Schwangerschaft

Online-Test für Ihre Scheu und Scheu

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder sollte etwas schüchtern sein. Eine normale Schüchternheit macht eine Person in der Kommunikation akzeptabler, verleiht ihm einen Charme, den „Menschen ohne Komplexe“ nicht haben. Aber wie interessant bist du schüchtern?

Antworten Sie mit Ja oder Nein.

1. Wenn sich mein Outfit auf der Party sehr von den Kleidern der anderen unterscheidet, fühle ich mich unwohl.

2. Es wird mir unangenehm sein, wenn jemand mein Tagebuch oder meine persönliche Korrespondenz lesen möchte.

3. Es fällt mir schwer, jemanden zum Essen einzuladen, da ich Angst habe, die Ablehnung zu hören.

4. Wenn ich zu einem unbekannten Spiel eingeladen werde, werde ich höchstwahrscheinlich ablehnen.

5. Da ich mich zu spät zur Besprechung aufhalte, traue ich mich nicht, den Raum zu betreten, weil die Ansichten aller Anwesenden auf mich zukommen werden.

6. Wenn ich vor dem Publikum spreche, kann ich den im Voraus erstellten Text nicht aus den Augen lassen, auch wenn mir das Thema des Berichts gut bekannt ist.

7. In der Turnhalle oder beim Tanz stehe ich gewöhnlich bescheiden an der Wand und schäme mich meiner eigenen Unbeholfenheit.

8. Ich vermeide es, Witze oder lustige Geschichten zu erzählen. Nachdem mir aufgefallen ist, dass sie mir aufmerksam zuhören, ist es mir normalerweise peinlich und ich verliere den Faden der Geschichte.

9. Wenn ich bei jemandem böse bin, lasse ich ihn das immer verstehen.

10. Es macht mir Freude, in neuen modischen Kleidern an öffentlichen Orten zu erscheinen.

11. Enttäuschungen nehmen an Wettbewerben teil, unabhängig von meinem Ausbildungsstand.

12. Wenn nach der Vorlesung immer noch etwas unklar ist, werde ich den Lehrer bitten, es noch einmal zu erklären.

13. Am Strand oder im Pool zögere ich nicht, einen Badeanzug anzuziehen.

14. Wenn der Trainer in einer Tanzstunde oder in einem Sportverein einen Partner wählt, um die Übung vorzuführen, hoffe ich immer, dass er mir Aufmerksamkeit schenkt.

15. Ich höre mir gerne Feedback von anderen über meine Arbeit an.

16. Da ich zum Scherz geworden bin, lache ich immer mit allen und werde nicht im geringsten beleidigt sein.

Zählen Sie die Anzahl der positiven Antworten aus Block A und die negativen Antworten aus Block B. Addieren Sie die Zahlen - dies ist ein Indikator für den Grad Ihrer Scheu.

Von 14 bis 16. Du bist schrecklich schüchtern. Sie achten zu sehr auf das, was andere über Ihr Aussehen, Ihre Form, Ihre Intelligenz oder Ihre Kommunikationsfähigkeit mit Menschen denken. Es ist an der Zeit, unabhängiger zu werden und Ihre eigene Meinung zu verteidigen!

Von 10 bis 13 Die Meinung anderer ist für Sie wichtig, und manchmal kann diese Abhängigkeit Probleme verursachen. Sie sollten lernen, sich entspannter zu fühlen, und dann werden Sie die Angst loswerden, von der Gesellschaft nicht erkannt zu werden.

Von 7 bis 9. Schüchternheit ist eines Ihrer Persönlichkeitsmerkmale, aber Sie bekämpfen es erfolgreich. Sehen Sie sich die Liste der Fragen an, um die am meisten gefährdete Stelle zu ermitteln: Intelligenz (Antworten "Ja" zu 2 und 6, "Nein" zu 12 und 15), Aussehen ("Ja" zu 1 und 5, "Nein" zu 10 und 13), soziale Stellung („Ja“ bei 3 und 8, „Nein“ bei 9 und 16) oder Sportbekleidung („Ja“ bei 4 und 7, „Nein“ bei 11 und 14).

