Schwangerschaft

Agusik Seite über Kinder für Eltern

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Treppe aus dem dritten Stock runtergelaufen - die weichen Sohlen der Sandalen schlugen den gemessenen Wasserhahn der Steinstufen ab - Agusik kam an einem warmen Augustmorgen hervor. Die Straße begegnete ihm mit Sonnenstille, was nur im August und nur am Samstag geschieht, wenn die arbeitende Bevölkerung, die in einem Mikrodistrikt lebt, schwer schläft und ein Kissen in einen toten Griff greift. Dann schreien sie zu Hause die Waschmaschine mit dem gemessenen Rumpeln, schreien in der Luft mit Entlüftungsöffnungen, der Lärm wird mit Domino-Aufnahmen aufblühen - "Männer", die ihren Bauch auf die Tischkante legen, "reißen" sich in den Fingern ab.
Agusik wusste, dass das Maximum, das er hat, zehn, viele fünfzehn Minuten vor der Avantgarde der kommenden Morgenstürme ist - der Milchmann in einer weißen Mütze und Schürze wird den Roller mit der silbernen Kabine gegenüber dem Eingang stoppen und mit dem Kopf zu den Dächern des neunstöckigen Gebäudes gehen. “ Mo-o-oko-oo. ". Dann leiser, mit einem Prassel, als ob sie die Lungenfelle für den nächsten Ruf füllen würden: "... neues Dorfdorf ..." und wieder "Mo-o-oloko-o-oo-oh!". Wenn Agusika die religiösen Traditionen des Islam gekannt hätte, wäre ihm aufgefallen, dass das langweilige Gebrüll des Milchmanns vor allem dem Ruf des Muezzins nach Gebetstreuen ähnelt. Da jedoch das Leben einer Bergbaustadt zu Beginn der achtziger Jahre keine enge Kenntnis der muslimischen Riten nahelegte, verglich Agusik diese Methode der Produktförderung mit der zunehmenden Sirene von Luftangriffswarnungen - er hatte dies in zahlreichen Kriegsfilmen gehört.
Wenn Agusik erwachsen wird, wird er verstehen, dass er an diesem Morgen, in diesen fünfzehn Minuten vor dem Milchgang, absolut und sicher glücklich war. Die Sonne, die am Mittag noch nicht mit heißer Wut angekommen war, streichelte Agusiks offene Hände mit leichter Wärme, die Fußkettchen trampelten trotzig entlang des Weges, der zum Laden führte. Es dauerte noch eine Woche vor der Schule, und es tat ein wenig Leid für den abgehenden Sommer, der zum einen im Wald wanderte und Pionierlager auf der einen und der anderen Seite - es ist interessant und ein bisschen gruselig, wie auf einer Schaukel, wenn man vor der Schule hinuntergeht. Agusik ging in die vierte Klasse, und das bedeutete neue Leute, neue Lehrer.
Und vor allem - heute Nachmittag, gleich nach zwei, ging Agusik zum Fischen.
In einer leisen Stimme schnurren "para-para-para-piling-a-ah zu Lebzeiten" (für Agusik schien es, als sei "para-para" eine eigenständige Bedeutung des Wortes, das Französisch, das Motto der Musketiere), und er erinnerte sich daran, was er tun musste, um einem Fischer einen Platz aus dem Weg zu räumen die Kutsche Onkel Vitya "Isaich" aus der fünften Wohnung trieb sie zum Angeln. Bruder Agusika, Edik, Isaich nahmen das Angeln ohne Probleme an - der Vater von Leviti auf dem Hof ​​unpopulär, er löste die strategische Aufgabe, seinem Sohn ein ruhiges Leben auf dem Hof ​​zu ermöglichen, und dies konnte nur erreicht werden, indem man Levity mit Edwards Fischereibehörde „zusah“.
Wir sind drei Tage gefahren. Mit einem Zelt, einem Primusofen, einer rußigen Wanne für die Suppe und anderen Wundern, die eine junge Seele mit der Aufregung der Vorfreude auf Abenteuer inspirierten.
Sie wollten Agusik nicht mitnehmen - Isaichs Zaporozhets war vollgestopft mit Angelgeräten, Passagieren und Passagieren zu den Augäpfeln und fast jeder neue Teilnehmer, selbst der kleine Agusik, machte die Satelliten mit dem überfüllten Sommerbus unbequem. Agusik schmollte, drückte seine Mutter, fragte Isaich "wie ein Mann", spielte mit dem Levitus als Soldaten und erwies sich im Allgemeinen als herausragender Politiker, der nichts scheut, um sein Ziel zu erreichen. Und - wahr! Er wird sogar eine Angelrute bekommen!
Von der überwältigenden Agusika-Begeisterung wechselte er von einem normalen Spaziergang zu einem leichten Sprung, schwang einen roten Seiltaschensack über den Kopf und ahmte Gojko Mitic nach, der Vinnet, den Sohn von Ying-chung-chung, mit einem Lasso nachwarf.
Nachdem er in den Laden gerannt war, erledigte Agusik problemlos die Papiere seiner Mutter - Sunny Margarine, zehn Eier, Saury in eigenem Saft, Kefir, ukrainisches Laib -, und dann verwöhnte er sich mit Tomatensaft aus einem Dekanter, einem Löffel für Salz in rosa Wasser in der Nähe und lief nach Hause - frühstücken
Als er zu einem schon anderen Hof zurückkehrte - mit einem Milchmann schreien, Dominosteine ​​klopfen und mit Waschmaschinen brüllen -, rannte Agusik die Treppe nach Hause, sein Fuß sprang über zwei Stufen zur dritten.

