Schwangerschaft

Galstens Vorbereitung für Neugeborene: Bewertungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Verschreibung von Medikamenten an Säuglinge wird nur in den extremsten Fällen durchgeführt und ist daher für die Eltern von größter Bedeutung. Sogar Galstena für Neugeborene vor dem Hintergrund einer hellgelben Gelbsucht wirft viele Fragen auf. Trotz der homöopathischen Natur des Produkts und der möglichen Verwendung ab den ersten Tagen des Lebens von Kindern bezweifeln viele Mütter die Richtigkeit dieser Behandlung und versuchen, die Empfehlungen eines Spezialisten zu ignorieren.

Bei einer ähnlichen Einstellung zur Therapie oder bei Nichtbeachtung der in der Anweisung enthaltenen Wünsche ist es möglich, dem Kind einen irreparablen Schaden zuzufügen. Um sich keine Sorgen über die "Aggressivität" der Behandlung zu machen, ist es notwendig, sich mit den Besonderheiten der Zusammensetzung, ihrem Funktionsprinzip und dem Risiko von Nebenwirkungen vertraut zu machen.

Galstena - Zusammensetzung, Zweck und Wirkungsmechanismus der Droge

Galstena ist ein Phyto-Produkt aus der Gruppe der homöopathischen Arzneimittel, das die Eigenschaften eines Hepatoprotektors hat (schützt die Leberzellen). Laut Apothekern sind die natürlichen Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung des Arzneimittels absolut sicher, aber vergessen Sie nicht, dass nicht alle dieselben Substanzen auf dieselbe Weise wahrnehmen. Positive Bewertungen überschneiden sich häufig mit der Meinung, dass das Tool unbrauchbar ist. Daher sind viele Menschen heute skeptisch, was die Eigenschaften von Galstena angeht.

Die Sicherheit und bedingte Wirksamkeit des Arzneimittels beruht auf dem Vorhandensein folgender Substanzen:

  • Pflanzenextrakte (Löwenzahn, Mariendistel, Schöllkraut).
  • Phosphor und Natriumsulfat.
  • Ethylalkohol.

Säuglinge entwickeln häufig einen physiologischen Ikterus, der durch einen erhöhten Bilirubinwert verursacht wird, da die roten Blutkörperchen abgebaut werden. Eine unreife Leber ist nicht immer in der Lage, ein solches Zellvolumen zu bewältigen und alle Zerfallsprodukte zu verarbeiten. Dies führt zu einer Gelbfärbung der Haut und der Schleimhäute, die 10 bis 14 Tage nach dem Eingriff selbstständig wirken können.

Es gibt auch ernstere Situationen, in denen ein Anstieg des Bilirubins vor dem Hintergrund der fetalen Hypoxie auftritt. Galstena für Neugeborene soll in beiden Fällen negative Folgen vermeiden.

Tipp: Es ist strengstens verboten, Galstena als vorbeugende Maßnahme zu verwenden. Im Körper eines kleinen Kindes sollte alles nach dem von der Natur vorgegebenen Zeitplan ablaufen. Wenn das Baby die Gelbsucht überlebt, dient es nur dazu, die Leberfunktionen zu verbessern. Der Konsum von Drogen zeigt sich nur mit einer offensichtlichen Verschiebung des Prozesses in die pathologische Richtung.

Zusätzlich zu diesen Situationen kann Galstena einem Neugeborenen mit angeborenen oder erworbenen Erkrankungen der Leber und der Gallenblase sowie Pankreatitis verschrieben werden, die sich einer Behandlung unterziehen, die eine erhöhte Belastung der Leber hervorruft.

Regeln für die Verwendung der Zusammensetzung zur Behandlung von Säuglingen

Galstena für Neugeborene ist in Tropfen erhältlich. Zur Behandlung von Kindern über fünf Jahren verwenden sie Tabletten, die zerdrückt und in gekochtem Wasser gelöst werden. Trotz der Tatsache, dass es detaillierte Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels gibt, müssen Sie gemäß den Empfehlungen des Arztes handeln. Dosierungen und Zeitplan richten sich nach dem Zustand und Alter des Babys, dem Grad der Organschädigung.

