Kleine Kinder

Übersicht über Kindertöpfe und -plätze: Wählen Sie die erste Toilette aus

Pin
Send
Share
Send
Send


Jede Mami möchte das Baby sicher und bequem umgeben. Aber nicht immer ist das teuerste und prestigeträchtigste Element für Ihr Baby geeignet. Wie wählt man einen Topf für ein Kind aus? ? Ich werde versuchen, den gesamten modernen Bereich im Detail zu verstehen. [Irp]

Wenn Babys von Windeln entwöhnt werden, kennen viele Mütter nicht den Unterschied eines Objekts von einem anderen. Ich habe oft gemerkt, dass in den populären Elternforen immer die gleiche Frage auftaucht: "Was soll ich nehmen?". Sobald ich selbst in einer solchen Situation war, erzähle ich Ihnen von all den Fallstricken.

Gewöhnlicher runder Topf, der aus sowjetischer Zeit bekannt ist. Es gibt keine Gadgets und technischen Extras. Das Standardelement erfüllt alle Anforderungen des Babys, aber "fortgeschrittene" Mütter beachten ihn selten.

Klassischer Babytopf

Es unterscheidet sich in Farbe, Material und Vorhandensein, ohne Abdeckung. Es ist leicht zu waschen, relativ stabil, obwohl zusätzliche Merkmale akzeptabel sind. Bei einem solchen Thema gehen Babys im Kindergarten auf die Toilette, daher wird den Kinderärzten empfohlen, zu Hause ein ähnliches Produkt zu haben.

Eher komfortables Design: ein Sitz mit einem Loch, unter dem sich der Topf befindet. Das Gerät ist beliebt, da das Baby leicht auf die Toilette gebracht werden kann. Das Kind sitzt während des Unterrichts und der Behälter wird ohne Probleme unter ihm herausgezogen.

Hochstuhl

Eine lustige Sache, die ein Kind wirklich mag. Es zieht die Aufmerksamkeit des Babys auf sich und hilft, schneller zu gebrauchen. Es wird jedoch nicht empfohlen, dass Kinderärzte dieses neue Produkt ständig verwenden. Tatsache ist, dass das Kind länger auf dem Topf sitzt, was sich negativ auf die Gesundheit auswirkt.

Topfspielzeug für Kinder

Oft verschlimmern Mütter die Situation, indem sie während des natürlichen Verfahrens ein Buch oder ein Spielzeug geben. Es sollte beachtet werden, dass der Prozess der Defäkation nicht zum Spaß werden sollte, da es sonst schwierig sein wird, dies ohne Unterhaltung zu erzwingen. Ein besonders akutes Problem tritt im Garten auf, wenn das Kind sich weigert, auf einem klassischen Topf zu sitzen.

Musical

Nachdem der Junge seine Arbeit erledigt hat, hören Sie sofort einen Piepton. Mir ist aufgefallen, dass das Modell eine Mischung aus einem Stuhl und einem Spielzeug ist. Äußerlich ähnelt es einer Miniatur-Toilettenschüssel, und wenn es gefüllt ist, ertönt eine fröhliche Melodie. Diese Funktion ist nützlich für Eltern und mag Krümel.

Baby-Pot

Das Kind gewöhnt sich jedoch schnell an die musikalische Begleitung, sodass es sich möglicherweise weigert, zu anderen Töpfen zu gehen. Unter meinen Freunden gab es Fälle, in denen ihr Kind in einem Supermarkt mit einem bekannten Geräusch beschrieben wurde. Melodie wird zum Signal zum Handeln, was viele Probleme verursacht.

Kindersitz

Das Pad auf der Toilette ermöglicht es Ihnen, das Baby auf den üblichen Klempnerarbeiten zu setzen. Es ist erwähnenswert, dass einige Hersteller ihre Produkte an eine bestimmte Art von Erwachsenentoiletten binden. In der Regel wird ein ähnliches Design für erwachsene Kinder verwendet. Mit Hilfe einer speziellen Trittstufe für die Beine können Sie jedoch auch eine winzige setzen.

Transformator

Äußerlich ähnelt es einem Topfenstuhl und besteht aus zwei Teilen - dem Sitz und der Stufe. Es ist ein universelles Thema, das mit einem Kind „reift“. Der kosmische Wert der Waren macht sie für die Mehrheit der Bevölkerung unzugänglich, obwohl ihre Optimalität und Haltbarkeit dazu beitragen, Geld zu sparen.

Pot für ein Mädchen oder einen Jungen: konstruktive Momente

Für Mädchen wird relevanter Topf jeglicher Form sein. Jedes der vorgestellten Modelle ist perfekt für die jungen Damen. Bei der klassischen Version wird das Baby ruhig sitzen und die Beine zusammenhalten.

Pot für Jungen

Mit einer Wahl der Toilette für einen Jungen ist es besser, sich nicht zu beeilen. Ich empfehle Ihnen, die Proben der anatomischen Struktur mit einem kleinen Vorsprung zu beachten. Der Sohn muss die Beine spreizen, wodurch der Penis nach unten gerichtet wird und sichergestellt wird, dass Urin in den Behälter gelangt.

