Schwangerschaft

Arten von Bienenprodukten, deren Verwendung durch Menschen

Pin
Send
Share
Send
Send


Seit Tausenden von Jahren lebt die Biene neben einer Person und ist eng mit ihr verbunden. Die vorteilhaften Eigenschaften von Bienenprodukten wurden seit der Antike untersucht. Sogar Heiler in Ägypten, Griechenland und China verwendeten sie bei der Behandlung vieler Leiden weit verbreitet.

Bienen liefern den Menschen die wertvollsten Produkte. Und dies ist nicht nur Honig, sondern auch Wachs, Propolis, Pollen, Gelée Royale usw., wodurch fast jede Krankheit überwunden werden kann. Bienenprodukte viel, und jeder von ihnen findet seine Anwendung. Medizin und Pharmazie, Kochen und Kosmetologie kommen heute nicht mehr aus.

Heute werden wir die wichtigsten Arten von Bienenprodukten betrachten und über ihre Vorteile und Kontraindikationen sprechen.

Ein Wort über Honig

Die chemische Zusammensetzung des Wundersystems legt eindeutig nahe, dass der Wert des Honigs in der Menge an Kohlenhydraten liegt, die dem menschlichen Körper zum Überleben verhelfen. Und auch in all den Vitaminen, Mineralien und anderen nützlichen Substanzen, die darin enthalten sind.

Es scheint, dass ein Mann alles über Honig weiß. Aber unter den Anwendungsgebieten sind sie sehr ungewöhnlich. Honig ist ein Konservierungsmittel, in das die Leiche des berühmten Kommandanten Alexander von Mazedonien eingetaucht wurde, um von einer weiteren Reise in den Nahen Osten zur Bestattung in die Hauptstadt Mazedoniens gebracht zu werden.

Nur wenige wissen, dass jede Art von Honig auf seine Weise nützlich ist und sich immer zur Behandlung eignet. Handgeschriebene Texte und medizinische Bücher aus der Antike brachten dieses Wissen unseren Zeitgenossen.

Dieses Produkt ist einzigartig und wird in verschiedenen Bereichen der menschlichen Tätigkeit verwendet. Honig wird seit langem von der Alternativmedizin verwendet, basierend auf der Herstellung mehrerer kosmetischer Zubereitungen. Und kochen? Jede Gastgeberin hat mehrere Rezepte mit Honig. Und nicht nur Gebäck, sondern auch Saucen für Fleischgerichte und Salatdressings. Außerdem ist Honig ein köstlicher Süßstoff, und in vielen Rezepten können sie Zucker ersetzen.

Honig ist ein Bienenprodukt, das aus dem Nektar von Honigblumen gewonnen wird. Man nennt es das Produkt der Langlebigkeit. Studien von Soziologen haben seit langem gezeigt, dass die Anzahl der Hundertjährigen die meisten Imker oder ihre Familien ist.

Der Wert von Honig ist schwer zu überschätzen. Mit einer Kombination aus Gemüse, Obst und Magerfleisch ist es jedoch möglich, seine Vorteile zu verstärken. Schließlich benötigt der Körper nicht nur Kohlenhydrate, sondern auch Proteine ​​und Fette.

Gegenanzeigen

Verwenden Sie häufig Bienenprodukte zur Behandlung. Es gibt jedoch einige Kontraindikationen für ihre Verwendung. Sie sind individuell und hängen von einigen Merkmalen des Organismus ab. Wenn man Honig nimmt, muss man wissen, wann man aufhören muss. Zum Beispiel benötigt ein Erwachsener 100 Gramm pro Tag und nicht mehr als 40 Kinder pro Kind.

Werdende Mütter sollten mit Vorsicht angewendet werden, um weder sich selbst noch dem Baby Schaden zuzufügen. Und beim ersten Anzeichen einer allergischen Reaktion, entfernen Sie diese aus der Diät.

Trotz aller heilenden Eigenschaften ist natürlicher Bienenhonig für drei Prozent der Bevölkerung unerträglich. Es kommt jedoch vor, dass nur eine bestimmte Art Allergien auslöst.

Wir sollten nicht vergessen, dass man durch Zugabe von Honig zu heißem Tee nicht nur ein unbrauchbares Produkt erhält, sondern auch ein Getränk, das mit giftigem Hydroxymethylfurfural ausgestattet ist. Dieses Produkt kann in einer Flüssigkeit verdünnt werden, deren Temperatur nicht mehr als 40 ° C beträgt.

Fragen Sie vor der Verwendung von Honig zur Gesundheitsförderung Ihren Arzt. Vergessen Sie nicht, die Reaktion Ihres Körpers zu überwachen.

Honigbienenwabe

Vielleicht haben Sie die Wabe auf Märkten oder Honigmessen getroffen - kleine Rahmen, Profile, in Stücke geschnitten und in Zellophan gehüllt. Es unterscheidet sich vom gewöhnlichen Honig, vor allem, weil es nicht gepumpt wird. Seine Zusammensetzung und der Kaloriengehalt sind die gleichen wie beim Abpumpen und übertreffen sogar die nützlichen Eigenschaften. Waben sind ein gesundes und leckeres Produkt. Der Verbraucher erhält es in seiner ursprünglichen Form, die von Bienen produziert wird. Seine bakteriziden Eigenschaften sind um ein Vielfaches größer als die des gepumpten Honigs. Ein solches Produkt ist äußerst nützlich. Es enthält Wachs, das als Sorbens wirkt und während des Kauens im Darm verbleibt. Daher ist es besser, es in kleine Stücke zu schlucken und Roggenbrot zu verwenden, während das Wachs gleichmäßig in der Körnermasse verteilt ist.

Kauen Sie die Bienenwabe, und Sie werden den Tonus des Körpers anheben, den Zustand der Zähne verbessern, Atemwegserkrankungen beseitigen, den Körper von Toxinen und Toxinen reinigen, usw.

Die wichtigsten Bienenprodukte

Was ist Honig und was ist der Nutzen davon ist jedem bekannt. Es gibt aber auch andere Bienenprodukte, die vom Menschen aktiv verwendet werden. Sie sollten sicher alle Produkte kennen, die Sie von Bienen erhalten. Mit den vollständigen Informationen können Sie alles nutzen, was diesen struppigen Arbeitern gefällt.

Pollen

Nicht weniger nützliches Bienenprodukt ist Pollen. Es siedelt sich an den Beinen einer Biene an und dringt in die Honigzellen ein. Die Insekten sammeln und ernten während der gesamten Saison Pollen (Pollen), vor allem in den letzten Tagen von Mai bis einschließlich Juli.

Es scheint, dass der gesamte Körper des Insekts zum Sammeln von Pollen geeignet ist. Pollen haftet in großer Zahl an den Borsten. Verziert mit einem von den Speicheldrüsen der Bienen abgesonderten Geheimnis und etwas Nektar, wird es mit speziellen Vorrichtungen an den Beinen vom Körper abgezogen, wobei sich Klumpen (Polyskis) bilden, die an den Bienenstock abgegeben werden.

Pollen ist sehr reich an Proteinen, hier gibt es mehr davon als in Rindfleisch. Schlussfolgerungen ziehen Fleisch kann leicht durch Pollen ersetzt werden, ohne den Körper zu schädigen.

Pollen wird als Heilmittel verwendet:

  • für Atherosklerose-Patienten,
  • zur Heilung von Wunden
  • bei der Behandlung von Hepatitis, Anämie,
  • die Eingeweide normalisieren
  • mit frühen Anzeichen von Alterung und Altersschwäche,
  • für Frauen in der Pubertät und in den Wechseljahren,
  • mit Depression und Erschöpfung des Nervensystems,
  • mit sexueller Schwäche bei Männern,
  • für sportler mit hohen lasten.

Und dies ist keine vollständige Liste der Beschwerden und Probleme, die Obnoka rettet.

Bienenprodukt: Perga

Dieses Produkt wird aus Pollen gewonnen, die in den Bienenstock gebracht, zerkleinert, zu Zellen gepresst und mit Honig gefüllt werden. Unter dem Einfluss von Enzymen erfolgt die Milchsäuregärung. Wenn das Produkt fertig ist, versiegeln die Bienen es mit Wachs.

Perga verwendet Insekten, um die Larven zu ernähren. Sie werden von jungen Trieben verzehrt, vor allem wenn die Familie stark wächst.

Es gibt andere Namen für Perga - es ist "Brot" oder "Bienenbrot". Für die alten Griechen war dieses Produkt Ambrosia, sogar das Essen der Götter. Und aus irgendeinem Grund wurde er unverdient übersehen.

Warum ist dieses Bienenprodukt so nützlich? Perga ist steril und nahrhaft. Ihre heilenden Eigenschaften sind einzigartig und hervorragend:

  • Antibiotikum
  • tonisieren,
  • immunmodulatorisch,
  • anregend
  • Regeneration.

Mit seiner Hilfe wird die Formel des Blutes normalisiert, der Cholesterinspiegel sinkt. Sie ist ein natürliches Antioxidans.

Es gibt keine Analoga auf der Welt, die alle heilenden Eigenschaften von Bienenbrot wiederholen können. Eine solche Verbindung kann nicht künstlich erhalten werden. Und seine milde Wirkung erlaubt Kindern, Brot zu nehmen.

Die Elemente, aus denen der Pollen besteht, wirken sich positiv auf die Entwicklung des Fötus aus und verringern die Wahrscheinlichkeit von Missbildungen. Ja, und die Toxikose ist weniger intensiv. Zukünftige Mütter werden es also sicherlich zu schätzen wissen.

Männer werden den Effekt auf den Hormonspiegel feststellen. Perga verwenden, wenn nötig, Muskelmasse aufbauen.

Bienenprodukte und ihre Verwendung durch Menschen. Was ist PGA?

Bienenprodukte sind seit langem beliebt und werden zur Zeit sehr geschätzt. Die Bienen geben so viele nützliche Substanzen, die in der Medizin, in der Kosmetik, in der Küche und in anderen Branchen aktiv verwendet werden.

Die häufigsten sind Honig, Propolis, Pollen, Gelée Royale und Perga. Ihre vorteilhaften Eigenschaften hängen direkt von der Zusammensetzung ab. Berichten zufolge umfassen Bienenprodukte etwa 300 nützliche Komponenten.

Deshalb hat ihre Verwendung durch den Menschen eine solche Popularität erlangt.

Was sind Bienenprodukte? Wie sind sie nützlich

Es lohnt sich, jedes Bienenprodukt separat zu betrachten. Honig ist sowohl in reiner Form als auch als Nahrungsmittel weit verbreitet.

Etwa 75% des Honigs besteht aus Zucker, sodass Obst und Beeren sicher aufbewahrt werden können. Sie halten länger, ohne ihre Nährstoffe zu verlieren, aber dank Honig wird das Rezept nützlicher.

Im Internet finden Sie Fotos von Honig verschiedener Schattierungen. Das hängt von der Zeit und auch von der Art des Honigs ab. Zum Beispiel gibt es Kastanienhonig. Brauchen Honig für ältere Menschen und kleine Kinder.

