Kleine Kinder

Cromohexal zum Inhalieren - Gebrauchsanweisung

Pin
Send
Share
Send
Send


"Kromoheksal" zur Inhalation in der modernen Medizin wird sehr häufig verwendet. Dieses Medikament wird normalerweise als Mittel zur Vorbeugung von asthmatischen Symptomen verschrieben, zum Beispiel bei Asthma bronchiale. Diese so genannte vielseitige Erkrankung kann sowohl allergischer als auch nicht allergischer Natur sein.

Als antiallergisches Medikament wirkt Cromohexal membranstabilisierend, beseitigt die Mastzellendegranulation und ihre weitere Freisetzung von Histamin, Leukotrienen, Pg und anderen bioaktiven Substanzen verhindert weitgehend das Auftreten von Bronchospasmen. "Kromoheksal" zur Inhalation kann den bereits entwickelten Bronchospasmus nicht beseitigen. Dieses Medikament ist bei verschiedenen allergischen Reaktionen wirksamer und entwickelt sich bei jungen Patienten sofort, dh bei Patienten, die keine Zeit hatten, irreversible pathologische Veränderungen in der Lunge zu entwickeln.

Auch wenn das Feedback des Patienten zur Einnahme von Kromoheksal positiv ist, gibt es mehrere Kontraindikationen für die Anwendung. Betrachten Sie die wichtigsten. Dazu gehört die Empfindlichkeit gegenüber den in der Zubereitung enthaltenen Komponenten. Mit Vorsicht ernennen Sie ein Mittel und während der Schwangerschaft sowie in der Kindheit.

Die Dosierung sowie die Darreichungsform des Arzneimittels "Cromohexal" zur Inhalation werden ausschließlich vom behandelnden Arzt verschrieben. In der Regel können Sie mit Hilfe des Medikaments 4 Inhalationen pro Tag in gleichen Zeitabständen durchführen. Die Behandlungsdauer ist auch individuell. Das Medikament "Kromoheksal" wird durch Inhalation in Form eines Pulvers mit Hilfe eines Spinals sowie in Form eines Aerosols zur Inhalation oder einer Lösung (das Medikament wird mit einem Inhalator eingenommen) eingenommen.

Beachten Sie die möglichen Nebenwirkungen von Cromohexal. Es gibt eine Reihe von negativen Reaktionen der Atmungsorgane, wie z. B. Reizung der Bronchialschleimhaut (Keuchen, Husten). Manchmal treten auch Verstöße gegen den Magen-Darm-Trakt auf: das Auftreten verschiedener verzerrter Geschmacksempfindungen (unter Verwendung eines Aerosols), Trockenheit der Mundschleimhaut. Bei der Einnahme von "Cromohexal" kann es von der Seite des Zentralnervensystems zu Schwindel und vorübergehenden Kopfschmerzen kommen. Seitens der Nieren kann das Wasserlassen verzögert werden. Allergische Reaktionen auf dieses Medikament erscheinen normalerweise als Hautausschlag, Zerreißen und Anaphylaxie. Solche Reaktionen sind extrem selten, nicht häufiger als bei 100.000 Patienten.

Wenn Sie diese moderne Medizin "Kromoheksal" erhalten, deren Bewertungen Sie wahrscheinlich bereits gelesen haben, sollten Sie die verfügbaren speziellen Anweisungen beachten. Neben den zuvor beschriebenen Nebenwirkungen gibt es auch Hinweise auf andere negative Reaktionen bei der Verwendung von Cromoglycinsäure-Medikamenten (obwohl der Kausalzusammenhang nicht offiziell bestätigt wurde). Es wurde bei einer Reihe von Patienten, die dieses Medikament einnahmen, Angioödem, Bronchospasmus, häufiges Wasserlassen in kleinen Portionen, Kopfschmerzen, Schwellungen und Schmerzen in den Gelenken, Larynxödem festgestellt. Vielleicht (wenn auch sehr selten) die Entwicklung von Anämie, exfoliativer Dermatitis, Hämoptyse, Myalgie, Nephropathie, Periarteritis, Perikarditis, peripherer Neuritis, Photodermatitis, Polymyositis, Auftreten von Lungeninfiltrat mit Eosinophilie.

Wenn die Einnahme dieses Arzneimittels abgebrochen werden muss, wird die Dosierung von Kromoheksal-Medikamenten zur Inhalation nach dem vom behandelnden Arzt vorgeschlagenen Schema, das unter Berücksichtigung der Körpermerkmale jedes einzelnen Patienten ausgewählt wird, sehr langsam reduziert. Dieser Vorgang dauert normalerweise mindestens eine Woche.

Form und Zusammensetzung freigeben

Cromohexal-Inhalationslösung (Cromohexal) ist in 2-ml-Einwegfläschchen erhältlich, 50 Stück in einer Box. Eine Dosis des Arzneimittels enthält 20 mg Dinatriumcromoglycat - der Hauptwirkstoff, ein anderer Name ist Cromoglycinsäure. Ebenfalls enthalten ist destilliertes Wasser.

Pharmakologische Wirkung

Die Wirkung von Cromoglicinsäure beruht auf der Hemmung der Degranulation von Gewebebasophilen (Mastzellen). Dadurch sinkt die Anzahl der Entzündungsmediatoren im Gewebe - Substanzen, die die Entwicklung von Ödemen, Krämpfen der glatten Muskulatur und Hautausschlag (Histamin, Heparin, Bradykinine usw.) auslösen. Das Tool verhindert das Auftreten von Ödemen der Schleimhäute und die Verengung der Bronchiolen (die Hauptmechanismen der Entwicklung eines asthmatischen Anfalls).

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird zur Verhinderung des Erstickens bei solchen Formen von Asthma empfohlen:

  • Asthma bronchiale, nicht allergischer und allergischer Herkunft,
  • vor dem Hintergrund der körperlichen Anstrengung
  • auf dem hintergrund von stress.

Es ist wichtig! Die Inhalationsbehandlung wird vom behandelnden Arzt nur nach Vornahme von Diagnosemaßnahmen und Diagnoseverfahren verschrieben. Selbstmedikation und unkontrollierte Überdosierung sind gefährlich, da unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

Gegenanzeigen

Inhalation des Medikaments Cromohexal zu unterlassen ist in folgenden Fällen:

  • erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff,
  • wenn der Patient weniger als 2 Jahre alt ist.

Auch mit Vorsicht ist es erforderlich, das Gerät während der Schwangerschaft und Stillzeit auf Frauen anzuwenden. In den ersten drei Monaten der Schwangerschaft ist es nicht erforderlich, Kromoheksal überhaupt zu verschreiben. Während des zweiten und dritten Trimesters ist seine Verwendung zulässig, wenn die erwartete Wirkung durch Inhalation größer ist als die möglichen Risiken für den Fötus.