Die Behandlung von Galstenoy ist traditionell wie folgt:

  • Ein Tropfen der Droge wird in einem Teelöffel gekochtem Wasser oder Muttermilch aufgelöst, das Baby muss zwischen den Fütterungen geben.
  • Es ist verboten, die Komposition 3-mal täglich häufiger zu verwenden.
  • Wenn der Gesundheitszustand des Kindes dies erfordert, wird die Anweisung geändert und das Produkt des Babys erhält dreimal täglich zwei Tropfen.
  • Das optimale Ergebnis wird erreicht, wenn Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten eine therapeutische Zusammensetzung einnehmen und nicht früher als eine Stunde nach der Fütterung. Es kommt vor, dass der Appetit des Babys seine eigenen Anpassungen an dem Prozess vornimmt. Versuchen Sie dann, den Zeitraum aus beiden Fütterungen so weit wie möglich zu wählen.
  • Die Dauer des Arzneimittels wird von einem Spezialisten festgelegt, und die Entscheidung, es abzusagen, erfordert auch einen Arzt. Angesichts der natürlichen Zusammensetzung von Galstena und seiner Sicherheit für den Körper des Kindes wird es auch bei längerer Aufnahme - über 3 Monate - nicht schaden.

Viele Eltern haben Angst vor dem Vorhandensein von Alkohol in der Zusammensetzung des Produkts, obwohl ihre Dosis gering ist. Wenn sich die Argumente des Arztes nicht beruhigen, kann ein Tropfen des Arzneimittels zuerst auf einen heißen Löffel aufgetragen werden, Alkohol verdampft werden und erst dann die zum Verdünnen des Konzentrats verwendete Flüssigkeit hinzufügen.

Mögliche Nebenwirkungen der Behandlung

Galstena ist, wie andere homöopathische Präparate auf der Basis natürlicher pflanzlicher Inhaltsstoffe, nur kontraindiziert, wenn Sie überempfindlich gegen die Inhaltsstoffe sind. Nebenwirkungen von seiner Verwendung werden nicht registriert. Obwohl einige skeptische Eltern vor dem Hintergrund eines therapeutischen Ansatzes über das Auftreten von Anzeichen von Verstopfung oder Koliken klagen, argumentieren Experten, dass dies nicht mit dem Medikament zusammenhängt.

In der Regel liegt der Grund in der erhöhten Sorgfalt, durch die alle Anzeichen für eine Unreife des Verdauungssystems verstärkt werden. Galsthen erleichtert sogar diese Bedingungen, da Es enthält Produkte, die Krämpfe und Schmerzen lindern.

Trotz der Natürlichkeit und Reinheit der Zusammensetzung ist Galstena eine immer wieder bewährte moderne Medizin, die sich bei der Behandlung von Gelbsucht bei Neugeborenen nur auf der positiven Seite bewährt hat. Es kommt natürlich vor, dass das Produkt keine Wirkung hat, aber diese Fälle sind isoliert.

Galstena für Neugeborene

Leider gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Krankheiten, für deren Behandlung Sie verschiedene Medikamente einnehmen müssen. Und manchmal können Drogen für die Gesundheit von Kindern sehr ernst und unsicher sein. Galsten Drop ist jedoch ein sicheres, natürliches phyto-homöopathisches Arzneimittel mit hepatoprotektiven Eigenschaften.

Trotz der Tatsache, dass Lebererkrankungen heute sehr umstritten sind, bewältigt Galsthena seine Aufgaben sehr effektiv und eignet sich für Menschen jeden Alters, einschließlich Säuglingen.

Die Zusammensetzung des Tools

Viele Eltern interessieren sich sehr für die Frage, aus was das Medikament Galstena für Neugeborene besteht. Bewertungen von Ärzten bestätigen, dass das Tool wirklich natürlich und sicher ist, sodass Eltern sich keine Sorgen machen müssen.

Als Teil der Tröpfchen können Sie solche Bestandteile finden: Distel-Mariendistel, medizinischer Löwenzahn, Schöllkraut. In der Zusammensetzung befindet sich auch Phosphor, Ethylalkohol und Natriumsulfat.

In welchen Fällen können Sie sich bewerben

Galstena für Neugeborene ist ein Hepatoprotektor, dh ein Medikament, das zur Reparatur und Behandlung der Leber verwendet wird. Dieses Medikament ist auch in der Lage, die ordnungsgemäße Funktion der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse sicherzustellen.