Wenn Sie es zu Milch geben, erhalten Sie ein wertvolles Erfrischungsgetränk. Andere nützliche Eigenschaften:

  • eines der bekanntesten antibakteriellen, antimykotischen und antiviralen Hausmittel,
  • Es besteht ein merklicher Zusammenhang zwischen der Verwendung von Honig und dem Auftreten von Diabetes. Es ist bekannt, dass Patienten mit Diabetes manchmal gesagt wird, Zucker durch Honig zu ersetzen. In diesen Fällen ist es jedoch besser, einen Spezialisten zu konsultieren.
  • kann vor dem Zubettgehen als Beruhigungsmittel verwendet werden. Ein Teelöffel Honig hilft, schnell einzuschlafen und sich zu beruhigen. Besonders nützlich für kleine Kinder
  • Es kämpft gut bei Darmerkrankungen und Magenbeschwerden,
  • ein Getränk mit Honig, Zitrone und Ingwer gibt Kraft und Kraft
  • hilft, Hämoglobin wieder herzustellen und ist ein gutes Mittel gegen Anämie
  • wirksames Heilmittel für Wunden
  • lindert Gelenkschmerzen, bekämpft Arthritis.

Propolis Was ist beliebt bei?

Es ist eine klebrige Substanz, die in Bienenorganismen während der Verarbeitung gesammelter klebriger Substanzen aus den Knospen von Bäumen entsteht. In Bienenorganismen wird das Produkt fermentiert und ist sehr nützlich.

Es ist schwer zu verstehen, wie Propolis aussieht, da es auf dem Foto immer anders ist. An sich ist es solide. Gleichzeitig ist der Ort, an dem sich die Bienenstöcke befanden, wichtig. Wenn es in der Nähe einen Wald oder viele Bäume gibt, erweist sich Propolis als sehr wertvoll und nahrhaft.

Wenn sich die Bienenstöcke jedoch in der Nähe der Stadt befinden, sammelt ihre Substanz Industrieabfälle in sich, so dass es sogar gefährlich werden kann.

Perga Seine Gebrauchs- und heilenden Eigenschaften

Besondere Erwähnung verdient PGA. Es ist nicht so bekannt wie Propolis und Honig, aber es ist nicht weniger nützlich. Sehen Sie, dass es weniger aussieht, und Sie sollten sehen, wie es auf dem Foto aussieht. Aus dem altslawischen Perga übersetzt als "Brot".

Deshalb wird es manchmal Bienenbrot genannt. Perga ist ein Pollen, der von Bienen gesammelt und von ihnen in Waben gelegt wird. Wenn Sie das Foto von Perga betrachten, können Sie feststellen, dass es dem Pollen sehr ähnlich ist.

Es enthält viele nützliche Vitamine und Mineralien, während seine Eigenschaften vom Körper vollständig aufgenommen werden.
Die genaue Zusammensetzung ist schwer zu bestimmen. Jede Perga ist jedoch sehr nützlich für den menschlichen Körper. Es wird nicht nur in der Medizin verwendet, sondern auch in der Kosmetik und beim Kochen.

Sogar die getrennten Vorteile von Bienenbrot für Frauen und Männer werden hervorgehoben.

Was ist gut für Frauen Regga?

Es ist eine gute nationale Medizin für die Gesundheit von Frauen und hat einen großen Einfluss auf das Aussehen:

  • spaltet angesammelte Fette gut ab. Substanzen, die in den Körper gelangen, werden abgebaut und nicht in Fetten abgelagert. Gleichzeitig werden Schlacken und Giftstoffe aus dem Körper entfernt, sie verhindern, dass sich das Gewicht mit dem Eigengewicht ablagert und trägt zur Gewichtszunahme bei.
  • Bienenbrot ist eine gute Alternative zu Vitaminkomplexen. Es ist für Stress und Erschöpfung angezeigt. Daher ist Pga gut bei Avitinose,
  • effizient vom Körper aufgenommen
  • Ein hoher Eisengehalt hilft gegen Anämie. Kann für längere und schwere Menstruation verwendet werden. Kalium und Magnesium, die Teil des Pollen sind, normalisieren die Nervenaktivität, verbessern das Wohlbefinden und den Allgemeinzustand.
  • Die Enzyme, aus denen der Körper besteht, normalisieren die Hormone und den Menstruationszyklus. Frauen fühlen sich besser, wenn sie stillen, hormonelle Veränderungen, Wechseljahre.

Nicht weniger vorteilhaft ist Bienenbrot für den Auftritt:

  • fördert das glätten von falten und hautverjüngung, verleiht ton und elastizität,
  • Es ist einer der Hauptbestandteile für Haar- und Hautmasken. Das Haar wird weich und seidig und die Haut glatt und strahlend.

Eigenschaften von Perga für Männer

Leider ist die durchschnittliche Lebenserwartung von Männern in letzter Zeit gesunken.

Dazu tragen oft schlechte Gewohnheiten, ungesunde Lebensweisen und ein zu früher Zugang zu Ärzten bei. Die meisten Männer leiden unter hohem Blutdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Bienenbrot hilft auch hier gut, es hilft auch dem männlichen Körper:

  • Das Vorhandensein von Kalium trägt zur Resorption von Cholesterin-Plaques bei, wodurch die Wände der Blutgefäße frei werden.
  • Stärkung des Immunsystems
  • hilft gut bei Erkrankungen des Magens und des Darms
  • ist ein gutes Antidepressivum, stärkt den Körper und erhöht die Erkältungsresistenz
  • hilft die Potenz zu erhöhen,
  • regt die Nerven- und Hirnaktivität an und hilft, den Körper zu regenerieren.

Wie bewerbe ich mich pergu?

Um sich gut zu fühlen, die Immunität zu erhöhen und die Gesundheit zu verbessern, wird empfohlen, einen Teelöffel pro Tag zu sich zu nehmen. Es schmeckt nach Honig und Toffee.

Es ist besser, es einmal täglich zu verwenden. Wenn Bienenbrot für die Behandlung notwendig ist, ist zu beachten, dass es jeweils unterschiedliche Verwendungen gibt.

Hier sind einige Rezepte.

1. Erkältungen Kinder müssen dreimal täglich 0,5 g anwenden, Erwachsene jeweils 2 g. Das Rezept hilft effektiv bei Influenza und ARVI.

2. Stärkung der Immunität Um die Abwehrkräfte zu erhöhen, müssen Sie eine nützliche Mischung aus Bienenbrot, Gelée Royale und Honig herstellen. Nehmen Sie 1 g, 15 g bzw. 200 g. Nehmen Sie sie für einen Monat auf leeren Magen mit einem Teelöffel ein.

3. Anämie Bei niedrigem Hämoglobin hilft ein solches Medikament sehr gut: Löse 50 g Bienenbrot und 200 g Honig in 0,5 l abgekochtem Wasser. Dann beharren für zwei Tage. Nehmen Sie ein Viertel einer halben Stunde vor den Mahlzeiten ein. Wenn das Getränk vorbei ist, kochen Sie mehr.

Wichtige Funktionen

Wenn es keine Gegenanzeigen gibt, können Sie Bienenbrot sicher verwenden. Es ist jedoch wichtig, nicht zu missbrauchen, da Sie sonst Ihren Körper verletzen können. Wir müssen uns daran erinnern:

  • Erwachsene brauchen nicht mehr als 2 Stunden Löffel, Kinder nicht mehr als einen.
  • Alle Bienenprodukte enthalten viel Zucker, daher kann ihr übermäßiger Verzehr zu Diabetes führen.
  • zu viel und häufiger Gebrauch von Perga erschwert Leber und Nieren,
  • Ein Überschuss an Vitaminen ist nicht weniger schädlich als ihr Mangel. Hypervitaminose kann auftreten,
  • Das Produkt wirkt sehr belebend, es wird also nicht empfohlen, es vor dem Zubettgehen zu verwenden. Es ist besser, es 3-4 Stunden vor dem Zubettgehen zu tun.

Bei einer Überdosierung können Sie folgende Symptome feststellen: Schwindel, Übelkeit, Gelenkschmerzen. Sofort können sie nichts bemerken, es kann nur den Juckreiz stören. Daher müssen Sie sehr aufmerksam sein. Bei den ersten Anzeichen sollte sofort auf die Verwendung von Prigi verzichtet werden.

Bienenprodukte spielen eine wichtige Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen. Sie werden von der Antike bis heute verwendet. Viele Krankheiten werden schnell und effektiv mit Honig, Propolis und Pollen behandelt.

Wahrscheinlich benutzte jeder Mensch mindestens einmal im Leben Honig mit heißer Milch während der Kälte. Bekannte heilende Eigenschaften helfen, gut mit den Problemen der männlichen und weiblichen Teile zu kämpfen.

Verschiedene kosmetische Masken für Gesicht und Haare werden oft mit Honig hergestellt.

8 Bienenprodukte in der Medizin verwendet

Bienen sind wirklich einzigartige Insekten. Praktisch alle Produkte ihrer vitalen Tätigkeit werden vom Menschen verwendet. Bekannt sind die medizinischen Eigenschaften des Honigs und anderer Substanzen, die im Bienenzuchtprozess hergestellt werden.

Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass die Vorteile dieser Produkte nicht nur von der Volksmedizin, sondern auch von der offiziellen Medizin anerkannt werden.

In diesem Artikel werden die Auswirkungen von "Drogen" auf den menschlichen Körper und die Verwendungsmethoden (mit anderen Worten: Apitherapie) von Bienen diskutiert.

Etwa 75% der im Honig enthaltenen Kohlenhydrate sind Glukose und Fruktose - Energiequellen, die am leichtesten verdaulich sind.

Darüber hinaus enthält das Produkt organische Säuren und Enzyme, die den Verdauungsprozess fördern, sowie Vitamine und Spurenelemente, die den Körper stärken.

In Verbindung mit Abkochungen und Infusionen von Heilkräutern wird Honig häufig zur Behandlung von Husten jeglicher Herkunft, akuten Atemwegserkrankungen, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Harnwegs (insbesondere zum Entfernen von Sand und Steinen aus Nieren und Blase), Lungen und Bronchien verwendet. Seine wässrige Lösung hilft bei Schlaflosigkeit, die durch Neurose oder psychoemotionale Erregung verursacht wird. Bakterizide Eigenschaften des Honigs können ihn erfolgreich bei äußeren und inneren Infektionen anwenden. Es ist in der Zeit der Erholung des Körpers nach einer Erkrankung unerlässlich.

Kürzlich sind Studien bekannt geworden, die die Wirksamkeit dieses Produkts im Kampf gegen bösartige Geschwülste belegen.

Bienenwachs

Воск вырабатывается особыми железами, расположенными на брюшках рабочих пчел. Он является строительным материалом, из которого изготавливаются соты.

Состав воска чрезвычайно сложен: в нем обнаружено более 300 химических веществ (в числе прочего – эфиры, жирные кислоты, ароматические компоненты, каротиноиды).

