Die Gesundheit von Männern

Ivan Tee fermentierte medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Pin
Send
Share
Send
Send


Alles Neue ist alt vergessen. Fermentierter Ivan-Tee, die Wiederbelebung seiner Produktionstechnologie ist eine Rückkehr zu den Ursprüngen der nationalen Kultur, den ursprünglichen Volksrezepten für die Kräutermedizin.

Fermentierter fermentierter Tee ist ein russisches Produkt, das sich in der Ukraine nicht verbreitet hat, und ist ein neues Produkt dafür.

Die Anwendung in der Ernährung und Behandlung von Pflanzen und Kräutern, die im Bereich des menschlichen Wohnsitzes wachsen, gilt in der traditionellen Medizin als eines der wichtigsten Prinzipien der Behandlung und Erhaltung ihrer Gesundheit.

Daher ist es wichtig, die Produktionstechnologie von Ivan Tea neu zu beleben, als Getränk, das nicht nur einen hervorragenden Geschmack hat, sondern auch viele heilende Eigenschaften, die nicht vollständig verstanden werden.

Nun bieten viele Hersteller auf dem Höhepunkt des Interesses an diesem Getränk an, Ivan - Tee in großen Mengen zu kaufen. Blattfermentierter Tee wird auch in Souvenirverpackungen für den Einzelhandel angeboten. Sie können Ivan Tee für die Hauszustellung in Moskau kaufen.

Eigenschaften des Tees aus Hartholz

Fermentierter Ivan-Tee hat eine entzündungshemmende, diaphoretische, einhüllende Wirkung, hat diaphoretische und diuretische Eigenschaften.

Es ist für entzündliche Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts indiziert, seine hypnotische Wirkung wird bestimmt, es ist nützlich als Mittel gegen Anämie, lokale Entzündung der Schleimhaut-HNO-Zone. Aus den Infloreszenzen der Pflanze wurde die Substanz Hanerol, die Antitumor-Eigenschaften besitzt, isoliert.

Es hat sowohl positive Eigenschaften als auch Kontraindikationen, aber sie sind normalerweise auf persönliche Sensibilität beschränkt. Es besteht kein Zweifel, dass die Vorteile davon, wie bei einem einzigartigen Getränk, das keine Analoga hat, viel größer sind.

Grundelemente der Technologie

Die Einhaltung des Verfahrens ist wichtig, um qualitativ hochwertigen Tee zu erhalten. Dieser Prozess beinhaltet:

  • Sammlung von Rohstoffen
  • verblassen
  • Vorbereitung für die Gärung
  • Gärung
  • Tee trocknen.
Diese Prozesse sind untrennbar miteinander verbunden. Eine Verletzung in einer der Stufen führt zu Fehlern in der nächsten, was zu einer unzureichenden Qualität des Endprodukts führt.

Der Hauptindikator für einen richtigen technologischen Prozess ist der Geschmack des Endprodukts.

Technologisch ermöglicht die Anwendung von Fermentationsprozessen, schwarze, rote und grüne Teesorten zu erhalten, die sich in Geschmack und vorteilhaften Eigenschaften unterscheiden. Fermentierter Tee ergibt einen starken duftenden Aufguss von dunkler Farbe, hat ein fruchtiges Aroma und nicht fermentierter Tee ähnelt einem Kräuteraufguss mehr.

Blätter sammeln

Das Ernten von Weidenblättern sollte bei trockenem Wetter erfolgen, vorzugsweise morgens. Wir müssen warten, bis der Tau fällt. Brechen Sie die Blätter nicht im Regen, im Nebel.

Wählen Sie für die Tee-Ernte Bereiche aus, in denen sich die Pflanzen an einsamen, sauberen Orten, abseits von Straßen, Eisenbahnen und Industriegebieten befinden. Andernfalls werden die heilenden Eigenschaften vollständig ausgeglichen. Iwan-Tee bevölkert gern Stecklinge, Brände, saubere sonnige Lichtungen.

Zerreißen Sie gesunde, intakte Blätter von den ersten 10 Zentimetern der Oberseite der Pflanze.

Es gibt mehrere Möglichkeiten zu sammeln:

  • Schneiden Sie die Spitze auf 10 cm von der Wurzel der Pflanze ab.
  • heben Sie die Blätter von oben ab, sammeln Sie die Blüten separat von oben
  • Nehmen Sie nur gesunde Blätter ab und lassen Sie den Boden bis zu 10 cm von der Wurzel entfernt.
Die Verwendung der einen oder anderen Methode hängt mit dem Prozess des Pflanzenlebens zusammen. Fruchthülsen und Daunen sollten nicht in den fertigen Rohstoff fallen.

Durch das Aufreißen der Spitze kann die Pflanze weiter wachsen - nachdem der Wermut gebrochen wurde, bildet er seitliche apikale Triebe.

Es muss sichergestellt sein, dass Insekten nicht in die gesammelten Blätter fallen.

Trocknung von Rohstoffen

Nach der ersten Sammlung von Teeblättern folgt die zweite Verarbeitungsstufe - das Trocknen. Dies ist notwendig, um überschüssige Feuchtigkeit aus den Blättern zu entfernen, um den Fermentationsprozess zu verbessern. Trockene Blätter nach dem Locken lassen den interzellulären Saft und die fermentierenden Substanzen leicht trennen. Dabei verlieren die Blätter bis zur Hälfte der zur Verfügung stehenden Feuchtigkeit.

Vor dem Trocknen werden die Blätter erneut gemahlen, sie werden vom Stängel abgeschnitten (falls gesammelt), die Blüten werden getrennt. Sie unterliegen keiner Gärung, sie werden getrocknet und zum fertigen Tee hinzugefügt.

Die vorbereiteten Blätter werden gewaschen und abtropfen gelassen. Bereiten Sie eine Plattform für Welken vor - Paletten, die mit Papier oder einem sauberen Tuch aus natürlichen Materialien - Baumwolle oder Flachs - bedeckt sind. Blätter sollten nicht zu dick ausgelegt werden.

Meister beschreiben verschiedene Trocknungstechnologien. Wenn der erste Rohstoff zwei oder drei Stunden in der Sonne gealtert wird, hängt er von der Lufttemperatur ab. Die zweite Technologie sieht vor, dass Blätter mit einer Schichtstärke von 5-10 cm auf Paletten im Schatten oder unter einem Schuppen gelegt werden, wo eine gute Luftzirkulation herrscht und sie 10 bis 48 Stunden dem gewünschten Zustand standhalten.

Die Blätter müssen gemischt werden und dürfen nicht austrocknen.

Es ist unmöglich, die Blätter nachts im Freien zu lassen. Wenn der Tau angefeuchtet wird, wird der Prozess gestört, da der Hauptzweck des Trocknens der Prozess ist, dem zu verdrehenden Rohmaterial Plastizität zu verleihen. Wenn es zu heiß ist und die Blätter austrocknen, können Sie die Paletten mit einem sauberen weißen Tuch abdecken, das in Wasser eingetaucht ist - der Prozess wird nicht unterbrochen.

Es besteht die Möglichkeit, kein Blatt wie oben beschrieben zu kochen, sondern granulierten Tee. In diesem Fall werden frische Blätter nicht getrocknet, sondern sofort verarbeitet.

Vorbereitung der Blätter für die Gärung

Die Vorbereitung für die Fermentation umfasst das Kneten der Blätter, um den extrazellulären Saft zu isolieren und für den Prozess zu verdrehen.

Das Verdrehen ist ein manuelles Verfahren und erfordert Aufmerksamkeit, Geduld und ausreichende körperliche Kraft. Man glaubt deshalb, dass Männer es besser machen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Blätter zu verdrehen:

Blätter drehen sich zwischen den Handflächen und drücken, bevor die Auswahl des Saftes richtig verdreht wird. Die Blätter werden zu 5-10 cm langen Würsten aufgerollt, Sie können die Blätter einzeln falten und drehen, um mehrere Stücke kneten. Hier ist das Endergebnis wichtig.

Die Quellen beschrieben mehrere Möglichkeiten, um die Blätter zu kneten:

  • Blätter auf einem hölzernen Schneidebrett mit einem hölzernen Nudelholz rollen, dann werden die Blätter für die Gärung aufgerollt,
  • Rollen Sie mit einem Eichen-Nudelholz auf der Eichenplatte eine ziemlich große Masse von Blättern, bevor Sie bräunen.
  • Das Wickeln der Blätter in ein angefeuchtetes Leinentuch als Rolle und das Zusammenbinden mit einem Seil ließ sie dunkler werden.
In der industriellen Produktion ist es sinnvoll, die Technologie der Teeproduktion in China einzusetzen, sie produziert Geräte für das mechanische Kneten und das Verdrehen von Blechen.

Vorbereitete Blätter werden der nächsten Stufe der Umwandlung in eine Getränkfermentation unterzogen.

Teegärung

Bei der Teeproduktion gibt es keine unbedeutenden Stufen, aber die Fermentation ist eine der wichtigsten. Der Geschmack, die Farbe und die Qualität des Getränks hängen vom korrekten Verhalten und der Dauer ab.

Die Komplexität der im Prospekt ablaufenden Prozesse verdient eine gesonderte Beleuchtung. Unter dem Einfluss von intrazellulärem Saft erfolgt die Freisetzung von Zuckern und Aromastoffen ohne Einwirkung von Luft und unter Beteiligung von Mikroorganismen. Ein anderer Name für diesen Prozess ist Fermentation. Hefe- und Milchsäurebakterien spielen eine wichtige Rolle im Fermentationsprozess.

Wie gönne ich Ivan-Tee zu Hause?

Unter diesen Bedingungen läuft der Prozess wie folgt ab: In einer tiefen Keramik-, Porzellan- oder Glasschale werden verdrehte Blätter in einer Schicht von 7-10 cm gelegt. Es ist auch möglich, Lebensmittelbehälter aus Kunststoff zu verwenden.

Auf einer Blattschicht flach aufgedeckt, oben - Unterdrückung. Die Konstruktion wird mit einem feuchten Leinentuch bedeckt und gären gelassen. Die Fermentation sollte bei einer Temperatur von nicht weniger als 22 aber nicht mehr als 26 g stattfinden. Celsius Bei Temperaturen unter 18 ° C stoppt die Gärung, bei über 26 ° C geht es sehr schnell und "tötet" die Rohstoffe.

