Kleine Kinder

Wie ist Ascorutin einzunehmen: Gebrauchsanweisungen, Preis, Testberichte und Analoge

Pin
Send
Share
Send
Send


Ascorutin bezieht sich auf die Medikamente der kombinierten Vitamingruppe.

Die aktiven Inhaltsstoffe des Produkts sind die Vitamine C und R. Diese Art von Medizin hilft nicht nur, das Gleichgewicht des Körpers durch das Vorhandensein der darin enthaltenen Vitamine wiederherzustellen. Es trägt zur Wiederherstellung des Gewebes und seiner Regeneration bei, zur Stärkung der Wände der Blutgefäße und zur Wiederherstellung der natürlichen Elastizität. Das Medikament ist ein wirksames Mittel zur Stärkung des gesamten Gefäßsystems und der Immunität des gesamten Organismus.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Ascorutin: vollständige Anweisungen zur Anwendung dieses Arzneimittels, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Arzneimittels sowie Bewertungen von Personen, die bereits Ascorutin-Tabletten verwendet haben. Willst du deine Meinung hinterlassen? Bitte schreibe in die Kommentare.

Form und Zusammensetzung freigeben

Die Tabletten Ascorutin haben eine hellgrüngelbe Farbe mit kleinen, unbedeutenden Flecken. Verpackt in Polymerdosen à 30 oder 50 Stück oder in Blisterpackungen à 10 Stück. Ein Karton kann ein Polymerglas oder bis zu 5 Teller mit Tabletten aufnehmen.

  • Die Wirkstoffe des Medikaments sind Vitamin C und Rutin.
  • Hilfskomponenten: Zucker, Kartoffelstärke, Calciumstearat und Talkum.

Pharmakologische Wirkung

Was ist die Verwendung von Askorutin? Das kombinierte vitaminhaltige Arzneimittel hilft bei der Lösung vieler Probleme bei verschiedenen Krankheiten. Ordnen Sie Ascorutin zu, um die Redoxprozesse zu verbessern, um den Kohlenhydratstoffwechsel und die Synthese von natürlichen Steroidhormonen zu etablieren. Das Medikament nimmt auch aktiv an der Wiederherstellung und Synthese von Bindegewebe im Körper teil.

Darüber hinaus reduziert das Medikament die Strahlenbelastung und hilft dabei, Toxine und Toxine zu eliminieren, was in der Erholungsphase nach Influenza, ODS und anderen Krankheiten von Bedeutung ist. Indikationen für die Verwendung des Medikaments Ascorutin umfassen Zustände bei Patienten mit akuter Veneninsuffizienz, begleitet von Schmerzen, Schwellungen, Entzündungen der Blutgefäße.

Wofür wird Askorutin verwendet?

Wie in den Anweisungen für Ascorutin angegeben, wird dieses Medikament verordnet:

  • Um den Mangel an Vitamin C und P auszugleichen.
  • Um Influenza und andere Virusinfektionen zu verhindern.
  • Zur Vorbeugung von Schäden an der Gefäßwand bei Patienten, die mit Antikoagulanzien und Salicylaten behandelt werden.

Es wird empfohlen, Ascorutin bei der komplexen Behandlung von Krankheiten zu verwenden, die mit erhöhter Permeabilität und Kapillarbruchlichkeit einhergehen:

  • Septische Endokarditis,
  • Kapillartoxikose,
  • Strahlenkrankheit
  • Infektionskrankheiten: Typhus, Masern, Scharlach,
  • Rheuma,
  • Hämorrhagische Vaskulitis,
  • Hypertonie,
  • Nasenbluten bei Kindern,
  • Allergische Erkrankungen
  • Thrombozytopenische Purpura,
  • Netzhautblutung,
  • Glomerulonephritis,
  • Arachnoiditis,
  • Krampfader
  • Cuperosa

Sie können auch Frauen mit schwerer und länger anhaltender Menstruation einnehmen.