Reines Bienenwachs wirkt stark heilend und entzündungshemmend. Seit der Antike gilt es als eines der besten Mittel zur Behandlung von Hautbeschwerden.

Wachs mit Wachs wird verschrieben, um die Symptome von HNO-Erkrankungen zu lindern, und Anwendungen und Massagen - während der Rehabilitationstherapie (zur Beschleunigung der Heilung von Knochenbrüchen).

Bienenwachs ist zudem die Basis vieler Parfüms und Kosmetika.

Polozhka und Perga

Bienen sammeln Nektar nicht nur aus Blüten, aus denen später Honig gewonnen wird. Sie verwenden für ihre Nahrung und Blütenstaub Blütenpflanzen.

Frisch geernteter Pollen („Pollen“) wird in den Bienenstock transportiert, wo er unter dem Einfluss des hinzugefügten Speichels der Bienen einige Zeit reift und in Perga („Bienenbrot“) umgewandelt wird.

In der Zusammensetzung von Pergä mehr als 40 biologisch aktive Substanzen. Es hat eine starke tonische und tonische Wirkung auf den Körper.

Seine Aufnahme führt zu einem Anstieg des Hämoglobins, trägt zur Wiederherstellung einer Person nach Infektionskrankheiten der Vergangenheit, neuroemotionaler Überanstrengung und körperlicher Erschöpfung bei.

Honigwaben für die Lagerung von Honig werden von reinen Bienen aus Bienenwachs hergestellt, aber die Substanz, mit der jede Zelle versiegelt wird, hat ihre eigene Zusammensetzung und einzigartige heilende Eigenschaften. Zabrus wird durch Mischen von Pollen, Bienenspeichel, Propolis und Wachs erhalten. Es wird aus dem Bienenstock entfernt, während der reife Honig abgesaugt wird.

Wir stellen zwei Umstände fest: Erstens ist Zabrus im Gegensatz zu anderen Imkereiprodukten eine hypoallergene Substanz, und zweitens entwickeln pathogene Mikroorganismen keine Sucht.

Da die bakteriziden Eigenschaften von Zabrus sehr stark sind, kann und sollte es für medizinische Zwecke verwendet werden.

Es wird zur Behandlung von bakteriellen und viralen Infektionen sowie zur Optimierung von Stoffwechselprozessen im Körper, zur Verbesserung der Funktion des Verdauungstraktes und des Kreislaufsystems sowie zur Verbesserung des Gesamttonus und der Effizienz eingesetzt.

Experten sagen, dass regelmäßiges Kauen von Zabrusstücken zur Verbesserung der Mundhöhle und zur Stärkung des Zahnfleisches führt, dh Zavrus ist ein hervorragender natürlicher Ersatz für Kaugummi.

Propolis oder Bienenkleber ist ein Produkt der Fermentation von harzigen Pflanzensäften, die von Bienen gesammelt werden. Insekten verwenden Propolis als Baumaterial: Sie decken die Risse im Bienenstock ab und reparieren Bienenwaben.

Die Verwendung dieser Substanz für therapeutische Zwecke beruht auf ihrer bakteriziden, entzündungshemmenden, regenerierenden und analgetischen Wirkung. Propolis-Zubereitungen werden sowohl für die äußere als auch für die interne Anwendung empfohlen.

Sie helfen bei Hautläsionen, schlecht heilenden Wunden, Erkrankungen des Verdauungstraktes (einschließlich Magengeschwür), Hämorrhoiden, Erkrankungen des weiblichen Genitaltrakts, Neuralgien und vielen anderen Beschwerden.

Es gibt Informationen, dass Propolis bei Tuberkulose wirksam ist.

Gelée Royale

Junge Arbeiterbienen sezernieren ein spezielles Produkt, das zur Aufrechterhaltung eines normalen Zuchtzyklus im Bienenstock, Gelée Royale, notwendig ist.

Der darin enthaltene Komplex aus Fetten, Proteinen, Kohlenhydraten, Vitaminen, Spurenelementen und Enzymen beschleunigt die Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper.

Die Einnahme von Medikamenten, einschließlich Milch, führt zu einem erhöhten Tonus, einer erhöhten geistigen und körperlichen Aktivität, einer Optimierung des Herz-Kreislaufsystems und einer Normalisierung des Blutdrucks.

Die Behandlung mit Gelée Royale ist angezeigt bei Bluthochdruck, Angina pectoris, Asthma bronchiale und Erkrankungen des endokrinen Systems.

Bienengift

Es wurde lange beobachtet, dass Imker extrem selten an entzündlichen Erkrankungen der Gelenke und Muskeln leiden, körperliche Vitalität und hohe geistige Aktivität über viele Jahre hinweg erhalten.

Einige Experten glauben, dass der Grund dafür der regelmäßige Kontakt mit Bienengift ist.

Diese Substanz hat eine positive Wirkung auf das Muskel- und Gelenkgewebe, wirkt stark tonisch und entzündungshemmend.

Leider gibt es für die Behandlung von Bienengift viele Kontraindikationen.

Es ist gefährlich für Patienten, die an Tuberkulose, Diabetes mellitus, Herz-Kreislauf-Insuffizienz, Nieren- und Lebererkrankungen, jeglichen eitrigen Prozessen, Fehlfunktionen des Zentralnervensystems und Pankreas, Anämie und sexuell übertragbaren Krankheiten leiden. Bienengiftpräparate können Kindern, Schwangeren, älteren Menschen und Personen, die kürzlich akute Infektionen hatten, schaden.

Experten nennen also im Winter getötete Bienen. Insektenkörper (gut erhalten, trocken und noch nicht zersetzt) ​​werden auch für medizinische Zwecke verwendet.

Dieses Produkt der Imkerei wird von der Medizin weniger gefordert als die anderen und ist völlig umsonst.

Es ist erwiesen, dass Infusionen und Dekokte von Primor die Immunität erhöhen, Schmerzen in den Gelenken und der Wirbelsäule lindern, den Gefäßtonus (bei Krampfadern verwendet) positiv beeinflussen, zur Reinigung der Leber beitragen (z. B. bei Giardiasis), die Blutzusammensetzung verbessern. Podmor-Präparate gelten als sehr wirksam bei der Behandlung von Prostatatadenomen.

Auf keinen Fall darf die Apitherapie ihren Lauf nehmen, da alle Imkereiprodukte (außer Zabrus) starke Allergene enthalten und die Entwicklung schwerer Formen von Intoleranz verursachen können.

Vergessen Sie nicht, dass die meisten von Bienen produzierten Substanzen biologisch aktiv sind.

Ihre Medikamente haben eine starke Wirkung auf den menschlichen Körper, daher sollte die Aufnahme unter ständiger ärztlicher Aufsicht erfolgen.

mit Themenartikeln:

Die Kraft der Natur unter Schutz der Gesundheit ↑

Bienenprodukte sind längst kein Genuss mehr. Honig, Pollen, Gelée Royale, Propolis werden zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet.

Alle haben eine einzigartige natürliche Zusammensetzung.

Nicht nur traditionelle Heiler erkennen die magischen Eigenschaften von Bienenprodukten, sondern viele Ärzte verwenden in ihrer Praxis Elemente der Apitherapie.

Die Ergebnisse des Lebens der Bienen ↑

  • pollen
  • prig
  • Chitin
  • Liebling
  • Zabrus,
  • bienengift,
  • Propolis,
  • Gelee Royale,
  • Wachs

Honig ist die universellste Medizin, die seit der Steinzeit bekannt ist. Seine nützlichen Eigenschaften sind so vielfältig, dass Sie über Honig als Heilmittel für alle Krankheiten sprechen können. Eigenschaften von Honig:

  • Das Produkt ist reich an Vitaminen der Gruppe B, verbessert den Zustand des Nervensystems und des Magen-Darm-Trakts.
  • Folsäure, die im Überschuss im Honig enthalten ist, hilft, das Hämoglobin zu erhöhen.
  • Carotin (Provitamin A) ist ein Vitamin der Hautschönheit und des Sehvermögens.
  • Glukose und Fruktose sind Quellen für schnelle Kohlenhydrate, die von Erwachsenen und Kindern benötigt werden.
  • Bewährte kardiotonische Eigenschaft des Honigs, verbessert die Funktion des Myokards und hilft, den Puls zu normalisieren.
  • Honig verbessert die Immunität. Es hat antibakterielle und antivirale Eigenschaften. Erzeugt Bakterien und Viren im Körper, die für ihre Existenzflora ungünstig sind.
  • In beliebten Diätetikern gibt es ein heilendes Honig-Zitronen-Getränk. Ein Esslöffel Honig und ein paar Tropfen Zitronensaft, morgens auf nüchternen Magen getrunken - Reinigen Sie den Körper sanft, regulieren Sie die Darmfunktion und beseitigen Sie Giftstoffe. Ihre Zusammensetzung wird den Körper mit Vitamin C, A füllen. Sie erhöht das Hämoglobin und fördert die Gewichtsabnahme.
  • Die Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung von Honig hilft bei der komplexen Behandlung von Unfruchtbarkeit.
  • Honig kann den Gehalt an Mucin erhöhen, wodurch es ein wertvolles Produkt für die Behandlung von Magengeschwüren mit hohem Säuregehalt ist.
  • Aufgrund des hohen Gehalts an Proteinen, insbesondere Proteinen, trägt Honig zum Wachstum und zur Entwicklung des Kindes bei.
  • Bei regelmäßiger Anwendung von Honig - erhöht sich die Immunität, und mit der schnelleren Erholung der Erkrankung treten weniger Komplikationen auf.

Honig ist gut, weil er auch bei kleinen Kindern (ohne Allergie) angewendet werden darf.

Wachs ist in der Kosmetik, Dermatologie und Neurologie weit verbreitet:

  • Kinderärzte verschreiben Wachskompressen mit erhöhtem Beintonus bei Babys.
  • In der Kosmetik wird Wachs für Masken verwendet. Beim Erhitzen gibt das Wachs der Haut alle Vitamine und Mineralien. Dies trägt zur Korrektur von Gesichtskonturen, zur Verjüngung und zur Entfernung von Entzündungen bei. Wachs ist die Basis von Kosmetika. Viele Cremes, Lippenstifte, Mascara, berühmte Wachsstreifen zur Haarentfernung und andere Kosmetika enthalten einen bestimmten Prozentsatz Wachs.
  • Dermatologen verschreiben Wachskompressen für verschiedene Hautkrankheiten.
  • Zur Behandlung von Wunden, Verbrennungen.

Biene obnozhka ↑

Pollen enthält Aminosäuren. Ernährungswissenschaftler argumentieren, dass die Vitamin-Mineral-Zusammensetzung von Pollen Fleisch leicht ersetzen kann. Daher ist Pollen für Vegetarier eine echte Entdeckung.

