urin nach innen gelangt. Hypoallergene Klettverschlüsse verursachen keine Reizung der zarten Haut eines Kleinen, und sie werden nicht lange in Kontakt bleiben.

Eigentlich ist das alles, es muss noch auf das Auftreten von Flüssigkeit gewartet werden. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, zum Beispiel in die Klinik zu eilen, können Sie mit einfachen Tricks das Baby zur Toilette gehen lassen. Die bewährte Methode ist, den Wasserhahn zu öffnen, einen dünnen Wasserstrahl in die Badewanne zu stellen und in der Nähe zu stehen.

Damit das Urinal wie gewünscht funktioniert, muss die Windel zum Zeitpunkt der Entnahme aufgegeben werden. Eigentlich ist es nicht nötig, wenn alles nach Plan verläuft. Wenn Sie es anlegen, bewegt sich das Urinal fast vollständig, was nicht erlaubt sein sollte. Die zweite wichtige Bedingung ist, das Baby aufrecht zu halten, da sonst Urin abfließen kann.

Wenn das Baby bereits ein Jahr alt ist und er zuversichtlich allein steht, können Sie versuchen, ihm zu erklären, was Sie tun und warum, damit es sich einige Zeit ruhig verhält und keine Streiche spielt. Dann liefert das Urinal das gewünschte Ergebnis. Nur bei großen Mädchen wird dieser Trick wahrscheinlich nicht passieren.

Wir gehen in die Apotheke: Plastikbehälter

Spezielle sterile Plastikdosen sind eine bekannte Methode, um eine Analyse zusammenzustellen, die von allen Erwachsenen verwendet wird. Glücklicherweise gibt es jetzt vergangene Tage, an denen zu diesem Zweck Kapazitäten aus der Säuglingsnahrung genutzt wurden.

Sie mussten gründlich gewaschen und dann sterilisiert werden, damit Rückstände das Ergebnis der Studie nicht beeinträchtigen. Jetzt geh einfach in die Apotheke.

Mit Plastikgläsern ist alles sehr einfach, wenn Ihr Kind bereits ein Jahr alt ist oder eher zwei Jahre alt - er kann gut hineinpinkeln, besonders wenn es zu den Vertretern des stärkeren Geschlechts gehört.

Bei einem Baby für mehrere Monate ist alles etwas komplizierter. Hier muss man Geduld zeigen. Wir sagen gleichzeitig, dass es am besten ist, auf ähnliche Weise Analysen von Jungen zu sammeln. Also wasche das Kind und wische es ab. Legen Sie sich unter das Baby-Wachstuch und darauf eine Windel.

Jetzt ist es Ihre Aufgabe, Ihr Kind zu unterhalten und ein wachsames Auge zu haben, wenn es reift, um einen Jet zu starten und ein Urinal zu verwenden.

Wenn Sie den Moment verpasst haben, ist es in Ordnung, für ein Monat altes Baby wird der Harndrang innerhalb von 15 bis 20 Minuten wiederholt. Schau einfach vorbei. Wenn ein Kind viel trinkt, verkürzen sich die Intervalle erheblich, es ist durchaus möglich, es zu verwenden.

Mütter von Mädchen, die noch kein Jahr alt geworden sind, können auf die Art und Weise der alten Großmutter Urin in das Urinal geben. Überraschenderweise gelang es ihnen, die Analyse in der üblichen Untertasse zu sammeln.

Die Hauptbedingung ist, die Platte so flach wie möglich zu machen. Es ist notwendig, kochendes Wasser gründlich zu waschen und zu gießen, um die verbleibende Infektion zu beseitigen.

Deine Aufgabe ist es, einen vorbereiteten Teller unter den Arsch des Mädchens zu legen. Stellen Sie sicher, dass es dem Baby gut geht und die Untertasse nicht zu heiß ist. Wenn sich die Analyse in einer Platte befindet, gießen Sie einfach Urin in ein Plastikapothekengefäß.

Wie Sie sehen können, keine Schwierigkeiten.

Plastiktüte

Diese Methode gilt auch für Großmütter, kann aber kaum als sehr praktisch und praktisch bezeichnet werden. Die meisten Ärzte werden Ihnen sagen, dass das Sammeln von Urin mit dieser Methode nicht sehr korrekt ist. Wenn Sie sich jedoch in einer Situation befinden, in der es keine Wahl gibt, können Sie es mit einer normalen Plastiktüte versuchen.

Es ist am besten, eine Tasche mit Griffen zu nehmen, die bequem auf die Beine zu legen und zu befestigen ist. Der Rest des Pakets sollte zwischen den Beinen sein, damit es Urin bekommt.

Natürlich muss das Kind zur Hand gehalten werden, sonst fließt alles heraus, weil die Tasche nicht fest auf der Haut sitzt. Dies gilt auch für das einjährige Baby - sie sind zu mobil, das Design bleibt einfach nicht erhalten.

Einige nützliche Tipps

Wir haben bereits darüber geschrieben, wie man das Kind schnell zum Wasserlassen bringt. Dies ist jedoch nicht der einzige Rat, der nützlich sein kann. Wenn Ihr Kind zum Beispiel bereits ein Jahr oder älter ist, ist es unartig und kommt aus der Kategorie „Ich möchte nicht, ich kann nicht“. Die einzige sichere Option ist, die Sammlung der Analyse in ein Spiel zu verwandeln.

Wir versichern, dass er sogar versuchen wird, den Prozess zu beschleunigen, und gehen gerne mit Ihnen in die Klinik, um die Ergebnisse seiner Aktivitäten dorthin zu bringen.

Es gibt einige Tipps aus der Kategorie schädlich, die jedoch oft gehört werden. Zum Beispiel der Vorschlag, ein Kind nicht zu foltern, ihm ruhig zu geben, seine Arbeit in einer Windel zu erledigen, und es dann einfach in ein Glas zu pressen.

Unglücklicherweise tun die Hersteller von Windeln für solche Berater alles, um sicherzustellen, dass der Babyboden nicht nass wird und die Flüssigkeit in den Pampers zu einem Gel wird. Wenn Sie eine ähnliche Analyse ins Labor bringen, kann Ihr Kind mit einer chemischen Mutante verwechselt werden.

Gleiches gilt für den Vorschlag, die Windel zu quetschen.

Das Sammeln von Analysen ist eine wichtige Aufgabe, daher müssen Sie ernsthaft an sie herangehen.

Video ansehen: Wilde Nummer auf der Arbeit: Wieso will der Chef Liebe verbieten? Klinik am Südring. TV (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send