Bei den beiden machten sie sich fertig - der zwölfjährige Eddik, Agusiks Bruder, mit einer erwachsenen, stirnrunzelnden Augenbraue, überprüfte seinen Rucksack, nahm ihn heraus und zog wieder Socken, Hosen, T-Shirts, eine Zahnbürste mit einer Paste und wieder einen Kamm. Mom wickelte auf der Straße gebratene Kuchen in eine Plastiktüte, die sofort von innen mit Mikrotröpfchen Feuchtigkeit bedeckt war. Wie schön wird es dann sein, nach ein paar Stunden anstrengender Straße am Straßenrand stehen zu bleiben, eine Zeitung auf dem Gras zu verbreiten, halb ausgebreitete Kuchen zu essen und sie mit Tee aus einer Thermoskanne zu waschen, dachte Agusika.
Levitya rannte zweimal und hatte Schwierigkeiten, sich in mehrere große väterliche Gummistiefel mit Manschetten zu bewegen. Es war nicht klar, warum er sie jetzt an einem heißen Tag anzog, aber anscheinend wurde die Erwartung eines Abenteuers unerträglich und die Stiefel waren wie ein Knabenwunsch nach Leben.
- Agusik, lauf zum Laden, kaufe Milch. Er mochte es nicht, Agusik genannt zu werden, da er den Spitznamen für einen neunjährigen Jungen als zu kindisch empfand, aber die umliegenden Leute achteten nicht jedes Mal auf seine Augenbrauen, wenn er sich umdrehte.
- Was ist mit ...
- Ja, du hast Zeit, mach dir keine Sorgen. - warf Edik. "Fünf Minuten zum Laden."
Der Laden mit seiner Milch war eine nervende und unerwartete Verzögerung vor dem Angelausflug, und der Junge versuchte es so schnell wie möglich loszuwerden. Aus dem Laden mit Milch lief Agusik so agil, dass er am Eingang sogar irgendwo in der Lunge geschlachtet hatte und der Pony mit Haaren an der heißen, verschwitzten Stirn klebte.
Agusik warf eine Handtasche auf den Nachttisch neben dem Telefon und warf seine Sandalen ab - man muss seine Schuhe in Turnschuhe umwandeln. Der Junge wechselte die Schuhe und rief in Richtung Küche, wo die Mutter das Geräusch des Messers hörte, das auf das Schneidebrett schlug.
- Mom, das ist alles, ich habe Milch gekauft und ich ziehe Schuhe in die Garagen, in das Auto von Onkel Viti Isaich, aber es ist schon fünf Minuten nach zwei.
Mom ging in den Flur und wischte sich die Hände mit einem kleinen Handtuch ab. Sie sagte nichts, aber Agusik las ihre absichtlich freundlichen, sympathischen, liebevollen Augen - sie sind ohne ihn gegangen. All diese Einwilligungen, die Beteiligung an seinem Sammelprozess, das hat er jetzt verstanden, nur das Ziel war, ihn zu beruhigen, keine Beleidigungen und Gebrüll zuzulassen und sich in Ruhe zu versammeln. Sie wollten es nicht von Anfang an nehmen.
Agusik stand mit einem halbgekleideten Sneaker am Bein an der Tür und sah seine Mutter an. Es passiert - wenn etwas Schlimmes und Unwiderrufliches passiert, können wir es in den ersten Minuten nicht glauben, und unser Geist sucht nach den kleinsten Schlupflöchern, um herauszukommen, und wir halten sogar den Atem an, weil es uns scheint - das liegt tief - und die Schwierigkeiten werden vorübergehen. uns einfach mit einem hohlen kalten schwarzen Regenmantel verhakt.
Als der Tintenfleck von Groll und Scham begann, Agusika zu füllen, verkrampfte sich die Brust, drückte seinen Hals, spritzte mit geschwollenen Tränen in den Augen und durchbrach die Rötung seiner Wangen, dachte er, die Hauptsache sei nicht zu weinen, nicht zu weinen. Ihr Kinn zitterte wie ein Spatz in ihrer Handfläche. Die Tränen spritzten nicht - sie rollten einfach die Wangen hinunter, die Augen konnten nicht so viel Feuchtigkeit zurückhalten.
- Agus, nun, mach dir keine Sorgen, wir backen hier Kuchen und gehen in den Park, du willst ...
Agusik drückte die ausgestreckte Hand seiner Mutter und rannte mit ihm in Ediks Zimmer, schlug die Tür zu, kauerte sich in eine Ecke zwischen Schreibtisch und Ecke mit Spielzeug - und weinte leise und heulte und redete mit sich selbst über Beleidigungen, Rache, über das Unehrliche, Hässliche gemein nicht gut.
Am Abend, nachdem er in ein kleines Wäldchen in der Nähe des Hauses gerannt war, saß Agusik lange am Feuer und ging durch seine einfachen Schätze aus dem Versteck eines Jungen - zwei Karten, ein Dreiländereck und ein sieben Tamburin - mit ihrem nackten Nackten fotografiert, ein Okular aus einem zerbrochenen Fernglas, ein halbes Hantelglocke. ein kurzer Zahnstocher an den Seiten mit großen Erbsen, ein kleines Klappmesser mit Korkenzieher und mit Erde verstopften Rillen.
Er fühlte sich schlecht und verletzt, er fühlte sich unnötig, überflüssig, zu Unrecht umgangen. Edik war schon immer besser, zuerst wurde er geliebt und Agusik wurde als Schatten eines beliebten Bruders behandelt.