Dosierung und Verabreichung zur Inhalation

Für ein Verfahren ist der Inhalt einer Ampulle erforderlich. Gemäß den Anweisungen für Erwachsene und Kinder wird empfohlen, das Medikament 3-4 mal täglich alle 2-3 Stunden inhalativ zu verwenden. Die empfohlene Inhalationstherapie dauert durchschnittlich zwei bis vier Wochen. Die letzten 7 Tage der Therapie, die Regelmäßigkeit der Inhalationen und Dosen werden schrittweise auf ein Verfahren pro Tag reduziert.

Je nach Zustand und individuellen Eigenschaften des Patienten kann der Arzt die einmalige und tägliche Dosis des Arzneimittels erhöhen. Die Behandlung wird nach dem vollständigen Verschwinden der Symptome beendet. In der Zukunft wird empfohlen, einmal pro Woche eine prophylaktische Inhalation durchzuführen.

Nebenwirkungen

Im Verlauf der Behandlung ist das Auftreten solcher Nebenwirkungen möglich:

  • Atmungssystem - Husten, Bronchospasmus,
  • Integumente - Urtikaria, Juckreiz, Hautausschlag,
  • Magen-Darm-Trakt - Verdauungsstörungen (Sodbrennen, Übelkeit, Durchfall, Verstopfung).

Es ist wichtig! Im Falle solcher Reaktionen sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen, ob Sie die Einnahme des Arzneimittels ablehnen oder ersetzen müssen.

Hinweise für die Ernennung Kromgeksala nebulah

Dieses Medikament ist zur Behandlung und Vorbeugung folgender Krankheiten vorgesehen:

  • Asthma bronchiale (allergisch und nicht allergisch),
  • endogene Formen von Asthma, die durch Stress, Stress, Infektionen,
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung,
  • Bronchospasmus

Das Medikament ist nicht zur Behandlung von akuten Anfällen gedacht.

Zusammensetzung und Wirkung von Kromohexal zur Inhalation

Kromoheksal zum Inhalieren ist eine farblose oder hellgelbe transparente Lösung, die in Kunststoffnebeln mit einem Volumen von 2 ml verpackt ist. Der Wirkstoff der Zubereitung ist Cromoglycinsäure (in Form von Dinatriumsalz), der Hilfsstoff ist destilliertes Wasser.

Mit der systematischen Anwendung von Cromohexal werden allergische Entzündungssymptome im Atmungssystem reduziert. Das Medikament ist in der Lage, die frühen und späten Stadien einer allergischen Reaktion zu verlangsamen, die Degranulation von Mastzellen und die Freisetzung biologisch aktiver Substanzen - Allergiemediatoren (Histamin, Prostaglandine, Bradykinin, Leukotriene usw.) - zu verhindern.

Darüber hinaus kann die Inhalation mit Cromohexal die Einnahme anderer Arzneimittel - Bronchodilatatoren und Glukokortikoide - reduzieren.

Dosierung von Kromoheksala zur Inhalation

Gemäß den Anweisungen sollte die Cromohexal-Lösung für die Inhalation viermal täglich in regelmäßigen Abständen mit einer Flasche für jedes Verfahren aufgetragen werden. In schweren Fällen kann eine Einzeldosis auf zwei Flaschen erhöht werden, und die Häufigkeit der Inhalationsverfahren kann bis zu 6-mal täglich erhöht werden.

Die Verdünnung der Lösung zur Inhalation von Kromgeksal sowohl mit Kochsalzlösung als auch mit anderen Mitteln wird nicht empfohlen, außer in Fällen, in denen sie von einem Arzt verordnet wird.

Nach Erzielung einer therapeutischen Wirkung sollte Cromohexal gemäß den Empfehlungen des behandelnden Arztes angewendet werden. In der Regel dauert die initiale Behandlung mindestens 4 Wochen. Die Dosisreduktion sollte schrittweise über eine Woche erfolgen.

Um die Flasche zu öffnen, müssen Sie den oberen Teil der Flasche mit der Lösung abbrechen. Für die Inhalation werden spezielle Inhalatoren wie Ultraschall verwendet.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen Kromoheksal zur Inhalation

Nach dem Eingriff kann es zu einer leichten Reizung des Pharynx und der Luftröhre kommen, leichter Husten. In seltenen Fällen treten Entzündungen des Magen-Darm-Trakts und leichte Hautausschläge auf. Alle diese Symptome sind von kurzer Dauer. Das Medikament ist bei Überempfindlichkeit gegen Cromoglicinsäure kontraindiziert.

Wenn wir über die Anwendung des Medikaments Cromohexal während der Schwangerschaft sprechen, gibt es keine Daten zur negativen Wirkung von Cromohexal auf den Fötus. Trotzdem darf das Medikament in Form von Inhalation schwangere und stillende Mütter verwenden, wobei alle Risikofaktoren und Vorteile zu berücksichtigen sind.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Der Wirkstoff in der Zubereitung ist Cromoglycinsäure (Dinatriumsalz), der Hilfsstoff ist Injektionswasser. Der Inhalt einer Flasche beträgt 20 mg.

Cromoglycinsäure hat eine hemmende Wirkung auf allergische Reaktionen sowohl im frühen als auch im späten Stadium, verhindert die Freisetzung biologisch aktiver Substanzen aus Mastzellen, wodurch Entzündungsprozesse in den Atmungsorganen hervorgerufen oder katalysiert werden. Aus diesem Grund ist Cromoglicinsäure eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen Bronchospasmen, die durch Faktoren wie Allergene, Stress, körperliche Überlastung, Erkältung usw. hervorgerufen werden. Durch die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels wird die Dosis für die Einnahme anderer Anti-Asthma-Arzneimittel mit bestimmten Kontraindikationen erheblich reduziert.

Cromoglycic Acid hat eine weitere positive Eigenschaft - eine allmähliche und daher - sparsame Wirkung auf den Körper. Die Abnahme der Häufigkeit von Asthmaanfällen wird etwa anderthalb Monate nach Beginn der Anwendung beobachtet, was sich auf die Therapiedauer auswirkt. Zur gleichen Zeit, eine Viertelstunde nach Inhalation, erreicht Cromoglicinsäure ihre maximale Konzentration. Ohne Asthmaanfälle zu stoppen, reduziert das Medikament die Symptome erheblich.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Cromoglicinsäure wird nicht gespalten. Ohne sich zu verändern, verlässt es den Körper mit Galle und Urin oder mit Atemluft. Ein kleiner Teil der Cromoglicinsäure (derjenige, den der Patient während des Inhalationsprozesses schluckte) verlässt den Körper "auf der Durchreise" durch den Gastrointestinaltrakt.

Wann wird Kromogeksal gezeigt?

Das Medikament dient der Vorbeugung und Behandlung verschiedener Formen von Asthma bronchiale, insbesondere wenn:

  • allergische und nicht allergische Formen davon,
  • mit endogenen Formen, die durch Infektionen, physischen oder psychischen Stress verursacht werden.

Darüber hinaus trägt die Inhalation von Cromohexal zur Heilung von Bronchospasmen und chronisch-obstruktiven Lungenerkrankungen bei.

