Schwangerschaft

Teenager Akne bei Jungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Akne-Ausschlag im Gesicht von Jugendlichen ist nicht nur ein auffälliger kosmetischer Defekt und der Grund für die Entwicklung von Komplexen hinsichtlich des Aussehens. Hautausschlag mit hormonellem Ungleichgewicht während der Pubertät.

Es ist ziemlich schwierig, juvenile Akne zu behandeln, aber es lohnt sich nicht, Akne zu ignorieren oder den Hautausschlag mit einer dicken Grundschicht stark zu maskieren. Sicherlich interessieren Sie sich für Informationen über die Erscheinungsformen von Akne, wirksame Behandlungsmethoden und Prävention.

Ursachen

Was passiert, wenn die Reifezeit beginnt:

  • hormonale stürme beginnen,
  • Androgen-Freisetzung nimmt dramatisch zu - dieses Hormon steuert die Arbeit der Talgdrüsen,
  • Ungleichgewicht zwischen der Produktion von männlichen und weiblichen Sexualhormonen,
  • mit einem Überschuss an Androgen-gestörter Sebumproduktion,
  • Veränderungen im Zustand der Haarfollikel und der Epidermis,
  • die Kanäle sind verstopft, das fettige Geheimnis sammelt sich,
  • tote Hautschuppen werden mit der dicken Masse verbunden, Bakterien durchdringen das günstige Medium,
  • entwickelt einen aktiven Entzündungsprozess, gibt es Geschwüre, die allen bekannt sind, wie Akne.

Dermatologen identifizieren mehrere Hauptfaktoren, die Akne auslösen:

  • häufiger Stress, ständige Angstzustände aufgrund von fehlendem Aussehen (vorhanden und imaginär),
  • essen fetthaltige, frittierte, salzige Speisen, ein Übermaß an Süßigkeiten, geräucherten Lebensmitteln, Fast Food, unbegrenzten Kaffeegenuss,
  • schlechte oder schlechte Hygiene
  • falsche Hautpflegekosmetik,
  • überschüssige Make-up-Produkte, die die Poren verstopfen,
  • Vitaminmangel
  • Diabetes mellitus,
  • Infektionskrankheiten
  • seltener - Vererbung.

Symptome und Manifestation der Krankheit

Akne bei Jugendlichen und Jugendlichen provoziert die Entwicklung schwerwiegender Komplexe und zwingt sie, den Kontakt mit Gleichaltrigen zu begrenzen. Die Zahl der Hautausschläge nimmt häufig zu, Geschwüre bedecken neue Körperbereiche.

Die Hauptorte der Lokalisierung:

Manifestationen der Akne sind vielfältig:

  • In den frühen Stadien sammelt sich Talg in den Tiefen der Poren an, kann jedoch nicht austreten. Die dicke Masse befindet sich unter der Schicht der Epidermis, allmählich wird die Entladung mehr und mehr und ein Höcker mit einer weißen Spitze erscheint auf der Oberfläche. Dies ist ein geschlossener Komedo,
  • Wenn das Hautsekret seinen Weg findet, bekommt es Staub, Schmutz, gelbliche Masse verdunkelt sich. So erscheinen schwarze Punkte. Dieses Geheimnis lässt sich leichter entfernen als aus geschlossenen Komedonen (weiße Aale oder Milien). In diesem Fall gibt es keinen Entzündungsprozess.
  • Durchdringung der Infektion von außen, Aktivierung von auf der Haut lebenden pathogenen Bakterien, z. B. Staphylococcus aureus, Mikrokokken, Candida-Pilze, führt zu einem Entzündungsprozess. Die Haut um den Follikel rötet sich, es gibt Schmerzen, ein Abszess erscheint. Denken Sie daran: Aale sind entzündete Komedonen.

Lernen Sie die Gebrauchsanleitung für Metrogyl-Gel bei Akne und schwarzen Flecken im Gesicht.

Was ist dysplastischer Hautnävus und ist dies gefährlich? Lesen Sie die Antwort auf dieser Seite.

Allgemeine Empfehlungen und Behandlungsregeln

Es ist schwer genug, einen Teenager zu einem Dermatologen zu bringen. Sprich mit ihm wie ein Erwachsener. Erklären Sie, dass Selbstmedikation, Versuche, Akne zu drücken, Experimente mit fragwürdigen Verfahren zu einer katastrophalen Gesundheit führen können.

Während der Konsultation wird der Arzt, falls erforderlich, zur Untersuchung schicken:

  • zu einem Neurologen,
  • Endokrinologe,
  • Gastroenterologe.

Wie kann man Akne loswerden? Nach der Untersuchung beginnt die komplexe Therapie. Durch die Begrenzung des Einflusses eines der Faktoren kann kein gutes Ergebnis erzielt werden.

  • die Produktion von Sebumsekret reduzieren,
  • Poren aus angesammelten Talgsekreten zu entfernen,
  • Verringerung der Anzahl schädlicher Bakterien, die Entzündungen verursachen,
  • wieder gesund aussehen

Anfangsstadium

Der Spezialist ist verpflichtet, den Eltern und dem Jugendlichen bestimmte Regeln zu erklären, ohne die keine Akne beseitigt werden kann. Manchmal wird es einige Anstrengungen erfordern, um einen Jugendlichen von der Bedeutung der vorgeschlagenen Maßnahmen zu überzeugen. Unterstützung durch Erwachsene ist erforderlich, um die Eigenständigkeit zu stärken.

Tipps für Menschen, die an Akne leiden:

  • tägliche Pflege für Problemhaut
  • morgens und abends die Epidermis gründlich von Ansammlung von Talg, Staub, Hautpartikeln,
  • Makeup-Produkte so selten wie möglich verwenden, hypoallergene Produkte verwenden,
  • Verdecken Sie Geschwüre nicht mit Grundierung. Es sieht nicht sehr attraktiv aus, die Poren verstopfen noch mehr, die Entzündung nimmt zu,
  • richtig essen Fügen Sie in das Menü Milchprodukte, Gemüse und Obst ein. Empfohlene Kleie, Vollkornbrot, Gemüse, magerer Fisch, pflanzliche Öle, wohlschmeckendes Kompott,
  • versuchen Sie, weniger nervös zu sein, Zeit im Freien zu verbringen, 7–8 Stunden zu schlafen,
  • Im Falle eines Hautausschlags auf der Rückseite obligatorische Kleidung aus natürlichen Stoffen. (Lesen Sie über Akne auf der Rückseite an dieser Adresse).

Drogentherapie und medizinische Kosmetik

In verschiedenen Stadien des Ausschlags empfahlen bestimmte Medikamente. Bei geschlossenen und offenen Comedonen helfen:

Es ist wichtig! Achten Sie auf das zur Verfügung stehende Mittel mit einer trocknenden, entzündungshemmenden Wirkung. Salicylsäure ist ein zuverlässiger Helfer im Kampf gegen Akne. Alkohollösung wird in reiner Form zur Behandlung von Geschwüren und Komedonen verwendet. Wohltuende Wirkung auf die Hautmaske, Redner mit Salicylsäure. Preiswerte wirksame Abhilfe verdient eine Menge positives Feedback.

Das Eindringen von Infektionen, das Auftreten von Geschwüren erfordert die Ernennung von Antibiotika und Antimykotika. Effektiv:

  • Tetracyclin,
  • Erythromycin,
  • Sulfamethoxazol,
  • Clindamycin,
  • Doxycillin.

Die Dauer der Aufnahme wird vom Arzt abhängig von der Schwere des Falls, den Reaktionen des Körpers bestimmt. Manchmal gibt es Nebenwirkungen. Aus diesem Grund sollte die Medikation von einem erfahrenen Dermatologen kontrolliert werden.

Empfohlene medizinische Kosmetik für Akne:

  • Dalatsin-T-Gel. Der Wirkstoff ist Clindamycin. Das Werkzeug reduziert die Fettmenge auf der Oberfläche der Epidermis, reinigt die Poren gut, beseitigt Entzündungen,
  • Droge Zener. Die Hauptkomponenten sind Erythromycin (lindert Entzündungen) und Zink (trocknet die Oberfläche der Epidermis perfekt aus). Problemstellen mindestens zwei Wochen schmieren
  • Droge Differin. Der Wirkstoff ist Naphthoesäure. Erleichtert die Entfernung von Komedonen, reinigt die fettigen Kanäle gut, reduziert die Fettsekretion (Wir haben einen separaten Artikel über das Analogon Differina - Baziron)
  • Roaccutane Droge. Der Wirkstoff ist Isotretinoin. Die Anwendung hemmt die Aktivität der Talgdrüsen. Das Werkzeug reinigt den Körper von innen. Übermäßige Hautsekrete verstopfen die Poren nicht, Komedonen und Akne verschwinden nach und nach. Nehmen Sie die Kapseln strikt gemäß den Anweisungen ein.
  • Skinoren Creme / Gel. Der Wirkstoff ist Azelainsäure. Vorteile: Das Wachstum von Keratinzellen, die die Poren blockieren, stoppt, günstige Bedingungen für die Ansammlung von überschüssigem Sebum verschwinden. Azelainsäure ist schädlich für Propionobakterien - die Ursache für entzündliche Prozesse auf der Oberfläche der Epidermis.
  • Medizinische Kosmetik Propeller für Akne. Russische Marke bietet problematische Hautpflegeprodukte an. In der Zeile - mehr als dreißig Titel. Die aktiven Bestandteile von Gelen, Peelings, Schäumen, Cremes, Lotionen - Zinkidon, Zink, Biosalicylat, nützliche Säuren, Pflanzenextrakte, Panthenol und andere. Regelmäßige Anwendung von Heilmitteln lindert Akne, Entzündungen, offene und geschlossene Komedonen.

Finden Sie die besten Volksrezepte und Heilmittel für die Schwellung unter den Augen heraus.

Über die Behandlungsmethoden für rote Flechten zu Hause wird an diese Adresse geschrieben.

Folgen Sie dem Link http://vseokozhe.com/bolezni/varikoz/ven.html, um einen interessanten Artikel über die Symptome von Krampfadern zu lesen.

Rezepte für Honigmasken für Akne und Akne werden hier beschrieben, Gurkenmasken - hier Kefir - auf dieser Seite, Erdbeeren - in diesem Artikel, Hauspeelings - an dieser Adresse. Über den Auftrag von schwarzem Ton aus den schwarzen Punkten lesen Sie hier blauen Ton - an dieser Adresse.

Volksheilmittel und Rezepte

Um jugendliche Akne zu bekämpfen, sind viele Rezepte der traditionellen Medizin bekannt. Heilkräuter lindern Entzündungen, reduzieren die Sebumsekretion, reinigen die Epidermis und entfernen schädliche Substanzen aus dem Körper. Wenden Sie sich an einen Dermatologen, und geben Sie an, ob das pflanzliche Heilmittel für Sie geeignet ist oder nicht.

Aknebehandlung zu Hause. Bewährte Rezepte:

  • Kamille Auskochen. Ein erschwingliches Mittel gegen Entzündungen. Proportionen: 1 Liter kochendes Wasser - 2 EL. l getrocknete Blumen. Bestehen Sie auf 30-40 Minuten. Brühe zweimal täglich waschen. Ersetzen Sie die halbe Kamille Calendula. Der Effekt wird noch deutlicher.
  • Himbeer-Infusion. Zerdrücken Sie die Blätter und Blüten, nehmen Sie einen Esslöffel der Mischung und gießen Sie 250 ml kochendes Wasser. Nach 30 Minuten ist das Mittel gegen Akne fertig. Morgens und abends waschen, mehrmals täglich Kräutertee für Lotionen verwenden,
  • hausgemachte Salbe. Nun das Protein gut schlagen, 25 g Maismehl hinzufügen und einreiben. Tragen Sie die Mischung auf die Problemzonen auf, nach dem Trocknen, Spülen,
  • Salbei Akne. Gießen Sie 200 ml heißes Wasser 2 des. l Rohmaterial trocknen, kochen, eine halbe Stunde ziehen lassen. Strain, 1 TL hinzufügen. Liebling Tragen Sie die mit Heilbrühe angefeuchtete Gaze zweimal täglich auf die betroffenen Stellen auf.
  • Brühe Schöllkraut. Verwenden Sie den Wirkstoff höchstens zweimal pro Woche. Gießen Sie 2 EL. l Blätter mit einem Liter Wasser kochen. Nach 45 Minuten ist das natürliche Elixier aus Akne fertig. Lotionen 15 Minuten lang
  • hausgemachte Calendula-Lotion. Crush frische oder getrocknete Blumen, wählen Sie 2 EL. l Rohstoffe, gießen Sie eine viertel Tasse 40% Alkohol oder guten Wodka. 1/5 Tasse Wasser, 1/3 Tasse Kölnwasser, 5 ml Borsäurelösung, 3 ml Glycerin zugeben. Bereiten Sie das Werkzeug vor und wischen Sie morgens und abends den Hautausschlag ab. Für die Behandlung von Akne (Aknemarke) verwenden Sie das Medikament 3-4 Mal. Wischen Sie die Haut täglich ab
  • Gurkenlotion. Es werden 2 mittlere Gurken und 200 ml hochwertiger Wodka benötigt. Gemüse schälen, dünn schneiden, ein Glas füllen, Wodka einfüllen. Bestehen Sie die Lotion 14 Tage lang auf der Fensterbank. Abseihen, Akne zweimal täglich einreiben. Haltbarkeit - 3-4 Wochen. Behalten Sie Ihre hausgemachte Lotion im Kühlschrank. (Mehr über Gurkenlotion wird auf dieser Seite geschrieben).

Aknebehandlung mit Ultraschall

Erinnern Sie sich an die wichtige Regel: Unabhängig ausdrücken Akne ist verboten! Sie können die Infektion tragen, die Entwicklung eines schweren Entzündungsprozesses provozieren. Nach der Heilung bleiben hässliche Narben und Flecken auf der Haut.

Wenden Sie sich an eine Kosmetologieklinik. Der Spezialist führt eine Ultraschall-Gesichtsreinigung durch. Aktive Beeinflussung der Epidermis ermöglicht es, maloestetitscheski Ausschläge zu entfernen.