Die Blattschicht im Tank beeinflusst auch die Gärung - sie sollte ziemlich dick sein. Das Ende der Fermentation kann durch das Auftreten eines starken Fruchtgeschmacks bestimmt werden. In der Regel dauert es durchschnittlich 10-12 Stunden.

Nach dem Ende der Gärung erhält man Tee, je nach Verlauf des Verfahrens:

  • leichte gärung - die blätter zeigen gerade einen leichten fruchtigen geruch. Der Vorgang dauert 3-6 Stunden und beim Aufguss ergibt sich eine leicht gefärbte Infusion, ein sanftes, aber anhaltendes Aroma.
  • mittel - der Duft der Blätter ist stark ausgeprägt, dunkler Aufguss-Tee mit herber Geschmack und saurem Nachgeschmack. Der Prozess dauert 10-16 Stunden.
  • tiefe gärung - herb, keine säure, hat einen leichten und starken geschmack. Der Vorgang dauert bis zu 36 Stunden.
Wenn die Fermentation falsch durchgeführt wird, werden die Blätter grau, haben einen faulen Geruch und eine Schleimhaut.

Um den Prozess zu stoppen, sollten Sie, wenn der gewünschte Gärungsgrad erreicht ist, Röstetee bei einer Temperatur von mindestens 60 Grad Celsius anwenden.

Die Produktionstechnologie von fermentiertem Weiden-Tee beinhaltet viele Variationen des Röstens und der Endtrocknung des Endprodukts. Es gibt Technologien für die schnelle Fermentation, das Trocknen am offenen Feuer, im Ofen usw.

Es ist möglich, Mischtechniken einzusetzen, wenn Tee mit separat fermentierten Johannisbeerblättern, Himbeeren, Erdbeeren oder zusammen fermentierten Zusätzen gemischt wird. Als Zusatzstoffe können Blüten von Fireweed, getrockneten Beeren und Früchten usw. vorhanden sein.

Gären Tee brauen

Wie kann man fermentierten Tee aufbrühen? Das Verfahren unterscheidet sich nicht vom üblichen Schwarz, weist jedoch die folgenden Merkmale auf: Die erste Infusion aus der Teekanne kann ohne Verdünnung mit kochendem Wasser getrunken werden. Dann muss der Tee sofort wieder brauen. Die zweite Infusion ist besser als die erste. Und sie trinken es in 15 Minuten - es sollte nicht aufhören. Tee wird nicht für morgen übrig bleiben und wird nicht wieder gebraut, sonst werden Farbe und Geschmack verschwinden.

Fermentation von Weidentee zu Hause. Wie man Ivan-Tee sammelt und trocknet, Foto

Iwan-Tee ist eine unverdient vergessene Pflanze, die bei richtiger Zubereitung den üblichen Tee erfolgreich ersetzen kann. Man kann es in fast jedem Wald sammeln, am Rande, auf dem Feld, auf der Wiese. Die Samen der Pflanze sind sehr unbeständig, so dass sie schnell an Stellen Wurzeln schlagen, an denen noch keine andere Vegetation vorhanden ist, zum Beispiel auf Böden nach einem Brand, Stecklingen. Daher heißt der Name "Fireweed" aus dem Englischen wörtlich "Unkraut nach einem Feuer". Die Leute nannten es auch mit verschiedenen Namen: Koporsky-Tee, Mutterlikör und Nickerchen, und der wissenschaftliche Name ist schmalblättriges Weidenröschen. Es wurde lange als Wundergetränk verwendet, so dass die Ernte von Weidentee zu Hause fortgesetzt wird.

Ivan-Tee - Eigenschaften

Koporsky-Tee sollte nach der sogenannten Gärung als Getränk getrunken werden. Wir werden später mehr darüber erfahren, aber vorerst über den Nutzen und den Schaden von fermentiertem Weidentee. Die Vorteile liegen auf der Hand, da in der Zusammensetzung dieses Produkts eine große Menge an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen enthalten ist.

Die Pflanze enthält Ascorbinsäure sechsmal mehr als Zitrone, Vitamine der Gruppen A, B und PP. Sie enthält Kalium, Phosphor, Magnesium, Kupfer, Selen, Eisen, Kalzium, Zink und Natrium. Es wird erfolgreich als Tonikum, Tonikum und Therapeutikum eingesetzt.

Aufgrund der Anwesenheit ätherischer Öle bleiben die Eigenschaften des Getränks drei Tage erhalten. Lassen Sie uns auf die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen von fermentiertem Weidentee eingehen.

Wissen Sie? Ivan Tea gilt als kalorienreiches Produkt, enthält etwa 100 Kalorien pro 100 g und ist daher auf Reisen, bei langer Jagd oder beim Angeln unverzichtbar - die Kräfte werden schneller wiederhergestellt.

Medizinische Eigenschaften

Aufgrund seiner wohltuenden Bestandteile wurde Koporsky-Tee seit der Antike zur Behandlung und Vorbeugung einer Reihe von Krankheiten verwendet.

Weitere, die häufigsten Anwendungsfälle:

  1. Bewährte entzündungshemmende und umhüllende Wirkung bei Erkrankungen des Magens und des Darms. Tee hilft bei Gastritis, Magengeschwüren, Zwölffingerdarmgeschwüren und anderen ähnlichen Beschwerden, ist wirksam bei allen Arten von Vergiftungen.
  2. Vorteilhafte Wirkung auf das Kreislaufsystem. Wenn Sie regelmäßig aus Fireweed trinken, kommt es zu einer sogenannten Alkalisierung des Blutes, die zur Aufrechterhaltung des normalen pH-Werts erforderlich ist. Es fördert die Bildung neuer Blutzellen und hat die Eigenschaft, Blutungen zu stoppen.
  3. Ivan Tee kann als Ersatz für Baldrian zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Neurosen verwendet werden. Es wirkt beruhigend, hilft bei Angstzuständen und Depressionen.
  4. Das Getränk hat sich seit langem als universelles Heilmittel gegen Erkrankungen und Störungen des Urogenitalsystems bewährt. Es normalisiert die Potenz, kämpft mit dem Adenom der Prostata und lässt es nicht zu einer onkologischen Erkrankung werden. Es hat eine therapeutische Wirkung bei Nierenerkrankungen und Blasenentzündungen.
  5. Es wird als entzündungshemmendes und fiebersenkendes Medikament eingesetzt. Die Wirkung zeigt sich bei Erkrankungen der Mundhöhle, Zahnfleischbluten.
  6. Ivan-Tee fungiert als Imunomodulator, wirkt als starker Antioxidans- und Körperreiniger, normalisiert den Druck, lindert Kopfschmerzen und hat eine universelle Verstärkungswirkung.

Wissen Sie? In Russland bezieht sich die erste Erwähnung von Ivan-Cha als Heilgetränk auf das 12. Jahrhundert. Alexander Nevsky versuchte es und gab Anweisungen zur Entwicklung der Produktion in Koporye.

Gegenanzeigen

Da Weidentee selbst eine therapeutische Wirkung hat, ist es nicht erforderlich, ihn in Kombination mit anderen Arzneimitteln, insbesondere Antipyretika und Beruhigungsmitteln, zu verwenden. Es ist notwendig, in Dosen, nicht "Eimer" und Pausen nach einem Monat der Anwendung anzuwenden.

Sonst führt es zu Verdauungsstörungen. Nicht für Kinder unter sechs Jahren empfohlen. Bei Blutkrankheiten muss vorsichtig getrunken werden. Erfahren Sie auch über die medizinischen Eigenschaften solcher Kräuter wie Durishnik, Crimean Zheleznitsa, Weizengras, Woodlouse, Koupena, Bitterwurmholz, Lycra, Salvia, Canuper, Goldrute, Aconite, Katzenminze, Highlander Mill, Myllyanka Medicinal.

Was ist Gärung und warum?

Der Fermentationsprozess wird zur Herstellung von Koporskogo-Tee zu Hause verwendet. Betrachten Sie den Vorgang der Fermentation von Tee aus wissenschaftlicher Sicht.

Der Hauptpunkt ist, dass die Pflanze Saft produziert, der mit Luft reagiert, was zu Gärung und Oxidation führt, dann wird sie getrocknet. Nach dieser Behandlung bleiben alle nützlichen Eigenschaften im Siedepunkt erhalten und das Getränk erhält einen fruchtigen Geschmack. Wenn Sie die Blätter einfach trocknen, ist der aufgebrühte Tee geschmacklos und unbrauchbar.

Daher ist die Frage, was fermentierter Tee ist, die Antwort - es ist ein Getränk mit einem angenehm fruchtigen Geschmack, das alle Vorteile der Pflanze behält.

Der Prozess des Sammelns und Erntens

Um anschließend ein nützliches Getränk zu erhalten, ist es wichtig zu wissen, wie der Wermut aussieht. In der Natur ist die Pflanze vom Menschen gewachsen, ausdauernd, mit rosa und violetten Blüten.

Sammle und ernte Feuerblätter. Blumen werden als Zusatz zu einem Teegetränk getrocknet oder fermentiert, und die Wurzeln werden getrocknet und zu Mehl gemahlen. Aus diesem Mehl backen sie Kuchen und fügen sie den Gerichten hinzu.

Koporsky-Tee wird während der Blütezeit, also den ganzen Sommer über, gesammelt. Es ist notwendig, Schwarzkraut von anderen Arten dieser Familie zu unterscheiden. In sumpfigen und feuchten Orten können Sie Sumpf und farbige Fireweeds treffen. Man unterscheidet sie ganz einfach vom Weidentee - die anderen sind nicht mehr als 20 cm hoch.

Wissen Sie? Das Pflücken eines Blattes schadet der Pflanze nicht, wenn Sie vorsichtig vorgehen und den Stiel nicht beschädigen. Die Pflanze ist eine wunderbare Honigpflanze, ihre Honigproduktivität pro Hektar kann 600 kg erreichen.

Blätter verwelken

Das Kräuseln erfolgt, um überschüssige Feuchtigkeit aus den Blättern zu entfernen, die die Gärung beeinträchtigen. Daraus ist ersichtlich, dass es nicht notwendig ist, vor der Herstellung des Blattes das Blatt zu waschen. Legen Sie dann die Blätter mit einer Kugel von nicht mehr als einigen Zentimetern Höhe auf den Stoff und lassen Sie sie etwa 12 Stunden lang getrocknet. Als Weidentee hat die Sucker-Absenkung den Silberhaufen, Berberitze, Rhodiola rosea, Mädesüß, Brombeere, Viburnum, Cornel, Heide, Schlehen. Blätter sollten gerührt werden. Die optimale Lufttemperatur für diesen Prozess beträgt bis zu 26 ° C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von etwa 70%. Wenn die Temperatur höher ist, verdorrt das Blatt schneller. Sacklaken oft im Haus an einem dunklen Ort, zumindest im Freien.

