Kleine Kinder

Nootropil-Tabletten: Gebrauchsanweisung

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Wirkstoff ist Piracetam. Die Verwendung des Medikaments Nootropil verbessert die Glukoseverwertung, verbessert die Synthese von Phospholipiden und RNA, erhöht den ATP-Gehalt im Gehirngewebe, stimuliert glykolytische Reaktionen. Das Medikament wirkt sich positiv auf Stoffwechselvorgänge im Hirngewebe aus, erleichtert den Lernprozess, verbessert die integrative Arbeit und die Gehirnaktivität, verbessert die Erinnerung. Nootropil ist in der Lage, die Aggregation aktivierter Blutplättchen zu unterdrücken, hat keinen Vasodilatator-Effekt, wirkt sich aber positiv auf Mikrozirkulation und die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Erregungswelle im Hirngewebe. Wenn Hirnschäden durch Vergiftung, Hypoxie, Elektroschock auftreten, hat das Medikament eine ausgeprägte Schutzwirkung, die den Schweregrad des vestibulären Nystagmus reduziert, die Deltaaktivität verringert und die Alpha- und Beta-Aktivität weiter erhöht Elektroenzephalogramm. Das Medikament verbessert die Durchblutung des Gehirns, verbessert die geistige Leistungsfähigkeit, verbessert die Leitfähigkeit zwischen den Synapsen neokortikaler Strukturen und wirkt sich positiv auf die interhemisphärischen Verbindungen aus. Die therapeutische Wirkung der Behandlung entwickelt sich allmählich. Das Medikament hat keine psychoaktiven und sedativen Wirkungen.

Das Medikament wird schnell resorbiert, nicht metabolisiert und bindet nicht an Blutproteine. Von den Nieren unverändert ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung von Nootropila

Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels Nootropil empfiehlt die Verschreibung des Arzneimittels in der Neurologie, Narkologie und Psychiatrie.

In neurologische Praxis Das Medikament wird in der Pathologie des Nervensystems verwendet, begleitet von Störungen im Bereich der emotionalen Willenskraft (zum Beispiel der Alzheimer-Krankheit) und einer Abnahme der intellektuell-inländischen Funktionen. Das Medikament wird nach Intoxikation und traumatischer Hirnschädigung mit chronischen verschrieben zerebrovaskuläre Insuffizienz (Kopfschmerzen, starker Schwindel, Sprechstörungen, Aufmerksamkeit, Gedächtnis), bei Gefäßpathologie des Hirngewebes, bei komatösen und subkomatösen Zuständen, während der Genesung zur Steigerung der geistigen und körperlichen Aktivität, mit restlichen zerebralen Durchblutungsstörungen gemäß der ischämischen Variante.

Indikationen zur Verwendung von Nootropila in der Psychiatrieträge apathische Defekte (z. B. psychoorganisches Syndrom, Schizophrenie), asthenodepressives Syndrom (mit vorherrschender Ideator-Hemmung, mit Erkrankungen des Alters-Hypochondrie, asthenischer Pathologie, mit einer Dynamik), Nephrotisches Syndrom. Piracetam wird bei der komplexen Therapie von Depressionen, die gegen die Wirkung von Antidepressiva resistent sind, bei der Behandlung der psychischen Pathologie, die auf "organisch defektem Boden" verläuft, verordnet. Das Medikament wird empfohlen bei Unverträglichkeiten gegen Neuroleptika, Antipsychotika zur Beseitigung psychischer, neurologischer und somatovegetativer Komplikationen. Das Medikament wird für die kortikale Form von Myoklonien verschrieben.

Nootropil in der Drogenpraxis zum Schröpfen verwendet Alkoholentzugssyndrombei akuter Vergiftung Phenamin, Barbiturate, Morphin, Ethanol, mit Morphin-Entzugssyndrom, chronischer Alkoholismus (in Verbindung mit intellektuellen und psychischen Störungen, Asthenie, anhaltender psychischer Pathologie). Das Medikament kann als Teil einer Kombinationstherapie bei der Behandlung von verwendet werden Sichelzellenanämie.

Um die Auswirkungen einer perinatalen Schädigung der Hirnstrukturen zu eliminieren, verbessern Sie gleichzeitig den Lernprozess Zerebralparese, geistige Behinderung Nootropil kann angewendet werden in der Pädiatrie.

Gegenanzeigen

Das Medikament gilt nicht für hämorrhagischer Schlaganfallbei schwerer Nierensystempathologie mit Intoleranz gegenüber der Hauptsubstanz von Piracetam. Beim Tragen einer Schwangerschaft starke Blutungnach umfangreicher Operation bei Pathologie Hämostase und während der Stillzeit Nootropil mit Vorsicht verschrieben, Beurteilung der möglichen Risiken.