  • Ultraschall dringt in die tiefen Schichten der Epidermis ein, öffnet verstopfte Poren, entfernt angesammeltes Fett, abgestorbene Hautpartikel,
  • Blut- und Lymphfluss verbessert sich, Muskeln werden gestrafft
  • Rötung, Schwellung nach dem Eingriff sowie Schmerzen bei der Ultraschallreinigung
  • Eine moderne Technik ermöglicht es Ihnen, die Haut schnell und effektiv zu reinigen, ohne Schaden zu nehmen.
  • Das Verfahren wird für Menschen mit empfindlicher Haut empfohlen.

Prävention von Problemen mit Jugendlichen

  • richtige Ernährung,
  • gründliche Hygiene
  • Pflege von Problemzonen mit Hilfe spezieller medizinischer Kosmetik,
  • Ablehnung von fetten, "schweren" Arten dekorativer Kosmetik mit dichter Struktur,
  • Spaziergänge an der frischen Luft
  • physische Übungen,
  • regelmäßige hormonelle Kontrolle,
  • aufhören zu rauchen und alkohol.

Nächstes Video Elena Malysheva wird mehr Details über Teenager-Akne erzählen:

Wie dieser Artikel? Abonnieren Sie die Website-Updates per RSS oder bleiben Sie bei Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter auf dem Laufenden.

Updates per E-Mail abonnieren:

Sag es deinen Freunden!

Wie heilt man Akne im Jugendalter?

Hautausschläge und schwarze Punkte verschwinden spurlos!
Haut ohne Akne und fettigen Glanz!

Akne betrifft oft die junge Haut von Menschen während ihrer Pubertät. In diesem Fall ist die Ursache der Akne eine Gruppe von Steroidhormonen - Androgene, die von der Nebennierenrinde produziert werden, sowie von den Samendrüsen bei Männern und den Eierstöcken bei Frauen. Zu diesem Zeitpunkt tritt ihre aktivste Freisetzung auf, was zu einer Beeinträchtigung der Talgdrüsenfunktion und Entzündung führt. Die Hauptstellen der Lokalisierung von Akne, Akne und komplizierten Elementen - Geschwüren - sind der obere Rücken, die Schultern und der Dekolletébereich, aber immer noch ist der Gesichtsteil des Kopfes (Kinn, Nase, Stirn, Wangen) häufiger betroffen.

Im Zusammenhang mit der früheren Reifung beginnt sich die Akne bei Mädchen bereits im Alter von 12 bis 13 Jahren zu manifestieren, während Jungen eine jugendliche Akne nur im Alter von 14 bis 15 Jahren haben können. Wenn Sie jedoch vorhersagen, dass der Beginn des Übergangsalters und sogar dessen ungefähres Ende (bis zu 19 Jahre) noch möglich ist, ist es schwierig, die Selbstentzündung von Entzündungselementen am Ende der sexuellen Bildung zu sagen. In einigen Fällen kann Akne chronisch werden. Aus diesem Grund sowie aus ästhetischen Gründen ist es notwendig, Aknekrankheiten sofort zu behandeln.

Die wichtigsten Behandlungsmethoden

Das Prinzip des Kampfes mit Akne auf dem Gesicht von Jugendlichen lautet wie folgt:

  • Entfernung der Hornschicht,
  • Tiefenreinigung der Kanäle und Poren
  • Verringerung der Sebumsekretion
  • Zerstörung von Bakterien.

Aufgrund dieser Umstände ist die Methode der medizinischen Behandlung von Akne die populärste und die guten Ergebnisse ergebende Methode, basierend auf:

1. In Bezug auf die äußerliche Anwendung von Arzneimitteln ohne schwerwiegende entzündliche Prozesse bei Jugendlichen, um die Bildung neuer Elemente zu reduzieren und vorhandene Akne zu beseitigen, empfehlen Dermatologen häufiger Arzneimittel, die Folgendes enthalten:

  • Antibiotika oder Antiseptika (Clindovit, Dalacin, Zenerit, Oxy-5 oder -10, Baziron AU auf Benzoylperoxidbasis),
  • Azelainsäure (Skinoren, Azogel, Azelik, Aknestop, Azix Derm),
  • Retinoide (Tretinoin, Klenzit, Differin, Adapalen, Adaklin),
  • Salicylsäure, Schwefel, Ichthyol oder Zink (zum Beispiel Zindol, Salicylat-Zinkpaste, Schwefelsäure oder Ichthyolsalbe).

2. Zur inneren Einnahme von Medikamenten gegen schwere Formen der Akne, um Entzündungen zu lindern, die Talgdrüsenarbeit wiederherzustellen und zu regulieren, gehören zu diesen Medikamenten:

  • antimikrobielle Wirkung (Tabletten Doxycyclin, Erythromycin, Levomycetin, Metronidazol, Tetracyclin, Trihopol),
  • auf der Grundlage von Retinoiden, die das Wachstum von Hautzellen unterdrücken (Isotretinoin - Aknekutan / Roaccutan),
  • Hormonpräparate, die helfen, den Androgenspiegel bei heranwachsenden Mädchen zu senken (zum Beispiel Jess, Chloe, Yarin).

Alle Medikamente gegen jugendlichen Hautausschlag werden nur von einem Arzt verschrieben, nachdem er eine äußere Untersuchung durchgeführt und einige Tests durchgeführt hat (allgemeiner Urin und Blut zur Beurteilung des Allgemeinzustands, Blut für Hormone und biochemische Mittel zur Bestimmung von Anomalien, Kot zur Überprüfung der Funktion des Gastrointestinaltrakts, Ultraschall der Bauchhöhle und kleiner Organe) Becken). Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Spezialist eine Kombinationsbehandlung für jugendliche Akne vorschreibt, d. H. Eine Kombination aus topischer Verabreichung und oraler Verabreichung.

Eine hervorragende Alternative zur medizinischen Behandlung von Akne auf dem Gesicht von Jugendlichen können Methoden sein wie:

1. Die mechanische Reinigung des Gesichts ist ein kosmetisches Verfahren, bei dem kleine eitrige Akne und Mitesser mit den Händen oder mit Hilfe spezieller Hilfsmittel (medizinische Nadel oder Vidal-Nadel mit zusätzlicher Düse in Form einer Schlaufe, Löffel-Uno) ausgepresst werden.

2. Darsonvalization - Behandlung von Akne mit einem Gerät, das aufgrund von hochfrequentem Strom auf die Dermis einwirkt.

3. Mikrodermabrasion (Mikroschleifen) - Reinigung der Haut und Beseitigung von Läsionen mit einem speziellen Gerät, wobei ein Luftstrom freigesetzt wird, der abrasive Kristalle (Aluminiumoxid oder Magnesium, Natriumchlorid, Natriumbicarbonat) enthält.

4. Chemische Exfoliation des Gesichts - Entfernung der oberen Schicht der Epidermis zusammen mit ihren abgestorbenen Zellen durch Verwendung verschiedener Säuren zur Bekämpfung und Verhinderung von Akne.

5. Die Laserbehandlung ist eine berührungslose Methode zur Behandlung von Teenager-Akne, Akne und Post-Akne, bei der ein Laser einen positiven Effekt auf die Haut ausübt, indem er eine akustische Welle erzeugt und den behandelten Bereich sanft aufheizt.

6. Verdampfung - Reinigung der Dermis mit einem breiten Dampfstrom, normalerweise ozonisiert oder ionisiert, um eine bakterizide Wirkung zu erzeugen.

7. Kryomassage - Behandlung von Akne und übermäßiger fettiger Haut mit Kälte, die von flüssigem Stickstoff ausgeht.

8. Mesotherapie ist eine Technik, die auf der Anwendung spezieller Mittel, bestehend aus Vitaminkomplexen und Medikamenten, beruht, mit dem Ziel, das Problem der Epidermis (Entfernung von Akne) zu lösen und mögliche wiederholte Hautausschläge zu verhindern.

Akne zu Hause quetschen

Es ist natürlich gefährlich, verschiedene dermatologische Formationen auf der Haut selbst zu Hause zu beseitigen. Erstens können Sie eine Infektion mit sich bringen, wodurch neue Entzündungen entstehen. Zweitens besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich das Problem durch verstärkte Schwellung, Rötung, Eiter oder das Auftreten von Narben und stehenden Stellen am Ort der Akne verschlimmert.Bei richtiger Extrusion werden solche Folgen jedoch vermieden. Dafür brauchen Sie:

1. sicherstellen, dass der Pickel im Gesicht oder an einem anderen Körperteil "reif" ist, dh unter der Haut manifestiert sich die eitrige Masse mit weißer oder gelblich-weißer Farbe deutlich;

2. Dämpfen Sie die Dermis für einen bequemeren und effizienteren Prozess.

3. Hände und den Bereich um das Akneelement mit Alkohol desinfizieren,

4. zum Aal nach oben drücken, bis der Eiter vollständig herausgezogen ist, aber wenn Blut aus der Wunde erscheint, sollte die Aktion gestoppt werden.

5. Verarbeiten Sie die Stelle mit einem Wattepad, das in eine antiseptische Lösung eingetaucht ist.

Sie können Akne zu Hause bekämpfen. Bevor Sie dies tun, ist es jedoch ratsam, einen Dermatokosmetiker zu konsultieren, da einige der „bewährten“ Rezepte die Haut aufgrund einer erhöhten Empfindlichkeit für eine bestimmte Komponente, Inkonsistenzen in der Zusammensetzung der Epidermis oder unsachgemäßer Verwendung schädigen können.

Die Behandlung von Volksmitteln gegen Akne-Erkrankungen erfordert die eigenständige Vorbereitung und Anwendung zu Hause:

  • Salben,
  • medizinische und kosmetische Masken
  • Kräutertees mit natürlichem Honig statt Zucker,
  • pflegende Lotionen und Tonika,
  • gommazhey, peelings, peelings,
  • Kompressen und Lotionen aus Kräutertees und Abkochungen,
  • Dampfbad für das Gesicht.

Bei der Beseitigung von Hautausschlägen bei Jugendlichen werden Pflanzen wie Kamille, Mutterkraut, Ringelblume, Pfingstrose, Wegerich, Eukalyptus, Schnur, Aloe, Schöllkraut, Knospen und Birkenblätter am aktivsten eingesetzt.

Tipps und Tricks

Um Akne loszuwerden, müssen Sie die Behandlung mit einer Diät ergänzen:

1. Jodhaltige Produkte, Schokolade, Kaffee und starken schwarzen Tee von der Diät ausnehmen,

2. Beschränkung des Verbrauchs von fetthaltigen und kohlenhydratreichen Lebensmitteln,

3. Fügen Sie dem Menü hinzu:

  • Milchprodukte,
  • Gemüse und Obst
  • Produkte mit ausreichendem Zinkgehalt (Sojabohnen, Garnelen, Krabben), Vitamin A (Eier, Leber, Fisch) und Vitamin E (Sonnenblumenöl, Nüsse, Weizenkörner, Grüns),
  • ballaststoffreiche Lebensmittel.

Bei der Behandlung sowie bei der Vorbeugung von Hautausschlag bei Jugendlichen ist es wichtig, die richtigen Produkte für die tägliche Hautpflege (Tonika, Lotionen, Cremes, Gele, Peelings und Peelings) und dekorative Kosmetika auszuwählen. Zum Beispiel ist es besser, Pulver und Toncreme durch eine Emulsion (Pulver oder Tonal) zu ersetzen, die eine leichtere, luftige Textur aufweist, die die Poren nicht verstopft und gleichzeitig öligen Glanz beseitigt.

Beachten Sie! Alle Veröffentlichungen auf der Website vermitteln nur eine allgemeine Vorstellung von kosmetischen Problemen und erfüllen den Bildungsauftrag. Verwenden Sie die vorgeschlagenen Methoden, Vorbereitungen und Vorschriften nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt. Denken Sie daran: Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen und Sie sind persönlich dafür verantwortlich!

Ursachen der Akne im Übergangszeitalter

Oft tritt die Entwicklung von Akne während hormoneller Stöße im Körper auf. Es gibt andere häufige Gründe wie:

  1. Hormoneller Ausfall Zum Zeitpunkt der sexuellen Bildung im Körper steigt das Niveau der Sexualhormone. Dies führt zu einem Zusammenbruch des Nervensystems und erhöht die Aktivität der Talgdrüsen, wodurch die Poren aufgrund eines Überschusses an Fettsekret verstopft werden und Ausschläge auftreten.
  2. Avitaminose Vitamin A-Mangel und B-Vitamine deuten ebenfalls auf Hautprobleme hin. Ihr Mangel deutet auf eine falsche Ernährung hin. Gerade diese Vitamine beeinflussen die Stabilität der Drüsen und die Erneuerung von Prozessen in den Hautzellen.
  3. Haut anfällig für Fett. Die Fettigkeit der Epidermis kann durch genetische Faktoren und hormonelle Störungen beeinflusst werden, die die Produktion von Talgsekret erhöhen.
  4. Demodekose Demodex ist eine intradermale Zecke. was in fast jeder Person wohnt. Übermäßig fettige Haut und ein erhöhter Hormonspiegel bilden jedoch ein günstiges Umfeld für die Aktivierung.

Unterschiede der Befreiung bei Jungen und Mädchen

Bei der Behandlung von jugendlichen Hautausschlägen loszuwerden viele gemeinsame Faktoren. Es gibt jedoch einige Unterschiede aufgrund der Besonderheiten des Organismus verschiedener Geschlechter.

Bei der Behandlung von Hautentzündungen bei Jungen muss man bedenken, dass ihre Haut dichter strukturiert ist und die Sekretionen der Talgdrüse dicker sind. In diesem Fall sollte besonders auf die richtige Reinigung der Haut geachtet werden. Halten Sie sich deutlich an die Regeln der persönlichen Hygiene, verwenden Sie ein Tonikum, um überschüssige Talgsekrete zu entfernen, aber trocknen Sie die Haut nicht aus, um die Arbeit der endokrinen Drüsen nicht zu beeinträchtigen. Waschen mit einem speziellen Gel oder Schaum. Waschen Sie Ihr Gesicht nicht mit zu heißem Wasser, da sich die Gefäße unter dem Einfluss hoher Temperaturen ausdehnen und die Aktivität der Drüsen zunimmt.

Für die Behandlung von Akne haben Mädchen ihre eigenen Besonderheiten. Für sie werden Kosmetika aufgrund ihrer Typologie von Haut und Alter ausgewählt. Verwenden Sie Medikamente, die auf die Behandlung von Akne, Akne und seborrheischer Dermatitis abzielen. Verfahren sollten nach Hauttyp ausgewählt werden. Zur Reinigung eignet sich weiche Milch zum Waschen, die morgens oder nachmittags verwendet werden kann, und stärkere Medikamente eignen sich für den Abend, da nachts das weibliche Geschlecht aktiver in der Arbeit der Zellen ist. Für Mädchen ist es möglich, hormonelle Mittel einzusetzen, die den Hormonspiegel im Körper regulieren. Nur ein Experte kann wirksame hormonelle Präparate auswählen.