Dosierung und Art der Anwendung

Inhalationslösung Kromoheksal wird in Ampullen hergestellt.

Gemäß den Anweisungen für den täglichen Inhalationsmodus ist "Modus" 3 oder 4 Anwendungen mit gleichmäßigen Intervallen zwischen den Inhalationen. Wenn sich Asthma in einer komplexen Form manifestiert, kann der Arzt diese Zahl auf sechs erhöhen.

Ein ungefährer therapeutischer Kurs ist ein Monat, und wenn sich der Zustand des Patienten verbessert, wird nicht empfohlen, die Einnahme des Medikaments sofort abzusetzen, aber die Dosis schrittweise zu senken, andernfalls ist ein Rückfall möglich.

Die Anweisung schlägt vor, das Etikett vor dem Gebrauch zu öffnen, den Inhalt mit Kochsalzlösung zu verdünnen (sofern vom Arzt verordnet wurde) und anschließend in den Vernebler zu füllen. Die Inhalation sollte mit einer Gesichtsmaske oder einem Mundstück erfolgen.

Achtung! Bei längerer Inhalation (über 6 Wochen) ist eine unermüdliche und sorgfältige Kontrolle der Leber- und Nierenaktivitäten erforderlich.

Die Möglichkeit von unerwünschten Ereignissen und Kontraindikationen

Überdosierung und Toxikose sind aufgrund der geringen Toxizität von Cromoglicinsäure praktisch ausgeschlossen. Gleichzeitig können bei Inhalationen mit Cromohexalum die oberen Atemwege gereizt werden, es treten Husten und Heiserkeit auf, doch alle diese unangenehmen Erscheinungen gehen meist schnell von statten. Kopfschmerzen, die von Schwindel, Wasserlassen, Ausschlag und Übelkeit begleitet werden, sind viel seltener.

Trotz des Fehlens von Daten zu den negativen Auswirkungen des Arzneimittels auf schwangere Frauen ist es zur Vermeidung von Risiken besser, von der Anwendung abzusehen.

Kontraindikationen: Es gibt keine, mit Ausnahme der individuellen Überempfindlichkeit gegen die Lösung. Atmen Sie keine Kinder unter zwei Jahren ein.

Kompatibilität mit anderen Arzneimitteln

Die gleichzeitige Anwendung von Cromohexal und Bromhexin sowie von Ambroxol ist nicht erwünscht.

Andererseits ist der parallele Einsatz von Bronchodilatatoren und Kortikosteroiden nicht verboten. Sie sollten sie nur verwenden, bevor Sie einen Zerstäuber verwenden.

Bei einer Langzeittherapie mit Cromohexal wird die Dosierung hormonregulierender Arzneimittel reduziert, und manchmal müssen sie vollständig aufgegeben werden. Der behandelnde Arzt kann gegebenenfalls auch die Aufnahme von Glucocorticosteroid-Medikamenten abbrechen.

Was kann das Medikament ersetzen?

Es gibt zahlreiche Analoga von Cromohexal, die eine identische Komponente enthalten.

Bei Heuschnupfen, allergischer Rhinitis und anderen allergischen Erkrankungen der oberen Atemwege sind die Analoga Lemod, Dixon, Histimet, Adrianol, Avamys, Glentset und andere.

Bei den anderen Analoga stellen wir Kromogen, Vidrin, Kropos fest.

Achtung! Ein eigenständiger Ersatz des Medikaments ohne vorherige Rücksprache mit dem behandelnden Spezialisten ist strengstens untersagt!

Besondere Anweisungen und Anwendungsempfehlungen

Kromoheksal-Inhalationslösung sollte nicht bei akuten Erstickungsanfällen durch Bronchospasmus verwendet werden. Es wird zur Langzeitbehandlung der Krankheit in der chronischen Form des Verlaufs verwendet.

Das Tool ist mit Arzneimitteln wie Bromhexin und Ambroxol nicht kompatibel. Bei gleichzeitiger Anwendung von möglichen Nebenwirkungen und Komplikationen (akuter Anfall von Asthma bronchiale, Allergien usw.).

Cromoglycinsäure kann in Kombination mit anderen Wirkstoffgruppen zur Behandlung von Asthma (Glukokortikoiden und Bronchodilatatoren) verschrieben werden. Angesichts der ähnlichen antiallergischen Wirkung sollte die Dosis von Glukokortikoiden jedoch reduziert werden. Mittel mit bronchodilatatorischen Eigenschaften sollten vor der Inhalation eingenommen werden, um die Wirkung der letzteren zu verbessern.

Wenn der Arzt eine Langzeitbehandlung (mehr als 4 Wochen) verordnet hat, muss die Leber- und Nierenfunktion des Patienten überwacht werden. Dies geschieht durch Kontrolle der Diurese, Laboruntersuchungen von Urin und Kot. Bei alarmierenden Symptomen dieser Organe muss die Behandlung mit Cromohexal abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden, um den Zustand des Patienten zu korrigieren.

Die Medikamente sind im Hauptwirkstoff (mit Cromoglicinsäure) ähnlich:

  • Aerosol zur Inhalation Vidrin,
  • Intal,
  • Cropoz,
  • Chromogen,
  • Taleum

Analoga mit einem anderen Wirkmechanismus werden als Antiallergika eingestuft:

  • Adrianol
  • Allergodil
  • Claritin,
  • Beclrin,
  • Histaphin
  • Dexazon,
  • Ketotifen,
  • Loratadin und andere.

Wichtig! Das Arzneimittel sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt ersetzt werden, wenn objektive Gründe vorliegen (Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Inkompatibilität mit anderen Arzneimitteln usw.).

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament sollte im Originalkarton an einem Ort aufbewahrt werden, der vor direkter Sonneneinstrahlung und Wärmequellen geschützt ist. Die maximal zulässige Temperatur beträgt 25 Grad Celsius. Ablaufdatum - 3 Jahre ab Produktionsdatum.

Nach dem Öffnen der Flasche sollte das Medikament sofort verwendet werden und nicht in offener Form aufbewahrt werden.

Wenn die Lagerungsbedingungen nicht eingehalten werden, ändert sich die Farbe der Lösung von transparent zu gelblich. In diesem Fall muss das Medikament entsorgt werden, das Einatmen ist gesundheitsschädlich.

Bewertungen und Preise in Apotheken

Ungefährer Preis für die Verpackung Kromoheksala (50 Ampullen) - 350-450 Rubel.

Bewertungen von Menschen, die dieses Medikament einnehmen, sind überwiegend positiv. Es gibt einen anhaltenden Effekt unter den Anwendern, der nach 2-3 Wochen der Anwendung von Kromohexal auftritt. Daher sollte der Einsatz vorab zur Vorbeugung von Asthmaanfällen während der Blütezeit von Pflanzen usw. verwendet werden.

Nach einem Inhalationskurs werden unerwünschte Manifestationen (Husten, Würgen, Rhinitis) beseitigt, ein milderer Verlauf von Erkrankungen wie ARVI, Grippe usw. wird festgestellt.

