Schwangerschaft

Ernährung stillende Mutter - Linsen beim Stillen

Pin
Send
Share
Send
Send


Fleischprodukte - Fleisch und Fisch aus fettarmen Sorten - gekocht, gedünstet, gebacken (außer Lachs und Kaviar!) - Vogel kann ein wenig sein, aber außer bei Masthühnern sind sie mit allerlei Schmutz gefüllt, so dass große Koteletts wachsen (es ist besser, sich selbst zu machen.

Fleischprodukte - Fleisch und Fisch von fettarmen Sorten - gekocht, gedünstet, gebacken (außer Lachs und Kaviar!) - Vögel können ein wenig sein, aber außer bei Masthähnchen sind sie mit allerlei Schmutz gefüllt, so dass große Koteletts wachsen (Koteletts).

SIE KÖNNEN: Fleischprodukte - Fleisch und Fisch von fettarmen Sorten - gekocht, geschmort, gebacken (außer Lachsvarianten von Fisch und Kaviar!) - Geflügel kann ein wenig sein, aber abgesehen von Masthühnern sind sie mit allerlei Dreck gefüllt, um große Koteletts herzustellen (besser zu machen).

Schokolade, Zitrusfrüchte, Lachsfisch und Kaviar, Honig, Ei, Nüsse und alle Lebensmittel mit roter Farbe sind starke Allergene. Von diesen Produkten ist es besser, in HB und danach zu verzichten. Es wird empfohlen, das Kind bis zu 3 Jahren nicht mit solchen Produkten vertraut zu machen.

Jedes Produkt, das in den mütterlichen Organismus gelangt, wird auf eine bestimmte Weise von diesem Organismus übertragen. Daher müssen alle Produkte frisch, ohne Konservierungsstoffe, minimal verfeinert sein und dürfen keine Karzinogene und chemische Zusätze enthalten. Dies wird das Leben erheblich erleichtern.

Ernährungsempfehlungen für stillende Mütter Ausgeschlossen: Allergische Lebensmittel: Fisch, Meeresfrüchte, Kaviar, Eier, Pilze, Nüsse, Honig, Schokolade, Kaffee, Kakao, Früchte und Beeren in leuchtendem Rot und Orange, Radieschen, Radieschen, Kiwi, Ananas, Avocados , Trauben, Brühen, Marinaden, Sauerkraut, gesalzen.

So vermeiden Sie Verstopfung in der postpartalen Periode Um das Auftreten von Verstopfung nach der Geburt zu vermeiden und die bereits aufgetretenen Probleme zu beseitigen, müssen Sie zunächst das richtige Menü entwickeln. Gleichzeitig muss berücksichtigt werden, welche Produkte während des Stillens konsumiert werden können.

Pflanzenarten

Verschiedene Arten von Linsen unterscheiden sich durch den Farbton:

  1. Grüne Linsen. Nicht ganz reife Bohnen, die beim Kochen ihre Form behalten. Meistens verwendet bei der Herstellung von Beilagen, Salaten sowie bei der Behandlung von Hepatitis. Große Vorteile bei Pyelonephritis, Geschwüren, Rheuma, Cholezystitis und Hypertonie.
  2. Rote Linsen Es hat den attraktivsten Geschmack, wird beim Kochen von Suppen verwendet, Kartoffelpüree, schnell weich gekocht. Aufgrund seines Eisen- und Proteingehalts ist es bei Anämie von großem Nutzen.
  3. Brauner Blick Eine Besonderheit ist ein heller nussiger Geschmack. Bereiten Sie aus solchen Bohnen verschiedene Suppen und Eintöpfe zu. Unbezahlbare Vorteile bei der Behandlung von Tuberkulose und anderen Lungenkrankheiten sowie bei Verletzungen von Knochen und Muskeln.
  4. Schwarze Linsen. Eine Besonderheit dieses Typs sind kleine Bohnen, die wie Kaviar aussehen. Große gesundheitliche Vorteile des Magens.
  5. Gelb - universelle Sicht.

Kontraindikationen für den Konsum

Trotz der nützlichen Eigenschaften von Linsen gibt es auch Kontraindikationen für die Verwendung:

  • Wenn das Baby Koliken und Blähungen hat, sollte die Mutter Bohnenprodukte von ihrer Diät ausschließen.
  • Es wird nicht empfohlen, Getreide für Dysbakteriose bei einem Kind oder einer Mutter zu verwenden.
  • wenn eine stillende Mutter eine Urolithiasis hat oder anfällig für diese Pathologie ist, sollte die Verwendung von Linsen aufgegeben werden.
  • Linsen sind bei Gallendyskinesien kategorisch kontraindiziert,
  • Linsen müssen aufgegeben werden, wenn die stillende Mutter eine chronische Gelenkerkrankung hat.

Wie kann man Linsen beim Stillen in das Menü einführen?

