Gynäkologie

Warzen entfernen

Pin
Send
Share
Send
Send


Condyloma ist nicht nur eine unästhetische Formation auf der Haut. Es ist auch eine Infektionsquelle für Ihre Angehörigen: Wenn Sie jemandes Haut damit anfassen, kann es mit dem Papillomatose-Virus infiziert werden!

Warzen loszuwerden, ist ziemlich einfach: Sie müssen zu einer Kosmetikerin gehen und störende Formationen entfernen. Die Zeit, die es nicht länger als eine halbe Stunde dauert, erfordert keine Anästhesie. Aber Sie werden sicher sein, dass es definitiv ein Kondylom war, und dass Sie nun nicht mehr ansteckend sind. Und vor allem - dass dieses Kondylom kein Krebsrisiko birgt.

Was ist Kondylom?

Kondylome sind kleine Wucherungen auf der Haut, die durch bestimmte Typen des humanen Papillomatose-Virus hervorgerufen werden. Sie sind fleischfarben, rosa oder hellbraun gefärbt. Ihre Struktur ist heterogen: Sie ähnelt entweder einer Ansammlung von Papillen oder einem Blumenkohlblütenstand oder einer Psoriasis-Plaque, die über die Haut ragt.

Aufgrund des unterschiedlichen Erscheinungsbildes gibt es vier Arten von Warzen:

  • am häufigsten - stachelig,
  • geil
  • flach
  • papularisch

Die bevorzugten Stellen dieser Formationen sind: die äußeren Genitalien, der Bereich um den After, das Vestibül der Vagina, die Schleimhaut der Mundhöhle und manchmal das Perineum. Sie können im Rektum und im Gebärmutterhals auftreten. Sexuell und durch Kontakt übertragen, treten sie in dem Bereich auf, mit dem der häufigste Kontakt der Genitalorgane einer infizierten Person war.

Kondylome treten nicht sofort auf, sondern nach einer Zeit von einem Monat bis zu mehreren Jahren. Ihr Aussehen ist "zeitlich" festgelegt, um die Immunität zu reduzieren, was nach langer Krankheit, Bestrahlung oder Glukokortikoidtherapie sowie nach Beginn der Schwangerschaft auftritt. Letzteres ist besonders gefährlich, da die Passage eines Kindes durch einen infizierten Geburtskanal zu einer Infektion führt und das Virus nicht nur auf die Haut, sondern auch in die Atemwege gelangen kann.

Kondylome sind nicht nur hässlich und ansteckend, sondern verursachen auch Juckreiz und Unbehagen. Sie werden leicht durch Kleidung verletzt und bluten, und außerdem wird von Zeit zu Zeit Flüssigkeit aus ihnen freigesetzt, was zu einer Reizung der umgebenden Haut und der Schleimhäute führt.

Warum müssen Kondylome entfernt werden?

Es gibt mehrere Gründe, warum die Entfernung von Warzen zwingend erforderlich ist:

  • sie infizieren Sexualpartner,
  • sie werden zu einem Hindernis für die natürliche Geburt,
  • Sie können durch onkogene Typen des humanen Papillomatose-Virus verursacht werden, das heißt, um eine hohe Wahrscheinlichkeit von Gebärmutterhalskrebs oder Peniskrebs zu signalisieren.
  • sie können schmerzhaften Verkehr oder schmerzhafte Stuhlgänge verursachen,
  • Sie verursachen einen unangenehmen Geruch aus den Genitalien.

Welches Verfahren hilft, Warzen loszuwerden?

Warzen werden am besten mit einem Laser entfernt. Dies ist ein Strahl von speziellem Licht, das auf den Stoff fällt und diese so schnell und stark erwärmt (es ist einstellbar), dass das „zusätzliche“ Gewebe verschwindet. Wenn Sie den Laserstrahl auf das Kondylom richten, wird er in wenigen Sekunden verdampft, mit:

  • keine Blutung
  • das Virus in der Formation wird zerstört,
  • Blut strömt in die Gefäße des Kondyloms, und die Hitze sterilisiert es, wobei hier mögliche Viruspartikel zerstört werden.
  • In einem kleinen Gewebevolumen um die Warzen kommt es zur Zerstörung etwaiger Keime.

Wirkung des Verfahrens

Nach der Entfernung bleibt eine trockene schwarze Kruste zurück, die fast wartungsfrei ist und von selbst verschwindet.

Die Laserentfernung besteht aus einem Verfahren, eine Wiederholung ist nicht erforderlich. Das Fehlen eines Kondyloms wird unmittelbar nach dem Ende dieses Mini-Vorgangs sichtbar.

Die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens von Kondylomen nach dem Eingriff ist gering. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, nehmen Sie das empfohlene antivirale Medikament in einem bestimmten Kurs.