Im letzteren Fall kann es nur eine leichte Brise und Schatten geben - ein starker Wind und die Sonne trocknet die Blätter und verdorrt nicht. Der einfachste Weg, um zu prüfen, ob die Blätter verdorrt sind, besteht darin, einige zu nehmen und sie zur Faust zu drücken. Wenn sie nicht bereit sind, werden sie auseinanderfallen, wenn sie bereit sind, bleiben sie in komprimierter Form. Dann beträgt der Feuchtigkeitsgehalt der Folie ungefähr 60%.

Es ist wichtig! Wenn Sie das Blatt austrocknen, fügen Sie kein Wasser hinzu - der Rohstoff ist verdorben. Wir müssen frisch sammeln und alles noch einmal wiederholen.

Fermentationsvorbereitung

Die Blätter welken und Sie können mit der Vorbereitung der Fermentation beginnen. Es ist notwendig, die Struktur des Blättchens zu zerstören und daraus den Saft zu extrahieren, der die für den Prozess selbst verantwortlichen Enzyme enthält. Dadurch wird die Freisetzung von Nährstoffen aus der Pflanze maximiert.

Wenn der Saft nicht ausreicht, wird die Fermentation schlecht und der Tee verliert seinen Geschmack und ist sehr nützlich. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Willow-Tee zu Hause zu gären, wobei die am häufigsten verwendeten und bewährten Methoden verwendet werden.

Скручивание листьев

Берем до 10 листков растения, складываем их вместе и прокатываем между ладонями чтобы получилась «колбаска». Делается это с усилием пока листья не станут темнее. Это значит, что они выделили сок.

Сминание листьев

Еще один рецепт как приготовленияиван-чай в домашних условиях – сминание. Das Rohmaterial wird in eine Schüssel gegeben, besser emailliert und durch die Art des Knetteiges zerkleinert.

Nach 15 Minuten sezernieren die Blätter den Saft und verdunkeln sich, werden dünner und etwas verdreht. Dabei müssen die Blätter getrennt werden, um Klumpen zu vermeiden.

In einem Fleischwolf drehen

Eine gebräuchliche Methode zum Kochen von Koporskogo-Tee zu Hause - das Mahlen von Blättern in einem Fleischwolf.

Dazu das Gitter mit großen Löchern nehmen, wobei der Fleischwolf beim Verdrehen nicht lange abkühlen sollte.

Ist Ivan Tee für alle nützlich?

Ein wunderbares Getränk, Willow-Tee, dessen wohltuende Eigenschaften unseren Vorfahren bekannt waren, hat seine Popularität wieder erlangt. Vor dem Erscheinen des gewöhnlichen Tees in unserem Leben tranken die Russen Getränke, die unabhängig von den an ihren Orten wachsenden medizinischen und aromatischen Kräutern gesammelt wurden.

Der Name dieses Getränks ist in den russischen Chroniken und ihren Traditionen zu finden. Er war sowohl unter den Leuten als auch unter den Behörden sehr beliebt, sogar die Kaiser tranken es. Zypern war nicht nur zum Trinken sehr beliebt. Wegen der Flusen, die sich in diesem Gras befinden, wurde es zum Füllen von Kissen verwendet. Aus diesem Grund hatte es in der Antike auch den Namen "Daunenjacke", und manchmal wurde dieser Tee "Coporsky" genannt. Während der ganzen Existenz hat der Wermut viele andere Namen.

Ivan Tee: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Nützliche Eigenschaften sowie Kontraindikationen für Weidenkraut sind offensichtlich und werden seit Jahrhunderten bestätigt. Im Gegensatz zu uns bekannten schwarzen Tees enthält es kein Koffein und keine Oxalsäure und besitzt viele nützliche Eigenschaften. Das im Gras enthaltene Vitamin C stärkt das Immunsystem. Es stellt sich heraus, dass Vitamin C in richtig gekochtem Kochen mehr ist als in Dogrose. Seine Verwendung kann an mehreren Stellen beschrieben werden:

  • enthält viele Spurenelemente: Kupfer, Magnesium, Kalium, Mangan, Kalzium
  • ist ein starkes Antioxidans, das die Jugend schützt
  • beruhigt, klingt, lindert die Reizbarkeit
  • reinigt das Blut, wirkt sich positiv auf die Blutbildungsprozesse aus
  • beseitigt Kopfschmerzen und Migräne
  • hat entzündungshemmende Eigenschaften
  • die Verwendung von Weidentee - Prävention von onkologischen Erkrankungen
  • enthält ätherische Öle
  • stärkt das Haar
  • enthält Eiweiß, gibt Kraft und Energie, fördert die Vitalität
  • normalisiert den Druck
  • hilft beim Abnehmen
  • stillt den Durst perfekt, es kann kalt getrunken werden

Schaden durch Weiden-Tee ist nicht mit Nutzen vergleichbar. Trotzdem müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie ein Getränk, einen Aufguss oder eine Abkochung dieses Heilkrauts trinken. Schließlich kann dieses Getränk in großen Mengen, wie jedes Kraut, den Körper negativ beeinflussen. Die in großen Mengen konsumierten aktiven Eigenschaften des Getränks können schädlich sein. Darunter leiden Leber, Magen und Darm. Versuchen Sie nicht, schwere Krankheiten mit Gras zu behandeln.

Die Infusion dieses Tees ist schädlich für Kleinkinder unter 6 Jahren, schwanger, stillend. Und wenn Sie Antipyretikum trinken, ist es auch besser, es eine Weile zu lassen. Wenn Sie Abführmittel nehmen, wird dies auch nicht viel Erleichterung bringen.

Wie man Ivan Tee braut

Zu Hause eignet sich die Zubereitung von Ivan-Tee am besten für die Teekanne aus Keramik. Es wird angenommen, dass die 500 ml Wasser optimal sind, um 2 Teelöffel getrocknete Kräuter Iwan-Tee aufzunehmen. Wenn Sie fermentierte Blätter verwenden, denken Sie daran, dass sie eine hohe Sättigung biologisch aktiver Substanzen aufweisen. Daher sollte eine Person die Tagesrate von 2 Esslöffeln nicht überschreiten.

Welches Wasser sollte man zum Brauen von Ivan-Tee verwenden? Nehmen Sie nur gereinigtes Wasser ohne Chlor.

Und jetzt Schritt für Schritt, wie man Iwan-Tee braut

Geben Sie in den trockenen Keramikkessel die richtige Menge Gras und gießen Sie 1/3 des Behälters mit kochendem Wasser. Schließen Sie den Deckel und warten Sie 3-5 Minuten. Dann teilen Sie diese mit kochendem Wasser zu 2/3 und schließen Sie den Deckel wieder fest. 15 Minuten ziehen lassen.

Um das Getränk von Ivan-Tee möglichst duftig und wohlriechend zu erhalten, schütteln Sie jetzt den Inhalt des Wasserkochers bei geschlossenem Deckel - deshalb haben wir 1/3 des Behälters frei. Mit dieser einfachen Aktion erreichen wir eine gleichmäßige Verteilung der Nährstoffe im Getränk und aktivieren die ätherischen Öle. Es wird angenommen, dass die vorteilhaften Eigenschaften des auf diese Weise gebrauten Iwan-Tees dank der ätherischen Öle für 48 Stunden erhalten bleiben.

Soll ich Zucker in dieses Kräutergetränk geben? Traditionell wird Zucker nicht verwendet, aber Ivan-Tee wird mit getrockneten Früchten etwas Zucker getrunken. Dieses Getränk ist lecker und kalt und warm.

Heilende Eigenschaften von Ivan-Tee

Ivan Tee hat ausgeprägte heilende Eigenschaften. Es hilft bei der Behandlung von:

  1. Durchfall, Durchfall, Vergiftung
  2. Hysterie, Neurose, unruhige Zustände
  3. Hungover-Syndrom
  4. Zyklusstörungen bei Frauen
  5. Avitaminose
  6. Epilepsie
  7. Anämie
  8. Unfruchtbarkeit
  9. Gastritis, Pankreatitis
  10. Herpes
  11. Antritis, akute Infektionen der Atemwege, Tonsillitis und andere Erkrankungen der Atemwege
  12. onkologische Erkrankungen (in Kombination mit Chemotherapie)
  13. Schmerzen in den Wechseljahren, wiederkehrende Schmerzen, Soor
  14. chronisches Ermüdungssyndrom, ist es auch nützlich für häufigen Stress, Überlastung.

Infusionen von Blättern können Wunden und Geschwüre abwischen, und es ist auch nützlich für Akne. Es hilft bei Verstauchungen und Gelenkschmerzen. Zur Behandlung von Extrakten und Kräutern. Vergessen Sie nicht, wenn Sie Ihren Körper mit seiner Hilfe heilen, Ihr Arzt muss sich Ihrer Handlungen bewusst sein.

Was ist nützlich, Kiprey für Frauen

Iwan-Tee ist sehr nützlich für Frauen. Antioxidantien und Vitamin C, das Teil davon ist, helfen Ihnen, länger jung zu bleiben. Ein am Ende des Tages gebrühtes Getränk aus dem vorbereiteten Weidenröschen hilft, die Nerven zu beruhigen und Kraft zu geben.

Das Getränk wird ein Assistent gegen periodische Schmerzen in den Wechseljahren sein. Der gerechte Sex, der abnehmen möchte, sowie das darin enthaltene Weidenkraut und Eiweiß sowie viele Nährstoffe, werden dazu beitragen, das Ziel zu erreichen.

Und natürlich hilft es Mädchen und Frauen, schöner zu sein und den Zustand von Haar und Haut positiv zu beeinflussen. Das Gras kann nicht nur in aufgebrühter Form oral eingenommen werden, sondern auch Masken daraus gemacht werden.

Ivan profitiert von Tee für Männer

Neben der Tatsache, dass ein Getränk aus Gras die Vitalität der Männer erhöht und die notwendige Energie liefert, wirkt sich das regelmäßige Trinken von Tee positiv auf die Potenz aus. Tee ist nützlich bei der Bekämpfung der männlichen Unfruchtbarkeit sowie bei Impotenz oder Impotenz.