Dieses Werkzeug wird in der Pädiatrie sehr häufig verwendet. Dieses Werkzeug bewältigt den Ikterus, weil mit seiner Hilfe es möglich ist, den erhöhten Bilirubinwert im Blut zu reduzieren sowie die Vergiftung des Körpers des Kindes zu reduzieren. Das Arzneimittel kann ab den ersten Tagen im Leben eines Babys sicher angewendet werden.

Warum ist es verordnet?

Galstena für Neugeborene aus Zheltushki ist ein Werkzeug, das fast alle Kinderärzte zur Behandlung dieser Krankheit empfehlen. Sie können Rezensionen dazu am Ende des Artikels lesen.

Physiologische Gelbsucht von Neugeborenen ist eine sehr häufige Erkrankung im Kindesalter, die zu übermäßig viel Bilirubin im Blut führt. Diese Komponente wird im Körper des Kindes während des Abbaus der roten Blutkörperchen gebildet. Bei Kindern brechen rote Blutkörperchen ab und die Leber ist noch so unreif, dass sie die Zerfallsprodukte nicht verarbeiten kann. Daher werden Haut und Schleimhäute bei Säuglingen gelb. Dieser Zustand wird als normal angesehen und tritt meistens zwei Wochen nach der Geburt auf.

Es gibt jedoch völlig unterschiedliche Situationen. Wenn das Kind zum Beispiel zu früh oder während der Geburt war und Probleme mit Sauerstoffmangel auftraten, kann sich der Zustand erheblich verschlechtern, und es ist bereits heute unmöglich, auf ein Medikament wie Galsten mit Gelbsucht von Neugeborenen zu verzichten.

Anweisungen zur Verwendung dieses Tools

Das Medikament "Galstena" hat zwei Formen der Freisetzung: Tropfen und Tabletten. So ist der beste Weg für Neugeborene, Tropfen zu geben. Die Pillen sind für ältere Kinder geeignet. In diesem Fall muss die Pille in einer kleinen Menge gekochtem Wasser aufgelöst werden.

In der Regel wird die Dosierung vom behandelnden Arzt individuell festgelegt. Es gibt jedoch ein Standardbehandlungsschema, das in der Gebrauchsanweisung beschrieben wird: Lösen Sie einen Tropfen dieses Arzneimittels in einem Teelöffel gekochtem Wasser. Sie können auch Muttermilch verwenden.

Es ist angebracht, das Arzneimittel zwischen den Fütterungen anzuwenden. Gleichzeitig sollte die maximale Tagesdosis drei Teelöffel betragen. Wenn der Zustand des Babys ernst ist, kann der Kinderarzt zwei Tropfen gleichzeitig einnehmen. Es ist jedoch unmöglich, die Dosis alleine zu erhöhen.

In der Gebrauchsanweisung wird außerdem empfohlen, die folgenden Regeln zu befolgen: Geben Sie dem Baby das Arzneimittel eine Stunde vor den Mahlzeiten oder eine Stunde danach. Wenn Sie sich jedoch nicht an einen solchen Zeitplan halten, müssen Sie nur in den Intervallen zwischen der Fütterung Medikamente einnehmen.

Der Behandlungsverlauf wird auch vom einzelnen Arzt festgelegt. In einigen Fällen reichen zwei Wochen. Manchmal dauert die Behandlung jedoch mehrere Monate oder länger.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?

Die einzige Kontraindikation, die Galstans Tropfen für Neugeborene haben kann, ist die individuelle Intoleranz einiger Bestandteile des Arzneimittels. Wenn die richtigen Dosierungen eingehalten werden, stören die Nebenwirkungen Ihr Baby nicht. Laut Eltern leiden Babys oft an Verstopfung und Koliken. Tatsächlich treten solche Phänomene jedoch nicht vor dem Hintergrund der Medikation auf, sondern allein, da sich die Organe des Verdauungssystems des Säuglings noch nicht gebildet haben.

Ärzten zufolge ist dies meistens ein Zufall. Tropfen „Galsten“ für Neugeborene, deren Bewertungen die Wirksamkeit dieses Arzneimittels bestätigen, wirken auch krampflösend und lindern die Schmerzen bei Koliken und Verstopfung.

