Die Gesundheit von Männern

Diphallia: was es ist, Ursachen und Behandlung

Pin
Send
Share
Send
Send


Diphallia ist eine angeborene Pathologie, die durch das Vorhandensein von zwei Penissen gekennzeichnet ist, die vollständig entwickelt werden können oder sich in Größe und Form unterscheiden. Diese Krankheit ist extrem selten und verursacht für einen Mann viele Probleme. Der genaue Grund für die Verdopplung ist noch nicht festgelegt.

Historische Fakten

Die erste offiziell erfasste Diphallia wurde 1609 festgestellt. Bis heute gibt es etwa 1.000 solcher Fakten. Der derzeitige Inhaber eines Doppelpenis ist ein Inder, der in Uttar Pradesh lebt. Er ist sehr verärgert, dass er eine solche Pathologie hat, und obwohl beide Penisse voll entwickelt und voll funktionsfähig sind, möchte ich einen von ihnen loswerden. Der junge Mann erklärt, dass Diphallia die Ursache seiner sexuellen Probleme ist. In seinen 25 Jahren ist es ihm peinlich, ein Mädchen zu treffen. Im Internet werden Fotos eines doppelten Mitglieds eines Amerikaners jedoch immer beliebter, und sie sagen, dass sie dank dieser Pathologie bei Frauen viel populärer ist als bei Jugendlichen mit normaler Penisstruktur.

Es gibt eine populäre Version, dass Joseph Wissarionovich Stalin auch einen Diphall hatte. Dies wurde nach der Autopsie offenbart. Nevzorov weist in seinem Blog darauf hin, dass unter der geheimen Anordnung des Staatschefs spezielle Bänder und Wappen hergestellt wurden und sogar eine kleine Krone vorhanden war. Er sagt auch, dass Joseph Vissarionovich abends mit Hilfe dieser Dinge interessante Kompositionen geschaffen und Freunde zur Bewunderung eingeladen hat. Es gibt jedoch keine zuverlässigen Belege dafür, dass Stalin Diphallium hatte. Es ist nur bekannt, dass er eine angeborene unheilbare Krankheit Erba hatte. Es zeigte sich mit einer trockenen linken Hand und Schmerzen in den Beinen.

Charakteristische Krankheit

In der Regel haben Männer Diphallia - dies ist die Ursache für Unfruchtbarkeit, obwohl sie immer noch die Fähigkeit zur Erektion und zum Orgasmus haben, außerdem können sie ejakulieren. In diesem Fall tritt der Urin durch einen oder beide Penisse oder durch ein Loch im Perineum aus. Oft wird diese Pathologie mit einer gestörten Entwicklung anderer Organe und Systeme verbunden. In dieser Hinsicht ist die Behandlung dieses Zustands komplex und ziemlich kompliziert.

Die Ursachen dieser Krankheit können unterschiedlich sein, es ist ziemlich schwierig, den Mechanismus ihrer Entstehung zu bestimmen. Dazu gehören folgende:

  • Der Embryo hatte eine Pathologie der Chromosomenverteilung. Dies ist der häufigste Grund.
  • Fötale Defekte in der vorgeburtlichen Periode
  • Auswirkungen auf den Keim von Medikamenten oder radioaktiver Strahlung
  • Krankheiten des Fötus.
  • Mutter hatte eine schlechte Angewohnheit: Rauchen oder Alkoholmissbrauch.

Die Symptome von Diphallia hängen von der Art der Erkrankung ab.

Abhängig von der Lage der Penisse relativ zueinander werden folgende Arten der Verdopplung unterschieden: parallel (am häufigsten) oder übereinander.

Diphallia zeichnet sich außerdem durch eine vollständige und unvollständige Verdopplung aus. Bei einer vollständigen Verdoppelung in jedem Genitalorgan handelt es sich um die Harnröhre und eine gleiche Anzahl von Hohlkörpern. Einer der Penisse kann unterentwickelt sein. Genitalien können im allgemeinen Integument bis zum Kopf selbst sein. Die Harnkanäle solcher Penisse verlaufen getrennt oder sind im Prostata-Teil verbunden. Die Blase ist normalerweise eine. Bei unvollständiger Verdoppelung befinden sich beide Köpfe und beide Harnröhren im selben Geschlechtsorgan. Die Behandlung hängt von der Art der Verdopplung ab.

Abhängig von der Lage der Harnröhre gibt es folgende Arten von Diphallien:

  1. Ein Kanal mit einer Harnröhre, die sich in das Perineum erstreckt.
  2. Ein Kanal, der eine Harnröhre hat und in einen Peniskopf hineinragt.
  3. In jedem der Penis hat seine eigene Harnröhre, die unabhängig in der Blase bleibt.

Die Symptome der Krankheit können mit der Manifestation von Pathologien wie Epispadien und Hypospadien kombiniert werden. Unter diesen Bedingungen tritt eine Verletzung der korrekten Lage der Harnröhre auf und sie öffnet sich entweder an der Außenfläche des Penis oder an seinem unteren Teil. Es ist auch möglich, sich im Hodensack zu befinden. Diese Pathologien sind auch angeboren. Die Ursache ihres Auftretens wird nicht festgestellt.

Epispadien bei Männern sind durch die Lage des Austritts der Harnröhre an der äußeren Oberfläche des Penis gekennzeichnet, was zu dessen Zunahme, Krümmung in Richtung Bauchhöhle oder Verkürzung führt. Das Loch selbst hat die Form einer Rinne und verleiht dem Penis ein äußerst unästhetisches Aussehen. Die Behandlung dieses Zustands ist auf jeden Fall notwendig.

Was ist Hypospadie? Diese angeborene Pathologie manifestiert sich durch die Lage der Harnröhre auf der inneren Oberfläche des Penis, im Hodensack oder im Perineum. Neben der Verdoppelung des Penis sind Anomalien wie Krümmung, Verdünnung oder enge Verschmelzung mit dem Skrotum möglich. Diese Krankheit wird fast von Geburt an festgestellt. Hypospadien können auch bei Frauen auftreten. Der prozentuale Anteil dieses Defekts ist jedoch deutlich niedriger als bei Männern. Der Grund für diesen Unterschied ist nicht völlig klar. Bei dieser Krankheit öffnet sich die Harnröhre bei Frauen direkt in die Vagina.