Gegenanzeigen

Wie viele Medikamente hat auch Askorutin Kontraindikationen. Wenn Sie nicht den gegenteiligen Effekt erzielen möchten, müssen Sie wissen, dass Folgendes Kontraindikationen sind:

  • individuelle Unverträglichkeit der Droge oder der Vitamine P und C,
  • Kinder bis drei Jahre alt
  • Askorutin während der Schwangerschaft bis zum dritten Trimester,
  • auch Kontraindikationen des Arzneimittels: Urolithiasis, Diabetes mellitus, Thrombophlebitis, Gicht, bei erhöhter Blutgerinnung.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Ob es möglich ist, dieses Medikament einer Frau zu geben, die ein Kind erwartet, hängt von der Zeit ab, in der es sich befindet. Ascorutin während der Schwangerschaft ist im ersten Trimester kategorisch kontraindiziert, was wie folgt erklärt wird. In der Zeit, in der alle Organe des Fötus gebildet werden, sollte das Eindringen von Fremdsubstanzen durch das Blut der schwangeren Frau in das Baby so gering wie möglich sein, um es nicht zu schädigen.

Wenn sich eine Frau in den späteren Schwangerschaftslinien befindet, kann Ascorutin beispielsweise verabreicht werden, wenn die Venen in den Beinen erweitert sind oder um Uterusblutungen während der Wehen zu verhindern. Ob es möglich ist, dieses Arzneimittel während der Stillzeit einzunehmen, muss auch der Arzt entscheiden. Obwohl Rutin nicht in die Muttermilch eindringt und dort Vitamin C in unbedeutender Konzentration nachgewiesen wird, reagiert der Säugling sehr empfindlich auf Änderungen der Zusammensetzung seiner Ernährung. Aus diesem Grund ist die Kontrolle des Arztes bei der Einnahme des Arzneimittels erforderlich.

Nebenwirkungen

Ascorutin wird von den Patienten gut vertragen. In seltenen Fällen kann die Einnahme des Arzneimittels die folgenden Nebenwirkungen verursachen: Erbrechen, Übelkeit, Magenkrampf, Kopfschmerzen, allergische Reaktionen.

Eine längere Einnahme von Ascorutin kann zu Schlafstörungen, einer Erhöhung der Erregbarkeit und des Blutdrucks sowie zur Bildung von Steinen im Harntrakt führen.

Überdosis

Eine Überdosis des Arzneimittels kann bei einmaliger Anwendung von 10 oder mehr Tabletten auftreten. In diesem Fall ist ein starker Blutdruckanstieg möglich sowie eine Verletzung der Funktionen von Nieren und Pankreas.

Manifestationen einer Überdosierung sind Symptome wie:

Im Falle einer versehentlichen oder absichtlichen Überdosierung von Askorutin sollten 4-5 Aktivkohle-Tabletten getrunken und ein Notarztarzt gerufen werden.

Wechselwirkung

Bei der Ernennung des Arzneimittels sollte die Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln geprüft werden

  • Ascorutin verringert die therapeutische Wirkung von Heparin, Biseptol,
  • bei der Behandlung von kardiologischen Medikamenten zum Zeitpunkt der Behandlung mit Ascorutin eine Pause benötigen,
  • Vitamine P und C verstärken die Wirkung von Nikotinsäure,
  • Vitaminkomplex verstärkt die negativen Auswirkungen auf den Körper von Salicylaten,
  • Die Kombination von oralen Kontrazeptiva wird durch Ascorbinsäure reduziert.

Angesichts dieser Liste sollten Sie auf jeden Fall die Meinung der Ärzte zur Einnahme von Ascorutin hören. Die Kombination von harmlosen Produkten kann schwerwiegende Folgen für den Körper haben.

Das Medikament ist auf dem modernen Pharmamarkt sehr beliebt. Erstens hat Vitamin C in Kombination mit Rutin und anderen Hilfsstoffen aufgrund der niedrigen Kosten des Arzneimittels einen spürbaren therapeutischen Effekt, verbessert die Gesundheit und verändert signifikant die Leistung klinischer Tests in Richtung global akzeptierter Normen.

