Schwangerschaft

Basaltemperatur vor der Verzögerung der Schwangerschaft

Pin
Send
Share
Send
Send


Durch das korrekte Lesen des Zeitplans für die Basaltemperatur während der Schwangerschaft, sogar vor der Verzögerung der Monatsperioden, kann die werdende Mutter ihren Beginn nachverfolgen. Sie müssen auch wissen, welche Faktoren das Ergebnis verfälschen können, um sie nicht für Abweichungen in der Schwangerschaftsentwicklung zu berücksichtigen.

Charakteristische Indikatoren in verschiedenen Phasen des Zyklus

Die Basaltemperatur als eine der Methoden zur Bestimmung des für die Konzeption günstigen Tages wird derzeit häufig verwendet, obwohl die Messung keine 100% ige Garantie bietet und eine ausreichende Anzahl von Mängeln aufweist. Wenn Sie eine Schwangerschaft planen, müssen Sie zuvor mit der Vorbereitung beginnen und zum Vergleich mindestens 3-4 Zyklen ablesen, um eine Kurve zu erstellen, die die täglichen Temperaturpunkte verbindet.

Bevor wir über die Konstruktion der digitalen Achse sprechen, wollen wir uns ansehen, welche normalen Werte darauf angezeigt werden sollen:

Ein Beispiel für ein Diagramm der Basaltemperatur während der Schwangerschaft bis zur Verzögerung

  • Nach dem Zusammenfluss der Keimzellen zeigt der Zeitplan der Basaltemperatur während einer Schwangerschaft (Foto-Beispiele bestätigen dies) stabil geringe Schwankungen zwischen 37 und 37,5 ° C während der Schwangerschaft.
Das Diagramm der Basaltemperatur während der Schwangerschaft bis zur Verzögerung wird bis zum Ende der Schwangerschaft bei einer bestimmten Temperatur von 37,5 ° C gehalten.
  • Wenn keine Befruchtung stattgefunden hat, beginnt die Temperatur einige Tage vor der Menstruation allmählich zu sinken und wird ab dem ersten kritischen Tag auf 36,8 ° C abgesenkt.

Diagnose der Schwangerschaft im Zeitplan

Erhöhte Temperaturmarkierungen auf der Kurve sind das erste indirekte Anzeichen für die durchgeführte Konzeption, dann werden Übelkeit, Schmerzen in den Brustdrüsen, Stimmungsschwankungen, Geschmackspräferenzen usw. bestätigt, und die letzte Linie wird im Test auf zwei identische Streifen gelegt.

Zeichen, die die Leistung verzerren

Wir haben den normalen Verlauf der Schwangerschaft im Frühstadium und die damit verbundenen angemessenen Werte betrachtet. Aber manchmal hat der Zeitplan der Basaltemperatur während der Schwangerschaft zu einer Verzögerung, Beispiele hat Abweichungen, sowohl aufwärts als auch abwärts Temperaturwerte. Sie werden durch bestimmte Ursachen verursacht, die mit dem Einfluss von inneren und äußeren Faktoren auf den Körper der Frau zusammenhängen.

Wenn eine Indikatorverschiebung einmal auftritt, kann dies auf Fehler bei der Temperaturmessung zurückzuführen sein, die aus einem recht verständlichen Grund aufgetreten sind:

  • Schlaflosigkeit
  • Kurzer Schlaf, weniger als 6 Stunden
  • Erkältung
  • Geschlechtsverkehr 3-4 Stunden vor der Messung,
  • Übermäßige körperliche Anstrengung am Vortag
  • Stress.
Wenn es eine schlaflose Nacht, eine Erkältungskrankheit, Stress oder körperliche Anstrengung gab, sollte dies in der Basaltemperaturtabelle während der Schwangerschaft in Form von Notizen vermerkt werden, so dass sich die Temperaturänderung erklären lässt.

Ektopische Schwangerschaft

Wenn die Temperatur um 37,5 bis 38 ° C ansteigt und mehrere Tage andauert, können Sie einen Entzündungsprozess im weiblichen Fortpflanzungssystem vermuten. Dies kann eine Infektionskrankheit und möglicherweise eine Ektopenschwangerschaft sein. Wenn Sie einen Gestationssack an einer falschen Stelle anbringen, kann dies zu einer ungewöhnlichen Reaktion mit Temperatursprüngen führen, und die Kurve erweist sich mit atypischem Absacken als etwas unregelmäßig.