Nebenwirkungen

Während der Behandlung treten folgende Nebenwirkungen auf: Erbrechen, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Instabilität, motorische Enthemmung, mentale Erregung, gastralgie, schlafstörungen, angst, appetitstörungen, stuhlstörungen, sexuelle aktivität nehmen zu, Krampfsyndromextrapyramidale Störungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Zittern der Gliedmaßen. Wenn Angina diagnostiziert wird, verschlechtert sich der Verlauf der Erkrankung. Am häufigsten werden Nebenwirkungen erfasst, wenn die empfohlene Tagesdosis von 5 g überschritten wird.

Anweisungen zur Lösung

Die Anfangsdosis des Arzneimittels für die parenterale intravenöse Verabreichung beträgt 10 g. Bei schwerwiegender Pathologie wird das Arzneimittel intravenös mit 12 g pro Tag verabreicht, die Infusionsdauer beträgt 20 bis 30 Minuten. Bei Erreichen des therapeutischen Effekts wird die Menge des Arzneimittels mit einem allmählichen Übergang zur oralen Verabreichung reduziert.

Nootropil-Tabletten, Gebrauchsanweisung

Das Medikament wird zweimal täglich eingenommen, die tägliche Dosis beträgt 30-160 mg pro 1 kg. Eventuell eine Erhöhung der Empfangsvielfalt um bis zu 3-4 Mal pro Tag. Die Behandlung nach diesem Schema dauert bis zu 2-6 Monate.

Mit Behandlung von Gedächtnisstörungen, kognitiven Störungen verschriebenes Medikament dreimal täglich in der Anfangsphase der Therapie bei 1600 mg, dann wird die Menge des Arzneimittels auf 800 mg reduziert.

Behandlung zerebrovaskuläre Krankheit Im akuten Stadium ist es notwendig, innerhalb von zwei Wochen mit einer Dosis von 12 g pro Tag in kürzester Zeit zu beginnen, und dann auf eine Dosis von 6 g pro Tag umzustellen.

Therapie kortikales Myoklonium Beginnen Sie mit 7,2 g pro Tag mit einer schrittweisen Erhöhung der Wirkstoffmenge um 4,8 g pro Tag alle 3-4 Tage. Die maximale Dosis beträgt 24 Gramm pro 24 Stunden.

Tägliche Dosierung um Sichelzellenanämie macht 160 mg pro 1 kg (4 Dosen). Während der Krisenperiode wird die Dosis auf 300 mg pro 1 kg erhöht.

Bei Verletzungen der Niere wird das Medikament mit Vorsicht angewendet. Dosis vom Arzt verordnet.

Interaktion

Nootropil reduziert das Entwicklungsrisiko extrapyramidale Störungen bei gleichzeitiger Therapie mit Neuroleptika. Die Beschreibung des Medikaments Nootropil zeigt seine Fähigkeit, die Wirksamkeit zu steigern indirekte Antikoagulanzien, Antipsychotika, psychoaktive Medikamente und Hormone Schilddrüse.

Besondere Anweisungen

Die Behandlung mit Nootropil erfordert eine regelmäßige Überwachung des Zustandes der Nieren, der Leber und der Leber peripheres Blut, Kreatininspiegel und Reststickstoff. Die medikamentöse Therapie kann mit psychoaktiven Medikamenten kombiniert werden. Die Behandlung akuter Läsionen von Geweben und Gehirnstrukturen wird in Verbindung mit den Methoden der regenerativen Medizin empfohlen. Entgiftungstherapie. Bei psychiatrischen Erkrankungen werden gleichzeitig Psychopharmaka verschrieben. Ein abruptes Absetzen des Arzneimittels ist nicht akzeptabel, insbesondere wenn kortikale Patienten behandelt werden Myoclonia (aufgrund des hohen Risikos der Wiederaufnahme von Anfällen und Anfällen). Mit der Entwicklung von Nebenwirkungen wie Schlaflosigkeit Bei übermäßiger Schläfrigkeit wird empfohlen, die Abendmedikation abzubrechen. Bei der Hämodialyse dringt Nootropil durch spezielle Filtermembranen in der Apparatur ein. Piracetam beeinflusst die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren.

Das Medikament ist nicht in Wikipedia beschrieben.

Nootropil Bewertungen

Laut Reviews von Nootropil in den Foren sind Gedächtnispillen sehr nützlich. Sie verbessern die Gehirnaktivität, fördern das Auswendiglernen großer Informationsmengen, fügen Energie hinzu und beleben.

