Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Elektronischer Haltungskorrektor: Funktionsprinzip des Geräts

In der modernen Gesellschaft wird eine korrekte Haltung für viele zu einem Luxus. Ein sitzender Lebensstil und ein längeres Sitzen am Computer schwächen die Muskeln und führen zu einer Krümmung der Wirbelsäule. Die Person gewöhnt sich daran, sich zu bewegen, und die falsche Haltung ist in seinem Unterbewusstsein fixiert. Dies ist nicht nur hässlich, sondern kann zu vielen gesundheitlichen Problemen führen. Zur Behebung der Situation kann ein elektronischer Stellungskorrektor verwendet werden. Im Gegensatz zu orthopädischen Korsetts und Korrektoren fixiert es nicht die Wirbelsäule, sondern erinnert die Person an das Aufstehen.

Was ist die richtige Haltung?

Die korrekte Position der Wirbelsäule ist nicht nur schön. Eine perfekte Haltung gibt dem Menschen Vertrauen in sich und seine Fähigkeiten. Die gekrümmte Wirbelsäule führt zu einer Beeinträchtigung der Durchblutung, ständiger Ermüdung und kann aufgrund von Sauerstoffmangel im Gehirn Kopfschmerzen verursachen. Die Folgen der Schläfrigkeit können auch Reizbarkeit, schlechte Laune, Gedächtnisverlust, Schlafstörungen sein.

Was ist ein elektronischer Korrektor?

Um die Haltung zu korrigieren, wurden viele verschiedene Geräte verwendet. Dies können Rückenlehnen in Form von Schlaufen sein, die die Schultern halten, oder ein Korsett, das die Taille vollständig fixiert. Jetzt werden sie von verschiedenen Unternehmen produziert, von denen einige die beliebtesten sind, beispielsweise der Haltungskorrektor "Trives", das Korsett "Tonus Elast" oder "Ortho". Es ist ratsam, sie nur wie von einem Arzt verordnet anzuwenden. Es wird empfohlen, solche Korrektoren nicht länger als ein paar Stunden am Tag zu tragen, da dies zu einer Schwächung der Muskeln führen kann. Daher korrigieren diese Geräte die Haltung nicht, sondern lindern nur Schmerzen und verhindern Komplikationen aufgrund einer falschen Position der Wirbelsäule.

Ein elektronischer Korrektor basiert auf einer völlig anderen Aktion. Es ist ein kleines Gerät, das am Körper befestigt ist und jedes Mal ein Signal gibt, wenn sich eine Person duckt. Es stellt sich heraus, dass dies der beste Haltungskorrektor ist. Schließlich ist er ein Simulator für die Muskeln und lehrt die Person, die Wirbelsäule ruhig zu halten. Es ist in der Regel schwierig, sich selbst zu kontrollieren, und um die Haltung zu korrigieren, muss sie ständig durchgeführt werden.

Was sind elektronische Korrektoren?

Solche Geräte unterscheiden sich in der Regel wenig voneinander. Die häufigsten sind jedoch zwei Arten von elektronischen Stellungskorrekturen:

  • Das Gerät "Dolphin" wird meistens verwendet, um die Position des Körpers beim Sitzen am Tisch zu kontrollieren. Sie wird hinter dem Ohr angebracht und gibt ein Signal, wenn sich eine Person sehr tief über den Tisch neigt. Dieser elektronische Haltungskorrektor eignet sich gut für Schulkinder. Zu den Nachteilen gehört jedoch, dass es einen lauten Piepton gibt. Außerdem verfolgt dieses Gerät nur die Position des Kopfes, nicht die Wirbelsäule.
  • Es gilt als effektiver "Master of Posture" - eine einzigartige Entwicklung der russischen Wissenschaftler. Dieses kleine runde Gerät in der Größe einer Fünf-Rubel-Münze wird am Körper oder an der Kleidung befestigt. Das Gerät merkt sich die korrekte Position des Körpers und sendet ein Vibrationssignal, wenn die Wirbelsäule gebogen wird.

Hinweise zur Verwendung des Geräts

Dieses Gerät hat keine Kontraindikationen. Elektronische Haltungskorrekturen können in jedem Alter verwendet werden. In solchen Fällen ist es besonders nützlich:

  • für Schüler und Studenten während des Unterrichts,
  • für Büroangestellte und alle, die viel Zeit am Computer verbringen,
  • bei Skoliose, Kyphose, Lordose im Anfangsstadium als Hilfsbehandlung.

Um eine Krümmung der Wirbelsäule zu verhindern, sowie in den frühen Stadien ihrer Verformung, kann die Vorrichtung unabhängig verwendet werden. In schweren Fällen wird jedoch empfohlen, die Verwendung mit dem klassischen Haltungskorrekturgerät zu kombinieren.

Welche Wirkung hat das?

Dieses Gerät wurde sofort populär. Es wird empfohlen, mit einer ausgeprägten Krümmung der Wirbelsäule getragen zu werden und Schlupfbildung zu vermeiden. Bei korrekter Verwendung hat der elektronische Korrektor folgende Wirkung:

  • stärkt die rückenmuskulatur
  • hilft die Wirbelsäule in der richtigen Position zu halten
  • beugt Wirbelsäulendeformitäten vor

Wie trägt man diesen Haltungskorrektor?

Die elektronische Hocker-Erinnerung funktioniert wie erwartet, wenn sie fest am Körper anliegt. Zu diesem Zweck verfügt das Gerät über spezielle Aufkleber. Mit ihrer Hilfe wird das Gerät unter dem Schlüsselbein auf die obere Brust geklebt. In diesem Fall sollte der Pfeil auf dem Gerät nach oben zeigen. Diese Aufkleber sind Einwegartikel, so dass Sie beim nächsten Mal einen neuen Aufkleber verwenden müssen. Das Kit enthält auch einen speziellen Clip zum Befestigen an der Kleidung. Es kann jedoch nur an den an den Körper angrenzenden Teilen verwendet werden, beispielsweise an Leinen. Von der richtigen Platzierung des Geräts hängt die Wirksamkeit seiner Anwendung ab.