Schwangerschaft oder Fehlgeburt

Besorgniserregend ist auch der Leistungsabfall bei Zuversicht unter 36,9 ° C. In diesem Fall wird der Verdacht auf Fehlgeburt oder drohende Fehlgeburt vermutet. Dieser Temperaturzustand ist auf einen Rückgang des Progesteronspiegels zurückzuführen, der auf den Tod des Kindes zurückzuführen ist. Es ist nicht mehr notwendig, die Entwicklung des Embryos zu unterstützen, das Corpus luteum nimmt allmählich ab, der Hormongehalt im Blut sinkt. Er kann keine erhöhten Basaltemperaturen mehr aufrechterhalten und sinkt.

Wenn Sie vermuten, dass eine Fehlgeburt droht, liegt die Temperatur während der Schwangerschaft vor der Verspätung unter 36,9 ° C.

Basaltemperatur zu verzögern

Wenn die Konzeption stattgefunden hat, steigt die Basaltemperatur im gesamten ersten Trimester an und steigt weiter an. Eine Frau ist sich möglicherweise nicht ihrer Schwangerschaft bewusst, aber wenn sie einen Zeitplan für die Basaltemperatur einhält, wird sie sofort eine Änderung der Temperaturwerte nach oben feststellen. Und der Eisprungpunkt war der Ausgangspunkt.

Etwa ab dem vierten Menstruationstag liegt die Basaltemperatur bei 36,4 bis 36,8 Grad. Dies sind die optimalen Bedingungen für die Reifung und Entwicklung des Eies. In der Mitte des Zyklus, am Tag des Eisprungs, tritt ein starker Temperaturanstieg auf und die Durchschnittstemperatur wird 37,2-37,5 anzeigen. Jede Frau wird unterschiedliche Temperaturwerte haben, aber dieser Unterschied ist unbedeutend. Bei einem Temperaturabfall von fünf Zehntel Grad trat der Eisprung erfolgreich auf.

Ein Beispiel für ein Diagramm der Basaltemperatur (BT) während der Schwangerschaft bis zu einer Verzögerung


Der Wert der Basaltemperatur vor der Verzögerung nimmt zu. Dies ist auf die Einnahme einer großen Menge des Hormons Progesteron zurückzuführen, das Gehirn aktiviert seine Produktion, um den Körper auf das Tragen des Fötus und die anschließende Abgabe vorzubereiten.

Wenn eine Empfängnis stattfand, wird Progesteron während des ersten Schwangerschaftstrimesters die Temperatur erhöht halten. Wenn die Konzeption nicht stattgefunden hat, wird die Produktion von Progesteron reduziert, der Östrogenersatz ersetzt es und die Temperatur fällt vor der nächsten Menstruation ab.

Wie ist die Basaltemperatur während der Schwangerschaft verzögert?

Die Basaltemperatur vor der Verzögerung wird dazu beitragen, die Schwangerschaft anzugeben. Wenn Sie nach einem dem Eisprung entsprechenden Tag einen Temperaturanstieg bemerken, setzen Sie die Messung fort. Wenn die Temperatur in den nächsten 18 Tagen nicht sinkt, hat die Schwangerschaft stattgefunden.

Eine erfolgreiche Konzeption kann durch einen Abfall der Basaltemperatur an einem der Tage zu einem Zeitpunkt signalisiert werden, an dem die höchsten BT-Indikatoren angegeben werden.

Dieses Phänomen hat einen bestimmten Begriff in der Medizin und wird als "Implantationsretraktion" bezeichnet. Es wird in dem Moment beobachtet, in dem die Eizelle befruchtet und an der Uteruswand befestigt ist. Zu diesem Zeitpunkt wird Östrogen freigesetzt, wodurch die Temperatur nach unten springt.

In der Schwangerschaft ist eine erhöhte Basaltemperatur vor einer Verzögerung eines der wichtigsten Anzeichen, die eine frühzeitige Feststellung der Schwangerschaft unterstützen. Diese Aussage ist wahr, wenn Sie alle Regeln zur Messung der Basaltemperatur kennen und sich strikt an sie halten.

