Schwangerschaft

Die erste Reise mit dem Kind: nützliche Tipps für die Eltern

Pin
Send
Share
Send
Send


Wir waren in letzter Zeit viel unterwegs. Und nicht nur auf Reisen, sondern mit einem fünfjährigen Sohn, der nicht immer ein guter Junge ist, wie jeder fünfjährige. Unsere Reisen von geplant und vorhersehbar werden leicht unerwartet und voller Überraschungen. Es war das letzte Mal, als wir uns entschieden haben, 2 Monate in Kroatien zu leben. Der Spruch „Wenn du Gott zum Lachen bringen willst - mache Pläne“ kommt so gut wie möglich auf diese Reise - wir mussten uns beinahe einen Monat früher aufbrechen und gehen, während wir für ein paar Tage nach Istanbul sprangen.

Nach diesem Marathon wurde mir klar, dass egal wo wir waren und unabhängig von der Zeit: a) mein Gepäck muss angehoben werden und die Tasche bequem sein, b) ich bin nie an meinem Kind interessiert, wenn es auf die Toilette geht, sondern nur nimm die Hand und führe dort. Ansonsten riskiere ich wieder, mitten auf einer achtspurigen Autobahn an einer Bushaltestelle aus Beton mit sehr schweren Taschen und einem Kind zu sitzen, das zur Toilette gestürmt ist.

Leo Babauta, der Autor des Blogs von zenhabits.net, war drei Wochen mit seiner Frau und seinen fünf Kindern unterwegs, sodass er wirklich etwas zu teilen hat.

1. Das Gepäck muss leicht sein

Wie ich bereits sagte, reisen wir in letzter Zeit oft mit einem Kind, und diese Reisen unterscheiden sich grundlegend von Singles oder Paaren. Ich nahm jedes Mal eine Erste-Hilfe-Ausrüstung mit, um die eine kleine Apotheke im Bezirkszentrum beneiden würde. Und jedes Mal wurden nur maximal drei Medikamente verwendet - für eine Erkältung, für Husten und folglich für meine Kopfschmerzen. Aber jedes Mal wurde ich rückversichert (ich glaube, meine Mütter werden mich verstehen). Das gleiche galt für Kleidung - eine große Anzahl warmer Pullover, Hosen, Jacken und Schuhe (und plötzlich ist es kalt?!), Und es gibt keine Zahlen für T-Shirts und Röcke. Infolgedessen fuhren wir in Badeanzügen und leichten Umhängen zum Strand, und meine drei Abendkleider warteten nicht auf ihren Höhepunkt.

Zum letzten Mal gelang es mir immer noch, mit einem Kind eine Reise in die Krim zu sammeln, einen recht hebenden Koffer für zwei Personen.

Und dennoch - die Tasche oder der Rucksack sollten sehr bequem sein. Für unsere Familie haben wir uns für Wanderrucksäcke entschieden - jeder hat seine eigene Verschiebung und das Gewicht, das er auf den Schultern tragen kann. Das Kind hat übrigens auch einen eigenen kleinen Rucksack.

2. Mieten Sie Zimmer oder Apartments (kein Hotel) in den zentralen Bereichen der Stadt

Als wir uns die Preise der Zimmer in Hotels in Istanbul anschauten, war das billigste der mehr oder weniger anständigen Zimmer, in dem es nicht unheimlich ist, mit einem Kind zu leben, eine Zahl, die 120 Euro pro Tag kostet. Am Stadtrand waren Hotels billiger, aber wenn man bedenkt, dass Istanbul etwa viermal so groß ist wie Kiew, werden wir viel mehr Geld für die Straße ins Zentrum und zu den Hauptattraktionen ausgeben, als wir für das Zimmer sparen.

Wir entschieden uns für den AirBnB-Service und mieteten eine ausgezeichnete Zwei-Zimmer-Wohnung in der Nähe eines der zentralen Plätze der Stadt (Taksim-Platz) für nur 56 Euro pro Tag. Und es war ganz in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten - der Blauen Moschee und der Hagia Sophia.