Ein elektronischer Haltungskorrekturer kann die Haltung in nur einem Monat regulären Gebrauchs korrigieren. Sie müssen es nach diesem Schema tragen:

  • die ersten paar Tage müssen Sie den Korrektor 3 Stunden lang benutzen,
  • dann - 3 Tage für 4 Stunden,
  • jeden nächsten Tag, um die Tragezeit um eine Stunde zu erhöhen und bis zu 8 Stunden zu bringen,
  • Tragen Sie einen Korrektor für 3 Wochen
  • Letzte Woche wird das Gerät jeden zweiten Tag benutzt.

Anweisungen zur Verwendung des Geräts

"Master of Posture" ist eine Art persönlicher Trainer, der die Rückenmuskulatur stärkt. Daher müssen Sie, wie in jedem Training, von einer Position aus beginnen, die näher an der üblichen Position liegt. Wenn Sie Ihren Rücken so weit wie möglich strecken, gibt das Gerät ständig Signale und Ihre Muskeln werden am Ende des Tages müde. Es wird daher empfohlen, das Gerät jeden Tag anzupassen und die Last schrittweise zu erhöhen.

Beim Einrichten des Geräts müssen Sie gerade stehen und eine Taste drücken. Das Gerät bestimmt die korrekte Position und gibt ein einzelnes Signal aus. Danach ist das Gerät betriebsbereit. Wenn sich die Position der Wirbelsäule geändert hat, vibriert sie. Der Vorteil ist jedoch, dass der Ton mit einer Verzögerung von 60 Sekunden kommt. Dies gibt einer Person die Möglichkeit, gewöhnliche Arbeiten auszuführen, z. B. Schuhe anzuziehen, etwas vom Boden aufzunehmen. Wenn Sie das Gerät vorübergehend ausschalten müssen, drücken Sie die Taste und halten Sie sie länger als 5 Sekunden gedrückt. Um in den Schlafmodus zu wechseln, kann das Gerät auch entfernt und auf eine ebene Fläche gestellt werden.

Mögliche Probleme bei der Verwendung

Manchmal gibt der "Meister der Haltung" zur falschen Zeit ein Signal. Zum Beispiel werden zu häufige Vibrationen beobachtet, da die Position der Wirbelsäule für die Norm zu perfekt ist und es unangenehm ist, darin zu sein. Dies kann vermieden werden, wenn Sie beim Einstellen einen flachen Rücken machen, dies aber bequem ist. Darüber hinaus können häufige Vibrationen auf ein falsches Anbringen des Geräts an der Kleidung hinweisen. Das Gerät muss unbeweglich befestigt sein, wobei der Pfeil nach oben zeigt. Es ist zu beachten, dass beim Ändern der Körperposition oder der Position des Geräts auf der Kleidung dieses neu programmiert werden muss.

Elektronische Körperhaltungskorrektur: Bewertungen

Dieses Gerät hat eine Menge gutes Feedback von Leuten erhalten, die ihre Haltung korrigieren möchten. Zu den positiven Eigenschaften zählen die geringe Größe und die einfache Handhabung, die Fähigkeit, ein normales Leben zu führen, da das Signal mit einer minimalen Verzögerung kommt. Es ist auch gut, dass das Gerät dabei hilft, sich in jeder Position an die richtige Haltung zu erinnern: Wenn eine Person steht oder geht, an einem Tisch oder auf einem Sofa sitzt.

Es gibt jedoch negative Bewertungen zum Gerät. Einige mögen den Preis nicht - 3000 Rubel. Andere sind durch ständige Vibrationen irritiert, für Dritte ist es schwierig, die korrekte Körperposition für lange Zeit beizubehalten. Im Allgemeinen kann jedoch gesagt werden, dass das Gerät wirksam ist, wie es von Orthopäden empfohlen wird.

Was ist ein Haltungskorrektor?

Körperhaltung Korrektor ist mechanisches, magnetisches oder elektronisches GerätSo können Sie eine korrekte Haltung einnehmen. Bei geringfügigen Verstößen können Sie ein solches Gerät selbst auswählen und tragen, d. H. ohne die Erlaubnis des Arztes.

Die Hauptsache ist, die Anweisungen vorzulesen.. Bei gravierenden Abweichungen von der Norm muss jedoch ein Arzt konsultiert werden. Ansonsten ist es möglich, die Situation zu verschlimmern und die Entwicklung schwerwiegender Verstöße zu provozieren.

Arten von Korrektoren und Anwendungsmethoden

Im Folgenden werden verschiedene Arten von Stellungskorrekturen beschrieben.

Es gibt verschiedene Arten von mechanischen Korrektoren.:

  • Reclinators. Reklain bedeutet auf Deutsch "ablehnen, zurücklehnen". Diese Art von Korrektoren ist ein weicher Riemen, der die Position der Wirbelsäule in anatomisch korrekter Position beibehält. Jedes Mal, wenn eine Person geduckt wird, ziehen die Gurte die Schultern zurück und korrigieren so ihre Haltung. Reclinators sind therapeutisch und prophylaktisch. Die ersten werden in den ersten Krümmungsstufen verwendet und zeichnen sich durch eine größere Riemenspannung aus. Letztere sind für diejenigen geeignet, die eine perfekte Haltung einnehmen oder die ersten "Symptome" ihrer Verletzung bemerken möchten. Zu den Vorteilen von Liegestühlen zählen die einfache Handhabung, die Vielseitigkeit (geeignet für Erwachsene und Kinder) und die Fähigkeit, unter allen Bedingungen zu tragen (unter der Kleidung sind solche Korrekturleser fast nicht wahrnehmbar).
  • Thoraxkorrektoren. Sie sind eine verbesserte Version von Reklinatoren. Ihr kennzeichnendes Merkmal sind Versteifungen aus Aluminium. Solche Korrektoren nehmen einen viel größeren Bereich des Körpers ein und können von jeder Art sein (Gürtelmodelle, mit Riemen, mit Korsett usw.). Die Verwendung von Brustkorsetts ist gerechtfertigt bei Skoliose, starkem Bücken und einigen anderen Problemen mit der Wirbelsäule.
  • Thorakolumbale Korrektoren. Stellen Sie die Thoraxkorrektoren dar, die durch einen langen Streifen im Lendenbereich ergänzt werden, der die gesamte Struktur unterstützt. Es wird verwendet, um die Schultern zu begradigen, Linderung und Lordosen im Lendenbereich zu reduzieren. Thorakolumbale Korrektoren können bei Osteochondrose und anderen schwereren Erkrankungen der Wirbelsäule verschrieben werden.