Die Stabilität des Basal-Körpertemperaturdiagramms legt nahe, dass das weibliche Fortpflanzungssystem in perfekter Ordnung ist und die Konzeption günstig ist.

Normale Basaltemperatur während der Schwangerschaft

Vom dritten bis zum vierten Tag nach dem Ende der Menstruation liegt BT im Bereich von 36,5 bis 36,9 ° C. Ein solches Temperaturregime schafft optimale Bedingungen für die Reifung des nächsten in der Reihe liegenden Eies. In der Mitte des Zyklus (oder am Vorabend des Eisprungs, der alle an verschiedenen Tagen des Zyklus auftritt) fällt die Basaltemperatur stark ab und steigt dann ebenfalls stark an. Diese Temperaturschwankung ist jedoch möglicherweise nicht der Fall, aber es ist einfach eine merkliche Erhöhung der Basaltemperatur im Vergleich zur ersten Phase des Zyklus festzustellen - mindestens 0,4 ° C, was ein Beleg für den Beginn des Eisprungs ist.

Mit Beginn des Eisprungs steigt die Basaltemperatur auf 37 ° C und höher (37,2–37,4 ° C). Bei verschiedenen Frauen sind diese Zahlen möglicherweise nicht gleich, aber für den Eisprung sollte die Temperaturdifferenz zwischen den Phasen im Durchschnitt 0,5 Grad betragen.

Eine Erhöhung der Basaltemperatur ist die "Arbeit" von Progesteron, die nach dem Eisprung aktiviert wird, um die günstigsten Bedingungen für das weitere Leben und die Entwicklung der Eizelle zu gewährleisten.

Konzept der Basaltemperatur

Jeder kann die Körpertemperatur unter dem Arm messen, aber diese Indikatoren haben nichts mit den basalen zu tun, da BT die Rektaltemperatur ist, die im Rektum nach strengen Regeln gemessen wird, da viele Faktoren, sogar Protozoen, diesen Indikator beeinflussen können. Bewegung. Ähnliche Messungen können in der Vagina oder in der Mundhöhle durchgeführt werden, die genauesten Daten werden jedoch mit rektalen Messungen genau ermittelt.

In der Tat wird die Basaltemperatur als die thermodynamischen Indikatoren des ruhenden Körpers in physischer und psycho-emotionaler Hinsicht bezeichnet. Die Basaltemperaturmessung bezieht sich auf kostengünstige Verfahren zur Bestimmung der Ovulationszeiten und der Konzeption. Daher empfehlen Experten solche Messungen für Frauen mit Problemen mit der Regelmäßigkeit des Zyklus sowie zur Berechnung des Eisprungs bei der Planung der Konzeption.

Während des Zyklus ändern sich die BT-Anzeigen regelmäßig. Zuerst wird es abgesenkt, und in der Mitte des Zyklus steigt es an. Das Diagramm der Basaltemperatur ist sehr bequem durchzuführen, um den Eisprung und eine günstige fruchtbare Periode zu bestimmen. Für Patienten, die sich schon lange nicht mehr vorstellen konnten, empfehlen Experten daher die Erstellung solcher Diagramme.

Änderungen der BT-Indizes während des Zyklus

Basismessungen sind billige Methoden zur Bestimmung der Ovulationszeiten und der Konzeption. Während des gesamten Zyklus ändert sich BT nach hormonellen Veränderungen.

  • Wenn die Menstruation endet, wird die Rektaltemperatur bei 36,3 bis 36,6 Grad gehalten. Vor dem Hintergrund solcher thermodynamischen Indikatoren ist jeder Zyklus die Reifung weiblicher Keimzellen unter aktiver Beteiligung des Östrogenhormons, das diese Prozesse steuert.
  • Mit dem Beginn des Eisprungs tritt ein scharfer, aber unbedeutender Abfall auf, und dann steigt die Temperatur auf 37 Grad oder sogar mehr. Ein solcher Temperaturabfall ist ein Zeichen der Freisetzung des Eies aus dem Follikel, d. H. Der Ovulation.
  • Wenn die weibliche Zelle mit Spermien verschmilzt, bleibt die Basaltemperatur nach der Empfängnis konstant bei erhöhten Raten von mehr als 37 Grad.
  • War dies nicht der Fall, beginnt die Temperatur einige Tage vor der Menstruation auf 36,6 Grad zu sinken.