Abhängig vom Ort der Öffnung der Harnröhre gibt es folgende Arten von Hypospadien bei Männern:

  • Capitate, ein Loch, das sich am Kopf des Penis befindet, jedoch etwas unterhalb seiner normalen Position. Bei dieser Pathologie wird die Krümmung des Penis nicht beobachtet.
  • Stamm Das Loch befindet sich auf der Unterseite des Penis. Der Patient klagt in der Regel über Störungen beim Wasserlassen, Harnspritzer und Unfähigkeit, im Stehen zu urinieren. Bei dieser Pathologie tritt häufig eine Peniskrümmung auf.
  • Scrotal Bei dieser Art von Hypospadie ist der Penis sehr klein und ähnelt möglicherweise der Klitoris. Dieser Zustand ist der Grund dafür, dass der Patient nur in sitzender Position urinieren kann.
  • Koronar Das Loch befindet sich in der Koronarnut. Bei dieser Pathologie gibt es eine Krümmung des Penis und eine schwere Verletzung des Wasserlassen.
  • Perineal Die Öffnung der Harnröhre hat einen ziemlich großen Durchmesser. Der Penis ist klein und stark verdreht. Dies macht die Behandlung sehr viel schwieriger.
  • Periovenial Das Loch befindet sich im Hals des Peniskopfes.
  • Akkordartige Hypospadien. In diesem Fall ist die Harnröhre stark verkürzt, obwohl sie sich an ihrem üblichen Ort befindet. Diese Pathologie ist durch eine Krümmung des Penis gekennzeichnet, die sich besonders während der Erektion bemerkbar macht.

Die häufigste Form von Hypospadien ist Kapitulation. Bei einer leichten Krümmung des Penis wird keine chirurgische Behandlung durchgeführt.

Der Grund für den obligatorischen chirurgischen Eingriff ist eine starke Verengung der Harnröhre und eine starke Krümmung des Sexualorgans, die zu ernsthaften Problemen im sexuellen Bereich führen kann.

Therapiemethoden

Da Diphallia das Ergebnis einer Verletzung der intrauterinen Entwicklung ist, geht sie mit Unfruchtbarkeit einher. Die Behandlung dieser Pathologie erfolgt mit Hilfe von chirurgischen Eingriffen. Die Beseitigung von Anomalien des Penis kann mit dem Alter von zwei Jahren beginnen. Je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto weniger Probleme werden mit dem Sexualverhalten in der Zukunft verbunden. Bei der chirurgischen Behandlung von Diphallia wird der weniger entwickelte Penis entfernt. Wie die Praxis zeigt, möchten Inhaber von Diphallia meistens nicht von einem verdoppelten Penis getrennt werden und bleiben lieber unfruchtbar, sondern vermeiden eine Operation.

Daher ist Diphallia eine angeborene Pathologie, die ihrem Besitzer viele Unannehmlichkeiten bringt und sein Sexualleben negativ beeinflusst. Der Grund für die Verdoppelung ist nicht vollständig geklärt. Die einzige Lösung ist eine chirurgische Behandlung, die nicht nur dazu beiträgt, das unterentwickelte Sexualorgan zu entfernen, sondern auch Unfruchtbarkeit loszuwerden. Das Vorhandensein dieser Pathologie legt nahe, dass schwangere Frauen ihre Gesundheit sorgfältig überwachen müssen, Alkohol und alkoholische Getränke nicht missbrauchen und auf die eingenommenen Medikamente achten müssen.

Kurze Beschreibung der Krankheit

Trotz des Vorhandenseins von zwei Genitalorganen kann ein solcher Mann keine Kinder haben, aber jedes Mitglied kann aufgeregt sein, ejakulieren und sexuelle Befriedigung verspüren. Der Vorgang des Urinierens kann durch zwei Organe gleichzeitig oder durch ein Organ hindurchgehen, und zu diesem Zweck kann es zu einem kleinen Loch im Perineaalbereich kommen.

In den meisten Fällen weist das Vorhandensein von Difallia beim Mann auf das Vorhandensein von Begleiterkrankungen im Körper hin. Daher sollte dieser Faktor bei der Behandlung einer Krankheit berücksichtigt werden, da der Therapieansatz umfassend sein muss.

Ursachen von Diphallia

Wie oben erwähnt, kann der genaue Grund, aus dem zwei Mitglieder gebildet werden, nicht benannt werden. Sie können jedoch eine Liste mit Faktoren erstellen, die zur Entwicklung dieser Pathologie beitragen. Dazu gehören:

  • fötale Krankheiten
  • schädliche Wirkungen auf den Keim von Medikamenten oder Strahlung
  • Während der Schwangerschaft missbrauchte die Mutter Alkohol und Nikotin
  • Missbildungen des Fötus während der Entwicklung des Fötus

Symptome und Arten der Pathologie

Die Symptome der Krankheit hängen von der Art der Pathologie ab.

Das erste Merkmal, mit dem Sie Diphallia klassifizieren können, ist die Lage der Genitalorgane im Raum zueinander:

  • Parallele Anordnung, am häufigsten
  • einer hängt über dem anderen

Und es kann sowohl eine vollständige als auch eine teilweise Verdoppelung sein. Wenn es eine vollständige Verdoppelung gibt, hat jedes Glied seine eigene Harnröhre und das gleiche Volumen der Höhlenkörper, aber einer von ihnen ist möglicherweise nicht vollständig entwickelt. Es gibt auch die Option, dass beide Penisse eine gemeinsame Haut bis zum Kopf haben und die Harnwege im Prostatateil verbunden sind. Liegt eine partielle Verdoppelung vor, befinden sich zwei Kanäle für die Urinausscheidung und zwei Köpfe im selben Penis. Dementsprechend hängt die weitere Behandlung von der Art der Pathologie ab.