  1. "Vitamin C und Ascorutin erhöhen unter anderem das Risiko von Blutgerinnseln, seien Sie also vorsichtig bei der Dosierung."
  2. „Sehr besorgt über Gefäß- und Pigmentflecken auf den Wangen. Das hat einfach nicht getan: Masken, Laser, Reinigung, Cremes, ätherische Öle. Ich lese es und trinke eine Woche lang mit Schockdosen Ascorutin. Ich trage es auch auf mein Gesicht. Das Ergebnis ist unschlagbar - die Flecken sind blass geworden, für das Ideal ist nur ein Tropfen Fundament erforderlich. “
  3. "Ascorutin beseitigt nicht Couperose, d.h. von vorhandenen vaskulären Sternen. Es stärkt die Wände der Blutgefäße und verhindert so, dass sich Couperose weiter manifestiert. Obwohl er dabei nicht immer hilft, zum Beispiel habe ich dieses Medikament seit vielen Jahren in Folge auf den Rat eines Dermatologen und Kosmetologen eingenommen, aber meine Couperose ist fortgeschritten und geht weiter. Askorutin trägt übrigens zur Ablagerung von Nierensteinen bei, seien Sie also vorsichtig mit ihm. "

Wir sollten auch die positiven therapeutischen Wirkungen bei der chronischen Gefäßpathologie beachten. Zum Beispiel, Rosacea nach einem Kurs der konservativen Behandlung askorutin gesunden Teint zurück, beseitigt unansehnliche Röte verschwindet Problem Kapillaren und lokale Blutungen als pharmazeutische Formulierung Töne hervor und stärkt die Wände der arteriellen und venösen Gefäßbett, verhindert die Entwicklung von Stagnation, passt trophische Prozesse in der Haut.

Biologisch aktive Substanzen, aus denen Ascorutin-Tabletten bestehen, ermöglichen es, den Blutfluss auch in den problematischsten Bereichen vollständig wiederherzustellen, den Blutstrom von thrombotischen Massen zu entlasten, das Gerinnungssystem mit Ascorbinsäure und Rutin anzureichern und das Todesrisiko zu beseitigen.

Genau die gleiche chemische Zusammensetzung wie Askorutin haben die folgenden Analoga:

  • Askorutin D (Russland, Rosepharm),
  • Ascorutin-UBF (Russland, Uralbiopharm).

Ein anderes Medikament - Prophylactin C - enthält die gleichen Substanzen, aber in anderen Verhältnissen: Ascorbinsäure enthält 100 mg und Rutgid (Rutin) - 25 mg. Dieses Werkzeug wird, wie unter seinem Namen zu verstehen ist, nicht für medizinische Zwecke verwendet, sondern ausschließlich für präventive Zwecke.

Vor der Verwendung von Analoga konsultieren Sie Ihren Arzt.

Ascorutin-Anweisungen

Ascorutin ist ein kombiniertes Vitaminarzneimittel. Es besteht aus zwei Wirkstoffen: Ascorbinsäure (Vitamin C) und Rutosid (ein Derivat von Rutin - Vitamin P). In der Sprache der Werbeslogans ist Askorutin ein "doppelter Schutz" für Schiffe, da Beide Komponenten wirken synergistisch auf die Wände der Blutgefäße, sodass ihre Durchlässigkeit nicht zunimmt und Elastizität entsteht. Ascorutin ist ein Verteidiger im globalen Sinne - im gesamten Organismus, der angesichts dieses Medikaments einen zuverlässigen Befürworter von freien Radikalen erhält und an vielen Redoxreaktionen aktiv beteiligt ist.

Beide aktiven Komponenten von Ascorutin interagieren sehr produktiv miteinander und verstärken die Wirkung voneinander. Der Hauptbestandteil, der den Ton in der Zusammensetzung des Arzneimittels bestimmt und in größerem Maße seine Wirkung bestimmt, ist Ascorbinsäure. Vor allem handelt es sich um ein starkes Antioxidans, das noch viele weitere nützliche Aufgaben hat: Teilnahme an der Kollagensynthese, Kohlenhydratstoffwechsel, Schilddrüsenhormone, Folsäure, Stärkung der Gefäßwände, Knochengewebe, Zahnschmelz, Eisenaufnahme, Verringerung des Bedarfs an anderen Vitaminen (A, E, B), wodurch die Widerstandsfähigkeit gegen Infektionskrankheiten erhöht wird.