WICHTIG ZU WISSEN! Schockierende Statistiken - fanden heraus, dass mehr als 74% der Hautkrankheiten ein Anzeichen einer Infektion mit Parasiten sind (Ascaris, Lyamblia, Toksokara). Würmer verursachen enorme Schäden für den Körper, und unser Immunsystem ist das erste, das den Körper vor verschiedenen Krankheiten schützt. E. Malysheva teilte ein Geheimnis, wie man sie schnell loswird und ihre Haut reinigt. Lesen Sie weiter >>

Mädchen, deren Haut anfällig für Entzündungen ist, sollten mit dekorativer Kosmetik vorsichtig sein.

So entfernen Sie Teen Akne

Im Übergangszeitalter ist die Flucht vor Akne durchaus problematisch. Die beste Maßnahme wäre, sich von einem qualifizierten Dermatologen beraten zu lassen, der eine umfassende Diagnose durchführen und eine angemessene Behandlung verschreiben kann. Die Therapie sollte aus einer Reihe von Aktivitäten bestehen, die die Verwendung von Medikamenten und die Verwendung von therapeutischen Kosmetikprodukten umfassen. Ignorieren Sie nicht die Rezepte der traditionellen Medizin. Zusammen mit Medikamenten beschleunigen sie den Prozess und verbessern das Hautbild.

Der Behandlungskomplex wird individuell basierend auf dem Hauttyp, dem Austrittsgrad und den persönlichen Eigenschaften des Patienten zugeordnet. Bei der vorgeschriebenen Behandlung sollten Sie die richtige Pflege und die systematische Reinigung der Haut nicht vergessen.

Drogerien

Der Pharmamarkt ist reich an verschiedenen entzündungshemmenden Produkten. Unter der umfangreichen Liste der Medikamente können mehrere am häufigsten verwendete und verfügbare identifiziert werden:

  1. Salicylalkohol. Trocknet den Ausschlag aus, reinigt den Inhalt der Poren, normalisiert die Talgdrüsen.
  2. Chatterbox Es wird direkt in der Apotheke nach einem persönlichen Rezept von einem Dermatologen oder Kosmetiker hergestellt. Seine Arbeitsprinzipien umfassen Dekontaminierung, Entzündungsentfernung, Reinigung und Trocknung.
  3. Teer Seife. Sie bewältigt die Tiefenreinigung der Poren gut, entfernt fettige Haut und wirkt antibakteriell.
  4. Schwefelsalbe Desinfiziert die Haut, hat antimykotische Eigenschaften, reguliert die Talgdrüsen, kann Demodikose heilen.
  5. Zinksalbe Lindert Entzündungen und Schwellungen und beschleunigt die Regeneration der Epidermis. Es sollte jedoch für kurze Zeit verwendet werden, da es bei ständiger Anwendung ein Verstopfen der Poren hervorruft.
  6. Bierhefe. Tabletten zur oralen Verabreichung. Reich an Vitaminen der Gruppe B beschleunigen Stoffwechselprozesse im Körper, fördern die Entfernung von Toxinen und normalisieren den Hormonspiegel.

Mit Vernachlässigung und Komplikationen können Mittel, die Azelainsäure enthalten, antibakterielle Inhaltsstoffe und Retinoide verschrieben werden.

Die Ernennung der medikamentösen Behandlung erfolgt nur durch einen Arzt. Es ist notwendig, das Stadium der Entzündung, die individuellen Merkmale und das Alter zu berücksichtigen. Die meisten Medikamente haben eine Altersgrenze, es ist kontraindiziert, sie bis zum Alter von 12 Jahren zu verwenden.

Vorbereitungen zur Reinigung der Haut

Die richtige Reinigung der Haut ist für jeden Menschen wichtig und vor allem, um altersbedingte Akne loszuwerden. Die Epidermis muss regelmäßig von Schmutz, Staub, Make-up und übermäßiger Produktion von Talgdrüsen gereinigt werden. Außerdem muss der Körper die Giftstoffe beseitigen. Eines der universellen Reinigungsmedikamente ist Polysorb, das sowohl äußerlich als auch oral verwendet werden kann.

Polisorb Gesichtsmaske

Um eine effektive Maske herzustellen, müssen Sie das Pulver nur in etwas Wasser auflösen, damit die Konsistenz der von Sauerrahm ähnelt. Auf Gesicht und Hals auftragen, 15 Minuten halten und bei Raumtemperatur mit Wasser spülen. Nachdem Sie das Gesicht festgehalten haben, tragen Sie eine pflegende Creme auf.

Für den internen Gebrauch werden zur Reinigung der Tabletten Laktofiltrum verwendet. Sie helfen dabei, Abbauprodukte aus dem Körper auszuscheiden und die Darmflora zu normalisieren, wodurch allergische Hautausschläge bekämpft werden.

Traditionelle Medizin

Unter den Umständen der häuslichen Behandlung kann es mit einer Vielzahl von beliebten Rezepten ergänzt werden.

  1. Infusion von Aloeblättern. Die Zubereitung dieses Rezepts erfordert das Abschneiden und Waschen mehrerer Blätter Aloe, die 10 Tage lang in einem Kühlschrank aufbewahrt werden. Am Ende der Laufzeit verlässt die Blätter. Den Brei mit Wasser im Verhältnis 1: 5 mischen, eine Stunde lang beharren, dann das Feuer anzünden, kochen und nicht länger als drei Minuten kochen lassen. Bereiten Sie die Infusion vor, um die betroffenen Stellen mehrmals täglich zu entfernen. Dieses Werkzeug zieht Geschwüre perfekt. Sie können auch frischen Aloe-Saft verwenden. Sie können das Blatt leicht abschneiden und die Läsionen damit abwischen. Es sollten nur jedes Mal frisch geschnittene Blätter verwendet werden, da eine frische Lagerung auch in Kühlgeräten keine langfristige Lagerung bedeutet.
  2. Soda Maske. Ein solches Mittel trocknet die entzündete Akne bemerkenswert aus. Dazu muss das Soda mit Wasser zu einem pastösen Zustand verdünnt, lokal auf Aale aufgetragen werden, 20 Minuten warten und mit warmem Wasser abwaschen.
  3. Maske aus Eiweiß. Die Maske auf der Basis von Eiweiß entlastet den Fettgehalt. Das Protein bis zum Schäumen spülen, 15 Minuten auf die gereinigte Haut auftragen und mit kaltem Wasser abspülen.
  4. Infusion von Ringelblumenblüten. Ringelblume entfernt Entzündungen und wirkt antiseptisch. Ein Esslöffel getrocknete Blumen gießen einen halben Liter heißes Wasser, bestehen eine halbe Stunde darauf, abtropfen zu lassen. Gekühlte Lösung zur Verarbeitung der Haut oder zum Auftragen von Lotionen.
  5. Maske mit Honig und Ringelblume. Ein Esslöffel getrocknete Blumen mit Wasser gemischt, bestehen, bestreuen, Honig mischen. Eine halbe Stunde in Form von Lotionen auftragen.
  6. Alkoholtinktur aus Hypericum. Die getrocknete Johanniskrautwürze mit Wodka umrühren, fünf Teile der Flüssigkeit zu einem Teil der Pflanze geben und einige Zeit ziehen lassen. Täglich als Tonikum auftragen.
  7. Hypericum-Öl Mahlen Sie drei Esslöffel trockenes Kraut in einer Kaffeemühle, gießen Sie 200 g Olivenöl hinein. Beharren Sie für 2-3 Wochen in einem dunklen Glasbehälter und rühren Sie gelegentlich um. Nachdem das Öl infundiert wurde, muss es abgelassen werden. Das fertige Öl wurde zweimal täglich auf Akne aufgetragen. Bewerbungskurs - 10 Verfahren.
  8. Schöllkraut Akne. Seine Eigenschaften werden in der Kosmetologie und auch bei jugendlichen Entzündungen weit verbreitet. Um dies zu tun, können Sie die Akne punktieren, um frischen Saft des Schöllkorns aufzutragen. Dieses Mittel kann jedoch zu Verbrennungen führen und muss mit Vorsicht verwendet werden. Sie können auch eine Infusion machen. Gießen Sie dazu einen großen Löffel Gras in ein Glas kochendes Wasser und lassen Sie es für einen Tag belasten. Verwenden Sie diese Option, um die betroffenen Bereiche zu löschen. Effektive Maske aus Schöllkraut und Eiweiß. Es wird wie folgt zubereitet: Ein paar Esslöffel Schöllkraut-Infusion mit einem Löffel Honig mischen und zum geschlagenen Eiweißschaum geben. Leicht von unten nach oben kneten, um die flauschige Struktur nicht zu beschädigen. Tragen Sie die Maske 10 Minuten auf und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab. Die Maske nährt die Haut synchron und trocknet Entzündungen. Es wird empfohlen, einmal wöchentlich 10 Behandlungen durchzuführen.

Geschichte des Begriffs

Der Begriff, der eine solche Krankheit als Akne bei Jugendlichen definiert, erschien im antiken Griechenland. Es wurde erstmals in den Werken von Aetius Amidsky erwähnt, der im 6. Jahrhundert n. Chr. Als Arzt für den byzantinischen Kaiser Justinian I. arbeitete.

Der Begriff "Akne" ist eine Ableitung des antiken griechischen Begriffs, wörtlich übersetzt als "Höhe, Blüte, Punkt".

Ursachen von Krankheiten

Experten identifizieren mehrere Gründe, warum es bei Jugendlichen zu Akne kommt. Die Behandlung ist möglich, erfordert jedoch Sorgfalt und sorgfältige Umsetzung aller Vorschriften des Arztes.

Eine der Hauptursachen für Akne ist Vererbung. Außerdem scheiden Ärzte hormonelle Aktivitäten in der Pubertät aus, wenn Mädchen den Menstruationszyklus beginnen, und Akne bei heranwachsenden Jungen tritt während der Pubertät auf.

Akne kann auch aufgrund von Problemen mit dem Gastrointestinaltrakt, Stress, hyperaktiven Talgdrüsen, großen Ansammlungen von abgestorbenen Hautzellen auftreten und kann auch die Folge von anabolen Steroiden sowie Halogene enthaltenden Präparaten sein.

Für Ärzte war die häufigste Variante, dass Akne bei Jugendlichen ausschließlich auf hormonelle Aktivität zurückzuführen ist. Spätere Wissenschaftler fanden jedoch heraus, dass viele Hormone die Krankheit auslösen. Insbesondere Testosteron.

In der postpubertalen Zeit ist Akne bei jugendlichen Mädchen selten. In diesem Fall ist es bereits ein Symptom einer schweren Erkrankung, beispielsweise des Cushing-Syndroms. Gleichzeitig führt ein Überschuss an Kohlenhydraten in der Nahrung zu Hautfehlern.

Klassifizierung von Krankheiten

Um herauszufinden, wie Sie bei diesem Problem helfen können, ist es wichtig zu verstehen, welche Art von Akne bei Jugendlichen beobachtet wird. Die Behandlung hängt von der Art der Erkrankung ab.

Ärzte unterscheiden verschiedene Grundformen. Zuerst comedonalnaya. Es ist durch das Auftreten von geschlossenen Akne an Kinn, Stirn und Nasenflügeln gekennzeichnet. In diesem Fall laufen entzündliche Prozesse in der Regel nicht ab.

Eine andere Form - papulo-pustular. Manifestiert durch das Auftreten von eitrigen Formationen, sowohl offen als auch geschlossen. Die Anzahl der Pusteln ist gering.

Akne bei jungen Männern manifestiert sich häufig in einer Knotenform. Ihre charakteristische Lage ist auf Stirn, Kinn, Nase und Wangen. Zur gleichen Zeit gibt es ein Minimum von 25 bis 30 Pusteln.

Am problematischsten ist die schwere Form. In diesem Fall verschmilzt Teenagerakne mit Pusteln, tiefe und schmerzhafte Knoten treten auf und große Hautbereiche entzünden sich. Wenn Sie nicht rechtzeitig Hilfe leisten, ist diese Form mit dem Auftreten von Narben und Narben auf der Haut verbunden.

Klinisches Bild

Ärzte identifizieren die unterschiedlichsten Arten von Hautausschlag und Akne bei Jugendlichen. Behandlung ist möglich, in den meisten Fällen bleibt die Haut nicht einmal eine Spur von der Krankheit. Neben dem Gesicht können Entzündungen an der Brust, insbesondere im oberen Teil und am Rücken auftreten. Immerhin sind in diesen Bereichen die größten Talgdrüsen. Akne provoziert auch Entzündungsprozesse, die zu eitrigen Formationen führen.

Eitrige Vesikel, die von Experten als Pusteln bezeichnet werden, trocknen nach dem Öffnen aus. Dadurch bilden sich auch Krusten, nach denen Narben sichtbar bleiben.

Aknenarben gibt es in verschiedenen Formen. Am gefährlichsten und unangenehmsten - tief, mit der Bildung einer charakteristischen Hautsäure.

Winkelförmige Narben erscheinen meistens an den Schläfen und Wangen. Sie sind den Wirkungen von Windpocken sehr ähnlich. Keloidnarben können ebenfalls auftreten.

Im Allgemeinen variiert das klinische Bild für Akne bei Jugendlichen. Die Behandlung kann schmerzhaft sein, der Prozess kann viele Jahre andauern.

Am häufigsten tritt in der Pubertät eine Krankheit mit dem lateinischen Namen Akne vulgaris auf. Jugendliche von 14 Jahren unterliegen dieser Form besonders. Es tritt aufgrund übermäßiger Talgausscheidung durch die Drüsen auf, die die Poren verstopfen. Die Anhäufung dieser Elemente beruht auf einer Störung des Keratinisierungsprozesses. Es wird auch Keratinisierung genannt, wenn Zellen in der Epidermisschicht der Haut absterben.

Letztendlich führt dies alles zum Abschälen der Hautzellen. Gleichzeitig wird der Talg unter den durch die Krankheit verstopften Poren konzentriert. Alle diese Faktoren bilden ein günstiges Umfeld für die Vermehrung schädlicher Mikroorganismen.