Diphall kann nach einem anderen Merkmal klassifiziert werden - dem Ort des Harnkanals:

  • ein Kanal, der einen Auslass in einem der Köpfe des Penis hat
  • der Kanal, der zum Schrittbereich führt
  • separater Kanal in jedem Penis

Die pathologischen Symptome hängen auch von der Seite der Harnröhrenwürde ab: an der äußeren Oberfläche (Epipsadien) oder innen (Hypospadien).

Mit der Entwicklung von Epipsadien kann eine Zunahme des Penis beobachtet werden, mit einer möglichen Krümmung zum Peritoneum, in einigen Fällen kann sie verkürzt werden. Die Endöffnung des Kanals sieht aus wie eine Rinne, was ein sehr unangenehmes ästhetisches Erscheinungsbild ergibt.

Wenn ein Mann Hypospadien hat, kann eine Krümmung des Fortpflanzungsorgans beobachtet werden, manchmal kann es vollständig mit dem Skrotum verschmelzen. Diese Anomalie kann unmittelbar nach der Geburt des Babys beobachtet werden.

Medizinische Ereignisse

Da sich Diphallia im Mutterleib entwickelt, gibt es keine spezifische medizinische Behandlung. Die einzige verfügbare Methode zur Behandlung der Pathologie wird als chirurgischer Eingriff angesehen, nämlich die Entfernung des am wenigsten entwickelten Penis.

Solche Manipulationen können bereits ab zwei Jahren durchgeführt werden, um künftig psychische und sexuelle Probleme zu vermeiden. Seltsamerweise bleiben die meisten Männer lieber bei zwei Organen und lehnen die Operation ab.

Charakteristische Pathologie

Diphyllasparathus oder Difalia ist eine seltene, unzureichend erforschte Krankheit. Deutlich unbekannte Faktoren, die die Entwicklung beeinflussen.

Es wird angenommen, dass die Pathologie solche Gründe hervorruft:

  • Alkoholkonsum, Rauchen potenzieller Eltern, führt zu Entwicklungsstörungen.
  • Änderungen können vor dem Hintergrund der zukünftigen Mutter auftreten, die Medikamente einnimmt.
  • Unerwünschte äußere Faktoren, hohe Strahlenbelastung, chemische Vergiftung.
  • Pathologie der Chromosomen bei der Entwicklung des Fötus.

Die Verdoppelung der Penisse kann je nach Standort 2 Typen umfassen:

  1. Nebeneinander (parallel).
  2. Einer über dem anderen

Mit der Entwicklung des Organismus kann die Anomalie sein:

  • Fertig, wenn die Organe vollständig geformt sind. Sie befinden sich in der gleichen Haut, haben jedoch unterschiedliche Harnröhren und die gleiche Anzahl von Hohlkörpern. Es handelt sich dabei um zwei getrennt ausgebildete Organe, die jeweils einen eigenen Harnkanal haben.
  • Unvollständig Einer der Penisse wird zu einem Rudiment (stoppt in der Entwicklung). Ein Patient kann 1 Sexualorgan mit zwei Harnröhren und zwei Köpfen haben.

Selbst wenn beide Penisse normal funktionieren, erreicht der Mann eine Erektion und ejakuliert, er kann keine Kinder haben.

Anomalien der Lage der Harnröhre

Bei einer Verdoppelung des Penis tritt beim Urinieren eine Pathologie des Kanalausgangs auf. Der Durchgang ist außerhalb des Penis und im oberen Teil des Penis selbst ausgebildet.

Diese Krankheit wird Epispadien genannt. Es gibt eine gespaltene Harnröhre, ein Mitglied der Kurve.

Es gibt drei Arten von Pathologien:

  1. Kopf spalten
  2. Ganzer Penis.
  3. Komplette Aufteilung des Urogenitalsystems.

Das entgegengesetzte Phänomen nennt man Hypospadien. Die Bildung der Harnröhre geschieht unter den Phalos. Ein Loch kann sich bilden:

  • Unter dem Kopf - capitate, wenn sich das Loch etwas unterhalb der Normalen öffnet. In diesem Fall gibt es keine Krümmung.
  • Stamm - ist der Ort der Ausgabe der Harnröhre auf der Oberfläche des Penis. Es erlaubt kein Stehen beim Wasserlassen.
  • Scrotal Charakterisiert durch ein kleines Organ ist der Ausgang der Harnröhre auf dem Hodensack.
  • Koronar, wenn sich die Öffnung entsprechend befindet. Dies führt zu starken Verzerrungen und Schwierigkeiten beim Wasserlassen.
  • Im Schritt Auslass mit großem Durchmesser. Der Penis ist normalerweise klein und stark deformiert.
  • Nach Akkordtyp. Der Harnkanal ist an der richtigen Stelle, hat jedoch eine viel kürzere Länge als der Penis, was zu ernsthaften Problemen beim Wasserlassen führt.

Diese Pathologien erfordern eine Operation. Inkontinenz tritt in fast allen Formen auf. Harnröhrenplastik ist für den normalen Harnfluss erforderlich.

Wie entsteht eine Anomalie?

Medizinische Sprache, Diphallia bedeutet Verdoppelung des Penis.

Mit anderen Worten, dies ist ein anomales Phänomen in der Körperstruktur, wenn ein Mann zwei Penisse hat.

In der gesamten Geschichte der Medizin gab es ungefähr eintausend solcher Fälle, in denen die Krankheit jeweils ihre eigenen Merkmale hatte. Im Allgemeinen beeinflusst Diphallie das Leben von Männern mit dieser Anomalie erheblich.

Erstens kompliziert es die sexuellen Beziehungen, was psychologische Probleme verursacht. Zweitens sind Männer mit zwei Penissen in fast allen Fällen unfruchtbar. Diphallia ist definitiv eine sehr schwere Krankheit, und Sie sollten einige Fakten darüber wissen.

