Kleine Kinder

Bellender Husten bei einem Kind ohne Fieber: Behandlung, Ursachen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn ein Kind einen bellenden Husten ohne Fieber hat, geraten viele Eltern in Panik. In der Tat ist dieses Phänomen die Reaktion des Körpers auf einen bestimmten Reiz, der von der äußeren Umgebung ausgeht.

Anzeichen von bellendem Husten

Das Hauptsymptom, das sich im Anfangsstadium der Krankheit äußert, sind die Geräusche, die den Husten begleiten. Sie sind sehr wie ein bellendes Tier. Der Grund für dieses Phänomen liegt in der Schwellung der Weichteile des Kehlkopfes. Dies führt wiederum zu einer Stimmänderung. Darüber hinaus wird der Zustand des Kindes depressiver. Nach den Versuchen, den angesammelten Auswurf loszuwerden, und die Schwäche erscheint, wird die Stimme heiser.

Symptome von bellendem Husten

Die Hauptsymptome von bellendem Husten sind:

  • heisere Stimme
  • Kopfschmerzen,
  • allgemeine Schwäche, Zusammenbruch,
  • schweres Atmen
  • das Auftreten von Ödemen und Entzündungen im Kehlkopf,
  • geschwollene Lymphknoten.

Wenn Sie die Behandlung nicht rechtzeitig beginnen, steigt das Risiko schwerwiegender Komplikationen. Wenn bei einem Kind ohne Fieber ein seltener bellender Husten auftritt, lohnt es sich, den Allgemeinzustand seines Kindes genau zu überwachen.

Bellt Husten

Das schwerste Kind, das zu leiden hat, ist trockener Husten. Es erlaubt nämlich nicht, die Atmungsorgane vom Auswurf zu reinigen. Anfälle von bellen trockenem Husten können ebenso wie ein Kind ermüden.

Vergessen Sie nicht, dass bei Säuglingen bis zu einem bestimmten Alter die Lungen unentwickelt bleiben. Aus diesem Grund sind die Symptome bestimmter Krankheiten akuter. Sehr oft kann es zu einem bellenden Husten eines Kindes ohne Fieber kommen. Ein solches Symptom hat seinen Namen aufgrund der Ähnlichkeit mit den von Tieren erzeugten Geräuschen erhalten.

In einigen Fällen ist Husten ein Zeichen für eine schwere Krankheit. Bei bestimmten Beschwerden wird es von Pfeifgeräuschen und Keuchen begleitet. Mit einem trockenen bellenden Husten wird ein zerbrechlicher Körper sehr schnell müde und führt zu Heiserkeit. Außerdem kann das Kind aufgrund eines Ödems der Atemwege Atembeschwerden haben.

Überlegenswert

90% aller Kinderkrankheiten - ein Anzeichen für eine Infektion des Körpers mit Parasiten. Verstopfung der Nase, Halsschmerzen, häufige Erkältungen, laufende Nase, Ausschläge verschiedener Ursachen, allergische Reaktionen - die Folgen der Exposition gegenüber schädlichen Mikroorganismen. Dies muss bekämpft werden.

Wie die medizinische Praxis zeigt, kann bei einem Kind ein bellender Husten ohne Fieber und ohne Auswurf auftreten. Einige Kinder haben möglicherweise nicht einmal eine Erkältung. In solchen Situationen kann ein Husten jedoch auf die Entwicklung einer schweren Krankheit hinweisen.

Oft stören die Angriffe das Kind in den Abend- oder Morgenstunden. Zu diesem Zeitpunkt sind die Atmungsorgane schlecht belüftet. Infolgedessen tritt Sputumstagnation auf. Das Atmen kann sich verschlimmern. Die Situation kann komplizierter werden, wenn bei trockenem Husten kein Auswurf auftritt. Aus diesem Grund können Angriffe für das Kind schmerzhaft sein und ein starkes Unbehagen verursachen. Die Aufgabe der Eltern besteht darin, den Husten zu lindern, das Kind zu beruhigen und dann die Hilfe von Spezialisten zu suchen.

Warum tritt Husten auf?

Warum also bei einem Kind ohne Fieber ein bellender Husten auftritt? Die Ursachen dieses Phänomens wurden lange untersucht. Meistens wird ein solcher Husten verursacht durch:

  1. Infektionen der Atemwege durch Luftviren verursacht. Am häufigsten tritt bei der Kehlkopfentzündung Husten auf. Die häufigsten Erreger solcher Erkrankungen sind Parainfluenza- und Influenzaviren.
  2. Tumor der Stimmbänder.
  3. Die Niederlage des Kehlkopfes, die bei den Manifestationen von Allergien auftritt.
  4. Neue Wucherungen in den Stimmbändern oder im Kehlkopf.
  5. Fremdkörper im Kehlkopf.
  6. Angeborene Erkrankungen des Kehlkopfes. In solchen Situationen beginnt der Husten das Kind von Geburt an zu stören.

Fremdkörper im Larynx-Lumen

Wenn ein Kind einen bellenden Husten ohne Fieber hat, kann dies auf einen Fremdkörper im Kehlkopf hindeuten. In diesem Fall kann das Symptom von schmerzhaften Empfindungen begleitet sein. Wenn der Fremdkörper eine geringe Größe hat, kann sich das Kind erstickt fühlen. Das Baby kann auch Atemnot verspüren. Allmählich wird ein solcher Husten aufdringlich und macht sich ständig Sorgen.

Wenn der Verdacht besteht, dass etwas im Larynx-Lumen des Kindes stecken bleibt, sollten Sie sich unverzüglich mit dem Hals-Nasen-Ohrenarzt oder dem Kinderarzt in der Region in Verbindung setzen. Versuchen Sie nicht, das Objekt selbst zu entfernen. Das hat Konsequenzen. Nur ein Spezialist für schmale Profile kann einen Fremdkörper erkennen und sicher entfernen, ohne das Weichgewebe zu beschädigen.

Allergie

Ein trockener, bellender Husten bei einem Kind ohne Fieber kann auf eine allergische Reaktion im Körper hinweisen. Eine solche Irritation bei kleinen Kindern ist extrem selten. Bei Jugendlichen geschieht dies viel häufiger. Ein solcher Husten entsteht durch Stimulation des Kehlkopfgewebes. Es kann sich um ein Medikament, ein Lebensmittel oder eine Infektion handeln.

Ein spezifisches Symptom einer ähnlichen allergischen Reaktion ist Heiserkeit und ständiger Keuchhusten.

Psychologischer Zustand

Ein starker bellender Husten bei einem Kind ohne Fieber tritt häufig vor dem Hintergrund eines instabilen psychischen Zustands auf. Solche Verstöße sind selten. In der Medizin wird ein solcher Husten auch als "nervös" bezeichnet. Er hat eine psychogene Basis.

Es ist erwähnenswert, dass bei einer solchen Abweichung von der Norm unaufhörliche Anfälle von bellendem Husten auftreten. Der Allgemeinzustand des Kindes verschlechtert sich jedoch nicht.

Wann wird der Alarm ausgelöst?

Wann ist ein gefährlicher bellender Husten bei einem Kind ohne Fieber? Die Behandlung sollte nur nach Rücksprache mit Spezialisten durchgeführt werden. Wenn Hustenattacken häufig wiederkehren und in bestimmten Zeitabständen auftreten, sollten Sie das Kind sofort dem Arzt zeigen. Auch gefährliche Anfälle, begleitet von schwerer Schwäche, Kraftverlust, allergischen Reaktionen, Erbrechen und Atemnot.

Wenn Sie sich Sorgen um eine laufende Nase machen und bei einem Kind ohne Fieber Husten bellen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Nur ein enger Facharzt kann eine adäquate Therapie verschreiben und eine genaue Diagnose stellen. Es ist nicht notwendig, sich selbst zu behandeln, da dies den Zustand des Kindes verschlimmern kann.

Verfall

Ein bellender Husten bei einem Kind in der Nacht ohne Temperatur kann sehr störend sein. Ohne rechtzeitige Behandlung kann sich der Zustand des Patienten verschlechtern. Dies führt häufig zu Komplikationen. Unter den Anzeichen der Verschlechterung ist hervorzuheben:

  • starke Stimmveränderung
  • die haut wird bläulich,
  • Die Körpertemperatur steigt an
  • Speichelfluss nimmt zu,
  • Lethargie erscheint
  • Das Kind verliert das Bewusstsein
  • schwieriges Schlucken und Atmen
  • Erstickende Angriffe erscheinen.