  • Ein halber Teelöffel Pollen, der morgens gegessen wird, stärkt das Immunsystem und gibt den ganzen Tag Energie.
  • In der Volksmedizin wird Pollen genommen, um die Wirksamkeit zu erhöhen.
  • Zur Stärkung des Immunsystems
  • Pollen hat die Eigenschaft eines milden Antidepressivums, regt das Nervensystem an und verringert die Apathie.
  • Es ist nützlich für geschwächte Patienten und Menschen, die schwere körperliche Arbeit verrichten.
  • Reguliert die Eingeweide, hilft bei Durchfall und Verstopfung.
  • Es verbessert die Blutbildung und wird in der Onkologie eingesetzt.
  • Ein unverzichtbares Produkt der Imkerei für Menschen, die an Gewichtheben beteiligt sind. Hilft, die Überladung mit dem geringsten Schaden am Körper zu übertragen.
  • Es wirkt antioxidativ und senkt den Cholesterinspiegel.

Da Pollen eine sehr reiche Zusammensetzung hat (mehr als 27 Mikroelemente), verursacht er oft allergische Reaktionen. Bienenprodukte sind alle starke Allergene, ausgenommen Pergu. Ihre Verwendung, insbesondere Pollen, muss streng dosiert werden.

Ein Bienenprodukt mit einem angenehmen Eigengeruch. Seine anwendung:

  • In der Zahnmedizin zur Stärkung des Zahnfleisches, zur Behandlung von Zahnfleischentzündungen, Stomatitis.
  • In der Proktologie zur lokalen Behandlung von Hämorrhoiden.
  • Zur Behandlung von Angina pectoris, Tonsillitis, Pharyngitis in Form von Spülungen.
  • In der Kosmetologie zur Anreicherung von Cremes mit verblassender Haut.
  • Um die Immunität zu verbessern, trinken Sie täglich 10% Infusion. Beginnend mit einem Tropfen und bis zu 20 Tropfen. Dann in umgekehrter Reihenfolge. Der Kurs fällt 40 Tage ab.

Propolis hat die stärksten bakteriziden und antiseptischen Eigenschaften. Er ist ein natürliches Antibiotikum.

Dies sind die oberen Kappen, die von einem Streifen mit Waben abgeschnitten werden. Imker schätzten zeitweise mehr als Propolis. Zabrus kann:

  • Stellen Sie die Stärkung der Immunität sicher, da sie antivirale Eigenschaften besitzt.
  • Aktiv in der Sporternährung eingesetzt. Es verbessert den Stoffwechsel und fördert die Muskelmasse.
  • In der Diätologie wird es für den Stoffwechsel verwendet, und zwar sowohl für die Gewichtszunahme als auch für die Reduktion.
  • Zur Verbesserung der Verdauung in der Gastroenterologie zur Behandlung von Hyposäure-Gastritis.
  • Bei fehlender Allergie - zur Verwendung bei kleinen Kindern zugelassen.

Methode der Honigbienen-Gärung. Seine Zusammensetzung ist so vielfältig und ausgewogen, dass es bei vielen Krankheiten hilft:

  • Aminosäuren und Enzyme perga haben anabole Eigenschaften, sie werden in der Sporternährung eingesetzt.
  • Aufgrund der antimikrobiellen Eigenschaften von Perga kann es zur Behandlung verschiedener entzündlicher Erkrankungen eingesetzt werden. In diesem Prig ist ähnlich wie Propolis. Es hat die Eigenschaften eines natürlichen Antibiotikums.

Dies sind die Körper von toten Honigbienen. Sie werden zu Salben verarbeitet, reiben. Bewerben:

  • Zur Behandlung von Entzündungen und Schmerzlinderung bei Neuralgien, Myositis, Radikulitis, Verstauchungen und anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  • Zur Behandlung von Verbrennungen, Furunkeln, Neurodermitis und Akne.
  • Prävention und Behandlung von Zahnfleischerkrankungen mit Zahnschmerzen.
  • Maskiert, um das Haar zu stärken.

Ein bisschen über Volksrezepte ↑

Bienenprodukte werden häufig von Apitherapeuten verwendet. Ihre Eigenschaften werden hauptsächlich bei Erkältungen eingesetzt:

  • Honig-Inhalationen. Wie Sie wissen, gehen die vorteilhaften Eigenschaften des Honigs beim Erhitzen verloren. Daher ist es besser, sie mit einem modernen Zerstäuber zu machen, und nicht auf altmodische Weise in einem Topf. Lösen Sie einige Tropfen Honig in warmem Wasser (etwa 5 ml) auf und inhalieren Sie sie mit einem Inhalationsröhrchen. Diese Methode hilft dabei, Schleim und Eiter aus den Nebenhöhlen zu entfernen, den Hals zu erweichen und den Auswurf zu verflüssigen. Hilft bei der Verbesserung der Immunität.
  • In den Bädern mit Honig und Salzpeeling. Mischen Sie einfach den Honig mit Meersalz und massieren Sie die Haut sanft. Scrub hilft, Giftstoffe zu „entfernen“. Die regelmäßige Anwendung dieser Maske verlangsamt den Alterungsprozess der Haut.
  • Olivenöl mit Honig in gleichen Anteilen gemischt. Ihre Mischung wird dreimal täglich mit einem Esslöffel getrunken. Regelmäßige Anwendung der Mischung wird die Arbeit des Darms anpassen. Das Gemisch wird in der Onkologie verwendet, insbesondere bei Krebs des Enddarms.
  • Zusammensetzung zur Stimulierung des Immunsystems. Aloeblätter (mindestens 7 Jahre alt, sie enthalten mehr biologisch aktive Substanzen) drücken aus, fügen den geschmolzenen Honig zum entstandenen Saft hinzu. Mischen Sie sie mit Cahors, fügen Sie 10 ml Propolis-Tinktur hinzu. Beginnen Sie einmal täglich mit ein paar Tropfen. Innerhalb von 10 Tagen wird das Volumen auf einen Teelöffel erhöht.
  • Behandlung der Onkologie mit einer Marge. Getrocknete Psorinsäure wird mit Alkohol in einer Menge von 1 Esslöffel Porem auf den Boden eines Glases mit 95% Alkohol gegossen. Die Mischung wird 21 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort unter täglichem Schütteln infundiert. Nehmen Sie 20 Tropfen nach einer Mahlzeit, mindestens jedoch 60 Tage.
  • Bienenprodukte zur Behandlung von Prostatitis. Schweinefett schmelzen, 75 g Propolis, 4 g Pollen und Gelée Royale, 15 g Honig hinzufügen. Erwärmen Sie die Mischung in einen plastischen Zustand und formen Sie kleine Suppositorien. Kerzen gelten nachts.

Honig und Bienenprodukte sind eine Quelle für Vitamine, Aminosäuren und Mikroelemente. Ihr Empfang verbessert die Lebensqualität. Für starke Immunität, für die Schönheit von Haar und Haut, für den Umgang mit Stress - Bienenprodukte werden echte Helfer.

Der Wert von Bienenprodukten und deren Anwendung

Ich wählte mein Thema nicht umsonst, im Winter, als mir die Kehle schmerzte, gab mir meine Mutter warme Milch mit Honig, rieb Brust und Rücken mit Honig, damit ich nicht husten konnte. Und ich habe mich schnell erholt!

Ich sehe die Relevanz meiner Arbeit darin, dass im Winter und Frühling Erkältungen bei vielen Menschen und meistens bei Kindern krank sind, weil sie eine schwache Immunität haben und nicht genügend Vitamine haben. Produkte, die einem Menschen eine Biene geben, helfen ihm, Krankheiten nicht nur zu heilen, sondern auch zu verhindern, jung und voller Energie zu bleiben.

Es wurden viele Bücher über das Leben der Bienen geschrieben, da dieses Insekt niemals aufhören wird, eine Person zu interessieren und zu verblüffen. Honigbienen leben in Tausenden von Familien, in denen Arbeit und Nahrung aufgeteilt sind.

Es gibt nur eine Königin in der Bienenkolonie, deren außergewöhnliche Funktion darin besteht, Eier zu legen. Die Anzahl der männlichen Drohnen liegt zwischen 100 und 200 pro Familie. Da sie nicht zum Sammeln von Nektar und Pollen geeignet sind, werden sie im Winter zur Last und werden aus dem Nest (Bienenstock) vertrieben.

In der Bienenkolonie der Arbeitsbienen sind die meisten Arbeiter.

Eine Honigbiene lebt nur 4-6 Wochen und wie viel Zeit muss sie in dieser Zeit tun, wie viele Berufe hat sie bewältigt! In den ersten Tagen ihres Lebens „arbeitet“ die Biene als Zellreiniger, nach vier Tagen wird sie zur Krankenschwester und am achten als Jungtier der Larven: Zu dieser Zeit sind die Drüsen gut entwickelt und produzieren so genannte königliche Milch. Dann entwickelt sie Wachsdrüsen und wird zur Baumeisterin - sie baut Waben, in der Zwischenzeit nimmt sie Nektar, verarbeitet und füllt sie mit Zellen. Sie dient als Hausmeisterin - reinigt und lüftet den Bienenstock, reinigt Freunde, die im Bienenstock ankommen. Aber seit dem 20. Tag seines Lebens und bis zu seinem Tod ist die Biene bereits in der ehrenvollsten Position - dem Honigpflücker. Bei gutem Wetter fliegt die Biene bis zu 60 Mal am Tag und bringt Nektar zur Ziege. Um den Kropf zu füllen, muss sie mindestens 1500 Kleeblüten besuchen. Und um einen Esslöffel Honig zu sammeln, müssen mehrere Millionen Blumen geflogen werden.

Die Leute haben längst gemerkt: Es ist eine Biene wert, die Nahrungsquelle zu finden, sobald hunderte ihrer Freunde hierher fliegen. Es stellt sich heraus, dass die Bienen die Sprache des Tanzes sprechen. Durch das Tanzen sagt die Biene ihren Freunden, dass Nahrung an einem Ort oder an einem anderen Ort gesucht werden muss.

Der Körper einer erwachsenen Biene (Imago) ist in 3 Abschnitte unterteilt: Kopf, Brust und Bauch.

Kopf Auf dem Kopf befindet sich ein Antennenpaar, so genannte Antennen, mit denen Bienen auch in großer Entfernung Gerüche wahrnehmen können. Die Biene hat fünf Augen.

Drei einfache Augen, die nur die Kraft des Lichts unterscheiden, und zwei komplexe Augen (eins auf jeder Seite), mit denen die Biene Objekte und vor allem klar bewegte Objekte sieht.

Die Oberfläche des Facettenauges ist in kleine Abschnitte der Facette unterteilt, von denen jede eine Linse enthält, die ihren Teil des sichtbaren Bildes unabhängig von den anderen bildet. Daher sehen die Bienen das „Bild“ ähnlich einem Mosaik.

Der Mundapparat besteht aus Ober- und Unterkiefer, Ober- und Unterlippe, die eine Rüssel zum Saugen von Nektar bilden.

Brust An der Brust sind zwei Flügelpaare und drei Beinpaare befestigt.

Die Flügel sind durch Membranen miteinander verzahnt und wirken im Flug als Ganzes, sie können jedoch getrennt werden und übereinander gleiten.

