Kleine Kinder

Pyrantel (Pyrantel) - Gebrauchsanweisungen, Zusammensetzung, Analoge des Arzneimittels, Dosierung, Nebenwirkungen

Pin
Send
Share
Send
Send


ATH-Code: Р02СС01.

Pharmakologische Eigenschaften
Pyrantel pamoat antihelminthic medikament eines breiten wirkungsspektrums. Der Wirkungsmechanismus ist mit der Blockierung der neuromuskulären Leitung bei Helminthen verbunden. Aktiv gegen Enterobius vermicularis, Ascaris lumbricoides, Ancylostoma doudenale, Necator americanus, Trichostrongylus orientalis, Trichostrongylus colubriformis. Es wirkt sowohl auf reife als auch unreife Individuen beider Geschlechter, beeinflusst die Larven im Migrationsstadium nicht.

Pharmakokinetik
Nach der Einnahme wird Pyrantel schlecht aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Nach einer Einzeldosis von 10 mg / kg Körpergewicht beträgt die Plasmakonzentration für 1 - 3 Stunden 0,005 - 0,13 µg / ml. Der in den systemischen Kreislauf aufgenommene Pyrantel wird in der Leber teilweise zu N-Methyl-1,3- metabolisiert. Propandiamin. 50% der akzeptierten Dosis werden unverändert mit Kot ausgeschieden, etwa 7% - mit unverändertem Urin oder als Metabolit.

Indikationen zur Verwendung
Die Hauptindikationen für die Anwendung sind Ascariose, Ankilostomidose, Nekatoriasis und Enterobiose.

Gegenanzeigen
- Myasthenie (Behandlungszeitraum)
- Alter des Kindes bis zu 3 Jahren (feste Darreichungsform),
- Überempfindlichkeit gegen Pyrantel und andere Bestandteile des Arzneimittels.

Mit sorgfalt
Leberinsuffizienz.
Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn eine Schwangerschaft nur angewendet wird, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das Risiko für den Fötus überwiegt. Während der Stillzeit wird empfohlen, das Stillen zu beenden.

Dosierung und Verabreichung
Das Medikament wird oral während oder nach den Mahlzeiten verabreicht und die Dosierung wird individuell in Abhängigkeit vom Alter und Körpergewicht des Patienten eingestellt.
Ascariasis und Enterobiasis sowie gemischte Invasionen - einmal in einer Dosis von 10 mg / kg Körpergewicht.

Form und Zusammensetzung freigeben

Pyrantel-Dosierungsformen:

  • Suspension zum Einnehmen: hellgelb mit charakteristischem Fruchtgeruch (in 15 ml-Flaschen mit Messbecher im Set, im Karton 1 Set),
  • Tabletten: flach, rund, gelb mit graugrünem Farbton, gefast, risikoreich, wenig orangiger Geruch, leichte Marmorierung ist möglich, unter Lichteinwirkung dunkeln die Tabletten ab und verfärben sich in gelbbraun (in Streifen von 3 Stück, in einem Kartonpaket 1 streifen).

Die Zusammensetzung von 15 ml Suspension:

  • Wirkstoff: Pyrantel - 0,75 g (entspricht dem Gehalt an Pyrantel-Embonat - 2,162 5 g),
  • Hilfskomponenten: Citronensäuremonohydrat - 0,004,92 g, Simethicon-Emulsion - 0,007 5 g, Povidon - 0,009 g, Polysorbat 80 - 0,03 g, Magnesiumaluminosilicat - 0,045 g, Glycerol - 0,910 5 g, Sorbit 70% (nicht kristallisierend) - 10,813 5 g Carmellose-Natrium - 0,006 25 g, Natriumbenzoat - 0,045 g, Aprikosenaroma - 0,02 g, Natriumhydroxid - qs, gereinigtes Wasser - bis zu 15 ml.

Zutaten 1 Tablette:

  • Wirkstoff: Pyrantel - 250 mg (entspricht dem Gehalt an Pyrantel Embonate - 720 mg),
  • Hilfskomponenten: Kartoffelstärke, Orangenaroma, Talkum, Magnesiumstearat, Povidon, Ethylcellulose.

Pharmakodynamik

Pyrantel ist ein Anthelminthikum, das auf Nematoden wirkt. Bei Helminthen-sensiblen Helminthen verursacht es eine neuromuskuläre Blockade, die es einfacher macht, dass sie aus dem Verdauungstrakt ausgestoßen werden, ohne die Migration betroffener Würmer zu stimulieren und zu stimulieren.

Das Medikament beeinflusst die Parasiten in der frühen Entwicklungsphase und während ihrer Reife. Die Larven wirken während ihrer Wanderung in den Geweben von Pirantel nicht.