Neben mechanischen Geräten sind im Handel elektronische und magnetische Stellungskorrekturen erhältlich.

Elektronischer Korrektor - ein Gerät, das am Körper einer Person befestigt ist, wenn diese mit geradem Rücken steht. Wenn Sie die Taste drücken, merkt sich das Gerät, wie die Körperhaltung aussehen soll, und vibriert bei jeder Krümmung der Wirbelsäule. Solche Korrektoren können zur Vorbeugung von Skoliose und Osteochondrose sowie im Anfangsstadium von Erkrankungen der Wirbelsäule verwendet werden.

Lesen Sie die Regeln für die Verwendung des elektronischen Stellungskorrektors

Die magnetischen Haltungskorrektoren sehen genau so aus wie Brustkorrektoren. Der einzige Unterschied ist das Vorhandensein von Magneten, die sich positiv auf den Körper auswirken.

Sie stoppen oder lindern Schmerzen im Rücken, stoppen den Entzündungsprozess, heilen das Nerven- und Herz-Kreislauf-System, tonen auf, reduzieren Schwellungen. Ein Beispiel für einen magnetischen Korrektor ist ein Gerät namens "Cypress".

Das Prinzip des elektronischen Haltungskorrektors

Ein elektronischer Stellungskorrektor wird als kompaktes Gerät bezeichnet, das am Körper befestigt ist oder in einer Kleidungstasche untergebracht ist. Der Zweck einer solchen Vorrichtung ist eher präventiv als kurativ.

Im Gegensatz zu Korsetts unterstützen Elektrokorrektoren die Wirbelsäule nicht.und zur Bildung der Gewohnheit beitragen, den Rücken gerade zu halten. Bei Erkrankungen der Wirbelsäule sollten elektronische Korrektoren in Verbindung mit anderen klassischen Geräten verwendet werden - Bandagen, Korsetts und Rückenorthese.

Das Funktionsprinzip des elektronischen Korrektors kann wie folgt beschrieben werden.:

  • Ein spezieller Sensor „erinnert sich“ an die anatomisch korrekte Position der Wirbelsäule.
  • Wenn die Wirbelsäule ihre feste Position ändert, sendet das Gerät ein Vibrations- oder Tonsignal (und die Intensität dieses Signals wird durch den Krümmungsgrad bestimmt). Mit anderen Worten, je mehr Sie sich verbiegen, desto stärker wird die Vibration.
  • Beim Glätten des Rückens verschwindet der "Alarm" automatisch.

Im elektronischen Korrektor befindet sich ein Sensor, der sich die korrekte Position des Körpers merkt und seine Verletzung anzeigt

Alle elektronischen Korrektoren sind für einen bestimmten Ausbildungsgang konzipiert. Sie sollten sich nicht der Hoffnung hingeben, dass die Angewohnheit des Schlingerns, die Sie mehrere Jahre begleitet, in wenigen Tagen verlassen wird. Um eine neue Gewohnheit zu bilden, muss man es versuchen. Die durchschnittliche Nutzungsdauer des Korrektors beträgt einen Monat. In der Regel ist diese Zeit ausreichend, um zu lernen, wie man den Rücken richtig hält.

Das Training sollte 2-3 Stunden am Tag beginnen.um nicht den Rücken zum Scheitern zu belasten. Die Rückenmuskulatur kann zuerst wie nach einer vollen Übung im Fitnessstudio schmerzen. Nach und nach muss der Korrektor getragen werden, um einen Monat später Besitzer einer perfekten Haltung zu werden.

Über harte Korrektoren

Es gibt Korrektoren, die auf der Basis von Stahl- oder Kunststoffplatten einen festen Rahmen haben. Längeres Tragen solcher Modelle kann gesundheitsschädlich sein und zu einem Verlust des Muskeltonus im Rücken führen.

Aus diesem Grund empfehlen Experten sie Tragen Sie nicht mehr als 4 Stunden pro Tag. Beachten Sie, dass solche Modelle zur Behandlung von Patienten mit schwerwiegenden Verletzungen der Wirbelsäulenform verwendet werden.

Gegenanzeigen zu magnetischen Haltungskorrekturen

Magnetische Korrektoren können nicht für Patienten mit hypertensiven Erkrankungen, für schwangere Frauen, für Patienten mit chronischen Hauterkrankungen und für Patienten mit Herzschrittmachern getragen werden.

Kontraindikationen können auch bei Personen mit meteorologischer Abhängigkeit auftreten. Diese Menschen reagieren sehr empfindlich auf Änderungen der Wetterbedingungen sowie auf Veränderungen im Erdmagnetfeld.

Allgemeine Empfehlungen:

Viele Menschen erwerben Korrekturleser zu präventiven Zwecken. In diesem Fall basiert ihre Wahl auf ihren eigenen Annahmen und Vermutungen.

Wenn Sie bei einer selbstdiagnostizierten Diagnose einen Fehler machen und dann den Korrektor falsch auswählen, bringt Ihnen die Verwendung des Korrektors nicht nur keinen Nutzen, sondern Sie können auch Ihren Rücken, Ihre Haltung und Ihre Wirbelsäule schädigen.

Was ist ein elektronisches Gerät?

Ein elektronischer Korrektor ist ein Gerät, mit dem Sie die Korrektheit des Körpers im Weltraum kontrollieren können. Es ist ein kleines Gerät, das am Körper oder an der Kleidung befestigt wird. Das Gerät arbeitet mit der Batterie.