Methoden zum Entfernen von Warzen

  • ChirurgischDie chirurgische Methode zur Entfernung von Warzen ist in der staatlichen Medizin weit verbreitet, ist aber sehr traumatisch. Wenn ein großes Kondylom entfernt wird, bleibt eine sichtbare Narbe zurück. Wenn das Kondylom einen Durchmesser von mehr als 2 mm hat oder sich im sichtbaren Teil des Körpers befindet, empfehlen unsere Ärzte nicht, das Neoplasma mit chirurgischen Instrumenten zu entfernen.
  • Laserentfernung von Kondylomen: Die Entfernung von Warzen per Laser ist die neueste minimalinvasive Technik. Der Laserstrahl verdampft den Tumor und koaguliert die Blutgefäße, wodurch die Übertragung der Infektion und die anschließende Entzündung vollständig vermieden wird. Auch während der Operation schädigt der Laser das gesunde Gewebe nicht, wodurch die Wundheilungszeit nach Entfernung der Warzen minimiert wird. Die Wunde verzögert sich innerhalb einer Woche vollständig und die Spur der Operation verschwindet innerhalb von zwei Wochen. Laserbetrieb hinterlässt keine sichtbaren Körperteile. Daher können Kondylome im Gesicht nur so sanft entfernt werden. Die Laserentfernung wird auch für Operationen an empfindlichen Körperbereichen (Genitalien) oder Schleimgewebe empfohlen.

Behandlung des humanen Papillomavirus

Um Rückfälle vollständig zu beseitigen, müssen Sie sich einer medikamentösen Behandlung unterziehen, um die Virusmenge im Blut zu reduzieren. Dazu müssen Sie den Virustyp (einen von 100 möglichen Subtypen) bestimmen und die Behandlung vorschreiben. Eine Blutuntersuchung oder Histologie einer entfernten Gewebestelle kann eine Antwort auf diese Frage geben. Zur gleichen Zeit verschrieb ein Kurs von Medikamenten, um die Immunität zu erhöhen. Die einfache Entfernung von Feigwarzen heilt die Ursache nicht. Es ist unmöglich, die Papillomatose ohne aufwendige Behandlung auszurotten.

Warzen in Moskau entfernen

Um Genitalwarzen in Moskau zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, die Dienste unseres spezialisierten Zentrums für die Entfernung von Genitalwarzen an der Lama-Klinik für Lasermedizin aus folgenden Gründen zu nutzen:

  1. Die neueste Ausrüstung: In unserem Zentrum für Laserchirurgie in der Lama-Klinik verwenden wir nur die neuesten chirurgischen oder kosmetischen Laser. Die Operationen werden in einem modernen Operationssaal durchgeführt, der alle anerkannten Standards vollständig erfüllt.
  2. Erfahrene Ärzte: Unser Zentrum besteht seit über 15 Jahren. In dieser Zeit haben wir bereits Tausende erfolgreicher Operationen durchgeführt. Unsere Dermatologen - Chirurgen verfügen über umfangreiche praktische Erfahrung in der Entfernung von Hauttumoren.
  3. Schmerzlose Entfernung von Kondylomen: Papillome werden unter örtlicher Betäubung entfernt, die für jeden Fall einzeln ausgewählt wird.
  4. Umfassende Behandlung: Wir werden das entfernte Gewebe analysieren, um die Art des Virus zu bestimmen. Danach verschreiben unsere Ärzte eine Behandlung, um die Konzentration von HPV im Körper zu reduzieren, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls beseitigt wird.
  5. Arbeitstransparenz: Der behandelnde Arzt wird Ihnen vollständig erklären, wie die Operation vor der Entfernung durchgeführt wird, und den Preis mit Ihnen besprechen. Preise für die Behandlung von Warzen finden Sie in der Preisliste.
  6. Zeitersparnis: Wir schätzen Ihre Zeit sehr, deshalb werden wir die Empfangszeit im Voraus mit Ihnen abstimmen, damit Sie nicht warten müssen. Im Durchschnitt dauert eine Operation zur Entfernung von Warzen 20 bis 30 Minuten.

Was sind die Vorteile der Entfernung von Kondylomen-Lasern:

  1. Expositionsgeschwindigkeit - Eine einzelne Formation reicht für eine Belichtung von weniger als 3 Sekunden aus, so dass Sie sie auch bei einem großen Cluster innerhalb kurzer Zeit entfernen können.
  2. Genauigkeit - Die Manipulation betrifft nur das Papillom und nicht den Kontakt mit umliegendem gesundem Gewebe. Moderne Geräte ermöglichen es Ihnen, die Erwärmung, Tiefe und Intensität des Lasers mit mathematischer Präzision zu steuern.
  3. Sterilität - Während des Eingriffs besteht kein Kontakt des Instruments mit der Haut, außerdem hat der Strahl selbst bakterizide Eigenschaften, wodurch die behandelte Expositionsstelle desinfiziert werden kann.
  4. Blutlosigkeit - Condyloma hat ein gutes Gefäßnetzwerk, der Laser verbrennt beschädigte Kapillaren und verhindert Blutungen.
  5. Keine Narben - Nach der Behandlung von Genitalwarzen verbleiben nur noch Krusten an der Auftreffstelle, die nach wenigen Tagen spurlos entfernt werden.
  6. Schmerzlosigkeit - Dieses Verfahren eignet sich sogar für empfindliche Bereiche wie die Schleimhäute und die Leistengegend. Mit erhöhter Sensibilität setzen Fachleute aus Moskauer Kliniken lokale Anästhesiemethoden ein.
  7. Kurze Rehabilitationsphase (in weniger als 1 Woche werden die Krusten spurlos hinterlassen)

Es ist nicht notwendig, die Behandlung "um einen späteren Zeitpunkt" zu verschieben. Wenn Sie sich an einen Spezialisten wenden, können Sie eine genaue Diagnose stellen und Komplikationen vermeiden.

