Die Gesundheit von Männern

Liste der Salben für Krätze für eine Person - die effektivste

Pin
Send
Share
Send
Send


Krätze ist eine Hautkrankheit, die leicht von einer kranken Person auf eine gesunde übertragen wird. Die Juckmilbe ist ein Erreger, der in den oberen Hautschichten Schlaganfälle macht und Eier legt. Die ersten Anzeichen der Krankheit: Die betroffene Haut wird rot und juckt, besonders nachts.

Vorbereitungen für die Behandlung von Krätze

Wie Krätze an einem Tag zu heilen? Das wirksamste Mittel ist eine 20% ige Emulsion von Benzylbenzoat. Das Medikament ist leicht auf die Haut aufzutragen, hinterlässt keine Flecken auf Bettwäsche und Kleidung und wird beim Waschen leicht entfernt. Ein leichter Mangel an Emulsion - das Vorhandensein eines unscharfen spezifischen Geruchs.

Benzylbenzoat - Salbe hat gleichermaßen wirksame Eigenschaften. In der Gebrauchsanweisung heißt es, dass dieses Medikament Krätze und Hautkrankheiten behandelt, die auf parasitischer Ätiologie beruhen. Das Medikament ist in der Liste wichtiger und lebenswichtiger Werkzeuge enthalten. 20% Salbe ist so effektiv wie eine Emulsion. 10% der Zusammensetzung reicht nicht aus, um einen Erwachsenen zu behandeln, aber für ein Kind.

Die parasitäre Wirkstoffgruppe umfasst Benzylbenzoat (Salbe). Die Gebrauchsanweisung enthält die folgenden Informationen: Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels dringen tief in die Haut ein und wirken toxisch auf verschiedene Parasiten, darunter Krabbenmilben und ihre Larven sowie Schambein- und Kopfläuse. Keine Form von Benzylbenzoat wird in das Blut aufgenommen. Die Wirkung des Arzneimittels ist ausschließlich lokaler Natur und hat keine negativen Auswirkungen auf den Körper insgesamt.

Über die Symptome von Krätze

Als nächstes betrachten wir, wie Krätze, Symptome, Behandlung zu Hause. Zwischen dem Zeitpunkt der Infektion und dem Auftreten der ersten Anzeichen kann es 1 Tag oder eine Woche oder sogar mehr dauern. Der Verlauf der Inkubationszeit hängt von der Jahreszeit und der Anzahl der Parasiten im Körper ab.

Das Hauptsymptom zu Beginn der Krankheit ist der Juckreiz mit zunehmender Intensität im Dunkeln. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Aktivität von Parasiten bis zum Ende des Tages zunimmt. Ein weiteres Symptom der Krankheit ist Hautausschlag. Einige Patienten nennen andere Anzeichen, aber sie kommen immer noch ohne Ausschlag aus und manifestieren sich an bestimmten Stellen. Das Auftreten kleiner Knötchen bei Patienten wird in der Interdigitalzone und an der lateralen Oberfläche der Finger beobachtet.

Was sind Krätze-Symptome? Die Behandlung zu Hause ist wirksam, wenn alle betroffenen Bereiche sorgfältig behandelt werden. Meistens Ausschlag überdeckt:

  • Handgelenke
  • Genitalien
  • Achselhöhlen
  • Knöchel
  • krumme Schultern und Unterarme
  • Brust
  • füße
  • Nabelgegend,
  • unterer Rücken
  • Seitenfläche des Bauches,
  • Kniekehlen
  • innere Oberschenkel

Verlauf der Krankheit

Viele Patienten sind besorgt über die Frage: Wie kann man Krätze an einem Tag heilen? Praktisch nichts Aber Sie können die Krankheit nicht beginnen. Nach einigen Wochen verwandelt sich ein leichter Hautausschlag in Papulovesikel. Der Körper reagiert also auf die Vitalaktivität der Zecken und reagiert allergisch auf ihre Exkremente. Manche Menschen leiden sogar an eitrigen Hautausschlägen und blutigen Krusten, die oft symmetrisch sind.

Typische Krätze zeichnet sich durch Gruppenjucken aus. Wenn abends alle Familienmitglieder mehr kratzen, sollte der Besuch beim Dermatologen nicht lange verschoben werden.

Die Manifestation von Krätze bei Kindern

Wenn ein Kind krank wird, fängt jede Mutter an zu denken, wie man Krätze an einem Tag heilen kann? Zunächst müssen Sie sich mit den Besonderheiten des Krankheitsverlaufs im Körper der Kinder befassen:

  • Bei Hautausschlägen ist eine eindeutige symmetrische Lokalisierung nicht eigenartig. Ein Ausschlag kann absolut überall auftreten, sogar auf der Vorderseite.
  • Babys und Kleinkinder bis 3 Jahre können an Nageln leiden.
  • Darüber hinaus kann es bei Kindern zu allgemeinem Unwohlsein kommen: Fieber, Tränen, Reizbarkeit, Appetitlosigkeit, Schwäche und andere Krankheiten, die durch eine Abnahme der Immunität verursacht werden.

Über allgemeine Grundsätze

Die ersten Anzeichen von Krätze sind bereits bekannt, jetzt müssen Sie die richtige Reihenfolge des Kampfes festlegen. Erstens sollte die Behandlung aller zusammenlebenden Patienten gleichzeitig erfolgen, da das Risiko einer erneuten Infektion auch nach der gerade erlebten Krankheit nicht aufgehoben wurde. Das Arbeitsteam wird nur dann einer allgemeinen Therapie unterzogen, wenn mindestens drei Fälle der Krankheit vorliegen.

Jeder, der in engem Kontakt mit dem Patienten stand, sollte einmal auf die Haut ein Mittel gegen Schorfbefall anwenden. Der Patient muss sich strikt an das Behandlungsschema halten, da es häufig zu Selbst- und Wiederinfektionen kommt. Die Anwendung des verordneten Medikaments auf den Körper sollte direkt vom Patienten durchgeführt werden, da die Handflächen normalerweise mit einer großen Menge Krätze bedeckt sind. Es ist notwendig, das Präparat in der Richtung, in der das Haar wächst, zu reiben und die Intensität in Bereichen mit empfindlicher Haut zu reduzieren.

Wie kann man Krätze schnell loswerden? Die Anwendung des Arzneimittels sollte mit dem Reinigen der Nägel beginnen, da durch ständiges Kratzen Parasiteneier unter ihnen angesammelt werden. Die weibliche Zecke, die den Erreger der Krankheit verursacht, ist abends und nachts wach, daher werden die zu diesem Zeitpunkt durchgeführten Eingriffe die größte Effizienz bringen.

Wie Krätze an einem Tag zu heilen? Dies ist fast unmöglich, aber wenn Sie ab dem ersten Tag mit dem Konsum von Antihistaminika und hyposensibilisierenden Medikamenten (zur Verringerung der Empfindlichkeit gegen Allergene) beginnen, kann die Entwicklung einer Dermatitis an der Wurzel blockiert werden. Am Ende des Behandlungskurses ist es erforderlich, Bettwäsche und Unterwäsche zu wechseln, und nach 2 Wochen den Arzt aufsuchen.

Behandlung von Krätze bei Kindern

Wie kann man Krätze bei einem Kind heilen? Es ist nicht nur notwendig, geeignete Medikamente zu kaufen, sondern auch eine Reihe von Maßnahmen zu ergreifen, um Zecken und ihre Larven aus der Kleidung und der Bettwäsche des Patienten zu vernichten.

Um diese Krankheit schnell und effektiv loszuwerden, müssen Sie die folgenden Prinzipien beachten:

  • Die Behandlung von zusammenlebenden Menschen sollte gleichzeitig erfolgen
  • Hände und andere empfindliche Haut sollten möglichst sorgfältig behandelt werden.
  • Nägel sollten so kurz wie möglich sein
  • Jede Stoffoberfläche im Haus sollte wärmebehandelt werden, und Kleidung und Wäsche sollten gekocht und gebügelt werden.
  • Eine komplizierte Form der Krätze erfordert die obligatorische Aufsicht eines Arztes
  • Die Quarantänedauer beträgt mindestens 10 Tage.

Mittel zur Behandlung von Krätze bei Kindern

Die meisten Patienten haben Angst vor starkem Juckreiz. Krätze ist eine Krankheit, die nicht ohne ein Antihistamin behandelt werden kann. Sie benötigen auch synthetische Scabizide-Produkte, deren Form sich unterscheiden kann: Salbe, Lotion, Spray oder Emulsion. Eine schwere Form der Krankheit erfordert den Einsatz von Antibiotika.

Es ist wichtig! Das Medikament und die Dosis können vom behandelnden Arzt nur nach einer externen Untersuchung und Untersuchung der Testergebnisse bestimmt werden. Selbstbehandlung, insbesondere für Kinder, kann zu einer Vergiftung des Körpers mit starkem Gift oder einer unvollständigen Beseitigung von Zecken führen.

Welche Salben lindern Krätze?

Die effektivste Form zur Behandlung von Krätze bei einem Kind ist Salbe:

  • Schwefelsäure - das billigste Medikament. Applikationsmethode - tägliches Abreiben in die von einer Zecke betroffene Haut für 7 Tage.
  • "Permethrin" - ein hochwirksames Medikament. Sie können die Zecke nach zwei Hautbehandlungen vollständig loswerden.
  • "Benzylbenzoat" ist eine Salbe, die in nur zwei Anwendungen erwachsene Juckmilben töten kann.

Es ist wichtig! Die oben genannten Medikamente haben unterschiedliche Konzentrationen. Wenn Sie die Salbe kaufen, teilen Sie dem Apotheker mit, dass Sie die Salbe für ein Kind kaufen.

Konsequente Entwicklung der Krankheit

Experten identifizieren die folgenden Stadien der Krätze:

  • Inkubation - etwa 1,5 Monate. So viel Zeit müssen Sie ankreuzen, um an einem neuen Ort Fuß zu fassen. Abhängig davon, wie stark das Immunsystem ist, hängt die Aktivität des Erregers ab. Je mehr Parasiten auf der Haut sind, desto länger dauert die Inkubationszeit.
  • Wiederinfektion. Die Manifestation des Juckreizes beginnt eine Stunde, nachdem die Zecke in die Haut eingedrungen ist.
  • Eine Komplikation der Krankheit tritt auf, wenn sich die Bakterienflora und eine allergische Reaktion anschließen.

Krätze bildet

Die Manifestation klinischer Symptome kann je nach Form der Krankheit variieren:

  • Bei typischen Krätze ist die Haut mit einem roten Hautausschlag bedeckt. Lokalisation von Flecken wird im Bereich der Schulterblätter, Zehen und Hände beobachtet.
  • Die Nodosa wird so genannt, weil die durch Zecken übertragene Furche in einem Knoten endet, der als Austrittspunkt für Juckreiz der Krätze dient.
  • Norwegisch ist eine sehr seltene Art von Krankheit. Kann sich nur entwickeln, wenn die Immunität stark reduziert ist. Die Risikogruppe umfasst HIV-Infizierte, Alkoholiker, Menschen mit angeborenem und erworbenem Immundefekt. Auf die Frage, wie man Krätze schnell loswerden kann, können wir dies definitiv in jeder Hinsicht beantworten, da die norwegische Krätze die schwerste und ansteckendste Form der Krankheit ist (Krabbenmilben sind in Krusten konzentriert).

Folk Weisen, mit Krätze umzugehen

Wie kann man Krätze zu Hause heilen? Sie können sich der traditionellen Medizin zuwenden.

Zu den effektivsten Methoden gehört die Behandlung der Salbe zu Hause:

  • Lorbeerblatt und Schöllkraut in gleichen Mengen gemischt. Zutaten müssen gründlich zerkleinert und der vorbereiteten Salbengrundlage hinzugefügt werden. Wenn es Butter serviert, muss es zuerst an einem warmen Ort aufbewahrt werden. Die Verwendung von Schmalz impliziert das Vormahlen mit einem Fleischwolf. Wenden Sie dieses Werkzeug innerhalb von 5-6 Tagen an, bis die Symptome der Krankheit vollständig verschwunden sind.
  • 200 g Sauerrahm und zerkleinertes Jagdpulver in einer Menge von 50 g sollten gemischt werden, um eine homogene Masse zu erhalten und warm zu lassen. Nach 2 Stunden kann der Brei zur Behandlung der Haut verwendet werden. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Woche.
  • Vorgewärmter Birkenteer muss jede Erscheinungsform von Krätze abdecken und das Produkt nicht mindestens 3 Stunden lang abspülen.
  • Für die Zubereitung der Seifen-Zwiebel-Zusammensetzung sind folgende Zutaten erforderlich: Waschseife - 1 Stück, Zwiebel und Knoblauch. Schmelzseife sowie gehackte Zwiebeln und Knoblauch sollten gemischt werden und einfrieren. Es wird empfohlen, diese Zusammensetzung zweimal täglich (morgens, abends) auf den betroffenen Hautausschlag aufzutragen. Die Verwendung eines Seifenrezepts sowie anderer populärer Methoden führt zu einem positiven Ergebnis, jedoch nur bei einer milden Form der Krankheit.

Über die ersten Anzeichen einer Krätzeinfektion bei einem Erwachsenen

Es wird angenommen, dass die Parasiten, die Krätze verursachen, vom Tier erhalten werden können. In der Tat ist dies weit davon entfernt. Die Übertragung des Parasiten erfolgt nur bei körperlichem Kontakt der Haut einer Person mit einer anderen. Krätze bei Erwachsenen manifestiert sich durch einen kleinen Hautausschlag und Juckreiz, der abends zunimmt.

Die folgenden Bereiche sind am stärksten anfällig für Krabbenmilben:

  • Interdigitalbereich der Hände,
  • innere Oberfläche des Ellbogens,
  • füße
  • axillare
  • Brust

Die Paarung der Zecken erfolgt in der Nacht, danach stirbt der Mann, und der Zweck des befruchteten Weibchens besteht darin, sich zu bewegen und Eier zu legen.
Nach 2 Wochen erscheinen die Larven, die nach 10 bis 14 Tagen zu erwachsenen Milben werden.

Die Lebensdauer der Frau beträgt 1 Monat. Der Nachweis von Krätze erleichtert das Auftragen von Jodtinktur auf die Haut. Durch sorgfältige Untersuchung des Ausschlags kann der Patient selbst die Striche des Parasiten sehen - Linien mit weißlich-grauer Farbe, deren Größe zwischen 1 mm und 1 cm variiert.

Effektive Salbe aus der Apotheke:

  1. Wilkinson-Salbe. Günstige Mittel gegen Krätze, hilft bei milderen Formen der Krankheit ohne Geschwüre, Dermatitis, Allergien. Preis der Tube - 25-30 Rubel. Nicht länger als 3 Tage verwendet. Ihr ganzer Körper wird einmal am Tag nachts behandelt. Diese schwefelhaltige Salbe bleibt dick auf der Haut, verursacht Schwitzen, riecht unangenehm und schmiert Kleidung. Für Menschen harmlos
  2. Salbe Crotamiton. Juckreiz wird zerstört, Juckreiz wird beseitigt. Die Wiederherstellung erfolgt innerhalb von 2-4 Tagen nach Gebrauch. Für Kinder ungeeignet, schwanger. Geruchlos, zieht in wenigen Minuten ein und hinterlässt keine Rückstände auf der Kleidung. Es gibt zwei Anwendungsschemata: zweimal täglich für 3 Tage mit einer Pause, einmal täglich wird der gesamte Körper für 2-3 Tage behandelt. Kann Verbrennungen und Hautreizungen verursachen. Tube kostet 20 gr. - 1800 Rub.
  3. Zinksalbe In der komplexen Behandlung enthalten. Verhindert Infektionen, beschleunigt die Hautheilung und wirkt entzündungshemmend. Beschädigte Haut sollte für 3-5 Tage am Tag 3-5 Tage behandelt werden. Entworfen für Erwachsene und Kinder. Eine Tube Zinksalbe kostet 50-80 Rubel. Verursacht Allergien, Hautirritationen nur in 1% der Fälle.
  4. Benzylbenzoat. Salbe 10% Konzentration wird bei der Behandlung von Krätze bei Erwachsenen nicht angewendet, ist jedoch bei der Behandlung von Kindern wirksam. Es hat keinen scharfen Geruch, hinterlässt keine Flecken auf der Kleidung, lässt sich leicht auftragen und absorbieren. In den Anweisungen von Benzylbenzoat heißt es, dass sie nicht von schwangeren stillenden Frauen behandelt werden sollten. Benzylbenzoat zerstört Krätze für 30 bis 40 Minuten nach der Anwendung. Es wird empfohlen, die Haut für 4 Tage 3-4 mal zu behandeln. Wenn seine Anwendung einen Hautausschlag, Hautirritationen verursacht hat, sollte es aufgehoben werden, suchen Sie ein anderes Arzneimittel. Diese Krätze Salbe kostet 35-50 Rubel.
  5. Schwefelsalbe Der Name ist mit einer speziellen Zusammensetzung verbunden, in der 1/3 von Schwefel besetzt ist. Ein wirksames Instrument, mit dem Sie die Krankheit innerhalb von 5 Tagen bewältigen können. Die Therapie wird auf zwei Arten durchgeführt. Im ersten Fall wird das Arzneimittel nach wiederholter Behandlung der Haut 4 Tage lang nicht abgewaschen und 24 Stunden stehen gelassen. Es hat einen unangenehmen Geruch, saugt fast nicht ein, schmiert Kleidung aus und verursacht Schwitzen. Diese Krätze-Salbe wird nicht als Prophylaxe verwendet. Blase ist 60-70 Rubel.

Alle diese Salben zur Behandlung von Krätze werden in der Apotheke frei abgegeben. Vor der Anwendung ist es jedoch ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Salbe zu Hause gegen Krätze

Bei Krätze behandelt zu werden, ist nicht notwendigerweise ein Medikament, Sie können sie zu Hause herstellen. Rezepte für Outdoor-Produkte:

  1. Machen Sie eine Mischung aus Terpentin und Butter. Es ist notwendig, 2 Komponenten im Verhältnis 1: 2 zu mischen. Einmal täglich auf die erkrankte Haut auftragen.
  2. Drücken Sie die Blätter von Schöllkraut 1 EL. l Saft, fügen Sie 5 Teelöffel Vaseline hinzu. Rühren Dies bedeutet, dass Sie die betroffene Haut 1-2 mal täglich für 4-5 Tage behandeln müssen.
  3. Schwefelsalbe kann zu Hause gemacht werden. Es ist notwendig, Haushaltsseife und Teerseife zu reiben, damit sie pulverisiert wird. Schmelzen Sie das Fett zu einer flüssigen Konsistenz, fügen Sie dort 2 Teelöffel Schwefel hinzu. Mische alles. Behandeln Sie die betroffene Haut einmal täglich mit diesem Mittel.