Es hilft dem Medikament und seinem beabsichtigten Zweck, wirkt aber nicht sofort. Basierend auf Bewertungen für Kinder, die dieses Arzneimittel angewendet haben, ist Nootropil auch hilfreich, um die Sprachentwicklung des Kindes zu verzögern.

Zu den Minuspunkten gehören der bittere Geschmack, die individuelle Unverträglichkeit des Werkzeugs sowie Nebenwirkungen, beispielsweise in Form von Kopfschmerzen.

Zusammensetzung und Freigabeform

Erhältlich in verschiedenen Formen des Medikaments. Piracetam ist der Wirkstoff der Droge.

  1. Die Lösung zur oralen Verabreichung enthält 1 ml von 200 oder 330 mg Wirkstoff. Zusätzliche Elemente der Zusammensetzung sind: Saccharinat-Natrium, reines Wasser, Glycerin, Natriumacetat, Essigsäure, Methylparahydroxybenzoat, Aromen, Propylparahydroxybenzoat.
  2. Die Tabletten enthalten 800 oder 1200 mg dieser Substanz. Zusätzliche Elemente: Macrogol 6000, Siliciumdioxid, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat.
  3. Eine Lösung von Nootropil in / in und / m enthält 200 mg Wirkstoff pro 1 ml. Hilfselemente sind: Natriumacetat-Trihydrat, Wasserinjektion, Eisessig.
  4. Kapseln auf 400 mg Wirkstoff. Zusätzliche Substanzen: Macrogol 6000, Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat.

Klinisch-pharmakologische Gruppe: Nootropikum.

Was hilft Nootropil?

In der neurologischen Praxis ist es ratsam, das Medikament zu verwenden für:

  • Gefäßerkrankungen des Gehirns,
  • komatöse Bedingungen,
  • Pathologien des Nervensystems, die den Bereich der emotionalen Willenskraft verletzen (Alzheimer-Krankheit),
  • Verringerung der intellektuell-inländischen Aktivität,
  • Vergiftung, Hirnverletzungen,
  • zerebrovaskuläre Insuffizienz (schwerer Schwindel, Kopfschmerzen, Aufmerksamkeitsstörungen, Gedächtnis, Sprache),
  • Restsymptome der Durchblutungsstörung im Gehirn nach ischämischem Typ.

Das Medikament wird in der Pädiatrie verwendet. Das Medikament wird unter den folgenden Bedingungen verschrieben:

  • Zerebralparese,
  • Auswirkungen der perinatalen Schädigung der Gehirnstrukturen,
  • schwerer Lernprozess
  • geistige Behinderung.

In der Suchtmedizin wird verwendet, um:

  • akute Vergiftung mit Phenamin, Ethanol, Barbituraten, Morphin,
  • Behandlung von chronischem Alkoholismus
  • Entzugs-Alkohol-Syndrom zu lindern,
  • Linderung des Morphin-Entzugs-Syndroms.

In der Psychiatrie wird das Medikament verschrieben für:

  • träge apathische Defektzustände (Schizophrenie, psychoorganisches Syndrom),
  • depressive Bedingungen (die gegen Antidepressiva resistent sind),
  • nephrotische Syndrome
  • asthenodepressive Syndrome,
  • Intoleranz gegenüber Neuroleptika, Antipsychotika (zur Beseitigung neurologischer, psychischer, somatovegetativer Komplikationen),
  • kortikale Formen des Myoklonus.


Pharmakologische Wirkung

Nootropika Der Wirkstoff von Nootropyl ist Piracetam - ein cyclisches Derivat von GABA (γ-Aminobuttersäure). Piracetam verbessert kognitive oder kognitive Prozesse des Gehirns wie Gedächtnis, Lernen, Aufmerksamkeit. Erhöht die geistige Leistungsfähigkeit.

Das Medikament beeinflusst das zentrale Nervensystem aufgrund verschiedener Wirkungsmechanismen: Es verbessert die Prozesse des neuronalen Stoffwechsels, ändert die Fortpflanzungsgeschwindigkeit des Erregungsprozesses und verbessert die Mikrozirkulation aufgrund der Stabilisierung der rheologischen Eigenschaften von Blut.

Gebrauchsanweisung

Für diejenigen, die Nootropil anwenden, ist in der Gebrauchsanweisung angegeben, dass sie für Erwachsene in Dosen von 30 bis 160 mg / kg Körpergewicht des Patienten verordnet wird. Die tägliche Dosis des Arzneimittels ist in zwei bis viermal unterteilt.

Nootropil in Kapseln, Tabletten und Lösungen für den Innengebrauch gilt als Nahrung oder während der Nahrungsaufnahme. Flüssigkeit zum Waschen von Kapseln oder Tabletten kann Wasser oder Saft sein.