Es ist erwähnenswert, dass die meisten dieser Symptome eine Gefahr für das Leben des Kindes darstellen. Wenn sie entdeckt werden, lohnt es sich daher, einen Krankenwagen zu rufen. Es ist strengstens verboten, das Gelände mit einem kranken Kind zu verlassen.

Welche Medikamente werden verschrieben?

Die Behandlung von Husten beim Kind sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Alle Medikamente werden entsprechend der Diagnose und dem Allgemeinzustand des Babys verordnet.

Meistens wird der bellende Husten, der nicht von Fieber begleitet wird, mit antibakteriellen Mitteln, Expektorantien und Mukolytika beseitigt. Die erste Gruppe von Medikamenten ermöglicht es Ihnen, Mikroorganismen loszuwerden, die die Entwicklung der Krankheit auslösen können.

Der bellende Husten ist fast immer trocken. Daher werden für die Behandlung Mukolytika verwendet, um das Auswurfmittel zu verflüssigen. Solche Medikamente brauchen drei Tage. Danach muss der Arzt einen Auswanderer verschreiben. Eine solche Therapie wird nur in Fällen durchgeführt, in denen der bellende Husten nicht von Fieber begleitet wird.

Wenn Fieber auftritt, kann dies auf die Entwicklung einer schweren Krankheit hinweisen. Wenn die Temperatur steigt, sollten Sie sofort einen Arzt anrufen.

Die Verwendung von Kräutern und die richtige Ernährung

Um bellenartige Hustenattacken zu mildern, kann der Arzt eine pflanzliche Sammlung verschreiben. In der Regel umfasst die Zusammensetzung dieser Mittel Johanniskraut, Salbeiblätter, Kamille und Minze. Diese Sammlung enthält eine große Menge Vitamin C. Durch diese Komponente wird der Auswurf allmählich verdünnt und ausgeschieden.

Um Dehydratation zu vermeiden, empfehlen Experten, dem Kind mehr warmes Wasser zu geben. Darüber hinaus raten die Ärzte, die Ernährung des Patienten anzupassen. Wenn ein Kind Angst vor einem bellenden Husten hat, ist es notwendig, von den Nahrungsmitteln auszuschließen, die das Weichgewebe des Kehlkopfes und der Bronchialschleimhaut schädigen können. Sie sollten auch die Menge an Salz, Gewürzen und Zucker reduzieren. Experten empfehlen, mehr warme Brühen, Obst und Getreide in die Ernährung aufzunehmen.

Merkmale der Therapie

Damit der bellende Husten schneller verläuft, müssen in allen Räumen, in denen sich das kranke Kind aufhält, optimale Bedingungen geschaffen werden. Die Zimmer empfehlen den ganzen Tag über mehrmals zu lüften. Die Dauer der Eingriffe kann zwischen 10 und 30 Minuten betragen. Es hängt alles von den Wetterbedingungen ab. Ärzte empfehlen, vorübergehend an der frischen Luft spazieren zu gehen.

Wenn andere Familienmitglieder krank sind, lohnt es sich, den Kontakt des Kindes mit ihnen auf ein Minimum zu beschränken. Dies schützt den geschwächten Körper vor einer erneuten Infektion.

Am ende

Für die Behandlung von bellendem Husten bei Kindern, die nicht mit Fieber einhergehen, können nicht nur Medikamente verwendet werden, sondern auch Alternativmedizin. Es lohnt sich jedoch zu bedenken, dass der Therapieprozess selbst dann sehr lange dauern kann, wenn alle Empfehlungen befolgt werden. Angriffe stören das Kind weniger, wenn Sie täglich nass reinigen und den Raum lüften. Darüber hinaus sollte der Patient eine vollständige Diät mit einem hohen Gehalt an nützlichen Komponenten und Vitaminen erhalten.

Hustenfunktionen

Ein bellender Husten tritt auf, wenn der Kehlkopf betroffen ist und die Stimmbänder anschwellen. Es hat die folgenden Funktionen:

  • unproduktiv - nicht von Sputumproduktion begleitet,
  • eskaliert nachts
  • rau (als ob der Hund bellt)
  • begleitet von Heiserkeit.
Das Auftreten von rauem Husten ist ein gefährliches Zeichen für Kinder unter 5 Jahren (insbesondere im ersten Lebensjahr). In diesem Alter ist das Lumen des Kehlkopfes viel enger als im Erwachsenenalter, so dass bereits ein geringfügiges Ödem zu einer vollständigen Behinderung der Atemwege führen kann.

Allergische Laryngotracheitis

Die allergische Laryngotracheitis ist eine allergische Erkrankung, die den Larynx und die Trachea befällt.

Husten tritt aufgrund eines Kehlkopfödems auf. Andere Symptome der Krankheit sind vorhanden:

  • Heiserkeit,
  • Schwellung des Gesichts (nicht immer)
  • allergische Reaktionen in der Geschichte.

Bei allergischer Laryngotracheitis tritt Husten vor dem Hintergrund des vollständigen Wohlbefindens stark auf. Der Grund für die Entwicklung der Pathologie kann jedes Allergen sein: Pflanzenpollen, Staub, Wolle.

Fremdkörperhindernis

Bei Kleinkindern kann es durch das Eindringen eines Fremdkörpers in die Atemwege (meistens im Kehlkopf und in den Bronchien) zu rauem Husten kommen. Oft wird dies während des Spiels mit kleinen Details beim Essen beobachtet.

Das Kind hat einen scharfen Husten, der rau ist. Das Atmen ist oft gestört. Wenn das Objekt durch den Kehlkopf in die Bronchien gelangt ist, ändert sich die Art des Hustens.

Wenn Sie einen Fremdkörper ansaugen, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

Psychogener Husten

Raue Husten mit einem metallischen Schimmer kann psychogen sein. Psychogener Husten tritt als Reaktion auf Stresssituationen auf und wird schließlich zur Gewohnheit (als konditionierter Reflex).

Anzeichen von psychogenem Husten:

  • Regelmäßigkeit
  • verschwindet nachts
  • in Stresssituationen steigt, über unangenehme Themen für das Kind zu sprechen.

Wenn Sie einen psychogenen Husten vermuten, müssen Sie die organische Pathologie ausschließen.

Gefährliche Symptome

Manchmal ist ein rauer Husten ein mildes Symptom, das keine Gefahr für das Kind darstellt. In anderen Fällen - zeigt eine Schwellung des Kehlkopfes an. Gefährliche Symptome, die auf eine stenosierende Laryngotracheitis hindeuten:

  • Atemnot, Atemnot,
  • lautes Atmen
  • Blässe oder blaue Haut,
  • Interkostalabstand.

Wenn ein Kind mindestens eines dieser Symptome hat, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Behandlung von bellendem Husten ohne Fieber bei Kindern

Die Behandlung von rauem Husten hat mehrere Richtungen: Linderung eines akuten Anfalls und Basistherapie. Drogen, Heilpflanzen, Inhalationen werden verwendet.

Wenn Symptome eines Larynxödems auftreten und die Behandlung zu Hause nicht durchgeführt wird, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Erste Hilfe

Bei einem Hustenanfall sollte Erste Hilfe gegeben werden:

  1. Beruhige das Kind, nimm es in deine Arme.
  2. Für frische Luft sorgen.
  3. Trinken Sie warmen Tee - er mildert den Husten und verringert die Intensität des Anfalls.
  4. Wenn sich zu Hause ein Inhalator befindet - geben Sie eine alkalische Lösung zum Atmen.

Diese Empfehlungen helfen dabei, den Angriff zu entfernen, dies ist jedoch nur eine vorübergehende Maßnahme.

Medikamentöse Behandlung

Die medikamentöse Behandlung wird nicht in allen Fällen angewendet. Bei Kehlkopfentzündung wird keine leichte Schwere und psychogene Hustenmedikation verschrieben. Es ist ausreichend, allgemeine Empfehlungen zu befolgen und Einatmen durchzuführen. Achten Sie darauf, Medikamente für akute Stenoziruyuschem-Laryngitis zu verwenden, sowie in Fällen, in denen der Husten den allgemeinen Zustand des Kindes verletzt.