3. Gehen Sie überall hin und schauen Sie in alle Ecken des neuen Ortes

Ich gebe Ihnen ehrlich zu - ich bin kein großer Fan von Ausflügen oder klar geplanten Routen. Am liebsten spaziere ich gerne durch die Straßen. In solchen Fällen können Sie die schönsten und interessantesten Orte ohne Touristenrummel erreichen. Wenn Sie also bequeme Schuhe und ein paar Tage in einer neuen Stadt haben, empfehle ich Ihnen dringend, einen Tag Ausflügen zu widmen und dann einfach in abgelegene Ecken zu wandern. Aber nicht abends! Am Abend ist es besser, Ihre Neugier und Liebe zum Gehen in den Schlaf zu schicken. Und wenn Sie wandern, dann nur entlang der zentralen und gut beleuchteten Straßen.

4. Verirr dich

Die Karte ist ein Muss im Handgepäck des Touristen. Es ist einfach notwendig, wenn Sie nach bestimmten Orten suchen. Wenn Sie jedoch die Karte ausblenden und nur durch unbekannte Straßen spazieren, können Sie eine Vielzahl unglaublicher und interessanter Orte entdecken!

Auf diese Weise haben wir versehentlich die iKebab-Snackbar gefunden, in der Bestellungen auf dem iMac gemacht wurden und die Kebabs selbst unglaublich lecker waren. So fanden wir einen Markt und Geschäfte für die Einheimischen und kauften alle Souvenirs 2,5-mal billiger als auf den Hauptverkehrsstraßen.

In Lemberg gibt es eine Vielzahl an schönen Innenhöfen und gemütlichen Cafés, die Sie einfach nicht finden können. Und wenn Sie wissen, welche Türen im Zentrum von Kiew zu schlagen sind, können Sie mit großen schwarzen und fast zahmen Raben in einem riesigen Käfig in den Innenhof gelangen.

5. Eiscreme bringt Ihren Kindern gute Laune.

Nur wenn das Kind nicht krank ist! Und so ist es wirklich ein hervorragendes Mittel zur Erfrischung, aber auch zur Aufrechterhaltung der Moral bei Ihren Kindern. Wenn wir durch Istanbul oder in die kleinen Städte Istriens in Kroatien reisten, benahm sich Vanya gut und machte lange Spaziergänge im wörtlichen Sinne „für Eis“. Und das Eis dort ist sehr lecker!

6. Nutzen Sie Ihre Reise als Mini-Sprachkurs.

Eine solche Reise ist eine großartige Gelegenheit, ein paar neue Wörter in einer neuen Sprache zu lernen oder Ihre bereits erworbenen Fähigkeiten zu verbessern. Die Einheimischen helfen Ihnen gerne weiter. Darüber hinaus wird sich die Einstellung zu Ihnen auch dramatisch zum Besseren verändern, wenn sie bemerken, dass Sie sich in der lokalen Sprache bewerben möchten.

Vielleicht verstehen Sie, welche Sprache für Sie einfacher ist, und entscheiden Sie sich dafür, ein paar neue zu lernen.

7. Fragen Sie die Anwohner nach Empfehlungen.

Natürlich sind alle Bücher und Reiseführer in den Städten eine ausgezeichnete Informationsquelle über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, aber sie werden Ihnen nicht die interessantesten Dinge erzählen. Nur Einheimische schicken Sie zum besten Wein- oder Pizzeria-Laden, wo sie die leckerste Pizza der Stadt zubereiten. Nur Einheimische kennen die Geheimrouten und alle interessanten Orte, die nicht auf der Karte angezeigt werden.

Sie können Ihrem Freund im Voraus aus dem Land, in das Sie reisen, schreiben oder an die allgemeine Gruppe in sozialen Netzwerken. Außerdem können Sie auf Foursquare oder auf Google Maps Tipps lesen. Wir haben geprüft - es funktioniert!