Für die Stabilität empfehle ich einen Topf mit Trittbrett zu bevorzugen. Dank einer speziellen Form wird der Gegenstand gehalten und der Inhalt wird nicht versprüht. Griffe und Rillen auf der Oberfläche erleichtern die Reinigung. Bedeckt alle vor neugierigen Blicken geschlossen.

So wählen Sie einen Topf für ein Kind aus: Materialien

Emaillierte Töpfe sind immer noch relevant, obwohl ich moderne Kunststoffe bevorzuge. Metallmodelle sind trotz ihrer Einfachheit und Vielseitigkeit viel schwerer und praktischer als Kunststoff. Außerdem kühlen sie schnell ab, was sich negativ auf die Gesundheit der Krümel auswirkt.

Moderne Materialien werden oft mit antiseptischen Pulvern versetzt. Dieser Topf erfordert keine sorgfältige hygienische Verarbeitung, wodurch der Körper des Kindes mit Haushaltschemikalien beseitigt wird. Diese Tatsache befreit die Eltern jedoch nicht vom sorgfältigen Waschen und Entfernen von Schmutz von der Oberfläche.

Kürzlich habe ich festgestellt, dass Mamas in den Foren über neues europäisches Material „Finproject“ diskutieren. Alle Modelle haben antibakterielle Eigenschaften, die bei der Pflege helfen. Zusätzlich misst das Subjekt die Körpertemperatur, was es für den Arsch angenehm macht.

Worauf Sie achten sollten

Wenn Sie den ersten Topf kaufen, bevorzugen Sie eher Bequemlichkeit und Zweckmäßigkeit als externe Indikatoren. Daraufhin wird sich das Kind sicher und ruhig fühlen. Die Oberfläche der "Toilettenschüssel" sollte nicht an der Haut kleben, das Aufstehen erschweren. Damit das Kind das Modell bestimmungsgemäß verwenden möchte, müssen Sie alle Gesichter sorgfältig untersuchen. Jedes Unbehagen macht dem kleinen Mann Angst.

Übrigens spielt Farbe überhaupt keine wichtige Rolle. Meistens werden sie nach den Vorlieben der Mutter oder dem Geschlecht des Babys ausgewählt. Für Kinderärzte ist es jedoch ratsam, helle Farben zu verwenden: Auf ihnen ist jeder Fleck erkennbar, wodurch die Sauberkeit besser aufrechterhalten werden kann.

Die Anwesenheit des Rückens - dies ist auf Wunsch der Eltern. Das unterstützende Element hat keine besonderen Auswirkungen auf die Haltung des Babys, es hängt alles von Ihren Vorlieben ab. Empfindliche Babyhaut kann den kleinsten Riss verletzen, deshalb prüfe ich das Thema immer sorgfältig.

Wenn Sie es noch nicht wissen alsWählen Sie ein Topfbaby Ich rate Ihnen, die Foren nicht zu durchsuchen. Moderne Frauen versuchen, intelligenter und erfahrener auszusehen, als sie wirklich sind. Die hohen Kosten des Artikels sind kein Indikator für Qualität und Zuverlässigkeit. Jetzt wissen Sie, wie Sie einen Topf für ein Kind auswählen.

M und F mit Kunststoffgriff

- Wie wählt man einen Topf für ein Kind aus? Besonders wenn er dieses Thema noch nie gesehen hatte.

- Es gibt mehrere Punkte, die sehr wichtig sind.

  • Griff. Um den Topf bequem zu spülen.
  • Die Rückseite Damit stützte sich das Kind darauf, fiel nicht wie in einem Sessel zusammen und konnte nicht die falsche Position einnehmen.
  • Größe Das Kind sollte nicht hineinfallen.
  • Topfstabilität. Dieser Parameter hängt von der Größe der Basis ab.
  • Leichtes und bequemes Material. Im Gegensatz zu Holzprodukten ist Kunststoff billiger und einfacher, und es besteht keine Gefahr, dass ein Splitter gepflanzt wird.

Ein Topf ist ein Gerät, das sich nach Geschlecht unterscheidet. Mädchen passen rundes Produkt, bei dem Sie sich zusammensetzen können. Und die Jungs brauchen vorne einen Vorsprung, um beim Urinieren nicht auf den Boden zu spritzen. Die Beine in dieser Position sind geschieden, sodass Sie die Genitalien nach unten lenken können, ohne sie zwischen den Oberschenkeln einzuklemmen. Vielleicht müssen Sie den Jungen beim ersten Mal helfen, sich in den Topf zu setzen. Weiter wird es einfacher sein.

Es ist nützlich, Kinder zum Laden mitzunehmen, um mehrere Modelle anprobieren zu können. Unter keinen Umständen darf die Beute an den Seiten des Topfes herunterfallen oder überhängen. Ein Überkopfsitz auf der Toilette muss nicht vor 4-5 Jahren gekauft werden. Es ist notwendig, auf den Moment zu warten, wenn das Kind beginnt, mit den Füßen zum Boden zu greifen, und nicht mit ihnen in der Luft klappern. Andernfalls wird es schwierig sein, den Darm zu leeren: Haltung unbequem. Wenn Sie jedoch einen Kindertopf mit einem Schritt auswählen, wird dieses Problem gelöst.