Sie müssen es tragen, bevor Sie den Tisch betreten. In seinem Gedächtnis ist die korrekte Position des Körpers festgelegt.

Das Funktionsprinzip ist einfach. Sobald die Körperposition und damit die Wirbelsäule unregelmäßig wird, piept das Gerät. Je stärker die Wirbelsäule von der normalen Position abweicht, desto intensiver und länger wird der Klang sein.

Indikationen und Kontraindikationen für Verletzungen der Körperhaltung

Der elektronische Korrektor kann die vorhandene Pathologie nicht korrigieren. Es wird ausschließlich zum Zweck der Prävention verwendet. Aus diesem Grund ist es effektiv, es zu verwenden, während die Wirbelsäulenverformung noch nicht aufgetreten ist.

Vielleicht eine Kombination aus elektronischen Geräten und orthopädischem Korsett. Letzteres kann nicht ständig getragen werden, in Pausen können Sie den Haltungskorrektor verwenden. Er schränkt die Bewegungen nicht ein, sondern trainiert die Wirbelsäule und die umgebenden Muskeln.

Ein elektronischer Korrektor kann empfohlen werden:

  • Schulkinder
  • zu Studenten
  • Fahrer
  • Büroangestellte.

Die Verwendung des Geräts ist angemessen, wenn sich eine Person lange im Sitzen befindet.

Im Gegensatz zu orthopädischen Geräten hat dieses Gerät keine Kontraindikationen. Trotzdem lohnt es sich, sich vor der Anwendung fachkundig beraten zu lassen.

Wie zu wählen

Die Wahl eines elektronischen Geräts sollte so verantwortungsvoll wie möglich angegangen werden. Mit diesem Werkzeug können Sie die korrekte Haltung beibehalten.

Für Schulkinder ist es besser, ein spezielles Kindermodell "Dolphin" zu wählen.

Dieses Gerät wird hinter dem Ohr des Kindes angebracht. Er piept, wenn der Kopf des Schülers zu tief sinkt. Ein solches Gerät kostet etwa 500 Rubel.

Die Auswahl an Korrekturlesern für Erwachsene ist sehr groß. Sie sind normalerweise auf der Brust montiert, und das Tonsignal wird durch eine Änderung des Winkels der Wirbelsäule verursacht. Solche Modelle kosten zwischen 2000 und 4000 Rubel.

Das Funktionsprinzip ist für alle gleich. Die Form der Vorrichtung kann variieren, sie kann sowohl rund als auch quadratisch sein. Eine Klammer zum Befestigen an der Kleidung und ein Klebeband zum Befestigen auf der Haut sind immer im Set des Korrektors enthalten.

Es gibt teurere Geräte. Ihre Kosten können 10.000 Rubel übersteigen.

Effektiver Korrekturleser Master

Der beliebteste elektronische Haltungskorrektor. Es wird oft von Orthopäden empfohlen.

Das hat mehrere Vorteile:

  1. Aufgrund seiner geringen Größe ist das Gerät unter der Kleidung unsichtbar.
  2. Mit der "Master-Haltung" können Sie Ihre Rückenmuskulatur trainieren. Er ist ihr natürlicher Simulator.
  3. Schränkt die Mobilität nicht ein und verursacht bei der Verwendung keine Beschwerden.
  4. Dieses Modell hat ein verzögertes Tonsignal für 30 Sekunden. Es ertönt kein Geräusch, wenn sich die Person bückt.
  5. Das Gerät hat zahlreiche Tests und Versuche bestanden. Die hohe Effizienz wird durch Zertifikate bestätigt.
  6. Доступная цена делает этот корректор доступным широкому кругу потребителей. Стоимость его начинается с 2000 рублей.

В комплект вместе с прибором входят липучки, крепления, батарейки и подробная инструкция.

Es ist am besten, den Sensor an einem nackten Körper zu montieren. Dadurch können Sie die Vibration, die das Tonsignal begleitet, deutlich fühlen.

Bei der Befestigung ist darauf zu achten, dass der Pfeil gerade nach oben zeigt. Wenn diese Regel nicht beachtet wird, kann der Sensor nicht angemessen auf eine Änderung der Körperposition reagieren.

Der Hersteller behauptet, dass der "Meister der Haltung" dazu beitragen wird, die Gewohnheit zu entwickeln, einen Monat lang aufrecht zu sitzen. Um in den ersten Tagen hohe Ergebnisse zu erzielen, muss das Gerät 4 Stunden lang fixiert werden.

Allmählich sollte diese Zeit auf 8 Stunden pro Tag erhöht werden. In der vierten Nutzungswoche reichen wieder 4 Stunden. Zu diesem Zeitpunkt halten die Muskeln die Wirbelsäule unabhängig in der gewünschten Position.

Erinnerung von bücken

Elektronische Haltungskorrektur erinnert an bücken - ein kleines Gerät in der Größe einer 5-Rubel-Münze. Es ist am Körper unter dem Schlüsselbein befestigt.

Das Gerät vibriert immer dann, wenn die Person, die es verwendet, sich verharrt. Aufgrund des Silent-Modus kann der Korrektor nicht nur zu Hause verwendet werden.

Das Gerät kann von Menschen jeden Alters verwendet werden. Es reicht aus, diese Erinnerung einen Monat lang zu verwenden, damit die Rückenmuskeln auf natürliche Weise die korrekte Haltung einnehmen.

Das einzigartige Modell "Supersanka"

Es gibt ein etwas anderes elektronisches Gerät, das die Position der Wirbelsäule korrigiert. Es beinhaltet "Supersanka". In der Tat ist dies ein interaktiver Simulator.

Es ist auch mit Tonsensoren ausgestattet. Der Unterschied ist, dass sich das Gerät auf speziellen Klammern befindet. Dadurch passt sich das Gerät den individuellen Eigenschaften der Person an.