Merkmale der Krankheit

Für einen Mann ist das Leben mit zwei Mitgliedern sehr kompliziert und hat eine Reihe von Merkmalen. In 90% der Fälle mit Diphalie kann ein Mann keine Kinder haben. Trotzdem ist jedes der beiden Genitalien aktiv, es ejakuliert, erlebt eine Erektion und einen Orgasmus während des Geschlechtsverkehrs.

Der Harnprozess hat auch seine eigenen Eigenschaften. In verschiedenen Fällen kann Urin aus einem oder zwei Penis gleichzeitig austreten. Manchmal erscheint im Perineum ein separates Loch, durch das der Urin strömt.

Diphallia ist in der Regel nicht die einzige Anomalie. Am häufigsten haben Männer Pathologie und die falsche Struktur anderer Organe und Systeme.

Ein Leben mit dieser Krankheit ist möglich, aber Sie können es nicht als angenehm bezeichnen, da ernsthafte sexuelle Probleme auftreten können.

Die Ursachen von Diphalia

Eine kleine Anzahl von Personen mit zwei Penissen macht es schwierig, diese Krankheit zu untersuchen.

Auf der Grundlage von Tests und Untersuchungen gelang es den Ärzten jedoch, mehrere mögliche Ursachen für diese Krankheit festzustellen:

  • Pathologie der Chromosomenverteilung - dies geschieht während der Empfängnis und breitet sich auf den Embryo aus,
  • Fötale Defekte während der fötalen Entwicklung,
  • Fötale Erkrankungen (infektiöse und pathologische),
  • Auswirkungen auf den Fötus von Medikamenten, dies gilt vor allem für Antibiotika und Psychopharmaka,
  • Auswirkungen auf die Fötusstrahlung
  • Konzeption berauscht,
  • Als Folge von Rauchen, Alkohol- oder Drogenmissbrauch während der Schwangerschaft.

Daher ist es erwähnenswert, dass die Ursachen von Diphallia subjektiv sind und nicht vom Lebensstil des Kranken abhängen. Eine Person hat diese Anomalie bereits bei der Geburt. Daher müssen Eltern vor der Empfängnis die mögliche Pathologie kennen und alle möglichen Mittel anwenden, um die Krankheit bei zukünftigen Kindern auszuschließen.

Arten von Diphalia

Eine Anomalie-Duplikation des Penis kann durch verschiedene Formen dargestellt werden. Daher werden sie je nach Art der Änderung nach Typ qualifiziert.

Je nach Standort:

  • parallel (Verdoppelung, bei der beide Glieder deutlich zum Ausdruck kommen, sind horizontal zueinander angeordnet, die häufigste Art der Verdoppelung)
  • übereinander (bei einer solchen Verdoppelung ist der untere Penis normalerweise weniger entwickelt und aktiv).

Abhängig von der Art der Verdopplung:

  • неполное (две головки и два мочеиспускательных канала находятся в одном органе),
  • voll (in jedem einzelnen Organ gibt es seine Harnröhre und die gleiche Anzahl von Hohlkörpern, zwei Genitalien können sich in einer Haut befinden, die Blase ist üblich und die Kanäle sind getrennt und in der Prostatadrüse verbunden).

Abhängig von der Lage der Harnröhre:

  • der Kanal mit einer Harnröhre in das Perineum eintritt,
  • Kanal mit einer Harnröhre, in einem Peniskopf enthalten,
  • zwei Harnröhren, unabhängig in die Blase eintreten.

In Abhängigkeit von der Art und den Merkmalen der Verdopplung wird die Behandlung dieser Anomalie vorgeschrieben.

Epispadien und Hypospadien als Symptome von Diphallie

Es gibt keine offensichtlichen Symptome von Diphallia, abgesehen von optischen Veränderungen. Oft können die Krankheitssymptome mit anderen Pathologien kombiniert werden, insbesondere mit Epispadien und Hypostadien. Diese Abnormalitäten sind durch die falsche Lage der Harnröhre gekennzeichnet.

Die Ursachen dieser Anomalien sind noch nicht bekannt, es gibt nur angeborene Pathologien.

  • Epispadien Bei dieser Pathologie befindet sich die Harnröhre an der äußeren Oberfläche des Penis. Oft hat es eine modifizierte Form in Form einer Rinne.

Dieses Phänomen hat eine Reihe unangenehmer Konsequenzen:

  • unästhetischer Blick
  • Krümmung des Penis
  • Verkürzung des Penis.
  • Hypospadien Diese Pathologie ist durch die Platzierung der Harnröhre im Inneren des Penis, im Hodensack oder im Damm gekennzeichnet. Neben der Duplikation des Penis bei Hypospadien kommt es auch zu einer Krümmung oder einer engen Verschmelzung mit dem Skrotum.

Je nach Austrittsstelle der Harnröhre gibt es verschiedene Arten von Hypospadie:

  • Die Harnröhre befindet sich auf dem Kopf, aber unterhalb der normalen Position. Die häufigsten Arten
  • Stängel, das Loch befindet sich auf der Unterseite des Penis,
  • Hodensack endet im Hodensack. Gleichzeitig ist der Penis sehr klein,
  • Koronarisch ist eine solche Anordnung der Harnröhre sehr gefährlich, da sie den Blutkreislauf und die Harnröhre behindert.
  • der Schritt, die Harnröhre endet im Schritt, hat einen ungewöhnlich großen Durchmesser, während der Penis klein und gekrümmt ist.
  • In der Nähe der Gebärmutter befindet sich die Harnröhre in der Nähe des Halses der Eichel.
  • Akkordtyp, bei dem die Harnröhre stark verkürzt wird.

Eine falsche Platzierung der Harnröhrenöffnung findet sich nicht nur bei Männern, sondern auch bei Frauen. Diphallia sollte zusammen mit Hypospadien und Epispadien behandelt werden, da dies zu ernsten Problemen führen kann, einschließlich psychologischer Probleme.