Moxibustion durch flüssigen Stickstoff

Kryodestruktion (Einwirkung möglichst niedriger Temperaturen) ist die Kristallisation der Flüssigkeit, die sich in den Warzenzellen befindet, wodurch sie beschädigt wird und der Aufbau verschwindet. Die Entfernung von Kondylomen nach dieser Methode ist wie folgt: Der Arzt nimmt einen Stab, taucht ihn in flüssigen Stickstoff ein und verbrennt dann das Kondylom für 30 bis 40 Sekunden. Das Verfahren ist schmerzlos, kann aber in seltenen Fällen eine Narbe bilden. Effizienz und Dauerhaftigkeit des Ergebnisses können als durchschnittlich bewertet werden.

Kauterisation mit extrem hoher Temperatur

Auf diese Weise wirkt der Arzt auf das Kondylom ein und zerstört das Tumorgewebe. Das Verfahren ist schmerzhaft, daher ist es notwendig, die Stelle mit dem Wachstum vorzuarkieren. Schmerzhafte Empfindungen begleiten den Patienten mehrere Tage oder sogar Wochen nach dem Eingriff.

Ein weiterer Nachteil ist die Wahrscheinlichkeit, dass nach Entfernung des Kondyloms eine Narbe verbleibt. Die Wirksamkeit der Methode kann als ausgezeichnet und die Dauerhaftigkeit des Ergebnisses als hoch bewertet werden.

Zerstörung durch Funkmesser

Das Verfahren ist die Verwendung der Surgitron-Vorrichtung. Durch sie werden Warzen durch elektromagnetische Wellen beeinflusst. Mit dem Gerät können Sie einen kombinierten Ansatz verwenden - Elektrokoagulation und Radiobender. Ärzte verwenden es normalerweise: Es zerstört das Wachstumsgewebe, die Elektrokoagulation versiegelt die Kapillaren und verhindert Blutungen. Die Wirksamkeit der Methode kann als hoch eingeschätzt werden, die Haltbarkeit des Ergebnisses ist durchschnittlich.

Vorteile

Die Hauptvorteile der Methode sind:

Sicherheit Durch den Laser ist es unmöglich, die Wunde zu infizieren. Komplikationen sind ausgeschlossen - Entzündungsprozesse, Wundheilung usw.

Minimales Trauma. Der Laser wirkt sich lokal nur auf Kondylome aus und beeinflusst gesundes Gewebe weder in der Breite noch in der Tiefe. Daher heilt der behandelte Bereich schnell.

Sanfter Effekt. Der Laser ist sowohl eine radikale als auch eine weiche Technik. Es kann auf die empfindlichsten und empfindlichsten Bereiche angewendet werden - Genitalien, Augenlider, Lippen.

Blutlosigkeit Laserstrahlung kann das Blut gerinnen und so Blutungen verhindern.

Die Lasertherapie ist eine Methode, die sich sowohl für Erwachsene als auch für junge Patienten unabhängig vom Geschlecht eignet.

Ursachen und Behandlung von Feigwarzen

Wie entferne ich Kondylome während der Schwangerschaft, um das ungeborene Kind nicht zu schädigen? Alles über sanfte und effektive Methoden zur Behandlung von Kondilomatose in diesem Videoclip.

Genital- und Anogenitalwarzen sind infektiöse Auswüchse in Form von Warzen. Sie können aufgrund einer Krankheit gebildet werden, die in den meisten Fällen sexuell übertragen werden kann. Was ist ein provozierender Faktor für das Auftreten dieser Wucherungen und wie Sie sie loswerden können, das ist genau das, was das Gespräch in diesem Artikel fortsetzt.

Arten von Warzen

Im Aussehen gibt es vier Arten von Warzen:

Die Art der Bildung multipler Formationen, dh Bereiche des Epithels, beeinflussen Wachstumsgruppen, die sich multiplizieren und Blumenkohl ähneln. Eine große Anzahl von Keimen wird zwischen den Rillen der einzelnen Warzen gesammelt, was zu einem übelriechenden Geruch führt, und die Spitzen dieser Warzen beginnen nass zu werden, so dass der Patient juckt, Rötung und Entzündung der betroffenen Bereiche des Epithels und der Schleimhäute.