Die durchschnittliche Dosierung für Tabletten und Kapseln:

  • Die Behandlung des kortikalen Myoklonus beginnt mit einer Dosis von 7,2 g / Tag. Alle 3-4 Tage wird die Dosis um 4,8 g / Tag erhöht, bis die maximale Dosis von 24 g / Tag in 2-3 Dosen erreicht ist. Die Behandlung dauert während der gesamten Krankheitsdauer an. Alle 6 Monate sollte versucht werden, die Dosis zu reduzieren oder das Arzneimittel abzusetzen, wobei die Dosis schrittweise alle 2 Tage um 1,2 g / Tag verringert wird.
  • Prävention von Sichelzellen-Gefäßverschlusskrisen: Die Tagesdosis beträgt 160 mg / kg Körpergewicht, aufgeteilt in 4 gleiche Dosen.
  • Symptomatische Behandlung des psychoorganischen Syndroms: 2,4-4,8 g / Tag in 2-3 Dosen.
  • Behandlung von Schwindel und damit verbundenem Ungleichgewicht: 2,4-4,8 g / Tag in 2-3 Dosen.
  • Behandlung von Legasthenie bei Kindern (im Rahmen einer komplexen Therapie): Die empfohlene Tagesdosis für Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche beträgt 3,2 g, aufgeteilt auf 2 Dosen.

Wenn es nicht möglich ist, das Medikament einzunehmen, wird ein oraler parenteraler Verabreichungsweg vorgeschrieben.

Ich habe einen vereidigten Feind MUSHROOM-Nagel gefunden! Die Nägel werden in 3 Tagen gereinigt! Nimm es.

Wie kann der Blutdruck nach 40 Jahren schnell normalisiert werden? Das Rezept ist einfach, schreib es auf.

Müde von Hämorrhoiden? Es gibt einen Weg! Es kann in wenigen Tagen zu Hause geheilt werden.

Über das Vorhandensein von Würmern sagt ein Duft aus dem Mund! Trinken Sie einmal pro Tag Wasser mit einem Tropfen ..

Nebenwirkungen

Bei Personen mit erhöhter individueller Empfindlichkeit während der Therapie mit Nootropil können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Gewichtszunahme
  • Auf der Seite des Verdauungssystems - Bauchschmerzen, Übelkeit, emetischer Drang, beeinträchtigter Stuhlgang, Appetitänderung.
  • Auf der Haut - juckende Haut, Rötung und Hautausschlag, Urtikaria.
  • Auf der Seite des Nervensystems - erhöhte Reizbarkeit, psychomotorische Erregung, die Entwicklung von Depressionen, Kopfschmerzen oder Schwindel, Asthenie, Schlaflosigkeit oder umgekehrt Schläfrigkeit und Lethargie.

In seltenen Fällen können Patienten vor dem Hintergrund der medikamentösen Therapie ein Angioödem oder einen anaphylaktischen Schock entwickeln.


Schwangerschaft und Stillzeit

Bei der Untersuchung der Auswirkungen von Nootropil auf den Zustand einer Frau und eines Kindes während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden keine negativen Auswirkungen festgestellt. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Wirkstoff von Nootropil leicht in die Plazenta eindringt und, nachdem er den Fötus erreicht hat, dieselbe Wirkung auf ihn hat wie auf die Frau selbst.

Daher ist es für eine Frau besser, diese Droge nicht zu nehmen. Bei stillenden Müttern vergleicht der Arzt bei der Verschreibung zunächst die Risiken und bei der Verschreibung des Arzneimittels wird empfohlen, das Stillen am häufigsten einzustellen.

Analoga sind Drogen:

  • Piracetam-Kapseln,
  • Piracetam-Injektionen,
  • Lucetam
  • Lucetam
  • Memotropil,
  • Nootropil,
  • Piracetam,
  • Piracetam - Belmed.

Achtung: Die Verwendung von Analoga sollte mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Der Durchschnittspreis von NOOTROPIL in Apotheken (Moskau) beträgt 250 Rubel.

Zusammensetzung Nootropila

Wenn Sie sich die Gebrauchsanweisung des Medikaments ansehen, können Sie die Hauptsubstanz Piracetam sehen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels Nootropil umfasst andere Hilfskomponenten. Ihre Aufgabe ist es, die Wirkung des Medikaments zu verbessern. Der Wirkstoff bleibt unverändert, gereinigtes Wasser, Titandioxid (E171), Gelatine ist im Komplex der Kapselhülle enthalten. Die folgende Tabelle zeigt die detaillierte Zusammensetzung des Arzneimittels gemäß den Anweisungen:

  • Magnesiumstearat,
  • Macrogol 6000,
  • Laktose,
  • kolloidales Anhydrid von Silicium.
  • Magnesiumstearat,
  • Croscarmellose-Natrium,
  • Macrogol 400 und 6000,
  • Titandioxid (E171),
  • kolloidales Anhydrid von Silicium,
  • Hydroxypropylmethylcellulose.