Wenn Ihr Baby das Medikament "Galsthen" nicht einnehmen kann, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Versuchen Sie sich jedoch auf keinen Fall selbst zu behandeln, da Sie die Gesundheit Ihres Babys gefährden könnten.

Ärzte Bewertungen

Sehr oft verschreiben Ärzte Tropfen Galsten für Neugeborene aus Gelb. Bewertungen von Ärzten bestätigen, dass dieses Instrument sehr effektiv ist und zur Normalisierung der Leber beiträgt. Das Werkzeug hat jedoch nur dann ein gutes Ergebnis, wenn es richtig angewendet wird. Die maximale therapeutische Wirkung kann auch erzielt werden, wenn Sie die Krankheit sofort erkennen und sofort mit der Behandlung beginnen.

Experten zufolge ist Galstena eines der besten Mittel zur Behandlung von Gelbsucht bei Säuglingen. Dieses Werkzeug ist sehr sicher, da es nur natürliche Inhaltsstoffe enthält und keine Nebenwirkungen hat. Daher kann es ohne Angst für das ordnungsgemäße Funktionieren der Organe und Organsysteme des Babys verwendet werden.

Übergeordnete Bewertungen

Leider glauben viele Eltern, dass Sie mit Hilfe von Infusionen von Hagebutten und beim Sonnenbaden mit Gelbsucht fertig werden können. Und natürlich haben sie recht. Aber nur, wenn wir nur über das physiologische Stadium der Krankheit sprechen, die normalerweise innerhalb weniger Wochen von selbst verschwindet. Hat das Baby aber einen zu hohen Bilirubinspiegel, scheinen solche Methoden nicht die gewünschte Wirkung zu haben. Deshalb sollten Sie die Behandlung nicht verschieben, um gesundheitliche Komplikationen zu vermeiden.

Beachten Sie, dass die Verwendung von Dogrose-Infusionen nicht immer sicher ist. Dieser Inhaltsstoff kann allergische Reaktionen verursachen.

Es gibt jedoch auch negative Bewertungen über Galsten-Tropfen. Einige Eltern bemerkten die richtige Wirkung dieses Medikaments nicht, und Säuglinge tranken es nur ungern. Machen Sie sich auch keine Sorgen darüber, dass die Zusammensetzung des Arzneimittels Alkohol enthält. Ein derart geringer Betrag wirkt sich nicht negativ auf die Gesundheit des Kindes aus und der Nutzen kann von unschätzbarem Wert sein.

Vergessen Sie nicht, dass jede Krankheit im frühesten Stadium am leichtesten geheilt werden kann. Beginnen Sie daher rechtzeitig mit der Behandlung.

allgemeine Informationen

Das Tool ist in Tablettenform und in flüssiger Form erhältlich. Für die Behandlung von Neugeborenen Tropfen verwenden. Es wird empfohlen, Tabletten zu verabreichen, die älter als 5 Jahre sind und zuvor in Wasser gelöst wurden. Galstena ist ein homöopathisches Medikament pflanzlichen Ursprungs und hat eine hepatoprotektive Wirkung:

  • Stellt beschädigte Leberzellen wieder her
  • Bietet eine normale Pankreasfunktion
  • Verbessert die Gallenblasenfunktion
  • Beseitigt Krämpfe
  • Lindert Entzündungen.

Die Hauptkomponente ist Mariendistel, Löwenzahn und Schöllkraut. Hilfsstoffe in der Zusammensetzung: Phosphor, Ethanol und Natriumsulfat.

Viele Eltern stehen dem Medikament wegen des Alkoholgehalts skeptisch gegenüber. Die Ärzte versichern, dass Galstena für den Körper sicher ist, da Babys das Medikament in minimalen Dosen verordnet bekommen.

Zweck

Galsthena wird unter folgenden Bedingungen verwendet:

  • Alkoholvergiftung, erhöhte Belastung der Leber,
  • Verletzung der Leber, Gallenblase,
  • Pankreas-Krankheit
  • Drogentherapeutika, die die Leberarbeit unterdrücken.

Bei Säuglingen wird das Medikament häufiger bei der Behandlung von Gelbsucht verschrieben, um die Intoxikation zu beseitigen.