Eine Art Krankheit, die flachen Warzen Bushke-Levenshteyna, kann tief keimen und beeinflusst nicht nur das Epithel, sondern auch das benachbarte Gewebe und verwandelt sich häufig in einen malignen Tumor der Plattenepithelkarzinome.

Die Wucherungen sind an den äußeren Genitalorganen von Männern und Frauen lokalisiert, in der Nähe des Afteres, im Gesicht, in den Achselhöhlen und im oberen Bereich des Halses. Bei mechanischen Beschädigungen bereiten die Formationen oft große Probleme: Sie bluten, werden entzündet, werden von einer Keratinkruste bedeckt und verhindern, dass sie sich bewegen, wenn sie sich in der Gesäßfalte befinden.

Die Prävention von HPV verhindert die Entwicklung der akuten Phase der Krankheit.

Leider haben sie das Medikament, das eine Person von HPV vollständig heilen würde, noch nicht erfunden.

Nur mit Hilfe einer umfassenden Behandlung und regelmäßigen Präventionsmaßnahmen kann eine stabile Remissionszeit erreicht werden:

  • Raucherentwöhnung und Alkoholismus,
  • ausgewogene Ernährung
  • Sport treiben
  • angemessenes Verhältnis von Arbeits- und Ruhezeit
  • möglicher Ausschluss von Stresssituationen
  • positive Einstellung.

Dank dieser einfachen Maßnahmen können Sie Ihre Gesundheit und Lebensqualität erheblich verbessern und das Wiederauftreten von Krankheiten, nicht nur von HPV, verhindern.

Gesundheit ist das größte und wertvollste Geschenk im Leben eines jeden Menschen. Es muss gepflegt, gepflegt und gepflegt werden, und dann wird der Körper erwidern, Wohlbefinden, Aktivität und Kraft.

Autor des Artikels: Anna Derbeneva (Dermatologe)

Behandlung von Warzen bei Frauen

Die Hauptmethode zur Behandlung von Genitalwarzen ist ihre mechanische Entfernung, die auf verschiedene Weise durchgeführt werden kann.

Kryodestruction ist eine Methode, die seit langem zur Entfernung von Feigwarzen und anderen Warzen mit flüssigem Stickstoff verwendet wird. Der Eingriff ist für den Patienten nur wenig unangenehm und erfordert keine Anästhesie.

Narben auf der Haut und den Schleimhäuten verbleiben danach nicht. Bei einer großen Anzahl von Genitalwarzen wird die Kryodestruktion in mehreren Schritten durchgeführt. Das Intervall zwischen den Behandlungen sollte nicht weniger als eine Woche betragen.

Diese Methode zur Entfernung von Kondylomen ist bevorzugt.

In ihrer Form ähneln Kondylome bei Frauen Warzen oder Muscheln, die sich meistens auf die Genitalien ausbreiten. Außerdem findet man Wucherungen am Bauch, an der Brustwarze, am Hals und sogar am Fuß.

Warzen auf dem Kopf sind ebenfalls üblich. Die Ursache der Krankheit ist die humane Papillomavirus-DNA.

Es kann im Körper lange Zeit unbemerkt bleiben und äußert sich mit einer Abnahme der menschlichen Immunität. HPV-Träger sind laut klinischen Studien 70% der weiblichen Bevölkerung.

Wenn eine Frau starke Immunität hat, wird sie möglicherweise nicht krank, bleibt aber Trägerin.

Wenn sich die Wachstumsspitzen bei Frauen immer noch manifestieren, müssen Sie verstehen, dass dieses Problem nicht driften darf. Wendet man sich unmittelbar nach dem Auftreten von Beschwerden an den Arzt, ist der Patient zuversichtlich, dass Diagnose und Behandlung rechtzeitig durchgeführt werden und das Risiko für die Entwicklung maligner Tumore minimiert wird.

Die Behandlung von Kondylomen bei Frauen ist erfolgreich und schmerzlos, was durch moderne Methoden und die Erfahrung von Ärzten erleichtert wird. Es gibt verschiedene Arten von Warzen.

die unterschieden werden müssen.

Kondylome bei Frauen beeinträchtigen den Alltag und sind während der Schwangerschaftszeit gefährlich.

Arten von Wachstum

Genitalwarzen und Genitalwarzen bei Frauen sind Wucherungen, die sich im Bereich der äußeren Genitalorgane und der Analöffnung gebildet haben. Die Hauptursache für diese Krankheit, die als Condilomatose bezeichnet wird, ist das humane Papillomavirus. Der Erreger ist gefährlich für die mögliche Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs.

Laut Statistik parasitiert HPV etwa 30% aller Frauen im Körper, ohne Unbehagen oder Unwohlsein zu verursachen. Die Belastung ist in die Schleimhäute oder in die Haut eingebettet und zeigt sich bis zu einer bestimmten Zeit nicht. Sobald jedoch das Immunsystem versagt, wird der Erreger sofort aktiviert und macht sich mit charakteristischen Symptomen bemerkbar.