Wie behandelt man trockenen bellenden Husten bei einem Kind ohne Fieber:

Indikationen zur Verwendung

Der Wirkungsmechanismus und die Methode der Anwendung

Akute stenosierende Laryngotracheitis

Entzündungshemmende und ödematöse Wirkung besitzen.

Verwendet werden Dexamethason, Prednisolon, Budesonid.

Inhalative Formen von Glukokortikoiden (Budesonid) werden zur Inhalation mit einem Vernebler verwendet. In schweren Fällen wird die parenterale Verabreichung verwendet.

Akute stenosierende Laryngotracheitis

Antiallergische Wirkung besitzen, Schwellungen reduzieren. Parenterale Verabreichung von Dimedrol wird am häufigsten verwendet.

Erzeugt eine Schutzschicht auf der Schleimhaut der Atemwege. Gebrauchte Sirup Gerbion, Rubital Forte.

Allgemeine Grundsätze

Für jede Entzündung des Kehlkopfes müssen Sie allgemeine Grundsätze beachten:

  1. Befeuchten Sie die Luft im Kinderzimmer.
  2. Warmes Getränk geben. Geeignet Tee, Brühe Hüften, Milch, alkalisches Mineralwasser (ohne Gas).
  3. Aus der Diät würzig, salzig, heiß und kalt ausschließen. Das Essen sollte warm sein und die Schleimhaut nicht reizen.
  4. Erstellen Sie einen Schutzmodus - das Kind sollte mit einer kleinen und ruhigen Stimme sprechen (nicht flüsternd). Dies reduziert die Belastung der Stimmbänder.

Die Einhaltung der Grundprinzipien schafft Bedingungen für die Wiederherstellung und beschleunigt diesen Prozess erheblich.

Die Hauptmethode zur Behandlung eines bellenden Hustens bei einem Kind ohne Fieber ist das Einatmen. Inhalation ist eine Methode der lokalen Therapie, bei der Arzneistoffe direkt in die Atemwege abgegeben werden.

Die direkte Einwirkung der Schleimhaut des Kehlkopfes und der Luftröhre ist aus folgenden Gründen wirksam:

  1. Verminderung von Schwellungen und Entzündungen, bei denen das Kind leichter atmen kann.
  2. Befeuchtet die Schleimhaut - mildert Husten.
  3. Das Fehlen einer systemischen Wirkung - es treten weniger Nebenwirkungen auf.

Die Inhalation kann sowohl zu Hause als auch in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Zu Hause verwenden Sie beim Husten bei einem Vernebler.

Die Inhalation mit einem Zerstäuber wird mit einer Salzlösung, einer alkalischen Lösung, einem Bronchodilatator oder Glucocorticosteroiden durchgeführt.

Volksheilmittel

Der Grund ist, dass sie sich bei falscher Anwendung nicht verbessern, sondern den Zustand des Kindes verschlechtern können. Das sicherste Volksheilmittel (ohne Allergie) ist warme Milch mit Honig oder Tee mit Zitrone und Honig.

Wir bieten zum Ansehen eines Videos zum Thema des Artikels.

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Spezialität "Allgemeinmedizin".

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Viele Medikamente wurden zunächst als Arzneimittel vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Mittel gegen Babyhusten vermarktet. Außerdem wurde Kokain von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen.

Bei regelmäßigen Besuchen des Solariums erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken, um 60%.

Wissenschaftler der University of Oxford führten eine Reihe von Studien durch, in denen sie zu dem Schluss kamen, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, da dies zu einer Abnahme seiner Masse führt. Wissenschaftler empfehlen daher, Fisch und Fleisch nicht von ihrer Ernährung auszuschließen.

Während des Lebens produziert der Durchschnittsmensch bis zu zwei große Speichelbecken.

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Erkrankungen des Gehirns. Intellektuelle Aktivitäten tragen zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei und gleichen die Erkrankung aus.

Menschliches Blut „läuft“ unter enormem Druck durch die Gefäße und kann unter Verletzung seiner Integrität in einer Entfernung von bis zu 10 Metern schießen.

Vier Scheiben dunkler Schokolade enthalten etwa zweihundert Kalorien. Wenn Sie also nicht besser werden möchten, sollten Sie nicht mehr als zwei Scheiben pro Tag essen.

Wenn Sie von einem Esel fallen, neigen Sie eher dazu, sich den Hals zu brechen, als von einem Pferd zu fallen. Versuchen Sie nicht, diese Aussage zu widerlegen.

Arbeit, die dem Menschen nicht gefällt, schadet seiner Psyche viel mehr als der Mangel an Arbeit.

Die Leber ist das schwerste Organ unseres Körpers.Sein Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Das Gewicht des menschlichen Gehirns beträgt etwa 2% der gesamten Körpermasse, verbraucht jedoch etwa 20% des Sauerstoffs, der in das Blut gelangt. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden.

Wenn Sie nur zweimal am Tag lächeln, können Sie den Blutdruck senken und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen senken.

Während des Niesens hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz hört auf.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. Das Bild einer Birne über dem Kopf im Moment des Entstehens eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und kamen zu dem Schluss, dass Wassermelonensaft die Entwicklung von Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank normales Wasser und die zweite - Wassermelonensaft. Als Ergebnis waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterin-Plaques.

In den letzten Jahren hat die Zahl der an Genitalwarzen erkrankten Menschen stetig zugenommen. Trotz der Tatsache, dass diese Pathologie auftritt.

Symptome, die sich ohne Fieber manifestieren

Bellender Husten kann ohne Fieber auftreten.

Daher beziehen sich Eltern manchmal auf ein solches Symptom als einmaliges Phänomen, das unter dem Einfluss äußerer Faktoren auftritt.

Zum Beispiel könnte ein Kind würgen oder husten, weil ein Fremdkörper in den Hals gefallen ist.

Aber Wenn Sie die folgenden Schilder haben, wenden Sie sich an einen Spezialisten.wie sie über die pathologische Natur des Hustens sagen:

  • Atemnot und schwere und laute Atemzüge
  • Müdigkeit und Unwohlsein,
  • Kehlkopfschwellung,
  • Kopfschmerzen,
  • Rötung und Schwellung der Nase
  • heisere Stimme
  • geschwollene Lymphknoten.

Der Husten ist ein charakteristisches Symptom für bestimmte Krankheiten und pathologische Zustände:

  • Helminthiasis,
  • Laryngitis, Pharyngitis und andere Infektionskrankheiten des Larynx,
  • ARI und ARVI,
  • Asthma bronchiale,
  • Zysten im Kehlkopf,
  • Entwicklung falsches Getreide,
  • Diphtherie,
  • Pathologie der Struktur der Atemwege angeborener Charakter.

Es gibt nicht pathologische Faktoren., das die Entwicklung von bellendem Husten hervorruft: es ist eine Überlastung des Kehlkopfes, trockene Luft, allergische Reaktionen, das Eindringen von Fremdkörpern in den Kehlkopf und sogar Nervenleiden.

Im letzteren Fall handelt es sich um einen psychosomatischen Mechanismus zur Entwicklung des Hustenreflexes.

Bellender Husten: was ist das?

Experten identifizieren zwei Arten von Husten, die bei Kindern auftreten können. Darüber hinaus ist sein Auftreten oft plötzlich und bringt die Eltern in Unruhe und verursacht Angstzustände. Das ist also ein nasser und trockener Husten. Wenn ein nasser Typ auftritt, ist dies ein Beweis dafür, dass die Lungen beginnen, die Bestandteile von Schleim und Auswurf zu entfernen. Dadurch wird die Atmung freier, der Zustand des kleinen Patienten verbessert sich etwas.

Anders sieht es aus, wenn bei einem Kind ein trockener, bellender Husten auftritt. Die Stimme der Kranken wird heiser und "setzt sich". Das Baby kann nicht schnell husten, der Atmungsprozess ist nicht mehr frei, manchmal fängt es an zu würgen. Diese Situation erschreckt nicht nur die Eltern, sondern bringt auch dem Kind Probleme - es leidet unter einem trockenen Husten, der viel stärker ist als ein nasser. Besonders gefährlich, wenn die Symptome bei Säuglingen auftreten. Die Ursachen können Ödeme sein, die eine Abnahme des Lumens des Kehlkopfes verursachen, oder die Überlappung des Kehlkopfes mit einem Film oder einem Fremdkörper.