Ähnliche Veränderungen treten in jedem Zyklus im weiblichen Körper auf.

Wie lässt sich die Konzeption der Basalkarte bestimmen?

Indikatoren für die Basaltemperatur während der Schwangerschaft weisen bestimmte Merkmale auf, so dass sie verwendet werden können, um festzustellen, was mit der Empfängnis passiert ist. Einige Tage später wird der Verdacht auf eine interessante Situation bereits durch Unwohlsein, Schmerzen und Schwellungen der Brust, eine Verzögerung bei einem Heimtest mit zwei Streifen und andere charakteristische Anzeichen bestätigt.

Der Befruchtungsprozess der Eizelle durch das Sperma verläuft für den Patienten unbemerkt, aber die Implantation der Eizelle in das Gebärmutterendometrium ist aufgrund der leichten Schmerzen und Implantationsblutungen bereits deutlicher zu spüren. Einige Tage vor der Implantation werden die Temperaturindikatoren auf der Basiskarte bei 36,7-36,9 gehalten. Aber die Temperatur bei der Empfängnis, wenn der Embryo bereits in den Uterus implantiert ist, d.h. etwa eine Woche nach der Ovulationsperiode und eine Woche vor der erwarteten Menstruation beginnt wieder zu steigen und erreicht 37 Grad und mehr.

Was ist die Basaltemperatur während der Schwangerschaft? Für die Entwicklung des Fötus ist eine Temperatur von etwa 37 ° C erforderlich, aber um seine Vitalaktivität aufrechtzuerhalten, sind höhere Temperaturbedingungen erforderlich, die die 37-Grad-Marke überschreiten. Das Hormonsystem, genauer gesagt das Progesteronhormon, das sich während des gesamten Zyklus ständig ändert, sowie die Temperaturindikatoren auf der Basalkarte regulieren die erforderlichen Temperaturbedingungen.

Es gibt so etwas wie eine Retraktion des Implantats. Er sieht auf der Grundkarte wie ein scharfer Abstieg nach der Reifung des Eies. Ein ähnliches Bild sieht folgendermaßen aus: Nach dem Eisprung und der Befruchtung steigt die Rektaltemperatur an und bleibt einige Tage auf erhöhten Erhöhungen, was den durchgeführten Eisprung und den Beginn des Zyklus der Luteinisierung bestätigt. Etwa eine Woche nach dem Eisprung nimmt die für die Empfängnis charakteristische Temperatur ab und nach ein oder zwei Tagen kehrt sie plötzlich zu den vorherigen erhöhten Raten zurück.

Was Sie sonst noch wissen müssen

Dieses thermische Versagen ist der Implantatabfall, der mit großer Wahrscheinlichkeit den Beginn einer Schwangerschaft anzeigt. Gerade durch dieses Kippen kann die Tatsache der durchgeführten Konzeption bereits vor dem Auftreten anderer Symptome und der Verzögerung der Menstruation festgestellt werden. Ein solcher Sturz wird oft von blutigen Dummköpfen begleitet, den sogenannten. Implantationsblutung, die für eine schwangere Frau eine ganz natürliche Bedingung ist.

Aber auch bei fehlender Implantation kann die Schwangerschaft aufgrund einer anhaltenden Erhöhung der Rektaltemperatur auf der Basalkarte vermutet werden. Was sollte die Basaltemperatur im Rektum während der Schwangerschaft sein? In der Regel während eines Zeitraums von zwei Wochen nach dem Eisprung und darüber hinaus liegen die Temperaturindizes bei einer Konzeption in der Größenordnung von 37 bis 37,4 Grad. Mit solchen Daten wird nach Feststellen der Verzögerung empfohlen, einen Streifentest durchzuführen, der zu diesem Zeitpunkt bereits die Anwesenheit eines Kindes anzeigen sollte.

Ängstliche Zerstörung von BT während der Schwangerschaft

Jedes Mädchen hat nicht die gleichen Werte, die Rektaltemperatur sein sollten, da alle Organismen individuell sind. Trotzdem gibt es manchmal Situationen, in denen gefährliche BT-Depressionen und Geburten auftreten. Die Ursachen solcher zapadaniya gibt es viele, aber die gefährlichsten Zustände sind Fehlgeburt, Fehlgeburt und Ektopie.