- Ab welchem ​​Alter ist es besser, mit einem Topf zu datieren?

- Es ist ratsam, dies im Alter von 1,5 bis 2 Jahren zu tun. Das Baby ist bereits physiologisch und körperlich dazu bereit. Um sich besser an den Topf zu gewöhnen, ist es wichtig, den Moment zu erfassen, wenn das Kind zur Toilette gehen möchte und Zeit hat, es in den Topf zu pflanzen. Aber wenn Sie keine Zeit haben, kann das Kind auf keinen Fall schreien. Es ist auch wichtig, das Baby nach jeder Verwendung des Topfes zu loben, bis das Kind gewöhnt ist.

- Sollte der Topf für das Kind geeignet sein, herauszufüllen und hinter sich zu waschen?

- Ja, natürlich, aber schon für älteres Alter. Um sich selbst zu reinigen, darf nichts verschüttet werden. Dafür sollte der Topf leicht sein und einen guten, bequemen Griff haben.

- Gibt es Modelle, deren Kauf Sie absolut nicht empfehlen würden?

- Ich selbst widersetze mich nur der Musik. Erstens kann das Baby, nachdem er es gehört hat, Angst bekommen, und zweitens kann das Baby dann nicht zur Toilette gehen, sondern nur mit Wasser spielen.

Begutachtung der beliebten Kindertöpfe

Welchen Topf Sie für ein Kind wählen sollten - die Eltern entscheiden je nach den Möglichkeiten der Brieftasche (von 200 bis 3000 Rubel), den persönlichen Vorlieben des Kindes (wie eine bestimmte Farbe oder einem Märchencharakter), seinem Geschlecht und Alter.

In einer Überprüfung des Portals Kids365.ru - 11 beliebte Sitze, Transformatoren, Mini-Toiletten. Sie unterscheiden sich in Preis, Hersteller und Funktionsumfang.

Glückliches Baby Pot

- Schön aussehendes Design. Es gibt keine zusätzlichen Details, auch keine Anwendungen. Einige Töpfe von unten bis oben sind damit dekoriert, aber ich glaube, dass Sie ohne sie auskommen können. Das Kind muss buchstäblich von der ersten Besetzung an verstehen, dass dieses Thema nur für einen Fall gilt. Nun, das ist für zwei. Dies ist kein Spielzeug oder ein amüsantes Interieur-Detail.

Vorteile: Perfekt gespült, glatter Kunststoff, kein Abplatzen, in dem sich Schmutz oder Ablagerungen ansammeln können. An den Seiten befinden sich Aussparungen: Es empfiehlt sich, einen Topf vom Boden zu nehmen und den Inhalt während des Gießvorgangs nicht zu verschütten.

Nachteile: nicht erkannt.

Pot Fisher-Preis

- Das Design und der freundliche Charakter von Kindern werden schnell die Aufmerksamkeit des Babys auf sich ziehen. Eine Mutter ist bequem, den Behälter zu entfernen und ihn zu waschen. Aus Kunststoff, dh das Sitzen ist nicht kalt.

Vorteile: Der Topf rutscht auf dem Boden, aber von den Kindern zu urteilen, gefällt ihnen das sehr gut. Sie fahren von einem Raum zum anderen. Die Hauptsache - verschütten Sie nicht den Inhalt auf der Straße.

Nachteile: Es ist relativ teuer, aber das Lachen und die gute Laune des Kindes sind gewährleistet.

Baby, Ok, Pot

- Der Hersteller positioniert dieses Design so, dass es speziell für Jungen entwickelt wurde, es wird jedoch auch für junge Damen geeignet sein. Der hohe Rücken bietet aus anatomischer Sicht eine korrekte Haltung, und eine hohe Vorderkante sorgt für - Schutz vor Spritzern.

Vorteile: Abnehmbarer Teil zum leichteren Baden. Der Topf ist ziemlich groß: an der breitesten Stelle ungefähr 35 Zentimeter.

Nachteile: nicht gesehen

Topfspielzeug "Bytplast"

- klassisches Modell. Der Kunststofftopf ist daher leicht und bequem. Das Kind sitzt gerne darauf. Vor dem Topf befindet sich eine Leiste speziell für Jungen.

Vorteile: ziemlich stabil, kriecht nicht unter den Fahrer.

Nachteile: Es hat die Form eines Spielzeugs, kann jedoch das Kind von der allgemeinen Aufgabe ablenken, auf dem Topf zu bleiben, und der Topf wird nur als Mittel zur Unterhaltung wahrgenommen.

Klapptopf Roxy Kids

- Sie können jedes Bein fixieren, dazu müssen Sie es leicht drücken. Der Topf kann als Düse für den Toilettensitz verwendet werden, wenn Sie keinen Liner tragen. Mit Liner als voller Topf.

Vorteile: Futter an den Beinen mit gummierter Oberfläche und einer Gleitfläche. Nicht perfekt rund, aber trotzdem recht bequem.