Dies erleichtert die Bewegung der Bienen in der Blüte während der Sammlung von Pollen und Nektar sowie in den Zellen der Waben, wo sie Pollen und Honig bringen.

Die Beine der Biene (es gibt 6 davon) sind nicht nur für die Bewegung auf festem Untergrund geeignet, sondern auch für die Ausführung verschiedener Funktionen.

Ими она чистит тело, собирает и переносит пыльцу, строит гнездо. А еще ножками может пробовать на вкус нектар, воду и многое другое.

На ножках у рабочей пчелы есть корзиночка, в которую она собирает пыльцу.

Брюшко. В брюшке располагаются основные части пищеварительной системы и половые органы. Es besteht aus sechs Ringen und jeder Ring besteht aus zwei Halbringen. Dank einer solchen Vorrichtung kann der Bauch in Länge und Breite leicht gedehnt werden.

Draußen ist der gesamte Körper der Biene mit einer dicken Haarschicht bedeckt, mit der er Pollen von Buchweizen und anderen Pflanzen sammelt.

Alle Organe der Biene können Nektar von Blütenpflanzen sammeln, von denen ein Teil später in Honig umgewandelt wird. Honig ist das Winterfutter der Bienen. Immerhin schlafen sie im Winter nicht und im Dezember oder Januar blühen die Pflanzen nicht. Aber nicht nur Bienen brauchen Honig.

Die Zusammensetzung des Honigs und seine Vorteile für Kinder.

Bienenhonig ist ein wunderbares Geschenk der Natur, an dem sowohl Bienen als auch Pflanzen beteiligt sind. Dieses wunderbare Produkt enthält mehr als einhundert Komponenten, die für den menschlichen Körper wertvoll sind. In seiner Zusammensetzung ähnelt Honig menschlichem Blutplasma!

Moderne wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass uralte Ärzte und Philosophen, nicht ohne Grund, den Bienenhonig hoch einschätzten, da er eine Langlebigkeitsdiät berücksichtigte.

Bienenhonig zeichnet sich vor allem durch einen angenehmen, leicht säuerlichen Geschmack aus. Natürlicher Honig im Ursprung kann blumig, gemischt und padevogo sein.

Die Farbe des Honigs - von klarem, wie Wasser, hellgelb, zitronengelb, goldgelb, dunkelgelb, braungrün bis schwarz - hängt von den im Nektar enthaltenen Farbstoffen ab. Im Laufe der Zeit verliert der Honig seinen ursprünglichen Farbton und kristallisiert und erhellt.

Honig verschiedener Sorten unterscheidet sich im Aroma, nimmt die Gerüche der äußeren Umgebung schnell und leicht wahr und sollte daher nicht neben geruchsintensiven Produkten gelagert werden.

Moderne Studien haben gezeigt, dass Honig aus Wasser (16-21%) und Trockensubstanz besteht, unter denen Zucker (bis zu 75%) dominieren. Dazu gehören Glukose, Fruktose, Saccharose, Maltose usw.

Neben Zuckern enthält Honig Proteine ​​(0: 04-0,30%) pflanzlichen und tierischen Ursprungs, anorganische und organische Säuren (bis zu 0,43%).

Zu den Mineralien im Honig gehören Salze von Kalzium, Natrium, Magnesium, Eisen, Schwefel, Chlor und Phosphor. Calcium ist zum Beispiel ein fester Bestandteil des Knochengewebes, Eisen ist Teil des Hämoglobins des Blutes, das für den Sauerstofftransport notwendig ist.

Es wurde festgestellt, dass Honig fast alle Spurenelemente (Aluminium, Bor, Eisen, Jod, Magnesium, Natrium, Schwefel, Zink usw.) enthält, die Teil des Blutes sind und aktiv an Stoffwechselprozessen beteiligt sind.

Es enthält die Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, BC, Carotin, Katalase, Invertase, Lipase und andere Enzyme, die den Kohlenhydrat- und Proteinstoffwechsel des menschlichen Körpers aktiv beeinflussen und die Entwicklung von Atherosklerose stärken und verhindern.

In Honig gibt es auch antibakterielle, viele andere nützliche Substanzen.

Für die heilenden Eigenschaften dieses Naturproduktes gibt es keine Analoga.

Äußerst nützlicher Körper mit Honigwachstum - Kinder! Denn für das Wachstum und die richtige Entwicklung werden Vitamine und andere nützliche Substanzen benötigt.

Mit ihrer Hilfe ist es möglich, den Funktionszustand des zentralen Nervensystems, die Ernährung des Gewebes und aller Organe signifikant zu verbessern, um die volle Entwicklung des Körpers sicherzustellen.

Ein gesundes und fröhliches Kind ist für Eltern immer ein Glück!

Ging für Honigbär.

Auf dem Wagen befand sich ein Fass.

Nur Tante Biene

So viel Honig hat nicht gegeben.

Weil viele Babys

Honigkur ohne Pillen!

Damit Kinder nicht krank werden und in der Schule gut lernen können, müssen sie richtig essen. Kinder essen oft schlecht - Honig verringert den Appetit nicht, was oft geschieht, wenn Süßigkeiten gegessen werden, die Kinder vor dem Abendessen zu sich nehmen.

Honig ist der beste Freund des Magens, sagt Volksweisheit! Bei Kindern, die Honig konsumieren, gibt es eine aktive Aktivität des Verdauungstraktes, einen erhöhten Appetit, sie entwickeln sich besser und steigern ihr Wachstum schneller.

Neben Honig erhöht sich die Vitalität erheblich, indem die notwendigen Substanzen in der bequemsten Form zugeführt werden.

Honig enthält neben Proteinen, die die Grundlage unseres Körpers bilden, auch Folsäure, die für Kinder und Jugendliche notwendig ist. Folsäure wird für die Zellteilung, das Wachstum und die Entwicklung aller Organe und Gewebe sowie für Blutbildungsprozesse benötigt.

Kinder für hervorragende Schulnoten und Spiele brauchen viel Energie. Honig enthält Glukose und Fruktose, deren Aufspaltung viel Energie produziert.

Beim Laufen und Spielen fallen Kinder oft und bekommen Kratzer, Wunden usw., Honig hat die Fähigkeit zu heilen. Dieses Merkmal von Honig ist auf den Gehalt an Substanzen mit bakteriziden Eigenschaften sowie antibakteriellen Enzymen zurückzuführen.

Honig zieht perfekt ein, ohne den Zahnschmelz von Kindern zu zerstören. Daher empfehlen Zahnärzte und andere Ärzte, Zucker so viel wie möglich durch Honig zu ersetzen.

Es ist sehr nützlich, Milchprodukte hinzuzufügen: saure Sahne, Sahne, Kefir, Milch, Hüttenkäse.

Es ist gut zu gekühltem Obst, Gelee, Müsli, frischen Tomaten, Gurken, geriebenen Karotten und Früchten.

Honig ist nicht nur lecker, sondern auch äußerst gesundes Essen. Die regelmäßige Anwendung von Honig verbessert die Immunität, stärkt das Nervensystem und sorgt für einen tiefen und erholsamen Schlaf.

Der Wert von Bienenprodukten und deren Anwendung.

Bienen geben einem Menschen nicht nur Honig, sondern auch viele andere gleichermaßen nützliche Produkte. Zum Beispiel Propolis, Gelée Royale, Bienengift, Bienenbrot und -pollen, Bienenwachs usw. Ein Mann begann, Bienenprodukte als Heilmittel für eine lange Zeit zu verwenden, um Krankheiten und Beschwerden loszuwerden.

Propolis ist ein wirksames Mittel gegen Krankheiten mit antimikrobieller, antiseptischer und antibakterieller Wirkung. Kein Wunder, dass die Bienen als die saubersten Insekten der Erde gelten.

Sie verarbeiten jede Zelle, bevor der Uterus ein Ei mit Propolis legt, so dass die Larven nicht schaden.

Es neutralisiert bakterielle und andere Giftstoffe, die in unseren Körper gelangen, lindert den Gefäßspasmus, regt die Blutbildung an, wirkt tonisierend und wirkt gegen Tumoren. Es gibt viele Rezepte für verschiedene Krankheiten, die auf Propolis basieren.

Gelée Royale ist eine sehr nahrhafte Substanz, die von den Pharynxdrüsen von Arbeiterbienen produziert wird und hat wirklich fabelhafte positive Wirkungen.

Es hat ziemlich ausgeprägte bakteriostatische und bakterizide Eigenschaften, steigert die Vitalität vor allem bei älteren Menschen und Kindern, verbessert den Appetit, normalisiert Stoffwechselprozesse im Gewebe, hat Anti-Strahlungseigenschaften, beschleunigt die Ausscheidung verschiedener Gifte einschließlich Schwermetallen. Milch verbessert die Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems, wirkt sich positiv auf die Arbeit der inneren Organe aus und hemmt die Entwicklung einer Reihe von Tumoren.

Bienengift ist eine klare Flüssigkeit mit einem starken Geruch, die ein wenig an den Geruch von Honig erinnert, mit einem bitteren und scharfen Geschmack. Obwohl die Imkerei die älteste Industrie ist, wurde die chemische Zusammensetzung von Bienengift erst in letzter Zeit untersucht und ist noch nicht vollständig.

Moderne medizinische Behandlungen mit Bienengift werden am häufigsten durchgeführt, um Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken und Muskeln rheumatischer und anderer Herkunft, bei Neuralgien, Ischias, Asthma bronchiale, Bluthochdruck, Migräne, bei schlecht heilenden Wunden und Geschwüren, Thrombophlebitis usw. zu reduzieren.

Pollen und Perga - ist ein Bienenprodukt, das lebensnotwendige Nährstoffe, Vitamine und Spurenelemente enthält.

Die Hauptwirkung von Pollen und Pollen ist ein allgemeiner Tonikaeffekt.

Wenn sie genommen werden, steigt die Muskelkraft, die geistige Aktivität wird angeregt, der Appetit verbessert sich, die Stimmung verbessert sich und die erschöpften Patienten erholen sich schneller.

Daher können Pollen und Pollen nicht nur als Therapeutika verwendet werden, sondern auch als diätetische Produkte, die reich an Eiweißstoffen, Kohlenhydraten, Vitaminen und Spurenelementen sind.

Pflanzenpollen kann eine ausgezeichnete Quelle für die Produktion großer Mengen Carotin (Provitamin A) sein.

Außergewöhnlich reich an Pollen und Rutin (Vitamin P), das Vitamin der Jugend genannt wird.

Ein Gramm enthält so viele tägliche Dosen dieses Vitamins, dass es mehrere Menschen vor Blutungen im Gehirn, in der Netzhaut und im Herzen schützen kann.

Bienenprodukte werden nicht nur in der Medizin verwendet. Sie sind in der Kosmetikindustrie weit verbreitet.

Wenn die Augen der Spiegel der Seele sind, wie sie in den Menschen sagen, dann ist die Haut der Spiegel der Gesundheit. Im Laufe der Jahre verliert die Haut ihre Frische und Attraktivität.