Lösung für den internen Gebrauch

  • gereinigtes Wasser
  • Glycerin,
  • Essigsäure Eisessig
  • Natriumsaccharin,
  • Aprikosen- und Karamellgeschmack,
  • Natriumacetat,
  • Methylparahydroxybenzoat,
  • Propylhydroxybenzoat.

Lösungen zur Injektion und intravenösen Verabreichung

  • Natriumchlorid
  • Wasser zur Injektion
  • Natriumacetat,
  • Essigsäure Eisessig.

Nootropil-Wirkung

Das Tool aktiviert kognitive und kognitive Prozesse des Gehirns, das Gedächtnis, wirkt sich positiv auf das zentrale Nervensystem aus, hilft bei der Konzentration, beeinflusst die geistige Leistungsfähigkeit und die körperliche Aktivität. Die Verbesserung der Funktion von Neuronen, des Erregungsprozesses und der Mikrozirkulation erfolgt aufgrund der Festlegung der rheologischen Eigenschaften des Blutes (Viskosität). Der Wirkungsmechanismus von Nootropil besteht darin, zu verhindern, dass Blutzellen zusammenkleben und die roten Blutkörperchen verbessern.

Was ist Nootropil verordnet?

Die Anweisungen besagen, dass das Medikament keine gefäßerweiternde Wirkung hat. In der Psychiatrie wird es für Störungen der emotionalen Sphäre und Intoleranz von Neuroleptika verschrieben, um neurologische und psychische Komplikationen zu beseitigen. Bei einer Verletzung des Gehirns aufgrund von Hypoxie und Vergiftung wirkt das Medikament regenerierend und verringert die Schwere des vestibulären Nystagmus (unkontrollierte Bewegungen). Indikationen zur Verwendung von Nootropila:

  • psychoorganisches Syndrom
  • Rücktrittsbedingung
  • Demenz (Demenz),
  • nachdem ich einen ischämischen Schlaganfall erlitt.

Nootropil für Kinder

Wie oft haben Sie bemerkt, dass ein Kind sich nicht an einfache Informationen erinnern kann oder schlecht denkt? Nach den Bewertungen zu urteilen, kann der Arzt dieses Medikament verschreiben, um die Leistungsfähigkeit der Gehirnaktivität zu verbessern, um das Trainingsniveau und das Gedächtnis zu erhöhen. Nootropyl wird auch Kindern mit Oligophrenie, Zerebralparese, Sichelzellenanämie, angeborenen Erkrankungen des Zentralnervensystems aufgrund einer Verletzung der Geburt oder infolge der Entwicklung des Fötus verschrieben. Дозировка препарата подбирается индивидуально, по инструкции: от 30 до 50 мг на 1 кг веса.Verboten für Kinder unter 1 Jahr.

Nootropil-Kapseln

Die medikamentöse Behandlung dauert 6 bis 8 Wochen. Kontraindikationen, die gemäß den Anweisungen zu erhalten sind, sind Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff - Piracetam, schweres Nierenversagen, Blutung im Gehirn (Hämorrhagischer Schlaganfall). Bei der Einnahme müssen Sie den Zustand der Nieren sorgfältig überwachen. Nootropil in Kapseln wird Erwachsenen mit solchen Erkrankungen verschrieben:

  • Gehirnverletzungen,
  • Alzheimer-Krankheit,
  • um das Syndrom des chronischen Alkoholismus zu stoppen.

Nootropillösung

Der Einfachheit halber wird das nootrope Arzneimittel zusammen mit einem Messbecher in einer Durchstechflasche mit 200 mg dunklem Glas verkauft. In der Gebrauchsanweisung kann die Lösung zur oralen Verabreichung nicht einem Kind unter 1 Jahr zugeordnet werden. Bei älteren Patienten wird die Dosis des Medikaments bei Nierenversagen angepasst. Benötigen Sie eine lange Einweisung, wird die Nierenfunktion überwacht. Nootropil zur Einnahme wird auf leeren Magen oder zu den Mahlzeiten mit Wasser eingenommen. Die Lösung hat keine Farbe, transparent.

Nootropil für Injektionen

Das Medikament wird intramuskulär und intravenös verabreicht. Wenn der Patient bewusstlos ist, Schwierigkeiten beim Schlucken hat oder es andere Gründe gibt, warum die orale Form des Arzneimittels nicht verwendet werden kann, wird die Nootropyl-Injektionslösung den ganzen Tag über den Katheter injiziert. Wenn dies unmöglich oder schwierig ist, wird der Wirkstoff intramuskulär injiziert. Bei Kindern und Patienten mit niedrigem Gewicht ist die Medikamentenmenge begrenzt, da diese Art der Verabreichung aufgrund der großen Flüssigkeitsmenge Schmerzen verursachen wird.