Die entzündungshemmende Flüssigkeit verhindert die Entzündung der Prostata. Er wird Schlaflosigkeit beseitigen, die oftmals Männern eigen ist. Iwan-Tee ist auch nützlich bei der Vorbeugung (Behandlung) von Nierensteinen, Krankheiten, die Männer anfälliger als Frauen sind.

Kipreya-Tee für Kinder

Bei Säuglingen hilft Ivana-Tee-Infusion, die Schmerzen beim Zahnen zu reduzieren, sie müssen das Zahnfleisch abwischen. Bei Kindern unter 6 Jahren ist die Infusion kontraindiziert. Aber hier ist das übliche, leicht gebrühte Getränk, das sie geben können. Eine Tasse eines solchen Getränks beruhigt das aufgeregte Kind vor dem Zubettgehen und trägt zur Stärkung der Immunität bei. Dies ist besonders während der Schulzeit wichtig, wenn Kinder überlastet sind.

Gras hilft bei Erkältungen und hat eine Fieberwirkung. Es beugt Hautausschlägen vor und stärkt das Hormonsystem. Ein Getränk mit kochendem Wasser verbessert die für Kinder wichtige Verdauung.

Wie man Ivan Tee vergärt

Der Fermentationsprozess ist die Umwandlung nur der geernteten Blätter von Weidentee infolge ihrer Fermentation. Danach erhalten sie einen besonders angenehmen Geruch. Fermentation - ein notwendiger Schritt bei der Zubereitung von Tee.

Während der Gärung müssen die Blätter der Pflanze mit den Handflächen zerdrückt oder gedreht werden, damit sie Saft geben und dunkler werden. Dann werden sie in einen Behälter gefüllt, gedrückt und an einen warmen Ort gestellt. Der Fermentationsprozess sollte bei einer Temperatur von nicht weniger als 25 Grad stattfinden. Wenn Sie den blumigen Duft spüren, können Sie die Gärung stoppen.

In diesem Fall ist es auch wichtig, die fermentierten Blätter nicht zu übertreiben, da sonst das Getränk nicht schmeckt. Dieser Tee wird im Ofen bei 90 Grad getrocknet, wobei die Blätter gerührt werden. Man muss es 30 Tage aushalten und in dicht schließende Behälter geben. Fermentierte Blätter von Ivantee können gebraut werden und genießen ihren Geschmack und alle nützlichen Eigenschaften.

Nützliche Zusammensetzung von Willow-Tee

Wissenschaftler betrachten Iwan-Tee (ein anderer Name: Schmalblättriges Blutkraut) als eine einzigartige Pflanze, da sie sich durch den Gehalt einer Vielzahl von nützlichen Substanzen auszeichnet. Vor allem das Vitamin C, die bei Zitrusfrüchten mehrfach gekocht wird als bei Zitrusfrüchten. Weiter - B-Vitamine, organische Säuren, Pektin, Lektine, Gallussäure, Tannine, Eisen, Kupfer, Mangan, Kalium, Kalzium, Phosphor und andere Komponenten, die die inneren Systeme des menschlichen Körpers vorteilhaft beeinflussen können.

Blätter enthalten Tannine, große Menge Schleimwas auch eine umhüllende Wirkung hat Tanninmit entzündungshemmende Eigenschaften. Pflanzliche Faser positive Wirkung auf das Verdauungssystem. Die Zusammensetzung der Samen umfasst fette Öle. Außerdem in dieser Anlage kein koffein und einige Säuren, die Teil des üblichen schwarzen Tees und Kaffees sind, aufgrund dessen der Stoffwechsel gestört wird und Sucht und manchmal schädliche Abhängigkeit besteht.

Beruhigender Effekt

Das Getränk aus Ivan-Tee, auch Koporsky-Tee genannt, hat einen sehr angenehmen, vollmundigen Geschmack und ein attraktives Aussehen. Er bringt so enormer Nutzen der ganze Körper, der dem allgemein anerkannten Heiler nicht einmal den Seekohl gibt. In früheren Zeiten und zu unserer Zeit empfehlen Experten, es nach Sonnenuntergang zu trinken. Dies beruhigt den Herzschlag, verringert den Druck leicht und bereitet die Person auf einen ruhigen, gesunden Schlaf vor, dank dem alle Organe während des Tages klar und gleichmäßig zu arbeiten beginnen.

Kippra für den Magen-Darm-Trakt

Bei Menschen mit krankem Magen und Darm beim Trinken von Kopor-Tee normalisiert sich der Prozess der Verdauung und des Stoffwechsels. Iwan-Tee trägt im Allgemeinen aktiv zur Verbesserung aller Arten von Stoffwechselprozessen bei, die im Körper ablaufen. Außerdem werden Symptome wie Sodbrennen, Durchfall, Verstopfung und Dysbiose beseitigt.

Nutzen bei der Behandlung von Infektionen und Entzündungsprozessen

Diese Pflanze wird als starkes Antiseptikum verwendet und wird daher häufig zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionskrankheiten aller Art sowie zur Verlangsamung und sogar zum Stoppen der Entzündungsprozesse verschrieben. Die universelle chemische Zusammensetzung von Fireweed kommt in keiner anderen Pflanze vor, die auch für ähnliche Zwecke verwendet wird - weder in der Rinde von Weide und Eiche noch in den Ohren des Bären.

Ivan-Tee stillende Mütter

Trinken aus Weidentee wird empfohlen (in diesem Fall nach Absprache mit dem Arzt) von stillenden Müttern, da es laktierende Eigenschaften hat. So verschwinden Mütter nicht von der Muttermilch und können ihre Babys ziemlich lange füttern, was sich positiv auf ihre Gesundheit auswirkt.

Nützliche Eigenschaften von Willow-Tee für Männer

Diese Pflanze ist auch sehr nützlich für den männlichen Körper. Es wird bei der Behandlung von Krankheiten wie Prostatitis und Prostata-Adenom vorgeschrieben. Er ist in der Lage, die normale Leistungsfähigkeit der Prostatadrüse aufrechtzuerhalten, wodurch die Potenz signifikant erhöht und die Erektion verbessert wird. Infolgedessen sind Männer auch im Alter nicht nur in der Lage, sexuelle Beziehungen, sondern auch Empfängnis zu haben.

Vorteile für Frauen

Wie bei Frauen gilt Willow Tea laut der Forschung als eine der besten traditionellen Methoden zur Behandlung rein weiblicher Krankheiten wie Blasenentzündung, Soor und anderen Erkrankungen der Harnorgane.

Botanische Beschreibung von Schmalblättrigen Weidenröschen

Diese mehrjährige Pflanze, die sich trotz der Höhe auf Kräuter bezieht, hat zwei wissenschaftliche Namen: Iwan-Tee schmalblättrig und Kiprey schmalblättrig (Chamenerium angustifolium L.) Die Höhe des geraden und ziemlich dicken Stammes erreicht manchmal 200 cm, an der Unterseite schmale, lange Blätter von hellgrüner Farbe und oben eine ganze Bürste aus lila Blüten mit langen Staubblättern.

Sie können es in jeder Region der nördlichen Hemisphäre an Waldrändern, an Orten mit trockenem Sandboden und sogar in der Nähe von Bahndämmen sehen. Es war übrigens Ivan-Tee, der zuerst in den Wäldern auftauchte, in denen ein Feuer brannte. Wenn die Sträucher und Bäume wachsen, verschwinden sie allmählich. Das Hauptthema dieses Artikels: Nützliche Eigenschaften von Fireweed (Iwan-Tee), seine Kontraindikationen, wie man sammelt, trocknet und braut, wie man bei der Behandlung von Leiden nimmt, findet man auch Rezensionen von Menschen, die die heilenden Eigenschaften von Iwan-Tee erlebt haben, und viele andere nützliche Informationen über die wunderbare russische Pflanze.

Wie und wann soll ich Ivan-Tee sammeln?

Längst gibt es spezifische Regeln, die von allen Sammlern dieses nützlichen Krautes befolgt werden. Seine Blüte dauert von Ende Juni bis Anfang Herbst. Der Juli gilt als beste Erfassungsperiode.Das ist der Moment, in dem die Blütenbürste etwa zur Hälfte blüht. Bereits im August erscheinen anstelle der verblichenen unteren Blüten Früchte, die wie Bohnen aussehen und im Inneren eine flusenartige Substanz enthalten. Zu diesem Zeitpunkt kann kein Weiden-Tee mehr gesammelt werden, da diese Daunen in die Brühe gelangen können.

Bei trockenem Wetter ist es besser, Gras zu suchen. Pflanzen mit beschädigten Blättern und Blüten sollten vermieden werden, da sie anfällig für Krankheiten sind. Alle Stängel sollten sauber und nicht staubig sein, deshalb sollten Sie sich von den Fahrbahnen und Industrieanlagen entfernen. Da die Wurzel normalerweise nicht zur Herstellung von Getränken verwendet wird, ist es am besten, die Pflanze mit einer Schere in der Mitte oder näher am Boden zu schneiden.

Einige Experten fangen bereits im Mai an, die Spitzen von sehr jungen Trieben von Weidentee zu schneiden, um daraus ungewöhnlich leckeren Tee zuzubereiten, der zur Wiederherstellung der körperlichen Kraft des Körpers beiträgt.

Wo wächst Ivan Tee?

Der Vorteil von Fireweed ist, dass es in ganz Russland wächst. Dieses Gras ist ziemlich groß (etwa 1,5 Meter) und blüht im Juli und August, und dann sollte es geerntet werden. Koporsky-Tee wächst in Sibirien und im Fernen Osten.

Es ist besser, Weiden-Tee im Wald abseits der Pisten und Straßen zu sammeln. Seine langen Blätter dienen als Zubereitung eines Heilgetränks. Die Samen der Pflanze sind runter. Diese Pflanze ist überall zu finden: in der Nähe von Straßen, in Wäldern, wie Unkraut in Gärten, auf Wiesen und Lichtungen. In der Zeit vom zweiten Jahrzehnt Juli bis Mitte August trägt Weiden-Tee den Honig. Koporsky-Honig ist sehr nützlich.