Akne verursachende Bakterien

Wenn sich die Poren der Akne bei Jugendlichen aufgrund der Verbreitung von Bakterien entzünden, ist Propionibacterium acnes das gefährlichste. Es ernährt sich von Sebumfettsäuren. Er erhielt seinen Namen für das Derivat eines der Metaboliten - Buttersäure.

Das Bakterium ist sehr empfindlich gegen Antibiotika aus der Tetracyclin-Gruppe, und es wird auch mit Fluorchinolong-Präparaten bekämpft. Eines der beliebtesten unter ihnen ist Adifloxacin.

Ultraviolette Strahlen sind gut gegen Bakterien. Einige Ärzte empfehlen auch die Verwendung von Aminolevulinsäure. Es verursacht jedoch häufig Nebenwirkungen bei Patienten.

Meistens betrifft dieses Bakterium das Gesicht und den oberen Hals, obwohl es Ausnahmen gibt. Zu den seltenen Manifestationen, die dieses Bakterium verursachen kann, gehört die Bildung eitriger und Talg-Zysten. Sie können Narben auf der Haut hinterlassen.

Akne-Behandlung

Die Behandlung von Akne bei Jugendlichen erfordert Geduld und Ausdauer, um diese Krankheit an einem Punkt zu bekämpfen, wird es nicht gelingen. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Grundursache - Seborrhoe - zu beseitigen.

Dies ist ein schmerzhafter Zustand der menschlichen Haut, der durch extrem starke Sebumsekretion verursacht wird. Solche Probleme entstehen durch Verletzungen einer oder mehrerer Funktionen der Talgdrüsen der Haut. Zum Beispiel nervös oder endokrin.

Die offensichtlichen Anzeichen für einen Patienten mit Seborrhoe sind fettig glänzende Haut, Juckreiz, Peeling, Haarausfall und Schuppenbildung. Es kann sich auch als Verdickung des Stratum Corneum der Epidermis manifestieren.

Um diese Krankheit zu beseitigen, verwenden Sie die Mittel "Seleniumdisulfid", "Ketoconazol", "Lithiumsuccinat". Vor der Verwendung von Medikamenten muss ein Arzt konsultiert werden.

Antibiotika-Verwendung

Die besten Akne-Mittel bei Jugendlichen sind oft Antibiotika. Sie sind für schwere Erkrankungen notwendig. In früheren Zeiten wurden die Mittel verwendet, deren Wirksamkeit derzeit nicht belegt ist. Dazu gehören die Transfusion seines eigenen Blutes in einen Patienten, Östrogene, das Einreiben von Salicylsäure mit einer Lösung und UV-Strahlung sowie die Kryotherapie.

Um Akne effektiv zu bekämpfen, ist es notwendig, Komedonen zu entfernen, eine spezielle Art von Zyste, die auftritt, wenn ein behaarter Mund durch Hornmassen blockiert wird. Dieses Epithel kann zusammen mit dickem Speck desquamiert werden. Akne wird dann geöffnet.

Effektive Techniken

Um Akne zu bekämpfen, verwenden Experten Ihre Kruste. Dies ist der Vorgang des Entfernens des Fettstabs von Aal unter Verwendung von Vakuum oder Galvanisierung.

Die Galvanisierung in der Physiotherapie impliziert eine direkte Wirkung auf den Körper des Patienten durch einen konstanten und kontinuierlichen Strom mit geringer Stärke und Spannung. Das Ziel ist ausschließlich therapeutisch und prophylaktisch. Die Galvanisierung erfolgt durch die Kontaktelektroden, die am Körper des Patienten angebracht sind. Sie sollten mit den Problemstellen der Haut in Kontakt kommen, die für die Krankheit am anfälligsten sind.

Prävention von Akne

Um das Auftreten von juveniler Akne und Hautausschlag während der Pubertät zu verhindern, ist die rechtzeitige Behandlung von Seborrhoe eine wichtige vorbeugende Maßnahme.

Es gibt auch einige Schlüsselfaktoren, die Sie vor solchen Krankheiten retten. Das ist Compliance. Es ist notwendig, genug Zeit für einen gesunden Schlaf zu geben, um einen aktiven Lebensstil zu führen. Verbringen Sie mehr Zeit im Freien, gehen Sie häufiger, vergessen Sie nicht die Bewegung.

Ein wichtiges Element der Akneprävention ist eine strikte Diät. Wenn Sie jugendliche Akne erobern wollen, beseitigen Sie kategorisch Fette, insbesondere feuerfeste Fette und Öle aus Ihrer Ernährung.

Viele Experten empfehlen den Einsatz von Medikamenten auf Zinkbasis als vorbeugende Maßnahme. Diese Substanz hemmt die Aktivität der Talgdrüsen, die Wahrscheinlichkeit einer nachfolgenden Entzündung wird allmählich auf null reduziert.

Wie wird Akne behandelt?

Seit vielen Jahrhunderten versucht die Menschheit, eine wirksame und qualitativ hochwertige Methode zur Behandlung von Akne zu finden. Die Menschen sind in ihrer Geschichte auf ein solches Problem gestoßen.

Im alten Rom benutzten Jugendliche spezielle Bäder und verbrauchten Mineralwasser zur Bekämpfung von Akne. Im 19. Jahrhundert wurde Schwefel aktiv zur Behandlung von Akne und Akne eingesetzt. In den 1920er Jahren nahmen Ärzte Benzoylperoxid ein. Dies ist eine spezielle organische Verbindung, deren Verwendung jedoch ihre Wirksamkeit nicht bestätigt hat. In den 1930er Jahren stopften amerikanische Ärzte ihre Patienten mit Abführmitteln, um Akne zu bekämpfen.

Und erst seit den 1950er Jahren begann der Einsatz von Antibiotika. In den 1960er Jahren wurde Tretinoin aktiv eingesetzt. Es ist ein pharmakologisches Medikament mit einem hohen Vitamin A-Gehalt und wirkt nicht nur gegen Betäubung, sondern hilft auch bei Tumoren und lokalen Entzündungen. Es wird oft verwendet, um Falten zu reduzieren. Eine gute Wirkung wird erreicht, indem die Reduktionsfunktion der Zellen und ihre anschließende Erneuerung verbessert werden.

Auf dem heutigen Markt können Sie eine Vielzahl verschiedener Medikamente finden, die auf Tretinoin basieren. Es gibt zum Beispiel sehr wirksame und wirksame Cremes für Akne.

Moderne Drogen

Isotretinoin wird seit den 1980er Jahren von Ärzten aktiv eingesetzt. Dieses Medikament ist eine echte Erlösung für viele dermatologische Erkrankungen. Im Wesentlichen ist es ein strukturelles Analogon von Vitamin A.

Bei Akne ist der Wirkungsmechanismus wie folgt. Das Medikament verringert zunächst die Dicke der oberen Epidermisschicht. Sobald er sich auf der Haut befindet, beginnt er, die Zellen des Stratum corneum schwach zu beeinflussen. Deshalb ziehen sie sich ab und peelen. Es gibt einen Peeling-Effekt. Somit ist die Dicke des Stratum Corneum der Epidermis maximal reduziert. Dies ist nützlich, da es hauptsächlich aus bereits toten Zellen besteht. Dieser Prozess öffnet die Poren der Haut, wodurch die Bildung von Mitessern oder Fettpfropfen verhindert wird.

Ferner verwendet das Medikament seine Comedonoliticheskie-Eigenschaften. Es löst Fettpfropfen auf, wodurch die Poren der Haut ständig verstopft werden. Die Haut wird von Akne befreit. Darüber hinaus ist es eine wirksame Prävention der Bildung von Akne in der Adoleszenz.

"Isotretinoin" reduziert auch die Aktivität der Talgdrüsen maximal. Dies ist jedoch einer der Hauptfaktoren, die Akne, Akne und Akne verursachen. Eine erhöhte Aktivität der Talgdrüsen führt letztendlich dazu, dass sich die Kanäle öffnen, und eine Erhöhung der Produktion von Fettsekret führt zu verstopften Poren.

"Isotretinoin" kann die Funktion der Talgdrüsen am effektivsten normalisieren und ihre Sekretion reduzieren.

In den 1990er Jahren wurden Lasersysteme aktiv in Akne-Kliniken eingesetzt.

Anti-Akne-Medikamente

Heute finden Sie in den Apotheken eine große Anzahl von Medikamenten mit unterschiedlichem Erfolg, die Ihnen den Umgang mit Akne ermöglichen.

Dies können lokale bakterizide Mittel sein. Sie werden in milderen Formen verwendet. Die häufige Verwendung solcher Produkte führt jedoch zu übermäßiger trockener Haut, Reizung und Rötung.

Topisch angewendete lokale Antibiotika wie "Erythromycin" sowie Tetracyclin-Antibiotika.

Antibiotika wie Doxycyclin, Limecycline eignen sich zur Einnahme, manchmal verschreiben Dermatologen Trimethoprim.

In den letzten Jahren wurde die Hormontherapie aktiv eingesetzt. Es ist besonders effektiv für Frauen. Drogen müssen in der Anlage eingenommen werden. Zum Beispiel Östrogen zusammen mit einem Gestagen.

Die Wirksamkeit vieler Retinoide, insbesondere der in Gelen und Salben enthaltenen, wurde nachgewiesen. Dies sind beispielsweise Effezel, Klenzit und Isotrexin.

Auch Retinoide werden im Inneren verwendet. Die Notwendigkeit hierfür tritt bei schweren Formen der Akne auf. In diesem Fall geben die Dermatologen den Patienten "Isotretinoin" ab.

Eine so beliebte Methode wie die Phototherapie. Zur Behandlung werden spezielle Lampen oder ein Laser verwendet, mit denen der Effekt der lokalen Sterilisation von Entzündungsherden erreicht wird.

In seltenen Fällen verwenden Dermatologen zur Behandlung von Akne auch Azelainsäure (normalerweise bei milderen Formen der Krankheit) und Zink.

Unsere Vorfahren haben nicht so geschlafen wie wir. Was machen wir falsch? Das ist schwer zu glauben, aber Wissenschaftler und viele Historiker neigen dazu zu glauben, dass der moderne Mensch überhaupt nicht wie seine alten Vorfahren schläft. Anfangs.

Unverzeihliche Fehler in Filmen, die Sie wahrscheinlich nie bemerkt haben: Wahrscheinlich gibt es sehr wenige Menschen, die keine Filme sehen möchten. Aber auch im besten Film gibt es Fehler, die der Zuschauer möglicherweise bemerkt.

Im Gegensatz zu allen Stereotypen: Ein Mädchen mit einer seltenen genetischen Störung erobert die Modewelt Der Name dieses Mädchens ist Melanie Gaidos, und sie brach schnell in die Modewelt ein.

Was sagt die Form der Nase über Ihre Persönlichkeit aus? Viele Experten glauben, dass man durch den Blick auf die Nase viel über die Persönlichkeit einer Person sagen kann. Achten Sie daher beim ersten Treffen auf die unbekannte Nase.

Es stellt sich heraus, dass manchmal auch der lauteste Ruhm scheitert, wie dies bei diesen Prominenten der Fall ist.

15 Symptome von Krebs, die Frauen am häufigsten ignorieren Viele der Anzeichen von Krebs ähneln den Symptomen anderer Krankheiten oder Zustände, daher werden sie oft ignoriert. Achten Sie auf Ihren Körper. Wenn sie es merken

Warum haben Teenager Akne?

Der Entwicklungsmechanismus (Pathogenese) von Akne oder Akne liegt in der übermäßig hohen funktionellen Aktivität der Talgdrüsen der Haut. Die erhöhte Intensität der Sebumsynthese führt zu einer Blockade der Ausscheidungskanäle, ihrer Anhäufung und dem Zusatz einer sekundären bakteriellen Infektion, die zur Entstehung einer Entzündung führt.

Bei Jugendlichen führen Veränderungen des Hormonspiegels, die das Ergebnis des physiologischen Prozesses der Pubertät sind, zu einer Erhöhung der funktionellen Aktivität der Talgdrüsen.

Die Talgdrüsen sind in erster Linie von einem Anstieg der Androgene (männliche Geschlechtshormone) betroffen, der häufiger bei jüngeren Jungen auftritt, aber auch bei Mädchen auftreten kann.

Die Lieblingslokalisation von Akne ist die Haut des Gesichts - auf Stirn und Wangen.

Um wirksame Behandlungsmethoden zu finden, ist es notwendig, die Gründe für das Auftreten von "Unglück" zu kennen.

Ursachen der Akne

Ursachen der Teenager-Akne lassen sich in zwei Gruppen einteilen:

  1. Hormonelle Veränderungen, die im Körper auftreten, können die Probleme mit dem Gastrointestinaltrakt, Stoffwechselstörungen und Erkrankungen der sexuellen Sphäre verbinden. Emotionale Überlastungen und Stress, zum Beispiel während der Prüfungen, können bei Jugendlichen zu Akne führen.
  2. Äußere Faktoren und Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene. Interessanterweise führt nicht nur die unzureichende Pflege, sondern auch eine zu gründliche Reinigung der Haut zu Akne. Dies kann auch eine mechanische Reizung der Haut einschließen, zum Beispiel Kragenhemden und schlechte Ökologie, einschließlich verschmutzter Atmosphäre und hoher Luftfeuchtigkeit. Verschlechterung des Hautzustandes und unangebrachter oder minderwertiger Kosmetika, Verstopfen der Poren und Hervorrufen des Auftretens von Komedonen sowie fettreichen Lebensmitteln und Süßigkeiten, die bei Teenagern beliebt sind.

Achtung! Diese beiden Gruppen von Gründen ergänzen sich in der Regel. Wenn wir von jugendlicher Akne sprechen, handelt es sich in jedem Fall um eine ziemlich schwere, periodisch verschärfende chronische Erkrankung, die für die Pubertät charakteristisch ist.

Die folgenden Faktoren beeinflussen normalerweise Akne bei Jugendlichen:

  • genetisch
  • saisonal und klimatisch
  • Neuordnung des hormonellen Hintergrunds während der Pubertät,
  • Erkrankungen der Leber und des Magen-Darm-Trakts
  • ungesunde Ernährung
  • betont
  • Fehlfunktion der endokrinen Drüse
  • unsachgemäße Pflege der Haut oder deren Fehlen: zum Beispiel der Missbrauch von Puder, Grundierung,
  • lange in der Sonne bleiben.