Allgemeine Merkmale der Anomalie

Diphallia als medizinischer Begriff wurde erstmals 1609 beschrieben. In den letzten fünfhundert Jahren wurden in der Welt nicht mehr als tausend solcher Anomalien festgestellt, was die Seltenheit dieses Phänomens bestätigt.

Ein ausgeprägtes Merkmal der Pathologie ist die Unfruchtbarkeit, die sie begleitet, obwohl Männer eine erektile Funktion aufrechterhalten, sie sind in der Lage, zu ejakulieren und einen Orgasmus zu erreichen. Oft kann die Pathologie mit der falschen Position der Harnröhre kombiniert werden: Sie kann in beiden Penissen und in einem Penis vorhanden sein und sich auch in anderen Teilen der Genitalien befinden. Dies ist ein direktes Anzeichen für eine Verletzung der Struktur der äußeren Genitalorgane, aber auch der inneren Vitalsysteme.

WICHTIG Die abnorme Struktur der Harnröhre und der Organe des Harnsystems erfordert eine ernsthafte, lange und komplexe Behandlung, bei der kein chirurgischer Eingriff erforderlich ist.

Diphallia als medizinischer Begriff wurde erstmals 1609 beschrieben

Bei der Lokalisierung der Genitalien werden zwei Formen der Pathologie unterschieden: parallel (wenn beide Penisse nebeneinander liegen) und vertikal (ein Penis liegt übereinander). Die erste Art von Anomalie tritt mehrmals häufiger auf.

Faktoren, die zu Anomalien führen

Diphallia ist eine angeborene Fehlbildung des männlichen Urogenitalsystems, weshalb die Gründe für sein Auftreten im Mutterleib zu suchen sind. Die genauen Faktoren, die zur Entstehung einer Pathologie führen könnten, sind noch nicht bekannt, aber die Ärzte unterscheiden die Prädisponierung. Dazu gehören:

  • unangemessene Zellteilung im Fötus, die eine Störung in der Verteilung des Chromosomensatzes der DNA-Struktur verursachte,
  • genetische Veranlagung
  • die Wirkung von Arzneimitteln, die während der Schwangerschaft verboten sind,
  • Strahlenbelastung
  • schlechte Gewohnheiten der zukünftigen Mutter.

Diphallia ist eine angeborene Fehlbildung des männlichen Urogenitalsystems, weshalb die Gründe für sein Auftreten im Mutterleib zu suchen sind

Arten und Formen von Diphallia

Die Form der Krankheit hängt davon ab, wie sich beide Organe entwickeln. In Gegenwart von zwei voll entwickelten Penissen, in denen die Harnröhre und die gleiche Anzahl von Hohlkörpern vorhanden sind, wird eine vollständige Verdoppelung festgestellt. Ist eines der Organe nicht voll entwickelt, spricht man von teilweiser oder teilweiser Verdoppelung.

Eine andere Art von Pathologie ist gewöhnliche Haut. In diesem Fall verbirgt das Fleisch des Penis zwei männliche Organe, von denen jedes seinen eigenen Kopf und Harnkanal hat. Normalerweise verbindet sich die Harnröhre mit einem gemeinsamen Kanal vor der Blase, der für Männer fast immer gleich ist. Die dritte Art von Anomalie ist ein minderwertiges zweites Organ, das sich in einem gewöhnlichen Dermalsack mit einem voll entwickelten, aber in seiner Struktur zwei Urethras und zwei Köpfen befindet.

Die Lage der Harnröhre hängt von der Form der Anomalie ab. Sie unterscheiden sich in folgender Lage der Harnröhre:

  • der Kanal, dessen Ende sich außerhalb des Peniskopfes befindet,
  • der Kanal befindet sich korrekt, aber im selben Penis,
  • zwei Kanäle in jeder Orgel, die nicht an der Basis der Blase angeschlossen sind.

Die ungewöhnliche Position der Öffnung der Harnröhre hat auch ihren medizinischen Namen. Wenn der Kanal, durch den sich Urin und Samen bewegen, den Kopf des Penis nicht verlässt, sich darunter oder sogar im Hodensackgewebe befindet, wird das Phänomen als Hypospadie oder darüber - Epispadien - bezeichnet.

Die ungewöhnliche Position der Öffnung der Harnröhre hat auch ihren medizinischen Namen.

WICHTIG Beide Pathologien hängen mit angeborenen Anomalien zusammen, und was möglicherweise die Ursache ihres Auftretens ist, ist nicht sicher bekannt.

Epispadia ist eine ziemlich komplexe und gefährliche Anomalie, da ihre Anwesenheit oft eine Änderung der Größe und Form des Penis hervorruft und dessen Erscheinungsbild beeinflusst, was nicht nur zum medizinischen, sondern auch zum ästhetischen Problem des Patienten führt. Hypospadien können auch zu solchen Veränderungen führen, so dass diese Pathologie obligatorisch behandelt werden muss.

Interessant Hypospadien treten auch bei Frauen auf, jedoch in sehr seltenen Fällen. In diesem Fall befindet sich die Harnröhre direkt in der Vagina der Damen.

Historische Daten

Die offiziell gegründete difallia wurde 1609 registriert. Heute hat eine solche Krankheit etwa 1000 Fälle. In Uttar Pradesh, Indien, gibt es einen jungen Mann mit zwei Mitgliedern. Diese Pathologie bringt ihm viele Probleme und Probleme. Dem jungen Mann ist es peinlich, Mädchen zu treffen, aber er ist im Internet sehr berühmt. Seine Fotos erfreuen sich großer Beliebtheit.

Einige Historiker haben gesagt, dass Joseph Stalin auch Diphallium hatte. Offenbarte es nur, als die Autopsie stattfand. Es wurde festgestellt, dass Stalin aufgrund dieser ungewöhnlichen Krankheit Kompositionen komponierte und seine Freunde dazu einlud, sich dieses Wunder anzusehen. Es gibt jedoch keine Dokumente, die diese Tatsache bestätigen.