Zusammensetzung, Form freigeben

Sie sind groß und klein - 15 und 30 ml

Zusammensetzung je nach Produktart:

  • соль динатриевая,
  • Sorbit,
  • дигидрофосфаст натрия,
  • Benzalkoniumchlorid,
  • Natriumchlorid
  • Wasser
  • Natriummonohydrogenphosphat.

  • Natriumchlorid
  • flüssiges Sorbit,
  • Edetat Dinatrium,
  • Benzalkoniumchlorid,
  • Dinatriumhydrogenphosphatdodecahydrat,
  • Wasser

In welchen Fällen wird Kromoheksal gezeigt:

  • Gegen Allergien
  • Antihistamin, d.h. blockiert die Produktion von Histamin.
  • Stabilisiert die Membranen der Mastzellen und blockiert die Bildung anderer biologischer Substanzen, die eine negative pathologische Reaktion des Immunsystems verursachen.

  • Allergische Rhinitis Schnupfen und Niesen, verstärkter Schleim, wenn ein Allergen eingeatmet wird.
  • Konjunktivitis Vermehrtes Reißen, Augenjucken,
  • Pollinose Meistens gibt es einen saisonalen Frühling - Sommer.
  • Nach Reizung der Schleimhaut. Brennen des Auges, Rötung durch Einwirkung provozierender Substanzen.
  • Allergische Keratitis
  • Bronchialasthma

Cromohexal, Augentropfen, Gebrauchsanweisung

Dieses ophthalmische Medikament und Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren müssen das Medikament im Bindehautsack begraben. Dosieren Sie 1-2 Tropfen. Die Anzahl der Empfänge pro Tag - viermal.

Lassen Sie die Verpackung nicht offen.

Entfernen Sie gegebenenfalls Kontaktlinsen innerhalb von 15 Minuten. Tragen Sie das gleiche nach dieser Zeit.

Cromohexal, Nasentropfen, Gebrauchsanweisung

Erwachsene, Kinder über 5 Jahre:

In jedes Nasenloch für 1 Dosis. 1 Dosis - 1 Spray. Für den ganzen Tag - 4 mal. In komplizierten Fällen ist nach Rücksprache mit einem Allergologen oder Laura eine bis zu 6-fache Steigerung möglich.

  1. Die Schutzhülle wird von der Verpackung entfernt.
  2. Das Gerät wird in den Nasenkanal eingeführt.
  3. Sprühen Sie das Medikament.
  4. Wiederholen Sie mit dem zweiten Nasenloch.

Inhalationslösung

Der Arzt kann eine individuelle Behandlung vorschreiben. Die Standarddosierung - Inhalation wird jedoch 4-mal täglich mit einer Flasche durchgeführt.

Langzeitbehandlung bei Asthma - mindestens 30 Tage

Nach dem Erreichen des gewünschten Effekts wird jede Form des Arzneimittels nach Kontakt mit einem Reizstoff und zur Vorbeugung eingesetzt.

Das Medikament wird abgebrochen, wenn nach der Anwendung ein brennendes Gefühl auftritt.

Funktionen der Verwendung während der Schwangerschaft, Stillzeit, für Kinder

Keine negativen Auswirkungen auf den Fötus während der Schwangerschaft. Die Behandlung mit Kromoheksalom beim Tragen eines Kindes wird jedoch nur nach ärztlicher Verordnung verordnet. Es ist nicht wünschenswert, ein Trimester einzunehmen.

In geringen Mengen in die Muttermilch übergehen. Ärzte gegen die Verwendung von Geldern während der Fütterung.

  1. Kindern unter 5 Jahren nicht gestattet.
  2. Augentropfen dürfen nicht länger als 2 Jahre dauern.

Cromohexal, Nasenspray, Bewertungen

Maria, 25 Jahre: „Ich habe eine Bestäubung. Der Frühling ist für mich eine schwierige Zeit des Jahres. Alles blüht, die Menschen sind glücklich, aber meine Augen sind rot, meine Nase fließt, ich kann nicht normal atmen. Wo ist die Freude? Applizierte Tropfen Naphthyzinum, sie verursachten eine Schwellung der Schleimhaut. Der Zustand hat sich nicht verbessert. Der Arzt riet Spray nasal Kromgeksal. Nun ist er in der Zeit der Verschlimmerung immer in meiner Handtasche. Das Spritzen begann sofort. Der Fluss aus der Nase ist vergangen, die Erkältungssymptome haben nachgelassen. Dauerte 3 Tage. Jetzt benutze ich immer während der Exazerbationen. “

Sergey, 28 Jahre: „Ich kann nicht in einem Raum mit Tieren sein - allergisch gegen Wolle. Sobald ich in der Luft atme, beginnt das Niesen, der Fluss aus der Nase. Es ist nicht immer möglich, den Kontakt mit ihnen zu vermeiden, daher versuche ich, das Spray immer bei mir zu tragen. Cromohexal bewältigt das Problem gut.

Cromohexal Augentropfen, Bewertungen

Ivan, 40 Jahre alt: „Ich leide an einer Konjunktivitis aufgrund einer allergischen Reaktion. Vorgeschriebene Tropfen mit dem Handelsnamen Cromohexal. Ich stelle sofort die Billigkeit der Droge im Vergleich mit Drogen ähnlicher Wirkung fest. Die Droge ohne Hormone. Auch ein Plus. Nach der ersten Anwendung gab es ein brennendes Gefühl in den Augen und eine Trübung, aber insgesamt nicht schlecht. Mit seinen Pflichten, die in der Anmerkung angegeben sind, wird effektiv gearbeitet. "

Olga, 30 Jahre alt: „Nach der Geburt hat sich die Immunität merklich verschlechtert. Ich denke, es hat zur Entstehung von Allergien beigetragen. Besonders leiden die Augen während der Blüte. Kromogeksal ernannt Das Stillen ist verboten. Daher musste das Kind auf künstliche Ernährung umgestellt werden. Sie riskierten nicht seine Gesundheit. Tropfen halfen, die Symptome der Krankheit zu reduzieren. “

Gebrauchsanweisung

Bevor wir mit diesen Tropfen beginnen, sollten Sie unbedingt einen Spezialisten konsultieren. Er wird Ihnen sagen, wie Sie dieses Medikament verwenden sollen. Wenn der Spezialist keine Behandlung verschrieben hat, denken Sie daran, dass die Gebrauchsanweisung für Kromoheksal-Tropfen im Auge Informationen enthält, dass das Medikament 1-2-mal viermal täglich 1-2 Tropfen injiziert werden sollte.

Durchstechflasche mit 10 ml Inhalt Kromoheksal

Wenn Sie unter schweren allergischen Manifestationen leiden, erhalten Sie in der kromogeksal Augentropfen-Anweisung Informationen, dass die Anzahl der Instillationen bis zu 8-fach erhöht werden kann. Wenn Sie einen therapeutischen Effekt erzielt haben, muss die Anzahl der Anwendungen reduziert werden.