Wie ist Nootropil einzunehmen?

Unter Berücksichtigung der Veränderung der Symptome und abhängig von der Diagnose und dem Grad der Erkrankung bestimmt der Arzt die Dosierung der Behandlung. Die Anweisungen weisen darauf hin, dass der Empfang Nebenwirkungen beobachtet werden kann. Wenn diese erkannt werden, müssen Sie versuchen, die Dosis zu reduzieren. Wenn Nootropil nicht die gewünschte therapeutische Wirkung zeigt oder die Wirkung der Behandlung nicht zeigt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Aus Sicht der Menschen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Behandlung abgebrochen wird. Empfang Nootropila in Volumen pro Tag:

  1. Chronisches psychoorganisches Syndrom - 2,4-4,8 g.
  2. Schlaganfall oder zerebrovaskuläre Erkrankungen - von 4,8 bis 12 g.
  3. Wahrnehmungsschwierigkeiten bei Hirnverletzungen oder Koma - eine Erhaltungsdosis von 2 g und die anfängliche Dosis beträgt 9 bis 12 g.
  4. Für die Korrektur von geringem Lernen von Kindern - 3,3 g.
  5. Alkoholentzugssyndrom - Anfangsdosis von 12 g, unterstützend - 2,4 g.
  6. Ungleichgewicht bei Schwindel (aber nicht bei vaskulärer Genese) - von 2,4 bis 4,8 g
  7. Kortikale Myoklonie - nach 4 Tagen um 4,8 g erhöhen, mit 7,2 g beginnen.
  8. Sichelzellenanämie - Prävention von 160 mg / kg.

So machen Sie Nootropil-Aufnahmen

Injektionen mit dem Wirkstoff Piracetam schmerzfrei. Beim Durchstechen der Haut können Beschwerden auftreten. Spritzen Sie vorsichtig eine Vene ein und drücken Sie die Spritze allmählich. Die Dosierung von Nootropil hängt vom Grad der Erkrankung ab: In der Anfangsphase impliziert die intravenöse Verabreichung eine Dosis von 2 g, die schnell 6 g / Tag erreicht. Das Werkzeug wird mit einer der geeigneten Infusionslösungen gemischt.

Pharmakokinetik

Saugen Nach der Einnahme wird Piracetam schnell und nahezu vollständig aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert. Die Bioverfügbarkeit von Piracetam liegt nahe bei 100%. Nach einer Einzeldosis von 3,2 g beträgt die maximale Konzentration (C) 84 µg / ml, nach wiederholter Einnahme von 3,2 mg dreimal täglich -115 µg / ml und wird nach 1 Stunde im Blutplasma und nach 5 Stunden erreicht Zerebrospinalflüssigkeit. Essen senkt Cmax um 17% und erhöht die Zeit, um es zu erreichen (Tmax) bis zu 1,5 Stunden. Bei Frauen, wenn Piracetam in einer Dosis von 2,4 g C eingenommen wirdmax und die Fläche unter der Konzentrationszeitkurve (AUC) ist 30% höher als die der Männer.

Verteilung Das Verteilungsvolumen (Vd) beträgt etwa 0,6 l / kg. Piracetam durchdringt die Blut-Hirn- und Plazentaschranken. In einer Studie an Tieren wurde festgestellt, dass sich Piracetam selektiv in den Geweben der Großhirnrinde ansammelt, hauptsächlich in den Stirn-, Parietal- und Okzipitallappen, im Kleinhirn und in den Basalkernen.

Stoffwechsel Bindet nicht an Plasmaproteine ​​und wird im Körper nicht metabolisiert.

Ableitung Die Halbwertszeit (T1/2) beträgt 4-5 Stunden vom Plasma und 8,5 Stunden von der Cerebrospinalflüssigkeit. Die Halbwertszeit hängt nicht vom Verabreichungsweg ab. 80-100% des Piracetams werden von den Nieren unverändert durch glomeruläre Filtration ausgeschieden. Die Gesamtclearance von Piracetam bei gesunden Freiwilligen beträgt

Formular freigeben

Nootropil wird in verschiedenen Formen hergestellt:

  • In Kapseln. Eine Packung enthält 60 weiße Kapseln, von denen jede 400 mg Wirkstoff enthält.

  • In Pillen. Es handelt sich um ovale Tabletten in einer weißen Hülle, die in zwei Dosierungen hergestellt werden - 1200 mg (in einer Packung mit 20 Stück) und 800 mg (in einer Packung mit 30 Stück).