Übermäßige Talgproduktion führt zu verstopften Poren. Die Poren können auch mit Hornschuppen des Follikelgangs verstopft werden, dann wird ein Mikrokomedo gebildet - geschlossen oder offen ("schwarze Punkte").

Der Gang ist beschädigt, gerissen und dann entwickelt sich eine Entzündung.

Die Verstopfung des Talgdrüsenkanals trägt zur Einstellung des Luftzugangs bei, wodurch sich Bakterien vermehren.

Akne entwickelt sich nicht bei allen Jugendlichen. Es gibt mehrere provozierende Faktoren, deren Auswirkungen auf den Körper das Auftreten von Akne beeinflussen können. Dazu gehören:

  • Chronische infektiöse Pathologie jeglicher Lokalisation im Körper, die zu einer Schwächung des Immunsystems und zur frühzeitigen Entwicklung des Entzündungsprozesses in den Talgdrüsen führt.
  • Unzureichende Einnahme von Vitaminen (Hypovitaminose) oder deren Abwesenheit im Körper (Vitaminmangel), wodurch die schützenden Eigenschaften und der Funktionszustand der Haut verletzt werden.
  • Schlechte Hautpflege - unzureichende oder unsachgemäße Hygiene führt zu einer Kontamination der Talgdrüsenausscheidungen, einer Ansammlung von Talg in ihnen sowie der Anlagerung einer sekundären bakteriellen Infektion.
  • Längerer Stress - Eine erhöhte funktionelle Belastung des Nervensystems führt zu einem Versagen der regulierenden Wirkung auf die Haut.
  • Stoffwechselstörungen (Stoffwechsel), die mit einer schlechten Ernährung oder der Entwicklung von Diabetes in Verbindung gebracht werden können.

Das Wissen um provozierende Faktoren hilft bei der Heilung von Akne, indem die nachfolgenden Auswirkungen auf den Körper eines Teenagers eliminiert werden.

Die Ursachen der Akne bei Jugendlichen sind vielfältig:

· Genetische Veranlagung (wenn die Eltern Akne hatten, ist das Risiko der Erkrankung viel höher)

Neben hormonellen Veränderungen, die Akne auslösen, gibt es eine Reihe weiterer Gründe:

  • Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene
  • Erhöhung des Gehalts des männlichen Hormons Androgen,
  • Verwendung von falsch ausgewählten Kosmetika
  • Zeitraum vor der Menstruation,
  • schlechte Ernährung
  • Stoffwechselstörung,
  • Langzeitmedikation,
  • reduzierte Immunität
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts,
  • Avitaminose,
  • negative auswirkungen externer faktoren
  • erhöhte Emotionalität, nervöse Störungen,
  • genetische Veranlagung.

Es ist unmöglich, die starke Entwicklung und Verbreitung von Akne zu starten und zuzulassen, da ansonsten Narben und Narben an ihrer Stelle verbleiben. Eine weitere negative Folge ist die blaue Pigmentierung.

Die schwerwiegendste Folge ist die Bildung von Zysten in den Talgdrüsen, deren Entfernung nur durch eine Operation möglich ist.

Symptome von Teenager-Akne

Verstehen Sie, dass ein Kind an einem Hautausschlag Akne bekommen kann, der meistens auf Nase, Stirn, Kinn und Brust, Rücken und Nacken auftritt. In der Regel beginnt die Krankheit mit Komedonen - Elementen, die wie schwarze oder weiße Punkte aussehen, die sich in den Mündungen der Talgdrüsen befinden.

Nächste Komedonen schließen sich mit Papeln an - kleine dichte Gebilde von roter Farbe und Pusteln - Pickel mit eitrigem Inhalt. Allmählich werden die Hautläsionen immer mehr, sie verschmelzen und werden bald durch Zysten ergänzt - schmerzhafte, subkutane Versiegelungen, was darauf hinweist, dass die Akne des Teenagers in ein schwieriges Stadium geraten ist und eine komplexe Behandlung erfordert.

Das Ignorieren von Akne führt unweigerlich zu Hautdefekten - Narben und Narben (Post-Akne). Um diese zu beseitigen, sind spezielle kosmetische Verfahren erforderlich, wie z. B. Laserbehandlung, Dermabrasion oder chemisches Peeling.

Beliebte Artikel anzeigen

Wie behandelt man Akne bei Jugendlichen?

Eine vollständige Heilung von Akne ist ein schwieriger und langer Prozess.

Häufig führen verschiedene therapeutische Verfahren sowie kosmetische Produkte seltener zu einer Remission, um das Problem zu lösen. Bei der Wahl einer Therapie ist es notwendig, sich nicht nur auf die Schwere der Akne zu verlassen, sondern auch den allgemeinen Zustand des Jugendlichen zu berücksichtigen.

Die Hauptziele der Behandlung:

  • die Bildung von Komedonen verhindern
  • Komedonen entfernen
  • die Talgproduktion reduzieren
  • verhindern das Öffnen von Komedonen und die Entwicklung von Entzündungen,
  • Kombinationstherapie verwenden
  • Narbenbildung verhindern.

Wenn Jugendliche oder ihre Eltern Hilfe von Ärzten suchen, hat der Ausschlag bereits eine mäßige oder schwere Form, die nicht ohne einen bewusst umfassenden Ansatz geheilt werden kann. Zuallererst (vor allem für Mädchen) müssen Sie sich an einen Kosmetiker wenden, der den einfachsten Plan für einen Teenager aufstellt, der darauf abzielt, neue Hautausschläge zu vermeiden und alte auszurotten. Die Therapie wird ungefähr so ​​aussehen:

  • Spezielle Diäten reduzieren die Talgproduktion.
  • Behandeln Sie Akneentzündung mit kosmetischen Verfahren, die Krankheitserreger im Follikel unterdrücken können - Microcurrent-Therapie, Neodym-Laser-Behandlung.
  • Entfernen Sie Comedonen und Pusteln durch mechanische, Vakuum-, Ultraschall- oder chemische Methoden.
  • Sie reinigen die Poren und entfernen abgestorbene Zellen mit einem der Peeling-Typen. Dies reduziert mögliche Narben.
  • Regenerationsprozesse mit Hilfe der Mesotherapie, Kryotherapie stimulieren.
  • Ordnen Sie ein regelmäßiges Werkzeug für die antiseptische Behandlung zu Hause und die Entfernung von überschüssigem Fett zu. Dalatsin T, Zener, Clindamycin, Skinoren haben einen komplexen Effekt dieser Art. Die preisgünstigste Option ist die Verwendung von Salicylsäure, zu der sowohl billiger Salicylalkohol als auch das weit verbreitete Medikament CLEAN & CLEAR ADVANTAGE gehören.

Wenn der Ausschlag durch Atherome oder Furunkel kompliziert ist, können Sie nicht auf einen Dermatologen verzichten. Der Arzt führt eine Umfrage durch und schickt einen Jugendlichen zu weiteren Konsultationen mit einem Endokrinologen, einem Gastroenterologen und einem Gynäkologen, damit er die Ursache der Erkrankung erkennen und beseitigen kann. Der Dermatologe ist seinerseits verpflichtet, die Verwendung potenziell gefährlicher und in der Kosmetologie nicht verwendeter Arzneimittel zu verschreiben und zu überwachen:

  • Antibiotika zur oralen Verabreichung - Tetracyclingruppen, Makrolide, Linkosamine.
  • Mittel zur Reduzierung der Talgproduktion. Retinsäurepräparate sind weithin bekannt - Adapalen, Tretinoin, Roaccutan, Retinensalbe.

Die Behandlung von Teenager-Akne ist mit der Sonne nicht vereinbar. Bei Akne ist es unerlässlich, ein Sonnenschutzmittel mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften zu wählen, ohne dass die Poren Öle und Lanolin in der Zusammensetzung verstopfen und es das ganze Jahr über verwenden.

Die wirksame Behandlung von Akne (Akne) ist komplex und umfasst mehrere Gruppen von therapeutischen Interventionen, darunter:

  • Umsetzung von Ernährungsempfehlungen.
  • Der Gebrauch von Drogen
  • Methoden der Exposition gegenüber physikalischen Faktoren.
  • Maßnahmen zur Beseitigung der Auswirkungen provozierender Faktoren.

Therapeutische Maßnahmen, die der Arzt individuell auswählt, abhängig von den Ursachen der Akne sowie den individuellen Eigenschaften des Körpers eines Jugendlichen.

Die Durchführung therapeutischer Interventionen ist zu Hause nach der Ernennung durch einen Arzt möglich. Auch die Behandlung von Volksheilmitteln, die hauptsächlich die Verwendung von Heilpflanzen (Schöllkraut, Klettenwurzeln, Himbeerblüten, Apotheken-Kamille) umfassen, hat eine entzündungshemmende und antiseptische Wirkung.

Vor Beginn der Selbstbehandlung mit Volksmitteln sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen.

Die Behandlung von Teenager-Akne ist ein langer und schwieriger Prozess. Die Wahl der Medikamente zur Behandlung der Akne bei Jugendlichen wird durch das Krankheitsbild der Krankheit bestimmt: Grad und Art des Ausschlags, der Zustand des Teenagers.

Es sollte beachtet werden, dass die Verwendung von ausschließlich kosmetischen Produkten nicht dazu führt, dass Akne entfernt wird.

Um mit der Behandlung von Teenager-Akne beginnen zu können, müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

· Anzahl und Ort des Ausschlags

· Höhe und Rate der Sebumsekretion

· Schweregrad der Akneentzündung

· Gibt es irgendwelche Komplikationen und welchen Grad haben sie (Altersflecken, Narben)?

· Psychischer Zustand eines Jugendlichen mit Akne (gibt es Anzeichen von Depression, Selbstzweifel, Isolation und t / d),

· Gibt es Begleiterkrankungen?

Für eine erfolgreiche Behandlung von Teenager-Akne ist es notwendig, die Talgproduktion zu reduzieren, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Krankheitserreger zu zerstören. Je nach Schweregrad der Akne bei Jugendlichen wird die Therapie angewendet:

· Antibakterielle Medikamente (äußerlich und systemisch)

Mittel zur Beseitigung der follikulären Hyperkeratose

Externe Mittel zur Behandlung von Teenager-Akne werden allen Patienten unabhängig vom Schweregrad der Akne verschrieben. Systemische Medikamente, die in der Regel in Form von Tabletten und Kapseln erhältlich sind, werden Jugendlichen mit nur mäßiger bis schwerer Akne oder Narben und der Ineffektivität einer lokalen Behandlung gezeigt.

Zur Vorbeugung der Bildung neuer Komedone empfahlen sich kosmetische Produkte zur Pflege von problematischer Haut und Ernährung. Zur Behandlung bestehender Akne bei Jugendlichen können Sie Gele und Cremes verwenden, die Antibiotika und Komedolytika enthalten.

Topische Retinoide, Benzoylperoxid und andere antimikrobielle Mittel, Azelain- und Salicylsäuren zeigen eine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von Teenager-Akne.

Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung werden mehrmals täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen. Akne-Behandlung bei Jugendlichen kann bis zu einem Jahr dauern.

Die systemische Behandlung von Teenager-Akne ist nur bei mittelschwerer oder schwerer Akne angezeigt oder wenn durch die Verwendung externer Mittel keine Wirkung erzielt wird. Zur systemischen Behandlung von Teenager-Akne mit folgenden Drogengruppen:

· Hormonelle Medikamente (COC)

Antibiotika - die Hauptgruppe von Medikamenten, die bei mittleren und schweren Akne bei Jugendlichen angewendet werden. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle werden Tetracyclin-Antibiotika zur Behandlung von Teenager-Akne eingesetzt.

Bis vor kurzem war Doxycyclin das häufigste Medikament in dieser Gruppe, jedoch zeichnet es sich durch ausgeprägte Phototoxizität aus, was die Möglichkeit seiner Verwendung im Sommer begrenzt.

Gegenwärtig hat sich im Arsenal von Dermatologen eine würdige Alternative erwiesen - Arzneimittel der Tetracyclin-Antibiotika-Gruppe, die eine noch stärkere antibakterielle Wirkung gegen den Erreger der Akne haben und zu jeder Zeit des Jahres verwendet werden können.

In klinischen Studien wurde bestätigt, dass ein 6-wöchiger Antibiotikakurs die Anzahl der entzündlichen Elemente um die Hälfte reduziert.

Wenn die Behandlung von jugendlicher Akne mit Antibiotika aus verschiedenen Gründen immer noch nicht die gewünschte Wirkung zeigte, wurde empfohlen, systemische Retinoide zu verordnen.

Jugendlichen mit Akne werden Vorbereitungen aus dieser Gruppe verschrieben, um den Prozess der Talg- und Hornsteinbildung zu verlangsamen. Darüber hinaus haben systemische Retinoide eine direkte entzündungshemmende Wirkung, die die Heilung von Teenager-Akne beschleunigt.

Bei Mädchen ist es möglich, eine Hormontherapie mit oralen Kontrazeptiva anzuwenden, um den Androgenspiegel zu senken.

Akne verläuft bei jungen Männern manchmal in einer schweren Form, die als vorübergehende Akne bezeichnet wird. Es ist durch einen starken Entzündungsprozess gekennzeichnet, es bilden sich Knötchen, nach denen Narben sichtbar bleiben. Für die Behandlung von Akne bei einem jungen Mann können Kortikosteroide verwendet werden, diese Methode wird jedoch äußerst selten angewendet.

Jugendakne für Jugendliche ist eine ernsthafte Prüfung, die oft zur Entwicklung von psychologischen Komplexen, Isolation und schweren Depressionen führt. Daher sollte eine der Komponenten der Behandlung von Teenager-Akne die Hilfe eines Psychologen sein.

Natürlich können Sie Akne selbst behandeln, aber es ist ratsam, sich fachkundig beraten zu lassen.

Der Zweck der Therapie ist rein individuell, je nach Hautzustand, Vernachlässigung der Erkrankung, Aknearten und t / d

Es gibt viele Behandlungen für diese Krankheit. Wenn die Akne nicht entzündet ist, werden Agenten mit der Aufgabe beauftragt, die Bildung neuer Aale deutlich zu reduzieren. Dies ist Salicylsäure, Adapalen, Benzoylperoxid.

Bei entzündeter Akne werden auch antibakterielle Medikamente verschrieben. Um den Körper zu reinigen, können Sie Enterosorbentien einnehmen. Das darin enthaltene Silizium entfernt aktiv Giftstoffe, die zur Bildung und Entwicklung von Akne beitragen.