Das Gerät "Supersanka" hat viele Vorteile, die es von anderen elektronischen Korrektoren unterscheiden:

  1. Mit diesem Gerät können Sie die korrekte Position der Wirbelsäule in den verschiedenen Abteilungen festlegen. Dies trägt zur effektivsten Verhinderung von Krümmung bei.
  2. Das Gerät speichert die aktuelle Körperposition. Dank der integrierten Speicherfunktion können Sie die Ergebnisse analysieren.
  3. Ein Signal, das eine falsche Position signalisiert, ist nicht auf den Ton beschränkt. Sie können eine Vibration oder ein Licht oder eine Kombination aller möglichen Optionen auswählen.

Der Korrekturleser "Supersanka" wird über der unteren Bekleidungsschicht getragen. Das erste Mal reicht 2 Stunden am Tag. Nach und nach bildet sich eine Person die Gewohnheit, die Wirbelsäule in der richtigen Position zu halten. Das Gerät arbeitet mit dem eingebauten Akku und muss regelmäßig aufgeladen werden.

Bei Verwendung des Korrektors muss der Sensor an der Stelle mit der maximalen Verformung installiert werden. Danach legt das Gerät die korrekte Position des Körpers fest. Wenn Sie von den angegebenen Parametern abweichen, hört die Person das Signal.

Der Sensor löst nicht aus, wenn er hinter etwas gekippt wird. Damit können Sie den Ablenkwinkel einstellen, bei dem das Signal ausgegeben wird.

Keiner der elektronischen Stellungskorrektoren kann die vorhandene Krümmung der Wirbelsäule korrigieren. Zu diesem Zweck müssen Sie orthopädische Korsetts verwenden sowie spezielle Übungen durchführen. Diese Geräte sind jedoch eine hervorragende vorbeugende Maßnahme, mit der eine Person lernen kann, wie sie den Rücken gut hält.

Das Prinzip des elektronischen Haltungskorrektors


Der elektronische Korrektor funktioniert nicht wie eine gewöhnliche Bandage - er spannt nicht und richtet die Wirbelsäule nicht aus, und zwar mithilfe einer durchdachten Struktur, bestehend aus Gurten, Versteifungen und regulierenden Befestigungselementen.

Das Gerät diszipliniert Sie einfach, wenn Sie sich verbiegen, und Ihre Haltung hört auf, perfekt zu sein, und es ertönt ein Piepton oder Vibration. Sie müssen Ihren Rücken mit den Bauch-, Rücken- und Brachialmuskeln nivellieren. Das Prinzip eines solchen Aufpralls beruht auf der Reflexbildung - allmähliche Sucht halten Sie den Rücken geradeDies bedeutet, dass das Ergebnis der Verwendung des Geräts dauerhafter ist.

Die Maschine arbeitet wie folgt:

  • ein speziell platzierter Sensor „merkt sich“ die korrekte Position der Wirbelsäule,
  • Sobald die Wirbelsäule die feste anatomische Position ändert, gibt das Gerät ein akustisches Signal aus oder sendet Vibrationen aus, deren Stärke durch den Krümmungsgrad bestimmt wird. Je leiser Sie sind, desto stärker wird das "Alarmsignal" ertönen,
  • Wenn Sie sich aufrichten, hört der Ton auf.

Electrocorrector verbessert nicht nur den Muskeltonus, sondern trägt auch zum Aufbau von Muskelmasse bei.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung


Elektronische Korrekturleser können in folgenden Fällen von Experten empfohlen werden:

  • wenn eine Person viel Zeit im Sitzen verbringtZum Beispiel am Computer, Nähmaschine, Autofahren usw.
  • Schulkinder bei der Vorbereitung der Hausaufgaben.

Der Korrektor kann von allen Personen verwendet werden, die wissen, wie wichtig auch die Wirbelsäule für die allgemeine Gesundheit ist.

Kontraindikationen für das Tragen dieses Geräts werden nicht offenbart. Wenn Sie jedoch unter chronischen Krankheiten leiden und andere elektrische Geräte für medizinische Zwecke verwenden, konsultieren Sie vor dem Kauf unbedingt Ihren Arzt.

So verwenden Sie einen elektronischen Haltungskorrektor


Je nach Modell wird der elektronische Korrektor hinter dem Ohr oder am Körper angebracht, in Form eines Medaillons um den Hals gehängt oder in einer Tasche getragen.

Das „Ärgernis“ des elektronischen Korrektors, das Ihre Haltung alle 5 Minuten korrigiert, kann anfangs ziemlich laut werden. Wenn Sie jedoch Geduld haben, wird das Ergebnis Sie nicht lange warten lassen.

Vorteile elektronischer Geräte:

  • geringes Gewicht und Größe
  • nicht sichtbar unter der kleidung
  • behindert Bewegungen nicht und bricht nicht das gewohnheitsmäßige Verhalten,
  • funktioniert nicht nur, wenn eine Person sitzt, sondern wenn sie geht,
  • Das Signal kommt nicht sofort, sondern mit einer zweiten Verzögerung, sodass der Träger den gekrümmten Rücken selbst ausrichten kann.

Kombinieren Sie effektiv den Einsatz von elektronischen und klassischen Korrektoren. Da letztere nicht immer getragen werden kann, kann sie durch eine elektronische "Erinnerung" ersetzt werden, die dazu beiträgt, die in einer Hardband erzielten Ergebnisse zu festigen.

Elektronische Stellungskorrekturmodelle für Erwachsene und Kinder

Eines der populärsten Modelle für Kinder-Haltungskorrektur ist das Gerät "Dolphin". Der Limettenfisch wird hinter dem Ohr des Kindes angebracht und wird hauptsächlich bei der Vorbereitung von Hausaufgaben verwendet. Die erschwinglichen Kosten (etwa 500 Rubel) und die gute Effizienz erweitern den Kreis derjenigen, die sich für den "Dolphin" entschieden haben.

Der Korrektor wird ausgelöst, wenn Sie die Kopfneigung wechseln. Wenn das Kind den Kopf zu stark absenkt, piept das Gerät. Zusätzlich zur Krümmung der Wirbelsäule sorgt der Korrektor für die Sicht.