  • In einer Lösung, die oral eingenommen wird. Dies ist ein Sirup mit einer Wirkstoffkonzentration von 20% (1 ml einer solchen farblosen, dicken Flüssigkeit enthält 200 mg des Wirkstoffs). Das Medikament ist in einer dunklen Glasflasche mit einem Volumen von 125 ml erhältlich, die am Dosierbecher befestigt ist.

  • In 5 ml Ampullen. Jeder von ihnen enthält eine 20% farblose transparente Lösung (in 1 Ampulle 1 Gramm des Wirkstoffs, was 200 mg pro ml entspricht). Ampullen sind in 12 Stück in Kartons verpackt.

  • In Flaschen. Diese Form der Freisetzung wird auch durch eine 20% ige Lösung dargestellt, jedoch mit einer größeren Kapazität, da eine Flasche 15 ml klare Flüssigkeit enthält (in einer Flasche 3 g des Wirkstoffs). Eine Packung enthält vier Flaschen Nootropil.

Der Wirkstoff in Nootropil wird durch Piracetam dargestellt. In Der Inhalt der Kapseln wird mit Laktose, Magnesiumstearat und kolloidalem Siliziumdioxid sowie mit dem synthetischen Zusatzstoff Macrogol 6000 ergänzt. Die Kapseln selbst bestehen aus gereinigtem Wasser, Gelatine und Titandioxid.

In Piracetam-Tabletten wird Siliciumdioxid- und Magnesiumstearat nicht nur mit Macrogol 6000 und Macrogol 400, sondern auch mit Titandioxid, HPMC-Stabilisator und Natriumcremcarmelose ergänzt.

In der zur Injektion vorgesehenen Lösung befinden sich neben Pyracetam gereinigtes Wasser, Acetat und Natriumchlorid sowie Essigsäure. Die Lösung zum Einnehmen enthält nicht nur Piracetam und Wasser, sondern auch Aromen (Karamell und Aprikose), Natriumsaccharin, Essigsäure und Glycerin. Diese Form der Freisetzung schließt Konservierungsmittel ein, die durch Methylparahydroxybenzoat und Propylhydroxybenzoat dargestellt werden.

Videoanweisungen zur Verwendung von Nootropil können im Video angezeigt werden:

Funktionsprinzip

Dieses Medikament wird als Nootropika bezeichnet. Sein Wirkstoff ist ein Derivat der Gamma-Aminobuttersäure (russische Abkürzung GABA und ausländische - GABA) und kann daher die Gehirnfunktion verbessern. Piracetam wirkt sich positiv auf Aufmerksamkeit, Lernen und Gedächtnis aus. Die Akzeptanz dieses Tools trägt zur Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit des Kindes bei und wirkt sich auch auf die Sprache des Kindes während der verzögerten Sprachentwicklung (RDD) aus.

Die Wirkung des Medikaments beruht auf mehreren Mechanismen:

  • Piracetam kann die Stoffwechselprozesse in Neuronen verbessern.
  • Das Medikament beeinflusst die Erregungsprozesse im Gehirn und verändert deren Geschwindigkeit.
  • Da der Wirkstoff die Aggregationseigenschaften der Blutplättchen unterdrückt und die Adhäsion von roten Blutkörperchen verhindert, verbessert dies die Rheologie des Blutes und verbessert die Durchblutung in den Gefäßen des Gehirns. Gleichzeitig dehnen sich die Gefäße selbst nicht aus.

Wenn das Kind eine Hypoxie oder Vergiftung hatte, die das Gehirn beeinträchtigte, schützt Nootropil das Gehirngewebe und beschleunigt die Wiederherstellung der ZNS-Funktionen. Unter dem Einfluss von Piracetam ist der vestibuläre Nystagmus bei einem Kind weniger lang und nicht exprimiert.

Informationen zur Verbesserung des Gedächtnisses des Kindes finden Sie in der Übergabe von Dr. Komarovsky.

In der Kindheit wird Nootropil in solchen Situationen vorgeschrieben:

  • Wenn das Kind das Lernen erheblich verringert hat.
  • Bei Störungen des Vorhofapparates und Schwindel.
  • Wenn sich das Kind im Koma befindet, einschließlich Koma, verursacht durch eine toxische Wirkung oder ein Trauma. Das Medikament kann auch nach Verlassen des Komas zur besseren Genesung verordnet werden.
  • Wenn das Kind einen ischämischen Schlaganfall hatte.
  • Wenn Sichelzellenanämie.
  • Wenn bei dem Kind kortikales Myoklonium diagnostiziert wird, handelt es sich um eine unwillkürliche Muskelkontraktion.