Sicherheitsvorkehrungen

Cromohexal enthält Benzalkoniumchlorid als Konservierungsmittel in Augentropfen. Diese Substanz kann bei weichen Kontaktlinsen eine zerstörerische Wirkung haben, weshalb es besser ist, sie nicht zu tragen.

Weiche Kontaktlinsen

Wenn Sie harte Kontaktlinsen tragen, denken Sie daran, dass Sie diese innerhalb von 15 Minuten nach dem Einbringen des Kontakts aufsetzen können. Nach jedem Tropfenauftrag muss die Flasche mit einem Deckel verschlossen werden. Die Tropfennase darf die Augenlider oder Wimpern nicht berühren, da schädliche Mikroorganismen in Ihr Auge gelangen können. Nach dem Öffnen der Flasche muss sie 6 Wochen verwendet werden. Wenn Sie nach 2 Wochen nach der Anwendung der Tropfen keine Besserung feststellen, lehnen Sie dies am besten ab.

Wichtig zu wissen! Wenn Sie Cromohexal schon lange verwendet haben, müssen Sie sich regelmäßig von Spezialisten testen lassen.

In Russland betragen die Kosten für Kromoheksal-Tropfen im Durchschnitt 100 Rubel. Wenn Sie planen, diese Tropfen in der Ukraine zu kaufen, denken Sie daran, dass hier ihre Kosten etwa 30 Griwna betragen.

Über Tropfen "Kromoheksal"

Nasentropfen „Kromoheksal“ ist ein wirksames Mittel gegen akute Rhinitis oder allergische Rhinitis. Ein dosiertes Nasenspray ist in fünfzehn bzw. dreißig Millilitern für 85 bzw. 170 Dosen erhältlich. Das Medikament wird zusammen mit einem Dosiergerät in Plastikflaschen verkauft.

Neben dem Nasenspray gibt es ein identisches Medikament für Augen und Inhalationslösung. Alle Arzneimittel werden in Form einer Lösung von transparenter Farbe hergestellt. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält keine mechanischen Einschlüsse.

Der Wirkstoff des Nasensprays ist Natriumcromoglycat.

Diese Komponente normalisiert die Membranfunktion sensibilisierter Mastzellen.

Dadurch können Sie die Aktivierung von Calciumionen verlangsamen. Dadurch werden die Zellen von schädlichen Viren und Infektionen befreit.

Natriumcromoglycat bekämpft wirksam Entzündungen wie:

  • Asthma bronchiale,
  • atopisches asthma,
  • asthmatischer Dreiklang
  • chronische Bronchitis.

Die Verwendung einer solchen Substanz ist gerechtfertigt bei Nahrungsmittelallergien sowie bei Colitis ulcerosa, Erkrankungen der Schleimhaut des Sigma und Rektums, eitriger Entzündung der Schleimhäute, einer Gruppe von Entzündungen, die eine große Menge von Mastzellansammlungen in den Geweben erzeugen.

Cromoglycat-Natrium wird häufig bei saisonalen allergischen Reaktionen sowie bei Verschlimmerung der saisonalen allergischen Rhinokonjunktivitis verwendet.

Zu den Hilfsstoffen des Arzneimittels gehören:

  • anorganische Verbindung eines Säuresalzes, das aus einem Alkalimetallnatriumdihydrogenphosphatdihydrat hergestellt wird. Diese Verbindung löst sich schnell in Wasser auf und bildet Wassermoleküle.
  • Die antiseptische Wirkstoffkomponente, die im Falle einer Pilzinfektion des Körpers oder einer Antiprotozoenerkrankung aktiv ist, ist Benzalkoniumchlorid. Die Substanz hat eine empfängnisverhütende Wirkung und zerstört schädliche Viren,
  • Sirup mit einem hohen Gehalt an Mannit - sorbitnych flüssigkristallisiert. Diese Komponente stört die Kristallisation,
    Das Natriumsalz der Salzsäure, besser bekannt als Natriumchlorid, ist die Hauptsubstanz von Natriumchlorid.
  • anorganische Verbindung, die Natriummetallsalz und Phosphorsäure produziert. In Wasser gelöst, bildet Dinatriyahydrophosphat-Dodehydrat kristalline Hydrate,
  • aktive natürliche Komponente, die das Immunsystem aktiv beeinflusst - Dinatriumedetat. Die Substanz wirkt antiviral und aktiviert die Abwehrkräfte gegen schädliche Spurenelemente,
  • gereinigtes Wasser.

Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung der Tropfen Natriumhydroxid - dies ist das häufigste Alkali, dessen medizinische Wirkung es Ihnen ermöglicht, die Symptome einer Entzündung schnell zu beseitigen.

Wann kann Cromohexalum behandelt werden?

Eine große Liste von Substanzen kann Entzündungsprozesse bereits zu Beginn der Krankheit beseitigen.

Die Verwendung dieses Medikaments bei akuter Erkrankung sollte jedoch ein wirksames Ergebnis erwarten.

Das Arzneimittel wird für die folgenden Beschwerden verschrieben:

  1. Bei ganzjähriger oder saisonaler allergischer Rhinitis.
  2. Saisonale allergische Rhinokonjunktivitis.
  3. Schwere allergische Reaktionen auf lokale Reizstoffe (Blumen, Staub, Haustiere usw.).
  4. Heuschnupfen
  5. Bronchialasthma
  6. Konjunktivakrankheit mit Entzündung der Hornhaut.
  7. Allergische Keratitis
  8. Allergische Konjunktivitis.
  9. Starke Reizung der Schleimhäute.
  10. Vorbeugende Maßnahmen.

Die Verwendung des Arzneimittels wird nur empfohlen, nachdem Sie sichergestellt haben, dass keine allergischen Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels auftreten. Es ist am besten, das Fehlen einer Überempfindlichkeit mit Hilfe des behandelnden Arztes festzustellen.

Während der Schwangerschaft

Im Falle einer Schwangerschaft kann das Medikament nur nach persönlicher Absprache mit Ihrem Arzt verwendet werden.

Es gab keine klinischen Studien zur Wirkung des Arzneimittels auf den Fötus. Daher sollten Sie nicht Ihre eigene Gesundheit riskieren.

Sie müssen sicherstellen, dass kein Risiko für den Fötus besteht, und erst dann dieses Werkzeug verwenden.

Nur lokal aufsprühen. Vor der Einführung des Arzneimittels die Nasengänge mit speziellen Medikamenten reinigen. Das Medikament sollte gemäß der vom Arzt verordneten Dosis verabreicht werden.

Normalerweise bedeutet die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft dreimal täglich eine Injektion. Bei akuten Entzündungen wird eine größere Anzahl von Injektionen verordnet, dies wird jedoch individuell von Ihrem Arzt besprochen.

Nach der Verringerung der Anzeichen einer Entzündung ist es notwendig, die Anzahl der Dosen des Arzneimittels zu reduzieren, und innerhalb weniger Tage muss die Injektion überhaupt beendet werden.