Rutosid - Angioprotector, "Doping" für Blutgefäße. Es lindert Schwellungen, beugt Entzündungsreaktionen in den Gefäßwänden vor, verringert deren Permeabilität und Zerbrechlichkeit. Eine weitere nützliche Wirkung von Ruthosid, die von Pharmakologen in vollem Umfang genutzt wird, ist Antithrombozytose: Die Substanz verhindert die Thrombozytengruppierung, was wiederum die rheologischen Eigenschaften des Blutes verbessert, die Mikrozirkulation anregt und Thrombosen verhindert. Darüber hinaus verhindert Rutosid die übermäßige Oxidation seines "Partners" durch den Wirkstoff Ascorbinsäure, behält seine biologische Aktivität bei und hilft, in Gewebe und Zellen transportiert zu werden.

Ascorutin sollte 1-3-mal täglich 1 Tablette eingenommen werden. Die beste Zeit dafür ist nach dem Essen oder während des Essens. Die Dauer der Behandlung wird durch die spezifische Erkrankung und den Schweregrad bestimmt und beträgt im Durchschnitt 2-3 Wochen.

Dosierungsform

Ascorutin ist in einer einzigen Form erhältlich - Lutschtabletten. Das Arzneimittel wird in Packungen mit 30 oder 50 Tabletten in Blistern abgegeben. Das Medikament ist relativ kostengünstig, ergänzt die Therapie vieler Krankheiten und kann nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder ab 3 Jahren sowie für schwangere Frauen verwendet werden.

Beschreibung und Zusammensetzung

Tabletten "Askorutin" - Vitaminähnliches Medikament mit antioxidativen und radioprotektiven Eigenschaften. Durch die Einnahme des Medikaments können Sie die Immunabwehr stimulieren, Entzündungen reduzieren, Oxidations- und Reduktionsprozesse im menschlichen Körper verbessern.

Nach den Gebrauchsanweisungen ist Askorutin an vielen biologischen Prozessen des Körpers beteiligt, beschleunigt Stoffwechselprozesse, beschleunigt die Heilung von Gewebe, stärkt die Kapillaren und Blutgefäße. Das Medikament kann bei der komplexen Behandlung vieler Krankheiten verwendet werden, daher ist Askorutin trotz seiner Zusammensetzung und der niedrigen Kosten als Mittel des breiten Spektrums klassifiziert.

Bewertungen über Ascorutin sind ziemlich gut. Viele Leute schreiben, dass die Einnahme des Medikaments die Erholungsphase beschleunigt und das Blutbild im Labor verbessert. Das Medikament stärkt die Blutgefäße und führt zu einem normalen Hauttrophismus.

Die Basis von Ascorutin ist Rutin und Ascorbinsäure. Durch die Kombination der beiden Komponenten können Sie die Wirkung des Arzneimittels verbessern, um mit vielen Erkrankungen und Zuständen des Körpers fertig zu werden. Eine Tablette des Arzneimittels enthält (Vitamin C) 0,05 g, Rutin (Vitamin P) 0,05 sowie zusätzliche Komponenten.

Pharmakologische Gruppe

Die kombinierte Zusammensetzung von Askorutin wirkt sich positiv auf die Arbeit der inneren Organe und Systeme des Menschen aus. Vitamin C in der Zusammensetzung des Arzneimittels hat die Fähigkeit, die Immunität zu verbessern, die Körperzellen vor der Zerstörung zu schützen, trägt zu deren Erholung bei. Ascorbinsäure bewältigt gut virale und bakterielle Infektionen, reduziert das Risiko von Morbidität und beschleunigt den Heilungsprozess. Rutin in der Zusammensetzung von Ascorutin hilft bei der Unterdrückung und Zerstörung von Entzündungen, reinigt die inneren Organe von Toxinen, normalisiert den Blutdruck und verbessert die rheologischen Eigenschaften des Blutes. Die Anwesenheit von zwei Vitaminen in der Zusammensetzung des Arzneimittels im Komplex ermöglicht die Verbesserung der Redoxprozesse im Körper, den Kohlenhydratstoffwechsel und die Synthese von Steroidhormonen.