Während der pränatalen Entwicklung versorgt die Babyzelle eine spezielle Art von Hämoglobin mit Fötus. Nach der Geburt verschwindet das Bedürfnis, die verbleibende Menge beginnt sich zu zersetzen, Bilirubin wird gebildet. Es sammelt sich im Gewebe an und gibt der Haut und der Schleimhaut des Auges eine gelbe Färbung. Die Leber ist für die Beseitigung von Zerfallsprodukten verantwortlich. Wenn der Körper die Belastung nicht bewältigt, besteht die Gefahr, dass Bilirubin-Enzephalopathie die Gehirnzellen beeinflusst.

Physiologische Gelbsucht tritt bei 80% der Frühgeborenen und bei 60% der Pünktlichen auf. In den meisten Fällen geht es innerhalb von 7-14 Tagen von selbst aus.

Falls erforderlich, kann der Arzt Galsten-Tropfen verschreiben, um die Leber bei länger als zwei Wochen andauernder Erkrankung und allgemeiner Schwäche des Körpers zu unterstützen. Der Bilirubinspiegel im Blut wird vorläufig überprüft und der Grad der Gelbfärbung der Haut wird berücksichtigt.

Bei schweren Lebererkrankungen wird das Galle-Galle-System für Neugeborene im Rahmen einer komplexen Therapie eingesetzt, die neben homöopathischen Mitteln auch Medikamente einschließt.

Anwendung

Die Dosierung des Arztes wird vom Arzt unter Berücksichtigung des Krankheitsbildes der Erkrankung, des Zustands des Kindes und des Ausmaßes der Leberzellschädigung festgelegt. Die Anweisung enthält die folgenden Zulassungsregeln:

  • Die Droge soll das Baby 30 Minuten lang geben. vor oder eine Stunde nach den Mahlzeiten dreimal täglich. Wenn es nicht möglich ist, zeitliche Einschränkungen einzuhalten (insbesondere bei Säuglingen), müssen Sie das Mittel zwischen den Fütterungen einnehmen.
  • Die empfohlene Menge beträgt 1 Tropfen Produkt. Es muss in 1 TL gekochtem, etwas warmem Wasser oder Muttermilch aufgelöst werden.
  • Wenn Ihnen mehrere Arzneimittel verschrieben werden, müssen Sie diese zu unterschiedlichen Zeitpunkten unabhängig voneinander einnehmen.

Der Arzt kann ein anderes Behandlungsschema verschreiben, z. B. 2 Tropfen zweimal täglich. Die Kursdauer wird vom Kinderarzt bestimmt, da der homöopathische Effekt normalerweise nicht unter 4 Wochen liegt. In einigen Fällen reichen 14-20 Tage. Bei Bedarf verlängert sich der Antrag um mehrere Monate.

Bewahren Sie das Medikament in Tropfenform 5 Jahre bei Raumtemperatur auf. Aufgrund der pflanzlichen Bestandteile in der Zusammensetzung kann die Lösung leicht trüb werden, was kein Anzeichen für eine Abnahme der Wirksamkeit ist.

Nebenwirkungen, Kontraindikationen

Das Werkzeug kann nicht mit individueller Unverträglichkeit der Komponenten verwendet werden.

Von den Nebenwirkungen ist eine Zunahme des Speichelflusses selten zu beobachten. Wenn dies zu schweren Beschwerden führt, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren. Es wurden keine Fälle von Überdosierung festgestellt.

Aufgrund von Unverträglichkeit der Komponenten können beobachtet werden:

  • Hautausschlag
  • Reizung, Rötung der Haut.

Wenn eine allergische Reaktion auftritt, sollte der Empfang gestoppt werden und in naher Zukunft einen Arzt aufsuchen. Er wird das Behandlungsschema anpassen, ein anderes Medikament mit ähnlicher Wirkung auswählen, z. B. Allohol, Hofitol.

Zusammensetzung von Galstena

Das Medikament besteht aus den folgenden Wirkstoffen: Mariendistel-Extrakt, Löwenzahn, Schöllkraut. Nebenkomponenten: Phosphor, Natriumsulfat, Ethylalkohol als Basis. Hilfsstoffe - Tabletten, Stärke, Laktose und Magnesiumstearat. Die Verkaufsform des Medikaments ist die orale Lösung in Tropfen. Mariendistel ist der Hauptbestandteil, ist ein starker Hepatoprotektor. Из этого растения изготавливается силимарин – вещество, используемое в составе большинства гепатопротекторов, так как оно имеет выраженные мембраностабилизирующие эффекты (помогает восстанавливать гепатоциты, печеночные клетки).