Hausgemachte Medikamente verursachen weniger Nebenwirkungen. Vor dem Einsatz müssen Sie jedoch einen Dermatologen konsultieren.

Behandlungsregeln:

  • Reinigen Sie die Haut vor jeder Anwendung.
  • Die Haut wird nachts mit Medikamenten behandelt. Kinder müssen das Medikament gegebenenfalls auf die Kopfhaut (Gesicht) auftragen.
  • Bügeln Sie die Kleidung, wechseln Sie die Bettwäsche und die Kleidung, bevor Sie das Arzneimittel erneut anwenden, nachdem Sie sich erholt haben.
  • Wenn die Haut nach Abschluss der Therapie juckt, müssen Sie antiallergische Pillen einnehmen.
  • Jeden Tag ist es notwendig, eine lokale Zubereitung auf neue Weise anzuwenden.

Bei 82% der Patienten tritt eine Dermatitis als Komplikation auf, wenn die Behandlungsregeln nicht eingehalten werden.

Prävention

Es ist möglich, vor Krätze zu schützen, Sie müssen nur die Prävention einhalten. Um nicht infiziert zu werden, benötigen Sie:

  • Einmalig, um den ganzen Körper mit einem Medikament gegen Juckreiz zu behandeln - "Spregal", "Permetrin", "Benzylbenzoat",
  • Verwenden Sie nur persönliche Dinge, nehmen Sie keine Fremden,
  • Nach dem Kontakt mit dem Träger der Krätze, die Kleidung wechseln, die Bettwäsche wechseln, duschen,
  • Mit Desinfektionsmitteln reinigen,
  • Kleidung kochen und mit A-Par sprühen.

Während der Behandlung müssen Sie den Arzt 1-2 Mal pro Woche aufsuchen. Nachdem die Behandlung der Krätze abgeschlossen ist, ist eine weitere Untersuchung erforderlich, um die Genesung zu bestätigen. Schwangere Kinder müssen das Medikament mit Vorsicht abholen.

Krätze Salbe, Spray und Volksheilmittel - was ist besser?

Krätze ist eine heimtückische und ansteckende Krankheit, die durch eine Milbe hervorgerufen wird, die sofort behandelt werden muss. Andernfalls besteht ein höheres Infektionsrisiko für andere Menschen. Трудно и практически невозможно лечить чесотку без помощи лекарственных средств, действие которых поможет устранить жизнедеятельность чесоточного клеща и предотвратить дальнейшее его размножение.

Лечение чесотки в основном наружное, редко врачи назначают таблетки для приема внутрь. Die äußerliche Behandlung dieser Krankheit erfolgt mit Hilfe von Salben, Cremes oder Sprays aus Industrie, Pharmazie oder hausgemachtem. Alle Mittel gegen den Erreger der Krätze haben ihre Vor- und Nachteile, aber auf jeden Fall sind diese Medikamente bei der Behandlung von Parasitenerkrankungen wirksam.

Was ist die beste Salbe für Krätze, und was hilft, Krätze zu bewältigen - schwer zu beantworten, aber konsultieren Sie einen Dermatologen, und er wird wirksame Medikamente anordnen und verschreiben.

Allgemeine Informationen

Derzeit ist der pharmakologische Markt durch eine Vielzahl von Medikamenten vertreten, die zur Behandlung von Krätze vorgesehen sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Krankheit nach ihrem Einsatz spurlos verschwindet.

Warum Da alle Vorbereitungen für Krätze - Salben, Sprays, Cremes, Lösungen - nur bei ordnungsgemäßer Anwendung und Einhaltung aller Empfehlungen des Arztes wirksam sind, die darin bestehen, die Hygienevorschriften für die Dauer der Behandlung und nach dem Verlauf der medizinischen Behandlung einzuhalten.

Bewertungen von Vorbereitungen gegen Krätze zur äußerlichen Anwendung sind sehr unterschiedlich, lohnt es sich also nicht, anderen über die Wirksamkeit oder Ineffektivität eines Medikaments zu glauben.

Der Körper jedes Menschen ist individuell und kann bei Krätze auf ein bestimmtes Medikament anders reagieren.

Einige Patienten, die an Krätzemilben leiden, verwenden häufig eine Art Volksheilmittel, die nicht immer zu positiven Ergebnissen führt.

Es lohnt sich nicht, Volkskrankheiten gegen Krätze zu verwenden, sie können die Krätzemilbe nicht vollständig zerstören, sondern nur vorübergehend die Symptome der Krankheit reduzieren oder beseitigen. Derzeit bietet der Pharmamarkt Anti-Scab-Pathogene zur Bekämpfung dieser Krankheit an, die einfach anzuwenden sind und im Handel in Apothekenketten erhältlich sind.

Um die Behandlung von Krätze erfolgreich durchführen zu können, ist es nicht nur notwendig, das richtige Medikament zu wählen, sondern auch die Hygienevorschriften zu befolgen und den Kontakt mit einer kranken Person zu beseitigen. Betrachten Sie die wirksamste Anti-Schorf-Salbe.

Schwefelsalbe

Die wirksamsten Mittel gegen Krätze, die in verschiedenen pharmakologischen Formen erhältlich sind:

  • Schwefelsalbe
  • Benzylbenzoat
  • medifox
  • spregal,
  • Zinksalbe.

Schwefelsalbe ist ein bewährtes und wirksames Mittel gegen Krätze, das seit Jahrzehnten angewendet wird. Der einzige Nachteil der Schwefelsalbe ist das Auftreten eines scharfen und unangenehmen Geruchs nach dem Auftragen auf die Haut. Es ist jedoch Schwefelsalbe, die als eines der wenigen besten Mittel bei der Behandlung von Krätze-Milben gilt.

Schwefelsalbe kann auf zwei Arten angewendet werden.

  1. Die Salbe wird 5 Tage lang auf die Haut aufgetragen, aber jeden Tag wird sie abgewaschen. Bettzeug, Bett- und Nachtwäsche werden desinfiziert. Am Morgen wird Schwefelsalbe erneut auf die betroffene Haut aufgetragen und zwar jeden Tag.
  2. Im zweiten Fall wird die Schwefelsalbe 4 Tage vor dem Zubettgehen auf die Haut aufgetragen. Nach dem Abwaschen werden alle Kleidungsstücke und Bettwäsche desinfiziert.

Unabhängig von der gewählten Methode ist die Schwefelsalbe in beiden Fällen ein wirksames Mittel gegen Krätze. Die zweite Methode eignet sich nur für Menschen, die tagsüber aus dem Haus gehen.

Bewertungen der Schwefelsalbe sind sehr unterschiedlich, aber die meisten Menschen mit Krätze suchen in den letzten Jahren nach effektiveren Mitteln, wie Benzylbenzoat, Spregal oder Medofox, deren Wirkung im Folgenden erörtert wird.

Benzylbenzoat - Scabies-Salbe

Benzylbenzoat aus Krätze

Nicht weniger wirksam ist die Behandlung von Krätze mit Benzylbenzoat, das kostengünstig ist und verschiedene parasitäre Erkrankungen bewältigen kann. Benzylbenzoat-Salbe hat keinen scharfen und unangenehmen Geruch, aber nach seiner Verwendung ist ein brennendes Gefühl von unterschiedlicher Intensität zu spüren, das nach einigen Minuten verschwindet.

Benzylbenzoat ist in zwei pharmakologischen Formen erhältlich: 10% und 20% Salbe. Kindern werden 10% Benzylbenzoat und Erwachsenen 20% verabreicht. Benzylbenzoat ist unter allen Salben von Krabbenmilben am effektivsten und erschwinglich.

Bevor Sie Benzylbenzoat verwenden, müssen Sie duschen, um Parasiten, die sich auf der Hautoberfläche befinden, teilweise zu entfernen. Tragen Sie dann die Salbe auf die Haut auf, ausgenommen Haaroberfläche und Gesicht.

Nach dem ersten Gebrauch wird eine Pause von 3 Tagen eingelegt, und die Behandlung wird fortgesetzt. Bei der Behandlung mit Benzylbenzoat ist zu beachten, dass dieses Mittel Flecken auf der Kleidung oder auf der Bettwäsche hinterlassen kann.

Bewertungen von Benzylbenzoat sind positiv. Viele stellen eine deutliche Verbesserung nach der ersten Anwendung fest.

Medfox Cream bei der Behandlung von Krätze

Drugfox ist eines der neuen und wirksamen Arzneimittel gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, ein positiver Effekt wird nach der ersten Anwendung beobachtet. Nach dem Auftragen auf die betroffene Haut hält der Effekt 2 bis 6 Wochen an. Salbe Medifox schwach toxisch, hat keine toxische Wirkung auf die Haut, hat eine minimale Anzahl von Kontraindikationen und ist in der Pädiatrie weit verbreitet.

Für einen Eingriff eines Erwachsenen sind 30 Gramm Medifox ausreichend. Es kann auf die Kopfhaut und das Gesicht angewendet werden. Nach dem Auftragen von Medifox wird es nach 10 Stunden abgewaschen, dann wird eine Pause von 3 Tagen eingelegt und Medifox wird erneut behandelt.

Durch die Anwendung von Medifox gegen Krätze können sich Patienten nach dem ersten Behandlungszyklus von lästigen Krankheiten befreien.

Spregal zur Behandlung von Krätze

Spregal gilt als das beste Medikament bei der Behandlung von Krätze, es hat keine negativen Auswirkungen auf den menschlichen Körper, kann jedoch mit verschiedenen parasitären Erregern gut zurechtkommen.

Die Behandlung mit Spregal erfordert die Behandlung der betroffenen Haut an den Tagen 1 und 5. Tragen Sie Spregal Spray auf die gereinigte Haut auf. Der einzige Nachteil dieses Medikaments sind die hohen Kosten von Spregal, aber gleichzeitig wird es als das beste Medikament eines ausländischen Herstellers im Kampf gegen Krätzemilben bezeichnet.

Um die Krätzemilbe vollständig loszuwerden, muss Spregal Aerosol nicht nur die Haut, sondern auch Kleidung, Bettzeug und Bettwäsche verarbeiten. Für die vollständige Behandlung benötigen Sie daher 2 oder 3 Spregal-Flaschen.

Bei der Behandlung mit Spregal können die Patienten nur positives Feedback zu dem Medikament abgeben, dessen Wirkung sofort nach der Anwendung bemerkt wird: Jucken der Haut wird reduziert, Entzündungen werden reduziert.

Zinksalbe für Krätze

Keine schlechte Wahl bei der Behandlung von Krätze ist die Verwendung von Zinksalbe, die keinen scharfen Geruch hat und einen erschwinglichen Preis hat. Die Behandlung mit diesem Medikament kann jedoch verzögert werden, da es nur die Symptome der Krankheit beseitigt, die Heilung der Haut beschleunigt, die Krätzemilbe jedoch nicht vollständig zerstören kann.

Zinksalbe wird häufig Menschen mit Allergien oder empfindlicher Haut verschrieben.

Bei der Auswahl von Medikamenten zur äußerlichen Behandlung von Krätze müssen Sie auf die effektivsten Mittel achten. Lass es viel teurer sein, aber das Ergebnis wird es wert sein. Vor dem Kauf sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und die Gebrauchsanweisung lesen.

Es ist sehr wichtig, Krätze so früh wie möglich zu behandeln und so schnell wie möglich die Hilfe eines Dermatologen in Anspruch zu nehmen. Die Wahl des Arzneimittels wird vom Arzt festgelegt.

In einigen Fällen verschreibt der Arzt zusätzlich zur äußerlichen Behandlung Pillen zur oralen Verabreichung, Vitamintherapie, Immuntherapie, Antihistaminika und andere Mittel, die den Behandlungs- und Genesungsprozess beschleunigen.

Eine rechtzeitige Diagnose und richtige Behandlung wird dazu beitragen, diese Krankheit zu beseitigen und das Infektionsrisiko von Angehörigen zu reduzieren.

Scabies-Salbe für Menschen: Schwefelsäure, Benzylbenzoat - zur Behandlung

In den meisten Fällen werden medizinische Salben verwendet, um die Aktivität der Krabbenmilben zu behandeln. Der Vorteil der Behandlung von Krabbenmilben mit Salben (obwohl dies eine Creme sein kann) kann als die Tatsache bezeichnet werden, dass Salben streng lokal wirken, ohne systemische Wirkung zu haben, was bei einigen Anti-Krätze-Medikamenten ein Problem wäre.

Aufgrund des Fehlens einer systemischen Salbenwirkung bei der Behandlung von Krätze können Kinder, schwangere oder stillende Frauen sowie Menschen mit schweren chronischen Erkrankungen verabreicht werden.

Wird Krätze mit Salben behandelt und ist sie wirksam?

Salben (Gele, Cremes) - das Hauptarzneimittel gegen Krätze jeglicher Form und Schwere. Bei schwerer Krätze sind Salben möglicherweise nicht ausreichend wirksam, daher wird in diesen Fällen zusätzlich eine systemische Therapie verwendet, die Hauptbehandlung sind jedoch immer noch Salben.

Der große Vorteil von Gelen und Cremes bei der Behandlung dieser Krankheit ist, dass Solche Medikamente haben keine systemische Wirkung. Vereinfacht gesagt, sollte man von solchen Medikamenten keine systemischen Nebenwirkungen erwarten, was häufig der Fall ist, wenn diese Medikamente bei der Behandlung anderer Erkrankungen auf einen großen Hautbereich aufgebracht werden.

Benzylbenzoat zur Behandlung von Krätze

Salbe hilft nicht nur bei der Bekämpfung von Juckreiz, der die Ursache für Krätze ist, sondern hilft auch, den Juckreiz innerhalb weniger Minuten nach der Anwendung zu beseitigen. Die Krankheit selbst kann in den meisten Fällen innerhalb einer Woche geheilt werden.

Wer verschreibt die Salbe für Krätze und kann man sich selbst behandeln?

Sie können Krätze selbst behandeln, dies ist jedoch nur für die einfachsten Fälle mit leichtem Krankheitsverlauf relevant. Aber auch bei leichten Krätze ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren, da es schwierig ist, eine solche Krankheit selbst zu identifizieren.

Wenn Sie selbst eine Salbe wählen, müssen Sie sich auf das Feedback des Netzwerks konzentrieren (sie werden die Frage beantworten, welche Salbe für Krätze besser geeignet ist), wobei Beschwerden über Nebenwirkungen und Meinungen zur Wirksamkeit besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Bei einem durchschnittlichen und schweren Verlauf der Krätze sollte nur ein Vollzeitarzt ein bestimmtes Medikament auswählen. Bewerben Sie sich für die Auswahl der individuellen Behandlung für Menschen mit Krätze sollten Sie zuerst einen Dermatologen oder Mykologen konsultieren.

Sie können sich auch an Ihren Hausarzt oder Hausarzt und Parasitologen wenden.

Typen und Namen der Krätze-Salben

Es gibt eine riesige Menge an Salben aus Krätze, die sich nicht nur im Hauptwirkstoff, sondern auch im Komfort der Anwendung unterscheiden. Zum Beispiel sind veraltete Gele aus früherer Krätze jetzt wirksam, sie hinterlassen jedoch einen unangenehmen Geruch und können Hautreizungen verursachen.

Zinksalbe wird erfolgreich zur Behandlung von Krätze und Dermatitis eingesetzt.

Unter den wirksamsten und derzeit beliebtesten Medikamenten zur Beseitigung von Krätze sollte Folgendes erwähnt werden:

  1. Zink und Schwefelsalbe.
  2. Benzylbenzoat.
  3. Crotamyon
  4. Medfoks

Es ist notwendig, die Behandlung von Krätze mit ihrer Hilfe nach einfachen Anweisungen-Empfehlungen durchzuführen. Die Anweisung lautet:

  • Vor der Behandlung müssen Sie eine warme Dusche nehmen, wodurch Sie eine Reihe von Parasiten entfernen können (der Juckreiz wird wirklich mit Wasser abgewaschen).
  • dann müssen Sie das Gerät am ganzen Körper anwenden oder, wenn der Arzt es denkt, nur auf der betroffenen Haut, um den Kontakt mit der Kopfhaut, dem Gesicht und den Schleimhäuten zu vermeiden.
  • nach dem ersten Behandlungszyklus wird für einige Tage eine Pause eingelegt, die durch einen neuen Behandlungszyklus wieder aufgenommen wird,
  • Nach der Behandlung sollten die Kleidung und das Bett des Patienten sorgfältig bei einer Temperatur von 65 Grad gewaschen und dann gebügelt werden.

Crotamiton

Das Instrument konzentriert sich ausschließlich auf die Behandlung von Krätze und deren Manifestationen (Pruritus). Das Gel wirkt auf den Parasiten skabizid und führt zum Tod. Es wird bemerkt, dass das Medikament auch die Reduzierung des Juckreizes bei anderen Hautkrankheiten erlaubt, aber der Mechanismus dieses Effekts wurde noch nicht untersucht.

Crotamiton - das neueste Mittel gegen Krätze

Die Droge wird nur äußerlich und nach einem kranken Bad oder einer Dusche verwendet. Die Behandlung dauert 3-4 Tage.

Kontraindikationen für die Anwendung von Crotamiton sind das Vorhandensein von Hautreizungen oder -entzündungen und eine Allergie gegen die Bestandteile des Produkts. Nebenwirkungen der Behandlung mit Crotamiton sind Allergien oder Hautreizungen.

Die Kosten des Medikaments liegen zwischen 1.000 und 1.400 Rubel. Es ist auf Rezept freigegeben.

Behandlung von Krätze mit Salbe (Video)

Der therapeutische Hauptbestandteil von Medifox ist Permethrin (antiparasitäre Komponente). Permethrin verletzt die Permeabilität von Natriumkanälen im Körper von Parasiten und hemmt die Leitfähigkeit ihrer Nervenknoten, was zu Paralyse führt und zum Tod des Parasiten führt.