8. Vermeiden Sie "Touristenfallen"

Auf den Wanderwegen die teuersten Restaurants und Cafés mit Gerichten von zweifelhafter Qualität und die teuersten Geschäfte. Sie werden Sie jedoch wahrscheinlich nicht mit einer großen Auswahl an Waren oder Gerichten erfreuen.

Kaufen Sie etwas oder speisen Sie abseits der Hauptstraßen. Dies gilt insbesondere für Cafés - der Preis sinkt und der Geschmack verbessert sich, je weiter Sie sich vom Zentrum entfernen. An solchen Orten kann man nur kaufen, dass man sonst nirgends kauft - Souvenirs.

9. Tragen Sie immer etwas, das Ihre Kinder tragen kann.

Nicht alle Ausflüge oder Spaziergänge werden für Ihre Kinder interessant sein. Ich schweige bereits über die Wartezeiten an den Flughäfen. Wenn Sie nichts finden, was Ihr Kind beschäftigen könnte, riskieren Sie Kopfschmerzen und fühlen sich auf Ihrem Rücken dutzende verärgerte Ansichten von Mitmenschen.

Bleistifte und razukrashki, Bücher, Spielzeug und Computerspiele - es gibt keine Einschränkungen! Glauben Sie mir, der sechsstündige Transfer am Flughafen Wien ist nicht der beste Ort, um darüber nachzudenken, wie diese Aktivität oder dieses Spiel für Ihr Kind nützlich und aufschlussreich sein wird. Übrigens, am selben Flughafen fanden wir kleine kostenlose Untersetzungen zu einem Flugzeugthema, das auf Ständen in der gesamten Halle stand.

10. Tagesschlaf und wieder Tagesschlaf!

Nach langen Spaziergängen ist es sehr angenehm und hilfreich, nach dem Mittagessen ein Nickerchen zu machen. Dies gilt insbesondere für Kinder. Selbst wenn das Kind ruht und versichert, dass es nicht schlafen möchte und nicht für etwas einschlafen wird (spielen, spielen, spielen), wird es schneller abschalten, als sein Kopf das Kissen berührt. Einige schaffen es sogar, hinter einer Schüssel Suppe einzuschlafen.

Darüber hinaus ist der Tagesschlaf für Sie nützlich, um neue Spaziergänge zu ermöglichen.

11. Kaufen Sie Lebensmittel im Laden ein

Cafés, Restaurants und Street Food sind gut. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, in der von Ihnen gemieteten Wohnung etwas zu kochen, sollten Sie diese Gelegenheit nicht verpassen. Ich möchte keinesfalls den ganzen Tag kochen, aber Sie können einmal pro Tag Suppe für Kinder kochen. Darüber hinaus ist es nicht notwendig, etwas zu kochen, man kann nur Joghurt, Obst, Gemüse und Brot kaufen - es ist billiger als in einem Café, und zu Hause gibt es immer etwas zu essen als zu essen.

Und nicht immer passt das Essen im Café oder die lokale Küche zu Ihren Kindern. Vanya hat sich sehr lange an thailändische Gerichte gewöhnt und ich habe ihn in den ersten zwei Wochen ausschließlich mit heimeligem Essen gefüttert.

13. Erinnere dich an die Lektionen der Geschichte

Reisegeschichte wird lebendig. Immerhin können Sie das Kolosseum, die Pyramide oder die Ruinen eines griechischen Tempels sehen und berühren. Ein Spaziergang durch die Geschichte des Ortes oder der Stadt, zu der Sie gehen, ist nicht nur für Kinder, sondern auch für Sie von Nutzen. Und natürlich sind Kinder auf solchen Reisen viel eher bereit, solchen Geschichten zuzuhören und sich daran zu erinnern. Schließlich haben sie nicht nur in dem Buch darüber gelesen, sondern auch mit eigenen Augen gesehen! Und der Rest wird die Fantasie der reichen Kinder vervollständigen.