Humanes Papillomavirus: Symptome

Die Krankheit manifestiert sich allmählich. Die Inkubationszeit dauert manchmal bis zu 10 Monate. Kondylome sind auf dem Peniskopf sofort sichtbar. Sie ähneln einer hypodermischen Akne, die sich zunächst schmerzlos entwickelt. Dann beginnt die Haut zu wachsen und der Körper hat ein dünnes Bein in den Warzen. In der Leiste sind sie übrigens schwieriger zu bemerken, da sie in diesem Bereich langsam wachsen und die Manifestation juckt.

Wenn Genitalwarzen auf dem Penis auftreten, können die folgenden Symptome identifiziert werden:

  • Unerträglicher Juckreiz.
  • Das Sexualorgan schwillt an.
  • Unangenehmer Geruch nach Ausfluss.

Jodbehandlung

  • Zutaten: antiseptische und antimikrobielle Alkohollösung.
  • Indikationen: Entzündungen der Haut, Schleimhäute, Schnitte, Tonsillitis.
  • Anwendung: 3-4 mal täglich mit Jod ausstreichen, dabei vorsichtig vorgehen, um kein gesundes Gewebe zu verbrennen. Die Behandlung wird durchgeführt, um den Zustand zu verbessern.
  • Kosten: ab 20 p.

Schöllkraut

Eines der wirksamsten Mittel zur Bekämpfung von Warzen, Papillomen und Warzen ist Schöllkraut. Diese Pflanze ist giftig, verwenden Sie sie sorgfältig, um benachbartes Gewebe nicht zu schädigen. Saft Schöllkraut anwenden.

  • Zutaten: Wirkstoff - Pflanzensaft.
  • Indikationen: Kauterisation von Formationen durch Papillomavirus-Exposition.
  • Применение: Препарат наносят 3-4 раза в день точечно на пораженную зону эпителия до восстановления первоначального вида кожи.
  • Стоимость: от 160 р.

Яйцом и луком

Для лечения наростов издавна использовали куриные яйца. Отделяли белок из яйца и ним смазывали кондиломы. Mit dem gleichen Werkzeug wurden Warzen und Papillome entfernt. Eine langjährige Heiler-Heilung für verschiedene durch das Papillomavirus verursachte Neoplasmen besteht aus Zwiebeln.

  • Zutaten: mittlere Zwiebel, Essig.
  • Anwendung: Die Zwiebel mindestens 2 Stunden in Essig einweichen. Dann schneiden Sie es ab, legen Sie die Hälfte auf die Bildung und befestigen Sie den Gips. Das Verfahren wird täglich vor dem Schlafengehen durchgeführt, die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage.

Je nach Standort, Form des Wachstums, Alter des Patienten wählt der Arzt Medikamente zur Behandlung aus oder führt eine Operation durch. Solitäre und multiple chronische Formationen werden mit Lösungen von Condilin, Solcoderm, antiviralen und bakteriellen Präparaten verbrannt.

Isoprinosin

  • Zutaten: Wirkstoff - Inosin Pranobex.
  • Indikationen: Infektionen mit dem menschlichen Papillomavirus.
  • Anwendung: Immunstimulierende Medikamententabletten im Mund. Die vom Arzt verordnete Tagesdosis hängt von der Schwere der Erkrankung, dem Alter und dem Gewicht des Patienten ab. Empfang pro Tag - nicht mehr als 6 Tabletten, 3-4-mal täglich.
  • Gegenanzeigen: Gicht, Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe des Arzneimittels, Hyperurikämie.
  • Kosten: ab 1700 p.

Sahne "Imikvad" ("Aldara")

  • Inhaltsstoffe: Wirkstoff - Imiquimod.
  • Indikationen: Behandlung von externen Genitalwarzen, aktinische Keratose.
  • Anwendung: Die Creme wird jeden zweiten Tag dreimal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen, bevor sie zu Bett geht. Morgens den Ort mit Wasser und Seife waschen. Mittel zur Behandlung von kleinem Wuchs. Waschen Sie sich nach Gebrauch des Produkts die Hände mit Wasser und Seife, da Hautirritationen auftreten können.
  • Kosten: ab 6500 p.

Finden Sie heraus, was zu tun ist, wenn ein Papillom bei Männern oder Frauen an einem intimen Ort auftritt.

Das Hauptziel der Behandlung von Kondylomen ist die Verringerung des Virusspiegels im Blut und die Normalisierung des Immunsystems. Zunächst wird eine konventionelle Behandlung empfohlen.