Charakteristisch für die Krankheit

So führt die Verdoppelung des Penis zu Unfruchtbarkeit, jedoch bleibt die Fähigkeit zur Erektion und zum Orgasmus bei Männern bestehen. Der Urin durchläuft beide Glieder oder einen. Das gegabelte Mitglied wird mit der Pathologie und anderen Organen kombiniert, daher ist die Behandlung dieser Erkrankung komplex und muss in der Regel komplex sein.

Wenn wir über die Ursachen von Diphalia sprechen, ist es schwierig, genau zu bestimmen, was die Ursache für diese Erkrankung war. Dennoch identifizieren Ärzte die folgenden Gründe:

  • Pathologie von Chromosomen bei der Bildung des Embryos.
  • Reaktion des Embryos auf radioaktive Strahlung oder auf Medikamente.
  • Schraubstöcke des Fötus.
  • Alkoholmissbrauch und Rauchen.

Abhängig davon, wie sich die männlichen Penisse befinden, gibt es folgende Verdopplungsarten:

Die Diphallia-Krankheit ist durch eine unvollständige Verdoppelung des Penis gekennzeichnet. Je nachdem, welche Art von Verdoppelung ein Mann hat, hängt auch seine Behandlung davon ab.

Was ist Impotenz: Wie sieht es aus, Fotos und Videos?

Impotenz ist die schlechteste Diagnose für einen Mann. Jeder Mann möchte sich wie ein starker, gesunder Mann fühlen. Die Manifestation der Impotenz trifft die Eitelkeit und verursacht ein erhebliches psychologisches Trauma. Besonders wenn es in einem jungen Alter auftritt, was häufig vorkommt.

Statistiken zeigen, dass Männer nicht nur im Alter an Impotenz leiden, obwohl eine beträchtliche Anzahl von Fällen auf den Anteil der starken Hälfte der Menschheit im Alter von 40 bis 60 Jahren (etwa 60%) entfällt. Jugendliche unter 30 Jahren sind in 20% der Fälle von dieser Krankheit betroffen.

Was ist Impotenz und ihre Ursachen

Um die Situation vollständig zu verstehen, muss man verstehen, was die Krankheit ist, was das Aussehen verursacht, wie sie aussieht und wie sie auf dem Foto aussieht.

Es ist nicht überraschend, dass eine Person, die durch harte körperliche Arbeit oder in einer ungünstigen psychischen Situation erschöpft ist, kein sexuelles Verlangen verspürt. Eine andere Sache, wenn dies kein Einzelfall ist.

Ursachen

Für die Manifestation einer Krankheit braucht es einen Grund. In der Regel liegt er in Verletzungen physiologischer Prozesse. Und für das Auftreten ihrer Erektion ist viel.

Das Gehirn erhält Informationen über die Nervenenden vom Reiz (Kontemplation des sexuellen Objekts, Berührung, Streicheln), verarbeitet diese und sendet einen Befehl über das Rückenmark, Chemikalien freizusetzen. Sie tragen, wie auf dem Foto, zur Erweiterung der Blutgefäße des Beckens bei. Was gibt dem Penis Blutfluss und dementsprechend eine Erektion. Sogar eine geringfügige Verletzung dieses Algorithmus kann für Männer ein Grund für sexuelles Versagen sein.

Was sind die Gründe für Fehler?

Es gibt mehrere davon und sie haben einen anderen Charakter:

Zu den psychologischen Ursachen zählen: depressive Zustände, Angst vor sexuellem Versagen, Lebensschwierigkeiten, Stress, schwierige Beziehungen zu einem Partner.

Unter dem Organischen - der Krankheit.

Es gibt viele Krankheiten, die in der Folge sexuelle Funktionsstörungen verursachen:

  • Gefäßerkrankungen, die die Durchblutung des Körpers beeinträchtigen (Hypertonie, Hyperlipidämie, Fettleibigkeit, Thrombose).
  • Neurologische Störungen, die die Fähigkeit des Körpers verringern, Impulse zu senden (Verletzungen des Rückenmarks und des Gehirns, Multiple Sklerose).
  • Endokrine und hormonelle Störungen, die die Produktion des männlichen Hormons Testosteron (Hypogonadismus, Hyperprolactinämie, Diabetes, Tumore) reduzieren.
  • Empfang der medizinischen Präparate zur Förderung der Entstehung einer zeitweiligen Impotenz.

Gemischte Ursachen treten im Alter häufig auf. Dies ist darauf zurückzuführen, dass viele Menschen im Alter von vierzig Jahren Gepäck mit verschiedenen Krankheiten hinter den Schultern haben. Einschließlich Auswirkungen auf die Potenz.

Die Faktoren, die sich negativ auf die Potenz auswirken, sind schlechte Gewohnheiten - Rauchen und Alkoholismus. Kein Wunder, dass die Fotos auf den Packungen unter den Zigaretten zu sehen sind, sagen sie über die mögliche Impotenz.

In der Gesellschaft ist es üblich zu glauben, dass die Hauptursache für Impotenz im psychologischen Zustand eines Mannes liegt. Diese Meinung stimmt nicht. Nur bei 20% der Impotenten ist die Krankheit mit Stress verbunden. Der Großteil der Männer leidet an Gefäßerkrankungen im Becken wie auf dem Foto.

Anzeichen von Impotenz

Diese Bedingung ist entgegen der landläufigen Meinung kein Satz. Impotenz wird erfolgreich behandelt. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie jedoch noch einen Arzt konsultieren. Schließlich muss nicht das Symptom entfernt werden, sondern der Grund für sein Auftreten. Da es mehrere davon gibt, müssen Sie wissen, was genau der Grund war.

Nach dem verordneten Behandlungsverlauf geben 20% der Männer eine Behandlung an und erhalten nach einiger Zeit dasselbe Ergebnis.

Was ist Diphallia?