Durch die lokale Anwendung zur Bekämpfung von Akne gehören spezielle Cremes, Lotionen, Gele. Durch die enthaltenen Substanzen (Schwefel, Komedolytika, Antibiotika) kommt es zu einem wirksamen Stoppen der Kappen und Krusten, die die Poren der Haut verstopfen.

Die regelmäßige Anwendung solcher Reinigungsmittel hilft bei der Entfettung der Haut, der Normalisierung der Talgdrüsen. Bevor Akne mit ähnlichen Mitteln behandelt wird, sollte die Haut gründlich mit Wasser und Seife gewaschen werden.

Bei Akne-Läsionen, die tief in das Innere eindringen, ist eine stärkere globale Beseitigung erforderlich. Eine solche Reinigung macht erfolgreich Ultraschall.

Diese Methode ermöglicht es Ihnen, verstopfte Poren zu öffnen, abgestorbene Zellmassen und überschüssiges Talg zu entfernen, und der gesamte Vorgang ist völlig schmerzlos.

Die Vorteile von Ultraschall sind nicht nur eine Tiefenreinigung. Durch diese Methode kommt es zu einer Hautverjüngung, Muskeln werden gestrafft, Zellen und Gewebe werden mit Sauerstoff gesättigt.

Bei manchen Jugendlichen verursacht Akne schwere Entzündungen und Reizungen. Möglicherweise liegt dies an den individuellen Eigenschaften des Körpers oder an empfindlicher Haut. In solchen Fällen kann Ihr Arzt eine andere therapeutische Therapie verschreiben:

  1. Die Behandlung mit Kortikosteroiden ist die Einführung des Arzneimittels in die Akne. Dieses Werkzeug hat eine starke entzündungshemmende Wirkung, verbessert den Stoffwechsel.
  2. Mit einem speziellen chirurgischen Instrument wird tiefe Akne entfernt.
  3. Dermabrasion wird durchgeführt, um die Epidermis und angrenzende Gewebe zu entfernen.
  4. Wenn chemisches Peeling die obere Hautschicht reinigt, werden die Talgdrüsen Glykolsäure. Neben der Reinigung reguliert Säure die Stoffwechselprozesse in der Haut.
  5. Mit Hilfe von Kollagen-Injektionen werden kleine Narben entfernt.
  6. Bei der Transplantation werden Narben entfernt und die Haut mit speziellen Transplantaten weiter transplantiert.

Dermatologen und Kosmetiker sprechen über zwei Hauptmethoden zur Behandlung von Akne bei Jugendlichen.

  • Interne Behandlung von Akne bei Jugendlichen. Dazu werden erste Analysen durchgeführt, der Zustand des Organismus untersucht, „Problempunkte. Dann werden bestimmte Medikamente verschrieben, der Zeitplan und die Art ihrer Verabreichung festgelegt. In der Regel wird die Haut nach 7-14 Tagen nach Einnahme von Hormon- und anderen Medikamenten sauberer. Zum Beispiel verwenden Ärzte oft Retinoid Roaccutane. Konsultieren Sie vor dem Kauf und der Einnahme von Hormonen oder Antibiotika unbedingt einen Arzt!
  • Äußere Behandlung von Akne Dies umfasst einen Komplex aus therapeutischen und kosmetischen Hardware-Techniken. Es können medizinische Masken, Ozontherapie, Kryotherapie, spezielle Peelings zur Behandlung von Akne, Laser Peelings sein. Dazu gehört natürlich auch die häusliche Pflege.
  • Überprüfung von Antibiotika und anderen Arzneimitteln für den internen Gebrauch

    Tetracyclin, Erythromycin, Minocyclin (Minocin). Antibiotika sind seit langem bekannt und stehen jedem zur Verfügung. Das gleiche Tetracyclin wird zur Behandlung von Halsschmerzen, Erkältungen und anderen entzündlichen Erkrankungen verwendet.

    In der Regel verursachen diese Fonds keine allergischen Reaktionen, der Verlauf der Einnahme beträgt 2-4 Monate.

    Doxycyclin, Clindamycin (Cleocin). Eine Antibiotika-Gruppe, die gegen den Komplex entzündlicher Prozesse im Körper kämpft. In 2-3 Monaten erhalten Sie das Ergebnis.

    Ärzte empfehlen diese Antibiotika oft in Kombination mit Salben, speziellen Übungen, körperlicher Aktivität und Diät.

    Trimethoprim / Sulfamethoxazol (auch bekannt als Bactrim, Septra). In der Apotheke finden Sie dieses Antibiotikum unter anderen Handelsnamen.

    Medikamentöse Therapie

    Drogen werden innerlich und äußerlich verwendet - abhängig von den Faktoren, die ausgelöst werden (hormonelles Versagen oder Störungen des Lebensmittelstoffwechsels):

    1. Antimikrobielle Anästhetika (Salben, Gele): Skinoren in Zusammensetzung mit Azelainsäure, Baziron mit Benzolperoxidgehalt - zur Verbesserung der Struktur der Epidermis, um einen Peelingeffekt zu erzielen.
    2. Retinoide (Gele, Cremes): "Differin", "Klenzit", "Adaklin" - um das gehärtete Sekret unter der Haut zu verflüssigen und Krusten auf der Oberfläche zu entfernen. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Monate. Sie müssen 3 Zyklen mit einem Abstand von 2 Monaten durchführen, um die subkutanen Epidermisschichten vollständig zu aktualisieren.
    3. Zubereitungen mit den Vitaminen C und A dienen zur Pflege und Heilung von Wunden, Hautrissen, Narbenhindernissen und dem Auftreten von Comedonen.
    4. Antibiotika "Zenerit" und "Doxycyclin" (Pulver, Salben, Lotionen) werden verwendet, um das Wachstum von Bakterien zu stoppen, Entzündungen in den Follikeln zu lindern, antimikrobielle Wirkungen zu erzielen und Infektionsprozesse zu unterdrücken.
    5. Mädchen zeigen hormonelle Wirkstoffe in Tabletten mit Estradiol und Desogestrel, um den männlichen Hormonspiegel während der Pubertät zu senken.

    Tatsächlich ist die Liste der Medikamente umfangreich und die Aknebehandlung in der Adoleszenz sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass:

    • Antibiotika sind nur in schweren, meist vernachlässigten Fällen mit aggressiver Akne anwendbar,
    • Arzneimittel der Tetracyclingruppe in Tabletten sollten nicht länger als 0,5 Jahre verwendet werden, und ihre Zähne werden sehr gelb.
    • manche Drogen machen süchtig und einfach nutzlos,
    • "Roaccutane" in Tabletten führt zu Atrophie der Talgdrüsen und verminderter Talgproduktion, trocknet die Haut aus, blockiert die Leberfunktion aufgrund der Freisetzung von Cholesterin in das Blut.
    • Retinolsäure beseitigt rasch Entzündungen in den Follikeln und die Akne bei Jugendlichen verschwindet nach einem Monat vollständig. Sie trocknet jedoch die Haut, wenn sie topisch als Pulver oder Gel aufgetragen wird. Jungen und Mädchen können unerklärliche Depressionen erfahren, und die Verwendung dieser Säure in Verbindung mit "Hydrocortison" ist kontraindiziert.
    • Hormone wirken langsam, sie müssen einen langen Kurs nehmen (bis zu 0,5 Jahre). Als Folge beginnt der Körper das Bedürfnis, die nächste Dosis zu erhalten, das heißt, er wird verwendet. Mit der Abschaffung von Medikamenten kann Akne bald wieder auftreten.

    Um die Poren der Haut von der Ansammlung von Fett zu reinigen, können Sie eine medizinische Maske oder Apotheken-Spezialstreifen auftragen. Wenn der Ausschlag zu Narben auf der Haut führte, ist es natürlich vernünftig, systemische Medikamente (Kapseln, Tabletten) zu sich zu nehmen.

    Die Behandlung von Akne bei Jugendlichen sollte mit dem Arzt abgestimmt werden. Bei bestimmten Medikamenten können Nebenwirkungen auftreten.

    Mit einem ganzen Schrank, so geliebten Schuhen, muss man in formlosen Mokassins und mit Füßen getretenen Ballettschuhen laufen. Und das Ganze in prallen Knochen an den Füßen, die im Allgemeinen in jedem Schuh nur unerträgliche Schmerzen verursachen. Es ist empfehlenswert, etwas dichtere Schuhe anzuziehen als Mokassins, deren Größe größer ist als die Größe - und die Entzündung dauert einige Tage an. Wie Sie mit den Knochen an den Beinen umgehen, lesen Sie unser Material.

    Akne-Medikamente

    Die Hauptfehler, die mit einer falschen Auswahl von Produkten für die Pflege von fettiger Haut oder Mischhaut verbunden sind, hängen mit der Verwendung von Produkten zusammen, die auf Alkohol, alkalischer Seife oder starken Antiseptika basieren.

    Aus diesem Grund empfehlen die führenden Dermatologen der Welt, dass Sie das Produktetikett sorgfältig studieren und jene Produkte kaufen, die „nicht medizinisch“ oder „für Akne neigender Haut“ sind.

    Die gleichen Markierungen können beim Studieren des Etiketts eines bestimmten Pflegeprodukts gefunden werden. Solche Kosmetikprodukte verstopfen die Poren der Haut nicht und verhindern ihre weitere Ausdehnung und Entzündung.

    Finden Sie den richtigen Hautpflegespezialisten.

    Der Grund für einen solchen Fehler wie die gleichzeitige Verwendung einer Vielzahl von Therapeutika zur Behandlung von Akne liegt im Wunsch einer Person, schnell einen kosmetischen Defekt zu beseitigen, der eine ästhetische Unzufriedenheit mit seinem Erscheinungsbild bewirkt.

    Wenn eines der Mittel in den ersten Tagen nicht hilft, beginnt der Patient mit anderen Medikamenten. Infolgedessen verursacht ein solcher "Cocktail" eine zusätzliche Reizung der Haut, und die Krankheit schreitet nur voran.

    Selbstmedikation kann Akne verschlimmern. Aus diesem Grund empfehlen Dermatologen, nicht auf sofortige Ergebnisse zu warten und nur verschriebene Mittel zur Behandlung zu verwenden.

    „Selbsttätig“ mit mehreren Medikamenten kann zu Pigmentierung, Entzündung und Austrocknung der Haut sowie zur Bildung von Narben und Narben führen.

    Zu den wirksamen Methoden zur Behandlung von Akne im Gesicht bei Jugendlichen mittleren und milden Ausmaßes gehören die Kombination von zur äußerlichen Anwendung bestimmten Medikamenten (therapeutische Gele, Cremes) mit täglicher Hautpflege und -reinigung.

    Moderne und sichere Präparate zur Behandlung von Akne bei Jugendlichen sind Skinoren und Baziron.

    Baziron AC enthält Benzolperoxid, so trocknet und schält die Creme die Struktur der Epidermis.

    Das Medikament ist auch in der Lage, die Sekretion von subkutanem Fett und den Prozess der Vermehrung von Bakterien zu unterdrücken, die Haut zu oxidieren, das Auftreten von Komedonen zu verhindern.

    Volksheilmittel helfen auch gegen Akne bei Jugendlichen.

    Gegen Akne sind Infusionen und Abkochungen von Birkenblättern, Brennnesseln und Löwenzahn wirksam. Sie können das Gesicht mit Calendula-Saft, Aloe, Eukalyptus, der für ihre entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung bekannt ist, abwischen.

    Die Zusammensetzung der Aloe enthält Vitamine der Gruppe B, Vitamin C, E, Beta-Keratin. Der Saft der Pflanze ist bekannt für seine entzündungshemmenden, regenerierenden, bakteriziden Eigenschaften. Für die Anwendung gegen Akne geeignete Aloe, die mehr als drei Jahre beträgt.

    Die Blätter der Pflanze sollten etwa 10 Tage an einem dunklen Ort aufbewahrt werden.

    Da die Hauptrolle bei der Entstehung von Akne zu der erhöhten funktionellen Aktivität der Talgdrüsen gehört, werden Arzneimittel, die die Sebumsynthese unterdrücken, für eine wirksame Behandlung eingesetzt.

    Die medikamentöse Therapie umfasst auch Antibiotika, die gegen anaerobe Bakterien wirken (in den Talgdrüsen ist kein Sauerstoff vorhanden, was ein günstiger Faktor für die Entwicklung einiger Arten von anaeroben Bakterien ist), Multivitamine und Arzneimittel, die zur pharmakologischen Gruppe von Antiseptika für die äußerliche Anwendung gehören.

    Gegen Aknevitaminpräparate wirksam ist Bierhefe, die eine signifikante Menge an B-Vitaminen enthält, die die funktionelle Aktivität der Haut und der Talgdrüsen verbessern.

    Antibiotika (Makrolide) und Antiseptika (Salicylsäure, Benzoylperoxid) zur äußerlichen Anwendung können die Aktivität pathogener (pathogener) Mikroorganismen unterdrücken.

    Das Medikament Zinerit - wirkt effektiv auf die Haut, da es Erythromycin und Zink enthält. Erythromycin kämpft gegen die pathogene Mikroflora und Zink "trocknet" die Haut und beseitigt die schädlichen Auswirkungen einer übermäßigen Talgproduktion.

    Ein dauerhaftes Ergebnis führt zu einer systematischen täglichen Anwendung der äußeren Salbe für etwa zwei Wochen. Zinerit sollte zweimal täglich angewendet werden - morgens und abends.

    Gel-Dalatsin-t - betrifft alle Gruppen von Akne-Erregern bei Jugendlichen aufgrund des Wirkstoffs Clindomycin. Durch die Verringerung der Menge an Fettsäuren auf der Hautoberfläche werden äußere Entzündungserscheinungen beseitigt und die Oberfläche gereinigt.

    Tragen Sie das Gel zweimal täglich auf, ein stabiles Ergebnis wird nach vier Wochen sichtbar. Das Gerät ist sehr praktisch für Mädchen, die Kosmetika verwenden, da das Gel darunter fast nicht wahrnehmbar ist.

    Delex-Präparate - Akne, Lotion und Gel - unterscheiden sich von den beiden vorherigen darin, dass sie mineralische Schwefelverbindungen enthalten, die durch Demodikose komplizierte Akne bekämpfen können.