Chemikalien

Mit diesen Werkzeugen werden Kondylome verätzt. Diese Medikamente verursachen Verbrennungswachstum aufgrund der Eigenschaften von Alkali und Säure, die in der Zusammensetzung des Werkzeugs enthalten sind. Verwenden Sie dazu die folgenden Medikamente:

  • "Perezol". Die Wirkstoffe sind Metacresol und Phenol. Wird für Cauteris-Warzen in der Leistengegend verwendet. Bei korrekter Anwendung entstehen keine Narben.
  • "Solkoderm". Das Medikament wird auf der Basis von Essigsäure und Salpetersäure hergestellt. Kondylome werden normalerweise nach einer Anwendung entfernt. Das Produkt wird mit einem Applikator sehr sorgfältig auf die Formation aufgetragen, um die gesunde Haut nicht zu schädigen. Wenn das Wachstum nicht innerhalb einer Woche verschwunden ist, wird der Vorgang wiederholt.
  • Kolomak Die Salbe entfernt sanft das Neoplasma, dauert jedoch lange.
  • Condilin. Der Wirkstoff ist Podophyllotoxin. Es verhindert die Vermehrung von Viruszellen und zerstört sie auch. Die Behandlung dauert ungefähr 3 Tage.

Bei der Verwendung von Brennmitteln ist es notwendig, die Anweisungen strikt einzuhalten. Diese Therapie wird vorzugsweise unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt, da sonst Verbrennungen auftreten können.

Virostatika

Leider kann das Papillomavirus nicht vollständig geheilt werden. Antivirale Medikamente können jedoch ihre Aktivität reduzieren. Für die Therapie verschrieben:

  • Epigen. Dieses Spray wird zur Behandlung des Intimbereichs verwendet. Mindestens viermal täglich anwenden.
  • Izoprinozin Dreimal täglich 2 Tabletten einnehmen. Die Behandlung dauert nicht länger als einen Monat.
  • "Allokin-alpha." Erhältlich in Pulverform, verdünnt mit Natriumchlorid. Es ist genug, um 6 Injektionen (jeden zweiten Tag) zu machen.

Immunmodulatoren

Die antivirale Therapie wird mit Medikamenten kombiniert, die das Immunsystem stärken. Wir können folgendes unterscheiden:

Welche Behandlungsmethode zu wählen ist, entscheidet der Arzt individuell für einen bestimmten Patienten. Viele Faktoren müssen berücksichtigt werden: Art des Virus, Lokalisierung, Prävalenzgrad.

Im Anfangsstadium kann die Krankheit mit Salben beseitigt werden. Solche Medikamente haben eine immunmodulatorische Wirkung, die für eine schnelle Genesung wichtig ist. Sie sind am effektivsten gegen einzelne Warzen. Manchmal werden Salben in Kombination mit anderen Entfernungsmethoden verwendet.

Die häufigsten Drogen in Form von Salbe:

  • "Viferon" - ein Mittel beschleunigt die Regeneration des betroffenen Gewebes.
  • "Panavir" - in der Zusammensetzung des Arzneimittels nur natürliche Inhaltsstoffe.
  • Salicylsalbe ist eine erschwingliche Medizin mit der Möglichkeit, eine Salbe mit verschiedenen Konzentrationen auszuwählen.
  • Oxolinsalbe - wirkt antiviral und zeichnet sich durch eine milde Wirkung aus.

Salben werden zur Anwendung bei einer immunitätserhöhenden Therapie empfohlen.

Die reiche Medikamentenvielfalt auf dem Markt für viele Patienten führt zu einem Schock. Natürlich können Medikamente, die von Ärzten verschrieben werden, die Krankheit recht effektiv bekämpfen, aber das Problem liegt woanders.

Die meisten Ärzte empfehlen oft teure Medikamente und sind für viele Patienten einfach nicht erschwinglich. Daher ist es wichtig zu wissen, welche anderen Medikamente auch effektiv mit Kondylomen umgehen können, jedoch zu einem erschwinglichen Preis.

Nehmen Sie zum Beispiel Bonafton von Warzen. Dies ist eine Salbe von außen, die effektiv gegen das Popilovirus wirkt und ein hervorragendes Analogon zu Epigenu ist. Bonaphon wird in der Regel bei Problemen mit Feigwarzen verschrieben. Tragen Sie die Salbe für ein paar Wochen 2-3 mal täglich auf die betroffenen Stellen auf. Der genaue Zeitplan der Anwendungen wird vom Arzt empfohlen.

Um das Wachstum im Genitalbereich schnell und effektiv zu beseitigen, müssen Sie sich zur genauen Diagnose und Behandlung der Erkrankung an einen Arzt wenden.

Diät-Therapie

Egal wie banal es klingen mag, aber eine ausgewogene Diät für die Kondylomatose ist ebenso wichtig wie die medikamentöse Therapie.

Mit einfachen Mitteln wie angereicherter und natürlicher Nahrung, einem gesunden Lebensstil und der Ablehnung schlechter Gewohnheiten können Sie das Immunsystem Ihres Körpers erheblich stärken.

Und wie Sie wissen, ist die Abnahme der Immunreaktivität des Körpers der Hauptfaktor, der zur Entwicklung der Erkrankung beiträgt.

Unter den üblichen Produkten unserer Tabelle gibt es auch viele natürliche Immunmodulatoren:

  • Knoblauch und Zwiebeln
  • Bienenprodukte,
  • Nüsse und Kürbiskerne,
  • kleine Oliven und Oliven selbst,
  • Meeresfrüchte,
  • Buchweizengrütze und Geschirr daraus.