Medifox wird nicht nur bei Krätze, sondern auch bei Pedikulose eingesetzt. Dieses Werkzeug hat jedoch keine systemische Wirkung und ist für den Menschen nicht toxisch.

Medfox - eine Salbe zur Behandlung von Krätze und Läusen

Medifox ist bei Kindern bis zu 1 Jahr (Emulsion) und bis zu 5 Jahren (bei anderen Darreichungsformen) kontraindiziert. Bei schwangeren Frauen kann Medifox nur verwendet werden, wenn es keine Analoga gibt, und nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Die Kosten des Arzneimittels liegen zwischen 130 und 200 Rubel. Es ist auf Rezept freigegeben.

Beschreibung wirksamer Salben zur Behandlung von Krätze

Bei richtiger Anwendung der Krätze hilft die Salbe, den Erreger und seine Larven abzutöten. Krätze ist eine Erkrankung, die sich als starker Juckreiz und Irritation unter dem Einfluss einer Krabbenmilbe äußert, die sich unter der Haut bewegt und Schäden und ständigen Juckreiz verursacht.

Das Behandlungsschema der Krankheit wird vom Arzt in Abhängigkeit von Alter, Gesundheitszustand und Vernachlässigung der Krankheit ausgewählt.

In der Regel dauert die Behandlung mit Salben mindestens 5 Tage - bei einmaliger Verwendung von Mitteln ist es möglich, die Larven nicht loszuwerden, was später einen Rückfall auslösen kann.

Verwendung von Zinksalbe

Zinksalbe wird in Kombination mit anderen Medikamenten zur Behandlung von Krätze verwendet. Seine Wirkung ist darauf gerichtet, die Symptome der Krankheit, die unter dem Einfluss des Erregers auftreten, zu beseitigen.

Verschreiben Sie das Medikament bei fast allen Patienten ab den ersten Tagen der Krankheit. Es hilft bei der Beseitigung von Juckreiz, hat eine trocknende Wirkung, wodurch Wunden und Kratzer schneller heilen.

Um die Krankheit mit dieser Salbe zu behandeln, können Erwachsene und Kinder.

Die Behandlung von Krätze mit Zinksalbe wird 1 Woche lang durchgeführt. Täglich, 2-mal täglich, wird das Mittel mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Abends wird empfohlen, das Medikament vor dem Zubettgehen auf die Haut aufzutragen.

Die Verwendung von Salben endet selten mit dem Auftreten von Nebenwirkungen. Sie werden in Einzelfällen in Form von Ödemen oder allergischem Hautausschlag beobachtet.

Wenn eine Person ähnliche Veränderungen an der Haut hat, wird das Medikament abgebrochen und die Therapie verschrieben, um die Symptome zu beseitigen.

Da die Salbe im Rahmen einer komplexen Therapie eingesetzt wird, muss vor der Verwendung geklärt werden, ob mit diesem oder jenem Wirkstoff eine Zinksalbe möglich ist.

Warum ist Juckreiz manchmal schwer zu heilen?

Fast 80% der Patienten gehen in dermatologische Zentren zur Behandlung von Krätze, die früher unwirksam durchgeführt wurden. Sie sollten wissen, dass alle Substanzen, die zur Therapie verwendet werden, auf erwachsene Zecken wirken, ohne Embryonen zu zerstören, deren Entwicklungszeit 4 Tage beträgt.

Daher ist es unerlässlich, dass nicht eine einmalige Behandlung, sondern auch eine erneute Hautbehandlung am 4. Tag erforderlich ist, bei der die aus Eiern geschlüpften Larven abgetötet werden.

Studien behaupten, dass bei 195 Patienten nach einmaliger Behandlung mit Permethrincreme eine klinische Erholung nur bei 46% der Patienten beobachtet wurde. Daher darf keines der derzeit in Russland verwendeten Medikamente nicht einmal verwendet werden.

Krätze ist eine Krankheit, die nicht immer leicht zu diagnostizieren ist, da sie manchmal andere Hautkrankheiten erschwert:

  • Meistens ist die Diagnose nicht schwer zu stellen, aber es gibt atypische Optionen für das Auftreten von Krätze oder die Kombination mit anderen dermatologischen Erkrankungen.
  • Das Hauptkriterium, das die Diagnose von Krätze bestätigt, ist das Ergebnis der Untersuchung des Abkratzens aus der Läsion sowie das klinische Bild der Läsionen.
  • Bei sauberen Patienten, die sich täglich gründlich die Hände waschen und duschen, ist der Ausschlag in der Regel spärlich, das Fortschreiten und die Verbreitung der Krankheit ist langsam, typische Juckreizbewegungen sind selten.
  • In der Sommer-Herbst-Periode wurde in jüngster Zeit in Russland ein starkes Auftreten von Krätze beobachtet.

Selbst das wirksamste Mittel gegen Krätze kann ohnmächtig werden, wenn der Patient das Behandlungsschema verletzt. Darüber hinaus mögliche Komplikationen oder unzureichende Reaktion des Körpers.

Starker Juckreiz

  1. Bleibt nach der Behandlung, wenn Krätze oder Medikamente allergische Reaktionen hervorrufen.
  2. Überempfindliche Haut, wenn auch bei erfolgreicher Behandlung der Juckreiz noch anderthalb Wochen dauert.
  3. Die Diagnose ist falsch, Sie hatten keinen Schorf.
  4. Behandlung ist falsch zugeordnet.
  5. Selbstdiagnose und Selbstbehandlung
  6. Wiederinfektion.
  7. Geistesstörungen, wenn einem Patienten vorkommt, dass jemand kriecht, sich bewegt und unter seiner Haut kratzt.

Postscabio-Knötchen

Das Phänomen ist charakteristisch für empfindliche Babyhaut.

Juckende Pickel dauern von mehreren Wochen bis zu mehreren Monaten.

Das Problem wird mit Hilfe von Corticoiden oder sogar mit chirurgischen Methoden gelöst.

Komplizierte Formen verbleiben mehrere Wochen, Monate und sogar Jahre beim Patienten. Die Haut ist oft von Ekzemen, Dermatitis und Urtikaria betroffen.

В приоритете правильная своевременная диагностика, точная схема лечения и дисциплина больного. Препараты для лечения чесотки у человека способны избавить от проблемы за несколько дней.

Какая маска лучше?

Маска для лица из облепихи

Медово-лимонная маска для лица

Причины появления чесотки

Заболевание нередко начинается у детей в результате общения с близкими людьми. Dies geschieht, wenn die gesunde Haut des Babys die Haut einer infizierten Person berührt.

Die Infektion erfolgt in der Regel nachts, da in dieser Zeit die Parasiten am aktivsten sind. Auch berichtete Fälle von Infektionen von Kindern als Folge von Kontakt mit infizierten Katzen und Hunden.

Die Milbe gelangt innerhalb von 40 Minuten in die oberen Hautschichten, nachdem der Parasit den Körper des Kindes getroffen hat.

Die Größe der Weibchen beträgt nicht mehr als 0,1–0,3 mm. Sie vermehren sich rasch und legen die Larven in die Epidermis.

Ein paar Tage nach der Infektion bilden sich Parasiten in der oberen Epidermis, die sich im Laufe der Zeit in reife Zecken verwandeln. Dies bedeutet, dass die Krankheit fortschreitet.

Vorbereitungen für Krätze: Arten und Anzeichen von Wirksamkeit

Behandeln Sie Krätze unbedingt und beim Arzt. Traditionelle Methoden - mit rechtzeitiger Diagnose - können das Problem in 1-2 Wochen beseitigen. Krätze, die chronisch geworden ist, wird seit Jahren behandelt.

Die Vorbereitungen für Krätze bei Erwachsenen und Kindern werden in 4 Kategorien unterteilt:

  • mit schwefel
  • synthetische Form von Balsamico-Präparaten
  • Insektizidzubereitungen (Salben, Seife, Flüssigkeit) zur Abtötung von Insekten,
  • Volksheilmittel aus natürlichen Zutaten.

Ein gutes Mittel erfüllt diese Anforderungen:

  1. Vernichtet Zecken, Larven und Eier.
  2. Hat ein Minimum an Nebenwirkungen.
  3. Einfach zu bedienen
  4. Schnell ausgeschieden.

Im Idealfall riechen gute Präparate nicht und beflecken die Kleidung nicht.

Wie bewerbe ich mich?

Vorbereitungen zur Behandlung von Krätze werden mit Vorsicht angewendet, dazu benötigen Sie:

  1. Schützen Sie das Schleimauge, den Nasopharynx.
  2. Während der Verarbeitung im belüfteten Raum zu sein.
  3. Bei Kontakt mit den Schleimhäuten die betroffene Oberfläche sofort mit fließendem Wasser spülen.
  4. Wenn Sie ein Stück des Produkts schlucken, Erbrechen auslösen, den Magen spülen.

Jedes Mittel gegen Krätze - ein unangenehmes Ereignis für den Körper. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, stellen Sie keine Diagnose und vereinbaren Sie keinen Termin.

Wie Krätze behandeln

Es ist möglich, Krätze bei Kindern zu Hause zu behandeln. Dies hilft, eine erneute Infektion zu verhindern.

Zunächst ist es wichtig, den Kontakt zu Kindern im Kindergarten sowie zu anderen möglichen Infektionsherden zu entfernen. Die Behandlung der Krankheit bei Kindern ist die Einnahme von Medikamenten gegen Krätze.

Die Hauptwirkung des Arzneimittels sollte direkt auf die Entfernung des Parasiten gerichtet sein. Solche Medikamente werden topisch angewendet, dazu gehören:

Die wirksamsten Medikamente gegen Krätzemilben:

Benzylbenzoat wird in der Regel als Mittel gegen Krätze bei Kindern über 3 Jahren angewendet. Dieses Medikament hat keinen Geschmack, ist sehr einfach zu bedienen und trocknet schnell.

Bei der Behandlung von Krätze bei Erwachsenen wird das Werkzeug 4-mal täglich auf den ganzen Körper aufgetragen. Vor der Behandlung müssen Sie heiß duschen und Ihren Körper mit Seife waschen.

Es ist notwendig, die Krusten und Schuppen abzuziehen, dann müssen Sie die Haut gründlich mit einem Handtuch abspülen und trocknen. Nach dem Baden Salbe auf den Körper auftragen.

Zunächst wird das Medikament auf die Handflächen und Hände aufgetragen. Der Rest der Haut wird mit Salbe behandelt. Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Medikament auf den Schleimhäuten, es ist unerwünscht, Salbe auf das Gesicht aufzutragen. Die Beine, Füße und Phalangen der Finger werden zuletzt behandelt.

An Stellen, an denen die Haut am empfindlichsten ist (Genitalien, Leistengegend, Brust), muss das Arzneimittel sehr sorgfältig angewendet werden. Vorsicht stört Hauterkrankungen wie Dermatitis und Ekzeme nicht. Salbe kann in diesen Fällen nicht gerieben werden.

Wenn das Medikament Benzylbenzoat zur Behandlung von Kindern unter 5 Jahren verwendet wird, sollte das Medikament mit Wasser verdünnt werden. Die Proportionen sollten 1: 1 sein.

Salbe und Wasser (auf 35 Grad erhitzt), vor dem Eingriff bis zur gleichmäßigen Konsistenz vermischen. Die Behandlung der Haut des Kindes produziert 2 mal im Abstand von mindestens 12 Stunden.

Das Baden vor dem Eingriff wird nicht empfohlen. Die Salbe wird nicht zur Behandlung von Krätze bei Kindern unter 3 Jahren verwendet.

Spregal ist auch ein recht praktisches Produkt zur Behandlung von Milben bei Kindern. Es gibt eine Behandlung, indem dieses Werkzeug auf die Haut des Babys gesprüht wird. Lassen Sie das Medikament nicht auf die Schleimhaut des Kindes treffen.

Permethrin wird zur Behandlung von Kindern ab zwei Monaten verwendet. Das Medikament wird mit Wasser gemischt und dann in den ersten 3 Tagen nach der Läsion einmal täglich auf den Körper appliziert. Am 4. Tag des Babys müssen Sie gut baden.

Alle oben genannten Medikamente werden abends auf den Körper aufgetragen. Es ist ratsam, das Verfahren unmittelbar vor dem Schlafengehen durchzuführen. Zu diesem Zeitpunkt ist der Haken am aktivsten.

Alle Mittel gegen Krätze sind in 4 Gruppen unterteilt:

  • schwefelhaltige Medikamente
  • synthetische Balsamderivate,
  • Seifen, Salben und flüssige Zubereitungen mit insektizider Wirkung
  • Volksmedizin für Krätze.

Sie sollen die Zecke zerstören und den Patienten entlasten. Die folgenden Anforderungen gelten für Mittel gegen Parasiten:

  • wirken nicht nur auf Zecken, sondern auch auf ihre Larven,
  • sorgen für minimale sensibilisierende und reizende Nebenwirkungen,
  • einfach zu bedienen sein
  • schnell aus dem Körper ausgeschieden.

Es ist wünschenswert, dass die Präparate keinen Geruch haben und keine Kleidung verschmutzen.

Eine Hautbehandlung mit Präparaten zur Behandlung von Krätze sollte nur in einem belüfteten Bereich erfolgen. Es ist notwendig, Augen und Schleimhäute vor dem Eindringen von Medikamenten zu schützen.

Wenn Sie nicht gerettet werden konnten, sollten Sie die Augen sofort mit Wasser waschen. Bei Einnahme des Arzneimittels ist eine dringende Magenspülung erforderlich.

Normalerweise wird die Haut zweimal verarbeitet. Das Werkzeug sollte sich mindestens zwölf Stunden auf der Haut des Patienten befinden.

Sie können sich nicht selbst behandeln. Die Wahl der Medikamente gegen Krätze sollte mit einem Dermatologen zu tun haben.

Am häufigsten werden Schwefelsalbe, Benzylbenzonat, Spregal, Permethrin, Lindan und Crotamiton verwendet, um die Milben zu beseitigen. Thiabendazol, Wilkinson-Salbe, peruanisches Balsam, Clofenotan, Ivermectin werden ebenfalls verwendet.

Benzylbenzonat

Der zweite Platz in Bezug auf die Effizienz ist Benzylbenzonat, das Benzoesäurebenzylester darstellt.

Erhältlich in Form einer Creme oder Emulsion. Es zeigt keratolytische, antiparasitäre und anästhetische Wirkungen.

Nach einer einmaligen Behandlung, die abends durchgeführt werden sollte, sterben alle aktiven Milben, aber die Eier überleben. Daher sollte die Behandlung nach 3 Tagen wiederholt werden. Bevor Sie die Salbe verwenden, waschen Sie sie mit Seife und ersetzen Sie die gesamte Wäsche.

Benzylbenzonat zieht gut in die Haut ein und hinterlässt keine Flecken auf der Kleidung, beeinträchtigt jedoch das Nervensystem und kann zur Entstehung von Dermatitis führen.

Das Medikament ist in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. Es sollte sorgfältig zur Behandlung von Kindern unter drei Jahren verwendet werden.

Ein weiteres Mittel gegen Krätze ist Spregalspray. Es enthält Esdepalethrin, ein neuroparalytisches Gift, das effektiv gegen eine Milbe wirkt. Es enthält auch Piperonylbutoxid, das die Wirkung des Toxins verstärkt.

Besprühen Sie die betroffenen Stellen vor dem Schlafengehen mit einem Aerosol, indem Sie es aus einer Entfernung von 20 Zentimetern besprühen. Das Spray wird mit einem Wattestäbchen auf das Gesicht aufgetragen. Bei der Verarbeitung des Körpers bedecken Kinder Nase und Mund mit einer Serviette.

Das Handbuch stellt fest, dass der Spregal Milbeneier zerstört. Ärzte empfehlen jedoch in der Regel, die Behandlung nach drei Tagen zu wiederholen.

  • Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie die Unterwäsche, das Bettzeug und die Waschlappen wechseln und duschen.
  • Sie können während der Behandlung nicht baden oder duschen.
  • Alle Mittel - Salbe gegen Krätze, Lösungen, Sprays werden für die Nacht verwendet, die Haut unter den Haaren sollte nicht verarbeitet werden, der gesamte Körper sollte behandelt werden und nicht nur der betroffene Bereich.
  • Nach der Behandlung sollten Sie auch Bett und Unterwäsche wechseln und duschen.
  • Zuvor sollten Bettwäsche und Unterwäsche 5-10 Minuten in Waschmittel oder Sodalösung gekocht werden. Wenn Sie jedoch eine automatische Waschmaschine haben, reicht es aus, das längste Programm bei maximaler Temperatur zu wählen - dies reicht für die Desinfektion aus. Danach, für die Treue, Eisen auf beiden Seiten.
  • Kissen und Decken sollten 5 Tage im Freien aufbewahrt werden. Gleiches gilt für Dinge, die nicht gewaschen werden können, oder für Spielzeuge oder Schuhe - sie sollten in Plastiktüten versiegelt werden und 5 Tage warten.
  • Polstermöbel und Matratzen sprühen mit Insektenvernichtung.
  • Lokale Heilmittel zur Behandlung von Krätze können trotz anhaltendem Juckreiz nicht länger als vom Arzt empfohlen angewendet werden, da dies zu einem Juckreiz des Medikaments führen und Anzeichen einer Überdosierung verursachen kann.
  • Wenn der Juckreiz nach der Behandlung andauert, nehmen Sie die Behandlung mit Antihistaminika fort.

Einer der häufigsten Fehler bei der Behandlung von Krätze ist die übermäßige Verwendung von Krätze Salben, Lösungen, so dass der Patient in der Zukunft postskobiozny Dermatitis, das heißt, Kontakt allergische Dermatitis entwickeln kann.

Dies geschieht normalerweise auf folgende Weise: Der Patient hat die Behandlung beendet, der Juckreiz hört jedoch nicht auf, er wird mit derselben Intensität gestört. Was denkt der Patient dazu? Das Medikament ist nicht wirksam, es ist notwendig, es zu ändern, da sich der Erreger dagegen als resistent erwiesen hat und eine Therapie mit einem anderen Medikament wiederholt wird.