    Zur oralen Verabreichung werden Medikamente in folgenden Gruppen verschrieben:

    Из антибиотиков чаще всего дерматологи рекомендуют препараты из групп:

    • макролиды — эритромицин
    • Tetracycline
    • линкозамины — линкомицин.

    Назначают их, как правило, в случае неэффективности наружного лечения, при большой площади поражения, когда сыпью покрыто не только лицо, но и руки, спина.

    Возможно так же назначение сульфамидных препаратов, при отсутствии эффекта от антибиотиков.

    Die Verwendung von externen antibakteriellen Reinigungsmitteln - die Hauptmethode der Vorbeugung

    Es gibt auch schwere Formen der Akne:

    • phlegmonös
    • blitzschnell
    • Abszess

    Vaughn kann auch hormonhaltige Produkte verschrieben werden. Am häufigsten handelt es sich um antiandrogene und glukokortikoide Medikamente.

    In der Gruppe der Retinoid-Medikamente ist Roaccutane am effektivsten, es hat einen dauerhaften therapeutischen Effekt, hat aber einen erheblichen Nachteil - zu hohe Kosten für die meisten Patienten.

    Bei der Auswahl von Mitteln zur Behandlung von Akne bei Jugendlichen ist die Konsultation mit einem Dermatologen obligatorisch, da viele Medikamente Alter und andere Einschränkungen haben.

    Neben der medikamentösen Behandlung helfen prophylaktische Methoden und Heilmittel dabei, Akne zu überwinden.

    Zusammen mit dem Einsatz von Drogen, Medikamenten und lokalen Behandlungen können Sie die beliebten Rezepte verwenden, die bei der Beseitigung von Akne helfen. Dies ist eine Abkochung von vielen Kräutern: Sukzession, Schöllkraut, Kamille, Salbei, Ringelblume und T / D, Masken von Gurken, Kartoffeln, Aloe, Backsoda, Zitrone, grünem Tee.

    Kosmetische Behandlungen

    Akne bei Jugendlichen tritt bei Erwachsenen häufiger als Hautausschlag auf. Heute bieten erfahrene Fachleute recht sanfte und effektive Techniken an:

    Es gibt die Meinung, dass Salonverfahren für junge Haut kontraindiziert sind.

    Ein guter Kosmetiker kann jedoch sichere Optionen für die professionelle Pflege der Problemhaut eines Teenagers empfehlen.

    Diese Optionen umfassen:

    • Hautreinigung
    • leichtes Peeling
    • darsonvalization,
    • Behandlung mit flüssigem Stickstoff.

    Ultraschallreinigung (Peeling)

    Die Ultraschallreinigung des Gesichts ist eine sanfte Behandlung. Es ist angezeigt für Jugendliche, die keine starken Hautausschläge haben.

    Die Haut wird bei einer solchen Reinigung nicht verletzt, der Eingriff ist schmerzlos, hinterlässt keine Spuren. Unter dem Einfluss dieser Prozedur tritt ein:

    • Reinigung der Haut vor Verschmutzung
    • Entfernung abgestorbener Epidermiszellen,
    • Verringerung der sichtbaren Größe der Talgdrüsen,
    • Mikromassage des Gesichts (aufgrund der Wirkung hochfrequenter Schwingungen),
    • verbesserte Durchblutung.

    Vor dem Durchführen des Kosmetikerin reinigt eine Haut.

    Der Aufprall von Ultraschallwellen wird vom Emitter ausgesandt (Metallspatel).

    Die Kosmetikerin bewegt sie sanft und sanft über die Haut. Während des Eingriffs treten keine Beschwerden auf.

    Die Haut wird weicher, hydratisiert, der Teint wird ausgeglichen. Das Verfahren beseitigt Schwellungen. Die Hornschicht der Haut wird dünner. Die Ultraschallreinigung ist ein komplexes Verfahren, das die Hautreinigung und die Verwendung von Cremes, Masken und anderen Kosmetika umfasst.

    Leichtes (oberflächliches) Säurepeeling

    Mit Hilfe von Säuren kann ein Teenager auch Akne, übermäßige fettige Haut und enge Poren beseitigen. Für junge Haut verwenden Kosmetikerinnen leichtes Peeling.

    Säure verbrennt die oberen Hautschichten, Regenerationsprozesse werden aktiviert. Es ist besser, kein Säure-Peeling für einen Teenager durchzuführen, sondern dieses Verfahren einem Spezialisten anzuvertrauen.

    Als das sicherste Fruchtpeeling betrachtet. Für das Verfahren mit Trauben-, Zitronen-, Äpfelsäure- und Weinsäure.

    Solche Säuren werden gebleicht und desinfiziert.

    Vor dem Eingriff wird die Haut gereinigt und entfettet.

    Eine saure Lösung wird dann mit einer Kosmetikbürste oder einem Wattepad für eine Weile aufgetragen, wobei der Bereich um die Augen herum vermieden wird.

    Danach wird die Lösung mit Wasser oder einem speziellen Mittel entfernt. Um die Regenerationsprozesse zu stimulieren, muss eine pflegende und feuchtigkeitsspendende Creme aufgetragen werden.

    Dieses Verfahren hat Kontraindikationen:

    • beschädigte Hautpartien: Kratzer, Schnittverletzungen, offene Wunden,
    • Neigung zu Allergien,
    • Infektionskrankheiten: Herpes, Rosazea, Psoriasis,
    • Onkologie,
    • Muttermale, Muttermale, Gesichtswarzen,
    • Entzündung der Haut,
    • Schwangerschaft

    Darsonvalization

    Das Darsonvalization-Verfahren ist eines der effektivsten und hilft bei verschiedenen Erkrankungen der Haut, der Gelenke, der Muskeln und der Atmungsorgane.

    Die Vorrichtung zur Darsonvalisation ist eine Vorrichtung zur Erzeugung elektrischer Schwingungen niedriger Frequenz.

    Das Verfahren bedarf keiner Vorbereitung.

    Erweitert venöse, arterielle Gefäße, kann die Durchlässigkeit der Gefäßwände erhöhen, Stoffwechselprozesse stimulieren.

    Auch Darsonvalization beseitigt Hautprobleme, wenn sie in Kombination mit anderen Mitteln und Methoden zur Behandlung von Akne angewendet wird.

    Trotz der hohen Effizienz weist das Verfahren Kontraindikationen auf:

    • Schwangerschaft
    • Arrhythmie,
    • schlechte Blutgerinnung,
    • Hirsutismus,
    • Thrombophlebitis,
    • Tuberkulose

    Darsonvalization - Darsonval - können Sie selbst erwerben. Zunächst ist es jedoch notwendig, sich fachkundig beraten zu lassen und Kontraindikationen nicht zu vergessen.

    Akne-Prävention

    Es ist unwahrscheinlich, dass es möglich sein wird, das Auftreten von Teenager-Akne vollständig zu beseitigen, aber es ist durchaus möglich, den Verlauf der Akne zu lindern und negative Folgen zu vermeiden. Um dies zu tun:

    • Überwachen Sie den Zustand der Haut: Nehmen Sie ein weiches Reinigungsmittel auf, wischen Sie es nicht ab und befeuchten Sie die Haut mit einer Wegwerf-Kosmetikserviette. Drücken Sie die Akne auf keinen Fall alleine.
    • Kleidung entsprechend der Jahreszeit tragen - dies hilft Erkältungen zu vermeiden, die Immunität drastisch zu reduzieren,
    • Richtig essen, das heißt, in die Ernährung mehr Gemüse und Früchte einschließen und sie durch Brötchen, Süßigkeiten und süßes Soda ersetzen.

    Achtung! Die Prävention von Akne bei Jugendlichen beinhaltet die Behandlung von Krankheiten, die Akne verursachen können.

    Die Einhaltung einiger einfacher Regeln beschleunigt nicht nur die Behandlung von Akne, sondern dient auch der Vorbeugung.

    Da die menschliche Haut das gleiche Organ wie das Herz, die Leber und die Lunge ist, bringt Blut die Hauptnährstoffe dazu.

    Durch den Ausgleich der Ernährung durch die Menge an Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen können schwere Formen der Akne vermieden werden.

    Aus der Diät ist es wünschenswert, möglichst viele süße und fetthaltige Lebensmittel zu entfernen, während der Kaloriengehalt des Alters erhalten bleibt.

    Lebensmittel, die Vitamine enthalten, tragen zur Erhaltung einer gesunden Haut bei.

    Im Winter können Sie komplexe Vitaminpräparate für Jugendliche verwenden.

    Hygiene in dieser Zeit ist auch sehr wichtig.

    Die Verwendung von externen antibakteriellen Reinigungsmitteln - die Hauptmethode der Vorbeugung. Die Hauptbedingung ist die Einhaltung der Maßnahme. Vielleicht müssen die Mädchen zu dieser Zeit entweder das Make-up vollständig aufgeben oder die Anwendung dekorativer Kosmetika auf der Haut des Gesichts minimieren.

    Das tägliche Regime, der Wechsel von körperlichem und seelischem Stress, Sportunterricht, Outdoor-Aktivitäten - dies ist auch Vorbeugung und Unterstützung bei der Behandlung von Akne bei Jugendlichen.

    Längerer Aufenthalt in einem stickigen Raum am Computer, nächtliches Wachwerden, Schlafstörung fügt nicht nur der Haut Gesundheit hinzu, sondern dem gesamten Teenagerorganismus.

    Manchmal ist das Auftreten von Akne nur eine äußerliche Manifestation schwerwiegender innerer Probleme wie Diabetes, da das endokrine System in der Pubertät versagen kann. Daher ist es nicht notwendig, die Behandlung ohne Rücksprache mit einem Dermatologen zu beginnen.

    Jugendliche Akne kann manchmal durch einfache vorbeugende Maßnahmen (oder zumindest die Milderung der Manifestationen der Krankheit) erfolgreich verhindert werden:

    · Leichte Reinigung der Problemzonen der Haut mehrmals am Tag

    · Ernährung und Normalisierung des Lebensstils (mageres Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst, Raucherentwöhnung, Alkohol usw.),

    · Verwendung ausgewählter Kosmetika, einschließlich der Ablehnung von Produkten auf Ölbasis.

    Diät für Akne

    Bei Akne bei Jugendlichen ist die Ernährung von großer Bedeutung.

    Die Umsetzung von Ernährungsempfehlungen ist ein zwingender Bestandteil einer erfolgreichen Aknetherapie, unabhängig von den provozierenden Faktoren, die zur Entwicklung des pathologischen Prozesses geführt haben. Diät enthält notwendigerweise einige einfache Empfehlungen:

    • Fraktionen (im Durchschnitt 5-mal täglich) in kleinen Portionen.
    • Süßigkeiten von der Diät ausschließen.
    • Einschränkung der Aufnahme tierischer Fette.
    • Letzte Mahlzeit 2 Stunden vor dem Schlafengehen.

    Pflanzliche Lebensmittel, die reich an Vitaminen und Mineralien sind, diätetisches Fleisch (Kaninchen, Hühnchen, Fisch) sowie fermentierte Milchprodukte sollten bevorzugt werden.

    Das Konzept und die Eigenschaften

    Während der Pubertät beim Menschen Der Wiederaufbau aller Systeme beginnt, einschließlich Knochen, nervös und auch kardiovaskulär, endokrin.

    Das endokrine System überträgt die größten Veränderungen - es ist bekannt, dass es für die Produktion von Hormonen verantwortlich ist. Sie beeinflussen sowohl das Aussehen als auch das Verhalten eines Teenagers.

    Hautprobleme - ein Stadium, das fast unvermeidlich ist. Ein seltener Teenager traf diese Krankheit zum Zeitpunkt der Pubertät nicht im einen oder anderen Grad. Ein anderer Name für Akne ist Akne vulgaris. Sie gelten als herausragendes Symptom der Pubertät.

    Bei Mädchen beginnen solche Ausschläge etwa ein Jahr vor Beginn der Menstruation, während sie bei Jungen für den Altersbereich von 14 bis 17 Jahren charakteristisch sind.

    Wie behandeln?

    Die Hauptfrage, sowohl für Jugendliche als auch für Eltern, die über ihren äußeren Zustand besorgt sind - welche Therapie wirklich nützlich und effektiv sein wird.

    Die Behandlung kann nur von einem Arzt verschrieben werden, und zwar von mehreren Ärzten.

    Typischerweise wird die Behandlung von einem Endokrinologen, einem Dermatologen und (für Mädchen) einem Frauenarzt durchgeführt. Zunächst müssen Sie die genaue Ursache der Akne ermitteln.

    Mittel, die extern verwendet werden, können nur zu Hause verwendet werden. in Abwesenheit von Anzeichen einer Entzündung.

    Die Wirkung dieser Medikamente ist die Verringerung der Bildung neuer Akne.

    Es kann sich dabei um Mittel handeln Tretinoin, Adapalen, Benzoylperoxid und Salicylsäure.

    Wenn ein entzündlicher Prozess zu Akne hinzugefügt wird, werden antibakterielle Medikamente zu allgemeinen therapeutischen Zwecken hinzugefügt. Zwei bis vier Wochen genügen, um die Wirkung zu erkennen.

    Für die Behandlung von Akne auf dem Rücken eignen sich mehr Gele, Cremes und verschiedene Lotionen. Die Zusammensetzung dieser Mittel enthält Substanzen, die harte Pfropfen und offene Poren erweichen können. Dies können Komödien und Antibiotika sein. Antibiotika gelten also als wirksam. Zenerit und Curiosin.

    Eines der besten Arzneimittel gilt als auf Vitamin A basierende Arzneimittel, Retinoide. Sie reinigen nicht nur Teenagerhaut von Akne, sondern lassen auch keine neuen Entzündungen entstehen.

    Der Therapieverlauf ist im Durchschnitt 3 Monate.

    Drogen können sein:

    • Monokomponente - Retin-A, Lokatsid, Klenzit,
    • kombiniert - Effezel, Klenzit-S, Epidoo.

    Nach der Behandlung mit Retinoiden verschwinden die Formationen im Gesicht von Mädchen nach 5-6 Wochen.

    Und dies wird als ziemlich schnell betrachtet.

    Übrigens Salicylsäure-basierte Medikamente nicht so hilfreich und die Wirkung solcher Retinoide müssen nicht warten.

    Wie erkennt man ein Hämangiom im Gesicht eines Kindes? Lesen Sie hier darüber.

    Diät und Menü

    Die Wichtigkeit der Ernährung kann nicht überbetont werden.