Andere Darreichungsformen

Methoden und Rezepte der traditionellen Medizin sind nicht sehr effektiv, im Gegenteil, sie sind gefährlich im Kampf gegen das Wachstum. Sie provozieren oft Schäden und Irritationen der Formationen und hinterlassen Narben. Volksmittel für dieses Problem werden nur zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kondylome zu behandeln:

  • Narast-Abstrich rohes Eiprotein (3-mal täglich). Die Methode wird verwendet, um normale Warzen zu beseitigen. Solche Verfahren werden bis zum vollständigen Verschwinden der Warzen durchgeführt.
  • Bogen Zwiebel mit Essig küssen und 2 Stunden ziehen lassen. Dann wird es geschnitten und auf das Wachstum aufgetragen, wodurch der Gips fixiert wird. Es ist nachts fertig. Eine vollständige Behandlung dauert etwa eine Woche.
  • Pflanzensaft. Sie enthalten organische Substanzen, die nicht weniger als Drogen wirken. Zunächst beraten die Ärzte Schöllkrautsaft. Neben dem Verbrennen der Warzen wirkt es auch antibakteriell auf die Haut.
  • Jod Ausgezeichnetes Antiseptikum. Eine Lösung von Jod trocknet die Gewebe von Warzen, die schnell abfallen. Jod mit Vorsicht anwenden, sonst können Verbrennungen nicht vermieden werden.

Es ist zu beachten, dass die Selbstbehandlung von Hauttumoren sehr gefährlich ist. Bei einer Infektion mit einem krebsverursachenden Virusstamm führt eine falsche Verwendung von Medikamenten zu einer malignen Gewebedegeneration.

Arzneimittel zur Entfernung von Kondylomen an intimen Stellen werden nicht nur durch eine Salbe dargestellt, sondern auch durch andere Formen: Pflaster, antiseptische Lösungen, Stiche und Tabletten. Sie werden angewendet, wenn vorherige Behandlungen nicht zur Genesung geführt haben. Wenn die Symptome des Kondyloms anhalten, müssen Sie einen Arzt konsultieren, sich einer Diagnose unterziehen und einen Termin für die Einnahme anderer Arzneimittel vereinbaren.

Kondylom-Tabletten werden intern verwendet. Nach Aussage eines Arztes werden folgende Mittel verwendet:

  1. Isoprinosin. Arzneimittel mit immunmodulatorischer und antiviraler Wirkung.
  2. Lycopid Das Medikament ist nützlich für die frühe Entwicklung der Pathologie, da es das Immunsystem aktiviert.
  3. Acyclovir Das Tool hilft gegen Warzen. Die Dosierung hängt vom Gesundheitszustand und der Immunität des Patienten ab.
  4. Cycloferon. Es enthält Interferone, die die Funktion des Immunsystems positiv beeinflussen.

Um Papillome zu entfernen, verwenden Sie eine Vielzahl von Arzneimitteln, aber um das wirksamste und am schnellsten wirkende Arzneimittel zu finden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

In der Medizin gab es Fälle, in denen auch ohne ärztliche Behandlung Rückfälle auftraten. In der Regel können solche Wunder bei schwangeren Frauen beobachtet werden, wenn alle Prozesse im Körper aktiviert sind und er selbst die Krankheit überwinden kann.

Das Rezept für viele Krankheiten ist ein starkes menschliches Immunsystem.

Nach einer Kauterisation oder chirurgischen Entfernung von Kondylomen muss die Behandlung mit konservativen Methoden fortgesetzt werden.

Immunmodulatorische und antivirale Medikamente zur systemischen Anwendung:

  • Isoprinosin oder Groprinosin ist ein immunstimulierendes Medikament, das dreimal täglich 1-2 Tabletten verwendet wird. Die genaue Dosierung und Dauer der Behandlung wird vom behandelnden Arzt bestimmt.
  • Novirin ist ein antivirales, immunmodulatorisches Medikament, das eine ausgeprägte Wirkung auf HPV, Herpes und Cytomegalovirus hat.
  • Viferon - in Form rektaler Zäpfchen - wirkt auch stimulierend auf die Zellen des menschlichen Körpers, die Interferon produzieren.
  • Tinktur aus Eleutherococcus oder Echinacea - stärkt das Immunsystem, aktiviert die Produktion von Interferon.
  • Vitamin- und Mineralkomplexe - Duovit, Undevit, Supradin.