Aber verzweifle nicht. Niemand hat es geschafft, das Alter zu stoppen, aber es ist möglich, den Zeitraum des Hautwundes zu verschieben, wenn dies gewünscht wird.

Ein gutes Werkzeug dafür sind Bienenprodukte.

Schon in der Antike benutzte man Honig in der Kosmetik als Verjüngungsmittel. Die alten Griechen verwendeten Lippenstift aus Honig.

Honig und Wachs dienen als Grundlage für viele Kosmetika. Dies sind verschiedene Cremes (pflegend, adstringierend, reinigend, bleichend), Salben, Lippenstifte, Gesichtsmasken.

Wachs zieht gut in die Haut ein und verleiht ihr Elastizität, Frische und Attraktivität.

In letzter Zeit haben auch andere Bienenprodukte in der Kosmetik breite Anwendung gefunden: Gelée Royale und Pollen.

Bereiten Sie auf dieser Basis eine Creme für normale und fettige Haut vor.

Aufgrund seiner nährenden und regenerierenden Eigenschaften wirkt Pollen gut auf der Haut des Gesichts und verhindert das Auftreten von Falten.

Die Wirksamkeit kosmetischer Zubereitungen aus Bienenprodukten ist überraschend „sofort und oft erstaunlich“!

Die Verwendung von Honig in der Süßwarenindustrie ist weithin bekannt. Wir haben alle Honigbonbons, Lebkuchen, Kuchen probiert. Viele Rezepte können zu Hause zubereitet werden. Dies sind Kekse, Pfefferkuchen, Kuchen und verschiedene Marmeladen, Getränke, Kwas, Gelees und vieles mehr.

Honig gibt nicht nur einen guten Geschmack, sondern ist aufgrund seiner einzigartigen Mischung aus Fruktose und Glukose, die vom menschlichen Körper leicht aufgenommen wird, eine Energiequelle.

Ganz gleich, wie Honig verwendet wird (in Kombination mit anderen Produkten, Säften und Mischungen), das Essen wird schmackhafter, nahrhafter und gesünder.

Aus der Literatur, die ich gelesen habe, habe ich viel Interessantes über Bienen und ihr Leben gelernt.

Ich habe herausgefunden, was aus Honig gemacht wird und dass es für uns sehr nützlich ist - Kinder! Ich habe auch gelernt, dass Bienen nicht nur leckeren und nahrhaften Honig geben, sondern auch viele andere Produkte, die einem Menschen helfen, Jugend und Schönheit zu bewahren, klug zu sein und vor allem GESUND!

Jungs, ich selbst habe die wohltuenden Eigenschaften von Honig erlebt. Und ich rate dir - bevor du Pillen trinkst, versuche, mit Honig behandelt zu werden.

Medizinische Eigenschaften von Honig

Honig - das beliebteste Imkereiprodukt. Seine Zusammensetzung variiert je nach Pollen, welche Pflanzen gesammelt wurden. Nektar ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, natürlichen Zuckern und organischen Säuren. Antibakterielle, antivirale, antitoxische und immunomodulierende Eigenschaften werden von therapeutischen Eigenschaften unterschieden. Ein weiterer Honig normalisiert das Nervensystem und wirkt beruhigend auf den menschlichen Körper.

Verwenden Sie Honig

Honig behandelt viele Krankheiten.

  • Mit Nektar, der von Bienen gesammelt wird, unter dem unteren Augenlid, werden Augenkrankheiten behandelt. Dieses Verfahren verbessert die Durchblutung und erweitert die Blutgefäße. Es hilft auch, den Trophismus des Augengewebes zu verbessern.
  • Die Verwendung von Honig hilft, Giftstoffe loszuwerden. Bienenprodukte wirken sich positiv auf die Arbeit der Leber aus, was dazu beiträgt, dass der Körper schnell von Giftstoffen befreit wird.
  • Um Entzündungen zu lindern, wird das Produkt aufgenommen. Es hilft, den Blutfluss und den Lymphfluss zu verbessern, wodurch das Gewebe schneller Nährstoffe erhält.
  • Die im Honig enthaltenen Mikroelemente eignen sich für die Behandlung von Erkältungen. Bienenprodukte werden Tee zugesetzt oder mit Milch getrunken, eingeatmet und gespült. Die Art der Anwendung hängt von der Art der Krankheit ab.
  • Eine Lösung mit Honig hilft, Stomatitis zu heilen.
  • Honig mit Wasser hilft, nervöse Störungen zu beseitigen, die in 30 bis 40 Minuten getrunken werden sollten. vor dem schlafen 200 ml Wasser nehmen 1 EL. l Liebling Die Wassertemperatur sollte 40 ° C nicht überschreiten. Bei höheren Temperaturen verliert das Imkereiprodukt eine Reihe nützlicher Eigenschaften.
  • Die Verwendung von Honig bei der Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems ist gerechtfertigt. Es wird frisch verbraucht oder mit Wasser verdünnt. Um den Blutdruck zu senken, wird dem Karottensaft Honig hinzugefügt. Manchmal wird dem Honig Insulin zugesetzt. Dieses Werkzeug wird jedoch vom behandelnden Arzt und unter seiner Kontrolle verordnet.
  • Bei Hypotonie werden Bienenprodukte auch unter ärztlicher Aufsicht konsumiert.

Allergie ist eine Kontraindikation für die Verwendung von Bienenprodukten, in deren Zusammensetzung sich Pollen befindet.

Heilende Eigenschaften von Wachs

Wachs wird wegen seiner bakteriziden Eigenschaften geschätzt. Es hat Anwendung in der traditionellen Medizin gefunden. Es wird zur Herstellung von Salben und einigen Mischungen zur Bekämpfung von Entzündungsprozessen verwendet. Salben mit Wachs stimulieren die Regeneration des Gewebes, was zur Heilung von Wunden verschiedener Art beiträgt: Verbrennungen, Geschwüre, rissige Wunden usw.

Verwenden Sie Wachs

Bienenwachs, das ätherische Öle, Fettsäuren, Vitamine und Spurenelemente enthält, wird nicht nur in der modernen Medizin, sondern auch in der Kosmetologie verwendet.

  • Salbe aus Bienenwachs, Honig, Aloe-Saft und Tinkturen von Lilienblüten beugt vorzeitiger Hautalterung vor und beseitigt flache Falten.
  • In der Medizin werden Salben mit Wachs zur Behandlung von Hautkrankheiten verwendet: Ekzem, Psoriasis, Entzug usw. Es gibt Rezepte für Volksheilmittel, aber es ist besser, medizinische Präparate zu verwenden, die in Apotheken verkauft werden.
  • Fand die Verwendung von Wachs bei der Behandlung von Gelenken und Wirbelsäule. Neben Wachs sind Zedernöl, Mumie, Schungit, Weizenkeimöl, Aloe-Saft und Wermut-Tinktur in der Salbe enthalten.
  • Salben auf Wachsbasis werden auf Wachsbasis hergestellt, die auch bei trophischen Geschwüren helfen.
  • Salbe mit Wachs hilft bei Onkologie, eitriger Otitis, Mastopathie und Furunkel im Hals.
  • Wenn Angina mit Bienenwachs und Propolis inhaliert wird.
  • Arthritis und Pyelonephritis werden mit Wachsanwendungen behandelt.

Bienenpollen

Pollenpflanzen - Ein sehr feines Pulver, das sich in den Staubbeutel befindet, die den Stempel einer Blume umgeben. Der Pollen, der von einer Honigbiene gesammelt und mit den Geheimnissen seiner Drüsen verklebt wird, wird Bienenpollen genannt. Um einen Bienenpollen zu erhalten, installieren die Imker am Eingang des Bienenstocks ein spezielles Gerät, auf dem ein Teil der Bienenbeute verbleibt.

Bienenprodukte, Bienenpollen, Pflanzenpollen, Polleneigenschaften

Bienenpollen enthält mehr Nährstoffe als Honig. Es besteht aus allen essentiellen Aminosäuren, etwa 30 Makro- und Spurenelementen, einschließlich Kupfer, Kobalt, Kalium, Phosphor, Calcium, Magnesium, Zink, Eisen, Jod und anderen, den Vitaminen B, C, E, K, P sowie Carotin. Dank des in großen Mengen zum Pollen gehörenden Rutins ist es ein hervorragender Prophylaxe-Wirkstoff für Herzerkrankungen. Die chemische Zusammensetzung variiert je nach Anlagentyp. Durch die Kombination von Pollen verschiedener Herkunft bereiten die Bienen ein optimales Protein-Vitamin-Konzentrat für die Überwinterungszeit vor. Das Erscheinungsbild von Pollen besteht aus Körnern verschiedener Schattierungen und Formen mit einem Durchmesser von ca. 1-3 mm2 und einem Gewicht von 7-10 mg. Die Farbe der Körner hängt von der Pflanze ab, von der der Pollen gesammelt wurde. Frischer Pollen ist leichter. Der Geschmack ist würzig, der Duft von Blumen und Honig. Da der Feuchtigkeitsgehalt von Bienenpollen hoch genug ist, um die Haltbarkeit nach dem Sammeln zu erhöhen, wird er zusätzlich im Schatten oder in einem Trockner getrocknet.

Für eine bessere Aufnahme von Pollen verwendbaren Substanzen muss sie unter der Zunge gehalten und zum Auflösen angesaugt werden. Meistens bereiten sie eine Mischung mit Honig zu, lassen sie einige Tage stehen und beginnen 1-2 bis 30 Minuten vor der Mahlzeit, vorzugsweise morgens.

  • enthält alle essentiellen Aminosäuren sowie Makro- und Mikronährstoffe, die für die normale Entwicklung eines lebenden Organismus erforderlich sind,
  • steigert Vitalität, Leistung und Ausdauer
  • normalisiert das Blutbild
  • verlangsamt den Alterungsprozess
  • normalisiert die Körperfunktionen bei Überanstrengung, Erschöpfung,
  • lindert Müdigkeit und erhöht die Ermüdungsschwelle
  • ist ein Mittel zur Vorbeugung von Herzkrankheiten,
  • verbessert die Anpassungsfähigkeit des Körpers an äußere Faktoren, hilft Menschen, die empfindlich auf wechselnde Wetterbedingungen reagieren,
  • hilft bei Psoriasis, Multipler Sklerose, Anämie, Hypertonie, Dysbakteriose,
  • in Kombination mit anderen pflanzlichen Heilmitteln trägt die Verbesserung der Eigenschaften einiger von ihnen zur postoperativen Erholung des Körpers bei,
  • - normalisiert den Gastrointestinaltrakt,
  • - trägt zur Verjüngung der Haut bei.