Von 3 bis 6. In des Lebens gehst du auf deinen eigenen Weg, unter Berücksichtigung der Meinungen anderer. Optimales Gleichgewicht!

Von 0 bis 2. Die Meinung anderer über Ihre Person interessiert Sie überhaupt nicht. Sie schwimmen auf Ihre eigene Art, bleiben aber in Bezug auf Ihre Mitmenschen zu kalt und gleichgültig. Ein wenig Aufmerksamkeit für die Menschen macht Ihr Leben einfacher und interessanter.

Information

Lesen Sie die Fragen sorgfältig durch und geben Sie die Antwort, indem Sie eine der Optionen auswählen, nur A, B oder C, je nachdem, welche davon Ihre Lebenssituation widerspiegelt. Am Ende erhalten Sie eine Interpretation der Testergebnisse.

Sie haben den Test bereits bestanden. Sie können es nicht erneut starten.

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Test zu starten.

Dazu müssen Sie die folgenden Tests durchführen:

Ergebnisse

Sie haben 0 von 0 Punkten erzielt (0)

  1. Keine Rubrik 0%

Sie wissen praktisch nicht, was Peinlichkeit oder Scheu ist.weil Sie eine Person „ohne Komplexe“ sind und Sie denken, dass Aufmerksamkeit nicht überflüssig sein kann. Sie "baden" darin und können absolut nicht darauf verzichten. Sie sind interessant und kennen eine Vielzahl von Menschen, von denen einige dazu beitragen, Ihre Ziele und Ziele zu erreichen. Dies ist alles in Ordnung, wenn es nicht nur eine Sache gäbe - man bekommt manchmal zu viel, und man kann andere nicht immer bemerken, was den Aufbau enger oder beruflicher Beziehungen nicht besonders gut beeinflusst. Ich empfehle, die Empfehlungen aus dem Artikel „Was ist aktives Zuhören und welche Techniken sind für die Entwicklung dieser Technik?“ Zu lesen, um tiefere Verbindungen herzustellen.

Für Frauen empfehle ich, diesen kostenlosen Kurs anzuschauen.

Männer Du musst Ermittler sein und hast keine Zeit, schüchtern zu sein. Ich empfehle zu studieren, hier ist dieses Material.

Wissen Sie, wann Sie schweigen sollen?, um sich nicht zu diskreditieren und sich in all seiner Herrlichkeit zu manifestieren. Aufmerksamkeit erschreckt Sie nicht, ja, Sie sind ängstlich, können sich aber, wie Sie wissen, nach vorne bewegen, die Angst lässt nach, Sie müssen nur noch anfangen zu reden und dann ganz verschwinden. Warum bekommen nicht nur Kollegen Anerkennung, sondern auch enge Menschen. Trotz der Tatsache, dass Sie es gewohnt sind, Ihre eigenen Ziele zu erreichen, möchte ich Ihnen empfehlen, sich mit dem Artikel „15 Regeln, die reiche und erfolgreiche Menschen anwenden“ vertraut zu machen, denn es ist nie zu spät, um Neues zu lernen!

Für Frauen empfehle ich, diesen kostenlosen Kurs anzuschauen.

Männer Du musst Ermittler sein und hast keine Zeit, schüchtern zu sein. Ich empfehle zu studieren, hier ist dieses Material.

Sie haben sich von den Meinungen anderer Leute leiten lassen.Auch wenn Sie ihm nicht immer zustimmen, werden Sie es niemals erklären. Sie sind eine talentierte Person und Sie könnten einen enormen Erfolg erzielen, wenn Sie keine Angst vor der Öffentlichkeit hätten und sich im Allgemeinen selbst erklären. Dauerhafter Aufenthaltsstress wirkt sich nicht besonders gut auf Ihre Gesundheit aus, weshalb Sie sich oft unwohl fühlen. Es ist an der Zeit, einen Kampf gegen ihre Schüchternheit zu erklären und schließlich sowohl in ihrer Karriere als auch im sozialen Leben Fortschritte zu machen. Praktische Ratschläge dazu erhalten Sie aus dem Artikel "Umgang mit den für alle verfügbaren Methoden der Scheu".