Одуванчик и чистотел усиливают эффективность расторопши, обладают не только гепатопротекторными, но и очищающими, детоксицирующими свойствами, помогают предупредить желчный застой. Die übrigen Komponenten sind Hilfsstoffe oder Extraktionsmittel. Zu den Bestandteilen der Droge gehört der Säugling nicht. Es wird empfohlen, das Medikament nach einer Mahlzeit einzunehmen. Vielleicht ist die Verwendung der Tablette nur im späteren Alter möglich.

Übernehmen oder nicht

Leider gibt es solche Krankheiten, für deren Behandlung die Einnahme von Medikamenten obligatorisch ist. Galstenu wird nicht als gefährliches Medikament eingestuft, da es sich um eine Phytogenese aus natürlichen Inhaltsstoffen handelt. Es ist homöopathisch und hat hepatoprotektive Eigenschaften.

Bis heute werden homöopathische Arzneimittel ziemlich kritisch wahrgenommen, was zu Kontroversen und Diskussionen führt, aber Galstena hat seine Wirksamkeit unter Beweis gestellt und wird aktiv zur Behandlung von Patienten jeden Alters eingesetzt.

Indikationen zur Verwendung

Galstenu wird verwendet, um geschädigte Leberzellen zu behandeln, um die Aktivität der Gallenblase und des Pankreas zu normalisieren.

Es wird auch in solchen Situationen verschrieben, in denen die Verabreichung von Medikamenten die Leber beeinträchtigen.

Das Medikament ist wirksam bei Hepatitis, Cholezystitis, Pankreatitis und Hepastose. Es wird bei Vergiftung und Alkoholvergiftung eingenommen.

Beim Kinderarzt wird Galstena aktiv als Medikament gegen Gelbsucht eingesetzt, wodurch der Bilirubinspiegel im Blut des Säuglings ab den ersten Lebenstagen aktiv reduziert wird.

Wofür mit Gelbsucht gilt Galstenu

Babys haben oft einen Zustand des Körpers, der als "physiologischer Gelbsucht" bezeichnet wird. Dies ist auf das Vorhandensein einer überschüssigen Menge von Bilirubin im Blut zurückzuführen, das durch den Abbau von roten Blutkörperchen gebildet wird. Bei einem Baby werden rote Blutkörperchen abgebaut, und die Leber kann noch keine Zerfallsprodukte verarbeiten. Infolgedessen kommt es beim Kind zu einer Gelbfärbung der Haut und der Schleimhäute.

Physiologische Gelbsucht ist die Norm für die Krümel, die sich durch die unvollständige Bildung aller lebenswichtigen Systeme des Körpers manifestiert und innerhalb von 10 bis 15 Tagen selbstständig werden kann.

Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Wenn das Baby vorzeitig oder während der Geburt geboren wurde und eine Hypoxie aufgetreten ist, kann ein Anstieg des Bilirubinspiegels im Blut die Entwicklung einer Bilirubin-Enzephalopathie (Schädigung der Großhirnrinde) auslösen. Diese negativen Auswirkungen werden dazu beitragen, das Medikament Galstena zu vermeiden.

Wie benutze ich das Medikament?

Galstenu in Form von Tabletten und Tropfen hergestellt. Das Neugeborene ist besser, eine Tropfenform von Medikamenten zu geben. In heißem Wasser aufgelöste Tabletten sollten Kindern nicht vor dem fünften Lebensjahr verabreicht werden.

Bei der Dosierung ist es notwendig, einen Spezialisten zu konsultieren, der das Medikament verschrieben hat.

Das Standardbehandlungsschema ist wie folgt: 1 Tropfen des Arzneimittels wird in einem Teelöffel Wasser (oder Muttermilch) gelöst. Nehmen Sie das Werkzeug 2-3 mal täglich zwischen den Fütterungen. In seltenen Fällen kann die Dosierung von einem Arzt erhöht werden.