Wie man Ivan Tee sammelt und trocknet

Es ist notwendig, die Blätter der Pflanze im Juli und August zu sammeln, bevor die Pflanze zu schieben beginnt. Zur Ernte zerbrechen Sie nur die Blätter. Es ist besser, sie mehr zu sammeln, da sie sich beim Ernten von Tee und nach der Gärung stark verändern werden.

Sie müssen sich für intakte, nicht kranke, nicht staubige Blätter entscheiden. Sie werden an verschiedenen Orten gesammelt. Manchmal werden die Wurzeln und Stiele verwendet, um Drogen zuzubereiten. Wenn Sie Blätter für Tee sammeln, können Sie der Pflanze einige Blumen hinzufügen.

Willow-Tee zum Trocknen braucht man im Zug. Blätter mit Blättern werden 2 Jahre in Papiertüten aufbewahrt, die Wurzeln, die im Herbst ausgegraben, geschnitten und im Ofen getrocknet werden, werden 3 Jahre gelagert. Das köstlichste Getränk wird aus fermentiertem Weidentee gewonnen, der nach dem Sammeln der Blätter geerntet wird.

Wie trinke ich Ivan Tee?

Teezeremonie ist eine Kunst. Mentale Gespräche, angenehmer Zeitvertreib, Entspannung: All dies begleitet das Teetrinken. Sie können Tee alleine oder in Begleitung der Gäste trinken. Der wichtige Punkt beim Teetrinken ist, dass diesem Getränk kein Zucker zugesetzt werden darf.

Für diejenigen, die Süßigkeiten lieben, ist es besser, Trockenfrüchte oder andere gesunde Süßigkeiten zu verwenden. Ab dem Zeitpunkt des Aufbrühens behält Tee zwei Tage lang seine vorteilhaften Eigenschaften. Der angenehme Moment ist, dass dieses Getränk auch nach dem Abkühlen lecker und duftend bleibt. Während der Teezeit genießen und stärken Sie gleichzeitig Ihren Körper.

Der richtige Ivan-Tee, Video

Ein Video darüber, wie Sie Ihr eigenes leckeres und gesundes Getränk zubereiten können - Iwan-Tee. Neben dem Zeitpunkt der Sammlung dieser Heilkräuter auch die Geheimnisse der Ernte und Gärung.

Wenn Sie dieses wunderbare Getränk zubereiten, sammeln und ernten Sie Ihren eigenen Ivan-Tee, schreiben Sie bitte auf, welche Details die Personen, die gerade damit angefangen haben, wissen sollten. Teilen Sie, wie Ivan Tee zu Hause zubereitet wird.

Ihr Feedback und Ihre Ergänzungen helfen Anfängern zu verstehen, welche heilenden Eigenschaften dieses Getränk hat, wie man es richtig einsammelt und wie man dieses Heilkraut aufbewahrt.

Bewertungen der nützlichen und medizinischen Eigenschaften von Ivan Tea

Negative Bewertungen der Medikamente, zu denen auch Zypresse gehört, sind fast unmöglich zu finden. Sowohl professionelle Ärzte als auch gewöhnliche Menschen, die die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze erlebt haben, werden nicht müde, all ihre nützlichen Eigenschaften aufzulisten und die Verwendung einer Vielzahl von Krankheiten zu empfehlen. Und sowohl als Hilfs- als auch als Hauptdroge.

Aufgrund des erhöhten Gehalts an zahlreichen nützlichen Mikro- und Makroelementen, Vitaminen und anderen Bestandteilen der Infloreszenzen können engblättrige Pflanzen als eine der nützlichsten Pflanzen angesehen werden, was sich positiv auf den gesamten menschlichen Körper auswirkt. Здесь и стимуляция обменных процессов, и лечение пищеварительной, нервной, кровеносной, мочеполовой, эндокринной и других систем, и борьба со многими недугами, начиная с обычной простуды и заканчивая онкологией. Благодаря этим чудесным свойствам и почти полному отсутствию противопоказаний напитки из иван-чая показаны и детям, и взрослым.Deshalb wird empfohlen, nicht nur traditionelle Heiler, sondern auch professionelle Ärzte zu verwenden.

Ivan-Tee: eine kleine Geschichte

In Russland wurde die Pflanze bereits im 12. Jahrhundert zum Brauen eines aromatischen, schmackhaften Getränks verwendet. Wegen seiner Verfügbarkeit tranken die Bürger oft Weiden-Tee, aber selbst Vertreter des russischen Adels verachteten nicht, eine Tasse leckeren Kräutertee zu trinken. Im 13. Jahrhundert begannen die Mönche in der Siedlung Koporye in der Provinz Petersburg mit der Erzeugung von Tee aus Weidenröschen, der als "Koporsky-Tee" bezeichnet wurde. Später wurde es in anderen Provinzen geerntet. Sie erfuhren von einem leckeren Getränk in Europa, wo englische Matrosen Tee brachten. Russischer Tee war in England, Preußen und Frankreich sehr beliebt. Viele zogen es daher vor, dass der Weiden-Tee im russischen Außenhandel bis ins 19. Jahrhundert einen ehrenvollen Platz einnahm. Nach der Oktoberrevolution wurde Iwan-Tee für viele Jahre unverdient vergessen. Es lohnt sich, an Iwan-Tee, medizinische Eigenschaften, seine Verwendung in der Medizin und im Alltag zu denken.

Die Zusammensetzung von Ivan-Tee

Die Blätter und Blüten der Pflanze sind reich an verschiedenen Nährstoffen. Sie enthalten:

  • Chlorophyll.
  • Organische säuren.
  • Tannine, dargestellt durch Tannin. Die Entfernung toxischer Metalle fördern, entzündungshemmend wirken.
  • Carotinoide, die für die Synthese von Vitamin A wichtig sind
  • Flavonoide. Substanzen, die die Blutgefäße stärken und die Zellen vor oxidativem Stress schützen.
  • Pektin Diese Substanz hilft wie Tannin, Giftstoffe zu beseitigen, den Stoffwechsel zu normalisieren und die Verdauung zu verbessern.
  • Pflanzenfaser, die für den Darm sehr wichtig ist.
  • Schleim (Polysaccharide). Sie werden leicht hydrolysiert, weil der Körper ausreichend aufgenommen wird und der Mensch energetischer wird.
  • Eiweißstoffe.
  • Cumarine.
  • Phytosterole.
  • Lignin
  • Alkaloide.

Zypern ist reich an Vitamin C, das mehr im oberirdischen Pflanzenteil als in Zitrusfrüchten liegt. Dieses Vitamin ist sehr nützlich, um die Entstehung von Krebs und Alterserscheinungen zu verhindern. Vitamine der Gruppe B sind in Ivan-Vitamin Vitamin B2, B6, Thiamin, Nikotinsäure und Folsäure enthalten. Diese Vitamine verbessern die Arbeit der Gehirnzellen, optimieren den Fett- und Eiweißstoffwechsel und normalisieren die Verdauung.

Blätter und Blüten enthalten viel Eisen, das Hämoglobin anheben und die Arbeit des Nerven- und Verdauungssystems stabilisieren kann. Wichtige Elemente für die Arbeit des Herzens, der Muskeln und der Knochenstruktur: Molybdän, Magnesium, Nickel, Kalium, Bor, Lithium und Kalzium enthalten diese Heilpflanze. Iwan-Tee umfasst Kupfer und Mangan, unterstützt die Wachstumsprozesse, die Knochenstruktur und die Arbeit der Leber und der Milz.

In dieser Pflanze gibt es fast alle bekannten Aminosäuren: Glutaminsäure, Asparaginsäure, Isoleucin, Lysin, Arginin, Threonin, Leucin, Tyrosin, Cystein und andere. Die Rhizome der Pflanze stehen den Blättern und Blüten nicht nach. Sie enthalten Stärke, Kalzium- und Phosphatsalze, Proteine, Polysaccharide, Tannin, Kobalt.

Die Vorteile von Ivan-Tee

Koporsky-Tee wirkt sich günstig auf das endokrine und das Immunsystem aus. Es ist bei verschiedenen entzündlichen Prozessen wirksam. Es wurde nachgewiesen, dass die entzündungshemmende Wirkung die höchste entzündungshemmende Wirkung hat. Effektiver Ivan-Tee bei der Entschlackung des Körpers von Giftstoffen, Verbesserung der Immunität, Effizienz. Regelmäßiger Konsum von Tee lindert Depressionen, beruhigt, lindert Verspannungen und Angstzustände. Aufgrund der Tatsache, dass in Ivan-Cha ein ganzer Komplex von Spurenelementen den Blutbildungsprozess verbessert, den Stoffwechsel anregt, die Zusammensetzung des Blutes verbessert und diese reinigt.

Es wird empfohlen, Iwan-Tee zur Wiederherstellung der Gesundheit von Männern und zur Vorbeugung von männlichen Krankheiten zu verwenden. Koporsky-Tee kann bei der Verringerung der Potenz, akuter Prostatitis, Prostataadenom, chronischer Prostatitis helfen. Die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze sollten beachtet werden: reinigende, entzündungshemmende, adstringierende, beruhigende Wirkung. Es gibt einen positiven Effekt bei regelmäßiger Anwendung von Abkochungen und Tee aus Weidenröschen bei Prostata-Adenom der Stufe 1-2, wodurch eine Operation vermieden wird. Die zypriotische Behandlung wird parallel zu anderen Behandlungsmethoden unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt.

Iwan-Tee behandelt viele Frauenkrankheiten. Frauen, die älter als 35 Jahre sind, werden empfohlen, um die Bildung von Gallensteinen zu verhindern. Ein gesundes Getränk hilft beim Abnehmen, reduziert den Hunger und verbessert den Stoffwechsel. Infusionen und Dekokte von Weidentee helfen, Menstruationsbeschwerden zu lindern, Beschwerden in den Wechseljahren zu lindern und Kopfschmerzen zu lindern. Iwan-Tee wird bei Belyah, Endometriose, Unfruchtbarkeit, Blasenentzündung, Soor, Myom empfohlen. Als Teil dieser Pflanze ist Koffein nicht enthalten, wodurch es für den Einsatz während der Schwangerschaft verfügbar ist, wenn keine Kontraindikationen vorliegen.

Ivan Tee: Eigenschaften und Kontraindikationen

Wenn wir Weidentee, die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen dieser Pflanze in Betracht ziehen, kann argumentiert werden, dass die heilende Wirkung überwiegt. Es gibt sehr wenige Kontraindikationen, sie sind geringfügig. Wie andere Heilpflanzen leiden auch manche Menschen unter einer Intoleranz. Vorsicht ist geboten bei der Einnahme von Sedimenten mit normalen Sedativa. Verwenden Sie keine Antipyretika und Willow-Tee.