Road Pot Potette Plus

- Im zusammengebauten Zustand ist die Höhe recht klein und passt in die Tasche ihrer Mutter. Sehr praktisch für den Zug oder PKW. Es gibt keinen Rücken, aber im Allgemeinen ist es nicht erforderlich, wenn er völlig "ungeduldig" ist. Austauschpakete werden separat verkauft.

Vorteile: Die Beine innen und unten sind rutschfest beschichtet. Kann für ältere Kinder als Düse auf der Toilette verwendet werden. Sie können zu öffentlichen Orten mitnehmen: Cafés, Flughäfen, Zug.

Nachteile: Hohe Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Modellen erfordern den Kauf von Taschen mit einer bestimmten Größe.

Topfspielzeug "Alternative"

- Erhält gute Bewertungen für seine Widerstandsfähigkeit. Das Kind kann sich nach vorne beugen, die Knie an den Bauch drücken, gleichzeitig aber nicht fallen. Es ist wichtig.

Vorteile: abnehmbarer Bezug. Der Topf ist leicht aus dem Stuhl zu bekommen, es gibt einen Griff, für den Sie ihn herausziehen können. Auf den Seiten der Struktur - Kerben für die Beine.

Sommer-Kindertopf

- Süßes Modell sieht aus wie eine Miniaturtoilette. Der weiche Sitz, der entfernbare Behälter, kann leicht demontiert und in Teilen gereinigt werden. Eingebautes Fach für Servietten, Halter für Toilettenpapierrolle. Sie können in Teile zerlegt werden, so dass sich die Oberseite in eine Unterlage auf der Toilette und die Unterseite in den Ständer verwandelt.

Vorteile: Es gibt ein Blatt mit Aufklebern im Set, das ist ein schöner Bonus. Sie können in der Form von Lob für das Richtige an den Topf geklebt werden. Ein sehr praktischer und multifunktionaler Topf, der Ihrem Kind dabei hilft, sich vollständig erwachsen zu fühlen.

Nachteile: sehr hoher Preis.

Babytopf

- Komfortabler Sitz, rutschfester Deckel. Dadurch gewöhnt sich das Kind schnell an das Gerät und fühlt sich damit mehr als wohl.

Vorteile: Der Topf kann als Fußstütze oder sogar als Toilettensitz für einen Erwachsenen verwendet werden. Und das Lenkrad, das sich vor dem Topf befindet, lässt Sie sich wie ein echter Fahrer fühlen.

Nachteile: keine offensichtliche entdeckt.

Gona Toys Pot

- Das Urinal für Kinder kann sowohl für zu Hause als auch für Kindergärten erworben werden. Mit einem solchen Produkt wird sich der Junge schnell wie ein Mann fühlen, weil Kinder immer erwachsen sein wollen. Geeignet für Kinder von 2 bis 5 Jahren.

Vorteile: schafft keine Suchtprobleme. An der Wand am Saugnapf befestigt, festgehalten.

Nachteile: nicht geeignet um "groß" zu gehen.

Alternative zu Klette: ein Topf auf der Straße

- Eugene, wie bequem ist die Straße, Faltmöglichkeiten?

- Im Gegensatz zu Töpfen werden Straßentoiletten leicht weggeblasen, entfernt und benötigen weniger Platz. Es gibt auch spezielle Verpackungen für Abfälle, die Sie einfach wegwerfen können, wenn Sie den Topf nicht waschen können - sehr hilfreich bei langen Strecken. Selbst wenn die Familie nur zu einer Landreise ins Land geht, ist ein solches Gerät viel bequemer als unter einen Busch zu gehen.

Yevgeniya Panchenko glaubt auch, dass ein Topf von mehreren Kindern verwendet werden kann (wenn Eltern nach einiger Zeit Zwillinge erziehen) und vererbt werden. Dies ist jedoch nur unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich. Es reicht aus, den Kunststoff mit Soda zu waschen oder mit einem mit Kunststoffpflegemitteln angefeuchteten Tuch abzuwischen.

Arten von Töpfen

Abhängig von der Form, dem Vorhandensein oder Nichtvorhandensein verschiedener Zusatzfunktionen gibt es verschiedene Arten von Töpfen.

  1. Klassischer Topf. Dies ist der gewöhnlichste runde Topf, wie in der Sowjetzeit.
  2. Anatomischer Topf. Ein solcher Topf hat die Form eines Sattels, eines Rückens hinten und eines Vorsprungs vorne. Das Kind sitzt auf einem Topf dieses Typs mit geschiedenen Beinen.
  3. Topf mit einem "Rock". Dieser Fronttopf hat eine bequeme Fußstütze. Komfort liegt in der Tatsache, dass das Baby beim Sitzen oder Aufstehen den Topf nicht umkippen kann, weil seine Beine auf dem "Rock" stehen und die Position des Topfes fixieren.
  4. Pot-Hocker Dieser Topf ähnelt einem echten Hochstuhl mit Beinen und Beinen. Anstatt auf diesem Stuhl zu sitzen, gibt es jedoch einen Einlass, der leicht herausgezogen werden kann, um den Inhalt zu leeren.
  5. Der Topf ist ein Spielzeug. Ein Topf in Form eines Tieres, einer Schreibmaschine oder eines anderen Spielzeugs.
  6. Musikalischer Topf Ein solcher Topf ist mit speziellen Sensoren ausgestattet, die auf das Eindringen von Flüssigkeit reagieren: Das Kind pinkelt - die Melodie wird eingeschaltet.
  7. Faltender Topf. Dies ist eine Wanderoption für Reisen und Gäste. Der Topf hat einen harten Kunststoffsitz und einen weichen Falteinsatz, der nach dem Befüllen weggeworfen wird.