In welchem ​​Alter darf es sein?

Die Anwendung von Nootropil im Alter von weniger als einem Jahr wird nicht empfohlen, da keine Untersuchungen der Auswirkungen dieses Arzneimittels auf Säuglinge im ersten Lebensjahr durchgeführt wurden. Das Medikament in Form eines Sirups wird im Alter von 1-3 Jahren verordnet. Babys, die älter als drei Jahre sind, können anfangen, Tabletten zu geben. Kinder erhalten Kapseln, die sie beispielsweise im Alter von 8 Jahren schlucken können.

Die Therapie mit einem solchen Arzneimittel ist oft lang, beispielsweise 5 Monate oder länger, aber Sie sollten keine Angst davor haben, da das Arzneimittel als nicht gefährlich eingestuft wird.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Das Medikament sollte an einem trockenen Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C aufbewahrt werden. Der Zugang der Kinder zu der Droge sollte begrenzt sein. Die Haltbarkeit von Nootropil beträgt 4 Jahre.

Einige Eltern bemerken die Wirksamkeit des Medikaments, während andere argumentieren, dass nach dem Verlauf von Nootropil keine Veränderung festgestellt wurde. Im Allgemeinen wird das Medikament positiv wahrgenommen. Nach Angaben der Eltern ist dies ein gutes allgemeines Tonikum, dank dessen das Gehirn stimuliert wird. Nach der Einnahme sind Kinder weniger müde, sie sprechen besser mit FRA, sie lernen schneller das Lernmaterial.

Nebenwirkungen dieser Medikamente sind sehr selten, wie die Bewertungen von Ärzten bestätigen. Spezialisten verschreiben dieses Medikament häufig als Teil der komplexen Behandlung verschiedener Probleme der Gehirnfunktion und stellen in den meisten Fällen die positive Wirkung fest.

Nootropil kann durch andere Arzneimittel mit demselben Wirkstoff ersetzt werden. Die häufigsten sind:

  • Piracetam. Ein solches Präparat ist seit sehr langer Zeit hergestellt worden, es hat die gleichen Gebrauchsanweisungen, zeichnet sich aber durch eine weniger hochwertige Reinigung aus, weshalb es häufig Nebenwirkungen hervorruft. Es wird in Tabletten, Pulver in Sachets (Suspension wird daraus hergestellt), Kapseln, Injektionslösung hergestellt.
  • Lucetam. Da es nicht in Sirup erhältlich ist, sondern nur in Pillen und Injektionslösung, ist die Anwendung dieses Medikaments im Vorschulalter schwierig.

Dosierungsschema

Das Medikament wird mit einer Flüssigkeit in, während einer Mahlzeit oder auf nüchternen Magen verschrieben.

Symptomatische Behandlung des psychoorganischen Syndroms: 2,4-4,8 g / Tag in 2-3 Dosen.

Behandlung von Schwindel und damit verbundenem Ungleichgewicht: 2,4-4,8 g / Tag in 2-3 Dosen.

Die Behandlung des kortikalen Myoklonus beginnt mit einer Dosis von 7,2 g / Tag. Alle 3-4 Tage wird die Dosis um 4,8 g / Tag erhöht, bis die maximale Dosis von 24 g / Tag in 2-3 Dosen erreicht ist. Die Behandlung dauert während der gesamten Krankheitsdauer an. Alle 6 Monate sollte versucht werden, die Dosis zu reduzieren oder das Arzneimittel abzusetzen, wobei die Dosis schrittweise alle 2 Tage um 1,2 g / Tag verringert wird.

Prävention von Sichelzellen-Gefäßverschlusskrisen: Die Tagesdosis beträgt 160 mg / kg Körpergewicht, aufgeteilt in 4 gleiche Dosen.

Legasthenie Behandlung Kinder (im Rahmen einer komplexen Therapie): Die empfohlene Tagesdosis für Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche - 3,2 g, aufgeteilt auf 2 Dosen.

Für Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion Die Dosis sollte je nach QC-Wert angepasst werden.

Die QC kann basierend auf der Serumkreatininkonzentration nach folgender Formel berechnet werden:

Für die Männer QC (ml / min) = [140 - Alter (Jahre)] x Körpergewicht (kg) / 72 x Serumkreatinin (mg / dl)

QC für von Frauen kann berechnet werden, indem der erhaltene Wert mit einem Faktor von 0,85 multipliziert wird.

Patienten mit Nierenversagen Eine Dosisanpassung des Arzneimittels ist gemäß dem folgenden Schema erforderlich.

Video ansehen: Selbstexperiment: Nootropics - Machen diese Pillen schlau? Galileo. ProSieben (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send