Bei langfristiger Anwendung von Weidentee wird eine milde abführende Wirkung festgestellt. Um diesen Nebeneffekt zu vermeiden, sollten Teekurse nicht länger als zwei Wochen verwendet werden. Frauen, die ein Kind oder stillende Mütter erwarten, sollten von einem Arzt die Erlaubnis erhalten, Tee aus Fireweed zu erhalten. Menschen mit Thrombose und erhöhter Blutgerinnung sollten die Abkochungen von Weidentee sorgfältig verwenden.

Einige Leute glauben, dass der Wurm durch das Zahnfleisch beim Zahnen beruhigt wird. Es wird empfohlen, ihn den Säuglingen zu geben. Andere sind dagegen, Kräuterhilfsmittel von Kindern unter zwei Jahren zu nehmen. Die beste Option wäre, diese Frage individuell anzusprechen und mit Ihrem Kinderarzt zu klären.

Erntet Weidentee

Das Versprechen einer maximalen Erhaltung aller Nährstoffe und Vitamine ist die kompetente Ernte, Ernte und Vergärung von Ivan-Tee. Um Toxizität zu vermeiden, sollte die Grasernte in abgelegenen Gebieten, abseits von Straßen und Industrieanlagen erfolgen. Das Sammeln von Weidentee ist während der Blütezeit notwendig, aber bevor die Blütenbürste vollständig aufgelöst ist, gelangt das Daunen, das im August an den unteren Ästen reift, nicht in den Rohling. Für die Herstellung von medizinischen Rohstoffen verwenden Sie den gemahlenen Teil der Pflanze. Er wird geschnitten oder zerbrochen. Dann wird das Rohmaterial bei einer bestimmten Temperatur im Haus getrocknet.

Verschiedene Fermentationsmethoden werden eingesetzt, um hochwertige medizinische Rohstoffe für die spätere Verwendung bei der Zubereitung von Getränken zu erhalten. Oberteile junger Triebe für Tee werden Anfang Mai gesammelt. Dieser wundersame Tee ist in der Lage, die Energiereserven wiederherzustellen und die Energie wiederherzustellen. Lagern Sie Ivan Tee besser in Glasbehältern oder Papiertüten. Medizinische Rohstoffe werden für die Zubereitung von Abkochungen, Tinkturen, leckerem Tee und für kosmetische Zwecke verwendet.

Tee aus Fireweed machen

Für die Zubereitung eines wunderbaren Getränks ist es besser, getrockneten Ivan-Tee in einer Apotheke zu kaufen. Für die Zubereitung einer Tasse Tee werden 2-3 Gramm medizinischer Rohstoffe und 200 ml kochendes Wasser benötigt. Das Gras wird mit kochendem Wasser gefüllt, der Behälter wird geschlossen und 10 Minuten stehen gelassen. Nachdem das Getränk infundiert wurde, erhalten Sie einen hervorragenden Tee mit einer schönen goldenen Farbe mit einem erstaunlichen Geschmack von Wiesenkräutern. Es ist besser, das Getränk als frisch zubereitet zu trinken, aber aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen verschlechtert sich der Tee für einige Tage nicht. Um das Kräuter-Bouquet voll zu spüren, wird empfohlen, Tee kalt oder warm zu trinken. Honig und Zucker ist besser nicht zu setzen, sie verschlechtern den Geschmack des Getränks.

Das Teegetränk kann aus einer Mischung aus Blättern und Blüten aus Weiden-Tee hergestellt werden, die im Verhältnis 1: 1 verwendet wird. Die Mischung wird in einen Behälter mit 2 Esslöffeln, gefüllt mit Wasser (500 ml), gegossen. Die Mischung sollte zum Kochen gebracht werden, dann von der Hitze genommen und 15 Minuten stehen gelassen werden. Das Getränk kann den ganzen Tag über als normaler Tee getrunken werden.

Medizinische Infusionen und Abkochungen: Zubereitung und Verwendung

Infusionen und Dekokte werden zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet, die für die äußerliche und innere Anwendung dargestellt werden. Zur Zubereitung der Infusionen können Sie eine Thermoskanne oder einen anderen verschließbaren Behälter verwenden.

Bei der Behandlung von Urogenitalentzündungen, chronischer Zystitis, wird eine heilende Infusion vorbereitet. 200 ml kochendes Wasser müssen 1 Esslöffel zerquetschte, trockene Blätter von Schafsmilch einschenken. Bestehen Sie zwei Stunden darauf, abtropfen zu lassen. Es wird empfohlen, dreimal täglich 50 ml einzunehmen.

Zur Behandlung von Angina pectoris, Stomatitis wird die Infusion auf folgende Weise hergestellt: 2 Esslöffel Rohstoffe werden für 400 ml kochendes Wasser eingenommen. Bestehen Sie darauf, sechs Stunden lang eine gesättigte Lösung zu erhalten. Verwenden Sie nach diesem Filter 4-5 Mal am Tag Spülungen von Hals und Mund.

Die Behandlung von Krampfadern erfolgt durch Abkochen. 5 Esslöffel Rohmaterial werden mit 500 ml Wasser gefüllt, langsam angezündet und sieben Minuten stehen gelassen. Dann wird die Brühe von der Hitze genommen und abgekühlt, filtriert. Das resultierende Mittel wird mit Bandagen oder Tuch imprägniert, die resultierende Kompresse wird bei schmerzenden Gliedmaßen angewendet. Auch die ausgedehnten Adern können für die Nacht gedünsteten Haferbrei aus Ivan-Tee gepinnt werden.

In der Kosmetik werden Masken und Tinkturen auf Alkohol aus Ivan-Tee verwendet. Zur Zubereitung einer Gesichtsmaske in Tinktur (2 Esslöffel) wird Salz "Extra" (2 g) und Hafermehl (1 Teelöffel) hinzugefügt. Es sollte die Konsistenz von Sauerrahm erhalten. Diese zweimal wöchentlich angefertigte Maske lindert Entzündungen, verbessert den Teint und den Hautzustand.

Die Infusion von Fireweed kann zum Waschen verwendet werden, um hausgemachte Masken für Gesicht und Haare herzustellen. Infusion reduziert juckende Haut und lindert Entzündungen, wenn Sie in der Sonne verbrannt werden. Vor der kosmetischen Reinigung wird eine Massage empfohlen, um Dampfbäder mit zusätzlicher Brandunterstützung zu machen. Bei 1 EL. Ein Löffel Rohmaterial wird mit einer Tasse kochendem Wasser aufgenommen.

Versuchen Sie, ein Heilgetränk herzustellen, genießen Sie den erstaunlichen Geschmack und das Aroma. Eine gute Laune, ein Anstieg der Kraft, ein Energieschub und eine Ladung Fröhlichkeit ermöglichen es Ihnen, alle vorteilhaften Eigenschaften einer schönen Pflanze namens Ivan-Tee zu schätzen.

Wie man Iwan-Tee richtig fermentiert

Was ist Gärung? Dies ist ein Prozess, ohne den kein echter, nützlicher weidenartiger Tee erhalten werden kann. Es reicht nicht aus, das Gras zu trocknen und mit kochendem Wasser zu brauen. Das Getränk, das daraus entsteht, ist einfach gefärbtes Wasser. Damit das Weidenkraut seine nützlichen Substanzen aufgibt, muss es fermentiert werden, und wie Willow-Tee zubereitet wird, werden wir weiter prüfen.

Fermentation oder Fermentation oder Oxidation ist eine komplexe Kette chemischer Reaktionen, die zur Bildung einer einzigartigen Zusammensetzung des fertigen Tees führt. Im Geschmack ist es weder Ceylon noch indisch unterlegen, und die Vorteile von fermentiertem Weidentee sind enorm und unvergleichlich mit den üblichen schwarzen und grünen Tees:

  • antioxidative Eigenschaften, dh gegen Krebs,
  • Verbesserung der Immunität, wirksamer Kampf gegen Viren, die rasche Beendigung von Entzündungsprozessen, ist nach dem letzten Indikator die wirksamste Pflanze der russischen Flora,
  • Druck kommt zur normalen Leistung
  • Tee aus den fermentierten Blättern von Ivantee am Nachmittag sorgt für einen guten Schlaf in der Nacht.
  • Die Nahrung wird besser aufgenommen und die Funktionsweise des Magen-Darm-Trakts wird im Allgemeinen besser: Die umhüllenden Eigenschaften des Getränks helfen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre zu straffen.
  • hemmt die Fortpflanzung des Herpesvirus
  • Dies ist ein Stress-Protektor, bei Menschen, die Weidentee trinken, die Aggressivität nimmt ab, Kopfschmerzen verschwinden, Schlaflosigkeit, Krämpfe, die Stimmung wird normalisiert,
  • positive Wirkung auf das Herz, das Verschwinden von Arrhythmien,
  • Verbesserung der Haut, hemmende Wirkung auf Psoriasis und Ekzeme, verschiedene Dermatitis, Bekämpfung der Hautalterung, Erhöhung der Elastizität, Elastizität,
  • kann als Schmerzmittel genommen werden,
  • Reduktion von allergischen Reaktionen
  • nützlich für stillende Frauen - regt die Laktation an,
  • erhöht die Libido bei Männern
  • nicht süchtig und hat keine Nebenwirkungen.

Fermentierter Ivan-Tee ist gut und kein Schaden. Es hat nicht nur nützliche Eigenschaften, sondern auch ein besonderes Aroma. Dies ist ein sehr schmackhaftes Getränk, dessen Produktionstraditionen vergessen wurden und nun allmählich wiederhergestellt werden.

Wie man Ivan-Tee zu Hause richtig gärt

Sehen Sie auch das Video, wie Sie schnell zu Hause Willow-Tee zubereiten können. Es ist interessant und sehr einfach!

Zuerst müssen Sie Kräuter richtig sammeln. Die beste Zeit dafür ist der Mai, wenn die Pflanze nur blüht. Später bilden sich oben Bohnen. Solange sie weich sind, können Sie sie im "milchigen" Zustand zusammen mit Blumen und Blättern sammeln. Später entwickeln die Bohnen Samen und Flusen. Sie sind nicht zum Essen geeignet.