Fotos von Töpfen:

Fast alle modernen Töpfe bestehen aus Kunststoff. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Emailtopf finden. Einige Töpfe haben einen Deckel.

Töpfe für Jungen und Mädchen

Die physiologischen Eigenschaften von Jungen und Mädchen stellen einige Anforderungen an die Form des Topfes, obwohl sie überhaupt nicht streng sind.

  • Es wird angenommen, dass ein runder Topf für Mädchen besser geeignet ist, da man mit flachgedrückten Beinen darauf sitzen kann.
  • Ein Topf für einen Jungen sollte idealerweise einen Vorsprung haben. Das Kind sitzt auf einem Topf wie im Sattel, und der Vorsprung schützt den umliegenden Raum vor Spritzern.

Den Topf richtig wählen

Die Vielfalt der Töpfe in den Ladenregalen verwirrt alle Eltern. Tipps und Tricks zur Auswahl dieses wichtigen Zubehörs helfen Ihnen zu verstehen, welche Modelle Aufmerksamkeit verdienen und welche nur im Schaufenster gut sind.

  1. Wenn Sie sich für einen Topf entscheiden, müssen Sie dessen Hauptzweck berücksichtigen und sich nicht durch zusätzliche Funktionen ablenken lassen. Experten bezeichnen also einen musikalischen Topf oder einen Topf in Form eines Spielzeugs als schädlich. Musik, leuchtende Elemente und Gesichter zwingen das Kind, den Topf mit einem Spielzeug in Verbindung zu bringen und "wegzulassen", um zu verstehen, wozu dieses Objekt dient. Wenn Sie auf dem Topf spielen, sitzt das Baby länger als nötig, und dies ist gefährlich und für die Muskeln des Damms nicht von Nutzen.
  2. Наличие крышки, конечно, плюс, но оценить вы его сможете только в том случае, если будете не сразу опустошать и мыть горшок. Если таких планов нет – на наличие или отсутствие крышки можно закрыть глаза.
  3. Отверстие горшка должно быть достаточно широким, чтобы бортики не впивались в ножки и попку.
  4. Es ist sehr wichtig, dass der Topf stabil ist. In diesem Sinne sind Modelle mit Schritten gut oder alternativ mit Gummiprophylaxe gegen Gleiten.
  5. Kunststofftöpfe sind definitiv praktischer und praktischer als emailliert. Plastik kann auch desinfiziert werden, während der Topf selbst viel einfacher ist. Emaillierte Töpfe gefällt Ihnen nicht, weil Sie kalt sitzen, mit einem Plastiktopf ist dies kein Problem.
  6. Der Kunststoff selbst, aus dem der Topf hergestellt wird, muss von hoher Qualität, hart und glatt sein. Grate oder Risse sind nicht akzeptabel, ein solcher Topf ist für das Baby bereits unsicher.
  7. Es ist gut, wenn der Topf einen bequemen Griff hat. Fast alle Kinder lieben es, den Inhalt des Topfes in die Toilette zu gießen, daher sollte der Griff hauptsächlich für das Kind geeignet sein, damit er den Topf nicht auf sich selbst fallen lässt, um ihn anzuheben.
  8. Wenn der Topf aus mehreren Teilen besteht oder eine komplexe Form hat, achten Sie darauf, dass er leicht demontiert werden kann und alle Teile zum Waschen verfügbar sind. Andernfalls werden die unzugänglichen Bereiche zu einem Nährboden für Mikroben.

Eine Alternative zum Topf ist ein Baby-Toilettensitz. Es kommt vor, dass das Baby den Topf beharrlich ignoriert und ohne Probleme auf die Toilette geht. In diesem Fall sollten Eltern darauf achten, nach einem Papagei zu suchen, damit das Baby selbst auf der Toilette sitzen kann.

Manchmal bemühen sich die Eltern, Töpfe in jeden Raum zu stellen, um das Kind schnell an den Topf zu gewöhnen. Tatsächlich beziehen sich Schulprobleme nicht auf die Verfügbarkeit des Topfes, sondern auf die Fähigkeiten der Kontrolle über das Wasserlassen und den Stuhlgang. Im Gegensatz dazu führen Töpfe in jedem Raum das Kind in die Irre. Es wäre besser, wenn der Topf im Kinderzimmer oder in der Toilette wäre. Das Kind sollte das für "diese Angelegenheiten" verstehen, wenn man einen besonderen Platz einnimmt.

Wir haben bereits einen Artikel darüber geschrieben, wie man einem Kind beibringt, in den Pot zu gehen - lesen.