Die Anweisungen weisen darauf hin, dass die beste Wirkung erzielt werden kann, wenn Sie das Arzneimittel 40 bis 50 Minuten vor einer Mahlzeit oder innerhalb einer Stunde nach der Fütterung einnehmen. Wenn Sie sich nicht an dieses Schema halten können, übernehmen Sie den für das Kind am besten geeigneten Zeitplan.

Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt festgelegt. Galstenu kann sehr lange dauern - 3-4 Monate. Um die ersten positiven Ergebnisse in der Therapie zu erzielen, reicht ein Tropfen des Arzneimittels, verdünnt in einem Löffel Milch oder Wasser, in vom Arzt festgelegten Abständen, für das Kind aus.

Drug Reviews

Bei der Entscheidung über die Einnahme von Galstena ist es notwendig, die Meinung jener Mütter und Väter zu berücksichtigen, die bereits bei Neugeborenen Gelbsucht erfahren haben.

In vielen Foren und Websites finden Sie eine Vielzahl positiver Bewertungen über das Medikament. Selbst leidenschaftliche Gegner der Behandlung von Neugeborenen mit Medikamenten sprechen von diesem homöopathischen Mittel. Erwähnen Sie, dass sich vor dem Hintergrund der Einnahme von Galstena die Haut des Babys merklich aufhellt und die Gelbfärbung zu verschwinden beginnt.

Dementsprechend wirkt das Medikament. Aber nicht alles ist so perfekt. Die meisten Eltern konzentrierten sich auf den nicht besonders angenehmen Geschmack der Droge sowie den hohen Preis. In Hotelfällen gab es Beschwerden über einen schwachen therapeutischen Effekt nach Behandlungsverlauf.

Eine weitere Nuance - das Vorhandensein von Ethylalkohol in der Zusammensetzung. Natürlich ist diese Tatsache für Eltern alarmierend. Aber die Ärzte sind überzeugt, dass die Dosis an Alkohol so gering ist, dass man sie leicht loswerden kann, indem man einen Tropfen Galstena in heißes Wasser gibt.

Galstena ist ein modernes Medikament zur Behandlung von Gelbsucht bei Neugeborenen. Es hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen, daher wird es von Kinderärzten aktiv eingesetzt. In jedem Fall muss jedoch vor Beginn der Behandlung ein Arzt konsultiert werden. Seien Sie gesund und passen Sie auf Ihre Kinder auf!

Galsthene für Neugeborene

Leider gibt es solche Krankheiten, die Medikamente benötigen. Manchmal sind die Medikamente ernst, sogar Antibiotika. Wir beeilen uns jedoch, Sie zu beruhigen: Galsthena ist kein gefährliches Medikament. Darüber hinaus ist es ein natürliches pflanzliches Heilmittel mit hepatoprotektiven Eigenschaften.

Trotz der Tatsache, dass die Homöopathie heute von vielen Skeptikern wahrgenommen wird, ist Galstena ziemlich wirksam und wird daher für Patienten jeden Alters weit verbreitet.

Die Zusammensetzung der Droge

Das Medikament ist aufgrund seiner kombinierten Zusammensetzung sicher (auch für Babys).

Die Tropfen umfassen: Mariendistel, Löwenzahn und Schöllkraut, enthält auch Phosphor, Natriumsulfat und Ethylalkohol.

Neben der obigen Zusammensetzung umfassen Pastillen auch Hilfsstoffe: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat und Kartoffelstärke.

Warum wird Galstena für Gelbsucht verschrieben?

Neugeborene haben sehr oft einen Zustand, der als „physiologischer Gelbsucht von Neugeborenen“ bezeichnet wird. Es wird durch überschüssiges Bilirubin im Blut verursacht, das sich beim Abbau der roten Blutkörperchen bildet. Bei Säuglingen zerfallen Erythrozyten, und die Leber ist noch nicht ausgereift und kann keine Zerfallsprodukte verarbeiten. Infolgedessen verfärben sich die Haut und die Schleimhäute des Babys gelb. Physiologische Gelbsucht ist bei Säuglingen aufgrund der Unreife der Lebenserhaltungssysteme normal und kann innerhalb von 10 bis 14 Tagen von selbst überwunden werden.

Es gibt aber andere Situationen. Wenn das Baby zu früh ist, gab es während der Entbindung Sauerstoffmangel, Hypoxie, dann ist ein Anstieg des Bilirubins mit einer Pathologie verbunden, die häufig zu einer Schädigung der Großhirnrinde (Bilirubin-Enzephalopathie) führt. In diesem Fall kann es zu unangenehmen Konsequenzen kommen, die Galstan zu vermeiden hilft.