Diagnose

Wenn Sie sich auf einen Spezialisten mit diesem Symptom beziehen Der Arzt schreibt in erster Linie einen allgemeinen und biochemischen Bluttest vor.

Auch kapitulieren Urin- und Urintests um das Vorhandensein von Krankheitserregern im Körper nachzuweisen.

Auch in solchen Situationen Durchführung der instrumentellen Diagnosewas beinhaltet:

  • Computertomographie
  • Radiographie der Brustregion,
  • Szintigraphie (Nierenuntersuchung),
  • Tuberkulin-Diagnose
  • Untersuchung der Atmungsfunktion.

Allgemeine Vorgehensweise und Empfehlungen

  1. Sie können die allergische Natur eines solchen Hustens dadurch beseitigen mögliche Allergene beseitigen.
    Dies gilt für die Einschränkung der Kommunikation mit Haustieren, das regelmäßige Lüften und Reinigen des Zimmers.
    Sie sollten auch Polstermöbel und Plüschtiere vorübergehend aus dem Kinderzimmer entfernen.
  2. Sorgen Sie für eine normale Luftfeuchtigkeit im Raum.
  3. Dem Kind mehr warme Getränke gebenEs sollte jedoch keine kohlensäurehaltigen, zu heißen oder sehr kalten Getränke sein.

Sobald die entsprechenden Bedingungen erfüllt sind, können Sie fortfahren medikamentöse Behandlung.

Arzneimittel

In diesem Fall ist es nicht symptomatisch und hängt nur von der primären Krankheit ab, das beseitigt werden muss.

Wenn der bellende Husten aufgetreten ist bei Kindern Pharyngitis - Die folgenden Medikamente werden es tun:

  1. Decatilen.
    Ein wirksames bakterizides Mittel, das pathogene Mikroorganismen schnell entfernt, selbst wenn sie gegen die meisten Breitbandantibiotika resistent sind.
    Bei Kindern wird ein solches Arzneimittel in Form von Tabletten am ersten Tag alle drei Stunden und an den folgenden Tagen alle vier Stunden verabreicht.
  2. Ingalipt in Form eines Sprays.
    Antimikrobieller und entzündungshemmender Wirkstoff basierend auf mehreren Sulfainamid-Antibiotika.
    Pfefferminz- und Eukalyptusöle wirken erweichend und betäubend.
    Es reicht aus, dreimal täglich eine Woche lang Spray zu verwenden.

ACC (oder Acetylcystein) verringert die Viskosität des Auswurfs, die der Körper nicht entfernen kann.

Durch Husten wird es zuerst weicher, und wenn der Schleim aus dem Körper austritt, sinkt er ab und verschwindet vollständig.

Die Dosierung wird allein vom behandelnden Arzt abhängig vom Alter des Patienten und den Merkmalen der Pathologie bestimmt.

Lasolvan enthält die Antitussivenkomponente Ambroxolhydrochlorid, die bei Exposition die Zirkulation des Auswurfs verbessert und die Mechanismen des Austragens aktiviert.

Das Medikament wird Kindern von sechs bis zwölf Jahren bis zu 2,5 Milliliter des Medikaments bis zu dreimal täglich verschrieben.

Manchmal bellt Husten - das ist nichts dergleichen allergische Reaktion. In solchen Situationen die entsprechende Anwendung Antihistaminikum Zyrtek.

Es wird Kindern ab dem Alter von sechs Jahren nur in Dosierungen verabreicht, die dem individuellen Behandlungsverlauf entsprechen.

Ein weniger wirksames, aber sichereres Gegenstück zu Zirtek ist Cetirizin - ein Blocker von Histaminrezeptoren.

Physiotherapeutische Behandlung

Bei Anwendung auf Husten implizieren physiologische Verfahren die Inhalation mit einem Vernebler.

Zu verwenden als Mittel Für das Verfahren kann alkalisches Mineralwasser verwendet werden., Furatsilin oder Kochsalzlösung in Höhe von etwa 3 Milligramm für ein Verfahren.

Am Tag solcher Verfahren sollten zwei oder drei sein. Bei der Inhalation wird die medizinische Zusammensetzung nicht nur über die gesamte Oberfläche des Kehlkopfes gesprüht, sondern sie gelangt auch in die Bronchien und dringt so schnell wie möglich in das Gewebe ein.

Dadurch wird der Auswurf für kurze Zeit gründlich verdünnt und der Husten lässt nach einigen Tagen nach.

Traditionelle Behandlungsmethoden

  1. Ein ein halber Liter gekochte heiße Milch fügt 7 Gramm Kiefernknospen hinzu.
    Das Arzneimittel wird eine Stunde lang infundiert, wonach es dem Kind alle zwei Stunden mit 50 Gramm verabreicht wird.
  2. Zwei Gramm getrocknete zerstoßene Blätter der Kochbanane gießen ein Glas kochendes Wasser und eine viertel Stunde im Wasserbad erhitzt.
    Die gekühlte Mischung gibt dem Kind dreimal täglich einen Esslöffel, unabhängig von den Mahlzeiten.
  3. Wenige Limettenblätter gießen 100 Gramm kochendes Wasser für 15 Minuten, wonach die Infusion mit Gaze filtriert wird.
    Je nach Alter des Kindes variiert die Dosierung: Babys und Kindern bis zu einem Jahr wird dreimal täglich ein halber Teelöffel des Arzneimittels verabreicht.
    Im Alter von fünf Jahren können Sie das Mittel viermal am Tag, einen Esslöffel, geben.
    Kindern ab fünf Jahren viermal am Tag wird empfohlen, 50 Gramm dieses Medikaments zu trinken.

Wie entferne ich einen Hustenanfall?

Als erstes ein Kind Es ist notwendig, warmes Mineralwasser oder warme Milch zu trinken (In solchen Getränken können Sie einen Teelöffel Soda hinzufügen).

Auch kann einem Baby einen Teelöffel Honig geben, aber ein solches Produkt sollte nicht sofort geschluckt, sondern so lange wie möglich aufgenommen werden.

Wenn Sie keine Zeit haben, um das Kind ins Krankenhaus zu bringen oder Notfalllösungen für die Inhalation vorzubereiten, können Sie das Kind ins Bad bringen, das heiße Wasser einschalten, während die Türen geschlossen sind, und den Patienten den entstehenden Dampf für einige Minuten einatmen lassen.

Prävention

Vorbeugung gegen Husten und Krankheiten, die seine Entwicklung auslösen, sind:

  • richtige Ernährung mit der Aufnahme in die Ernährung reich an Vitaminen und Spurenelementen in Lebensmitteln,
  • Härten und moderate Übungdie das Immunsystem anregen,
  • regelmäßige raumbelüftung um die Ansammlung von Staub und verschiedenen Mikroorganismen im Haus zu vermeiden, die potentielle Reizstoffe darstellen können,
  • für Kinder ist besonders wichtig regelmäßige Impfung bestimmte Krankheiten im Herbst-Winter-Zeitraum auszuschließen.

Nützliches Video

In diesem Video berichtet Dr. Komarovsky über die Hauptursachen des Hustens und die Behandlungsmethoden:

Bellender Husten leicht genug zu eliminierenim Vergleich zur Behandlung von trockenem und nassem Husten.

Aber es ist notwendig hören Sie die Empfehlungen der Ärzteum die Situation insbesondere in der Behandlung von Kindern nicht zu verschlimmern Die Anwendung der traditionellen Medizin sollte eingeschränkt werden oder ganz aufgeben.

Dadurch wird es möglich, ein derart alarmierendes Symptom in weniger als einer Woche zu beseitigen und Komplikationen zu vermeiden.

Was ist der Grund für den bellenden Husten des Kindes?

In den meisten Fällen ist ein trockener, schwerer Husten, ohne Auswurf, das Atmen wird pfeifend, heiser. Häufig geht ein bellender Husten mit einer Schwellung der Atemwege einher. Aus diesem Grund ist das Atmen des Kindes sehr schwierig.