Ascorutin beteiligt sich aktiv an der Synthese von Bindegewebe des Körpers, stärkt die Kapillaren und hilft, Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Ärzte verschreiben in verschiedenen Bereichen der Medizin häufig Ascorutin in Kombination mit anderen Medikamenten, da dieses Mittel im Laufe der Zeit getestet wurde und sich positiv auf die Arbeit des gesamten Organismus auswirkt.

für Erwachsene

Zu den Hauptindikationen für die Einnahme des Medikaments zählen die folgenden Zustände und Krankheiten:

  • Kuperoz
  • Kapillare Toxikose
  • Hämorrhagische Vaskulitis
  • Umfassende Behandlung von Krampfadern.
  • Häufige Erkältungen.
  • Prävention von Influenza.
  • Infektionskrankheiten.
  • Häufige Nasenbluten.
  • Starke Blutungen während der Menstruation.

Das Medikament hat seine breite Anwendung bei der Behandlung anderer Krankheiten und Zustände gefunden.

Ascorutin kann Kindern nach drei Jahren unter folgenden Bedingungen verabreicht werden:

  • Vorbeugung von Erkältung, Grippe.
  • Nasenbluten und ihre Vorbeugung.
  • Krankheiten, die mit einer gestörten vaskulären Permeabilität einhergehen
  • Hämorrhagische Diathese.
  • Avitaminose

Der Arzt kann das Medikament und andere Erkrankungen, die den Körper der Kinder betreffen, vorschreiben.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Ascorutin-Tabletten sind im ersten und dritten Trimester der Schwangerschaft kontraindiziert. Eine Vitaminergänzung kann jedoch im zweiten Trimester erfolgen. Zu den Hauptindikationen für die Anwendung zählen Erkältung und Grippe, Krampfadern und andere Erkrankungen. In Anbetracht der individuellen Eigenart des weiblichen Körpers während der Schwangerschaft kann das Medikament nur von einem Arzt verschrieben werden, und nur wenn keine Gefahr für den Fötus und die Frau selbst besteht.

Nebenwirkungen

Das Arzneimittel "Askorutin" wird gut vertragen, jedoch können in einigen Fällen nach Einnahme des Arzneimittels Nebenwirkungen auftreten:

  • Hautausschlag,
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen,
  • Bauchbeschwerden,
  • Magenkrämpfe,
  • Übererregbarkeit,
  • Schlafstörung.

Das Auftreten solcher Symptome ist ein Grund, das Medikament abzubrechen oder seine Dosis zu reduzieren.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Ascorutin bezieht sich auf Vitaminpräparate und wird häufig in die Behandlung von Krankheiten mit anderen Medikamenten einbezogen. Bei Einnahme oraler Kontrazeptiva, Aspirin, sind die Eigenschaften des Arzneimittels herabgesetzt. Das Medikament interagiert gut mit anderen Medikamenten, einschließlich Antibiotika, entzündungshemmenden Mitteln und Antihistaminika.

Besondere Anweisungen

  • Obwohl Askorutin zu den Vitaminen gehört, müssen Sie verschreibungspflichtige Pillen einnehmen, die sich strikt an die Indikationen halten.
  • Wenn das Medikament zur Vorbeugung verwendet wird, müssen Sie sicherstellen, dass die Person keine Kontraindikationen für ihre Ernennung hat.
  • Kinder und schwangeres Ascorutin müssen einen Arzt ernennen.
  • Nehmen Sie das Medikament nicht bei Menschen mit Diabetes oder Nierenerkrankungen ein.

Askorutin ist seit vielen Jahren auf dem pharmazeutischen Markt tätig, aber bis heute hat es nicht an Popularität verloren. Es wird häufig zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten eingesetzt. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Medikament die Hauptbehandlung nur ergänzen kann, aber nicht als Grundlage dienen kann. Die einzige Ausnahme kann die Prävention sein.

Lagerbedingungen

Bewahren Sie das Medikament an einem trockenen und dunklen Ort auf. Die ideale Lagertemperatur beträgt 25 Grad. Nehmen Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum ein.