Eines der am häufigsten beworbenen Modelle für Erwachsene ist der „Master of Posture“. Laut Hersteller wird er in einem Monat zur Wiederherstellung seiner Haltung beitragen. Optisch handelt es sich um eine kleine runde Platte in der Größe einer Fünf-Rubel-Münze, die mit Klebeband am Körper befestigt wird.

Ein Nachteil dieses Korrektors ist, dass es funktioniert, wenn Sie versuchen, Schnürsenkel zu binden oder etwas vom Boden zu heben. Er auch reagiert oft nicht auf abnormale Positionen der Sakralwirbelsäule. Mit durchschnittlichen Kosten von 2.000 Rubel bemerken die Verbraucher, dass sie eine genauere Diagnose vom Gerät erhalten möchten.

Wie Sie sehen, kann der elektronische Haltungskorrektor ein guter Helfer sein, der es Ihnen oder Ihren Kindern nicht erlaubt, die Wirbelsäule zu beschädigen. Wie in allen anderen Fällen, in denen an der eigenen Gesundheit gearbeitet wird, erfordert seine Verwendung Ausdauer und Entschlossenheit.

Was ist ein Gerät?

Es sollte sofort bemerkt werden, dass dieses Gerät im Großen und Ganzen kein Korrektor ist. Das heißt, auf keinen Fall ersetzt es einen orthopädischen Korrektor, dessen Abnutzung von einem Arzt verordnet wird, um diese oder andere vorhandene Wirbelsäulendefekte zu korrigieren. Die einzige Aufgabe des elektronischen Korrektors ist eine Erinnerung.

Es ist wichtig! Dieses Gerät soll die Krümmung der Wirbelsäule verhindern. Sie können Deformationen verhindern und die Person jedes Mal daran erinnern, dass sie riskiert wird, sie zu bekommen, wenn der Körper eine gefährliche Position einnimmt.

Wenn die Person, die diese Korrekturvorrichtung tragen wird, bereits die Diagnose einer Skoliose, Kyphose oder anderer Probleme hat, die durch eine Deformierung der Wirbelsäule verursacht werden, ist ihre Aufnahme und Verwendung unbrauchbar. In diesem Fall müssen Sie eine orthopädische Version eines elektronischen Haltungskorrektors tragen.

Was kann er

Die Ersteller des „Gedächtnisses“ des Geräts basieren auf den korrekten Körperpositionen, worauf Sie die Gesundheit Ihrer Körperhaltung erhalten können. Wenn sich eine Person in dieser Position befindet, manifestiert sich der Korrektor nicht. Sobald er die falsche Position einnimmt, wird das Gerät ausgelöst und antwortet mit einem Tonsignal.

Wie Sie sehen, kann der Wirkungsmechanismus als elementar bezeichnet werden, sodass jeder das Gerät ohne besondere Schulung verwenden kann, auch (und insbesondere) Kinder, vorausgesetzt natürlich, dass ihre Körperhaltung gesund ist.

Was kann das Gerät tun:

  • hilft, eine gesunde Haltung zu bewahren
  • erlaubt nicht slouching
  • erlaubt nicht, einen Kopf abzusenken, indem man einen Anblick schützt,
  • minimiert das Risiko von Wirbelanomalien,
  • reduziert Ermüdung und Schmerzen bei längerer statischer Haltung und zwingt dazu, die Körperposition zu verändern.

Prinzip der Verwendung

Betrachtet man das Modell für Erwachsene, dann hat der Korrektor die Größe einer großen Münze und wird auf besondere Weise am Körper oder an der Kleidung befestigt, wenn eine Person sitzend tätig ist.

Kinderkorrektoren haben die Form von Spielzeug, sind am Ohr (darüber) befestigt und kleiden sich auch, wenn sich das Kind beim Unterricht hinsetzt oder etwas Kreativität am Schreibtisch beschäftigt.

Übrigens Das heißt, es ist nicht notwendig, die Vorrichtung ständig zu tragen, außerdem ist dies unerwünscht. Sein Tragen sollte auf fünf Stunden pro Tag begrenzt sein. Ein orthopädischer elektronischer Korrektor kann nach medizinischen Angaben bis zu acht Stunden getragen werden.

Die Aufgabe des Geräts wird vom Benutzer zu Beginn der Anwendung festgelegt, sobald der Korrektor getragen wird.

  1. Eine Person muss die richtige Position einnehmen (Rücken ist flach, der Kopf ist nicht gebeugt).
  2. Das Gerät ist eingeschaltet, und er merkt sich seine korrekte Haltung und fixiert es in drei Versionen für sich.
  3. Nachdem der Speichervorgang abgeschlossen ist, gibt das Gerät einen kurzen Piepton aus.
  4. Von jetzt an und bis zum Ausschalten gibt das Gerät jedes Mal ein Ton- oder Vibrationssignal aus, wenn die Position des Rückens oder Kopfes von der normalen Position um eine zu große Amplitude abweicht.

Wie funktioniert das? Es entwickelt sich eine Gewohnheit. Aus der Psychologie ist bekannt, dass eine Person sechzig Tage braucht, um eine stabile Gewohnheit zu entwickeln. Während dieser Zeit wird alles, was wir in unser Leben einführen wollen, vom Körper in Feindseligkeit versetzt. Es geht auch um schlechte Gewohnheiten und gute Gewohnheiten. Einfach ausgedrückt: Wenn eine Person nicht daran gewöhnt ist, jeden Tag beim Abendessen Alkohol zu trinken, wird sie nach zwei Monaten der abendlichen Einnahme überzeugt, dass sie darauf nicht verzichten kann. Wenn eine Person morgens Kaffee trinkt, dauert es 60 Tage, bis sie stattdessen grünen Tee getrunken hat, um den Morgenkaffee ganz und leicht aufzugeben. Wenn Sie nie im Fitnessstudio trainieren oder morgens laufen und dann, nachdem Sie sich anfangs überwältigt haben, zwei Monate diesen Klassen widmen, wird Sport zur Gewohnheit und zu einem festen Bestandteil Ihres Lebensstils. Natürlich ist der Körper jeder Person individuell und die Entwicklung jeder persönlichen Gewohnheit einer einzelnen Person kann unterschiedlich sein. Jeder gehorcht jedoch dem allgemeinen Prinzip, und der elektronische Haltungskorrektor wird bei seiner Verwendung gebaut.