Selbst wenn Sie alle lautstarken Empfehlungen befolgen, wählen Sie einen Topf für ein bestimmtes Kind, was bedeutet, dass seine Meinung auch etwas bedeutet. Es ist besser, das Baby mitzunehmen und es einzuladen, auf verschiedenen Töpfenmodellen zu sitzen. Im Zuge solcher Tests sehen Sie sofort alle Nachteile und Vorzüge und können die richtige Wahl treffen, die Ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen der Krümel entspricht.

Hier finden Sie nützliche Informationen zu speziellen Höschen für das Töpfchentraining.

P.S. Wählen Sie einen Topf, ohne das Haus zu verlassen, lesen Sie Bewertungen und bestellen Sie in jedem Online-Shop für Kinder - Überschrift für Kinder-Online-Shops

Video zum Thema Auswahl der Töpfe

Hallo Mädchen! Heute erzähle ich Ihnen, wie es mir gelungen ist, in Form zu kommen, 20 Kilogramm zu verlieren und schließlich gruselige Komplexe dicker Menschen loszuwerden. Ich hoffe, dass die Informationen für Sie nützlich sind!

Möchten Sie zuerst unser Material lesen? Abonnieren Sie unseren Telegrammkanal

Topfform

Es gibt viele Modelle für Kindertöpfe, aber Kinderärzte sollten sich für einfache Produkte ohne unnötige dekorative Details entscheiden, die das Baby ablenken können. Praktische Töpfe mit breiten Seiten und einem kleinen Rücken ermöglichen es dem Kind, sich richtig zu konzentrieren.

Um herauszufinden, welcher Topf für das Kind am besten ist, müssen Sie den Boden berücksichtigen. Für Mädchen Es werden runde Modelle empfohlen, auf denen sie die Beine zusammenstellen können. Für Jungs Es wird empfohlen, Produkte mit einem kleinen Vorsprung zu wählen, die eine Verdünnung der Beine und die richtige Körperposition auf dem Topf ermöglichen.

Darüber hinaus gibt es viele Originalmodelle für Töpfe: in Form eines Motorrollers, eines Autos oder eines Throns, Blumentöpfen, Falt-, aufblasbaren, Musik- und Gesprächsmodellen. Unabhängig davon, wie hell und brillant sie ist, sollten Eltern eine vernünftige Entscheidung treffen: Das Kind im Topf sollte sich vor allem wohl fühlen. Abhängig vom Alter ist die folgende Auswahl an Modellen korrekt.

  1. Einfache und Hochstuhltöpfe für Kinder ab 9 Monaten.
  2. Aufblasbar und faltbar - ab einem Jahr.
  3. Gesang, Musik und Sprechen - geeignete Töpfe für ein Kind von anderthalb Jahren.

In einigen Fällen muss das Modell geändert werden: Wenn beispielsweise das Kind seit einem Jahr auf einem PKW sitzt, ist das gleiche einfache Modell der beste Topf für ein 3-jähriges Kind. In diesem Alter ist die Toilettenfertigkeit bei Kindern bereits ausgebildet, es ist nicht notwendig, ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und sie dazu zu zwingen, mehr Zeit auf den Topf zu verbringen.

Es ist heute sehr schwierig, Emaille-Töpfe für Kinder zu finden: Die Verbreitung von Kunststoffprodukten machte es unnötig, Kinder mit kalten Metallbehältern zu foltern. Bei der Auswahl eines Kunststofftopfes hat es jedoch seine eigenen Feinheiten.

Vor dem Kauf eines Modells sollte sorgfältig geprüft werden: Der Kunststoff sollte von allen Seiten glatt und glatt sein. Risse und Grate können empfindliche Babyhaut verletzen, und modische Produkte aus grobem rutschfestem Kunststoff können für ein Baby unangenehm sein.

Zusätzliche Funktionen

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der bestimmt, wie ein Topf für ein Kind ausgewählt wird, können Designmerkmale sein, die sowohl Eltern als auch Baby Komfort bieten. Diese Funktionen umfassen:

  • das Vorhandensein einer verlängerten Basis oder "Rock", die den Topf vor dem Umstürzen schützt. Mit solchen Modellen ist der einfachste Weg für ein Kind aufzustehen,
  • anatomischer Rücken, der den richtigen Sitz und die bequeme Position des Kindes im Topf gewährleistet
  • das Vorhandensein eines Deckels, der vor unangenehmen Gerüchen schützt, obwohl viele Mütter es vorziehen, den Topf sofort zu waschen, und halten ihn nicht für zwingend.

Unabhängig davon, welcher Topf gewählt wird, ist es wünschenswert, dass er stabil ist, leicht zu tragen und zu waschen ist und vor allem so bequem wie möglich für das Baby ist. Es ist wichtig, dass das Modell ideal für die Krümel ist und ihn nicht vom "Prozess" ablenkt. Nur in diesem Fall wird das Toilettentraining schnell, effizient und ohne übermäßigen Stress durchgeführt.

Arten von Kindertöpfen

In der Sowjetunion gab es außer einem eisernen Topf mit einem Griff nichts. Jetzt sind die Regale der Kinderläden voller "Nachtvasen" in verschiedenen Formen, Farben und Größen. Es ist nicht verwunderlich, dass die Augen der Eltern von einer solchen Fülle von Gütern laufen. Aber was ist das Beste für das Baby? Ein Kindertopf in Form einer Schreibmaschine ist reizend, aber wird er für den beabsichtigten Zweck als Krümel verwendet? Es gibt immer noch Musikmodelle, aber lohnt es sich für diese Musik zu viel zu bezahlen? Und ist die Wanderung wirklich für Reisen geeignet?