Wie Krätze an einem Tag zu heilen? Das wirksamste Mittel ist eine 20% ige Emulsion von Benzylbenzoat. Das Medikament ist leicht auf die Haut aufzutragen, hinterlässt keine Flecken auf Bettwäsche und Kleidung und wird beim Waschen leicht entfernt. Ein leichter Mangel an Emulsion - das Vorhandensein eines unscharfen spezifischen Geruchs.

Benzylbenzoat - Salbe hat gleichermaßen wirksame Eigenschaften. In der Gebrauchsanweisung heißt es, dass dieses Medikament Krätze und Hautkrankheiten behandelt, die auf parasitischer Ätiologie beruhen.

Das Medikament ist in der Liste wichtiger und lebenswichtiger Werkzeuge enthalten. 20% Salbe ist so effektiv wie eine Emulsion.

10% der Zusammensetzung reicht nicht aus, um einen Erwachsenen zu behandeln, aber für ein Kind.

Wie kann man Krätze bei einem Kind heilen? Es ist nicht nur notwendig, geeignete Medikamente zu kaufen, sondern auch eine Reihe von Maßnahmen zu ergreifen, um Zecken und ihre Larven aus der Kleidung und der Bettwäsche des Patienten zu vernichten.

Um diese Krankheit schnell und effektiv loszuwerden, müssen Sie die folgenden Prinzipien beachten:

  • Die Behandlung von zusammenlebenden Menschen sollte gleichzeitig erfolgen
  • Hände und andere empfindliche Haut sollten möglichst sorgfältig behandelt werden.
  • Nägel sollten so kurz wie möglich sein
  • Jede Stoffoberfläche im Haus sollte wärmebehandelt werden, und Kleidung und Wäsche sollten gekocht und gebügelt werden.
  • eine komplizierte Form der Krätze erfordert die obligatorische Aufsicht eines Arztes,
  • Die Quarantänedauer beträgt mindestens 10 Tage.

Die meisten Patienten haben Angst vor starkem Juckreiz. Krätze ist eine Krankheit, die nicht ohne ein Antihistamin behandelt werden kann.

Sie benötigen auch synthetische Scabizide-Produkte, deren Form sich unterscheiden kann: Salbe, Lotion, Spray oder Emulsion. Eine schwere Form der Krankheit erfordert den Einsatz von Antibiotika.

Es ist wichtig! Das Medikament und die Dosis können vom behandelnden Arzt nur nach einer externen Untersuchung und Untersuchung der Testergebnisse bestimmt werden. Die Selbstbehandlung, insbesondere für Kinder, kann zu einer Vergiftung des Körpers mit starkem Gift oder einer unvollständigen Beseitigung von Zecken führen.

Betrachten Sie die wirksamsten, beliebtesten Mittel gegen Krätze, die den unerträglichen Juckreiz und die Milben der Krätze (Juckreiz) beseitigen.

Aerosol "Spregal"

Das Medikament ist in Form eines Sprays erhältlich. Er hat zu Recht eine der führenden Positionen im Kampf gegen Krätze erworben.

Ein großes Plus des Medikaments - es muss nur einmal angewendet werden. Nach 12 Stunden wäscht der Patient das Produkt gründlich ab und wechselt die Bettwäsche / Unterwäsche.

Für Schwangere und Kinder ist eine Sprayem-Behandlung erlaubt.

Peruanischer Balsam

Das Medikament basiert auf Harz-Balsam-Holz sowie auf dem Extrakt der Leguminosen Myroxylon Peruiferum. Die Zusammensetzung ist ziemlich komplex, einer der Wirkstoffe ist Zimt, der Benzylbenzoat umfasst.

Offensichtlich wirkt diese Komponente antiparasitisch.

Während der Verwendung eines Arzneimittels zur Vermeidung weiterer gesundheitlicher Probleme sollten Sie die allgemeinen Regeln für eine wirksame Behandlung beachten:

  • Vor der Behandlung müssen Sie duschen, die Bettwäsche wechseln und den Waschlappen wechseln.
  • Während der Behandlung selbst können keine Wasserbehandlungen durchgeführt werden.
  • Fast alle Vorbereitungen gegen Krätze werden vor dem Schlafengehen angewendet. Es wird nicht nur der störende Bereich bearbeitet, sondern auch der gesamte Körper.
  • Am Ende des Verfahrens wird empfohlen, zu duschen und die Unterwäsche / Bettwäsche zu wechseln.
  • Alles Wäsche, das die Patienten verwendet haben, sollte in der Waschmaschine bei maximaler Temperatur gewaschen und gebügelt werden - dies reicht aus.
  • Es ist notwendig, Arzneimittel streng nach den Anweisungen des Arztes zu verwenden.
  • Wenn Juckreiz und Hautausschlag auch nach der Behandlung nicht verschwinden, sollten auch Antihistaminika eingenommen werden, die ebenfalls von einem Arzt verschrieben werden.

Die Behandlung von Krätze erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln:

  1. Gleichzeitige Behandlung aller Patienten aus einer Läsion
  2. Kurz geschnittene Nägel, da Gefahr besteht, dass ein Parasit oder seine Eier darunter sind
  3. Behandlung der betroffenen Bereiche mit ungeschützten Händen, da diese am anfälligsten für die Krankheit sind,
  4. Obligatorische Desinfektion von Bettwäsche und Gegenständen
  5. Die Behandlung unterliegt dem gesamten Körper und nicht nur den von der Zecke betroffenen Bereichen.

Gegen Krätze beim Menschen gibt es viele Hilfsmittel, aber das Beste sollte:

Unter den Optionen für die Behandlung von Krätze erlauben Ärzte die Verwendung beliebter Rezepte. Ihre Wirksamkeit wird nicht immer bestätigt, sie werden jedoch häufig in präventiven Maßnahmen eingesetzt.

Für viele Menschen ist es einfacher, ein Fertigprodukt zu einem erschwinglichen Preis in einer Apotheke zu kaufen, als eine Salbe oder Creme alleine zuzubereiten. Hausgemachte Rezepte enthalten jedoch immer nur natürliche Zutaten, die viele bestechen.

Diese Optionen sollten nur in Absprache mit dem Arzt verwendet werden.

Behandlung von Krätze beim Menschen mit Teer Seife

In der Regel dauert die Heilung von Krätze nicht lange, so dass die Therapiekosten relativ niedrig sind. Der Preis von Medikamenten unterscheidet sich jedoch erheblich, so dass eine Person eine Option wählt, die hohe Effizienz und akzeptable Kosten kombiniert. Nachstehend finden Sie den geschätzten Preis für beliebte Arzneimittel zur Behandlung von Krätze:

  • Spregal, Flasche 152 g - Preis ab 820 Rubel,
  • Teer Seife, 90 g - ab 40 p.
  • Benzylbenzoat, Salbe 20% 25 g - Preis ab 18 Rubel
  • Permethrin, 100 ml - von 105 r.
  • Schwefelsalbe, 25 g - von 40 p.

Die Behandlung der Krankheit wird nach der Diagnose anhand des klinischen Bildes von Laborstudien (Mikroskopie) durchgeführt. Für eine wirksame Behandlung müssen die folgenden Grundsätze strikt eingehalten werden:

  • Alle infizierten Personen, die bei dem "schäbigen" Ausbruch identifiziert wurden (Familie, Kindergruppe usw.), werden der erforderlichen Behandlung unterzogen.
  • Während der intensiven Behandlung ist es den Patienten verboten, das Bett zu waschen und zu wechseln. Wechsel von Unterwäsche und Bettwäsche - erst zu Beginn der Behandlung und danach, nachdem sie beendet wurde
  • Kleidung und Bettzeug, die dem Patienten entnommen wurden, müssen desinfiziert, zu Hause gekocht und nach dem Trocknen gebügelt werden.
  • Erwachsene nehmen den ganzen Körper mit Medikamenten auf, mit Ausnahme von Kopf und Hals,
  • Kinder werden auch auf den ganzen Körper angewendet. Bei der Anwendung die Augen, den Mund und die Nase mit einem sauberen Tuch abdecken.

Die medikamentöse Behandlung erfolgt abends, vorzugsweise vor dem Zubettgehen. Sie werden von Hand aufgetragen, dann müssen die Hände gewaschen werden.

Mit einem ganzen Schrank, so geliebten Schuhen, muss man in formlosen Mokassins und mit Füßen getretenen Ballettschuhen laufen. Und das Ganze in prallen Knochen an den Füßen, die im Allgemeinen in jedem Schuh nur unerträgliche Schmerzen verursachen. Es ist empfehlenswert, etwas dichtere Schuhe anzuziehen als Mokassins, deren Größe größer ist als die Größe - und die Entzündung dauert einige Tage an. Wie Sie mit den Knochen an den Beinen umgehen, lesen Sie unser Material.

Wie kann man Krätze medizinisch loswerden?

Um sofort einen Weg zu finden, um Krätze schnell zu heilen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Er kann die optimale Behandlung auswählen, die in kürzester Zeit das beste Ergebnis erzielt. Die Therapie wird zu Hause alleine durchgeführt. Es gibt mehrere Gruppen von Medikamenten auf dem Markt, die zur Behandlung von Krätze erforderlich sind. Sie können verschrieben werden:

  • Pillen
  • sprühen
  • Salbe
  • empfehlen Volksheilmittel.

Benzylbenzoat-Emulsion

Kinder erhalten 10% und Erwachsene 20%. Diese Suspension, die wie Milch aussieht, ist leicht auf die Haut aufzutragen und zieht schnell ein. Sie hat keinen Geruch. Um den Juckreiz zu beseitigen, gibt es genug Versöhnung und für die Zerstörung von Parasiten - 2. Nach der ersten Behandlung und nach zwei Tagen muss der Patient die Bettwäsche komplett wechseln. Methode der Verwendung:

  • vor dem Auftragen müssen Sie schwimmen,
  • Am ersten Tag der Behandlung werden 100 g auf die Entzündungsherde aufgetragen.
  • am 4. Verfahren wiederholt wird,
  • Am 2., 3. Tag ist das Verfahren nicht erforderlich.

Wie Krätze Salben zu heilen

Eine andere Form von Medikamenten zur Behandlung von Krätze ist Salbe. Meistens wird dem Medikament Permethrin verschrieben, das auch in Form einer Lotion, eines Sprays oder einer Creme freigesetzt werden kann.

Этот вариант несколько дороже, чем описанный выше, назначается 5% крем. Перед покупкой обязательно читайте показания во вкладыше медикамента, потому что есть кремы с перметрином, которые выпускаются для лечения лобкового педикулеза.

Für die Behandlung von 2 Hautbehandlungen.

Vilkinsons Salbe hat sich gut bewährt - ein kombiniertes topisches Mittel mit antiseptischer, entzündungshemmender und antiparasitischer Wirkung. Pro 100 g Geldkonten für:

  • 15 Gramm Teer
  • 15 g gereinigter Schwefel
  • 30 g Naphthalansalbe.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament bei verschlimmertem Ekzem, chronischem Nierenversagen und Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe zu verwenden. Die Methode der Verwendung ist wie folgt:

  1. 1 Mal pro Tag müssen Sie die Salbe in die betroffene Haut einreiben.
  2. Kann nicht im Gesicht verwendet werden, Kopfhaut.
  3. Bewerben Sie sich für 3 Tage.

Pillen für Krätze

Zusätzlich zur lokalen Außentherapie gibt es Möglichkeiten, Krätze mit Pillen zu behandeln. Ärzte empfehlen normalerweise das Medikament Ivermectin. Dies sind antiparasitäre Pillen, sie werden nur in Amerika und europäischen Ländern verkauft. Sie können ihre Lieferung bestellen, wenn Sie in einer Online-Apotheke kaufen. Es ist notwendig, zwei Pillen im Abstand von einer Woche durchzuführen. Nach der Therapie ist eine erneute Untersuchung erforderlich. Das Medikament hat eine Reihe von Kontraindikationen:

  • kann nicht während der Schwangerschaftsplanung, Geburt,
  • geben Sie Ivermectin auf, wenn Sie allergisch gegen die Bestandteile des Produkts sind,
  • nicht bei Asthma empfohlen, mit geschwächtem Immunsystem,
  • bei anderen parasitären Krankheiten.

Behandlung für Krätze mit Spray

Eine weitere Option zur Behandlung von Krätze zu Hause - Spregal-Spray. Beliebte und wirksame Version des Medikaments zur äußerlichen Anwendung. Eine Sprühpatrone reicht aus, um einen Patienten zu behandeln und Prophylaxe für alle Familienmitglieder durchzuführen. Die Methode der Anwendung ist wie folgt:

  1. Zuerst musst du gut waschen.
  2. Sofort nach dem Baden auf die gesamte betroffene Hautoberfläche sprühen. Halten Sie das Spritzgerät in einem Abstand von 20 cm von der Körperoberfläche.
  3. Ein Abwaschen ist nicht erforderlich, ein erneutes Schwimmen wird frühestens nach 12 Stunden durchgeführt.
  4. Achten Sie darauf, Bettwäsche und Kleidung zu wechseln.

Vorbereitungen der traditionellen Medizin werden dazu beitragen, die medikamentöse Behandlung von Krätze wirksam zu ergänzen.

Die wirksamste nationale Medizin gegen Krätze ist Birkenteer. Es wird auf die betroffene Haut aufgetragen und kann drei Stunden lang nicht abgewaschen werden.

Ein wirksames Ergebnis wird eine hausgemachte Salbe gegen Krätze-Milbe haben:

In seltenen Fällen werden Medikamente gegen Krätze in Form von Tabletten im postsowjetischen Raum eingesetzt. Wesentliche Medikamente gegen Krätze:

  • Die Droge Ivermectin. Es ist möglich, es über das Internet von Amerika oder anderen europäischen Ländern zu kaufen. Diese Pillen von Krätze sind von hoher Qualität mit minimaler Toxizität. Es wird nicht nur beim Menschen angewendet, sondern auch bei der Behandlung bestimmter Haustiere. Kontraindiziert bei: Allergien gegen die Bestandteile des Medikaments, Schwangerschaft und bei seiner Planung die Anwesenheit anderer Parasiten im Körper, Asthma, geschwächtes Immunsystem. Zur Genesung müssen 1-2 Dosen im Abstand von 1-2 Wochen eingenommen werden.
  • In unserem Land wird Butadion selten von Krätze-Milben empfohlen. In Fällen, in denen nichts hilft, ernannt. Die Verwendung von Medikamenten ist verboten bei: Überempfindlichkeit, ulzerativ-erosiven Läsionen des Gastrointestinaltrakts, Nieren- oder Leberversagen und anderen. Es hat viele Nebenwirkungen bis hin zum Angioödem.

Antibiotika können verabreicht werden, wenn die Pyodermie mit Krätze in Verbindung gebracht wird, was die Erkrankung kompliziert macht. Bei ihrer Verwendung ist eine externe Therapie erforderlich.

Homöopathische Behandlung von Krätze kann durch die Verwendung von Volksmitteln identifiziert werden. Auf dem modernen pharmakologischen Markt wird die Homöopathie für Krätze mit wenigen Medikamenten vertreten, darunter:

Zu den Volksheilmitteln gehören die Verwendung von Teer-Seife, Schöllkraut, Teebaumöl, einer Mischung aus Salz und Brotkwas, unverdünntem Essig und vielen anderen.

Die wirksamsten Mittel gegen Krätze sind:

  1. Spregal.
  2. Benzylbenzoat.
  3. Schwefelsalbe
  4. Permethrin
  5. Lindane
  6. Esdepalethrin.
  7. Medfoks

Vergessen Sie nicht, dass nur ein Spezialist die Behandlung von Krätze genau empfehlen kann. Fast alle Medikamente gegen die Krankheit haben Nebenwirkungen, eine Selbstbehandlung ist in diesem Fall nicht zulässig.

Die Selbstbehandlung dieser Krankheit wird nicht empfohlen, da eine langfristige Laborstudie der therapeutischen Ergebnisse erforderlich ist. Wenn sich mindestens eine Zecke in der Epidermis befindet, sind eine erneute Infektion und Behandlung erforderlich.

Anti-Akne-Präparate werden nur nach Diagnose und Labortests verschrieben. Sie müssen sich daher an einen Spezialisten wenden, testen lassen und Ergebnisse erzielen. Erst dann verschreibt er den besten Weg, um den Juckreiz zu beseitigen.

Alle Anti-Peeling-Mittel werden extern verwendet und sind daher in Form von Salben, Sprays und Lösungen erhältlich. Mit einer Emulsion werden Kopfhaut und Leistengegend behandelt.

Die Wahl der Droge hängt von der Lage und der Lage der Milben ab. Bevor Sie ein Arzneimittel zur Behandlung von Krätze verwenden, müssen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durchlesen.

Schwefelsalbe ist das wirksamste Mittel gegen Krätze. Es trägt zur sofortigen Zerstörung des Erregers bei.

Damit dieses Arzneimittel so effektiv wie möglich ist, ist es erforderlich, den Körper zu baden und zu trocknen und anschließend das Anti-Peeling-Mittel zu reiben. Das Verfahren sollte vor dem Schlafengehen durchgeführt werden und während der Woche alle 24 Stunden wiederholt werden.

Die einzigen Nachteile dieses Tools sind:

  • Unangenehmer Geruch
  • Fußabdrücke auf der Kleidung.

Dieses Medikament wird nicht für schwangere Frauen empfohlen, es kann nicht nur die Juckreizmilben betreffen, sondern auch das Baby.

Permethrin-Salbe

Permethrin-Salbe ist ein Antiparasitikum, das antiseptische Eigenschaften hat.

In diesem Fall ist die Abhilfe:

  • Zerstört Zecken.
  • Schützt vor Infektionen.

Verfügbar in Form von Creme und Spray, die auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen werden. Einen Tag später müssen Sie die Salbe und tote Zecken abwaschen, die Unterwäsche wechseln und den Körper erneut bearbeiten.

Um das Ergebnis zu konsolidieren, kann die Behandlung nach einigen Wochen wiederholt werden, jedoch müssen noch Labortests (für 1,5 Monate) durchgeführt werden.

Permethrinsalbe wird nicht zur Behandlung von Kindern (bis zu fünf Jahren), während des Stillens und der Schwangerschaft verwendet. Dieses Mittel kann Unbehagen verursachen.