Es ist wichtig! Das Tragen eines Korrektors hat etwa zwei Monate. Wenn Sie es dann ständig verwenden, gewöhnt sich die Person daran, mit dem Rücken ausgerichtet zu sein, und in Zukunft werden dafür keine Erinnerungen mehr benötigt.

Das Gerät wird vor allem Erwachsenen empfohlen, deren Arbeit mit einem Computer, Schreib-, Lese-, Fahr- und Überwachungsgeräten verbunden ist. Es ist auch notwendig für Kinder im Schulalter, Jugendliche, Studenten.

Warum sollten Sie keine Haltungskorrektur für Patienten mit Skoliose bekommen? Erstens brauchen sie aktive orthopädische Korrektoren, die nicht erinnern, sondern die richtige Körperposition einnehmen müssen. Zweitens wird bei den vorhandenen Verformungen das Tonsignal der Vorrichtung konstant abgegeben, und je stärker die Krümmung ist, desto lauter und länger das Signal oder die Vibration.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie ein Korsett für Skoliose auswählen, und sich mit den Typen, Auswahlregeln und dem Tragen eines Korsetts vertraut machen, können Sie einen Artikel darüber in unserem Portal lesen.

Merkmale der elektronischen Einstellung

Natürlich ist der Korrektor wie jedes "intelligente" Gerät einstellbar. Es hat Einstellungen, zum Beispiel können Sie die Schallleistung ändern, die Vibration einschalten, die Empfindlichkeit und den Bereich einstellen.

Übrigens Drücken Sie sofort „Squeeze“, sobald die Person ihre Haltung geändert hat, das Gerät nicht. Das Programm kann eine halbe Minute "warten", bevor es ein Signal gibt. Sie wissen nie, vielleicht hat er sich über den Griff gelehnt, das Telefon oder das heruntergefallene Papier vom Boden aufgehoben.

Der klassische elektronische Korrektor kann parallel oder alternativ zusammen mit einem orthopädischen Korrekturgerät verwendet werden. Das orthopädische Modell wird einige Stunden am Tag (wie viel der Arzt es verschreiben wird) getragen und dann durch einen elektronischen Korrektor ersetzt. Somit wird die räumliche Position des Körpers fast konstant kontrolliert und die Haltung nimmt eine ausgeglichene Position ein.

Übrigens Gegenanzeigen haben nicht. Es sollte nicht einfach wegen Unzweckmäßigkeit bei pathologischen Erkrankungen eingesetzt werden. Sie können in jedem Alter tragen.

Es dient nicht dazu, die Bewegung einzuschränken, sondern erhöht nur die Ausdauer des Muskelgewebes und ermöglicht es Ihnen, die Rückenmuskulatur so zu trainieren, dass die Aufrechterhaltung einer geraden Haltung für sie zur Norm wird.

Warum brauchen wir Haltungskorrekturen?

Den Rücken immer in der richtigen Position zu halten, ist bei weitem nicht für jeden möglich. Durch die falsche Verteilung der Belastung der Muskeln entstehen im Laufe der Zeit große Probleme mit der Wirbelsäule. Korrektor für den Rücken - ein kleiner Helfer, mit dem Sie sich an die richtige Körperposition gewöhnen können. Es wird verwendet, um die Haltung eines Kindes, die Verschlimmerung von Osteochondrose, Kyphose, Hyperlordose und andere Probleme der Wirbelsäule zu korrigieren.

Arten von Stellungskorrektoren

Was sind die Korsetts für den Rücken? Die Korrektoren unterscheiden sich in mehreren Parametern: dem Steifigkeitsgrad, der Art und der Bandbreite der zu lösenden Probleme. Sie sind heilend - diejenigen, die bei Wirbelsäulenerkrankungen verschrieben werden, und prophylaktisch - zur Korrektur des Bückens empfohlen. Sie sind im Allgemeinen in vier Unterarten unterteilt:

  • magnetisch,
  • Orthopädische Liegeplätze
  • elektronisch
  • thorakolumbale Korrektoren.

Magnetischer Körperhaltungskorrektor

Solche Geräte können verschiedene Arten von Konstruktionen aufweisen, ähnlich dem Prinzip des Aufpralls auf die Wirbelsäule. Die Besonderheit der Arbeit solcher Korsetts besteht in kleinen Magneten: Scheiben, längliche Streifen oder Kugeln, die entlang der gesamten Länge der Wirbelsäule angeordnet sind. Die Hersteller behaupten, das magnetische Korsett für die Wirbelsäule könne therapeutisch und prophylaktisch wirken, Verspannungen in den Muskeln lösen, sie stärken, den Blutfluss anregen, obwohl einige Orthopäden diese Vorwürfe in Frage stellen.

Orthopädischer Reclinator

Dies ist das einfachste Design aller vorhandenen - breiten und starren Träger, die die Schultern wie eine Weste von vorne abdecken. Die Wirbelsäule muss leicht verdreht werden, da der Verband für die Haltung gedrückt wird - und Sie werden gezwungen, Ihren Rücken zu strecken. Dies ist ein vorbeugendes Mittel, das bei Krümmungen der Wirbelsäule hilft, die Muskeln der Schultergelenke und die Skoliose schwächt. Zum Verkauf finden Sie Korrekturleser für Kinder und Modelle mit festem Rücken.

Gürtel zur Korrektur der Körperhaltung

Diese Bandage besteht aus einem breiten Gürtel, der auf Brusthöhe beginnt und in der Nähe des Kreuzbeins endet. Eine solche Bandage besteht nicht nur aus dichtem Stoff, sondern auch aus mehreren harten Streifen - Rückhaltesystemen, die eine therapeutische Wirkung auf den Rücken haben. Haltungskorrektur mit Versteifungen dient nicht nur dazu, Schlupf zu beseitigen, sondern hilft auch, eine ganze Reihe anderer Probleme zu beseitigen.