Ärzte sagen, dass der häufigste bellende Husten aus zwei Gründen auftritt:

  1. Schwere Schwellung des Kehlkopfes, wodurch er stark verengt wird. Tritt häufig auf dem Hintergrund allergischer Erkrankungen, Influenza, SARS auf.
  2. Verschluss des Kehlkopfes mit einem Fremdkörper, Filmbildung. Die häufigste Ursache für eine Verstopfung des Kehlkopfes ist die Bildung eines Diphtheriefilms. Experten weisen darauf hin, dass diese Pathologie aufgrund ihres engeren Larynx für Kinder unter 5 Jahren typisch ist.

Der bellende Husten ist ein Begleiter folgender Krankheiten:

Außerdem kann ein bellender Husten durch Zysten und angeborene Fehlbildungen der Stimmbänder, des Kehlkopfes, verursacht werden.

Wie entferne ich den Angriff schnell?

Wenn das Kind von einem qualvollen bellenden Husten überwältigt wurde, wie kann dann der Angriff schnell beseitigt werden? Ärzte empfehlen, das Kind an die frische Luft zu bringen. Optional - neben dem offenen Fenster stehen. Als Nächstes müssen Sie einfache Atemübungen durchführen:

  1. Offenen Mund, atmen Sie tief ein. So bekommen die Bronchien frische Luft.
  2. Halten Sie den Atem für ein paar Sekunden an.
  3. Atmen Sie durch die Nase aus.
  4. Wiederholen Sie mindestens 5 Mal.
  5. Die zweite Stufe ist ein tiefer Atemzug mit der Nase.
  6. Halten Sie den Atem für ein paar Sekunden an.
  7. Atmen Sie durch den Mund aus.
  8. Wiederholen Sie mindestens 5 Mal.

Experten zufolge sind Atemübungen der schnellste und effektivste Weg, um einen Hustenanfall zu beseitigen. Darüber hinaus können Sie mit dieser Technik die Atemwege reinigen und den Heilungsprozess beschleunigen.

Ein weiterer schneller Weg, um einen Angriff zu lindern, ist, Ihrem Kind warmen Tee mit Honig zu geben. Diese Methode beruhigt Hustenrezeptoren und erleichtert den Zustand des Kindes. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass der Patient keine allergische Reaktion auf Honig haben sollte.

Arzneimittel für Kinder vom bellenden Husten

Wenn ein bellen, trockener Husten durch eine Krankheit verursacht wird, muss er nass werden. Dies kann durch Einnahme von Expectorant-Medikamenten erfolgen. Ärzte sagen, dass das Auftreten eines nassen Hustens der erste Schritt zur Erholung ist. Wenn Sie bei einem Kind ohne Fieber Angst vor dem Husten haben, wie sollen Sie es behandeln? Folgende Medikamente sind für Kinder erlaubt:

Codelac Broncho. In verschiedenen Formen erhältlich, für die Behandlung von Kindern wird jedoch empfohlen, ein Elixier zu verwenden. Die Grundlage seiner Zusammensetzung - flüssiger Thymianextrakt. Beinhaltet auch:

Gehört zu einer Gruppe von Auswanderungsmitteln. Erlaubt für die Behandlung von Kindern ab zwei Jahren. Indikationen für die Ernennung - die Krankheit, begleitet von Husten mit Auswurf, der schwer zu trennen ist.

Nicht zugelassen bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Zusammensetzung. Es wird Kindern mit Diabetes sorgfältig verschrieben.

  • unter 6 Jahre alt - 2,5 ml dreimal täglich,
  • bis zu 12 Jahre - 5 ml 3-mal täglich
  • ab 14 Jahre - dreimal täglich 10 ml.

Die Therapiedauer sollte 5 Tage nicht überschreiten. Die ungefähren Kosten betragen 150 Rubel pro 100 ml Elixier.

Mukaltin. Eines der beliebtesten und billigsten russischen Hustenmittel. Die natürliche Grundlage des Medikaments (Althea-Wurzel-Extrakt) ermöglicht die sichere Behandlung von Kindern ab einem Jahr. Es hat einen starken Auswurfeffekt, ermöglicht es Ihnen, einen trockenen Husten, nicht Erleichterung, in einen nassen zu verwandeln. Es ist für Pathologien der Atemwege vorgeschrieben.

Es ist verboten, das Medikament mit individueller Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung einzunehmen. Bei längerer Behandlung kann es zu Nebenwirkungen in Form von Allergien kommen.

Kindern bis zu 6 Jahren wird zweimal täglich eine Pille verordnet, über 6 Jahre alt - dreimal täglich eine Pille. Bei sehr jungen Patienten kann die Tablette in 30 ml Wasser gelöst werden.

Die Kosten des Medikaments betragen etwa 15 Rubel für 10 Tabletten. Es ist verboten, Mukaltin und Codelac ohne ärztliche Verordnung in der Selbstbehandlung anzuwenden.

So identifizieren Sie einen bellenden Husten

Um den bellenden Husten unter der Gewalt eines Elternteils festzustellen - seine Symptome können nicht übersehen werden. Das Kind fängt an, krampfartig mit einem lauten Brüllen zu husten, als würde ein Hund bellen. Die besonderen Geräusche sind auf das Fehlen des Auswurfs von Auswurf zurückzuführen.

  • Wenn der Husten bellt, klagt das Kind über die Schmerzhaftigkeit des Prozesses und über Schmerzen im Hals.
  • Die Stimme des Babys ändert sich deutlich, es wird leise und heiser, während das Kind schwer zu sprechen ist.
  • Der Hustenprozess findet mit weit geöffnetem Mund statt.

Natürlich müssen die oben genannten Symptome so schnell wie möglich mit der Behandlung beginnen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden. Bevor Sie mit der Therapie beginnen, müssen Sie die spezifischen Ursachen für den bellenden Husten des Kindes ermitteln. Abhängig von der Diagnose können unterschiedliche Behandlungen erforderlich sein.

Über welche Krankheiten können wir sprechen?

Es ist erwähnenswert, dass in einigen Fällen ein bellender Husten bei einem Kind ohne Fieber eine sich entwickelnde akute respiratorische Virusinfektion signalisieren kann. In diesem Fall wird der bellende Husten mehrere Stunden beobachtet, danach wird er nass und weicher.

Wenn das Symptom längere Zeit beobachtet wird, es jedoch keinen Auswurf des Auswurfs gibt, kann dies auf folgende pathologische Prozesse hindeuten:

Entzündung des Kehlkopfes durch Infektion oder Viren.

Als Begleitsymptom werden eine heisere Stimme und Atemnot beobachtet.

Alle oben aufgeführten Krankheiten sind gefährlich für den Körper der Kinder, da in 30% der Fälle Komplikationen auftreten. Fast jeder pathologische Prozess kann ein Larynxödem auslösen, das oft zum Tod führt.

Um katastrophale Folgen zu vermeiden, empfehlen Pädiatrische Kinderärzte, das Wohlergehen des Kindes sorgfältig zu überwachen. Wenn Symptome auftreten, sollte in diesem Fall Husten ausgelöst werden. Wenden Sie sich unverzüglich an einen Arzt.

Merkmale des bellenden Hustenflusses

Der bellende Husten ohne Fieber kann auf verschiedene Arten auftreten, so dass Sie die Ursache des Symptoms und die Notwendigkeit einer therapeutischen Maßnahme beurteilen können.

Ein starker Husten, der lange Zeit nicht verschwindet, kann ein Zeichen für eine Lungenentzündung sein. Der Husten kann trocken oder nass sein.

Wenn die Diagnose bestätigt ist, sind möglicherweise Antibiotika für eine wirksame Behandlung erforderlich.

Ein nasser Husten ist weniger gefährlich als ein trockener. Der Auswurf von Sputum weist auf einen günstigen Verlauf der Erkrankung hin, was zu einer Störung des Exsudats mit pathogenen Mikroorganismen führt.

Empfehlenswerte Empfangsmittel, Verdünnung des Auswurfs.

Ein Husten, der bei Anfällen auftritt, kann ein Zeichen für eine allergische Ätiologie sein. Bei Kontakt mit dem Allergen nimmt der Husten zu und kann zu unfreiwilligem Erbrechen führen.