Galstena: Bewertungen

Auf die obige Frage zu antworten, ist Galsthen wirksam und sollte Neugeborenen mit Gelbsucht verschrieben werden, kann die Meinung und Erfahrung der Eltern, die dieses Medikament bereits in der Praxis ausprobiert haben, nicht ignoriert werden.

Die meisten der beliebtesten Orte, an denen die Menschen ihre Erfahrungen teilen, sind voll positiver Kritiken über Galsthena. Selbst die Eltern, die immer daran geglaubt haben, dass "es nichts Besseres gibt als Sonnenbaden und Kräuteraufgüsse", berichten mit Überraschung über die Wirksamkeit dieses "homöopathischen Mittels".

„Ich habe das Kind dieser Droge anvertraut und bin sehr glücklich darüber“, „Galstena hat mein Baby in 15 Tagen„ erzogen “. Ansonsten würden die Tropfer für uns glänzen “,„ Die Wirkung von Galstena wurde in wenigen Tagen sichtbar. Die Haut aufgehellt, wurde weniger gelb "," Galstenu wurde von uns zheltushki entlassen. Ich glaubte nicht wirklich, dass es helfen würde, da ich kein Fan der Homöopathie war, aber überraschenderweise wurde das Problem sehr schnell gelöst. ”

Alle diese Bewertungen legen nahe, dass das Medikament wirkt. Aber die Fliege in der Salbe ist in diesem Fass mit Honig. Die meisten Leute haben den unangenehmen bitteren Geschmack der Medizin und den hohen Preis bemerkt, einige haben einen subtilen Effekt.

Ein weiterer Nachteil ist das Vorhandensein von Alkohol in der Zusammensetzung. Dieser Moment ist besonders für Eltern von Neugeborenen alarmierend. Bei dieser Gelegenheit antworten die Ärzte, dass die Dosis des Alkohols in einem Tropfen mikroskopisch klein ist. Im Zweifelsfall kann der Alkohol durch Ablegen des Arzneimittels auf einen heißen Löffel "abgekocht" werden.

Galstena - ein modernes Medikament, das wirklich hilft, hat keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen. In der Pädiatrie gilt er als der Beste seiner Art. Wenn Sie jedoch immer noch ein Vorurteil gegen ihn haben, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt beraten, welches Analogon er Ihnen bieten kann.

Enthält dieses Medikament definitiv keine schädlichen Substanzen?

Die Zusammensetzung von Galstena umfasst Mariendistel, Schöllkraut, Löwenzahn und Natriumsulfat mit Phosphor. Dieses Werkzeug wird von Patienten aller Altersgruppen gut vertragen und die einzige Kontraindikation für die Anwendung ist die Unverträglichkeit von Substanzen in der Zusammensetzung. Dies ist eine der seltenen Drogen, die aus den ersten Tagen des Lebens genommen werden darf.

Was sagen Eltern?

Wenn Sie sich gründlich mit den Websites und Foren der Eltern befassen, können Sie eine Vielzahl von Bewertungen über Galstene für Neugeborene lesen. Einige Eltern behaupten eifrig, dass ihre Kleinen mit Hilfe von Galstheny den gelben losgeworden sind. Danach wurde die Gesundheit von Kindern schnell wieder normal und es wurden keine Nebenwirkungen während der Behandlung beobachtet.

Andere Mütter berichten, dass ihre Kinder nach der Einnahme dieses Mittels den Appetit verloren hatten, unter Koliken zu weinen begannen und sich die Gelbsucht nur noch verstärkte.

Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Neugeborenen um eine Art Ikterus handelt. Frühgeborene haben oft eine Bilirubin-Enzephalopathie. In solch schwierigen Fällen ist die Behandlung mit Galstenoy natürlich praktisch unbrauchbar. Eine andere Sache ist, wenn die Gelbfärbung der Haut des Kindes physiologischer Natur ist und sich aufgrund der Unreife des Körpers manifestiert. Dann ist Galstena das beste Mittel gegen Gelbsucht von Neugeborenen.

Pin
Send
Share
Send
Send