Linsen selbst sind reich an Mineralien und Vitaminen, während sie eine große Menge an Eiweiß enthalten und somit als Menü für eine stillende Mutter verwendet werden können.

Die Hauptsache ist zu beachten, dass es eine Regel gibt - alles, was gegessen wird, beeinflusst den Geschmack und die Qualität der Milch, und Sie sollten es nicht mit der Einführung neuer Gerichte übertreiben.

Wenn die stillende Mutter dieses Getreide während der Schwangerschaft konsumiert hat, ist es nicht schwierig, es in die Diät aufzunehmen.

Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn die Frau dieses Produkt zuvor nicht gegessen hat.

Linsen sind auf dieser Basis kein allergenes Produkt, eine stillende Mutter kann es bereits ab 2-3 Monaten des Lebens des Babys verwenden. Wenn Sie mit diesem Produkt vertraut sind, sollten Sie mit Suppen beginnen und eine kleine Menge Getreide hinzufügen.

Beim Stillen wird empfohlen, Linsen zu essen, nachdem die Wärmebehandlung abgeschlossen ist. Beim Stillen handelt es sich nur um solche Methoden, Linsen zu kochen, wie Schmoren, Kochen und Backen. Sie können Linsen in Suppen hinzufügen, zum Garnieren kochen, in Form von Haferbrei mit Fleisch oder Gemüse verwenden.

Jede stillende Mutter wünscht sich Abwechslung in ihrer Ernährung, weil ihre gute Laune und die Gesundheit ihres Babys von der richtigen und schmackhaften Ernährung abhängen. Basierend darauf muss jede stillende Mutter Ihrer Diät Linsenbrei und Suppe hinzufügen und sie mit verschiedenen Gemüsen ergänzen.

Linsenrezepte

Linsen sind ein vielfältiges Produkt. Bis heute gibt es mehrere Arten davon, von denen jede besondere Qualitäten aufweist und unterschiedlich wärmebehandelt wird:

  • Bei gestampften Hülsenfrüchten ist es besser, die rote Sorte zu bevorzugen.
  • braune Sorte ist perfekt für Suppe,
  • Garnierung erfordert eine nicht verdauliche schwarze oder grüne Sorte,
  • Die universelle Sorte ist gelb, ideal für flüssige Mahlzeiten und die Hauptgarnitur.

Rote Linsensuppe

Um dieses Gericht zu kochen, benötigen Sie:

  • Hühnerfilet,
  • Karotte
  • Kartoffeln
  • Selleriewurzel und Zwiebeln,
  • zweihundertfünfzig Gramm Zucchini,
  • 150 Gramm Linsen,
  • Salz und Kräuter nach Geschmack.

Nach dem Zubereiten der Zutaten können Sie mit dem Kochen fortfahren:

  • Sie müssen das Fleisch kochen
  • Kartoffeln hinzufügen
  • Nach 10 Minuten geben Sie die Karotten, Zwiebeln und Sellerie ein.
  • 15 Minuten später werden Kürbis und Bohnen hinzugefügt.
  • Die gekochte Suppe wird gesalzen und weitere 10 Minuten gekocht. Anschließend wird etwas Grün hinzugefügt.

Die Suppe ist fertig zum Essen.

Auflauf mit Linsen

  • gekochte Linsen und gekochte Kartoffeln im Verhältnis 1: 1 mischen,
  • die Mischung in einem Mixer (oder in einem Fleischwolf) drehen,
  • als nächstes fein gehackte Röstzwiebeln und ein wenig Mehl hinzufügen (1-2 Esslöffel),
  • Alles wird gemischt und in der Form gelegt, vorher muss es jedoch mit Pflanzenöl geölt werden.

Snack - Linsenpastete

Eine schnelle und interessante Option wäre eine Linsenpastete.

Gekochte Linsen müssen in einem Mixer oder in einer Fleischmühle gemahlen werden. Fügen Sie einen Löffel Olivenöl hinzu und fügen Sie einen Tropfen Zitronensaft, Gewürze und Salz hinzu.

Snack-Pastete kann mit Brot bestrichen, geröstet oder in kleinen Körben serviert werden.

Theoretisch ist es möglich, aus Linsen absolut die gleichen Gerichte und die gleichen Zutaten wie aus getrockneten Erbsen und Bohnen zuzubereiten, so dass eine stillende Mutter keine Schwierigkeiten haben sollte. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass eine minderwertige Ernährung einer stillenden Mutter den Zustand des Kindes viel schlimmer beeinflussen kann als leichte kulinarische Experimente.

In der Stillzeit sind gekochte Linsen nicht nur schmackhaft, sondern auch nützlich.

Linsen können ein Menü für eine stillende Mutter umwandeln. Trotzdem ist es notwendig, der Reaktion des Kindes besondere Aufmerksamkeit zu widmen und die Einschränkungen zu berücksichtigen, damit gesunde und schmackhafte Bohnen nur der Mutter und dem Baby zugute kommen.

Pin
Send
Share
Send
Send