Es ist notwendig, die Ursache der Reaktion herauszufinden und Antihistaminika einzunehmen.

Wenn Husten ausschließlich in der Nacht beobachtet wird, kann dies eine chronische Form einer Sinusitis sein. Tatsache ist, dass sich in der Rückenlage Flüssigkeit in den Nebenhöhlen ansammelt.

Die Flüssigkeit fließt durch die Schleimhaut und regt Halsschmerzen an, die zu Husten führen. Es wird empfohlen, sich eine Röntgenaufnahme der Nebenhöhlen zu machen und mit der Behandlung zu beginnen.

Stellungnahme Komarovsky

Dr. Komarovsky glaubt, dass ein seltener bellender Husten bei Säuglingen ein alarmierendes Symptom ist. In diesem Fall empfiehlt der Kinderarzt grundsätzlich keine Selbstbehandlung. In naher Zukunft ist es notwendig, den Arzt aufzusuchen und die erforderlichen Diagnosetypen durchzugehen.

Trotz der Tatsache, dass Komarovsky an der Therapie mit Volksmitteln festhält, kann die Alternativmedizin mit diesem Symptom nur als Hilfsmittel dienen.

Übergeordnete Bewertungen

Den Eltern zufolge ist das Bellen von Husten bei einem Kind ohne Temperatur am gefährlichsten. Aufgrund der Bewertungen kann der Schluss gezogen werden, dass der bellende Husten in den meisten Fällen ein Symptom einer Laryngitis ist.

Kinder unter 7 Jahren werden ausschließlich im Krankenhaus unter ärztlicher Aufsicht behandelt, da ein erhöhtes Risiko für Komplikationen besteht.

Wie behandelt man einen bellenden Husten bei einem Kind?

Die Selbstbehandlung eines Babys ist für die Krümel oft mit erheblichen Problemen verbunden, denn es ist fast unmöglich, ohne Hilfe eines Arztes festzustellen, was genau dieses alarmierende Symptom verursacht. Warten Sie ab, was die Behandlung ohne Einwilligung des Arztes beendet, es ist nicht notwendig - je früher Sie bei einem Kind ohne Fieber auf den bellenden Husten einwirken, desto schneller und effizienter werden Sie damit fertig.

Wie behandelt man einen bellenden Husten bei einem Kind, wenn der Arzt festgestellt hat, was seine einfache Erkältung verursacht hat? Es gibt eine Vielzahl von Tools, die diese Funktion schnell bewältigen. Die einfachste und leichteste Möglichkeit, Ihrem Kind zu helfen, ist die Verwendung von Dampfbehandlungen, die in solchen Fällen als unerlässlich gelten.

Es ist nicht erforderlich, spezielle Inhalatoren für solche Verfahren zu kaufen. Sie können über dem Dampf atmen. Kochen Sie dazu gekochte pflanzliche Rohstoffe (Salbei, Kamille), bestehen Sie einige Minuten lang, prüfen Sie, ob der Dampf nicht brennt, und lassen Sie das Kind atmen. Dampfmanipulationen sind absolut sicher, Sie können sie mehrmals am Tag ausführen. Normalerweise kommt am nächsten Tag Erleichterung, und Angstzustände stören das Baby nicht.

Bellender Husten mit laufender Nase - was alarmiert und wie richtig behandelt werden soll

Ein häufiges Phänomen, das Eltern beunruhigt, ist ein bellender Husten mit Erkältung. Typischerweise Anzeichen für solche Symptome von Erkältungen. Warten Sie, bis sich die Krankheit entwickelt hat - es lohnt sich nicht - je eher Sie sie beeinflussen, desto leichter ist es. Auch hier kann nicht verzichtet werden Inhalationdie nicht nur mit einem Husten, sondern auch mit einer Erkältung fertig werden können. Es ist besser, keine pflanzlichen Formulierungen zu verwenden, sondern regelmäßige Soda. Für das Kochen bedeutet, dass Sie Wasser zum Kochen bringen müssen, fügen Sie eine kleine Menge Soda hinzu. Das Kind atmet besser mit warmem Dampf - zu heiße Luft kann zu Verbrennungen der Atemwege führen.

Bei einem Kind ohne Fieber kann der bellende Husten mit einer laufenden Nase mit pharmazeutischen Präparaten behandelt werden. Die einzige Regel ist, dass es besser ist, keine komplexen Arzneimittel zu verwenden. Um Husten loszuwerden, können Sie einen Antitussivensirup oder -pillen verwenden. Gegen die Kälte ist es jedoch besser, einen Tropfen Aqualor Baby oder Nasol Baby zu verwenden. Diese Medikamente können nicht nur bei Erkältungen, sondern auch bei Allergien oder Infektionskrankheiten eingesetzt werden.

Was hält Komarovsky von dem bellenden Husten?

Einer der Ärzte, die eine Meinung über den bellenden Husten haben, ist Dr. Komarovsky. Ein erfahrener Kinderarzt behauptet, dass die Verwendung von pharmazeutischen Präparaten in solchen Fällen eine extreme Maßnahme sein sollte, da Medikamente nur die Anfälle blockieren und zur Ansammlung von Schleim in den Atemwegen beitragen. Es ist sinnvoller, dem Kind Zustände zu geben, unter denen der Körper das Problem leicht bewältigen kann. Welche Maßnahmen helfen, die Krankheit zu bewältigen?

Als erstes empfiehlt der Arzt, auf die Luftfeuchtigkeit im Raum zu achten. Es ist trockene Luft, die starke Hustenattacken auslösen kann. Es ist daher unerlässlich, nasse Handtücher im Zimmer aufzuhängen und kleine, flache Wasserbehälter in der Nähe der Batterie zu platzieren.

Eine weitere Voraussetzung, die unbedingt eingehalten werden muss - oft den Raum lüften. Frische Luft ist für das Baby nicht weniger wichtig als die hohe Luftfeuchtigkeit. Es ist nicht nur notwendig, die Wohnung zu lüften, sondern das Kind auch häufiger für Spaziergänge mitzunehmen. Es ist wichtig, die Krümel nicht einzuwickeln - es sollte bequem und bequem sein.

Gemüseabfälle gegen bellenden Husten

Vegetative Abkochungen, die einem Baby sicher verabreicht werden können, unterscheiden sich durch eine ausgezeichnete Wirkung bei Anfällen von bellendem Husten - sie sind sicher, verursachen keine allergischen Manifestationen und haben einen angenehmen Geschmack. Als Pflanzenrohstoff können Sie verwenden:

  1. Preiselbeere (Blätter, Früchte),
  2. Salbei (Blätter),
  3. Süßholz (Wurzeln),
  4. Cranberries (Früchte),
  5. Himbeere (Blätter).

Ein schmackhaftes und gesundes Getränk für ein Kind zuzubereiten, ist ziemlich einfach - nehmen Sie pflanzliche Rohstoffe zu gleichen Teilen (ca. 25 g.) In einem kleinen Behälter. Kochendes Wasser (1 l) gießen, Behälter in ein Wasserbad stellen und eine halbe Stunde schmoren lassen. Es ist besser, die Abdeckung nicht zu entfernen. Senden Sie eine halbe Stunde lang ein Medikament.

Nach der Infusion herausfiltern, etwas Honig oder Zucker hinzufügen. Geben Sie dem Kind tagsüber ein gekochtes Getränk in kleinen Portionen. All die Flüssigkeit, die Sie für den Tag trinken müssen, am nächsten Morgen, um eine frische Brühe zuzubereiten. Normalerweise genügen einige Tage einer solchen Behandlung, damit das Warnzeichen vollständig verschwindet. Selbst wenn die Intensität des Hustens bereits am nächsten Tag abgenommen hat, sollten Sie die Absudierung nicht auf pflanzlicher Basis abbrechen. Wenn Sie das Problem möglicherweise nicht vollständig bewältigen können, kann es nach einiger Zeit zu einem Rückfall kommen.