A-PAR-Aerosol

A-PARA Aerosol ist keine Behandlung für Menschen, aber es wird in Verbindung mit anderen Präparaten gegen Krätze verwendet, um die therapeutische Wirkung zu erhöhen.

Es wird verwendet, um die Kleidung des Patienten von Krätzemilben zu reinigen und sie mit diesem Werkzeug zu töten. Dieses Medikament hat eine toxische Wirkung, daher muss die Anwendung den Raum lüften.

Um die maximale Wirkung der Behandlung zu erzielen, benötigen Sie:

  • Hygienestandards einhalten.
  • Spülen Sie das Medikament nicht rechtzeitig.

Es sollte auch mit einem beliebigen Anti-Herz-Kreislauf-System den gesamten Körper, ausgenommen Gesichtsteil und Genitalien, verschmiert werden.

Mit Hilfe der traditionellen Medizin können Krätze zu Hause mit minimalen finanziellen Kosten geheilt werden. Da Medikamente jedoch wirksamer sind, wird empfohlen, Alternativmedizin nur zu verwenden, wenn Sie Kontraindikationen für alle pharmakologischen Medikamente haben.

  • Fügen Sie in der geriebenen Seife das Schmalz hinzu (Sie benötigen eine gleiche Menge Zutaten für 1 EL Löffel). Setzen Sie dort auch 1 Teelöffel Birkenteer und 2 Teelöffel Schwefel. Mischen, bis sie glatt sind und eine Woche auf die Haut auftragen.
  • 0,5 Liter Sonnenblumenöl werden in einer Pfanne erhitzt, 1 kg hinzugeben. Tomate und Braten für 20 Minuten, dann durch Cheesecloth filtern. Wir reiben die Haut dreimal täglich mit dem Krätzehilfsmittel. Diese Methode reizt die Haut nicht und ist daher für schwangere Frauen und Kinder zugelassen.
  • Fügen Sie Salz zu dem sauren Kwas hinzu und erhitzen Sie es auf eine Temperatur, die toleriert werden kann. Als nächstes senken wir unsere Hände in die resultierende Flüssigkeit und halten sie dort, bis der Kwas vollständig abgekühlt ist.
  • 0,5 Tassen Sanddornrinde gießen Sie einen halben Liter Wasser und kochen Sie bei schwacher Hitze 10 Minuten lang. Danach den Deckel mit einem Deckel abdecken, in eine warme Decke einwickeln und 20 Minuten ruhen lassen. Dieses nationale Mittel aus Krätze wird täglich bis zur vollständigen Genesung zweimal täglich angewendet.
  • Für die Zubereitung des nächsten Anti-Scrub benötigen Sie 0,5 Liter Senföl und 100 Gramm. geschälter Knoblauch. Knoblauch muss zuerst zerdrückt und in eine Pfanne mit Senföl gegeben werden. Als nächstes die Zutatenmischung zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen. Kühlen, dehnen und außen auftragen, die betroffenen Stellen schmieren.
  • Birkenteer, den wir in den betroffenen Bereichen schmieren, tötet ebenfalls. Sie müssen 3 Stunden mit der behandelten Haut gehen und dann das Medikament abwaschen. Um die Wirksamkeit des Verfahrens zu erhöhen, wird empfohlen, die betroffenen Bereiche mit einer Abkochung aus dem Rhizom von Althea erneut zu waschen.
  • Zwei Löffel Leinöl und ein Löffel Terpentin werden gemischt und wir verarbeiten die beschädigten Stellen bis zu 3-mal täglich. Spülen Sie das Produkt nicht ab. Es sollte vollständig von der Haut aufgenommen werden und seine Überreste müssen mit Papierservietten entfernt werden, die nach Gebrauch entsorgt werden müssen.
  • Mahlen Sie trockenes Schöllkraut, fügen Sie Sahne hinzu, bis das Arzneimittel eine ähnliche Konsistenz wie Sauerrahm aufweist. Anschließend behandeln wir mit der erhaltenen Krätzecreme die von der Zecke betroffenen Stellen.

Traditionelle Medizin war schon immer praktisch und praktisch in der Anwendung. Sie können wirksame Medikamente aus speziellen pflanzlichen, leicht zugänglichen Komponenten herstellen, für die weder Geld noch Zeit erforderlich sind.

Jetzt gibt es eine große Anzahl von Medikamenten, die den Juckreiz abtöten. Volksheilmittel haben keine ausreichende Wirksamkeit und können nur die Dauer der Krankheit verlängern.

Medikamente verschreiben kann nur ein Dermatologe, da einige Medikamente Kontraindikationen haben. Aufgrund des Gesundheitszustands jedes einzelnen Patienten wird der Arzt eine Behandlung verschreiben.

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Substanzen während der Schwangerschaft für Säuglinge und Frauen sicher sind. Die Dauer der Behandlung hängt von der gewählten Medikation ab.

Benzylbenzoat ist das beliebteste Heilmittel gegen Krätze beim Menschen. Sie behandeln die Haut am ersten Behandlungstag nach einer hygienischen Dusche.

Am vierten Tag wird das Medikament ein zweites Mal angewendet. Am fünften Tag kann mehrmals geduscht werden.

Da diese Substanz die Eier von Parasiten nicht zerstört, kann nach etwa zwei Wochen (wenn neue Personen schlüpfen) eine andere Behandlung erforderlich sein. Hände besser jedes Mal nach dem Waschen.

Alle Anti-Scab-Medikamente können in zwei Gruppen unterteilt werden:

  1. Zur äußerlichen Anwendung.
  2. Für den internen Gebrauch.

Im Inneren verschriebene Pillen bei schweren Krätze oder bei Komplikationen in Form einer bakteriellen Infektion. Das Medikament zur oralen Verabreichung ist Ivermectin.

Es kann im Ausland bestellt werden, da es in Russland nicht gekauft werden kann. Aufgrund seiner Eigenschaften ist es nicht toxisch.

Obwohl die Verwendung bei Kindern älter als 5 Jahre erlaubt ist.

Beliebte Outdoor-Medikamente sind:

  1. Schwefelsalbe
  2. Zinksalbe
  3. Antiskabin
  4. Crotamiton
  5. Lindane
  6. Permethrin
  7. Wilkinson-Salbe
  8. Spregal.

Der Name des Medikaments für Krätze kann alles sein, die Hauptsache ist, keine Medikamente allein zu verschreiben.

Schwefelsalbe wird in armen Ländern wegen ihrer geringen Kosten und ihrer Wirksamkeit häufig verwendet. Es kann mit Sorgfalt von Kindern verwendet werden. Die Verwendung bei schwangeren Frauen ist verboten. Die Behandlung mit Salbe dauert eine Woche.

Zinksalbe lindert im Wesentlichen den Juckreiz und heilt die Ursache nicht. Daher kann es zusätzlich verschrieben werden, um das Wohlbefinden des Patienten zu erleichtern.

Antiskabin in flüssiger Form hergestellt. Es hat einen ziemlich günstigen Preis. Aufgrund seiner hohen Wirksamkeit kann es etwa eine halbe Stunde nach der Behandlung von der Haut abgewaschen werden. Um zu verhindern, dass die Haut während der Behandlung austrocknet, werden Feuchtigkeitscremes empfohlen.

Lindan reicht aus, um den Körper einmal anzulegen. Es hat jedoch die größte Toxizität und ist daher in mehreren europäischen Ländern verboten. Kinder und schwangere Frauen können es nicht verwenden.

Permethrin ist ein vielseitigerer Wirkstoff. Seine schwache Lösung wird manchmal zum Desinfizieren von Kleidungsstücken verwendet. Aufgrund seiner Toxizität kann es nicht von Kindern verwendet werden. Die Behandlung dauert drei Tage. Bei der Verarbeitung der Haut muss verhindert werden, dass das Medikament in die Augen gelangt.

Es gibt zwei Formen der Permethrin-Freisetzung: Flüssigkeit und Spray. Sprühen Sie bequemer zu verwenden. Es wird auch drei Tage hintereinander am Abend angewendet.

Permethrin als separater Wirkstoff ist Bestandteil des flüssigen Medifox. Dieses Arzneimittel reizt die Haut nicht und ist daher bei Allergikern zulässig.

Das Medikament wird in Wasser gelöst und die resultierende Lösung wird drei Tage lang mit Haut behandelt. Fünf Tage nach Behandlungsbeginn können Sie das Arzneimittel von der Haut abwaschen.

Crotamiton wird zweimal mit einem Unterschied von 24 Stunden angewendet. Einen Tag später kann der Patient duschen und die Unterwäsche und die Bettwäsche wechseln. Es lindert auch den Juckreiz, was einen großen Vorteil gegenüber anderen Medikamenten darstellt.

Vilkinson-Salbe besteht aus Schwefel, schwarzem Teer, Naphthalansalbe, grüner Seife, Wasser und Kalziumkarbonat. Neben antiparasitischer Wirkung wirkt es auch pilzhemmend, reduziert Entzündungen und desinfiziert die Haut.

Die Behandlungsdauer beträgt drei Tage. Salbe ist kontraindiziert für Kinder, Allergien und Menschen mit empfindlicher Haut, da sie Dermatitis verursachen kann.

Krätze wird immer zu Hause behandelt, da der Patient keinen Krankenhausaufenthalt erfordert. Medikamente und Medikamente werden hinsichtlich ihrer Wirksamkeit unterschiedlich bewertet, da sie jeden von uns unterschiedlich beeinflussen.

Deshalb werden sie für jeden Patienten individuell verschrieben, nachdem sie zuvor seinen Zustand beurteilt haben.

Ideale Medikamente und Vorbereitungen für Krätze sollten sein:

Alle Mittel gegen Krätze werden topisch angewendet und sind in Form von Salben, Suspensionen und Lösungen erhältlich.

Die beliebtesten und effektivsten:

  1. 10% und 20% Salbe Benzylbenzoat (Bensokril). Salbe 20% wird für die Behandlung von Erwachsenen verordnet, Salbe 10% - für die Behandlung von Kindern. Das Medikament wird auf die gesamte Körperoberfläche ohne den Kopf aufgetragen. Die Behandlung wird einmal pro Nacht an vier aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt. Am fünften Tag müssen Sie die Unterwäsche und das Bettzeug gründlich waschen und wechseln.
  2. Wirksames Medikament zur Behandlung von Krätze - Spregal. Das Medikament ist in Form eines Sprayaerosols erhältlich. Es unterscheidet sich unter ähnlichen Medikamenten durch die Möglichkeit, schwangere Frauen und Neugeborene zu behandeln. Ein weiterer Vorteil: Ein Fläschchen Geld reicht aus, um 3 Personen zu heilen. Das Medikament wird über Nacht auf die gesamte Hautoberfläche aufgetragen, danach wird saubere Unterwäsche getragen und ändert sich nicht, bis die Krankheit vollständig geheilt ist. Waschen nach dem Auftragen darf nicht innerhalb von 12 Stunden sein. Nach dieser Zeit müssen Sie sich in der Dusche mit Seife abwaschen und die Unterwäsche und das Bettzeug wechseln. Spregal wird bei Kindern auf die Haut des ganzen Körpers einschließlich des Kopfes aufgetragen. Bei der Anwendung sollten Mund und Nase mit einem sauberen Tuch abgedeckt werden. Das Gesicht kann mit einem Wattepad oder einem mit einem Mittel beschichteten Tupfer leicht abgewischt werden.
  3. Für die Behandlung von Krätze wird Schwefelsalbe für Erwachsene in einer Konzentration von 20%, für Kinder - 10% vorgeschrieben. Schwefelsalbe wird nachts mit den Händen in den ganzen Körper eingerieben. Die Behandlung dauert durchschnittlich 5-7 Tage. Am 6. oder 8. Tag nach der Behandlung ist es notwendig, zu duschen und die Unterwäsche zu wechseln - Bett und Bettwäsche. Nachteile der Schwefelsalbe - die Fähigkeit, Wäsche zu verschmutzen, starker Geruch, sowie die Fähigkeit, allergische Reaktionen auszulösen.
  4. Zinksalbe für Krätze ist ein milderes Mittel. Sie hat keinen Geruch. Zinksalbe kann in Apotheken ohne Rezept gekauft werden, sie ist einfach anzuwenden. Der Hauptnachteil der Zinksalbe ist, dass sie die Symptome beseitigt, aber nicht die Ursache: Sie heilt gereizte Haut, kämpft jedoch mit dem Parasiten - der Juckreizmilbe - nicht effektiv. Es sollte mit wirksameren Mitteln zur vollständigen Zerstörung des Erregers eingesetzt werden - einer Krätze-Milbe. Zinksalbe wird meistens bei Allergien, Personen mit empfindlicher Haut sowie bei Krätze und Krämpfen verschrieben. Als Folge dieser Komplikation treten Geschwüre und Abschürfungen auf.
  5. Salbe oder Lotion Crotamiton verursachen eine scabizide Wirkung, dh den Tod der Parasiten-Juckreizmilbe. Darüber hinaus hat das Gerät eine therapeutische Wirkung bei Juckreiz, ist jedoch nicht mit Krätze verbunden. Der Mechanismus dieser Aktion ist unbekannt. Vor der Verschreibung eines Arzneimittels an einen Patienten muss die Empfindlichkeit des Mikroflora-Arzneimittels bestimmt werden, das die Erkrankung des Patienten verursacht hat. Das Werkzeug wird extern angewendet. Nach dem Schütteln wird die Creme mit den Händen vom Kinn bis zu den Zehen sehr sorgfältig auf Falten und Falten gerieben. Nach 24 Stunden wird der Vorgang wiederholt. Am Tag nach dem "Ausbreiten" wechselt der Patient seine Kleidung und seine Bettwäsche. Zwei Tage nach dem zweiten Reiben ist ein hygienisches Bad erforderlich.

Die effektivste Form zur Behandlung von Krätze bei einem Kind ist Salbe:

  • Schwefelsäure - das billigste Medikament. Способ применения – ежедневное втирание в кожный покров, пораженный клещом, в течение 7 дней.
  • «Перметрин» – высокоэффективное лекарственное средство. Полностью избавиться от клеща можно после 2-х обработок кожи.
  • "Benzylbenzoate" - eine Salbe, die in nur zwei Anwendungen Milben der erwachsenen Milben beseitigen kann.

Es ist wichtig! Die oben genannten Medikamente haben unterschiedliche Konzentrationen. Wenn Sie die Salbe kaufen, teilen Sie dem Apotheker mit, dass Sie die Salbe für ein Kind kaufen.

Scabies-Creme ist in letzter Zeit sehr beliebt. Sie haben im Vergleich zu Salben eine geringere Wirkung, das Allergierisiko ist jedoch auf ein Minimum reduziert.

Benzylbenzoat kann als Creme oder Emulsion hergestellt werden. Es hat keratolytische, anästhetische und antiparasitäre Eigenschaften.

Die Behandlung mit dem Medikament sollte zweimal durchgeführt werden, um nicht nur Zecken, sondern auch ihre Eier zu vernichten. Dieses Mittel gegen Krätze hat eine sehr gute Wirkung, hat jedoch eine Reihe von Gegenanzeigen und Nebenwirkungen.

Medifox ist als Creme- oder Emulsionslösung erhältlich. Medfox ist ein wirksames Mittel gegen Erwachsene und ihre Eier.

Medifox wird einmal verwendet, die Ergebnisse des Arzneimittels werden zwischen zwei Wochen und anderthalb Monaten gespeichert. Medfox hat eine geringe Toxizität, bei richtiger Anwendung werden keine resorptiven, reizenden und sensibilisierenden Wirkungen beobachtet.

Medifox wird nicht für individuelle Unverträglichkeiten seiner Bestandteile empfohlen, wenn Sie stillen und Kinder bis zu einem Jahr.

Crotamiton - Creme oder Salbe, die zum Absterben von Parasiten führt und auch hilft, Juckreiz zu beseitigen. Das Medikament wird zweimal im Abstand von 24 Stunden angewendet. Es hat Kontraindikationen.

Lindan ist in Form einer Creme, eines Puders oder einer Lotion, Farbe und Geruch erhältlich. Kontraindiziert in der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Menschen, die an Hautkrankheiten leiden.

Die wirksame Behandlung von Krätze wird mit Schwefel- und Zinksalben sowie mit Wischnewski-Salben durchgeführt. Diese Mittel, die sich über Jahre in kurzer Zeit bewährt haben, werden die Gesundheit der Haut wiederherstellen.

Der Name dieses Arzneimittels zeigt seine Zusammensetzung. Der Hauptwirkstoff der Salbe ist Schwefel, der keratolytisch und antiparasitisch wirkt. Langsam verliert die Schwefelsalbe an Popularität, weil:

  • hat ein unangenehmes Aroma
  • schützt oft nicht vor der Entwicklung von Komplikationen
  • schmutzige Wäsche und Kleidung.

Es wird empfohlen, eine 20-prozentige Salbe für mindestens 10 Minuten in den Körper zu reiben, da sie lange Zeit absorbiert wird. Zeckenhaut wird täglich für 5 Tage behandelt. Der Hauptvorteil dieses Medikaments ist ein erschwinglicher Preis.

Darüber hinaus kann dieses Gerät bei Katzen und Hunden mit Krätze behandelt werden. Bei Säuglingen und schwangeren Frauen ist dies jedoch kontraindiziert.

Volksheilmittel

  1. Mischen Sie 1 TL. Terpentin mit 2 EL. l Butter gründlich mischen. Behandeln Sie die betroffenen Bereiche mit der erhaltenen Mischung.
  2. 1 EL l Löffel Schöllkraut-Mix mit 4 EL. l Mit Salbe behandelt, um die betroffenen Bereiche zu behandeln.
  3. Birkenteer kann gleichmäßig auf die von der Juckreizmilbe betroffenen Bereiche aufgetragen werden. Waschen Sie es nach drei Stunden mit warmem Wasser ab.
  4. 100 g geriebener Knoblauchbrei gießen 0,5 Liter Senföl und kochen bei schwacher Hitze 15–20 Minuten. Die Mischung muss während des Kochens regelmäßig gerührt werden. Bereit heißt Anstrengung, drücken Sie das Gleichgewicht heraus. Kühl und dunkel aufbewahren.
  5. Mischen Sie zu gleichen Teilen Asche aus Knoblauch, Melasse und Butter. Die entstandene Salbe mehrmals täglich in die betroffene Haut einreiben.
  6. In Brotkwas (sauer) Salz und Hitze so viel geben, wie Sie ertragen können. In einem heißen Gebräu, um die Hände zu senken. 10–20 Minuten halten. Ein solches Rezept ist gut für Krätze an den Händen.