Die hohe Wirksamkeit des Medikaments zeigt sich gegen Invasionen, die durch Ascariose, Erreger der Trichuriasis, Ankilostomie und Madenwürmer verursacht werden.

Pharmakokinetik

  • Resorption: Aus dem Verdauungstrakt wird es sehr schlecht resorbiert. Nach oraler Verabreichung in einer Dosis von 10 mg pro 1 kg Körpergewicht variiert die Konzentration im Blutplasma zwischen 1 und 3 Stunden zwischen 0,005 und 0,13 μg pro 1 ml.
  • Verteilung: theoretisch, Pyrantelminimale Resorption, Daten zur Verteilung in Körpergewebe und Körperflüssigkeiten, Penetration durch die Plazenta und in die Muttermilch liegen nicht vor.
  • Metabolismus: Die minimale Menge an Pyrantel, die aus dem Verdauungstrakt resorbiert wird, wird in der Leber teilweise zu N-Methyl-1,3-propandiamin metabolisiert.
  • Ausscheidung: Ungefähr 93% der aufgenommenen Dosis werden unverändert über den Darm ausgeschieden, 7% (nicht mehr) über die Nieren in Form eines Metaboliten oder unverändert.

Suspension zur oralen Verabreichung

  • Leberversagen
  • Myasthenia gravis
  • Alter unter 6 Monaten
  • Kombinationstherapie mit Levamisol und Piperazin,
  • seltene angeborene Fruktoseintoleranz,
  • Stillzeit
  • individuelle Unverträglichkeit der in der Zubereitung enthaltenen Bestandteile.

Relativ (Krankheiten / Bedingungen, bei denen die Ernennung von Pirantel Vorsicht erfordert):

  • anämie
  • Erschöpfung des Körpers
  • Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren und Gewicht unter 10 kg,
  • Schwangerschaft

  • Myasthenie (Therapiezeitraum),
  • Alter unter 3 Jahren
  • individuelle Unverträglichkeit der in der Zubereitung enthaltenen Bestandteile.

Relativ (Krankheiten / Bedingungen, bei denen die Ernennung von Pirantel Vorsicht erfordert):

  • Leberversagen
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit.

Pyrantel: Preise in Online-Apotheken

Pyranteltabletten 250 mg 3 Stück

Pyrantel-Suspension 250 mg / 5 ml 15 ml

Pyranteltabletten 250 mg 3 Stück

Pyrantel 250 mg 3 Tabl Polen

Pyrantel Susp 15ml

Pyrantel-Suspension 250 mg / 5 ml 15 ml

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Spezialität "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsgefährdend!

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte weibliche Hysterie behandeln.

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung von arterieller Hypertonie entwickelt.

Laut Statistik steigt montags das Risiko einer Rückenverletzung um 25% und das Risiko eines Herzinfarkts um 33%. Seid vorsichtig.

Wenn sich Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, tauscht jedoch gleichzeitig fast 300 verschiedene Bakterienarten aus.

Eine Person, die Antidepressiva einnimmt, wird in den meisten Fällen wieder unter Depressionen leiden. Wenn eine Person mit Depressionen aus eigener Kraft fertig wird, hat sie jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen.

Arbeit, die dem Menschen nicht gefällt, schadet seiner Psyche viel mehr als der Mangel an Arbeit.

Der Magen einer Person bewältigt Fremdkörper und ohne medizinischen Eingriff. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann.

Karies ist die weltweit häufigste Infektionskrankheit, mit der selbst die Grippe nicht konkurrieren kann.

Auch wenn das Herz eines Mannes nicht schlägt, kann er noch lange leben, wie der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" hielt um 4 Uhr an, nachdem der Fischer sich verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Studien zufolge haben Frauen, die wöchentlich ein paar Gläser Bier oder Wein trinken, ein erhöhtes Brustkrebsrisiko.

Während des Niesens hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz hört auf.

Um auch die kürzesten und einfachsten Worte zu sagen, verwenden wir 72 Muskeln.

Es ist bekannt, dass Kinder 5-10 mal häufiger krank werden als Erwachsene. Erfahrene Eltern sind daher mit den Symptomen und sogar den Behandlungsmethoden der meisten Kinderkrankheiten vertraut. Aber ja.

Dosierungsform

250 mg Tabletten

Eine Tablette enthält

Wirkstoff - Pyrantel Embonat 720 mg (entspricht Pyrantel 250 mg),

Hilfsstoffe: Kartoffelstärke, Povidon, kolloidales Siliciumdioxid, Ethylcellulose, Magnesiumstearat, Orangengeschmack.