Haselnüsse gegen bellenden Husten - eine schmackhafte und gesunde Medizin

Die Besonderheit der Verwendung von Volksmusikkompositionen - sie sind oft nicht nur effektiv, sondern auch lecker, und Kinder nehmen gerne die Mittel auf, die sie schnell von der Krankheit befreien. Gegen den bellenden Husten können Sie die Komposition vorbereiten, die das Baby nicht ablehnen kann. Sie können es sicher verwenden - es gibt fast keine Kontraindikationen. Der einzige Grund, die Behandlung mit einer schmackhaften Zusammensetzung abzulehnen, ist die allergische Manifestation eines kleinen Organismus für Honig.

  1. Haselnüsse mit einem Mixer oder Fleischwolf zerkleinern (200 gr.).
  2. Fügen Sie guten Honig zu der Nussmasse hinzu (wenn er zu dick ist, können Sie das Bienenprodukt vorher in das Wasserbad schicken).
  3. Rühren Sie die Masse, sollte sie homogen und dick sein.

Geben Sie dem Kind eine gekochte Mischung von nur 15 Gramm. zu einer Zeit Wenn die Anfälle oft gestört sind, können Sie das Arzneimittel stündlich anwenden. Achten Sie auch darauf, dem Baby bei jedem Angriff viel zu geben - es wird schnell vorübergehen. Die Behandlung mit Haselnüssen hilft in der Regel, das Problem in wenigen Tagen zu bewältigen. Sie können viel warme gekochte Milch trinken - dies reduziert die Behandlungszeit.

Ein bellender Husten bei einem Kind ohne Fieber kann Sie auf verschiedene Probleme in einem kleinen Körper aufmerksam machen, aber häufiger weist es auf Erkältungen hin. Pharmazeutische Arzneimittel sollten nicht sofort verwendet werden - es gibt viele Möglichkeiten, das Problem in kurzer Zeit zu lösen. Einzige Bedingung für die Verwendung von Volkskompositionen - nur ein Arzt kann ihre Verwendung zulassen, da Selbstmedikation für das Kind gefährlich werden kann.

Behandlung in einem Jahr: sichere Methoden

Kinder brauchen besondere Betreuung im Alter von 1 Jahr. Sie brauchen eine ruhige, gemütliche Atmosphäre, es ist notwendig, das Kind von stressigen Erlebnissen zu begrenzen. Es ist wichtig, den Raum des Patienten mit Frischluft zu füllen, regelmäßig eine Nassreinigung durchzuführen.

Ärzte zur Frage - was in einem Jahr eines Kindes zu behandeln ist, das an bellendem Husten leidet, empfehlen Vernebler Inhalation. Ein Vernebler ist eine Art Inhalator, der zur Behandlung kleiner Kinder verwendet wird.

Erlaubt für Babys Vorbereitungen:

  1. Ambrobene. Für den Zerstäuber ist es erforderlich, 1 ml des Arzneimittels im Verhältnis 1: 1 in Kochsalzlösung zu verdünnen. Führen Sie den Vorgang 2-3 mal am Tag durch. Die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 5 Tage.
  2. Lasolvan. Die Anwendungsmethode ist der von Ambrobene ähnlich - für die Behandlung von einjährigen Kindern wird dem Vernebler 1 ml Medikament zugesetzt. Therapie 5 Tage lang dreimal täglich wiederholen.
  3. Pertussin. Verdünnen Sie 1 ml des Arzneimittels in 2 ml Kochsalzlösung. Die Inhalation wird zweimal täglich durchgeführt.
  4. Tussamag. Für eine einzelne Inhalationslösung wird 1 ml des Arzneimittels in 3 ml Kochsalzlösung hergestellt. Einjährige Kinder dürfen nicht mehr als dreimal am Tag Inhalationen nehmen.

Darüber hinaus ist es notwendig, dem Baby ausreichend zu trinken. Für einjährige Kinder empfehlen Ärzte warmes gekochtes Wasser und getrockneten Fruchtkompott. Solche einfachen Methoden reduzieren die Häufigkeit von Hustenattacken.

Dr. Komarovsky über den bellenden Husten bei Kindern

Der berühmte Kinderarzt Komarovsky argumentiert, dass Husten ohne Fieber die Folge von nervösen Störungen bei einem Kind sein kann. Der Arzt empfiehlt, Patienten nicht mit Pillen und Sirup zu stopfen, sondern einem Neurologen zu zeigen.

Eine weitere Ursache für schmerzhaften Husten ist trockene Raumluft. Dr. Komarovsky wird nicht müde zu wiederholen, dass die häufigste Ursache für Husten unzureichende Feuchtigkeit im Raum ist. Um das Problem zu beheben, ist es erforderlich, eine optimale Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten und das Kinderzimmer regelmäßig zu lüften.

Ein erstickender Husten stört den erholsamen Schlaf des Kindes, er weint ständig, sein Appetit verschwindet.

Dr. Komarovsky stellt fest, dass Kinder jetzt aktiv gegen Diphtherie und Keuchhusten geimpft sind. Daher ist die Entwicklung von bellendem Husten vor dem Hintergrund der Krankheit äußerst selten. Die häufigste Ursache für Husten kann Staub oder ein Fremdkörper in den Atemwegen sein. Wenn also bei einem Kind ohne Fieber besorgt ist, was zu behandeln ist, muss der Arzt nach eingehender Untersuchung des Patienten entscheiden. Behandlung kann nicht erforderlich sein.

Also, ein bellender Husten bei einem Kind ohne Fieber als Heilmittel? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Husten loszuwerden. Und die Ärzte versichern, dass Medikamente nicht immer erforderlich sind. Unabhängig davon ist es erwähnenswert, dass Dr. Komarovsky ein erbitterter Gegner der Behandlung von Kindern mit Drogen ist. Es bietet sehr wirksame nichtmedikamentöse Methoden. Welche Therapie am Ende bevorzugt wird, entscheidet der Facharzt nach der Diagnose des Kindes.

Ursachen von

Doktor E. Komarovsky, der einen bellenden Husten beschreibt, weist auf die schützenden Eigenschaften des Hustenreflexes hin. Der Körper reagiert also auf Reize und trägt zur Reinigung der Atemwege bei. Im Falle eines trockenen Hustens tritt eine solche Reinigung jedoch praktisch nicht auf, und das Atmen selbst ist schwierig.

Gleichzeitig sind sowohl die Lunge als auch der Hals mit Luftröhre stark irritiert.

Eine Verengung des Kehlkopfes kann aus Infektionskrankheiten oder einer Reaktion auf Allergene resultieren. Möglich und seine Blockade. Bei Kindern unter fünf Jahren sollte an einen engeren Kehlkopf erinnert werden. Zu diesem Zeitpunkt tritt daher meistens der bellende Husten ohne Kindtemperatur auf. Besonders im Vergleich zu schulpflichtigen Kindern.

Die Hauptursachen für dieses Problem können sein:

  1. Allergie bei einem Kind. Dieser Faktor muss sofort berücksichtigt werden, wenn der Husten nicht von Fieber und einer laufenden Nase begleitet wird. Auslöser können Pollen oder Staub, Stoff oder Lebensmittel sein.
  2. Nichteinhaltung der Temperaturbedingungen im Raum und der Luftfeuchtigkeit. Häufig kann trockene Luft einen plötzlichen Husten verursachen, der nicht leicht aufhört.
  3. Im Anfangsstadium akuter respiratorischer Virusinfektionen wird Husten in milder Form beobachtet, begleitet von einer Erkältung.
  4. Infektionskrankheiten wie Bronchitis, Pharyngitis, Tracheitis, Laryngitis können einen trockenen Husten eines Babys verursachen. Mögliche Manifestation von Diphtherie oder Keuchhusten.
  5. Refluxkrankheit der Speiseröhre. Dieser Faktor steht im Zusammenhang mit der Freisetzung von Magensaft in die Atemwege, wodurch ein irritierender Effekt auftritt.
  6. Erkrankungen des Nervensystems
  7. Das Auftreten eines Fremdkörpers im Kehlkopf.
  8. Die Entstehung von Zysten.

Natürlich können die Gründe unterschiedlich sein. Und die Risiken sind unterschiedlich, zum Beispiel die Entwicklung von Asthma oder Tuberkulose im Primärstadium. Aber Dr. Komarovsky rät, das Problem mit Bedacht anzugehen und das Baby nicht unkontrolliert mit Antibiotika zu füllen. Die Untersuchung eines Kinderarztes ist jedoch auf jeden Fall erforderlich. Besonders wenn ein Husten, der nicht mit einer Temperaturerhöhung einhergeht, verzögert wird.