Bei der Behandlung von Kindern

Bei Entzündungen einer akuten allergischen Rhinitis bei Kindern ist Vorsicht geboten, Kromoheksal zu verwenden.

Die Behandlung von Kindern unter fünf Jahren mit diesem Medikament ist strengstens verboten.

Tropfen in der Nase für Kinder "Kromoheksal" sollte mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

Im Alter wird alle fünf Stunden eine Injektion verordnet.

Bei einer Entzündungskomplikation wird die Häufigkeit auf alle drei Stunden erhöht. Unmittelbar nach Verringerung der Schwere der Symptome muss das Medikament seltener angewendet werden. In diesem Fall sind zwei Injektionen pro Tag ausreichend.

In der Zukunft sollte das Medikament nur bei direkter Exposition gegenüber dem Allergen verwendet werden.

Denken Sie daran, dass, wenn Sie das Medikament in Form von Inhalation einnehmen, die Behandlungsdauer auf einen Monat verlängert wird. Die Abschaffung des Medikaments sollte nicht sofort, sondern langsam über sieben Tage abnehmen.

Bewertungen von "Kromoheksale" für die Nase scheinen sehr positiv zu sein.

Sergey Ivanov: „Ich habe Kromohexal bei einer allergischen Reaktion in Form einer Erkältung einer Katze eingesetzt. Ich habe ein solches Symptom vorher nicht bemerkt, aber aufgrund meiner Tätigkeit musste ich einen Monat in derselben Wohnung mit einer Katze leben. Am dritten Tag des Aufenthalts traten Juckreiz und starker Nasenausfluss auf. Ein Apotheker in der Apotheke hat empfohlen, dieses spezielle Spray zu kaufen. Wendete es während der gesamten Verweilzeit mit einer Injektion an. "

Christina Getmanenko: „Als ich mit meinem zweiten Kind schwanger war, war meine Immunität stark eingeschränkt und ich war allergisch gegen Blütenpollen, obwohl ich solche Symptome zuvor nicht bemerkt hatte. Auf Anordnung eines Arztes benutzte sie Kromoheksal. Ich habe fünf Tage lang zweimal täglich gespritzt. Nach dieser Zeit lief alles. "

Wie funktioniert die Lösung während der Inhalation?

Cromohexal zur Inhalation beugt Allergien vor, indem es einen schweren Asthmaanfall lindert, ohne es zu stoppen. Die systematische Therapie zielt auf die Hemmung des frühen oder fortgeschrittenen Stadiums der Erkrankung ab. Konstante Inhalation hilft bei der Verringerung der Entzündungszeichen bei DS.

Es wird gezeigt, dass das Medikament erhalten wird, um einen Bronchospasmus zu verhindern, wenn die aktuellen Risikofaktoren vorliegen:

  • stress
  • längerer Aufenthalt des Patienten in der Kälte
  • Temperatur fällt,
  • körperliche Aktivität
  • ständiger Kontakt mit dem Allergen.

Das Medikament wirkt nicht schnell, aber seine regelmäßige Anwendung wirkt sich positiv auf den Körper des Patienten aus. Gleichzeitig diagnostizieren Ärzte über einen langen Zeitraum ein stabiles Ergebnis, wenn sich die Krankheit verschlechtert hat oder in Remission ist. Eine Verringerung der systemischen Exposition ist zulässig, wenn Cromohexal nicht angewendet wird. Um Angriffe zu kontrollieren, muss ein zusätzlicher Vernebler verwendet werden.

Hinweis! Pulmonologen raten zu Langzeitinhalationen mit Kromoheksal - bis zu 6 Wochen, um die Konsolidierung des Therapieergebnisses zu maximieren und die Anzahl der Asthmaanfälle zu reduzieren.

Das Medikament wird nicht als Hauptmedikament verwendet, um den Angriff zu stoppen. Paare mit Medikamenten, die in den Körper eindringen, entfalten ihre Wirkung nach 20 Minuten. Die Hauptkomponente von Cromohexal ist Cromoglicinsäure, die zu einem geringen Teil in den Verdauungstrakt aufgenommen wird.

Die systemische Absorption macht bis zu 8% der Gesamtmenge des Arzneimittels aus. Seine Bestandteile werden nach 1 Stunde aus dem Körper entfernt. Cromohexal nimmt nicht am Stoffwechsel teil. Das Medikament wird in der ursprünglichen Zusammensetzung durch Galle und das Ausscheidungssystem zu gleichen Anteilen ausgeschieden.

Es ist klinisch erwiesen, dass ein Teil der Komponenten mit Luftstrom durch die Atmungsorgane austritt. Sie können sich auch auf der Schleimhaut des Rachens und der Mundhöhle festsetzen, was zur Medikamenteneinnahme beiträgt. Trotz der Tatsache, dass Kromoheksal während der Inhalation nicht zu 100% in den Organen des Gastrointestinaltrakts absorbiert wird, verringert es schnell die Symptome eines asthmatischen Anfalls.

Es wird gezeigt, dass das Medikament aufgenommen wird, um einen Bronchospasmus zu verhindern

Welche Krankheiten werden angewendet?

Indikationen zur Verwendung von Cromohexal-Lösung zur Inhalation:

  • allergisches asthma,
  • jede Form der allergischen Rhinitis-Pathogenese,
  • Keratitis
  • Bestäubung.

Es ist wichtig! Klinische Studien haben gezeigt, dass Cromohexal Erwachsenen und Kindern als prophylaktisches Mittel zur Inhalation bei der Diagnose von Bronchialasthma verschrieben wird.

Behandlungsdauer für Erwachsene und schwangere Frauen

Wenn die Inhalation nur von Kromoheksal durchgeführt wird, erhalten erwachsene Patienten und Kinder über 2 Jahre 4 Manipulationen pro Tag. Für ein Verfahren benötigen Sie eine Flasche des Arzneimittels. Pulmonologen empfehlen, zwischen allen Sitzungen gleiche Zeitintervalle einzuhalten.

Bei Vorliegen von Indikationen verdoppelt sich die Einzeldosis des Medikaments. Gleichzeitig wird die Anzahl der täglichen Inhalationen auf das 6-fache erhöht. Die Mindestdauer der allgemeinen Behandlung beträgt 4 Wochen. Es ist bewiesen, dass die volle therapeutische Wirkung mindestens 2 Wochen erreicht wird. Daher wird an Tag 14 die Dosis von Cromohexal reduziert.

Werdende Mütter und Frauen während des Stillens werden erst nach einer umfassenden Untersuchung und auf Rezept inhalativ gezeigt. Die Risikogruppe umfasst schwangere Frauen im 1. Trimester.

Analoga Kromoheksal, der Preis in Apotheken

Bei Bedarf kann Kromoheksal durch ein Analogon für den Wirkstoff ersetzt werden - dies sind Arzneimittel:

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Gebrauchsanweisung von Cromohexal, der Preis und die Bewertungen der Tropfen und Sprühnebel einer ähnlichen Aktion nicht zutreffen. Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren und keinen unabhängigen Ersatz des Arzneimittels vorzunehmen.