Anstelle von Ascorutin können Sie Folgendes einnehmen:

  1. Prophylactin C enthält als Wirkstoff Vitamin C und Rutosid. Das Produkt ist in Tabletten erhältlich, die Kindern über 4 Jahren verschrieben werden können. Dies gilt auch für Askorutin.
  2. Rutaskorbin ist ein kapillares Stabilisierungsmittel. Seine Wirkstoffe sind Rutin und Vitamin C. Das Medikament ist in Tabletten erhältlich, die Kinder ab 3 Jahren sein können.
  3. Glutamevit enthält einen Vitaminkomplex, einschließlich Ascorbinsäure und Rutosid.Das Medikament wird in Tabletten hergestellt, die erwachsenen Patienten mit Hypo- und Avitaminose verschrieben werden können. Sie können nicht schwanger sein und stillende Patienten.
  4. Dekamevit inländische Multivitamine, zu denen Rutozid und Ascorbinsäure gehören. Das Arzneimittel wird in Tabletten hergestellt, die eingenommen werden, wenn die Vitamine nicht ausreichend von außen zugeführt werden oder wenn ein erhöhter Bedarf besteht.

Die Kosten von Ascorutin betragen durchschnittlich 35 Rubel. Die Preise reichen von 28 bis 75 Rubel.

Gebrauchsanweisung Ascorutin-Kinder

Kinder mit Ascorutin-Einnahme haben manchmal Nebenwirkungen in Form von allergischem Hautausschlag, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Durchfall. Wenn solche Phänomene auftreten, sollte das Medikament abgesetzt werden.
Indikationen zur Verwendung

  • Häufiges Nasenbluten,
  • Infektionskrankheiten (Scharlach, Masern),
  • hämorrhagische Vaskulitis,
  • Glomerulonephritis,
  • Rheuma,
  • Prävention von Virusinfektionen.

Gegenanzeigen
  • Alter bis zu drei Jahren
  • erhöhte Blutgerinnung,
  • allergisch gegen Vitamin C oder Vitamin P.

Dosierung
Zu therapeutischen Zwecken werden Kindern Askorutin, 1 Tablette 3-mal täglich sowie Erwachsene verschrieben. Die Behandlung dauert in der Regel 10 Tage.

Um Virusinfektionen (z. B. Grippe) zu verhindern, beträgt die Dosis von Askorutin je nach Alter des Kindes 1/2 - 1 Tablette 1 Mal pro Tag. Der Kurs der vorbeugenden Behandlung - 7-10 Tage.

Askorutin während der Schwangerschaft

Im ersten Trimenon (in den ersten 12 Wochen) der Schwangerschaft ist Askorutin kontraindiziert, um Auswirkungen auf den Fötus zu vermeiden, wenn sich seine Organe und Gewebe bilden.

In den späteren Stadien der Schwangerschaft kann Ascorutin beispielsweise zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen eingesetzt werden.

Darüber hinaus verringert die Einnahme von Ascorutin während der Schwangerschaft das Risiko von Gebärmutterblutungen während der Geburt und verhindert in gewissem Maße Krampfadern in den Beinen. In jedem Fall verschreiben Sie dieses Medikament einer schwangeren Frau, nur der Arzt kann die Dosis und die Dauer der Behandlung auswählen.

Ascorutin für Krampfadern

Bei Krampfadern wirkt Ascorutin wirksamer als Prophylaxe als als Heilmittel. Es wird jedoch bei dieser Krankheit in Kombination mit anderen Medikamenten eingesetzt, weil die Gefäßwand nicht nur zu stärken, sondern auch die Entzündung zu lindern, die Schwellung zu reduzieren und dadurch die Bildung eines Blutgerinnsels zu verhindern.

Es wird für diese Krankheit verwendet, wie von einem Arzt verordnet.
Mehr über Krampfadern

Askorutin für das Gesicht (mit Rosazea)

Kuperose ist eine Krankheit, bei der sich die Kapillaren der Gesichtshaut ausdehnen und sichtbar werden. Auf den Wangen, auf der Nasenspitze, seltener - rote Sternchen erscheinen zuerst am Kinn oder auf der Stirn und dann - ein deutliches rotes Netz. Bei der Behandlung von Rosazea wird Ascorutin zusammen mit anderen Arzneimitteln sowohl oral (in der üblichen Dosierung) als auch äußerlich angewendet - beispielsweise in Form von Tonic mit Kamille.