Wie diagnostizieren?

Ein trockener Husten kann abends oder nachts im Schlaf plötzlich auftreten. Das Kind sieht von außen völlig normal aus, fängt aber plötzlich an zu husten. Am Morgen kann es zu Manifestationen kommen, wenn der angesammelte Auswurf einen irritierenden Faktor darstellt.

Richtige Diagnose kann nur Arzt. Aber bereits in der Anfangsphase ist es möglich, einen kleinen Patienten unabhängig zu untersuchen. Zuerst sollten Sie das Temperaturniveau messen und den Hals gründlich untersuchen. Tatsächlich spricht man bei einer Zunahme und bei entzündlichen Prozessen von ARVI. Der Husten mit Fieber, insbesondere bei Schüttelfrost und Fieber, erfordert sofortige ärztliche Hilfe.

Zweitens müssen Sie den abgesonderten Schleim sorgfältig untersuchen. Wenn es transparent ist, kann dies vor dem Hintergrund eines normalen Temperaturniveaus durchaus ein Hinweis auf eine nichtinfektiöse Erkrankung und andere Faktoren wie die Wirkung von Allergenen sein.

Es ist wichtig, Husten zu hören. Die Ähnlichkeit mit dem Bellen eines Hundes hängt mit den ödematösen Prozessen im Kehlkopf zusammen. Wenn der Husten dauerhaft wird und keine pathologischen Ursachen gefunden werden, hat er oft die Form einer nervösen. Experten empfehlen, diese Symptome nicht zu ignorieren:

  • eine Zunahme der Anfälle am Abend mit einem Höchststand in der Nacht,
  • das Auftreten von Keuchen in den Intervallen zwischen den Atemzügen,
  • grüne Entladung, das Auftreten von Blutgerinnseln.

Die Manifestation von trockenem Husten bei Säuglingen

Kleinkinder können auch Probleme mit trockenem Husten haben. Anfälle sind nachts häufig, obwohl sich das Baby tagsüber völlig normal verhält. In der Nacht verstärkt sich die Reizung des Kehlkopfes, was zum Ersticken führt und das Kind zum Aufwachen zwingt. Dr. Komarovsky konzentriert sich auf solche Anzeichen:

  • pfeifende Atemzüge
  • erhöhte Atemnot,
  • Heiserkeit und Stimmverlust
  • Blaufärbung und Blanchierung der Haut, Rückzug supraklavikulärer Grübchen während der Inhalation.

Evgeny Komarovsky betont, dass ein kleiner Husten eines Babys ganz natürlich angesehen wird.. Wenn es jedoch stark und häufig ist, Beschwerden für das Baby mit sich bringt, begleitet von Erbrechen, Kurzatmigkeit, Verschlechterung der körperlichen Verfassung, kann die Reise zum Kinderarzt nicht verschoben werden.

In dieser Zeitspanne häufige Manifestationen der Refluxkrankheit der Speiseröhre, allergische Reaktionen. Aber ein starkes Summen beim Husten zeugt von Keuchhusten.

Es ist wichtig, die Ursache umgehend zu ermitteln, wodurch die Krankheit geheilt werden kann und die negativen Folgen für das Baby so gering wie möglich sind.

Wie soll trockener Husten behandelt werden?

Der eigenständige Einsatz von Medikamenten bei der Behandlung von Husten lohnt sich nicht. Schließlich ist ein Punkteffekt notwendig, der nicht nur das Symptom selbst, sondern auch die Ursachen seines Auftretens beseitigt. Darüber hinaus können verschiedene Hustenmittel den gegenteiligen Effekt haben, und es ist nicht möglich, die Aufnahme von Mukolytika und Expektorantien zusammenzustellen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Bronchien mit Schleimsekreten verstopft werden, die nach außen nicht entfernt werden.

Vor dem Arztbesuch und um den Zustand des Babys zu lindern, sollten einige Maßnahmen ergriffen werden:

  1. Bei dickem Nasenausfluss kann über die Dichte der Blutkonsistenz gestritten werden. Daher sollte es mit einem starken Getränk verdünnt werden. Es sollte warm und reich an Vitaminen sein. Daher geeignete Kompotte, Fruchtgetränke, grüner Tee, Gelee.
  2. Überhitzen Sie den Raum nicht übermäßig. In einem solchen Raum wird das Kind tatsächlich noch stärker atmen. Aber zu niedrig ist die Temperatur im Raum nicht wert. Regelmäßiges Lüften ist jedoch erforderlich.
  3. Die Feuchtigkeit muss vor allem im Winter kontrolliert werden, wenn die Heizkörper in Betrieb sind. Dazu werden die Batterien in Behältern mit Wasser untergebracht. Im Sommer können Sie nasse Handtücher benutzen. Der optimale Feuchtigkeitsbereich liegt zwischen 45 und 70%.
  4. Befeuchtungsreinigung durchführen, um Staub im Raum zu beseitigen.
  5. Beseitigen Sie irritierende Faktoren der Atmungsorgane, insbesondere Gerüche und Tabakrauch.

Begrenzen Sie nicht das Gehen in der Luft. Natürlich, wenn der Gesundheitszustand des Babys normal ist und er keine Temperaturprobleme hat.

Wenn bei Kindern ein bellender Husten auftritt, sollte die Behandlung von den Ursachen des Erscheinens abhängen. Von Volksheilmitteln, die den Staat erleichtern, können wir Folgendes anbieten:

  1. Die Füße in einem warmen Bad aufwärmen. Bekannte Senfpflaster werden auch passen. So können Sie die Blutgefäße erweitern und Ödeme im Kehlkopf entfernen.
  2. Durchführen von Dampf- und Soda-Inhalationen, die den Auswurf verdünnen und die Schwellung reduzieren.
  3. Die Erhöhung der Häufigkeit des warmen Trinkens, die die Verwendung von Giftstoffen stimuliert. Mit der normalen Wahrnehmung von Laktose in der Milch können Sie etwas Soda hinzufügen und das Getränk in kleinen Schlucken trinken.

Bei der Behandlung von trockenem Husten liegt der Schwerpunkt auf der Übertragung in eine feuchte Form. Deshalb kann der Arzt Mittel zur Verdünnung und Auswirkung von Auswirkung verschreiben. Und wenn eine bakterielle Infektion diagnostiziert wird, werden Antibiotika verschrieben, beispielsweise Cefalexin oder Augmentin.

Bei den jüngsten Patienten werden Gemüsesirupe beispielsweise mit Wegerich oder Althea verwendet. Kinder unter 2 Jahren E. Komarovsky rät jedoch nicht zur Bekämpfung von Hustenanfällen. Immerhin können Sie also die Arbeit des Atmungszentrums unterbrechen.

Wenn bei Ihnen Diphtherie oder Keuchhusten diagnostiziert werden, können Sie auf Antibiotika und Toxoid nicht verzichten.

Für den Fall, dass:

  • es gibt Laryngospasmus - Desloratadin und Loratadin zur Bekämpfung von Ödemen,
  • Pharyngitis manifestiert - antibakterielle Medikamente und Mittel gegen Irritationen,
  • Tracheitis oder Bronchitis - ein Mittel zur mukolytischen Wirkung, zum Beispiel Lasolvan, Bromhexin, Ambrobene.

Im Kampf gegen einen nassen Husten wird Ambroxol oder Bromhexin in Sirup eingenommen, und Volksheilmittel werden als Abkochung von Huflattich- oder Lindenblüten, Wegerichwurzel oder Althea verwendet. Die allergische Wirkung wird jedoch meist mit Medikamenten wie Zodak oder Suprastin beseitigt.

Husten kann ein Symptom für viele Probleme sein, sowohl infektiös oder pathologisch in der Natur, als auch allergische Wirkungen. Заниматься самолечением и самостоятельно, без назначения врача, использовать медикаментозные средства не рекомендуется, особенно если отсутствует температура.Es ist wichtig, die Ursache unverzüglich zu identifizieren und sich auf die Beseitigung zu konzentrieren.

Video ansehen: Die sieben Hustenarten - Der Kinderarzt vom Bodensee Husten 13 (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send