Für Frauen empfehle ich, diesen kostenlosen Kurs anzuschauen. Er wird Ihnen sagen, wie Sie eine graue Maus in eine Königin verwandeln.

Männer Du musst Ermittler sein und hast keine Zeit, schüchtern zu sein. Ich empfehle zu studieren, hier ist dieses Material.

Testen Sie, um den Grad der Scheu zu bestimmen

Lesen Sie die folgenden Aussagen und notieren Sie sich die Anzahl der für Sie am besten geeigneten:

  1. Die Gesellschaft der Fremden ist mir unangenehm und macht mich angespannt.
  2. Ich fühle mich immer unwohl, wenn ich mit Menschen kommuniziere.
  3. Ich fühle mich unwohl in der Gegenwart von Fremden. Mit ihnen fühle ich mich hilflos.
  4. Bei festlichen Anlässen und Firmenveranstaltungen fühle ich mich schrecklich unwohl und kann mich nicht entspannen.
  5. In Gesprächen mit Kollegen und Bekannten habe ich ständig Angst, etwas Dummes zu sagen.
  6. Ich erlebe Jitter, wenn ich mit einer berühmten oder seriösen Person sprechen muss.
  7. Die Anwesenheit von Vertretern des anderen Geschlechts in meiner üblichen Firma oder Umgebung bringt mich aus dem Trott.
  8. Ich versuche den direkten Blickkontakt mit anderen Menschen zu vermeiden.
  9. Ich versuche immer, Konflikte zu vermeiden, Konflikte zu vermeiden.
  10. Ich denke ständig darüber nach, was ich in einer bestimmten Situation sagen oder tun könnte, obwohl mir in dieser Situation keine Ideen einfielen.

Wenn Sie zu dem Schluss gekommen wären sechs oder mehr Aussagen entsprechen Ihrem Verhalten, in diesem Fall kann das argumentiert werden Ihre Schüchternheit ist ziemlich hoch. Wenn Sie nur zwei oder drei Antworten wählen, können Sie sicher sein, dass Sie eine völlig normale Scheu haben, die bei fast allen Menschen üblich ist.

Wie kann man die Scheu loswerden?

  1. Beobachten Sie, wie sich Ihre Schüchternheit manifestiert. Denken Sie darüber nach, was der Hauptgrund für sein Äußeres wurde: Bildungsmerkmale, häufige Kritik, hässliches Aussehen, Misserfolg in Handlungen und Taten. Beurteilen Sie objektiv, ob Sie die Ursachen der Schüchternheit selbst beseitigen können oder die Hilfe von Spezialisten benötigen.
  2. Denken Sie darüber nach, wie Sie eine selbstbewusste Person sein sollten, die keine Anzeichen von Scheu zeigt. Versuchen Sie es mit seinem Image und versuchen Sie, das Vertrauen in Ihr Gedächtnis zu fixieren.
  3. Schau dich selbst im Spiegel an. Was in dir kannst du nicht annehmen? Was hasst du nur an dir selbst? Analysieren Sie, ob diese Eigenschaft wirklich den Hass und die Ablehnung wert ist, die Sie fühlen? Nehmen Sie an Selbsttraining oder Visualisierung teil und zwingen Sie sich dazu, Ihre Art zu akzeptieren.
  4. Lernen Sie, sich und Ihr Verhalten von der Seite anzusehen. Sei objektiv. Nimm dich nicht zu ernst. Lerne, über dich selbst zu lachen.
  5. Führen Sie ein Tagebuch über Ihre eigenen Erfolge, in dem Sie alle Ihre Siege, alle Momente im Leben, aufschreiben, in denen Sie ohne Scheu mit dem Selbstvertrauen das gewünschte Ergebnis erzielen.
  6. Beobachten Sie selbstbewusste Menschen: Wie sie sich verhalten, wie sie gehen, wie sie aussehen, wie sie sprechen. Kopieren Sie ihr Verhalten, Gesten, Gang und Gesprächsstil.

Wenn unser Rat nicht ausreicht, um Ihre Schüchternheit zu reduzieren, sollten Sie einen Kurs zur Entwicklung von Kommunikationsfähigkeiten besuchen.

Pin
Send
Share
Send
Send