  • Acyclovir, Gerpevir, Penzivir - wirksame Medikamente in Form von Gelen und Salben, die zur lokalen Behandlung von Warzen verwendet werden. Unabhängig vom Namen des Arzneimittels muss bei Warzen das Produkt 4-5 mal auf gereinigte Haut und Schleimhäute der Intimorgane aufgetragen werden.
  • Aldara 5% Creme ist ein hervorragendes Präparat für Genitalwarzen, das dreimal täglich auf das Neoplasma aufgetragen wird, um den Kontakt mit gesunder Haut und Schleimhäuten zu vermeiden.
  • Epigen Gel and Spray - Intim ist ein neues wirksames Mittel zur äußerlichen Anwendung, das eine ausgeprägte antivirale und immunstimulierende Wirkung hat. Die Besonderheit dieses Tools besteht darin, dass es verwendet werden kann, um eine Infektion vor und nach dem Geschlechtsverkehr beider Partner zu verhindern.

In welchen Fällen werden Salben ernannt

Die Hauptindikation für die Verwendung von Salben von Kondylomen an intimen Stellen ist das Auftreten von Pathologien in Haut- und Schleimhautbereichen. Es ist jedoch zu beachten, dass die beste Salbe aus Genitalwarzen nicht existiert, da die Auswahl der Mittel in Abhängigkeit von der Art des Erregers und seiner Belastung erfolgt.

Medikamente werden durch viele Namen dargestellt, Genitalwarzen sollten jedoch mit Chinolonpräparaten behandelt werden. In diesem Fall wird der Behandlungsverlauf vom Arzt festgelegt, da eine unsachgemäße Anwendung des Medikaments zu Nebenwirkungen führen kann.

Wer kann das Medikament verwenden und gibt es irgendwelche Nebenwirkungen für Epigen

Das Besondere an Epigen Spray ist, dass auch schwangere Frauen es verwenden können. Schließlich entwickelt sich die Krankheit oft während des Tragens eines Kindes. Das Immunsystem wird unterdrückt, und das Virus geht von der Schlafphase in die aktive.

Nebenwirkungen werden nicht beobachtet, daher ist sie auch für schwangere Frauen vorgeschrieben. Kondylome sind während der Entbindung für das Baby gefährlich. Daher ist es ein wichtiges Anliegen, das Wachstum von außen und innen zu beseitigen.

Virenprävention

Das humane Papillomavirus bleibt ein Leben lang im Körper. Bis heute wurden keine Möglichkeiten zur Zerstörung dieses Virus entwickelt. Alle Methoden zur Entfernung von Kondylomen sind nur symptomatische Behandlung, bei einer infizierten Person besteht immer die Wahrscheinlichkeit neuer Genitalwarzen. Das Wiederauftreten von Kondylomen wird bei 30% der Patienten festgestellt.

Genitalwarzen sind ...

Kondylome sind eine Infektionskrankheit, die vorwiegend durch das Geschlecht übertragen wird und durch das Auftreten auf den Schleimhäuten des Mundes und der Anogenitalzone des Warzenausschlags mit einer rosa oder körperlichen Farbe von 1 bis mehreren Millimetern Durchmesser gekennzeichnet ist.

Der Erreger von Genitalwarzen (oder Anogenitalwarzen) ist das humane Papillomavirus mit niedrigem onkogenem Risiko 6 und 11. Diese Neoplasmen mit der gleichen Häufigkeit finden sich sowohl bei Männern als auch bei Frauen, sie wirken auf die Schleimhäute der Genitalorgane. Insbesondere bei Männern befinden sich diese Neoplasmen hauptsächlich auf der Eichel, dem Zaumzeug und der Vorhaut. Bei Frauen ist die Lokalisierung aufgrund der Besonderheiten der Genitalstruktur umfangreicher. Insbesondere betreffen Kondylome bei Frauen die großen und kleinen sexuellen Lippen, die Klitoris, die Harnröhre, den Vorabend der Vagina und den Gebärmutterhals.

Infektion und Verlauf der Krankheit.

Wie oben erwähnt, tritt die Infektion des menschlichen Papillomavirus vorwiegend durch direkten Sexualkontakt auf. Die Krankheit manifestiert sich jedoch erst wenige Wochen nach der Infektion. Die Inkubationszeit kann bis zu mehreren Monaten dauern, was eine frühzeitige Diagnose schwierig macht.

Die Manifestation der Kondylomatose beginnt recht schnell: Tagsüber können in der Anogenitalzone mehrere rosafarbene Tumoren auftreten. Im Allgemeinen sind Warzen schmerzlos, aber unter bestimmten Bedingungen sind sie leicht verletzt und verursachen erhebliche Beschwerden. Die weitere Entwicklung der Krankheit hängt weitgehend vom Zustand des Immunsystems des infizierten Körpers ab. Insbesondere umfasst die moderne Medizin drei Hauptwege für die Entwicklung der Kondylomatose:

  • das schnelle Wachstum von Tumoren,
  • stabiler Mangel an Entwicklung
  • Selbstheilung

Bei der Selbstheilung (wie bei vulgären Warzen oder Papillomen) verschwinden die Warzen spontan innerhalb einer bestimmten Zeit. Statistiken zufolge tritt die Selbstheilung in 90% der Fälle 2 Jahre nach der Infektion auf.

Video ansehen: So können Sie Warzen selber entfernen ohne Schmerzen oder Chemie (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send