  1. Ektopischer Standort des Fötus. Bei einem Anstieg der thermischen Indices im Rektum auf 37,5-38 ° C, die über mehrere Tage beobachtet werden, besteht Grund zu der Annahme, dass ein entzündlicher Prozess im Fortpflanzungssystem des Patienten vorliegt. In der Zwischenzeit kann sich im weiblichen Körper eine Infektionskrankheit oder eine Ektopenschwangerschaft entwickeln. Wenn sich der Embryo an der falschen Stelle konsolidiert, kann eine bestimmte Reaktion mit thermischen Sprüngen und Zapadniki auftreten. Die Kurve in der Grafik sieht bei uncharakteristischem Zapadniki falsch aus.
  2. Abbruch oder Verblassen des Fötus. Wenn ein Mädchen in der Schwangerschaft zuversichtlich ist, sollte das Absenken der Temperaturwerte unter 36,9 ° C definitiv Besorgnis erregend sein. Bei solchen Symptomen besteht Grund zu der Annahme, dass der Patient eine eingefrorene oder abgebrochene Schwangerschaft hat. Ein solcher Temperaturabfall ist mit einem niedrigen Progesterongehalt verbunden, der durch den Tod des Fötus auftritt. Es ist nicht notwendig, die Vitalaktivität des Fötus aufrechtzuerhalten, so dass die gelbliche Drüse ihre Produktion verringert und der Progesterongehalt im Körper abnimmt, was zu einer Abnahme der Basaltemperatur führt.

Wenn Sie einen basalen Zeitplan einhalten, können Sie verdächtige Anzeichen rechtzeitig erkennen und gefährliche Folgen vermeiden.

Vor- und Nachteile des Basaldiagramms

Tägliche Rektalmessungen helfen der Patientin, die kleinsten Veränderungen in ihrem Zyklus genau zu verfolgen. Diese Methode ist recht einfach und erschwinglich, sie kann zu Hause durchgeführt werden und erfordert keine Barauslagen. Nach dem Zeitplan können Sie den genauen Zeitpunkt der Ovulationsperiode, die Befruchtung, Abweichungen während der Schwangerschaft und andere Zustände bestimmen.

Es gibt jedoch eine ähnliche Methode und Nachteile. Eines davon ist die Individualität der Organismen in jedem Mädchen. Es ist nicht immer möglich, das Datum der Ovulationsperiode genau zu berechnen, da dieser Prozess bei vielen Patienten bei eher niedrigen Rektaltemperaturindizes erfolgen kann oder BT am Ende des Zyklus signifikant ansteigt und nicht unmittelbar nach der Reifung und Freisetzung der Eizelle.

Darüber hinaus besteht bei den Berechnungen eine hohe Wahrscheinlichkeit von Ungenauigkeiten, da für die Messung klare Regeln eingehalten werden müssen, da einige Faktoren zur Verfälschung der Ergebnisse beitragen können. Rektale Messungen geben dem Patienten auch keine Informationen über die Entwicklung des Corpus luteum. Geben Sie deshalb andere Messmethoden nicht auf. Bei erhöhten WT-Indizes ist es daher erforderlich, bei Verdacht auf eine Befruchtung zusätzlich Ultraschalldiagnostik und Strip-Strip-Tests durchzuführen sowie Blut für Testzwecke zu spenden, um den Inhalt des hCG-Hormons zu überprüfen.

Wie vermeide ich falsche Ergebnisse?

Um die zuverlässigsten Daten über die Basaltemperatur zu erhalten, müssen alle Messregeln strikt eingehalten werden. Erstens ist es notwendig, BT im Rektum oder in der Vagina, der Mundhöhle, zu messen, obwohl die Messung im Anus als am informativsten angesehen wird, da das Rektum als am empfindlichsten für Änderungen des Hormonspiegels und genauer für die Tropfen des Progesteronhormons angesehen wird. При этом измерения должны производиться в одном месте, а не так, что один день измеряете во рту, на другой – во влагалище, а на третий – в прямой кишке. При таких измерениях результаты будут недостоверными.