14. Vereinbaren Sie Ruhetage für sich.

Ständige Spaziergänge sind sehr anstrengend und irgendwann werden Sie sich nicht über neue Orte freuen. Trotz der Tatsache, dass Kinder nur vor Energie kochen, werden sie noch müder. Vielmehr werden sie nicht einmal müde, sondern müde, ständig irgendwohin zu gehen oder irgendwohin zu gehen.

Vereinbaren Sie deshalb Ihre freien Tage ohne klares Programm, wenn Sie sich einfach nur entspannen und abschalten können (oder, wenn möglich, am Strand liegen). Und dann mit neuen Kräften und Begeisterung neue Routen planen.

16. Reisen ist immer ein Abenteuer!

Und kein Irrenhaus zum Sammeln und Transportieren von Dingen und zum Sammeln von verstreutem Nachwuchs. Reisen ist großartig! Dies sind neue Orte, neue Bekanntschaften und möglicherweise neue Freunde. Dies ist eine neue Erfahrung und neues Wissen. Dies ist die Entdeckung einer unbekannten Seite der Welt. Sie können nicht alles planen und alles unter Kontrolle halten. Also entspann dich und lass den Fluss.

Ich habe für mich drei Grundregeln herausgearbeitet: ein Minimum an Sachen (nur notwendig), eine praktische Tasche oder einen Rucksack und Tickets mit Floating-Date.

Motor "chukh-chukh-chukh"

Die Zugfahrt ist normalerweise länger, aber das Kind hat mehr Möglichkeiten, sich zu bewegen. Familienreisen auf der Schiene werden einfacher, wenn Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Kaufen Sie ein Ticket für ein Nichtraucherauto (im Ausland ist es üblich).
  • Nehmen Sie den Zug dreißig Minuten vor Abflug, um die Dinge zu arrangieren und das Baby bequemer zu machen.
  • Wenn Sie zusammen mit einem Kind reisen, nehmen Sie unbedingt ein "Känguru" mit: Ohne dieses Kind ist der Gang zur Toilette möglicherweise nicht machbar. Verlassen Sie das Kind nicht bei Fremden, egal wie freundlich sie erscheinen mögen, besonders wenn der Zug sich dem Bahnhof nähert.
  • Akzeptieren Sie Vorschläge, um beim Ein- und Aussteigen behilflich zu sein, aber lassen Sie nicht zu, dass Fremde ein Kind tragen.
  • Wenn Ihre Zugreise lang ist, nehmen Sie sich ein paar Spielsachen, um ein neues zu erhalten, das das ersetzt, für das das Kind Zeit hatte. Oder schauen Sie aus dem Fenster: Zeigen Sie Ihrem Kind Autos, Häuser, Himmel, Wolken. Diese Technik rettete viele Mütter, als ihre Vorstellungskraft nachließ.
  • Achten Sie darauf, mehr zu essen. Im Speisewagen gibt es oft lange Schlangen, an denen Sie sich an die Theke stellen und feststellen können, dass die von Ihnen ausgewählten Sandwiches aufgebraucht sind.

Über den Wolken

Flugzeuge sind praktisch für Familienreisen, da dies der schnellste Weg ist, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Flug kann genossen werden, wenn Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Kommen Sie früh genug am Flughafen an, um sich um alle Vorbereitungen für den Flug zu kümmern (Gepäck einchecken, Bordkarten erhalten), aber nicht früh genug, um lange Zeit im Wartezimmer zu sitzen.
  • Wenn Sie im Voraus keinen Platz für das Schott festgelegt haben, können Sie dies vor dem Abflug tun. Wenn diese Plätze nicht mehr verfügbar sind, versuchen Sie, die Sitze mit bereits in der Kabine befindlichen Passagieren zu wechseln.
  • Passagieren mit Kindern wird manchmal die Möglichkeit gegeben, außerhalb der Kurve einzusteigen, so dass Sie ein Kind ohne großen Aufwand arrangieren und Handgepäck in die Regale über den Sitzen legen können. Wenn Sie jedoch Grund zu der Annahme haben, dass das Baby in einem beengten Raum anfangen wird, sich zu verhalten, sollten Sie warten und zuletzt zur Landung gehen. Wenn ein anderer Erwachsener mit Ihnen fliegt, bitten Sie um Erlaubnis, dass einer von Ihnen das Gepäck im Flugzeug tragen darf, während der zweite Erwachsene einige Zeit draußen mit dem Kind verbringen wird.