Die gesammelte grüne Masse muss eingestellt werden. Es bedeutet, sich einfach auszubreiten und einen halben Tag im Schatten liegen zu lassen. Das Material sollte etwas locker werden, aber nicht trocken.

Schreddern Wenn wenig Gras vorhanden ist, können Sie es mit den Fingern abreiben und große Mengen werden in einem Fleischwolf verarbeitet. Dies ist jedoch eine extreme Option, da das Metall mit der Masse in Kontakt kommt und diese oxidiert, wodurch Vitamine zerstört werden. Sogar der Geschmack des handgemachten Tees unterscheidet sich vom mechanischen.

Bewegen Sie die resultierende Masse in eine emaillierte Schüssel, decken Sie sie ab und legen Sie sie an einen warmen Ort. Wie viel Ivan-Tee zu gären ist, lässt sich mit Sicherheit schwer sagen. Oft über Nacht verlassen. Am Morgen wird die Farbe der Masse dunkel und der Fruchtgeschmack geht verloren. Dies bedeutet, dass der Saft, der aus den zusammengeknüllten Blättern herausgekommen ist, fermentiert wird.

Die Fermentation kann in zwei Stufen eingeteilt werden: die durch die Luft und die durch den Ofen (siehe Video). Gemahlene Blätter scheiden Saft aus und beginnen zu gären. Prozharka intensiviert diesen Prozess zunächst und stoppt ihn dann. Je länger die Masse wandert, desto weiter wird die Gärung gehen. So können Sie eine traditionelle Tee-Abstufung erhalten: grün, rot, schwarz. Wie lange, bis zu welchem ​​Zustand Ivan-Tee zu Hause fermentiert wird, hängt von den Geschmacksvorlieben ab. Die Masse sollte auf einer Bratpfanne ausgelegt werden, vorzugsweise aus Gusseisen, und eine halbe Stunde protomit. Kann bei schwacher Hitze im Ofen gehalten werden. Dies beschleunigt die enzymatischen Reaktionen und einige Substanzen werden leicht verdaulich. Das Getränk wird dadurch aromatischer und geschmackvoller mit einer gesättigten Farbe.

Nun die endgültige Trocknung und den Abschluss des Fermentationsprozesses. Die Masse auf einem Backblech glatt streichen und bis zur endgültigen Trocknung bei 90 Grad im Ofen aufbewahren. Rühren Tee wird granuliert, dunkel, fast schwarz. Wenn Sie die Temperatur um die Hälfte reduzieren, wird das Getränk heller und fast grün. Und wenn Sie im Gegenteil einen sehr starken wünschen, müssen Sie den Ofen auf 150 Grad einstellen. Fermentierter Ivan-Tee wird auf jeden Fall viele nützliche Eigenschaften haben.

Fotovorbereitung, Fermentationsweide-Tee und das Ergebnis.

Dieses Getränk enthält im Gegensatz zu traditionellem Tee kein Koffein und hinterlässt keinen dunklen Überzug auf dem Zahnschmelz. Und noch interessanter kann sein Geschmack eine Vielzahl natürlicher Zusatzstoffe ergeben. Ivan Tee kann mit anderen Pflanzen und Beeren fermentiert werden. Zum Beispiel ist es gut, Johannisbeerblätter und Himbeeren hinzuzufügen. Sie müssen sie von Anfang an mischen. Aber die Beeren, die gleichen Johannisbeeren, ist es besser zu mahlen und auf trockene Masse zu gießen. Das Experimentieren mit Geschmack kann unendlich sein. Eine der ungewöhnlichen und erfolgreichen Optionen - Iwan-Tee und Ahornblätter. Wenn Ihnen etwas in unserer Erklärung unverständlich erschien, finden Sie auf dieser Seite einige Videos zur Fermentierung von Ivan-Tee.

Koporsky-Tee. Iwan-Tee wird auch Kipreya oder Kopora genannt, und das Getränk davon heißt Koporsky. Zuvor hatten die Bauern ihre eigenen Geheimnisse für ihre Herstellung. Zum Beispiel wurden die gerafften Bürsten mit Blumen in einer ziemlich dicken Schicht von 5 cm auf den Boden gelegt und dann wie in einer Rolle gedreht. Gleichzeitig wurde die Pflanzenmasse stark komprimiert, so dass der Saft in Betrieb genommen wurde und die Gärung begann. Die Rolle lag also 10 Stunden, und dann blieb sie noch in einer Holzkiste unter einem feuchten Lappen.

Diejenigen, die zu träge sind, um der traditionellen Technologie standzuhalten, können das Gras einfach in eine Plastiktüte falten, kneten und gären lassen.

Oder noch einfacher zu tun - kaufen Sie fertige Getränke. Der Preis für fermentierten Weide-Tee hängt von der Region ab, in der er geerntet wurde, und von den Zusatzstoffen. Die Kosten sind vergleichbar mit einer Packung guten Ceylon-Tees, und die Vorteile sind viel größer.

Die Geschichte der Verwendung von Ivan-Tee

In den Annalen des 12. Jahrhunderts findet man ein leckeres und gesundes Getränk aus Weidenröschen. In Russland wurde die Anlage damals anders genannt.

  • "Drema" ("Nickerchen", "geräuscharmes Gras", "Schnarchen") ist ein Mittel zum gesunden Schlaf.
  • "Schwamm" - eine Pflanze, in der sich die Frucht befindet.
  • Skrypen, Plakun - knarrender Stiel (knarrt beim Herausziehen aus dem Boden).

Und eine Reihe ungewöhnlicher Namen, deren Ursprung schwer zu erklären ist: Soroyi-Augen, Müller, Hahn-Äpfel, Yarovnik.

Im wörtlichen Verständnis bedeutet der Name "Ivan-Tee" "russischer" Tee. Das Wort "Ivan" nannte alle Russen in Europa. До появления в Европе китайского листового чая (чёрного и зелёного), население западноевропейских стран употребляло «копорский» чай — напиток из ферментированных листьев и цветков растения кипрей (или «иван-чай»). Именно Россия экспортировала в Германию, Францию и Англию растительное сырьё и заварку для чая.

Второе название чая — копорский — обязано происхождением деревне Копорье (рядом с Санкт-Петербургом). Здесь, в 13 веке, местные монахи впервые произвели ферментацию листьев растения. Его обширные заросли вокруг деревни давали возможность производить ферментированный чай на экспорт в больших количествах.

Im 17., 18. und 19. Jahrhundert übertraf der Export von Copor-Tee aus Russland den Export von russischem Gold und Honig. Sogar in England wurde "russischer" Tee bis zum 19. Jahrhundert dem indischen Schwarz bevorzugt (obwohl letzterer in einer der britischen Kolonien angebaut wurde).

Nach der Revolution von 1917 wurden Pflanze und Tee nicht nur in Europa, sondern auch in ihrer Heimat unverdient vergessen.

Arzneistoffe der Pflanze

Iwan-Teegras wächst in ganz Russland und in den benachbarten postsowjetischen Staaten (insbesondere in der Ukraine gibt es genauso viel von dieser Pflanze wie im Kuban). Der lange Stiel mit langem Stiel und vielen kleinen roten Blüten erreicht 1,5 m, und wenn er getrocknet ist, werden die Blütenblätter blau. Bienen lieben die Blütezeit und sammeln aus den Blütenständen Blütenhonig. Das Getränk selbst bewahrt übrigens auch den Geschmack von Nektar.

Die Einfachheit der Pflanze macht es zu einer erschwinglichen Behandlung für den ganzen Körper.

Die Zusammensetzung der Rohstoffe umfasst:

  • Vitamin C (mehr als in Dogrose und mehr als in Zitrone, 6-mal) ist das berühmte Ascorbin-Vitamin der Immunität - bis zu 1% der Masse der Rohstoffe.
  • Vitamin B - ein Vitamin des Wachstums, der Schönheit und der Stärke.
  • Carotinoide sind Provitamine der Vision und des Wachstums.
  • Mikro- und Mikroelemente: Eisen, Kupfer, Mangan (mehr dieser Substanzen), Magnesium, Natrium, Kalium, Kalzium, Titan, Bor, Nickel (sie sind weniger) - bis zu 1% der Masse der Rohstoffe.
  • Tannine (20%), Flavonoide und Carotinoide - diese drei Substanzgruppen wirken antibakteriell für die Pflanze.
  • Polysaccharide (sie sind Schleim) - die Verdauung wird behandelt, ihre Blätter bis zu 15%
  • Pektine und Chlorophyll sind biologisch aktive Substanzen, die den Stoffwechsel und die Blutbildung sicherstellen.
  • Proteine ​​- sorgen für die energetische Wirkung des Getränks (die leicht verdaulichen Proteine ​​von Ivan Tea Tone und verleihen Kraft) - bis zu 20%.
  • Alkaloide (sie verursachen Schläfrigkeit und Ruhe bei Übererregung) - bis zu 1%.

Die Vorteile und der Schaden von Ivan Tee

Was ist nützlich Iwan-Tee? Ein Getränk aus fermentierten Blättern von Weidenröschen zeichnet sich durch einen tonischen Effekt aus. Gleichzeitig enthält es kein Koffein (was in Tee, Kaffee enthalten ist), aber es gibt andere Alkaloide (bis zu 1%).

Es löscht den Durst und erhöht das Hämoglobin, stellt das Säure-Basen-Gleichgewicht im Blut wieder her (Chlorophyll und Magnesium sorgen für diese Wirkung). Normalisiert die Verdauung und den Stoffwechsel. Es ist ein starkes natürliches Antiseptikum, behandelt Entzündungen und Infektionen.

Zypern (Ivan-Tee) gilt als Freund des männlichen Körpers. Normalisiert die Arbeit der Prostata und behandelt Impotenz, Prostatitis, Adenom. Und auch - Unfruchtbarkeit (sowohl bei Männern als auch bei Frauen).

Für Frauen jeden Alters ist die Pflanze wertvoll und milde beruhigende Wirkung. Iwan-Tee kann nachts anstelle von Schlaftabletten getrunken werden. Darüber hinaus reduziert die Pflanze die Nervosität und Erregbarkeit, verbessert den psycho-emotionalen Zustand und macht die Nachtruhe vollständiger.

Die heilenden Eigenschaften von Weiden-Tee ermöglichen es, Kopfschmerzen zu lindern und den Blutdruck zu senken.