    Teenager sollten den Tag mit Müsli beginnen, da sie konzentriert sind langsame Kohlenhydrate.

    Diese Substanzen werden allmählich aufgenommen, wodurch der wachsende Körper lange Energie erhält. Kochen Sie einfach das Wasser in Wasser, Sie können einige getrocknete Früchte und Nüsse hinzufügen.

    Diät sollte einschließen:

    1. Fettarme Milchprodukte.
    2. Kashi
    3. Frisches Gemüse und Obst.
    4. Fettarme Fleisch- und Fischsorten.
    5. Soja, Nüsse, Spargel.
    6. Gemüsesäfte, Preiselbeersaft ist sehr nützlich.

    Aber vom Backen bis zum Backen und Konditorei haben ablehnen. Süß, Kaffee, Soda, Würstchen und Wurstwaren, geräucherte Produkte und Salzgehalt, fetthaltiges Fleisch, Weißbrot, Cracker - all das muss aufgegeben werden.

    Es ist auch wichtig, die Produkte zu kombinieren: Essen Sie kein Fleisch mit Kartoffeln und Nudeln, gebackenes Gemüse wird besser mit Fisch kombiniert.

    Hautpflege-Regeln

    Erstens können Sie nicht genau das tun Akne drücken.

    Sie müssen Ihr Gesicht weniger mit den Händen berühren, insbesondere auf der Straße.

    Es wird empfohlen, zweimal im Jahr zu trinken. Multivitamin-Kurs für Teenager.

    Wenn feuchte Akne auftritt, wird die Verwendung nicht empfohlen schrubbt. Das Peeling kann durch Kräuterbäder ersetzt werden, die Poren erweitern und die Haut reinigen. Sie müssen regelmäßig einfache entzündungshemmende Masken verwenden.

    Jeder Teenager, ob Mädchen oder Junge, sollte von einer Kosmetikerin besucht werden. Der Arzt wird alle Eigenschaften seiner Haut sehen, gesunde Behandlungen empfehlen, Masken oder andere Stimulanzien verschreiben. Verbesserung des Hautzustandes.

    Empfehlungen zur Behandlung von Impetigo bei Kindern finden Sie auf unserer Website.

    Wann findet es statt?

    Bei der Stabilisierung des hormonellen Hintergrunds verschwindet Akne von mir selbst. In den meisten Fällen ist dies der Fall, einige hormonelle Probleme sind jedoch nicht ausgeschlossen.

    Es wird angenommen, dass im Durchschnitt eine Entzündung der Haut im Alter von 18-20 Jahren auftritt.

    Aber verstehen Sie, dass alles individuell ist, und es gibt Menschen, die überhaupt nicht mit dem Problem der Akne konfrontiert sind, aber es gibt diejenigen, die beharrlich Akne behandeln.

    Akne vulgaris - ein Problem der Pubertät

    Akne in der Adoleszenz ist für viele Kinder ein echtes Problem, das die Freude an der Kommunikation mit Gleichaltrigen beseitigen und zu einer anhaltenden Depression führen kann.

    Hinweis Teenager-Akne (Akne) ist ein starkes Symptom der Pubertät. Bei Mädchen wird das Auftreten von Akne etwa ein Jahr vor Beginn der Regelblutung beobachtet. Der Höhepunkt der Akne tritt bei 12-15 Jahren auf. Bei jungen Männern beginnt diese Periode bei 14-17 Jahren.

    Akne vulgaris - eine Hauterkrankung, die durch eine erhöhte Aktivität der Talgdrüsen verursacht wird und sich in Form von Akne manifestiert.

    Unattraktive Elemente in Form von entzündeten Knötchen auf der Haut treten bei 80% der Jugendlichen zwischen 14 und 30 Jahren auf, obwohl nur ein Fünftel von ihnen einen Dermatologen um Hilfe gebeten hat. Der Rest der Akne wird in einer milden Form beobachtet und geht schließlich von selbst aus.

    Wie entsteht Akne vulgaris?

    Akne vulgaris (die sogenannte Akne der Reifezeit) wird durch hormonelle Veränderungen gebildet, die von einer erhöhten Produktion von Steroidhormonen (Androgenen) bei Jungen und Mädchen begleitet werden.

    Sollte es wissen Sie können Akne vulgaris nicht quetschen. Die Behandlung sollte in der Verwendung spezieller pharmazeutischer Präparate oder in der Durchführung kosmetischer Verfahren bestehen. Durch das Eindrücken der Gewebe in die Gewebe kann eine Infektion eintreten, die zur Bildung eitriger Akne oder zum Beginn des Entzündungsprozesses führt.

    Bei geschwächtem Immunsystem werden Hormonstörungen häufig durch eine bakterielle Infektion ergänzt.

    Hormonelles Versagen führt zu einer verbesserten Funktion der Talgdrüsen und zu Änderungen in der Konsistenz ihres Inhalts. Sebum wird dicker, wodurch es viel schlechter aus den Kanälen ausgeschieden wird, wodurch letztere blockiert werden und sich Staus im Haarfollikel bilden.

    Ursachen der Akne vulgaris

    Teenager-Akne auf der Haut kann neben hormonellen Veränderungen durch folgende Faktoren ausgelöst werden:

    • Instabiler emotionaler und psychologischer Hintergrund, der dem sich bildenden Organismus eigen ist.

    Konstanter Stress reduziert die Widerstandsfähigkeit der Haut und infolgedessen das Auftreten von Akne, was zu neuem Stress, Angstzuständen und einem Gefühl von Selbstzweifeln führt

    • Falsche Diät, die die Verwendung von würzigen, salzigen, süßen Speisen und Alkohol impliziert. Darüber hinaus provoziert eine übermäßige Aktivität der Talgdrüsen Snacks für unterwegs und trockenen Roggen, der für viele Schulkinder typisch ist.
    • Prämenstruelle Zeit. Eine Verschlimmerung der Entzündung auf der Haut vieler Mädchen wird 2-7 Tage vor Beginn der Blutung beobachtet.
    • Schwitzen, besonders wenn die Person in warmen und feuchten Bedingungen lebt.
    • Vererbung
    • Funktionsstörungen des Gastrointestinaltrakts und des endokrinen Systems vermindern die Schutzfunktion der Epidermis.

    Akne-Formen

    Je nach Stadium der Entzündung kann die jugendliche Akne entzündlich (Papeln, Pusteln, Knoten, Zysten) und nichtentzündlich sein: geschlossen und offen.

    Unter dem Einfluss einer bakteriellen Infektion nimmt Akne vulgaris verschiedene Formen an

    Bei offenen Komedonen, die im Alltag als schwarze Punkte bezeichnet werden, ist der Kanal der Talgdrüse offen, weshalb der dichte Inhalt ausgeschieden wird. Unter der Wirkung des Oxidationsprozesses werden feste, dunkle Pfropfen aus Partikeln des Epithels und Verunreinigungen gebildet, die sich hauptsächlich auf Kinn, Wangen und Stirnpartie konzentrieren.

    Der geschlossene Typ von Komedonen auf der Oberfläche der Haut sieht aus wie ein kleiner Punkt, der visuell sichtbar ist oder beim Sondieren des Talgdrüsenkanals mit dickem Inhalt unter der Haut platziert wird.

    Akne vulgaris: Behandlung

    Die Behandlung der Akne im Gesicht von Jugendlichen sollte nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten (Endokrinologe, Gynäkologe, Dermatologe) durchgeführt werden, der die Ursache des Auftretens feststellen kann.

    Ist wichtig Qualitativ hochwertige Hautpflege ist in der individuellen Hygiene, einschließlich 2-mal täglich Waschen und Reinigen des Gesichts. Es wird auch empfohlen, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, die je nach Hauttyp und Peeling (vorzugsweise mit Fruchtsäuren) ausgewählt wird.

    Aknebehandlung bei Jugendlichen kann mit externen Präparaten sowie mit der traditionellen Medizin durchgeführt werden, die vom Arzt empfohlen wird.

    In einigen Situationen ist eine mechanische Porenreinigung erforderlich, die von einem professionellen Kosmetiker durchgeführt werden kann. Аккуратно, не травмируя кожный покров, специалист удалит образовавшиеся пробки и осуществит серию процедур, способных уменьшить степень воспалительной реакции, насытить эпидермис влагой, а также повысить его защитные функции.

    Лечение ретиноидами

    Als eines der besten Mittel gegen Akne gelten Retinoide, Derivate von Vitamin A, die nicht nur dazu beitragen, die Haut von Akne zu reinigen, sondern auch das Auftreten neuer Formationen verhindern.

    Die Behandlung mit Retinoiden beträgt etwa 3 Monate. Das Medikament sollte einmal pro Tag (vor dem Schlafengehen 20 Minuten nach dem Waschen) angewendet werden.

    Zubereitungen mit Retinoiden sind verfügbar in:

    • Monokomponentenform - entlasten Sie von Akne (Lokatsid, Airol, Retin-A, Differin, Klenzit),
    • kombiniert, um die Haut auch von anderen Elementen zu reinigen (Effezel, Deriva-S, Epiduo, Klenzit-C).

    Ist wichtig Bei Kindern, die mit Produkten auf Retinoid-Basis behandelt werden, verschwindet die Akne im Alter nach 5-6 Wochen.

    Andere lokale Mittel gegen Akne

    Wie kann man das Phänomen auf der Haut loswerden, z. B. bei Akne bei Jungen? Die Behandlung mit Azelainsäure in der Zusammensetzung (Skinoren, Azogel, Acne-derma, Azix-derm) hilft beim Abblättern der toten Schichten der Epidermis und beim Entfernen von Staus.

    Mittel müssen zweimal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 3 Monate. Das erwartete Ergebnis kann in einem Monat beobachtet werden.

    Die Fähigkeit, das Fettsubstrat, das Bestandteil der Akne ist, aufzulösen und abgestorbene Zellen abzutrennen, ist durch Salicylsäure gekennzeichnet. Zubereitungen auf Basis davon werden in Form von Gelen und Lotionen hergestellt, sie haben eine Konzentration von 0,5% und 2%. Behandeln Akne Jugendliche zum Beispiel können Cremes, Gele und Lotionen der Serie "Klerasil".

    Zur Information. Beim Vergleich von Salicylsäure- und Retinoid-Medikamenten sind diese um das Zweifache wirksamer. Ein solches Mittel gegen Akne bei Jugendlichen, wie z. B. Salicylsäure, kann bei ständiger Anwendung zu roten Haut und Peeling führen.

    Was kann man noch von Akne und Akne reinigen?

    Wenn auf dem Gesicht eines Teenagers zusätzlich zu Akne Akne vorhanden ist, können Sie Hautausschläge mit Hilfe von:

    • Gele, Lotionen, Benzoylperoxid-Cremes ("Ugresol", "Baziron", "Effezel", "Proactive"), die die Ursache von Entzündungen beseitigen - pathogene Bakterien,
    • Antibiotika zur topischen Anwendung ("Zenerit", "Kuriozin").

    Um aus den Poren des Hautfetts zu extrahieren, wird empfohlen, medizinische Masken und spezielle Kosmetikstreifen zu verwenden.

    Rat Bei mäßiger bis schwerer Akne, Narbenbildung und geringer Wirksamkeit der lokalen Behandlung wird die Verwendung systemischer Präparate in Form von Kapseln und Tabletten empfohlen.

    Heimtherapie

    Die medikamentöse Behandlung kann durch Rezepte der traditionellen Medizin ergänzt werden. Viburnum-Saft hilft bei der Beseitigung von Akne, bei der Sie die Gaze befeuchten, ein wenig auspressen und 5-10 Minuten lang an den Problembereich anhaften müssen.

    Sollte es wissen Ein wichtiger Faktor bei der Beseitigung der jugendlichen Akne ist eine ausgewogene Ernährung, einschließlich frischem Gemüse und Obst. Das Essen von gebratenen, gesalzenen und würzigen Speisen sollte auf ein Minimum beschränkt bleiben.

    Eine organische Ergänzung der Hauptbehandlung ist das richtige tägliche Regime und eine ausgewogene Ernährung. Dies wird dazu beitragen, das Immunsystem zu stärken, um beständige Resistenz gegen schädliche Bakterien zu erreichen.

    Mit Akne vulgaris, deren Behandlung durch medizinische Methoden wirksam ist, kann sie zu Hause erfolgreich behandelt werden. Der positive Effekt wird durch Aloe-Saft charakterisiert, der den Eiter aus den tiefen Hautschichten „herausziehen“ kann.

    Propolis-Tinktur ist ein wirksames Mittel gegen Akne und Mitesser bei Jugendlichen. Es wird empfohlen, Problemzonen nachts mit einer natürlichen Vorbereitung zu schmieren und morgens mit Lotion zu reinigen.

    Bei fettiger Haut ist das tägliche Abreiben mit einem Stück Zitrone, eine Frucht mit trocknenden und antibakteriellen Eigenschaften, von Vorteil.

    Kamille hilft, das Gesicht von Akne vulgaris zu reinigen. Tinktur aus getrockneten Blumen ist nützlich, um das Bad während des Badvorgangs hinzuzufügen. Es wird empfohlen, auch für 5-7 Minuten Gesicht in die Kamille-Infusion zu tauchen.

    Hilfreiche Ratschläge

    Neben Maßnahmen zur Behandlung von Akne bei Jugendlichen werden einige wichtige Regeln empfohlen:

    • Zweimal am Tag mit einem milden Reinigungsmittel waschen, wodurch Hautirritationen minimiert und eine natürliche Geschmeidigkeit erzielt werden.
    • Die Verwendung von kosmetischen Produkten auf der Basis von Fett ausschließen, wodurch die Poren verstopft werden. Die beste Option wäre die Verwendung von Produkten auf Wasserbasis.
    • Verwenden Sie regelmäßig die Mittel für weiches Peeling, die in ihrer Zusammensetzung Glykolsäure enthalten, und reinigen die Epidermis von abgestorbenen Zellen, was zur Öffnung der Poren beiträgt.

    Die Behandlung der Akne vulgaris sollte in einem frühen Stadium ihres Auftretens beginnen, ohne dass die Krankheit ihren Verlauf nimmt

    Schwere Hautschäden bei Jugendlichen sollten nur in einer medizinischen Einrichtung unter der Aufsicht eines Dermatologen beseitigt werden.

    Video ansehen: Hautpflege für junge Haut? Routine bei Pickel & Unreinheiten? Pflege Teenager Haut? Taylor (Dezember 2020).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send