Was sind die Komplikationen bei Krätze?

Die späte Erkennung und Behandlung dieser Krankheit kann zu erheblichen Komplikationen führen. So können Babys bis zu 3 Jahren ein allergisches Ekzem sowie Dermatitis haben.

Die Bekämpfung infizierter Gebiete provoziert Erysipel und die Bildung von Pyodermiezonen. In schwierigen Stadien kann die Krankheit zu Lymphadenitis führen.

Wenn Sie Krätze bei einem Neugeborenen nicht heilen, ist Blutsepsis wahrscheinlich. Die schwierigste Folge von Krätze sind Abszesse innerer Organe, das Auftreten von rheumatoiden Zuständen, Streptokokken-Glomerulonephritis.

Nicht erkannte Krätze kann sehr lange dauern. Der Krankheitsverlauf wechselt mit Abschwächungs- und Verschlimmerungsphasen.

Eine erneute Infektion wird durch die Entwicklung von Abszessen, Furunkeln und anderen entzündlichen Prozessen erschwert. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Krankheit rechtzeitig zu bestimmen, die Quarantäne zu organisieren und sofort mit der Behandlung zu beginnen.

Krätze ist eine ansteckende Krankheit, deren Entwicklung durch Parasiten - Krätze - verursacht wird. Diese Krankheit wird während des Kontakts mit einer infizierten Person sowie durch infizierte Dinge übertragen.

Wenn die ersten Anzeichen von Krätze festgestellt wurden, sollte die Quarantäne in der Vorschuleinrichtung sofort arrangiert werden.

Die Behandlung von Krätze sollte mit topischen Medikamenten - Aerosolen, Suspensionen, Cremes, Salben - durchgeführt werden. Bei Bedarf kann es mit entzündungshemmenden Medikamenten, Antihistaminika und gängigen Methoden ergänzt werden.

Es ist möglich, die Therapie erst nach der Untersuchung durch einen Facharzt durchzuführen: Dadurch kann die Krankheit schneller beseitigt und ein erneutes Auftreten verhindert werden.

Welches Mittel gegen Krätze wirksam ist, hängt davon ab, wie weit fortgeschritten die Krankheit ist. Die Therapie sollte unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden, um mögliche Komplikationen und Rückfälle zu vermeiden.

Benzylbenzoat-Therapie

Dieses wirksame Antiparasitenmittel wird zur Behandlung von Krätze bei Kindern und Erwachsenen verwendet.

Das Medikament ist in Tuben mit unterschiedlichem Wirkstoffgehalt erhältlich: Eine kleine Dosierung ist für Kinder vorgesehen, eine große für die Behandlung der Erkrankung bei Erwachsenen.

Bevor Sie mit der Schmierung der beschädigten Haut beginnen, raten Experten, den Schlauch leicht zu schütteln und sich in den Händen zu erwärmen. Diese Technik verbessert die Wirksamkeit des Werkzeugs.

Sie können eine Creme zur Behandlung einer Krankheit auf folgende Weise verwenden:

  1. Zunächst wird empfohlen, hygienische Verfahren durchzuführen, um Parasiten von der Hautoberfläche zu entfernen. Bettwäsche und Kleidung sollten mehrmals gedämpft werden. Anschließend wird die beschädigte Haut mit der Zubereitung geschmiert. Nach 8–12 Minuten wird der Vorgang wiederholt - das Produkt wird erneut dick aufgetragen. Die Therapie mit Benzylbenzoat dauert 2-3 Tage. Mit einer rechtzeitigen Therapie reicht dies aus, um den Erreger und die Hautveränderungen zu beseitigen. Sie können die Behandlung bei Bedarf wiederholen, jedoch nicht früher als 4 Tage nach dem vorherigen Kurs.
  2. Die zweite Methode zur Behandlung von Krätze ist wirksamer, es dauert jedoch eine Woche Freizeit, um sie zu beenden. Wenn es für eine Person wichtig ist, die Krankheit in kurzer Zeit loszuwerden und die Entstehung von Komplikationen zu verhindern, ist es besser, sich krank zu stellen und die Behandlung bis zum Ende durchzuführen. Das Merkmal der Benzylbenzoat-Therapie in diesem Fall ist, dass die Salbe am ersten und vierten Tag auf die Haut aufgetragen wird. Das Verfahren zum Wechseln und Bügeln der Wäsche ist zwingend erforderlich.

Die Zusammensetzung dieses Tools ist für die Gesundheit ziemlich sicher, was die Verwendung bei der Behandlung von Kindern und älteren Menschen ermöglicht. Nach der Anwendung des Produkts bemerken alle Patienten häufig das Auftreten eines schnell fließenden, intensiven Brennen. Dies gilt als normal und gilt nicht für Nebenwirkungen.

Benzylbenzoat hat wie schwefelhaltige Zubereitungen einen charakteristischen Geruch, hinterlässt jedoch keine fettigen Flecken auf dem Leinen, selbst wenn es in den ersten Minuten nach der Anwendung damit in Kontakt kommt.

Mit Vorsicht wird das Medikament zur Behandlung von Krankheiten bei Säuglingen verwendet. Um einen Kontakt mit den Schleimhäuten der Mundhöhle oder den Sehorganen zu vermeiden, sollten Kinderhände mit Kratzern oder Mitten bedeckt sein.

Wenn ein Kind versehentlich eine Salbe in die Augen oder in den Mund steckt, sollten Sie die Stelle schnell mit viel Wasser spülen.

Wilkinson-Salbe

Die Wilkinson-Salbe kostet etwa 80 Rubel. Preiswertes und wirksames Medikament kann für unkomplizierte Form der Krätze verwendet werden, wenn keine Knoten und ein allergischer Hautausschlag vorhanden sind. Tragen Sie das Medikament innerhalb von 3 Tagen auf und schmieren Sie die Lokalisation des Parasiten - der Leistenregion, zwischen den Fingern, dem Gesäß und allen Falten.

Es ist notwendig, das Arzneimittel nur für die Nacht anzuwenden, nachdem alle Gewebe, mit denen die Haut in Kontakt gekommen ist und geglättet wurde, ausgeglichen wurde. Hygienische Eingriffe sollten am Vorabend der Manipulation durchgeführt werden, vorzugsweise mit Seife und einem weichen Waschlappen. Verwenden Sie das Medikament nur für Erwachsene.

Es ist wichtig, alte Bettwäsche und Kleidung während der Behandlung zu verwenden, da der Stoff den Stoff dauerhaft beschädigen kann und fettige Flecken hinterlässt. Um die Ausbreitung einer ansteckenden Krankheit unter den Haushalten zu verhindern, ist es wichtig, alle Oberflächen im Raum während des gesamten Therapiezeitraums zu desinfizieren.

Gut hilft, Krätze Permethrin Paste loszuwerden. Es sollte innerhalb von 4-6 Tagen angewendet werden und auf die gesamte Haut mit einer dünnen Schicht aufgetragen werden. Es hilft, Parasiten unter der Haut (junge und alte Personen) zu zerstören, um unangenehme Symptome zu beseitigen. Kann von Erwachsenen und Kindern ab 6 Monaten verwendet werden.

Zur Desinfektion von Bettwäsche kann eine Lösung von Piperonil zusammen mit Esdepalletrinom verwendet werden. Diese Substanzen lähmen das Nervensystem der Parasiten, zerstören sie und verhindern die Fortpflanzung.

Behandlung komplizierter Erkrankungen

Bei knotigen Krätze oder rötlicher Lymphoplasie treten Dichtungen auf der Haut auf, die zu starkem Juckreiz, manchmal auch zu Blutrinde führen. Der Grund für die Entwicklung von Komplikationen kann die falsche Behandlung der Primärerkrankung sein.

Die Krankheit wird mit Hydrocortison-Salbe zusammen mit Schwefelsäure behandelt. Außerdem verschriebene Beruhigungsmittel und Antiallergika. Die Krankheitssymptome können sich nach erfolgreicher Behandlung noch 4-5 Wochen auf der Haut befinden.

Die Therapie sollte unter der Aufsicht des behandelnden Arztes stehen.

Bei einer Dermatitis nach einer Schorfentfernung werden Sedativa und Antihistaminika verschrieben, und der Ausschlag wird mit Zinksalbe entfernt. Die Beseitigung der ausgeprägten Trockenheit des Gewebes hilft der schwachen Hormonsalbe - Cinaflan. Borsäure wird zur Entfernung von Krusten verwendet.

Komplizierte Form von Krätze ist oft das Ergebnis von unsachgemäßer Verwendung von Medikamenten. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, sich nicht selbst zu behandeln und rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren.

Krätze-Salbe

Die Juckreizmilbe wird vom Kontakthaushalt übertragen und verursacht Unbehagen. Verwenden Sie die Salbe für Krätze, um sie zu zerstören. Die Wirkung von Medikamenten zielt darauf ab, die Vitalaktivität des Erregers zu unterdrücken und die Symptome zu reduzieren.

Bei Verdacht auf Krätze sollte ein Arzt konsultiert werden. Der Arzt wird Medikamente verschreiben und das Verwendungsschema auswählen. Andernfalls wird erwartet, dass die Person Komplikationen hat. Personen, die mit einer infizierten Person leben, sollten auf Zecken getestet werden.

Sie erhalten einen Präventivkurs.

Allgemeine Informationen zur Behandlung von Krätze

Die Therapie bei Krätze zielt auf die Vernichtung von Milben ab. Es hilft, Salbe, Spray oder Lotion mit antiparasitischer Wirkung auszuführen. Bei Kontakt mit Patienten ist eine Reinfektion möglich.

Um dies zu verhindern, gibt es vorbeugende Mittel. Sie werden von Menschen verwendet, die mit den Infizierten leben. Die Behandlung sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Gleichzeitig müssen die Empfehlungen und allgemeinen Behandlungsrichtlinien strikt befolgt werden.

Empfehlungen für die Verwendung von Salben

Eine wirksame Therapie ist ohne Einhaltung der Regeln nicht möglich. Dazu gehören folgende Artikel:

  • Vor der Behandlung sollten alle Kleidungsstücke und das Bettzeug des Patienten 10 Minuten lang gewaschen und gekocht werden.
  • Das beste Ergebnis wird beobachtet, wenn Krätze vor dem Zubettgehen angewendet wird.
  • Der gesamte Körper sollte verschmiert sein, insbesondere die Falten an Armen und Beinen. Die Ausnahme ist die Kopfhaut - keine Notwendigkeit, sie zu berühren.
  • Während der Therapie können Sie nicht duschen oder baden.
  • Nach jeder Handwäsche mit Seife werden sie erneut behandelt.
  • Möbel mit einer weichen Oberfläche werden mit einem Antiparasitenmittel behandelt.
  • Am Ende der Behandlung sollten Sie ein Bad mit Seife nehmen und die Kleidung wechseln.
  • Wenn die Symptome nach der Behandlung nicht aufhören, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Arten von Salben

Schwefelsalbe ist nicht das einzige wirksame Mittel. Es gibt Analoga, die keinen unangenehmen Geruch haben. Es gibt eine Liste anderer Cremes und Salben:

  • Crotamyon,
  • Benzylbenzoat,
  • Wilkinson-Salbe,
  • Zinksalbe
  • Permethrin-Salbe

Crotamyon hat keinen unangenehmen Geruch. Um Krätze loszuwerden, wird Juckreiz zweimal täglich auf die Haut aufgetragen. Das Behandlungsintervall beträgt 5-6 Tage.

Benzylbenzoat ist ein verbreitetes Medikament gegen Krätze. Bewältigt Hautkrankheiten. Hat keinen unangenehmen Geruch. Der Nachteil - kann bei der Anwendung ein brennendes Gefühl verursachen.

Zinksalbe ist ein geruchloses Produkt. Neben der Anti-Zecken-Wirkung hat es regenerative Eigenschaften (stellt geschädigte Epithelzellen wieder her). Die Verwendung von Salben ist in Kombination mit anderen Medikamenten sinnvoll, da Zink den Erreger-Tick nicht zerstört.

Permethrinsalbe, wenn sie 5 Tage lang in einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen wird, kann eine Milbe schädigen. Erhältlich in 50, 30 Gramm. Nicht für Kinder unter 2 Monaten empfohlen. Ein Kind unter 3 Jahren sollte mindestens einmal in 12 Stunden eine Permetrinsalbe anwenden.

Erwägen Sie Möglichkeiten, Krätze mit diesen Verbindungen zu behandeln.

Wie wird Benzylbenzoat angewendet?

Benzylbenzoat soll alle Hautparasiten abtöten. Die Wirkstoffe des Arzneimittels wirken sich auf etwaige Parasiten aus. Der Nachteil ist ein brennendes Gefühl im Bereich der Anwendung der Salbe.

Die Prävalenz dieses Mittels für Krätze aufgrund des niedrigen Preises, hohe therapeutische Wirkung. Der einzige Nachteil ist das starke Brennen im Anwendungsbereich. Kaufen Sie Benzylbenzoat in jeder Apotheke zu einem erschwinglichen Preis.

Benzylbenzoat in 2 Dosierungen erhältlich. Niedrigere Konzentration für Kinder empfohlen.

Behandlungen für Benzylbenzoat-Krätze:

  1. Duschen Sie, bevor Sie Milben von der Hautoberfläche entfernen, verbessern Sie die Durchblutung der Epidermis,
  2. Verteilen Sie das Medikament gleichmäßig über die gesamte Körperoberfläche. Gesicht und Kopf ausschließen,
  3. Nach 2 Tagen Anwendung wird eine Pause von 3 Tagen empfohlen. Dann werden noch 2 Tage behandelt.
  4. Die Desinfektion des Bettes und der Kleidung erfolgt vor Ende der Behandlung.

Kodervinerologi hält Benzylbenzoat-Emulsion für wirksamer. Im Vergleich zur Salbe wird ein höherer therapeutischer Effekt beobachtet. Die Emulsion zieht gut ein.

Kombinierte protivoschetochnaya Salbe

Ein kombiniertes Mittel gegen Krätze ist Wilkinsons Salbe. Es enthält folgende Komponenten:

Durch die mehrfache Zusammensetzung ergibt sich eine fungizide, antibakterielle, antiparasitäre, entzündungshemmende, antimikrobielle Wirkung. Beim Juckreiz wird die Wilkinson-Salbe durch Schwefel zerstört, sodass das Medikament einen unangenehmen Geruch hat. Alle anderen Bestandteile sollen bakterielle Infektionen verhindern und die Heilung der Haut beschleunigen.

Wilkinsons Salbe hat alle negativen Eigenschaften des Schwefelanalogons absorbiert:

  • Schlecht von der Haut aufgenommen
  • Unangenehmer Geruch
  • Nach dem Auftragen wird das Epithel grob und fett.

Der niedrige Preis und die gute Wirksamkeit der Behandlung rechtfertigen die Existenz von Geldern auf dem Pharmamarkt.

Zur Behandlung der Haut wird eine Lösung von Piperonil und Esdepaltrin verwendet. Es wird auf die Haut aufgetragen, läuft tagsüber ab und wäscht sich ab. Vor der Anwendung von Piperonil ist eine Behandlung mit Impetigo und Ekzem erforderlich (wenn sie bei einem Patienten beobachtet werden).

Die Lösung wird auch zur Behandlung von Kleidung und Bettwäsche verwendet. Esdeparentrin-peretroid zerstört Zecken aufgrund der paralytischen Wirkung auf das Nervensystem des Insekts. Wenn das Medikament mit den Proteinen der Hülle von Nervenzellen kombiniert wird, hört die Leitfähigkeit von Kationen auf. Die Wirkung von Pyrethroiden nimmt mit der Verwendung von Piperonylbutoxid zu. Das Medikament zeichnet sich durch eine hohe Effizienz nicht nur in Bezug auf Zecken aus. Zerstört Wanzen, Flöhe und andere Parasiten.

Mischung Dem'yanovich auf Rezept verkauft. Enthält folgende Inhaltsstoffe:

  1. Salzsäure (6%)
  2. Natriumhyposulfit.

Bei der Behandlung mit Demianovich-Lösung werden die Abdeckungen zuerst mit der Lösung Nr. 1 (Natriumhyposulfit) und dann mit der Zusammensetzung Nr. 2 (Salzsäure) abgewischt. Die Verwendung der Demianovich-Lösung erfordert die Einhaltung bestimmter verbindlicher Standards. Das Verfahren wird in einem warmen Raum durchgeführt. Die Massage wird von oben bis unten durchgeführt: von den Händen, den oberen Gliedmaßen bis zu den Füßen. Natriumhyposulfit wird für 3 Minuten in jeden Bereich eingerieben. Nach der Manipulation wird mit einer zweiten Lösung (Salzsäure) gerieben. Die Gesamtdauer des Eingriffs überschreitet nicht 25 Minuten. Am zweiten Tag wird die Manipulation wiederholt. Die nächsten 3 Tage kann sich eine Person nicht waschen. Nach der Behandlung gibt es einen unangenehmen Geruch. Bevor Sie sich also entscheiden, Krätze mit der Lösung von Demianovich zu behandeln, sollten Sie sich bei der Arbeit lieber beurlauben lassen. Bei der Diagnose einer Nosologie wird jedoch eine Krankenliste ausgestellt oder eine Person in ein Krankenhaus eingeliefert.

Während der Behandlung kann der Juckreiz aufgrund der Reaktivität des Immunsystems gegenüber toten Zecken zunehmen.

Salbe von Krätze ohne Geruch

Die Behandlung von Krätze mit geruchlosen Salben ist die beste Option. Die Auswahl der Medikamente erfolgt in der folgenden Liste:

  1. Natriumhyposulfit,
  2. Salzsäure
  3. Schwefelsalbe,
  4. Medfoks,
  5. Бензилбензоат,
  6. Спрегаль.

Среди этого перечня без запаха только спрегаль и гипосульфит натрия. Их нельзя использовать в качестве монотерапии, так как не воздействуют на все формы жизнедеятельности чесоточного зудня. Beispielsweise wird Spregal am ersten und vierten Tag der Therapie in Kombination mit Benzylbenzoat oder Schwefelsalbe angewendet.