Кроме того, измерения должны проводиться исключительно одним термометром, чтобы исключить инструментальную погрешность. Die Wahl der Messung mit einem elektronischen oder Quecksilberthermometer bleibt nur für eine Frau. Messen Sie zur gleichen Zeit am frühen Morgen, sobald Sie Ihre Augen öffnen, ohne auch nur im Bett zu sitzen und sich nicht auf einer Seite umzudrehen. Tatsache ist, dass sich der Körper eines Mädchens in einem Zustand absoluter Ruhe befinden sollte.

Die Dauer der Messungen sollte etwa 5-7 Minuten betragen. Wenn die Messungen jedoch mit einem elektronischen Thermometer durchgeführt werden, dann vor dem Tonsignal. Ab dem ersten Tag des weiblichen Zyklus muss mit dem Erstellen des Basalzeitplans begonnen werden, und es ist unmöglich, die Messungen selbst während der Menstruationsblutung zu unterbrechen.

Wie rechne ich aus?

Unter bestimmten Umständen sind Basismessungen möglicherweise nicht genau. Dies geschieht, wenn:

  • Der Patient litt zum Zeitpunkt der Messung an akuten respiratorischen Virusinfektionen, begleitet von hyperthermischen Zuständen oder Fieber.
  • Rektalmessungen wurden zu verschiedenen Tageszeiten oder mit verschiedenen Thermometern durchgeführt, z. B. einen Tag mit elektronischer und der nächste mit Quecksilber.
  • Eine Frau stand nach dem Aufwachen zum Beispiel auf die Toilette oder ging nach einem Thermometer auf die Toilette. Die geringste Bewegung führt zu einer Erhöhung der Basaltemperatur, daher ist es notwendig, ein Thermometer für Messungen am Abend vorzubereiten, das auf den Nachttisch gestellt wird.
  • Der Patient hat nicht genug geschlafen, war zu aktiv oder erlebte Stresszustände, emotionale Störungen usw. Selbst ein banaler Flug im Flugzeug kann die Basalindizes nicht optimal beeinflussen.
  • Das Mädchen nahm Medikamente, vor allem aus der Kategorie der Hormonarzneimittel,
  • Die Frau konsumierte Alkohol in beliebigen Mengen, selbst ein Glas Wein in der Nacht kann die Rektaltemperatur verfälschen.
  • Ehepartner in der Nacht oder am Morgen vor den Messungen hatten Sex.

Wenn es während der Messungen Umstände gab, die die tatsächliche Temperatur im Rektum verfälschen könnten, müssen Sie bei der Eingabe der Daten in das Basaldiagramm notwendigerweise irgendwo unterhalb oder neben der Grafik angeben.

Wenn der Patient nach dem Zeitplan das Vorhandensein einer Schwangerschaft deutlich sieht und es noch einige Tage vor der Verspätung gibt, besteht keine Notwendigkeit zur Panik. Wir müssen ruhig auf den Tag der nächsten Menstruation warten, wenn nicht, dann machen Sie den Test. Um die Schwangerschaft nach einem positiven Test zu bestätigen, müssen Sie sich mit dem LCD in Verbindung setzen, wo dem Mädchen die Ultraschalldiagnose zugewiesen wird.

Was ist Basaltemperatur und wie wird sie gemessen?

Wir wissen alle aus der Kindheit, wie die Körpertemperatur gemessen wird - ein Thermometer unter dem Arm, warten Sie fünf Minuten und sehen Sie das Ergebnis. Nur wenige wissen jedoch, dass auf diese Weise die Hauttemperatur gemessen wird und nicht mehr. Die Temperatur der inneren Organe und Hohlräume unterscheidet sich geringfügig. Deshalb empfehlen viele Ärzte jetzt die Messung der Temperatur im Mund oder in der Ohrmuschel.

Und es gibt noch so etwas - Basaltemperatur oder Rektal. Um dies zu wissen, muss die Messung im Rektum durchgeführt werden. Darüber hinaus sollte es streng nach bestimmten Regeln erfolgen, da eine Vielzahl von Faktoren die Basaltemperatur beeinflusst, beginnend mit körperlicher Aktivität.

Wie müssen Sie die Basaltemperatur messen, um die frühe Schwangerschaft zu bestimmen?