Edward kam drei Tage später zurück und sah älter aus. Die Wohnung war vollgestopft - die Sauberkeit des Badezimmers wurde durch einen Haufen schmutziger Wäsche, der nach Feuer und Schlamm roch, verdorben. In einem großen, emaillierten Becken in der Küche lag ein Fisch, der kleine und mittlere Barsche, Hecht und Karausche in einem glatten, schuppigen Haufen lag.
Edik erzählte vom Fischen mit Begeisterung, indem er seine Hände ausbreitete (zerkratzte Nägel in dickem Trauerrand, schneidet unangemessene Haken an den Fingern ab), imaginativ den imaginären Wels abschneidet und Unsinn entlang dem Küstengrund kriecht.
Agusik, wenn er schmollte, dann nicht viel - er riss das Haupt Übel von seiner Mutter ab, weigerte sich trotzig am ersten Tag das Essen und boykottierte sie für den Rest. Mit der Ankunft von Edik hatte er Mitleid und entspannte sich - das Reinigen der Fische und Geschichten über sie waren Teil des Abenteuers, aber Agusika wollte Abenteuer, oder?

……….
Nach etwa einer Woche, als meine Mutter bei der Arbeit war, bat Agusik Edik, ihm bei dem Album zu helfen - Edik zeichnete gut, und Agusik wollte ein Bild von Cowboys aus O'Henrys "in squares" zeichnen.
Als Edick mit dem Kopf zeichnen ging, ging Agusik in die Küche - um Tee mit Zitrone zuzubereiten. Agusik stellte den Kessel auf den Herd und zog eine vorbereitete Zeitungsrolle aus der Gemüsebox. Agusik entfaltete sie und zog eine Hantel und eine Strumpfhose der alten Mutter hervor, die vor ein paar Tagen aus einem Kleiderschrank gestohlen worden war. Agusik steckte den Strumpf in den Strumpf, um die Festung stärker zu machen. Er stellte die Hantel hinein und knotete sie an der Basis - es stellte sich heraus, dass es sich um eine entfernte relative Schlinge handelt, über die er in „Legends and Myths of Ancient Greece“ las. Agusik zog eine Schlinge an der Waage - Ständer oder Träne -, er nickte zufrieden und ging zum Kinderzimmer.
Er hatte ungefähr fünf Meter, um Edik unbemerkt zu gehen und die für eine kräftige Schlagbeschleunigung notwendige Schlinge zu geben. Er begann sich schon zu entspannen und hörte ein leichtes Maß "Uhh ..", mit dem das schaukelnde Geschoss die Luft unterbrach. Agusik erkannte, dass Edward sich umdrehen und All-In gehen würde - nachdem er sein Tempo beschleunigt hatte, drehte er die Schlinge schneller, und mit jeder Umdrehung erhielt die Schlinge zusätzliche Kraft.
Als er einen Meter von Edik entfernt war, drehte sich der Bruder um - aber es war zu spät. Agusik hatte einen Ellbogen leicht gebeugt und zielte mit einer Schale auf den Kopf seines Bruders. In einem Sekundenbruchteil erledigte die Schlinge einen Teil des Umsatzes und berührte Ediks Kopf mit einem dumpfen Schlag im Bereich vom Ohr bis zum Tempel.