Preis in russischen Apotheken: Kromoheksal 2% Augentropfen 10ml Tropfflasche - ab 92 Rubel kosten Augentropfen 2% 10 ml - ab 106 Rubel laut 482 Apotheken.

Vor Licht geschützt an einem für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern. Haltbarkeit - 3 Jahre. Haltbarkeit einer offenen Flasche - 6 Wochen.

Verkaufsbedingungen von Apotheken - ohne Rezept.

Pharmakologische Eigenschaften:

Pharmakodynamik: Cromohexal bezieht sich auf antiallergische entzündungshemmende Medikamente gegen Asthma. Der Wirkstoff in dieser Zubereitung ist Cromoglycinsäure. Bei systematischer Anwendung reduziert es die Symptome einer allergischen Entzündung der Atemwege. Cromoglycinsäure hemmt sowohl das frühe als auch das späte Stadium einer allergischen Reaktion und verhindert die Degranulation von Mastzellen und die Freisetzung von Entzündungsmediatoren (Histamin, Bradykinin, eine langsam wirkende Substanz, Leukotriene). Aufgrund dieser Eigenschaften verhindert Cromohexal Bronchospasmen, die durch den Kontakt mit einem Allergen oder einem anderen provokativen Faktor (kalte Luft, körperlicher Stress, Stress) verursacht werden. Darüber hinaus können andere Anti-Asthma-Medikamente (Bronchodilatatoren, Glucocorticoide) verwendet werden. Die Wirkung des Medikaments entwickelt sich allmählich. Nach 4-6 Wochen der Anwendung von Cromohexal nimmt die Häufigkeit von Asthmaanfällen ab. Die Behandlung sollte lange dauern. Mit der Abschaffung des Medikaments kann Asthmaanfälle wieder aufnehmen.Zur Linderung von Asthmaanfällen wird das Medikament nicht verwendet.

Pharmakokinetik: Nach Verabreichung durch Inhalation ist die maximale Konzentration an Cromoglycinsäure in etwa 15 Minuten erreicht. Cromoglicinsäure wird schlecht aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert. Nur 8% der verabreichten Dosis werden systemisch resorbiert. Die Halbwertszeit beträgt 46 bis 99 Minuten (im Durchschnitt etwa 80 Minuten). Cromoglycinsäure wird nicht metabolisiert. Es wird in etwa gleichen Mengen unverändert mit dem Urin und der Galle ausgeschieden. Der Rest des Arzneimittels wird mit einem Atemluftstrom aus der Lunge entfernt oder an den Wänden des Oropharynx abgelagert, anschließend (und ohne nennenswerte Resorption - weniger als 2%) verschluckt und über den Verdauungstrakt aus dem Körper ausgeschieden.

Dosierung und Verabreichung:

Erwachsene (einschließlich älterer Menschen):
Je nach Inhalt einer Durchstechflasche (20 mg / 2 ml) möglichst viermal täglich in gleichen Zeitabständen. Die Nutzungshäufigkeit kann bei Bedarf bis zu 6-fach erhöht werden.
Bei Erreichen des optimalen therapeutischen Effekts können Sie zu einer Erhaltungsdosis wechseln, die eine optimale Kontrolle der Krankheit ermöglicht.
Die anfängliche Therapie sollte mindestens 4 Wochen dauern. Die Therapiedauer wird vom behandelnden Arzt bestimmt.
Wenn Sie einen therapeutischen Effekt erzielt haben, dürfen Sie das Medikament Cromohexal nicht plötzlich absetzen. Wenn es erforderlich ist, die Anwendung von Cromohexal abzubrechen, wird der Wirkstoff schrittweise über eine Woche abgesetzt. Die Symptome können während der Dosisreduktion wieder aufgenommen werden.
Die Inhalation sollte mit einem speziellen Inhalator - Vernebler über eine Gesichtsmaske oder ein Mundstück erfolgen. Zum Öffnen der Flasche brechen Sie den oberen Teil einer Einwegflasche ab.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten:

Bromhexin- und Ambroxolpräparate sollten nicht gleichzeitig mit der Cromohexal-Lösung inhaliert werden.
Cromoglycinsäure kann in Kombination mit Bronchodilatatoren und Glucocorticosteroiden eingenommen werden.
Bei gleichzeitiger Therapie mit Bronchodilatatoren müssen sie vor der Inhalation von Cromohexal eingenommen werden. Eine Erhaltungsdosis von Glukokortikoiden kann in der Regel reduziert und in einigen Fällen vollständig abgebrochen werden. Während einer Dosisreduktion von Glucocorticosteroiden sollte der Patient unter strenger Aufsicht eines Arztes sein: Die Dosisreduktionsrate sollte 10% pro Woche nicht überschreiten.

Dosierungsform:

Zusammensetzung
1 ml Augentropfen enthält:
Wirkstoff: Natriumcromoglicat (20,0 mg).
Sonstige Bestandteile: Benzalkoniumchlorid, Natriumchlorid, Dinatriumedetat, nicht kristallisierte Sorbitflüssigkeit, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat, Dinatriumhydrogenphosphatdodecahydrat, Natriumhydroxid, Wasser für Injektionszwecke.

Beschreibung
Transparente farblose bis leicht gelbliche Lösung ohne mechanische Verunreinigungen.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

Antiallergikum - Mastzellmembran-Stabilisator
ATX-Code: R01AC01

Pharmakologische Wirkung
Pharmakodynamik
Antiallergikum wirkt membranstabilisierend, blockiert den Fluss von Calciumionen in die Fettzelle, verhindert dessen Degranulation und die Freisetzung von Histamin, Bradykinin, Prostaglandinen, Leukotrienen (einschließlich der langsam reagierenden Substanz) und anderen biologisch aktiven Substanzen. Das Medikament ist am wirksamsten als Mittel zur Vorbeugung. Ein spürbarer klinischer Effekt tritt innerhalb weniger Tage oder Wochen nach der Verabreichung auf.

Pharmakokinetik
Die Absorption durch die Schleimhaut des Auges ist vernachlässigbar. Systemische Bioverfügbarkeit - weniger als 0,03%. Die Halbwertszeit beträgt 5-10 Minuten. Kommunikation mit Plasmaproteinen - 65%. Nicht metabolisiert, durch die Nieren und durch den Darm in unveränderter Form ausgeschieden (etwa in gleichen Mengen innerhalb von 24 Stunden nach der Anwendung).

Indikationen zur Verwendung
Prävention und Behandlung:

  • allergische Konjunktivitis,
  • allergische Keratitis, Keratokonjunktivitis,
  • Syndrom des trockenen Auges, Überanstrengung, Ermüdung der Augen,
  • Reizung der Augenschleimhaut durch allergische Reaktionen (Umweltfaktoren, Arbeitsgefahren, Haushaltschemikalien, Kosmetika, ophthalmische Darreichungsformen, Pflanzen und Haustiere).