Bei der Therapie sollte man sich auf folgende Prinzipien stützen:

  • Wischen Sie unbedingt die gesamte Körperoberfläche ab. Es sollte kein leerer Bereich sein (außer für die Kopfhaut),
  • Die Behandlung sollte darauf abzielen, eine Wiederinfektion zu verhindern,
  • Der Gebrauch von Drogen ist am Abend besser,
  • Die Massage erfolgt mit den Händen zum tiefen Eindringen des Arzneimittels.
  • Spregal ist ein optimales, geruchloses Heilmittel für die Behandlung schwangerer Frauen.
  • Händewaschen wird immer vor und nach der Behandlung durchgeführt.
  • Der Wechsel der Kleidung und der Wäsche erfolgt vor und nach Beginn der Therapie.
  • Scabious Lymphoplasie wird mit Immunomodulatoren behandelt.

Die Behandlung der postskabialen Dysplasie wird lange Zeit durchgeführt. Nach der Verwendung eines protivoshetochnyh Geldes in Kratzen der Epidermis wird nicht erkannt. In den Papeln verschwinden Substanzen für eine allergische Reaktion.

Antihistamine sollten für die Postubiopathie verwendet werden:

Unter dem Okklusivverband ist es sinnvoll, Photo- und Phonophorese, Diathermocoagulation, Physiotherapie, Lasertherapie zu verwenden.

Postbiologischer Pruritus, der nach der Behandlung auftritt, ist das Ergebnis einer erhöhten Immunitätsaktivität gegenüber den Produkten der Vitalaktivität der Zecken, toten Zellen. Bei starkem Juckreiz nach einigen Wochen nach der Behandlung ist eine erneute Ernennung von Antihistaminika erforderlich.

Mittel der Wahl - Skabizide mit Neurotoxinen. Sie neutralisieren das Nervensystem des durch Zecken übertragenen Juckreizes. Ein Beispiel für die Mittel dieser Kategorie ist das Spregal - ein Aerosolformpräparat. Es wird mit anderen Medikamenten kombiniert, um die Eier des Parasiten zu zerstören.

Über Krätze

Nach der Infektion zeigt die Person nach 1-2 Wochen Symptome, manchmal treten die ersten Anzeichen von Krätze etwas früher auf oder umgekehrt, erst nach einem Monat. Die Hauptsymptome von Krätze sind:

  • Bei typischen Krätze beginnen die Symptome mit der Lokalisation in den Interdigitalfalten, den Falten der Arme, Beine, im Nabel, dann breitet sich der Prozess auf den Rest des Körpers aus.
  • Bei Krätze ist Pruritus am charakteristischsten, und da die Milbe nachts aktiv ist, verstärkt sich der Juckreiz im Schlaf.
  • Bei der intensiven Ausbreitung von Krätze-Milben, Pickeln, Blasen, Hautausschlägen, Geschwüren können Ausbrüche durch ständiges Kratzen und die Hinzufügung einer Sekundärinfektion auftreten.
  • Um Krätze von anderen Hautkrankheiten zu unterscheiden - bei Krätze können Sie Krätzebewegungen feststellen - dies sind Milbenmilben, verdrehte Streifen bis zu 7 mm, weißlich gefärbt, das Weibchen legt 10 bis 25 Eier hinein.

Krätze wird nicht von Haustieren auf den Menschen übertragen, diese Krankheit ist nur für den Menschen charakteristisch. Die häufigste Infektion tritt bei Familienmitgliedern, Nachbarn im Wohnheim und Sexualpartnern auf, das heißt, mit engem, engem Kontakt ist es nicht ungewöhnlich, die Zecke zu übertragen, wenn sich eine Person im Krankenhaus befindet, auf einer Geschäftsreise, im Urlaub oder bei Verwandten. Da Zecken nachts aktiver sind, wird der Erreger normalerweise nachts übertragen.

Regeln für die erfolgreiche Behandlung von Krätze

  • Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie die Unterwäsche, das Bettzeug und die Waschlappen wechseln und duschen.
  • Sie können während der Behandlung nicht baden oder duschen.
  • Alle Mittel - Salbe gegen Krätze, Lösungen, Sprays werden für die Nacht verwendet, die Haut unter den Haaren sollte nicht verarbeitet werden, der gesamte Körper sollte behandelt werden und nicht nur der betroffene Bereich.
  • Nach der Behandlung sollten Sie auch Bett und Unterwäsche wechseln und duschen.
  • Zuvor sollten Bettwäsche und Unterwäsche 5-10 Minuten in Waschmittel oder Sodalösung gekocht werden. Wenn Sie jedoch eine automatische Waschmaschine haben, reicht es aus, das längste Programm bei maximaler Temperatur zu wählen - dies reicht für die Desinfektion aus. Danach, für die Treue, Eisen auf beiden Seiten.
  • Kissen und Decken sollten 5 Tage im Freien aufbewahrt werden. Gleiches gilt für Dinge, die nicht gewaschen werden können, oder für Spielzeuge oder Schuhe - sie sollten in Plastiktüten versiegelt werden und 5 Tage warten.
  • Polstermöbel und Matratzen sprühen mit Insektenvernichtung.
  • Lokale Mittel zur Behandlung von Krätze können trotz anhaltendem Juckreiz nicht länger als vom Arzt empfohlen angewendet werden, da sie durch das Medikament Juckreiz auslösen und Anzeichen einer Überdosierung verursachen können.
  • Wenn der Juckreiz nach der Behandlung andauert, nehmen Sie die Behandlung mit Antihistaminika fort.

Lösungen von Demianovich

Das Bestellformular ist eine 6% ige Salzsäurelösung, eine 60% ige Natriumhyposulfitlösung.
Die Behandlung mit dieser Lösung erfolgt auf diese Weise, indem zuerst 1 Lösung (60% ige Natriumhyposulfitlösung) und dann 2 Lösung (6% ige Salzsäurelösung) gerieben wird. Es ist notwendig, im warmen Raum zu reiben, nachdem der Vorgang gelüftet wurde.

So machen Sie die Behandlung: 1 Lösung sollte leicht erhitzt werden, vorsichtig mit den Händen, dann Körper, Beine, einschließlich Sohle und Zehen, Reiben 3 Minuten für jeden Bereich, dh es dauert nur 15 Minuten, dann müssen Sie eine kurze Pause einlegen Trocknen der Haut und Wiederholen des Verfahrens.

Nach 10 Minuten reiben Sie die Lösung in 2 Lösungen ein. Die Reihenfolge der Verarbeitung wird beibehalten. Für jeden Bereich werden 1 Minute beansprucht. Sie sollten daher 3-4 Mal mit 5-minütigem Reiben mit Trocknungspausen verbringen. Der gesamte Vorgang wird am nächsten Tag wiederholt. Dann kann sich der Patient 3 Tage nicht waschen (kein Bad, keine Dusche kann nicht genommen werden). Erst nach 3 Tagen können Sie schwimmen. Nach der Behandlung hat der Patient keine sehr angenehmen Gefühle, außerdem hat die Lösung den Schwefelgeruch.

Sehr häufig tritt eine Dermatitis, die vor dem Hintergrund der Krätze auftritt, bei Patienten auf, die von sich aus (in 82% der Fälle) auf unsachgemäße Verwendung von Medikamenten zurückzuführen sind, genauer gesagt, übermäßiger und längerer Gebrauch, als vom Arzt verschrieben und empfohlen. Anhaltender Juckreiz nach der Behandlung ist eine Reaktion des Körpers auf eine tote Zecke. Daher ist keine zusätzliche Behandlung erforderlich.

Mögliche Komplikationen der Behandlung

  • Post-Scab-Dermatitis

Einer der häufigsten Fehler bei der Behandlung von Krätze ist die übermäßige Verwendung von Krätze Salben, Lösungen, so dass der Patient in der Zukunft postskobiozny Dermatitis, das heißt, Kontakt allergische Dermatitis entwickeln kann.

Dies geschieht normalerweise auf folgende Weise: Der Patient hat die Behandlung beendet, der Juckreiz hört jedoch nicht auf, er wird mit derselben Intensität gestört. Was denkt der Patient dazu? Das Medikament ist nicht wirksam, es ist notwendig, es zu ändern, da sich der Erreger dagegen als resistent erwiesen hat und eine Therapie mit einem anderen Medikament wiederholt wird.

Nach dem neuen Verlauf wird der Juckreiz noch intensiver, es werden sogar neue Hautausschläge beobachtet, bei denen es sich um eine Dermatitis handelt. Es kann jedoch nicht nur von einer übermäßigen Therapie, sondern auch von der Standardtherapie herrühren - bei Personen, die zu allergischer Dermatose neigen, mit Überempfindlichkeit gegen Benzylbenzoat oder andere Arzneimittel.

Der Unterschied zur kontaktallergischen Dermatitis besteht darin, dass nur die Haut des Körpers betroffen ist, an den Stellen, an denen die Kleidung am wahrscheinlichsten reibt, und auch in den proximalen Teilen der Extremitäten (die sich näher am Körper befinden). Gleichzeitig sind Hautausschläge klein, ohne klare Grenzen, mit Rissen und Erosionen, mit kleinen Ablösungen der Haut.

Die Behandlung der Post-Scab-Dermatitis erfolgt durch Sedativa, Antihistaminika (siehe Allergietabletten), Calciumpräparate werden verschrieben, und in manchen Fällen von starken Läsionen wird Zinkpaste oder Maische verwendet. Auf ärztliche Verschreibung können bei ausgeprägter trockener Haut schwache Hormonsalben (Sinaflan, Hydrocortison 1%) verwendet werden. Borsäure kann auf Krusten und Ausscheidung (Fucorcin) angewendet werden.

  • Knotenartige Krätze oder Lymphoplasie

Die Skabiöse Lymphoplasie äußert sich durch folgende Symptome: intensiv juckende, dichte, runde, bläulich gefärbte Knötchen mit einer Größe von bis zu 1 cm, manchmal mit blutiger Kruste. Meistens sind die Knoten in den Leistenfalten, den Oberschenkeln, den Achselhöhlen, im Nabel lokalisiert. Sie entsteht in der Regel durch Überbehandlung vor dem Hintergrund der Therapie mit 2 Medikamenten nacheinander.

Mit solchen Knoten-Krätze wird eine kombinierte Behandlung durchgeführt: Morgens wird eine Hydrocartisonsalbe von 1% aufgetragen, abends - Schwefelsalbe und beruhigende und antiallergische Präparate. Die Scabious Lymphoplasie nach der Behandlung kann noch einen Monat andauern.

Damit die Behandlung erfolgreich verläuft, sollten Sie am 7. Tag nach Beginn der Behandlung den Dermatologen zur Untersuchung aufsuchen und dann alle 10 Tage, bis der Hautausschlag gestoppt ist. Bei Auftreten einer Scabious-Lymphoplasie sollte der Arzt den Patienten 1 Mal pro Woche bis zur vollständigen Heilung untersuchen.

Benzylbenzoat

Behandeln Sie Krätze oder andere Parasiten mit dem Medikament "Benzylbenzoat". Die Verwendung sollte unter Aufsicht eines Arztes erfolgen. Vor dem Einsatz muss das Werkzeug vorbereitet werden. Dazu werden Seife, warmes Wasser und das Produkt selbst in bestimmten Verhältnissen gemischt. Befeuchten Sie in der resultierenden Mischung ein Wattepad oder Mull vollständig und wischen Sie den gesamten Körper ab.

Beginnen Sie den Vorgang mit den Händen, dann mit Oberkörper, Beinen und Füßen. Nach 10-15 Minuten wird alles in der gleichen Reihenfolge wiederholt. Danach wird der Patient in saubere, vorher desinfizierte Kleidung gekleidet. Nach jeder Handwäsche müssen sie erneut verarbeitet werden. Das Baden ist nach einer dreitägigen Behandlung erlaubt.

Es ist verboten, das Medikament bei Entzündungen auf der Haut zu verwenden.

Zinksalbe - gute Krätze-Therapie

Salbe wird bei starken Hautausschlägen angewendet.

Ein gutes Ergebnis bei Krätze ergibt Zinksalbe. Es hat trocknende und antiparasitäre Wirkungen. Der Name des Produkts gibt das Zink in der Zusammensetzung an. Wenn Sie allergisch gegen das Element sind, ist die Verwendung von Salben verboten.

Die Applikationsmethode beinhaltet das Auftragen einer kleinen Salbenmenge und gründliches Reiben auf die betroffenen Stellen. Bei der Diagnose von Krätze wird der Vorgang 2-3 Mal am Tag wiederholt.

Wenn die Haut beschädigt und rissig ist, sollte sie vor dem Auftragen des Produkts mit einem Antiseptikum behandelt werden.

Wischnewskij Salbe

Das Medikament ist bekannt für seine Eigenschaften:

  • lindert Entzündungen
  • trocknet Wunden
  • stellt Gewebe wieder her.

Es wird in verschiedenen Bereichen der Medizin verwendet, einschließlich bei der Behandlung von Krätze. Grund für das Verbot ist die individuelle Unverträglichkeit der Salbenbestandteile. Nicht für die Anwendung in der Pädiatrie, während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen.

Die Salbe kann in Form einer Lösung für die Imprägnierung von Gaze oder durch Aufbringen eines geringen Betrags auf die geschädigten Bereiche aufgetragen werden. Wiederholen Sie den Vorgang bis zu dreimal pro Tag.

Im Sommer ist die Verwendung besser zu stoppen, da die Salbe die Anfälligkeit für ultraviolette Strahlung erhöht.

Gel "Medifox"

Das Gel bekämpft Kopf- und Schamläuse sowie Nissen und Larven.

Medifox ist die beste Alternative zur Permethrinsalbe, da es mit einem ähnlichen Wirkstoff ausgestattet ist. Bei Krätze wird das Ergebnis nach einer Anwendung erreicht und hält bis zu 6 Wochen. Im Falle einer Infektion durch andere Parasiten ändert sich die Anzahl der Anwendungen.

Zur Verwendung wird das Gel mit Wasser verdünnt. Danach werden Mull oder ein Wattestäbchen in der resultierenden Lösung befeuchtet und die betroffenen Bereiche werden vor dem Zubettgehen geblottet. Nach der Behandlung ist es wichtig, die Bettwäsche zu wechseln und zu desinfizieren. Bei der Infektion der Kopfhaut der Leistengegend wird eine Emulsion verwendet. Zubereitung durch Verdünnen der Lösung.

Nicht bei Krätze für Kinder unter 5 Jahren verwendet.

Balsam "Griechisch"

Das Werkzeug, das als Balsam "Griechisch" bezeichnet wird, wird aus natürlichen Zutaten hergestellt. Zur Behandlung und Vorbeugung von Krätze und anderen Hautkrankheiten. Sie können das Medikament auf der offiziellen Website kaufen.

Bei der Behandlung von Krätze werden Wunden mit einem Mittel behandelt, das auf einem Wattestäbchen aufgetragen wird. Der Vorgang wird zweimal im Abstand von 10 Minuten wiederholt. Waschen Sie Ihre Hände nicht für 1-1,5 Stunden. Die Behandlung dauert 3-4 Tage.

Während dieser Zeit ist das Baden verboten.

Mögliche Komplikationen nach der Verwendung von Geldern

Nach ersten Anzeichen einer Infektion mit Krätze ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren. Der Arzt wird den Patienten untersuchen und eine wirksame Salbe gegen Krätze verschreiben. Versuche, alleine zu heilen oder die Therapie abzulehnen, führen zu Komplikationen. Dies sind vor allem Störungen der menschlichen Psyche, die durch ein ständiges Jucken verursacht werden.

In diesem Fall kann der Patient kein normales Leben führen und ist ständig nervös. Das Vorhandensein von Krätze-Milben erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an sexuell übertragbaren Krankheiten erkranken. Die Milbe infiziert die Haut am Schambein und schafft Bedingungen für das Eindringen der Infektion. Andere unangenehme Komplikationen sind Dermatitis, Ekzem und Furunkel.

Um dies zu verhindern, ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren und die Termine zu befolgen.

Wirksame Medikamente zur Behandlung von Krätze

Die Beseitigung der Krätze hilft beim Einsatz wirksamer äußerer Mittel, deren Wirkung auf die Vernichtung der Milben der Krätze gerichtet ist. In den meisten Fällen lokale Heilmittel gegen Krätze - diese Salbenapotheke, industrielle oder hausgemachte.

Die Verwendung eines Arzneimittels hat seine Vor- und Nachteile, aber jeder von ihnen kämpft bis zu einem gewissen Grad mit Hautkrankheiten. Welche Salbe, Creme oder Spray für die Behandlung von Krätze bei einem bestimmten Patienten geeignet ist, entscheidet der Dermatologe. Über die häufigsten Medikamente gegen Krätze wird es weiter gehen.

Salbenaktion

Das Medikament ist ein Antiparasitum für den Außenbereich. Es wird in Form einer Salbe, Emulsion oder Gel hergestellt. Der Hauptbestandteil ist Benzylbenzoat. Diese Substanz wirkt sich nachteilig auf die Milben der Krätze aus. Zusätzlich enthält die Zusammensetzung eine Wasseremulsionsbasis und Cetylpyridiniumchlorid. Der letztere Bestandteil tötet Bakterien ab, wodurch die Infektion von Wunden und Kratzern verhindert wird.

Der Körper des Parasiten ist außen mit einer harten Schale (Chitin) bedeckt. Es schützt den Zeckenkörper, daher ist es manchmal nicht leicht, ein Insekt zu vergiften und zu zerstören. Benzylbenzoat kann diese Abdeckung passieren. Das Gift gelangt in den Körper des Erregers, sammelt sich dort an und verursacht Vergiftung und Tod des Parasiten. In diesem Fall dringt der Wirkstoff der Salbe nicht in das menschliche Blut ein, sondern dringt nur in die Hauthaut der Außenhaut ein, wo die Parasiten leben.

Die Substanz tötet nicht nur adulte Zecken, sondern auch Larven. Dieses Medikament kann jedoch keine Insekteneier zerstören, da sie eine andere Schalenstruktur haben. Aus diesem Grund halten einige Dermatologen Benzylbenzoat für überholt. In vielen Fällen ist diese Creme jedoch wirksam. Die Beschreibung des Arzneimittels legt nahe, dass ausgewachsene Milben und Larven 7 bis 30 Minuten nach der Verwendung der Salbe absterben.