Sein Kopf zuckte vor dem Schlag, aber er verlor das Bewusstsein nicht - er wandte sich Agusik zu, machte die Augen voller Schmerz, Unverständnis und Entsetzen mit den Augen seines Bruders - und erhielt eine zweite Schlinge der Schlinge - jetzt auf der anderen Seite des Kopfes. Obwohl der Schlag schwächer war als der vorherige - Agusika konnte die Schlinge nicht gründlich abschrauben - Edik schwamm vom Stuhl auf den Boden, und Agusik bemerkte, wie die Pupillen der Augen seines Bruders nach oben rollten und durch einen sich langsam bewegenden Vorhang der Augenlider geschlossen wurden.
Die nächsten sechs Schläge schlug Agusik methodisch an, jedes Mal, wenn sie eine Schlinge über ihrem Kopf aufwickelte, so dass sie einem seltsamen, blitzenden Regenschirm ähnelte, der über ihm ausgebreitet war - und im letzten Moment, als sie die Bewegungsbahn des Instruments änderte, zog sie einen Schlag auf den Kopf des Bruders. Als der Kopf seines Bruders zuckte und sein Kinn auf die Brust drückte, streckte Agusik ihn mit seinem Fuß aus und gab ihm eine bequeme Position für neue Schläge. Als Ediks Kopf seine Form von runden zu grauweißen und bläulichen Hirnstücken änderte, die ähnlich wie Rühreier über die gebrochenen Knochen an den angegebenen Ecken der Wunde krochen, blieb Agusik stehen.
Er ging zum Tisch hinüber, legte sanft die Zeichenvorräte in die Schubladen und drückte den Stuhl. Er nahm seine fordernde heiße Teekanne vom Herd. Ich ging in den Flur und holte eine Leinwandhandtasche aus der Speisekammer meiner Mutter, aus der ein bärtiger Onkel, der wie Demis Roussos aussah, seinen Mund mit einem lautlosen Schrei öffnete. Agusik packte eine in einer Tasche verpackte Schlinge für die untere Markierung in zwei Plastiktüten.
Agusik ging nacheinander durch die Räume und ließ Tee und Tafelsets aus den Regalen des Schrankes fallen, den Teppich im Wohnzimmer mit weißen Fragmenten von Bruchstücken, Raschelkästen, zückte die Familieneinsparungen, die in einen Lappen gehüllt waren Schmuck, der nur goldene Ohrringe und zwei Ketten nahm, wühlte in Bettwäsche und streute sie vor einem Wäscheschrank ab.
Nachdem Agusik Geld und Gold zum Inhalt der Handtasche hinzugefügt hatte, lief er in der Augustnacht vor der Nacht aus.
Er verbrannte Geld und Strumpfhosen im Zwergwald des Parks - nachdem er mit einem Schleier im Wind in das Feuer gefallen war, wurde die Strumpfhose sofort runzlig und runzelte den Rauch des Feuers in weiß.
Die Hantel Agusik ertrank in einem Teich nahe der Küste - er hatte keine Angst, sie dort zu finden. Der Teich ist seit langem zu einem Zufluchtsort für örtliche Betrunkene und Punks geworden, ein Behälter für zerbrochene Flaschen und Abfälle.
Mit Gold war es schwieriger - es in den Teich zu werfen. Agusik hütete sich und befürchtete - na ja, wie konnten sie es noch finden und es in einer logischen Kette mit Hanteln zusammenbinden. Glücklicherweise sah er auf dem Rückweg zum Haus ein Gitter für die Entwässerung am Straßenrand. Nachdem er sich hingesetzt hatte - um einen Schnürsenkel zu binden -, teilte der Junge seine Schätze mit dem Abwasser im Inneren….