Diphallia ist eine männliche Krankheit, die durch die Anwesenheit von zwei Mitgliedern eines Mannes gekennzeichnet ist. Jeder von ihnen kann vollständig entwickelt sein oder sich voneinander unterscheiden. Diphallia bei Männern ist eine angeborene Pathologie, die sehr selten ist, aber dennoch für einen Mann viele Probleme bereitet. Die Ursache dieser Pathologie ist noch nicht geklärt.

Diphallia-Therapie

Ein Mann mit zwei Penissen ist unfruchtbar. Dank der modernen Medizin ist es möglich, Difallien durch chirurgische Eingriffe zu heilen. Ärzte empfehlen, die Behandlung bereits nach 2 Jahren zu beginnen, je früher die Behandlung beginnt, desto weniger Probleme hat der Mann in der Zukunft. Schließlich hat diese Pathologie einen direkten Einfluss auf das Sexualverhalten von Männern. Die Behandlung besteht darin, dass der Mann den am wenigsten entwickelten Penis entfernt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass nicht alle Menschen mit zwei Mitgliedern sich von ihrem Problem trennen wollen, sie lassen alles so wie es ist und bevorzugen es, fruchtlos zu sein.

Diffalia ist ein Problem, das einem Mann viel Ärger bringt und natürlich sein Sexualleben negativ beeinflusst.

Die einzig richtige und richtige Entscheidung in der Behandlung ist die Entfernung des zweiten unentwickelten Penis.

Das Vorhandensein dieses Problems legt nahe, dass schwangere Frauen sich gründlich mit den Problemen der Schwangerschaft befassen und ihre Gesundheit überwachen müssen, da ein Mann mit zwei Penissen sich zur Einsamkeit verurteilt.

Was ist eine Erektion und kann damit gehandhabt werden?

Um Sex zu haben, muss der Penis des Mannes hart sein. Die Erhöhung des Volumens und die Verhärtung des Phallus ist die Antwort auf die Frage "Was ist eine Erektion?"

Eine Erektion ist mit körperlichen Parametern, psychischer und emotionaler Einstellung verbunden. Wenn der Mann in Depression oder Angstzustand ist, angewidert oder ängstlich ist, kann keine Erektion auftreten.

Es ist erwähnenswert, dass Jungen im Zeitraum von 5 bis 13 Jahren eine spontane Erektion erfahren können. Dies ist für viele Jugendliche sehr peinlich, wie in der Schule, beim Spielen mit Gleichaltrigen, beim Duschen.

Die Frage „Was ist eine Erektion?“ Hilft, die Befehle zu beantworten, die das Gehirn aufgrund der folgenden Bedingungen sendet:

  • körperliche Stimulation - ein Mann berührt eine Frau (oder umgekehrt),
  • visuelle Stimulation - ein Mann sieht (auf einem Fernsehbildschirm oder auf einem Bild) oder stellt eine Frau im Akt dar. Dies ist einer der Gründe, warum die meisten Verbraucher von pornografischen Produkten Männer sind.

Der Erektionsmechanismus und seine physiologische Natur

Der Erektionsmechanismus ist wie folgt. Wenn ein Mann sexuell erregt ist, wandern die Signale seines Gehirns durch die Nerven zum Penis. Im Penis ausgeschiedene Chemikalien (Neurotransmitter) stimulieren die Produktion einer anderen Chemikalie (zyklisches Guanosinmonophosphat (cGMP)).

Es gibt den Arterien im Penis einen "Hinweis", um sich auszudehnen, und fördert die zusätzliche Durchblutung des Sexualorganes. Durch den schnellen Blutfluss verhärtet sich der Penis und vergrößert sich. Der geschwollene innere Teil des Penis übt Druck auf die Venen aus, die näher an der Hautoberfläche liegen. Daher ist der Blutfluss vom Penis begrenzt, was die Erektion erhöht.

Nach dem sexuellen Kontakt sinkt der cGMP-Spiegel, der Blutfluss zum Penis nimmt ab und der Penis kehrt allmählich in seinen normalen Zustand zurück.

Der Mechanismus und der Prozess der Errichtung sind ein wichtiger Teil des Lebens eines Mannes. Wenn ein Mann erwachsen wird und sexuelle Reife erreicht, lernt er, die Verantwortung für seine Sexualität zu übernehmen und sie einigermaßen zu kontrollieren, jedoch nicht vollständig. Er kann durch körperliche oder visuelle Stimulation, während eines Sexspiels mit einem Partner oder durch Fantasieren von erotischen Themen eine Erektion verursachen. Nur in einer vertrauensvollen und engen Beziehung zu einem Partner ist die vollständige Befreiung von sexueller Spannung.

Die Prävalenz der Krankheit - ein wenig Geschichte

Studien zufolge wurde der erste Patient mit Diphallia Anfang des 17. Jahrhunderts offiziell registriert. Derzeit bekannt etwa 100 solcher Fälle.

Zum Beispiel war der italienisch-amerikanische Francesco Lentini Besitzer von zwei Penissen und im Anhang dazu - drei Arbeitsbeinen und einem rudimentären und sechzehn Fingern. Er lebte 78 Jahre und hinterließ vier Kinder.

Der Portugiese Juan Batista dos Santos wurde mit zwei vollwertigen Penis und drei Hodensätzen geboren. Darüber hinaus wuchsen zwei weitere in einem Bein mit zwei Füßen aus dem Schambereich des Jungen.

Vor nicht allzu langer Zeit erschien auf der Reddit-Website ein Foto eines Benutzers mit dem Spitznamen „Ein Mann mit zwei Mitgliedern“. Der junge Mann hat zwei voll funktionsfähige Penisse und einen Satz von Hoden.

Ein weiterer Fall von Diphallia wurde in Indien (Uttar Pradesh) registriert. Im Jahr 2006 bat ein junger Mann eine staatliche Klinik, eines der Mitglieder zu entfernen. Ihm zufolge hinderte Diphallia ihn daran, normal zu leben, Mädchen kennenzulernen und mit ihnen zu interagieren, da er wegen seines Mangels sehr schüchtern war.

Nach einigen Berichten hatte Joseph Stalin die gleiche Pathologie. Diese Informationen sind jedoch nicht dokumentiert.