Die Wahl des Medikaments zur Behandlung von Krätze hängt vom Infektionsgrad ab. Wenn die Invasion sehr stark ist, ist es besser, ein moderneres Mittel zu wählen, mit dem die Eier des Parasiten bekämpft werden können. Benzylbenzoat hat nicht nur eine toxische Wirkung auf den Erreger der Krätze, sondern auch auf andere Insekten mit chitinischem Überzug: Demodex-Läuse und Zecken.

Das Medikament wird in einer Konzentration von 10% oder 20% freigesetzt. Die Salbe ist in 25 mg-Gefäßen verpackt. Die Emulsion wird in Flaschen mit unterschiedlichem Volumen (50, 100 oder 200 mg) gegossen. Das Gerät hat einen ziemlich starken Eigengeruch.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Anweisung empfiehlt die Verwendung eines Mittels gegen parasitäre Erkrankungen der Haut und der Haare: Krätze, Demodikose, Läuse (Haare und Schamhaare). Darüber hinaus wird die Salbe bei dermatologischen Erkrankungen wie Pityriasis versicolor, die durch Pilzinfektionen verursacht wird, Rosazea und Seborrhoe verwendet.

Dieses Mittel gegen Krätze wird jedoch nicht allen Patienten gezeigt. Die Verwendung von Salben wird in den folgenden Fällen nicht empfohlen:

  1. Wenn ein Kind unter 3 Jahren behandelt wird, ist es besser, andere Mittel für Zecken auszuwählen, da Benzylbenzoat die Haut des Babys zu aggressiv beeinflussen kann.
  2. Schwangere und stillende Mütter können auch keine Salbe verwenden.
  3. Wenn eine Person allergisch gegen Benzylbenzoat oder andere Bestandteile der Creme ist, müssen Sie ein anderes Anti-Parasitenmittel auswählen.
  4. Salbe und Emulsion sollten bei offenen Wunden und Pustelinfektionen nicht auf die Haut aufgetragen werden.

Unerwünschte Auswirkungen

Nach dem Auftragen der Salbe können Nebenwirkungen wie Rötung und Hautreizung, Juckreiz und Brennen auftreten. Manchmal gibt es eine der Dermatitis ähnliche Entzündung. Dies bedeutet nicht, dass Sie das Tool nicht mehr anwenden müssen. Die menschliche Haut passt sich allmählich an die Salbe an, und bald verschwinden alle unangenehmen Manifestationen von selbst. Wenn das Medikament zu viel Juckreiz verursacht, können Sie ein Antihistaminikum einnehmen. Wenn die Nebenwirkungen jedoch lange anhalten, müssen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen, um Benzylbenzoat durch ein anderes Mittel zu ersetzen.

In der Regel treten bei Kindern unerwünschte Wirkungen auf, da ihre Haut noch sehr empfindlich und empfindlich ist. Bei der Behandlung von Schamboäusen wird oft eine Reizung der Salbe beobachtet, wenn das Arzneimittel auf die Genitalien fällt. Beim Auftragen der Creme auf geschädigte Haut treten häufig Brennen und Dermatitis auf.

При превышении рекомендованной дозы побочные явления усиливаются. Если было нанесено слишком большое количество крема или эмульсии, то необходимо как можно скорее смыть средство водой с мылом. Это нейтрализует воздействие избыточной дозы препарата. Wenn die Salbe versehentlich in den Körper gelangt, kann es zu Vergiftungen kommen, die sich in Krämpfen, Bewusstlosigkeit und verzögerter Ausscheidung von Urin äußern. In solchen Fällen sollten Sie den Magen sofort mit Sodalösung waschen, dem Patienten Aktivkohle geben und einen Arzt rufen. Symptomatische Behandlung von Intoxikationen mit Antikonvulsiva.

Wenn das Arzneimittel in die Augen gerät und Rötung der Sklera verursacht und brennt, werden Sulfanilamidlösungen und Procain unter das Augenlid geträufelt.

Wie kann ich das Medikament gegen Krätze anwenden?

Die Behandlung von Krätze mit Benzylbenzoat sollte so schnell wie möglich beginnen, und zwar bei den ersten Anzeichen einer Erkrankung. Dieses Medikament ist bei einer kleinen Invasion wirksamer. Wenn das Medikament als Salbe oder Gel verwendet wird, sollte eine 10% ige Formulierung für Kinder verwendet werden. Tragen Sie 20% Benzylbenzoatcreme nur für Erwachsene auf.

Die Anweisung empfiehlt die folgende Methode zur Verwendung von Salben bei Krätze:

  1. Die Behandlung beginnt am Abend, da zu dieser Zeit die Parasiten am aktivsten sind.
  2. Bevor Sie die Creme auftragen, müssen Sie duschen und die Haut gründlich ausspülen.
  3. Das Werkzeug wird in die Haut der Gliedmaßen und des Körpers eingerieben. Die Medikamentendosis wird vom Arzt bestimmt. Es ist notwendig, die Finger sorgfältig zu behandeln, da in der Regel eine große Ansammlung von Zecken vorhanden ist.
  4. Wenn Krätze keine Creme auf das Haar aufträgt, wird diese Behandlung nur mit Pedikulose durchgeführt.
  5. Nach dem Eingriff müssen Bett und Unterwäsche gewechselt werden.
  6. Die Hände können erst nach 3 Stunden nach der Arbeit mit der Creme gewaschen werden.

Machen Sie nach der ersten Behandlung eine kurze Pause. Das folgende Verfahren wird am vierten Tag ausgeführt. Während dieser Zeit sollten Sie vermeiden, das Medikament zu spülen. Wenn die behandelten Hautbereiche Wasser ausgesetzt sind, sollte das Mittel erneut angewendet werden.

Am vierten Tag müssen Sie duschen und das Medikament erneut in die Haut einreiben. Dann die Wäsche wechseln. Am fünften Tag müssen Sie gründlich waschen, um das Produkt von der Haut zu entfernen. Damit endet die Behandlung. Nach Abschluss der Therapie werden die Unterwäsche und die Bettwäsche erneut gewechselt.

Das Schema der Behandlung mit Emulsionsbenzylbenzoat ist ähnlich. Diese Form der Medizin kann jedoch zur Herstellung einer Lösung mit Wasser und Seife verwendet werden. Dies ist bei der Behandlung von Kindern vorzuziehen. Die erforderliche Konzentration der Mittel wird vom behandelnden Arzt bestimmt.

Wenn der Patient Komplikationen bei Krätze hat, wird seine Behandlung in Verbindung mit antiparasitären Verfahren durchgeführt.

Worauf müssen Sie bei der Verwendung des Tools achten?

Benzylbenzoat interagiert praktisch nicht mit anderen Medikamenten. Es ist jedoch besser, die gleichzeitige Anwendung der Creme oder Emulsion mit anderen lokalen Salben, insbesondere mit hormonellen, zu vermeiden. Ansonsten wird es schwierig sein, die Wirksamkeit der Therapie zu beurteilen. Kortikosteroide lindern den Juckreiz und beseitigen die lokalen Symptome der Krätze, haben jedoch keinen Einfluss auf den Erreger. Dies kann zu einem unscharfen Bild der Krankheit führen.

Cetylpyridiniumchlorid, das Teil des Arzneimittels ist, interagiert mit Seife und kann seine bakteriziden Eigenschaften verlieren.

Es ist notwendig, alle Patienten, die sich im selben Raum aufhalten, gleichzeitig zu behandeln und eine präventive Therapie für Personen durchzuführen, die mit infizierten Personen in Kontakt kommen.

Damit die Behandlung wirksam ist und nicht erneut infiziert wird, ist es erforderlich, die Reinigung von Gegenständen, mit denen der Patient in Kontakt gekommen ist, und die Reinigung des Hauses mit Desinfektionsmitteln durchzuführen. Bettwäsche, Kleidung und Handtücher werden im Kochmodus mit Pulver gewaschen und dann mit einem heißen Bügeleisen auf beiden Seiten gebügelt. Die Gegenstände, die keinen hohen Temperaturen ausgesetzt werden können, werden mit Desinfektionslösungen angefeuchtet, in die Luft genommen und 3 bis 4 Tage belassen. Auch Kissen, Matratzen und Decken unterliegen der Desinfektion. Es ist besser, sie zur professionellen Verarbeitung in den Dienst der hygienischen epidemiologischen Station zu übergeben.

Preis, Analoga, Bewertungen

Benzylbenzoat ist ein billiges und erschwingliches Medikament. Der Preis der Salbe in Apotheken - von 20 bis 40 Rubel. Die Emulsion ist etwas teurer - von 120 bis 150 Rubel.

Analogfonds für den Wirkstoff gibt es nicht. Sie können nur andere einheimische Medikamente aufgreifen, die die Milben der Krätze zerstören. Dazu gehören folgende Medikamente:

In einigen Fällen ist die Verwendung dieser Werkzeuge vorzuziehen. Beispielsweise kann Spregal-Spray für Kinder bis 3 Jahre und für schwangere Frauen verwendet werden. Der Preis ist ziemlich hoch - etwa 1000 Rubel. Solantra-Creme kostet etwa gleich viel, sie kann die Zeckeneier zerstören. Das billigste Analogon von Benzylbenzoat für die therapeutische Wirkung ist die Medifox-Emulsion, die zwischen 80 und 150 Rubel kostet.

Das Feedback der Patienten zu Benzylbenzoat ist in der Regel positiv. Viele Patienten konnten damit in wenigen Tagen Krätze loswerden. Darüber hinaus half das Medikament gleichzeitig Akne zu beseitigen und die Haut zu reinigen. Die Nachteile der Drogenpatienten sind der scharfe Geruch und das Brennen nach dem Auftragen der Creme. Einige Leute schreiben, dass das Medikament nicht geholfen hat und wiederholten Therapie unterzogen werden musste. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Benzylbenzoat die Eier von Parasiten nicht zerstören kann, sie blieben nach der Behandlung auf der Haut.

Die Salbe ist für eine kurze Invasionsperiode wirksam, in fortgeschrittenen Fällen ist es besser, modernere Antiparasitenmittel zu verwenden.

Benzylbenzoat gegen Krätze

Eine andere Creme gegen Krätze ist Benzylbenzoat. Dieses Tool funktioniert gut mit allen Hautparasiten. Diese Salbe ist frei von unangenehmen Gerüchen.

Benzylbenzoat kann in jeder Apotheke erworben werden, das Medikament hat einen niedrigen Preis. Der einzige Nachteil, an dem sich Benzylbenzoat unterscheidet, ist ein starkes Brennen im Anwendungsbereich.

Wenn jedoch ein solches Symptom auftritt, sollte die Behandlung nicht abgebrochen werden.

Benzylbenzoat ist in zwei Formen erhältlich: 10 Prozent und 20 Prozent Salbe. Benzylbenzoat mit einer niedrigeren Wirkstoffkonzentration wird in der Regel für Kinder empfohlen. Benzylbenzoat zeichnet sich unter anderen medizinischen Salben gegen Krätze durch die wichtigsten Indikatoren für die Wirksamkeit der Behandlung aus. Dermatologen wählen den Einsatz dieses Medikaments am häufigsten gegen Krätze.

Die Behandlung mit Benzylbenzoatsalbe sollte wie folgt erfolgen:

  • Bevor Sie die Therapie mit diesem Gerät beginnen, sollten Sie warm duschen. Dieses Verfahren hilft, Juckreizmilben auf der Oberfläche der Epidermis teilweise zu beseitigen, und trägt auch dazu bei, dass die Behandlung mit Benzylbenzoat wirksamer ist.
  • Benzylbenzoat gleichmäßig auf den ganzen Körper auftragen, ausgenommen Bereiche wie Kopfhaut und Gesicht,
  • Behandlung umfasst eine dreitägige Pause,
  • Am vierten Tag vor dem Zubettgehen müssen Sie erneut duschen und Benzylbenzoat auf den gesamten Körper des Patienten auftragen.
  • Kleidung und Bett des Patienten müssen gewaschen und sorgfältig gebügelt werden.

Salbe auf Zinkbasis

Zinksalbe - geruchlose Krätzehilfe.

Die Verwendung dieses Medikaments ist einfach und Sie können es in jeder Apotheke kaufen. Der Nachteil dieser Salbe gegen Krätze besteht darin, dass ihre Behandlung nur darauf abzielt, die äußeren Symptome der Krankheit zu beseitigen und die gereizte Haut zu heilen. Zinksalbe kämpft nicht mit der Ursache der Krankheit - der Parasitenmilbe.

Die Behandlung mit Zinksalbe wird häufig durch andere, auch hausgemachte, Medikamente ergänzt. Dieses Medikament ist gut für Allergiker geeignet, es ist angezeigt für Patienten mit empfindlicher Haut sowie für Personen, bei denen Krätze durch ulzerative Läsionen der Epidermis kompliziert ist.

Spregal gegen Krätze

Spray - Spray Spregal - ein weiteres wirksames Mittel, das zur Überwindung der Krankheit beiträgt. Spregal hat keine angemessene Wirkung auf Milbeneier, daher wird es am ersten und fünften Tag der Behandlung auf die Haut des Patienten aufgetragen. Spregal gilt als eines der wirksamsten Medikamente gegen Krätze.

Es gehört zu den am wenigsten toxischen Medikamenten. Spargegal ist einfach zu verwenden und frei von unangenehmen Gerüchen. Spregal kann jedoch allergische Reaktionen auf die Haut des Patienten verursachen. Ein Teil des Medikaments Spregal dringt beim Atmen in den Patienten ein. Spregal wird auch während der Verarbeitung in die Epidermis aufgenommen.

In jedem Fall behalten Benzylbenzoat und Spregal den Vorrang unter den Präparaten zur Behandlung von Krätze.

Andere Arzneimittel

Welche Salbe kann noch gegen die Krankheit eingesetzt werden? Zu diesem Zweck verwenden sie sogenannte Lösungen nach Demyanovich - dies ist eine Mischung, die auf Bestellung auf Rezept zubereitet wird.

Das Werkzeug ist eine sechsprozentige Lösung von Salzsäure in Kombination mit einer sechzigprozentigen Lösung von Natriumhyposulfit. Wie wird die Krankheit mit diesem Medikament behandelt? Zunächst wird eine Lösung von Natriumhyposulfit in die Haut des Patienten gerieben, danach eine Salzsäurelösung.

Das Verfahren sollte in einem warmen Raum durchgeführt und anschließend gründlich gelüftet werden.

Die erste Lösung muss leicht aufgewärmt, auf die Hände, Hände und den Körper des Patienten aufgetragen und dann mit der Fußlösung des Patienten behandelt werden. Die Dauer des Eingriffs beträgt 15 Minuten. 10 Minuten nach der Behandlung mit der ersten Lösung wird die zweite Mischung in die Haut des Patienten gerieben. Die Reihenfolge der Aktionen bleibt erhalten. Das Verfahren sollte viermal mit einer fünfminütigen Pause zwischen allen Manipulationen wiederholt werden.

Am nächsten Tag wird die Haut nach dem obigen Schema erneut bearbeitet. Es folgt eine dreitägige Pause, nach der der Patient endlich duschen kann. Es ist zu beachten, dass die Lösungen einen unangenehmen schwefeligen Geruch aufweisen, und ihre Verwendung führt zu Hautjucken. Trotzdem zeigt die Verwendung solcher Medikamente gute Ergebnisse und eine schnelle Heilung.

Volksrezepte

Die Antwort auf die Frage, welche Salbe für die Behandlung von Krätze am effektivsten ist, kann nicht ohne eine Beschreibung von selbst hergestellten Produkten beantwortet werden. Hier finden Sie Beispiele für Rezepte für die effektivsten Volkscremes, Lösungen und Salben zur Bekämpfung der Krankheit:

  • Um Krätze zu behandeln, können Sie Cranberry- oder Preiselbeersaft verwenden. Es wird mehrmals am Tag auf wunde Stellen aufgetragen,
  • kommt mit den äußeren Symptomen der Krankheit wie Terpentin gut zurecht. Ein Teil des Terpentins wird mit drei Teilen Butter gemischt und auf die Haut des Patienten aufgetragen. An dem Tag müssen Sie mehrere ähnliche Vorgänge durchführen.
  • Terpentin kann mit Leinöl (zu gleichen Teilen) kombiniert werden. Das Produkt wird zweimal täglich auf die Haut aufgetragen.
  • gut für Krätze hausgemachtes Knoblauchöl. Bereiten Sie es so vor: 50 g Produkt benötigen 0,2 Liter Senföl. Die Zutaten werden gründlich vermischt und für 15 Minuten in ein kleines Feuer gestellt. Nachdem das Medium gekocht ist, wird es filtriert und in einen dunklen Glasbehälter gegeben. Knoblauchöl wird im Laufe des Tages auf die von Krätze befallene Haut aufgetragen.
  • Zu Hause können Sie auch eine solche Salbe zubereiten: Birkenteer, Seife, Schwefelpulver und Schmalzmix zu gleichen Teilen. Das Gemisch muss gekühlt werden. Nach einer halben Stunde sollten Sie alle Zutaten noch einmal gründlich mischen und das Produkt auf die betroffene Haut auftragen. Das Verfahren sollte mehrmals täglich wiederholt werden, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Der moderne pharmakologische Markt ist mit verschiedenen Mitteln zur Behandlung von Krätze gefüllt. Arzneimittel zur Bekämpfung der Krankheit in Form von Gelen, Sprays, Aerosolen, Cremes und Salben. Die Verwendung dieses oder jenes Mittels hängt von der Art der Erkrankung und dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten ab.

Am häufigsten verschreiben Dermatologen solche Präparate für Krätze wie Benzylbenzoat, Spregal und Schwefelsalbe.

Ergänzen Sie die Behandlung der Hausmittel der Krankheit - Knoblauch oder Zinksalbe, Mischungen, die unter Zusatz von Birkenteer und Seife, ätherischen Ölen, Tinktur aus Schöllkraut und anderen wirksamen Errungenschaften der traditionellen Medizin hergestellt werden.

Behandeln Sie Krätze nur unter der Aufsicht eines Dermatologen: Dies erhöht die Chance auf eine schnelle Genesung und verringert das Wiederauftreten der Erkrankung.

Pin
Send
Share
Send
Send