Durch die verbesserte Kollagensynthese verbessert Tee den Hautzustand (verbessert die Elastizität) und verlängert die Jugend.

Die Vorteile von Weidentee zeigen sich in der Verbesserung jedes Verdauungsorgans.

Was ist nützlich Iwan-Tee:

  • Reinigt den Körper von Giftstoffen.
  • Es fährt stehende Galle (diese Aktion wird durch Magnesium und Flavonoide bereitgestellt),
  • Es behandelt Dysbiose, Gastritis, Geschwüre, Sodbrennen.
  • Beseitigt Verstopfung, Blähungen.

Vor dem Hintergrund der Reinigung der Verdauungsorgane wird die allergische Stimmung des Körpers reduziert. Die Pflanze zeigt also antiallergische Wirkungen.

Eine Reihe nützlicher Eigenschaften von Pflanzenmaterialien - erhöhte Laktation, Temperaturabnahme, erhöhter Abfluss von Flüssigkeit (diuretische Wirkung).

Die Vorteile von Willow-Tee für den Körper sind mehrdimensional. Dieser natürliche Rohstoff enthält 1% Alkaloide - die bitteren, giftigen Substanzen. Daher werden die Blätter vor dem Brauen fermentiert, um diese Komponenten zu zerstören. Was bedeutet der Begriff Fermentation und wie bereiten wir die Blätter zum Brauen vor?

Richtige Grasernte und -anwendung

Die vorteilhaften Eigenschaften von Weidentee manifestieren sich nur durch die richtige Sammlung, Trocknung oder Gärung von Rohstoffen. Wo und wie kann ich Ivan-Tee sammeln und trocknen?

Ivan Chai ist ein Pioniergras. Es ist das erste, das Waldbrände, Stecklinge, Bahndämme und entwässerte Torfmoore sät. Liebt trockene Sandböden. Es ist an diesen offenen Stellen und muss nach hohen Blütenstengeln suchen.

Da die Blütezeit des Grases mehr als zwei Monate dauert (von Juli bis September), wird der Weiden-Tee für den Tee selektiv gepflückt. Die beste Zeit zum Ernten von Pflanzenmaterial ist die Phase der unvollständigen Blüte der Blüten. Pflanzliche Rohstoffe müssen trocken sein, so dass die Sammlung bei trockenem Wetter erfolgt.

Sie können die Pflanze auf folgende Weise abholen:

  • Brechen Sie den obersten Bodenteil der Pflanze zusammen mit den Blättern und dem Stiel vollständig ab (dies ist für das Aufbrühen von Tee ohne Gärzubereitung erforderlich).
  • Reißen Sie nur grüne Blätter ab und lassen Sie Blumen auf dem Stiel (dies ist der Fall, wenn Rohstoffe für die weitere Gärung vorgesehen sind). Darüber hinaus ermöglicht die Methode der selektiven Sammlung von Blättern der Pflanze, reife Samen anzubauen.
  • Schneiden Sie die Grashalme ab. Auf diese Weise wird in der ersten Maihälfte Tee gesammelt. Die Mai-Versammlung bekam den Ruhm des energischsten Getränks.

Es ist wichtig: Es ist besser, die Blätter getrennt von den Blüten zu sammeln. Die Blätter werden einer Gärung unterzogen und die Blütenstiele werden nicht notwendigerweise fermentiert, sie werden dem Tee für einen angenehmen Geruch hinzugefügt.

Weiterverarbeitung: trocken, welken oder gären

Weiden Tee kann man am einfachsten ernten, indem man die Rohstoffe im Schatten trocknet. Dieser Prozess beinhaltet keine Fermentation. Also die meisten Heilkräuter geerntet.

Eine komplexere Methode zur Ernte von Weidentee ist die Gärung der Rohstoffe. Was ist das und wie wird es gemacht?

Bei der Fermentation werden Pflanzenmaterialien mit unseren eigenen Enzymen oxidiert.. Diese Oxidation ermöglicht es Ihnen, unlösliche Bestandteile in lösliche Substanzen leicht umzuwandeln. Und (wichtig!) Zerstört die Fermentation die in der Pflanze vorhandenen Alkaloide.

Die Gärung erfordert Pflanzensaft. Daher werden die Blätter zerknittert, um den Saft hervorzuheben und für die Fermentation ausgelegt (die Temperatur beträgt + 25ºC, die Dauer beträgt bis zu 10 Stunden).

Nach einer festgelegten Zeit werden die Rohstoffe bei 100 ° C getrocknet. Dadurch wird die weitere Gärung gestoppt und ein Maximum der nützlichen Substanzen des Kräutervan-Tees erhalten.

Es ist wichtig: In den Rohstoffen für die spätere Gärung sollten Pflanzen nicht herunterfallen.

Sie reift am Ende des Sommers in den Samenhülsen an den unteren Ästen der Weidenröschen. Die traditionelle Verwendung dieses Flaums in alten russischen Dörfern ist die Kissenfüllung.

Ernte von Weidentee und Gärung

Da die Fermentation die vollständigste vorteilhafte Zusammensetzung des Tees darstellt und die Menge an Alkaloiden verringert, werden die Blätter der Pflanze nach der Ernte der folgenden Behandlung unterzogen.

Gesammelte Rohstoffe werden auf einem Naturstoff (Leinen oder Baumwollleinwand) in einer Schicht von 3-5 cm (im Innenbereich) ausgelegt. Legen Sie sich nicht auf der Straße unter einem Baldachin oder unter den Sonnenstrahlen auf. Bei +20 + 24 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 70% werden sie 12 Stunden lang getrocknet und gelegentlich umgerührt (in einem Raum mit gutem Zug werden die Blätter nicht getrocknet, sondern trocken).

Die zweite Methode der Trocknung zu Hause besteht darin, die Blätter zu einem dicken, natürlichen Stoff zu falten. Dazu werden sie auf dem Stoff verstreut und aufgerollt. Der Stoff nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und lässt die Blätter nicht austrocknen.

Am Ende des Welkens verliert das Blatt fast die Hälfte seiner Feuchtigkeit (um genau zu sein, 40%). Gleichzeitig verschwindet die Elastizität der grünen Blätter (wenn Sie sie zur Faust drücken und dann Ihre Handfläche begradigen, nehmen die Blätter nicht ihre ursprüngliche Größe an, bleiben zerknittert und gequetscht).

Dann direkt zur Gärung übergehen. Für eine vollständige Oxidation und einen vollen Geschmack benötigen Sie eine ausreichende Menge Saft. Deshalb werden die Blätter nach dem Welken zerknittert, schütteln Sie mit den folgenden Methoden:

  • Zwischen Palmen gedreht (Rohstoffe für Tee mit kleinen Blättern erhalten).
  • In eine Schüssel oder ein anderes praktisches Gefäß geben und 15 Minuten "kneten". - so erhalten Sie Teeblätter für krupnolistovogo trinken.
  • Drehen Sie sich in einem Fleischwolf (so erhalten Sie granulierten Tee).

Weidentee wird mit stark gefalteten oder verdrehten Grasblättern zu Glas oder emailliertem Geschirr gefaltet, mit einer Ladung gepresst und an einem warmen Ort zur Gärung (Fermentation) gestellt. Die Temperatur sollte innerhalb von +20 + 25ºC liegen. Unter + 15ºC stoppen die Prozesse. Oberhalb von + 30ºC wird ein Teil der löslichen Substanzen unlöslich, das Getränk verliert seine heilenden Eigenschaften und seinen Geschmack.

Die Dauer des Prozesses kann 6 bis 36 Stunden dauern. Gleichzeitig entsteht durch 6 Stunden leichte Gärung ein duftender grüner Tee. 16 Stunden fügen Adstringenz und Säure hinzu. Über 30 Stunden - geben Sie starke Zähigkeit (dies ist eine tiefe Gärung).

Es ist wichtig: Bei der Hausfermentation wird der Behälter mit einem feuchten Tuch abgedeckt. Wenn der Stoff trocknet, wird er angefeuchtet. Kleine Mengen Tee können in einem Cellophan-Beutel fermentiert werden.

Am Ende des Prozesses wird die Masse in einem Ofen oder Ofen bei + 100 ° C (1 bis 2 Stunden) getrocknet.

Brauen Sie auf, bestehen Sie und trinken Sie Tee gern

Um Weidentee mit maximalen gesundheitlichen Vorteilen zuzubereiten, verwenden Sie sauberes Wasser (Live-Quelle oder unter dem Filter). Bringen Sie das Wasser nicht zum Kochen, nehmen Sie den Wasserkocher aus der Hitze, wenn das Wasser kurz vor dem Kochen steht (das sogenannte "weiße Kochen", dies entspricht 96-98ºC).

Um zwei Tassen Tee zuzubereiten, nehmen Sie 500 ml Wasser und zwei Teelöffel Teeblätter (sie werden in eine Ton- oder Glasschale gelegt, fast mit kochendem Wasser eingegossen und bestehen für 10-15 Minuten).

Für die äußerliche Anwendung (Waschen von Wunden, Hautausschlag, Mundspülung) wird Iwan-Tee in einer größeren Konzentration gebraut (3 Esslöffel Rohstoffe pro 250 ml Wasser).

Ivan Tee während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine besondere Erkrankung des weiblichen Körpers, wenn keine Krankheit vorliegt, aber es ist eine sehr sorgfältige Einstellung zu dem, was gegessen und gegessen wird, zu Medikamenten, Sedativa und Stimulanzien. Kann ich während der Schwangerschaft Weidentee trinken?

Die Zusammensetzung der nicht fermentierten Rohstoffe enthält Alkaloide. Daher können Sie während der Schwangerschaft nur gegorenen Ivan-Tee essen.

Trinken wird von Toxämie, Ödemen, niedrigem Hämoglobin und Blutungsneigung (geringe Blutgerinnung) profitieren. Kann aber mit Androhung von Fehlgeburten oder erhöhtem Uteruston Schaden anrichten.

Die heilenden Eigenschaften von Weiden-Tee hängen direkt von der Qualität der Montage, Trocknung und Gärung ab. Wenn die Pflanze keine qualitativ hochwertige Wirkung hat, kann es sein, dass Ihr Tee nicht ordnungsgemäß verarbeitet wurde und nicht den gesamten Komplex der vorteilhaften Eigenschaften erwarb.

Video ansehen: Weidenroschen Wie eine Pflanze Leningrad vor Hitler rettete (Juli 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send