Warum eine Krankheit auftritt: Symptome und Arten von Krankheiten

Diphallia bezieht sich auf angeborene Fehlbildungen. Die genauen Ursachen seines Auftretens bisher nicht geklärt. Nach Ansicht einiger Wissenschaftler kann sich die Krankheit unter dem Einfluss von entwickeln folgenden Faktoren:

  • Schlechte Gewohnheiten der Eltern - Rauchen, übermäßiges Trinken. Особенно вредны эти привычки при вынашивании плода,
  • Реакция плода на принимаемые матерью лекарства или на облучение радиацией,
  • Генетические патологии плода (измененные хромосомы).

Meistens ist eines der Mitglieder weniger entwickelt oder sogar ein Rudiment (ein Körper, der seine Entwicklung gestoppt hat und die erforderliche Größe und Form nicht erreicht hat). Selten Es gibt Fälle, in denen beide Penisse normal funktionieren. Aber auch wenn ein Mann durch beide Organe einen Erektionszustand erreichen oder ejakulieren kann, bleibt er bestehen unfruchtbar.

Diphallia kann aufgrund der Lage der Mitglieder relativ zueinander sein zwei arten: Sie können lokalisiert werden übereinander oder parallel zu. Parallele Diphallia ist häufiger.

Eine Anomalie ist auch durch den Entwicklungsgrad der Geschlechtsorgane und ihre Struktur gekennzeichnet. Zuteilung unvollständig und voll Diphallia. Bei unvollständiger Diphallie Der Patient hat ein Sexualorgan mit zwei darin befindlichen Harnröhren und zwei Köpfen.

Mit voller Diphallia Jeder Penis hat eine gleiche Anzahl von Hohlkörpern und seine Harnröhre (Harnröhre). Der Penis kann sich in der Haut befinden. Gleichzeitig ist die Harnröhre im Prostatateil entweder getrennt oder verbunden.

Es gibt zwei pathologische Phänomenewenn die Harnröhre nicht am richtigen Ort ist - im Kopf. Es kann unterhalb des Peniskopfes gehen - am Hodensack, am Peniskörper oder im Perineum. Der Penis selbst hat eine unterentwickelte Struktur. Dieses Phänomen heißt Hypospadie.

Die entgegengesetzte Option - Epispadien - ausgedrückt in teilweiser oder vollständiger Aufspaltung der vorderen Harnröhrenwand. Der Penis ist verbogen. Epispadien hat verschiedene Formen:

  • Kopf spalten penis
  • Körperspaltung penis
  • Spaltung der gesamten Harnröhre bis zur Blase (totale Epispadien).

Wie behandelt man eine Krankheit?

Die Behandlung von Diphallia und ihrer begleitenden Pathologien erfordert chirurgische Eingriffea Ein Chirurg kann kontaktiert werden, wenn ein Kind zwei Jahre alt ist.

Bedienung beinhaltet Löschung weniger entwickelter Penis. Wenn Epispadien oder Hypospadien vorliegen Penis aus Kunststoff und die Bildung eines normalen Reinigungskanals.

Nach der Operation kann ein Katheter eingesetzt werden, um den Urin für eine Weile zu entfernen. Während der Rehabilitationsphase werden Antibiotika zur Vorbeugung von Infektionen und Analgetika zur Schmerzlinderung verschrieben. Erste 3-5 Tage Der operierte Patient trägt einen speziellen Verband, der anschließend entfernt wird.

In der Adoleszenz muss der Junge einen Urologen aufsuchen, um sicherzustellen, dass die Entwicklung seiner Organe ohne Abweichung verläuft.

So schützen Sie das Kind: vorbeugende Maßnahmen

Gründe Die Entwicklung von Diphallia ist noch nicht vollständig geklärt, daher gibt es kein klares Präventionsprogramm. Seit ihr die Symptome die im ungeborenen Kind im Mutterleib gebildet werden, beziehen sich die Empfehlungen hauptsächlich auf schwangeres Verhalten:

  • Ernsthaft an die Planung der Schwangerschaft heran,
  • Melden Sie schwangere Frauen in der vorgeburtlichen Klinik für die Registrierung für bis zu 12 Wochen an.
  • Folge der Diät,
  • Um die Medikamente auf ein Minimum zu reduzieren, konsultieren Sie immer einen Arzt, wenn Sie ein bestimmtes Medikament einnehmen.
  • Versuchen Sie von Anfang an, die Auswirkungen schädlicher äußerer Faktoren, einschließlich Strahlung, zu beseitigen.

Wenn diese Regeln beachtet werden, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, ein gesundes Kind zu gebären und zur Welt zu bringen, um ein Vielfaches.

Ist es notwendig, Diphallia zu behandeln?

Trotz der Tatsache, dass die Operation zur Beseitigung des zweiten Geschlechtsorgans einem Mann die Fähigkeit zur Geburt zurückgibt, lehnen viele es ab und möchten so bleiben, wie sie von Natur aus sind.

Wenn dieser Mangel keine physischen und psychischen Unannehmlichkeiten mit sich bringt, funktionieren die Organe normal, dann zeigt die Geschichte, dass es eine Möglichkeit gibt Lebe ein erfülltes Leben und mit Diphallia. Einige schreiben sogar Bücher über die Merkmale eines solchen Lebens, die anhand eines Beispiels identifiziert werden.

So können Diphallien je nach Art und begleitenden Pathologien ähnlich sein schwerwiegende Folgeninsgesamt stören Sie sich nicht im Lebenund manchmal sogar interessanter. Wenn gewünscht, können Sie den Mangel durch eine Operation problemlos beseitigen, Sie müssen sich jedoch in jungen Jahren an Ihren Arzt wenden. Es ist auch möglich, die Entstehung von Diphallia zu vermeiden, wenn Sie eine Schwangerschaft planen und den Empfehlungen des Arztes bezüglich der Tragfähigkeit des Fötus folgen.

Video ansehen: About pediatrics by case of diphallia (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send