Nachfolgend sind alle auf dem aktuellen Markt für Kindertöpfe erhältlichen Typen aufgeführt.

Dies ist ein üblicher Kunststofftopf. Solche Modelle wurden vor 10 und 20 Jahren veröffentlicht. Der Standardtopf ist praktisch und praktisch. Es gibt Optionen mit einem Teiler für die Beine, es gibt die übliche Runde, bei einigen Modellen gibt es einen kleinen Rücken. Zu einem solchen Topf sollte das Baby unterrichtet werden, wenn Sie es in den Kindergarten schicken wollen.

Dies ist eine Art kleiner Thron für Ihr Baby. Das Modell hat Beine und Rücken, es ist bequem, darauf zu sitzen, einfach aufstehen, es ist bequem und vertraut mit dem Baby. Der einzige Nachteil ist, dass dieses Gerät für Jungen, die nicht an das Sitzen gewöhnt sind, nicht funktioniert.

„Nachtvasen“ in Form von Maschinen, Tieren und Märchenhelden sind sehr attraktiv und verursachen einen überwältigenden Wunsch, sich für sie zu entscheiden. Das Kind wird wahrscheinlich auch diesen Kauf mögen, aber er wird es als Spielzeug verwenden. Außerdem lenken solche Objekte die Aufmerksamkeit des Kindes ab, weil es länger sitzt und nicht mehr auf die Toilette gehen kann.

Topf mit Musik

Eine weitere ziemlich schädliche Sache für jene Eltern, die dem Baby den Topf beibringen möchten. Ein solches Thema wird das Kind unterhalten und daher nicht zulassen, dass es sich auf die sehr wichtige Aufgabe konzentriert, für die es in den Topf gekommen ist.

Er "wächst" mit dem Baby. In zusammengebauter Form ist dies eine vollwertige "Nachtvase", in der der Kindersitz und die Lieferung demontiert sind, wodurch das Kind allein auf der Toilette sitzen kann.

Topf mit Deckel

Normalerweise handelt es sich hierbei um ein Standardmodell ohne unnötige Details, das jedoch mit einer Abdeckung ausgestattet ist. Es ist lakonisch und einfach, nichts hindert das Kind daran, Dinge zu tun.

Dieser Artikel eignet sich sowohl für Jungen als auch für Mädchen.

WC-Sitz

Dies ist die nächste Stufe, um das Kind in die Unabhängigkeit zu bringen. Normalerweise wird der Sitz für Babys im Alter von 4-5 Jahren verwendet, die keine Windeln mehr benötigen.

Es gibt zwei Arten von Campingmodellen: aufblasbar und zusammenfaltbar. Sie sind sehr bequem in Bedingungen, die weit von Komfort (in der Natur, auf dem Land) sind, da sich nicht alle Kinder bereit erklären, sich unter einem Busch zu erleichtern. Das Schema der aufblasbaren Version geht aus dem Titel hervor. Er ist aufgebläht, das Baby pisst oder knallt, der Topf wird gewaschen und weggeblasen. Dies ist nicht immer bequem, da für den Gebrauch Wasser benötigt wird - nicht den gleichen schmutzigen Topf abblasen. Ein faltbares Modell in dieser Hinsicht ist viel praktischer. Es ist eine Kunststoffbasis, die sich falten und entfalten kann. Daran ist ein Einwegbeutel befestigt, der nach dem Gebrauch entsorgt werden muss.

Was ist bei der Auswahl eines Topfes zu beachten?

Bei der Auswahl eines Topfes für ein Kind spielen auch kleinste Nuancen eine Rolle.

Wählen Sie am besten Modelle aus hochwertigem Weichkunststoff. Es wird jedoch nicht empfohlen, Metalltöpfe zu kaufen, da diese zu schwer und zu kalt sind und von einem Kind wahrscheinlich nicht genossen werden. Sie sollten nicht zu billige "Nachtvasen" wählen - die Qualität des Materials lässt sicherlich zu wünschen übrig.

Das Etikett muss das Alter enthalten, für das der jeweilige Artikel hergestellt wurde. Sie müssen keinen Topf "für Wachstum" kaufen. Dies wird nur die Sucht des Babys an der Mini-Toilette verzögern.

Achten Sie auf die Form des Topfes für das Kind. Es ist besser, wenn er einen kleinen Rücken hat, der dem Baby hilft, bequem und richtig zu sitzen, und auch die Krümmung der Wirbelsäule und andere Komplikationen nicht zulässt.

Aber die „Nachtvase“ mit langen Beinen dürfte einem Kind nicht gefallen. Die Wahrscheinlichkeit ist zu groß, dass er es umdrehen und selbst fallen wird. Daher ist es besser, ein Modell mit einer breiten Basis zu wählen, idealerweise sollte es breiter sein als die Oberseite.