  • Koordinieren Sie Feeds mit Start und Landung. Kleinkinder (besonders Babys) sind schärfer als Erwachsene und fühlen den Druck abnehmen. Manchmal haben sie Schmerzen in den Ohren, die mit dem Starten und Landen verbunden sind. Das Saugen einer Brust, einer Flasche oder eines Schnullers fördert das häufige Schlucken, sodass das Unbehagen das Kind fast nicht stört.
  • Wenn das Baby ungezogen ist, nehmen Sie die Hilfe derer an, die es Ihnen freundlicherweise anbieten, und achten Sie nicht auf die, die so unwissend und gefühllos sind, dass sie empörte Blicke in Ihre Richtung werfen.
  • Lassen Sie Ihr Kind so oft wie möglich während des Fluges etwas trinken: Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, hilft dies beim Austrocknen. Wenn Sie stillen, müssen Sie selbst mehr trinken als üblich. Vergessen Sie jedoch nicht, dass alkoholhaltige und koffeinhaltige Getränke während der Stillzeit in jedem Fall nicht empfohlen werden.
  • Wenn das Kind erwärmte Speisen benötigt, bitten Sie die Stewardess, eine Flasche oder ein Glas (ohne Deckel) zu erwärmen. Vergessen Sie jedoch nicht, den Inhalt richtig zu schütteln oder zu mischen, und überprüfen Sie sorgfältig die Temperatur der Speisen, damit das Kind nicht verbrannt wird: Mikrowellenherde können die Produkte ungleichmäßig erwärmen.
  • Wenn Sie alleine fliegen, können Sie die Stewardess bitten, das Baby zu halten, während Sie zur Toilette gehen.
  • Steigen Sie als letztes aus dem Flugzeug aus, um ein Gedränge zu vermeiden, und haben Sie Zeit, alle Ihre Sachen zu sammeln. Wenn Sie getroffen werden, warnen Sie, dass Sie der Letzte sein werden, der das Flugzeug verlässt.

Eisenpferd reiten

Ein Auto ist nicht der schnellste Transport, und die Fahrt wird sehr ermüdend, wenn Sie das Auto selbst fahren, und das Kind langweilt sich auf engstem Raum. Bei dieser Art von Bewegung können Sie jedoch die für Sie geeignete Geschwindigkeit wählen, anhalten, wenn Sie es brauchen, und wo Sie möchten, und wenn Sie an diesem Ort ankommen, können Sie sich selbst transportieren. Eine Familienautoreise kann sicherer, angenehmer und komfortabler gemacht werden, wenn Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Stellen Sie sicher, dass das Auto Sicherheitsgurte für alle Erwachsenen und ältere Kinder sowie spezielle Sitze für Babys hat. Das Auto sollte erst losfahren, wenn alle ihre Plätze eingenommen haben und die Türen nicht verschlossen sind.
  • Bei heißem Wetter sollten Vinylsitze mit einem weichen Tuch, Handtüchern oder Kunstpelzbezügen abgedeckt werden. Ein aufgerolltes Handtuch oder eine vorgefertigte Kopfstütze lässt den Kopf des Kindes nicht über die Rückenlehne gleiten, und eine Decke unter den Hüften macht den Sitz bequemer.
  • Machen Sie häufige Zwischenstopps (idealerweise alle zwei Stunden): Kinder im Auto werden schnell müde. Nehmen Sie das Kind während der Stopps in die Luft und lassen Sie es laufen oder krabbeln, falls es bereits weiß. Verwenden Sie Stopps und zum Stillen.
  • Wechseln Sie mit Ihrem Mann oder Mitreisenden, die einen Führerschein besitzen, den Ort. Wechseln Sie zum Wechseln und Plaudern mit Ihrem Baby regelmäßig vom Fahrersitz auf den Rücksitz und unterhalten Sie Ihr Baby.
  • Bringen Sie das Spielzeug mit Bändern oder Schnüren (nicht länger als 10-12 cm) am Kindersitz an, damit Sie den Sicherheitsgurt beim Anheben von verlassenem Spielzeug nicht ständig aufknöpfen müssen.
  • Wenn Sie bei kaltem Wetter fahren, nehmen Sie zusätzliche Kleidung und Decken mit, falls Sie irgendwo hängen bleiben. Bei Temperaturen um null verwandelt sich das Auto schnell in einen Kühlschrank, insbesondere wenn der Ofen nicht gut funktioniert.
  • Lassen Sie ein Kind niemals bei warmem oder warmem Wetter in einem geparkten Auto liegen. Selbst bei geöffneten Fenstern heizt sich das Auto schnell auf und das Baby kann einen Hitzschlag bekommen.