  • Es ist wichtig, die Temperatur gleichzeitig zu messen, mit einer Differenz von nicht mehr als 30 Minuten.
  • Sie müssen morgens messen, ohne aus dem Bett zu steigen, Sie können nicht einmal eine sitzende Position einnehmen.
  • Sie müssen ein Thermometer mindestens 5-7 Minuten lang aufbewahren.
  • Sie müssen unmittelbar nach dem Herausziehen des Thermometers Messungen durchführen
  • die empfangenen Daten werden aufgezeichnet,
  • Achten Sie darauf, die möglichen Ursachen für Abweichungen vom üblichen Zeitplan wie Erkältung, Entzündung usw. in der Tabelle zu kennzeichnen.

Warum die Basaltemperatur messen?

Tatsache ist, dass sich die Basaltemperatur während eines Zyklus in einem bestimmten Muster ändert. Zu Beginn des Zyklus sinkt es zum Zeitpunkt des Eisprungs ab, im Gegenteil, es wird höher. Wenn Sie also einen Graph der Basaltemperatur halten, können Sie die günstigsten Tage für die Empfängnis berechnen. Normalerweise nehmen Frauen zu diesem Zweck diese Tätigkeit auf. Was passiert mit der Basaltemperatur während der Schwangerschaft vor der Verzögerung? Und ist es möglich, BT als Schwangerschaftszeichen zu betrachten?

Änderung der Basaltemperatur während der Schwangerschaft

Wie oben erwähnt, fällt die Basaltemperatur im ersten Teil des Zyklus, die etwa 3 oder 4 Tage nach dem Ende der Menstruation beginnt, auf 36,5 bis 36,8 Grad. Diese Temperatur ist für die Reifung des Eies notwendig. Am Tag vor dem Eisprung fällt die Temperatur stark ab und steigt nicht weniger stark auf etwa 37 Grad, manchmal etwas höher.

Ungefähr eine Woche vor Beginn der monatlichen Basaltemperatur beginnt die Temperatur zu sinken, es sei denn, es tritt natürlich eine Schwangerschaft auf. Und wenn es kommt?

Das Progesteronhormon ist für den Anstieg der Basaltemperatur während des Eisprungs verantwortlich, der unmittelbar nach dem Eisprung produziert wird.

Tritt keine Empfängnis auf, sinkt der Progesteronspiegel und damit die Basaltemperatur. Wenn Konzeption auftritt, bleibt der Progesteronspiegel erhalten und die Temperatur bleibt hoch. Basaltemperatur während der Schwangerschaft zu einer Verzögerung entspricht ungefähr 37 Grad.

Wenn eine Frau mehrere Monate lang einen Basaltemperaturplan einhält, wird sie im Falle einer Schwangerschaft feststellen, dass etwa eine Woche vor Beginn der monatlichen Basaltemperatur anstelle der üblichen Abnahme weiterhin 37 ° C verbleiben. In diesem Fall können Sie höchstwahrscheinlich von einer Schwangerschaft ausgehen.

Grundtemperatur kann berücksichtigt werden erstes Anzeichen einer Schwangerschaftvor der Verzögerung Es sollte jedoch bedacht werden, dass dies nicht der zuverlässigste Weg ist. Tatsache ist, dass eine Erhöhung der Basaltemperatur durch andere Ursachen verursacht werden kann, einschließlich gynäkologischer Erkrankungen, Infektionsprozesse, körperlicher Anstrengung, Einnahme bestimmter Medikamente und so weiter. Finden Sie heraus, was es noch vor einer Verzögerung zu ersten Anzeichen einer Schwangerschaft gibt →

Es wird angenommen, dass die Basaltemperatur vor einer Fehlgeburt oder im Fall einer Fehlgeburt abnehmen kann. Im ernsthaften Bezug auf diese Informationen lohnt es sich nicht. Wenn Sie sich dennoch darüber Sorgen machen, können Sie sich zu Ihrem eigenen Wohlbefinden einen Arzt aufsuchen.

Streng genommen ist es nicht sinnvoll, einen Zeitplan für Änderungen der Basaltemperatur einzuhalten, um frühzeitig eine Schwangerschaft zu diagnostizieren, da dies zu unzuverlässig ist. Die Basaltemperatur kann bei der Bestimmung eines günstigen Tages für die Empfängnis viel mehr Nutzen bringen.

Pin
Send
Share
Send
Send