  • Überempfindlichkeit gegen Natriumcromoglycat oder einen anderen Bestandteil des Arzneimittels

  • Kinder bis 4 Jahre
  • Schwangerschaft und Stillzeit

Dosierung und Verabreichung
Erwachsene und Kinder über 4 Jahren erhalten 4-mal täglich 1-2 Tropfen im Abstand von 4-6 Stunden in jeden Bindehautsack. Bei Bedarf kann die Dosis auf 6-8 Instillationen erhöht werden.
Nach Erreichen eines therapeutischen Effekts kann die Häufigkeit der Anwendung von Kromohexal reduziert werden und das Arzneimittel kann nur bei Kontakt mit Allergenen (Hausstaub, Pilzsporen, Pollen) angewendet werden.

Nebenwirkungen
Beeinträchtigung der visuellen Wahrnehmung, Brennen im Auge, Bindehautödem, Fremdkörpergefühl, trockenes Auge, Reißen, Mybomit (Gerste), oberflächliche Schädigung des Hornhautepithels.

Überdosis
Eine Überdosis des Arzneimittels ist nicht verfügbar.

Wechselwirkung mit anderen Drogen
Reduziert den Bedarf an ophthalmischen Präparaten, die Glucocorticosteroide enthalten.

Besondere Anweisungen:

Bei der Verwendung von Tropfen sollten Sie aufgrund des Gehalts an Benzalkoniumchlorid das Tragen weicher Kontaktlinsen vermeiden. Harte Kontaktlinsen müssen 15 Minuten vor der Instillation entfernt und nach 15 Minuten getragen werden.
Die Flasche muss nach jedem Gebrauch geschlossen werden. Berühren Sie das Auge nicht mit einer Pipettenspitze.
Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Steuermechanismen zu steuern:
Während des Behandlungszeitraums muss beim Fahren von Fahrzeugen und bei anderen potenziell gefährlichen Aktivitäten, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern, Vorsicht geboten werden.

Formular freigeben
Das Auge sinkt um 2%.
Auf 10 ml in Polyethylenflaschen - Tropfer mit Schraubverschluss und Ring der ersten Öffnung. Eine Flasche und die Instruktion über die Anwendung in einer Kartonpackung.

Lagerbedingungen
Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem vor Licht geschützten Ort.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Verfallsdatum
3 Jahre
Nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden!
Offene Fläschchen können 6 Wochen lang verwendet werden.

Apotheke Urlaub
Über der Theke

Hersteller
Hexal AG, hergestellt von Salyutas Pharma GmbH, Industrystrasse 25, 83607 Holzkirchen, Deutschland
Hexal AG, hergestellt von Salutas Pharma GmbH, Industriestraße 25, 83607, Holzkirchen, Deutschland
Bei Fragen zur Arzneimittelqualität wenden Sie sich bitte an: 121170 Moskau, Ul. Kulneva, 3

1. März 2016 Kommentare (nur für von MEDI RU geprüfte Spezialisten sichtbar)

Wenn Sie ein Arzt sind,

anmelden
oder registrieren

Analoga und kombiniert mit INN (Wirkstoff) *

Cromoglycinsäure
Analoga auf dem Hof. Gruppe *

Vorbereitungen für die Augenheilkunde
* Analoga sind nicht gleichwertig.

Spray nasal Cromohexal enthält Wirkstoff - Cromoglycinsäure sowie zusätzliche Komponenten: Dinatrium-EDTA, Natriumdihydrogenphosphat, Sorbit, Benzalkoniumchlorid, Natriummonohydrophosphat, Natriumchlorid, Wasser.

Augentropfen Cromohexal enthält Wirkstoff - Cromoglycinsäure sowie weitere Bestandteile: Natriumchlorid, Dinatriumedetat, Benzalkoniumchlorid, Sorbitflüssigkeit, Dinatriumhydrogenphosphatdodecahydrat, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat, Wasser.

Cromohexal zur Inhalation in Form einer Lösung enthält in seiner Zusammensetzung die aktive Komponente Natriumcromoglycat und gereinigtes Wasser als zusätzliche Komponente.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Nachdem das Arzneimittel intranasal verabreicht wurde, werden weniger als 7,5% der verabreichten Dosis in den systemischen Kreislauf aufgenommen. Verbunden mit Plasmaproteinen bei 65%. Die Halbwertszeit beträgt 1,5 Stunden, die aktive Komponente wird nach einem Tag in etwa gleichen Mengen mit Urin und Galle ausgeschieden. Der Stoffwechsel im Körper findet nicht statt.

Bei der Applikation von Augentropfen durch die Augenschleimhaut wird der Wirkstoff leicht resorbiert. Die systemische Bioverfügbarkeit beträgt weniger als 0,03%.

Anweisungen zum Sprühen in die Nase

Es wird empfohlen, in jeder Nasenpassage eine Dosis des Arzneimittels zu verabreichen, dh viermal täglich eine Presse zu produzieren.

Die maximal zulässige Dosis beträgt 6-mal täglich 1 Dosis. Nachdem der Effekt erreicht wurde, ist es möglich, die Auftragsmenge des Mittels pro Tag zu reduzieren. In diesem Fall ist es ratsam, bei Kontakt mit Allergenen ein Spray zu verwenden.

Die Behandlung dauert 4 Wochen, das Medikament wird 1 Woche lang schrittweise abgesetzt.

Bevor Sie das Produkt verwenden, entfernen Sie die Schutzkappe von der Flasche und drücken Sie mehrmals auf das Sprühgerät, um eine optimale Dosierung zu erreichen. Vor dem Auftragen des Sprays unbedingt die Nasenkanäle gründlich reinigen.

Kromogeksal Augentropfen, Gebrauchsanweisung

Es ist notwendig, 1-2 Tropfen des Mittels in jedes Auge zu vergraben. Dies sollte 4-mal täglich erfolgen. Sie können die Anzahl der Eingriffe bis zu 6-8 Mal am Tag erhöhen. Nachdem die therapeutische Wirkung erreicht wurde, kann das Mittel nur während des Kontaktes mit Allergenen verwendet werden. Bei chronischen Allergien wird die Behandlungsdauer vom Arzt individuell festgelegt.

Bewertungen Kromoheksale

Viele Bewertungen des Sprühnebels in der Nase sowie Bewertungen von Augentropfen zeigen an, dass das Medikament eine wirksame Vorbeugung gegen Allergien bietet. Ein besonders ausgeprägter Effekt der Anwendung von Kromoheksal wird während der saisonalen Verschlimmerung der Allergie bei Menschen, die zu solchen Symptomen neigen, festgestellt.

Viele Eltern verwenden die Lösung zur Inhalation bei Kindern, die unter Asthma bronchiale leiden, um Anfälle zu verhindern. Es gibt jedoch auch Bewertungen, dass nach der Anwendung von Cromohexal bei Kindern häufiger Husten auftrat. Daher ist es wichtig, dass das Medikament nur von einem Spezialisten verschrieben wird.

Pin
Send
Share
Send
Send