Mit Langeweile kämpfen

Haben Sie ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm gemacht? Aber mit einem Kind kann man das nicht immer machen. Berücksichtigen Sie daher bei der Planung einer Reise diesen Moment in Ihrem Alltag, ansonsten wird Ihnen die Reise keine Freude bereiten.

  • Ändern Sie die Route entsprechend der Situation. Wenn Sie ohne Unterbrechung von Wladiwostok nach Kaliningrad reisen möchten und das Kind in Tscheljabinsk bereits in Ohnmacht fällt, halten Sie für die Nacht inne. Wenn Sie zwei Tage geplant haben, um Athen kennenzulernen, aber die Launen der Kinder schon am ersten Tag das Vergnügen, die Ruinen zu sehen, beraubt haben, bringen Sie den Parthenon für einen anderen Tag - oder sogar für eine andere Reise.

  • Versuchen Sie, Orte zu wählen, an denen das Kind nicht lange an einem Ort bleiben muss oder schweigen muss. Ruinen, Parks, Zoos und sogar einige Museen können für die Kleinsten interessant sein, auch wenn sie meistens nicht auf die Sehenswürdigkeiten schauen, sondern auf die Menschen in ihrer Umgebung. Mieten Sie, wenn möglich, ein Kindermädchen, wenn Sie zur Oper, zu einem Konzert oder zum Theater gehen möchten.
  • Denken Sie daran, dass die Bedürfnisse des Babys in erster Linie berücksichtigt werden müssen, da die Reise sonst niemanden erfreut. Если карапуз не поспит или не поест вовремя или его будут укладывать спать непривычно поздно, страдать будут все. Вы можете делать все что угодно в том случае, если ребенок легко ко всему приспосабливается.

Высокогорье

Если вы едете в местность, расположенную высоко над уровнем моря, вам необходимо принять определенные меры предосторожности.

  • Так как на высоте солнечные лучи имеют большую интенсивность, необходимо пользоваться средствами от загара и ограничивать время пребывания на солнце. Und da der Bedarf an Flüssigkeit steigt, sollten Ihrem Kind während des gesamten Zeitraums zusätzlich 200 bis 300 g verdünnten Fruchtsaft oder Wasser gegeben werden, während Sie sich in einer bergigen Gegend befinden.
  • Bei Kindern mit Anämie können Atmung und Herzschlag aufgrund niedriger Sauerstoffkonzentrationen häufiger werden und Müdigkeit kann zunehmen. Dies sollte nicht beunruhigend sein, es sei denn, das Baby hatte eine Infektionskrankheit oder ein Herzproblem. In diesem Fall sollten Sie vor der Reise Ihren Arzt konsultieren. Stellen Sie sicher, dass Sie häufige Zwischenstopps einlegen, um sich auszuruhen.

Pin
Send
Share
Send
Send