Als immunmodulatorisches Mittel wird Pollen vor Beginn der Infektionsperiode sowie während der Frühjahrsphase verwendet, um den Körper 3 Wochen lang zweimal täglich zu erhalten. Die beste Zeit, um Pollen zu Immunitätszwecken zu erhalten, ist Oktober-November und Februar-März. Erwachsene nehmen einen Teelöffel, Kinder unter sieben Jahren nehmen ½ Teelöffel, bis zu drei Jahre ¼. Diese Pollenmenge kann mit Honig vermischt werden, es ist wünschenswert, ihn gut aufzulösen, es ist möglich, Wasser zu trinken.

Bei Lebererkrankungen wird Pollen 1: 1 mit Honig gemischt und dreimal täglich vor den Mahlzeiten verwendet, mit warmem Wasser 1 Esslöffel pro Tasse Wasser gemischt. Через 1-2 недели дозировку увеличивают до 1 столовой ложки на прием. Курс лечения два раза по 4-6 недель с перерывом между курсами в 2-3 недели.

Для восстановления сил и для получения эффектов, описанных выше, как средство ослабленным и часто простужающимся людям пыльцу применяют по 1/3-1 чайной ложке 3 раза в день.

- аллергия на цветочную пыльцу. Здесь необходимо сделать пояснение. Bienenpollen ist ein Recyclingprodukt. Um den Pollen in den Bienenstock zu bringen, kleben die Bienen ihn mit einem besonderen Geheimnis, das zur Gärung beiträgt. Aus diesem Grund verursacht Pollen äußerst selten eine Allergie, da Allergene zerstört werden. Derartige Pollen hilft dagegen, den Körper zu reinigen und Giftstoffe zu entfernen. Da Pollen die Verschmutzung jedoch nicht vollständig beseitigen kann, zeichnen sich einige von ihnen wie üblich für den Körper aus, z. B. durch die Haut, wodurch sich Akne und Irritation bilden. Allergiesymptome weisen darauf hin, dass der Körper kontaminiert ist und gereinigt werden muss. Um die Reaktion des Körpers auf Pollen zu überprüfen, sollten die ersten 2-3 Dosen in der Mindestdosierung erfolgen.

- Wenn Sie Pollen wie andere Produkte einnehmen, müssen Sie die Maßnahme einhalten. Jede Polleneinnahme sollte sich mit einer langen Pause abwechseln. Übermäßiger Einsatz von Pollen kann das Vitamin-Gleichgewicht des Körpers stören, die Leber schädigen und die Blutgerinnung reduzieren.

Pollen werden nicht länger als zwei Jahre an einem dunklen Ort gelagert, da die nützlichen Eigenschaften während der Lagerung verloren gehen.

Bienenbrot oder Bienenbrot - Erzeugnis, das durch zusätzliche Verarbeitung aus Bienenpollen gewonnen wird. Der gesammelte Pollen wird von den Bienen in die Wabe gelegt, kompaktiert, mit einer Mischung aus Honig und Nektar gefüllt und mit Sekret der Speicheldrüsen versetzt, die hermetisch verschlossen sind. Durch die Fermentation unter dem Einfluss verschiedener Mikroorganismen erhält man Perga, ein Produkt von dunkelbrauner Farbe mit einem angenehmen säuerlich-süßen Geschmack.

Bienenprodukte, Bienenbrot, Bienenbrot

Aufgrund der speziellen Verarbeitung und Zugabe von Honig ist die Zusammensetzung des Bienenbrotes unterschiedlich. Es enthält mehr Kohlenstoff als Bienenpollen, viel mehr Vitamine A, E und B, ist jedoch in der Menge an Vitamin C schlechter.

Perga wird vom Körper besser aufgenommen als Bienenpollen und kann mit den gleichen Indikationen wie Pollen verwendet werden, insbesondere wenn Sie einen schnelleren Effekt benötigen. Dieses Produkt ist auch ein wenig allergen, da der Speichelfluss der Biene Stoffe zerstört, die Allergien auslösen können.

Für die Zwecke der Prophylaxe ist es ratsam, Perga 10-15 Gramm 1-2-mal täglich morgens zu verwenden. Der Kurs dauert 1-2 Monate.

Bei Erkältung, Grippe oder Halsschmerzen ist es gut, 1 Teelöffel è für Erwachsene und ½ Kinder zweimal täglich zu sich zu nehmen.

Bei Gastritis, Kolitis, Geschwüren des Magens und des Zwölffingerdarms hilft die perga, die 1-2 mal täglich eingenommen wird, die Mikroflora und die gastrointestinale Mukosa wiederherzustellen.

Perga ist in zwei Formaten erhältlich - in Form von sechsseitigen Säulen oder in Form einer Paste aus verdrehten Pfefferzellen, die mit einer kleinen Menge Honig gemischt sind. Einerseits kann der Kauf von Pergäen in Form von Säulen Sie vor Fälschungen schützen, da diese Form schwer zu fälschen ist. Auf der anderen Seite ist ein solches Produkt weniger nützlich, weil es einer Behandlung unterzogen wurde - normalerweise ist es ein langes Gefrieren auf minus 20 Grad, wobei einige der nützlichen Eigenschaften verschwinden. Perga in Form von Paste wird besser gelagert und behält einen höheren Nährwert.

Andere Namen - Bienenkleber, USA.

Ein Klebstoff, der von Bienen aus Knospen und anderen Pflanzenteilen gesammelt wird und von Bienen zur vorbeugenden Wartung im Bienenstock und als Desinfektionsmittel verwendet wird. Propolis ist eine Vielzahl von Farbtönen - grau-grün, gelb-grün, braun, dunkelrot. Es schmeckt bitter, etwas heiß. Die Struktur von Propolis ist dicht und heterogen. Geruchspezifisch harzig.

Bienenprodukte, Propolis, Ouza, Bienenkleber

Propolis wird in einem luftdicht verschlossenen Behälter an einem gut belüfteten Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad vor direkter Sonneneinstrahlung gelagert.

Propolis ist Menschen aus alten Zeiten bekannt. Es ist bekannt, dass Aristoteles, der das Hinübergehen im Stock beobachten wollte, ihn transparent gemacht hat. Aber die Bienen, die ihre Geheimnisse nicht preisgeben wollten, bedeckten die Wände des Stocks mit dunkler Materie, Propolis. Propolis verwendete Avicenna und andere Heiler der Vergangenheit. Es gibt Hinweise darauf, dass Stradivari Propolis zur Lackierung seiner Saitenkreationen verwendete.

Die chemische Zusammensetzung von Propolis ist recht komplex und umfasst mehr als 50 Substanzen, abhängig von verschiedenen Faktoren wie Artenzusammensetzung der Pflanze, Jahreszeit, physiologischem Zustand der Bienen und anderen Faktoren. Propolis enthält Mineralien - Magnesium, Kalium, Selen, Kupfer, Natrium, Eisen, Zink, Mangan, Cobalt, Phosphor, Schwefel, Aluminium, Fluor, Kalzium sowie Vitamine der Gruppe B, C, E und A, eine große Anzahl von Aminosäuren, viele davon sind für den Menschen unverzichtbar.

Propolis hat ausgeprägte antivirale, antimikrobielle und fungizide Eigenschaften. Es ist bezeichnend, dass Propolis im Gegensatz zu pharmazeutischen Antibiotika nicht süchtig macht und gegen Mikroben, Viren und Pilze resistent ist. Aus diesem Grund hilft Propolis dem Körper, lange Zeit ein hohes Maß an Schutzkräften aufrechtzuerhalten. Es ist auch bezeichnend, dass Propolis fremde Zellen zerstört und entfernt, während die native Mikroflora des Wirtsorganismus intakt bleibt. Andere Eigenschaften von Propolis sind entzündungshemmend, wundheilend, tonisch, kapillarstärkend, choleretisch, schmerzstillend, antioxidativ. Die analgetische Eigenschaft von Propolis ist 52-mal höher als der gleiche Indikator für Novocain.

Im Gegensatz zu anderen Bienenprodukten behält Propolis seine Eigenschaften auch beim Kochen.

Als Mittel zur Verhinderung von Atemwegserkrankungen wird die Infusion von Propolis mit Wasser vorbereitet. Die Empfangsdauer beträgt 1-1,5 Monate. Kinder 1 / 3-1 / 2 TL, Teenager und Erwachsene 3 mal täglich vor den Mahlzeiten auf einem Teelöffel-Löffel. Die Zubereitungsmethode der Lösung besteht darin, ein Stück Propolis und Rost mehrere Stunden lang in den Gefrierschrank zu legen, dann zu reiben und sauberes Wasser im Verhältnis 1:10 zu gießen. Den Deckel verschließen und 2-3 Stunden in einem Wasserbad bei 80 Grad einweichen, heiß abseihen. Die resultierende Lösung kann bis zu drei Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bei einer Erkältung können Sie eine Lösung verwenden, die nach dem oben angegebenen Rezept von 3-4 Tropfen in jedem Nasenloch hergestellt wird, gegebenenfalls mit etwas Wasser verdünnt.

Bei krampfartigen Geschwüren hilft Salbe mit Propolis. Zu seiner Herstellung müssen Butter (50 g) und vorgebrochenes Propolis (10-15 g) gemischt werden. Bringen Sie die Mischung zum Kochen, und kochen Sie dann 5 Minuten bei sehr niedriger Hitze, um sicherzustellen, dass Propolis sich so viel wie möglich löst. Die vorbereitete Salbe abkühlen und durch ein häufiges Sieb oder eine Mullbinde abseihen.

Bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren wird das folgende Mittel vorbereitet: Eine emaillierte Schüssel schmelzen und 1 kg Öl zum Kochen bringen, dann 100 g zerstoßenes Propolis hinzugeben und 15 Minuten bei einer Temperatur von 80 Grad kochen. Filtern Sie durch Gaze und wenden Sie 3 Wochen lang 1 Stunde vor den Mahlzeiten 1 Teelöffel 3 Wochen lang an.

Bei Kehlkopfentzündungen, Halsschmerzen, Pharyngitis und Tonsillitis können Sie 2-3 mal täglich ein Stück Propolis (3-4 g) kauen.

Wenn ein Zahn schmerzt und jammern auf einer wunden Stelle oder einem erbsengroßen Propolis wird auf den wunden Zahn aufgetragen.

Zur Behandlung von Kolitis und Magen-Darm-Erkrankungen bei leerem Magen wird Propolis über einen Monat lang 3-4 mal pro Tag in der Größe einer Erbse (0,5 g) gekaut.

Bienenprodukte: Propolis

Sogar im antiken Rom haben die therapeutischen Eigenschaften dieses Produkts ihren wissenschaftlichen Grund gefunden. Er ist allen bekannt, die Bienenprodukte zur Behandlung verwenden. Propolis wird auch Bienenkleber oder Uuzoy genannt. Die Zusammensetzung von Propolis ist einzigartig und komplex. Dies ist ein hervorragendes antimikrobielles, antibakterielles und entzündungshemmendes Medikament. Es verbessert die Zusammensetzung des Blutes, in der Rolle eines Radioprojektors versieht der Körper der Hintergrundstrahlung ausgesetzt den notwendigen Schutz vor den katastrophalen Folgen.