Die Tabletten sind rund, auf beiden Seiten flach, mit Trennrisiko, sandgelber Farbe mit grau-grünlichen Schattierungen und unauffälligen Flecken mit Orangengeschmack und -geruch. Die Tabletten verdunkeln sich unter dem Einfluss von Licht und ändern ihre Farbe in gelbbraun.

Pharmakologische Eigenschaften

Im Magen-Darm-Trakt schwach resorbiert. Die Konzentration des Arzneimittels im Plasma nach Einnahme einer Einzeldosis von 10 mg / kg Körpergewicht beträgt 0,05 - 0,13 µg / ml für 1 bis 3 Stunden.

Daten über das Eindringen des Arzneimittels durch die Plazenta und in die Muttermilch sowie den Ort des Arzneimittels in biologischen Geweben und Flüssigkeiten fehlen (theoretisch ist die Resorption des Arzneimittels minimal).

Die minimale Menge des im Magen-Darm-Trakt absorbierten Arzneimittels wird in der Leber teilweise zu N-Methyl-1,3-propandiamin (0,8-5,6%) metabolisiert.

Ausscheidung aus dem Körper

Mehr als 50% der oral einzunehmenden Dosis werden unverändert mit dem Stuhl ausgeschieden und weniger als 15% mit unverändertem Urin oder als Metabolit N-Methyl-1,3-propandiamin.

Pyrantel ist ein wirksames Medikament, wenn es mit Darmspulwürmern infiziert ist. Beeinflusst die Muskulatur der Darmnematoden durch Depolarisierung ihrer neuromuskulären Verbindung und Blockade der Cholinesterasewirkung. Unbewegliche Parasiten werden durch peristaltische Bewegungen aus dem Darm eliminiert. Es verursacht keine Migration von Würmern, wirkt nicht reizend. Es wirkt auf reife Formen und Parasiten in einem frühen Entwicklungsstadium und beeinflusst Larven während ihrer Migration in Geweben nicht. Das Medikament wird hauptsächlich bei Befall mit Madenwürmern (Enterobius vermicularis) und Ascaris (Ascaris lumbricoides) eingesetzt.

Es kann für die Infektion mit Ankilostomie verwendet werden, hat eine wirksamere Wirkung bei der Behandlung von Ankilostomidose als bei der Behandlung von Nekatoriasis.

Freigabeformular Pyrantel, Produktverpackung und Zusammensetzung.

Die Tabletten sind gelb, kapselförmig, mit einer Trennlinie auf einer Seite. 1 tab. Pyrantelpamoat 250 mg
3 Stück - Konturzellenpakete (1) - Kartonpackungen.
3 Stück - Konturzellenpakete (2) - Kartonpackungen.
3 Stück - Konturzellverpackungen (3) - Kartonverpackungen.
3 Stück - Konturzellenpakete (4) - Kartonpackungen. Suspension für die Aufnahme viskos, gelb. 5 ml Pyrantelpamoat 250 mg
5 ml - Flaschen aus dunklem Glas (1) - verpackt Karton.
10 ml - Flaschen aus dunklem Glas (1) - verpackt Karton.
15 ml - Flaschen aus dunklem Glas (1) - verpackt Karton.

BESCHREIBUNG DES AKTIVEN STOFFES.
Alle oben genannten Informationen werden nur zur Einarbeitung in das Medikament gegeben. Die Möglichkeit der Verwendung sollte mit dem Arzt besprochen werden.

PHARMAKOLOGISCHE MASSNAHMEN Mittel gegen Helminthenne. Verursacht eine neuromuskuläre Blockade empfindlicher Würmer. Aktiv gegen Enterobius vermicularis, Ancylostoma duodenale, Necator americanus und in geringerem Maße gegen Trichocephalus trichiurus. Es wirkt auf reife und unreife Individuen beider Geschlechter.

Nebenwirkungen von Pirantel:

Auf der Seite des Verdauungssystems: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Anorexie, erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen.
Seitens des Zentralnervensystems und des peripheren Nervensystems: Kopfschmerzen, Halluzinationen, Verwirrtheit, Parästhesien, Schwindel, Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit.
Dermatologische Reaktionen: Hautausschlag, Urtikaria.
Sonstiges: Hörverlust, Hyperthermie.

Spezifische Anweisungen zur Verwendung von Pirantel.

Vorsicht bei Leberversagen.
Nach der Einnahme von Pyrantel sind Abführmittel nicht vorgeschrieben.
Als Enterobiasis sollte die gleichzeitige Behandlung aller zusammenlebenden Personen gelten. Nach Abschluss der Behandlung ist es notwendig, eine Kontrolluntersuchung des Stuhls auf Parasiteneier durchzuführen.
Bei Kindern unter 6 Monaten ist Vorsicht geboten.

Video ansehen: Wurmkur (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send