Als Agusik in die Wohnung zurückkehrte, ohne die Tür am Schloss zu schließen, stellte sich heraus, dass eine schöne Pfütze um Ediks Kopf geflossen war. Die flauschige Struktur des Teppichs erlaubte es nicht, dass er sich zu weit ausbreitete - und er verdickte sich unter dem vom Fenster fallenden Licht, das an die Farbe und Viskosität der flüssigen Krasnodar-Tomatenpaste erinnerte, die meine Mutter mit Borschtsch gebraten hatte. Agusik, der um die Leiche seines Bruders herumgegangen war, kletterte unter dem Bett in der anderen Ecke, kauerte sich in eine Ecke, steckte den Daumen in den Säuglingsnippel in seinem Mund, rollte sich zusammen und spannte sich, wodurch er sich selbst zu Tränen riss. Tränen gingen nicht. Um zu weinen, fummelte der Junge mit der Melodie von Goodwins Geige aus dem siebenjährigen Jungen The Wizard of the Emerald City, und sie garantierte, eine halbe Stunde lang in Schluchzer zu stürzen. Als die Tränen flossen, putzte Agusik die Nase direkt in die Hände und schmierte snotchnye Bäche aus den Nasenlöchern zu den Ohren, wodurch sie dem Budenovsky-Schnurrbart ähnelten.
Er kam nicht raus, als Mom nach Hause kam. Er kam nicht verzweifelt und heulend aus dem Inneren, obwohl er unter dem Bett sah, wie ihre Beine schwanken, ihre Ferse schnappte und der Körper an den Türrahmen gelehnt war. Kam nicht raus, als Nachbarn angerannt kamen. Als die Polizei ankam und der junge Leutnant sich übergeben musste, befleckte Agusika, ein Spielzeug-Kamaz, das neben der Tür stand.
Unter dem Bett wurde er von einem Sergeant gezogen - zitternd, mit halbgepumpten Augen, mit einem Finger im Mund, Wangen mit einer Kruste aus getrockneten Tränen und Rotz.
- Versteckte den Jungen. Der Älteste hatte keine Zeit. Frauen, Tiere. Sagte der Sergeant durch zusammengebissene Zähne und hielt die Wut, die durchbrechen würde, zurück. Er roch nach Zigaretten und Form.

…………..
Der Neurologe des Bezirkskrankenhauses riet der Mutter und den Lehrern, Agusik nicht unter Druck zu setzen - sein Gehirn blockiert unbewusst schreckliche Erinnerungen, wenn er nach einem Raub gefragt wird - gerät in einen stillen Zustand und geht in sich selbst über. Wir werden ihn danach behandeln - und jetzt müssen wir dem Jungen Zeit geben, sich zu beruhigen, das schreckliche Unglück zu vergessen und ein schreckliches Trauma zu überleben.

Wir gehen mit einem Kind durch den Wald

Für ein Kind ist jeder Spaziergang durch den Wald eine faszinierende und unvergessliche Reise voller Eindrücke. Nur ein Tag - aber Sie haben Zeit, nach Pilzen zu suchen, Waldbewohner zu treffen oder bestimmte Vegetation zu erkunden. Wie ein Baby und ein Picknick an der frischen Luft - Sie können sicher sein, dass er nicht zum Essen überreden muss.

Aber der Wald ist nicht nur die interessantesten Entdeckungen, sondern auch allerlei Gefahren. Es ist notwendig, alle möglichen Situationen vorherzusehen, damit Ihre Ruhe nicht durch irgendetwas verdunkelt wird. Und wie bei jeder anderen Reise mit einem Kind ist die Vorbereitung wichtig.

Planen Sie einen Ausflug in den Wald - Kleidung

Die Garderobe des Babys sollte nicht nur der Jahreszeit entsprechen, sondern auch hell sein. Für den Sommer wird das grüne Set nicht funktionieren, für den Herbst - gelb oder orange, und im Winter müssen weiße Anzüge aufgegeben werden.

Wählen Sie helle Farben, die sich von den Bäumen abheben, sodass Sie auch unter üppiger Vegetation ein Kind finden können. Manchmal können sich Kinder in einer Sekunde verlieren. Die Stoffe sollten glatt und einfarbig sein, damit Sie die verschiedenen Insekten erkennen können, die rechtzeitig von den Zweigen gefallen sind.