So wählen Sie einen Haltungskorrektor aus

Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Sie das perfekte Korsett gefunden haben, um Ihre Haltung zu verbessern, sollten Sie nicht schnell nach Ihrer Brieftasche greifen und bezahlen. Stellen Sie zunächst sicher, dass es ideal für die Lösung Ihrer Probleme ist, und der Korrekturleser hält mehr als einen Monat. Achten Sie dazu auf mehrere Merkmale gleichzeitig:

  • Hersteller
  • Maßraster
  • der Fixierungsgrad des Verbandes,
  • das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein starrer Stützrippen,
  • Das Material, aus dem die Halter bestehen, und der Koffer für das Korsett.

Hersteller

Wenn Sie ein wirklich qualitativ hochwertiges und nützliches Produkt auswählen möchten, achten Sie zuerst auf den Hersteller. Fragen Sie den Verkäufer: Wenn diese Marke über ein Qualitätszertifikat verfügt, eine Garantie für den Betrieb des Geräts, Preise für russische oder internationale Ausstellungen. Schauen Sie sich bei einer Online-Apotheke nicht nur das Foto an, sondern lesen Sie die Bewertungen anderer Käufer.

Среди широкого ассортимента ортопедических жилетов наибольшее доверие потребителей вызывают товары брендов:

Тип корсета

Если хотите укрепить мышцы груди, убрать выраженную сутулость, вылечить корешковый синдром остеопороза и справиться с патологиями шейного отдела, выбирайте грудной корректор:

  • корсет для взрослых GEZANNE,
  • кольца Дельбе,
  • Magnetischer Korrektor Cypress,
  • Korrektor für Haltungshelfer
  • weiblicher Korrektor der Brust und Haltung Extreme Wandleuchter.

Ein Lendenwirbelsäulenkorrektor der Brustwirbelsäule verringert die Lendenwirbelsäule und lenkt die Schultern in die richtige Richtung. Gute Kundenbewertungen haben die folgenden Produkte verdient:

  • weiche Weste Tonus Elast,
  • Magnetischer Concealer Biomag,
  • elastischer Verband Fosta Carriage,
  • Dakine orthopädisches Korsett.

Zur Vorbeugung von Skoliose, offensichtlicher Krümmung der Wirbelsäule und Rückenschmerzen empfiehlt der orthopädische Chirurg, dass Sie sich auf den prophylaktischen Hocker / Haltungskorrektor konzentrieren. Solche Produkte sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet:

  • Kinder Korrektor Orlett,
  • Reklinatorhaltung Ekoten,
  • elektronischer Simulator IStatus.

Altersgruppe

Alle orthopädischen Westen, Gürtel und Verbände sind für verschiedene Altersstufen erhältlich. Wenn Sie eine Kinderdisziplin unterrichten möchten, achten Sie auf den elektronischen Korrektor für Kinder. Ältere Menschen mögen orthopädische Bandagen mit einem Magnetfeld. Wenn das Korsett für medizinische Zwecke erforderlich ist, sollten Sie auf spezielle therapeutische Gürtel, Bandagen und Halsbänder achten. Hier hängt viel von Ihren eigenen Vorlieben und Ratschlägen des behandelnden Arztes ab.

Bei der Auswahl eines Korrektors sollten Sie Ihre Größe im Voraus kennen. Verwenden Sie für dieses Haus das Maßband, um folgende Maße zu messen: Brustumfang, Taille, Hüfte und genaue Höhe. Nach allen aufgezeichneten Werten müssen Sie nur noch die mitgelieferte Maßtabelle verwenden. Jeder Verkäufer hat möglicherweise seinen eigenen. Zögern Sie nicht, zu fragen, ob die genauen Parameter nicht auf der Verpackung angegeben sind.

Fixierungsgrad

Die folgende Klassifizierung von orthopädischen Fixatoren ist der Steifigkeitsgrad. Je nach Zweck gibt es drei verschiedene Arten von Korrektoren:

  • halbstarrer Fixierungsgrad - Begrenzen Sie die Bewegung der Schultern auf einen bestimmten Winkel.
  • weiche / mäßige Fixierung - solche Korrektoren erzeugen den nötigen Druck auf den Rücken, um die Wirbel in die richtige Position zu bringen.
  • Bei starrer Befestigung - sie haben eine zusätzliche Verstärkung in Form von Metall- oder Kunststoffeinsätzen. Eine starre Fixierung ist nur bei schweren Rückenverletzungen erforderlich.

Die Anzahl der Rippen

Bei halbstarren und starren Fixatoren kann die Anzahl der Rippen, die den Muskeln Widerstand leisten, unterschiedlich sein. Moderate Korrektoren sind beispielsweise solche mit 2 bis 4 Versteifungen. Medizinische Gürtel und Korsetts werden als Klemmen bezeichnet, die aus 4 oder mehr Metalleinsätzen bestehen. Je mehr Rippen das Korsett hat, desto stärker und schwerer wird es sein, die Muskeln des Rückens und der Wirbelsäule zu fixieren.

Versteifungsmaterial

Die Rippen selbst können in mehreren Ausführungen hergestellt werden:

  • Kunststoff - zur Aufrechterhaltung der korrekten Haltung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen,
  • in Form von magnetischen Einsätzen - helfen, die therapeutische Wirkung zu verbessern, Rückenschmerzen zu lindern.
  • Metall oder Stahl - zur Behandlung von Erkrankungen des Rückens und des Brustraums.

Korsettmaterial
Es lohnt sich, auf einen anderen wichtigen Aspekt zu achten - den Stoff, aus dem die Gurte und die Haupteinsätze hergestellt werden. Das Korsett selbst ist so gestaltet, dass synthetische Stoffe wie Polyester oder Nylon auf einen nackten Körper gekleidet werden. Dies kann Juckreiz, Irritationen verursachen und die Atmung der Haut verhindern. Korsetts aus Neopren eignen sich nur zum Tragen bei kaltem Wetter, da das Material sehr dicht ist. Die optimalen und qualitativ hochwertigsten Bandagen bestehen aus Baumwolle und Wolle.

Loading...