Gesichtswasser mit Kamille und Ascorutin: Zur Abkühlung und Filtration der Kamille-Infusion (1-2 Esslöffel pro 0,5 Liter kochendes Wasser) geben Sie 2 Tabletten Ascorutin hinzu, die zu Pulver zerstoßen werden. Die Kosmetik ist fertig. Wischen Sie die Haut, die von Rosazea betroffen ist, 1-2 mal täglich mit einem Tonikum ab.

Was ist das "Askorutin"? Seine Aktion

Dank "Ascorutin" findet die Rückgewinnung der Vitamine P und C im menschlichen Körper statt. Rutin ist in einem Team mit Ascorbinsäure an Redoxreaktionen beteiligt, die bei jedem Kohlenhydratstoffwechsel die Regeneration des Gewebes unterstützen und die Körperresistenz erhöhen. Es ist "Askorutin", das plättchenhemmende und antioxidative Wirkungen hat und die Mikrozirkulation verbessert.

Durch die Wirkung der aktiven Komponenten der Tabletten werden die Gefäßwände allmählich stärker, ihre entzündlichen Prozesse und Ödeme nehmen ab. Parallel dazu werden die Permeabilität der Kapillaren und ihre Zerbrechlichkeit verringert.

Der vaskuläre Kräftigungseffekt des Arzneimittels lässt sich am besten an kleinen Gefäßen - Kapillaren - erkennen.

Wie bewerbe ich mich "Askorutin"?

Also "Askorutin", Gebrauchsanweisung. Analoge haben übrigens ähnliche Anweisungen.

Indikationen für die Verwendung des Medikaments gibt es mehrere:

  1. Wenn es Krankheiten gibt, bei denen die Permeabilität und die Kapillarzerbrechlichkeit zunehmen. Dazu gehören verschiedene Infektionskrankheiten: Masern, Scharlach, Typhus, rheumatoide Arthritis, Bluthochdruck, Nasenbluten bei Kindern.
  2. Wenn der Körper nicht genügend Vitamine P und C hat (Avitaminose).
  3. Wenn es bei der Behandlung von Antikoagulanzien oder Salicylaten erforderlich ist, Schäden an der Gefäßwand zu vermeiden.
  4. Wenn es notwendig ist, Erkältungen oder andere Virusinfektionen zu verhindern.

Genau das gleiche, aber nicht "Askorutin"

Analoga von „Askorutin“, die genau dieselbe chemische Zusammensetzung wie er selbst haben, sind die folgenden Drogen: „Askorutin-UBF“ (hergestellt von Russland, „Uralbiopharm“) und „Askorutin D“ (hergestellt von Russland, „Rozpharm“). Wir können uns an ein anderes Medikament erinnern - "Prophylactin C", das die gleichen Substanzen enthält, jedoch in etwas anderen Anteilen. Rutozida (Rutin) in dieser Zubereitung von 25 Milligramm und Ascorbinsäure - 100 Milligramm. Da aus dem Namen des Arzneimittels bereits nachvollziehbar war, sollte dieses Mittel nicht für medizinische Zwecke verwendet werden, sondern nur als vorbeugende Maßnahme.

Wenn Sie einen Ersatz für Ascorutin auswählen müssen, müssen Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Hier sind einige andere Optionen für das Medikament "Ascorutin". Analoga aus dem Ausland und Russisch. Dazu gehören: "Troxevazin" - Gel, "Pantovigar" - Kapseln, "Venaton" - Tabletten, "Ginkor Fort" - Kapseln und Tabletten, "Vitamin 15 Solco" - Oraltabletten, "Pregnagavit" - Kapseln und Brausetabletten.