Viele Eltern glauben, dass der Topf ein universelles Ding ist, ist es aber nicht. Es ist sehr wichtig, ein Modell zu wählen, das für das Baby genau nach Geschlecht geeignet ist. Farbe, Form, Material - im Wesentlichen ist dies alles sekundär, aber die anatomischen Merkmale müssen dem Boden der Krümel entsprechen. Es lohnt sich zuerst darauf zu achten. Über die Eigenschaften der Wahl eines Topfes für das Mädchen und den Jungen lesen Sie unten.

Welchen Topf soll man für einen Jungen wählen?

Mit sonny immer härter. Der ideale Topf für einen Jungen ist oval. Vergewissern Sie sich, dass für die Beine ein Trennzeichen vorhanden ist, das als Schutzblech dient. Es ist auch die Anwesenheit des Rückens notwendig - dies hilft dem Baby, die richtige Position einzunehmen. Das ovale Modell ist jedoch mit einer Unbequemlichkeit bedroht - es ist ziemlich schwierig, sich mit ungewohnter Haltung zusammenzusetzen, so dass Sie dem Kind zum ersten Mal helfen müssen.

Es gibt auch Kinderurinale zum Entwöhnen von Jungen aus Windeln. Sie sind aber nur im Ausland beliebt.

Tipps und Tricks

  1. Vermeiden Sie helle ungewöhnliche Modelle. Denken Sie daran, dass der Topf kein Spielzeug ist. Daher ist es besser, ungewöhnliche Formen, Musikmodelle und andere moderne Erfindungen im Ladenregal zu belassen.
  2. Überlegen Sie, ob es für Sie bequemer ist, den Inhalt des Topfes herauszunehmen, ob das Baby es umdrehen wird.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Teile glatt sind, ohne Kratzer und "Grate".
  4. Der Topf für das Kind sollte ruhig, bequem und bequem sein.
  5. Es sollte leicht zu reinigen und zu waschen sein.
  6. Vergewissern Sie sich, dass das Loch breit ist und das Gesäß und die Beine des Babys nicht einklemmt.
  7. Es ist wünschenswert, einen Stift zu haben, da das Baby den Inhalt selbst einschenken möchte.
  8. Nun, wenn der Boden gummierte Teile ist, die ein Abrutschen verhindern.
  9. Es gibt spezielle antimikrobielle Töpfe, die bis zu 98% der auf ihrer Oberfläche lebenden Mikroben töten. Dies ist ein guter Kauf. Wenn Sie ein solches Modell finden, ist es sinnvoll, es zu kaufen.
  10. Ein Kind sollte seinen Topf mögen.

Die beliebtesten Hersteller von Kindertöpfen

Bei der modernen Vielfalt von "Nachtvasen" für Kinder sind die Modelle der Hersteller am beliebtesten:

Potts Fisher Price und Baby Ok sind ziemlich teuer (etwa 4.000 Rubel bzw. 2.000 Rubel). Sie haben ein originelles Design und einen musikalischen Block, aber wie oben erwähnt, sind dies unnötige Details.

Es empfiehlt sich, einfache und preiswerte Modelle zu bevorzugen, beispielsweise Chicco (650 Rubel), OCT (450-600 Rubel), "BytPlast" (200-250 Rubel), Happy Baby (400 Rubel).

Eine gute Wahl wäre ein ergonomischer Topf der Firma BEABA, der sehr bequem ist und sofort die richtige Passform für das Baby bildet. Das Vorhandensein eines Protrusionsschutzes macht dieses Modell ideal für einen Jungen. Aber für ein Mädchen kannst du es benutzen.

Auch ein tolles Modell ist vom deutschen Hersteller Nuk erhältlich. Die Kollektion hat mehrere Farben und zwei Namen - Boy und Girl. Daher ist dieses Produkt für Kinder beiderlei Geschlechts geeignet. Der Topf ist aus hochwertigem Material gefertigt, er ist stabil, rutscht nicht aus, hat eine Rückseite und eine praktische Leiste.

Wenn Sie nach einer runden "Nachtvase" für ein Mädchen suchen, schauen Sie sich die Modelle von Bebe-Jou an. Der Hersteller bietet eine große Auswahl an Farben. Jedes Modell ist mit einem niedlichen Bild verziert. Die Kosten für Waren Bebe-Jou sind niedrig - etwa 600 Rubel. Dieses Unternehmen verfügt auch über Modelle mit hoher Rückenlehne, die die üblichen Toiletten nachahmen.

Für einen Jungen, der im Sitzen nicht schreiben kann, können Sie das Pinguin-Urinal für Kinder kaufen. Das Modell ist in Form eines Pinguins gefertigt und wird dem Baby sicherlich gefallen. Der Teppich und die stabile Unterstützung sind im Paket enthalten.

Fazit

Die Hauptregel, wie man einen Pot auswählt, lautet: Je einfacher, desto besser. Vermeiden Sie modische "Rüschen" - ungewöhnliche Formen, Musik und Lichter. Bringen Sie Ihrem Kind von Kindheit an bei, dass der Topf kein Spielzeug ist. Es ist für einen bestimmten Zweck gedacht, und Sie müssen nicht spielen, während Sie darauf sitzen.

Pin
Send
Share
Send
Send