Die medizinischen Eigenschaften von Propolis werden bis heute untersucht. Empfehlungen zur Verwendung sind wie folgt:

  • Augenverletzungen,
  • Verbrennungen, Erfrierungen und andere Hautschäden
  • Mundkrankheiten,
  • hoher Cholesterinspiegel
  • Entzündungen
  • Herzprobleme.

Seit der Antike wurden Tinkturen von Bienenprodukten verwendet, um Ärzte auf der Basis von Propolis herzustellen und in Alkohol aufzulösen. Auch verschiedene Salben zubereitet.

Seine Fähigkeit, problematische Haut zu verjüngen und zu befeuchten, ist seit langem bekannt. Das kosmetische Mittel daraus ist also schön. Propolis ist auch Bestandteil von Haarpflegeprodukten. Es wird ihr Wachstum beschleunigen und Haarausfall verhindern.

Die heilenden Eigenschaften von Pollen

Bienenpollen ist, wie alle Bienenprodukte, reich an verschiedenen Elementen. Die Anzahl der essentiellen Aminosäuren in seiner Zusammensetzung ist mehr als bei Honig. Es ist auch reich an Vitaminen, Mikro- und Makronährstoffen. Ärzte empfehlen die Verwendung von Bienenpollen in der Erholungsphase des Körpers nach Verletzungen, schweren Erkrankungen und chirurgischen Eingriffen.

Verwendung von Pollen

Die heilenden Eigenschaften von Pollen werden am häufigsten zur Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und zur Steigerung der Potenz bei Männern eingesetzt.

  • Dieses Bienenprodukt wird zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen eingesetzt. Sie hilft auch, den Blutdruck zu normalisieren und Bluthochdruck loszuwerden.
  • Pollen verbessert das Wohlbefinden von Patienten, die an vaskulärer Dystonie leiden.
  • Ärzte empfehlen die regelmäßige Verwendung von Pollen für Menschen mit koronarer Herzkrankheit.
  • Pollen wird Menschen verschrieben, die einen Herzinfarkt hatten. Es ist auch eine vorbeugende Maßnahme gegen Schlaganfälle.
  • In der Volksmedizin wird Bienenpollen zur Behandlung von Anämie eingesetzt.
  • Bei regelmäßiger Anwendung von Pollen verbessert sich die Zusammensetzung des Blutes, der Hämoglobinspiegel wird erhöht.
  • In Kombination mit Bewegung hilft die Imkerei beim Abnehmen.
  • Pollen werden dank ihrer Vitamine zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Es hilft bei der Behandlung von Viruserkrankungen und normalisiert das Nervensystem.

Medizinische Eigenschaften von Propolis

Propolis oder Bienenkleber wird wegen seiner antiseptischen Eigenschaften geschätzt. Es ist Teil vieler Drogen.

Propolis reinigt den Körper von Giftstoffen, verlängert die Jugend und fördert die Wundheilung. Die Elemente, aus denen Propolis besteht, machen es möglich, es als Antidepressivum zu behandeln. Propolis macht den menschlichen Körper widerstandsfähiger gegen Strahlung.

Verwendung von Propolis

Von allen Imkereiprodukten hat Propolis die breiteste Anwendung.

  • Propolis wird zur Behandlung einer Vielzahl kardiovaskulärer Erkrankungen eingesetzt, darunter Hypertonie, Arrhythmie, Arteriosklerose, Kardiosklerose, Gefäßdystonie, Venenentzündung und Thrombophlebitis, Perikarditis, Myokarditis, Myokarddystrophie und Herzversagen. Es stärkt die Blutgefäße und dient der Vorbeugung von Herzinfarkten und Schlaganfällen. In der Volksmedizin wird ein Mittel gegen Krampfadern verschrieben.
  • Bienenkleber normalisiert den Verdauungstrakt. Es wird verschrieben bei Geschwüren, Colitis, Helicobacter pylori, Metiorismus, Dysbacteriose, Verstopfung, Gallen- und Darminfektionen, Magengrippe, Lebensmittelvergiftung, Diphtherie und Hämorrhoiden.
  • Es hilft auch bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen, insbesondere bei Virusinfektionen, Erkältungen, Bronchitis und Asthma bronchiale, Rhinitis, Lungenerkrankungen, Tuberkulose, Lungenentzündung und Infektionen der Nasennebenhöhlen.
  • Tinkturen und Salben auf Propolisbasis werden zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen eingesetzt: Erosion, Myome, Fibrome, Endometriose, Vulvovaginitis und Vaginalherpes. Ein weiterer Bienenkleber wird verwendet, um die Potenz zu erhöhen und Erkrankungen des Urogenitalsystems zu behandeln: Prostatitis, Urethritis, Blasenentzündung, Prostataadenom, Impotenz.
  • Bienenkleber hilft bei Krebs jeglicher Art, insbesondere bei Prostatakrebs, Gebärmutterhals, Kehlkopf und Darm. Die Behandlung, einschließlich der Einnahme von Medikamenten, sollte von einem Arzt überwacht werden.
  • Die Behandlung von Karies, Stomatitis, Gingvinitis und Parodontose ist durch dieses Imkereiprodukt gerechtfertigt. Bienenleim hilft bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, behandelt Hautkrankheiten und Diabetes, beugt der Entstehung erster Falten vor, lindert Kopfschmerzen und stärkt das Immunsystem. Es wird als Prophylaktikum gegen Alterskrankheiten empfohlen.

Verwendung von Zabrus

  • Honey Signet stärkt das Immunsystem und hilft bei der Behandlung von Viruserkrankungen: Influenza, akuten Infektionen der Atemwege, ODS usw. Es entfernt entzündliche Prozesse und hilft bei der Behandlung von Erkrankungen des Atmungssystems: Sinusitis, Rhinitis, Bronchitis, Herbstfieber.
  • Zabrus normalisiert den Verdauungstrakt und verbessert den Appetit, senkt den Cholesterinspiegel im Blut und verbessert die Zusammensetzung des Blutes.
  • Honig-Siegel wird zur Behandlung von Erkrankungen der Mundhöhle und des Bewegungsapparates eingesetzt.

Honig-Siegel wird in seiner reinen Form konsumiert, 1 Teelöffel gekaut. alle 60 min. bei Viruserkrankungen 1 TL. dreimal täglich mit Herbstfieber und 1 Teelöffel nach dem Essen bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts.

Medizinische Eigenschaften von Perga

Perga ist reich an Kalium, Eisen und Magnesium als andere Bienenprodukte. Es enthält mehr Spurenelemente, Aminosäuren und Vitamine als Honig. Vorschriften zur Herstellung von Pergamitteln gibt es nicht. Es ist in seiner reinen Form aufgenommen. Es ist ein fermentierter Pollen, der von Bienen gesammelt wird.

Verwendung von Perga

Perga wird häufig in der Kosmetologie verwendet. Die darauf basierende Creme verbessert den Hautzustand und beseitigt Falten. Hat Anwendung Perga und in der Medizin gefunden.

  • Perga hilft, das Immunsystem zu stärken. Es hat eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System, lindert Herzschmerzen, die auf einen Kaliummangel im Körper zurückzuführen sind.
  • Perga wird verwendet, um männliche und weibliche Krankheiten sowie gutartige Tumore zu behandeln. Die Tagesdosis von Perga sollte für Erwachsene 10 g und für Kinder 1 g nicht überschreiten.

Verwenden Sie Gelée Royale

Der Wert von Gelée Royale ist, dass es eine erholsame Wirkung auf den Körper hat. Der Körper kranker Patienten ist mit Kräften gefüllt, um Krankheiten zu bekämpfen.

  • Die Referenzmilch ist in der Zusammensetzung von Präparaten enthalten, die zur Behandlung der Leber, der Schilddrüse, der Nebennieren und der Nieren sowie der Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems bestimmt sind. Es hilft bei der Behandlung von Pankreatitis und Geschwüren, Tumoren und Morbus Addison. Es wird auch für Infektionskrankheiten verschrieben.
  • In Gelee Royale enthaltene biologisch aktive Substanzen verbessern den Zustand von Frauen in den Wechseljahren.
  • Die Verwendung von Bienenmilch ist bei der Behandlung von Hautkrankheiten, Wunden und Verbrennungen von unschätzbarem Wert.
  • Die Vorteile von Gelée Royale mit Unfruchtbarkeit und diabetischem Fußgeschwür sind bisher nicht belegt, aber in der Volksmedizin wird es häufig zur Behandlung dieser Leiden eingesetzt.

Die Rezepte für die Zubereitung von Volksheilmitteln umfassen nur zwei Elemente: Gelée Royale und Honig. Das Gerät kann 1% oder 2% Gelée Royale des Gesamtgewichts enthalten.

Fazit

Honig, Wachs, Perga, Gelée Royale - die beliebtesten Imkereiprodukte, aber es gibt noch andere. Dies ist zum Beispiel die Merva, die nach der Wabenquellung verbleibt. Es ist reich an Wachs, aber die Technologie der Wachsproduktion ist schwierig, und es ist schwierig, sie zu Hause umzusetzen. Daher wird die Stadt in speziellen Werkstätten verarbeitet, und es wird nur Wachs verwendet.

Es hat heilende Eigenschaften und Biene subsurus, ein trockenes Kalb toter Bienen. Es verbessert das Herz-Kreislauf-System, hilft bei der Beseitigung von Haut- und gynäkologischen Erkrankungen, beugt Schädigungen der Gehirngefäße vor, hilft bei der Wiederherstellung der Gesundheit von Männern und beugt Gehör- und Sehstörungen vor.

Bienengift hat auch vorteilhafte Eigenschaften, die bei Osteochondrose und Arthritis, Atherosklerose und Rheuma sowie bei Nerven- und Hautkrankheiten helfen. Unter den Imkern beliebt und Tinktur der Wachsmotte, die ein Parasit in Bienenstöcken ist. Sie behandelt Asthma und Lungenentzündung, Bronchitis, Anämie und Ischämie, Herzinfarkt und Arteriosklerose, Lebererkrankungen, männliche und weibliche Krankheiten. Nehmen Sie pro 100 ml Alkohol 10 g Larven, die sich noch nicht in Puppen verwandelt haben.

Alle Bienenprodukte sind gut für den menschlichen Körper und jedes hat besondere Eigenschaften.

Biene Primor

Betrachten Sie ein anderes Bienenprodukt. Podmor ist nichts außer den Leichen toter Bienen. Chitin, das sie bedeckt, enthält Heparin und Heparoide, die den Blutdruck stabilisieren, Entzündungen unterdrücken und auf Blutgefäße und Blutgefäße heilend wirken.

Dieses Produkt wird auch bei Zahnschmerzen, Tropfen oder Geschwüren, Flechten, Rheuma und Augenkrankheiten eingesetzt. Es löst Harnsteine ​​auf.

Bienengrundierung als trockenes Pulver, Tinktur, Dekokt oder Salbe verwenden.

Video ansehen: X:enius: Honig, Propolis, Gelée Royale - Was bringt die Bienentherapie? Doku 2013 (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send