Wann empfehlen Sie nicht die Verwendung des Medikaments

Trotz der Tatsache, dass die Analoga von „Askorutin“ sowie sich selbst dem Körper bei Bedarf eine ausgezeichnete Hilfe bieten, gibt es Situationen, in denen die Verwendung des Arzneimittels kontraindiziert ist. Diese Situationen umfassen Folgendes:

  • Schwangerschaft (ihr erstes Trimester),
  • Alter der Kinder - bis das Kind drei Jahre alt ist,
  • persönliche Intoleranz, entweder als Ganzes „Ascorutin“ oder als Bestandteile davon - Vitamin C oder Vitamin P -
  • Wenn Thrombophlebitis, Urolithiasis, Diabetes mellitus, Gicht und Blutgerinnung signifikant erhöht sind, sollten Sie Ascorutin nicht anwenden. Analoga dieses medikamentenqualifizierten Arztes schreiben auch nie aus.

Wie zu nehmen

„Ascorutin“ (im Gegensatz zu seinen Analoga) sollte sofort nach dem Frühstück eingenommen werden, Mittag- oder Abendessen sind beendet, Sie können es mit klarem Wasser trinken. Es ist am besten, die Tablette vollständig zu schlucken, denn wenn sie gekaut werden, kann Ascorbinsäure, die in die Mundhöhle fällt, den Zahnschmelz zerstören. Natürlich ist die Menge dieser Säure in der Pille vernachlässigbar, aber es ist besser, die Zähne nicht zu beschädigen. Sie können das Arzneimittel nicht mit Mineralwasser trinken, da diese Ascorbinsäure aufgrund ihrer alkalischen Reaktion teilweise neutralisiert wird.

Die Dosierung ist wie folgt. Erwachsene - 1 Tablette dreimal täglich. Dies ist eine therapeutische Dosierung. Eine Tablette zweimal täglich ist eine prophylaktische Dosis. Die Behandlung dauert normalerweise nicht länger als drei bis vier Wochen.

Bei Säuglingen, die das dritte Lebensjahr vollendet haben, wird das Medikament in einer medizinischen Gesamtmenge als Erwachsener verordnet - dreimal täglich 1 Tablette. Und so zehn Tage. Wenn es jedoch erforderlich ist, zum Beispiel eine Grippe-Prophylaxe durchzuführen, je nach Alter des Kindes, reicht die Dosis des Arzneimittels einmal pro Tag von einer halben bis zu einer vollen Tablette. Und so 7-10 Tage.

Unabhängig davon, was der Patient einnimmt - das Medikament selbst oder „Ascorutin“ -Analoga, muss zunächst der Arzt konsultiert werden. Jeder weiß schließlich, dass ein Medikament, das für einen Patienten geeignet ist, keinesfalls bedeutet, dass es für zehn weitere Patienten passt.

"Askorutin": nützliche Informationen zum Medikament

Also ziehen wir fort, "Askorutin" in Betracht zu ziehen. Preis, Bewertungen, Analoga dieses Medikaments - viele Menschen sind an diesen Fragen interessiert, sie haben das Medikament verschrieben. Durch die Kosten von "Askorutin" kann eine Reihe von preiswerten Medikamenten entstehen, die sogar ein paar Leute kaufen können, die nur wenig Geld haben. In verschiedenen Apotheken liegt der Preis zwischen 25 und 46 Rubel. Um es zu kaufen, braucht es absolut kein Rezept.

  • Guter Rat. Bevor Sie mit der Verwendung dieses Arzneimittels beginnen, sollten Sie immer einen qualifizierten Techniker konsultieren.

Bewertungen nach der Verwendung dieses Medikaments durch verschiedene Personen können diametral entgegengesetzt sein. Einige sagen, wenn Sie ein Problem mit Krampfadern haben und Ascorutin verwenden, können Sie sich von großen Beulen an den Beinen verabschieden. Wenn die Haut zart ist, erscheint mit dem geringsten Schlag in die Ecke des Tisches oder des Chiffonniers sofort ein großer Bluterguss. Nach dem Start der Droge wird alles nicht mehr so ​​auffällig, Quetschungen, wenn sie erscheinen, dann klein. Andere wissen nicht einmal, ob sie sich mit diesem Medikament für den Alkoholkonsum bedanken oder es hassen wollen, dass sich ein Geschwür nach dem Gebrauch öffnet. Wie viele Leute, so viele Meinungen.

Video ansehen: Canon EOS 650 Bedienungsanleitung und Testbericht einer analogen Spiegelreflexkamera (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send