Kleidung ist zu bevorzugen, damit das Baby die Haut der Rinde oder der Zweige der Büsche nicht versehentlich verletzt. Wenn Sie einen dichten Stoff wählen, wird die Wahrscheinlichkeit starker Mückenstiche sinken. Bieten und schützen Sie den Kopf - es kann eine Kapuze, eine Mütze oder ein Halstuch sein, aber es ist besser aus dichtem Stoff, so nah wie möglich am Kopf.

Schuhe - nur geschlossen und so hoch wie möglich. Dies können spezielle Wanderschuhe oder Gummistiefel sein. Sie schützen Ihre Füße vor Verletzungen bei Waldüberquerungen und sichern bei einer zufälligen Begegnung mit einer Schlange.

Und vergessen Sie nicht, dass Kleidung mit Milben und Mücken besprüht werden muss, sowie Reflektoren anbringen.

Was ist eine Wanderung?

Даже если вы планируете короткую прогулку, стоит предусмотреть возможные экстренные ситуации и взять с собой аптечку. В ней должны быть антисептики, пластырь, бинт и обезболивающие средства.

Положите в походную сумку:

  • Нож,
  • Спички и сухое горючее, чтобы можно было быстро развести костер,
  • Компас, карта местности для ориентира,
  • Питьевая вода,
  • Съестные припасы – их лучше взять с запасом,
  • Телефон – и проверьте уровень заряда батареи,
  • Средства от кровососущих насекомых.

Правила поведения в походе

Ihr Spaziergang ist jedoch nur sicher, wenn Sie dem Kind die Verhaltensregeln in der Natur erklären können. Sagen Sie ihm, was getan werden kann und was nicht, wie Sie sich in dieser oder jener Situation verhalten sollen:

  • Weit weg von den Eltern ziehen Sie nicht weg, sonst können Sie sich verlaufen.
  • Pilze und Beeren berühren sich nicht oder versuchen es nicht, aber zeigen Sie zuerst Ihrer Mutter, weil sie giftig sein können.
  • Nähern Sie sich nicht den Wasserkörpern, bis die Eltern dies zulassen.
  • Berühren Sie keine wilden Tiere, auch wenn sie harmlos aussehen. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen Sie Waldbabys gefunden haben.
  • Beim Treffen mit Wespen, Hummeln schlagen die Bienen nicht mit den Armen und benehmen sich ruhig.
  • Bei dem geringsten Verdacht auf Gefahr, die Aufmerksamkeit der Eltern auf sich zu ziehen.

Aber Eltern müssen auch auf das Kind aufpassen - halten Sie es immer in Sicht und verbal. Wenn Sie eine lange Reise planen, informieren Sie Ihre Angehörigen über die Route. Und wenn jemand aus der Gruppe verloren geht, sollten Retter gerufen werden - unabhängige Suchen behindern oft die Arbeit von Fachleuten, da sie Spuren verwickeln.

Nur ein paar einfache Regeln - und Ihre Reise in den Wald wird mit Abenteuern und Entdeckungen gefüllt sein, nicht mit Gefahren.

Besuchen Sie agusik.com.ua

Babynahrung und -produkte für Kinder - Online-Shop Agusik - AGUSIK - ein Online-Shop für Kinder

Babynahrung und andere Kinderprodukte zu sehr günstigen Preisen in Kiew und der Ukraine

Stichworte: Waren für Kinder, Kirschen, Kinderprodukte, Babynahrung, Kindergeschirr, Babynahrung Kiew, Ukraine Babynahrung, Babynahrung zu kaufen, Windeln Online-Shop, Babynahrung kaufen

Über den Laden

Im Kinder-Onlineshop "Agusik" finden Sie alle notwendigen Produkte zur Pflege des Babys. Sie können bei uns kaufen Produkte für Kinder gute Qualität und zu einem erschwinglichen Preis. Kinderwagen, Kindertransport, Kleidung für Neugeborene und Kinder bis drei Jahre, Kinderspielzeug und -literatur werden Ihnen präsentiert. Babynahrung, Windeln, sowie alles, was Sie zur Kinderhygiene benötigen.

Unser Geschäft funktioniert nur mit offiziellen Herstellern von Babynahrung und Babyprodukten.

Die Vorteile des Onlineshops "Agusik" sind:
- angemessene Preise
- eine breite Palette von Produkten für Kinder,
- flexibles Rabattsystem
- schnelle Bestellabwicklung
- eine individuelle Annäherung an jeden Kunden.

Pin
Send
Share
Send
Send